1901 / 115 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E at E L S L

E I E A

M va E R fi o gf s R E EE C “B E Ar 2 S OBESZ. Sf E 2 2 E E Ea Seme A L T O g? ai " Éa ti ag 5 “L A Per L P R R T F A Ao T E E S LSTEE, é N L A en E Eo N

2) Unter Nr. 150:

Tina Krey, Nachfolgerin Georgette Hummel, in Straßburg.

Inhaberin i\t Georgette Hummel hier, Münster- gasse Nr. 18, welche das Geschäft der früheren Tina Krey hier unterm 1. Mai 1901 mit Aktiven über- nommen hat. Die im Geschäft vorhandenen Passiven verbleiben zu Lasten der bisherigen Firmeninhaberin, Hubertine Krey, Ebefrau des Rechnungsraths Wil- belm Ell, hier.

3) Unter Nr. 151:

Charles Mann in Straßburg, und als deren Inhaber der Tapezierer und Möbelhändler Charles Mann hier.

Der Amelie Mann, geb. Mentel, hier, is Einzel- prokura ertheilt.

Angegebener Geschäftszweig :

Defkorationsgeschäft und Möbelhandlung.

4) Unter Nr. 152:

Eugen Wurmser in Straßbueg und als deren Inhaber der Meßgermeister Eugen Wurmser hier.

Angegebener Geschäftszweig:

Betrieb einer Meßgerei.

Straßburg, den 7. Mai 1991.

I. In das Gesellschafisregister Band 111 Nr. 442 wurde heute bei der Anonymen Actien-Dampf- Dreschmaschinengesellschaft in Neudorf-Straf- burg eingetragen :

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 31. Januar 1901 ift die Gesellschaft in Liquidation getreten.

Zu Liquidatoren sind ernannt:

1) Michael Baltzer, Eigenthümer und Rentner in Neudorf, Polygonstraße 160,

2) Martin Schahl, Gutsbesißer in Grüneberg- Straßburg.

_ Die Liquidatoren haben ihre Unterschriften zum Handelsregister gezeichnet.

[I]. In das Firmenregister Band VI wurde beute eingetragen:

t) Unter Ne; 153:

Witwe Anton Rippel, Hotel Europäischer Hof in Straßburg und als deren Inhaberin Frau Theresia Stiegler, Wittwe von Anton Rippel, Hotel- besitzerin hier.

Angegebener Geschäftszweig: Hotelbetrieb.

2) Unter Nr. 154:

Emil Angst in Straßburg, als deren Inhaber der Nestaurateur zum „Münwhhener Kindl“ Emil Angst hier.

Angegebener Geschäftszweig: Betrieb eines Bier- restaurants.

Straßburg, den 9. Mai 1901.

Kaiserliches Amtsgericht.

Tanga. [14999] In das Handelsregister A. wurde unter Nr. 4 bei der Firma Hans Liebel in Tanga eingetragen : Die Firma ist erloschen. Tanga, 9. April 1901. Der Kaiserliche Bezirksrichter.

Trier. [14500]

Heute wurde bei Nr. 544 des hiesige» Handels- registers, woselbst die Firma „Kurt Tröger“ zu Trier eingetragen ist, vermerkt: Dem Kaufmann Carl Bernhard Tröger Sohn zu Plauen i. V. ift Prokura ertheilt.

Trier, den 9. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht. Abth. 6. Ulm, Donau. K. Amtsgericht Ulm a. D. Eintragung in das Handelsregister.

Am 11. Mai 1901 wurde in das Register für Gesellschaftsfirmen Bd. 11 Bl. 170 zu der Firma „Württembergische Landesbank, Filiale Ulm“ eingetragen: Die Prokura des Otto Kiderlen, Kauf- manns in Ulm, ist erloschen.

Sty. Amtsrichter Prob t. Verden. [14874]

In unser Handelöregister Abth. A. Nr. 73 ist heute als Inhaber der daselbst eingetragenen Firma H. Niemann, Th. Trantel Nachf., der Kauf mann Friedrih Schmidt zu Verden eingetragen.

Verden, 11. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht. 1 Warendorf. [14875]

In unser Firmenregister ist bei der unter Nr. 149 eingetragenen Firma L. Lehmann, Inhaber Kauf mann Levi Lehmann, vermerkt, daß die Firma auf den Kaufmann David Lehmann übergegangen und unter Uebertragung Vandelsregister Ab- theilung A. bier gelö<{t ift :

Ferner ist in das Handel Abtheilung A. unter Nr. 5 die Firma L. Lehmaun zu Waren- dorf und als deren Inhaber Lehmann zu Warendorf eingetragen vermerkt, daß der Wittwe Kaufmann Levi Lehmann, Gertrud, geb. Falf, zu Warendorf Prokura ertheilt ift

Warendorf, den 6. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht. Wernigerode. [14876]

In dem Handeléregister Abtheilung A. Nr. 168 ist die Firma Kahn & Wagener in Elend beute gelöst worden

Weruigerode, den 8. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht. Wiesbaden. Befanntmachung. [15001]

Jn unser Handelsregister» A. ist beute die Firma „Georg Schmitt“ mit dem Sitze zu Wiesbaden und als deren Inbaber der Kaufmann Geora Schmitt daselbst eingetragen worden.

Wiesbaden, den 4. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht. 12 Wilster.

In unser Handelsregister A. getragen : die und als deren

(15000)

roatito L Lal L

Auch ist dort

[14877] C ist unter Nr. 49 ein- Firma Johannes Ruge in Wilster _Inhaber der Viebbändler Johannes Ruge in Wilster.

Wilster, den 10. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht.

Wismar.

In das biesigé Dau ift zur Firma „C.

Verfüguna vom 8. d

_

[14878] t C N 935 Nr 291 zemäß richterlicher Î ragen Spalte 5. (Firm Geschäft ist dur<h Verpachtung fmann Heinrich S 4 it f S Y Friedrih Wilbelm Ihn wu Wismar übergegangen [6j net

WiêEmar, den 11 G. Brufe, A Ffretä Wörrastadt. [15002

Veröffentlichung aus dem Handelsregister. Max Frank. jer ß td

in Wörrstadt betreibt der Kaufmann Max Frank E, ein Handelsgeschäft (Weißwaaren- und Wäsche- geschäft).

Wörrstadt, 10. Mai 1901.

