1901 / 109 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E

L R E N

3) Uebertrag der Schadenreserve

13165] anca s - Anzeiger für Bonu und Umgegend, 5 Aktien-Gesellschaft. Auf Grund des $ 18 der Saßungen laden wir die Herren Aktionäre hierdur< zu ciner außer- ordentlichen Generalversammlung auf Don- uerstag, den 23. Mai, Nachmittags 3 Uhr, in unser Geschäftslokal, Bahnhofstraße 7 und 8 ierselb#t, cin unter Hinweis auf die nachstehende agesorduung. oun, den 7. Mai 1901. Der Vorstand. P So P. Lescrinier. Einziger Gegenstand der Tagesordnung : Auflösung der Gesellschaft und Uebertragung des Gefellschaftsvermögens.

[12842] Terrain- u. Baugesellschaft Münwhen Osi Act. Ges.

Gemäß $ 244 H.-G -B. wird hiermit bekannt Sm daß zufolge B der ordentlichen Seneralversammlung vom 27. April d. J. dem Auf- fichtsrath der Gefellschaft, außer den bisherigen Mitgliedern desfelben, angehören:

1) Herr Direktor Gustav Behringer in Frank-

furt a. M.

2) Herr Rechtsanwalt Eduard M. Goldschmidt

in Stuttgart.

München, 1. Mai 1901.

Der Vorstand. W. May, Direktor.

[12789]

Alfred C

1) Vorlage des pagne 1 2) Entlastu

[12847] L Gemäß $ 244 des Handels if prr machen wir hiermit befannt, daß der Aufsi

Gesellschaft z. Zt. E glolgeuden Mitgliedern besteht: | 2

Kommerzienrath Mar Guilleaume, Köln a. Rh.,

Bankdirektor Dr.

Vorsitzender,

Carl Berg, Lüdenscheid, stell- vertretender Vorsitzende Theodor vdn Guilleaume,

s a. Rh., General-Direktor Emil Guilleaume, Mülbeim

a. Rh.,

Hugo Noell, Lüdenscheid, ( jur. Hans Jordan, Direktor Hubert Hesse, Olpe i. W., Hubert Heffe jr., Heddernheim, olsman, Werdohl. * Oberschöneweide, den 2. Mai 1901.

Kupferwerke Deutschland.

Der Vorstand.

[13167]

Die Herren Aktionäre der Actien Zuckerfabrik Dettum werden hierdur< zur Generalversamm- lung auf Freitag, den 24. Mai d. J., Nach- mittags 3#¿ Uhr, im Gasthause des Herrn E. Vieth, Dettum, eingeladen. Tagesorduun (Rana

A.

Gewinn- und Verlust-Rechnung.

JIsensee.

Schlesische Feuerverficherungs-Gesellschaft in Breslau. N V NANEE, MERRURZE bs<lufß.

L. Feuerversicheruung. 53. Abschluß. : Einnahmen : 1) Ueberträge aus dem Vorjahre:

a. Prämien-Reserve .

zuzüglih der aus dem 1899er Reingewinn über-

wiesenen b. Schaden-Reserve c. Sonstige Ueberträge, und zwar : 1) Reserve für unvorhergesehene Fälle

2) Fonds für Gratifikationen und gemeinnützige

Zwe>e: Bestand am 31. Dezember 1899

Ueberweisung aus dem 1899 er Uebers{husse .

rämien-Einnahme abzüglich der Ristorni Nebenleistungen der Versicherten Zinsen, Miethserträge Kursgewinne aus verkauften Werthpapieren

2) 1) 4 9) 6) Sonstige Einnahmen, und zwar:

Eingang auf bereits abgeschriebene zweifelhafte Forderungen

E S Ausgaben : 1) Schäden, einschließlih

f Kosten aus den Vorjahren, abzüglih des Antheils

der Nückversicherer : a. gezahlt b. zurüdgestellt

Schäden, einschließli< Kosten im Rechnungsjahr, abzügli®G des Antheils

der Nückversicherer : a. gezahlt

Gratifikationen M 30 047,09, zu gemeinnü für das Feuerlös<hwesen M 7045,72 . . Abschreibungen : a. auf zweifelhafte Forderungen .

Kursverluste auf Werthpapiere Ui Prämien-Ueberträge (Prämien-Reserve) . . Sonstige Reserven, und zar:

a. Neserve für unvorhergesehene Fälle

b. Bestand des Fonds für Gratifikationen und ge

meinnüßzige Zwe>e Sonstige Ausgaben

Mithin Uebers<huß der Feuerversicherung .

