1901 / 113 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

punt pre

Ln

mholdt Maïch.| 7k se, Bergbau . .j 9 1000 wrazlaw.Salz! 4 Int. Baug. St.P.[12 Ro eserich, Asphalt.| 94! ahla, Vora zeüan . n Kaiser-Alee . Kaliwerk Af%ers!. 16 Kannengiekßer. . . Kapler Maschiner. B Rer Kn, Keula Fütenhütt Keyling u. Thom. Kirchner u. Ko... y Klauser Spinner Köblmann, Stärk: Köln. Bergwerke . do. Elektr.-Anl do. Sas- u. El, Köln.-Müf. B. kv. Kölsch Wa'zeng. KönigWilhelm kv. |: do. do. St.-Pr.|: Königin Marienh. Königsb. Kornip. Kgsb.Mic<.V.-X. do. Walzmüh e Königsborn Bgw Königszelt Porzll. Körbisdorf. Zu&er Kronprinz Metali|16 | Küpperbusch ¿ A4l241215 Kunz Treibriemen|11 [10 Kurfürftend,-Gef.| i. Lig. Kurf.-Terr.-Zef, . Lahmeyer u. Ko, Langen?! alza. ; Lapp, Tiefbohrg. Lauchhammer kny. Lauraßzütte . D E E Kerk. Lederf. Eodu Str Leipzig. Summiro Leopoldgrube , Leopolds zal A do. St-Pr, Leyk. «Josef3t.Pay, Ludw. 2ôrwe u. Ko. Lothr. Cement .. do.E4.dopv.abg. do, St.-Pr Louise Tiefbau fv do. St. «Dr Lüneburger Wachs|15 Luther, Maïchinen Maärk.Ma <.-Fbr Märk.- Weftf. Bw. 0 Magdb. Allg. Gas do. Zaubank do. Bergwerk|: do. do. St.-Pr./35 do. Mühlen . Maunh.-Rheinau Pèarie, koní. Bgwo. Marienh. «Koun. Maschinen Breuer | do. uCau [14 do. ei/20 117 Mich. u. Acm.S 0 MasfsenerB ergbau [11 Mathildenbutte Mech. Web Linden| [4 do. do. Sorauj11l [16 [4 | do. do. Zittau|14 |— |4 Mechernich. Bgro.| 0 | 0/4 | Meggener Walzw.| e 20 4 | Mend.u.Scw Es I Mercur, Wollw Milowicer E isen . Mitteld. Kammg. Mir und Hcnett|12 Mülb. Bergwerk . Müller, Summ. Müller Speisefett 16 Nähmaschin. Koch/11 Nauh. ¡áuref. Pr./15 | Neptun Scbiffêro.! Neu. Berl. Lm Yteues Hamav. Neurod. Kunft- ‘A. Neuß, Wag. i.Lia. Neußer a 24 Niederl. Ko blenw.| 7 Nienb. Lz. À abg.| 3 Nolte, 31 Gas-G.| 5} Nordd. Eiswerke do. V.-A .| 0. Gumm . . | do. Zute ite Spinn . Laper2. Beri. . Wollkimm. . rdbauserTapet | ordstern Kohle . rnbg. Velocipe? veribl (haraot. « Eisenb.-Bed « E.-J,. Car.H do. Kokswerke o. Portl. Zemen

Hartst. p

7 [990/1200 01.256zG

SEEE

Portu

bi pm p fis 1e Min ps p b V fn jn pf P b bs bi V P bs p bf ps Dl, Ms ade 14 pn

le Das Geschäft ta inländischen Bab 598 n nen war Baus d e Kue Hten f mania verändert, me d ¡ j nen bli esucht; nam e lteaisite Wertbe chbt bob fianden M An In Bank-Aktien machte fih anfangs Kauflust be- merkbar, welche si< weiterhin jedo abs<wädte. dem Markte der

E E Königlich Preußischer Staats-Anzeiger.

1000 u. 500100 S werthe waren im allgemeinen befestigt. Oris

em Geldmarkte blieben die Sve unverän o DI0G Drivattitort: 34 %/- E

[7

. d A3

ba Pr DO 5

ars Cbm.F. V.-A.

