1901 / 118 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

n

+ . mandiert als Adjutant beim Gen. Kommando des X1. Armee-Korps, | a. zur 2, 3, 2. L L L S ieten (Brandenburg.) Nr. 3, Frhr. Knigge, à la suits des f Z Iw C Î Î c B c [i l a g E unter Versetzung in das Inf. Regt. von Boyen (5. Oftpreuß.) Nr. 41, f 3. Matrosen - Artillerie - Abtheilung, b. sämmtli} auf ein Ilan. Negts. (1. Hannov.) Nr. 13 und Flügel-Adjutant ‘des E v. Wihmann im Gren. Regt. König Wilhelm 1. (2. Westpreuß.) | Schiff der Uebungéfloite nah Andrang e Chefs der | Albrecht von Preußen Königliche Hoheit, Regenten des Herzogt er

4 s ä o 9 9 9 e Nr. 7 und kommandiert als Adjutant beim Gen. Kommando des | Uebungsflotte; v. Oppeln-Bronikowski, Oberlt. im Gren. Regt. | Braunschweig. v. Schweiniß, Rittm. im Hus. Regt. König F! Î (n Nei 8-An Ci (T und Kon Treu l en Staats-Anzeiger V. Armee-Korps, unter Verseßung in das Gren Regt. König | König Friedrih Wilhelm IV. (1. Pomm.) Nr. 2, Frhr. v. Patow, | helm 1. (1. Rhein.) Nr. 7, zum Eskadr. Chef ernannt. v. Pee zum cil d | °

Friedrich 1. (3. Ostpreuß.) Nr. 4, v. Versen im Inf. Negt. Graf | U. im Kaiser Franz Garde-Gren. Regt. Nr. 2, Harmening, | Narbonne, Oberlt. im 2. Garde-Drag. Regt. Kaiserin Ale; A |

Bülow von Dennewiß (6. Westfäl.) Nr. 55 und kommandiert Oberlt. im Feld-Art. Regk: Nr. 53, Jents<, Oberlt. im Feld-Art. | von Rußland, unter Beförderung zum Rittm., als Eskadr. Che ü Berlin Monta den 20 Mai 1901. als Adjutant beim Gen. Kommando des VI11. Arwee-Korxs | Regt. von Clausewiß (Oberschle/.) Nr. 21, Teschner, Oberlt. im | das 1. Garde-Drag. Regt. Königin Viktoria von Großbritannien In, g, é

unter Versetzung in das Inf. Regt. von Winterfeldt (2. Oberschles.) | Niederrhein. Füs. Regt. Nr. 39, Schoenfeld, Lt. im Inf. Regt. | Irland verseßt. z wg i j R S E M ESCH A O: E E EIS E A E S T S S T I E T E Ne 239 BALE gen. N s, Gren. Negt. König Seen en von E S e Mr::46, M Us E E urgaráf Und A zu Dohna A Ez

Wilbelm 11. (1. Sles.) Nr. 10 und kommandiert als Adjutant bei | 7. Rhein. Inf. Regt. Nr. 69, Janssen, Lt. im Westfäl. Drag. Regt. S<hlodien im Drag. Regt. König Albert von Sachsen (Ostyrey\® 2 j Maßgabe ko i während dieser Dienstleistun

der Großberzogl. Hess. (25.) Div., unter Verseßung in das 2. Nieder- Nr. 7, Helfriß, Oberlt. im Inf. Regt. von Voigts - Rheß | Nr. 10, v. Aweyden im 3. Schles. Drag. Regt. Nr. 15, v. Gor Persona l-Veränderungen. E Be E U Lom 22, März 1897 datierend anzusehen ist. s | Paepke, Zeuglt. beim Art. Depot in Thorn, zur Depot-Verwalt. shlesishe Inf. Regt. Nr. 47, Mengelbier im 7. Bad. Inf. Negt. | (3. Hannov.) Nr. 79, a. sämmtlih auf ein Schiff des 1. Ge- | (Martin), im Magdeburg. Hus. Regt. Nx. 10. v. Leveßow, Oli 8 N en Beil : Cauter, Oberst und Kommandeur des Garde: Fuß-Art. Regts., mit er Art. Prüfungskommission, verseßt. j J L

Nr. 142 und kommandiert als Adjutant bei der 29. Div., unter Ver- | j@waders nah Anordnung des Chefs des 1. Geschwaders, þÞ. zur 1., | im 1. Garde-Ulan. Negt. in das Thüring. Hus. Regt. Nr. 12 verse | (Séhluß aus der Ersten Beilage.) der Führung der 4. Fuß-Art. Brig. beauftragt. Delius, Vberstlt. Zu Lts. befördert: die Fähnriche: Frhr. v. Gablenz im Kaiser sezung in das 2. Bad. Gren. Regt. Kaiser Wilhelm 1. Nr. 110, | 3., 4., 2., 3., 4, 1, 1. und 2. Matrosen-Art Abtheil.; Cleinow, | Eggers, L. der Res. des 2: Westfäl. Huf. Regts. N 11, kommantizi ; deuren der betref. Regtr. ernannt: die Majore’ | à la suite des Garde-Fuß-Art. Negts. und Direktor der vereinigten | Alexander Garde-Gren. Regt. Nr. 1, v. Uehtriß u. Steinkirh v. L’'Estocq: im 1. Garde-Regt. zu Fuß und kommandiert als Ad- Oberlt. im Inf. Regt. Markgraf Ludwig Wilhelm (3. Bad.) Nr. 111, | zur Dienstleistung bei dem Schleswig-Holstein. Drag. Regt. Nr. 13 ZU O lit L: iben E Feld-Art Regts Nr. 15, | Art. und Ingen. Schule, zum Kommandeur dieses Regts. ernannt. | im 2. Garde-Ulan. Negat., 9. Eichel-Streiber im 3. Garde Ulan. jutant bei der 1. Garde-Inf. Div., unter Verseßung in das Garde- Grueneberg, Oberlt. im Inf. Negt. Nr. 97, Verh, Oberlt. im | früher im Ulanen-Regiment Graf zu Dohna (Diipreußz.) Nr. g SarPp, beauftrag es ras L Tincua E Kea 2 Pomm Feld-Art. Bü>ing, Oberstlt. und Abtheil. Chef bei der Art. Prüfungs- Regt., dieser mit Patent vom 23. Mai 1900, Graf v. Kal>reuth Gren. Regt. Nr. 5. : Hannov. Pion. Bat. Nr. 10, Port, Königl. württemberg. Hauptm. | als Lt. mit Patent vom/ 10, Mai 1893 im“-Schlesw. Holstein. Dis itshel, beauftragt mit der Führung des _Z. . Feld-Art. g, | ) l