(Verwendung des Uebershusses Ix. Transportversicheruug. 48. Abschluß. Eiunahmen : ) Uebertrag der Prämienreserve aus 1899 Prämieneinnahme für im <ließli<h M 994,97 Kosten)

t gl «M

Uebertrag der Schadenreserve und der Reserve für unvorhergesehene Fälle,

aus 1899 . . É d é Eingang auf bereits abgeschriebene Forderungen Ausgaben :

Bezahl

» A Y D.

us dem Rechnungsjabre . A Nariahron

für idbwebende

n Ny V 1 «T A Schäden abzüglich des S (U) Unt f

Reserve für unvorhergesek für Küdversicherungen .

ntlide Verwaltungskosten Allgemeine Geschäftsunkosten, Gebolte antbeile, Porti und Reisespesen .

. Provisionen und Agenturkosten .

2aî und Kommunen en auf zweifelhafte Forderun

| vide sub IV.

. M 1 154 635,95

vide sub V.)

hre 1900 geschlossene Versicherungen (eir-

einscließlih Kosten abzüglih des Antbeils der Nü>-

Antheils der Rückversicherer ne Fälle (M 250 000) .

vertragsmäßige Gewinn-

t Uebers{Guß der Transportversicherung

In. Spiegelgla@sversicherung. 3%, Abschluß. Einnahmen :

Uebertrag der Prämienreserve aus 1899. . .

Präâmiencinnahm für im Jabre 1900 geiclostene M 1 731,18 Koîten s

aus 1899

_ Ausgaben: Bezablti {ließli Kosten

c A

Schadenreserve A Z y Sämmtil terwaltungskosten

L 4 meine Geshäftêunkoften ionen und Agenturkofîten

Gehalte

taat und Kommunen .„ Mitbin Ueber\{uf: der 944 6

—_ t

Porti 1er DLRL I

Vericherungen (ein{[l.

gelglasversicherung .

y | U . M. 22 000,— b. auf Inventarium (neu angeshafft und abgeschrieben) ,

M 590 000,—

d Reisespesen .

M. 2 211 687,59 4 287,76

M. 590 000,

M. 113 809,06 v 22 083,—

244 073,

3131,50

2 215 975/35 281 100|—

j j

| 62011477 4473 197/21 27 81461

135 892/06

1 398 708/95 2 390 746/05 148 185/16

73 278 41) 298 001/50

39 332/81

25 131/50 219M 2 247 884179

590 000

199 635/72 1 626 761137

470 285

177/84

756 158/93

115 552/88

418 770 543 453/53

70 008/38 72 684/45 216 46257 G 48886 16 315/26

<

I70 I501ST

2 296 859193

29215 89486

Vlufes der Cam-

der Gesammtverwaltung. Der Vorsitzende des Auffichtsraths:

| | j j |

7 618 336/94

| |

7 347 381/13

207 127130]

228 984/24 15 469 55

129 988/24 5 344193

17 515 29

6 44289 40 778/19 228 984/24 1 624/92

057

Ï

F

430 678/70

tsrath unserer 3

X Köln

lberfeld, | 4

sammlung der J Dampfschiffes „Nordstrand“ auf der Hafenhalle

zu Nordstrand ftatt.

Zinsen .

Mieths-Erträge Ï

3) Kursgewinn aus geloosten Werthpapieren 4) Aktien-Uebertragungs-Gebühren

5) Verfallene Dividende

1) Uebershuy aus der Feuerversicherung

2 ebet aus der Transportversicherung . . .

5 Uebers<uß aus der Spiegelglasversidherung Zinsen und andere Einnahmen

2) Tantièmen

4) an die Versicherten (vacat)

5) andere Verwendungen und zwar:

a. zur Verwendung für Gratifikationen und

b. zum Unterstüßungsfonds für Beamte der Vortrag auf neue Rechnung G

Breslau, den 13. April 1901.

3 Wechsel der Aktionäre

3 po L enfeeler Grundbesitz

0 E R L E 4) Darlehen auf Werthpapiere (vacat

geseßes vom 18. Juli M. 1210 298,95 an 6) Wechsel A : 9 Guthaben bei Bankhäusern

1884 zu den

a. Feuerversicherung b. TacnéPottücrficüoria ; c. Spiegelglasversiherung

___ eingehende 10) Ausftände bei Generalagenten bezw. Agenten : a. N

b. Transportversicherung

c. Spiegelglasversicherung

11) Rückstände der Versicherten (vacat) 12) Baare Kasse inkl. Giro-Konto bei der 13) Inventar und Dru>sachen

(abgeschrieben) 14) Sonstige Aktiva (vacat) .

