1901 / 108 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

schaft ist eingetragen: Dr. med. Victor Welter ift

aus dem Vorstande ausgeschieden. Krefeld, den 29. April 1901. Königliches Amtsgericht.

Kulmsee. Sefanntmachung. folgende Firmen gelöscht worden: Firmenregister Nr. 576: Richard Alberty in Kulmsee, Nr. 716: A. Levy in Kulmsee, Nr. 776: H. Salomon jr. in Kulmsee, Nr. 5: B. Asfahl in Kulmsee, Nr. 16: A. Kallmaun in Kulmsee, Nr. 18: Gebr. Pichert in Kulmsee niederlassung, Nr. 21: L. Jstig in Kulmsee, Nr. 30: Bruno Opalka in Kulmsee. Ferner is heute die Profura des Buchhalter

riedrih Preuß zu Kulmsee für die erloshene Firma ebr. Pichert, Nr. 18 des Firmenregisters, welche unter Nr. 3 des Prokurenregisters eingetragen war,

daselbst gelöscht. Kulmsee, den 20. April 1901. Königliches Amtsgericht.

Lausigk. [122591

Auf dem die Firma Sächsische Chamotte- und

Dinaswerke ,

_2 tr [12250] In unserem Firmenregister find am heutigen Tage

Zweig-

Gesellschafter der Buchdru>ker Herr Otto 15. April 1901 errichtet worden ist.

Lichtenstein, den 3. Mai 1901. Königliches Amtsgericht. Löwenberg, Schles. [12264] Bei der Firma Karl Kräßig zu Löwenberg, Handelsregister A. Nr. 1, ist das Erlöschen der dem Kaufmann Vincenz Schwingel daselbst ertheilten Prokura eingetragen worden. Löwenberg i. Schl., den 27. April 1901. Königl. Amtsgericht.

j VBekauntmachung. [12263] _ Die Firma Hauf & Brechtel in Viernheim ist heute im F ixmerregler gelös<t worden.

Nicolaus Brechtel 111. und Valentin Brechtel IT., beide in Viernheim, betreiben daselbst seit dem 27. April 1901 in offener Handelsgesellschaft eine Damvffägerei und Holzhandlung unter der Firma ] | ¿Gebrüder Brechtel“/. Jeder Theilhaber ist zur _| Zeichnung der Firma berechtigt. Wahrung im Firmenregister ist erfolgt.

g | Lorseh.

Lichtenstein und weiter eingetragen worden, daß die rmann Koch und der Kaufmann Herr Emil Theodor Koch, beide in Lichtenstein, sind und die Gesellschaft am

Angegebener Geschäftszweig: Buchdru>kereigeschäfte und Verlag des Lichtenstein-Callnberger Tageblatts.

Miíilitsch, Bz. Breslau.

eingetragen worden, daß das

Hein, geb. Schleier, in Militsch übergeg Militsch, den 1. Mai 1901. Königliches Amtsgericht.

Mittweida.

und als deren Inha Eichler in Mittweida eingetragen. Geschäftszweig: Baugeschäft. Mittweida, am 4. Mai 1901. Königliches Amtsgericht. Mülheim, Ruhr. In unser Gesellschaftsregister ist heute E

des eingetragen :

[12269]

In unfer Handelsregister ist heute bei der unter Nr. 59 eingetragenen Firma F. Weitze in Militsch l j ndelsgeschäft von der verwittweten Zigarrenfabrikant Anna Weiße, geb. GPEUT die verwittwete Werkmeister Pauline

angen ift.

[122701 { losen. Auf dem Blatte 349 des Handelsregisters für die Stadt Mittweida wurde heute die Firma Curt Eichler A. BLEngs Nachfolger in Mittweida er Herr Baumeister Ernst Curt

Angegebener

12271] bei Nr. 363 l Exportbierbrauerei „Feldschlößchen““ ftiengesellschaft, vorm. Otto Kattge, Folgen-

__ Die Firma is dur< Beschluß der Generalver- fammlung vom 27. März cr. geändert in: Feld-

Osnabrück. 1 ] Zu der Blatt 482 und 638 des hiesigen S registers eingetragenen Firma E. Westerkamp « Sohn ist heute nahgetragen: Die Gesellschaft hat b aufgelöst und liquidier!. Liquidatoren sind

anquier Alfred Westerkamp senior und Fabrikant Alfred Westerkamp junior, beide in Osnabrü>, und jeder mit selbständiger Prot lug: Infolge der Auflösung ist die Prokura des H. Ellermann erx.

Osnabrück, 2. Mai 1901. Königliches Amtsgericht.

Passau. Bekanntmachung.

Nunmehrige Inhaberin der Baldi, Clement Mühlig's Nachfolger in Passau ist die Wittwe des früheren Besißers, Bertha Baldi in Passau.

Paffau, den 1. Mai 1901. Kal. Amtsgericht. Bekanntmachung.

; [12285] irma Adalbert

Passau. [12286] Firmen:

1) Martha Gruber in Fürstenstein,

2) A. Eineder in Trifteru,

3) Franz Fridlmeier in Wittibreuth,

a. Wegen Geschäftsaufgabe wurden gelöscht die |

niederlassung der zu Neuwied bestehenden Haupt- niederla a Landwirthschaftliche Central-Dar- lehnsfa Deutschland eingetragen worden. Der Gesellschaftsvertra ist am 18. April 1899 festgestellt und in den eneralversammlungen vom 27. Juni 1900 und 15. Novemker 1900 abgeändert. Der Zwe> der Gesellschaft ist: f 2. Betrieb von Bank- und Kreditgeshäften, ins- besondere behufs Autaleidung von zeitweisem Geld- mangel und Geldüberfluß bei den anges{lossenen enschaften. i: i G Genosen nat chaftlicher Einkauf von landwirthschaft- lichen Deinichamniteln u gemeinsamer Absfaßz land- i aftliher Erzeugmijje. : ; wi epitol beträgt 5 000 000 M, eingetheilt in 5000 auf den Namen lautende. Aktien, eine jede

1000 M.

E Nach dem Beschluß der Generalversammlung vom 97. Juni A e es Kapital um weitere 000 erhöht werden. : "B2 Vorstand besteht aus dem Generaldirektor und den Verbands-(Filial-)Direktoren. Von den Rerbandsdirektoren sind zwei vom Vorstande selbst als Stellvertreter des Generaldirektors zu bestellen. Die Wabl des Generaldirektors erfolgt durh den Aufsichtsrath nach vorheriger Anhörung des Vorstands.