S4 jimiscóow Cm. Schimmel, Mach. Súleîï, Bab. Zink do. St.-Prior do. (Cellulose . Do. Elekt.u.Gasg, bo. Läitt, B, . do. Kobleuwerk do. Lein Kramsta do. Portl. Zmtf. Súloßf. Schulie 4 00b4G Hugo UReDes 140,005zG SONs. Fried. T 17550bzG E Alle: 238,75G Schomburg u.Se. 81 5bzG Schriftgieß. Hu> 127 [80G Schud>ert, Elektr. Schütt, Holzind. ./10 {8 136,00G Schulz-Knaudt. . 15 12 Schwanihß u. Ko. 6/8 Sed, E V.-A.| i. Lia. Max gar 84| 65 Sentker eN "Bz. [124 E Siegen- Solingen |12 |15 Siemens, (Blash. 17 18 Siemens u. Halske|10 [10 | Simonius Cell. [12 Sitendorfer Porz. gi Spinn u Sohn .| Spinn Renn u. Ko] 4 Stadtberger Hütte 11 213 6! Ss Chem. F 110 2,25à213,60bz Sn: Bred. Zem. |14 | 86,25bz Chamotte 30 136 75G da E:ektrizit.| 8 97,80G do. neue... 87,509G do, Sri tow [12 1116,75G do. BVulfan E112 fl. 159,25G Stobwafier V.-A. 310,00bzG do. Litt, B. 158,75 Stöhr Kannmg. . 35,50G Stoewer, Nähm. 67,00 S E Zink . e St.-Pr. 119,50bz Stel, Spl. St.-P. Sturm Fa.zziegel Sudenburger M. Südd. Jmm. 40%, Terr. Es i do, Nordoft k ( do. SÚdwest do. Wißleben .. Te eut on. Misburg] I 2 Thale Eiï, St.-P. 106 00G do. V,-Akt, 36,006zG ZBi iederhali 82, 80bzG Thüring: er Salin. 123 506 do. Nadl. u.St 168 50G Tillmann Eisenb. 179 00G Titel, Knftt. Lt, A 67,00G Trachenbg. Zu>er 136 60bzG Tuchf. Aachen kv. 122 00bz úng. Asphalt 132,25G do. Zud>er 163,75B Union, Baugesch. 00 159 25G do. Che m è avr St& 1910, 00bzG do. Elektr.Ges. 148, 00bzS U. d. Lind, Bauv. 122/89bz G Do, 3,5 N, Â 109, 75b¿G o D 90,50 64G Barziner Papierf. 1s (1 Venkki, Maich. .| 7 186,00bzG B, Brl.-Fr. Gum.| 5 96,50 bz Ver, B, Mörtelw.| 7k! 123,80GH Be ‘Hnfi{Gotha 7 1d 139,50bzG . Kammerich [15 | 138 00G Ver. Köln-Rottw.|12 | 84 00bz3G Ver. Met. Haller|124 124| 115 00B Verein. Pinielfab.|11 11 O |— do.Smyrna-Tevp.| 8}| 9 2000 186,80G Viktoria-Fahrrad.| 0 | 0 O 113 25G Bitt. Speih.°-G.| 0 | 0 450 385,00 Bogel, Leleg7avh.|12 | 7 _1000 [189/0061 Vogtländ. Mascb.| 5 |8| 500/1000]143 00 5G Bogt u, Wolf . 1900 171,00 Voigt u. Winde . 00 91,60 H Nolpi u. Schl.abg 600 172,26b1G Borw., Biel. Sp. 1000 196. 60G Borwohler Portl. 330 82259 ZWarfiein Hru>en 1000 170,10b4G Wafferw. G-lien? 1500 93 25H Wenderoth 1000 1142 80G Westd. Juteip. . „| 330 BL175G Westeregeln Al!. 1200/30022.75 et.bzG } do B,-Uft. 1000 1107,00bzG Westfalia M 1000 1141 50bz& Westph. Drahi-J. 600 22 30bzG Westf. Kupfer 1000 1120 25bz& Westph. RPERS, 1000 Weyersberg . 1000 1113.73 Wicting Portl. 1000 2)! s TWid>rath Leder . 400 1127, Wiede, Maicbinen 1500/300 25h do. Látt. A 1000 2505 Wilhelmj Weinb. 1000 102.75 Á do, BV,-Akt. 1000 185 00h1G Wilsve.mshütte .. 1000 1103,75 S Wilke, Dampfk. . 330 783,25bz Wis.Bagw. St.PÞPr.|1: 1000 E Witt. Glashütte . 1000 do. Gu ftahlw. j | 1000 9210 et.bzG Wrede, âlzerei| 6 | 6 500 M. 45,104 Wurmrevier | „1000 18,60b1G Ja iter Maschinen

T T eutscher Reichs-Anzeiger

prá Se

. .

D AI37h.-Ges. (105) do. Kabelwerke (103) do. Nane D, Anl.

