1901 / 116 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

101,50bzG Sagan. Spinnerei 12700bG | Sanzery. Mei, “l, ngerh. *Naih.|2 206 50G Saxonia Zement 128 09bzG Schäfferu.Walker| 8 317,10bzG Schalter Gruben 4: 11658 Siering Chm. F.

144 50G o. „A. Schimishow Cm. Schimmel, Maîcb.| Schles. Bgb. Zink do. St.-Prior. do. Cellulose .| 4 do. Elekt.u.Gasg.| do, Litt, B, . 283,00bzG do. Kohlenwert| 0 -1839,00bz@& do. Lein Kramsta 45,890 G do. Portl. Zmtf. 111 00G Schloßf. Schulte 83 75bz Hugo Schneider . 146,5003G |. Schön. Fried. Ter.) ! 176,10bzG Schönhauser Alle 239,75G Schomburg u.Se. 80 25bz Schriftgieß. Hu>| ( 127,30G Schucert, Elektr. 36,00bzG Schütt, Holzind. . 136,00& Schulz-Knaudt. . 160,00bzG Schwanitz u. Ko. 227 25G Sed>, Mühl V.-A.| i 124,99bz Mar Segall 144,00bzG Sentker Wkz, V3. 162,70B Siegen-Solingen 137.00G Siemens, Glash. 643,00G Siemensu. Halske 1851,00G Simonius Cell. . 133,75B Sitzendorfer Porz. 3,90 Spinn u Sohn .| 0 168,00bzG Spinn Renn u. Ko 105,09bz StadtbergerHütte 600 1212,00bzG | Staßf. Chem. Fb. 211,30à,90à,50à212,30bz | Stett. Bred. Zem. 1000 156,90 S do. Chamotte 500/10001136256G “| do. Eiektrizit. 1000 198,10bzG do. A 600/300 187,00G do. Griftow 600 1116,75G do. Bulkan B 200 fl. 159,25& Stobwasser V.-A. 209,00G do. Litt, B. 158,75G Stöhr Kammg. . 36,50bzG Stoewer, Nähm. 65,50 bz Stolberger Zink . 7260b4G do. t-Pr. 118,10bz Strls. Spl. St.-P. 178,00bz Sturm Falzztiegel 106,2564G Sudenburger M. 125 60G Südd, Jmm. 40%: 45,10bzG Terr. Berl.-Hal. . 128,75G do. Nordoît 94,25bzG do, Südwest . 440,50G do. Wißleben . 440,50GH Teuton. Misburg 120 50G Thale Eis. St.-P. 106 00G do. V.-Akt, 85,50bzG Thiederhall .… . |8 382,00B Zhüringer Salin. 120,5062G | do. Nadl.u.St 165 60bz Tillmann Eisenb. 179 25G Titel, Knftt. Lt, A 98,50(B Trachenbg. Zu>er 136,75bz Tuchf. Aachen ky. 128,75bzG | lng. Asphalt 133,09& do, Zu 169,75B Union, Beougesch.| 9 0 1159,60b do. Chem Fabr f 1900,006 do. Elektr.Ges. 145,00 il. d, Lind., Bauv. 122 99bzG do, V-A. A 108,50bzG do: do, B 95,25bzG& Varziner Papierf. _— Venkki, Maich. .| | 186, 50bzG V. Brl.-Fr. Gum.| 5 | 7 | 96,25bzG Ver. B. Mörtelw.| 74| 7 124,25G Ver.Hnf\{lGotha| 7 [10 137,00bzG Ver. Kammerich .|15 |— 138 50G Ver, Köln-Rottw.|12 | 80 25bzG Ver. Met. Haller 124/124 115 00B Verein. Pinselfab.|/11 [11 —,— do.Smyrua-Tep.!| 84| 9 88,75bzG Viktoria-Fahrrad.| 0 | 0 113 50H Vikt.-Speich.-G.| 0 | 385,00 H Vogel, Telegrapb.|12 | ) |

Fambeidt Masch. lse, Bergbau . owrazlaw.Salz Int. Baug. St.P. eserich, Asphalt. Kahla, Porzellan .|25 130 Kaiser-Allee Kaliwerk Aschersl. Kannengießer. . Kapler Ma'‘chinen KattowißzerBrgw. Keula «&1enhütte Keyling u. Thom. Kirchner u. Ko. . .|22 Klauser Spinner Köhlmann, Stärke Köln. Bergwerke .|30 do. Slettr.-Anl. do. Sase- u. El, Köln.-Müls. B. kv, Kölsch Wa!zeng. König Wilhelm kv.|: do. do. St.-Pr. Königin Marienh. Königsb. Kornsp. Kgsb. M:ch.V.-A. do. Walamüh « Königsborn Bgw. Königszeit Porzll. Körbisderf. Zu>er Ki onprinz Metall Küpperbusch . Kunz Treibriemen Kurfürstead.-Gef. Kurf.-Terr.-Ges. . Lahmever u. Kg, . Laugenialza. Lapp, Tiefbohrg.|: Lauchhammer knv. Lauragzuttre Do Le B. Lederf. Eyd>u. Str Leipzig. Eummiw Leopoldarube . Leopolds zal do. 7 St-Pr. Leyk.-Josefst.Pap. Ludw. #5we u. Ko. |( Lothr. Cement .. do. (Tit.dopp.abg. do. St-Pr. Louise Tiefbau kv. do, St.-Pr. Lüneburger Wachs Luther, ütaichinen Märk. Ma <.-Fbr Maáärk.- ‘weftf. Bw. Magdb. Allg. Gas do. Baubank do. Bergwerk do. do. St.-Pr. do. TVühlen . Mannh.-heinau Pearie, ?oni. Bgw. Marienh.-Kotn. . Maschinen Breuer do. Bud>au do. Kappe Misch. u. Arm.Str. Mafssener Bergbau Mathildeahütte . Mech. Web Linden do. do. Sorau do. do. Zittau Mechernich. Bgw Meggener Walzw Mend.u.S<w.Pr Mercur, Wollw. .| Milowicer Eisen .| Mitteld. Kammg. Mix und Genest Müíß. Bergwerk Müller, ummi. Müller Sveisefett Nähmaschin. Koch Naub. 1auref, Yr Neptun Schiffsw, Neu. Berl. Omnib, Neues Haníav. T. Neurod. Kunst-A, Neuß, tag. i. Lig. Neußer Fisenwerk|2 Niederl. Kohlentro. Nienb. Lz. À abg. Nolte, N Gas-G. Nordd Eiswerke | do. V.-A| 5 do. Gummi . . | 0 do. JIute- Spinn.| 4j do. Laper. Berl do. Wollkäimm. .|15 NordhauserTapet.| 3} Nordstern Kohle .|16 |: Nürnbg. Belociped|12 Oberichl. Chamot.|12 do. Eisenb.-Bed | 9 do. (F.-J, Car.H.[13 do. Kokswerke [12 do. Portl.Zement|13 | Odenw. Hartfst. | 6 |- Oldenb. Eisenb. 1.112 | Opp. Portl. Zem.|12 | Drenst. u. Koppel]/20 | Osnabrüd. Kupfer] 4 | Ottensen. Filicmnw.|11 aniacr fsage- Zes\.konv. audi<, Maichin.! 6 do. V.-A.| 4j! |

