1901 / 112 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

t 2 r R C E: E E T e

E O I E La E E

“R met e mte O

[13586]

Waltersdorfer Aktienziegelei.

Im Geschäftsjahre 1901 besteht der Auffsichts- rath aus N 1) dem Unterzeichneten als Det e en, 2) Herrn Rentier Arno Wagner hier als Stell- vertreter, y 3) Herrn Stadtrath Kunze hier, . 4) Herrn Schiedswardein Schneider in Friedebutg, 5) Herrn Dr. Weber in S und 6) Herrn Majoratsherrn von Carlowiß Oberschöna. Freiberg, den 9. Mai 1901. ______ Rechtsanwalt Steyer. [13920] E

Gaswerk Grünau (Mark) A.-G.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zur Theilnahme an der am Donnerstag, den 30. Mai 1901, Vormittags 10 Uhr, im Konferenzzimmer der Herren Delbrück Leo & Co. zu Berlin, Mauerstraße 61/62, stattfindenden Geueral- versammlung eingeladen.

i Tagesordnung : l) Feststellung der Bilanz sowie Gewinn- und Verlust-Rehnung für das Geschäftsjahr vom

__ 1. März 1900 bis 28. Februar 1901.

2) Ertheilung der Entlastung.

3) Aufsichtsrathswahl.

4) Geschäftliches.

Laut $ 16 des Statuts sind nur diejenigen Aktionäre stimmberechtigt, welhe ihre Aktien spätestens am 3. Tage vor dem Tage der Versammlung im Geschäftslokal der Gesellschaft oder bei den seren Delbrück Leo & Co., Berlin, Mauer- traße 61/62, hinterlegen; an Stelle von Aktien kann auch der Depotschein eines Notars hinterlegt werden. Die Aktien sind mit doppeltem Nummernverzeichniß einzureichen.

Berlin, den 10. Mai 1901.

Der Vorstand. P MUdN [13587]

Gemäß $ 244 des Handelsgescßbu<hs vom 10. Mai 1897 wird bekannt gemaht, daß Herr NRegierungs-Präsident Ahlhorn infolge Wegzuges aus dem Auffichtsrathe der Oldenburgischen Landes- bank ausgeschieden ist, das bisherige stellvertretende Mitglied, Herr Finanzrath Wöbs, zum Mitgliede und Herr Regierungsrath Gramberg zum stellver- tretenden Mitgliede des Aufsichtsraths der Olden- burgischen Landesbank bestellt wurde. Der Vorstand.

Wir haben den Zinsfuß für Einlagen auf Rechnungsbücher den dafür gültigen Bedin gemäß von heute ab auf

2 9/9, Pro anno

auf

[13585]

festgesegt. otha, den 10. Mai 1901.

Direction der Privatbank zu Gotha. [13589] i : | Brauerei Eglau Act. Ges. Dur!a. Am 20. April d. J. ist Herr C. Eglau, Vor- fißender des Auffichtsraths, gestorben. Stell- vertretender Borsißender ist Herr Banquier S. Merz-

bah, Frankfurt a. M. Durlach, 9. Mai 1901. M. Eglau, Direktor.

[13584]

Der Auffichtsrath unserer Gesellschaft besteht Iaui Beschluß der Generalversammlung aus den Herren :

Beigeordneter Pet. Heuser, Bonn, Kommerzienrath Hub. Hesse, Heddernheim, Justizrath Dr. Adolph Fester, Frankfurt a. M,, Banquier C. Andreae Schmidt, Frankfurt a. M., Direktor Hermann Hesse, Frankfurt a. M,, Fabrikbesißer Mar Morian, Neumühl.

Olpe, 8. Mai 1901.

Rheinish-Westfälishe Kupferwerke.

oseph Hesse. [13588]

Norddeutshe Kohlen- & Cokes- Werke A.-G. Hamburg.

Wir bringen zur Kenntnißnahme, daß Herr Carl Laeisz infolge Ablebens aus dem Auffichtsrath unserer Gesellschaft ausgeschieden ist.

Hamburg, den 9. Mai 1901.

Norddeutsche Kohlen- & Cokeswerke A.-G. Bd. Blumenfeld C. Mever

[13903] Bekanntmachung.

Der in der Generalversammlung vom 20. März 1901 gefaßte Beshluß, das Aktienkapital unserer Geselischaft auf M 350 000 (eingetbeilt in M 150 000 vollgez. Vorzugs- und ä 200 000 vollgez. Stamm- Aktien) zu reduzieren, is am 15. April 1901 in das Handelsregister des Königl. Amtsgerichts 1 zu Berlin eingetragen worden.

