1901 / 108 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Fp ana

a

eit ME I mft É: 7: wattrp-d8 <2 2 A E E E E

tian

E a Bg O ott i Hd olt

V

Ês L

Ar

Ta: aa

N

fog

fabrik. Waaren: Zigaretten, Rauchtaba>e, Zigarren und Zigarettenpapier. Der Anmeldung ist eine Be- schreibung beigefügt.

Nr. 48 481. E. 2539. “Klasse 28.

Eingetragen für Friß . Eilers junr., Br Bielefeld, zufolge A neitking vom 20. 12. 1900 am 6. 4. 1901. Geschäftsbetrieb: Geschäftsbücherfabrik und Buchdruckerei. Waaren: Geschäftsbücher und Drufsachen.

Nr. 48 483. S. 3431. Klasse 38.

Parhbieu

Eingetragen für Gebrüder Selowsfky, Dresden, Pillaißerstr. 46, zufolge Anmeldung vom 11. 2. 1901 am 6. 4. 1901. Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von Tabakfabrikaten. Waaren: Rauch- taba>, Zigarren und Zigaretten.

Nr. 48 484, K. 5913.

“Klaffe 2.

KULLAK S PTESENVALOT

Gingetragen für F. C. Kullak, Berlin, Grüner Weg 79, zufolge Anmeldung vom 11. 2. 1901 am 9. 4. 1901. Geschäftsbetrieb: Chemische Fabrik. Waaren : Konservierungsmittel. Der Anmeldung ist eine Beschreibung beigefügt.

Nr. 48 485. H. 6509. Klasse 2.

METIN.

Eingetragen für J. Hauff & Co., G. m. b. H., euerba<, zufolge Anmeldung vom 13. 2. 1901 am . 4. 1901. Geschäftsbetrieb: Chemische Fabrik. Waaren: Konservierungsmittel für Hausgetränke, speziell für Obstmost. Nr. 48 486, H. 6569, Klafse 2,

LATRINOL

Eingetragen für Dr. L. Halle, Schöneberg b. Berlin, Feurigstr. 12, zufolge Anmeldung vom d. 3. 1901 am 9. 4. 1901. Geschäftsbetrieb: Chemische Fabrik. Waaren: Ein desinfizierendes Oel für Ab- orte, Senkgruben, Ställe 2c.

Nr. 48 487. B. 7220.

Dugiliu.

Eingetragen gur Adolf Bergmanu, Albersdorf i. H., zufolge Anmeldung vom 25. 1. 1901 am 9. 4. 1901. Geschäftsbetrieb : Apotheke. Waaren: Kon- servierungsmittel. Der Anmeldung ift eine Be- schreibung beigefügt.

Nr. 48 488. R. 3820.

Klasse 2.

Klasse 2.

| F g | Eingetragen für Haas Radeke, Grabow-Stettin, wusolge Anmeldung vom 7. 1. 1901 am 9. 4. 1901. 4,

Geschäftsbetrieb : Apotheke. Waaren : Pharmazeutische Prâparate.

Nr. 48 489. L, 3467,

Eingetragen für Karl August Lingner, Dresden, Nosse nerstr. 2/4, zu- folge Anmeldung vom 15. 10. 1900 am 9. 4. 1901. Geschäftsbetrieb : Fabrikation und Vertrieb von Artikeln für die Hygiene des Körpers. Waaren Arzneimittel, Konservierungs- mittel, Desinfektionsmittel. Borsten und Borsten

Klasse 2.

Nr. 48 492. S. 3378.

Eingetragen für David Sieper Söhne, Nemscheid- Hasten, zufolge Anmeldung vom 22. 12. 1900 am 9. 4.

1901. Geschäftsbetrieb : Fabrifation und Vertrieb von Schlittshuhen und anderen Stahl- und Eisen- waaren. Waaren: Schlitt- \{huhe.

Nr. 48 493. Sh. 4233. FQlafse 11.

Weltall-ötofffarne zum Selbstfärben Im Haushalte

Eingetragen für Hermann Schmidt, Ludwigs- hafen a. Nh., zufolge. Anmeldung vom 7. 11. 1900 am 9. 4. 1901. Geschäftsbetrieb: Farbenhandlung. Waaren: Stofffarben zum Selbstfärben im Haus- halte. Der Anmeldung is eine Beschreibung bei- gefügt. Nr. 48 494. N. 3588.

Klasse 9 f.

Klaffe 14.

Eingetragen für H. W. Rudolphs Söhne, Meerane i. S., zufolge An- meldung vom 14. 7. 1900 am 9.4.1901. Geschäftsbetrieb:

Wollstri>kgarnspinnerei. Waaren : ollene Strik- garne.

Nr. 48 495. E. 2561. Klasse 16a.

Eingetragen für Arn. Bodden, Erfte Duis- burger Exportbierbrauerei, Duisburg, zufolge Anmeldung vom 14. 1. 1901 am 9. 4. 1901. Ge- schäftsbetrieb: Brauerei. Waaren: Bier.

Nr. 48 496, St. 1661. Klasse 16 a.

TAFELBÌÍER Stuttéarter Brauerei- Gesellschaft.

aunmnos ZE

: “ERt d Eingetragen [sir Stuttgarter Braucreigesell schaft, Stuttgart, Böblingerstr. 38, zufolge Anmel- dung vom 14. 12. 1900 am 9. 4. 1901. Geschäfts betrieb: Bierbrauerei. Waaren: Bier.

Nr. 48 497, V. 6943. Klasse 16 h.

waaren, Frisiergeräthe. Seifen, Parfümerien und Toilettemittel, Zahn- und Mundreinigungsmittel.

Nr. 48 490. Sch. 3500. Klasse 6. | PIMPLICISS1MUS

_ Eingetragen für Hugo Schneider, Charlottenburg, Vardenbergitr. 4/5, zufolge Anmeldung vom 14. 1. 99 am 9. 4. 1901. Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb nahbenannter Waaren. Waaren: Photo- graphische Lösungen und Tonbäder.