niger Maschin. 8 |— Jetersb eleft. Bel.| 8313 etrol.-W. V-A] 010

_— _—_

It

Them. F. Weiler (102)/4 [rfi E F : i s j nun S Deutscher Reichs-Anzeiger d, g A H E ; leihen gegen A k Lise As, F pin AE à j : 4 f : n fi c 5 t L h P t i /

263 50G wächt;

105 25bz ( ¿ , Renten stellten sih gleichfalls L a po Gt; fremde

53,75G S 1. 900 Das Geschäft in inländischen Bahnen war etwgg

A D ) A T 90 lebhafter, die Kurse lagen aber \{<wäder; auelän.

105.00 G d 1899 ¿| L117 [1000 u. 500[106 50G dische Babnen blieben angeboten, namentli ers<ienen und 88,50bz ‘do: “17 [1000 u. 500| —.- amerikanishe Werthe weidhend; Warschau - Wiener |

—— Di. Asph.-Ges. (105 [44] 1.4. 500 1103 90bz zeigten sich hingegen fest. :

320,50bzG do. Kabelwerke (103)/43| 1,4,10| 1000—500 [100 80G Ín Bank-Aktien machte si< mäßiges Angebot

O | do: Engl UdS G LLIO00 w 00G | UN em Markt f 5 j ¿ o, Linol. s u, 500/39, uf dem e der Bergwerks-Akti : | s | 2e mate E 1a Pes, (am Buda dee Befe malt Eman: Lr N ILON PLEUBYUCDEL laats-nzeiger 400bz@ | Donaerdmar ‘hütte ./34| 1410| 1000 (93 50 laufe trat jedo Befestigung ein. i T S h d : + L i

T pa fen jr p ps b Pa UO Jas Frus Furt Junt Jun J pes Pa o

1A pn nt r b Pert dek 4 P

bem pri pen fund por Pera prr pur Þ Fut ita Penk Q Pt CO J Pert fred f Peru Prunk T Predi Porn Perdk nf) Prei Jene

p a A Ait In Ln

157,892 G o. A 1000 1102 00b Der Kafsamarkt der Industriepapiere lag {wagh.

S1 fab y eis Ux 110) 5 1000 m. 500 ia Lai Mean leiht c abgeschwächt O Tuntpor. N U, s é N - BLB 008 S

S do. do. 1000 u. 500/100,30bzG Auf dem Geldmarkte blieben die Säße unverändert. | Der Bezugspreis beträgt vierteljährlih 4 4% 50 9. L R G : Insertionspreis für den Raum ciner Druckzeile 30

1ER Déffe:d. Derikt O o S Privatdiskont : 32/4 9/0. Alle Post-Anstalten nehmen Bestellung av; I Jnserate nimmt an: die Königliche Expedition

F ( z t N S E : 7 s für Berlin außer den Post-Anstalten auch die Expedition A » des Deutshen Reichs-Anzeigers

E 3W., Wilhelmstraße Nr. 32, T URLE h und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers 158,25bzB |] Elekt. Licht u. K. | E E glih Preußisch s-Anzeig

1000 [99'40G | A S / i E 1051006 | Get Be u O | Einzelne Nummern kosten 25 s. Y Aar) _____Verlin 3W., Wilhelmstraße Nr. 32 159,50B do. do, (105)/4: aas i d. O ° 165,50G Erdmannsd, Spinn. 30,00G do. do. (105 86,50G Frankf. Elektr. oe 1129 80bzG Frister u. Noßm. (105 147,00bz Selsen izien Bergw. 248 25bzG Seorg - Marie (103) 157,5 bzG Germ. Br. Dt. (108, 169,50G Ges. f. elekt. Unt. (103 79 25G do. do. (103)/4x 84 80G GörlMasch,L.C.(103)|4 82,75B pag. Tect.-Ind. (105 170,10bz Hallesche Union (103 169,70 bz Hanau Hofbr. 135,00bzB arp. Bergb. 1892 k 291,00bzG artm. Masch. (103 135,25bz& elios elektr. (102 133 75G do. unk, 1905 (100 80,00bzG do. unk. 1906 109

D

Pr 0S S

.

es bk prr pn Pl prr frct Puck drk bn Ja Fd

Lv tos Q

—_— t dD

Mi f fmd Pn

E Produktenmarkt. ¿ 106. Berlin, Freitag, den 17. Mai, Abends. 10020G Berlin, 15. Mai 1901. r: E E Ficipag E ———— E es o C BPE N (I P AIN A: NZI A L