Gemäß $ 289 des D. H.-G.-B. von 1897 fordern wir unter Hinweis auf obigen Bes{hluß die Gläu biger unserer Gesellschaft auf, etwaige Ansprüche bei uns anzumelden.

Unsere Firma, bisher „Buyhke's selbstzündende Glühförper-Aktiengesellschaft“ lautend, ift laut Beschluß oben erwähnter Generalversammlung ge- andert worden und lautet nunmehr wie bier unter- zeichnet

Berlin, den 6. Mai 1901.

LBubke's Gasglühlicht- Aktiengesellschaft. Der Vorstand. E. Bluhm.

Actiengesellschaft vormals Frister & Roßmann.

Wir machen hiermit bekannt, daß der Auffichts- rath unserer Gesellschaft gegenwärtig aus folgenden Herren besteht: Banquier Waldemar Richter, Berlin, Vorsitzender, Hauptmann a. D. Ernst Greßmann, Berlin, stellvertr. Vorsitzender, Ingenieur Albert Bolle, Berlin, Rentier Carl Schrödter, Berlin, Banquier Albert Ni>el, Berlin, Banquier Oscar Fm, Berlin, und Rentier Gustav Fleischhauer,

arlsruhe.

Berlin, den 9. Mai 1901.

Der Vorstand. O. Grosse. Gldracher. August Dessauer

[13592];

Elektrische Anlage

[13574] Activa.

pot Wechsel onto-Korrent-Debitoren

Debet.

4 9/9 Dividende Zum Meservefonds

[13575] Activa.

Grundstü>k Gebäude Abschreibung

Kassen-Bestand am 31. Dezbr. 1900 .

463 223 4 6322:

Maschinen und Einrich- Ha L Abschreibung Dampfkessel ._ Abschreibung

T99 763 21

522 109/80 19 579/12

4 603/61

Abschreibung

Abschreibung Fuhrwerk

Abschreibung | Chemische Abtheilung .

Abschreibung Mobiliar ¿

Abschreibung Utensilien

Abschreibung | Gütershleppbahn .

Abschreibung |

Vorrath an Cellulose, Holz, Kohlen, Schwe- fel, Kalk und Mate- rialien

Effekten

Baarbestand u. Wechsel

Konto-Korrent-Debitoren

Schil Ler. Debet.

31. Unkosten

Abschreibungen : Gebäude rihtung

Kocher . Brücken

Fubrwerk . .

Mobiliar . Utenfilien .

MReingewinn .

Nr. 1

95 686/47 25 189/38 —TBRS 93511 78 5861/54

9 04174

Dezbr. | An Geschäfts- und Betriebs Maschinen und Ein Dampfkessel . .

Elektrische Anlage i Chemische Abtheilung

Gütershleppbabhn :

209 22310] 7 845/86

642/16

944/33

451/20] 3 506/70) 5986/15 1 242/92

135/63

j

d

V

92 322/78 72 609/41 943/25

j

166 075/44 Getwvinn- und Verlust-Konto.

Löuinger

Aktien-Kapital 50 000 #4, 25 9/9 Ein-

zahlung Reservefond

Einlagen Reingewinn

Konto-Korrent-Kreditoren

Passiva.

133 999 69 695/18

166 075/44 Credit.

Reingewinn

Bank-Verein.

: __ Der Vorstand. H. Nolfes. d

M A 469 454 458 5909:

502 5306 118 159 201 3772

25 044 :

24 238/05 4 060/85

90 005/08

|

5 275/39

l

11 186/21

|96 ——— 2 458 130/44] Hannover, den 15. Januar 1901.

Cellulosefa

hiessen.

V. Ant. Nosemeyer.

Aktien-Käpital Theilschuldenverschrei- bungen N Zinsen der Theilschulden- verschreibungen . .. Zinsen noch niht erhoben Reservefonds Konto - Korrent - Kredi- toren Bauzinsen Noch zu zahlende Löhne Accepte Gewinn- und Verlust- Konto: Gewinn aus Fabri- N Pad ewinn aus Pacht und Mietht

Abschreibungen

brik Memel Actiengesellschaft.

[ndréó.

13 500 56

408 407 10 050

69518

Passiva. M 1000 000 600 000 13 556/25

2 24440

418 458/13

68 592

1 930 70 522

l î

2182/74 395 336 01

42 82

| | | | | j | | 1

44 169

| | | j | | | | | j | | j

Die Uebereinstimmung obiger Bilanz, fowie des umstehenden Gewinn- und Verlust-Kontos mit den von 1118 geprüften, ordnungsmäßig geführten Geschäftsbüchern bescheinigen wir hierdur<. Danunover, den 26. Januar 1901.