Gr. Amtsgericht. Warzen. [14879]

Auf Blatt 249 des hiesigen Handelsregisters ift heute die Firma Kohlmann & Oehmicheu, Thouwaaren-Fabrik in Machern, und als Ge- sellschafter der Maler Joseph Franz Koblmann in Machern, der Steingutdreher Fohann Ernst Oehmichen ebenda und der Former Friedri<h Karl Oehmichen in Zeitiß eingetragen und dabei verlautbart worden, daß die Gesellshaft am 1. April 1901 errihtet und der Former Friedri<h Karl Oehmichen in Zeititz von der Vertretung der Gesellschaft ausgeschlossen ist.

Angegebener Geschäftszweig: Feine Thonwaaren- fabrikation, insbesondere die Fortführung der von der Aktiengesellshaft Leipziger Thonwaaren-Industrie, g NEN in Lübschüß betriebenen Fabri- kationsabtheilung „Feine Thonwaaren“.

Wurzen, am 11. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht. Zabrze. 4 {14880]

In unserem Handelsregister A. 7. Mai ‘1901 Folgendes eingetragen worden:

Unter Nr. 249 die Firma K. Schmeidler, Juh. Kathinka Schmeidler in Zabrze und als deren Inhaber die Kaufmannsfrau Kathinka Schmeidler, geb. Strumpfner, in Klein-Zabrze; unter Nr. 67: das Erlöschen der Firma David Scheinwechsler in Klein-Zabrze; unter Nr. 204: das Erlöschen der offenen Handelsgesellschaft Schmeidler «& Wienß in Klein-Zabrze.

Amtsgericht Zabrze O.-S.

ist am

Zerbst. [14881]

Blatt 245 des alten Handelsregisters ist heute die Firma Franz Burchardt in Zerbst gelöscht worden.

Zerbst, den 10. Mai 1901.

Herzoglich Anhalt. Amtsgericht.

Zwickau. {14882

Auf Blatt 1744 des hiesigen Handelsregisters ist heute die Firma F. Wilhelm Artzt in Zwickau und als deren Inhaber Herr Mühlenbesitzer Friedrich Wilhelm Arßt daselbst eingetragen worden.

Angegebener Geschäftszweig : Betrieb einer Mühle und Holzstofffabrik.

Zwickau, am 13. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht.

Genofsenschafts-Register.

Augsburg. Befanntmachung. [14941]

Darlcehenskafssenverein Unterthürheim ceiu- getragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Unterthürheim.

An Stelle des Johann Brauy, wurde in der Generalversamnisung vom 17. MärzW901 der Oekonom Xaver Strehler daselbst in den Vorstand gewählt.

Augsburg, am 11. Mai 1901.

Kgl. Amtsgericht.

Augsburg. Befanntmachung.

Molkereigenossenschaft Friedberg , tragene Genossenschaft mit Haftpflicht in Friedberg.

An Stelle des verstorbenen Vorstandêmitglieds Johann Schweyer wurde in der Generalversammlung vom 8. April 1901- der Weißgerber Josef Lang in Friedberg in den Vorstand gewählt.

Augsburg, am 11. Mai 1901.

Kgl. Amtsgericht. Beelitz, Mark. Befanntmachung. [14942]

In unser Genossenschaftsregister ist Ee die durch Statut vom 28. April 1901 errichtete Genossenschaft unter der Firma: „Spar- und Darlehnskasse, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ mit dem Sitze in Wittbrietzeu cin- getragen worden. Gegenstand des Unternehmens ift der Betrieb cines Spar- und Darlehnskassen-Ge- schäfts. Die Mitglieder des Vorstandes sind: Emil Vagen - Wittbrießzen, Adolf Mahns - Wittbrietzen, Louis Ebel-Wittbrietzen, Gustav Bochow-Rieben und August Dräger-Wittbrießzen. Bekanntmachungen er folgen unter der Firma, gezeicnet von 2 Vorstands mitgliedern, in der „Beelißzer Zeitung und Anzeiger“ und, falls diese Zeitung eingeben sollte, bis zur nächsten Generalversammlung im „Deutschen Reichs-Anu- zeiger“. Die Willenéerklärungen des Vorstandes erfolgen dur< mindestens 2 Mitglieder, die Zeichnung geschieht, indem 2 Mitglieder ibre Namensunter\<{rift der Firma beifügen. Die Einsicht der Liste der Genossen ist in den Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Beelitz, den 11. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht. Bergheim. Bekanntmachung. [14943]

In das Genossenschaftsregister des Amtsgerichts wurde heute bei der unter Nr. 4 eingetragenen Ge- nossenschaft Auenheimer Spar- und Darlehns- kafsenverein, eingetrageuec Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht mit dem Sitze zu Rath zufolge Verfügung vom heutigen Tage Fol zendes eingetragen :

Dur Beschluß der Generalve: sammlung vom 28. April 1901 ist an Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedes Adam Liermann zu Auenbeim der Andreas Bodewig zu Auenbeim zum Vorstands- mitglied gewäblt worden.

Bergheim, den 13. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht.

[14940] cinge- unbeschränkter

Berlin.

Nach Statut vom 17. Februar 1901 Genossenschaft unter der Firma: Milchverwertbungégenossenschaft , nossenschaft mit

Sitze zu

[14944] wurde cine „Diederödorfer eingetragene Ge beschränkter Haftpflicht“ mit dem Hiedersdorf (Mark) gebildet und beute in das Genossenschaftsregister unter Nr. 179 eingetragen Gegenstand des Unternehmens ist die gemeinschaft- lie Verwertbung der in eigener Wirthschaft ge- wonnenen Mil<h. Die Haftsumme beträgt 10 M Vie bôchste zulässige Zabl der Geschäftsanthcile be- trägt fünfüg. Die Mitglieder des Vorstands sind

[tem „Landboten“ und bei

Unter dieser Firma mit dem Sit | der

Fricdri<h Tietz, August Henning und Friedrich Pieper, jammilid zu Diedersdorf (Mark). Die von der Genossenschaft ausgebenden Bekanntmachungen er- folgen unter der Firma, gezeihnet von 2 Vorstandä-

ie oa m ImITgiIcTern

,_in der „Deutschen Tageszeitung“ und in

Einsicht der Liste der Genossen is in den Dienst stunden des Gerichts Jedem gestattet. 8. Mai 1901. lung 88.

Dresden. -

Königliches Amtsgericht 1.

Abtbei [14183

worden ist. Dresden, am 9. Mai 1901. Königl. Amtsgericht. Abth. Le. Geilenkirchen.

