1901 / 109 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

6 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rehts- | ausschusses der Schlußtermin auf den 24. Mai | [12552 i E

anwalt Hogemeiter bier wird zum Konkursverwalter er. | AHOL, Vormitiags 10 Uhr, vor dem König, | Das. Konkurdeersten E Vermögen des | Das, Fonkau Börsen-Beilage s um 31. : i 1 d rôverf, i B |

1901 bei dem Gerichte anzumelden. Eo wied L BE i ad E gericht hierselbft, Pfefferstadt, Zimmer 42, | Wageubauers Wilhelm Hofer von hier wird | Kaufmanns Franz Kion von Staig E

Gf “Por di3 Not b » ach erfolgter Abhaltung des Shlußtermins hi i : Ire i D 2 s s 9 F

{lußfaffung über die Beibehaltung des ernannten oder | Danzig, den 2. Mai 1901. d n , Pr e T T Saa M D ut R s-A : d [ 18-A

e E e Glaubig Q UTS, Le Vet wi Gerichtsschreiber dex Wuiglhen Amtsgerichts. A ari E den 3. Mai 1901. rebtöfratticen r, for gp ia Do nsstgeroleih vi zum c cll él E nzeiger un mg l reu l enl ad ch nzeiger. ung etnes Glaudigeraus/<u}ses und eintretenden E . Köniagli Am idt. en 2e Er b L le :

ten Gegenstänte auf den 80. Mai 180A, | N gor on overfahen, N “Slaisgireen, den 9 Na 1901 Berlin, Mittwoch, den 8. Mai 1901

Mittags XS Uhr, und zur Prüfung der an- A vers Lonluesvacsahren über den Nachlaß des | Der Konkurs über das Vermögen des Schuh- Königl. Amtsgericht. L i E l o, 1 9. gi G

gemeldeten Forderungen auf den 13. Juni 1901, « EPIDeE Fu Se ver- | waarenhändlers Christoph Franzen in Süder- | [11655] Konkursverfahren. Y E

; N storbenen Kaufmanns C ti : S L : F EI H Vormittags Uk Uhr, vor dem unterzeichneten Eltexander Lemadtels if cer Abattaie Donat brarup wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- | _Das Konkursverfahren über den Fe Maß bo Aachen St.-Aul. rena Wiesbaden 17D veri] 2000—s 0500 Bulg. Gold-Hupoth, «Anl 2 34| 1.4.10) 2000— i r Nr

Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welche re<nun 1B* | termins hierdur< aufgehoben. Schmiedemeisters Hane zu Perdöhl w; T / g des Verwalters, zur Erhebung von Ein- zu Per wir o. | j : ( tona 1887, 1889/34 : 1900 unf. 19054 | 14.10| 2000—200 “S I É he 1894 31 Îe L0eE | L 2x Nr. 61 55185 650|}

eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besi 2 ATE af ; Kappeln, den 30. April 1901. erfolgter Abhaltung des Schlußtermins kz Ú : z haben oder zur Konkursmafte etwas \{huldig sind, ag E E 2E Fis Ep rzen der bei der Königliches Amtsgericht. Abth. 1. aufgehoben. bierdur gerliner Börse vom 8. Mai 1901. D Witten St.-A. 82 | 14.10 g Chilen. Seld-Anleihe 1889 kl. aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verab- zur Bescblutfalsüsa dex Gläubiger über bie nie [12553] “Beschluß. <luß itteuburg, den 1. Mai 1901. j Frank, 1 V M Lëu, 1 Peseta = 080 « 15 ppe - 1889 1 5 Worms 1899 unk. 1905/4 | 1,4.10 wn do. mittel S Besi e A die Verpflichtung auferlegt, | verwerthbaren Vermögens\tüe der Schlußtermin auf | _ Das Konkursverfahren über das Vermögen des | -,z-- Großherzogl. Amtsgericht. s-Gld. = 2 “B 5 7 Gid. iübd. W do. 1901 unkv. 1908/4 ie wel h Cs S ae E s E den 24, Mai 1901, Vormittags 10? Uhr, Kaufmanns Gustav Schiemann hier, Neuer- [12556] Konkursverfahren. S fterr.- 4 Aa p finn Baden-Baden 4 in V Sache abgesonderte Befriedi- | vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Pfeffer: | Graben Nr. 19, wird, weil na< Angabe des Kon- | „In dem Konkursverfahren über das Vermögen i ; r «e 1 (alter) | Bera gung in Anfpruh nebmen, dem Konkursverwalter bis e : - Kaufmanns Leo L id ¿0 50 Barmen 1876,82,87,91 zum 31. Mai 1901 Anzeige zu maden stadt, Zimmer 42, bestimmt. kursverwalters eine den Kosten des Verfahrens ent- iede uns Leo Linke in Wongrowit is , E é 1 Pei do. 1899 uk. 1904/05 4 9 Königliches Amisgericht in Stralsund Danzig, den 2. Mai 1901. sprehende Konkursmasse niht vorhanden und ein | [2 pe eines von dem Gemeinschuldner gemahten Yy, 1 re Ster Berlin 166, 75/34 A Co S sund. Der Gerichtsschreiber zur Sicherung für die Kosten des Verfahrens aus- | |9:ags zu cinem Zwangsvergleiche Vergleichsterni : do. 1876/78/35 65h _ Konkursverfahren. des Königlichen Amtsgerichts. Abth. 11. reichender N nicht eingezählt ist, hier- | A bes L. Mai 1901, Vormittags 16 U do. 1882/98 31 A eber das Vermögen des Kaufmauns Wla- | [19567] Konkursverfahren. dur< gemäß $ 204 K.-O. eingestellt. Ne em Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zi -rdam- Rotterdam . do. Stadtsvn.1900 I/4 biatons von Przytarski zu Tremefsen ist am | “Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Königsberg, den 2. Mai 1901. pa 16, anberaumt; zu welchem alle Betheiligin f D Bielefeld E Cont oe ea L Wn 90 Minusen, der | Kantinenwirths Wilhelm Berger ju Dieuze | Königliches Amisgeribt. Abtb, 78. | ibun (Beladen ofe e Bergleitiavodla (ela and Anterves n 0 M Urs Cron - DBerw é | h n è c B - , Ee 1s E S R e C1 1 ) UDtgerau u if R o. Tremessen. Anmeldefrist bis zum 15. Juni 1901. biecvites uer Abhaltung des Schlußtermins | [12554] Konkursverfahren. der Gerichtsschreiberei 2 zur Einsicht der Betheilita fandinavische Plähe. Sn Gläubigerversammlung am 20. Mai 1901, | * Dieuze den 2. Mai 1901 O L Ebe Ber 2s A Era r Vormittags. Allgemeiner Prüfungstermin Dia BAN f : k *æolmar, Sctten-Ge}ellf<a ongrowit, den 4. Mai 1901. am 4, Juli 1901, Vormittags 9 Uhr, “Dffener Dae Naterüche Fmiogerichf: in Kolmar i. P. is zur Prüfung der nachträglich Königliches Amtsgericht. Arrest mit Anzeigefrist bis zum 18. Mai 1901. [11716] angemeldeten Forderungen Termin auf den 22. Juni Tremesset, n & A 1901. L a Ca über das Vermögen der De E D A aks e Königlichen T ; B f 0 Königliches Amtsgericht. irma athia illekes zu "i S + 2, CaUveraumi. \- im < [12543] f eia deren Inhaberin, der Ehefrau E R Kolmar i. P., den 30. April 1901. ali d, c ann (l ung \ gee das Vermögen des Fabrikanteu Hermann E Gie van Ae, A gev, res Wwe. [12828] Königliches Amtsgericht. der deutschen Eisenbahnen. infler aus Groß-Tinz ist am 4. Mai 1901, | S unt Villeles zu Brüggen, ist} [1282 [12586] Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet | Ur Abnahme der Schlußre<hnung des Verwalters, In dem Otto Ecert’shen Konkurse soll die Deutsche | ü worden. Zum Konkursverwalter ist der Kaufmann | Uk Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- D usverideiung erfolgen. Dazu sind 856,14 M. scher Ie über Wilhelm Siegelt in Zobten ernannt. Frist zur An- Pert der bei der Vertheilung zu berü>- | verfügbar. Zu berücksichtigen sind Forderungen zum (nah Hafenplätzen der Levante) meldung der Konkursforderun gen bis 15. Juni 1901. Lay i G liubige Ren e O B LesWlußfassung Dage von 14 540,39 Æ, darunter keine bevor- | Mit Gültigkeit vom 15. Mai d. Js. werden die Srste Gläubigerversammlung den 25. Mai L StCguol er die nit verwerthbaren BVer- | re<tigten. Stati G E Vormitta 20 Uhr. Prüfun s A E: mögensstü>e der Schlußtermin auf den L. Juni Mera burg O.-S., den 4. Mai ROEAaN Seariouen cu den Verband einbezogen: ds D022 j : gs 9! _Prüfungstermin den 26. Juni | 3901 Vor T U _L. S 3 ues 2 S., den 4 ai 1901. Bobrek des Direktionsbezirks Kattowitz in tj glienische Pläße. . 1901, Vormittags. 9 Uhr, vor dem Königlichen Anitface ite bierselbit Er gor dem Königlichen Der Verwalter: Carl Heintze. Gruppe Borsigwerk-Zabrze und ô n Amtsgericht Zobten, Zimmer Nr. 2. Offener Arrest | * Dülken, den 1. Mai 1001 [12541] Konkursverfahren Königslutter des Direktionsbezirks Magdeburg j bt. Peteröburg 9135 d nk. 1910 mit Anzeigepflicht bis 4. Juni 1901. "A L LLFTTE E : as Konkursverf F E die Gruppe Braunschweig (Hauvt- THRB) do. O . 1213,59G 9. U Königliches Amtsgericht Zobten a. B Königliches Amtsgericht. 2. g Do arti a Tee 6E a E: des | Wolfenbüttel (Stbbf). Vaupt- uns Os 44 MEEA O Di e E 1893 N 2 E [12570] Konkursverfahren O UaUnE Voje7 Barteuberg, Inhabers | gers Ta cur: I ren 9nv. 195: 1 . pA C Z L G E A . z m A einer Zi arren audlun in s oua, den 3: Mai 1901. Bank-Diskonuto. Do. 1900 H el j Genf Thees, s L In dem Konkursverfahren über das Vermögen Sou 5D, YENUUAs L A ERONY Königliche Eisenbahn - Direktiou Amsterdam 3!/s, Berlin 4 (Lombard 5). Brüfsel 34, | Düfseldorf 1876 Guts- unk Ziegeleibesitzers Friedrich g er Rue n Ei a Inhabers einer | straße 85, wird nach Abbaltung des ‘Séilußtermins namens der Verbandêverwaltungen. ndon4. Paris 3. St. Petersburg u. Warschau 5!/s, | do. L, Boa D in Kronförstchen wird auf Antrag des getragenen Firma E. Heabaug S d aria Sey abgr tir P ici L12287 Pon ee ¡Eisenbahn-Gesellschaft s ¿T6 Rebenkaaen d wek rid B E L Bt 82,85,8996| Verwalters, da eine den Kosten des Verfahrens ent- | hier, Kasernenstraße 2 R S Ü tg, den 4. - L. A e Prt D. 59. Ul In Zirlung getreten ad Od | : | Eisena 1899 uf. 0914 | sprechende Konkursmasse nicht E E ¿2s An as O Be Blut Le C Königliches Amtsgericht. Abth. 11 A. I. Nachtrag zum Cisenbahn-Perfonen- ur Grpit Geld-Sorten, Bauknoten und Kupous. Ela, fon. u. 1889/34! Gehör der Gläubigerversammlung wieder eingestellt. versammlung über einen Zibangsweegleidévorsäke [12542] Konkursverfahreu. acl, u a für den Personen- Uno Gepäverkekr túnz-Duk) pr.19,69 bz Engl. Bankn. LADBUG Erhe 18981 -LIOOE (1 | Vaugen, am 4. Mai 1901. i des Gemeinschuldners und zur Prüfung nachträglich Das Konkursverfahren über das Vermögen des dan mag S a E Gebiete belegen and-Duk. 0 UbG gra Bru. 10A 160.4864 [24 L Königliches Amtsgericht. angemeldeter Forderungen Termin auf den 23, Mai Kaufmanns Oscar Nobert Terpitz, Inhabers ih und der SViiibezek Clebee Sie L RVINn p E Stüde (1627bz Jtal. Bkn. 100 Lr. |77,06bzB Le S á „FonkurEersahren. E: 4. ToL, Vormittags Ut Uhe, „vor dem unter- ¿O LNILLRYARLR und der Leihbibliothek | enthaltend Aenderungen i in den Preistafeln für M Guld «Ste. 1E Nord. Bkn. 100 Fr.\112,30G Sranffurt a. M 1899| | Ür A Sai SE o, des O t n N E R E L Bintine Et Le Steinen 9 Bee B, Nachf. hier, | litär. | [ur 2 M-DEs 14,185G E ququ: a. M. 1898/31 b ¿ *, Pa . 27128 | T. ¿, detsmmt. Ver Bergleichs8vor!chla U adier D eg 9, XBoÿnung : D M; mperials Gt. |—,— . « [309,00 0 arri S193] ist, na<dem der in dem Méralelbötermia l der Gerichtsschreiberei, Kaiser - Wilhelmstraße 12 wird os Abhaltung des Schinßtermins bierdur Tr De Mai 1901. alte pre 6G Ruf. do. p. 100. /216,15bz Bieber 1901 une, Oel | 19. Viârz 1901 angenommene Zwangsvergleih dur< | Immer Nr. 14, zur Einsicht ofen. ; ' | aufgehoben. KIGNA A ). neue . 6,189e 9. o. i.1210,19D3 E rehtsfräftigen Beschluß vom 19. März 1901 bestätigt Düsseldorf, den 25. April 1901. Leipzig, den 4. Mai 1901. Sächsisch-Preußisch-Südfrauzösischer þ do. 500g ult. Mai —— Sen 1900 ut 10/4

