1901 / 111 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Ilse, Bergbau …! 9 [10 4 | L1 157,00G SalineSalz: Sem A 14 Atl4 | 11 24 75Þ¿G | Sangerb. Mach, 224/228 L Feie ich arbale | 9 10 i‘ 28 TabzG | x 2 eter, . {i 128,7é v j j t ca) t 5 54; 5 W. - Kaba Porzellan ./25 |3 518,50bzG Sailer Graben 424 4 | 17| 100 cie act Hr E T weiterhin ershienen jedo einige Werthe {wäder. Kaliwerk Aschersl. (10 10 143 00 ea U RS el Defiau Gas (105) 23 20G „Kassamarkt der Industriepapiere lag feft. | Ê S ¿0G do. V.-A.| 4i/ 44/4 | 1.1 de. 1822 (105)/44 20G Schiffahrts-Aktien und die übrigen Transport, annengießer. . [6 |9 11860bzG | Schimishow Gm.111 | 7 | : de. 1838 (105)/4 werthe waren wenig verändert. : Und Kaiterviba G N14 | 83 75G Swimmel, Mai, 5 |—) y Dé. K33b,-Gef. (105) 43 500 Auf dem Geldmarkte zogen die Sätze etwas an E 192,00bzS i. Bgb. Zink 27 | . do. Kabelwerke (103)/44| 1. Privatdisfkout: 32 9/6. : 1210S (27 do. Katier-Hyp.Anl.|4 6

Nes E Königlich Preußischer Staats-Anzeiger.

134 50bz do. Elekt.u.Gasg.!| 53 Berlin, 9. Mai 1901. Ó H

59 00B do. Litt, B. ,| 5} 281,50G do, Koblenwerk] 0 2, e - « ¿125 Dorim. Berg, (105)|45 do. Union 110)/5 Di tli ittelten Preis ée i M ‘ie amtli ermittelten Preise waren (per 1000 kg? E, i i in Mark: Weizen, Normalgewicht 755 E E S R : ) Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 «3. z gewiht 755 g 173,50 | Der Bezugspreis beträgt vierteljöhrlih 444 50 4 | E R T ZA | Juserate nimmt an: die Königliche Expedition n

Ì 24/5 4 | 11 4 z

Berta Bs) Dig f H B E [E N N E R Trr mes r Deutscher Reichs

P

206,00 Saronia Zement'14 am Beginn der Börse ziemli< feste

. l

E E O [E O

KattowißerBrgw. Keula Giienbütte [123/14 Kevling u. Thom.| 73| 8 Kirchner u. Ko... .122 |14 Klauser Spinner.| 0 | 0 Köbhlmann,Stärkc|17 [17 Köln. Bergwerke .130 133 do. Elektr.-Anl.} 6 ! do. SBas- u. El, Köln.-Müs. B. êv, Kölsch Waizeng. KönigWilbelm kv.|: do. do. St.-Pr.|: Königin Marienh.] 5 Königsb. Kornsp. Kgsb. Mich. V.-A. do. Walzmüh:e Königsborn Bgw Königszelt Porzll. Körbisdorf. ZuZer| €x| Kronprinz Metal] Küpperbusch Kunz T ceibriemen| Kurfürftend.-Gef.| i, Kurf.-Terr.-Sef. ,| i Lahmeyer u. Ko, Langensalza. .…. | 2 | Lapp, Tiefbohrg.| Lauchhammer Îtnyv.| Laurahütte .… . D L B Lederf.Ep>u Str.| Leipzig. Summitrs.! Leopoldgrube . . „| Leopoldsball .. .| do. St-Pr, Levk.-Josefst.Pap.| Ludw. Lôwe u. Ko./24 Lothr. (Cement . ./14 do, Eif.dopp.abg.| 0 | do. St.-Pr.| 5 Louise Tiefbau fv.| 0 do. St.-Pr.| 4 LüneburgerWachs|15 Luther, Maschinen|12 Märk .Maich.-Fbr | 9 Maärk.-Westf.Brwv.| 0 | Magdb. Allg. Gas! 7 | do. Baubank| 44 do. Bergicerk|35 do. do. St.-Pr.135 do. Möblen . ./10 Mannh.-Rdbeinau | 6 Marie, Toni. Bgw.| 4 Marienb.-Kotn. .| 7 Maschinen Breuer|10 do. Budau/|14 do. Kappe: 20 Mich. u. Acm.Str.| 6 MassenerBergbau} 9 Mathildeahütte .[12 Mech. Web Linden] 7 do. do. Sorau/11 do. do. - Zittaus14 Mechernich. Bgw.| 0 Meggener Walizw.|15 Mend.u.S<w Pr | 6 Mercur, Wollw. .j 7 Milowicer Eisen ./12 Mitteld. Kammg. Mir und Geneît|1: Mülb. Bergwerk .| 43 Müller, Gummi .| 74 Müller Speisefett'16 Nähmaschin. Koch|11 Naub. iäuref. Pr./15 Neptun Schiffêw.| 8 Neu. Berl. Omnib.| 6 Neues Haníav. T.| 0 Neurod. Xunst-A.!| 84 Neuß, ‘Bag. i. Lia. Neußer (Fitenwerk|: Niederl. Kohlenw. Nienb. 3. A abg.| Nolte, N. Bas-S.] 5} Nordd. Xiêwerke do. V.-A do. Gummi . . do. Jute-Spinn. do. Laperb. Berl | 0 do. Wollkimm. .[15 NordhauïserTapet.| Nordstern Kohle .|18 Nürnbg. WVelocipe Oberichl. Chamot.|14 do. Eisenb.-Bed | do. ŒE.-J. (dar.H.|1! do. Kokswerke

.

Tad fund e] Jed Dent

dh prnn prt pre pan pur

29) 0) 4 BLA N En frank pak prak jremd per

[By .