E Die amtlich ermittelten Preise waren (per 1000 kz} JFuhalt des amtlichen Theils: j ese ltigfeit für die Ge aft haben sollen, als wenn sie aus- 276 | n Mart: Weizen, Normalgewidht 756 s 171,75 E H Ec drid 1a IEIC C facven dn bren G 2,75bG | 168 76 168-168 60 Abe Lin ah do. Ordensverleihung:n 2c. Seine Majestät der Kaiser haben Allergnädigst geruht: : Es It,

L bis 166 25—166,50 Abnahme im September cut Deutsches Reich, E s Reichs-Schaßamt von Fischer S L Eten E lle Delouingen: 104,90 2 4 Mehr- oder Minderwertb. i Z ; zum Unter-Staatssekretär un t E O Ee E N : fts Roggen, Normalgewicht 72 O STRen n gen, s R tell L den bisherigen Geheimen Ober-Regierungsrath und vor- iur E O in threr vollständigen Durchführung 1000 [10b,00bz 142,79 ‘Abnahme im laufenden Monat, do. 141,50 Bekanntmachung, betreffen riefbestellungen am Pfingst- tragenden Rath in dieser Behörde Twele zum Direktor im die Bêstimmung der Zahl und der Lage der Stationen

S bis 141,75—141,25—141,50 Abnahme im Juli, do. sonntage. ce Reichs-Schaßamt zu ernennen. die Feststellung der Entwürfe aller für den Betrieb der Bahnen 1000—500 141,50—141—141,25 Abnahme im September, do. Ertheilung von Flaggenzeugnissen. Sell) )

; ; ; ; bestimmten baulichen Anlagen und Einrichtungen sowie die Feststellung 000 : 141,50—141—141,25 Abnahme im Oktober mit Anzeige, betreffend das Erscheinen eines Nachtrags zur amt- Titwürfe für, bio Mostiohänt ; / E R 1,50 « Mehr- oder Minderwerth. Behauptet. ben Schiffsliste. der Gniwürfe für die Betriebsmittel und ihrer Anzahl

E z s : L A i ür alle dur< die Ausführung der genehmigten Entwürfe be- 1000 , Hafer, pommerscher, märkischer, me>lenburger Seine Majestät der Kaiser haben Allergnädigst geruht: ciadn Benachtheiligungen des Eigenthums oder sonstiger Rechte des 8, feiner 153—161, pommerscher, märfis

L ) her, me>len- Königreich Preufzen. dem Geheimen Registrator im Auswärtigen Amt, bis- | Staats bleibt demselben der Anspruch auf vollständige Entschädigung mittel Pr sder russisher L4L 10 Net Ecnennungen, Charakterverleihungen, Standeserhöhungen und | herigen Hofrath Mannsdorf sowie dem Rendanten im Aus- L i0Me der geseßlichen Bestimmungen gegen den Konzessionar 141—144, Normalgewicht 450 g 128,75—128 0 sonstige Personalveränderungen. ; wärtigen Amt, bisherigen bea Klose den Charakter als | vor Y Bie Bißnen inlifèn "e ibcut ‘n Sl SUie Geibel : bid Abnahme im September mit 2 #4 Mehr- oder Konzessions-Urkunde, betreffend den Bau und Betrieb voll- | Geheimer Hofrath zu verleihen. die Üéberfübtünc “ift Personenzügen uit 88 ASses: mittels iäwerer Minderwerth. Ruhig. spuriger Nebeneisenbahnen von Schöningen über Hößum Maschinen in zweistündiger Aufetnanderfolge nah beiden Richtungen _ Mais, Amerik. Mixed 114—114,50 frei Wagen. nah Gliesmarode und von Mattierzoll nah Högum inner- E möglich ist. aa : l | halb des preußischen Staatsgebietes durh die Braunschweig- Bei der Reichsbank ist der bisherige Bank-Kassierer 3) Der Konzessionar hat allen Anordnungen, welche wegen 93 L ONMeN (p. 100 kg) Nr. 00 21,75 bi Schöninger Eisenbahn-Aktiengesellschaft. Ls Haas in Hamburg zum Ober-Buchhalter bei der Neichsbank- polizeilicher Beaufsichtigung wt beim Bahnbau beschäftigten Arbeiter Roggenmehl (p. 100 kg) Nr. 0 u. 1 186 Anzeige der Kartographishen Abtheilung der Königlichen | Hauptstelle daselbst ernannt worden. veel nenen aaen Rus R Lie Ss Éctlunaider 97756 bis 19,90, do. 18,70 Abnahme im Juli. Still. “Pei betreffend die Publikation von Meßtisch- A ihm bezüglih des Bahnbaues obliegenden Verpflichtungen, insbesondere 101,00G Rüböl (p. 100 kg) mit Faß 57,80—58 At- Quern, dura : : : der rehtzeitigen plan- und anshlagsmäßigen Ausführung und Aus- —,— nabme im laufenden Monat, do. 5260—52,80 bis Tagesordnung für die nächste Sizung des Bezirks-Eisenbahn- Bera rtm&G< gnd rüstung der Bahn in Verzug kommen sollte, ist er zur Zahlung einer 92 00bzG 92,70 Abnahme im Oktober. Etwas fester. raths zu Magdeburg. L L Ln ; N Strafe von 15 000 #4 mit der Maßgabe verpflichtet, daß die Ent- cis O Spiritus mit 70 „4 Verbrauchsabgabe ohne Am Pfingstsonntage, den 26. Mai, finden in Berlin, | {eidung darüber, ob und bis zu welchem Betrage diese als verfallen 101 50G Faß 44,30 frei Haus. Charlottenburg, Schöneberg b. Berlin und Rixdorf zwei | anzusehen ist, mit Auss{luß des Rechtsweges, dem Minister der 100,00G Briefbestellungen statt. öffentlichen Arbeiten zusteht. S N 96 50G Berlin, den 14. Mai 1901. Zur Sicherstellung diefer Verpflichtungen hat der Konzessionar / a E S : ¿e N SA O Ó i A s 14 Morton ° 99,50 B Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: Kaiserliche Ober-Postdirektion. bei der General-Staatsfasse den Betrag von 15 000 #(, in Worten:

2 As ; „fünfzehntausend Mark“, baar oder in preußishen Staats- oder vom

20,00G dem Generalleutnant z. D. Serno, bisher Kommandeur Griesba<. Staat gewährleisteten Werthpapieren oder in inländischen Eisenbahn-

S der 16. Hain, pen Stern zum Rothen Adler-Orden zweiter E, aulezhes eien E L En

) [97,00 S Mai Klasse mit Eichenlaub S ; Kurswerthe, nebst den no< nicht fälligen Zins- Erneuerungs

E O ee “Rinialiges ri an "dein Oberken z. D. Steinhardt, bisher Kommandeur Flaggenzeugnisse sind ertheilt worden : [einen (E Nertegen L Oa geri@liger E O ar CET, RIE ‘T70bzG 4 Al ; : x R L: A Ar ; f : c It ; Venn i la it der Maßgabe zu verpfänden, daß dem Minister der öffentlichen

_ Us G (Höchste und niedrigste Preise.) Per R des 1. Westfälischen Feld-Artillerie-Regiments Nr. 7, den 1) von dem Kaiserlichen Konsulaz in Helsingör unter dem T die raus UEE dich Slericéibumci dèb Baarbeträge

101,75G für : Weizen, gute Sorte*) 17,40 4; 17,34 4 Rothen Adler-Orden dritter Klasse mit der Schleife, 6. April d. J. dem in Helsingör aus Stahl neu erbauten | Zer dur Veräußerung der verpfändeten Werthpapiere die verfallenen

Weizen, Mittel-Sorte *) 17,28 46; 17,22 ,4— Weizen, dem Landgerichtsrath Dr. Witting zu Altona und dem | Schraubendampfschiffe „Wellgunde“ von 1504,34 Register- | Strafbeträge einzuziehen. i

EEE geringe Sorte*®) 17,16 4; 17,10 -«« Roggen, Stabsarzt Dr. Vogt beim Kadettenhause in Wahlstatt den | tons Netto-Raumgehalt nah dem Uebergange desselben in Die Rückgabe der zu den Papieren etwa gehörigen Zinsscheine

rae e T 14,50 A; 14,48 & Roggen, Miittel- Rothen Adler-Orden vierter Klasse, das ausscließlihe Eigenthum der Dampfschiffs-Rhederei von erfolgt in ihren Verfallterminen, kann jedo< von dem bezeichneten

96 60G ee e 4,46 tk; 14,44 A Roggen, geringe dem Oberstleutnant Freiherrn von Hanstein beim Stabe | 1889 in Hamburg, welhe Hamburg als Heimathshafen des | Minister eingestellt werden, wenn nah seinem allein entscheidenden 5 : Sorte®) 14,42 4; 14,40 A Futtergerste, gute E I: 4 F o-Noni Nr. 94 (Groß- | Schiffes ben hat: Urtheile der Konzessionar den Bau verzögern sollte. Auch ist der

0 00bIG Sorte**) 16,00 4; 15,00 « uttergerste, s 9. Tg ISEn Tri A att -UL. 5 roß- Scisses L en ee Do tifabas t-A G bezeichnete Minister ermäcbtigat, naG Maßgabe des Forts{ritts des

T EAE Mittel-Sorte **) 14,99 4; 13,90 erzog von Sachsen) den Königlichen Kronen-Orden dritter 2) von dem KatjerUchen Konjuiat 1n Glasgow unter dem t s be uge 1 E 0008 E n Part aut At A A C 9

f , ¡H j Fu t 00g wu} oy L : : ; E Baues und der Ausrüstung der Bahn einen entsprechen Che s

N EIO | geringe Sorte**) 13,89 d; 12,90 d Hafer Klasse, M S Wade A, 2%. April- d. J. dem im Jahre 1882 in Sto>ton aus | Baarbeträge oder Wertbvapiere vor völliger Vollendung des Baues

97 99G gute Sorte**) 16,20 4; 15,60 A Hafer, Mittel- dem Oberleutnant von Haeften im 5. Thüringischen Eisen erbauten, bisher unter britischer Flagge gefahrenen | und der Ausrüstung der Bahn zurüctgeben zu lassen L

%5,50G Sorte?) 15,50 4; 14,90 „A Hafer, geringe Jnfanterie-Regiment Nr. 94 (Großherzog von Sachsen), dem | Dampfschiff „Jvanhoe“ von 91246 Registertons Netto- 5) Falls die im Staatsvertrage (vergl. Artikel 1) festgesetzte Bau-

9g 154 Sorte ) 14,80 4; 14,20 A Nichtstroh 7,16 4; Rektor a. D. Heinrich Linz zu Elsey im Kreise Jserlohn | Raumgehalt nah dem Uebergange desselben unter dem Namen frist nicht innegehalten wird, kann nicht bloß die bezeichnete Strafe

99,00 63G , 16,50 M Heu 8,— M; 5,70 K Erbsen, und dem Hafenmeister Schönlein zu Büdelsdorf bei Rends- | „Germania“ in das aueschließlihe Eigenthum der Memeler eingezogen, sondern auch die ertheilte Konzession dur landesherrlichen N e n Dee Q D E OUED burg den Königlichen Kronen-Orden vierter Klasse, S Gesellschaft R. Schneider in Memel, welche | Erlaß zurü>kgenommen und die im $21 des Geseges vom 3. November