Nr. 11

tragen worden :

‘T Prt

weiteren Mitgliedern. Die Willenserklärung und Zeichnung für die Genossenschaft erfolgt dur Borstandsmitglieder. ausgebenden Bekanntmachungen sind in derselben Form zu unterzeihnen und in die zu Bonn erschei- nende „Landwirthschaftlihe Genossenschaftszeitung“ aufzunehmen. In den Vorstand l Mitglied neu eingetreten: Lehrer Heinrih Erbel zu Tripsrath. Geilenkirchen, 11. Mai 1901. Königliches Amtsgericht. 1. Grottkau. [14946]

In unser Genossenschaftsregister wurde beute unter Ir. 12 eingetragen die dur<h Statut vom 21. April 1901 errictete Genossenschaft unter der Firma „Spar- und Darlehuskasse eingetragene Genofssen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ mit dem Sitze zu Winzenberg. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb eines Spar- und Darlebnskassen- Geschäfts zum Zwe> der Gewährung von Darlehn an die Genossen für ihren Geschäfts- und Wirth- schaftsbetrieb, sowie der Erleichterung der Geldanlage und Förderung des Sparsinns. Die von der Ge- nossenschaft ausgehenden öffentlihen Befkannt- machungen sind unter der Firma der Genossenschaft, gezeihnet von zwei Vorstandsmitgliedern, in der „Schlesischen landwirthschaftlihen Genossenschafts- Zeitung _zu Breslau aufzunehmen. :

Die Willenserklärung und Zeichnung für die Ge- nossenschaft muß dur< zwei Vorstandsmitglieder er- folgen, wenn sie Dritten gegenüber Nehtsverbindlich- feit haben soll. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Ge- nossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen. Der Vorstand besteht aus: j

Josef Herde, Alois Wottke, Franz Aulih, Karl Padur und Paul Gregor, sämmtli< in “Winzenberg.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Grottkau, den $8. Mai 1901.

Kgl. Amtsgericht. Guhrau. [14947]

In unserem Genossenschaftsregister ist bei Nr. 3, betr. die Genossenschaft: Guhrauer Dampfmühle e. G, m. b. H., Guhrau, heute vermerkt worden: Ver Vberamtmann Wilhelm Baum ist aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der Baron von Tschammer auf Nieder-Tschirnau getreten.

Guhrau, 9. Mai 1901.

Kal. Amtsgericht Heldburg. : Zu Nr. 3 des Genossenschaftsregisters

Gombpertshäuser Darlehnskfasseuverein : in Gompertshausen e. G. m. u. H. ijt heute eingetragen worden:

Landwirth Ernst Weiler in Gompertsbausen ist in den Vorstand gewäblt, Landwirth Heinrich reicher daselbst wiedergewählt. Heldburg, den 9. Mai 1901.

Herzogl. Amtsgericht.

14948]

d p} Its

Kanth. {14188] In unser Genossenschaftsregister ist bei - Nr. 6 ,„Spar- und Darlehuskasse Lorzeudorf, cin getragene Genossenschaft mit unbeschränkter Hoftpflicht“’ eingetragen worden : Josef Buchwiy ist verstorben und an seine Stelle Hermann Fleischer in des Vorstand gewählt. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen in der Scblesischen land wirthschaftlichen Genossenschaftsäzeitung. Amtsgericht Kauth, den 9. Mai 1901 Karlsruhe. Befanntmachung. _In das Genossenschaftéregister ist zu Band | V.-Z. 9 Seite 75/76 zur Firma „Spar- u. Vor- s<hußverein Mühlburg e. G. m. u. H. Karls- ruhe“ eingetragen : Nr. 2. Durch Beschluß der Generalversammlung vom 29. April 1901 wurde das Statut geändert und neugefaßt mit der Wirkung, daß das neugefaßte Statut an die Stelle des früberen treten solle. Dar nach gilt insbesondere : Die Firma lautet nunmehr „Mühlburger Creditbank, eingetragene Genossenschaft mit

unbeschränkter Haftpflicht, Karlsruhe - Mühl- burg“.

Gegenstand des Unternebmens

Der Betrieb von Bankgeschäften zum Zwe>e der Beschaffung der in Gewerbe und Wirtbschaft der Mitglieder nêthigen Geldmittel.

Alle Bekanntmachungen in Angelegenbeiten der Genossenschaft erfolgen unter deren Firma, unter- zeichnet von mindestens zwei Vorstandsmitgliedern im Karlsruber Tagblatt.

Für den Fall, daß dieses Vlatt eingeben oder aus anderen Gründen die Veröffentlichung in demselben unmöglih werden sollte, tritt der Deutsche Reichs- Anzeiger fo lange an die Stelle dieses Blattes, bis für die Veröffentlichung der Belanntmachungen der Genossenschaft dur< Beschluß dec Generalversamm- lung ein anderes Blatt bestimmt ist

[14949]

Unzugänglichteit einer utshen NReichs- und König

Staats Anzeiger.“ Der Vorstand | rechtêverbindlih für die Genossenschaft, in- | ei Mitglieder desselben zu der Firma |

T Aetiungen im 2

zußischen

der !

h Willenserklärungen des Vorstands erfolgen wie biêber in der Weise, daß zwei Vorstandsmitglieder zu der Firma der Genossenschaft ihre Namensunter- chrift beifügen

Karlêruhe, den 11. Mai 1901.

Genoffenschaft ihre Namensunterschrift beifügen. Die

Berlin, den

Auf dem die Sächs. Spar- und Credit-Bank zu Dresden, eingetragene Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht in Dresden betreffenden Blatt 13 des Genossenschaftsregisters für das unter- zeichnete Amtsgericht ist heute eingetragen worden, daß der Kaufmann Paul Gustav Ludwig in Dresden zum Stellvertreter der Vorstandsmitglieder bestellt

Pi circhen. / [14945] In unser Genofsenschaftsregister ist heute unter Tripsrather Spar - und Darlehns- kassenverein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Tripsrath einge-

An Stelle des Statuts vom 25. Juni 1899 bezw. des Beschlusses vom 13. Mai 1900 is das Statut vom 31. Marz 1901 getreten. Hieraus ergeben sich unter anderen folgende Aenderungen: Der Vorstand besteht aus dem Direktor, dem Rendanten und vier

1r< zwei Die von der Genossenschaft

ist als se<stes

- “fiateioias in das Genofseuschaftsregi., ] Arbeiterbauverein für Dietrichsdorf S - | Umgegend, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, Dietrichsdorf. j | I. Danker in Dietrichsdorf ist aus dem Vorsta ege an Le San Bain Johanne einri<h Bahr in Dietrichsdorf als S<riftfüßroy ; den Vorstand gewählt. Vriftführer in Kiel, den 11. Mai 1901. Königliches Amtsgericht. Abth. 4. Köpenick. E

Nr. 7 eingetragenen Genossenschaft Consumgenossen, schaft von Friedrichshagen und Umgegend E. G. m. b. H. in Friedrihshagen ist heut

Folgendes eingetragen worden: Emil Wilke ist vor. läufig dur<h Beschluß des Vorstands und Aufsichts, raths und endgültig durch die Generalverfammlung aus dem Vorstand entfernt. An seiner Stelle if Hermann Holzhütter in den Vorstand gewählt.