L. Winter, gerichtlich vereidigter Bücherrevisor.

Gewiun- und Verlust-Konto

4 632/23

19 579/12 4 603/61 7 845/86

642/16 944/33 451/20 3 506/70} 586115 1 242/92 1356:

Hannover, den 15. Januar 1901.

er 31. Dezember A A 8 | 70 378/42 Dezbr.) Per F

31. P

j Ï j Î j

44 169/91 26 352/91

140 9011/24

Cellulosefabrifk Memel Actiengesellschaft.

Thiessen.

G. Andr.

900.

abrikations- Konto

aht- und

Mietbe-Konto

Die restliden Bauzinsen für die Zeit vom 1. Januar bis 31. März 1900 für die Aktien 300 sind von heute ab an unseren Gesellschaftskassen in Hannover oder Memel mit # 12,50 pro Aktie gegen Einbändigung des Gewinn-Antbeilsheins Nr. 2 zablbar. Hannover, den 6. Mai 1901.

Cellulosefabrik Memel Actiengesellschaft.

91 2635291

|

| Ri 2 458 130/44

Credit. M. A 138 970/82 1 930/42

140 901 24

[13581]

Grundftü>-Konto Bilanz pro 1899 Zugang pro 1900

Bau-Konto:

Bilanz pro 1899 Zugang pro 1900

Abschreibung Maschinen-Konto

Bilanz pro 1899

Zugang pro 1900

Abschreibung Kassa-Konto Wechsel-Konto Debitoren i Inventur-Konto

Utensilien-Konto .

Materialien-Konto .

Fabrikations-Konto .

An Abschreibungen

Gei@weid, den 9. Mai 1901

1 7

I

I

36 000

64 800!|—

—- T (4 295

S0 000

97 280|—

0 280; ——

27 900 186 529/36 95 382

2 826/07

2495

8 295

7 280

M A Aktien-Kapital

do. neu emittiert und vom . Jan. 1901 ab divi-

38 826/07 1

Siegener Verzinkerei Actien-Gesellschaft, Geisweid Kreis Siegen.

Activa. Bilanz vom 31. Dezember 1900. Passiva.

“K «A

«Konto

__ dendenberehtigt Reservefonds-Konto Delkredere-Konto

Konto

¡9 000 169 ( Kreditoren

309 811136

l

147 540

winn- und Verlust-Konto.

E A A 18 575

| Per Betricbsgewinn

Der Vorstand.

Arbeiterunterstützungsfonds-

Soll. Ge Haben.

M. «A 600 000

400 000 32 124/30 12 313

3 633/04 99 470/46

| fa | TTT7 5400/50

Á A 18 575

s. e uckerfabrik Göttingen.

Die Herren Aktionäre unserer Fabrik werden k; derG E E L ROCTTE n A Mai d. J. ormittag r, in unjerem Fabrifgehzs stattfindenden gebäude ordentlichen Generalversammlung ergebenst eingeladen. Tagesordnung: 1) Vorlegung der Jahresre<hnung und des Ge. shäftsberi<hts pro 1900/1901 sowie Decharge Beschluß Fa} ber Ab eshlußfassung über änderung d des Statuts f ork 9 A N rsaßwahlen für drei verstorbene Vorstands. und Aufsichisrathémitglebe für die lis Dienstzeit derselben. Aktienübertragungen. Se, d der fa | Jahresre<hnung und der Geschäftsbericht lie in der Zett vom 12.——27. Mai d. L in Bs dice Fabriffomtor während der üblichen Geschäftsstunden zur Einsicht unserer Herren Aktionäre aus. Göttingen, den 9. Mai 1901. Vorstaud der Zuckerfabrik Göttingen.

[13921] N

Zuckerfabrik Körbisdorf.

Ordentliche Generalversammlung am Freji- tag, den 7. Juni 1901, Mittags 12 Uhr im Grand-Hotel Bode in Halle a. S. \

Tagesordnung :

1) Der vom -Vorstande vorzylegende Jahres- bericht für das Geschäftsjahr 1900/1901 nebst Vilanz und Gewinn- und Verlustre{<nung mit den Bemerkungen des Aufsichtsraths.

2) Genehmigung der Bilanz und Entlastung deg Vorstandes und Aufsichtsraths.