94 00bzG do. Lino 58 (109

S==S

LESEE

Ml 1D (Ps vPa m î V: | V pf plus Dia 00. ¿0m Os

116,00G do. Waff. 1898 (102 6 ‘00bz do. do. (102 34 254 Domwierêmar hütte . 157 00G do. A 152 00biB Dortm. Bergb. t 82 50 do. Union (110) 2A 256 Do do. (100) 52,50bzG do. (100)/4 ‘50G Dée! d. Drabt (105) 115 2G Elberfe:d. Farb. (100)|4 114,50 Electr. Liefergsg. 102 15920 HG Elekt, Licht u. K. (104 166,90 Engl. Wollw», (103) 159,90b J Do. do. 105}|45 166,00 Senn „Oa 30,00G o. (105)! —,— Frankf. Elefte, i 0) 129,00&G ter u. Roßnxr (105)! 1200/600[14775G fen ir=:en Ber 1 248 50bz Geexrg - ‘Marie (1 157 00b; Serm. Br. Di. (02) 169 256 QO Ti G 1E 103 79,25G 108 85,00G SrlMai L. C.(103 83,75b Sa f: Text.-Ind, (105 170,25bzG esche Union (108) 169,70B Hanau Hofbr. (103) 138,75 arp. Bergb. 1892 kv.! 293,50G artm. Masch. (103 137 90b elios elix 102 134 25 do. unk. 1905 (190 88 00bzG do. unk. 1906 (102) 208,50bzG ugo Hendel (105 S en>del Wolfsb, (105) 112,25bzG ibernia Hyp.-O. k». /10001139,50G 1898

do. do.

|82,75G Höchster Farbw. us a Hôrder Bergw. (103 147,50bzG o\< Eisen u. Stabl 27,75 Homaldt-Wer?e (102) 93,90b Fle Bergbau a

168,50 Tnowraziaw, Sa —_—— Sa A :cherz leb. 113,50G Kattowiker Bergbau 111, 50bzG 4cóôln. Gas u.El. (103) 24,590G Königsborn (102) 101,50G König Ludwia (102 125,75 ênig Wi:belm (102) 76,59bzG Fried. Krupp (105) 101,50 Dmann u. Ko. (103

101,25G Laurabütte, Hyp.-A 3500 ba Louise Tiefbau (100)

124 75G Ludw. Lôwe u.

Da bs Baubk. a)

58'60G TManmn-:smréhr. (105 114 50bz Maf. Bergbau (104) 39,00bzG ‘Nend. u. Schw. (103) L |—,— M. Cenis Ob1, (103) I—,— Nauh. säur. Prd. O8 $00 1112,75G Niederl. Kobl, (105) 124,70bz Nolte Gas 1894 (100) 131,50bzG Nordd. Eisw. (108) Vi sers Oberschles, B L

do. Eis.-Jnd, (

70,50b¿G do. Kokswerke e (103) 211,00G Oderw.-Oblig. (105) 101,75G Paßenb, Brauer. (103) 113-75bzG de O 133,25G Pfefterberger Br.(105 135,75 cmmeri<.Zud.Ankl.| 95 25bzG théin. Metallro. (105)|4 | 202,00bzG KH.-Westf, Kitwo.(105 44 133,00 do. 1897 (103)!4}! 174,105 Romb. Hütte (105)\4 137,50G Stalker Grub. Oa | 70,00b¿G de. 1898 (102)/4 | 42 T5bzG be 1899 (100)/4 | 120 80G El. Elektr. u. Gas/4i 8825S Sudert Elektr. (102)/4 - do do 190144 111, 90bz Schutbeiß-Br. M 4

.‘

D s =

i O F T F Ven mat n O D T F J J Jord an J Pad

Ma I aa iti a Fs O Pra fan Pons]

Ok! I]

e a p! O

E

bank red fend redi erk dern fer rec are Jura send eme deck pre Pren

Ene

48 4 an

e N D * K Der Bezugspreis beträgt vierteljährlißh 4 A 50 ». Os h Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 „4.

Alle Post-Anstalten nehmen KLestellung anz Inserate nimmt an: die Königliche Expedition für Kerlin außer den Post-Anstalten au die Expedition des Deutschen Reihs-Anzeigers

3W., Wilhelmstraße Nr. 32. | T Ls T E und Königlih Preußischen Staats-Anzeigers M21 [18

Einzelne Nummern kosteu 25 4. Berlin $W,, Wilhelmstraße Nr. 32. F A Z

R 1 ps wr

b J

PT pur brd pons fend brut jut fred fred dene hak qn > „des O

Fans Lj ln Pr P a din Pms O Dura LO m] ret Prt A Prt Prt

R: n eN

O bak pak Þd =—] DBP_R_PEP

D ° 4 [e

DE pt dat prnn pend frrdh prmnk jun ¿lb uad fut J Pi LIA Nis s Jf Jam

Produktenmarkt. s Be. éine L 1053. | __ Berlin, Montag, den 13. Mai, Abends. e 1901.

