1901 / 112 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

97,50, Ungarishe Goldrente 117,50, do. Kron.- B s j î j i ionä j x S A D 2 B

60er Loose R Länderbank 419,00, Oesterr, Kredit Gb Lo E Bltriobe befin Hrcböfen Cr L Ta E N de A TE E s af Poti nei e Baüssiers J Ww e T t ç 4 Î l Q g e

bank 564,00, Ungar. Kreditb. 698,00, Wiener Bankverein 490,00, Bradford, 10. Mai. (W. T. B.) Wolle unverändert, feine 5 enstillitand ; E . S é: reu i en ag p n ei er : x E h 10,45 Uhr gewann jedo der Geschäftsgang ein ruhigeres Ausf Î {8

909,00, Ferd. Nordbahn 6210, Oesterr. Staatsbahn 688,75, Lemb.- | matt. Garne träge. St GerEubeet ¿Wi ' : Wel : l geres Aussehen, | - 4 Q - f

Czernowiß 542,00, Lombarden L Nordwestbahn 489,00, Pardu- Paris, 10. Mai. (W'T. B) Die Vorgänge in Amerika Den allet tente eigen Gharfier an. Jn Stable zum cu en el ps n cl cl un m l

: z _ D, zwishen den rivalisierend F Böhm. Nordbahn 441,00, Buschtiehrader 1132,00, S tEE Dans Wollen fest, feine Merinos anziehend; Mittelsorten und ordinäre E Fp l ETenon Ae emr Pp per Ps: a: 379,50, Aly.-Montan 468,50, “fanden allerdings bedeutende Verkaufe statt, wte es hieß, für C

insterdam 199,35, Berl. Sche> | haben heute die hiesige Börse sehr stark beeinflußt und es herrshte | Ne<hnung, sie fanden aber willige Abnah G dicagoer : î 19014 j 117,56, Lond. Sche> 240,40, Pariser Sche> 95,55, Napoleons 19,10, | auf der ganzen Linie Verkaufsandrang. Nur Renten blieben ziemli ih 3 Bre tigt, “die dage Hc ggen T1 Uhr hatlea erli onnabend den 11. Mai L Marknoten 117,56, Ruß. Banknoten 254,00, Bulgar. (1892) 95,75, | behauptet; Banken sa, en Tedtes vielfa ; wesentlich bitte e | Dk muse Lithes v L I, E T meye n ne M 102. L, O n S i

E and E O

E I E E E E N E E

; É L L : i Rio | Die meisten bisher vorgenommenen Ankäufe {rieb man dem Bestre Rima Murany 500,00, Brüxer —,—, Prager Elsenindustrie 1811, | Tinto erschienen auf Amerika sehr gedrü>t: au< Goldîininen und R 1 x A au œm Bestreben

; L A [ | [ 4 | zu, Kapitalien anzulegen, da die Kommissionshäuser Differenzgei4z: Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gefellsh. Hirtenberger Patronenfabrik —,—, Straßenbahnaktien Litt. A. | H i>aänaî 6 < ; R Nt , ael —UTerenzgeshäfte 565,00, Litt. B. 262,00, Veit Magn esit L en Be Harpener waren rügängig. Eastrand 196, Nandmines 1070. zur Zeit ablehnten. Die Ruhe und die geringere Spann

E h Q j / / : tersuhungs-Sacen. Erwerbs- und Wirthschafts-Genossenschaften. T E E / C : - (Schluß - Kurse.) 3 %/9 Französische Rente 101,70, 4°/9 Italien. | Marktes hielten bis 11,30 Ühr an. Dc urde q des L Bu te Nerlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. ¿V . Niederlafung 2c. von Rechtsanwälten. “vier Komm. -Obli T 1 91,7 9, do. 429% 99,00, Wechsel auf | Rente 96,55, 3 9% Portucteiche Mente 25,50, Portugi se Tadback- beruhigende Nachrichten ausgegeben, : daß g M die ne meht 7 Aufgctote, Invaliditäts- 2. Versicherung. c én ér N +> Bank-Ausweise.

1 Sie : S ) bligationen ‘505,00, 49/6 Russen 89 —,—, 40/9 Ruffen 94 —,—, | M -Gesellschaft ihr Ange Pierpont Zuf tungen, Verdingungen 2c. iedene Bekanntmachungen. Ausweis der Desterr.-Ungar. Bank vom 7. Mai, Ab- | 349% e Anleihe s, oh Russen 96 8655, 4 9/9 svanische lion Gelter zee Barone i C e E C 4 Serte: Ser B i Bio aiten

erthpapieren.

i ) : , Î e 4 S E B 5, 49% jenigen Gelder zur Verfügung zu stellen, die fie gestern oofung 2. von E OEOE Ae O G, E Mecibloaaltatet 3,10, A fterreibisbe S E R G Tes gabepes Bantbauslib ae6 bereit erflärtbabe, 1500000 Q ia : d [13873] Aufgebot hausen geborenen, zuleßt daselbst wohnhaften, seit as « 19 12 UUU, 261 6 Abn. cid Ä F esterreihisde Sitaatsb. —,— - | ebenfalls m Zinssatßze von 69/ bereitzustel Fine Niorter 14 Z y s Simmers ielen Ic verschollenen Bruders 2 Ri O O0" du T8 Bee gs 22 E | Be 2 Ee 0 Ee Bari O | funte fler ware 1mliude Pavier e Verte 97 F Y) Aufgebote, Verlust- u. Fundsahen, Zuslellungen u. dergl. V ge enge Cal u | beantra, e iele dern! V fuforteuna <Be I JIU „Un. 12 000, ortefeuille 298 9: n. j tomane 552,00, Crédit onnais 1048, Debeers 835,00 fauft, iMzeitia. @ E us „Di O oe Nartn Mono B fr Zor, ; F 3 647 000, Lombard 53 360 000 Zun. 34000, Hypotheken-Darlehne | Geduld 133,00, Rio Tinto-A. 1394, Suezkanal-A. 3757 Privat: 150 ias Nad 12 Ubr 6 E A M 3875] ; Ci SGOOE, Bahnhofe Königslutter nah dem Kaliwerke Pfandhaufes zu Fulda Nr. 929 b a g E eis i Cn Ae A 0D: ‘Macmitt, 202.000, sende E Ae, Da Se B00 R fre 000 Zun. e fi H Wi. Amst. k. 206,62, Wf. a. dts. Pl. 122,00, | und die Preise gingen ras in vie -G6Bs Tikiod Pacifie-Aktien trn E Behufs Ged L A etiiaen N Tante i aufactührten Personen ge Lee i pätestens L a E 11 Uhr bestimmten Äufgebotstermine zu melden,

E e »totenre]erve 221 95 un. 155 . s. a. Jtal. 5/3, Wf. London k. 25,14, Sche>s a. London | nach denen große Nachfrage - herrschte. Der Wuns zu verkaufen {L ienrode sind auf Grund der ? S 3 Entschädigungsgeldes nebst | 2! 0 / n Ç "idrigenfalls die Todéserklärung erfolgen werde Getreidemarkt. Weizen pr. Frühjahr —,— Gd., —,— Br., | 25,162, do. Madrid f. 361,00, do. Wien f. 103,62, £ L Ex Serben E O E l Sen (A eien aneben näher bezeichneten Parzellen abgetreten. Zur Auszahlung des Suk gun ged ner | pen 20, Februar 1902, Vormittags 9 Uhr, | widrigensan® die Ld g T e i oder Pr. Du Bas i 7,92 Hr, Noggen pr. Frühjahr Harpener 1362,00, Metropolitain 662,00, New Gob G. M. 6506 ete Set cet E C E e S / it Termin em A ln N T E ide cut fen L, Iunt Ton pes u E A ever nad B ves ollen 2 “ribeilen T ipátestens —,— Gd., —,— Br. Ï x 7,84 Gd., 7,86 Be i G ti S Rot Va Mat j A8 / R Cg s ü ) Bg e Z 018 e i D gla r ga x E Gori S A / / r., pr. Mai-Juni 7,84 Gd., 7,86 Br. Mais Getreidemarkt. (Schluß.) Weizen ruhig, pr. Mai 19,60, 3 ene L ne O incl Gerichte angeseßt, zu welhem die Realberechtigten zur Anmeldung Ürkunde vorzulegen, widrigenfalls die Kraftloserklärung | in diesem Termin dem Gericht Anzeige zu machen.