Köpenick, den 9. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht. Abth. 4. Kröpelin. [14952]

Zu Fol. 37 Nr. 5 unseres Genosfenschaftsregisters betreffend Brunshauptener Spar- und Dar. lehnsfassenverein, e. G. m. u. S. zu Bruns- haupten, ist in Spalte 4 eingetragen : _ In der Generalversammlung vom 14. April 1901 ist an Stelle des ausgeschiedenen Schulzen Höpfner der Organist A. Heine zu Brunshaupten zum Vor. standsmitgliede neu gewählt.

Kröpelin i. M., am 10. Mai 1901.

Großherzogliches Amtsgericht. Mülheim, Rhein.

In das Genossenschaftsregister unter heute die „Konsum-Genofsseuschaft ¡¡Doffnung“ eingetragene Genoffenschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Mülheim a/Rhein“ eingetragen worden. Das Statut ist vom 10. März 1901. Gegenstand des Unternehmens ist die Verbesserung der wirthschaftlichen Lage der Mitglieder dur< An- und Verkauf von Lebensmitteln und fonstigen Waaren fowie unter Umständen dur< Selbsther stellung. Die Haftsumme beträgt 25 , die hödste zulässige Zahl der Geschäftsantheile beträgt 4. Di: von der Genossenschaft ausgehenden Bekannt: machungen erfolgen unter der -Firma durch die Mül heimer Zeitung und die Rheinische Zeitung zu Cöl. Das Geschäftsjahr läuft vom 1. Öktober bis ¡ux 30: September. Mitglieder des Vorstandes sind;

1) Hartwig Bergmann, Böttcher (Geist

führer),

2) Franz Wiesehof, Weber (Kassierer),

5) Iohann Heider, Schlosser (Schriftführer), alle

__zu Mülheim a. Rhein.

Die Willenserklärungen des Vorstandes erfolgen rechtsverbindli<h dur< mindestens zwei Mitglieder, darunter den Geschäftsführer; die Zeichnung ge- schieht, indem mindestens zwei Mitglieder der Firm ihre Namensunterschrift beifügen. i

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. Mülheim a. Rhein, den 9. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht. Abth. 1. NeckKkarbischossheim. {14954}

Mit O.-Z. 21 wurde zum Genossenschaftsregister eingetragen :

¡„Landwirtschaftliher Consumverein und Absatzverein Neidenstein, eingetragene Ge- nofsenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht, in Neidenstein.“ Statut vom 10. Maärz 1901. Gegenstand des Unternehmens ist: 1) Gemeinschaft licher Einfauf von Verbrauchéstoffen und Gegen standen des landwirthschaftlichen Betriebes, 2) ge meinschaftliher Verkauf landwirthschaftlicher Erzeug nisse. Die von der Genossenschaft ausgebenden öffent- lichen Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeihnet von zwei Vorstandé mitgliedern, die von dem Aufsichtsrath ausgehenden, unter Benennung desfelben, von dessen Vorsitzenden unterzeichnet, im Wochenblatt des Landwirtbschaft- lichen Vereins im Großherzogthum Baden. Dit Willenserklärung und Zeichnung für die Genosse schaft erfolgt dur< zwei Vorstandsmitglieder geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genossenschaft ihre Namensunters{rift beifügen. Zu Vorstandmitgliedern wurden gewählt August Kreß, als Direktor, Karl Ziegler, als Rechner jowie August Winkelmann und Philipp Ziegler, A.S alle in Neidenstein. Die Einsicht der Liste der G nofsen ist während der Dienststunden des Gerittt Jedem gestattet.

Ne>arbischofsheim, den 8. Mai 1901

Gr. Amtsgericht.

Dr. Grüninger. Osten. [14668 In das hiesige Genossenschaftsregister ist het die dur< Statut vom 25. Januar 1901 errciht@ Genossenschaft „Molkereigenosscnschaft Klint bei Hechthausen, eingetragene Genossenschaft m! unbeschräufkter Na<hs<ußpfli<t“ mit dem <1? in Klint eingetragen worden. Gegenstand d> Unternehmens ist: die Erbauung, Einrichtung un? der Betrieb einer Molkerei bebufs gemeinschaftlihe Verwerthung der von den Mitgliedera geliefert Kubmilch Die Mitglieder des Vorstandes find 1) Johanu Hahn in Koppel, 2) Heinr. Golsh in Hechthausen, 3) Fr. Bergstedt das., 4) Joh. Hein bokel in Kleinwörden, 5) Claus Mabler in Wisd 6) Joh. Bruns in Bornberg, 7) Heinr. Hadeler 1n Basbe>, $8) Joh. Dobrmann in Basbe> a. Mod, 9) Hinr. Dankers in Klint, 10) Claus Dankers 10 Laumühlen. Die Bekanntmachungen der Geno! schaft erfolgen unter deren Firma mit der Unter zeihnung zweier Vorstandsmitglieder in dem Krets blatt des Kreises Neubaus a. O. und, falls dieses eingeht, bis die Generalversammlung ein anderc> bestimmt, dur< das Stader Tageblatt. Die Wilienk- erklärungen des Vorstandes erfolgen durch mindesten? 2 Vorstandsmitglieder. Die Zeichnung der Fm geschieht, indem 2 Mitglieder des Vorstandes 197 Namensunterschrift der Firma beifügen. Die G1 sicht der Liste der Genossen ist in den Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet Osten, den 2. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht. 1 ial Posen. Bekanntmachung. [14000] In unser Genossenschaftöregister ist heute un Nr. 4 bei der asa Waajemne) Pomoc? eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkte

[14953] Nr. 11 if

Gr. Amtsgericht. 111 j

F Ÿ E T 2 Haftpflicht zu Posen eingekragen wokden, tat e Wyszynéki aus dem Vorstand ausgeschieden un® ®

y : 5 1 Bei der in unserem GenossensGaftsregist.. B

S der Kaufmann Franz Januszewski zu ane Îh den Vorstand gewählt ist.