: en 29. 4 l g, de ) : mer. Not. gr.|4,177 t. —,— ist, aufgehoben worden. Königliches Amtsgericht. Königliches Amtsgericht. Abth. 11 A. Güterverkehr. (fori N E S Uo. 100Fr.181,05bz do. 1900 IT. . 4 Verlin, den 2. Mai 1901. [12536] Befkfauntmachung. [12539] E

r “V 3

s 8, 28

äe 854

do. o. große| 4k Cinesise Staats-Anleihe .

9. do. 1895 do. do. kleine bo. do. 1896 de. do.’ pr. ult. Mai do. do. 1898

j do. ult. Mai Dänische do. 1897

vptiihe Anleihc gar. priz. Anl.

Do. do.

1

0 1 Hs

A A i Ras

mg M —_—

L= Se R E

b bunt A —I

Be Numa

ozh, - urg! Breéiau 1880 1891 31 SpmbenE 1899/34 Gaffel 1868, 72, 78, 87/34 Charlottenburg 1889/4 do. 99 unkv. 05/64 do. 1895 unkv. 11/33 do. 1885 fonv. 1889/34 do. 1895, 1899/35 oblenz i 1900/4 do. 1886 kon. 1898/34 Fottbu3 1900/4 do. 1889 1896

O co ho cen A ZERRE

p ®

E Es

s 2, .

5. [e]

pi J þs —_ 8.8 C C5 C0 P V L ai

alizishe Landes-Anleihe. .

do. Propinations-Anleihe Griechische Anleihe 1881 - 84

do. do. leine do. ?koni.G.-Rente 49% do. do. mittel 4%) do. do. kleine 49/6! do, Mon. - Anleihe 4% do. fleine 4°% dos. Sold - Anl. (P.-L.) do. do. mittel

Do ta V j O 00 00

S

BSRSRSRSESHSRSE

S, 1 t 9

o. A E 15 Fres,-Loose .