1

P ded puri mk

q

*

Fun Mita Dea O0 Jani L) A

Dm Jene Pr rh pak

b brd bt Pet E A J eni} dend m} m} J

L, D

Ja baa pk a G

(H V H Dl D V 1E Ds 1 Dl 1E VE B 1 V R

341 (0bzS do. Lein Kramita| 9 48,005zB do. Portl. Zmtf./174 do. dos. (100)/5 do. do. (100)'4 Me nabme im laufenden Monat, do. 171—171,75 bis : i R 171 Abnahme im Juli, do. ‘168,25 168— 168,25 Alle Post-Anstalten nehmen Bestellung an; | E A j des Dentshen Reihs-Anzeigers

110 259 Sóloßf. Schulte| 74 85,00bz& Hugo Schneider .! 8 | s See e 77,00bz ô er Allee! Düfie:d. Drabt (195)|4x 239/906 Eibecfeid. Farb. S lectr. Liefergsg.(105)/4x/ Ag 2 —LOB R : g lten auch die Expedition | ; h A : 0e Gieti iet u-K (104) 4 Alnohne bn Dem 2 a Mle c E e T C O Ri | wertb. Wenig verändert ; Einzelne Unmmern kosten 25 4. j A 1A E E E A Roggen, Normaigewicht 712 g 143,75—143,50 ; K S E O1 1901,