: t „Lat A (0 die Stimmung no< mehr, und wenn ih au< eine Anzahl Gew org pr. Mai-Juni 5,61 Gd., 5,62 Br. Hafer pr. Frühiahr —.— 5 ; ; ZE / ] uh etne Anzadl Gewinne e E : S R R j L pr. Frühjahr —,— Gd., | pr. Juni 19,85, [nsprüche auf die abgetretenen Flächen und die zu zahlenden Entshädigungsgelder bei Strafe des | der Urkunde erfolgen wird. Amtsrichter Abel.

: y | )1 : px. Juli - August 20,30, pr. Septbr.-Dezbr. | nicht halten ließ, war do der T es fe R Mot 01e G N Î A eds ç / 1E B, wa r ganze Ton des Marktes fest und ver. Mor I j 4 L E, L G „— Br., pr. Mai-Juni 7,16 Gd., 7,18 Br. 20,40. Roggen ruhig, pr. Mai 15,40, pr. Septbr.-Dezbr. 14,40. | trauensvoll; demnächst nahmen einzelne Makler noch Géwial | ihrer auf Grund des Gesezes vom 20. Juni 1843 Nr. 18 und des $ 45 des Geseßes vom 12. Juni Fulda, den 8. Mai 1901. Veröffentlicht dur<h Gerichtsschreiber Kar pf.

11. Mai, 10 Uhr 50 Miuuten Bormittags. (W. T. B.) | Mehl rubic Mai 94 75 Fit 94 ge X; e: | U c j, de: df R 5 N TEE m MSD. Qi L) - g, pr. Mai 24,75, pr. Juni 24,95, pr. Juli-August | realisierungen vor. Die lebte Börse ( tas R Ausschlusses / Si _N ; ) c ) ; Sai Ungar, Kreditaftien 699,00, Oesterr. Kreditaktien 694,75, Franzosen | 25,50, pr. Septbr.-Dezbr. 26,25. Püböl matt, pr. Mat 64 alige, - der. Schluß er Aber lar e U E E en 1899 Nr. 36 damit geladen werden. 1901 E N & S E S E E O S pdllegr- 7 Sihierrente Pu uni E pr. A - August 623, pr. Septbr.-Dezbr. 62 | während ‘ih die Preise in der Nähe der höchsten T idähirte 2 Königslutter, den 19. April Herzo: lihes Amtsgericht T brifant cie “Wedterling zu Frankfurt | Aufgebot zum Zwe>e der Todeserklärung ist bean- 1D9, /0 ar. WozDI ——e Zfeitlerr. Kronen-Aniethec -—,—, | Spiritus ruhig, pr. Mai 282, pr. Suni 2 . Juli - Augus eaten. Der Prozentsaß für tägli fi S R e S ; ; è er Fabruant Q R L E 7 H 12 QBeildér: E eti Marknoten 117,56, Bankverein 4390,00, | 2914, pr. Sepläübec-Delontkèe a R P E Dun n neh 20 de S S2 LDOS Se Brin>meier. a. M, als Pfleger über ay eee E n rbe Sar uud geaen ede E ec d Su äander2ank 420,00, Buschtiehrader Lätt. B. Aktien —, Türkische Nohzu>ker. (Sthluß.) Rubig? 8895 neue Konditiönen 25,00. | 30%, Der Unsak n Atti pte 10a 00A Ca T Bab E E Es Georg Engel, vertreten dur< die Rechtsanwälte | 1) NRatjer, )ann F1 }, ged. :¡Vezbr. Looje 108,25, Brüxer —,—, Straßeubahn-Aktien Lätt. A. 265,00, | bis 25,25. Weißer Q) L L 9 9/0. Ver Umsay in Aktien betrug 1984000 Stück. i Zi arat ; Werth Fusti r. Oswald, Dr. Oelsner und Dr. Ganz | 1836 in Fihhtenberg, 1877 nah Amerika gereist, nicht A Ee ahn-Aktien Lätt. A. 2 8 29,20. Weißer Zud>ker behauptet, Nr. 3, für 100 kg Die Weizenpre b fangs, auf insti ‘opáis Preis Zu araty Or, S E R Mf förmli d seither verschollen do. Lite. B. 262 00, Alvine Montan 470.50 N ass e L N yauptet, Ar. 3, g Vie Weizenpreile gaben anfangs, auf ungünstige europäisde der erwor- i Frankfurt a. Main, hat das Aufgebot der ver- | förmlih ausgewandert und feither ver|holUen ; DZ/UI, pIne ZLontan (0,00. pr. Mai 29x, pr. Juni 291 N - 291 Oktober- | Marktbe e K t f R E O ; ; " u Frantsurk a. Zan E ILI Se c s z c tär Budapest, 10. Mai. (W. T. B) Getretdemarkt. Meilen 26 Þ 2, pr. Juli - August 292, pr. Oktober e l E URREE in Europa, Fläche pro Henen Namen der Eigenthümer. Aa gegangenen Depotscheine Nr. 46 und 283 der | 2) MATIEE, A ee N E A a oabdrig, n e A M Pr. N G L Wr, D E: St. Petersburg, 10. Mai. (W. T. B.) Wesel London | den Baissiers günstigen Mag iris abeeiBts Va ter Gef S E MIAREE 4, SIae Landgräflich Dell E S T, us Amerika aitsdewändert uny seither ober (.66 Gd., 7,67 Br. toggen pr. Mai 7,90 Gd., 7,60 Br. (3 Monate) 93,80, do “Amsterdam VD, ———. bo: Berlin do: 4 921 rid L E E (T, n O L UCO/) IPULEL VEIEIUgten Ne E 2501 qm E A beantragt. Der Inhaber der Urtunden wird auf- : , / + ( do pr. Oktober 6,75 Gb. 6,76 Br, Häfer vet. Mei 6'68 Go. Sche>s äuf L N C ). ———, Do. Derlin do. 49,925, 11) Jedoch) wieder auf Crportfäufe und De>kungen seitens der Plag- hjia/qm 12S < êtestens in dem auf den 11. Juli verschollen, 2 i A En E Bt E Bs 0 W0. : Derlin 46,30, Wechsel Paris (3 Monate) —,— \pekulanten. Mais j 9 E R ina s gefordert, spätestens in ( L Ss Friedri aiser, Z r- 6,70 D, do. pr. Oktober 5,62 Gd., 5,63 Br. Mais ‘pr Mai rivatdisfont L N e La Ars A R P utanten. L als ging, auf geringe Abnahme der Borräthe an f Königslutter. 1 Q ittags 9! Uhr, vor dem unter- Söhne des 7 Jakob Frie ri Kaiser, immer- 2) 2 r os 2E il ; 7 L g9aS V ? {u ° 49 Staats n 90° L. 0 d e P F E i 1j f S ° ov Feldmar -, Pongs d : 5 of 190 orn age 4 p o 4 4 4 î Fi 9) P 5:32 Gd., 5,33 Br, do. pr. Juli 6,39 Gd, 5,40 Be: Kohlraps | Eisenbahn-Anleile ‘vor 1880 S le o Fes biecte G: | den S nuf reife Verte vob ua G O 97 1—| 7] 87 j 1800 | 666 [40] Herzogliche Domänenkammer in Braunschweig. zeichneten Gericht, Zimmer Nr. 8, anberaumten | manns, zuleßt wohnhaft in Fichtenberg. Antragsteller pr. August 13,40 Gd.. 13,50 Br L bahn-Anleihe von 1889—90 150, do. 31% Gold-Anleibe von 1894 | j uhe L genug Srportnachfrage London, 10. Mai. (W. T. B.) (S<{luß-Kurse.) Englise | —,— 6 : |