2) Kapital-Reservefonds . 3) Spezial-Reserven :

b. Tran8portversicherung, desgleichen ) Schadenreserve : a. der Feuerversiherus b. der Transportversicherung c. der Spiegelglasversicherung . Prämien-Ueberträge (Prämien-Reserve) : a. der Feuerverst<herung b. der Transportversicherung c. der Spjegelglasversicherung . . )) Gewinn-Reserve der Versicherten (vacat) ) Guthaben anderer Bersich 1) Guthaben anderer Versicherungs-Anstalten a. Feuerversiherung b. Transportversicherung c. Spiegelglasversiherung 2) Guthaben Dritter Baarkautionen (vacat) Sonstige Passiva :

a. Stand ultimo 1899 . D U L

c. Abgänge . E 4. Stand ultimo 1900 . .

nüßzigen Zwecken .

10) Uebers{ukß Breslau, den 13. April 1901.

Delegirter des

[12790]

Schlesische Feuerversicherungs-Gesellschaft.

Die für das Jahr 1900 gemäß $ 18 des Gesell-

schaftsstatuts dur< die Generalversammlung ge- |

nehmigte Dividende von D714 % der Baar-Ein- |

zablung oder M 164, die Aktie von

M 3000,

Dividendenscheins Nr. 7

in Breslau bei unserer Hauptkasse, Nicolai- Stadtgraben Nr. 12, Königéplaß Nr. 6,

in Berlin bei Herrn S. L. Landsberger, | Französischestr. Nr. 29, |

in Köln bei Herrn C. H. Woothke, Lochner- straße Nr. 10, |

in Mülheim a. d. Ruhr bei Herrn Heinrich | Hanau,

Vormittags von 9 bis 12 Ubr erboben werden. |

Bei mehr als zwei Dividendenscheinen ift denselben |

ein nah der Nummernfolge geordnetes Verzeichniß; |

Ï Ï

Tur

beizufügen

Breslau, den 6. Mai 1901.

Schlesische Feuerversicherungs-Gesell schaft. Die Direktion.

Mar Schwemer

[13174] L Sa art Am A4, Juni dieses Jahres, Vormittags

10 Uhr, findet die ordentliche Generalver-

uteresseutschaft des UAktien-

Tagesorduung :

1) Geschäftsbericht.

2) Rechnungsablage und Feststellung der Divi- dende.

Husum, den 5. Mai 1901.

30 902 39

Auffichtsrath und Vorstand.

5) Werthpapiere Æ 1281 700,— gemäß den Bestimmungen des Art. 185 a. des Reichs-

Guthaben bei anderen Versicherungs-Gefellschaften :

“Reichsbank

B. Passiva. D E Cr E T E

a. Feuerversicherung, Reserve für unvorhergesehene Fälle

erungs-Anstalten, bezw.

1) in das Rechnungsjahr gehörende in 1901 verausgabte Beträge . . 2) Unterstüßungsfonds für Beamte der Gesellschaft

3) Konto für freiwillige Leistungen zu Gratifikationen und gemein-

4) Reservierte no< nicht abgehobene Dividenden .

V. Nefapitulation und Gewiunvertheilung.

Mithin Total-Uebers{<huß

welcher zur Vertheilung gelangt, wie folgt: ») an den Kapitalreservefonds (hat die statutgemäße Höhe)

3) an die Aktionäre (Dividende 27F 9% oder 164 Æ pro Aktie von M. 3000,—)

gemeinnüßige Zwecke. .. Gesellschaft

umma. . Schlefische Feuerversficherungs-Gesellschaft. Arthur Be IEEN Delegirter des Aufsichtsraths.