Nr. 48 491, Q. 103. Klasse Le.

Eingetragen für Gebr. Queck, Würselen b. Aachen, zufolge An- meldung vom 31. 12. 1900 am L 1008 Geschäftsbetrieb: Fpelsabril. Waaren : Nadeln aller

y (tiameite Gesdilah Gerau! om Kater! Paterdam! Berin unter

Eingetragen für Wilhelm Bausch, Biebrich a. Rb, Adolfsgäßchen 6, zufolge Anmeldung vom 1. 10. 1900 am 9. 4. 1901. Geschäftsbetrieb: Liqueurfabrik. Waaren : Reiner Kräuter-Erxtcakt Nr. 48 498. F. 35985 Klasse 20 h.

UNDANOL

Eingetragen für J. D. Flügger, Hamburg, Röhrentamm 29/33, zufolge Anmeldung vom 23. 1. 1901 am 9. 4. 1901. Geschäftsbetrieb: Farbenfabrik

Nr. 48 499, U. 436. Klasse 20 b.

STERAX

Eingetragen für The United Guarantee Association Limited, London; Vertr.: Dr. B. Alexander Kat, Göliß, zufolge Anmeldung vom 19. 2. 1901 am 9. 4. 1901. Geschäftsbetrieb:

abrikation von Faßwa<hs. Waaren: Paraffin-

achs und festes Paraffin.

Nr. 48 500. S. 3321.

Eingetragen für Gebr. Sels, Neuß a. Rh., zufolge Anmeldung vom 13. 11. 1900 am 9. 4. 1901. Geschäftsbetrieb : Herstellung und Vertrieb von Stearinkerzen. Waaren: Stearinkerzen (mit Ausschluß von Naqht- lichten).

Aenderung in der Person des

B Inhabers. Kl. 16e. Nr. 26 086 (S. 1652) N.-A. v. 10. 9. 97. Zufolge Urkunde vom 14. 3. 1901 umgeschrieben auf Dr. Adolf Otto, vorm. Dr. Siermann, Steglitz, Sc<hloßstr. 73. Kl. 16 b. Nr. 7389 (D. 266) N.-A. v. 19. 7. 95. Zufolge Urkunde vom 22. 3./17. 4. 1901 um- geschrieben auf A. Delpey & Cie., Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Berlin, Boyenstr. 11. Kl. 34 Nr. 40 566 (Sch. 3496) N.-A. v. 24. 11. 99, Zufolge Urkunde vom 20. 3./12. 4. 1901 um- een auf die Pharmazeutische Fabrik E anR «& Co., Berlin - Schöneberg, Kyff- häuserstr. 18. Kl. 2 Nr. 36 901 (G. 2656) R.-A. v. 25. 4. 99. Zufolge Urkunde vom 17. 4. 1901 umgeschrieben auf Oscar Richter, Berlin, Gleditschstr. 52. Kl. 21 Nr. 21 909 (N. 1591) N.-A. v. 16. 2. 97. Zufolge Urkunde vom 23. 1. 1901 umgeschrieben auf Chester B. Weeks, Paris; Vertr. : Pat.-An- wälte A. du Bois-Reymond u. Max Wagner, Berlin. Kl. 2 Nb 46 625 (M. 4534) N.-A. v. 14. 12. 1900. Putoge Urkunde vom 20. 2. 1901 umgeschrieben auf die Mariani Wein-Gesellschaft für Deutsch- laud G. m. b. S., Berlin, Charlottenstr. 56.

: Klafse 20 c.

Aenderung in der Person des

Vertreters.

Kl. 26d. Nr. 24 S897 (H. 1839) R.-A. v. 25. 6. 97. Vertr. : Justizrath Dr. Alerander-Katz, Berlin, Mohrenstr. 7. y

Nachträge. Kl. 2 Nr. 31 114 (G. 2294) R.-A. v. 17. 6. 98. Der Sitz des Zeicheninhabers is verlegt nach: Niedersedliß b. Dresden, Bismarstr. 87.

Kl. 23 Nr. 3599 (N. 143) N.-A. v. 12. 3. 95. Die Firma der Zeicheninhaberin ist geändert in: Aktiengesellschaft vorm. Seidel & Naumaun, Dresden. Berlin, den 7. Mai 1901. Kaiserliches Patentamt. von Huber.

Handels-Register.

Ahrensburg. [12172] Die unter Nr. 29 des Firmenregisters eingetragene Firma „Heinrich Krüger jun“ ist gelöst. Ahrensburg, den 3. Mai 1901. Königliches Amtsgericht.

AschaMenburg. Befanntmahung. [12175] Jacob Müller, Firma in Aschaffenburg. Die dem Kaufmann Anton Müller ertheilte Pro- fura ift erloschen.

S. Luck, Firma in Aschaffenburg. Die dem Kaufmann Marx Rothschild ertbeilte Pro- fura ift erloschen. Aschaffenburg, den 2. Mai 1901.

K. Amtsgericht. AschaMenburg. Befauntmachung.

G. J. Steingaesser u. Cie, 4 Firma in Milteuberg. Die dem Kaufmann Gustav Jacob ertbeilte Pro- kura ijt erloschen. Aschaffenburg, den 2. Mai 1901.

F. Amtsgericht. AschaMenburg. Befanntmachung. [12174] Samuel Thalmaun, Firma in Neubrunn. Diese Firma wurde antragsgemäß gelöscht. Aschaffeuburg, den 3. Mai 1901.

K. Amtsgericht. Aschersleben. [12176] Im Handelsregister A. if unter Nr. 194 bei der Firma Otto Nühlemanunu vorm. O. Liebrecht zu Aschersleben cingetragen: Die Firma lautet jet: Robert Birnustiel, Otto RNühlecmanns Nachf. Inhaber derselben is der Goldarbeiter Robert Birnstiel zu Aschersleben.

