1901 / 111 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

* #

P

M

E L E E)

E F 40

F

r A

9s «L ps s H

E ia

E T t wad t. + D

4 Rau o O A T 2 O nad L E C E n A

Nr. 48 534. N.

Pai.-Anwälte: Carl Pieper, Heinri Spri n BK E R

k Stort, Berlin, zufolge Anmeldun 13. 12. 1900 am 11. 4. 1901. Geschäftsbetrieb Fabrikation von Leder-Imitation. Waaren: Materi als Ersaß für Leder und Gummi bei der

und Stiefeln. beigefügt. Nr. 48 529. S. 3362S

Eingetragen für Société anonyme La Soie,

ris; Vertr. : Dr. H. Antoine-Feill, Dr. H. N. Antoine-Feill, Dr. C. Albre<t, Dr. P. Ehlers, Pamburg, zufolge Anmeldung vom 10. 12. 1900 am 11. 4. 1901. Geschäftsbetrieb: Fabrikation von Seiden- und anderen Garnen. aaren: Seidene Garne, Kunstseidefäden, Jutefäden, Goldfäden, Silber- faden und Kupferfäden.

Nr. 48 530. W. 3403.

Klasse 16d.

Eingetragen für Weingesellschaft des Karls- hauses, Osfter « Co., Aachen, zufolge Anmeldung vom 13. 12. 1900 am 11 4: 1901. Geschäftsbetrieb : Weinhandlung. Waaren: Weine und Kognak. Der Anmeldung ist eine Beschreibung beigefügt.

Nr. 48 531. D. 2951. Klafse 20 b.

COOQUELLINE

Eingetragen für Deutsche Coquelline Werte, Berlin, Neue Friedrichstr. 926, zufolge Anmeldung vom 2. 2. 1901 am 11. 4. 1901. Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Vertrieb eines Lederkonservierungs- mittels. Waaren: Lederkonservierungsmittel.

Nr. 48 532. P. 2591. Klasse 21.

Eingetragen für C. Polte «& Sohn,

aterial Herstellung

verschiedener Gegenstände, insbesondere von Schuben r Anmeldung ift eine Beschreibung

2 Klafse 14.

1900 am 11. 1901. pharm eutishe Fabrik, abrik, Fabrik von Kinderspiel- mittel,

Kakaofabrikate,

jeglicher Art. Nr. 48 536. H. 6484

Eingetragen für

Holländischer Vercin für Mar- arine - Fabrikation WVahnschaffe & Co., Kleve a. Niederrhein, zufolge Anmeldung vom 31.1.1901 am11.4.1901. Geschäftsbetrieb: Mar- arinefabrik u. Meierei. aaren: Margarine, Bütter, Speifefette,

Speifeöle.

Fitisof

* „Salus“

Wahnschaffe & Co, Cieve

Geschäftsbetrieb: Chemisch- SPSO gu Bonbon, . . un un abrik mechanisher Musikwerke und E und Export voa Waaren. Waaren: Kakao und Zu>erwaaren S egi Da, , Marzipan- und Traga - kuchen, Honigkuchen und Bachöaaten, ‘Bacmittel

Klasse 26 b.

Gese

Special-Warte dem

beste

deren fobn

Miieh- inesi

o LEIP2!G

Nr. 48538. K. 5637.

Eingetragen für Königl. ‘wer>, Köln a. Nh,, 29. 10. 1900 am 11. 4. 1901. Fabrikation und Vertrieb Waaren: Kakao Chokolade, Zu>erwaaren, Ba>-

von Obstkonserven), zeutishe Präparate. \chreibung beigefügt.

Inhabers.

Zufolge tio Balthasar Nfg. S Berlin, Malte 61. N aaren

Zufolge Urkunde vom 21.

Nachträge. Kl. 26e Nr. 40 675 (S. 40 676 (&. 2665) , e » 423 282 (S. 2678) Ü

23 379 (S. 2679) ,

"

I

burg i. M. KI. 29 Nr. 22 237 (O. 533) R.

Salzbrunn i. Sl. Kl. 11 Nr. 10 081 (A. Í L STO (F. 12 O0T1U (F. V2 18S (F. 13 081 (F. 13 089 (F. 13 094 (F. 13 096 (X. 3 106 (F. 13 110(F. 13115 (F. 14 542 (f. 14 549 (F.

919) i) L 870) 908) 920) 913) 914) 915) 906) 907) I) -- 909)

¿ufolge Anmeldung vom 3. 12. 1900 am Geschäftsbetrieb: Damvfsägewerk, Kisten waarenfabrik. Waaren: Holzbildbauer- un waaren

Nr. 48 533. B. 7260.

CISEAUX DALILA

L ingetragen für Variquand & Marre, Paris: |

Bertr.: Pat.-Anwälte Dr. Richard Wirth, Frank.

furt a. M., u. Wil Dame, Berlin, zufolge An- | Ï j

[belm meldung vom 15. 2. 1901 am 1L 4. 1901. Ge \chäftsbetrieb : Verstellung und Verkauf von Maschinen, Apparaten n Theilen. Waaren: Scheren und Vaarschneidemaschinen für Menschen und Tbiere Der Anmelduna ist eine Beschreibung beigefüat. [

1596, Klasse 23,

Dampf-Reiniger „IWO“

T1) E P Mik L L L

Eingetragen

15 087 (f. 15 723 (F. 15 953 (X.