BB

puad Daub Lea

—A=—I=I s

s S . 3 A C O 4 pn dent fd peed en deck Jed

ps ps EE prt d jrrrk

5, Cie AEs 5)

tin J bu

-

SScB2BTSE G C E B ee! t! O00

Hamburg

-_-

L A A N A A A A A N IANIA A AAIGASI N A —1 en

. 4 4: S

—————

-

BVWB

R n m m t R i n =} A M Þ—

M D N s s

-

do. d. Tele Hon. Staats-Anl. Obl. 96 R. alte 20000 u. 10000

do. do. 4000—100 Fr. do. 20000-100 pr. ult. Mai bd U neue do. amortisierte IIT, IV Luxemb, Staats-Anleihe 82 Mexik, Anleihe 1899 große do. do, mittel do, do. __ fkleine| Norw. Staats-Anleihe 1888| do. do. mittel u. kleine! do. do. 1892|

do. do. 1894 Oeft. Gold-Rente / do, do. kleine] do. do. pr. ult. Mai do. Papier-Rente | 4/,) do. do. i do. do. pr. ult. Mai do. Silber-Rente 1000 fl.| do. do. 100 fl. do. do. 1000 L. do. do, 100 fl.| do. do. pr. ult. Mai do. Staats\<. (Lok). . ú ‘do. kleine! î . Gal. (Garl-®.-B.) . .| do. ILI!3 e 2 . ales | pr. ult. Mai ceulaudi<. TIi8 E 18er Loose 0 e Liquid,- k Sächfische Pfandbriefe. Portudlenicee 88/09 U, .| - Landw, Psdb, Kl. ITA.| | : 2 9 do. fleine| XXITI, ..|4 | vers<ieden [102,75b4B Num. Staats-Oblig. amort. do. unkv. 1905 XB. A.| | do. do. kleine I ¿ocl M: 14,10 93,70G do. do. 1892/93 200] ,— do. KL.IA, Ser.IA-XA.| | do. l feine | 6 200[101,50G I REN-RVI| | . amort. 1889 (D u. B K | Ï mitte 500/101,60G XIX, XKL .. ,.| 34 | verihieden |93,70G : i fleine| 96,10B Landw. Krd, ITA-IVA. | L G 1890! 102 00bzB X, XX- .. «| 4 ; 101,69bz h y mitte! 94 25H do. unkv. 1905 IXBA,| | A i i reine 100 60G ILA ŸA VIA VII V M) P i itel 00 60 f A G mitte! 3193,00G IXA,X1-XVIXVIIL| 34 | verschieden [93,70G z i eine g. 189 200/100,50G Reutenbriefe. k do. mittel

SSSESeEE

efffsau

do. 1896 E Dorimund1891,981,IT 215,60G Dresden 1893

Aa 0090S N 0D R CONDS co” [4 3 Q ee 3 3 0M 6K

do, 5000—200/94. do. iandschafti. 5000—100/101,80bz;B Gibles, Ca B 3000—100/101,090bzG m 0. 1000 192,60&

e Sn

t ——— a N] J fend A

<8

S

E [—_

So h E SE S S P S

L A E S

a 4-4

Put Pen Ps O OSS

—_ A Cn v

j

j

.

1 g M g g M A AA A1 A A I A A A AAI

s 5 . .

8, B. Lttoaar

_- Ps ps CAO Ms CIO CIO C C7 Ct Ms ps pit fb pn

Puent Vert Jerk Prei O O

OoOO0O00

S pp z bo Jp jp Jn 1a O o B 1 E Jen Ta Pa Pa Fra

Ink P J J f I O O90

do, do, neue Schlesw.-Hlft, L. -Kr. de, do.

00

pt pad __

j

o

———_—— Vin Dis Tus Tee Junt dund J) «J

inf fi fs J d es: ? M 1 —] —I

M

do. do Westpreuß. ritter do. do.

16> fe fts unk O e jf BO Jt Pm 1 Sf t P Pra P LO

pen pet pur a) C purá brná O —) I 1A Af! 2M I A I f fff I I

P

G I B .

