1901 / 117 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

r F L

“Süddeutsche Wasserwerke A.-G. Nürnberg.

Wir bringen hiemit ergebenst zur Kenntniß, daß

ab 20. Mai a. €-<

2 e i S Vierte Beilage iegen - Aktien-Kapital- S R o E 3 Do Mara Dhrcieben (zuz. Bankschuld)

citirt, C I C

P E i Gi

E E

I E ata an

E

ai lid, t l E P 4 e e u E 2G DOTA Oa, Aa SNELNN (B M USN D a GNNOENDO E M E L IOTT

M! E: F4 1 j

unsere Bureaux, Mi mit dem Sihe des Unternehmens nach

ünchen,

verlegt sind.

Der Vorstand.

Marimiliansplah 1211,

Nürnberg, den 16. Mai 1901.

Einrichtungs-Konto Vorraths-Konto Kreditverein-Reserve-Konto Kassenbestand

[15788]

Continentale Rheder

Gewinn- und Verlust-Konto.

Debet.

An Vortrag von 1899 . . . , Betriebskosten und Abschreibungen Unton Rod e Bilanz-Konto, Gewinn-Uebertrag

Hamburg, im April 1901.

k |& O 55 530/43} Per Betriebs-Einnahmen Diverse Einnahmen

634 604 64

11 94018) Zinsen-Konto

464 15

702 539 40

Der Auffichtsrath. Edgar Nölting.

W. Dahlström jr. Arthur Dun>er.

Buchwerth der Dampfer : „Bramfeld“, „Heimfeld“, „Jenfeld“, „Reinfeld“, C Diverse Debitores A S Ee Bank- und Kassa-Guthaben

Hamburg, im April 1901.

Dr. A. Kaemmerer. Geprüft und mit den JFohs. Dittmer,

1 038 000|—

William Siebert.

Kapital-Konto Anleihe-Konto Diverse Kreditores 84 688/06 328/60 24 427/50

1147 444/16

Der Aufsichtsrath.

W. Dahlström jr. Arthur Dun>er.

Dr. A. Kaemmerer.

Edgar Nölting.

William Siebert.

ei A.-G. Hamburg.

31. Dezember 1900.

| E | e

702 539/40

Der Vorstand Bramslöôw.

Büchern übereinstimmend gefunden: beeidigter Bücherrevisor. 31. Dezember 1900.

1 000 A Gewinn- und Verlust-Konto ¿ S i 1147 444/16

Der Vorstand.

Bramslöw.

Geprüft und mit den Buen übereinstimmend gefunden:

JFohs. Dittmer,

ecidigter Bücherrevisor.

Credit. M13

J 1A 691 98/58

Credit.

as | Zinsen-Konto . Abschreibung auf M. 373 922,26 . Abschreibung auf A O C423. , 4 Abschreibung auf Kapelle

Einlage in Reserve-Konto Dividenden-Reserve-Konto Spezial-Reserve . . . : 4 0/0 Dividende a. 4 _ 250 000,— Ueberweisung an die Hilforae E Gewinn-Vortrag auf neue Rechnung . .

S D S-W. M M00

5 ¿E18 Gebäude 2# 9/9 aus

)| 9 348/06 4 29376 6 32706

10 000|— O00

Anlehen beim Kreditverein Abschreibungs-Konto a. Liegen <afts-Kto. Abschreibungs-Konto a. Einri tungs-Kto. Dividenden-Reserve Reserve-Konto Nicht erhobene Dividende von 1900 Gewinn pro 1900... . Vortrag von 1899. ._.

1 499 36] 18 221/35

17219,97 1 001,38

+

Gewinn-Vortrag . .- -_- Brutto-Ertrag des Betriebs .

az Freudenstadt, den 31. Dezember 1900. Á. [9 [15667] 00 Q 5A Activa. 464/15

ilan

Deutshe „Wes B er n

Monopol-Konto . .