L G É y A a 0 U U : - nt | weg im Preise zurü>k; das Geschäft {loß aber willig.

J

richte, 140 1 i icht, E N E D. R : Gottfried Kaiser, Monteur , dur [TAE R 476 |45 desgleichen. Aufgebotstermine seine Rechte anzumelden und die | ad 1 u. 2; der Bruder Go L do. 59% Prämien-Anleibe von 1864 359, do. 50 R Sn Hor i A, L : : 2 R l a 5 9221 168 desgleichen. Ürlünden vorzulegen, widrigenfalls die Kraftlos- | in Ulm. Aufgebotstermin: 17, BANLEE AAEN 2} 0/9 Kons. 93/16, 3 9/9 Reichs-Anl. 86, Preuß. 34 9% Konf. —, | Anleihe v. 1866 290, do. 49% Pfandbriefe der Adels-Agrarb. 96 | 7 0% a A M SIUNEE DULBl M eBinzenii 100 [—48| 60 | 1300 | 2626 |19| Hamann, Karl, Schmied, Königsluttee. e rrqu | erflärung der Urkunden erfolgen wird. NaGmitians 2: Ie. =GE ces, Me Aus B D) L 410) Aufi Mia 2 O E O Ç R T O M ULDOEE) els-Agrarb. 96, /o; ._ Zinsrâte fi tes a Tages 3% T TLEI 9339 | Habetof i Schuhmc i REEAN i 1 :

0 S Unl. R 15 0/0 Qu, Arg. —, 69/0 fund. Arg. A | do. Bodenkred. 38/15 9/6 Pfandbriefe 934, Asow-Don Kommerzbank —, | Wechsel auf London (60 É 4,84 \ Cable Leoniias 168t 101 5) a P fing g O 7 E Po Homburs L iQfiates Amtsgericht. 1. aan (4, Dralll. 89 er Anl. 692, 9% Chinesen 93?/s, 3395 Egypter 1004, | St. Petersburger Diskontobank —, do. Internat. Bank 1. Em. 286, | Wechsel auf Paris (60 Tage) 5 183, ‘do. auf Berlin (60 Tage) | |

N Î S A I 1 . & Ï (L X C

I

: 7 n C2 L E Ei d Lt (s L S e n 5toften8 f 9 L 0 | De E Ari th, Oberlutt Königliches Amtsgericht. T. G êtee E E E idrigeafells a /n unt 053 310/, Nudyoes 621 S or A R ; C: s z \ Les Ee JOS L B | 57 i ; Friodriî d D er. E P Et botstermin J 9 Ds

4 /o unif. do. 1054, 84 °/o Rupees 624, Ital. 50/0 Rente 951, 5% | do. Privat-Handelsbank 1. Em. 272, Nuss. Bank für auswärtigen | 944, Atchison Topeka und Santa Fs Aktien 737 102 |39| 9027 |19| Langenheim, Friedrich, Landwirth, Dberlu gebotste z /