Die amtlich ermittelten Preise waren (per 1000 kg}

in Mark: Weizen, Normalgewicht 755 g 1739 T s i ils: s 5 Alcabias imm Teuleaben Mae L oie a S Jnhalt des amtlichen Theils des Großkreuzes des Großherzoglich sächsis<en Die gleichen Bedingungen finden künftig au auf die Be-

; Haus-Ordens der Wachsamkeit oder vom weißen | nußung der Fernsprehverbindung Berlin—Kopenhagen An- a Scvinuter Do, 107, „167,25 7467,50 Abnahme Ordensverleihungen 2c. e Falken: : wendung. Die Gebühr für Abonnements geiprace zwischen Oktober mit 2 4 Mehr- oder Minderwerth, Deutsches Reich. dem General der Jnfanterie von Bomsdorff, | diesen Len beträgt nunmehr für je 8 Minuten Sprechzeit

Schwach behauptet. . | Gouverneur von Berlin; 1 50 - Roggen, Normalgewicht 712 & 143—14325 Bekanntmachung, betreffend Gesprächsabonnements im Fern-

Berlin, den 11. Mai 1901.

kehr zwischen Berlin und Cöln für die Nachtzeit, des Komthurkreuzes mit dem Stern desselben Abnahme im laufenden Monat, do. 142 ,25— 142,50 sprechoer ö Stern de se Der Staatssekretär des Reichs- ostamts. Sepienber, do ULT-10 Anaine ie Lt e es Gencralneoe Sdens: Rati September, do T5— ahm A em 1 Y E 1,60 4 Mehr: ober :Miuderwerih.. Wet Bekanntmachung, detreffend Erweiterung des Fernspre<- | Berlin; eneralmajor von Ende, Kommandanten von verändert. verkehrs. des Sémtliurk sdedselbai: Del:

Hafer, pommerscher, märkisher, me@lenburger Uebersicht der Branntwein-Erzeugung und des Branntwein- es Komthurkreuzes desselben Ordens: „Bekanntmachung.

ne 155—163, pommerscher, märkischer, medlen- Verbrauchs im Monat April 1901. dem Obersten von Trotha, Flügel-Adjutanten Seiner Erweiterung des Fernsprechver kehrs. uge preußisder mittel 149154, posener, [lesiséer Bekanntmachung, betreffend die Eröffnung einer Theil- bezw. | Hoheit des Herzogs von Anhalt; Der Fernsprehverkehr zwishen Berlin und E rufsisher 142—145, amerikanisher der Reststre>e der Nebeneisenbahn Wollin—Swinemünde. des Ritterkreuzes erster Abtheilung desselben

—RN

L

lle] o n V VP V6 | l | R | | H V V | 1e Via Hi H Vf ne Rx ls E Min As 1: Ms AP V M H | bend e] f) Ps denk

ep S

o So | As S V J pi: V V U He SP v D S L 6: Dn 1 S TES D V | | V p V p AA J Hf | A 1E Vi Df: S Dns V V J Ss V

p p 5

eb o

E

v “c dn Frei jand Pit davek dies jucd. dent dvd daa jed Jeak Joah Mek es E Para Fract Furt Jta Fend “a N d

1A

[ay

O N

———— DNIINN-A

e

p r

_

D ga pu drk dant dn dru dn dert dd derd bnd derd dm Drt drct br dck É pra derd D jut drr D prt dund dirk ded Jerk derd d Ju dund dan I F è e

D Lb a Ls Rus LIDOLD Laa Ls I BU Fus Pn P I ns Lr D I Turi D Prt rk Q Drt A Ïe d U Tons

Lai

S, I O ONOPEIMIMOII O

[Ey 0-100 LS R Ï (gc wes wes t

J

Abnabme e ormalgewiht 4 40 F 187,60 1375 Landespolizeiliche R des NRegierungs-Präsidenten in i ] Ordens: ] Grund ifi oröftnet warben. Die Werühr" für ‘ein gewöhn:

werth. Matter. Bromberg, betreffend die Abwehr gegen die Einschleppung G L Ns gur MERee VO S NUNMEt MAZE L M

dem Rittmeister von Koe>riz, Flügel-Adjutanten Berlin, den 11. Mai 19011. ais, deri Mixed 115—116 frei Wagen. der Maul- und R E N E n Chen Hoheit des Großherzogs ‘von Me>klenburg- T E 98, 75bzB c weite Beilage: werin, und riesba t 50 Bean: N Uebersichten der Ergebnisse des Betriebes der Zu>erfabriken dem Rittmeister von Bor>, à la suite des Branden- 101,25B Roggenmehl (p. 100 kg) Nr. 0 u. 1 1875 des deutshen Zollgebiets im Monat April 1901 und in burgischen Dragoner-Regiments Nr. 2 und persönlichem rat bis 20,00. Behauptet. der Zeit vom 1. August 1900 bis 30. April 1901, der | Adjutanten Seiner Hoheit des Erbprinzen von Anhalt; Branntwein-ErzeugungundBranntwein-Verbrauch

T5 ; S S 9 E „Nüböl E bes Mert, Faß B00 62.00 t Rübenverarbeitung und des Jnlandsverkehrs mit Zuter | des Ritterkreuzes erster Klasse des Königlich im Monat April 1901.