Ascherêleben, 24. April 1901

Königliches Amtsgericht Bahn. Bekanntmachung. [12178] In unserem Handelsregister A. ift die unter Nr. 18 eingetragene Firma „C. Albrecht Bahn“ beute aclo!>@t worden. Bahn, den 29. April 1901 Königliches Amtsgericht.

namberg. Befanntmachung. [11195] 1) Heinrih Langmcier, Metallkapsel-Fabrik. Firma in Bamberg. Die Firma ift infolge Um- wandlung in eine Gesellschaftäfirma erloschen. Das Geschäft wird von dem bisherigen Inhaber Optiker Heinrich Langmeier und dem Kaufmann Wilhelm Morneburg, beide in Bamberg, seit 16. April 1901 in offener Handelsgesellschaft mit dem Sitze in Bamberg unter der Firma Langmeier & Cie Metallkapsel-Fabrik fortgeführt. 2) Simon Lessing, Firma in Bamberg. Der Ebefrau Klara Lessing des Jnhabers wurde Prokura ertheilt. 3) Georg Niy, Dampf-Wasch<h & VBügel- 0) way Firma in Vamberg. Die Firma ist er- olen 4) Georg Brue>, Dampf-Wash & Bügel- anstalt. Unter dieser Firma betreibt zu Bamberg der Kaufmann Georg Brue> allda eine Dampf- Wasch- und Bügelanstalt.

[12063]

[12173?

Waaren: Technische Oele, insbesondere Wellenöl.

Kronach, Mauderer & Co, in Liquidation

Die Liquidation ist beendigt und die Firma erloschex. Bamberg, 30. April 1901. K. Amtsgericht 1.

Barmen. {12186 , In unser Handelsregister B. ist heute unter Nr. 2 eingetragen worden die Firma Heidm «& Söttges Gesellschaft mit beschränkter “Haftung in Barmen. Der Gesellschaftsvertrag ist vom 18. April 1901; Gegenstand des Unternehmens ift die Fort- führung der bisher von der offenen Handelsgesellschaft D & Hôttges in Barmen betriebenen Her- tellung und des Vertriebes von Papierwaaren. Stammkapital : - 117 400 Æ Der Gesellschafter öôttges legt das von ihm übernommene, unter der irma ODeidmann & Höttges bisher hier geführte andelsgeschäft mit allen Aktiven und Passiven ein ; der

eldwerth dieser Einlage wird zu 58500 Æ ar- genommen. Zu Geschäftsführern sind bestellt : 1) Emil Höttges, Fabrikant, 2) Albert Heidmann, Kaufmann, 3) Wilhelm Kolb, Kaufmann,

i alle in Barmen;

jeder derselben ist vertretungsbere<tigt. Die ofene

Handelsgesellschaft unter der Firma Heidmann &

Höttges hier und die für diese dem Kaufmann

Albert Heidmann, früher zu Elberfeld, jeßt zu Barmen,

ertheilte Prokura find gelöscht. i

Barmen, den 30. April 1901. Königl. Amtsgericht. 8a.

Barmen. Z 12179] Bei der im „Handelsregister A. unter ote. 219

eingetragenen Firma Waller & Co hierselbst

wurde heute die dem Kaufmann Carl Waller jr. in

Barmen ertheilte Prokura vermerkt. Die feitens

derselben Firma dem Handlungsgehilfen Ernst

Meorschbach hier ertheilte Prokura ist erloschen. Barmen, den 1. Mai 1901.

Königl. Amtsgericht. 8a.

Berlin. __ Handelsregister {12182} des Königlichen Amtsgerichts A zu Berlin. i __ (Abtheilung B.)

R An tats B. des Handelsregisters des König-

lichen Amtsgerichts T. Berlin ist am 1. Mai 1901

unter Nr. 1390 die zu Berlin unter der Firma: ,Massey-Harris Company (Limited) Ls _ Filiale Berlin“

befindliche Zweigniederlassung der zu Toronto in

Ontario in Canada domizilierenden Aktiengesell-

schaft in Firma:

,Massey-Harris Company (Limited)“

eingetragen worden.

A l (> 5 Der Gesellschaftsvertrag datiert vom Speer 1891. :

Gegenstand des Unternehmens ift die Fabrikation,

der Handel, die Auéëstellung, der Verkauf von Ernte-

maschinen und landwirthschaftlichen Geräthen und

Werkzeugen, sowie anderer Arten von Maschinen-

anlagen, Werkzeugen, Zubehörtheilen, Waggons,

Wagen, Gegenständen aler Art, Möbeln, Oefen,

Metallwaaren und anderen Sachen, welche für Kauf-

leute, Gewerbetreibende, Landwirthe, Konsumenten

erforderlich sind, sowie der Betrieb aller anderen

Geschäfte, welche direkt oder indirekt damit in Ver-

bindung steben.

Das Grundkapital beträgt 5 000 000 Dollar. Das-

selbe ist eingetheilt in 50000 auf den Namen und

je über 100 Dollar lautende Aktien.

Der von der Generalversammlung zu wählende

Vorstand besteht aus mehreren Personen. Die Ver-

tretung der Gesellschaft erfolgt dur< vier Vorstands

mitglieder gemeinshaftli<h. Dem Siegel der Gesell-

schaft ist die Unterschrift des Präsidenten oder deé

Vizepräsidenten oder des Sekretärs oder des Schat-

meisters beizufügen.

Die Berufung der Generalversammlung erfolgt

durch eingeschriebenen Brief oder persönliche Zustellung

mindestens 10 Tage vorher.

Oeffentliche Bekanntmachungen der Gesellschaft,

welche die Zweigniederlassung zu Berlin betreffen,

erfolgen im Deutschen Reichs-Anzeiger.