3) Feststellung der Dividende.

4) Wahl von Aufsichtsraths-Mitgliedern.

Diejenigen Aktionäre, welche sih an der Abstim- mung in der Generalversammlung betheiligen wollen, haben die gemäß $ 24 des Statuts vorgeschrizbene Deponierung spätestens bis Montag, deu 3. Juni cr., Abends 6 Uhr, bei der Gesell: schaft oder dem Halleschen Baukverein von Kulisch, Kaempf «& Co. zu: Halle a. S. oder der Deutschen Genossenschaftsbank von Soergel, Parrifius « Co. zu Berlin oder bei den Herren Meyer «& Co. in Leipzig zu bewirken.

Halle a. S., den 10. Mai 1901.

Der Aufsichtsrath. Böttcher. RNus che. [13930]

Me Men S rtvoleUm-LAgErho}

i __in Liqu.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdur< zu der am Sonnabend, den 1. Juni cr., Vormittags 11A Uhr, in dem Generalversamm- lungsfaal der hiesigen Börse (Eingang von der St. Wolfgangstraße) A TES Generalver- sammlung eingeladen. Zur Theilnahme an der Generalversammlung is jeder Aktionär berechtigt, welcher seine Aktien nebst einem doppelten Ver- zeichniß derselben spätestens eine Stunde vor Eröffnung der Versammlung in dem Gesbifts- lokal der Herren Müller & Heilmaun, ‘jer, Vranienburgerstr. 33, deponiert oder andern Deponierung auf eine dem Aufsichtsrath genügende Art nachweist. Das Duplikat des Verzeichnisses mit dem Stempel der Gesellschaft versehen, bere<tigt zur Theilnahme an der Versammlung.

Tagesordnung :

1) Vorlegung der Gewinn- und Verlu}trehnung der Bilanz, des Geschäftsberichts des Liqui dators und des Aufsichtsraths, sowie der Schlußrechnung.

Genehmigung und Feststellung der Bilanz und der Schlußrechnung.

Ertheilung der Entlastung an den Aufsichts- rath und den Liquidator.

Beschlußfassung über Vertheilung des Ver mogens und Hinterlegung der Geschäftsbücher

und Papiere der Gesellschaft.

, Die Gewinn- und Verlustre<nung wie die Bilanz liegen bei dem Liquidator, Herrn G. d'Heureuse, bier, Südufer 12/13, zur Einsicht aus.

Berlin, den 10. Mai 1901.

Der Auffichtsrath.

Moriß Heilmann, Vorsitender. [13546] Actiengesellschaft für Fernsprepatente.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden biermit zu der am 12, Juni 1901, Abends 7 Uhr, zu Berlin im Geschäftslokale, Krausenstr. 19 11 stattfindenden ordentlichen Generalversammlun eingeladen.

_ Tagesordnung:

1) Genehmigung der Bilanz.

2) Entlastung des Vorstands.

3) Entlastung des Aufsichtsraths.

4) Wabl einer Kommission zu Prüfung de nächstjährigen Bilanz ($8 16).

5) Gewinnvertheilung gemäß & 16.

6) Abänderung des $ 11 des Statuts, betreffend Bestimmung derjenigen Zeitungen, in welchen die Bekanntmachungen der Gesellschaft zu et folgen haben.

7) Beschlußfassung über die Liquidation der Ge- sellschaft.

Berlin, den 9. Mai 1901.

Der Vorstand.

[13931]

Die Herren Aktionäre der Lessinglogenhaus- Actiengesellschaft werden hiermit wu der Diens tag, den 28. Mai c., Abends $ Uhr, im Logenlokale, Agnesstraße Nr. 5, zu Breslau stall- findenden Generalversammlung gemäß $ 18 der Statuten geladen.

Tagesordnung:

1) Geschäftöbericht für das Geschäftsjahr 1900

2) Beschlußfassung über Vertheilung des Rein-

gewinns.

3) 2 rgeertheilung an Aufsichtörath und Vor-

stand.

4) Antrag auf Erhöhung des Aktienkapitals. Stimmberechtigt sind die im Aktienbuche ver- zeichneten Herren Aktionäre.

Breéëêlau, den 9. Mai 1901. nud

Der Vorstaud. Eduard Bielshowsky. J. Goldberger-

Dritte Beilage

„zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

M 1142.

1. Untersu<hungs-Sach

en. 9. Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl.

3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 4. ae Verpachtungen, Verdingungen 2c. 5, Verloosung 2c. von Werthpapieren.