#860646 | 5240 Abnabme im Oktober. Matter. sowie der Ein- und Ausfuhr von Zucer im April 1901. | sächsishen Albrehts-Ördens, des Ritterkreuzes | Nah den Angaben der Direktivbehörden. 500 [100 Spiritus mit 70 4 Verbrauchsabgabe obne Königreich Preußen erster Klasse des Königlih württembergischen | Faß 44,30 frei Haus. : B i Friedrihs-Ordens, des Ritterkreuzes zweiter Klasse Fm Kalendermonat Ecnennungen, Charakterverleihungen, Standeserhöhungen und | des Königlich bayerischen Militär-Verdienskt-Ordens, O jonstige Personalveränderungen. des Ritterkreuzes zweiter Klasse mit Eichenlaub April 1901 wurden Tagesordnung für die nähste Sißung des Landes-Eisenbahn- | des Großherzoglih badishen Ordens vom Zäh- ._ raths. ringer Löwen, des Ritterkreuzes des Großherzo g- [ih me>lenburgischen Haus-Ordens der Wen dischen Verwaltungs- : Verwendung Krone und der Ritter- Insignien zweiter Klasse des S abgelassen Berlin, 10. Mai. Marktpreise nas &- Herzogli < anhaltischen Haus-Ordens Albrecht’s bezirke mittelungen des Königlichen oer Doppela des Bären: o

¿ste und niedrigste Preise.) ppel-Zu. ne M atesis ni t diaî ht: FTgel-Nhiu ü im (Hö Weizen, gute Sorte) 17,60 M; 17,56 A - Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: dem Oberleutnant von Hirschfeld, Flügel-Adjutanten

Weizen, Mittel-Sorte *) 17,52 4; 17,48 4«— Wei, dem Landrath des Kreises Teltow von Stubenrauch | Seiner Königlichen Hoheit des Großherzogs von Sachsen ; Ganzen geringe Sorte*) 17,44 M; 17,40 E s Roggen zu Berlin und dem Kreisdeputirten, Rittergutsbesißer von ferner: gute Sorte*)_ 14, 85 M; 14,81 M Roggen, Mittel- Bredow auf Senzke im Kreise Westhavelland den Rothen A ia LLeaR Sorte®) 14,77 M; 14,73 4 Roggen, gering Adler-Orden dritter Klasse mit der Schleife, des Kommandeurkreuzes des Zivil-Verdienst-Ordens Hektoliter 2 S A T I A Futter al den Ober - Bürgermeistern Jaehne zu Potsdam und vom Königlich niederländischen Löwen: orte**) 16,00 A; 15,10 «G Futtergerf Schustehrus zu Charlottenburg, dem Ersten Bürgermeister Allerhöchstihrem dienstthuenden Flügel-Adjutanten, Ritt-

Mittel-Sorte **) 15,00 „&; 14,10 „G Huttergerie Vilde zu Schöneberg, dem Pfarrer Biedermann zu a Bn c Walde Ostpreußen 18 931 3310 e T 1 E Bro A R cel, Viesen im Kreise Jerichow IL dem Oberlehrer am Friedrich- meister Prinzen von Schönburg-Waldenburg. Mesty reue a. T O 7 302 Sorte **) 15,60 4; 14,90 « Hafer, gering Vilhelms-Gymnasium zu Berlin, Professor Frank und dem Bran denburg!) . 74 877 10 901 G Sorte **) 14,50 4; 14,20 „« Richtstroh 6,82 ; Eisenbahn-Stations-Vorjteher erster Klasse a: D. Neumann P: mmern . . „f 57 a 2e “LAR 6,50 M Heu 8,00 4; 5,70 4 Erbsen, zu Kupferdreh im, Landkreise Essen den Rothen Adler-Orden : ae 318 S8 830 99 75B gelbe, ¡um Kochen 40,00 4; 25,00 é Speise vierter Klasse, E : ; Deuts&es Réid E E 105,106 ohnen, weiße 45,00 „A; 20,00 « Linsen 70,00 A; dem Obersten z. D. von Brandenstein, bisher à la EN e 1 Q).

103:60G 25,00 G Kartoffeln 7,00 4; 5,00 À enite des Füsilier-Regiments General-Feldmarschall Prin Rind eis< von dér Keule 1 kg 1,60 “; 1,20 A 9 eg V s Prinz

s un J Bekanntmachung.

; eins Albrecht von Preußen (Hannoversches) Nr. 73 und Eisenbahn- ap , s O0 O fleisd lk Lkl L R A anes 1 kg inien-Kommissar in Magdeburg, den Königlichen Kronen- Gesprächsa b onnements im Fernspre <verkehr E | U E A N A ei T U L Orden gweiter Klasse ¡wischen Berlin und Cöln für die Nachtzeit alen: -| 12424 E 1,00 «Á Butter 1 kg E d; 2,00 Á t Eier dem Pfarrer Gustav Ilse zu St. Johann im Kreise Aenderung ber Bedingungen für Abonnements- E 8 584 10140G 60 Stü> 3,60 M; 2 K Saarbrü>en den Königlichen Kronen- Orden dritter Klasse, gespräche auf der Fernspre<hverbindung Rheinland . oe 193,70G 2,20 M; 1,20 M Aale 1 kg 2,80 d; 1, dem Hof-Maurermeister Karl Parti? zu Potsdam, dem Berlin—Kopenhagen. ohenzolern .