Den Vorstand bilden:

der Fabrikant Walther E. H. Massey zu

(Präsident),

der Fabrikant James Kerr Osborne zu Toronts

(Vizepräsident),

der Fabrikant

(Schahzmeister),

der Fabrikant Lyman Melvin Jones zu Toronto,

der Gesellschaftsvorstand Joseph N. Shenstone pf

Toronto,

der Fabrikant Robert Harmer zu Toronto,

der Banquier George A. Cox zu Toronto,

der Kaufmann John H. Housser ¡u Toronte

(Sekretär).

Prokurist der Gesellschaft ist:

Frederi> Jsaiah Massay zu London.

Von den mit der Anmeldung der Zweignieder-

lassung eingereihten Schriftstü>len kann bei dem

Gericht Einsicht genommen werden.

Bei Nr. 370 der Abtheilung B. des Handelé-

registers des Königlichen Amtsgerichts 1. Berlin,

woselbst die zu Berlin domizilierende Aktiengesell

{haft îin Firma

Rupbachsthaler Diabaswerke Actien Gesellschaft

vermerkt ftebt, i am 1. Mai 1901 eingetragen:

In der Generalversammlung vom 28. Januar 190!

ift beshlossen worden :

__a. eine Zablung von 20 9/9 auf die Aktien einzu

fordern,

b. das Grundkapital um F des Nennbetrages des

Grundkapitals, auf wel<hes die Zuzahlung nicht er

folgt ift, herabzusetzen,

c. das Grundkapital ferner um den etwa sich er- ebenden Ueberschuß an Aktien bei Theilung des ver leibenden Kapitalsbetrages durch 3 herabzusetzen,

d. $ 3 des Gesellschaftsvertrages zu ändern.

Berlin, den 1. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 89.

Berlin. Handelsregister [12183] des Königlichen Amtsgerichts X Berlin (Abtheilung A.). Am 1. Mai 1901 ift in das Handelsregister ein- getragen worden (mit Aués{hluß der Branche) : Bei Nr. 1485. (Firma: C. Hoppe, Berlin Firmeninhaber sind, Ingenieur, Charlottenburg, West- end, 1) Carl Hugo Paul Hoppe, 2) Car Gei Hugo Hoppe. Offene Handelsgesellschaft, dicselde hat am 1. Februar 1898 begonnen. Carl Felix Hugo Hovpe ist in das Geschäft als fönlih haftender

Toronto

T

Chester D. Massey zu Toronto

5) Fabrik für feuerfeste Kochgeschirre in

Gesellschafter eingetreten. Die Gesammtprokura des

ist : Leim Rein is und Theodor Peters zu Berlin ift

ax Reinhard Wilhelm Westphal, Carl Hugo Paul l e, Carl Ludwrot il- Carl Felix Hugo Dp 1 Ludwig Wilhelm

Neuem Gesammtprokura ertheilt. "Sei Nr. 3173 (offene Handelsgesellschaft: Joh. Seemann & Co., Treptow bei Berlin): Die Gesells<haft ist aufgelöst, die Firma erloshen.

Bei Nr. 9012. (Firma: C. H. Schaeker, Berlin): Offene Handelsgesellshaft. Der Kaufmann Wilhelm Schaeker zu Berlin ist in das Geschäft als persön- lih haftender Gesellschafter eingetreten. Die Gefell- schaft bat am 1. März 1901 begonnen. a

Bei Nr. 9013. (Firma: Eberhard Süfbrich & Co., Berlin mit Zweigniederlassung in Köln):

m Iaer ist jeßt Friß Sprenger, Kaufmann,

öneberg. : j: S je mit dem Sitze zu Verlin:

L . 9159 Firma: Haus Koch, Kunst- & Bau- Schlosserei mit Kraftbetrieb, Inhaber Hans Koch, Kaufmann, Berlin (Branche: Kunst- und Bau- \lofserei, Geschäftslokal : Sclesischestr. 20).

Nr. 9157. Firma: Buntes Brettl (Künstler Cabaret) Victor Bausenwein, Inhaber Victor Bausenwein, Theaterdirektor, Berlin.

Nr. 9160. Firma: Julius Zeitler, Inhaber Julius Zeitler, Tischlermeister, Berlin.

Nr. 9158. Offene Handelsgesellschaft: Otto Nachtigall und als Gesellschafter, Otto Nachtigall,

abrikant, Berlin, und Gustav Zacher, Kaufmann, Dt. Wilmersdorf. Der Kaufmann Gustav Zacher zu Dt. Wilmersdorf ift in das Geschäft als persön- lih haftender Gesellschafter eingetreten. Die Gesell- haft hat am 1. April 1900 begonnen. Zur Ver- tretung der Gesellschaft sind nur beide Gesellschafter gemeinschaftlih ermächtigt. O /

Bei Nr. 8459 (Firma: Ten «& Strich, Berlin): Gesammtprokuristen sind: Conrad Nißenfeldt in Berlin und Rudolf Kantorowicz in Berlin.

Ge |

Nr. 7471 die Firma: W. Grunzke, Berlin.

Bei Nr. 3361 die Gesammtprokura des Oscar Braunstein und Hermann Kudisch für die Firma: Massé-Dodé, Hermes (Fraukreich) mit Zweig- niederlassung in Berlin. i

Berliu, den 1. Mai 1901. |

Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 90.

Berlin. Handelsregister [12184] des Königlichen Amtsgerichts ä Berlin. (Abtheilung A.) j

Am 2. Mai 1901 ist in das Handelsregister ein- getragen (mit Aus\{luß der Branche) :

Nei Nr. 2980. (Gustav Hinzelmann. Wil- mersdorf.) Die Firma is na< Berlin verlegt. Firmeninhaber wohnt jeßt Berlin.

