1901 / 114 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E E E

t

D A0 DiESi N Rh d A

T S

E R

ba

E

9e

Lie me Eis A M Enver ivar A

Nr. 48 567. H, 6543.

H. Hillmann Bremerhaven.

Eingetragen für H. Hillmann, Bremerhaven, zu-

folge Anmeldung vom 21. 2. 1901 am 13. 4. 1901

Nr. 48 569. C. 3076.

e 2 JMPORT 0% G S aniscHen W

Eingetragen für Central-Bodega vou Herr- maun Carftens & Sohn, Hamburg, Ferdinand- straße 65, zufolge Anmeldung vom 26. 1. 1901 am 13. 4. 1901. Geschäftsbetrieb: Weinhandlung. Waaren: Wein. Der Anmeldung ist eine Be- {chreibung beigefügt.

Nr. 48 570. R. 3801.

Klafse 16 b.

A oehols Bilter

5 Mae eaen für Otto Rochol, Herne i. W., zu- folge Anmeldung vom 22. 12. 1900 am 13. 4. 1901. Geschäftsbetrieb: Wein- und Spirituosenhandlung. Waaren: Magenbitter, Ligueure und andere Spiri-

Klasse 22 b.

V\OLUS

Eingetragen für Elektrische Installation Ges. m. b. HS., Berlin, Friedrichstr. 16, zufolge An- meldung vom 23. 1. 1901 am 13. 4. 1901. Ge- schäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb elektrischer Alarm-Apparate. Waaren: EslektrisWe Alarm- Apparate.

Nr. 48 572. H. 6354.

Klasse 24,

Momad

Eingetragen für Walter Hyan, Berlin, Blanken- feldestr. 10, zufolge Anmeldung vom 10. 12. 1900 am 13. 4. 1901. Geschäftsbetrieb: Möbelfabrik. Waaren: Aufklappbare NRubesite für das Personal offener Verkaufsstellen. Der Anmeldung ist eine Beschreibung beigefügt.

Nr. 48 573. L. 3515. Klafse 26 a. Eingetragen für Gottfr. L Luce, Fricdr. W. Henke, Nachf., Brewen, Langen straße 104, zufolge Anmeldung vom 22. 11. 1900 am 13. 4. 1901. Geschäftsbetrieb: Her stellung und Vertrieb von _Fleischextrakt. Waaren : ì N

he gs

Fleischextrafkt. D

Nr. 48 574. Klasse 26 e.

R. 3671,

Eingetragen für Carl Rehbaum, Cöthen i ¡ufolge Anmeldung vom 22. 9. 1900 am 13. 4. 1901 Geschäftäbetrieb Vertrieb nachbenannter Baaren: Getreide, Speise- und Saatkartofeln sowie

und Saatiwiebeln.

Speise- und Nr. 48 575. K. 5708. Klasse 26 e.

Excelsior

Eingetragen für Kabel & Co., Berlin, Oranien- burgeritr. 27, zufolge Anmeldung vom 20. 11. 1900 am 13. 4. 1901. Geschäftsbetrieb: Vertrieb von Müblenfabrikaten. Waaren: Weizenmehl. Der An- meldung ist eine Beschreibung beigefügt.

Nr. 48 576. H. 63234. Klafse 26e. "0 2 TAV

Gingetragen für R. Sundhausen, Hamm i. W

zufolge Anmeldung vom 4. 12. 1900 am 13. 4. 1190

Klasse 16 a.

Geschäftsbetrieb : Handel mit Bier, Selterswasser und Spirituosen. Waaren: Bier und Selterswaser.

Klafse 16 b.

Anhalt, |

Waaren. |!

Geschäftsbetrieb: Chemische Fabrik. Waaren: Masft- und Milchpulver für Vieb.

Nr. 48 577. P. 2585. Klafse 33.

Pfeilring

S ngeiraten für Patronenhülsenfabrik Bisch- weiler, Walbinger, Meuschel & Co., Bisch- weiler i. E., zufolge Anmeldung vom 6. 12. 1900 am 13. 4. 1901. Geschäftsbetrieb: Munitions- fabrik. Waaren: Munition und Munitionstheile sowie Feuerwerftskörper.

Nr. 48 578. P. 2655.

Klafse 34.

Asch's Unerreicht

_ Eingetragen für Ludwig Asch, Starolenka, zu- folge Anmeldung vom 11. 1. 1901 am 13. 4. 1901. Geschäftsbetrieb: Seifenfabrik. Waaren: Seifen.

Nr. 48 579. E. 2550. Klafse 4.

Graetzin

Eingetragen für Ehrich & Graetz, Berlin- Treptow, ÉElsenstr. 92/93, zufolge Anmeldung vom 31. 12. 1900 am 13. 4. 1901. Geschäftsbetrieb : Fabrikation von Beleuchtungs-Gegenständen aller Art. Waaren: Brenner, Lamven, Zylinder, Dochte, Kocher, Heizöfen.

Nr. 48 580. A. 2304.

Klaffe 9a.

2e ASHCO >&

Eingetragen für American Steel Woop Co., Jersey City (Staat New Jersey, V. St. A.); Vertr: Pat.-Anwälte F. C. Glaser u. L. Glaser, Berlin, Lindenstr. 80, zufolge Anmeldung vom 23. 10. 1900 am 13. 4. 1901. Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb nachbenannter Waaren. Waaren: Eisen und Stahl in Stäben und Würfeln verschiedenen Profils, sowie in Bändern und Reifen.

Nr. 48 581. U. 389. _Klafse 12.

Eingetragen für Union Lederwerke vorm. Wilh. Doe, Philippi G. m. b. H., Bürgel- Offenbach, zufolge Anmeldung vom 1. 3. 1900 am 13. 4. 1901. Geschäftsbetrieb: Herstellung und Ver- trieb von Sohlleder und Vacheleder, Treibriemen- und Riemenleder. Waaren: Unterleder (Vache- und

enannter Waaren. Waaren : Parfums,“ Puder und oömetische Mittel in allen Formen und E und Nr. 48 584. F. 3551.