konf. Vex. 984, 49% 89 er Nuffen 2. Se 0/0 Spanier 7 0 R O i z d 4 N do. do, : 9 B riedri, Kaufmann, Königslutter. [13872] Aufgebot. s erklärung erfolgen wird, R Konv. Türk. 243/5 D E Oitólianb 19: Para ba Le eln Warschauer Kommerzbank E y , | Preferred 974, Canadian Pacific Aktien 103, Chicago M, 103 Lo ( 26 a P n S tromke>, Lankgerichtürath a. D., Halber- | Die Wittwe Bertha Münchhoff, geb. Rönnberg, b. an alle, welhe Auskunft über Leben oder Tod 91 De Beers 1 ENO, p In a Zun and. 2A oa s 0 G Le mae Du pr. Mai 9,50. Roggen pr. Mai | waukee und St. Paul Aktien 158 s, Denver u. Nio 104 a. b. 96 (98 tadt in Friedrichsthal hat das M f E E D der Verschollenen zu ertheilen vermögen, spätestens im S E el b M D 116, LUITTOCSLE \ ) ai Ly 0 neue V S E I. Dal +4, 2U. | | 2 R S 6 sl ú Nr 1151 welcher von der Wtetlen ZUrCgl) zen Dan A c b tst ine dem Gericht Anzeige zu ma en. 992, Plabdiskont 3}, Silber 274, 1898er Chinesen 811 464 T E RR a i l ) j ÿ c 90 [84 | Rühland, Karl, Gutsbesißer, Königslutter. ir. 1191, we „L „=CEl Ly ufgebotsterm m Gerich e ? E î bre R E F E ad v HLYe Le alg loko 98,00, pr. Februar t ees Nft 101, Ne Hgrf 5 Al L s R 105 _ 4 | untd tg D e c n! G e A N Mm 18 Juli 1896 über 9L 9 : C In die Bank flossen 7000 Pfd. Ste c f ctr h, E TSINIE üftien , New Yort Zentralb. 1545, North. Pac. Preferred 9 577 |07 N d, Gl ister, Königslutter. in Schwerin 1. Ve. am 15. ¿ Den 28. April 1901. Ad) ¿ i Non X d. Sterl. An der hiesigen Börse wurde stern die s pt rel V 4 D E. 2/ A S LCTETCAD T 277 [07 Albrecht, Nichar 1 ajermet l g A h 4 q _— J v. 1887 Ltt. C R Ï ca Bott emar ?t A Mas ; E E gen Vorle wurde gestern die neu errichtete be- | 105/z, Northern Pacific Common Shares 150, Northern Vaciße 49%, 106 D S E t t! U Ut döniaslutter. I. 3210/9 Parchimer Stadt-Anl. v. 1887 Lätt. C. Oberamtsrichter Burger. aittécii. vlited 1 nibbri cer bit Aufine ruhig, aber matt, Mais N A b theilu ng eröôffnet, welche den Zwe> haben soll, | Bonds 72, Norfolk and Western Preferred 861 S-octberit Vi iße 107 | 217 83 Wer wed ent tv Könioglutter Nr. 1559, 1551—57, 1490, 1491 = 10 Stü>k Veröffentlicht our Gerichts\chreiber: en b /8 NICDTIg Unsang. te Yhatigteit der Börse zu regulieren, der übermäßigen Spekulatio Aktien 487/;, Uni Pacific Aktie; 7 vi, Motto A : E: L 1761” L S C O f ; 300 D >t -N Hof An der Küste 4 Weizenl 2d A ¡ : s t: : ) , L aßtgen Gpetulattou Urin 49'‘/s, Ion Pacific Aktien 1117/2 4% Bereintgte Staaten j: L} 498 [76 desgleichen à M. 300, &St.-2B. Oosmann. M] 5 adungen angeboten. eine Grenze zu seßen, dadur< das Zutrauen des Publikums zur Börs N anda Or, 127 ; c „Be E r YTE Cen C a | eSgiel * E c Ges l L: e 9 g ——— 2 i 1 e u 1eBen, dc ) das 2 au S ums irie onds vr. 1925 1371 Silber. (Io; A A L U 9 | A E MN 2 g s L 0/ o Stadt-Anl. v. 1881 A [of 96 °/0 Javazu>er ets 114 nom, Rüben-RohzuFer | zu heben und dementsprechend zur Nerbesserung der A Bold cciditer 1372, Silber, Commercial Bars 59'/z. Tendenz für E a 480 /04| Schlüter, Christian, Ww. und Erben, Königslutter. A g eer O Lo [13476] N Ÿ Pr Bafî bad in Dörsdorf oto 9 h. 54 d. stetig. Chile-Kupfer 705/z, pr. 3 Monat 71! beiz1 1 A E N D A LLNE e. L E 565 69 | Pfarre L G Der Vormun ilipp Haselbach 1n Vorsdo i / O S O6 E [8e eve O aw LUTIEL 8e eizutragen. M orgen bleibt die Fondsbörse aec\<{6lo\ 111 i 565 [69 | Pfarre. ee R S i Nr. 4016 à A. 1000 A ; 5 S Wollauktion: Die Preise wurden behauptet: feine Wollen Mailand, 410 Mak —(W.- T. B) Italienische 5 9/9 B a T au E t (S una TRE Ie QISTTEN: V A 112 : 386 49 | Heine, Wilhelm, Kaufmann, Ww. und Eten in Dad : L R ACH Stadt-Anl. v. 1884 hat beantragt, die verschollenen 7 Auaust 1832 lagen ret fest bei lebhafter Betheiligung Rente 101,571 Mittel; Le R OO O Ea A „„Baarenderi<t. (Schluß - Iotierungen.) Baumwolle - Preis M Harzburg T T0 BOITOGEE O 2 SAN a. Engelhard Römer, geb. am 7. August 1832, P D 2 y E O E fs ente 101,572, Mittelmeerbaßhn 534,00, Märidionaux 727,00 in New Vork $3 > Ff Qiofor1imn: P A E R E c Da tAR L : F. Nr. 4966 und 4972 à M. 200 he B 7 G A S R e Wie in New York verlautet, wollen Pierpont Morgan und IBechiel auf Paris 10540 Wechsel auf Vorlin 199791 Pas eue SLEID, L 16, do, fur Zleserung pr. Jult 7,75, do, G | 318 1831| Seidler, Karl Schuhmachermstr., Königslutter. b. L. T. 200 3 N ' La þ. Karl Römer, geb. am 20. Dezember 1834, Kubi Seh 11 Cd. beutv dio Blanco-Verk¿ufe: #5 a A N d'Italia GEG E 105,40, Wesel auf Berlin 129,723, Banca | für Lieferung pr. Sept. 7,2% Baumwolle - Preis in Nerv Orleans 113 3986 03 Gummert Hermann, Oekonom, Königslutter. 1V. Sparbuch Nr. 13 901 der N E eRA gen o. Friedrich Römer, geb. am 20. September 1840, As, L IRNIRRDRE L RIAIE 1 M -HELtal NOrthne acilic -Taita 399,00. 75 No p Gta Ed Bn L at pg p A L 9 QU 1 D el T e 5 e Tov 77 , E » NAntrag- e 2 Anz. 124 common shares mit 1509/6 aus dem: Obligo entlassen. Madrid, 10. Mai. (W. T. B.) Wechsel auf Paris 36,721 ; t nzBetroleutn „Ptand. while in New York 7,15, do. do, He 166 [97 | Heine, August, Dachde>kermstr., Königslutter. Bank über 7700 # aus, den L Ta d. Peter Römer, geb. am 1. März 1843, é Liverpool, 10. Mai. (W. T. 28.) Baumwolle. Umsat SAFr 4G du 10 “Mat (W T. H E au} etz dv, (28. e Philadelphia 7,10, do. Refined (in Cases? 8,15, do. Credit 119 190 72 | Cammrath, Wilhelm, Maurer, Königslutter. stellerin als Bevollmächtigten der Erben Lu IDERts e. Katharine Römer, geb. am 3. September 1849, ) c F Se A E. L SED daa L + Mus L aDoNn, « WLeal. 2B. D ¿Ld S p T t y Z c e S < ( Jr pee E N A L art lvlto C ; » Rosto aus- s V V n D “Vg 8000 B., davon für Spekulation und Export 500 B. Tendenz: Amsterdam, 10. Mai (S L B.) E blu: K irse) 4 Des at S Dil Citv 11000, Shmalz Western steam 830, Is 141 106 | Schulze, Hermann, Tishlermstr., Königslutter. Oberförsters a. D. U Sre R S üben T zuleßt wohnhaft in Dörsdorf, für todt zu erklären. Fester. Middl. amerikanishe Lieferungen: Ruhig. Mai-Juni | Nuffen v. 1894 61,00, 3 9/5 boll. Anl. 932), Schtuy-Kurje.) 4 °/, | do. Rohe & Brothers 8,40, Mais pr. Mai 513, do. pr. Zuli : S Feremias, Wilhelm, Oekonom, Königslutter. gestellt ist und na C, : Edo (iu quf: | Die bezeichneten Verschollenen werden aufgefordert, ( I ,VO, 3 °/o Goll. Unl. 93 [1498 V desgleichen. beantragt. Zeit Inha Y A Ding A Sti sich spätestens in dem auf Freitag, den 15. Novem- : “tas N f vätestens in den en 23. ; r de er- 1091 Kindervater, Lehrer, Königslutter. J {wei 20s, din mitta ë 11 Uhr vor dem unter- | ber 1901, Vormittags 10 Le, F O e 809 Beckmann, Friedri, Maurermstr., Braunschweig. 1902, Vormittag , zeichneten Geriht anberaumten Aufgebotstermine zu

Brande

Leinsaat pr. Mai 19,00. Hanf loko | Preferred 921, Jllinois Zentral Attien 1363, Louisville u. Nashville

O DO > >

Î pt

Tb

| 1 ride ded O t L

j Î

—_— S.