Bei Nr. 5505. (Gießmannsdorfer Fabriken E. v. Falkenhausen & Friedenthal, Frieden- thal-Giefsmannsdorf mit Zweigniederlaffungen zu Neisse, Breslau, Ratibor und Berlin.) Der Mitge}sellshafter Ernst Freiherr von Friedenthal- Falkenhausen, Herrschaftsbesiger auf Bielau, ist am 12. Iuli 1897 verstorben, an seiner Stelle sind seine 7 Kinder :

1) Ernst Carl, geb. 13. April 1884,

2) Ilse (Elisabeth), geb. 18. März 1885,

3) Günther, geb. 29. März 1886,

4) Nezta, geb. 17. Juli 1889,

5) Rudolf, geb. 27. Mai 1891,

6) Irmgard, geb. 23. Januar 1893,

7) Kunigunde, geb. 2. April 1897, : i die in ungetheilter Erbengemeinschaft leben, in die Gesellschaft eingetreten. Zu der Vertretung der Ge- sellschaft ist nur der Gesellshafter Ernst Friedenthal ermächtigt. Gesammtprokuristen sind: :

1) Adolf Stempel in Friedenthal-Gießmannédorf,

2) Richard Schreiber in Neisse.

Bei Nr. 9113. (C. Conradty. Nürnberg mit Zweigniederlassung in Berlin.) Hans Con- radty „ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. Dem Joseph Mever, Anton Lange und Michael Dötsch, \ämmtlih zu Nürnberg, ist Gesammtprokura ertheilt, so daß je zwei gemeinschaftlih zur Vertretung der Gesellschaft ermächtigt sind. i

Bei Nr. 8985. (Otto Franke. Berlin.) Die Gesellschaft ist aufgelöt. Der bisherige Gefell- schafter Kaufmann Erich Hahn zu Berlin ift alleiniger

Inhaber der Firma. (M. Philippsohn. Berlin.)

Bei Nr. 4994. Dem Alfred Marcus zu Berlin ist Prokura ertheilt.

Bei Nr. 9161. (Papierfabriken in Fried- land Emil Cohn & Co. Berlin mit Zweig- niederlassung in Alt Friedland bei Waldenburg

Schlesien.) Die Gesammtprokura des Engelbert Ztoebel in Berlin ist erloschen. Den bisberigen Gesammtprokuristen Max Tamm zu Alt Friedland ind Dr. phil. Siegfried Litthauer, jeßt zu Berlin, ist jedem für \si<h Einzelprokura ertheilt.

Bei Nr. 3231. (Nowak & Co., Berliu.)

Gesellschaft is aufgelöst. Die Firma ist rloschen

Nr. 9187. Offene Handelsgesellshaft Eugen Dosda & Co. Berlin. Gesellschafter : Kauf- mann, Berlin, 1) Eugen Dosda, 2) Frau Mathilde Vosda, geb. Künzel. Die Gesellschaft hat am 25. April 1901 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft ist nur der Gesellschafter Eugen Dosda ermächtigt.

Nr. 9188. Firma: Ernst Dübel. Berlin. Inbaber: Ernst Dübel, Kaufmann, Berlin.

Nr. 9189. Firma: Hermann Rubenusohn. Berit Inhaber: Hermann Rubensohn, Kaufmann, YVerlin.

Nr. 9190. Firma: F. Grandmannu. Berlin. Inhaber : Friedri< Wilbelm Grandmann, Fabrikant, jet Grunewald bei Berlin. Dem Paul Hampel zu Gharlottenburg is Prokura ertheilt. Die Firma stand früher Nr. 31 075 Firm.-Reg. eingetragen.

Bei Nr. 11292. Gesellschaftsregister Berlin 1. (Schüttekop & Behrendt.) Die Liquidation ist beendet, die Firma ist erloschen.

Bei Nr. 16 272. Gesellschafts- und 11 548 Pro- furenregister Berlin 1. (D. Nubenusohu, Cassel mit Zweigniederlassung zu Berlin.) Die Zweig- niederlassung in Berlin ist aufgehoben, die Firma bier erloschen.

Gelöscht ift:

Abtheilung A. Nr. 7948 die Firma:

Carl Christ. Schneider.

Abtheilung A. Nr. 7446 die Firma:

Bruno Meyer. Abtheilung A. Nr. 2329 die Firma: F. W. O. Schulyhe.

Abtheilung A. Nr. 3397 die Prokura des Hermann

Engler in Berlin für die Firma: M. L. Sehleicher,

Berliner Grauit- und Marmor Werke. Berlin. i Gesellschaftsregister Nr. 16 704 die Firnia: M. Schüler & Co. L EN irmenregister Nr. 4937 die Firma: R. Kuhnerdt. Firmenregister Nr. 31 370 die Firma: Martin Kraftmeier vorm. Salinger & Haase. Abtheilung A. Nr. 6022 die Firma: Carl Theodor Herzog & Co. Abtheilung A. Nr. 1078 die Firma: Simonfou & Co. Abtheilung A. Nr. 4159 die Firma: Louis Grand. Berlin, den 2. Mai 1901. i Königliches Amtsgericht T. Abtheilung 90. [12185]

Berncastel. | In das Handelsregister Abtheilung A. ist heute unter Nr. 134 die Firma „Moselwein-Versandt- Kellerei „„„Zzum Treppchen“‘“’ Erden a. d. Mosel Puhaber Paul Raueiser“ in Erden und als Inhaber der Firma der Kaufmann Paul Naueiser in Erden eingetragen worden. Berncastel, den 18. April 1901.