Konto der rückständigen Einzahlungen y 75 9/0 von M. 200 000,— G #8 Wechsel-Konto . ; Maschinen-Konto, vorräthige Maschinen Waaren in Konsignation von der Société Internationales West . Debitoren . .

Anzahlung auf 57 Maschinen

[15413]

M.

Activa.

Grundstü>-Konto Gebäude-Konto . Maschinen-Konto Utensilien-Konto Waaren-Konto :

Vorräthe an Baumwolle, fertigen und hbalbfertigen Garnen und Geweben, Kohlen und verschiedenen Betriebsmaterialien . . ¿

Wechsel-Konto Kafssen-Konto . S 2 S e Assekuranz - Konto, vorausbezahlte Prämien Debitoren: Guthaben bei den Banquiers Á. 100 575,67 Sonstige Außenstände 194 682,87

Soll. G

Handlungs-Unkosten-Konto i Amortisations-Konto Gewinn . .

Lamberts & May,

er 31. Dezember 1900.

K F 190 000|— 410 000|— 503 668/54

50 017/29

Kreditoren

450 394/65

29 502/24

4 949/18 G06!

10 296] 3 9/9 Dividende

2 032/74

995 258/54

1 946 119/18

ewinn- und Verlust-Konto.

M A «A 902 378!85 45 343188 39 55498

m

9287 27771

Vortrag aus 1899

M.-Gladbach, den 15. Miki 1901.

Der Auffichtsrath. Dr. E. Hoes<.

Aktiengesellschaft in M

Aktien-Kapital-Konto

Reservefonds . . Amortisations-Konto: | Ende 1899 . . . .

Abschreibungen pro 1900 49 343,88 | Gewinn- und Verlust-Konto:

Gewinn pro 1900 . . H 37 431,16 Vortrag aus 1899 . . -

Gewinn-Vertheilung: 5 9% geseßliche Reserve M. 1871,56

Vortrag auf 1901 . .

Waaren-Konto, Uebershuß . . .

. M. 45 072,44

2 123,82

37 500, 183,42 6 39 954,98

Gladbach.

TPassiva.

1 250 000|— 563 384/78

1946 119/18 F

285 153/89

aen 359 883188

| 143 894/37

AEHEIEZE Der Vorstand.

‘‘¿Gesellschaft ï D

Kapital-Konto Accepte-Konto . Accepte auf A D L aa C ee oie s Consignation Société Internationale West Saldo-Uebers{uß . . . Hiervon : 5 0/9 von #4 8880,79 zum M. Reservefond ..… . . . 444,04 4 0/6 Dividende auf 4 50 000 2000,— Tantième für den Aufsichtsrath 643,67 10 9/9 Superdividende . . 5000,— Vortrag auf neue Rehnung 793,08

M S Verlust-Konto per 31. De ember 1900.

5 763/10 | Unkosten-Konto

Zinsen- und Sko y | Abschreibung auf Monopol-Konto . 90 416/32 Saldo-Uebers<huß . ..-«..- | | Cöln, den 28. März 1901.

39 554/98

[15410] Activa.

Mas

| A | A | An Immobilien-Konto .| 304 228/29 | Maschinen-Konto L 168 47179 Merkzeug- und Utensilien-Konto c 73 014,23 | <- Abschreibung „__ 4482,20 68 532/03 Fuhrwesen-Konto . . . . . 5 000 MRechsel-Konto . . 89 828/16 A a 000 s s 8 558/32 Sandalker-Konto . . . « «. . - 100 Modell-Konto A6 19 595,59

Haben. s 1A 2 123/82

Der Vorstand.

J. P. May.

287 277171

—- - Abschreibung „_ 4595,99 Gas-Beleuchtungs-Anlage-Konto M 5 037,57

—- Abschreibung 503,76 Elektr. Beleu<htungs-Anlage-Kto.