Reutlingen. [12297] K. Amtsgericht Reutlingen.

In das Handelsregister für Einzelfirmen wurde

am 16. Januar 1901 bei der Firmu „A. W. Bobrzyk,

Junhaber Aug. Bobrzyk jum. We _“ eingetragen:

Dem Kaufmann Julius Blatter in Reutlingen

ist Prokura ertheilt.

Den 30. April 1901. 5 Landgerichtsrath Muff.

Reutlingen.

K. Amtsgericht Reutlingeu. In das Handelsregister für Einzelfirmen wurde heute bei der Firma: „G. Grüninger“/ mit dem Sig in Reutlingen eingetragen, daß die Firma infolge Aufgabe des Geschäfts erloschen ift. Den 1. Mai 1901. E : Landgerichtsrath Mu ff.

[12298]

Riesa. : [12299] Auf Blatt 58 des Handelsregisters, die Firma Paul Koschel in Riesa betreffend, ist heute ein- getragen worden, daß die Firma fünftig Paul Koschel Nachf. lautet und daß der Kaufmann Herr Ernst Wilhelm Moriß Berg in Riesa Inhaber ist. Riesa, den 2. Mai 1901. i Königliches Amtsgericht.

Strassburg. Sandel8regisfter [12308] des Kaiserlichen Amtsgerichts Straßburg i. E. In das Firmenregister wurde heute eingetragen : 1) In Band V1 unter Nr. 142: Joseph Poxmens h in Straßburg, und als deren Inhaber der Restau- rateur Joseph Hornung hier, Orangerie Nr. 3. Angegebener Geschäftszweig : Betrieb einer Restauration. 2) In Band VIT1 unter Nr. 143: Karl Merctel S

in Hagenau, und als deren Inhaber der Kaufmann e T d ets : ngegebener Geschäftszweig: L Spezereiges{äft, sowie Mehl - und Getreide- handlung. E j S Einzelfirmen wurden von Amtswegen elósht: s . Marx Levy in Hochfelden ;

. David Blum in Hochfelden;

. M. Kunipper in Brumath;

. Mommenheimer Phosphatwerk, E. Faift, in Mommenheim; : ._I- Eberling, Nachfolger von Moritz

Eberling in Straßburg ; f. Léon «& Jacques Lehmann, Nachfolger

stellvertretende Vorstandsmitglied Gustav Lüpkes find ausgeschieden.“ : Weener, den 2. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht. T. Wilster. i [12318] Bei der in unser Handelsregister A. unter Nr. 137 eingetragenen Firma Falk & Schütt in Wilster ist heute Folgendes eingetragen worden : „Die Firma ist erloschen.“ Wilster, den 3. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht. Windhoek. Befanntmachung. [12319] In das Handelsregister Abtheilnng A. des Kaiser- lichen Bezirksgerichts zu Windhoek i} unter Nr. 5 die Firma A. Liebenstein und als deren Inhaber der Kaufmann Albert Liebenstein in Windhoek heute eingetragen worden: indhoef, den 28. März 1901.

Der Kaiserliche Bezirksrichter. WindhoeK. Befanutmachung. [12520] In das Handelsregister Abtheilung A. des Kaiser- lichen Bezirksgerichts zu Windhoek is heute unter Nr. 4 die Firma C. Becker in Rehöboth und als deren Inhaber der Kaufmann Carl Be>ker einge- tragen worden.

4) Josef Friedmann, Zweigniederlassung in Paffau,

5) Max Rutschmann in Pfarrkircheu,

6) Gg. Huber in Tittling,

7) F. H. Zaiser in Passau, ;

8) O. Doblinger, Baumeister in Paffau,

_ Feodor Helm, Reichersdorf-

Sachsen betreffenden Blatt 54 des Handelsregisters

für den Bezirk des unterzeichneten Amtsgerichts ist

heute verlautbart worden, daß dem Buchhalter Ernst

Curt Dittmann in Lausigk Prokura ertheilt ist. Lausigk, am 3. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht.

\<loßbraucereci, Aktiengesellschaft zu Mülheim an der Ruhr. 4 __ Durch Beschluß derselben Generalversammlung sind die $S 1, 3, 12, 19, 20 und 26 des Gesellschafts- vertrags geändert, insbesondere ist beshlossen worden, das Grundkapital dur< freiwillige Einziehung von 300 Aktien auf den Betrag von 250 000 #. herab-

Windhoek, den 28. März 1901.

Der Kaiserliche Bezirksrichter. WindhoeK. Befanntmachung. [12321] Die Firma C. Ohlsen in Gobabis ist unter gleichzeitiger Eintragung des Zweiggeschäftes in Aminuis vom Firmenregister Nr. 4 in das

von A. Brunschwig fils, in Straßburg ;

g. Isaac Wertheimer in Straßburg. In das Gesellschaftsregister wurde heute einge- tragen in Band 11 unter Nr. 343 bei der offenen Handelsgesells<haft Meyer Crères in Brumath: Der Gesellschafter Simon Meyer is am 12. April

Der Aufsichtsrath wählt aus seiner Mitte, jedesmal auf ein Jahr, einen Vorsißenden und Stellvertreter des leßteren. Nach Außen wird die Gesellschaft ver- treten dur zwei Mitglieder des Vorstands oder durch ein Mitglied des Vorstands in Verbindung mit einem

Lorsch, den 27. April 1901. A Großherzogliches Amtsgericht Lorsch. Lublinitz. E [12265] Die im Handelsregister A. eingetragene Firma ¡Daniel Bienias, Lublinitz““ ist gelöst worden.

Römhild. Befauntmachung. _ [12300] Unter Nr. 3 unseres Handelsregisters it am 30. d. M. die Firma Hugo Höfer in Haina und als deren Inhaber Brauereibesißer Hugo Höfer da- selbst eingetragen worden.

Römhild, den 30. April 1901.

P: i gi t g Gf O,

rivat a aaa 4

Lautenburg. Befanntmachung.

Lautenburg, den 30. April 1901. Königliches Amtsgericht.