der Art. Prüfungskommission, zum Art. Depot in Brandenburg a. ÔH.,

-,

e i S g des 1. Po ‘ommif nter Enthebunç ieser Stellung und Belassun im 2. Garde-Feld-Art. Regt., Bodenstein im Inf. Negt. Herzog Der Charakter als Major verliehen: v. Po<hammer, Hauptm. | und Lehrer an der Feld-Art. Schießschule, —. a. auf ein | Regt. Nr. 13 wiederangestellt. Graf v. Oberndorff, fert Regis. Nr. 17, S Per, heausrags M brges. L O O C Tin F cas Ministerium Grrl von MeElenburg-Streliß (6. Ostpreuß.) Nr. 13, Voer ster im à la suite des Garde-Füs. Regts., unter Belassung in der Stellung | Schiff der Küstenpanzershiffs-Nes. Div. na< Anordnung des | à la suite des Kür. Regts. von Driesen (Westfäl.) Nr. 4, bon Feld-Art. Negts. A A R a Nr. 7 “Graf N MWestary beantragt fommandiert. Kersting, Oberst und Kommandeur des Bad. Fuß- | Litthau. Ulan. Regt. Nr. 12, Creugburg im Feld-Art. Regt. Nr. 37, als Adjutant bei der Kriegs-Afademie und Verseßung zum 5. Rhein. | Chefs der Marine-Station der Ostsee, þ. zur 1., 3., 4. und 2. Ma- | 1. Juni d. I. ab auf ein ferneres Jahr zur Botschaft in London 1. Westfäl. Feld Dtr 1 Grof T Hes Feld-Art. Regts Nr. 25 | Art. Regts. Nr. 14, als Abtheil. Chef zur Art. Prüfungs- Quandt im Inf. Regt. von der Golß (7. Pomm.) Nr. 54, Loewe Inf. Regt. Nr. 65, à la suite desselben, v. Treskow, Hauptm. | trosen-Art. Abtheil. v. Nappard, Hauptm. à la suite des Inf. | kommandiert. v. Wiedner, Nittm. und Eskadr. Chef im Hy mit der Führung Me K: A Alevin l ie us “Abtheil. Kommission verseßt. Fromm, Oberst und Abtheil. Chef im Kriegs- | im Infanterie-Regiment Nr. 140, Trommershau]en 1m =nsanterle- z. D. und Bezirks-Offizier beim Landw. Bezirk 11 Berlin. Regts. Nr. 137 und Komp. Führer an der Unteroff. Vorschule in | Regt. König Wilhelm 1. (1. Rhein.) Nr. 7, Heine, Lt. im Wan, (Großherzogl. Art. _ T Nt R t R Lar mit der geseßlichen | Ministerium, zum Kommandeur des Bad. Fuß-Art. Regts. Nr. 14 | Regiment Nr. 148, dieser mit Patent vom 23. Mai 1900, Zu Bezirks - Offizieren ernannt: v. Strauch, Hauptm. und Annaburg, als Komp. Chef in das Gren. Regt. Kronprinz (1. Ost- | Regt. Graf zu Dohna (Ostpreuß.) Nr. 8, à 1a suits der betref Kommandeur Un O LLs estellt Ln iter Ertbeilung da | ernannt. EU Geit, Major à 1a suits des Fuß-Art: Regts. Ende | v. Platen im. Kürassier - Regiment Königin (Pomm.) Nr. 9 Komp. Chef im Inf. Regt. von Lüßow (1. Rhein.) Nr. 25, unter | preuß.) Nr. 1, v. Elern, Oberlt. im Kaiser Franz Garde-Gren. Regt. | Negtr. gestellt. E j n Pension gur ai O g feiner bidbérigen Ükiform zum | (Magdeburg.) Nr. 4 und Direktor des 1 Ee uktions- Bureaus, | Roettgen im Feld-Art. egt. Nr. 38, Kroeger im Inf. Regt. Stellung zur Disp. mit der geseßlichen Pension, beim Landw. Bezirk | Nr. 2, unter Enthebung von dem Kommando als Insv. Offizier - Die Erlaubniß zum Tragen der Regts. Uniform ertheilt; Erlaubniß, ¿um d Dreh -Vormusterungs-Kommissar beim Landw. | Kronis<, Major à la suite desselben Regts. und Direktor des | von Alvensleben (6. Brandenburg.) Nr. 52, v. der Schulenburg Weimar, Graf v. Herbberg, Hauptm. z. D. im Landw. Bezirk | an der Kriegsschule in Cassel und Stellung à la suite des Negts., | Sembach, Major z. D., Bezirks-Offizier und Pferde-Vormusterungs Bezirks-Dssizier Un E e Mlt O Matór und Abtheil. Kom- | Feuerwerks-Laboratoriums in Spandau, zu Oberstlts. befördert. | im Ulan. Regt. Kaiser Alerander IT. von Mußland (1. Brandenburg.) Gießen, zuleßt Komv. Chef im Juf. Negt. Kaiser Wilhelm (2. Groß- als Komp. Führer zur Unteroff. Vorschule in Annabuxg, | kommissar beim Landw. Bezirk Münster: der Uniform des Ulan Bezirk Landsberg Art Reut Nr. Et Das Feld-Art ‘Regt Nr. 52, | Breusin g, Major beim Stabe des Fuß-Art. Regts. General-Feldzeug- | Nr. 3, Kalau v. Hofe im Inf. Negt. Url Leopold Von Anhalt- herzogl. Hess.) Nr. 116, beim Landw. Bezirk Frankfurt a. M Maer>er, Major à la suite des Inf. Regts. Prinz | Negts. Kaiser Alerander 111. von Rußland (Westpreuß.) Nr. l mandeur im Feld- ars O S6 Ee des Feld-Art Ne {s Nr. 74 iter meister (Brandenburg.) Nr. 3, ein Patent seines Dienstgrades verliehen. | Dessan (1. Magdeburg.) Nr. 26, Rieder v. Riedena u im Füs. Zu Komp. Chefs ernannt unter Beförderung zu Hauptleuten : Friedri) der Niederlande (2 Westfäl.) Nr. 15 und | v. Gaffron, Major z. D, Bezirks-2 ffizier und Pferde - Vor. Heygster, Hauptur. „eun 2 äuf S Vie Patent As Abtheil. Kom- Qu überzähl. Majoren befördert unter Belassung in ihren Kom- Negt. General-Feldmarschall Graf Blumenthal (Magdeburg.) Nr. 36, Die Oberlts.: Burchardi (Karl) im Inf. Negt. von Lüßow | Lehrer an der Kriegsschule in Danzig, als aggreg. zum Inf. Regt. | musterungskommissar beim Landw. Bezirk Karlsruhe: der Uniform di Beförderung zum Major, Boot. Ma 27 G Bo Vel ber “Hauptm mandos: die Hauptleute: Schmidt-Reder - im Garde-Fuß-Art. Liese, Kohl im 3. Magdeburg. Inf. Regt. Nr. 66, Engelbrecht (1. Rbein.) Nr. 25, Krische im Inf. Negt. Freiherr Hiller von | Nr. 128, Weber Hauptm. und Komp. Chef îm Gren. Negt. König | Kurmärk. Drag. Regts. Nr. 14, Jung, Hauptm. z. D., Bezirkz mandeur in das Feld-Art. Negt. Ir. 3, Dyhel verg, L : s > |