16 102 (F. 1227) 18S 380 (K. 1944) 28 411 (K. 1945) 18 698 (E. 1948) 18S SGO9 (E. 1946) 19016 (& 1949) O 11S (f. 1596) d. ‘s . 21 6048 (K. 2312) d u 21 956 (K. 2311) 25 075 (K. 2824) 25 O0S2 (E. 2805) 25 083 (L. 2804) 25 084 (F. 2803) 25 142 (K. 2309) 25 6063 (C. 1718) 26 070 (C. 1719) 27 241 (L. 3033) 28 161 (C. 1891) 31 354 (E. 3663) 34 124 ((5. 2196) R o S4 414 (C. 2255)

910) 911) 916)

Vreuß. u. Oestr. HSof-Chocol.-Fabrifanten, i zufolge Anmeldun

nachbenannter Waaren. und Kakaoprodukte,

waaren, Ba>kpulver, Konserven (mit Ausnahme

n), diâtetishe und pharma- Der Anmeldung ist eine Be-

Aenderungen in der Person des

Kl. 26c Nr. 40 707 (B. 6055) NR.-A. v. 1. 12. 99. Urkunde vom 25. 3. 1901 umgeschrieben auf

Kl. 20b Nr. 1520 (E. 223) R.-A. v. 11. 1. 95.

l 2. 1901 umgeschrieb Ernst Schliemaun's ‘Export-Ceccku mes quf Gesellschaft mit beschräukter Haftung, Hamburg.

2666) R.-A. v. 28. 11. 99,

Der Siy der Zeicheninbaberin if

Der Sitz des Zeicheninhabers ist verlegt na: Nieder

540) R.-A.

Klasse 26 d.

Kaisfl. Gebr. Stoll- nmeldu vom Geschäftsbetrieb :

In unter

insbesondere und Konditorei-

F. Müller,

. 11. 5. 1900, "15. 51900.

E i: Neubranden- Auf

soll A. p 0 3: 07: Neg. Nr.

Aachen.

_Bei der unter Nr. 169 Auskuaftei & D [u ci etectiv Peter Büttgeu“‘, Haupt- niederlassungDüffeldorf, Zweigniederla un R Au, eingetragen: Der Kaufmann Peter Strang in a

Kaufmann in Düsseldorf, als versönli f

Ges Us tte i f persönlich baftender „Germania Detectiv Büttgen «& Strang“

offene Handelsgefellshaft unter leßterer Firma wurde unter N

sellschafter die beiden Genannten eingetragen.

Vertretung der Gesellschaft ist jeder Gesellschafter ermädtigt. n

Prokura bleibt au ben. Aachen, den 7. Mai 1901.

Aachen.

Unter Nr. 193 des Handelsregisters A. wurde di Firma „Gebr. Mendelsohn“ in Aachen und als

Aachen, den 7. Mai 1901.

Alfeld, Leine.

In das hiesige Handelsregister A. ist beute unt Nr. 15 eingetragen die Firma H. Brucks, s miede

a

jungsort Alfekd und als deren

E # R i A N 7 1 Ae

Alfeld, den 6. Mai 1901.

Altenburg.

Lucka Wohlleben & Lucka eingetragen worden. Inhaber sind Kaufmann Iosef Stein in und Kaufmann Paul Wohlleben in Lua. Altenburg, den 7. Mai 1901.

Augsburg. Bekauntmachung. »Sirma Hopf & Rall in Au Vom 1. Mai 1901 an ist die Gesellschafterin Frau Margaretha Vopf ausgeschieden, und sind als Gesfell- schafter neu eingetreten die Kaufleute Robert Weidle und Karl Seidelmann in Augsburg, jeder mit der Befugniß, die Firma zu zeichnen und zu vertreten. Die Prokura des Karl Seidelmann is am nämlichen Tage erloschen.

Augsburg, am 6. Mai 1901.

Bautzen.

Im hiesigen Handelsregister ist das Erlöschen der auf Blatt 486 eingetragenen Firma: i

verlautbart worden. Bauten, am 7. Mai 1901.

Bergedorf. Befanntmachung.

das &irmen von Amtêwegen in das Handelsregister ein- getrage

Handels-Register.

[13525] des Handelsregijters A.

irma „, ania Juternuationale

n ift in das Handelsgeschäft des Peter Büttgen,

eingetreten. Die

Firma is in Internationale

Auskunftei « geändert. Die

r. 194 des Handelsregisters A. und als Ge- Die

llshaft bat am 15. April 1901 begonnen. Zur

. Die dem Josef Syben in Aachen und Josef Honnette in Düsseldorf ertheilt gewesene ) für die Gesellschaftsfirma

Kgl. Amtsgericht. 5. [13524]

Inhaber der Kaufmann

nhaber Herrmann Mendel- daselbst eingetragen.

Kgl. Amtsgericht. 5.

Bekanntmachuug. [13293]

. . , er- und WMetallgießerei mit dem Niete:

Inhaber der

H.inrih Bru>s in Alfeld. Königliches Amtsgericht. 1.

H 13297 das Handelsregister Abtheilung A. if beute

Nummer 127 die Firma Wäschefabrik Stein mit dem Site in

Altenburg

Herzogliches Amtsgericht. Abth. 1.

[13298] sburg.“

Kgl. Amtsgericht. [13299]

„Georg Schwiebus in Baugtzen““

Königliches Amtsgericht. d , Bekan1 t [12181] Srund $ 31 Abs. 2 des Handelsgesezbuches

Erlöschen der nacstebend verzeichneten n werden :

Firma : Inhaber: (

E. F. Heins Bergedorf. J. C. H. Meyer in Geesthacht. e n Mel in Bergedorf.

I. J. Meyer daf.

in | Ernst Friedrich Heins.

Johann Carsten Hin- _ri< Mever. August Anton Fisel.

Johann Jacob Mever. | E. W. RNöhmer Eduard Wilbelm t das. Nöhmer. F. F. Uhrbro> in | Franz Friedrich Erd- Geesthacht. mann Ubrbro>. Peter Timmaun in | Peter Timmann. d Altengamme. E. Winterberg in Bergedorf. | Carl Sievers da- | Carl Hinrich Sievers. selbst, Ï M. N. Bundheim | Moses Nathan Bund- | f daselbst (Zweig- eim. mederlaffung).

J. Paasch daselbst.

Emil Peine da- selbft (Zweignieder lassung)

B. Zimmermann August Bruno Zim- | b das. mermann.

Bull & Kähler KFerdinank daf. Käbler.

F. J. Holze da- 1) Johanna selbft. Louise

Friedri

L! » P Fulius Friedrich u

Emil Peine 4

Maria | a

Verwerthung der den

1901

bekannt gemacht

Diedrich | Berlin Eduard Winterberg. | &

Casvar Paasch. L.