Bilanz am 31. Dezember 1900. A. Activa.

d Ld E Ed C M S M Mer M

geseßlih zulässigen Werthen berechnet

M151 162,98 153 558,59

9) Zinsenforderungen (Stü>zinsen und auf das Rechnungsjahr entfallende, aber erst T90T ypothekenzinsen und Hausmiethen)

M. 744 070,51 « 170 898,52

Dritter :

2 699,75 36 714,33

. M 276 403 56 46.336 178,98 ._e “28 098,98 M 364 277,96

. e 364 277,96

r s 5 605,

M A 243 095/51 12 862/37

285! 360!|—

. L 956 602/88

l 270 955/81 80 965 07 20 902 39 256 602/88

G39 136 B

[ /

492 000

|

| 55 534/37 629 4265

M d

7 200 000 275 000|— 4 692 320

S a 1 201 s

525 980/92

304 721 48 830

915 421

266 156 168 770|— 17 515/29 2 247 884179 216 462/57 228 984/24

s

110 070/97

|

646 286 52

629 426 15

I

Schlesische Feuerversicherungs-Gesellschaft. Arthur Be>,

Aufsichtsraths.

[12835] Vilanz. L __ Activa, An Grundstü>-Konto . L Inventar-Konto . ¿ für Abschreibung

M 53 000 u 5 603.77 M 4 396,23

Neuanschaffung . _2 000,77 E”"ektrisches Beleuch tungs-Konto . für Abschreibung Dekorations-Konto M für Abschreibung Diverse Debitores . . A Komumerz- und Diskonto-Bauk E e Vorrätbe auf Wirtbschafts-Konto

. A 45 000. 5 O0

3 000 3 000.

-

Passiva. Aktien-Kapital-Konto . . Hvpotheken-Konto Reservefonds-Konto . Accumulatoren-Konto . Diverse Kreditores Reingewinn

E R U Lia 5 271 556/53

E A el $80 000

3 12911 G 185 14 5 456 V 12 GSO S1

1 027 4519

325 000

630 000 19 000 11 800 22 26559

19 383 10

en

In der heutigen Mitgliedern des Herren Ed. Rich. C. Matthaei.

Hamburg, den 4. Mai 1901.

Fal>enberg,

1 027 451 9 Generalversammlung g A ÿ T f See ufsichtêrathes wiedergewählt di Mauersberg

sind

und

Conventgarten - Aktien - Gesellschaft.

Der Auffichtsrath.

Der Vorstand.

[12810]

81 891/78

Be>er & Co. : ‘ommandit-Gesellschaft auf Actien.

i ionäre (Kommanditisten) unserer Gesell- ey E hiermit zu einer am Donnerstag, (0 30. Mai 1901, Nachmittags 8 Uhr, im Geschäftslokale der Gesellschaft, Hainstraße 2 hier- selbst, statifindenden außerordentlichen General- persammlung eingeladen.

Tagesorduung: :

1) Vorlegung und Genehmigung eines mit der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt in Leipzig abges{lossenen Vertrages, nah welchem das Nermögen unserer Gefellshaft vom 1. Januar 1901 ab als Ganzes und unter Anwendung der Bestimmungen in $ 306 in Verbindung mit $ 320 Absatz 3 des Handelsgeseßbuchs an die Allgemeine Deutsche Credit-Anstalt gegen Gewährung von Aktien der leßteren Gefell- schaft zum Nennwerthe an unsere Aktionäre, und zwar dur< Umtausch der 4 10000 000,— Aktien beziehungsweise Interimsscheine unserer Gesellschaft gegen M 7500000,— neue Aktien ver Allgemeinen Deutschen Credit - Anstalt, übergehen soll, ohne Zeh eine Liguidation des Vermögens unserer Gesellschaft stattfindet.

9) Ermächtigung der Herren Friedri<h Jay in Leipzig, Gebeitner Seehandlungsrath a. D Alexander Schoeller in Berlin und Theodor Schreyer in Leipzig und zwar eines Jeden dieser Herren für sih allein —, namens der Firma Becker & Co. Commandit-Gesells<haft auf Actien in ipzig alle Handlungen vor- zunehmen und alle Erklärungen abzugeben, welche zur Durchführung des in Punkt 1 dieser Tagesordnung bezeichneten Vertrags erforder- lih werden. :

Zur Theilnahme an der Generalversammlung, \o- wie zur Stimmenabgabe bei den zu. fassenden Be- {lüssen sind nur diejenigen Aktionäre (Komman- ditisten) berehtigt, welhe ihre Aktien (Antheile) be- ziehungsweise Interimsscheine wenigstens drei Tage vor der Generalversammlung bei uns oder bei der Direction der Disconto-Gesellschaft in Berlin oder bei einem deutschen Notar gegen Bescheinigung bis zur Beendigung der Generalver- sammlung hinterlegt haben Geschieht die Hinter- legung bei einem Notar, fo ist die darüber aus-

estellte Bescheinigung, in wel<her die Nummern der Finterlegten Antheile, beziehungsweise Interimsscheine, in arithmetisher Reihenfolge aufzuführen find, spätestens zwei Tage vor der Generalver- sammlung bei unserer Kasse in Leipzig einzu- reichen. D

Die Bevollmächtigung zur Stellvertretung ist spätestens zwei Tage vor der Generalver- sammlung uns in Leipzig zur Prüfung vorzu- legen.