Gaertrinaen (4. Posen.) Nr. 59, v Treskow im Inf. Regt. Nr. 154. Friedrich 11. 13. Ostpreuß.! Nr. 4, unter Stellung à la suite des | offizier und Pferde-Vormußternngskommißsar beim Landw. Bezirk Fre.

im F S 3 Fel t 1 ‘0 diert als Adj vei Fnsp. der Fuß- | î “"Thürina. Inf. Regt. Nr. 72, dieser mit Patent vom 23. Mai und Battr. Chef im 2. Garde-s eld-Art. E Maz S E Ee Al h N r ven ag A a E M M 1900. K ah r Zin Feld-Art. Negt. Nr. 40, Si 6. NRoedern im Zu Oberlts. befördert: - Die Lts.: v. Derzten, Rogalla v. | Regts., als Lehrer zur Kriegsschule in Danzig, Matthies, Hauptm. | burg: der Uniform des 2. Bad. Feld-Art. Negts. Nr. 30, v. Neuf: Art. Regts. Ne. E E, E Hef ! e rb-Art. Regt Nr 61 9 Garde-Fuß-Art. Regt. und Paianpiet ale Adjutant bei der | Ulan. Regt. Prinz August von Württemberg (Posen.)_ Nr. 10, Bieberstein im Kaiser Franz Garde-Gren. Redât. Nr. 2, v/ Le- | im Inf. Negt. Nr. 151, unter Enthebung von dem Kommando als | ville, Rittm. z. D., Bezirks-Offizier ‘und Pferde-Vormusterungè: Kommandeur Un 2. G 4 [l bein Stabe E ik Gen. Jnsp. dér Fuß-Art., unter Versekung in das Fuß-Art. Regt. Meißner im Feld-Art. Regt. von Podbielski (Niederschle\.) Nr. 5, veßow im Garde-Gren. Regt. Nr. 5, v. Derschau im Inf. Regt. | Adjutant bei der 69. Inf. Brig., als Komp. Chef in das Gren. | fommissar beim Landw. Bezirk 1 Darmstadt: der Uniform de dem Regk. aggregiert + Reis Ne 96 -(Grofberiogal Art. Korps) General-Feldzeugmeister (Brandenburg.) Nr. 3, Keller im Westfäl. dieser mit Patent vom 23. Mai 1900, Shwantes in demselben Regt. Großherzog Friedrich Franz 11... von Mecklenburg Schwerin (4. Branden- | Regt. König Friedrich 11. (3. Ostpreuß.) Nr. 4, verseßt, Kumme, | 1. Großherzogl. Hess. Drag. Negts. (Garde-Drag. Regts.) Nr. 3 herzogl. Vell. Fel A L “M eg R v läuft ine Patent als Abtheil. Fuß-Art. Rec t. Nr. 7 und kommandiert als Adjutant bei. de Funk im Feld-Art. Negt. Nr. 56, dieser mil Patent An Mai burg.) Nr. 24, Huber im Inf Negt. von Goeben (2. Nhein ) | Oberlt. im 3. Magdeburg. Inf. Regt. Nr. 66, ¿als Adjutant zur | an Stelle der ihm bewilligten Uniform des Drag. Negts. v. Arnia unter Beförderung gun Greßke A Q Feld-Art Bänt Nr 61 3. Fuß-Art. Insp, unter Verseßung in das Bad. Fuß-Art. Regt. 1900, Fischer: im Inf. Regt. Keith (1. Oberschles.) Nr. 22, Wasser Nr. 28, Walter (Friedrih) im Inf. Regt. von Horn | 69. Inf. Brig. kommandiert. (2. Brandenburg.) Nr. 12. Kommandeur in das 2. L Er I D Garde-Feld-Art Regt. Nr 14, Bechen im Fuß-Art. Regt. von Diecskau (Schles) | mann im Inf. Regt. Nr. 157, dieser mit Patent vom 23. Mai 1900, (3. Rhein.) Nr. 29 Collani im Pomm. Füs. Negt. Die Lts. à la suits der Armee: Nisa Bey ben Nametk, v. Wittken, Gen. Major und Kommandeur der Feld-At v». Colomb, Hauptm. und Battr. Chef im 2. Garde-Feld-Art. eg— 4, ) L ( |

_

S 8 herz A L e Dot Nr. 96 | Nr. 6 und kommandiert als Adjutant bei der Gen. . Injp. Schult in demselben Negt., _ Graf v. Seherr-Thoß im Drag. Nr. 34, Ruge im 4 Magdeburg. Inf. Regt. Nr. 67, | kommandiert zur Dienstleistung beim Schleswig-Holstein. Drag. Negt. | Schießshule, zum Kommandeur der 1. Garde-Feld-Art Brig. ernan zum Stabe des 1. Großherzogk Vel). ledi E A t Fuß-Art. Zuni Rersetßung in das Fuß-Art. Bat. Nr. 13, Neu - Regt. König Friedrich 111. (2. Schles.) Nr. 8, Gra] zu Stolberg- Griesbach in demselben Regiment, dieser unter Verseßung | Nr. 13, Emin, kommandiert zur Dienstleistung beim Nassau. Feld- | derselbe bleibt no< bis zum 25. d. M. in seiner bisherigen Dienst (Großherzogl. Art. Korps), R A Ne E e N I Hern zum mann Hauptm. à la suite des Garde-Fuß-Art. Regts: und Vor- Wernigerode (Nobert) im QU!. „egt. von Schill f Schle.) in das Inf. Negt. Nr. 135, -Treichel, im Inf. Negt. Freiherr | Art. Regt. Nr. 27, Mehmed Schükri, kommandiert zur Dienst- | stellung fommandiert. Kehrer, Gen. Major und Kommandeur tx 2. Großberzogl. Feld-Art. at Abtheil, Sa U E Be L das stand des Art. Depots in Breslau, als Komp. Chef in das Westfäl. | Nr. 4, Scheel im Feld-Art. Negt. Ir. 2, Matthias v. Wall Hiller von Baertringen (4. Posen.) Nr. 59, unter Verseßung in das | leistung beim 2. Rhein. Hus. Negt. Nr. 9, Nédjib Bey, kom- | 29. Feld-Art. Brig., zum Kommandeur der Feld-Art. Schießschule Major, vorläufig ohne Patent, als 2 enl. Kommand 1 dag ( L | Fus. Negt. Graf Noon [ulz {