E 25,00 M: Dartollela 7.0 a 00 pes dem emeritieiten Lehrer und Kantor Mache zu Beuthen | Memel als Heimathshafen des Schiffes angegeben hat. mean LOTICYRE Tem S INNINE 2 ETI. N IIIIEREN an es Qw

E 2 n) : ' I ' 4 Î c F » 1CLCITCT CTOUCEN. O DIC SIAaiere., UNG DL L l 4 IVLDCDULLC C

104,755 Rindfleisch von der Keule 1 kg 1,60 4; 1,20 A 0. d. Oder, bisher zu Kuttlau im Kreise Glogau, den Adler Versteigerung der Bahnanlagen Gebrauch zu machen beabsichtigt, soll

103,60G dito. Bauchfleisch 1 kg 1,30 4; 1,00 „4 Schweine- der Jnhaber des Königlichen Haus-Ordens von Hohenzollern, / S jedo die Zurücknahme der Konzession nit vor Ablauf der in dem

0570 fleish 1 kg 1,60 A; 1,20 A Kalbfleis< 1 kg dem Strafanstalts - Aufseher Wilhelm Gieseler zu Der erste Nachtrag zur „Amtlichen Liste der | angezogenen $ 21 festgeseßten Schlußfrist erfolgen.

o Ee 1,80 A; 1,00 of Hammelfleish 1 kg 1,60 6; Sonnenburg im Kreise Oft-Sternberg das Kreuz des All- Schiffe der deutshen Kriegs- und Handels-Marine P5 E: 2

100.60b G 1,00 r Butter 1 kg 2,60 M; 2,00 M Eier gemeinen Ehrenzeichens, mit ihren Unterscheidun gssignalen r 100. Nach Eröffnung des Betriebes ist der Konzessionar zur Aenderung

100,106 60 Stü 3,60 M; 2,40 «# Karpfen 1 kg dem Waisenrath und früheren Gemeinde - Vorsteher | erschienen. i und Erweiterung der Bahnanlagen, sowie zur Vermehrung der Gleise

s 2,20 M; 1,20 A Aale 1 kg 2,80 A; 1,20 A Glimm zu Alt-Smolno im Kreise Schubin, dem Eisenbahn- auf den Bahnhöfen und der freien Stre>e verpflichtet, sofern und

t 101 40G Zander 1 kg 2,60 A; 1,20 M Hechte 1 kg T Be 7 : H G G hn- soweit der Minister der öffentlichen Arbeiten solches im Verkehrs

2004S cier Mas. (103) 44 193808 | 2,40 A; 1,20 M Barsche 1 kg 1,60 4; 0,80 A tlegraphisten a. D. Kripke zu Wittenberge, den Eisenbahn- interesse oder im Interesse der Betriebssicherheit oder im Interesse

127 00bz ell off-Waldh.(102)/44 —— Séleie 1 kg 2,80 4A; 1,20 A wril Bleie 1 kg Lokomotivführern a. D. Grimm zua Nordhausen, Julius der Landesvertbeidigung für erforderli era<htet. Soweit diese An

30,75G oologisher Garten .|4 | 101,40bz 1,20 A; 0,60 « Krebse 60 Stüd> 16,00 Á; Müller zu Landsberg a. W., bisher in Johannisburg, Roß Königreich Preußen. forderungen ledigli< im Interesse der Landebvertbeidigung erfolgen,

172,50G 3,00 A M Rendsdurg, Schwarz zu Göttin en und Strehl zu i ; sind die desfallsigen Kosten dem Konzessionar zu erstatten, wenn nit

S i y ehlsa>, bisher in Braunsberg, dem Eijenbahn-Weichensteller Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: im Wege der Geseygebung andere für den Konzessionar alsdann maß

pn ;) Ab Bahn und frei Mühle. 0. D. Nissen zu Flensburg, dem Eisenbahn-Schaffner a. D. dem Geheimen expedierenden Sekretär und Kalkulator im | gebende R (vergl, rtifel Ä getroffen werden. Ju

A E s Rai ; in Gufí » 5 »7- g e 9 rigen fallen die betreffenden Kolte m Monzesntonar zur Lask.

1700bzG Differd Dannenbaumls5 | 1.1 ®) Frei Wagen und ab Bahn Klindt zu Tönning, bisher in Husum, und dem Holzhauer- Kriegs-Ministerium Kunße den Charakter als Nechnungs- | übrigen f len die betreffenden T Konzefsi !

06768 Napb as li ar 14 Allgem ine Gre 4 reptemo je R M E Sa rath und Sollte die Gefellshaft die in Preußen zelegene Bahnîitre>e ganz s aphta,SGold-Anleihe/44| 1.4. emeine Ehrenzeichen, sowie em Geheimen Registrator im Kriegs-Ministerium Hellwig | „per theilweise andermeit veräußemn oder verachten oder font de 136,80bzG Oeft. Alpin. Mont./4}! 1,1, 404 U : h 7 \hadel von S. M Linienschiff Sachsen“ dem Geheimen Registrator um Kriegs Ministerium Hellwig oder theilweise anderweit veräußern oder verx achten oder sonst den 120,50 » Spring-Valley . . ./4 |1,158,11) die S em Heizer : G E I M den Charafter als Kanzleirath zu verleihen. Betrieb auf derselben Anderen abtreten wollen, so_ist zu jeder dieser 194, 75ba Ung. Lofalb.-D. (105)/4 [11,41 L Rettungs-Me aille am Bande zu verleihen. Maßnahmen die Zustimmung der preußis<hen Staatsregierung er- 100 N et. b4B G Wg forderli<h 600 [120 75bzB A di V.