‘Da diese Generalversammlung über die dur den oben unter 1 erwähnten Vertrag bedingte Auflösung unsrer Gesellshaft vor Ablauf der festgesetzten Dauer derselben zu berathen und Beschluß zu fassen hat, so ist nah Artikel 38 Absatz 1 unseres Gesellschaftsver- trags das Vertretensein von mindestens der Hälfte des Kommandit-Kapitals erforderlich.

Leipzig, den 4. Mai 1901.

Becker & Co. 4 Commandit-Gesellschaft auf Actien. Jay. Schoeller.

[13161] Hannoversche Kaliwerke Aktiengesellschaft, Hannover.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden hierdur< zur ordentlichen Generalversammlung auf Mittwoch, den 29. Mai d. J., Vormittags 11 Uhr, na<h Berlin, Mauerstraße 61/62 1, er- gebenst eingeladen.

Tagesordnung: /

1) Vorlegung der Bilanz nebst Gewinn- und Verlust Rechnung sowie des Geschäftsberichts für das am 31. Dezember 1900 abgelaufene erste Geschäftsjahr

) Beschlußfassung über die Ertheilung der Ent lastung an den Aufsichtsrath und Vorstand. ) Auffichtärathswahl[.

4) Wabl von 2 Revisoren für das Geschäftsjahr 1901.

Zur Ausübung des Stimmrechts find diejenigen Aktionäre berechtigt, welche spätestens am 3. Werk- tage vor der Generalversammlung bis 6 Uhr Abends ihre Aktien oder die an deren Stelle tretenden Depotscheine der Reichsbank oder eines deutshen Notars bei der Gesellschaftskasse in Péine oder in Berlin bei den Herren Delbrück Leo & Co., Mauerstraße 61/62, gemäß $ 28 des Gesellschaftsvertrages hinterlegt haben.

Peine, den 7. Mai 1901 u

Hannoversche Kaliwerke Aktieugesellschaft.

R. M eyer.

v!

Rheinische Portland-Cementwerke Köln, Wir beehren uns, unsere Herren Aktionäre zu der f Freitag, den 31. Mai 1901, Nachmittags s Uhr, im Verwaltungtgebäude in Porz an- beraumten D. ordentlichen Generalversammlung rgedenst einzuladen. Tagesorduung : S Vorlage der Bilanz und des Geschäftberichts für das Geschäftäjahr 1900 nebst den Be- merkungen des Auffichtsraths Beschlußfassung über die Genebmigung der Bilanz, sowie Entlastung des Vorstands und des Auffichtéraths ) Wahl für den Aufsi>tärath. è Aktionäre aecbeten, gemäß } der Statuten ihre Aktien behufs Theilnahme m ter Generalversammlung spätestens am vierten Tage vor der Generalverfammlung bei der Ge- sellschaft, der Kölnischen Wechsler- uud Kom- missionsbank in Köln, der Breslauer Diskonto- bauk în Berlin und der Nheinischen Bauk in Mülheim-Ruhr u binterlegen. Erfolgt die Hinter- legung bei cinem Notar, so if die Ausübung des Stimmrechts davon abbängig, daß die Bescheinigung über die erfolgte Hinterlegung behufs Anmeldung zur Theilnahme an der Generalversammlung späteftens am 2, Tage vor der Genueralversammlüng bei der Gesellschaft oder den librigen genanuten Hinterlegungsstelleu cingereiht ift Der Vorstand.

Herten werden

M 4 °

[12781] : Actien-Bauverein „Passage“.

Vilanz per 31. Dezember 1900.

Activa. H Grundstü>- und Gebäude-Konto . . | 8000 000'— 34 9/6 Pfandbr.-Reservef.-Konto. . . | 123 953/91 Inventarien-Konto i | Elektr. Stations-Anl. u. M.-Konto . Accumulatoren-Anlage-Konto . . Dampfh.-, Lüft.- u. Wasserl.-Konto . M Lao

aaren-Vorrath-Konto

Kassa-Konto. : Konto pro Diverse (Debitor.) Banquier-Guthaben

311 681/75 Effekten-Konto

143 250|— 8 988 390/75

Passiva. E

Aktien-Kapital-Konto ._

3X 9/9 Pfandbr.-Beleih.-Konto

Meoserbefonba o e n es

Spezial-Neservefonds:Konto .