-

A O

J

Vir Fa

0,75bzB Sthriftgieß. Hu>| 128,60bzG Schudert, Etektr.'1 | Ra Sp Schütt, Holzind. ./10 | 8 | 136,75G Schulz-Knaudt . .|15 [12 | 165,30bz Scwanisß u. Ko. 6/8 227.29bzG Se>, Mühl B.-A.! i. Lig. 123, 25bzG Marx Segall . . .| 84| 63/4 136,09& Sentter Wkz. Vz./12x|— (4 | 162,70B Siegen-Solingen |12 [15 [4 | 137258 Siemens, Glasb. [17 [18 |4 638,00bzG Siemenêu. Halske/10 [10 4 | 1849,90B Simonius Cell. .|12 |— [4 | 135,25B Sißtendorfer Porz.| 43] 41/4 | 3900G Spinn u Sohn .| 0 |— [4 | 150,00bzG Spinn Rennu. Ko] 65! 7 |4 113,79bzG | StadtbergerHütte|11 |15 |4 _N1690ct bzB | Staßf. Cbem. 5.110 [12 (4 | 216,10à215,90bz | Stett. Bred. Zem.!|14 |10x/4 s6,25H do. Chamotte/30 !25 |4 137,258 do. Eiektrizit.| 8 | 8 [1 97808 do. neue... |—|— 4 | 88,50bzG do. GSriftors [12 | 4 14 ! 116,75G do. Vulkan 2/12 |— [4 | ._[59,50G Stoëwaffer V.-A. 310,00bzG do. Lätt, B. 158,75G Stöhr Kammg. . 36 30bzG Stoewer, Näbm. _168,0052G Stolberger Zink . 73,75 do. St.-Pr. 119 5063 Strls. Spl. St.-P. 178,75& Sturm k alzziegel 106,50bzG Sudenburger M. 126 G60bzG Südd. Jmm. 40%/, 55,00 Zerr. Berl.-Hal. , 128,758 do. Nordoft .. 94,00 do, Südwest 444, 00G do. Wißleben . 444 00S Teuton. Misburg 123,00G Thale Eis. St.-PY. 106.008 do. V.-Akt, 86,00bzG Thiederhall .…. 83,40bzG& Zhüringer Salin _1121,75B do. Nadl. u. St 169,00bzG Tillmann Eisenb.| 179,50bzB Titel, Knftt. Lt, A 68 09G Trachenbg. Zu&er]| 133,00bzG Tuchf. Aachen ko. 124 00t¿G Ung. Asphalt . 130,50 bz(S Do E J 179,00V Union, Baugeich.| 156,00G do. (Chem Fabr | 1930,00B do. Elektr.SGe\., 150,00B N. d. Lind., Bauv,! 125, 50bzG de, V,5A, À 109,80bzG do M 95,25G Varziner Papierf. b e Ventki, Mach. . 183,00bzG V, Brl.-Fr. Gum. 96,50 bzGH Ver. B, Mörtelw. 123,80 Ver.HnfihlGotha 137,25bzG Ver. Kammerich . 138 00G Ver. Köln-Rottw. 35,75b1G Ver. Met. Haller 114 75G Verein. Pinîielfab. do.Smyrna-Tep. 86,89 Viktoria-Fahrrad, 00 [114756 Vikt. - Speicb. -G. 450 1385,00G Vogel, Telegraph. __1000 191,50G Vogtländ. Mas. 500/1000143 00b2& Vogt u. Wolf 1000 176,00bzG Voigt u. Winde $00 191,90b4z Volpi u. Scbl.abg 600 171, 25b¿E Vorw., Biel. Sp. ] 100 6,50G Vorwohler Portl. 11| 300 82,258 Warstein Sruben L1/ 1009 171 89b4G Wasserw. Gelsen! I 1200 193 00& Wenderoth . . .. 1 1000 1142 80B Westd, Juteip.. . 11 200 181.756 Westeregeln Al. 1 j 1200/300226 50 et bzG do. W.-Akt, 1,10 1000 1110,00bzG Westfalia . 1000 1141,75 Weftph. Drabt-J.':! 00 22,70bh46 Westf, Kupfer . 1900 1122 10b4# Westph. Staß%lwL 1000 1143 0061 Werversberg. 000 1114 70t Wid>ing Portl. . 1000 20 00 Wit>rath Leder. . 400 1127 5 Wiede, Mafchinen 100/300 L z do. Litt A 1000 i144 50bzG Wilhelmi Wein 1000 1103,7564G do. V.-Akt. 1000 18,106 Wiiemthütte 1000 1104,75bzG Wilke, Dampfk. 300 182,80bz Wi}.Baw. St.Pr. 1000 186,506 Witt. Glashütte , 1000 |-— do. Gußftablw. 1000 192 50G Wrede, Mälzerei 500 R. 144, 75B Wurmrevier . . .| 74 1000 118 00bzG Zeiter Masïchinen]20 1200/600/158,10b4G Zellstoffverein 1000 4 25G Zellst.-F%, Wildb.1U —_—,— Iuderfv.Keuichw 2 [28 n 600 1121.25 } N04 006 bl indu E J s 00 126 508 a On N o VoseiiZalten, bis —, b. vollfleishige, ausgemästete Kühe Staatsanwälten K ult En a 1500 [81,00 A-G. f Aniltint, (105) y 10 0000200 25G Berichtigung. Gestern: M.-Gladba<h 49/4 höchsten Schlachtwertbs , höchstens 7 Jahre alt, und Hannemann in Görli, dem aufsihtführenden Sin | 1000 197 108 go f Bli, Ot | 14.10) 0000 —600 [—- G St.-A. 10075B. Schönebera Gem..-A. 5 108. bis ; 2) ältere ausgemästete Kühe und Bekanntmachung. hter Imtsgerichtsrath Götting in Berlin und den in den 300 1144 50b4 U.-G, f, Mt.-5, (102) 4 1000 187006 Türk. 400 Fr.-Loóse ult. 113,90à 60643. Una. G.-A | Veniger gut entwi>elte jüngere bis —; 3) mäßig N u li G; eren deutshen Post: | U Len Nuhestand versezten Landgerichts - Direktoren | Laut Meldung des „W. T. B.“ 1009 10 Allg. Elektr.-G., H 1009—500 99.5001 (f. d. eis. Tb.) 84,10G. Russ. Bk. f. ausw. H See Färsen nes SEIe p bis 45 ; e S derdre X nr as E “Die Veraierungen x. aus S ilG owi in Braunsberg und Kluth in Koblenz den | 8 “Mai in Amoy eingetroffen und 130. 40b4 do. do. V'4t 102,101 112 50bz Gasmot. Deun : 1956 Goiameitos | genährte Färsen und Kühe 36 bis 40. Kälber De r Anji arte x A Maa Nilhowsfti in Dre inserg U! NeRE am DeaL n SuMoy ENgrereES R Ps Anhalt. Koh erm.erke  / 95 00 bz Eisen 157,58 Mas N Et, R ) feinste Mafikälber (Vollmilhmast) und beste Saug- Mineralstaub, Glassplitterhen, Glasf a eren, Cha after als Geheimer Justizrath zu verleihen. S M S va L U C am M8. Mai von My h h 150.00 et.bIG Mia enb. Pap. (102) 4 2000—500 A el s Si. T ° fälber 72 bis 75: 2 mittlere Mastkälber und gute Sand, Metalltheilchen und dergl. wegen DETt PrEE dh i un ec gegangen. j e... N O Bert FiHor.-f. (1034 1000 u. R Saugkälber 60 bis 64; 3) geringe Saugkälber 5% welche dur abfallende Mineraltheilchen 2c. für die Gesundhei Der Ablösungstr anspor für i L n n M 500— 2000 [102 5b bis 99; 4) ältere gering genährte Kälber (Fresser) der Beamten und den Postbetrieb entstehen, von der offenen Soi ¡està König haben Allergnädigst geruht: | moran“ ist an Bord des Dampfers „, nstadt_ 106 06G Berl. Hot.-G Faÿlerb.l4i 500 « 200 101 20@ Fouds- und Altien-Vi 32 bis 40. Schafe: 1) Mastlämmer und jüngere Versendung ausgeshlossen. Das Gleiche gilt für den Seine Majestät der onig - di - Schal- | 8. Mai in Neapel znackommen und hat an demjelben 215,00 et.bjB | do do D4ij i 101 50G in. 9. Mai e E ese. j e Ln 98 bis 61; 2) ältere Mastbammel Verkehr mit der Schweiz; im übrigen Weltpostvereinsverkchr dem Kreis - Schulinspektor im Nebenamt, Stadt - Schul | die Neise na< Port Said fortgeseßt. n 7e Biêmarchütte . (102)/4j 500—3000 1102 80bzG Berlin, 9. Mai 1901. Die beutige Börse zeigte | 48 bis 56; 3) mäßig genährte Hammel und Schafe waren sol E hon seither unstatthaft insvektor Dr. Zwi> zu Berlin den Charakter als Schulrath G 153,7564G Bochumer Bergwerk .4 91,5061G im allgemeinen eine ziemli feste Tendenz (Merzschafe) 44 bis 47; 4) Holsteiner Niederungs- jolche Karten son jei : S veri. 183 26 239. Gußstahl (1 ibn Die nas erreihten auf wenigen Gebieten einen [Hase bis —, au pro 100 Pfund Lebendgewicht Berlin, den 7. Mai 1901. ps DOEIER 200[119'90 rel Oclfabriè. (10/4 i p s pas T a i g R M Schweine: Man zahlle r Staatssekretär des Reichs-Postamts. ; D as Yeneral d E do, Wegeatar: 1004 7 75a Auf dem Fondêmarkte haben \si< heimis<e An- | 100 Pfund lebend (oder 50 kg) mit 20%% Tara- E E Kraetfe S eine Majestät der König haben Allergnädigst geruht : Ems, 10.*Mai, Der kommandicrende General des do do. (103)44 102 256zB leiben gegen geftern gut behauptet; fremde Renten | Abzug : 1) vollfleishige, kernige Schweine [Zube ; : Seine Male) er, Pfarrer Knobel in | VIL Armee-Korps, Generalleutnant Freiherr von Bülow 66.00 Iw Bulener Et -Br. (108) 4 35.00 ftellten eine Kleinigkeit bôber Rassen und deren Kreuzungen, tenê I Zahe den Superintendentur - Verweser, Dis ese Görliß Im | ift wie „W T B. meldet, gestern hierielbît an Lungen- „f99 5065 Buder. Eisem, (103)|4 E Das Geschäft in inländischen Bahnen war gering, | alt : a. im Gewichte von 220 bis 280 Pfund 54 E Ober - Bielau zum Superintendenten der Diözese ® " | lähmung gestorben 144,90b4 Jentral-Sotel Î (11014 * 500 [197006 und die Kurse erschienen abges{<wäht; ausländische | 55; b. über 300 Pfund lebend (Käser) bis —; Negierungsbezirk Liegniß, zu ernennen. E 0) 4 Bahnen blieben meist angeboten und notierten 2) fleishige Schweine 51 bis 53; ng entwidelte M i 48 50; (