Klafse 17.

Geschäftsbetrieb :

benannter Waaren.

meyer «& Co. (Se

1901. Seifen - fabrik. Seifen,

Geschäftsbetri und

Pomaden,

Nr. 48 587. B. 7071. Eingetragen für Brede-

MRaP

Eingetragen für C. Freygang, Bremen, Altona 19, zufolge Anmeldung vom 17. 12. 1900 am 13. 4. 1901. Herstellung a Waaren: Bijouterie-Artikel, Sto>- und Schirmgriffe, (nämli<h Bürsten, Kämme, Handspiegel), sämmtlich aus goldplattiertem Metall.

ifen-

E Stormarn), NRein- k i. H., zufolge Anmeldung vom 1. 12. 1900 am 15. 4.

eb:

Parfümerie- Waaren :. Parfüms, Haar- und Bart - Verschönerungs- mittel, Zabnpflegepräparate, Puder, Schminken, Crêmes und andere Toilettemittel.

vom 6.6.99 am 15. 4. 1

und Waaren: Soda und p mazeutis<e Präparate.

Anmeldung is eine

schreibung beigefügt.

am 15. 4. 1901. Vertrieb von Zigaretten

und Schnupftabak.

Ï . 13 OLO (T . 13 0GL (T

. 13 726 (T

. 14 024 (T

14 043 (T

36 SGZ3 (T

Soblleder), Riemenleder, fertige Lederriemen. Der

| Nr. 48 582.

|

| zufolge Anmeldung vom 29. 3. 1900 am 15. 4. 1901.

| genannter Waare

| Nr. 48 586. E. 2469.

Geichäftsbetricb

Anmeldung ift eine Beschreibung beigefügt. B. 7261 Klasse 16b.

dehneeflocke

Eingetragen für Hermann Bernhardt, Peters dorf i. Niesengeb., zufolge Anmeldung vom 16. 2. 1901 am*13. 4. 1901. Geschäftsbetrieb : Destillation, Fruchtsaftfabrif und Wein Waaren : Spiri tuosen und Weine Nr. 48 583, G, 3386.

Î Klasse 16d. |

R,

V T Eingetragen für i L x

Göttsche & Steffens, s P T

Glü>stadt, Holstein, zu- F

folge Anmeldung vom L-Z

16. 10. 1900 am 13. 4.

1901. Geschäftsbetrieb :

Weingroßhandlung. L S Waaren: Wein. Der n

Anmeldung ist eine Be- ¿N schreibung beigefügt. X

N

Schutz- Nr. 48 585. B. 6506.

Marke. Klasse 22 a.

Sanophor |

Eingetragen für Hubert Broelsh, Cöln-Sülz,

Geschäftsbetrich: Herstellung und Vertrieb nach- C e. Waaren: Instrament zur Ein- führung von festen und flüssigen Substanzen in die Kanäle des Körpers.

Klasse 24.

Apotheker Otto Klement'’s Alpenblüthen.

(Fingetragen für Erfte Tir. Parfumeriec-Fabrik | Klement >& Spaeth, Ravenéburg i. Württ., ju | folge Anmeldung vom 5. 11. 1900 am 15. 4. 1901. Herstellung und Vertrieb na- |

. 36 864 (T #3 323 (T

Eingetragen für Geor

Nr. 48 588. D. 2276. Eingetragen für Dreyfufß «& Comp., Appenweier 1. Baden, zufolge Anmeldung

901.

Geschäftsbetrieb: Herstellung Vertrieb von Stärke.

har- Der Be-

Nr. 48 589. E. 2560.

Cgerdio

Eingetragen für Eichberg & Gloeden, Berlin,

Brü>enstr. 10, zufolge Anmeldung vom 14. 1. 1901 Geschäftsbetrieb: Herstellung und

1 . Waaren: Z

Nr. 48 590. K. 5424.

AMEN-RA.

( g Krebs, Frankfurt a. M., zufolge Anmeldung vom 5. 7. 1900 am 15. 4. 1901. Geschäftsbetrieb : Import und Vertrieb von Zigarren Zigaretten, Rob-, Rauch-, Kau- : Waaren: Zigarren, Zigaretten, Rob-, Rauch-, Kau-

Aenderung in der Person des

Inhabers. [.41c. Nr. 12 974 (T

445) . 442) . 444) . 446) 44) . 443) . 1388) . 1387) . 1386)

24 296 (T. 1560)

. . - Zufolge Urkunde vom

Kl. 38 Nr. 10 625 (| : 10 665 (F 10 684 (K

10 TOT (&

14 S804 (6. 16 133 (@®. . TS OSO (£. 21 284 (K.

30 704 (6 31 3985 (K&

32 134 (E.

32137 (&

32 138 (K. 33 344 (A. 33 $65 (@. 33 S866 (K. 34 212 (E.

34 355 (K 35 982 (F 37398 (|

. 38 737 (K. 39 60G (E. - 40 333 (K. 14 566 (£&.

¿E N Zufolge Urkunde

H. F. Wolf, Dreôden

Löschung. Nr. 44 234 (H. 5584) N.-A. v. 6. Paul Heinze,

Kl. 37 (Inhaber 10. 5. 190L

Kaiserliches Patentamt.

. L V

Zeitschriften - Rundschau. _Kontor- und Bureau- Zeitung. Zentralorga für die Interessen von Industrie, Handel und Gewerbe. Steglitz.) Nr. 8. Inhalt Lord Rosebery's über Technische Rundschau: Neuer Briefordner vergrößerbare t. Registratur Fadcikel.

(Verlag: L. Kavser Eine Rede ziebung. Soenne>en's Pultar*'s paten legbarer Lampenschirm balter. Schreibzeug Neuer Kartenständer. Geschäftliche Mittbe Inserate

Mai

c

. 1119) 116) . 1118) . 1115) 1469) 1117) 1856) 2021) 3392) 3397) 3674) 3396) 3394) 3398) 1675) 3671) 4017) . 3393) 3672) 4314) 4315) 4599) 4127) 4807) 4781)

y vom 230. 4. 1901 umgeschrieben auf „Kosmos“ Tabak: und Cigarettenfabrik

1901.