144,90bz eliftoff.Waldh.(102)/4} 02 75G Zander 1 kg 2,60 M; 1,20, d Het Kirchenältesten, Gutsbesißer Kn iehase zu Zehin im Kreise Vom 20. Mai ab sind im Fernspre> verkehr Berlin— a. Preußen . | 371079 608 oologîicher Garten .|4 102,00B 2,00 A; 1,20 A „Barithe Lebus, dem Eisenbahn-Betriebs-Sekretär a. D. Graschtat zu Vom 20. Mai | Fernsprechverlehr Be

ie Nachtzeit r eben Einzelgesprächhen au< Abonnements - eie 1 kg 2,80 ig : Cóln für die Nach 172,00G m fj 1,20 3 0,60 t “ebe eni E 1: Pr., den Eisenbahn - Gütererpedienten a. t auf solhe Gesprächsverbindungen zulässig, die täglih zwischen 30 490 Pi 3,00 A E g A E Galle” 7 isher L L denselben Thei ilnehmern zu denpelden Zeiten dnOEt werden. bs: T. E Lid ferd 5 |LL S S, den Abonnementsverkehr gelten die nachstehenden : Naden 6 260

145506 Eiett Unt Zür, (109) 4 14. s *) Ab Bab O Gemeinde-Vorsteher Bettac zu Rossow im Kreise Prenzlau, e ini ementsverkeyr gelte - r R 1 987

97,7561 T N: 4il 14. «) Frei en 5: Gia dem Gerichtsvollzieher a. D. Hoerig zu Krefeld und dem 1) Jedes Abonnement umfaßt mindestens die Dauer eines | Mec A 5 288

134,00bzG Spr “Valley Pot AAA E i Rentier Wilhelm Beerbaum zu Läsikow im Kreise Ruppin | Monats. Es kann jederzeit beginnen, aber die Monatsdauer | Thü

120509 ofalb.- “D. (105) 4 1,1,6,11910000-300 r [93 25bzG den nen Kronen: Orden Ee E d K wird stets vom folgenden 1 oder 16. des Monats gerenet. 833 d as 1%6,25b,S en emeritierten Lehrern Dobe zu Ahendorf im Kreise | Füx die Zeit bis zum Beginn des Monatsabonnements ist L B 14: -

100,25 . na i Kalbe, Müssigbrodt zu Hähnichen im Kreise Rothenburg Ole: by E 638 14 e 228

der antheili Betrag der Monatsabonnementsgebühr mit der | F... Hr 9 74 M a O R E O.-L. und Shumacher zu Vorhelm im Kreise Be>um den | \- ge O 9 Braunschweig .| 2792 09