Lehe. Bekanntmachung.

getragen: F / „Die Firma ist erloschen“. Lehe, den 29. April 1901.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. [12255] ist heute

( ¿10 Firma Richard Tauß «& Co. in Leipzig der Kaufmann Herr

Bruno Nudolph Richter daselbst als Gesellschafter

Leipzig. L Auf Blatt 5921 des Handelsregisters eingetragen worden, daß in die Ft

eingetreten und daß die Gesellschaft am 1. Mai 1901 errichtet worden ist. Leipzig, den 3. Mai 1901. Königliches Amtsgericht. Abth. 1[l B. Leipzig. [12256] Auf Blatt 10 730 des Handelsregisters ist heute eingetragen worden, daß der Kaufmann Herr Heinrich Friedrihs in Stötteriß in die Firma Gebrüder Friedrichs daselbst als Gesellschafter eingetreten, daß die Gesellshaft am 1. Mai 1901 errichtet und daß die Handelsniederlassung de: Firma nah Leipzig verlegt worden ist. Leipzig, den 3. Mai 1901. Königliches Amtsgeriht. Abth. Il B. Leipzig. [12257] Auf Blatt 4660 des Handelsregisters ist heute ein- getragen worden, daß dem Kaufmann Herrn Leo Grünbaum in Leipzig für die Firma M. Grün- baum daselbst Prokura ertheilt worden ist. Leipzig, den 3. Mai 1901. Königliches Amtsgericht. Abth. 11 B. Leipzig. [12254] Auf Blatt 126 des Handelsregisters ift beute ein- getragen worden, daß in die Firma F. Weinoldt «& Lauge in Leipzig der Kaufmann Herr Carl Albert Sußmann daselbst als Gesellschafter ein getreten ist. Leipzig, den 3. Mai 1901. Königliches Amtsgericht. Leipzig. [12258] Auf Blatt 742 des Handelsregisters ist beute ein getragen worden, daß dem Buchhändler Herrn Dr. phil. Anton Hermann Friedri<h Kippenberg in Leipzig für die Firma Wilhelm Engelmann daselbst Prokura ertheilt worden ist. Leipzig, den 3. Mai 1901. Königliches Amtsgericht. Abth. 11 ß. Leipzig. [12259] ‘Auf Blatt 11 092 des Handelsregisters ist heute die Firma Berahard Handmann in Leipzig und als deren Inhaber der Kaufmann Herr Karl Heinrich Bernhard Handmann daselbst eingetragen worden. _ Angegebener Geschäftszweig: Bureau für Grund ssttü>s-Verwaltungen, An- und Verkauf von Grund itü>en und Vermittelung von Hypotheken und Ver- sicherungen. Leipzig, den 3. Mai 1901. Königliches Amtsgericht. Abth. 11 B. Leipzig. [12260] Auf dem die Firma C. Herm. Serbe, Serbe' sche Verlag&buchhaudlung und Juternationale Adrefssen-Verlags-Anstalt und Verlagsbuch- G (C. Herm. Serbc), sämmtli<h in Leipzig, betreffenden Bl. 3265, 2399 und 5009 des Handelsregisters ist heute eingetragen worden, daß die Gesellschafter Herren Eugen Richard Serbe und Richard Alfred Serbe ihren Wohnsiß in Dresden genommen baben, daß letzterer von der Vertretung der Gesellschaft infolge Verzichts ausges{lofsen ist md day die Gesellschafter Fräulein Liddy Antonie Serbe na< erfolgter Verehclihung den Familien- namen „Gregori* führt Leipzig, den 3. Mai 1901. Königliches Amtsgericht. Abth. 11 B. Lengenfeld, Vogtl [12261] Auf Blatt 197 des Handelsregisters ift beute ein- getragen worden, daß der Inhaber der Firma Friedrich Ferdinand Seyferth in Lengenfeld, Herr Eduard Albert Lintow, aus der Firma aus geschieden und der Färbercibesitier Herr Karl Gustav Múller in Lengenfeld Inhaber der Firma ist, daf der neue Inhaber niht für die im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten des bisherigen Inhabers haftet und daß die im Betriebe begründeten Forderungen auf ihn nicht übergehen Leugeufeld i. V., den 3. Mai 1901. Königliches Amtsgericht Lichitenstein.

M U 44 v) y F Ï Au! N latt 302 des Handelsregisters bier iît beute

Abth. [Il B.

Ï ) »] { 12202]

die offene Hantelsgesellschaft „Gebrüder Koch“ in |

[12252]

Die im hiesigen Firmenregister unter Nr. 27 ein- etragene Firma H. Bergmann des verstorbenen Mühlenbesißers Gustav Adolf Hermann Bergmann in Czekanowko ist am 30. April 1901 gelö\{t worden.

11 [12253] Unter Nr. 16 des Handelsregisters A. ist heute zu der Firma Wilhelm H. Schirmer zu Lehe ein-

Amtsgericht Lublinitz, 30. April 1901. Ludwigshafen, Rhein.

Negistereinträge.

1) Eingetragen wurde zie Firma:

H ME(BIRRALNG E ENTEE Fraukenthal

N una Kiesling““ mit Siß in Frankenthal.

2) Eingetragen wurde die Firma:

„„Neustadter Weineinkaufsgeschäft Alphons Siegele““

mit Siß in Neustadt a. H.

Inhaber ist Alphons Siegele, in Neustadt a. d. H. wohnhaft, ein Weinkommissionsgeshäft betreibend. 3) Betreffend die Aktiengesellschaft unter der Firma „Pfälzische Bauk“ mit Siß in Ludwigs- hafen a. Rh.

Die Generalversammlung vom 24. April 1901 hat die Erhöhung des Grundkapitals um 7 $00 000 M dur Ausgabe von 6500 auf den Inhaber lautenden Aktien über je 1200 M, also von 42 200 000 ÆÁ auf 90 000 000 e. bes<lossen und den Mindestbetrag, unter welchem die Ausgabe nicht erfolgen soll, auf 1159/6 fesigelept. Bezüglich des fonstigen Inhalts des Grhöhungsbes{lusses wird auf die eingereichte Urkunde des K. Notariats Ludwigshafen a. Rh. 11 Bezug genommen. Die vorerwähnte Erhöhung ist erfolgt. Die Ausgabe der neuen Aktien erfolgte zum Betrag von 1380 M. pro Aktie (= 115 9/60).

Ludwigshafen a. Rh., 30. April 1901.

Kgl. Amtsgericht.