Erneuerungsfonds-Konto

Nüekst. Div.-Schein-Einl.-Konto

Konto pro Diverse (Kredit) . . ..

Dividenden-Konto: 4 9/6

Vortrag auf 1901

4 500 000|— 3 892 200|— 181 798134 53 407188 143 000|— 385/50 37 206/99 180 000|— | 392 04 ; 8 988 390/75 Gewinn- und Verlust-Konto.

Verlust. 33 9/9 Pfandbrief-Zinsen-Konto . . . Berl. Pfandbr.-Verwalt.-Konto . . . aus-Unkosten-Konto_ andlungs-Unkosten-Konto ehalts-Konto Reparaturen-Bau-Konto Steuern-, Abg.- und Versich.-Konto . Wasserleitungs-Konto Betriebs-Konto für elektr. Bel. . . . anopticum-Verlust fffekten-Verlust-Konto Gewinn . M. 253 227,93 welcher g vertheilt wie folgt : Abschreibungen . . Erneuerungsfonds-Konto Reservefonds Tantièmen Dividende 4 9/0 Vortrag“ äuf 1901

3 136 227|— 9 730/52 21 225/17 21 166/59 18 300|— 11 460 63 49 304 94 5 031145 61 707.76 5 498/79 4 986

39 369 79 8 000 10 266 10 15 200 180 000 392 04 597 566 78 Gewinn. Gewinn-Vortrag. de 1899 Passage-Ertrag-Konto . . Hotel garni-Ertrag-Konto Schaukasten-Ertrag-Konto Dampfheiz.-Ertrag-Konto Elektr. Strom-Ertrag-Konto . . Automaten-Ertrag-Konto Interessen-Konto

936 412 981 47 15 000 19 423 40 5 775 35 127 239 21 2 609 10 14 302 29 597 866 78 Die Auszahlung des Dividendenscheins Nr. 28 erfolgt sogleich bei Herrn Leopold Friedmann, Berlin, Vranienstraße 69.

E Bilan der Ringofenziegelei Sülz-Cöln zu Cöln a/Rhein pro 1900/1901.

Activa. Anlage-Konto i; 4 Abschreibung .

M. 16 480,— 8 240, Gerätbe- und Utensilien-Konto

Á. 4035,54 334 °/ Abschrei-

bung < T'DOODR e 3690,30 684,62 3 374/92

40 000 7 506143 650179 65 696/95

Zugang . Immobilar-Konto Debitoren . eee O e e ol s 6-0 Norrath*an Steinen und Koblen . Bestand an Boden und voraus

bezahlte Pacht

s «a QuA 30 859/50 Vorschuß auf Campagne 1901/1902

3 483120 159 811/79

Passiva.

Aktien-Kapital . E l os Hvppotheken-Konto und Reservefond o u Gewinn- und Verlust-Konto .

woraus 1894 Di

vidende .

5 0/9 Reservefond ,„ Vortrag auf neue

Rechnung

60 000

61 45520

25 265 62 1 200

11 890/97

Zinsen

„10 800

2 R O,

495.97 T 590,97 | Le 159 81179 Gewinn- und Verlust-Konto. Soll.

Haben.

Nevparatur- u. Ergänzungs- Konto 0

alair und Verwaltung . insen-Konto . . La euern u. Versicherungen bscreibungen

. Gewinne u. V

Per Betriebs-Konto

[4

pi

+= (C)

Köln a. Rhein, 31. März 1901 Der Vorstand. D h W ablen

11257 i Chan Sprudel Aktiengesellschaft i. L.

in Stuttgart.

Jn der Generalversammlung v. 20. April 1901 wurde die Auflösung der Gesellschaft beschlossen und die Unterzeichneten zu Liguidatoren bestellt

Die Gläubiger der Gesellschaft werden hiemit auf- gefordert, ibre Ansprüche anzumelden

Eyach-Sprudel A. G. i. L.

Jauch. Heidenheimer

E : a<-Sprudel Act. Ges. Stuttgart. Bilanz þr. 31. Dezember 1900.