Königliches Amtsgericht. II. Bochum. Eintragung in die Register [12186] des Königlichen Amtsgerichts Bochum. Am 30. April 1901. Die ofene Handelsgesell- haft Marcus Steiner und Co. in Werne und als deren Inhaber die Dru>kereibesißer Marcus und Rudolf Steiner in Werne, welche beide zur Ver- tretung der Gesellschaft befugt sind. Die Gefellschaft

hat am 1. April 1901 begonnen. H. R. A. 108. Bochum. Eintragung in die Register [12187] des Königlichen Amtsgerichts Bochum. Am 30. April 1901. Bei der Firma Waaren- haus Josef Wolff in Bochum: In Herne ist eine Zweigniederlassung errichtet worden. H. R. A. 107. Bochum. Eintragung in die Register [12188]

des Königlichen Amtsgerichts Bochum. Am 30. April 1901. Bei der offenen Handels- esellshaft Fuchs und Moellenhoff in Bochum. Die Gesellschaft ist aufgelöst und das CORTe Lene äft vom 1. April 1901 ab der Margaretha Moellenhoff in Bochum übertragen worden, die es unter der früheren Firma fortführen wird. Die dem Kauf- mann Otto Moellenhoff, früher in Barmen, jeßt in Bochum, ertheilt gewesene Prokura bleibt bestehen. R A. 29. L ; Bochum. Eintragung in die Register [12189] des Kbniglichen Amtsgerichts Bochum. Am 30. April 1901. Bei der Deutsch-Rusfsfischen Petroleum - Handelsgesellschaft, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Bochum: Der Chefrau Kaufmann Gustav Wenker, Emilie, geb. Rekhard, in Dortmund it Prokura ertheilt worden. 1 A B e Braunschweig. 12190] In das biesige Handelsregister Band VII Seite 91 ist heute eingetragen :

Die Firma:

Gustav Rüger, s . als deren Inhaber der Fabrikant Gustav Rüger hierselbst und als Ort der Niederlassung Braun- schweig. i : | Mas

Unter der obigen Firma wird eine Kammfabrik betrieben. i Braunschweig, den 1. Mai 1901. Herzogliches Amtsgericht. onvy.

Breslau. [12191]

In unser Handelsregister Abtheilung A. ist bet Nr. 502, die Firma Hermann Piesker hier be- treffend, beute eingetragen worden: Dem Arthur Wloczik, Breslau, ist Gesammtprokura dahin er theilt, daß er zur Zeichnung der Firma gemein\chast li<h mit einem anderen Prokuristen der Firma er mächtigt ist. E,

In unser Gesellschaftsregister ist bei Nr. 1323, offene Handelsgesellschaft E. Lauterbach hier be treffend, heute eingetragen worden : Die Liquidation ist beendet und die Firma erloschen.

Breslau, den 2. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht. Bromberg. Bekanntmachung. [12193]

In das Handelsregister Abtblg. A. ist unter Nr. 12 bei der Firma Thomas Goodson Filiale in Bromberg beute eingetragen worden

Die Prokura des Friy Weidner Paul Mangelsdorff ift erloschen.

Bromberg, den 29. April 1901.

Königliches Amtsgericht Bromberg. Befanntmachung.

Im Handelsregister sind gelöscht worden Gei.-Nea. Nr. 92: Bromberger Hafen-Aktien-

Gesellschaft in Liquidation,

je Firmen

R. Nr. 894: C. G. F. Trapp,

„N. Nr. 1221: Heinrich Grach, F.-N. Nr. 1242: Albert Arons,

R. Nr. 1287: Frit Lahl,

.-R. A. Nr. 90: Julius Buchmann Nachflgr., Viktor Gugisch, o Nr. 91: Julius Selbiger & Co., ü Nr. 142: Nobert Nochel, u Nr. 297: Bei der Firma J. Barnafß:

Die Prokura des Eugen Barnaß.

Bromberg, den 30. April 1901.

Königliches Amtsgericht. Bromberg. Bekanntmachung. [12192]

In das Handelsregister Abtheilung A. ift unter Nr. 30 bei der offenen Handelsgesellschaft L. Boll- mann heute eingetragen worden:

Der Kaufmann Oskar Bollmann ist aus der Ge- sellschaft ausgeschieden.

Bromberg, den 30. April 1901.

Königliches Amtsgericht.

und

[12194]

Bützow. [12196] In das biesige Handelsregister ist zu Nr. 161 das Erlöschen der Firma W. v. Hacht zu Bütow heute eingetragen. Bütow, deu 2. Mai 1901. Großherzogli Me>lenburgsches Amtsgericht. mützow. [12197] In das hiesige Handeléregister ist zu Nr. 62, Firma Carl Henke ¡u Bütow, heute cingetragen Sp. Firma: Carl Heake N<f._ Sp. Inhaber: Hermann Kubernuß dem bisherigen Inhaber e Vüyow, den 3. Mai 1901.

Kauf von

Großherzoglih Me>lenburgsches Amtsgericht.

Burg, Bz. Magdeb. ira

In unser Handelsregister Abtheilung A. ijt beute unter Nr. 197 die Firma Emma Tatge in Burg b. M. und als deren Inhaberin die verwittwete Hotel- besißer Emma Tatge, geb. Hoffmann, in Burg b. M. eingetragen. Burg b. M., den 1. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht. Castrop. Bekanntmachuug. [12198] In unser Handelsregister A. Bd. 1 Nr. 16 ift heute die os Adolf Thiel zu E und als deren Inhaber der Wirth und Uhrmacher - Adolf Thiel zu Castrop eingetragen. Castrop, den 28. Februar 1901. Königliches Amtsgericht. Dahme, Mark. Befanntmachung. [12199] In unser Handelsregister Abtheilung A. ift heute unter Nr. 12 die Firma „Hermann Wagner in Dahme (Marf)““ und als deren Inhaber der Schlächtermeister Hermann Wagner in Dahme ein- getragen worden. : Dahme (Marf), den 30. April 1901. Königl. Amtsgericht.