Heinrich | Herrn Heritellung

spruch gegen die Eintragung des ens me E 3 Mon x Ses zu Protokoll des ichts\reibers neten Amtsgerichts geltend zuy n Lad Bergedorf, g 5 L M Zt í i mtsgericht. _ _ (gez.) Dr. Mantius. Veröffentlicht: W. Müller, Gerichts\<reibe-

Berlin. [1336 In das Handelsregister des Königlki N erihts T zu Berlin ift in Abtheileng uk P E worden: “E B 2. J. L. Rex Gesell t sränkicr Gasinng, x sellschaft mit be. Siß der Gesellschaft ist Berlin. S lenliank des Unternehmens ift der eines Thee- und Vanille-Geschäfts (Im- un Lar napital beträgt 200 000 4 Yelchäfts it: G uf Berlin. fuhrer 1st: Gustav Gerke, Kaufman, Die Gesellschaft ift cine Gesellschaft mit beï4-z vaftung. [chaft ift cine Gesellshaft mit beschränkte; __ Der Gesellschaftsvertrag ist am 22. Ny; festgestellt. BA f MURiL 19 Sind mehrere Geschäftsführer bestellt îo wirs»: SeleUiGali uen E 2 Geschäftsführer v ur einen Geschäftsführer und dur< einen H kuristen vertreten. A _ Außerdem wird hinsihtli<h dieser Se Ga gemacht: Seitens: |_DeL esellshafterin Frau Kommerzttenr>+ Martha E geborenen Rer, in Charlottenb wird das von ihr unter der Fi t

Betrie d Export

1

Gesellsdgit

l irg i irma J. L. Rer ix Berlin betriebene Handelsges{äft I L Rer dem Stande der Bilanz vom 31. März 1901 zu7 Geldwerthe von 150 000 Æ, E: ,_2) des Gesellschafters Kaufmann Gustav Gerke in Berlin das ihm gegen das Handelsgeschäft I 0 Rer in Berlin bezw. dessen Inhaberin Fi Kommerzienrath Fromberg zustehende Guthaben zum Geldwerth von 50000 Æ in Anrechnung auf ibre Sen. eingebracht. 0 ir. 1393. Zum Bräusftüb'l sells j beschränkter Haftung. C N M Siß der Gesellschaft ist Berlin. Gegenstand des Unternehmens ist der Berkauf vor Getränken und Speisen aller Art und damit zusammenhängende Geschäfte. : s Stammkapital beträgt 20 000 4 Ge Oftsführer ist Georg Neumann, Kaufmann, __ Die Gesellschaft [ränkter Haftung. Ver Gesellschaftsvertrag if 5. April 190 festgestellt. g nt am 15. April 19! Außerdem wird bekannt gemacht :

Dio 9 Bat Vie Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur durch den Deutschen Reichs-Anzeiger.

Nr. 1394. Vereinigte Berlin - Münchener Farbenfabriken vormals Haase & Brandt Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

S1ß der Gesellschaft ist Berlin. Gegenstand des Unternehmens ift die Herstellung von Farben. und deren Vertrieb, insbesondere dr &ortbetrieb des von dem Kaufmann Eduard Bray unter der Firma Haase & Brandt zu Berlin und i einer Geschäftsstelle zu München geführten Gesch#t, der Fortbetrieb des von dem Kaufmann Edu Wagner bisher in den Fabrikräumen des Gesell

ist eine Gesellschaft mit be

hinsichtli< dieser Gesellschaft

\chafters Brandt geführten Fabrifationsgeschäfts zur

freanischer Farben und die gewerblide c | Verren Brandt und Wagner gebörigen Rezepte und Fabrikationsgebeimnis}e.

as Stammkapital beträgt 135 000 4 Geschäftsführer ist: Eduard Brandt, Kaufmann,

Herstellung

Berlin.

-_— . - e, e : zu - - Vie Geellschaft ift eine Gesellschaft mit bes<ränkter

Haftung

Der Gesellschaftsvertrag ist am 17. und 19 se!tgeitellt.

Vie Gesellschaft wird, chastéführer bestellt sind, reten.

M Goes r A AUBRCTLCem IMITT

April auh wenn mebrere G von jedem selbständig ver

binsichtlich dieser Gesellschaft

Vie Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolac ur den Deutschen Reichs-Anzeiger.

Ver Gesellschafter Kaufmann Eduard Brandt in Brandt betriebene Falie mere enep irma Has t 1 7 atiosge]haft nebst allem zubebör, insbesondere der Maschinen. Geräthschaften, ltensililen, allen Vorrätben an fertigen und balb

fertigen Waaren, Rohmaterialien, allen ausstehende Forderungen, eins<ließli< der Wechsel, der Kaîfe, feinen

4 er B baare1 „einen KRezevten und Fabrikationsgebeimnissen nd allen sonstigen Aktiven nah dem Stande vom April 1901 ein zum festgeseßten Werthe vo! 9 (40,4 unter Anre<nung dieses Betrages auf seine

Stammeinlage

A T ringt : 1) das

Gesellschafter Eduard Wagner Berlin von

4 ibm bisher in den Fabrikräumen des Brandt

betriebene Fabrifationsges{äft zur N z freanischer Karben mit allem Zubehör llen Utensilien, Geräthschaften, Maschinen, Vorätb:

<

Vorothea, | an fertigen und halbfertigen Waaren und Materialien,

ph D a U s D 5 5 geb. Martins, des | allen Rezepten und Fabrikationsgebeimnissen ein zum

Franz Joseph Holze Wittwe

festgeseßten Werth

A Von

5000 Æ,

2) seine

Monate sriftli< oder E betr. Ï

i ell wird au< wenn mehrere Ge- fe wi / tellt sind dur< einen Geschäftsführer “r cinen Prokuristen vertreten. L

Hinsichtlich der Gesells<haft wird no< Folgendes

) N

belannt esellschafter praktischer Arzt Dr. Paul Meißner in Berlin bringt in Anrechnung auf feine Stammeinlage in die Gesellschaft die Firma Verlag Die medizinis<e Woche und den Verlag der Balneo- logischen Fachzeitung mit dem ganzen dazu gebörigen Geschaftsbetriebe, allem Inventar und allen Vor- râtben in die Gesellschaft ein. :

Der Werth dieser Einlage wird auf 20 000 Æ festgestellt und in dieser Höhe auf seine Stamm- einlage verre<net. E

Oeffentliche Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichs-Anzeiger.