Dube

u mit

Bücherschau

ilung

d 23. 4. 1901 umgeschrieben auf Bruno Teichmann Nachfolger, Hamburg.

Erfurt.)

und Vertrieb na<h-

owie Toiletten-Artikel

Klasse 34.

'¿ Fabrikmarke.

Klafse 38.

i zigaretten. E Klasse 38.

und Schnupftabak.

R.-A. v. 4.

2. 96,

, - y L S. 96, 3. 3. 96,

o 25. 4. 99,

11. 5. 1890, 15. T Oi

.”

- - -

R.-A. v. 12. 11. 95,

. -

3. 96, 96,

. 96,

¿ Fe, 5, 98, . 98, 3, 98,

. 98, . 98;

J. 98, 16. 12. 98, 3. 3. 99, 13. 5, 99, 8. 8. 99, 6. 10. 99, 14. 11. 99, »-: oDle : D « 27. 11. 1900

7. 1900 Gelöscht am

r [14281]

kommerzielle Er-

Büôcherschränke. Zufammen- niversal-Glüblampens- | s<hrägem Boden Jubiläum Preisauéschreiben

| mit Kerzen

| i. P.

atent & Industrie. Zeitschrift wesen, Industrie und Erfnrt zit Neue Patente und Erfindungen: V stelung von Metallplatter mit “di Schicht. Multiplikationsayparat. Vorri tun Abmessen bestimmter Quantitäten Wassers ium Acetylengasentwi>lern nah dem Vebers<hwemmmn. system. Metallsprossen für Verglasungen, vo gf- weise Kunstverglasungen. Zerlegbares Boot. Selb. thätige Umstellvorrichtung für den Shreibwerkivee. hebel bei Eisenbahn-Betriebs-Telegraphen. Bren, vorrihtnng für Winden mit losem Sperrrad p Gewinde in der Seiltrommel oder im Treibras, Sprengpatrone. Winkeleisen-Bobhrmaschine mit éin x vertikalen und einer horizontalen Bohrspindel. Ner fahren zur Reinigung von Abwässern. Ueber. tragungsblätter zum Schreiben oder Dru>en v, Vervielfältigungen. - Wurfspielzeug. Holzfußbod mit Einlage von Eisenschienen. Vorrichtung L Einrichten der beim Aufziehen von Karten auf Lin wand einen bestimmten Sag bildenden Einzelkartey Billardkreidehalter. Selbstentleerer für Wasser und Luft aus Dampf. Deutsche Patentanmeldungen Internat. Patent-, Muster- und Markenschußz is: Kleinere Mittheilungen. Handel und Verkebr. Bücher und Zeitschriften. Annoncen. Patent und Gebrauchêmustershußverkäufe und Lizenz-Ab. gaben. Bezugsquellen. e

Blätter für Genossenshaftsweîe» (Innung der Zukunft XLVTII. E E des Allgemeinen Verbandes deutscher Erwerbs- uz Wirthschafts-Genossenshaften. Begründet von D- Schulze-Delißsch. Herausgegeben von dem Anwalte Dr. Hans Crüger. Verlag von I. Guttentag, Verlagsbuch- bandlung, G. m. b. H., in Berlin. Nr. 19. Inbalt: Statistik über den Waarenverbrauh der Konsum. vereine. Die Kreditgewährung an Landwirtbe ip unsern Kreditgenossenshaften. Handwerkerkredit- genossenshaften. An die geehrten Mitglieder deé Siro-Verbandes. Ausland: Umbli>ke in der Ge. nojssenshaftêwelt (Fortsezung). Brieffasten. Bekanntmachung. Zinsfuß der Reichsbank. Anzeigen.

Deutsche Straßen- u. Kleinbahn-Zeitung (bisher: „Die Straßenbahn“). Organ des „Deutscher Straßen- und Kleinbahn-Vereins“. (Redaktion und Expedition : Berlin SW., Planufer 20, 111.) Nr. 19.— Inhalt : Beschlüsse der Provinzial-Verwaltung, betr. eus des Baues von Kleinbahnen. Vereix für Cisenbahnkunde. Die Pariser Stadtbahn und thr Betrieb. Mittheilungen: Prov. S(lesien, Kr. Kleve, Kr. Schweidniß. Deutschland: Berl, Brölthalbahn, Elektr. Straßenb. Barmen - Esker- feld, Elektrishe Straßenbahn Bamberg, Frark- furt a. M., Hamburg, Hanauer Kleinbahn, Köln, Loshwit, Posener Straßenbahn, Remscheider Straßez- bahn, Westdeutsche Eisenbahn-Gesellschaft, Vereinigte Westdeutsche Kleinbabnen, Konzessionen und Vor: arbeiten. Oesterreich - Ungarn. Projekte. Technisches. Literatur. Betriebseinnahmen. Stellen-Nahweis. Ausschreibungen. Annoncer.

Der internationale Volkswirth, früber Neuer Mercator. (Herausgeber: Dr. Justus Ichenhaeuser, Berlin NW. 23, Altonaerstraße 36.) Nr. 31. Inhalt: Die preußische Krisis. Die Wiener Börse im April 1900. . De>kungépolitik. Türkische Staatseinnahmen. Repudiierte nord- Neugründungeu im März

amerifanis<e Finanzen. und April 1901. Die deutschen Abrechnungésstelleu im Monat April 1901. Der Bericht über die Verwaltung der öffentliden Arbeiten. Leipziger Handelsfammer. Eine Klassen-Lotterie in Bavern. Magdeburger Lebensversicherungs-Gesellschaft.