|

2 Da ; * Qc,Ft E ; ul 9 2/6 garant. Mex. Sifen- | 493 D wr. Sepytemhe C d E ect R : ; Ei “4 epa E: Juni-Zuli 4/6— 4/64 do., Juli-August 43/,, | bahn-Anl. 40,00, 5 0/6 garant. Transvaal-Eisenb „Öb wt Trans Weiten a Mai Boe ue g Ce gon li 7 2 119 is 4 64 Ver äufervreis August.S& ontormhor 4 ) 64 410 6 Sn e L Tk t A . vet: ute Si V. e Z/VL F: 1 F L(iNR D rv e ZILO C Le 0. . „ZUN Í O. Vr ¡Li “Ia L / L L LEIN L f 4 VP., T Daalî «Utt. —_—— D 1cfnot "n 5 0 ) F uth de sl 4 g O06 Ls Ba 97.3 A E & :. G E y 2 9 tember (L. M. Q) 49. 4190/5, do., Oktober (G. O. O.) 350. S Getr idem 1T N E: : Y 2 s u e 3c (tupons 190*/s pr. Set p E 9. Getreide fraht na Liverpool 1, Kaffee fair Nio 20 po 9 »; - 1 b raumten Auf >evtbr.-Dezbr. 283 L Q « f pr. Junt 9,09, do.“ do. pr. August 555, 209 ) 469 97 | Nüding, Albert, Kaufmann, Königslutter, und Ehefrau, | zeichneten Gericht, „ZUnmer (7 an e e Urkande | melden, widrigenfalls die Todeserklärung erfolgen 358/., d. do. g S Lee Le Le p E z i : ei, Spring-2 clears 2,80, Zucter 37 s e 2 458 a. x Emma geb Miedfeldt gebotstermin seine Nechte anzumelden u e, r g wird An alle, welche Auskunft über Leben oder 3 c : e Zaya-Kassee good ordinary Sanca 741 wvfer 17, F. f E Ó / ed e at Tetauidd idriaenfalls die aftlos r A »rthoiTo verde gor: orns Baumwollen-Wochenberi<ht. Wochenumsatz: Gegenwärtige | Br üssel, 10 Mai (W T : blu f: R CS “F terieurs Ku} fer 1 O C 57 a b 937 [50 | Rühbland, Karl, Gutsbesitzer, Königslutter. vorzulegen, _ widrigenfalls die Krastlosertlarung de Tod der Verschollenen zu ertheilen Vermbgen, ergeht : D A P G é s d Ll! N « Cal. x2). b .) GMiUt- Kurie. rteur0 i io Mryuittg Anna ho bén A a ER io iat M c F X dan Y & G S: Pu ntag » f »> 0 » : , ce H a Hot oy f > äte Woche 43 000 Y, (vorige Woche 41 000), wovon amerikanise Os. tatianer Türten es r 20 Ti L Ir i T | M I Drutlc Ein! t men DeT Ne rthe rn J Uri ea an c e « b glc 935 !33 |Nammerkamm, Wilbelm, Landwirth, Königslutter. Urkunde erfolgen deckl den 6. Mai 1901 die Aufforderung, spätestens tm Aufgebotstermine 41 000 (38 000), für Spekulation 1000 (200) für Ervort | 9450 NT hai L N e e S LETIRNS ürfen Lit. D. | betrugen in der 4. Aprilwoße 1901 345 636 Doll (gegen 456 a. D. C 194 132] Wille>e Wilhelm, Oekonom (Erben), Königslutter. Schwerin (Me .), den 6. V JUL. dem Gericht Anzeige zu machen. ° A0 R ort | ZÆOU, arsau-Xblene: , LUX. Prince Denry —,—. d b. 22 va ioaa S S u1täbesiter. Köniaslutte Großherzogl. Amtsgericht. den 3. Mai 1901 Ls tif l Untwerven ] Mai W, T. B.) Getreidemarkt. | mebr 145453 T j 3), mein Wia: b, F 403 [72 |Rühbland, Karl, Gutsbesitzer, Königslutter. - At A L Katzenelnbogen, den 3. Vai 1301. ex. Q 93 000 (65 000). Wirfliher Erport 9000 (4000), Import | Weizen bebauvtet. Ne gen bebauvtet. Hafer raubia. Gee E, fs Dee Se A N s eal 453 b. i 283 [56 desgleichen. j [13878] Aufgebot, Königliches Amtsgericht. 11, der Woche 49 000 (53 000 Ri E E Q 1 S A ae L 6/4 Li. K L n cl. v Uer La: P CTILE Feil, L Ver eu ige M Urs der Nortbern I) referret b res verl é O U, s E 5 E , Nnathokor (l Ç zen), Köni slutter. 4 irtk ‘ara E us To L L _ E D Norrath 759 000 A ), wovon amertlani\Me „34 000 (35 000). _ Petroleum. (S@lußbericht.) Raffiniertes Type weiz lok | steht sih exkl. Dividende E 39 I 452 a. b. |—| : 230 131 | Beese, Emil, Apotheker (Erk g Der Wirth Stanislaus Kroliczak aus Dembno [13419 Aufgebot. L ath (93( (¿1 V), wovon amertfani\<e 633 000 (651 000). 165 bez. u. Br., do. pr. Mai 164 Br., do. pr. Juni 162 Y D Mes

Ito R 20 L LcLaY B 4 961 S e da C 5 ZBelzen und Yioggen ge) baftslos. Ub n 9/64 Kauferpreis, Vktober-November 35°/5,. do, November-Dezember | loko 341, pr. ggen gel citvor | Nr. 7 64 AU( / 4 S o wer U A 7 Oa in »y Tro on Non e R d E M á J Lg e SVU (1000), für wirflihen Konfum 41 000 (40 000), unmittelb. (00 133 Voll. în dem entsprechenden Zeitraum des Vorjahres), mitbin 499 a S Lat 4 2 E C l d S Chicago, 10. Mai. (W. T. B) Das Gof er 460 745 [62 | Ethardt, August, Fleishermstr., Königslutter. Kolonie hat das Aufgebot zum Zwe>ke der Aus- Die verebelichte Albertine Sidonie Lehmann verw. wm me n hrt 1 1 ) c Ï - - S A v , , Li. Ï . ) 2 6 Mat t Pen « » Pr » d Sne 10 0 18 PL. P : Sor » » PNAOTHheTe d) »>T Ie e Qi; À A: 4 No ÿ M7 , S<mr immend na Großbritannien 1595 VUUD (152 VOVOV) , wovon | do. pr. Auaust 17 Nr Nubia. S <m alz vr. Mai 160,50 wte fi A E E F) Le * : i Srstta eihâft ù Welzel G 461 , 799 Nühbland, Karl, Gutsbesißer, Königslutter \chließung der unbekannten Hppotl efengläubiger fol ewesene Minter, geb. Hänel, zut Dresden-N., Bürger- \ V L F CDTDCICDLC Iac DeT V T0 t ng, au inagüntittae eurovatî Ÿ á