“Nr. 941. Mee erke Gesell- mit beschränkter Haftung. Z saft lea des Kaufmanns Sas Obladen ift schen. u 738. „Eos“ Patent Verkehr - Gesell- saft mit beshränkter Haftung.

Die Firma 1ît gelöscht. i

Nr. 434. s R, Sie,

llschaft mit beschränkter Haftung. G G ichluß vom 17. April 1901 fi die Ge- sellschaft aufgelö. : / | F icudator ist der Kaufmann Albert Lehmann in Berlin. :

Berlin, den 3. Mai 1901. :

Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 122.

Berlin. V [13302]

In das Handelsregister des Königlichen Amts- erichts I Abtbeilung B. ift am 4. Mai 1901 Folgendes eingetragen worden: j Nr. 1397. Deutsche Torfkohlen-Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Sitz der Gesellschaft ist Berlin. :

Gegenstand des Unternehmens ist der Erwerb und die Verwerthung des deutshen Reichspatents Nr. 85 837 Klafse 10. Brennstoffe (Verfahren znr Verkoblung von Torf) der Rechte des Herrn Ferdinand Friß in London zustehend aus der Patent- anmeldung vom 7. Juli 1900 beim Kaiserlichen Patentamt Berlin und aller ihm künftig zufallenden Rechte aus Patenten, Gebrauhsmustern und Patent- anmeldungen. Daneben der Erwerb und die Ver- werthung aller Einrichtungen, Werthe und Rechte, wele zur Durhführung des vorgezeihneten Haupt- ;we>s dienlich erscheinen.

Das Stammkapital beträgt 200 000 4

Geschäftsführer ist Dr. Otto Vollbehr, Chemiker, Halensee.

Die Gesellschaft ift eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung,

Der Gesellschaftsvertrag ist am 29. März 1901

errichtet. Zur Zeichnung der Firma der Gesellschaft

it, wenn mehrere Geschäftsführer bestellt sind, die

Unterschrift zweier derselben erforderli.

Auferdem wird hinsichtlich der Gesellschaft bekannt gemai:

Der Gesellschafter, Ingenieur Ferdinand Friß in London, bringt das ibm gehörige deutshe Reichs- patent Nr. 85837 Klasse 10 Brennstoffverfahren auf Verkohlung von Torf sowie die Rechte aus seiner Patentanmeldung, eingereiht am 7. Juli 1900 beim taiserlihen Patentamt in Berlin, und auch alle Patentrehte und Rechte auf Gebrausmuster, wele

in Erweiterung oder zur Verbesserung dieser Patente no< erwerben follte, zum Werthe von 150000 A in die Gesellschaft ein, wovon 100 000 M 2uf seine Stammeinlageangere<hnet werden. Oeffent- lide Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Auzeiger, Nr. 374. Berliner Accumulatoren - und Elektricitäts - Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

vom 4. April 1901 ift das

gTeNes. Berlin T eingeiragen. Inhaber war: uhdru>ereibesizer Albert Behrendt, Berlin.

Nr. 9282. Offene Handelsgesellshaft Baer «& Lehmann. Berlin. Gesellschafter 1) Bruno Baer, Kaufmann, Berlin, 2) Albert August Leh- mann, Mechaniker, Berlin. Die Gesellschaft hat am 1. Mai 1901 begonnen.

Nr. 9283. Offene Handelsgesellschaft. Arthur Blochert & Co. Berlin. Gesellschafter 1) Moriß Michelsohn, Kaufmann, Charlottenburg. 2) Arthur Blochert, Kaufmann, Berlin. Die Ge- sellschaft hat am 1. Mai 1901 begonnen.

Nr. 9284. Firma: Frau Auna Kaupa. Berlin. Inhaberin Wittwe Anna Kaupa, geb. Janisch, Kaufmann, Wien.

Nr. 9285. Offene Handelsgesells<haft. Wenzel «& Co. Berlin. Gesellschafter 1) Paul Fischer, Rechtsanwalt a. D., Wandsbe> b. Hamburg, 2) ver- wittwete Landwirth Auguste Zeumer, geb. Wenzel, Berlin. Die Gesells<haft hat am 3. März 1901 begonnen. Nr. 9287. Firma A. Wallas<. Berlin. Firmeninhaber ist jeßt: Fräulein Emma Mischke, ‘aufmann, Berlin. Prokurist Julius Walla\<, Berlin. Die Firma stand Nr. 31 176 Firm.-Reg. Berlin T eingetragen. Inhaberin war Fräulein Anna Walla\sch, jeßt zu Breslau.

Gelöscht ift:

Abtheilung A. Nr. 7762 die Firma Geueral Agentur für Mineralwasser, Commissious- und Jucaf}so-Geschäft Franz För, Berlin,

Firmenregister Nr. 28 193 die Firma

I. T. Sachs, Berlin.

Berlin, den 6. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht T. Abtheilung 90. Bernstadt. Schles. [13303]

Unter Nr. 57 unseres Hgndelsregisters A. ist die Firma Hermaun Grüßner und als deren Inhaber der Kaufmann Hermann Grüßner in Bernstadt beute eingetragen worden.

Königl. Amtsgeriht Beruftadt, am 6. Mai 1901. Biedenkopf. Befanntmachung. [13304]

Eintrag im Handelsregister Abth. A. zu Nr. 73

N C ERA zu Ludwigshütte vom 30. April 1 —:

Der Fabrikant Georg Friedrih Lettermann und der Ingenieur Otto Brühl, beide zu Ludwigshütte, sind in das Geschäft als persönlih haftende Gesell- schafter eingetreten: Die ofene Handelsgesellschaft führt die bisherige Firma fort.