Concordia, Köln. Weltpostverein. Postspar- kasse. Londoner Effektenbörse. Englische Neu gründungen. Bilanztabellen. Urbeberre<té- Geseße und Verträge aller Länder. Emissioné Anträge. Anzeigen. i

Vannovershes Gewerbeblatt. gegeben vom Gewerbe- Verein für Hannover. Nr. $ Inhalt : Die Arbeit des Drebstahls. Unter scheidung fkünstliher und natürlicher Edelsteine. Gleishebe-Winde. Vereinsmittbeilungen. Gewerbeblatt aus Württemberg, beraus gegeben von der Königlichen Zentralstelle für Gewerbe und Handel. Nr. 17. Inhalt: Bekanntmachungen. Ein Fortschritt im Graviergewerbe. Ver schiedene Mittbeilungen. (Handels - Attachés. Nernst's elektrisGe Glühlampe. Der „deutsche Kunstthon“.) (Gewerbliche 2c. Rezepte. Mit theilungen aus den Handelskammern. (Handels fammer Heilbronn.) Mittheilungen aus dem Vereinsleben. (Gewerbeverein Weinsberg.) Aué- stellungswesen. Preisaus\chreiben. Firmen wesen. Konkurse. Gebrauchsmuster. (Cir tragungen. Aenderungen in der Person des I: habers.) Ankündigungen. KostenloseZeitungs-Korrespondenz. N theilungen des Deutschen Kolonialbauses Bruno Antelmann, G. m. b. H. (Verlag: Deutihe® Kolonialhaus, Berlin C., Jerusalemerstraße 2 Nr. 14. Inhalt : | Ostafrika.

Heraué

lt: Das Handwerk in Deuts® Kaffee in Kaiser-Wilhelmöland Kakaokultur in Kamerun. Negerbäuser na euro päisher Art in Togo. Die Kokosnußkultur in französis< Hinterindien. Deutschlands Speiseë! der Zukunft.

Drogisten - Zeitung. und Farbwaarenbändler. Annoncenblatt verwandter Geschäftäzweige. (Leipzig.) Nr. 36 Inhalt Eine ohne Vorbehalt acceptierte und schon theilwetle verkaufte Waare kann nicht obne weiteres zur Ver? fügung gestellt werden Der Gehe'she Frübjahrs- beriht und der Apotbekerstand. Warnung per! Pobl's Familienthee Mittel gegen Magerkeit. Angeblich gefärbte Blutapfelsinen Kleinbandel Achtubr-Ladenshluß. Appetitliche nninbäder Innungs- Verband der Maler- und Anstreicbermeister von Rheinlant und Westfaien Der Verband deutscher Chokoladefabrikanten. Brand einer Drogenhandlung. Morphium- vergiftung. Vercinênachrichten. Aufforderung zum Eintritt in den Deutschen Drog -Verband. Verschiedenes.

Eis- und

Organ für Drogisien

L ta L L, L

Kälte

Industrie. Heraus egeben <mit, I |

von Constanz S Ingenieur. (Berlin.) Nr. 21

Inhalt: Die Einnabmen aus den Kühlanlagen öffentlider Schlachthôöfe. Von Dr. Schwarz-Sto!P i Kälte-Verwendung: Küblwaggons ia Ruÿ-

s

land. —, Prospekte, Kataloge, Adreßkalender s

Ï

findungen uad Verbesserungen Industrielle Natd- rihten Kleine Mittheilungen

blatt für die Zu>erindustrie. Gentrai, für Poros, Landwirtbschaft und Vereins Deutscher Zu>er- i : Verlagsanstalt für Zukerindustrie, G. m. b. H, Magdeburg.) Nr. 32. Inhalt: Rund hau auf dem Zeltmarkte für Zucker. Markt- Rat Zu>erpreise. Wochenumsäße in Zucker. * Statistishes. Volkswirthscaftlihe Rundschau. Ein neuer Flüssigkeits-Meßapparat mit neuer ite, Bürette oder ähnlichem Meßgeräth, mit automatisher Füllung und Einstellung, sowie selbst- thâtiger Rückbeförderung der überschüssigen Flüssig- feitsmenge. Hauptversammlung des Vereins Deutscher Zu>ertehniker. Spanien. Fabrik- nachrichten. Mittheilungen. Personalien. Fragefasten. Literatur. Verein Deutscher Zu>er- techniker. Aus dem Deutschen Handelsarchiv. Handelsregister. Patentliste. Auszüge aus den Patentschriften. Rechtsfragen. L Apotheker-Zeitung. Organ des Deutschen N is Redaktion : Berlin C. 2, Neue Sriedrihstraße 43. Nr. 38. Inhalt : Amtlicher Theil. Deutscher Apotheker-Verein. Nichtamtlicher Theil. Revision der Berliner Drogenhandlungen. Tagesnachrihten. Personalnotizen. Wissen- schaftliche Mittheilungen. Mittheilungen aus der pharmazeutischen Praxis. Einsendungen aus dem Wserfreise. Handelstheil.

Handels-Register.

Aachen. : [14352]

Im Handelsregister B. Nr. 49 wurde bei der Aftiengesells<haft „Zoologisher Garten für Aachen und Burtscheid“ in Aachen eingetragen : Dur Beschluß der Generalversammlung vom 5. Mai 1900 ift der Artikel 11 des Gefellschafts- vertrags geändert. Danach steht den Aktionären für jede thnen gehörige Aktie eine freie Eintritts- bere<tigung in den Garten zu.

Aachen, den 11. Mai 1901.

Kgl. Amtsgericht. 5. Ansbach. Befanntmahung. [14353]

Dem Handelsmann Ludwig Löwenthal in Nothen- burg O.-T. is für die Firma Gebrüder S. und L, Wwenthal in Rothenburg O.-T. Prokura ertbeilt. j

Ansbach, 9. Mai 1901.

Kgl. Amtsgericht.

Asbach, Westerwald. [14354]

In unser Firmenregister ist bei Nr. 9: Firma Franz Keller in Asbach, eingetragen : Die Firma ilt erloschen. Asbach, Wefterwald, den 16. April 1901. Königliches Amtsgericht. 4schaMenburg. Befanntmachung.