S3 _4

N - E S g ; tal z LIEBU s ; r De g e ameorttantidhe U O0 (M e - Ï / 1! . >— N O v 4? ) G Ee M ail A %oA > N ATIOP U Ds - ‘) D > »é N 5 P 7 L 150 VOU (120 O), i | Belgrad, (4: Mai. / T. N.) Eine Pariser Finanzarut ve Bort ite: matts Dauflul T5 ride Ra LEE U L Til De 462 c 349 Z<{malbru<h, Theodor Cud? (g, Königslutter gender in das Grundbuch des thm geHorIgen Grund | trafe 431, bat beantragt, den leit November 1874 z TRA S T 23, Weizen und Mehl unverändert. Mais american. | willigte ein, den 9 g aus der Konversions-Anleibe | M ti r, Toie - auit uit, gunitige rnteberichte in Europa, g ; 463 435 [43 |NRühland, Karl, Gutsbesißer, Königslutter. \tü>s Dembno Kolonie Band 1 Blatt Nr. 17 von | yers{hollenen Johannes Oskar Winter, ehelichen mixed neuer 15 Pence, alter 1 Pence niedriger. des Jahres 1895 im Betrage von 40 Millionen nominal ¿zum Kurse | B T A Ha atis Fand * baer! tr dger in Erwartung etnes der } 464 962 |25 | Pfarre, Königslutter. u g ; Band 1 Blatt Nr. 3 am 2. Oktober 1889 zur Mit- | Sobn des zuletzt in Ober-Lichtenau, Kreis Lauban, ) Manchester, 10. Mai. (W. T. B.) 12r Water Taylor 5/, | von $3 zu übernebmen L E » Preis E E regierungSverits ab, später CrYoc ten u Mruas : 465 - 159 Kniep, Heinrich, Tischlermeister, Königslutter. haft übertragenen Forderungen, und zwar: i wobnbaft gewesenen Buchhalters Moriy Winter, D + Mator couranto O, 1+ À U Ito p T 4 s D D II Ny SORD-is die r [cie au rVDOor ia re nd ungen ite 8 dor Matin fulantor f é » y S Wi E : h ÿ d. 7: 4 7 Pn E » Pfa L: Ç ; ; Ne n P G ZOr Water courante Qualität 63, 30r Water courante Qualität 7}, Washington, 10 Zchatzamt hat er Mai d Lat elals aut a (Eta DET PITLIPETIANIIN 3 466 : Pfarre, Königslutter. 1) Abth. 111 Nr. 11d: 3 Tblr. 7 Sgr. 6 FP!g-, | geboren am 13. Juni 1859 zu Dresden, zulegt als 407 Mr, Me Mot courante Qualität 7/4, | ayf argentinishen Zu >er einen Zuschlagszoll von 10 Cents auf | den Seepläten, matte Klug nere Aa Ine E E S 467 2| 5f 258 Stadtkirche, Königslutter. zu 5 v. H. verzinsliches, nah Maßgabe des Crbrezeses | Buchbinderlehrling wohnhaft daselbst, für todt zu A “9 ey »” Rd <blllin)on 94, d2r LBarpcops | tilogramm gelegt, n i : er handelt. z vot Stede vera R ae (u ied. J Cu E E 468 y - Brauns{<wei vom 14. Januar 1843 zahlbares Muttererbtheil eer | erflären. Der bezeichnete Verschollene wird auf Leg i J} Ver <DAr] ops i ow and 51, v1 <BVAarPcoPps Wellington L f New Vork, 10 na< Eröffnung der Za R S L n 4th “Pet R E L l V H s 44 469 n 74 3: Herzogliche omänenfammer in Draun]<we1g. Franzisfa Fechner, geboren am 29. Marz 1834 ein | gefordert, nd svâteitens in dem auf den 15. Fe 40r Double Weston 8}, 60r Double courante Qualität 12, 32r 11 3 örse wurde offiziell bekanntgegeben, daß alle von Börsenmitaliedern e Bit, EAE B E E Es VILTIIVEG F R 470 : getragen zufolge Verfügung vom 3. September 1843, | hruar 1902, Mittags 12 Uhr, vor dem unter vards 16 X 16 grev printers z2r hîa ; bonoriert wurden. Fondsbörse u De Em. F Y G M r 4 I BIGLYZo f T1 : ; Se E L 441 2271 09 desgleichen. 9) Abth. ILl Ir. 17: 190 Thlr. Kausgetdresl On | zeichneten Gericht Zimmer Nr. 10, anberaumten Auf Das Piat i i Nobeitiser Mitre ginn und na< 10,30 Ubr Vormittaas eine ieberbaîten Charaftte: 14711 L. E age V Tege 8 Las V U Feldmark Lauingen. E A 5 v. H. Zinsen, und zwar mit (0 Tblr. fur August | gebotstermin zu melden, widrigenfalls die Todes ' wr mar 114 4H s : ct « Ä ntt Et D e f c s «L 4 I4LL A L CUCTL L CTi aITULLCT a 7 mt f L } a s FE A C D a Q D .. 2 L “R D L „ » Sähno NMuautt | E k, c T ¿J A A R at eon e „2% 10, S 0. Ra} Í h. . per rug, so war dod merkenêwerth, daß ihr die wilde, überstürzende | clear 820 Pork pr. Juli 14 77 eo E Pes 1e 5 1 150a. b. 2 162 Rittergutsbesiger V. Tauingen Un LARIIEN Klopsch und mit je 60 Thlr. für seine Söhne August erklärung erfolgen wird. An alle, welche Auskunst aufende! - ial. - MIuUR.) Mitired numbers warra b, Haiît, 109 ion Mrota vos - Ls 5 Léa Ly V R ¿C n E : ori Ee - u : : i 151 a. b c 59 [70 Grabenboríft, Valbspanner, S Ée und Franz Flovsch, als Elternerbtheil, eingetragen | über Leben oder Tod des Verschollenen zu ertheilen ver } A o&harA \ N et D a E E: i E e. D F anegeiro, L en L o . LLCM!ei ti « Ge 06 Ober Steueramts Assistent Luchte, raun weig zufol 1e Verfügung vom 8. April 1869, j mòôgen, ergeht die Aufforderung, spätestens im Nuf-

mwaniend. „n Eondon 123,4 BG ¿ S6 ‘05 [I Ritterautsbesiter v. Lauingen in Lauingen. onntraat ie unbekannten Hypothekengläubiger | „F ztätermi em Gericht Anzeige hen

Ga b. G8SGG U) itterguts L 1BC V. v beantraat. C UnbDeiannitn 4IDPOoi v ; j gebotstermin dem ( ericht Anictine zu ma en.

h top : o vori hals ufaofordert. ibre Rechte Le / Feldmark Großz-Steinum. dIeIer Post n erden daber aufactordert bre Rechte | Lauban, den 3. Mai 1901. Königliches Amtsgericht

s 3 130 | Krenge, Gastwirth, Groß-Steinum. spätestens in dem auf den 9. Juli 1901, a Uhr | 6. F ommandit-Gesellschaften auf Aktion u Ntktien-Geiellid g e S: r 50 Pape, Brinksiyer, Großk Steinum, S Vormittags, vor dem unterzeichneten h erid _ j [13432] Aufgebot. Y ( ‘i ep 7. Erwerbs- und Wirthscafts-Genoß nid s vond E ; R i 3 ‘97 | Mesede, Ww. des Kothsassen, Großz-Steinum Sapiehaplay Nr. 9, Zimmer Nr Ls anberaumten Nachverzeichnete Personen sind seit langen Jahren n c E F E E PSS L LD T ZITILE S0 1 VANOS | AL- 03 A EA 4 D p N A 5 F «b. = +5; Détidaes s 9 inonftallé n, inte rbIetbe de Es 7 E R A Z B Y Î Zee L +4 + Niederlafsung 2c. von Nechtsanwälten. 5 8 5 137 | Osteroth, Heinr., Halbspänner, Groz-Steinum. Termin anzumelden, widrigenfalls bei unterbl ender | verschollen und ist das Aufgebotsverfahren zum

Z L D nl ots C hung dio Auäschlieluna derselben mit ibren P r L ibt Bank-Ausweise. 53 3 [20] 185 96 desgleichen Anmeldung die Ausschließung derselk Zwe>e ihrer Todeserklärung beantragt

_ Ÿ _

Jubtg.

Ents{luß | Buenos Aires, U . Untersuhungs-Sachen.

L 11 oh G B 0 Cp f « Ausgebote, Berlust- und Fundsachen [

2. uw zu?tellungen u. der 3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicheruna. . Berkäufe, rpachtungen, Verdinaunagen 2

», Verloosung 2c. von Wertbpapieren.

