1901 / 123 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

R A - Bau - Verein M La E (uffi lera ser Ge uf (rund der Wayÿlen der ordentlihen General- 9) Bank-Ausweise, , „New-York“ Lebens-Versicherungs-Gesellschaft.

é sellschaft gewählt worden. versammlung vom 14. Mai cr. besteht der Auf- j Z „Unter den Linden“. Berlin, den 24. Mai 1901. fichtsrath aus folgenden Mitgliedern: f | [18126] WochewPeberficht T. Gewinn- und Verlust-Rechnung per 31. Dezember 1900. y An die Kapital-Reserven antièmen an:

l ; L er Ls am L 2s Sie egten ordentlihen Gere E, 1) e E ao H. Lueg, Düssel- N e i ch s bau f Ah A. Einna me, n a. Aufsichtsrath !)

era er'amm’ung ilt an Stelle des ausgeschiedenen 2) Kommerzienrath F. Haniel, Düsseldorf, stellv. vom 23. Mai 1904, ; | j b. Vorstand . 9

[179.2] Vorsitzender, Activa. 1) Ueberträge aus dem Vorjahre :

M. [A p R S E

T: Da 519 36: c. Generalbevollmächtigte .

Activa. General-Bilanz per 31. Dezember 1900. Passiva. N Kommerzienrath Aug. Bagel, Düsseldorf, Metallbestand (der Bestand an M D r trr P ER z E S i; uo e E f aer GHO

—— ————————————— 4 August Haniel, Nentner, Düsseldorf, fursfähi em deutschen Gelde und B baben Reserve E E E S d S R E S E S 2A 8 624 239 S1 N An die Aktionäre oder Garanten

E G 1A i j S 9) Landes-Bankdirektor Dr. Lohe, Düsseldorf, an Gold in Barren oder aus- a Gewinn-Reserve der “Gewinn - Anfammlun 8 - Policen 4) Gewinn-Reserve der Versicherten : i

Grundstü>e-Konto ............ 121087768 Aktien-Kapital-Konto . . . 6) Geheimer Ober - Finanzrath a. D., Direktor ländishenMünzen, das Kilogramm * (Policen mit 5 jähriger Gewinnbetheiligung inbearisten) Für Policen mit Gewinnanfammlung?) /

Brü>tenbau-Konto a O O Reservefonds-Konto . | der Dresdner Bank Waldemar Mueller, Berlin, fein zu 2784 M berechnet). . . 988 202 000 8. Gewinn-Reserve der iäbrlicheit Gewinn - Betbeiligungs- 122 665 04037 Altes Anfammlungs-System: ZOIRbde Tae E 20P 341 |—

Bahnbau-Konto Düfsseldorf-Krefeld. . . . . .| 352831251 Kautions-Konto 11 . 7) Banquier W. Pfeiffer, Düsseldorf, Bestand an Reichskassensheinen . 28 664 000 Policen für 1900 (Kinder-Aus\teuer-Versicherungen inbe- ¿ L A E E ae 28 65774

Mobilien- und Utensilien-Konto... 8 049/15} Betriebsreservefonds-Konto 9 Kommerzienrath A. Stein, Düsseldorf, Noten anderer Banken 9 033 riffen) h 6 Neues Ansammlungs-System: 20 ¿ « pa e es e s 2 RRO O2 OULIADS I O t s a d L E R der Brü>e 9) Geheimer MNegierungsrath Dr. von Krüger, Wesel... 797603 ge S 15

N ; ; j; : E e S S 27 187 75} Spezialreservefonds-Kto. der Haus Eller bei Düsseldorf. Lombardforderungen . 54 620 g00 0. Sonftige Reserven: 10 916 903/50]

ingofen-K 5 i 9 956! : eo - 000 A U D e, 1651 8312/7: i L C Vg E 96 768/05] Bahn Düsseldorf-Krefeld 2 256/46 Ee 1 (a Es ; E s E ao Male E 251/97 Erneuerungsfonds - Kto. e | Rheinische Bahngesellschaft. E 02277 000 ir Rechnung der Begünstigten in Gemäßheit der 9