do. Il neulandi<. IT! ritters<. T3

Reg.-Nr. IT F. 4632. Unter Bezugnahme : 122: : s 7 j Frit: E i s ne ax . Cp. ¿.N. 9./4,175bzG |ZoUf. 100 R. gr.|323,90 bzB | Gr. Lichterf. Ld... 96/34 Der Gerichtsschreiber Fm Konkursverfahren üb s Vermögen des Fn de L rort - ¿ unjere Bekanntmachung vom 28. August 1900 wit [g.N. 100 Fr.'81,10bz do. fleine . . . .1323,80bz Güftrow 1895/34 dea G önialichen Amtsgerichts 1 Abtb. 84 Stei nd L [abren U er das Dermogen _des N dem Konkursverfahren über das Vermögen des veröffentlicht, daß vom 10. Mai 1901 an die in n , alberstadt 189733 O E M Steinmetzen Franz Julius Gäbler in Krafts- | Ziegeleipachters Georg Arthur Bernhardt in | Ausnahmetarife Nr. 31 des Tarif F ri i alle 1556, 189213, {12565 Konkursverfahren. dorf V. A. ist an Stelle des ausgeseßten Prüfungs- | Gauernitz wird zur Prüfung der nachträglich s 1900 entbalten n Sractsèe t L T: S Dentscse Fonds amd Staats-Papiere. do. 1900 uf. 1906/4 X . orf hro 1/5 Af e A F î a di Ÿ T oh Z 4 9 F . > S Fnd g En L E E p M” ene C) aBe Î / : d Neichi- S l S A In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | termines vom 2. Februar 1901 von neuem Termin | gemeldeten Forderungen Termin auf de 25 Mai | gemein E age sur Bette Ville s eihé-Schahz 190014 | verscb. ¿ 101,50G daieiu 1898 33 K S t 6 ; f : | zur Prüf P Ee T y TUI( en #9. Mat | gemein für Sendungen na< und von über Œ « Reiché-Anl. konv. 3k] 1.4.10] 5000—200]98,50B >12 A 2a Ube gu U: S ag v pl as, Sc Ta s D E SLTeTRgen auf 7 DEESs Vormittags 10 Uhr, vor dem biesigen | transit hinaus gelegenen französishen Stationen ü E Do 134] verih.| 5000—200 28,50bz m oui 1900 P OAE ijt zur Abnahme der Schlußrehnung des Ver- onnavend, den S. Mai 1901, Vor- | Königlichen Amtsgerichte bestimr P Le S Er (Z S Z P : p L r elbronun uf. 04 alter Fr T Ai i Z E s G Pa P immt. niht bloß für Sendungen mit Herku d do. do. . „13 | veri<.|10000—2001%8 25bz thodhoi x le walters und zur Erhebung von Einwendungen PnerRgs T0 Uhr, vor dem Herzoglichen Amtsgericht | Meißen, am 2 Mai 1901. Bestimmung nâch Spanien gelten E e M do. ult. Mai | 88 25bz van, 100, Ip gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung | bier anberaumt. i Königliches Amtsgericht. Dresden h“ Nrn ges do. 1901 Int.Sch.|3 | vers-/10000—200/88,20bz Snowraalaw 1897|34| zu berüdsihtigenden Forderungen der Schlußtermin | Eisenberg, den 1. Mai 1901 e en, am 4. Mai 1901. uß. fonsol. A. kv.!34| verich.| 5000—150]98 30b a 1900 uf. 19104 | B VISITLSI O HCTHOTI 751 L 444 GgT C SMIuttcrnt , ° G V s ° oor . - . 9 9 « T0 D - e j «f U j uf den 29. Mai 1901, Vormittags 11 Uhr, i Pfau, Anw. [12554] y Konkursverfahren. d Bs General-Direktion do. do. /34] 1.4.10! 5000—150/38,40: arl rube 1886, 188913 | vor dem Königlichen Amtsgerichte 1 bierselbst, | als Gerichtsschreiber des Herzoglichen Amtsgerichts Vas Konkursverfahren über den Nachlaß des : En achsischen Staatseisenbahnen, do. do, 3 | 1,4.10[10000—100138,25bz ds. 1900 uf. 1905/4 \ S 2 * | weiland Zigarrenfabrikanten Wilhelm Kirchner _Um Namen der betheiligten Verwaltungen. do, ult. Mai Kiel 1889, 1898/34 in g ra (Harz) wird nah erfolgter Abhaltung | ae fadilche St.-Eis.-A. . ads: 11898 uf, 19104 | g in, den 2. Mai 1‘ e 2 en des Schlutztermtns hierdur< aufgeboben. 5 itteldeutsher Priv e Do, öln 18 1898/33 Berlin, den 2. Mai 1901. Kaufmanns Georg Conrad Schmidt, in Firma | Osterode (Harz), de ugehoben 1) Am 10 eutscher Privatbahnverkehr. 3 : ain LOOR, 1B SE S Der Gerichtsschreiber Heinrih Schmidt in Erfurt, wird, na<bdem de serode (Parz), den 1. Mai 1901. o Sei, LV, Zial d. Do. treten ün Verkehr zwischen do. Schuldver. 1300/3] 1,5. 4 Königsberg 1891,93,95|34 12. Mai 1900 anae- Königliches Amtsgericht. 11. den Slalionen der Preußish-Hefsishen und Olte do. do. 1896/3 | 128 | 200|—, do. 1899 L--ITI u? 0414 | [12855] burgischen Staatsbahnen einerseits und den Stationa Baver. St.-Unl. JInt./4 | 1,5, 00—200/103,40bzG Krotos{in19001 uk.10 4 D der Dalberstadt Blankenburger, Hildesheim-Peina [f dO ais „do, .10000—200/26 30 B Landéberg 1890 u. 96/24 me E C EeToNes, Eise E Tanger De SHETDE C Gon 1897 3 iv Aauendors-@erlebogter Gilenbahn (soweit mf . de leßterer direkte Verkehrsbezichungen besteben) anderz Szegnif 1522/33) No 2 o m 4 | 14.10 3000—39 |—,— | , feine seits, sowie im Verkebr voraenannter S u Ludwigéhaf. 1892,94 114 | ve 101 00B d N |34| veri<.1 3000—30 |----—-- s, « 1896 untere! foleende Unge CLEIETE / FERROEE Lübe 18953 | 1 je 4 | LLIO 3000—8C mittel fb 5 : i nteretnander folaende Ausnabmetarife für Namn uh 89513 | 1.1.7 | 2 i L e 410 c R R ( 4 Á der Im KFonkurêverfabren über das Maovpminor das T Gerichtsschreiber des Könial Amtsgerichts. J 7 E Z es . gene lusnabmetarife ur _Wazo Magdebura 1875/91 3! veri! 34 40G d 134] veri. 2000-30 L k leine Gläubiaer über die nit verwertkt Ÿ M ima M on O EURLIEN _ DOO ) r ¿adungen von mindestens 10 000 kg in Kraft do. 1891 unk. 1910/4 5 102 80B e a E L I T A Q i 201 amort. 1898 eKagudiger über die m<t verwerthbaren Vermogens- | Mehgermeisters Franz Neder in Forchheim | [12547] a. Ausnahmetarif für Zu>der (Rüberuin 500] | N Ta Kur. und N. (Brdb.)/4 | 14.10 3000—30 [101,708 h » (U stüde der Schlußtermin auf den 30. Mai 1901, | wurde zur Prüfung na<träglid angemel E ; - «uSnahmetarif 14 für Zu>der (Rübenpîe) 5000—200 Mainz r 101 2G do do. . .134] vers. 3000—30 196,30H « Schaßanweisungen, Mitiecs A U n Zen D0, Mai LEMN, | wurde qu Prüfung nahträglih angemeldeter Kon- In dem Konkursverfahren über das Vermögen | jeder Art zur Ausfuhr über Umschlagöpläge a A do. 1900 unk. 19104 2000—%00/19149B Lauenburgez . . . 4 | 1.1.7 | 3000—230 |—, do. mittel bierselblt, Zimmnce Nr 16 ser o en eemtögerichte | furSorderungen Termin auf Freitag, 31. Mai | des Müllermeisters Emil Heinzel zu Quirl | binnenländischen Wasserstraßen oder über die Ut do, 188, 1894 34 1000 —200/93 00b1G Pomme-ce. (4 | L410 3000— | ,— E 2 e j Ier T. 4 ' Cnt, I ou alle Se - 1901, Borm. 9 Uhr, un StBungsêlaale biesigen wird von Amtswegen ¡ur Beschlußfassung aemäß grenze; annbeim 1888 z} 2000— 100193 40B c i .. 31 atl : 9 52G Rufs.-Enal. Un.ei%e 1824 thetltgten hiermit vorgeladen werden. Die S(luß- | Gerichts anberaumt S 92 K.-O. über eine Neuwah B E ublarnan t b. Ausnahmetarif 14a. für Rob: i Wi do, 1897, 1898/3; 5000—100/93 00G = 14 | L410 3000—30 [102,00b1G do, do. feine re<nung nebst Beläge sowie das Schlußverzeichniß | F im, 6. Mai 1 5 9% K.eV. über eine Neuwabl des Gläubigeraus Ausnahmetarif 14a. für Robzu>er jeder At do 1899,1900 uk.04/05 200/10! 40 #_s' o 6 « «R S E s 10G j 1859 T U l SITLA DIL a3 Mlußverzeihnik; Forchheim, 6. ‘Mai 1901. \chusses an Stelle sämmtliche biâberiaen Mitaliodo an Naffinerier uf de Pton Data attet 4 ' ut- V4 u N Erd, 3}! veri. 30 195 10G De, do, oe L sind îin der Gerichtsschr F mmer Nr. 4 Gerichtsschreiberei. Fehbe, K. Sekrets T Tz i, ,ammilicher bisberigen Mitglieder ce len auf dem direiten Bahnwege oder do Minden 1895/34 1000—30092,70G i 4 | 14.10 3000—230 [101 60et.b1B do, foni. Anleihe 1880 ber niedergelegt : D E L E. RTIRE E E eine Gläubigerversammlung auf den 17. Mai | Umschlagspläyen an binnenländischen Wasserstraker beit Rubr 89,97|3} 1000—500192 500 R E mi G ler Braudenburg a. O. bei Qr ty [12557] Konkursverfahren. 1901, Vormittags 1U1¿ Uhr, einberufen c. Ausnahmetarif L. für Zu>ker (Rübenzude) toe. 1899 ug. 1905/4 Prinz, Geribtälr e L Dam; ADril 1901 In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schmiedeberg i. R., 3. Mai 1901 jeder Art zur Ausfubr über See na< außerdeutsha Z Münctez 186/943}