Ludwigshafen, Rhein. Regiftercinträge. 1) betr. die Firma: „Eisenhütte Frankenthal, Actiengesellschaft“ mit Siy in Frankenthal. Karl Dresel, Fabri- fant in Frankenthal, ist als Vorstand abberufen; an dessen Stelle ist Josef Strauß, Ingenieur in Franken- thal, zum Vorstand bestellt. 2) betr. die Kommanditgesellschaft unter der Firma: „König & Herf“ mit Siß in Oggersheim. Die persönlich haftende Gesellschafterin Lisette Herf, geb. Groß, Wittwe von Karl Herf in Oggersheim, ist dur< den am 5. März 1900 erfolgten Tod ausgeschieden. Die Gesellschaft wird gemäß $ 15 des Gesellschafts- vertrages fortgesetzt. Alleinige persönlih haftende Gesellschafterin ift Maria König, ohne Gewerbe in Oggersheim. Die Zabl der Kommanditisten beträgt jeyt 13. Dem Kaufmann Wilhelm Stirn in Ludwigshafen a. Rb. ist Prokura ertheilt Ludwigshafen a. Rh., 1. Mai 1901. Kal. Amtsgericht.

[12015]

LYCcK. [12266] In unserm Firmenregister sind folgende Firmen : a. Nr. 87: Sender Freidberg in Klein Prosftkeu, b Ne: 133: J: W: Prosftken, c. Nr. 309: J. Melzer in Ly> beute gelöst worden. Ly>, den 30. April 1901. #

Königl. Amtsgericht. Abth. 5.

Lyck. Handelsregister. [12267] Das in Ly unter der Firma Hermann Hartung bestehende Handelsgeschäft ist dur< Erbgang auf die verwittwete Frau Eliese Hartung, geb. Jettkandt, jeßt verehelihte Kobath, und den minderjährigen Sohn des Hermann Hartung aus der Ehe mit der Minna, geb. Hempel, Namens Franz Hermann Hartung, bevormundet dur<h den Kaufmayn Alfred Schulz îin Ly>, übergegangen.

Die Erben führen das Geschäft unter der verän derten Firma „Hermaun Hartungs Erbeu““ fort. __ Der Erbe Hermann Franz Hartung ist au< dur< seinen Vormund zur Vértretung- der Gesellschaft nicht befuat

Die Gesellschaft hat unmittelbar nah dem am 2. April 1899 erfolgten Tode des Hermann Hartung SGN begonnen.

Vorstehendes ijt in unserem Handelsregister A. bei Nr. 30 zufolge Verfügung vom 1. d. Mts. am 4. d. Mts. eingetragen, nachdem die im alten Firmen- register unter Nr. 368 eingetragen gewesene Firma dort gelöst ist

Ly>, den 4. Mai 1901.

Königl. Amtsgeriht. Abth. 5 Meerholsz. [12268] In unsêr Handelsregister Abtheilung A. Nr. 3 ift beute zu der Firma Karl Strauß in Somboru eingetragen: Der Kaufmann Emanuel Löwenthal in Somborn ist in das Geschäft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Die Gesellschaft bat am 29. Märi 1901 begonnen.

Meerholz, 3. Mai 1901 Königliches Amtsgericht.

Katzenelleubogen in

[12016]

. Inhaberin ift Anna, geb. Matthes, in Franken- thal wohnhaft, Ehefrau von Oskar Kiesling, die Anfertigung und den Verkauf von Acetylenapparaten, sowie die Installation von Acetylenanlagen betreibend.

zuseßen. Mülheim, Ruhr, den 29. April 1901. Königliches Amtsgericht.

Neustadt, Schwarzwald. Zu O.-Z. 21 des Firmenregisters des Gr. Ami1s-

Kaus in Löffingen, wurde unterm 27. April 1901 das Erlöschen der Firma eingetragen.

Nordhausen. [12274]

Die Firma Richard Stange hier Firmen- register Nr. 1256 ist gelöscht. Nordhausen, den 3. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht. Abth. 2.

Oberstein. [12276]

In das hiesige Handelsregister ist in Abtheilung A. unter Nr. 68 eingetragen : _ Firma: Hermanu Lind. Siß: Obertiefenbach. Inhaber, alleiniger: Hermann Lind in Obertiefenbach. Angegebener Geschäftszweig: Edel- und Halbedelstein- shleiferei und Handlung. Oberstein, 30. April 1901.

Großherzoglihes Amtsgericht.

Oelde. Beékauntmachung. [12277]

In unser Handelsregister Abth. A. ist heuté bei der unter Nr. 3 eingetragenen Firma „Wasser- kalfkwerke von H. Schlemann“ in Ennigerloh eingetragen worden. Die Firma ift erloschen. Oelde, den 29. April 1901.

Königliches Amtsgericht.

OelIs. [12278] Die bisher unter Nr. 35 unseres Gesellschafts- registers eingetragene Firma Carl Schneider in Juliusburg ist na< Nr. 111 des Handelsregisters A. übertragen worden. Die offene Handelsgesellschaft ist aufgelöst, das Handelsgeschäft ist mit der Firma dur< Vertrag auf den Kaufmann Paul Bragulla in Juliusburg übergegangen. Amtsgericht Oels, den 2. Mai 1901.

Ohligs. [12279] Der Kaufmann Louis Jansen in Ohligs ift aus der offenen Handelsgesellshaft unter der Firma Bergische Kaffcee-Groß-Rösterei Ohligs aus- geschieden. Der Kaufmann Heinri<h Thelen in VDhligs seßt das Geschäft unter unveränderter Firma fort. Diese ist von Gesellschaftsregister Nr. 92 na< dem Handelsregister A. Nr. 71 übertragen worden. Ohligs, den 29. April 1901.

Königliches Amtsgericht. Osechatz. [12283] Im Handelsregister für die Stadt Oschay sind heute die Oschazer Firmen Albrecht Köpping, eingetragen auf Blatt 21, Gustav Starke, ein- getragen auf Blatt 38, E. F. Braun « Comp., eingetragen auf Blatt 77, J. Marcufte (Zweig- niederlaîtung), eingetragen auf Blatt 218, und Antou Wähner, eingetragen auf Blatt 228, ge- löscht worden. Oschatz, am 2. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht. Oschatz. [12280] Auf dem die Firma Richard Herrig in Oschat betreffenden Blatt 178 des Handelsregiîters für die Stadt E ist beute eingetragen worden, daß der erige Inhaber Otto Hermann Richard Herrig in Vichaß ausgeschieden und das Handelêges<äft au? den Materialwaarenhändler Paul Ofwald in Oschatz übergegangen ist, sowie daß die Firma künftig Richard Herrig Nachf. lautet. Ueberdies ist verlautbart worden, daß der neue Firmeninhaber niht für die im Betriebe des Ge- schâftes begründeten Verbindlichkeiten des bisherigen Inhabers haftet, daß au< die in dem Geschäfts- betriebe begründeten Forderungen nicht auf ibn über- gegangen find. Oschatz, am 2. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht. Oschatiz. [12282]

Auf Blatt 71 des Handelöregisters für den Land-

bezirk des unterzeihneten Amtögerichts ist beute die Firma Gustav Engst in Dahlen und als deren Inhaber der Baumeister Heinrih Gustav Engst în Dablen cingetragen worden Angegebener Geschäftszweig: materialien. Oschatz, den 2. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht.