t

de. do, (105) /4: Erdmanrsd. Spinn.'5 | do. dz, (105)/4 | Frankf. Eleëtr. oe 44 rifter ::. Roßm. (105)/4;! baien irden. Zieramw.it | Sescg - Marxié (193)/4 Serm. Br. Dt. (102)4 | Wei. f. elekt. Unt. (103)/4 ! do. do. 109) 41 SorlMasch.L.C.(103)/4x Hag. Text.-Ind. (105)/4 Halieiïche Vnion Mos 6 Hanau Hofbr. (103)|2 arp. Bergb. 1892 kv.14 artm. Maich. (102) 4

. Ium

Pera Tut Puck Pit 25.3 Puck * O ja

i

0/ Schomburg u.Se.!| g | 4 Engi. Liello. (103)! bis 144,25—144 Abnahme im laufenden Monat, do. 142,50—143 Abnahme im Juni, do. 142,25 bis Ä 142,75 Abnahme im Juli, do. 142—142,25 Abnahme Ne 110. im September, do. 142—142,25 Abnahme im A A mit pr É “epa oder Minderwerth. Anfang matt, S{luß erholt. : ils: Bekanntmachung. if fer 162 10 DaE Nen E «dos ute i Die Vereinigung mehrerer Paletie zu einer Der Rechtsanwalt Walter in Soldau Ut zum Notar E de S Be sf i : Di V Q 1g n e | / S Zu L E 5 D i P E . Ä dantaGchor N De mili Un- “eal vrenfiisder tel E von U Ocdensverleihungen 2c. Postpa>ket-Adresse ist für die Zeit vom 19. bis einschl. | den Bezirk des Le gs L ie N S En ameritanischer . Deutsches Reich. 26. Mai im een Se Verkehre nicht gestattet. N Wetacnivalt Ladawia in Köslin zum Notar für den —144, Normalgewiht 450 g 140,75—140,25 Berlin, den 4. Mai 1901. Oberlandesgerichts Stett: it Anweisung“ [eines Ca é; V G . A E S N27 5 ndDeaaertch _ Z4NIVelun( eines bis 140,50 Abnahme im laufenden Monat, do. 138,50 Ecnennungen, Charafterverleihungen e. E Reichs-Postamt. I. Abtheilung. Bezirk des L berlandesgerichts Stettin, mit Anw g Abnahme im Juli, do. 131—131,50 Abnahme im ‘Sefanntmachungen, betreffend den Ausschluß von Ansichts- B Amitsfiges in Köslin, und S tio zun Notar tür ‘den Se tember mit 2 6 Mehr- oder Minderwertb. farten mit Verzierungen 2c. aus Mineralstaub, E Groh der Rechtsanwalt Sn in Go. R E ! Matin Schwach. u Fu S Metalltheilhen und dergl. L ORA Bezirk des Oberlandesgerihts Hamm, mit Änweijung jeime h. E : s ren, Glasfügelhen, Sand, Metalltheil D Derg M TialLos in Calltod. worde Fa, Mere, Mixed 115,50—116 frei Wagen, E O Kostoerkehr und die Vereinigung E Amts\sißes in Castrop, ernanni worden. gestern i znahr G z 26 : Los i ; ge iet | Ciaaa E E, Juli zu 110,25 gehandelt E e er Pa>ete zu einer Postpacet-Adresse. S i : SA aus X T P Weizenmehl (p. 100 kg) Nr. 00 22,00 bis M Obe die Line für GeesQisser- und Séefeuer- h fe Prüf E Ae. aud je F i in Geestemünde Ministerium der geistlihen, Unterrichts- und 23,50. Still. : Prüfungen \hiffer-Prüfung für große Fagrt, in Seetemun j izina heite j manns-Prüfungen. _ : = J : L Le S aat ap Caen Medizinal-Angelegenhelten. „Moggenmehl (v. 100 kg) Nr. 0 u. 1 18,80 Bekanntmachung, betreffend die Ausgabe von Schuldver- | am 21. Juni d. J. mit einer Beo Rteuermt an Ls ELaLs : E Hilfsarbeiter bei den bis 20,00, do. 18,90 Abnahme im September. Ruhig. schreibungen auf den Jnhaber dur< die bayerishe Boden- | begonnen. Mit der Prüfung in Geestemünde _wird eine Die bisherigen wissenschaftlichen Hilfsarbeiter bei den Rüböl (p. 100 kg) mit ay 58,50 Brief Ab- rreditansialt in Würzburg. Seeschiffer-Prüfung sür große Fayri verbunden werden. Königlichen Museen in Berlin Dr. Wilhelm Schul art und nahme im laufenden Monat, ts. $3 40--53 20 AL re à ! Dr. Theodor Preuß sind zu Direftorial-Ashjtenten ernannt nahme im Oftober. Matt. A Königreich Preußen. worden. j idchens Spiritus mit 70 „& Verbrauhsabgabe oène i Standeserhöhungen und : L ta Salthur Dem Oberlehrer an der städtischen höheren Mädchenschule Faß 44,40 frei Haus. Ernennungen, Charafterverleihungen, Standeserhohung | M E S |- ortmund Dr. Georg Weßtel ist das Prädikat „Professor“ sonstige Personalveränderungen. ac, i‘ L s J L auf großer A Res wdchén G t A - Mittheilung, betreffend die Einziehung von Diphtherie-Heilserum. Fa hrt Seesteuerleute dampfschiffs- | veigetegl worden. L s E L Ta rde f i demgema} : E E N inisten is verlegt worden. dir Rhe t Biiktheorie-HSeilfe ‘r Kontrol- Berlin, 8. Mai. Marktpreise na Er- 20 Mai 1. Juli, 192. August, eptember, 11. No- as Miphlherle-Heitagum me, Tee S mittelungen des Königlichen Polizei - Präsidiums. E e Seines L A ‘einigte Seeschiffer- und | nummer 148 von der chemischen Fabrik auf Allien (vorm. “a und niedrigste Preise.) Per Dovpel-Ztr. vember