Danzig. Bekanntmachung. [12200] In unfer Firmenregister ist heute das Erlöschen der Firmen: Nr. 1618 Hygiea - Droguerie St. Amort in Danzig, Nr. 1861 P. Krefft in Danzig eingetragen worden. anzig, den 2. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht. 10. Darmstadt. [12012]

In unser Handelsregister wurde beute eingetragen : Eleftro- und Photochemische Judustrie, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung mit dem Sitze in Darmstadt. A

Gegensland des Unternehmens ift:

1) Alle mit der elektrophotohemishen Industrie in Verbindung stehenden Gegenstände herzustellen, und zwar im weitesten Sinne des Worts, 2) Er- findungen und Patente, die auf diese Gebiete Bezug haben, zu erwerben und zu verwerthen, 3) der Ver- trieb der Fabrikate und aller verwandten Artikel. Die Gesellschaft is berehtigt zur Herstellung und zum Handel mit allen Gegenständen, die in einer Beziehung zu dem vorstehend erwähnten Hauptgegen- stande des Unternehmens stehen; fie darf ähnliche und verwandte Geschäfte neu errihten, von Dritten erwerben und sih an son bestehenden in jeder Form betheiligen. Die Gesellschaft ist auch zur Herstellung von und zum Handel mit allen Nobstoffen, Halb- und Ganzfabrikaten, die mit dem Gegenstande ihres Geschäftsbetriebs im Zusammenhange stehen, befugt.

Das Stammkapital beträgt 400 000

Geschäftsführer ist August Hermann Mies junior in Stuttgart-Cannstatt.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 30. April 1901 abgeschlossen. Der Genehmigung des Aufsichtsraths unterliegen folgende Rechtshandlungen der Geschäfts- fübrer: 1) der Erwerb und die Veräußerung von Grundstü>en, 2) Pacht- und Miethverträge über Grundstücke, die auf länger als ein Jahr geschlossen werden, 3) die Bestellung von Prokuristen, 4) Dienst- verträge, bei welchen eine Vergütung von mehr wie 4000 M jährlih versprohen wird, 5) die Einforde rung von Einzahlungen auf die Stammeinlagen, 6) die Rückzahlung von Nacbschüssen, 7) die Be- stellung von Hypotheken und fonstigen dinglichen Lasten auf Immobilien der Gesellschaft, 8) die Er rihtung, der Erwerb und die Auflösung von Zweig- niederlassungen und Kommanditen, die Betbeiligung an anderen Unternehmungen und die Aufhebung sol<er Betheiligungen, 9) die Anstrengung von Pro zessen und der Abschluß von Vergleichen, soweit es nid nicht um Eintreibung von ausftebenden Forde- rungen handelt, 10) die Wahl der Zeitungen, în welchen die Bekanntmachungen der Gesellschaft er folgen sollen. c

Die Gesellschafter August Hermann Gr. Bürgermeister und Weingutsbefizer in Büdesheim (Rbeinbessen) und August Hernkfann Mies junior in Stuttgart-Cannfstatt sind zu gleichen Theilen Eigen thümer nachstehender elektro photochemischer Verfahren, die tbeils Gebheimverfahren, tbeils aber au dur< Patente ges{ütßt sind. Die in Rede stebenden Erfindungen find: 1) a. T Herstellung metallisher Ueberzüge aus Blei s resv. Legierungen genannter Metall

o-lvtishem Wege, b. Entmetallieru f elcktro-hemischem Wege. a. Verfahren zur Erzeugung von Wasch ihte{<ten Pbotographien auf [

l Photographien

Y Ÿ 4 5 A h ren zur Bereituna von

Mies,

K Mi

auf elek 4 » 4 P M «f Reißkblechabfaäll

f t 4 I? a L L

¿ und Demonstration irden in Cannîtatt und Demonstrationéwerkstät ¡we>entsprehend innen r Anerkennung der t Erfindungen t zatentiert oder Gehbeimt inridbtungen der nswerkitätte! insoweit sie auf ok Gesammtwertb arcinlagen mit 200 000 M [lls{bafter (außer den beiden Herren richten, zablt die errichtete Gesellschaft 50 000 M zur eigenthümlichen Erwerbung eine eünftels jener Werthobiekte den beiden Herren {haft erroirbt damit den alei ( Betrag der oben bezeichneten, den beiden Herren Mies gehörigen Wertbobiekte, daber den fünfter beil desselben mit wsammen 50000 « Von verbleibenden 200 000 A bringt jeder der beiden Herren Mies die Gâälfte ein Darmstadt, den 2. Mai 1901 Großberzogliches Amtsgeriht Darmstadt 1.

Dessanu. [11769] Unter Nr. 19 des biesigen Handelêregisters Ab- theilung B. ift beute eingetragen Die Kirma Dessauer Gas - Kochapparate Fabrik Schoene & Co, Gesellschaft mit be- schränkter Hastung. Siy der Gesellschaft ist onit bei Dessau. Gegenstand des Unternehmens Fortbetrieb des bisher in Dessau unter der

die í ) Mies

Ut der

allen Halb- wie cs

& Saah betriebenen Fabrikgeshäfts mit Maschinca und Rohstoffen, fertigen und Fabrikaten, Außenständen, kurz mit allem,

E F ¿ L ü

steht und liegt, nebst den dazu gehörigen

SZchug-

reten und ferner die Erwerbung neuer und die

s

Verwerthung bereits vorhandener sowie neu erlangter Schutzrrehte aller Art, und zwar theils dur deren Verkauf, theils dur< Abschluß von Licenz-, Fabrikations- und Lieferungsverträgen, theils dur< Einrichtun

und Betreibung von Fabriken. Das Stammfkapita

beträgt 200 000 A Geschäftsführer der Gesellschaft sind: enieur Louis Schoene in Dessau und Direktor Georg Rapp in Berlin. Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 31. März 1901 festgeseßt. Die Vertretung der Gesellschaft erfolgt dur<h einen oder . mehrere Geschäftsführer. Sind mehrere Geschäftsführer ernannt, fo fann jeder die Firma selbständig zeichnen, zur Prokuristenzei<hnung sind Unterschriften zweier Bevollmächttäter erforderlich. Außerdem wird hinsihtli<h dieser Gesellschaft ver- öffentlicht: Es bringen in die Gesellshaft in An- re<nung auf ihre Stammeinlagen ein:

1) Ingenieur Louis Schoene in Dessau und Fabrikant Hermann Wolff in Elberfeld das hier

isher unter der Firma Dessauer Gaskoch-Apparate Fabrik Schoene & Saaß betriebene Fabrikgeschäft mit sämmtlichem Zubehör, kurz mit allem, wie es steht und liegt, zum festgeseßten Gesammtwerthe von 107 710,08 Æ,

2) Kommerzienrath Julius Röpert in Dessau die in Jonitz belegenen Grundstü>ke, nämlih den Kirch- tei, den Bauernteih und den sogenannten Lehm- kutenteih zum festgeseßten Werthe von 13 385 M.