( E i Kaufmanns Leopold Marcus aus Graudenz, Königliches Amtsgericht. Ländern. j de. do pl e 100g [125 E l dd m A der Firma Berliner Waarenhaus L. | [12827] Bekanntmachung. 2) Ver derzeitige Ausnahmetarif L. für Thüringis Nedl. Gib. - a DeG 80D 8334 a onturêversahren über das Vermöge! } | Marcus int infolge eines von dem Gemeinschuldner In dem Konkuréverfahren über das Vermögen | aaren (}. Gütertarif-Heft 2 und 4a ¡lt da do. ?foni „Gl F Zigarrenfabrikanten Heinrich Grote, in gemachten Vorschlags zu einem 2 sveraleibe Ve es Q Li Pr | Bucbstaben „J“ do. do. 20/4 Precht & Grote hierselb# t nadhhom %o Tot Aterecat V em Zwang®pverg eihe Ver des Kaufmanns Nobert Hübener von hier soll M3K ¿2 Ö E adi 8 R Precht & Brote hierselbst, ist, nachdem der in | gl ihstermin auf den 7. Juui 1901, Vormittags | mit Genehmigung des Gläubiger-Ausschusses Naderes ist bei den betheiligten Abfertigungsstella en-Alt. L,-Ob.

tyr ry

pi pert prt

a A

pr EREE

S E o S-A 0 G0 * .

ty Ly ey Bn DSo J] J o]

T

1 U 7D A A 11 3 63 N I A D U U I A I Pud dd LNUO I S D LD S LH R G s O L L

92 40bz 91,75%4 93,00 # 79,90 bz

E0,25bz 79,50 bz 79 50 bz 79 50bjz 79 50 bj 79 50 bz 79/59 bz T9 50 bz 80,75 80,75S 79 50 bz T9 50b4 79 50bj T9 50bz 94,90 bz v5 40 bz 95,50bz

C5

-

Ad

Klosteritraße 77/78, IIl Treppen, Zimmer 5, be- | [12545] Konkursverfahren, stimmt. Vas Konkursverfahren über das Vermögen des

a J dent Pud am} dert dun 2

É ot dees ft fem ges fert fend: Fremd fernt dreh Perm fene E

5 D

j j

des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtb. 84. in dem Vergleichstermin vom 12. Mai 1900 anae [12562] Konkursverfahren. nommene Zwangsvergleih dur< re<tskräftigen He In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | |bluß vom 2. Juni 1900 bestätigt ist, hierdur< Vas Konkurêversahren über das Vermögen des Fleischermeisters Constantin Heilinski hier | aufgehoden. Schuhmachers Peter Holly in Ratibor ist nah it zur Abnahme der Shlußre<hnung des Verwalters, Erfurt, den 4. Mai 1901. rehtsfräftiger Bestätigung des Zwangsvergleichs aufs | zur Erhebung von Einroendungen gegen das Scbluß- Königliches Amtsgericht. Abtb. 4 geboben worden | verzeichniß der bei der Vertheilung zu berü>sich- | (12534) Bekanntmachung. Ratibor, den 2. Mai 1901.