Vilanz vom 31. Mär 1901,

Grundstü>e-Konto . . . Gebäude-Konto 1. 4. 190 Abschreibung 1900/1901 5 9/6

Zugang im Jahre 1900 1901 Maschinen

Abschreibuna 1900/1901 5 9%

Zugang im Jahre 1900/1901 Utensilien-Konto . . . . « Bahnanlage-Konto l. 4. 1900

Abschreibung 1900/1901 5% . . Elektr. Lihtanlage-Konto 1. 4. 1900

Abschreibung 1900/1901 5 9/

Zugang im Jahre 1900/1901

u. Apparate-Konto. 1. 4. 1900

Elektr. Kraftanlage-Konto 1. 4. 1909 .

Abschreibung im Jahre 1900/1901 5 %/o

Abwäßsser-Reinigungs-Anlage-Konto . .

Inventur-Konto, Werth des Lagers: E v p owi reo Kalksteine Leb O 6-4 Steinkohlen Rübensarmnen Nüdekstände

E a air ode Materialien und Geräthe . .

Cisenbahndepot-Konto

Kassa-Konto L

ils Culiés a. Diversa .

Diverse Debitoren b. Aktionäre

405 227 77 90 26140 TSI 966 37 1 765

T90 556 83 19 52785 T71 038 98

3 434 65

386 731 37

374 463/63

1

30 619193

7 594166

3 610 3412/35

1 012 139

Schnde, den 9. April 1901

Der Vorstand der H

Revidiert und mit den ordnungêmäßig geführten

übereinstimmend gefunden. Der beeidigte Bücherrevisor : 2 Edwin Borgstedt, Bremen.

Bartels Aug. Heuer.

H. Rautenberg.

Aktien Kapital-Konto Anleibe- ,„ @ Hvypsotbeken-Kapital-

Reservefond-Konto . Diverse Kreditoren Gewinn- undVerlust-

Passiíva.

Konto

Konto

Fabrikations E tao as Debitoren-Konto . 4431 811,02 | Kreditoren . , 78 275,65 353 535137

1 306 546173

520 200 56 570 Soll 200 000, 52 020 i, ad DAS ) ; e ¿S 02 i Salaire, Reisespesen, Verkaufs-Provisionen, 180 475/80 Steuern 2c

Unterhaltung des Fuhrwerks Arbeiterfürsorge-Konto . . . « « « + + Reparaturen an Maschinen und Werkzeugen Baureparaturen . —— Beleuchtung . . .

Hyvpothbeken-Zinsen . . .

2 870126

Abscbreibung der in 1900 angeschafften und selbst gefertigten Werkzeuge und Utensilien Abschreibung der in 1900 gefertigten Modelle Abschreibung auf Beleu tungs-Anlage-Kto. (10 9/9 aus M 5037,57) E A

Amortisations-Konto : Dotierung pro 1900 .

Delkredere-Konto : Dotierung pro 1900 .

Reingewinn . . . «- «

Gewinn- und Verlust-Konto pro 1900,

123 057129

966 65970

Maschinen-Konto Licenzen-Konto

19 9816

Der Vorstand. Geub.

chinenfabrik Geislingen. Bilanz-Konto per 21. Dezember 1900.

Passiva,

M 600 000

Per Aktien-Kapital-Konto N 179 501

Hypotheken-Konto . .. . . - no< nicht bezahlte Frachten, Mea s E noch nicht verfallene Hypotheken- E M S A 3 19 Delkredere-Konto . M 41 642,60

Dotierungpro1900 „10 000, Amortisations-Kto. H 255 000,— 15 000,—

33 116

514200

970 000 79 7620

20000

Dotierung pro1900 , Reservefonds-Konto Außerordentl. Reservefonds-Konto Arbeiter-Unterstüßungs-Konto . .

Gewinn- und Verlust-Konto . 63 640

M A

Per Gewinn-Vortrag Fabrikations-Gewinn .