Biedenkopf, den 4. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht. Rischosswerda. [13305]

Auf dem die Firma E. Freudenberg & Sohn in Bischofswerda betreffenden Blatt 200 des Handelsregisters ift heute eingetragen worden, daß dem Kaufmann Carl Friedri< Wiegner in Bischofs- werda Profura ertheilt worden ist.

Bischofswerda, den 4. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht. Bochum. Eintragung in die Regifter [13306] des Königlichen Amtsgerichts Bochum.

Am 6. Mai 1901: Bei der Aktiengesellschaft Märkische Bank in Bochum: Die Prokura des Emil Janfon in Bochum ist erloschen.

Bromberg. Befannutmachung. [13307]

In das Handelsregister Abtheilung A. Nr. 111 ift beute bei der Firma H. J. Gamm zu Bromberg eingetragen worden :

Die Prokura des Wilbelm Gamm ift erloschen.

Bromberg, den 6. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht.

Bückeburg. [13309]

Im Handelsregister des unterzeihneten Gerichts sind beute gelöscht die Firmen :

1) Otto Seggebruch zu Bückeburg,

2) Herm. Winkelhake daselbft,

3) Fritz Kenter daselbst,

4) H. W. C. König, Hofapotheke dasclbft,

_Dur< Beschluß h Stammfapital um 250000 Æ auf 850000 „M _Nr. 297. „Dey“ Zeitregister Syndikat Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung. Vie dem Ernst Cyriacus in Berlin Profura ist erloschen. Berlin, den 4. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 122.

ertheilte

Berlin, Handclêregifter [13300]

des Königlichen Amtsgerichts ä Berliu.

: Abtheilung A.

Um 6. Mai 1901 ift in das Handelsregister ein-

¡ragen (mit Aus\s{luß der Branche) i

Bei Nr. 4613. (Telephon Apparat Fabrik Petsch Zwietush & Co. vorm. Fr. Welles. Berlin.) Die Gesellschaft hat ihren Siß nach Charlottenburg verlegt. Der Gesellsafter In- genteur Eduard Zwietush wohnt jeßt in Charlotten- Bei Nr. 7401. (Loewensohn «& Glaser. Verlin.) Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bis- derige Gesellschafter, Kaufmann Ludwig Loewensobn, legt zu Dt. Wilmersdorf, ist jeßt Alleininbaber der gra Die Firma ist na< Dt. Wilmersdorf Bei Nr. 7089. (Leske & Co. Berlin.) Die Lelellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesell bafter Kaufmann Victor Leske in Berlin ist

| 5) H. Wilharm zu Altseggebruch. | Bückeburg, 26. April 1901.

| Fürstliches Amtsgericht. [l a. | Bückeburg.

Im Handelsregister Abth. A. ist beute ein- getragen dieFirma FürftlihSchaumburg-Lippische Dampfmühle mit dem Sitze in Bückeburg und als deren Inhaber Seine Hochfürstlihe Durchlaucht der regierende Fürst zu Schaumburg - Lippe, ver- treten dur< Fürstliche Hofkammer zu Bückeburg.

Vückeburg, 29. April 1901.

Fürstlihes Amtsgericht. 11 a. Castrop. Bekauntmachuug. [13310]

In unser Handelsregister B. ift unter Nr. 1 beute eingetragen die Gewerkshaft Victor zu Nauzxel mit dem Zwe> :

Ausbeutung des Steinkoblenbergwerks Victor sowie Herstellung aller Anlagen und Betrieb von Unternehmungen, welhe die Ausnußung dieses Berg werks und seine Produkten-Verwerthung befördern, sowie Ausbeutung aller anderen Gruben An- lagen, die von der Gewerkschaft zum gleichen Zwe> no< übernommen oder ausgeführt werden.

Der Grubenvorstand bestebt aus den Herren :

a. Gewerken Oscar Waldthausen in Essen, Vor- sitzender,

b. Bergwerksbesizer August Thyßen in Mül- beim a. d. Ruhr, stellvertretender Vorsißender,

[13308]

d 7 und

Merseburg Nachf.“ in Cöthen geführt wird, ist eingetragen worden:

Dortmund.

Seinrih Schubert zu Dortmund und als deren Inhaber der Gastwirth Heinrih Schubert zu Dort- mund eingetragen.

Dortmund. Heinrich Sondermann zu Dortmuud und als

deren Inhaber der Maurermeister Heinri<h Sonder- mann zu Dortmund ‘eingetragen.

ie Firma ift erloshen. Cöthen, den 4. Mai 1901. Herzoglich Anhalt. Amtsgericht. 3. [13314]

In unser Handelsregister ift heute die Firma

Dortmund, den 1. Mai 1901. Königliches Amtsgericht. [13315]

In unser Handelsregister is Heute die Firma

Dortmund, den 1. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht. Dortmund. s [13313] In unser Handelsregister is Heute die Firma Alex Royen zu Dortmund und als deren Inhaber der Kaufmann Aler NRoyen zu Dortmund ein- getragen. :

Dortmund, den 1. Mai 1901.

Dortmund. [13316] In unser Handelsregister is heute die Firma Ludwig Siebert zu Dortmund und als deren Inhaber der General-Agent Ludwig Siebert zu Dortmund eingetragen.

Dortmund, den 1. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht. Dortmund. [13317] In unser Handelsregister is Heute die Firma Friedrich Schüttmann zu Dortmund und als deren Inhaber der Restaurateur Friedrih Schüttmann zu Dortmund eingetragen.

Dortmund, den 1. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht. Dortmund. [13312] In unser Handelsregister ist heute die Firma Jose h Stewen zu Dortmund und als deren Inhaber der Wirth Joseph Stewen zu Dortmund gi in at

ortmund, den 1. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht.