T F _ if d L r 5 R 41 " D Ch of «ff o ; Gry Mo, van TDrtofon Q f+f5 y Nr. 4, R, 'Grady [ | i tenstleis 5 ß F +. Regt. N ut v. Herff Hauptm. | Fuß-Art. Regt. Nr. 7 versezt. Göß, Hauptm. und Komp. Chef hoffen im Kür. Regt. von Vriesen (Westfäl.) Nr. 4, Sra (Ostpreuß.) Nr. 33, Reimers, im | mandiert zur Dienstleistung beim 4. Garde-Negiment zu Fuß, | ernannt. Gallwißz, Oberst und Kommandeur des 5. Bad. Feld-Art 1. Bad. Feld-Art. ee: A t Re E El De e U Fuß-Art. Regt. Nr. 10, unter Stellung à la suite des Regts. | im 1. Westfäl. Feld-Art. Nr. 7, Rotmann, Zander im Inf. Negt. 2. Hannov. Inf: Negt. Nr. 77, unter Verseßung in das FUs. Negt. Izzet Bey, kommandiert zur Dienstleistung beim Inf. Negt. Negts. Nr. 76, mit der Führung der 29. Feld-Art. Brig. beauftra im 2. Großherzogl. Dell. De g: Fes A Stabe des Neats bers zum Norstand des Art. Depots in Breslau, Klein, Oberlt. in Nr. A D Gravenb orft, Meißne r im Ins. Regk. von Manstein von Steinmeß (Westfäl.) Nr. 37, Aumann im 2. Hannov. Inf. | Nr. 132, Halil Bey, kommandiert zur Dienstleistung beim | v. Lavergne-Peguilhen, Major und Abtheil. Kommandeur n VUR DeE, SEIENG LIS LED, Vel - Bat E M demselben Regiment, -unter Beförderung zum Hauptmann, vor- (Schleswig.) Nr. 84, v. Löhney]en 1m Großherzog! Meclendurg, Negt. Nr. 77, Appuhun (Franz) im Inf. Regt. von Wittich | 1. Hannov. Drag. Negt. Nr. 9, Hamid, kommandiert zur Dienst- | Feld-Art. Regt. Nr. 15, zum Kommandeur des 5. Bad. Feld-At getreten. 2RT Maio befördert: die Hauptleute: v. Stumpff läufig ohne Patent , ¿um Komp. Chef ernannt. Solff, | Gren. Negt. Nr. 89, Bucerlu s 1m 2. Daunoy. QUl- egt. E (l, (3. Hess.) Nr. 83, Ilgner im Füs. Regt. Königin (Schleswig- | leistung beim Leib-Gren. Negt. König Friedrih Wilhelm Ill. | Regts. Nr. 76 ernannt. Moyzischewiß, Hauptm: beim Stabe des ' N überzähl. P LFeldze / oift O Dibank Bure \ Nr. 3, | Leutnant im Bad. Fuß - Artillerie - Regiment Nr. 14, zum | Wolters im Inf. Regk. Derzog Friedri _ Wilhelm Vor Sva Holstein.) Nr. 86, Kossmann im 7. Thüring. íäFnf. Regt. Nr. 96, | (1. Brandenburg.) Nr. 8, Ferid, kommandiert zur Dienstleistung | Feld-Ari. Negts. Nr 67, unter Beförderung zum Major, vorlèufa im Feld-Art. Negt. General e E Ndiutant El La: Dberlt. Grubiß, Oberstlt. in der 3. Ingen. Insp., Inspekteur der {weig (Ostfries) Nr. 78, v. Kamp im Inf. Regt. von Voigts ><mundt im Inf. Regt. Nr. 128, Zeidler im Inf. Regt. Nr. 135, deim Inf. Negt. Graf Bose (1. Thüring.) Nr. 31, Halil, kom- | ohne Patent, als Abtheil. Kommandeur in das Feld-Art. Nr. 15 unter Belassung u ZEN Q h L S in 26 Feld-Art B: Festungs - Insp, Bamihl, Oberstlt. in der 3. Ingen. Insp., Rhei (3. Hannov.) Mr. 79, v. Siemerina im Inf. Regt. Nr. 146, Feuerheers im 7. Bad. | mandiert zur Dienstleistung beim Hus. Regt. Kaiser Nikolaus 11. | We>mann, Hauptm. und Battr. Chef im 2. Rhein. Feldt Kommando des 1X. Armee-Korps und Verseßung tin daL Pee j gs - N] b

Borcke im Oldenburg. Inf. Negt. \pek q. Fes Fn \ N diefer mit Patent vom 21. November 1900, VafileScu 1m j s Ostvreuß.) Faff i ïnivetteur de restungs-Insy. - zu Obersten, Wollmann Nr. 91, diejer mit Patent vom 21. Xovembe 4] ; B E im Inf. Regt. Nr. 1566, S l Nuf destfä : i Nédii i : > F 7 Nu) R Nuauít von Preußen (Ostpreuß.) Nr. 1," Pfaff im | Inspekteur der (. Fellung2-ZUpÞ., A n L ale Sage e O 9E P Q, Bon O3 L 10 Inf. Regt. Nr. 142, Moeller im In]. Negt. Nr. 156, Soe nfe im von Nußland (1. Westfäl.) Nr. 8, Ali Nédjib, kommandiert zur | Negt. Nr. 23, zum Stabe des Feld-Art. Negts. Nr. 67, Andert Men. La ruaul t Le ite Tafna Ee bit S E Es Major und Kommandeur des Niederschles. Pion. Bats. Nr. 5, Braunschweig. Hus. Regt. Nr. 17, mit Patent vom 23. Mai 1900, Se f \, N) , - Ra A L » »t C . 4 5) Ce... D $ 9 q 0 r - 4 O L T 141 0 -N 2) o EF Dl. e un O C DL C . F Snf. Regt. Nr. 163, Bertram im 4. Hannov. Inf. Negt. Nr. 164, | Dienstleistung beim 3. Magdeburg. Inf. Regt. Nr. 66, zu | Hauptm. und Battr. Chef im Feld-Art. Negt. General-Feldzeug u e t t Gen Soinimatido des VII Armee-Korps und Ver- v (1. Brandenburg.) Nr. 3, in das 2. Rhein. Feld-Art. Nr. 2 als Adjutant be Jen. . a L <

f Enagstfeld, Major in der 2. Ingen. Insp. und Ingen. Offizier | Rust 1m 2. Thüring. Inf. Regt. Nr. 32, Nôöz de im Zuf. egt. Gebhard ün Inf. Regt. Nr. 172, Oster, Lt. im Gren. Regt. König Oberlts. befördert. ( „Sn Art Reat. Nr. 74, Graf v S D ne tntli Lay vom Platz in Posen, Schott, Major in der 1. Ingen. Insp. und | von Bittich (3. Hesj.) Nr. 83, Bot emer Tit 6. Thüring. _Inf. Friedrich Wilhelm 1. (2. Ostpreuß.) Nr. 3, Goet fc, Lt. im 5. Rhein. y. Winterfeld, Gen. Major und Kommandeur der 25. Kay. verseßt. Fisch, Oberst und Kommandeur des Thüring. Feld-Art leBung in das FelDd-7 ri. egt. (r. (2, «M o o U L G Le H A nagen. Offizier vom Platz in Danzig, zu Dberlts., be- Negt. Nr. 95, v. Ch riómar im 6. Bad. Inf: ¡Negt Kabser fördert. Seer, Oberstlt. und Kommandeur des Pion. Bats. | Friedri) [TI. Ir. 114, dieser mit L atent vom 239. Mai N 2 0 Ee Nr. 19, unter Stellung à la suits det Bats. mit | in demjelben Negt, Schroder gen. von ¡Sa iry im Kurmark.

j | j T - | í E 0 T D a d ln anuite des . Großberzoal. Vel.