> T\ Pr Ar f A 117 0 , [7 V4 Î 4 - C tigent n Forderungen und zur Be <luß;faftung

A

_—

4

s A A 5 s 5 4 e et dre Dra Pr a t dd bunt dk Durs jf j $

[7A A pt pt be pur aut dus uad fut fund dund duns dund dns dend d

e —_——-__—_ —- } P.

lend eat pee Pee fernt Seme erti seres

3 t des Ps 3

Le

lie En tot j 0A, pr ps E ——} part prt QO

a Ds her rant Pet ree nt Prt D R i Js

28 4

D S888

D.

Go O L I COC -— w- -— —.

B

pad pund duns

s C) ut Demcd Pera fr Percd Prt fun rect 2m C

_— [04

S 2

C

_—

D S are Sa

O pr n b prt DO) bt

d «9 e D Ps rbr rb:

53 ps TE s pn jens prnd fpunti dund Ä 5s R R R R R >

24.3. t pet nts L) O

G —— _— >—

S5

99'30bzG

83: E

do. 3 erich 3000—30 [95 09bzG do. do, : Rhein. und ¡Wefiäc/4 | 1.4.10 3000-30 [101.5011G | do. « do. bru.le ult. Mai do. de. 31} verih,.| 3000—80 195 305 o. E - S U Säbsishe .….…. . .j4 | 14,10 3000—30 [101,70B My Scblesishe. . .. . . [4 | 14:10 3000—39 [101,60 s f | 200080 [6 0G po. C E E L 3000—2) [95 10G _ do. do, 1890 [I Cm. Ansb. - Gunz. 7 fl.- L, jp-Stai 12 150 00by do. Sugéburger T fl. +2. T p.Si Üs is E Bad. Pr.-Unl. 67 4 1148| 00 |- L ver. Prämien-Anl.)4 | 1.6, e do. do. Graun! w.Wählr-2 —|p.St 129 254 I h @ôln-Md. 43 i Y 122 70bzG do. do. pr. ult. Mai —,—- mburger 4 2,13 | LA, | 131, 50bz do. LE.-A. 89 LTI Sur] di0o Od G | do,

Le)

-

T TE ps gus gens Q hund puus Q

2 A j S

+954 Aaig«

SgAS

_— Zes Si

Ÿ 5 L

M E E82

A SSS S

Bee

L

Lo tofo

» d

Múrfter 1897 3j Naumburg 1900 uk. 0214 | Nürnberg 1896,97,98 do. 1899/1901 uk. 10/1:

do, 189d do. 1899 V, 19004 dem VBeraleichster1 vom 2

i #

Mrz 1901 ans s Guts E: “a Se / k cine h A GolbaSt - | 1e Awanaësveraleib d E Tia T Cp: E E „Di dem Königlichen Amtsgericht in | Abschlagsvertheilung von 15% erfolgen. Nach dem | ? erfahren. e a i a SLeBILDO ne Zwar ergiei du rebtskräftigen Be ( raudenz, Zimmer Nr. 13, anberaumt. Der Ver- | auf der Gerichtsschreiberei | des Könial. Amts. | Erfurt, den 3. Mai 1901. ibi E s {luß von demselben Tage bestätigt ist, durch beutigen | aleihsvorshlag und die Erklärun M T y des Königl. Am Köniali Ei de St-Anl. 693} Resbluf: des Amtägerichts a E T E E S A S Lie WSTiiarTung des Gläubiger- gerichts bier niedergelegten Verzeichnisse sind M 30, nig iche iseubahn-Direktion, do St. - Nentel3 Bremen, den 6. E ata auésusses find au _der Gerichtsschreiberei des Kon- | Forderungen mit Vorre<t und „& 30 392,71 nicht be als ges<häftsführende Verwaltung, do, ult. Mai

S R Eda e Cp L furêgerihts zur Einficht der Betbeiligten niedergelegt. | vorre<tigte Forderungen zu berücksichtigen Dies | [12589] Bekanntmachung warzb -Rud. Sæ..13h Ver riwt&!>creider des Amtsgerichts: Stede. „Graudenz, den 30. April 1901 wird hiermit gemäß $ 151 d. R.-K.-O ‘zur ¿fent- Am 15. Mai d. Js. wird die an der Stn> M warab Sond.1900/4 (12544 O S E E “Ver Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | lichen Kenntniß gebracht. Hildesbeim—Goslar belegene Haltestelle Maria da, ze Tandedered.1Nh Bu Konlurêverfadren uDeT das SETImogen des [125 HY) Konkursverfahren. . Schweidnitz, den 6. Mai 1901 (Hannover) für den Viebverkebr in Wagenladu582 Württ St-A 81/82 3 Sau Manne Louis Salomonski, Inhabers der Vas Konkursverfahren über das Vermögen des Heinrih Weise, Konkursverwalter eroffnet und von dem genannten Tage ab ird ba. De, L Siri : Louis Salomonéski zu Breélau, wird auf Krämers „Carl Ernst Julius Harz wird na< 9, Bekauntmachung. Staatsbahn-Tbiertarif sowie in den Privetbata E E, erfolgter Abhaltung des Schlußtermins bierdur In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des | Staatsbabn-Thiertarif einbezogen Königliches Amtsgeridbt Breslau. aufgehoben. Blätterfabrikant Josef i i Hannover, den 1. Mai 1901 (9 Amtsgericht H A d 5 b nten Josef Neiuhold Fischer, Dae J 501.