Handel mit Bau-

Oschatz. Auf Blatt (0 d L444

: [12281]

Handelsregisters für den Land- rf des unterzeichneten Amtsgerichts ist beute die

irma Reinhold Golde in Dahlen und als deren

nhaber der Händler Otto Reinhold Golde in blen eingetragen worden

Angegebener Geschäftäuweig: Getreide-, Mekl-

ttel Folonialwaarcnhandel Mai 1901

uttcermitte unt Oschatz, den 2

[12273] gerihts Neustadt (Schwarzw.), Firma Wilhelm

b. wegen Inhaber- und Firmen-Namen-Wechsels:

1) Rapp Jof. in Obernzell,

2) Johann Plöchinger in Finsterau ;

e. wegen Aenderung der Firma und durchgeführter Liquidation:

G. Weinholzer, offene Handelsgesellschaft in Pafsau; i

d. wegen dur<geführter Liquidation : Axthelm & Besserer, offene Handelsgesellschaft in Passau.

Paffau, den 1. Mai 1901.

Kgl. Amtsgericht. Passau. Befanntmachung. [12287]

1) Unter der Firma „Kreszenz Forster““ betreibt Kreszenz Forster als Alleininhaberin ein Schnitt: waarengeschäft mit dem Siß in Fürstenstein.

2) Unter der Firma „Franz Fridlmeier’s Nach: folger Fauny Kohlmüller“ betreibt Fanny Kohl: müller als Allcininhaberin ein gemischtes Waaren: geschäft mit dem Siß in Wittibreuth.

3) Unter der Firma „Johann Rapp“ betreik der Wirthschaftsführer ohann Napp als Allein: inhaber einen Getreidehandel mit dem Sit in -Obernzell.

4) Unter der Firma „Theres Hacfl, Resouanz: holzfabrif in Finsterau Theres HaŒl““ betreibt die Nesonanzholzfabrikantens-Chefrau Theres Ha>kl als Alleininhaberin eine Nesonanzholzfabrik mit dem Sit in Fiusterau.

5) Unter der Firma „Martin Feuzl““ betreibt Martin Fenzl ein Holzhandelgeshäft mit dem Sig in Wegscheid.

6) Unter der Firma „Madlon Tuchscherer“ betreibt die Handelsfrau Madlon Tuchscherer ein Spezereiwaarengeschäft mit dem E in Paffau.

7) Unter der Firma „L. u. M. Eichberger“ betreiben die Vettern Leonhard und Mar Eichberger, Gâärtnereibesißer in Passau, in offener Handelsgesell- schaft gemeinjam einen Gemüsehandel.

Zur Zeichnung der Firma is nur Leonhard Eich- berger bere<tigt. Mar Eichberger hat Prokura für das Geschäft. Passau, den 1. Mai 1901.

Kgl. Amtsgericht. Psorzheim. Handelsregister. [12288]

Zum Handelsregister Abtheilung A. wurde ein getragen :

1) Zu Band [II11, O.iZ. 16: Fischer hier ist erloschen.

2) Zu Band 11, D.-Z. 77: Die Firma Daniel Fischl hier wurde in Daniel Fischl zur goldneun Neun geändert.

3) Zu Band 111, O.-

Die Firma Karl

_— i

: Z. 269 (Firma Heinri Kölle hier): Heinrih Kölle Wittwe, Wallburga geb. Schrö>, hier ist am 1. April 1901 aus der Gesellschaft ausgetreten. Kaufmann Heinri Enil Kölle junior und Techniker Josef Reit, beide hier, sind als persönlih haftende Gesellshafter in das Geschäft eingetreten.

4) Zu Band 1, O.-Z. 137 (Firma D. Ninzingez hier): Kaufmann Adolf Hermann Kinzinger hier ift in das Geschäft als persönlich baftender Gesellschafter eingetreten. Die bierdur entstandene offene Handels gesellshaft hat am 1. d. Mts. begonnen. Pforzheim, 2. Mai 1901.

Gr. Amtsgericht. 11. Plauen. Auf dem die Gesellshaftsfirma Zschweigert «& Co in Plauen betreffenden Blatt 1464 des biesigen Handelsregisters ist heute eingetragen worden, daß Herr Carl Zs{weigert in Plauen als Gesell- schafter ausgeschieden ist. Plauen, am 3. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht.

[12290]

Plauen. (12289)

Auf Blatt 1634 des biesigen Handelsregisters iit heute die Gesellschaftsfirma J. G. Schneider in Plauen, errichtet am 1. Januar 1899 von dem Musterzeihner Paul Wilhelm Schneider und dem Kaufmann Robert Heinrih Schneider, beide in Plauen, als Gesellschaftern, eingetragen worden. Angegebener Geschäftszweig: Musterzeichnerei und Handel mit Sti>ereciwaaren. Plauen, am 3. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht.

Posen. Bekanutmachung. 12292

In unser Handelöregister Abtbeilung B. ist heute unter Nr. 10 bei der Gesellschaft „„Luftkurort und Villenanlage Ludwigshöhe, Gesellschaft mit beschränkter Haftung““, eingetragen, daß die Ver- tretungsbefugniß des Rentiers Julius Flegel in Posen beendigt und an seine Stelle der Kaufmann Franz Rehdanz zu Poscn zum Geschäftsführer be- itellt Ul. Posen, den 29. April 1901.

Königliches Amtsgericht.

Posen. Bekanntmachung. 12291) In unser Handelsregister Abtheilung B. ist heute unter der Nr. 42 die in Posen unter der Firma Landwirthschaftliche Ceutral - Darlehnskasse

Königliches Amtsgericht.

für Deutschlaud, Filiale Poseu errichtete Zweig-

9) Friedrich Luger in Uutergriesbach; go oder dur zwei Prokuristen. Bei allen

ingaben an Behörden und Verträgen, welche die Gesammtheit betreffen, sowie bei den Einladungen zur Generalverfammlung hat die Zeichnun durch sammtliche Vorstandsmitglieder und in Fällen, wo es si nur um eine Anzahl Filialbezirke handelt, dur den Generaldirektor und die jeweiligen zu- ‘ständigen Verbandsdirektoren zu erfolgen.