Verschiedene Bekanntmachungen. t 9 2233 [92 desgleichen. Rechten erfoigen wird. | 1) Elisabetha Grünewald, geboren zu Skorn

| Berlau, Marie Herrmann und Johannes Grüne [13428] Aufgebot. | wald von Wallenrod und Pfleger H. Habermehl 11. Die 1) Nikolaus Hocitetter, A>erer, _ | von da 9 März 1831 2) Marie Anna Hochstetter, Ehefrau von Theobald 2) Katharine Becker, geboren am 12. Parz 13 iichoi derer, be i f itolls MWiipgor Goinrid Luf Bischoff, A>kerer, beide in Diefmatten, E | zu Lauterbach, Antragsteller : Pfleger Heinris Luft [I 3) Josefine Hochstetter, Ebefrau von Johann | in Lauterba<h und Johannes Becker V. m Maar, | Baptist Tagquard, A>erer und Bürgermeister in ;) a. Konrad Dozert, geboren am 5. November A >11 bus 1807 Fri i s droß:-Stei ternecnverg, Z ) / # R iedri, Tischler, Groß-Steinum. S 1b4 ¿s P A S / pr v S H ermann, Schlachter, Groß-Steinum vertreten dur< den Nechtst istant Bc e in | } Sophie Dotert, geboren am 10. Februar 1813, Dim Seinrib, Brinksiger, Groß-Steini Daminerkird, baben beim hiesigen Amtsgericht den | e. Marie Elisabetha Doyert, geboren am 2 346 [42 | Niemann, Heinrich, Brinlsiger, 4 eig Antrag gestellt, ‘den zur Zeit ohne bekannten Wohbne | bruar 1817, | e —_ G «v4 l H n. Te “Ai j 4 L | 2 s n Giello i e 184 173) Dhse, Gürmtep“, Ce, jroß-St num. und Aufenthaltsort abwesenden, am 5. Januar 1844 | sämmtlich von Lauterbach, Antragsteller : Pfleger S 1232| Far Heinrich, K tbsaß, Groß-Stein; | ¡ju Diefmatten geborenen, und zuleyt daselbst | Georg Karl Henkel in Lauterba<h und James Y. 37 3 Frid>e Geinri, Kotbsaki GOGrot-Cicinum K J vormmetons 1e f Fran osef Hocbiîtetter D zert sowie Katba ine Haffner acb. 2 oyert, iu 1062 Sride. Emil, Halbspänner (Grofßi-Steinum wobnbaft gewesenen A>—erer Franz Zc Ç | Dot »é ÆTIGC i, JDaivivDalni on S

- 5 Av B 451 f 21: Niemann, Heinr., Kothsaß, Groß-Steinum Posen, den L ai Ee h dorf am 29. Oktober 1857, Antragsteller : Elise a n erblichen Nieder aluna un «f noratnaioas Mob Cagews „A, R b ul L h E E y t Ç 40yrA (% edri, Nrink\i er, Wrou &Stetnum Köntaliî M) » mtêacridt Ï S ) Untersuchungs-Sachen, | er{liden Niederlaffung und obüe vorgä (ilitea Herrn Stadisefretär Klifsenvoy Uer, wer | bere 1 Köln 2 ler Seer An AA | eman Peri, Brinksig i

zung in eigener Person gewerbliche Leistungen feil- | Kaufliebhabern na< vorgängiger Anmeldung die | besondere ibrer Stadtkafe und den folgenden bl Y 3! 352 [66] Thiele, Heinri, Anbauer, Groß-Steinum. D Kontor 25 D Den Mgi s: ä A E 4 «4 n L il Ci LLT É Î LC ut! HIgenben : i 0 «P

Steckbrief. evoten zu haben, Vergeben gegen $1 nt es | Besichtigung des Grundstü>s getitatte j

j hriebenen Kaufmann unt f CHeo Dom 3. SUit 15 * wit Hn

t. Gralle, Heinrich, Anbauer, Groß-Steinum Gemeinde Groß-Steinum Senrih, Heinr., Brinksizer, Groß-Steinum Harig, Friedri, Anbauer, Groß-Steinum Strut, Ww,, Groß-Steinum.

Struß, Ww., Vroy-Sicl A E Weber jr., Hermann, Schlachter, Großz-Steinum

t j s Sil Neubukow, den 4. Mai 1901 n ordununa d A Q nta Aon M n t pv A Ï röhlich A L Lens A L GIAHL A n «4 Li ï VLO Nu. b è Unger ble ftagt 9. Juli 1901, Vormittags 9 Uhr, Añbtia i Königliche ZMcengeriht in Osterode Zimmer Nr. 101 a., zur $ j d E A : Pen can Delmu n urnde riagers, wide ic b vegen Veraeb aeaen a f î Auch bei unents{uldigte:1 aUuSdiciden wird zur | Rittwos dog iben G E E N iesctibucb rbänat wird ersucbi nfolkon wu | Vauptverhandlung geschritten werde: E alia R GRE Ce E D ELLIE tettelbe>, verhaften und in das Untersuchungs-Gefängnisi wu | Dfsterode Ostpr., den 3. wer! h eli Me M anakit 1 E S 2 Tus N j ; «ICTi «L s D t Ï abluitetern a UTC Í 9 Pruingoen nf f } 4 A | ga lich De 0 I [ g D T L as Lori t a pikor Nod ta aon f , y Ï TTUNgen Unicr Angabe des Velrages an Kapt | Nami) Del y o Anleihe Berlin, den 7. Mai 19 | Serichtsschreiber de Königlichen Amtsgerichts, Abtb. 1 kosten ai MeLonfardeiniaee Rhem aiatal 1896. B Nr. 6263 RVU R S ¡ | g g D F L L . Li LL U A { L T Ä Ia e VCBIR L A R T A C A A A T A I E R Ten oden bei Vermeitun

Y »Â A T est I a ae Lon ann S d an ¡ des Ausclufes bier amu- | Leitung uit wirke insbe! F R Pu d

L f 4 m S \ ers L 2 n ] [i A Ï 2) Aufgebote Verl ît melten ut (Frflâäruna über den téplan, oder einen Erneuc runa ¿ein

CI)TCIDI «il j „abre, Statur z z g e zur Vertbeiluna der Eaufaelder wird X Köl en 7. Mai 190 kräftig, Haare {warz Bart \{ y u} u, Fund- M l ertdetlung der Kaufgelder wird F n, den . Mai 1901. ¿TATi ha R n VTITATI Tari 1OIIATICI Ï TTVCGT - I; . Î Ä FF “e