Jean Fröhlich.

Unter dieser Firma betreibt der Huthändler Jean Bartholomäus Fröhlich seit 14. Oktober 1900 einen vandel mit Hüten in Aschaffenburg.

Aschaffenburg, den 8. Lai 1901.

K. Amtsgericht. 4schaŒMenburg. Befanntmachung. [14355 J. Dörhöfer Wwe., Firma in Aschaffenburg. Diese Firma wurde antragsgemäß gelöscht.

Elisabetha Bertels.

Unter dieser Firma betreibt die Kaufmannswittwe Glisabetha Bertels seit dem Jahre 1871 ein Schirm- ze<âft in Aschaffenburg.

Friedrich Plaschke (Josef Sohn).

Unter dieser Firma betreibt der Kupferschmied Josef Sohn seit 1894 einen Handel mit Küchen- einrihtungêgegenständen in Aschaffenburg.

Aschaffenburg, den 11. Mai 1901.

K. Amtsgericht.

Aschersleben. [14357]

Im Handelsregister A. ist bei der unter Nr. 56 eingetragenen Firma Ch. Wilh. Just zu Aschers- leben eingetragen worden, daß die Firma auf den Kunst- und Handelsgärtner Christian Wilhelm Just jun. zu Aschersleben übergegangen ist.

Ascherêleben, 4. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht. Augsburg. SANET, [14358]

Firma Nathan Heymann in Augsburg.

Das Lederlager en détail ift am 10. Mai 1901 aufgegeben worden.

Augsburg, am 10. Mai 1901.

Kal. Amtsgericht.

[14356]

Barmen. [14360] Die offene Handelsgesellshaft unter der Firma dermaun Goldschmidt hierselbst ist aufgelst. Ver bisherige Gesellschafter Kaufmann Hermann Soldshmidt in Barmen seßt das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fort. Varmen, den 4. Mai 1901. Königl. Amtsgericht. 8a. Barmen. [14362] Das Handelsgeshäft unter der Firma Gebr. Ermke hierselbst ist übergegangen auf den Kauf- mann Friy Sinn zu Aachen, welcher dasselbe unter unveränderter Firma fortseßt. Barmen, den 8. Mai 1901. Königl. Amtsgericht. 8a. Barmen. [14361] Die offene Handelägesellshaft unter der Firma Nichd Herberholz & C°_ hierselbst ist aufgel öst. Ver bisherige Gesellschafter Fabrikant Richard Herber- 90iz in Barmen sept das Handelsgeschäft unter der Firma Richard Herderholz fort. Varmen, den 8. Mai 1901. Königl. Amtsgericht. 8a. Barmen. [14364] Die seitens der Firma Carl Paas & Sohn in Sarmen den Kaufleuten Emil Hurshmann und Johann gerer Munting hier und dem Kaufmann Ludwig Graf zu Be>ka>ker in der Weise ertheilte Prokura, daß die Vertretung der Firma stets dur le 2 dieser Prokurislien geshehen muß, ist für den Kaufmann Emil Hurshmann in eine Einzel- drofura umgewandelt. rmen, den 8. Mai 1901. Königl. Amtsgericht. 8a. Barmen. [14359] Bei der unter Nr. 1947 des Gesellschaftsregisters ngetragenen Firma Katholische Vercinigun r Förderung gemeinnüyiger Bauten, Gesell- t mit besränkter aftung in Barmen, wurde beute Folgendes vermerkt : Durch Beschluß der Generalversammlung der Gesellschafter vom 283. Dezember 1900 ist on Stelle des verstorbenen Geschäftsführers Emil Brill der

Nektor August Rü>emefser zu Barmen zum afts- führer gewählt und das Stammkapital n Us tritts neuer Gesellshafter um 1000 Æ, also 29 500 M, erhöht worden. Barmen, den 8. Mai 1901.

Königl. Amtsgericht. 8 a.

auf

Barmen. [14363] Die Firma Söhn & Schneider hierselbst -— Inhaber Kaufmann Friedrih August Schneider zu Barmen ift in F. August Schneider geändert. Barmen, den 8. Mai 1901.

Königl. Amtsgericht. 8a. Barmen. [14365] Bei der unter Nr. 931 des Gesellschaftsregisters eingetragenen Handelsgesellshaft in Firma / Jacob Bünger Sohn in Barmen mit Zweigniederlaffung in Solingen ift heute Folgendes vermerkt worden: Der Liquidator Rechtsanwalt Justizrath Vofssen ist verstorben. An seiner Stelle ist der Rechts- anwalt Dr. Deubel in Barmen zum Liguidator ernannt worden.

Barmen, den 9. Mai 1901.

Königl. Amtsgericht. 8a.

Beckum. Handelsregister [14366] des Königlichen Amtsgerichts zu Beckum. Am 8. Mai 1901 ift eingetragen : Nr. 8. Abtbeilung A. Firma: Vedder «& Schomacker ; Siß: Be>um; offene Handelsgesell- schaft; als Gesellschafter: Bernhard Vedder, Kauf- mann, und Franz Schomacer, Kaufmann und Schneidermeister, beide zu Be>um. Die Gefell- schaft hat am 22. April 1901 begonnen. Zur*Ver- tretung der Gesellschaft ist jeder Gesellshafter be- rechtigt. Bentheim. : ; [14368] Im hiesigen Handelsregister A. ift heute unter Nr. 16 Folgendes eingetragen :

Firma: Schüttorfer Maschinenfabrik A. Leymann «& Co in Schüttorf. Bezeichnung der persönlich haftenden Gesellschafter : 1) Kaufmann Adolf Leymann in Schüttorf, 2) Techniker Engelbert Mosink in Schüttorf. Rechtsverhältniffe: : Offene Handelsgesellschaft. i Die Gesellschaft beginnt mit der Eintragung in das Handelsregister (7. Mai 1901). _ 5 Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder der Ge- sellshafter ermächtigt. Bentheim, den 7. Mai 1901. Königliches Amtsgericht. Bentheim. s [14367] Im hiesigen Handelsregister Blatt 266 ist heute zur Firma: Muller & C°s Margarine Limited Gefell- schaft mit beschränkter Haftung in Waldseite Folgendes eingetragen : s Die Einzelprokuren des Kaufmanns Eduard Muller aus Oldenzaal und des Kaufmanns Wilhelm Müller aus Bentheim sind erloschen. Bentheim, den 10. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht. Bergedorf. [14369] Eintragung in das Handelsregifter. 1901. Mai 11.