4 035/44 Diverse Erträgnisse

7 22817(

10 000 63 640/04

66 6 f

Maschinenfabrik Geislingen. | In der heute stattgehabten Generalversammlung | | der Aktionäre unserer Gesellschaft wurde die Ver- | theilung einer Dividende von "7 °%/% = M 35,— | vr. Aktie für das am 31. Dezember 1900 abgelaufene | Geschäftsjahr beschlossen.

| Dieselbe gelangt vom 17. ds. au gegen Aus-

1

Actien - Zuckerfabrik Sehnde. E - eschäftebüchern der Actien-Zu>erfabrik Sehnde Die vom Aufsichtsrath gewählte Revi

H. Wilke. A. Gott.

fionsfommisfion.

012 139106 | [ieferung des Dividende-Kupons Nr. 18 an unserer

Kasse oder Württ. Vereinsbank in Stutt- bei der Württ. Bankanstalt, vorm. Pflaum & Co., in Stuttgart zur Auszabluag. Geislingen, den 15. Mai 1901. [15411] Die Direktion.

15329] Trockenplattensabrik Dr. C. Sleußn

Aktiengesellschaft. /

In der am 7. Mai 1901 stattgefundens loosung von 24 Stü> Genufßscheinen Gesellschaft wurden folgende Numm

594 660 936 1062 1238 1412 172 3346 3674 4047 4850 4936 5200 644 7400 8542 8647 9216 9568 9991. 200

Dieselben gelangen sofort mit Æ "eei un! Stü> außer bei der Gesellschaftsfafe "2 esd Bankhause Eduard Noefsch Nachfolger- ur Auszahlung. 5 p Frankfurt a. M., den 14. Mai 1901.

Der V

5 72199

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen

M 147.

1. Untersuhungs-Sache 2, Aufgebote, Und 3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

5, Verloofung 2c. von erthpapieren.

n. erlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl.

Berlin, Sonnabend, den 18. Mai

Staats-Anzeiger.

10.

Kommandit-Gesell\

E l 6. j Oeffentlicher Anzeiger. | äie ai

1901.

ften auf Aktien u. Aktien-Gefsells(. irthschafts-Genofsenschaften.

Verschiedene Bekanntmachungen.

————

auf Aktien u. Aktien-Gesellsh.

Die bisher hier veröffentlichten Bekanntmachungen über den Nerlust von Werthpapieren befinden ñ aus\{ließli< in Unterabtheilung 2.

15833

( S ralversammlung der Aktionäre der Zu>er-

fabrik Brakel Kreis Hörter Act. Ges. am Freitag,

den 7. Juni 1901, Vormittags 117 Uhr,

¡m Saale des Herrn Carl Meyer in Brakel.

Tagesordnung : 1) Vorlegung der Bilanz, dgs Gewinn- und Verlust-Kontos sowie dès * Geschäftsberichts ro Geschäftsjahr 1900/1901. Beschlußfassung hierüber und Entlastung des Vorstands. Referent: Herr Direktor Kiel. Antrag “des Vorstands und Aufsichtsraths, den Sonderbestimmungen Il des Statuts hinter Absatz 1 folgenden Zusaß zu geben : Der Aufsichtsrath ist befugt, auf Antrag des Vorstands die Uebernahme der Cisenbahn- fracht seitens der Fabrik au<h von anderen, hier nicht aufgeführten Stationen zu be- \{ließen, wenn und infoweit der betreffende Artie denjenigen von Station Warburg is Brakel nicht übersteigt (efr. $ 27 Abs. 2) und dieser Beschluß im Interesse des Ge:chäfts- betriebes der Fabrik nothwendig erscheint. Referent : Herr Direktor Kiel. Brakel, den 17. Mai 1901. Vorstand der

Zuckerfabrik KrakelKreis Höxter Act.Ges. M. Albers. J. Larenz. L. Waldeyer. Engelke. C. Pfingsthorn.

[15804 S Kiel-E>ernförde-Flensburger Eisenbahn-Gesellschaft.