g ersten Monatsgebü r zu entrichten. Dié Lösung des | hast 4 362 20 98 392 156 50bz eliftofsverein 1000 157,00 Magdeburger Feuer-Versuß- E E Mee Say Inhaber des Königlichen Haus-Ordens von Hohen- | Abonnements findet nur statt mit Ablauf des 15. oder zu | Lübe>. .... 167 26: 225 G Q (dh ) 1247,10b1 C d D000 V. E : ines Monats. Bremen . . 191 : 808 --,— g adersb,Eruschre [22 [28 7] 500 4254 90bz burger Lebens-Vers.-Ges. 575 etbzG. 2 dem Kriminal -Wachtmeister Schl ossorsh, den Polizei- das Re Bilereanai tsgespräche ist die Hälfte der Gebühren Hambu i ¿s 2 227 1386| 6651| 4197 121,008 Fahtmeistern Hollenz, Orbe, Wilken, Wolf „Fi gleich langer gewöhnlicher Tagesgespräche zu entrihten. Die Elsaß-Lothringen 1071 : E O 125 9B A I I LALIA 1000 Gesellschaften. E R enann E bobo S. E Pa R aS Gebühr ist im voraus fällig. Bei Bere<hnung des Monats- | 5, tiges 0506, ec. Boese u-Ko.(105)/44 i&ti f Of > VOena E B trages wird der Monat zu 30 Tagen berechnet. Steueracbie 9165 | 98042 |67 833 |1 330438 | 19055 0, 50bz G A-G. 1. Anilinz. (105)/4 | 1,4, Berichtigung. Gestern: Offenb. a. M. St.-A. dler, Andres, Blümel, Gebauer, Gronau, be E. Erstattung is Gebübren r nicht benußte Gesprächs Steuergebiet | 442165 | 98042 |67 833 [1 330438 | 190558 144.00bzG n.6 i D -3. (10D 1Â256 ae M uv 3, Un, 67 Mr, ae, TE, Hinz, Oshelewski, Richter, Vollmann und Wilke, verbindungen erfolgt niht. Js indeß die Gesprächszeit nicht Mit Anspru auf Steuerfreiheit wurden ausgeführt im 136,10b4G La. Ciette-G. 1:11 99 50bzG Scblesw.-Holst. do. 101,90G. Pr. Hyp -A.-BC e DL zu Berlin, dem Eisenbahn - Lokomotivführer oder nit völlig ausgenußt worden, weil der Betrieb gestört | Monat April: : . do. do, IV44 102 20b4B 44% Pfdbr.- Zert 101,20bzG. Brel. -Warsc. ZEEE zu Cöthen Anhalt), den Eisenbahn-Weichen- war, wird dem Theilnehmer, wenn möglich, in L E ea Branntwein, roh und gereinigt 29983 h] A. 1 *) Kitafnt. Pap. (102) 44 S t.-Pr. 84,80B. Dortm.-Eron. St.-A. ult. 158,75 flelern a. D. Dubrau zu Drebkau im Kreise Kalau, Munier | Nacht ein Ausgleich geboten. Jst wegen Störung des Be- Branntweinfabrikate . . . . 1941 „! Berl. Zichor.-#. (103)/4 g a59, 90ù58, 75059 ,40bz. Niederwaldb. Akt. 63,75b¡G. S, j Minge zu Gumbinnen, bisher zu Eydtkuhnen, und triebes das Gespräch überhaupt nit zu stande gekommen, und *) Hierunter sind auch enthalten die Alkobolmengen, welhe zur 100,306 Gaggenau Vorz.-A. 59,25bzG. Hibernia Bergw. i. uiirop zu Dortmund, dem Polizei-Sergeanten a. D. Kühn hat ein Ausgleich nicht erfolgen können, so wird auf Antrag Erlangun der Steuerfreibeit nah dem Freihafengebiet Hamburg aus- S fr. V. 183,20àä180,75à181,2564 Sächs. bst.- Frommelt qu a. W. und dem Chaussee-Aufseher Andreas

pet pak

woe

_—

m dund atl jut: pad D fu gund due D rama Predi Jed Pad eret Jamendi Pmadh Baeet mnd pre Predi jet Puh Prmedk tk hrem fern Pren jereak Pam R R S 0ER G0 °

Ms Fut Duo Jnt Jra ums Punk Punk 1 d N Pms Part n ffn

m —AW—A—A—A=I

Co

ua r

a ju

Haan

D pur pad erd band jeu prt pu pack pre Prm pur unk prerdk permdk jr Puk prr fermck Deck deer di bin ied dad dn

_— O Pa a E

E T5 woe ps p jd þi prt m pk þt

E bs fi jn da Þ Pra L

DONg P

j

A _—

_ 4

Lagern

E E

Fra Paas Pert Put G3 Pet Pert Js 2 F Pk L p da dn e pad frd J I =I I P

"e Ds Va Pans Put 3 Pert Pert i Prt Furt Prt Fut O

Puerung In |

—— [ew] —_— Wr

pur D jd dank delt Pud dund erd Prert pom duen fran ? : r jut pn pur purndá fert prt pk Jerk Prrdk jen prr Punk Jerk

$+! &

n >—_ S

——-

den

zur steuerfreien

—_

Kalendermonats |

dund and J I]

Ey pk Wix

ant | |

J G V

“—— 4 pt i CA p Gm U A J J bus J] I O

<luß de

_— 16 L Mt

ard

E ad

Nechnungsmonat April

901 sind in

E REEEEEZEE

I 0000

-

10 10 Ps Ps Fra Furt Furt [ld Jnt

T1 Pen F Pert Prei 2} 2m} 2} Pur 24} dere Pert J N E, d L E O

m

læl S1 wS

darunter vollständig

denaturiert

5 | Am

Ck

| 1901

|

—_

441, 411 G1 Le N 4 L 4 |1 S1) D 411 14 L,

œ| ov F Mo Md ls Da ens Jrs Lt Prt Prt Drt pt pt D prt Prt fre Peck Per park j

îÎ

l L Od (P f

_

Preußen.