Berlin, Sonnabend, den 11. Mai

6) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh.

bisher hier veröffentlihten Bekanntmachungen Ee s Verlust von Werthpapieren befinden f aus\ließli<h in Unterabtheilung 2.

‘Rheinische Brauerei - Gesellschaft zu Köln-Alteburg.

Einladung zur außerordentlichen Generalversammlung.

Die pa Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdurh zu einer außerordentlichen General- versammlung eingeladen, welhe am 4. Juni d. I., Vormittags 10 Uhr, im Hôtel du Nord in Köln, stattfinden wird. 1

Gegenstände der Tagesordnung find: 1) Erhöhung des Aktienkapitals.

2) Aufnahme einer Prioritäts-Anleihe.

Zur Theilnahme an der außerordentlichen General- versammlung ist jeder Aktionär berechtigt, welcher späteftens eine Woche vor der Versammlung

bei dem Vorstande der Gesellschaft, oder bei dem Bankhause Sal. Oppenheim Fr. «& Cie. in Köln, j bei dem Bankhause J. H. Stein in Köln, bei der Bank für Handel & Judustrie in Darmstadt und deren Filialen, Í bei den Herren Bamberger «& Cie. in Mainz, bei den A Schmitz, Heidelberger «& Cie. in Main | seine Aktien felbst oder ein die Nummern derselben bestätigendes notarielles oder amtliches Zeugniß über den Besiß der Aktien vorlegt; er empfängt dagegen eine persönliche Eintrittskarte.

Köln-Alteburg, den 10. Mai 1901.

Der Vorstand. P. Bohland. [13925} Einladung. 8 i

Wir beehren uns, die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft zu der am Freitag, den 7. Juni 1901, Mittags 12 Uhr, im Hotel Thüringer Hof zu Roßleben abzuhaltenden ordentlichen Peneralversammlung unserer Gesellschaft ergebenft einzuladen.

Tagesorduung :

1) Genehmigung der Jahresbilanz pro 1900 und Gewinnvertheilung, sowie Entlastung des Vor- stands und Auffichtsraths.

Abänderung der $8 5, 12, 13, 14 der Statuten in Bezug auf die Zahl der Vorstandsmitglieder und deren Vertretungsbefugniß.

3) Neuwabl des Auffichtsraths.

4) Geschäftliches. i '

Diejenigen Aktionäre, welhe ihr Stimmrecht in der Generalversammlung ausüben wollen, haben nah Vorschrift des $ 19 des Statuts ihre Aktien nebst einem doppelten Verzeichnisse derselben spätestens bis zum 4. Juni bei der Gesellschaft im Komtor bis na< Abhaltung der Generalversammlung zu übergeben. Die Quittung über die geschehene Hinter- legung det Aktien ist, bei Verlust des Stimmrechts, in der Generalversammlung vorzulegen. |

Nofileben, den 10. Mai 1901.

Maschinenfabriku. EiseñgießereiRoßleben Actien-Gesellschast.

H. Krause.

[13919] : Kadische Kaumwoll-Spinnerei & Weberei A. G. Karlsruhe.

Finladung zur Generalversammlung auf Mon- tag, den 3. Juni a. e., Nachmittags 4 Uhr, uf dem Bureau der Gesellschaft, Kreuzstraße 23.

Tagesordnung :

1) Vorlage der Bilanz.

2) Beschlußfassung hierüber.

3) Entlastung des Auffichtöraths und des Vor-

stands. |

4) Wabl von Aufsichtsrathsmitgliedern

5) Wabl der Rebisionskommission.

Diejenigen Aktionäre, welche sih an der General- versammlung betheiligen wollen, haben ihre Aktien mindestens 3 Tage vorher bei der Kasse der Gesellschaft oder bei der Pfälzischen Bank, Ludwigshafen a. Rhein, vorzuzeigen. Die Hinter- legung der Aktien vor einem Notar wird hierdur< "idt ührt.

arlsruhe i. Baden, 9. Mai 1901. Der Aufsichtsrath. C. Eswein, Vors.

[13207] Die Aktionäre der Gesellschaft werden bierdur zu einer außerordentlichen Generalversammlung im Bureau der Gesellschaft Hamburg, Hahntrapp Nr. 2, zum Dienstag, den 11. Juni 1901, Nachmittags 2} Uhr, eingeladen.

Stimmzettel find bis zum Sonnabend, deu S, Juni 1901, im Bureau der Gesellschaft abzufordern.