Dresden. [13323] Auf dem die Firma Joh. & Carl Bauch in Dresden, Zweigniederlassung des in Glogau unter der gleihen Firma bestehenden Hauptgeschäfts, betreffenden Blatt 3144 des Handelsregisters, ist beute eingetragen worden: Der Kaufmann Otto Bauch in Glogau is in das Handels8ges<äft einge- treten. Die bierdur< begründete offene Handels- gesellshaft hat am 1. April 1901 begonnen. Dresden, am 8. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht. Abtb. T e.

Dresden. [13322 Auf dem die Firma Dresdner Blumenfabrik M. Wechsler in Dresden betreffenden Blatt 8850 des Handelsregisters ist heute eingetragen worden : Der bisherige Inhaber Moriz Wechsler ist aus- geschieden. Der Blumenfabrikant Hermann Richard Gerold in Dresden ist Inhaber. Er baftet nicht für die im Betriebe Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten des bisherigen Inhabers, es gehen au<h die în dem Betriebe begründeten Forderungen nicht auf ihn über. Die an Lina verehel. Wechsler, geb. Ss ertheilte Prokura ist erloshen. Die Firma lautet künftig: Dresdner Blumeufabrik M. Wechsler Nachfl.

Dresden, am 8. Mai 1901.

Königl. Amtsgericht. Abtb. 1c Dresden. [13318]

Auf Blatt 9519 des Handelsregisters ift beute die Firma Specialgeschäft für Kinder-Ausftattuugen „Mutter und Kind““ Jda Lippold in Dresden und als deren Inhaberin die Kaufmannsebefrau Ida Klara Lippold, geb. Süß, daselbst eingetragen worden.

Angegebener Geschäftszweig: Betrieb eines geschäfts für Entbindungsartikel d itattungen.

Dresêden, am 8. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht. Dresden.

Auf Blatt 4200 des Handelsregisters ift heute eingetragen worden, daß die Firma Carl Trau, Buch-, Musikalien- «& Kunsthandlung in Dresden und die an Carl Trau ertbeilte Prokura erloschen sind

Dresêden, am 8. Mai 1901

Königliches Amtsgericht. Dresden.

Auf dem die offene Handelsgesell Hänig Nachf. in Dresden betreffend des Handelsregisters ift beute einget Die Gesellschaft ist aufgelöst. Di Carl Gustav Jacobi un sind D

des

Abtb. 1c . Ls A

13320]

Abtk

d Arthur ausgeschieden. Der Kaufma

Séhlide in Dreéden ist Jubaber

für die im Betriebe des Geschäfts bec

bindlichkeiten des bisberigen Inhaber

auh die in dem Betriebe begründet

und sonstiger Schußrechte, betrieb des von Herrn führten te<hnif@en Bureaus. beträgt 100000 Æ Joseph Boeken bringt als i y De>ung derselben ad 50 000 Æ ein: 1) Die folgenden ihm ertheilten deuts. d auf Entfaserung8maschinen, nämli<: Nummer 118 127 vom 29. März 1900, Nummer 116 264 vom 7. März

namentli< der Fort- oefen bisher zu Düren ge- Das Stammkapital Der Gesellschafter Hubert

seine Einlage und zur

n Neichspatente, sich bezichend

1900, Nummer 119 207 vom 8. Juli 1900, ferner das deutshe Gebrauchsmuster Nummer 137 726, si beziehend auf Manyok Reibmaschine, und ferner das deutshe Gebrauchsmuster Nummer 137 403, Wasfser- zufuhr zu Entfaserungsmaschinen. 2) Die im Grundbuche von Düren in Band 27 Artikel 1316 unter den laufenden Nummern 1, 12, 13, 14, 15 eingetragenen Immobilien, nämli< Flur 29 Nummer 238/79, Tivolistraße 15, Wohnhaus mit Zubebör, groß 1 a 47 m, Flur 37 Nummer 137/20, Nurstraße Nummer 90, Wohnhaus mit Zubehör, groß 1 a 31 m, Fur 37 Nummer 133/20, Rur- straße 92, Wohnhaus mit Zubehör, groß l a 14 m, Flur 37 Nummer 134/20, Nurstraße 94, Wohnhaus mit Zubehör, groß 1 a 80 m, Flur 37 Nummer 135/20, Rurstraße 96, Wohnhaus mit Zubebör, groß 1 a 85 m. Der Werth der Immobilien iît festgestellt auf 35 000 A Der Werth der Patente und Ge- brauhémuster ift festgestellt auf 40000 4 Der Gesammtwerth der Einlage beträgt somit 75 009 M. Die Stammeinlage des Herrn Boeken beträgt 50 000 M, fodaß die Gesellschaft an Herrn Boeken no< 25 000 A berauszuzahlen hat. Die Geschäfts- führer find: Hubert Josevh Boeken, Zivil-Ingenieur zu Düren, Josefine Peters, Rentnerin zu Königs- winter. Der Gesellschaftsvertrag ist am 23. April 1901 festgestellt. Jeder Geschäftsführer ist für sich allein zur Vertretung der Gesellshaft und zur Zeich- nung der Firma berehtigt. Oeffentliche Bekannt- machungen der Gesellshaft erfolgen dur< den Deutschen Reichs-Anzeiger.

Düren, den 2. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht. 6.

DüsseIdorf. [13327] In das Handelsregister Abtbeilung A. wurde heute eingetragen Nr. 458 offene Handelsgesellshaft in Firma Geschwister Heiden mit dem Sitze in Düsseldorf. Die Gesellschafter der am 10. Fanua 1893 begonnenen Gesellschaft sind: 1) Johann Heiden, Kolonialwaarenbändler, 2) Therese, 3) Adelbeid und 4) Gertrud Heiden, Kolonialwaarenhändlerinnen, alle zu Düsseldorf. Nr. 459 bei der daselbst eingetragenen Firma Otto Eichelsheim hier, daß dem Carl Klein bier- selbft Prokura ertheilt ist. Nr. 460 Firma Franz Weimann hier und als Inbaber der Kaufmann Franz Weimann hierselbst. Düsseldorf, den 3. Mai 1901.