1200 D 008 | S T Ey C E Î 4 Ani AT . K onze [ llons- 1 r f unde, Die Ztaatôre terung bebält nd das Recht vor, das Eigentbum 1000 [246 2e P Seine Majestät der K T0 haven Allergnädigst geruht: DeFEITen) den Bau und Betrieb voll)puriger Neben- | der Bahnen nebst allem ‘beweglichen und unbeweglihen Zubehör 500 P54 25bIG Verficherungs -Aktien. Heute wurden notiert dem Dolmetscher-Aspiranten Dr. jur. Heinrich Beh zu | eisenbahnen von Schöningen über Högum nah Glies- | shulden- und lastenfrei nah Maßgabe der Bestimmungen des Staats

N Die Union, Hag.-V. Weim. 861 bzG. Hankau den Rothen Adler-Orden vierter Klasse mit S E, MUTEYE N nd von M Ter dotl nag PIRNT ¿nnerh aro des | vertrags (vergl. Artikel 1) käuflich zu erwerben.

120 90b¡G dem bisherigen Legations-Sekretär bei der Großherzogli | preußishen Staatsgebietes dur< die Braunshweig- V1. - »

103,75 Obligationen industrieller Gesellschaften. badischen Gesandtschaft in Berlin Alexander Schaible, Schöninger Eisenbahn - Aktiengesellschaft. Die Aushändigung einer Ausfertigung dieser Konzessions-Urkunde

126 25B Ace. Boese u.Ko.(105)/44| 1.4,10/ 1000—500 199,256 dem Rechtsanwalt Dr. Florian Schmit zu Luxemburg und Wir Wilhelm, von Gottes Gnaden König von Preußen 2c. an den Konzessionar und die Veröffentlichung derselben in Gemäßheit

79,00bpS «O. 1. -0105)[4 | L4.10| 5000—500 [— ict Ut i L | _ : eseties April 1872 erfolat erít, nadem die unte 2.00bs a ! uit e 4 117 2000200 104, 50b1G et ; e . dem Schiffskapitän a. D. Adolph Heitmann zu Lübe> Nachdem von dem Comité, welches sid zur Gründung einer as Se R Je E L olgt eri nahdem die unter 142,75bz A.-G. f, Mt.-J, (1 - „Berichtigung. Gestern: Oest. Silber-Rente den Rothen Adler-Orden vierter Klasse, Aktiengesellshaft unter der Firma: Braunshweig-Schöninger Eisen- | At 1 / eli b U Ferer: HDädiKeigeaGündigen Unterlebrift unh ¡525b¡G Alg. Ciettr.-®. Én 99,696 (100 Fl. 1. L "Os bzG. Türk. Anl. C. ult. dem Gemeinde- Hegemeister a. D. Valentin Triponel | bahn-Äktiengesellshaft im Herzogthum Braunschweig gebildet hat, es Eee, a lieben “Însie i da teigenyändigen Unter[<rist un 129,00dz do. do, 1V44 101,70bzG 27,70bz. Türk. Admin. 100,30bz., do. kl. 100,40bz. u Sewen i ise d d Kanaleidi D. | darauf angetragen worden ist, dieser Gesellschaft die Konzession zum Bau | *tgeoructem Kontgic#en Znnegel. 7

ar Anhalt. Koh enwerke 95 255 Disch. Grdsch.-Obl. 4% 44,506z4G. Schles. Bdkr d extien.. im Kreite Thann und dem Kanzleidiener a. D. d Betriebe zweier für den Betrieb mittels Dampfkraft und für die Be- Gegeben Wilhelmöhaven, den 4. März 1901.

1450064G | Aschaffenb. f (109 i t Ma ' 59 60 Johann Möller zu Bergzabern, bisher zu Straßburg i. E., | und Betriebe zwei L i

| | Il 1D M D 1D A D} I SPO A P IPE I P IDS 1D P D O I I R Mle pf pf fe

Tia pi Ek hai bAdht bes

im O O F fra Fs

5 4 44 4j d 4 4 4

oro Son:

wee

rk bk Punk pen erd prt Jnt Pod emed dnr park pern Pren Prem prr eat dent É jn prt D jou Jort S oui Pal pem oer erme enck demn jene denk jam

Det Pk rund 2J Purnt Parc f J Pan Min Put Pnt QO fr J Dr Prt O Jun Prt

208 30b3G | Hugo Hend>el (105 —— Hendel Wolfs5, (105 115,50bzG Hibernia Hyp.-O. kv. 139/50G do, “do 1098 81,60bzG Höchster Farbw. 108

Ko _— L R 7

dd. Dk prak ent rk Perm enk Per Sun Jed Jerk Jena Predi Pndk Pre Prem frank Pera Jm Jort jarendk fmd Pre fik Pr Parent fred Prm Prendk Jerk enk deme prr Perth Jrrma ermei emed D: val S D S D: 0 0D: ee E M A G S d. S Dr S M S