Robert Schulz in Bergedorf. _ E Inbaber: Robert Ferdinand Carl Schulz, Händler mit Delikatessen und Fettwaaren, hierselbit. Das Amtsgericht Bergedorf.

(gez.) Dr. Mantius. Veröffentliht: W. Müller, Gerichtsschreiber. Berlin. Handelsregifter [14372] des Königlichen Amtsgerichts I Berlin.

Abtheilung W. | In Abtheilung B. des Handelsregisters des König lien Amtsgerichts 1 Berlin ist am 8. Mai 1901 bei Nr. 1238, woselbst die Aktiengesellshaft in Firma: Actiengesellschaft für militärische Patent- verwertung Berlin vermerkt

mit dem Sitze zu steht, ein getragen:

Der Kaufmann Julius stande geschieden. D

Beu> ist aus dem Vor- Der Kaufmann Robert Gitsch mann zu Berlin ist Vorstand geworden. Der Kauf- mann Robert Gitschmann ist aus dem Vorstande eschieden. Der Major z. D. Louis Daum zu Berlin it Vorstand geworden. , E

In Abtheilung B. des Handelsregisters des König lien Amtsgerichts 1 Berlin ist am 8. Mai 1901 bei Nr. 371, woselbst die Aktiengesells baft in Firma

A. Schaaffhausen’scher Bankverein mit dem Siße zu Cöln und Zweigniederla)fung zu Berlin vermerkt steht, eingetragen : :

Die Prokura des Georg Hoyer ist erloschen.

Berlin, den 8. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 89. Berlin. Handelsregister 14709] des Königlichen Amtsgerichts L zu Berlin.

(Abtheilung B.) :

In Abtbeilung B. des Hanudeléêregisters des König- lichen Amtsgerichts 1 Berlin ift bei Nr. 1, woselbst die zu Berlin domizilierende Aktiengesellshaft in Firma :

Accumulatorenwerke Oberspree Akticugesell- schaft eingetragen steht, am 9. Mai 1901 als Prokurist

S A Fan, 4 M M eingetragen ¿far Dittmar zu Berlin. Derselbe ist ermächtigt, in Gemeinschaft mit einem Vor- standâmitagliede oder einem anderen Prokuristen der Gesellschaft dieselbe zu vertreten.

Berlin, den 9. Mai 1901

Königliches Amtsgericht 1. Abtbeilung 89. Berlin. Handelsregister [14370]

des Königlichen Amtsgerichts I Berlin.

Abtheilung A. E

Am 9. Mai 1901 ift in das Handelsregister ein- getragen (mit Auësshluß der Branche):

Bei Nr. 5913. (Gebrüder Jacob, Stettin mit Zweigniederlassung in Berlin.) August Jacob, Kaufmann, Berlin ist aus der offenen Handelsgesell- schaft ausgeschieden ; gleichzeitig ist Arthur Alexander, Kaufmann, Berlin, als persönlih haftender Gefsell- schafter eingetreten

Bei Nr. 5553. (Arndt & Co. Berlin.) Die Firma ist in Steinke & Co. geändert

Bei - Nr. 9232. (Gustav Blochert, Berlin.) Die Gesellschaft ist aufgelöst, Kaufmann Guftav Blochert ist Alleininhaber der Firma

Bei Nr. 7558. (E. Eberhardt, Berlin.) Die Gesellsbaft ift aufgelöst. bisherige Ge- sellschafter Tapezierer Heinrich Albert Eberhardt zu

ie 4 Li

Berlin ist alleiniger Inhaber der Firma Bei Nr. 3011. C(Fauft & Co., Berlin.)

FEIIEE JeE jegt Geschwister Frank, Char- ttenburg, 1) Käthe, 2) Elly, 3) Marie, 4) Anna, eb. 4. Sli 1881, 5) Alice, geb. 24. März 1885. ie Erbengemeinshaft hat am 23. März 1901 be- gonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft ist nur die Gesellschafterin Käthe Frank ermächtigt.

Bei Nr. 4630. (Villeroy & Boch, Mettlach mit Zweigniederlafung zu Verlin.) Die Gesammt- prokura des Emi Mobr und Oskar Mayas in Dresden ift erloschen. Dem Waldemar Selle in Dresden und dem Oskar Mayas in Dresden ift unter ih Gesammtprokura ertheilt.

Nr. 9373. Firma J. Be>ker Mügtenfabrik. Inhaber Julius Weiß) Berlin. Firmeninhaber Julius Weiß, Kaufmann, Berlin. Das Geschäft ist unter der niht eingetragenen Firma I. Be>er ge- führt. Der Uebergang der in dem Betriebe dieses Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlich- keiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch den Julius Weiß ausgeschlossen.

Nr. 9374. Firma Reinhold Gollert, Berlin. Inhaber Reinhold Gollert, Kaufmann, Berlin.

Nr. 9375. Firma: Max Heinze. Ligueur-Fabrik, Berlin. Inhaber Hugo Bruno Mar Heinze, Destillateur, Berlin.

Nr. 9376. Firma Gustav Kieschke, Berlin. Inhaber Gustav Kieschke, Fleischermeister, Berlin.

Nr. 9377. Firma Paul R. Michaelis, Berlin. Inhaber Paul Richard Michaelis, Agent, Berlin.