Königl. Amtsgericht.

Düsseldor fs. [13328]

In das Handelsregister Abtheilung A. wurde beute eingetragen :

Nr. 462 Firma Walter Schmit hier und als Inhaber der Kaufmann Walter Schmitz bierselbst,

Nr. 463 bei der dafelbst eingetragenen Firma Ed. Müllensiefen hier dic dem Gottfried Albert Kleinschmidt in Frankfurt a. M. ertheilte Einzel prokura

Nr. 464 offene Handelsgesellschaft, Firma Franz Pauly Söhne, mit dem Sitz in Düssel dorf. Die Gesellschafter der am 1. April 1901 be gonnenen Gesellschaft sind die Weinhändler Pauly und Carl Pauly hierselbst,

m » ey {s T T 1 D Nr. 17 bei der daselbst eingetragenen

r A Hy ermann

ei Firma W. Fink & Co. hier, daß dem Guido Bernard und dem Albert Shoppmann, beide bier, Gesan prokura ertheilt ift

Düsseldorf, den 4. Mai 1901.

Königl. Amtsgericht.

Duisburg. Handelsregister [133 des Königlichen Amtsgerichts zu Duisburg.

In unser Handeléregister A. ift unter Nr. 115 die Firma Dr Erwin Quedenfeldt Duiësburg als deren Inbaber der Kauftnann J

T E s T4 A1 7 «9 D: 14 n Dr ROR feldt zu Duisburg am 2. Mai 1901 eingetrager

D r S

n

a T F r s 10> r E r Dr. Gri: uet

Duisburg. Handelsregister 13326]

des Köuiglichen Amtsgerichts zu Duisburg.

In unser Handelsregister A. tft unter Nr. 116 die

S. Ofiwald Essen mit Zweigniederlassung

¡u Dortmund u. Duisburg und als deren Inbaber der Kaufmann Sflarek? zu

ic Î 9 1501 eingetrage

«i -

tr T L L

F <4 «M

ues

Fberswalde. Befanntmachung. X Handelsregister Abtbeilung A G Firma „Helmuth Chaim“ Sige in Joachimêsthal und als Inhak ! mann Helmuth Chaim zu Joachimsthal einget Eberêwalde, den 29. April 1901 Königliches Amtägericht. Einbeck. Befanntmachung. Im bicfigen Handelsre beute zu der Firma Aug. Göpuer

i

J oto r Fakakor Gartens Milkslen Av 1H NDGDCI (AautTmann MDLULDCciun (inhe S T ON

L A

_

o Prok 4/1 TOi

,. a4 «F «V

4 90 e dio í I) Dl

-> do

Minna

lebergang des Ge

nit auf ibn über. Dresden, am 8. Mai 1901

Wiedemann, in häfté erloschen Einbe>>, den 6. Mai 1901

| | j für J. W. O. Neumaun, Berlin, | B ¡ufolge Anmeldung vom 6. i1 | - SE ELST (C. 2256) *) 1901. Geschäftsbetrieb: Vertrieb | * o SS SAS (G. 2907 21. 2.9 mechanischen Einrichtungen ° as So E t . 29973(C.2525). 95 b - 40354 (C. 2453) - 9 - 41 738 (C. 2455) 7 e R 2A Zeicheninhaberin hat eine Zweigniederlassung in Krefeld unter der Firma: „Farbwerk Crefeld“,

di dle Mona Dele. d Mie 20 alleiniger Jnkabe C c. General-Direktor Franz Burgers zu Hochöfen stebende, von der Glosoll(&ate A Bra iniger Inhaber der Firma. i E 5 K ehende, vos der ( eler schast übernommene Forderung „Bei Nr. 4304. (Kirschning & Lat. Berlin.) A Gel?enkirchen, E ton 0 Q, e d Se Mes Anrechnung dieser Beträge Die Gesellschaft ist aufgelöst. _Der bisheri e Ge- „4. ( ewerken G ustav En en zu en. uf se e Stam ei ge. ellschafter Kaufmann Lay zu Berlin ist alleiniger Das vom Königlichen Vber-L ergamt Dortmund Gesellschaft mit Se Die Medizinische Woche“ nbaber der Firma. E E s Soma Franzidfa Zig der Gesell! ränkter Haftung. Bei Nr. 2357. G: G. Dalchow Söhne. | Lie sür die Gewerk haft vom Grubenvorstande Sig d ese haft ist Berlin. Charlottenburg.) justav Dalchow, Kaufmann, geiAlofenen Rechtêgeschäfte und abgegebenen Er- riften m Des Ünternehmens ist Verlag der Zeil- Garlottenburg, ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. | tlärungen find für sie rehtsverbindlich, wenn die- et tedizinishe Woche und Balneologische Bei Nr. 4639. (Paul Kaupisch. erlin.) selben von zwei Mitgliedern des Vorstands unter-

Anébacherstr. 46, 1900 am 11. 4 von mascinellen und Waaren: Dampfreiniger

Ï Nr. 48 535. N, 1673. Klasse Fj |

EXCELLA

Eingetragen für Nähmaschinen-Fa ruhe vormals Haid & Neu, A pet Marv y zufolge Anmeldung vom 11. 2. 1901 am 11 4. 1901. Geschäftsbetrieb: Nähmaschinen und Fahrräderfabri- Tation und Vertrieb. Waaren: Nähmaschinen Näh- mas<inen-Bestandtheile, Nähmaschinen-Nadeln.

Nr. 48 537. R. 3765. Kasse 26 4.