Tagesorduung :

Beschlußfassung über den Antrag des Vorstands mäß $& 207 des Handelsgescibuchs, betreffend Er- nung einer eigenen Fabrik und Erwerb eines dazu erforderlichen Grundstü>s.

Hansealische Nd Aktiengesellschaft.

Der Vorstand.

[12451]

Activa.

Bilanz per 31. Dezember 1900.

M S E S Immobilien-Konto: Z | }} Aktien-Kapital-Konto . . Liegenschaften, Gebäude, Maschinen u. Bahn- | Pa monto ¿

anslußgeleife . 4.960 700,43| | onto-Korrent-Konto : abzüglih Abschreibung ....…, 26166,40| 934 934/03 Rene Daten A: Mobilien-Konto: eservefond-Konto .

Utensilien, Werkzeuge und Sä>ke 4 8: | l pungsfond- abzüglih Abschreibung 76 983/48} Ge ia, L rlut&outo: Neubau-Konto i 171 870/48 Saldo-Vortrag von 1899 Konto-Korrent-Konto : | 4 8986 59

Diverse Debitoren 109 280/59 Reingewinn E :

28 1E pro 1900 67 667/31

Vorräthe : an Waaren, Kohlen und Materialien. . ..

Süddeutsches Portland-Cement -Werk in Münsingen.

1901.

Kommandit-Gesellshaften auf Aktien u. Aktien-Gesells.

9. Bank-Ausweise.

6. [ Oeffentlicher Anzeiger. | ien hm

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

Passiva.

M [S 800 000|— 190 168/70

354 124/07

814/43 | 95951

| Î

43 007/86

Kassa- und Bankguthaben 34021 27 1389 074/57

An Hándlungs-Unkosten-Konto \<ließli<h M. 13 562,55 Steuer)

Zinsen, O ene und Skonti

Abschreibungen A

Reingewinn

M. . (ein- A Per Saldo-Vortrag . . . 61 22424] , Fabrikations-Konto 15 688/72 31 3625 43 007 86 151 28332 1901. Der Vorstand. Oßwald.

Münsingen, den 29. Apri

| 1389 074/57

Soll. Gewinn- und Verlust-Konto per 31. Dezember 1900. Haben.

t | A 8 986/59 142 Be

|

|

[13576]

Gas- und Elektricitäts-Werke Nassau a. L. A.-G.

L 119 093/59 4414/38

2 704/69

A 4

Hypothekarische Anleihe .

Kreditoren .

Vorträge für Unkosten, Löhne, Anleihe- Zinsen, Steuern und Abgaben

Erneuerungs-Konto .

Grundstü>k- und Gaswerks-Anlage

Kassa-Bestand und Bankguthaben .

Debitoren E E Lagervorräthe (Kohlen, Koks, Theer, Installationsgegenstände 2c.) . Vorausbezahlte Assekuranz M. 327,79 Vortrag a. Zinsen-Konto , 1,20

Anleihe-Begebungs-Konto Verlust

3 399/96 328/99

1 100|— 1 893|—|

132 93461

M S Vortrag a. 1899/1900 1 894/33

E Brutto-Erträgnifß Vasen. und Betriebs-Unkosten, sowie

Bilanz-Konto M D e 10 342/12 Abschreibungen auf Anleihe-Begebungs-

Konto und Erneuerungs-Konto 714

12 950/45

Bremen,. 23. März 1901. Der Vorftand. Iohs. Brandt. Revidiert und mit den Büchern stimmend befunden. Bremen, den 29. März 1901 : H. A. Neded>er, beeidigter Bücherrevisor.

Der Auffichtsrath.

[13917]

22/6 4M imes f) C 7 _ Tei ; i R ; Fn der Generalversammlung unserer Aktionäre vom 27. Juni 1900 bezro

Dividende von 49/6 genießen und im Fall der Liquidation der Gesellschaft vorweg befriedigt Vorzugsrechte verbleiben thnen nur so lange, als nicht vier Jahre bintereinander auf die 2 und die sonstigen Aktien ein Gewinnantbeil von mindestens je vier Prozent des auf fie eingeza kapitals entfällt. i s Die Bescblüsse baben am 20. August 1900 bezw. 12. März 1901 die Allerhöchste erhalten und sind am 23. März 1901 zur handelsgerichtlihen Eintragung gelangt. t Attien sind von einem aus der Direction der Disconto-Gesellschaft und dem Bankhause beim jr. & Co. bestehenden Konsortium zum Kurse von 102} 9% unter der Verpflichtung unseren bisherigen Aktionären zum gleichen Kurse zum Bezuge anzubieten. unsere Aktionäre auf, das ihnen eingeräumte Bezugêrecht unter nachstehenden Bedingungen Bedingungen. 1) Die Anmeldung zum Bezuge erfolgt in der Präkluswfrist

vom 13. bis zum 30. Mai 1901 einshließlih bei der Direction der Disconto-Gesellschaft in Berlin und bei dem Bankhause Sal. Oppenheim Jr. & Co. in Köln während der bei jeder Stelle üblichen Geschäftsstunden. j | i ) Der Besit eines Nennbetrages von je 1800 Stamm-Aktien berehtigt zum Bezuge Vorzugs-Aktie zu „Á 1200.