Zum Zwe>k der Tilgung der diesseits aufge- nommenen Prioritäts-Anleihen zum Betrage von 4 800 000,— bezw. # 400 000,— und A 500 000,— ist Termin zur Ausloosung der für das Jahr 1901 einzulösenden Obligationen auf

Sonnabend, den $. Juni ds. Js.,

/ Mittags 12 Uhr, in unserem Verwaltungégebäude (Friedrichstraße 22, Zimmer Nr. 8) anberaumt, zu welhem der Zutritt freisteht.

Die Nummern der ausgeloosten Obligationen werden nah geshehener Ausloofung bekannt gegeben. Die Einlösung der ausgeloosten Obligationen ge- \hieht vom D. Januar 1902 an.

Kiel, den 15. Mai 1901.

Die Direktion. Klevbö der.

[15830] Wilmersdorfer Terrain Rheingau Aktiengesellschaft.

Die Herren Aktionäre der Wilmersdorfer Terrain Rheingau Aktiengesellschaft werden bierdur< in Ge- mößbeit der $8 21 und 22 des Statuts auf Mon- tag, den 17. Juni c., Vorm. 11 Uhr, zur ten ordeutlichen Generalversammlung in den Geschäftsräumen der Deutschen Bank, Behrenstraße Ar. $—13 hierselbst, eingeladen.

Die Vorlagen für die Generalversammlung sind:

1) die Bilanz nebst Gewinn- und Verlust-Konto

und der Geschäftäberiht pro 31. März 1901,

9 die Ertbeilung der Decharge,

3) die Neuwahl des Auffichtöraths,

4) die Beschlußfassung gemäß $ 19 des Statuts

über die dem Aufsichtsrath zustehende Ver-

_ gütung Vie Legitimation zum Erscheinen und zur Stimmen abgabe ift dur<h Deposition der Aktien unter Bei- fügung eines doppelten Nummernverzeichnisses bei der Deutschen Bank oder bei Herrn Julius Lemp, Breitestraße Nr. 5, hierselbst, spätestens drei Tage vor der Generalversammlung, den Tag der Versammlung und der Hinterlegung nicht mitgerechnet, also bis zum 13. Juni c., zu ühren

Die Bescheinigung, in welcher die Stimmenzahl angegeben wird, dient als Legitimation zum Eintritt n die Generalversammlung.

Verlin, 18. Mai 1901.

Die Direktion. Charrier. S{<ulh

P

L921 Berliner eleftrishe Straßßenbahneu Z Aktiengesellschaft. _Jn der ordentlichen Generalversammlung am 3 Mai d. J. erklärten sämmtliche Mitglieder des Auffichtöraths unserer Gesellschaft ihren Rüd>tritt on dem Amt und wurden die Herren: Stadtrath De. Max Weigert, Stadtrath Julius Bohm, Stadt-Baurath F. Krause, Stadtverordneter A. Esmann, Stadtverordneter Pau! Singer, Stadtverordneter August Dinse Stadtverordneter Leopold Jacobi, sämmilih wu Berlin, Magistrats- Assessor Burchard Alberti zu Stegliy und - Direktor Heinrich Séhwieger zu Berlin / u in den Aufsichtöratb unserer Gesellschaft gewäblt. Verliu, den 15. Mai 1901 Berliner elektrische Straßenbahnen Aktiengesellschaft. Bufchbaum.

Kommandit-Gesellschaften |

1 Rheinische

Westersteder Eisenbahngesellschaft. Bilanz am 31. Dezember 1900. d M d d 1) Werth der Bahnanlagen : | 1): Prioritäts-Atiet e 45 a. Buchwerth der ursprünglichen 2) Skamm Mi 6 Bahnanlagen (zuzüglich 3600 j 3) Ausgegebene Obligationen . . für Konvertierung der Obli- | 4) Erneuerungsfonds gationen und abzüglih 30000 A. | D) Mer o verlorener Zuschuß der Gemeinde 6) Gewinn- und Verlust-Konto . Westerstede) s b. Haus in Südholt . .. c. Anschaffung e. neuen Lokomotive d. desgl. zweier neuer Güterwagen es ab a E E 3) Gutbaben b. d.Eisenbahubetriebskasse