Activa. Immobilien:

Geb.- u. Areale-Konto Zugang

Zugang

Zugang

Waaren-Konto . . Sal N

Kassa-Konto Hausier-Konto :

Abgang 4.26,50 8 9/0

Außenstände .

Verlust Passiva.

Aktienkapital . .

Kreditoren

Zugang

Reklame-Konto

Betriebs-Konto Unkosten-Konto Wechsel-Konto RNeparaturen-Kont

Per Waaren-Konto

Zinsen-Konto e. Verlust-Saldo

F D

E Dobler.

[13162]

I) Wabl des Ne

4) Neuwahlen

[12846]

sowie von den Vercins vom 1 die Numtnern 92 1 9 345 387 RE9 693 716 T4323 TG

(S 4H

T 965 97

2, Januar 1902 borbe>, oder

bei der

ausgeloost worten

G. But

S

Quellen-Konto . ..

2 9/0 Abschreibung

Abgang M. 120,84 —— 19/0 Abschr. „, 1304,69 Reklame-Konto . .

334 9% Abschrbg. | Maschinen- u. Utens.-Kto.

—- 70/0 Abschreibungen

Betriebs-Kto., Vorräthe Unkosten-Kto., Vorräthe Wechsel-Konto, Bestand

Wagen und Pferde . 10% Abschreibung

SonstigeUten\. 46400,18

Abschr. 29,89 56,39 Volle, leere u. ausstehende

Flaschen und Kisten . Futter und Pferdestreu

Div. Debit.- u. Kred.-Kto.,|

Gewinn- u. Verlust-Kto.,

Aktien - Kapital - Konto,

Div. Debit.-u. Kred.-Kto.,

Abschreibungs - Kto. für zweifelh. Forderungen

tag, den 28. Mai d. auf dem Schänzchen zu Tagesordnung :

1) Geschäftsbericht, Bilanz Verlustrehnung, lastung für Vorstand

‘0/9 igen Obligatio

sind beut

wr Rüc>tablung mit

t.

100 000 1 859

S

64

M [3

|

101 859 2 037 124 759

5 714

130 469

1425| 20 622 2 221

22 843 7 614/59 28 626/15

61 19 99 822/45

35 35 53] 129 043/82 47

77 |

Î | | | | j

15 229/18

4 852/98 |

T3379 92 343/53

31 135/60

0

Credit.

. Hausier-Konto .‘.… .

41 369/28 18 238/66

16 300/80 4 192/80

|

Maschinen- und Utensilien-Konto .

Abschrbgs.-Konto für zweifelh. Forder.

Der Vorstand.

59 607 94 734/67 288/39 568 20 195/21

|

. } \

60 390/72

| 30 897/38 T3141 66 400 000— 22 648/06

20 493/60 443 141/66

Gewinn- und Verlust-Konto.

Debet. Quellen- und Patente-Konto . i‘ Gebâäude- und Areale-Konto . . ..

T8 803/68 34 552/56 9 588/32 76542 30 897138

68 803168

J. Heidenheimer.

Essener Ver König * den auf 49%

Li F 419 U

F;

und Gewinn sowie Ertheilung der Ent- und Auffichtsrath. bnungsrevifors. 3) Genehmigung von Aktienübertragungen. für Vorstand und Aufsichtsratl! Bonn, den 7. Mai 1901. Der Vorsitzende des Ea iID Dr. G OCCe

-

Aktiengesellschast Schänzchen zu Duisburg. Ordentliche Generalversammlung am Diens- - Nachmittags 4 Uhr,

nn.

4 D und

werfsverein

Zi

ncn un

v 4

notari

Mg

M;

Bergeborbe>, den 4. Mai 1 Essener Bergwerkêsverein König Wilhelm. Der Vorstand.

F. Wüste

shelm.

seres Vercins vom

Cu

E L

i 1020

bei unserer Gesellschaftskasse

O1

ü nb ¡ C

rien e

id,

5 2280 2292 2344 2411, igen Obligationen unseres * i 16 0 # 9

und Tar I ¡14 A G4LO 44

«4A

Stud am

Verge-

bei der Deutschen Bauk in Berlin, i beim A. Schaaffhausen’'schen Bankverein in Berlin und Köln, Effener Credit-Anstalt und deren Filialeu, beim Effener Bankverein und bei dem Bankhause Gebr. Beer

Essen

in Essen

for er

7) Erwerbs- und Wirthschafts- Genossenschaften.

Keine.

8) Niederlaffung 2. von Rechtsanwälten.