| ïonsti i p. : : 9, | ¡E Berw : s Fhrbooteonto L R Sn E Seele Der Vorstand. nei O0 Tee Dieiganden zu verwaltende Gese «1246725 S e S E es E « Veamten- und Arbeiterwohnungen-Konto A 111 748/63] Tantième-Konto . . N 10 000|— Das ua 150 000 Fe, ONIgE Sl , Sn l ; E b. Dem usgleihungsfonds der jährlichen Dividenden-Policen überwiesen 944 6511/75 Saalbau-Konto (Rheinlust) 375 224 /40/| Dividenden-Konto [18103] Der Reservefonds 000 für Policen mit Gewinn-Ansammlung . 4.760 699,77 . An Inhaber von Poli it jährlicher Gewinn-Betheiligu 9 815 620/75 Sikazenbur-Konto. L, E 80028 S E A Oldenburgische Markthallen-Gesellschaft. Der Beirag. der umlaufenden ia a a e puove mit 5jähriger Gewinn-Be- 132 005 à. An “Finhaber vou ur Fälligkeit delangenden Policea lber e Frivatans<lußbahn-Konto A E 7 685/701] a. Darlehn-Konto bei der | Zu der am Freitag, den 14. Juni 1901, Mi E . 1 086 659 000 “Police, nit jährlichem Dividenden- s geshobene Ab CH erg. S S 53 507/97} 3 844 877|— Yas- und Wasserleitungsanlage-Konto Obercassel | 128 904/26 Landesbank M. | Nachmittags 4 Uhr, in der Markthalle hierselbst Die sonstigen täglich fälligen Ver- Le d M E R 176 005 12 1 068 709/89 = L e T B14 65 4015 755 4 Mot R er-Konlo e e 690 93 e 9 872 197,22 | stattfindenden 17, ordentlichen Generalversamm- bindlichkeiten S 000825 000 d. Für e ie Sterbefälle. E ia ca): M Summa wie unter I. B. < (99 Vobnbäufer-onto real] ONSLAN b: Bautionen “27 187/75 e o Sage raden, | 12 D fonstiaen esa 22011 000 Kies ito) 200 [e Theiln 24 Die, einzige au bie Mitglieder des Aussibtöraths gezahlte Vergütung bestand aus Gebühren Fuhrpark-Konto S 15 753/16 Failtonen L | I. Jahresberidt, Vertheilung des Reingewinns, T Reichsbauk-Direktorium. g. Fonds für Sdautanken n der Si 2125 o00— für Theilnahme an den Sibungen, deren Gesammtbetrag \ih auf 4 53 252,90 belief. (Siehe Bemerkung Bean R R 66 484/091] 4. Aktionäre | Decharge-Ertheilung an den Vorstand. Frommer. von Glasenapp. von Klißing. 2 BAOS I SUEHIOwan n ean «f 4208 022/82) 976771 782 Seite A C. R I 18mot8 >= 2 If s-Fonds darstellend AxbeitorkoloniéKonto 1. ‘e P 29024138 (nicht abge- IT. Wahl des Aufsichtsraths. Schmiedi>ke. Goßmann. 2) Prämien-Einnahme: | ) Siehe den angefügten Ausweis, den Stand des Anfammlungs-Fonds darstellend. Gas- und Wasserleitungsanlage-Konto Heerdt 1 78 268/01 bobene | Friedrich Krüger, a. Für Kapitalsversicherungen auf den Todesfall... J 205346 394 30 1A Bilanz am 31. Dezember 1900. Cie x IIL 4 320/— Bauzinsen) 687,16 | Vorf. d. Aufsichtsraths. b. Für Kapitalsversicherungen auf den Lebensall 993 359/10 R RECE T s rain C .

i ITI 786 54] e. Diverse _ 410 741/08 | 6 311 85021 | [T8047] 10) Verschiedene Bekannt- A E a i P 488897879 / A Activa. L / 4 Sa R0e8M Gewinu- und Valle, Aktiengesellschaft für Petroleum-Industrie machungen. d. Für sonstige Versicherungen . # 1) Wechsel der Aktionäre oder Garanten

E R:

L S A SE R,

a t e

20 170 878/24

Le

E E n ce pa P R E OOS ras E t p verta ral i Mint i Pi E

E

[4 r

w;

Bit M.