E Bettniaon j E / Wit 99 Muguit: it in Berlin ist wegen eingetretener A ür: S eizen, gute Sorte*®) 17,60 M: 15 56 26 un i s B an E L Geetteuer C S - DLU é a) f  E . x __ - df 181142 n Fn nt 'runas zéinheiten Ur Eina3zte UN g Weizen, Mittel-Sorte *) 17,52 Ae: 17,48 464— Weizen, Seine Majestät der König haben Allergnädigjt geruht : 14. Oktober und 16. Dezember Gehalts an Immunisierungse C E geringe Sorte*) 17,44 4; 17,40 # Roggen, dem Generalleutnant z. D. Stern, bisher Feldzeugmeijter, | Maschinisten:Prüfungen. gute Sorte**) 14,90 4; 14,85 4 Roggen, Mittel. den Königlichen Kronen-Orden erster Klasse, _ : Sorte”) 14,80 #4; 14,75 6 Roggen, geringe dem Kaufmann und Hoflieferanten Gustav Devrient S, : E 3 E "A Cu erES gee zul Berlin den Königlichen Kronen-Orden vierter Klasse, Bekanntmachung, S TIECT ) A E; D, c Z S = . f —_ 9 M e _— r Hy Df 5 y ) 196,75& Mittel-Sorte f) 15,00 Æ; 14:10 M Futtergerite, ‘dem emeritierten Lehrer Wilhelm Sperlid - Un dis. Ausgabe vou Ba vir bder Id 102,0061G geringe Sortef) 14,00 &; 13,10 4. Ce dorf arâfl. im Kreise L E E O der Jnhaber des Jnhaber betreffend. 95 G Hz (S gute Sorte*) 16 40 : 15 70 é E Hafer Mittel Ko L m G Q d 0 en30 ern .> C » » 4 51 ; R m O b PM AHBDOAO 5 GObz( Jute S 3,40 M; 15,70 Pr els Könialihen Haus-Ordens von J “- N L Do 5 hen Bodenkreditanitalt 1n WUurzoUrg | Handel % 40bzB Sorte 7) 15,60 A; 15,00 „6 Hafer, geringe dem Gerichtsdiener a. D. Johann Teuber zu Celle E ger Ee e Ausgabe zweier neuer Serien | Brawede. 10L25G Sorte?) 14,90 4; 14,30 A Richtstrob 6,82 4; das Kreuz des Allgemeinen Ehrenzeihens, e T und XIID 4 prozentiger Pfandbriefe auf den Jnhaber | : 101,25G O k peu 7,80 &; 5,80 «e Erbsen, dem Gemeinde-Vorsteher Deinert zu Tschirniß im Kreise | (XITT und A1l1) + prozen (lionen Mark, im Wege der Ver- | | 1000—500 |—,— ibe, zum Kochen 40,00 4; 25,00 4 Speise- Glogau, dem Kirchenkassen Rendanten und Standesbeamten | 1m Betrage von je De M ufs innerhalb 60 Jahren —500 L ohnen, w iße 45,00 M: 20,00 M T Linsen 70,00 M: ogau, dem Ov L a « “r Mi t enstein V.m Ortssteuer- loojung oder d 8 freiwilligen 2 uCc au D ne Mi E e. L | / i L 1006 96,606 00 A Kartofteln 7,00 de: Too Weber zu Feudingen um Kreije : 1 get Q 5s Nuralau den ent bei der Serie XTIT vom Tage der Emi}ttton an gerechnet | n Jnseratentheil ( Dritte Beilage) det Yeutigen Nun E O L NRindfleish von der Keule 1 kg 1,60 46; 1,20, erheber Petermann zu Tiefenfurt E “und D 1nnefeldt | rü>zahlbar und eingetheilt in Stücke von 2000, 1000, 0W, | . BL wird eine Gene hmigungsuriunde, SCLROTEOUS oe E: 0E dito. Baucbfleisc 1 kg 1,30 A; 1,00 6 -— Schweine- Gerichtsdiez ern a. D. Wern er zu Prenz au E : Schuzmann 200 D 10 ertheilt k: N A , be von 1839000 ÆAM Su L D ETILREe dus hey N 1000 97.756 fleisch 1 kg 1,60 44: 1:90 Kalbfleisch 1 kg zu Vranienburg um Krei)e Niederbarnim, Dem U Q A Bei den Nfandbriefen der Serie XIII ijt bis_ zum „Zayre uf den haber durh die Laus1ger Sljenvaÿn 1000 1.19 1,80 A; 1,00 A Hammielfleis< 1 kg 1,60 A: Mar Feibide zu Berlin, dem Aufseher a. D. Nr o A J Ve loosuna oder Kündiguna ausgeschlossen. | „Follichaît veröffentlicht 1000 195,506;G 1,00 A Butter 1 Eg 2,69 A; 200 # Eier liemeister zu Ueckermünde, dem Krankenwärter Baum- | 1905 af er N Y U Mai 1901 ( ( | Last, ) L M Mq E A m el Ö , S E ini L EE oa Mundt eon 8. U ä G O D Ad L Es J «M Karpfen 1 kg bei der Provinzial-Jrrenanstalt in G Le cas Königlich bayerisches Staats-Ministerium des Znnern. | 1000 [93 90hz 2,20 M; 1,20 A Aale 1 kg 2,80 4A; 1,00 A e —_ T Tarnowiß, dem Krayn- Es E E a QALTI R C 0/2000 —10001100,00bG | Sander 1 kg 2,60 A; 1,20 M Hechte 1 kg ahn-Bremser a. D. Grzescik Mewe i Kreise Marien- Dr. Freiherr von Feilißs\<. x u. A, 2,00 Æ; 1,20 A Barsdhe 1 kg 1,69 4: 0,80 A a. D. Benerowski zu Mewe 1m Kreije rid a dds 500—200 |—,— Bilele_ 1 ke 2.00 An A T bisher in Graudenm, dem Holzhauermeister Reich zu | . . 2000—500 [99 '80>4B CSdleie l kg 3,00 A; 1,20 r ey Bleie ! kg Ee, s )CT / Ea bis dem Eisenbahn-Güter- Nichtamtliches 2000—500 [104 75% 1,20 M; 0,60 A Krebje 60 Stü? 18,00 4; Galtis<hledinnen im Kreije Labiau, de : M Lit dem | B f 5000—-500 1103,60G 3,00 A denarbeiter Wilhelm Kleeberg zu E Ag Land- | 8 i orarbeiter Johann gor < zu Trutenau im Land- | Deutsches Reich.