Inf. Negt. Nr. 65, 2 la Suite der betreff. MRegtr. gestellt. | Brig. (Großherzogl. Hess.), mit der Führung der Garde-Kav. Div., | Regts. Nr. 19, zum Kommandeur der 11. Feld-Art. Brig., bv. Ro- Mrarn Frhr. A R E m + Qo a) L bei e L von Einsiedel, Hauptm. im Lauenburg. Jäger - Bat. Nr. 9, | v. Schmidt, Oberst und Kommandeur des Hus. Regts. von Zieten | gowski, Major und Abtheil. Kommandeur im 3. Garde-FidAt Feld-Art, eg Des 20 L R E S U S Hoi, unter Be. | in ] è ; gen. p im Kurmär als Komv. - Chef in das Inf. Regt. Nr. 99, von Duisburg, | (Brandenburg.) Nr. 3, mit der Führung der 25. Kav. Brig. (Groß- | Regt., zum Kommaudeur des Thüring. Feld-Art. Regts. Nr. 19 d. Feld-Art. Müller, E e Adintart bei dex. Jusp. der Feld-Art | Wahrnehmung der Geschäfte als Direktor der vereinigten | Drag. Wieglk. Nr. 1 l, diejer aut San vont: 19 gar L Oberlt. .im Inf. Regt. Nr. 176, ‘in das Inf. Regt. Nr. 128; herzogl. Hess.), v. Ke8zy>ki, Major beim Stabe des Dragoner- | ernannt. v. der Linde, Hauptm. beim Stabe des Großkberzoal. lassung in dem Kommands als Adju a Nr 4 A Sab. | Art. und Ingen. Schule beauftragt. Beuther, Major beim Stabe | Krtmmling 1m Bad. zin-Bat. Nr. 14, v. der Schulenburg die Ltis.: Kadle im Inf. Negt. Prinz Friedrih der Niederlande | Regiments von Arnim (2. Brandenburg! \{hes) Nr. ( P N 16 26e Mal Ltorung | D Pi

j

I

j

Î

Î

|

j

di Tr 0 Lt . das Feld Art h 4 G N M R l (7, B G bu \ Nr 60 a) F im c çÇ #1» D É: At J » » >FArSor . M: d Bersekunc n as 7elD-:2 « A 4 O 5 c O s. Ea b e S e d N at8 nf Ro Markarc ar . Brandenburg. Nr. 60, B e c T Cic E «L M A V! “he s Ea A t M 12, unker Mecklenburg. Feld-Art. Negts. Nr. 60, unter Beförderung zum Major, Dim E des Thüring Feld-Art. Reats. Nr. 19, unter Beförderung des Bad. Pion. Bats. J L. 14, zum Kommandeur des Pion. Bats. im Jnt. egt. Lia fgraf Kar ( rat nbura.) e (2. Westfäl.) Nr. 15, in 3 4. Bad. Inf. Negt. Prinz Wilhelm | Verseßung zum Husaren-Regiment von Zieten (Brandenburgisches) | vorläufig ohne Patent, als Abtheil. Kommandeur în das 3. Garde O A S elZuft hie Patent 18 Abtheil. Kommandeur in das | Nr. 19 ernannt. Weiß, Major in \ H „e C po D A S R nis ¿ My N = E > "1 toîos T eia d “2 pn c S s c EAS E 4 Ma ; zrläuf 4 dh, it, als 2 eil. Kc ande as d Nr. 112, Fri> im Füs. Negt. Fürst Karl Anton von Hohenzollern | Nr. 3, mit der Führung dieses Regiments, beauftragt. | Feld-Art. Regt. verseßt. v. Nantzau, Hauptm. im Großberzogl. N a A t. Rat Nr 76, Ebmeier, Hauptm. und Battr D r , % e A \ F B _— « % . L Q H © 2 [P o S a 1 A L 9 T f 5} d L d) L ; met L Hau Ì in C L (Hobenzollern.) Vir. 40, tin das if. Net. Nr. 161, & r Kla v. Sydow, Major à la suite des Negts. der Gardes du Corps Mecklenburg. Feld - Art. Negt. Ir. 60, unter Enthebung von Dru Sl Art Rot Nr. 35 iert >tahe des Thürtna. Feld-Art « Sa p ç & » 2 4 4 4 D) % «4 A V F et . > * Ç ‘p! a_ 5 242 C4; + 9 _— S A o 5 » p S E e _— 07 m ce > ) l Ey A L , R M inm Ib DCS Î n. U L ite tes Inf. Negts. von Voigts-Nbey (3. Hannov.) Nr. 79, mit | und Lehrer am Militär-Neitinstitut, zum Stabe des Drag. Regts. | der Stellung als Battr. Chef zum Stabe ; hes Un Ueber e LES )

Ll

N _— A C N © S E _— j : A s T, V4 A 4 der 1. Ingen. Inspy., zum Stabe | Feld Art. Regt. Nr. 31, Kohts, E aut im Feld-Art. Iegl. G î E Pp S N ; e Nr voido 4 Matont ham 92 Mat 1900 Marnticke 1 É y des Bad. Pion. Bats. Nr. 14 versezt. Hin>, Major beim Stabe Nr. 51, beide mit Patent vom 23. Mai 1900, Warn ice im Fram a M: Bay Ne 16. - Nersekuna in die Y X ny Nr. 15, Mever im Inf. Regt. Graf Barfuß (4. West\al.) des Pion. Bad. Nr. 16, unter DBerjeßung 1n die 1. Fugen. In}p., Bat. r. 19, eyer _ n 0H MEAT SSNO A Sen ¿um Ingen. Offizier vom Plah in Geestemünde ernannt. Lattke, | Nr. 17, Schulz im Inf. Regt. von Borde (4. Pomm.) Nr. E d S N 4 - Wn 7 "as Ï _— P u : t Mon 431 nov S mt M ant 5 - Hauptm. in der 2. Ingen. Jnsp., unter Enthebung von dem Kom- | Skern berg im Ins. egt. von s Marwiß (8. O Et As mando als Adjutant bei dem Prâses des Ing. Comités, ¿un®8Stabe des | Schmidt im Inf. Yegt Ar. 175, Möôschkte 1m 3. Großherzogl. e