8. Mai 1901. Posen, den Sönigliches Amtsgericht.

j [14957] Rer Blatt 6 des Genossenschaftsregisters des terzeichneten Amtsgerichts, den Consumverein uni und Umgegeud zu Riesa, ein- für Riesa ¿ R, etragene Genossenscza]t mit beschränkter ftpflicht, betreffend, ist heute eingetragen worden, L'der Stellmacher Herr Ernst Julius Brummer in Riesa aus dem Vorstande ausgeschieden und der Möbelpolierer Herr Moriß Reinhold Kreller in Riesa Mitglied des Vorstands ift. Riesa, den 11. Mai 1901. ; Königliches Amtsgericht. nd. E t i [14958] RER Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 5 eingetragenen Spar- und Darlehuskafse in ermsdorf, Eingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, vermerkt worden, daß die Bekanntmachungen der _Genossenshaft vom 1. Juli 1901 ab in der Schlesischen landwirthschaft- liden Genofsenschaftszeitung in Breslau erfolgen. Ruhland, den 9. Mai 1901. Königliches Amtsgericht. an. [14959] Mi Genossenschaftsregister ist heute eingetragen, daß 1) Ernst Kirchner zu Reichenbach als Vorstands- mitglied der Spar- und Darlehuskasse E. G. m. u. H. zu Reichenba<h an Stelle des aus- geschiedenen Vorstandsmitgliedes August Fiedler be- stellt ist, und 2) die Veröffentlichungen der Genoffen- haft nur no< in der Schlesischen landwirthschaft- liden Genofsenshafts-Zeitung in Breslau erfolgen. _ Amtsgeriht Sagan, 10. Mai 1901. Steinau, Oder. O60] Fn unser Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 10 eingetragenen Genoffenschaft Spar- und Darlehnskafse e. G. m. u. H. zu Rostersdorf beute inhaltli<h folgende Statutenänderung einge- tragen worden: zu $ 36 Absatz 2 des Statuts die Bekanntmachungen erfolgen in der Schlesischen landwirthschaftlichen Genofsenschaftszeitung in Breslau. Steinau a. O., den 8. Mai 1901. Königliches Amtsgericht. Trebnitz. . _ [14961] Bei der in unserem Genossenschaftsregister unter Nr. 2 eingetragenen Genosjsenshaft Spar- und Darlehnskaf}se eingetragene Genossenschaft mit unbeshränkter Haftpflicht zu Deutsch-Hammer ist heute vermerkt worden, daß die Bekanntmachungen der Genossenschaft künftig in der \{<lesis{<en land- wirthschaftlichen Genofsenschaftszeitung in Breslau erfolgen, sowte daß Wilhelm Reupert aus dem Vor- stande geschieden und an seine Stelle der Bauunter- nehmer Ernst Rats (Grun) in den Vorstand wählt worden ift. Trebnitz, den. 6. Mai 1901. Königliches Amtsgericht. Wanzleben. [14962] Lei der „Dampfmolkerei Großrodensleben, eingetragene Genossenschaft mit beschräukter vaftpflicht“ in Großrodensleben ist heute in das Genossenschaftsregister eingetragen : E An Stelle des ausgeschiedenen Landwirths Friedrich haselhorst ist der Landwirth und Amtsvorsteher Paul Kost zu Großrodenéleben zum Vorstandsmit- gliede bestellt. : ; Wanzleben, den 26. April 1901. Königliches Amtsgericht. Abth. 11. Wittenberge. [14963] In unser Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 3, Bau- und Sparverein von Eisenbahn- bediensteten in Wittenberge, eingetragene Genossenschaft mit beschräufkter Haftpflicht, an Stelle des aus dem Vorstande ausgetretenen Stations-Einnehmers Louis Kort der Stations- Assistent Johann Blö>ker, Wittenberge, als neu gewähltes Vorstandsmitglied eingetragen worden. Wittenberge, den 8. Mai 1901. Königliches Amtsgericht.

Muster-Register.

(Die ausländishen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.) Stuttgart. K. Amtsgericht Stuttgart-Stadt.

In das Musterregister ist eingetragen:

Nr. 1722. Georg Vorndran, Dekorations maler in Stuttgart, 19 Muster für Plafonds- und Wandmalereien, Geschäfts-Nrn. 63, 64, 421, 4122, 423 62, 54—56, 61, 57, 53, 60, 58, 59, 330 dis 333, in offenem Umschlag, în Abbildungen, *läbenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 0. März 1901, Nachmittags 4} Ubr.

Nr. 1723. Firma Karl Faber in Stuttgart, 2 Tishde>ken, Dessin 32 und 36, Baumwolldamast Vessin 128 und 308, Jacquarddrill-Dess. 390, 395, 396, in Abschnitten dargestellt, in versiegeltem Paket Flächenerzeugnisse, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 13, April 1901, Vormittags 10 Uhr.

Nr. 1724. Stuttgarter Möbelfabrik Georg Schöttle in Stuttgart, 8 Schlafzimmermöbel, Fabrik-Nrn. 1860— 1662, 1665, 1669— 1672, 1 Sofa- piegel Nr. 1676, 1 Mustertafel für Möbelfüllungen Nr 6194, 4 Salonmöbel Nr. 6200—6203 in offenem Umschlag, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 15. April 1901, Vormittags 113 Uhr. Nr. 1725. Firma Otto Weisert, Schrist- gießerei in Stuttgart, Muster für Buchdru>zwe>e, 9 Stü>k Vignetten, Fabrik-Nrn. 6102—6149, in ver- ‘hlofsenem Umschlag, Flächenerzeugnisse, Schuyfrist Ÿ Havre, angemeldet am 17. April 1901, Vormittags

10} Uhr Nr. 1726. Firma Otto Weisert, Schrift- gießerci in Stuttgart, Muster für Buchdru>zwe>e, au Stü Vignetten, Fabrik-Nrn. 6150—6199, in ver- lossenem Umschlag, Flächenerzeugnisse, Schuhfrist Jahre, angemeldet am 17. April 1901, Vormittags

10 Übr Nr. 1727. Firma Otto Weisert, Schrift- Yeserei in Stuttgart, 50 Stü> Vignetten für ZuGdru>;we>de, Fabrik-Nrn. 6200—6249, in ver- ¿osenem Umschlag, für Flächenerzeugnisse, Scbuy Jabre, angemeldet am 17. April 1901, Vor- miltags 103 Übr.