dea 10 Pn O 4 Pa Pius Tes Jen J 10 SII Fed Fer Frik fis P Fra derd Jd

1 0 brt F A Prt t NANNR N I

Fans Jd Pencá Pen N N J J] P I J I

—, Dorder Bergw. (103 148,30G H6\< Elsen u. Stahl 127,75G Howaldt-Werke (102) 90 50G Ilse Bergbau (102) 67,00bz Inowra ‘aw, Salz. ——_ Kaliwerke, Aichersleb, 11325G Kattowißer Bergbau|3x 109 50bzG Köln. Gas u.El. (103) 93 25bzG Königsborn (102)4 101,50G König Ludwig (102) 119,25bz König Wi helm (102 81 255zG ed. Krupp (108 | 103 59bzG ullmann u. Ko. (103)!4 101,00G Laurahütte, Hyp.-A.|3z 85,75 S Louise Tiefbau (100) /4z 124,00bzG | fudw. LWwe u. Ko.|4 —,— Magdeb.Baubk. (103) 44 58 60G YManne-mréhr, (105)/4x 114 25G Mafî. Bergbau (104)/4 39,75G Nend. u. Sw. (103)/44 L I-—,— M. Genis Obl, (103) 4 1 pra Naub. säur. Prd. (103)/4 112,75G Niederl. Kohl. (105) 4 125 00bz(G Nolte Gas 1894 (100) 43 131,00bzG Nordd, Eisw, (103)'4 ——,— Oberschles, Eifó, (105) 1 —,— do. Cis.-JInd. C. H,'4 75 25bzG Do. D O e (0E A 213 50G Vderw.-Oblig. (105) 4 ¡01,75G Patenh, Brauer. (103) 4 114 50bzG Da. L 108) 4 133,25 Piefferverger Br,(105)|4 135,75G emmeri<.Zu>.Ankl.|4 88 50bzG d gei net, (105) 203 3)bzG Rh.-Westf.Klkw.(105) 4; 18350bzG | do. 1897 (103)/44] 174 106 Romb. Hütte (105)/4 | 137 00G Schalker Grub. (100)/4 |

|

et r rend duns pamai

10] | voi L] | e Sa | >] wre“ tor

pi prets P denk Prm fm dreh . .

Bret Pud Pran Prm Prets Pernet Gend Pr T m Jnt 2] Pert Peck 23 Pert Pert Predi Prei Je O J bd D Ja bs fans ITIOTO Fa bura V I

—— i O [uy I PNIDR N N R R O00 RASO | < | M M | S E | Ps] P OPE A I SEL I IRE IDS H E P H D] bla pl bs p pl D lis ble bfi dln s Ma pn p pf pm t pn bfi pfd: bfi p de Se b pn 26> p

Ge

Da I O T ONDRE

7

Ik Jad Semi Pren Drm Jed fee Jom O i P ia fmdh ferm Jank Sped Parma Per hrend Predi rend Jord fred Peer G 5 S. G . S6 0 >

SE i N Wi

O

_— A O I n D

i dn e Jnt Hi Pert Pert Pré Pert Prt dr L) P Pr Per ffi Pn S Pr Ja Af Far Pad P Ps Prt ft Dts Pr Jr Per Pert Jar Hs nd Jer J P Jord res Per

f

P

D S Sie |

p p s . ° T E Es m] P

> e S

ata bmen ps b

neo

R

œ||o02o

„e

j

J 00° Co

pl 1 fin 1D v Dn 1 pl af ên DE 1Îin V f pn Di 1E Dje VDA fn 0ên Dd ne V J pf fun D pPD j [M Ma Ml pl pla M pi 1 M p pin D M Mi Î

-—

pl pf afi D Ei D Alam 1D D i pf V E P pn Dl df DEns D pf D df P M Slim En Mf DP D p D pf DE Fm pE Df Dp Dp D Dns D M Ml Dn Dn Man D pft P D pEr 1E

[ny _—

_——_>— _— -_— O CION T R D N D M M O Ms A N O O N

—_—_ O

© | J J 3 dent 2} dund ded an

pk pumá Frs

Buen Prt Peti Pren Pei 2 2] fi Pren O G UIO D Frei Predi Pet Parts Pert Predi Pert Peer Peck S J J T «Ee f u Su adIRDE o * pu . bd D Frs —N

68,50bzG do. 1898 (102)4 42 25bz& ds. 1899 (100)'4 117,50G S<[l. Gleftr. u. Gas|44 88 89bzG Schu>ert Elektr. (102)/4 | do. do. 1901/44 111,506 Schuitheiß-Wr. 10

__— i}

_— | œ| 0 L L E E E E n d e de L Vi d d d E V LE E 1E D D D De D De n P D |

_

O

gra Ci I ritte A S

181 00bz Vogtländ. Mascb.| 5 140 69bhzG Vogt u. Wolf , 1 T2,T5B Voigt u. Winde .| 6j 91 60H Volpi u. Schl.aba | _ | 71 39bzG Vorw., Biel. Sp.| 6z| 2 96 60G Vorwoßhler Portl.|18 [18 82 69 H Warstein Gruvoen]| 7z| 74 69 50 bz Wasserw. Gelsenk.|16 |— 92506 Wenderoth .…. |7|5 143 25bzG Westd, Juteip.. 1 3 | 0 181, 60G Westeregeln Alk.!17 [17 3001221,25bz do. V.-Ukt.| 4i| t! Westfalia 125 |

141 25bzG Westph. Draht-J.|11 [1 122,00bz Westf, Kupfer . .| 8 | 119 60bz Westph. Staßlwryk.|17 140. 75bzG | Wevecsberg. . . .| 6 | 107,90b Wicking Portl. . ./13 120,006 Wi>rath Leder . .[12 126 75H Wiede, Maichinen 108 00bzG do. Litt, A| 138 00b¡G Wilbelmi Weinb. 100,50 et.bzB | do, V.-Akt.| | 82,75b4 Wilke möhütte . .|14 103 ,00bz Wilke, Dampfk. . 83,25 Bi. Bagw. St.Pr. :0,10G Witt. Glashütte . —_ do. Gußtablw., 91 50b4 Wrede, Mälzerei N. 144 60bz Wurmrevier . 18 oa 13 Maschinen]:

—_ t e.

n OODOULNLE O

E "L E R

-_-

do. 1892 (105)/4 | Siem. u. Halske (103)/4 | bs do (105) d |

0 7 8 14 6 0 ?