-

000

_

_ * S; 5 s C p A

—___

ps L _— p [en

Oa O e O

62, 75H do. 1892 (105)'4 Nr aas &S‘rm R. Halske (1083 - 57 50G do. e (193) 4} 86 6 15bG Terlinden 105)[5 277 50 L TIeut.-Mish. 103) 4}! 92,00bz Thale Eisenh. (1024 | - Lhiederh. Hyp.- Anl./44 206 254 S Union, El. Gef, (103)/4} 103,75G Gefif, Drabt (103)/4 182,00G Westf, Kupfer (1024 157,25bzG Wiliheimsha 103)/4} 94,755 Zet Maï. (103)/4i

S NCSE - S8

(Ç} =— E ea O

E E CEERÄEEFEFEFEEET E R | E E 5 f e V V D

-_—

20 266 3 282 9 278

S c

3 f 3 I O bent J n

- S

T T E dund s Lond Jet fred Per Fred Pencd Junt 2} an: dund Dent C)

_—

in 1 N __-

gt e pet fr fab perdh fmd fre Harn hem fund ti prt pur deni É

O O O Lo Un D s C P

p ms p _ ‘3 I] Gor Pt

O 2 dent J des J I

_— —-

gr R F S6 G. H

p

» 00 0 C0 nts a

T T _— Z

21 855

- t sre get erth ret sr partei ct Pn seen) pnnat sp 4 mats Hmn Drt) ernbard Pt

F —_ _—

—_—_—

S :

tot C —_— G leo] o] An] O0 | toe BUIO bus bus 3 mm) f 23 dund Pert Vert Pen 2} Prets 24 Pert Jueti Jenes dent LO)

—. d p pt

®

_— (dend res fer fers fet ret std omme furt fet ien spat prt prt surt

2 S 4 dn D D A d E de

_ ea O C C eut) >

Petersb. el Petrol.- W V. A. bön. Ai ongt, Spinn: rei of. Spri: “A.-G.110 1 reßip.u. f.Unteri. 440 aidenow. opt. Rauchw, Walter 5 Ravenésbg. Spinn.| 94/10 Redenb. A u. B16 18 Reiß u. Martin .| TU Rhein... afi, Bw [15 [10 do. Aalhrazit.] 5 110 | do. Bergbau .[10 |— do, GShamotte.| 8} 3} do. er alail10 | 6 do. iegelglat do. Stabiwerf?] 16 16 do. W. Industrie! S [60 Rhb.-Bief.Kaikw.| 9 Rieve> Montaznw | ú [S] Rolandsbütte . . | 2 9 Rombacker Hütten/15 20 Rosither Bcuk.-W./13 [13 do. u Ferfabr.!| 113 [1244 RotbeErde isen! 12 8 M | Sächs, Elektr. -W.| 110 | 6 do. Guß. D3 (2) 164 do. Kamz.N.-A.| 2 | ü l do. Näbf fonv | 6 | 7 d | S. Thür. Braunk] ® [10 4 | do. St-Pr. 11 8 110 4 | Sâächi, Whst.-Fbr.:16 [15 4

n unan tSe

Fe e e E t S | | S | mi Pet J m3 n t m Peri n} Wis

—_ ooo

I t > E L 4 A S S

a

bra but Ì pt det ——— S

dund t ie ge i gat gt g (ire set Je sann spat ss

J ect fem det fend cÙ) ut au det ad A e

t bs 2 Pet D R F F

Ss

SS

lay!

Berl. det. G. Faüerh. 144!

do. do. O4

Bismarhütte . (10224) Bocdumer Bergwert „4 do. Gußstabi (103 M

Braunichro Kohl. ) 103)! S 11 (110) 41 fer.

Q Étektriit.- 24 | eführt, ader auf inländische Lager zurü>genommen wurden, um von da Fabr. 184bzG. gommelt zu Preiland im Kreise Neisse das Allgemeine A Ne aboezahlt Dreißigstel der Monatsgebühr für das | 9 verarbei nte wi irt qu werden. Nicht aber 102,90 dea v 2) Der Antrag auf Ueberlassung eines Abonnements ist | lind darunter naGgewiesen Vranntwein un A e, S 0b1 E. _— e Emil! Med awiy zu Vierraden im Kreise bei der Vermittelungsanstalt am Ort anzubringen, mit welcher | Ss ) Berichtigung A O D B dS) gOraI O, 103,00 nde die Rettungs-Medaille am Bande zu verleihen. ms E, pr der Abounementagesprähe im voraus ver- | im Ganzen: „22 35414 hi A (nicht ; 14214 hl), darunter vollständig einbart wir denaturiert : 3 hl (nit: 71 1). Die Mindestdauer eines Gesprähhs beträgt 6, die Höchst: : 4c 3 t M E E Seine Majestät der König haben Allergnädigsi geruht: | dauc. 12 Minuten A Be L S Sictist O Berlin, 11. Mai 1901. Die heutige Börse zeigte den nachbenannten Offizieren die Erlaubniß zur An- 3) r weg E dürfen nur in pg erag u von Scheel. im ggmEnen e E nlende Pallung. legung der i verliehenen nihtpreußishen Orden zu ver: | des Theilnehmers oder zn seinem Hausstande oder Ge- d erheblichen Wee E c zwar schäfte gehörigen Prtjotnes geführt werden.

__SZS

in verarbeitodem uftande wieder ausgeführt zu werden. Nicht aber

S S 1 G

SS

——_—__—__—_ L

E do. Wagenbau 1

Er 8

L

M

ai

y