Die Generalversammlung der Aktionäre wird durh den Vorstand berufen. Die Einladung muß Zeit, Ort und Versammlungslokal und die zur Verhandlung fommenden Gegenstände genau enthalten Dieselbe wird ebenfo wie alle öffentlihen Bekanntmachungen vom Vorstande unterzeichnet bezw. erlassen. Die Einladungen können au< direkt dur< Zirkular er- folgen, in welchem Falle die öffentliche Einladung niht nöthig ist. Die Bêkanntmachungen der Gesfell- {aft erfolgen dur< das Landwirthschaftliche Ge- nossenschaftsblatt zu Neuwied und, soweit es geseßlich erforderli< ist, im Deutschen Reichs-Anzeiger.

Zu Vorstandsmitgliedern (Direktoren) sind bestellt :

1) Reinhard Heller, Generaldirektor, Neuwied- Heddes8dorf, Arthur Daum Verbandsdirektor, Breslau, Georg Rexerodt, Verbandsdirektor, Ran Friedri<h Nathanael von Kries, Verbands- direktor, Amtsrath, Danzig, h Carl Klattenhoff, Verbandsdirektcr, Erfurt, Dr. Martin Faßbänder, Verbandsdirektor, Professor, Köln, Mar Burchard, Verbandsdirektor, Landesrath a. D., Königsberg i. P., T Dr. Hugo Nolden, Verbandsdirektor, Ludwigs- hafen, ; Carl Freiherr von Mengershausen, Verbands- direktor, Nürnberg, Dr. Alfred Hugenberg, Regierungs-Assessor, Posen, Dr. Joseph Strauven, Straßburg i. E.,

12) Adolf Dietrich, Verbandsdirektor, Wiesbaden,

13) Ernst von Werde>, Verbandsdirektor, Berlin.

Zu Prokuristen sind bestellt:

1) Carl Dietrie< in Neuwied,

9) Oscar Schwarz in Heddesdorf-Neuwied, 3) Emil Marx in Neuwied,

4) Franz Geilenberg in Posen,

5) Paul Carell in Posen,

6) Ernst Schmidt in Posen,

und zwar zu 4—6 mit der Beschränkung auf den Betrieb der Zweigniederlassung Filiale Posen. Jeder Prokurist ist in Gemeinschaft mit einem anderen

Verbandsdirektor,

Verbandsdirektor,

Prokuristen oder mit einem Vorstandsmitglied zur Vertretung der Gesellschaft ermächtigt. Posen, den 30. April 1901. Königliches Amtsgericht. Quedlinburg. [12293]

In das Handelsregister Abtheilung A. ift ein- getragen worden :

1) Unter Nr. 234: die Firma Hotel zum Bär Paul Wittkopf mit dem Sitze in Quedlinburg und als deren Inhaber der Hotelbesißer Paul Witt kovf daselbst.

2) Bei der unter Nr. 222 verzeichneten Firma Selmar Kulp mit dem Sitze in Quedlinburg: Die Zweigniederlassung in Thale ist aufgehoben.

Quedlinburg, den 2. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht. Regensburg. Bekanntmachung. [12294] Eintragung in das Handelsregister betr.

Der Spenalermeister und Tiefbauunternehmer Johann Wilhelm Lohner, der Techniker Christian Lohner und der Spenglermeister und Jnstallateur Adolf Lohner, sämmtliche in Regensburg wohnhaft, betreiben seit 1. April 1900 mit dem Sitze in Regensburg in offener Handelsgesellschaft ein Spengler-, Installations-, Kanalisierungs- und Aéphaltierungéges<äft unter der Firma: „J. , Lohner & Söhne“. Jeder der Gesellschafter ist allein zur Vertretung und Zeichnung der Firma berechtigt.

Negensburg, den 2. Mai 1901.

Kal. Amtsgericht Regensburg 1. Reichenbach, Vogtl. [12296]

Auf dem die Firma Berthold Spiy & Co. in Neichenbach betreffenden Blatt 813 des Handels- registers für den Bezirk des unterzeihneten Amts- pro ist heute eingetragen worden, daß der zeit-

rige Inhaber Herr Kaufmann Berthold Benedix Spiy ausgeschieden und das Handelsgeschäft seit dem 1. April 1901 auf Herrn Kaufmann Albert U>a in Reichenbach, der dasselbe äls alleiniger Jnhaber unter der bisherigen Firma fortführt, übergegangen ift

Neichenbac<, am 4. Mai 1901

Königlih Sähsishes Amtsgericht. Reichenbach, Vogtl. [12295]

Auf dem die Firma Franz Clauß in Reichen- bach betreffenden Blatt 783 des Handelsregisters für den Bezirk des unterzeichneten Amtsgerichts ist heute Eingetragen worden, daß die dem Buchhalter Herrn Franz Richard Karch in Reichenbach ertheilte Prokura erlosGen ift.

Neichenbach, am 4. Mai 1901

Herzogliches Amtsgericht. Rybnik. ; B Die in unserem Prokurenregister unter Nr. 31 eingetragene, dem Apotheker Adolph Altmann zu Rybnik für die Firma Joseph Altmaun zu Rybnik ertheilte Prokura ist heute gelös{<t worden. Rybuik, den 2. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht.

Sagan. 2618] Im Handelsregister A. Nr. 148 ist heute die Firma Wollfabrik Gorpe G. Stanley Old- royd/ zu Niedev-Gorpe und als deren Inhaber der Kaufmann George Stanley Oldroyd zu Ndr.- Gorpe eingetragen worden. Amtsgericht Sagan, 1. Mai 1901.

Schmalkalden. [12301]

Fn das hiesige Handelsregister Abth. A. ist am 3. Mai 1901 eingetragen worden: Nr. 23. Firma Emanuel Eckmann in Schmal- falden. Der Kaufmann Heinrih Eckmann ist aus der Gesellschaft ausgeschieden und führen die Kauf- leute Julius und Eugen E>kmann das Geschäft unter der bisherigen, früher im Handelsregister Nr. 44 ein- getragenen Firma weiter. | Nr. 24. Firma Feodor Poppe in Schmal- falden. Das früher im Handelsregister Nr. 25 unter der Firma Fr. Aug. Ernst Nachfolger zu Schmalkalden eingetragene Geschäft wird jeßt unter der Firma Feodor Poppe weitergeführt. Inhaber ist der Kaufmann Feodor Poppe in Schmalkalden. Dem Kaufmann Albert Poppe in Schmalkalden ist Prokura ertheilt. Königliches Amtsgeriht Schmalkalden. Abth. 2.