O bk pund prr P

*

16s 1 DO fas Ms js jd 5 beA purá C D

.

20 F 3 Min Pud

Justiz-Ministerium.

cil bocelcez inge O E dai T D dund duo pu fend jen Jad James * pur jun fund jc

(rand dend dund puri m 4 Pn UOUO

I

P

Fra Lis Per Peet

Pai pak dana beat pre rank fendk jeneck denrck

I=YSÏJ

M La Jad ra Pur jft Put Pank J

D ? D

D & -@ M be -

124 Helios elektr. (102)[4 do. unf. 1905 (109)/4x do. unk. 1906 (102)'5 Hugo Hendel (105)'4 Hen>el Woltsb. (105)/4x Hibernia Hyp.-O. kv.|4 do. do. 1898/4 Höchster Farbw. (103) 4x HrDer Bergw, (103)/43 Doi Eisen u. St:hi/4 Horoaidt-Werkc (102)!4 S.je Bergbau (102)/44 Inowra: aw, Saiz . „|4 Kalirperke, A'cers!2h,14 Katter-iker BorgLau!3x Köin. Gas u. El. (103) 4x Königsborn (102)4 König Ludwig (102)|4 König Wi-$elm (102)/4 Fried. Krupy OS)s Kuümann u. Ko. (103)/4 Laurahütte, Hyp.-A.[34 Louise Tiefbau (100)/43 Ludw. Löwe u. Ko.|4 Magdeb.Baubk. (103)'4x| 20,006 Mann mrbr. (105)'44 114 506 Tra. Bergbau (104}/4 | 33,60bzG Mend. u. Sw. (103)!44| | 100 l —,— M. Cenis Obi, (103)/4 | [1200 Kr.|—— Naub. iäur. Vrè, (102)/4 | 00 11127566 | Niederl. Kohl. (105)/4 | 128,75bzG Siolte Gas 1394 (100)/4z| 1 131,59bzG Nordd. Eisw. (103)|4 Pp Dbericles. Eif6,(105)4 | 4

R] J J J J Jud u

,

fen preá puemdk pre Pram Prt denk T0 2E E E Ph Prm n c} Perek dock J 2 I

Bis Jim a uni Jank O

Rig a O00

ahr 1 bd J J J J Pr jrunk

D bi jf

D TD pa gus dus Seme pra Denk

co

UOTD ima Fs MLO

Mr Va Ex VE- Ma V Sl M E pl V Mm VE de 1p D

df 1E V D [S [=* p H

O 3 f U Fus Tari baa J

R

1

Pri pt pt A bt p Prt pet Pet Prnk Purt jt mnt P7Ó bd jamá f 5 t . L K 00D 4 Mis Ms CNI 14 prak prak [fin pad E

DNANNPDIIDRCs

| 00 | So-

[o] [053 D

ph SD

Is Pet pen Denk Jrmech Prers Per ferti Phi Jad Prei Jerk Peer fremach Peri Jene ferti Pre dran $26 E E S * +

S R P F Al I I) eet Prt Pt G I I) Pes P A Fund

J J J J J fred fred dund J J

| 0

f bl D b Dts, b bls: p 1e D ban pl Dns E DP V P 0a Dn D VP Dn DE Su V VEe- En HE V S V

p A „N OOO 2E

J dent Jrecd Jena Jene Frend

]

O N C En C cen ags 1

1 I O D 2

m

D O is

M-M |

[ay

S S Dm Dent Pren Due eri] Pr dureh ps m J drt

bd ps r P

2

S t pes prr pr dreh Den Prem Denk Pen Pun P 16 Mf Af Dis V DP Vf D D V Vi Di | O OES

dus ps E Ls O

2% n ey -

+ E p pf R A] A ba

_ o

p ps

qund pu

O

Ministso

E a t o nte z- Zis il is * Va >taats - 3 -_— í t J 4A 4 - ein L(CLAtii k —_

1 bi S-A J dent Junt I -

| auf den | Abgereist: |

SO | V M) E Lai

o] j o |[ |

m —] > d e dus on

Moller,

ti p do. Eis.-Jnd. C. H. 68 0063G do. Kokswerke (103) 209,00G Oderw.-Oblig.