C bt C C0 —A

A

Terlinden 105)/5 | Tcut -Mish, 103)/44| Tdale gien, ac

lederbh, Hyp.- Anl.|4z| 208 50bzG Union, El. Ges, (103)/44! 104 00 Westf. Draht (103)/4 | 177 00bz Westf. Kupfer (103)/4

156 25bz Wtiheimshall (103)/44

L A i

S i Bd eti Dent renn Dmch Set Het Demo Jed Bent frei P j p s 60 5 E J] J am) 3 e} Q) dend 2 2) drt m} demi 2} fran dent

-_ p T

s

L]

7 3 dent J Pera

ntt ert mnt en Ür enem fti ermd tb rama ron Preis (m red p ei mei Drt sets fat rb get P sm Pi h Set Perth Jed Smet rh ees fred Set Prei sren Pri fremd er 4 ad rand sti sei Pn rent Pm Pera Prt Pre Pm Prm Ph Pre Jra frei erme rk am L E A D S M A S M D S Q R . -

——

A S E s S A pt pt P] e] e] bet t Pet prt 2m] dret n] drt uet pt é O N

ito ott

E E ar E S g uad

p 54 D p t E E D D D D D De R R #

u _..

hôn.B v, Lit All1 115 nat, Spinnerei] 4 | 5 of. Sprit-A.-G./10 [12 eßsp.u. f.Unteri.| 44] 0 athenow. opt. I.| 7 |— Rauchw. Walter .| 5 | T7i4 Ravensbg. Spinn.| 9/10 l4 Redenh. A u. B| 6 |8 [4 Reiß u. Martin „| 71 Rhein.- (af, Bw. do. Anthrazit. Bergbau .„ Ghamotte.| ! Metallw. . y Sp egeiglas dos. Stahlwerk? do. W. Induftrie Rh.-We U.Kaikw. RNiebe> Montanw Rolandéhître . .. Rombacher Hütten Rosiher B-enk.-W. do. uFerfabr. Rothe -oe, Eilen Sächi, Elektr -W. do. Guß, p do. Kam 1,N do. Nähf, konv. S. Thür. Braunk do. St-Pr. 1 WbsL-Fbr.1

158 00bzB ZelUstoffverein 183 50H ellft.-Fb. Wldb, 2E Ea 4 uderfb, Krushw. 7

T

_— ©

3 Pet f 3 4 O I Prt F O

d Vas I

Pes j Ps Trt ns O JO [0

M I M I U l C med J I

E E E

E E G mge

4 | 4

R.

M. 7 7. —-

np

; P Pfdbr. V. 9825G. Dortm. Union i. fr V. 72,60 : : von Personen und Gütern im öffentlichen Verkehr bestimmten, (L. S.) Wilhelm k. 120 59G Berl. Zichor.-F. (1 474,25873,50bz Fabrz. Eisenach 128,30b4G. Flötber das Kreuz des Allgemeinen Ehrenzeichens, sowie förderung von Personen und Gütern ir en n Ve )

00,401 : f Gi] : -. ‘c : den Vorschriften der Bahnordnung für die Nebeneisenbahnen Deutsch- Graf von Bülow. von Miquel. von Thielen 9000 10240b4G Masch. 93, 50bzG. Hibernia Brgrw. i. fr. V. 181,50 u Rie Gemeinde orster a. D. Zohann Baptist Triponel lands unterworfenen vollspurigen Nebencisenbahnen von Schöningen Freiherr von H am merstein. : S < ô nstedt Brefeld. 101 7.15 à182,254182bz. Obers. Koksw. Obl. 96bz. zu : imbah im Kreise Gebweiler, dem Strafanstalts-Aufseher über Hößum nah Gliesmarode und von Mattierzoll nah Hößum für | yon Goßler. Graf von Posadowsky. von Tirpig. Studt. 101 70G a. D. Ferdinand Fehrenbah zu Mülhausen i. E., bisher | das preußische Staat zebiet zu ertheilen, wollen Wir diese Konzession G S u Ensisheim im Kreije Gebweiler, dem Gefängniß-Aufseher a. D. | sowie das Recht zur ntziehung und Beschränkung des Grundeigen- E ohann Ba>haus zu Hagenau und dem Fabrikpförtner | thums nah Maßgabe der geseßlichen Bestimmungen unter den nach- : 000—500 [102,906 elhior Neff zu At-T ann im Kreise Thann das AlU- | stehenden Bedingungen hierdur< ertheilen. Kriegs-Ministerium. 7 T5

gemeine E renzei en u verlei . L S tai m . Ä E _ Tk rau von der Fonds- und Aktien-B ? cene iy & Die Eisenbahn-Gesellschaft ist den bestehenden, wie den künftig wg E R E SNANEE - S "Binten rue pu ergehenden Reichs- und Landesgesehen sowie den Bestimmungen des | » E fdie D Tine SrieogAiaides Berlin, 15. Mai 1901. Die heutige Börse zeigte zwischen Preußen und Braunschweig wegen des Baues und Betriebs | dierenden Sekretär und Kalkulator im Kriegs-Ministerium i eine matte Tendenz. g dieser Bahnen abzuschließenden Staatsvertrags unterworfen, welche | ernannt worden.

all Die Umsätze erreichten den meisten Gebiete einen nur Sin Bi S E

_— _— pet A P I

L 2

165,2551G Vel. Elektrizit.- î 210,00b1 do. do. 106,20G Berl. Hot.-G.Naiserk, do. do. C Bismar>hütte . (102) Fodumer : o. Brauniro Kohi.(1 Bresl Oelfabrik, do. Wagenbau

L

Freiherr von Nbeinbaben.

r

Lai

-— m

- _— [—]

ans annd ent rad gun dnn Mend natd) gent rend 0nd Wend) gnd S dnn grn Wenn Wed ps Wet F V

E En L A F D E E D D Et t m mt Ä dend t

-_—_ pas jt) aas aut Suntd) fiat end sea et sed e jet sit ues et gut dean F ged nb Wart Wre) neh nt zet Want arat (pet 2 (et s Þ

Sai Pt Pt Dent Pet i Dent i ent f J Yb 4 Pet D} ent

anm

E -4-—2—1