E ( Gui f - Juli 1901, V Könitglides Amtsgerich Dal ( ftolls ara Diene bre i] Stect bricfs-Erledigung. | sa en Zustellungen U dergl vor dem mf aven ua ten C O he, wind E n mittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht | zu Lauterbach, Antragsteller Ge ra Dl ner coguIe Ver gegen den Karl Gottlieb Langer alias | [19799] Ly : E wozu die Betheiligten unt der Ersteher biern t vor: L Zahlungssperre. Feldmark Rottorf R f anberaumten Aufgebotstermine zu melden, IDIOTIEN* | in Fauerba<h, und dessen Ehefrau Bertha , g / 5 E i S L TIEC E Ugen Une Vel [e De tit vo Auf Antraa des CEisonbahr »frotära Hei g 2. Goiner ie Mittorautäbesiuer, NRottorf. : E > dogorfiiZru wbalaon . le, | Struth Vauer, zuleyt in wohnhaft, und Genossen t Nab beute érlallenem feines y geladen dei q Auf Antrag x Eisenbahn - Sekretai “ide 149 a. d. M 2143 [29 | Gere>e, Heinr. jr., Ii tergutsbesiyer, Kolle falls seine Todeserklärung erfolgen wird : a A Struty, 5 eboren zu Landenhausen in Stü> Nr. 205 des utshen Neichs:- und Könias- | n A E crianenem, einem ganzen Fnhalte nab p tiehrbhaupt in Köln a. Rh. acht an die eu g 150a. b e e 1796 [78 desaleicen welbe Auskunft über Leben oder Tod des Le | »)) Andreas Schwing, „ge E u Tan C 11 lich Preußischen ats - Anzeigers vom 1 ev | A Anschlag an die Gerichtêtafel bekannt gemac Herzogliches Amtsgericht _ VTI | Srundcreditban Gotha und deren Zablstelen 2 j "292 2 1E 50 Gemeinde Rottorf. schollenen zu ertheilen vermögen, werden hiermit | am 17. März 1817, Antragsteller: Georg Schwing 111. C1 iIaOig «U LLICT Loi S * 5 4 - 99 o Uo A g Ï R VHAUAILO 4 M Ï m A M A A, Z Ÿ Ÿ ai » Q É « A V) ind P Ÿ Os 2 9 e f Ï via woton

tember 1884 u | zum 24. August 1884 Froflam finden zur Zwangsversteigerung des dem ç Haars. | Semäßheit der Bestimmung c 217 a. 1 3 1582 |87 | Gere>e, Heinr. jr., Rittergutsbesiger, Rottor] zufgefordert, spätestens im Aufgebotstermin dem | in Landenhausen, L L, r 1860 erlassene Ste>brief ist bezüglich sämmtlicher daselbft | au Friedri Oderich zu Neubukow gehörigen T T 19 |— |Gemeinte Rottorf unterzeichneten Gericht Anzeige zu machen 6) Marie Diet, ofern E pg i 0 "hes E P r T EIIESTIS 1 MCCTILRAGI Nr. 04 t Pantowe >hlaae aut [l 2 4 L 2 Mai 190 V C Antraasteller: Fobannecs QACcy aufgefübrten Pers „LAE 000/00. - +“| Miguiewer Vdivatt Mini M1 Dr oa de A Dammerkirch, den 3. Mai 1901 ju Lauterba, Antragsiell Beutheu O.-S., den Vai 1901 y E LETIGLLL A CLIITIC n Sacwen, veir. die Zwangsversteigerung der

1 d- Ï D Du V autorh < | or! ¿ Amtsgericht Dorothea Dich von Vauterbad S >taattantvalt 1) zum Verkaufe nah zuvoriger endlicher Regu | Eigenthumsparzelle Nr. 14 in Borg, wird der auf | | | (T. B) E E Hip V i He 7) a Rudolf Röfing, geboren 5. Zum Geg D lieruna der Verkaufäbedinaunaën 21 i y den 16. d. M. anaeletuto Northoi Ats ati mg R ontmeondot macken 18 s Dan âta o i s 2 j Mk s azorihta-Sefretär Fridoline. acb. Röfina, Ebefrau des Andr BPSGLEE STLLGUTSDTLIgUNgen am TDiensta Ves r V. L. OHgCICc ¡t Bertheilungstermin periÒgat «56. entwendet worten Ut, eine AabiIung #: ao A í a Ne. f über Ï k S | 94 ia M î tel b Tacer Amtsgeri DIs-Geireta Ï b. FTridoline, ac FLOHIH N

Ladung. R i: den 6, August 1901, s, auf den 17. d. M., Vin. 114 Ubr. nôbesondere neue Zins-, Renten- oder Gewinn-Ank a. 1 dos gs des Nuxschemes x Seer | und den Kurschein vorzulegen, widrigenfalls die Kraft- I glaubigt : - L i

rer Fred) d us Gollub N um Uokorkat 44 é j j Í j c hol q e N j kort s < vos v: ; ortola Î : 1e uli 152: Friedrich 2 oyec> i óllub, 2) zum Uel t am Dienstag, den 27. August | Ribnitz, 10. Mai 1901 heine oder einen Erneuerungëschein auszugebe s | loserflärung des Kuxscheines erfolgen wird | Den 6. Mai 1901. | e. Vtto Rößing, geb. 8. Juli 1525

März 1901 terede Oft f mann eider, früher in Kaan, jeyt in Amerika | |

G D

S

O O LO S G S S

Sovbie Dotert, geboren am 10. Februar 1813,

J]

—_—

n omann ts F. ena ano E unte 2t45t Vor Ha Y 4 De 1 D ga Ê Kotbsassen, Groß-Steinum für verschollen zu erklären. Ver genannte &ranz | Néwburgh, Vrange County, Siaai New 2 orf, Nord 1332 (67 | Mese>e, Ww N LE «tg ret Josef Hochstetter wird hiermit aufgefordert, sich | Amerika, ; . 96. Mai 1811 4 k csgieic N, ° Nudolf acboren am 26. Piat 1 ae 61 Frie, Heinrich Kotbsaf ‘Groß-Steinum spätesiens in dem am 7. Dezember 1901, Vor- | 4) Rudolf Struth, ge! 1 l 980 ‘61 [Fride, Deinri, Koliaß, D S

E t

-

1 Ä

pl m} R} =} =} “J

2 299 e e G

fi ¡ 144

-y

î Í Deutschen Gruntcreditbank i otb ; z ; 292, weier, } auf den 25. Januar 1902, Vormittag

ps eet h f Aufgebot neten Gerichte an ft gemacht, dem Antragsteller am 21. Apt j Srube Amalia bei Hessel- | 144 Uhr, vor dem unterzeichneten Seri an- äen, Die Gewerkschaft der Grube Amal Ç 10} Uhr, vor riztermine seine Rechte anzumelden

De

-—

«i

S

_— e —<

Ï A, Î A ch K M sber 1821 wer m Nühblenbefi [13540] K. Amtsgericht Ellwangen. | März, geb. 1 Oftobe t T1 uf 1 ¿Cé vi f s D T Ï S CT F Q B L ü enbeiitier Hetr- | k : i i 182 Aufentbalt N ele nt L 1901, jedesmal Vormittags U Uhr, im Großb. Amtsgericht. | Gotha, den 6. Maï 1901 | ¿-Ber) fs Amalia für den 2 N Laasphe, den 6. Mai 1901. Narianne Hersacher, Wittwe in Westhausen, bat | d. Florenz Röfting, geb. 5 Teer 1831, i H Defigen Amtsg richtêgebâude Hatt Auélage L: der | [1 3882] Beschluß. Verzoglih S. Amtsgericht. 1 Abth üunbefannten Aufenthalts, beantragt. Der Inhaber | Königliches Amtscç ericht. n s ph E amn 8. Auauft 1835 in Weist 6. Bertha Nößing, geb 15 (ai 39,

j i H al au + | Verkaufsbedinaunaen vom 1 ul X an aut dor i A..é As aid p g nan al Þ v4 D n ta pr Te asg W D a richtöschreib Be Di 1 P «Tul d 5+ an au? 4 Auf Antrag des tur Recblêanwalt De Hiede- | von Kal>reuth. des Kuxscheines reird aufgefordert, spatestens in dem j i i O E E ri rereiberel und dei dem zum Sequester be: | mann vertretenen Eisenbahn-Sekretärs Heinrich Nebr

Î J das Aufgebot ihres