Mi UiV « 1M 1 DVUi L141 U VLO }

SoE 2 é : _ - E - [D clo, Ma 4+8 N 19 ve I 4 Volo Gat H 7 ve Des x ’1d- B, A ; y »Î ? don C 29 =toho nan NMrhtt ) MBraudonhiura Bn. c + d. p Í Q ¿ c ü Ÿ Noats. 19, rekt. Keßler, Hauptm. beim abe des Feld T O X. in das 8. Rhein. Inf. Regt. Nr. 70, Sievert | von Arnim (2. Brandenburg.) Nr. 12, v. Ts\chirshky u. Bögen- | übergetreten. Frhr. v. Amstetter-Zwerbach u. Grabened, At Nogte Nr. 33 <& ougquet, Hauptm. beim Stabe des Feld-Art s C e Maat Mois ; t D j L Ls S c «e656: Q na (Car Lo : R o E da. U A C 2 de Ad ¿a A T E D, fs do Art. egts. % 00. F quet, LOauptm. de Zo1 1 es J d-2 E Hezoa Karl von Me>lenburg-Strelis.. en U DAI N: dor}, Kulm. und Sötadr. She] Un Rur: egr. Kaiser Nikolaus [. Dberst und Kommandeur des Feld - Artillerie - Regiments NRogts “5 34 ; der Charakter 118 Maijor verliehen.] : s i H s G N (Leib-Reat.) Nr. 117, Goldmann im 5 (Grokuberzoal Der} «Q ATTH eun.) tr. 45 ¿Frhr. pon MNutland ( Brandenburg.) Ir. 6, unter «tellung à la suite General e 56 eldzeugmeister (1% Brandenburg.) Nr. 3; nit er egte, - ps e GK „F a + Ft É O A ai da ivtleuten | Pion. Bats. Nr. 16 versett. M üller i Hauptm. in der 3. Jngen. Insp., als "ans. 3 tegt. Leib-NRegt.) Ver. T: oldmant im 5. rot og 1 <0 . DeTS Crnanuii UNnlEl Á« Ui JAauplleulel, j P - )

_

g H, K S. » L E a as C a s 09 N 47 l Garde-Kür. | des Negts., als Lehrer zum Militär-Reitinstitut, Graf Beissel | Führung der 5. Feld-Art. Brig. beauftragt. Frhr. v. der Osten- O “R A ell im 3. Garde-Feld- | Adjutant zum Präses des Ingen. Comités kommandterk. Bailer, | De). QUs- legt. Nr. 168 NIetET M E R R Mal Er v. Gvmnich, Rittm. und Eskadr. Chef im Kür. Regt. Graf Geßler | Sa>en u. v. Rhein, Major beim Stabe der Feld-Art. Schieß- Friaung. ohne F Ms A Vet Noat. General-Feldzeugmeister | Königl. württemberg. Major à 1a suits del [7 Jg, Jülsp, unter | d, Meitorts un _Sarvs R E l S A N r M ng kom (Nbein.) Nr. 8, in das Kür. egt. Kaiser Nikolaus 1. von Rußland | s{hule, zum Kommandeur des Feld-Art. Regts. General. Feldzeug- T al 2 cobs un R A M Id Art. Reat. von | Enthebung von der Stellung als Adjutant der Gen. In}p. des Zngen. BAl. Sral ord von LEUEN 1900 Sre I L ir. 95, zum | (Braudenburg.) Nr. 6, verseßt. v. Winterfeldt, Rittm. im | meister (1. Brandenburg.) Nr. 3 ernannt. Tognarelli, Königl. (1. Brandenburg.) tr V v Soallsch im Feld-Art. Regt. | und Pion. Korps und der Festungen, in die 3. Ingen. Insp. eingeretht. | ml paltenl pn G. Uns R E “Nr. d 1. Groß Kür. Regt. Graf Geßler (Rhein.) Nr. 8, zum Eskadr. Chef ernannt. | württemberg. Major a. d. Feld-Art. Schieß\{ule, unter Enthebung Pit yenpoti La S L Mol Me r dieser unter | Schultheis, Hauptm. im * . Bat. von Rauch (5 randenburg.) E demjezven Ra N; eller E E E E N S L Zu Kommandeuren der betreffenden Brigaden ernannt: die | von der Stellung als Lehrer, zum Stabe dieser Schule, Stolzen E a Ba derte D E e t Not Nr 72 Meikén im | Nr. 3, kommandiert als Adjutant bei der Gen. Zn]p. des Ingen. | Arras Qu En Ee LAN n: E S Ç [bri H t Obersten: v. Kakler, beauftragt mit der Föhrung der 37. Kav. Brig., | burg, Major im Lehr-Regt. der Feld-Art. Schießschule, unter Ent R b t K, E Soli.Art Reat: Ne. 58, 1d Pic der F : zum Major | im Guy- Ar. Cr 4 D [com E tus aebi Bat y v. Festenberg-Pakisch, beauftragt mit der Führung der 21. Kav. | bebung von der Stellung als Abtheil. Kommandeur, als Lebrer zu dieser Jed. Ls. E S E Best Feld-Art, Neat. Nr. 61, S e RE, O Ee e oe S e (Dieaibebura.) Ne 8 Brig., v. Bornstedt, beauftragt mit der Führung der 10. Kav. | Schule, übergetreten. Buchholz, Major und Abtheil. Kon eur L E Ee s let Moos No 79 y_ Lg ow f ebr-Reat. en. Insp. ernannt. Friemel, Hauptm. in der 3. Jngen. Zn]p., a! ju- | Klace DEE un Mon, Ta gro ME g Ld A racg Ldcio Drot: nil Patent Brig., v. Dittmar, beauftragt mit der Führung der 4. Garde-Kav. | im Feld-Art. Regt. Nr. 36, in gleicher Eigenschaft zum Le t L e rei R i Gtekisc L letz untér Morsetung in- das Feld-Art. ant zur Gen. Insp. des Ingen. un ion. Korps und der estungen | roe Len M 2 waltet l hg es E T Brig., Willich gen. v. Pôöllnißz, beauftragt mit der Führung der | der Feld-Art. Schießshule, Furbach, Hauptm. beim S z D En L ie Qufi + Der Feld-Art. Schieß- | kommandiert. Woeste, Paupl beim tbe . des Pion. Das. | ou Lon S E r Eb os ç i ¡ier Brauchit\< 9, Kav. Brig. Feld-Art. Regts. Nr. 72, unter Beförderung zum Major, vorläufi E S U diert als Assist. b i der A1 rüfungsfommission, | Nr. 17, zum Viajo1 ibetl berlt. im Pion. Dal. Ir. 19, Unte E Ra im 1 Gards, “Art. Mat. De Zu Obersten befördert: die Obersilts.: v. Vechow, Komman ohne Patent, als Abtheil. Kommandeur in das Feld-Art. Regt. Nr E Be L a MeLkaiasl Hell. Seldelrt. Reat, Frnennung zum Komp. Chef, gen, beril. in be QUIEN, | L, E E L S Mos Mons. i LO ¿TlST on Bt i ine G deur des Hus. Regts. Kaiser nz von Oesterrei, König verseßt. Weste, Hauptm. im Feld-Art. Regt. Nr. 72, unter S Bs L-L Gantol Mürttembera. Hauptm. - ohne nÎp., zu Hauptleuten, vorlaufig opne atel YCTOTDET D O E D T e 4 im Füs. R d Graf von Ungarn (Schleswig-Holstein.) Nr. 16, Schalscha v. Chren- Enthebung von der Stellung als Battr. Chef, zum Stabe des Ke T | 9 (

(Sren

B H j h ' | 3

E

fel d, Kommandeur des Drag. Negts. König Friedrich 111. (2. Schle}.) ibergetreten. Richter, Vberit und Kommandeur des [d-Ari “ae Y )