Nr. 9378. Firma Heinrich Pfingft, Berlin. Inhaber Heinrih Pfingst, Kaufmann, Berlin. (Branche Engros Geschaft für Damenkleiderstoffe, Geschäftslokal Neuer Markt 1/2.)

Nr. 9379. Firma Albrecht Schröder Berlin. Inhaber Albre<t Schröder Verlagsbuchhändler, Berlin.

Nr. 9382. Firma Leopold Bieber, Nachfl., Berlin. Inhaber Jacob Moses, Kaufmann, Berlin. Die bisher Leopold Bieber lautende Firma stand Firm.-Reg. Berlin 1 Nr. 33 237 eingetragen. Ihr Inhaber war Kaufmann Leopold Bieber in Berlin.

Nr. 9383. Wilhelm Voigt, Berlin. Offene Handelsgesellschaft. Gesellschafter 1) Richard Voigt, Tischlermeister, Berlin, 2) Carl Voigt, Bildhauer, Berlin. Die Gesellschaft hat am 1. November 1900 begonnen. Carl Voigt, Bildhauer, Berlin, ift in das Geschäft als persönli haftender Gesellschafter eingetreten.

Nr. 9394. M. Boas & Co. Berlin. Offene Handelsgesellschaft. Gesellschafter, Kaufmann, Berlin, 1) Mar Boas, 2) Louis Abraham. Der Kaufmann Louis Abraham zu Berlin is in das Geschäft als persönlih haftender Gesellshafter eingetreten. Die Gesellschaft hat am 1. Mai 1901 begonnen. Die Firma war bisher M. Boas Lederwaarenfabrik. Vergl. Nr. 31 888 des Firm.-Reg. Berlipy 1.

Gelöscht ist:

Abtbeilung A. Nr. 8925 die Firma:

Brauer & Grüßmanun, Berlin.

Abtheilung A. Nr. 8615 die Prokura des Salko Satz für die Firma N. Ehrlich, Berlin.

Abtbeilung A. Nr. 695 die Prokura des Georg Tobias und Ernst Helgenberger für die Firma Manasse & Co. Berlin.

Berlin, den 9. Mai 1901.

Königlichs Amtsgericht 1. Abthe‘lung 90.

Berlin. [14371]

In das Handelsregister des Königlichen Amts- gerihts 1 zu Berlin ist in Abtheilung B. am 9. Mai 1901 Folgendes eingetragen worden :

Nr. 1404. Petroleum-Geschäft (vorm. Betrieb von C. H. Stobwasser & Co.) Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Sitz der Gesellschaft ist Berlin.

Eegenstand des Unternehmens ift :

Der Erwerb des Petroleumgeschäfts der Aktien- gesellschaft vormals C. H. Stobwasser & Co. sowie der Betrieb des zu erwerbenden Geschäfts.

Das Stammkapital beträgt 45 000 4

Geschäftsführer find:

Gustav Schröder, Kaufmann in Berlin. Fri Naeber, Kaufmann in Berlin.

Die Gesellschaft ist Gesellschaft mit be

schränkter Haftung.

MnE e V

29. Marz 20. April

wird, wenn mehrere Geschäfts führer bestellt sind, dur< mindestens zwei Geschäfts fübrer oder dur< einen Geschäftéführer und einen Prokuristen vertreten.

Außerdem wird binsihtlih dieser Gesellschaft no< Folgendes bekannt gemacht :

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur den Deutschen Reichs-Anzeiger.

Nr. 470. Freier Verlag, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung.

Das Stammfkapital ift dur< Beschluß vom 9 April 1901 um 30000 M auf 90 000 M erhöht

1901

3 f í é v A S c 9 Der Gesellschaftêvertrag ist am

festgestellt. Die Gesellschaft

_—

Nr 278. Franz Hellwig & Co Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Dur<h Beschluß vom 3. Dezember 1900 und

[ 1901 ist das Stammkapital um 30 000,4

uf 570 000 A erbêht worden.

Der Kaufmann Hugo Grubert in Berlin ift zum Geschäftsführer bestellt. E

Dur Beschluß vom 3. Dezember 1900 ist der Gesellschaftôvertrag ergänzt dem der beiden Ge- schäftsführer Grubert und zig stebt die selbst ständige Vertretung der Gefellschaft zu

Nr. 681. „Der Russisch - Deutsche Bote“ Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Dur Beschluß: vom 27. April 1901 ist das Stammkapital um 20 000 M auf 90 000 Æ erbôht worden

Der Redakteur Sergius L. Golda ist als Ge s<häftsführer ausgeschieden

Nr. 435. Metropol-Theater Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Der Restaurateur Michael Koller ift Geschäftsführer

Nr. 1046. Königin Luisenquelle, Gesellschaft mit beschränkter Haftung. t:

Die Vertretungsbefugniß des Apothekers Hermann Kracht als Geschäftsführer ist erloschen

Verlin, den 9. Mai 1901

Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 122. nernburg. 14373

In das Handelsregister ift bei der Firma „Emilie Abrayzky“ in Beruburg Blatt 818 ein- getragen worden : Die Firma ist erloscben. Bernburg, den 9. Mai 1901

Je Helm

nit mehr

Gerzoaliches Amtsgericht. Abth. 3.

Bingen, Rhein. Befanntmachung. [14374] Im Handelsregister des unterzeichneten Amts- gerihts wurde am 9. Mai 1901 eingetragen: _1) Die Firma G. Rumpf Ux. in Jenfiugenu ist in „Georg Rumpf“ geändert. _ 4

2) Der seitherige Theilhaber der offenen Handels- gefellshaft „Fr. Herrmaun u. Cie““ in Bingen, Friedri Herrmann, Kaufmann von Burg Rhein- stein, ist aus derselben ausgeshieden. Das Geschäft wird unter der seitherigen Firma weitergeführt. Großh. Amtsgericht Bingeu.

Lar

Bocholt. Bekauntmachung.

Bei der von Nr. 342 des Firmenregisters na

Nr. 31 des Handelsregisters A. übertragenen Firma

Carl Teuwsen zu Bocholt ist vermerkt: Das

Handelsgeschäft ist am 1. Mai 1901 auf den Kauf-

mann Wilbelm Teuwsen zu Bocholt übertragen.