Oeffentliche Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen dur< den Anhaltishen Staats-Anzeiger.

Dessau, den 1. Mai 1901.

Herzoglich Anhaltishes Amtsgericht. Dresden.

Auf Blatt 6165 des Handelsregisters, die Firma Depofiten-Kafse der Deutscheu Bank in Dresden, Zweigniederlassung der in Berlin unter der Firma Deutsche Bank bestehenden AktiengesellsGaft, ist heute eingetragen worden, daß der Gesellschaftsvertrag vom 26. Juli 1889 in den SS 12, 14, 16 bis 19, 22 bis 24 und 33 dur< Be- \{luß der Generalversammlung vom 26. März 1901 laut Notariatsprotokolls von demselben Tage abge- ändert worden ift. :

Dresden, am 3. Mai 1901.

Königl. Amtsgericht. Abth. T e. Dresden. (12205]

Auf dem die Firma C. E. Heynemanu Nachf. in Dresden betreffenden Blatt 3472 des Handels- registers ift heute eingetragen worden: Der bisherige Inbaber Ernst Gustav Marx Witte ist verstorben. Der Kaufmann Emil Julius Louis Curt Zimmer- mann in Dresden ist Inhaber. Er haftet nit für die im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbind- lichkeiten des bisberigen Inhabers. Die dem Kaukf- mann Emil Louis Julius Curt Zimmermann er theilte Profura ift erloschen.

Dresden, am 3. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht. Abth. 1 e. Dresden. [12206]

Auf Blatt 8517 des Handelsregisters is heute ein- getragen worden, daß die Firma Carl Liebeskind in Dresden erloschen ist.

Dresden, am 3. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht. Abth. 1 c. Dresden. [12207]

Auf dem die Kommanditgesellshaft C. Schwager Nachfolger in Dresden betreffenden Blatt 1667 des Handelsregisters ist heute eingetragen worden, daß der Kaufinann Carl Gottlob Steglich in Laube gast in die Gesellschaft eingetreten ift.

Dresden, am 3. Mai 1901.

(12204] betreffend

Firma Dessauer Gaskoch-Apparate Fabrik Schoene |

| Dresden.

| |

| eingetragen

Î j

|

erfabren zur |

i t

Î

ng von Absfallen, |

!| Dresden.

Königliches Amtsgericht. Abth. 1 e. [12201] Auf dem die Firma H. Grünberg in Dresden betreffenden Blatt 5084 des Handelsregisters ift beute worden: Der Kaufmann Hilmar JIo- hannes Hermann Grünberg in Dresden ist in das

| Handelsgeschäft eingetreten. Die bierdur begründete

offene Handelsgesell]<haft hat am 1. Mai 1901 be gonnen. Die an Johannes Hilmar Hermann Grün berg ertheilte Profura ist erloschen. Dresden, am 4. Mai 1901. Königliches Amtsgericht. Abth. 1 Dresden. [12202] Auf Blatt 4718 des Handelsregisters ift beute ein worden, daß die Firma Theodor Stichler Kökßscheubroda erloschen ift Dresden, am 4. Mai 1901. Königl. Amtsgericht.

Jetragen

Abtb. lc 12203] “Auf dem die Firma Gebrüder Büttig in Dresden betreffenden Blatt 8479 des Handelsregisters ift beute eingetragen worden: Die Gesellschaft ist

Die Firma ift erloschen

Dresden, am 4. Mai 1901. Königliches Amtsgericht. Abth. 1 e

Dresden. Auf Blatt 3380 des

ausgelont

q TS 12208]

Handelsregisters ift beute

| eingetragen worden, daß die Firma Richard Fischer | in Dresden erloschen ist.

ben, | Hüren. | ist beute bei der

| manne

E el | Sel>inghaus, zu Düren ie Geselle |

| | | j |

Dresêden, am 4. Mai 1901

Eönigl. Amtsgericht. Abth. l e

: _— 10984] lâregister Abth. A. Nr. 44 Firma Benrath & Fraue, Düiren, cingetragen worden: der Ebefrau des Kauf Wilh. Eugen Benrath, Stephanie, geb. Gelbe Mühle, ist Prokura

In das hiesige Hand

ertheilt Düren, den 24. April 1901 Königliches Amtäügericht. 6. Düsseldorf. [12210] In das Handelsregister Abtheilung B. Nr. 151 wurde heute cingetragen die Aktiengesellschaft in Firma Siegel & Tegeler Aktiengesellschaft mit dem Siße in Düsseldorf. Der Gesellschaftsvertrag ist am 26. Februar 1901 festgestellt. Ein Nachtrag dazu datiert vom 26. April 1901 Gegenstand des Unternehmens ist die Uebernahme und Fortführung der bisher der offenen Handels gesellschaft in Firma Siegel & Tegeler zu Düfssel- dorf gehörigen Fabrik, die Herstellung und der Ver- fauf von Shubwaaren aller Art, Shubla>en, Schuh- appreturen, Putzmitteln für Metalle und allen anderen in diese oder verwandte Geschäftäyweige einschlagenden Artikeln, die Begründung von Zweigniederlafsungen und die Betheiligung an Unternehmungen ähnlicher Art, sowie der Abi{luß aller damit direkt oder indirekt in Verbindung stehenden Geschäfte. Das Grundkapital beträgt 500 000 M und ift eingetheilt