[125 Es A : i : V N é amburg, den 6. Vai 1901 alleinigen Inhabers der Firma Fischer & Hesse önigliche Eiscubahn-Direktion.

Yas KMoniurevertabrten über das Bermögen des Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber. iu Sebnitz, soll mit Genehmigung des Konkurs- [12590] Bekanutmachung.

Kaufmanns Ludolph Ritscher zu Charlotten- | (11733) Konkursverfahren. gerichts die Schlußvertheilung der Masse stattfinden, Hesfish - Bayerischer Gütertarif vom s tur krstenitraze 118, wird na erfolgter Ab- as Konkursverfahren über das Vermögen des | wobei 04 M 17 «S bevorretigte und 11875 4 41 „1 E 1, Januar 1897, ; altung des Scbli tern ns bierdur aufgeboben S uhmachers Louis Juffa aus Ilmenau, jetzt | gewöhnliche Forderungen zu berü>sichtigen sind. Die _Mit Gültigkeit vom 15. Mai [. Js. wird die

Charlottenburg, den 2). April 1901. unbekannten Aufentbalts, wird nah erfolgter Mt, verfügbare Summe bierzu beträgt nad dem bei der | Station „Kirn“ der Eisenbahn - Direktion Mainy

r r g! eit 2altundá luf j L É p 4. rei R C - j N é ti

F aue, ( erichts reiber L A baltung des Schlußtermins hierdur< aufgeboben Gerichtsschreiberei des König Amtsgerichts Sebniy | unter die Verbandéstationen des Ausnahme-Tarif

des Königlichen Amtsgerichts. Abth. 11 Ilmenau, den 1. Mai 1901. niedergelegten Schlußverzeichniß 1587 M 93 4A, | Nr. 15 für Wegebau-Materialien Seite 40 des Nad [12561] Konkursverfahren. Großberzogl. Sächsisches Amtsgericht. Abth. 1 wovon jedoch noch die Kosten des Gerichts und der trags 1 aufgenommen.

In dem Konkurtöverfahren über das Vermögen des | [12558] Konkursverfahren. Verwaltung zu de>en sind. ünchen, den 4. Mai 1901. Schneidermeisters Eduard Schink in Danzig, In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Sebnitz i. Sa., 6. Mai 1901. General-Direktion Weidengafsse 50 ist zur Abnahme der Schlufire- Kaufmanns Alexander Borowski zu Juo- Gustav Kayschner, Konkursverwalter der K. B. Staatseisenbahnen.

O des S E, Su DaT Ein- | wrazlaw ist zur Prüfung der nachträglih an- | [12830] i

wendungen gegen das S@Wiutwerzeicwnik der bei der | gemeldeten Forderungen Termin auf den uni Das Konk é K y i

9 Mien de O ton Manie g . D )as Konkursverfahren über das Vermögen Verantwortliher Nedakteur:

Vertheilung zu berü>sichtigenden Forderungen und | 1901, Vormittags $81 Uhr, vor dem E rw brifkanten J. Tries in M fai ge des Direk i her N Berlin.

iur Beicblutfafsunga ter ( lâubiger über ; zit A t o C . Í - M F ® ax n wir nach ir tor Siemenroth in er E N ger u ie mi mtsgericht in Inowrazlaw, Friedrichstraße, Zimmer | Abbaltung des Sblußitermins und Vollzug der

Sade rthbaren E G E Nor die Er- M eas anberaumt. Schlußvertheilung aufgeboben N Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin.

iung der Auslagen und die währung einer nowrazlaw, den 30. April 190 N U i Vergütung an die Mitglieder des Gläubiger- E 3 Köcigl iches Atggericht, Selters, 1 E E : Dru> der Norddeutschen Buchdru>kerei und Berns

Tongl. Amtsgericht Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr.

—_ —— —_— R

bn

' s t]

Lond d bo Fo Lo

_—

SCEE 5

140d Ó - - 120 106 E M 471 N 130 1004 dos. do, 2r-1r ult. Mai! A Bea n L ILI 1891| do. Staatórente S. 1-226 Obligationen Deutscher Kolonialgesellsha?ten., | do pr. ult. Mai

Deutich-Oftafr. 3.,-O.1b | 11,7 | 1000—3001107,50G 00, Niluiat-Obbigaltonen .

do. do. Poin. Schah-Obligat. do. do. eine do. Pr.-Anleihe 1864

do. do. 1866; do. 5, Anleihe Stieglih .|

aa d mea

Brdbo Pr-A. 1-IV Ö jen 1304/54) 0 Fre-A. 1-1Y 3U L e 1900 uf. 1905/4 Har Prv.[Y,VII VITI 3 101 5000— ] vidn 18924 i; 2g 18893

do. 189734 Nem cheid 1900 4 Rhevtt 1891-92/34| do. IY 1900 uf. 05/4

—— Mt —— T T I

33 3 U bet Y I I vet Umd pund J I

pu

i

? i i

bs 10 10m Ln J _—

de D o? Ek

| Î

a

s L 9 7 T J T T E e telaEa

fs bus fs fas

Id I

B B E E e

#- ha -

—.— o

E T ans Bk dias un R Htiattith Ÿ | Ä

—__—1-—

>>

—_ O29000 “ta

_— 2

jo!

t D e iet Feet Fat eret pet rect Fend prt Feet send) unt) Fnd prt prt sund

P e ius bs 2 bo

ans ann8 B S Wr A t S R R L t

I

>

© I p s

I Ls s e p

22 F - - d

fs ¡0s j M

s m A a A De 0E M I arnÀ S aE S S L S t t t e # Go. @ #

_-