168 000|— 3 600|— 10 200|— 2 400|— 16 923/22 7 923/83 209 047/05 Gewinn- und Verlust-Kont

Soll. per 31. Dezember 1900. M | d 74 9814 —| 1) Betrieb8übershuß . 1 500/—

551/38 6 162/23

11 027/61 Die Dividende, wel<he von dem Reinertrage des Jahres 1900 auf die Aktie Litt. (Prioritäts-Afktie) mit 5% = 15 M und auf die Aktie litt. B. (Stamm-Aktie) mit 45 °/9 = 13 50 4 fällt, fann von heute, d. 15. Mai 1902 an bei der Oldenburgischen Landesbank Oldenburg gegen Einlieferung der Kupons in Empfang genommen werden. Der Vorstand. C. Struve.

Aktiengesellschaft für Feld- und Kleinbahnen-Bedarf, en vormals Orenstein & Koppel.

: E Ordentliche Versammlung. Die Aktionäre werden hierdur< zur ordentlichen Generalversammlung, welche am Montag, deu 10. Juni a. €-, Vormittags 11 Uhr, im Norddeutschen Hof in Berlin, Mobrenitraße 20, stattfindet, eingeladen. j | Tagesorduung : 1) Vorlage der Bilanz und des Gescbäftöberihtes für das Geschäftsjahr 1900 nebst der Gewinnvertbeilung und Ertheilung der Entlastung an Aufsichtêrath und Vorstand. 9) Wabl zum Aufsichtsrath. 3) Wabl von Revisoren gemäß $ 25 des Gesellschaftsvertrages. Die Aktionäre, welche in der Versammlung ibr Stimmrecht ausüben wollen, haben ihre Aktien oder die Depotscheine über bei der Reichsbank oder cinem Notar hinterlegte Aktien spätestens am 6. Juni, Abends 6 Uhr, bei der Kasse der Gesellschaft oder bei der Dresdner Bank in Berliu cinzureichen und bis nah stattgehabter Generalverfammlung daselbst zu belassen.

Berlin, den 15. Mai 1901. Aktiengesellschaft für Feld- und Kleinbahunen- Bedarf, Koppel.

vormals Orenstein & Der Uusffichtsrath.

L D «J 6 D Mueller Bor}1ende T.

1) Zinsen für die Obligationen A 2) Abführung an den Erneuerungsfonds . 3) Abführung an den Reservefonds .

4) Reingewinn L E

Hypothekenbank in Mannheim.

Auf Grund des $ 11 der Statuten hat der Aufsichtsrath beschlossen Die leßten 25 9/9 des Aktienkapitals auf die am Interimsscheine Nr. 1——4167 à 1200 M zufordern. Die cinbezahlten Betrage der Bank theil. Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden demgema} die Schlußeinzahlung mit 300 Æ per L, Juli 1901 zu leisten Dieselbe kann geschehen: in Mannheim bei der Kasse unserer Vank, boi der Rheinischen Creditbank ; in Heidelberg, Kaiserslautern, Straßburg i. E. bei den Filialen der Rheinischen Creditba in Frankfurt a. M. bei Herren M. A. von Rothschild & Söhne, bei der Deutschen Vercinsbauk, bei der Filiale der Bank für Handel und Industrie, bei der Deutschen Effekten- u. Wechselbank ; in Hildesheim bei der Hildesheimer Bank ; in Berlin bei Herrn S. Bleichröder, bei der Direction der Discontogesellschaft, bei der Deutschen Bauk ; in Darmstadt bei der Bauk für Handel und Judustrie ; in Stuttgart bei der Württembergischen Vereinsbank ; in Basel bei der Basler Handelsbauk. Mit der Einzahlung sind die JInteriméscheine (pro 1901/6 und Talon) abzuliefern. Gegen diejelben Dividendescheinbogen (pro 1901 ff.) ausgefolgt.