[14991]

frist 3

Nr. 1729. Firma J. Juuginger, Buchhaud-

lung in Stuttgart, Soldatenbilder, Geschäfts-

Nrn. 1—4, in offenem Umschlag, Flächenerzeugnisse,

Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 17. April 1901, Nachmittags 44 Uhr.

Nr. 1730. Firma G. Kirchner in Stuttgart, 9 Schlüsselschilder, Fabrik - Nrn. 1430—1438, 7 Möbelgriffe, Nrn. 726—728, 740—743, 3 Rosetten, Nrn. 1441—1443, in offenem Umschlag, in Ab- bildungen dargestellt, für plastishe Erzeugnisse, Schußz- frist 3 Jahre, angemeldet am 22. April 1901, Vor- mittags 114 Uhr.

Nr. 1731. Firma G. Kirchner in Stuttgart, 9 Sqchlüsselschilder, Nrn. 1410—1418, 3 Rosetten 1421—1423, in offenem Umschlag, in Abbildungen dargestellt, für Pplastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 22. April 1901, Vor- mittags 114 Uhr.

Den 11. Mai 1901. Amtsrichter Huff.

Konkurse. [14796]

Veber das Vermögen des Schlächtermeisters Nichard Wolf in Berlin, Landsberger Allee 127, ist heute, Nachmittags 123 Uhr, von dem König- en Amtsgerichte T zu Berlin das Konkursver- fahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Schieferde>er in Berlin, Klosterstraße 65/67. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 20. Juli 1901. Erste Gläubigerversammlung am 5. Juni 1901, Vor- mittags L127 Uhr. Prüfungstermin am 6, August 1901, Vormittags A1 Uhr, im Gerichtsgebäude, Klosterstraße 77/78, I1l Treppen, Zimmer 5. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 20. Juli 1901.

Berlin, den 13. Mai 1901.

Der Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 84. [14778] j

Ueber den Nachlaß des am 13. September 1898 zu Breslau verstorbenen Hotelbefizers Wilhelm Quitz wird heute, am 10. Mai 1901, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Johannes Vormeng hier, Tauengzien- straße 82. Frist zur Anmeldung der Konkursforde- rungen bis eins{ließli< den 5. Juni 1901. Erste Gläubigerversammlung den 10, Juni 1901, Vormittags {1 Uhr, Prüfungstermin den 20. Juni 1901, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Schweidniger Stadt- graben Nr. 4, Zimmer 89, im 11. Sto>. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 3. Juni 1901 ein- \{<ließli<.

Königliches Amtsgeriht Breslau. [14752] Bekanntmachung. i

Das K. Baver. Amtsgericht Cham hat mit Be- {luß vom 13. Mai 1901, Vormittags 10 Uhr, über das Vermögen der Schmiedscheleute Franz u. Theres Bauer in Waffenbrunn das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Ober-Sekretär a. D. Ch. Scherbauer in Cham. Anmeldefrist bis 2. Iuni 1901 einshließli<h. Erste Gläubigerver- sammlung am 11. Juni 1901, Nachmittags 24 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 11. Juni 1901, Nachmittags 24 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. Juni 1901 einschließli.

Cham, 13. Mai 1901. :

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. (L. S8.) Vogel, K. Sekretär. [14767]

Veber das Vermögen des Väckermeisters Theodor Dittrich zu Fefteuberg ist dur Be- {luß des Königlichen Amtsgerichts zu Festenberg heute, am 10. Mai 1901, Nachmittags 12è Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter ist der Kaufmann Paul Dortschi von hier. Anmeldefrist bis zum 15. Juni 1901. Erste Gläubigerversamm- lung am 3. Juni 1901, Vormittags 9} Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 15. Juni 1901. Prüfungstermin am 5. Juli 1901, Vor- mittags 11 Uhr. :

Fcftenberg, den 10. Mai 1901. : Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. [14759]

Ueber das Vermögen des Schnittwaareu- und Materialwaarenhändlers Hermann Theodor Schubert in Seifhennersdorf Nr. 571 wird heute, am 13. Mai 1901, Vormittags 10 Uhr, das Konkurs verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Prozeßagent Ernst E>ardt in Seifbennersdorf. Anmeldefrist bis zum $8. Juni 1901. Wahl- und Prüfungstermin : 19, Juni 1901, Vormittags ¿114 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigevfliht bis zum 8. Juni 1901.

Königliches Amtsägeriht Großschönau. [14745] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns und Agenten Eduard Friedrih Robert Brechelt, in Firma Robert Brechelt zu Hamburg, Hühner- posten 27, wird beute, Nachmittags 14 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Buchhalter G. M. Kannuing, Colonnaden 54. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 4. Juni d. I. cinsc{ließli<h. Anmeldefrist bis zum 15. Juni d. J. einschließli. Erste Gläubiger- versammlung d. 5. Juni d. J6s., Vormttg. 10 Uhr. Ällgemeiner Prüfungêtermin d. 26. Juni d. Js., Vormttg. L104 Uhr. L

Amtsgeriht Hamburg, den 13. Mai 1901.

Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber. [14766] Konkursverfahren. _

Ueber das Vermögen des Kaufmanns C. Frydry- chowicz in Juowrazlaw, Friedrichstraße, wird beute, am 11. Mai 1901, Vorm. 9 Uhr, das Konkuréverfabren eröffnet. Der Rechtsanwalt Galon in Jnowrazlaw wird zum Konkursverwalter er- nannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. Juni 1901. Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen bis zum 1. Juli 1901. Erste Glâu- bigerversammlung am S. Juni 1901, Vorm. 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 16. Juli 1901, Vorm. 10{ Uhr, Friedrichstraße Ir. 17, Zimmer Ja. S

Königliches Amtsgeriht in Jnowrazlaw. [14794] Konkursverfahren.