Vulkan

Ginugetragen für F. Ad. Ni getragen für F. y <ter & Cie., Nudolstadt i. Th., ¡ufolge Anmeldung vom 283. 11

Franz Ioseph Holze ‘Minorennen

a. enny Wilhelmine Elisabetb,

Emmy Emilie

Königl. Amtsgericht. Abth | Königliches Amtsgericht. 1

Deut Cet»

L Abth. T 5, E, M. Nathan da- 1)

Sophie Marianne selbst. Zentralzeitung, sowie anderer medizinisher Zeit- Profura des Albert Harnisch zu Zeblendorf. jeihnet sind, desgleichen Wechselverzindliteiten,

Louise.

nth Michael

Nathan schriften sowie der Betricb all e lei sie von cinem 0

os 9) Male * E Gas 2 L E aller Unternehmunges, Bei Nr. 8929 ranz Guse. rlin.) KFirmen- | leßtere au<, wenn sie von cinem oder mehreren

Löschungen. E Michel die mit der Medizinischen Woche im Zusammenhang inhaber sind legt P e V ris hierzu besonders bevollmächtigten Beamten unter-

Kl. 34 Nr. 41 305 (F. 3067) R.-A. v. 10 4 1000 12. | Vernhardt & 6 R a steben inébesondere au< Fabrikationen medizinischer ventsh, 2) Frau Bertha Guse, geb. Fiedler. Offene | ¿eichnet sind. :

(Inhaber: Johann Maria Farina, Georaäplat M e Thiele daf G E Präparate und Ausbeutung von Erfindungen auf Pandelsgesellschaft. Dieselbe bat am 16. April 1901 Auch kann der Grubenvorstand einen oder mehrere

in Köln a. | “4Y Für Ban de Se I) Nr. 9 ; P iel L ernhardt medizinischem Gebiete, beziebungêweise Betheiligung degonnen E h r Beamte der Gewerkschaft notariell oder gerihtlih ; “au e Bologne gelös<t am 2) zouis Theodor Ger- | an solchen Ausbeutungen. Bei Nr. 518. (M. Neutwich & Co. | zur Abgabe von re<htsverbindlichen Erklärungen be-

Berlin.) Die Gesellschaft if aufgelöst. Die

di Drt O E

6. 5, 1901. | hard Jacob Thi Das S j fti L 6A j , vard J Thiele. as Stammkapital beträgt 50 0 ¿tia insbes i< Substitut gil 37 Nr. 6636 (L. 362) R.-A. v. 7. 6. 95. 6. | Voellner & Hering | 1) Johann Jacob Geschäftsführer ift VUA cer Art Dr. Paul Zirma ist erlosce E tene bes Belesen, Gie uad erti n i eden E, Portland Cementfabrik das. „Louis Carl Voellner, | Meißner in Berlin. : Bei Nr. 13 187. Gesellschaftöregister Berlin 1 « s s) D ( Di tr Ct a D “4 Ö Ÿ is S o ADT Cf C s B in, 1 | o “arg A gg 6. 9. 1901 e Wttc p Dem Knnfmana Siegbert Caspari in Berlin ist t Schmidt & Co. Berlin.) Die Gesell- L ls ‘s e S L roiura erthcilt. aft ift anfael ac i. Si ¿c 7 Kaiserliches Patentamt Vie eingetragenen Inhaber dieser Firmen o Die Gesellschaft ift o : a Lis ap Se: m esgelöst. Die Firma ist erloschen. von Huber deren Rechtsnachfolger werden auf Grund & er rän Vejellschaft ift eine Gesellschaft mit Da Nr. 9312. (Albert Behrendt. Berlin. ieidtitid, des cede über die Angelegenbeiten der freiwilligen : Der Geleit têrert s 19. April 1901 Firmen jeyt: Albert Behrendt Nachf. Gerichtsbarkeit aufg in at tine M verirag ijl am 19. April 1 enin ist jezt: Georg Siebenmark, Kauf- aufgefordert, einen etwaigen Wider- | estgestellt mann, Berlin. Die ‘alte Firma stand Nr. 32 729 | woselbst die

a. für den Empfang von Briefen, Geld- und Werth- sendungen bei der Post, b. für den Abschluß einzelner oder ciner Kategorie von Rechtsgeschäften Castrop, den 4. Januar 1901. Königliches Amtögericht. Cöthen, Anhalt. [13311] Unter Nr. 26 des Handelêregisters Abtbeilung A., Firma: „Hermann Topf C. G.

E B a000 did Gandeldreaisters ist beute | EISseIa. 13331]

T F o ATIL CLDLTA Lc O L L j

die Firma Lindenapotheke Gcorg Mannfeld in E E E U

Dresden und als deren Jnhaber der Apotheker | els wg Eisfeld daí lb s

Georg Mannfeld daselbst eintragen worden o L S a E E E Dresden, am 8 Mai 1904 Nl :ftur E s Ec haft

Königliches Amtsgericht Eisfeld, den 26. April 1901.

S É omgliches Amisy 713321) Herzogliches Amtsgericht. Abth. 1 resden. 133211 : Auf Blatt 8240 des Handelöregisters ; Is L a M 13332]

eingetragen worden, daß die Firma Fried. Jahn In das Vandeiéêregister A. unter Ir. 159 ijt deute

in Dresden erloschen ift eingetragen, daz die hiefige Zweignicderlafsung der Dresden, am 8. Mai 1901 Firma Sänger « Moewih in Gotha auf- Königliches Amtsgericht. Abth. 1 e. gehoben ift. a t iam

Düren. (10000) | S L L R ilt In unser Handelöregister Abth. B. ift beute unter E Eni :

Nr. 12 eingetragen die Firma Hubert Boeken & Co. | Esekhwege. Bekanntmachung. 12951]

Gesellscha mit beschränkter Haftun in In unseren Handelöregister ift deute zu Nr. 181

Düren. Gegenstand des Unternehmens ist Fabri- | Firma

kation und Vertrich von Trovenkulturen -Ernte- Kelch &> Sauer, Eschwege,

bercitungämaschinen oder anderen Maschinen, Erwerb eingeiragen worden: 9 .

und gewerbliche Verwerthung der dem Herrn Hubert ie Liquidation ist beendet, die Firma erloschen.

Joseph Boeken ertbeilten Patente und Gebrauchs- Eschwege, den 15. März 1901

muster, Erwerb Verwerthung anderer Patente Königliches Amtsgericht. Abth. T1

[13221]

4 71 A dat L

D i di ui A E a N