Mannheim, den 30. April 1901

Die Direktion.

Nennwerth auf den 1. nebmen von diesem

: Juli 1901 Zeitpunkt an den Erträgni

nebst den zugehörigen Dividendescheinbo werden alsdann die endgültigen Aktien nebst ne

T4T 7 1 23]

S 3 G __ [[15811] Prettin-Annaburger Güter-Transport, Act.-Ges. | Kleinbahn-Aktiengesellschaft. Ergänzung. L | Die 3. Einzahlung auf die Aktien wird h In der Einladung zur Generalversammlung | mit eingefordert und hat bis spätestens der Altionâre der Güter-Tranéport Act.-Ges. muß | es heißen: „In Gemäßheit des Beschlusses der General versammlung vom AS. April 1901 und nicht | vom 11. April 1901 werden die Aktionäre Y Diejenigen Aktionäre, welche ih an der Generals- | [ haben ihre Aktien | Ï |

&Kronvrinzenufer 2, zu erfolgen. Berlin, den 17. Mai 1901 Prettin - Annaburger Kleinbahn Uktiengesellschaft. Groshbeim

15810]

Der Beschluß der | 26. Marz | kapitals betreffend, ist dur< Einreichung der | forderlichen IAntabl Aktien mil Haarzuzablung

versammlung betheiligen wollen, ha oder die über diesclben lautenden Depotscheine der Neichöbank nebst cinem doppelten Verzeichniß; der- | selben bei der Gesellschaftskasse, Wasserthor- straße 42, bis zum 3. Juni a. e., Nach- mittags 6 Uhr, zu deponieren.

Im übrigen verweisen wir auf die $8 24 und 29 unserer Statuten

Berlin, den 18. Mai 1901

Güter- Transport, Act.-Ges. Der Vorstaud. Der Aufsichtêärath.

Daniel. Tbcodor Zellenka.

Generalversammlung v

& 289 des Haytelsgeseizbuches die Gläubiger unse | (Gesellschaft auf, ihre Ansprüche bei uns Langensalza, den 15 Mai 1901

Der Vorstand der Tuchfabrik Langenials (vormals Grae

Gebrüder & Comp.) etiengesell schaft.

A Stabl H. Röder

P assSÍíva.

000|— 58 800|— 80 400/— 11 815/97 6 868/85 6 162/23 | eine 69/9

209 047 05 Haben.

11 027 61

11 027/61

1. April 1897 ausgegeben

ß; ersucht auf jeden Interimsscheiu

Karlsruhe, Baden-Baden, Offenburg, Lahr, Freiburg, Konstanz,

2, Juni d. Js. bei der Kasse der Gesellschaft,

ex. tie Herabsehung des Grund-

e, | Wirksamkeit getreten : demzufolge fordern wir gemäß

anzumelden

[15807] 83. Aufforderung.

In Gemäßheit des im Handelsregister ein- getragenen Beschlusses unserer Generalversammlung [= | vom 12. November 1900 fordern wir bierdur unsere H | Aktionäre zum dritten und leßten Male auf, ihre sämmtlichen Aktien nebst Dividendenbogen bis zum 1S. Juni 1901 bei der Gesellschaftskafse in Reinickendorf bei Vermeidung der Kraftloserklärung einzureichen :

a. entweder zu dem Zwe>e der Umwandlung in BVorzugs-Aktie unter Zuzahlung von M. 500,— glei 5009/0 auf jede abgestempelte Aktie, oder “Þ,. zu dem Zwe>ke einer nohmaligen weiteren Zu- sammenlegung im Verhältniß von 5 zu 1 in eine Stamm-Aktie oder auf Verlangen zur Umwandlung im gleichen Verhältniß in eine Vorzugs- Aktie.