Verzcichnisses zum Nachweise ihres Aktienre<hts einzureichen. ausgeübt ist, werden abgestempelt und zurü>gegeben. i j Die erste Anzahlung von 309%/% und das Aufgeld von 2} 9%, zusammen aljo 32} °/o, der Anmeldung zu erlegen. : i . S i Meitere 30 9/4 sind spätestens am 16. August 1901 und restliche 40 9/4 spätesten vember 1901 einzuzablen. Sofortige Vollzablung ift jederzeit gestattet. Bei jeder t 1. Januar 1901 ab bis zum Zablungstage zu entrichten. : Ueber die geleisteten Anzahlungen werden er nigen ausgestellt Vollzablung erfolgt die Aushändigung der Vorugs-Aktien mit Ta die Geschäftsjahre 1901 augestellt hat.

die beziehenden Aktionäre.

Dieterich. Mazura.

W., Witt.

Activa. Bilanz per 31L. I anuar 1901. TPassiva.

de 1A

90 000!— 33 000 814432

490/29 1 300|—

132 93461

Debet. Gewinn- und Verluft-Rechnung. Credit.

Al 11 057/45 1 893

12 950 45

Carl Frand>e son., Vorsiter.

Brölthaler Eisenbahn-Aktiengesellschaft.

Februar 1901 ist die Ausgabe von nom. kl 560 000 Vorzugs - Aktien beschlossen worden, welhe eine Vorzugs werden ; die torzugs- Aktien blten Grund-

Bestätigung

Sämmtliche Vorzugs- Sal gezeichnet, sie Demgemäß fordern wir biermit auszuüben

Oppen

einer neuen

Bei der Anmeldung haben die Aktionäre ihre Aktien, für die sie das Bezugöreht ausüben - wollen, der Anmeldestelle unter Beifügung eines nah der Nummernfolge geordneten, einfah ausgefertigten ie Aktien, für die das Bezugörecht | find gleich bei |

| s am 15. No inzablung sind auf den gezahlten Betrag 49% Stü>zinsen für die Zeit vom

Nach bewirkter ons und Dividendenscheinen für 1910 gegen Rü>kgabe der Kassenquittungen bei derjenigen Skelle, die letztere 5) Die Vorzugs-Aktien sind mit dem deutschen Reichsftempel versehen ; den Schlußnotenstempel tragen

6) Formulare zu den Nummernverzeichnissen sind bei den Anmeldestellen kostenlos erhältlich.

Der Vorstand der Brölthaler Eisénbahn - Aktiengesellschaft.

40TA Communal-Bank des Röonigreichs Sachsen.

Bei der heute stattgefundenen notariellen Aus- loosung von Anlehnsscheinen unserer Bank sind folgende zur Nückzahlung am 1. Juli 1901 ge- zogen worden :

4 9/9 Anlehusscheine Ser. Alx.

à 900 M: 26 206 239 269 342 808 967 1065 1084 1107 1113 1244 1492 1750 1839/1969 2040 2103 2228 2352 2472 2602 2679 2742 2752 2773 2887 3193 3204 3598 3739 3825 3860 3968 4018 4091 4230 4289 4358 4384 4446 4507 4525 4582 4867 4980 5106 5424 5794 5867 5958 6033 6096 6229 6271 6336 6570 6671 6908 6910 7083 7364 7421 7464 7465 7616 7655 7852 7866 7896 8090 8146 8209 8357 8371 8448 8572 8594 8748: 8962 9180 9224 9253 9372 9388 9395 9487 9514 9581 9731 9775 9794 9876.

4 9/9 Anlehunsscheine Ser. VII.

Litt. A. à 1000 M: 122 149 186 193 332 366 406 408 426 726 929 1057 1063 1115. 1286 1419 1463 1580 1630 1898 1967 2065 2267.2290 2296 2346 2368 2518 2565 2649 2732 2850 2929.