Üeber das Vermögen des Kaufmanns Joseph Noy zu Kleve ist am 11. Mai 1901 der Konkurs eröffnet. Rechtsanwalt van Koolwyk in Kleve ist Konkurêverwalter. Anmeldefrist bis 4. Juni 1901. Eríte Gläubigerversammlung am 12. Juni 1901,

s At. 1724

q stanstalt in Stuttgart,

E 910-516, in offenem anle, Schutzfrist 3 Jahre

"7. April 1901, Nachmittags 4 Uhr

7 Plakate, Gesch uts Umschlag, Flächens- angemeldet am |

Firma Eekstein & Stähle, K. Hof- |

Vorm. 11 Uhr. Prüfungstermin am 19. Juni 1901, Vorm. 14 Uhr. Offener Arrest mit An ceiaefrist am 4. Juni 1901 Kleve, den 1d. Mai 1901. Königliches Amtsgericht

[14785] Bekanntmachung. Ueber das Vermögen des Kaufmauns Audreas Krajewsfi aus Kulmsce ist heute, Mittags 12 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkurs- verwalter ist der Rechtsanwalt Rost aus Kulmsee. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 5. Juli 1901. Anmeldefrist bis zum 5. Juli 1901. Gläubiger- versammlung den 24. Mai 19061, Vormittags 11 Uhr, Zimmer Nr. 2. Allgemeiner Prüfungs- termin den 23. August 19601, Vormittags 11 Uhr, Zimmer Nr. 2. Kulmsee, den 11. Mai 1901. Dun>er, / Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. [14770] Konkursverfahren. Veber das Vermögen des Bäckers und Konditors August Hilzhofer in Schre>kendorf wird heute, am 11. Mai 1901, Mittags 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der frühere Buchhändler Adolf Bernhard zu Lande> wird zum Konkursverwalter ernannt. Wahltermin 23. Mai 1901, 11 Uhr. Frist zur Anmeldung von Absfonderungsansprüchen und Angabe über Besiß von Masseobjekten 1. Juni 1901. Anmeldefrist 15. Juni 1901. Prüfungs- termin den 25. Juni 1901, Vormittags 10 Uhr. Königliches Amtsgericht in Landeck. [14774] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Hermaun Feder in Liegnitz ist heute am 13. Mai 1901, Borm. 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann Reinhold Schurzmann zu Liegniß. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmelde- frist bis 12. Juni 1901. Erste Gläubigerversamm- lung den 13. Juni 1901, Vorm. 9 Uhr. Prüfungstermin den ®. Juli 1901, Vorm. 19 Uhr, Zimmer Nr. 29. Liegnitz, den 13. Mai 1901. Der Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts. [14012] Ueber das Vermögen des Sattlermeisters Cornelius Schreven zu Lobberich ist heute, am 9. Mai 1901, Nachmittags 1 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. Verwalter: Herr Prozeßagent Horst- mann in Lobberich. Frist zur Anmeldung der Kon- fursforderungen bis zum 1. Juni 1901. Wahl- termin Samstag, den S. Juni 1901, Vor- mittags 117 Uhr. Prüfungstermin am S. Juni 1901, Vormittags 117 Uhr. Anzeige an den Verwalter von dem Besiße der zur Konkursmaîfe gehörigen Sachen bis zum 8. Juni 1901. Königliches Amtsgericht zu Lobberich. [14522 Ueber das Vermögen des Bauuuternehmers Heinrich Johann Christian Bolick zu Lübeck, Brolingstraße 18, is am 9. Mai 1901, Nach mittags 2 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Ver walter: Nechtsanwalt Dr. Görtz zu Lübe>. Offener Arrest mit Anmeldefrist bis zum 3. Juni 1901 und Anzeigefrist bis zum 30. Mai 1901. Erste Gläu bigerversammlung L. Juni 1901, Vorm. 107 Uhr, Zimmer Nr. 8; allgem. Prüfungs- termin 22. Juni 1901, Vorm. 10}; Uhr, Zimmer Nr. 8. Lübec>, den 9. Mai 1901. Das Amtsgericht. Abth. 1V. [14758] s Ueber das Vermögen des Kaufmanns Hermaun Kampf, in Firma Hermann Kampf, zu Magde- burg, Jacobstraßæ 39, ist am 13. Mai 1901, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und der offene Arrest erlassen worden. Konkursverwalter : Kaufmann Robert Pesche> bier. Anzeige- und An- meldefrist bis zum 13. Juni 1901. Erste Gläubiger- versammlung am 1D. Juni 1901, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 2. Juli 1901, Vormittags 10 Uhr. Magdeburg, den 13. Mai 1901 Königliches Amtsêgeriht A. Abth. 8 [14007] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Kafimir Kaminski zu Mogilno wird beute, am 8. Mai 1901, Vormittags 94 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, da der Gemeins{uldner seine Zahlungen eingeitellt und Eröffnung des Konkursverfahrens beantragt hat. Der JustizrathTonn zu Mogilno wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 31. Mai 1901 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschluiz fassung über die Beibehaltung des die Wahl eines anderen Verwalters, !owi Bestellung eines Gläubigerauëshu}\es und tretenden Falls über die in $ 132 der Konkurs- ordnung bezeichneten Gegenstände auf den 29. Mai 1901, Vormittags 11} Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 11. Juni 1901, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeih neten Gerihte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sa haben oder zur Konkurêmasje etwas c i l aufgegeben, nihts an den Gemeins zu verab- folgen oder zu leisten, au< die Verpflichtun erlegt, von dem eas der ( ) von den Forderungen, für welche fie c cer Sache ab- gesonderte Befriedigung îin Anspru nebmen, dem Konkursverwalter bis zum 31. Mai 1901 Anzeige ¡u machen. i Königliches Amtägeriht zu Mogiluo. . [14772] Konkursverfahren. : Ueber das Vermögen des Gelbgießermeisters Franz Köhler, in Firma Frauz Köhler, A. Wagner Nachf. in Mühlhausen i. Th., wird beute, am 11. Mai 1901, Vormittags 10 Uhr, as Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann M r zu Müblhausen i. Th. wird zum Konkursverwalter er nannt. Konkursforderungen sind bis zum 22. Juni 1901 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschluß- fassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, !owte übe Bestellung eines Gläubigerausschusses und eintretenden Falls über die in $ 132 der Konkursordnung bezeich- neten Gegenstände auf den 4. Juni 1901, Vor mittags 9 Uhr, und zur Prüfung der angemel deten Forderungen auf den 5. Juli Tage 9 lhr, vor è i 4 rihte, Zimmer Nr. 6, Termin anberaumt. Königliches Amtsgericht u Mühlhausen i. Th. [14777] Ueber DCN storbenen Töpfermeisters Naumburg a. Qu. ist am 13. Mai 1901, Mittags 12 Ubr, das Konkurëst eröffnet worden Verwalter: Kaufmann Paul Volkert in Naumburg a. Qu f

nannte CINannicI

a auses

ischer

Nachlaß des am 2

x orf Fr erra uTen

Anmeldefrist für Konkursforderungen dis F C 1. Juli 1901

Gläubigerversammlung am 25, Mai

1901, Vorm. 12 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin am 13. Juli 1901, Vorm. 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 1. Juli 1901. Königliches Amtsgericht in Naumburg (Queis). 14791]

; Veber das Vermögen des Schlofsermeisters Georg Schmidt in Wunstorf ist dur< Beschluß des hiesigen Königlichen Amtsgerichts, Abth. 1, vom 12. Mai 1901 der Konkurs eröffnet. Verwalter: Kaufmann W. Timmermann in Wunstorf. An-

meldungen der Konkursforderungen bis 9. Juni 1901.