Nr. Graf v. Brübl, Kommandeur des Ulan. Regts. Hennigs | Regts. Nr. 75, mit der Führung der 8. Feld-Art. Brig. beaustrag! T o Ea noarliuka ohne Vateut, befördert: die Lts. ‘acne Oberlt. im Schleswig-Holstein. Pton. Dat. Ar. 2, in das | R, o Dan nig ti E Maat Me A 10, b. Hage von Treffenfeld (Altmärk.) Nr. 16, v. Keller, Kommandeur des igt, Major und Abtheil. Kommandeur im Nassau. Feld-Art E tos 2 Glaiboelkavt: Y v. Prittwit u ron | Pion. Bat. Nr. 17 verseyt. ; h y 1 E es E Drine Mori von Anball Dessau 1. Regis. Freiherr von Manteuffel (Rhein.) Nr. 5, Graf | Regt. Nr. : zum Kommandeur des Feld-Art. Regts. Nt e Ssrat Moat van Madkielaki (Niederscbles.) Nr. 5, kommandier Petter L T1) Lt. im Sren. Neg. Kong Greve E R e lui at on r Goll ; Kommandeur des Westfäl. Ulan. Regts. Nr. 5. | L i, Major agareg. dem Nassau. Feld - Art. Reg! Seis. Kot bor. Art Merksiatt in nzig, Rinke , Ostpreuß.) Nr. 5, kommandiert zur Vienstleistung vet dem Sten Gb | hroeter im Fel 53 von Anhalt Hobeit, à la suito der Armee | Nr. 27, zum Abtheilungs-Kommandeur im Negt., ! n Anhalt. Inf. Regts. Nr. 93, v. Platen, Kommandeur des | Maschke, Oberst und Kommandeur des Westpreuß. Feld-Art rag. Regts. v. Arnim (2. Brandenburg.) Nr 12, v. Conrad, | Nr. 16, mit der Führung der 1. Feld-Art. Brig beau nmandeur des 2. Brandenburg. Ulan. Yegts. Nr. 11, v. Schal Zierold, Major und Abtheil. Kommandeur im Feld-Art. K V f L lofeldt im Holstein. eldart. Megt als Komp. Chef in das Gardéè-Train-Dal. verseßt. Ute, i, Kommandeur des Ulan. Regts von Kahler (Schles.) Nr. 2. Nr. 47, zum Kommandeur des Westpreuß. Feld-Art. Regts. Nr. 1 Nr 4 Fehr Puttkamer im 2. Hannov. Feldart. Regt arde-Train-Bat., als Adjutant zur 2. Traindepot-Diret on Sit por, Zu Oberstlts. befördert: die Majore: v. der Marwiß, Kom ><lawe, Hauptm. beim Stabe des Feld-Art. Regts. Nr. 47, unk 9 a A L aat tue Malou: FeldeAtt: Meat. Nr. 27, Ney un H oegner, Li. im Vagdeburg. Lramn-Dal. #t! ¿g Tos berlt., Ee. þ s 3. Garde-Ulan. Regts., Liman, Kommandeur des Hus. | Beförderung zum Major, vorläufig ohne Patent, zum Abtheil. X08 9 Nad Fold.Nr E jeser unter Verseßung in das | läufig ohne Patent [Ordert. WVICneG, ü RLTLIEE Me Komp. g f Gocyen (2. Schles.) Nr. 6, v. Colomb, Kom mandeur, ernánnt. v. d. Lübe, Hauptm. und Battr. Che! 4. Bad. Feld-Art. Regt. Nr. 66, Herolt Feld-Art. Regt. Nr. 41, | tpreuß. Train-Bat. Nr. 1, in Genehmigung ein d Vg R a 0A 1. Leib - "Hus. Regts. Nr. 1, v. Kramsta, | Feld-Art Negt. . 54, zum Stabe des Feld-Art. Regts. N ? s + uu). Me n (2. Schles.) Nr. 6 | versetzt. der Offizier-Reitshule des Militär-Reitinstituts, Zu Obersten befördert: Müller, Oberstlt., Kommand des verin, Kommandeur des Garde-Kür. Regats.,, von | Feld-Art. Regts. Nr. 71, Korsch, Oberstlt, Kommandeur it )w, Ko andeur des Ulan. Regts. Kaifer Alexander 11. Art. Negts. Nr. v. Graffen, Oberstlt., KommasK on Rußland (1. Brandenburg.) Nr. 3, Frhr. v. Shu>mann, | 4. Garde-Feld-Art. Regts. Schmidt v. Stempell, Maje aggreg. dem Kür. Negt. von Seydliß (Magdeburg.) Nr. 7 v Hagke, | mandeur des Feld-Art. Regts. von Scharnhorst (1. Hannov beauftragt mit der Führung des Hus. Regts. Landgraf Friedrich 11. | Deinhard, Major, Kommandeur des 2. Großherzogl. Þ jon Hessen-Homburg (2. Hess.) Nr. 14, Boehm beim Stabe | Art. Regts. Nr. 61, zu Oberstlts. befördert. Brand lan. Regts. Kaiser Alexander 111. von Rußland (Westpreuß.) | und Abtheil. Kommandeur im Posen. Feld - Art. > Frhr. v. Puttkamer ir v. Seeler, beauftragt mit der Führung des Kürassier- | Nr. 20,‘ zum Kommandeur des Feld - Art. Regts. Nr. X Feld-Art. Reat. Nr. 62. Hammer, Kaiser Nikolaus 1. von Rußland (Brandenburg.) Nr. 6, | Glokke, Hauptmann beim Stabe des Posen. Fb i ls Ait. zur Art. Prüf ien, beauftragt mit der Führung des Kür. Regts. Graf | Reats. Nr. 20, unter Beförderung zum Major, vorläufig ohne: Í Skerit __(Vitpreuß.) Nr. 3. Prinz zu Schaumburge- | zum Abtheil. Kommandeur ernannt. Graf v. Reichen Feld-9 Reat General urhlauht, jor à la suit« Garde-Ulan. Regts. | Hauptm. und Battr. Chef im-3. Garde-Feld-Art. Regt., zum Su d. Côlln, Lt. im F und kommandiert zur Dienstleistung bei tabe des Gen. Kom- | des Posen. Feld-Art. Regts. Nr. 20 verseßt. Parristu ay Friedri I (2 a schäfte eines Unter-Direktors m Es : inandos des XV1. Armee-Korps, der Charakter als Oberstlt. verlieben. | und Abtheil. Kommandeur im Feld-Art. Regt Ne. 73, zum L il. Feld-Art. Regt das Lebr L. del j Rerkstatt beauftragt. O edt: Öberlt. im Niederschles. Fu ersterer zum nbabn-Neg v. Windheim, Major beim Stabe des 2. Pommerschen | mandeur dieses Regts., Klipfel, Hauptm. beim Stabe d icßschule, v. Brauchit\><, Lt. im Königin Elisabeth-Garde-Sren R E S K ul - Baus t vie Dienstl istung dei de theil fommandie Wolters- | Ulan. Regts. Nr. 9, unter Verseßung zum Kür. Regt Regts., unter Beförderung zum Major, vorläufig ohne Pat M r Regt. Nr. 3 und kommandiert zur Dién [de [9 legt. Ir. 5 fommandiert zur Wienslleittung v von Deendigung eines von Vriefen (Westfälisches) Nr. 4, mit der Führung dieses | Abtbeil. Kommandeur, ernannt. v. Sydow, Hauptm. 