[12803] Bekanntmachung. Den Vorftand der Hanseatischen Anwalts- fammer bilden folgende Mitglieder : Dr. Heinrih Franz Angelo Antoine-Feill zu Ham- burg, Vorsitzender, Dr. Albre<t Rudolph Stade zu Hamburg,? stell- vertretender Vorsitzender, Dr. Gustav Friedri) Carl Johann Sthamer zu Hamburg, Schriftführer, Dr. SHeinriÞh Paul Carl Sude> zu Hamburg, stellvertretender Schriftführer, Dr. Julius Heinrich Eduard Stachow zu Bremen, Dr. Adolph Brehmer zu Lübeck, Dr. Georg Heinrich Heumann zu Bremen, Dr. Otto August Louis Wachsmuth zu Hamburg, Dr. Johann Eberhard Noltenius zu Bremen, Dr. Heinrich Adolf Görßz zu Lübe, Dr. Julius Vermehren zu Lübe>, Dr. Wilhelm Johannes Behn zu Hamburg. Hamburg, den 6. Mai 1901. i Das Hanseatische Oberlandesgericht. S. Beschüßz Dr., Sekretär. [11937] i: Der seitherige Referendar Dr. jur. Curt Pühn hier i zur Rechtsanwaltschaft bei dem Tir lidter Landgericht hier sowie bei dem hiesigen Fürstlichen Amtsgericht zugelassen und in die hier geführt werdenden Anwalts[listen eingetragen worden. Greiz, den 3. Mai 1901. / Der Präsident des Fürstlichen Landgerichts : Dr. Scheibe, i. V. [12802] ; In die Liste der bei dem unterzeichneten Landgerichte zugelassenen Rechtsanwälte ist der zeitherige Stadt- schreiber Herr Dr. Albert Wilhelm Just in Leipzig eingetragen wordén. Leipzig, den 3. Mai 1901. Königliches Landgericht.

[12804] Bekanntmachung.

Der in der Liste der Rechtsanwälte des unter- zeihneten Gerichts eingetragene Rechtsanwalt Dr. jur. Otto Mahlmann von hier ist heute da- selbst gelöscht.

Alfeld, den 2. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht. [12805] Bekanutmachung.

In der Liste der bei der Kammer für Handels- sachen hierselb zugelassenen Rechtsanwälte ist die Eintragung des Rechtsanwalts Dr. jur. Carl Wil- helm Heinrih Spitta in Bremen gelöscht.

Bremerhaven, den 4. Mai 1901.

Der Gerichtsschreiber der Kammer für Handelssachen : Trumpf

[12806] Bekanntmachung.

Die Eintragung des Rechtsanwalts Friedrich Moll in Traunstein in die Rehtsanwaltsliste des Land- gerichts Traunstein wurde unterm Heutigen wegen Aufgebung der Zulassung gelöscht.

Traunstein, 1. Mai 1901. j

Der Kal. Landgerichts-Präsident : (l. L) Hofmo>el.

9) Bank-Ausweise.

Keine.

nitt ; :

10) Verschiedene Bekannt- machungen.

Moskauer JFuternationale Handelsbank.

Zentrale: Moskau. tiasan, Tula, Kursk, Pensa, Libau, lensk, Iwanowo - Wosnesensk, ia, Brest-Litow@, Jaroslaw, Skovin, Saransk, Buchara, Leipzig ,

[12751]

Danug, Königsberg,

Stettin, Rotterdam, Marseille. Monatsbilanz per 1. März 1901, Activa. Rbl.

und Bankguthaben . ; 601 491,42

portefeuille auél. . 22 110 374,46

gen Sicherheit . 15 369 190,56

nd * a 6 621 194,92

15 545 921,77

1 867 722,94

171 213,38

183 832,49

1 648 110,62

41 845,85

RbI 10 000 000,

rut 1110 run M

I

Passiva.

ites Kaptlal—.

RbL 3 538 864,241 dentliches 212 026,641

E

nt Zpeualkonti é M ¡71 790,38

E 15 139 388,29

der Filialen : 1620 380,86

ccevte i ._. 4114 677,89 Fe Ainsen 133 847,80 insen und Kommissionen 547 551,09 Transit rische Summen 8 984,98 Reingewinn vro 1900 . L 620 330,58 Cr 190 $98.01

] 409 582 43

| 750 490 88

. Ds B J n QVICtCI

- -- » S Zumme sind RAU Reservekapitalien inbegriffen