101 ,.T5& Pätenb. Brauer. ( 113 50G d f

o

# N A S A L P E E E A Fat Pran Prei Vats Pert Ferd Js Vf Prnek Pk Ferd Pun Jrs Pen LAD ford Jenedi Pera Jerad Pank . S [6 . °

g p— N

I J

t

D. (103)'4 133,25G Pfefferberger Br.(105)14 135 50bzGS Pommeri<.Zuc.Ankl.|4 | 99,00b4 Rhein. Metallw. (105)|4 203 00bzG Rh.-Wefstf.Kikro.(105)/44 132,50 do. 1897 LRR 43 174,10G Romb. Hütte (105)!4 137.75G Scalker Grub. (100) 4 64,75b1G de. 1828 (102)|4 44 00bzS Þs 1899 (100) 120 80G S&H!. Elektr. u. Gas 33,00 S S<udert Elec?tr. (102) ai ga do do. 1991/4z Schuitbeiß-Bxr., (105)/4 do 1892 (105)!4 Siem u. Halske (103)/4 do. do. (103)44 Terlinden (105)!5 Teut.- Mis. (103) 4 Thale Eisent. (102)/4 Thiederbh. Hyp.- An!.|4t Union, El. Gef, (103)|44 42 Westf, Draht (103)/4 183, 00bzG Westf. Kupfer (103)/4 158 50bz Wiideir8hal! (103)|44 1000 195, 25bzG Zeiter Mach. (103)!4i

M4 1992997

r _ , v 1 N - Lot my M m T » y

S1 | _ S

A

»

bd dund j E S0 P Mm M }— >

9? M L S

Dm fenndt fett erh Dreb frei fremndt Prie É O pa À Ds I S Is Pa Fat Fes Pert Prt Prt P OLIO Ja

I IOP E I I Em A | (0% df

4

wr _-

R —R R I] N _— n O —IODEO s O I furt i Pet Pert

prmá pud P”

O -

c

>

It D Ferdi Di Beth Sett fet fred fernt Feet Hands ernt gti P ham $

>

p Di inet fund pen fd penci fnmdk dure drk fee P prak jd S 0000 6S V i Det Det Pt Pi fet Perm Perm Puk P

o e d j V bs bs 4 3 t L I

2 A

_

G

[ |

p Lf [uy

Mo

I 2 è O

ps L,

p S Q u BD

A 6 G &

_— D

ps bd w

| 9 :3 55 = 52

|

D

po pin ps v6

das cs 4

L e _. l 1

(E

-—-

ps =IOCO0 j w_

_—-

3

1000 u. 500 28.756 °) Ab Bahn. : freise Königsberg i. Pr., dem Altsizer Gottfried Königreich Preußen. Ber li 10. Mai ee prt M "a Ab Bahn und frei Wagen. Anscheit zu Ellerkrug desselben Kreises, dem Gutswaldwart E *5nia haben Allergnädigst geruht : Voon en ‘vaten io 1009 [100 00G ) Frei Wagen und ab Bahn, Michael Podle<, dem Gutszimmermann L hristoph eine Majestät der Konig haben Alerg! E rg t m Auswärtigen Amt sind, wie „W.

a p M S tanke, beide zu Lau> im_ Kreise Pr.-Holland, a Se den Gerichts Assessor Krieger in Allenstein zum Amts- | gestern durch den Staatssekretär Freiherrn von Ri

y 0! 1000——500 [193 69G landwirthschaftlihen Arbeiter Christian Schuster Zu Lp rihter in Sensburg, _ C a n Amtsrichter | den hiesigen österreihi)<-ungary<zen Botjchaster v

10 1147,00et bzB | Zeliftofff.Waldh.(102) 44 1000 1102 80bjG Ausweis über den Verlekbr auf dorf desselben Kreises das Allgemeine Ehrenzeichen, jowe den Gerichts-Assejjor Zimmermann E D | Mari die Ratifikationen zu dem am

1000 R Zoologischer Garten .|4 | 1.4.10] 600 u. 300 —,— Berliner S1 <htvie b aartt: ddn 8 Mai dem Schornsteinfegergesellen Otto Hertel zu Srfurl die in Pr.-Stargard, _ ; vil zwischen dem Deutschen Reich und L

1000 [175.00G 190L - Qua ‘Berlanf anken: T1 Mirider, Rettungs-Medaille am Bande zu verleihen. den Gerichts-Assessor Rudolf Pauty z1 tbaeilossenen Ueber einkommen, b send de

M00 y 2635 Kälber, 1174 Schafe, 912 Schweine. in Thorn, m L y in | heberre<te an Werken der Like » MirlCamfkeoit

1000 f Marktpreise na< den Ermittelungen der Preis den Gerichts-Asseyor K0<) nisr l nd Vhotographie, ausgewechselt wor Die Wirksamk

J JA T E

_—

Â

1 j 1

vim 1

D A A A r Ie Drei ent Dad a} Dare a} erat Duandt Pen Pert È

t

t C 0 3 Cd I 7 I C0 O - |

ano oO0

|

la e i En Wf in v vi D s V wn [

S OAAN |

but Dun N

t dent Prets Dee eret Drei Henri Prets Het Hema Gren Drn Jerk fet sth geen Pran Prets Hre Pren Prt Ferne hem emc herr T Le E P PRDEDA His, daes pin, jet dts, peret Deer erat Prnci feret feme D L) Je dert Pur ps Puredt dis Pren Wn, Jf Pra Perth Pren P F

5 F A bad} bunt e) t

wn L 4

O e D dd heut erat fend untd den

—_ >—

I _.

p. Portl enst. u, Koppel|A énabrud>. RKupvfe:

ttensen. tien. |1 k « [1

e

Ir 4A L

i, Lig. |—.— Differd Dannenbaum | 1 S ls Gous Qi Ai 100 1008" 47506 Elekt. Unx. Zür. (103) « | 1 beginnt mit dem 24. Mai 1901 1200/300195, 2561G Naphta Gold-Anleibe 44 1 1000/5009 Oest. Alpin. Mont.4}' 1 A 2 E ; 1000 [134 25bPS Spring- Valley ‘ios; A331 1000 s |— - Fe N0, außgemästet, höchsten SWlaGtwerths, höcsiens 1000 1120,25& na. Lokalb.-O 5) 4 [1,167,101 0000-300 Kr.193 25bz1G c Jahre alt, is —; 2) junge fleischige, nicht aus- E q id a s - in Manaromik un 500 1195,25b4G i gemästete und ältere ausgemästete E bis ; eine Majestät der Kaiser haben Allergnädigyt Ee: richter in Wergrg O 1000 10025 ci i ( 3) mäßig genährte junge und gut genährte ältere die Regierungs-Assessoren von Loeper in Saargemünd, 7 | 1200/200252 5061 bis ; 4) gering genährte jedes Alters bis —. Weber in Zabêrn und Hochapfel in Straßburg, un- den Oberlandesagerichtsräthen Lübbe in S | 10001253 50bIE Verficherungs - Aktien. Heute wurden notiert | Bullen: 1) vollfleischige, höchsten Sc{blacbtwerths beschadet ibrer derzeitigen Stellung im (Gemeindedienite, zu f Ven L/DETL p dgu 2 66 Direktoren Stieler von Heyde in 1ttone1 davon 5 dei Persone! zuaet HUjan

| 1000 1245 25b1G Magdeburg. Feuer-Versih.-Ges 3775 b¿G. Thburinai z bis J 2) mäßig genährte jüngere und gut Q serlichen Neaierur g ¿then in der Verwaltung von El)ayz- in Breslau de an do Ln O E ¿fawald Gese "G arß t ke auf freier Bahn (davon bei Personenwügen)

200 [254,50bzG | Erfurt 2650 bz. Wilhelma, Magdeb. Allg. 1060 Br. | genährte ältere bis —; 3) gering genährte 46 Que e SLEIIETUNYSLULYE s 2 kampf in Stendal, Duddee in a M L laemuth in | e zwischen Güter- und Rangierzugen 1n : is 50. Färsen und Kühe : 1) a. vollfleischige, >Bringen zu ernennen. und Lönnies in Berlin, Otto in Giay, L olgen E Î mmen Dabei wurden 2 Rei} U ausgemästete Färsen höchsten Schlachtwerths l Röniasbera i. Pr. und Dr. Traumann in Köln, den Me OTgelonine ca ena König ¡be in Torgau, Schen> in Hildeshein

_—

-

i 2B festseßungs-Kommission. Bezahlt wurden für 100Pfund Alt-Landsberg, y Se arte i 0 La oder 50 kg Schlahtgewicht in Mark (bezw. für den Gerichts - Assessor Dr. Rudolph in Neuruppin zum

0 97 90H s G : pf Aal l Pfund in Pfg.) : Für Ninder: O < sen ° l) voll- g M : r in Mittenw lde

| : : t: 1) j Amtsrichter in VeittenwaiDe, in Ginhe> zum 9

i Deutsches Reich den Gerichts-Assessor Ahrbe>er in Einbe> zum A

©O| or | co0

Pr L S e ——

p t dd d dr4 fred pr get pet Dem puns p f ti Jrr fend Fnd rend fernt fred fn É ani Pf

gun

s] | [0

. -_.

I A 1

9 |

2 | OOmHOcs | | | |

“-

dot —_—

152

ze- Bei.konv. / \<, Maïchin j V-A. eniger Maichin.

eft, Vel.

- t

V“ r S] |>»|

5d 54

S 22

y S 7 M A a anatnois 21 | $ Ir4 D nud au

den Gerichts-Assessor Loerbroks in Borgentreih zum E chli efi Ea La rischen L Va s S Tams ahnen 1USIMILICRiTG) DCT DAIt S 9 ¿richter in Lübbe>e zu ernennen, jowie i “E bn (hanan 18 Amtsrichter m LLE in Kiel und Dunst | auf freier Bahn (davon 15

dn 2 U I O bus bus 3 “J I I

_— A

8 a

Lou M En En fut 2 Prt J Pert rent 2 Pert Pernti Pert Z R a S

5 C0 0D n M P C Ps i

M Tor 0n h bei Pertonenzugen pes zei Veri 1

S - E T [=*|[=>* Îns ln 10 1 M Dle 10 1D D 1E 1e A 1A S G 1âe v d

q

ten T etrol.

_—

R Mi

Bend nt pet F t prt prt dek dek þ Ian ra pt J 3 I O

_— E)

0 n bn 3

—_— Q f n n fm fn dn s nf n n D n de d e n in dm i A

Œ

[A

Anthrazit KBergbau Chamotte Metallw Spiegelglas Stahiwer?! e Induftrie|21 Rhb.-We f Kallw.| 9 Riebe> Montamw [14 Rolandéhütte. . .| 9 Rombacver Dütter. [15 Rosiher Ben!.-W./13 do. ZuLerfäabe./13 RotbeE-de, Ét‘en/12 Säthi. Fettr.-W. [10 do. Guß t. Döbl 2 de. Kam. A! 2 do. Näf enr S-Thür. Braunk Î do. St-Pr. 118 Säch. Wbst. -Fbr 16

- c

Ï

O

d

(pred find (iets huatd spunt und tier und pu (pat Zut 2

a

4 p D L D m m

* }

W|[w|

16

D D Dee s S S S t Wart P m =

b Bat Dent fts: Bona Dot Lond Dts Det Drei Pee Jet t: Prt Dre J rent Tee prt s its fte pr Ui s

B DY bed B D ZRLREI)

0 noOooOooO S F

ry ry ry ry ry ry ry e J} nd} J J dund ut dend J S -—- F S S

A) C) S j s e S

SS

Bo

_—— e

-

S OB N _——

_—

S S S Sa f f i fia D ¡Di e De ies D D v v D e Âe Se ae Werd iee hann) iet Wund diy, d anme uan gptd ir 4

i ent eti rat dts J Dent a Y Dot a} m Y Gu F V ‘auf Predi Gn Pt Pi Pert Prt ‘em Pernti Pernti n} l Va inc rant ema ien ien gene Wat la red ¡gerad Wend Deb ied

145506 do. do. TI (1104 11 j eing 184 00B Charlottenb. Wasser. 4 | 117 | 100,50G niedriger. bis 50; Sauen und Eber 48 bis 49

_ L