[12302]

Schneeberg. E ) Auf Blatt 338 des hiesigen Handelsregisters für die Städte Neustädtel und Aue und die Dorfschaften ist beute die Firma: Warenhaus Max Rosen- thal in Aue und als deren Inhaber der Kaufmann Herr Mar Nosenthal in Aue eingetragen worden. Schuecberg, den 3. Mai 1901. Königliches Amtsgericht.

Schopfheim. Handelsreg#ister. [12303] In das Handelsregister Abth. A. Bd. 1 wurde eingetragen: 1) zu O.-Z. 77, Firma Karl Mauch, Wehr, und zu O.-Z. 89, Firma Josef Rudolf Bär, Hasel: die Firma ist erloschen; 2) zu O.-Z. 9 die Firma Ernst Berner, Hasel. Inhaber ist Ernst Bérner, Kaufmann, Hasel. Angegebener Geschäfts zweig: gemischtes Waarengeschäft

Schopfheim, 27. April 1901.

Gr. Amtsgericht.

Schopfheim. Handelsregister. [12304]

In das Handelsregister Abth. A. Bd. 1 O.-Z. 7, Firma „Spinnerci Atenbah“, Schopfheim, wurde eingetragen: Die Gefellschafterin

JFhr Gemeinschaftsantheil ist auf die heim, Professor Dr. Karl Sutter in Freiburg i. B.

Theilen übergegangen. Schopfheim, 1. Mai 1901. Gr. Amtsgericht

Spandau. E Fn unser Handelsregister Abtheilung A.

Strengnart u. Co in Dallgow-Döberitz cinge tragen worden. Die Gesellshaft hat am 1. 92 1901 mit einem Kommanditisten begonnen. Persön lih haftender Gesellschafter ist der Kaufmann Karl Strengnart in Dallgow Döberig Dem Weinguts-

ertheilt. Spandau, den 1. Mai 190L Königliches Amtsgericht

Stettin. In unser / \ | ift beute bei der Aktiengesellshaft Stettiner Kon-

etngetragen: Z a :

Der Kaufmann Rudolf Lepmann ist aus dem Vorstand ausgeschieden Stettin, den 30. April 1901

Königliches Amtsgericht. Abth. 15

Stockach. Z In das Handelsregister eingetragen O.-Z. 105: Adolf wigshafen a/Sce: „Die Firma ift erloschen.“ Q.-Z3. 106: Karl Steinle, Adolf Müller & Steinle's Nachfolger, Ludwigshafen a/Sce: Inbaber ist in Ludwigshafen a. Se. Angegebener Geschäftäzwweig

Stockach, den 1. Mai 1901

dur Tod

Abth. A Müller & Steinle, Lud-

Königlich Sächsisches Amtsgericht

Maria Katbarina Sutter ist mit ihrem am 25. November b 1900 erfolgten Tod aus der Gesellschaft ausgeschieden. Nr. 37 bisherigen | L Gemeinschaftägenossen Frl. Emma Sutter in Schopf- | Jo!e!

und Fabrikant Otto Bally in Schopfheim zu gleichen

[12305] Nr. 377 ift beute die Kommanditgesellshaft Weinhandlung Rio

Mai

besißer Ferdinand Mölich in Winningen ist Prokura

[12306] Handelsregister Abtheilung B. Nr. 64

zert und Vereinshaus mit dem Sihe in Stettin

[12307] wurde heute | Die Firma Ferdinand Thoecren

Karl Friedrich Steinle, Kaufmann In das

Hol waarenfabrifkfation.

1901 verstorben. An seiner Statt ist Karl Meyer, Kaufmann in Brumath, in die Gesellschaft ein- getreten.

Straßburg, den 3. Mai 1901.

Kaiserliches Amtsgericht. Striegau. [12309] Im Handelsregister Abtheilung A. is unter Nr. 105 bei der Firma Fr. Koschwitz, Striegau, als Inhaber eingetragen worden: Louise Nummler, geborene Koschwißz, verwittwete Seifenfabrikant, Jauer Striegau, den 27. April 1901.

Königliches Amtsgericht. Tauberbischofsheim.

Handelsregister. L In das Handelsregister Abtheilung A. D.-Z. 96, Firma Ferdinand Kahu u. Co. in Tauber- bischofsheim, wurde heute eingetragn: Ferdinand Kahn is} ausgeschieden. Weinhändler Jsidor Herrmann in Tauberbischofsheim ist als per- sönlih haftender Gesellschafter eingetreten. Vie Theilhaberin Anna Liebmann, geb. Kahn, hat sich mit leßterem vereheliht. ; Tauberbischofsheim, den 2. Mai 1901.

Großh. Amtsgericht.

Traunstein. Befanntmachung. [12311] Im diesgerichtlihen Firmenregister Bd. 1 Ziff. 126 (Firma „Seb. & Ant. Leiß““ mit dem Siße der Hauptniederlassung in Neuötting) wurde die Prokura des Kommis Friedri< Mayer gelöscht. Traunstein, 3. Mai 1901. i

Kgl. Amtsgericht als Registergericht.

Trier. (12312] In unser Handelsregister ist heute unter Nr. 45, woselbst die offene Handelsgesellschaft in Firma „von ‘Flotow & Co“ zu Trier eingetragen 1st, folgender Vermerk eingetragen : În Stelle des am 16. Januar 1901 verstorbenen Kaufmanns Ernst Wilde sind eingetreten:

a. dessen Wittwe Luise, geb. von Flotow, und h. dessen minorenne Kinder 1) Elsa Wilde, | 2) Ernst Wilde, 3) Kurt Wilde, sämmtlich in Trier. Die Wittwe Ernst Wilde und der Theilhaber Eduard von Flotow sind berechtigt, diese Gesellschaft einzeln zu vertreten. | Trier, den 2. Mai 1901. Königliches Amtsgericht. Abth. 6.