Litt. B. à 500 Æ: 148 439 455 477 694 740 828 974 1012 1088 1181 1326 1383 1398 1423 1437 1448 1461 1539 1546 1607 1785 1822 1894 2311 2407 2415 2459. 2600 2613 2704 2964 3043 3101 3225 3233 3480 3528 3658 3727 3731 3753 3982 4000.

4 9/9 Aulehnsscheine Ser. VUlx.

Litt. A. à 5000 M: 227 283 327 330 384.

Litt. A. à 1000 M: 22 41 168 303 399 386 622 646 692 766 914 915 1197 1206 1266 1369 1534 1547 1626 1628 1820 1959 2433. 2520 2648 2715 2832 3142 3187 3228 3234 3258 3322 3504 3029.

Litt. B. à 500 M: 64 75 127 453 554 607 928 991 1072 1231 1252 1389 -1426 145171457 1543 1624 1918 2059 2287 2431 2432 2556 2641 2793 2824 2834.

Der Nominalbetrag dieser Anlehns\scheine kann gegen Einlieferung derselben und der dazu gehörigen Kupons vom L. Juli 1901 ab

an unserer Kasse oder

bei der Allgemeinen Deutschen Credit- Anstalt in Leipzig,

bei deren Filialen in Dresden, Altenburg und Zittau,

bei Herrn G. E. Heydemaun in Bautzen und Löbau,

bei der Vogtländischen Bauk in Plauen im Vogtl. und bei deren Filiale in Reichenbach im Vogtl.,

bei der Direction der Disconto-Gesellschaft in Berlin,

bei A. Busse «@ Co., Aktiengesellshaft in Berliu fowie

bei dem Bankhause M. A. von Rothschild «& Söhne in Frankfurt am Main

in Empfang genommen werden.

Zugleich werden die Jnhaber der bereits früher, theilweise seit Jahren ausgeloosten, zur Zahlung jedo< no< nicht präsentierten Anlehnsscheine :

49% Ser. 111 à 500 A: 546 574 1459 1482 1585 1852 1894 2367 2456 3185 3880 4107 4553 5386 5387 6533 6716 6911 7598 8109 9225 9527 9580,

4%, Ser. VII Litt. A. à 1000 M: 458 503 549

| 2089 2093 2223 3524 3657

| 925 1031 1044 1323 1841

727 T88 1268 1279 1441 1442 1447 1450 1581 2250 2673 2734 2796 2798.

Litt. B. à 500 A: 628 975 3937. Ser. VIIT Litt. A. à- 1000 M: 2261.

Titt. B. à 500 A: 226 745 776 779 866 1801 1842 2150 2173 2175 2176

340% Ser. X Litt. A. à 1000 M: 306 573

Litt. B. à 500 A: 147 405 630 684 wiederholt aufgefordert, den Betrag dieser, seit ibrem Rüctzahlungstermine von der Verzinsung dusge- \{lofsenen Anlebnsscheine zu erheben.

Die planmäßig am 1. Juli 1901 zu amortisierenden

34 9% Anlehnéscheine Ser. 1X und X

sind nit dur< Ausloosuna bestimmt, sondern dur

1021 1706 1990

4 9% 583 606

[466

| Rü>kauf erworben worden.

Leipzig, den 7. Mai 1901 Communal-Bauk des Königreichs Sachsen.

| [13926]

Die ordeutliche Generalversammlung der Aktionäre der Königsberger Zellstofffabrik Actien- gesellshaft findet am Freitag, den 7. Juni cr., Vormittags Ul} Uhr, im Sitzungssaale der Königsberger Vereinsbank zu Königsberg i. Pr., Vordere Vorstadt 48/52, statt.

Tagesordnung : 1) Bericht des Vorstands und Aufsichtöratbs

2) Bericht der Revisions-Kommission

3) Beschlußfafsung über die Ertheilung der Ent

lastung und Festsezung der Divideude.

4) Wahl cines Mitglieds in den Aufsichtörath,

eventl. Wabl von Revisoren.

Diejenigen Aktionäre, welhe an der General- versammlung theilnehmen wollen, haben ihre Aktien oder die über solche lautenden Depotscheine der Reichsbank oder die Bescheinigung über die bei cinem Notar erfolgte Hinterlegung von Aktien bis spätestens 3, Juni cr., Nachmittags 6 Uhr, bei der Königsberger Vercinsbank in Königs- berg i. Pr. nicderzulegen d

Königêberg i. Pr., den 10. Mai71901

Königsberger S PIN Nabe ti 0 Been

C. Gâädeke