Bocholt, 8. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht. Bremen. [14378] In das Handelsregister ift eingetragen worden : Am 9. Mai 1901:

Bremer Gummiwerke Roland A.-G.,

Bremen: Kaufmann Richard Opiß in Bremen

ift zum Mitgliede des Vorstandes bestellt.

Heinrich Harbers jr., Bremen:

Iohann Heinrich Harbers.

Aug. Kahle, Bremen : Johann Heinrich Friedrich

Brandt hat das Geschäft dur< Vertrag erworben

und führt dasselbe nab Uebernahme der Aktiven

unter unveränderter Firma fort.

Wilhelm Leymanu, Bremen :

Peter Wilhelm Leymann.

zweig: Baugeschäft.

Helene Rudloff, Bremen:

Rebecca Louise Nudloff.

Vereinigte Benzinfabriken - GesellI-

schaft mit beschränkter Haftung,

Bremen: Am 7. Mai 1901 ift an Johann

Friedri<h Theuerkauf dergestalt Prokura ertheilt,

daß derselbe berechtigt is in Gemeinschaft mit

einem Geschäftsführer oder einem Prokuristen die

Firma zu zeihnen.

Rudolf Voß jr., Bremen: Inhaber Iohann Nudolf Voß. Angegebener Geschäftszweig: Uhr- macher, Uhren- und Goldwaarengeschäft. Bremen, den 10. Mai 1901.

Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts: Stede.

Breslau. [14379] In unser Handelsregister Abtheilung A. ist beut

eingetragen worden :

Inhaber

Inhaber Jokann Angegebener Geschäfts-

Inhaberin Helene

Bei Nr. 685, Firma J. E. Lewy hier betreffend:

Dem Carl Braun, Breslau, ist Prokura ertheilt.

Bei Nr. 2. Die Firma Georg Oliven & Co. hier ift erloschen.

Bei Nr. 2145, Firma Joseph Berger hier be- treffend:

Der Kaufmann Martin Herrnstadt in Breslau ift in das Geschäft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten und hat die nunmehrige offene Handels- gesellsihaft am 1. Januar 1901 begonnen.

Bei Nr. 2481. Die Firma G. Ludewig hier ist erloschen.

Breslau, den 9. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht. Bruchsal. Sandel8regiftercinträge.

In das Handelsregister A. Band I getragen :

1) Zu Seite 629/630 Ord.-Z. 314, betreffend die Firma Müller und Rapp in Untergrombach: „Die Gesellschaft ift aufgelö und die Firma er- loschen.“

2) Zu Seite 573/574 Ord.-Z. 286, betreffend die Firma Heinrich Durst Söhne in Heidelsheim: „Die bisherige Gesellschaftsfirma hat \si< in eine Einzelfirma verwandelt, deren einziger Inhaber Kaufmann Heinrih Durst 1V. in Heidelsbeim bleibt.“

3) Zu Seite 351/352 Ord.-Z. 176, betreffend die Firma Hermann Brauu in Bruchsal: „Die Firma ist erloschen.“

4) Zu Seite 657/658 Ord.-Z. 328, die Firma Schubnell und Mühl in Ubstadt: „Theilhaber sind Kaufmann Jakob Schubnell und Bürstenfabrikant Leo Mühl, beide Die Gesellschaft bat

[14380] wurde ein-

in Ubstadt. Die am 1. Mai 1901 begonnen, und ist jeder Tbeilbaber berechtigt, die Gesellichaft allein zu vertre

Bruchsal, den 1. Mai 1901

Großh. Amtsgericht. 1.

Bühl.

Nu, 7815. unte O.-Z.

[14041] In das Handelsregister Abth. A. ift 145 Nr. 1 eingetragen: Pius Pflichinger, Kappelwinde>. Inhaber: Pius Pfliehinger, Spezerei- und Drogenbändler in Kappel- winde>. Bühl, 6. Mai 1901. Gr. Amtsgericht.

Burg, Bz. Magdeb. [14381]

In unser Handelsregister Abtbeilung A. iît beute unter Nr. 200 die Firma Beruhard Germer in Burg b. M. und als deren Inhaber der Gastwirth Bernhard Germer in Burg eingetragen.

Burg b. M., den 9. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht. Cassel. Handelêregister Caffel. [14383]

Am 7. Mai 1901 ift eingetragen zu C. L. Bruhus Caffeler Pudding «& Bacfpulver - Fabrik, Caffel:

Die Firma ist erloschen.

Königliches Amtsgericht. Abth. 13. Cassel. Handelêsregifter Caffel. [14382]

Am 8. Mai 1901 ift zu „Caffeler Kakaopheu- Fabrik, Ad. Siebert in Caffel“ das Erlöschen der Firma eingetragen worden.

Die Fabrikation wird von der Wittwe Marie Siebert zu Cassel unter cigenem Namen fortgeseßt, der Betrieb ist jedo nicht registerpflichtig

Königliches Amtägeriht. Abth. 13. Cassel. Handelsregister Cassel.

Zu HG.-R. B. Nr. 22 „Deutsche Cementbau- gesellschaft vormals Paul Stolte, Aktien- gesellschaft (Hauptniederlassung Berlin) Zrveig- niederlassung Caffel“ ist am 8. Mai 1901 ein- getragen Die Firma der Zweigniederlassung ift erloschen

Königliches Amtsgericht. Abth. 13. Cöln. Bekanntmachung. [14385] In das biesige Handelsregister Abth. A. is ein- getragen : q

[14384]

am 10. Mai 1901

unter Nr 762 bei der Firma „Graphische Kunst- anstalt Joh. Hambö>“, München, mit ciner Zweigniederlassung in Cöln a. Nh., letitere unter der Firma „Joh. Hambö>, graphische Kunst- anstalt, Filiale Köln a/Nh.“ Dem Iean May,