Viersen. [12313]

In das hiesige Handelsregister A. sind folgende Eintragungen erfolgt

Nr. 34. Firma „Jos. Beuters jr. in Viersen“, Inhaber Iosef Beuters jr., Kaufmann daselbst;

Nr. 35. Firma „Heinr. Kesselburg in Viersen‘‘, Inbaber Bierbrauereibesizer Heinrich Kesselburg daselbst :

Nr. 36. Firma „Hotel Gansen, rich Ganseu in Viersen““, Heinrih Gansen daselbst ; Firma „Herm. Jos. Klanteu in Inhaber Eisenwaarenhändler Hermann daselbst: Geschäftsbetrieb: Eisen-

[12310]

| j

Jnh. Hein-

Inhaber Hotelbesitzer

Viersen“, Klanten waarenhandlung. dem Firmenregister unter Nr. 135 eins getragene Firma Carl Schiffer zu Viersen sowie die unter Nr. 182 eingetragene Firma Gebr. Neuen in Viersen sind gelös{t worden. :

Unter Nr. 7 des Handelsregisters A. ist bei der Firma Aug. Wilms in Viersen eingetragen worden

B s Le In

Firma ist in August Wilms geändert." }, Mai 1901. Löniglihes Amtsgericht

Villingen, Baden. [12314] Zu Abtheilung B. OD.-Z. 1 des Handelsregisters Gustav Strobel & Cie., Gesellschaft mit

beschränkter Haftuug in Vöhrenbah< wurde

eingetragen: Die Vertretungsbefugniß des Geschäfts fübrers Gustav Strobel, Architekten in Vöhrenbach, ist beendet. Als neuer Geschäftsführer ist der bis- berige Prokurist, Privatier Wilbelm Viaver in

Heidelberg bestellt, dessen Prokura hiermit erloschen ist.

Villingen, den 29. April 1901 Großh. Amtsgericht

Wächtersbach. Befanntma<hung. [12315] Die Firma Joseph Jordan zu Wächtersbach

ifl gelöst.

Wächtersbach, den 1. Mai 1901 Königliches Amtsgericht Wattenscheid. Befanntmachnng.

E A

Viersen,

[12316] zu Watten- in unser Handels-

Ä Y Los dies it deut

scheid ift erloschen ; register Abth. A. unter Nr. G1 cini it Wattenscheid, den 3. Mai 1901

@önialiches Amtsägericht

W cener.

biesige Handelsregister ift auf

(Fortsetzung von Fol. 291 resp. 203) zur Fir:

„Emder Bank Act.-Ges., Filiale Weener“

Spalte 3 Folgendes eingetragen

Großb. Amtsgericht

Handelsregister Abtheilung A. unter Nr. 6 über- tragen worden. : Windhoek, den 28. März 1901.

Der Kaiserliche Bezirksrichter. Wirsitz. Bekanntmachung. ___ [12322 Im Handelsregister, Abtheilung A., ist das Er- löschen der Firma „Stanislaus von Tempsfki, Wirfitz““ vermerkt.

Wirfitz, den 1. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht. Wismar. [12323] In das hiesige Handelsregister Seite 355 Nr. 336 ist zur Firma „Hansa-Brauerei Wismar, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung‘, gemäß richterlicher Verfügung vom 3. d. M. heute ein- etragen: a S E / Slte 6 (Rechtsverhältnisse der Gesellschaft): Der Kaufmann Conrad Lympius ist aus der Zahl der Geschäftsführer ausgeschieden und statt einer der Kaufmann Nobert Ehmcke zu Wismar zum Ge häftsführer bestellt. [7] act. Wismar, den 4. April 1901.

C. Bruse, A.-G.-Sekretär. wörrstadt. [12325] Veröffentlichung aus dem Handelsregister. Die Firma Abraham Broune mit dem Siß in Eichloch ift erloschen.

Wörrstadt, 1. Mai 1901.

Gr. Amtsgericht. Wongrowitz. Befanntmachung. [12324] Jn unserm Handelsregister Abtheilung B. ist unter Nr. 1 bezüglih der Hartsteinfabrik für Won- growitz und Zuin heute eingetragen: Dur<h Beschluß laut Verhandlung vom 27. Februar 1901 ist die Gesellschaft aufgelöst.

Wongrowitz, den 26. April 1901. Königliches Amtsgericht. Zeitz. [12327] Im Firmenregister ist bei der unter Nr. 468 ein getragenen Firma „Julius Kunze“ in Zeit ver- merkt worden, daß das Geschäft dur< Vertrag auf den Kaufmann Kurt Penndorf übergegangen ist, der es unter der Firma „Julius Kunze Nachfolger““ fortführt. Jm Handelsregister A. Nr. 134 ist die Firma Julius Kunze Nachfolger mit dem Sitze Zeiß und als Junhaber der Kaufmann Kurt Penndorf in Zeitz eingetragen worden. Zeit, am 29. April 1901. i Königliches Amtsgericht. Zeitz. [12326] Im Handelsregister A. if unter Nr. 135 die Firma Erich Macht in Raba und als ihr JIn- haber der Holzhändler und Dampfsägewerksbesißer Erich Macht daselbst heut eingetragen worden. Zeitz, den 29. April 1901. ? Königliches Amtsgericht. Zittau. i [12328] Auf Blatt 935 des hiesigen Handelsregisters it beute die Firma Dampfziegelei Großiporitsh Robert Pusch in Großporitsch und als Inhaber Herr Amtsgerichtsrath Dr. Robert Pusch in Glogau eingetragen worden. Angegebener Geschäftszweig Ziegelfabrikation. Zittau, den 2. Mai 1901.

Königl. Amtsgericht.

Zweibrücken. Handelsregister. Loew,

Diener «& Vinzent. Heinri Diener und Jako Vinzent, beide Müller in St. Ingbert, betreiben jeit 1. April 1901 daselbst in offener Handelsgesellschaft unter der Firma:

„Diener & Vinzenut“

cine Getreide *Müllerei.

Zweibrücken, 3. Mai 1901

Kal. Amtsgericht

Güterre<hts-Register.

Tauberbischossheim. Güterrec<htsregister.

In das Güterrechtöregister Band 1 wurde deute eingetragen :

Seite 91: Hart Nikolaus, Metger in Unter- wittighausen, und Walburga, geborene Simon. Laut Vertrag vom 5. Februar 1901 ift bezüglich des gesammten Vermögens der beiden Eheleute, sowohl des zur Zeit der Ebeschließung vorhandenen, als des sväter erworbenen, die allgemeine Gütergemeinschaft aemäß & 1437 ff. B.-G.-B. vereinbart

Tauberbischossheim, den 1. Mai 1901

Großh. Amtsgericht

Genofssenschafts-Register.

Alfeld, Leine. Befanutmahung. [12453]

Bei der Molkerei Lamspringe, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, ist beute in das Genossenschaftsregiiter eingetragen :

[12168]

„Das Vorstandsmitglied Friy Bertram

Halbspänner Heinrih Matthics in Neuhof ist aus