Ueberschießende Aktien werden ebenfalls zusammen- gelegt und bestmöglih# verkauft; der Erlös wird an die Betheiligten nah Verhältniß ihres Antheils ausgezahlt. Alle Aktien, welche bis zum 18, Juni 1901 nicht eingereicht find, werden für kraftlos erflärt.

Reinickendorf, den 15. Mai 1901.

Neue Deutshe Stahlwerke. A. G.

_Prieger.

A

A. | [15416] d Vinzeutius-Vereiu, Offenburg Aktien-Gesellschaft.

Schlußbilanz pr. 31. Dezember 1900. Activa. Passiva. e E LS Aktien-Konto . 25 000|— Immobilien-Konto . .. 91 000 | Dividenden-Konto . . . . Vorschußverein Offenburg Kassa-Konto . E S Krankenpflegeverein, Offenburg Sparkasse, Offenburg Neservefonds--Konto .

Gewinn- und Verlust-Konto

1144 3612/95 | 46269 |

8 900!

50 000

4 100i S 5 931164

95 075 64] 95 075/64

Gewinn- und Verlust-Konto.

1900 Soll. O L M Su 9 365/61 4 Handl.-Unkosten . 641157 L . Reingewinn 8 181/64

11 188/82

1900 Haben. |

G R N

Jan. 1. Per Saldo-Vortrag .

Dez. 31. 2 R ass s Hausbhalt-Konto

4 700/18 95/15 6 393/49

11 188/82 [15402] E i bi Eisern-Siegener Eisenbahn-Gesellschaft. Die Aktionäre werden hierdurh zu der am 29. Juni d. I., Nachmittags 42 Uhr, im l Hotel Kattwinkel bierselbst stattfindenden zwanzigsten ein- | ordentlichen Generalversammlung mil nach- ssen | stehender Tagesorduung ergebenst eingeladen. 1) Vorlage der Berichte des Vorstands und des Aufsichtsraths über den Vermögensstand und die Verbältnisse der Gesellschaft, sowie der . d Verlustrehnung für das Geschäftsjahr 1900. Beschlußfassung über die Bilanz und die Ge- winnvertheilung uf; 3) Beschlußfassung über die Entlastung des Vor stands und des Aufsichtsraths. 4) Wabl von Aufsichtsraths-Mitgliedern. %) Beschlußfassung über den neuen Gesellschafts vertrag. Zur Tbeilnabme an der Versammlung sind nur diejenigen Aktionäre bere<htigt, welche spätestens am Tage vor derselben ihre Aktien bei der Ge- sellschaftskasse, bei der Siegener Bank für Handel und Gewerbe oder bei einem Notar binterlegt baben. L Stelle der Aktien vertreten auh amtliche Bescheinigungen von Staats. und gen | Fommunalbebörden und Kassen über die bei ibnen uen | erfolgte Hinterlegung Siegen, den 14. Mai 1901. Der Auffichtsrath. Wevland, Vorfißender [15799]

„Fides“ Versicherungs-Aktien- Gesellschaft zu Berlin,

ordentlichen ralversammlung vom u Mitaliedern des Aufsichts-

ier In der ten 90. April cr. wurden rath@& gacwablt: Herr Direltor Thorwart in Franlifurt a M. Herr Rechtéanwalt Preibis in Berlin, Herr Gans Edler Herr zu Putliy in Berlin, Herr Oberst z. D. Gunkel in Berlin. Berliu, den 14. Mai 1901 Fides Versicherungs-Aktien-Gesellschaft.

D O nntnge

om [15820] er- (s wird biermit cine Generalversammlung der in | Aktionäre des Evangelischen Vereinshauses in Pforzheim cinberufen auf den 3. Juni 1901, rer | Abends $ Uhr, mit folgender Tageé…éorduung : 1) Wabl zweier Vorstandsmitglieder biw. Liqui? datcren, 2) Prüfung und Genebmigung der Bilanz, 3) Auflösung der Aktiengesellschaft ser Pforzheim, den 16. Mai 1901 Der Aufsichtsrath.

S<midt, Obmann.

Y L