1. Si j egt. Regts. beauftragt. v. der Lübe, Königl. württemberg. Major, Chef imScbleswig Feld-Art. Regt. Nr. 9, zum Stabe des Feld-Art. Ne (Sl) Nx 6. unter Stellung tommandiert nah Preuyen, bisber CEêsfadr. Cbef im Drag Reat Nr. 73 versetzt. Ravdt, Hauptm. aggreg. dem Schleswig. 27 beim beim Feld-Art Regt Nr. 67. in Neat. verfey V arte Art : eg! pon i iredtio T / “ir Dulverfabrik Im Z Rg (2 Württemberg.) Nr. 26 dem Stabe des 2 Pomm. Ulan. | Regt Nr. 9, zum Battr. Chef im Regt., v. Renesse, M Act meyer, VDberlt. à la auits des : el L. Leg R s A m ârttembera. Oberlt im Negts. Ir. 9 überwiesen. v. Pelet-Narbonne, Major und Stabe der Feld-Art. Schießschule, zum Kommandeur des ere in Genehmigung seines Abschiedsgéfud bera.) Nr. 121, vom 1 Géfadr. Chef im Kür. Regt. von Driesen (Westfäl.) Nr. 4, unter | Regts. Nr. 35, ernannt. Körner, Major an der 0" m zur Diep. gestellt und zum Bezirks-C dung bei ver G CGnthbebung von der Stellung als Eskadr. Chef, zum Stabe des Regts. | Schießshule, unter Enthebung von der Stellung als L om Molsheim ernannt. Kloß, Königl Dil D Zuf E B übergetreten. v Franfenberg u. Ludwigsdorf, Rittm. in dem Stabe dieser Schule übergetreten. Bloch v. Blottniv, Stellung Url. Regt. Nr. 72, aus diesem Veg fi voua-Oberlt. beim Art. Depot in Koblenz, zum Zeug- | Drag. Regt. Nr chaeffer im \leswig-Dolitein. Wag, selben Regt., zum Esfadr. Chef ernannt. an derselben S{ule, unter Belafsun n NT es dert das 2, Württembergische Feld-Artillerie-R Mer doit F »eualt. beim Art. Depot in Posen, Urban, 5, Kani, KOleni en 11 [d-Art. Regt. Nr. 34, Mul Zu überzähl. Majors befördert: die Rittmeister: v. Rohr- | als Lehrer, zum Major, vorläufig ohne Patent, N it Regent Luitpold von Bayern ausgeschieden; rjelbe bervieiv S Art. D vot (a Glogau de eug-Oberlts.; die Zeug-Feld- | im Regt. N l, v. Dippe im 1. Leib-Huf. Kegl Ir. 1 [eid im 2 Rhein. Qu). Meat. Nr. 9 und fommandiert als Schweiniß, Hauptmann und Batterie - Chef i T é n einem Kommando zur Dienstleistung beitn Gro! n C j : ugu A 1b n fat der Gewebrfabrik in Erfurt. unter Ner- | toermer im d-Ar 7 2 ) g Bra iu Some E D D2n Sin Srolikerzon von Dennewis Adjutant V dem Sen. Kommando ded IV, Armee-Korps, Groß- | Regt. Nr. 56, als Lehrer zur Feld-Art. Schießsule f —eyerddorf, Oberlt. der Ref. des Feld Art. Regt T, “od E DatO m Art Devot in Darmstadt, Sich beim Art. Depot in | ldenfels Ob jäger im Garde-Schüßen Se aas 4 y en, Lt. im Großberzogl. Veecienburg. zu mann im 2. Bad. Drag. Regt. Nr. 21 und kommandiert als | Wuttge, Major und Abtheil. Kommandeur im Yeiv-s mändiert zur Dienstleistung beim Westpreuß. Feld-Art. Air. 19, [TUÿe! a Neorseuuna um Art. Depot in Karlörube, | Erbgraf Wi [m von Bentin>, als Fähnr. im NKegl. der Ly 6 onsbru<, Oberlt. im Füs. Reg neral-Feld- | Adjutant bei der 38. Div., v. Horn im Kür. Regt. Graf Wrangel | Nr. 58, zum Kommandeur dieses Regts, R udolpb, Haupim [Fufig zl. im erstgenannten Regt. als Oberlt. ohne Patent mit einem | Ne E E ry in Mittenberg, unter Ver- | Gardes du Corps angestellt Lindenborn, Hauptm. und Komp mars{all Prinz Albrecht von FEUIR Pan Nr. (3, MohE, | (Vslpreuy.) Nr. 3, unter Belassung in dem Kommando als Adjutant | Stabe desselben Regts., unter Beförderung zum Major, S iede Fenstalter vom 15. September 1900 im Westpreuß. Feld-Art. Reg! MLA "N Devot in Neisse, Kna> bei der 1. Art. Depot- | Chef im Westfäl Fuß-Art. Regt. Nr. 7, in das Fuß-Art Regt. N a n Da i Oberlt. im 5. Bc nf. Regt. Nr. 113, | Friedrich Eugen U O Bersepung R Kur. Regt. Derzog | obne Patent, zum Adtbeil. Kommandeur da e ‘pon der Nr s wiederangestellt. Schmid t, E E SOd- D Fo ab Direktion, unter Verseyzung ¡um Art. Depot in Thorn, zu Zeuglts., Nr 11 NTIERL, V TBintersend, Toi M L Ss e s Ti) Ugen VOI Württemberg ( Westpreuß.) Nr. 5, v. Manteuffel | burg, Hauptm. in demselben Regt., unter Enthevung | t. 49 (Schleôwig.), früher in diesem Yegt., vom e L r 1 Bog Kämmerer, Zeug-Oberlt. bei der Devot-Verwoalt. | von dem Kommando zur À ei der Kommandantur eas Ta V Ee lücher von Wahlstatt (Pomm.) Nr. 5, unter Be- | Stellung als Battr. Chef, zum Stabe des Regts. übergetreten. auf ein Jahr zur Dienstleistung bei dem Mestfäl. Train-Bat. Nr. befördert am 1 DEB hung îin dem Kommando als Adjutant dei dem Gen. Kommando i

X V1. Armee-Korps und Verseygung in das Hus. Regt. von | y (Schluß in der Zweiten Beilage-)

E E ie

Î

Graf (Boet [

ceoen

C t) 1% G

Y T 2

pt: (ev

| or Mert Mortitatt s bei DCT TiTi MBertitatl E _— DCi

T5

D

Ï los s N nanait unter lung à la auite des

d. j Kg Wg V A j Mat nf dec Rerfkitatt î vandau nter des

gts Sa tea a ePl, In DICIES Negt. E er e S e Dio : ireftions-Assist. zu dieser Werkta Zachariae, Vberlt irt ser Friedrih 111. Nr. 114 und fommandierl zur Geme | F am l

(Cet

p

ge er R sei M

andtieri