Termin zur Wahl eines anderen Verwalters fowie zur Bestellung eines Gläubigeraus\chusses ist auf den 11, Juni 1901, Vormittags 11 Uhr, und Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 25. Juni 1901, Vormittags 103 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte anberaumt. Vffener Arrest mit Anzeigefrist bis 11. Juni 1901 ist erlassen. Neustadt a. Rbge., 13. Mai 1901.

Der Gerichtsschreiber Kgl. Amtsgerichts. [14988] Konkursverfahren.

Nr. 11 289. Ueber das Vermögen des Maurer- meisters Karl Schwend in Offenburg wird heute das Konkursverfahren eröffnet. Konkursver- walter: Agent Kretz, dahier. Anmeldefrist bis zum 15. Juni 1901. Erste Gläubigerversammlung: Samöstag, den L. Juni 1901, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin : Samstag, den 22. Juni 1901, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 15. Juni 1901. Offeuburg, den 11. Mai 1901. : , Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts: C. Beller. [14792] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen der „Olper Metallwerke“, Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Olpe, ist am 11. Mai 1901, Vormittags 10 Uhr, der Konkurs eröffnet worden. Verwalter: der Prozeß- agent Heinrih Müller in Olpe. Anmeldefrist bis zum 25. Juni 1901. Prüfungstermin: 10. Juli 1901, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15. Juni 1901. Olpe, den 11. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht. [14787 Konkurseröffnung. Das Kgl. Amtsgericht Pirmasens hat heute, des Nachmittags 5 Uhr, über das Vermögen des Wilhelm Jakob Gerlinger, Wagner und Poftagent, zuleßt in Nünschweiler, z. Zt ohne bekannten Wohn- und Aufenthaltsort abwesend, das Konkurs- verfahren eröffnet und den Nechtskonfulenten Friß in Pirmasens als Konkursverwalter ernannt. Erster Termin ist auf Mittwoch, den 5. Juni 1901, Nachmittags 3 Uhr, und allgemeiner Prüfungs- termin auf Donnerstag, den 27. Juni 1901, Nachmittags 3 Uhr, jedesmal im Sitzungssaale des Kgl. Amtsgerichts Pirmasens, anberaumt. Offener Arrest ist erlassen mit Anzeigefrist bis 31. Mai 1901. Die Anmeldefrist endet mit dem 15. Juni 1901.

Pirmasens, 11. Mai 1901. ;

Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts :

(L. S.) Nebinger, Kgl. Sekretär.

[14741] Koukursverfahren.

Ueber das Vermögen der Commanditgesellschaft unter der Firma Dießler & Co. in Heidenau (Holzftoff- und Papierwaarenfabrik) wird heute, am 11. Mai 1901, Vormittags #11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr Nechtsanwalt Urban in Pirna. Anmeldefrist bis zum 3. Juni 1901. Wahltermin am S8. Juni 1901, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin am 6. Juli 1901, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 25. Mai 1901.

Das Königliche Amtsgeriht Pirna. [14742] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schneidermeisters Max Eisold in Pirna wird heute, am 11. Mai 1901, Nachmittags 16 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Kaufmann Redo in Pirna. Anmeldefrist bis zum 3. Juni 1901. Wahl termin am S, Juni 1901, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 6. Juli 1901, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum

25, Mai 1901

ialihe Amtsgericht Pirna.

[14922]

Ueber das Bermö Wolff zu Rybuik ift am 10 mittags 54 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter hter in Rybuik. Anmeldefrist 1901. Erste Gläubigerversamm-

des Kaufmauns Leopold Mai 1901, Nach aufmann (Fuge!

wum 15. S

bis 4 lung den 7. Juni 1901, Vormittags 11 Uhr. i termin den 27. Juni 1901,

Allgemeiner Prüfungi Vormittags 11 Uhr. frist bis 1. Juni 1901

Rybnik, den 10. Mai 1901. Königl. Amtägericht.

Offener Arrest mit Anzeige

| Prüfungêtermin: 1.

1901, ! zor tem unterzeichneten Ge- |

[14761 i | Ueber das Vermögen des Handelsmanns Louis | Richard Thiers< in Elterlein wird heute, am 13. Mai 1901, Vormittags 11 Uhr, das Konkurs

Konkursverwalter: Herr Lokal

ireiter in Elterlein Anmelde

ift bis zum 1. J 1901. Wahl- und Prüfungs- termin am 12. Juni 1901, Vormittags igepfliht bis

Offener Arrest mit Anz

ônialihes Amtsgeridt Scheibenberg. [14793] Konkurseröffnung.

Ueber das Vermögen der Firma Ad. Malliuk- rodt und Lülsdorf, Dampfsägewerk und Holz handlung zu Oberlar bei Troisdorf, ist am 11. Mai 1901, Nachmittags 47 Ubr, das Konkurs- verfabren eröffnet worden. Verwalter: Rechtsanwalt Miel>e zu Siegburg. Offener Arrest mit Aazeige- frist bis 17. Juni 1901. Anmeldefrist bis 17. Juni 1901 Erste Gläubigerversammlung 8. Funi Vormittags 104 Uhr. Allgemeiner Juli 1901, Vormittags 9 Uhr, im Sitzungssaale des Gerichtsgebäudes bierselbît

Siegburg, den 11. Mai 1901

Königliches Amtsgericht. 2.

(14771] Konkursverfahren.

Mai 1901 ver- | Bruno Reinhold in |

Ueber das Vermözen des Färbercibefizers Karl Scholz in Marsdorf wird beute, am 10. Mai 901, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren er- ¿fnet, da der Gemeinschuldner seine Zahlungen ein- aecitellt bat Der Rechtäanwalt Kleefeld von hier wird um Konkursverwalter ernannt Erste Gläu- bigerversammlung: 1. Juni 1901, Vormittags 10} Uhr. Anmeldefrist dis 30 Juni 1901 Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 30. Mai 1901. Prü