Ad:

i—

71 935 075|—

w " u

A 5 398/98 Vortrag auf neue Nech- Summa zu a-=d, darunter Prämien für übernommene 2) Grundbesiß . .

Wir beehren uns hiermit, die Aktionäre unserer Von der Deutschen Bank und der Kur- u. Neu- 3) Zinsen A N EMRrage:

Für Werthpapiere .

¿ur Oypotheken j s A Fur Darlehen auf Werthpapiere .

schaft in Berlin einzusehen) . L A E C 4) Darlehen auf Werthpapiere (ein Verzeichniß derselben ist im Bureau der Gesellschaft in Berlin einzusehen) E |

5) Werthpapiere nah dem Einkaufspreise oder Kurswerthe, und zwar nah dem niedrigeren von beiden : | Für Bank-Depositen ? T | a. Staatspapiere S S E C L ELLE 140 796 20116 . Für Darlehen auf Policen .…... : 41 913 156/47 b. Alandbciee P A A i Anglo-Oesterreich. | „1,1 Rs-fonkanhs L Aaf ce E O C TITSS | E O C P Bank in Wien oder bei der Kgl. Houptbanr in M Bct ee De An e Den Börse sujülässen E E, der Steuern und Grund- j | d. Sonstige Werthpapiere... L} 11109.883/65] 682 270 867178

Nürnberg oder bei cinem Notar zu erfolgen. ; : igenthums-Unkost , 1798 625,92 2.280 105/41] 44193 261| L De E R L O 70 193 566/23 Tagesorduung : Zulassungsstelle an der Börse zu Berlin, Ne : —— -— D Aautionode be ält n S 0 R

So NLFESR ort Ta ; @ F ) Gewinne aus verkauften und zurü>gezahlten Effecten. E E | 3911 122 l E L 1) Vorlage des Geschäftsberichts, der Vilanz und __Kaempf. | R Neraliftie E Rücbverficheeor? gezahlten Effekte: / | 108 902! HeiW8bankmäßige Wesel. a! E S Fährboote-Betriebs-Konto, Vorräthe 450 ae Gewinn- und Verlustre<nung über das [18036] E 25 6) Sonsti e Einnahmen: Ae A S | Guthaben bei Bankhäusern A E E e s 99 441 503 8: a S E 921 175/10 | abgelaufene Geschäftsjahr 1900 1901. E Von der Mitteldeutschen Creditbank hier ist der D Fr Rechnung der Begünstigten in Gemäßheit der Police- | ) Guthaben bei anderen Versicherungs - Gesellschaften (nämlich Debitoren : e E | 2) Entlastung der Direktion und des Aufsichts- Antrag gestellt worden: Bedingungen übernommene Gelder C N O L 207 462/65 __ Prämien-Reserve) eile les C aue R s. Dautguthaben 64 685,60 nte) Oeshlußfassung über die Dexwendung 5 000 000 42% Theil-Schuldver- b. Gewinn auf Grundeigenthum-Verkauf a E E S 1) Rückständige Zinsen und Miethen E AEB 600 des eingewinns. ; schreibungen der „Siemens“ Elektrische c. Einkassierte zweifelhafte Forderungen S A E E |— 2) Ausftändig bei Me L s Le e “ho e R c. Aktionäre (rückständige Ein- Ftliruberg, den 23. Mai 1901. A Betriebe Aktiengesellschaft zu Berlin A r d C E 90 365/67 18) Gestundete Prämien (Brutto - Prämien nah einem Abzuge für L P zahlung) . . . . . . . 200680366 Aen gesen]<ast für Petroleum: Judustrie, rüczablbar bis spätestens 1. Oktober 1929 e. Zuwachs im Marktwerthe der Werthpapiere -— Unkosten) . E e E eid al e db 24 249 A e. a O08 571,861 2617 661/12 | 2. Schütte. Dr. Landsberg. laut Tilgungsplan mit einem Aufgeld von f. Kursgewiun dur fremde Währungn ... 1 275 735|7 1 573 564/03 S E, Orufadben vot ¿k R 396 7484 —_— Arts i 4 > D A h js U E G) Senft D S) ae , Vvo abge!?chrtebe —— —— 15 631 796/80 15 631 796/80 | u C S 3 %o, verstärkte Tilgung vor dem 1. Oktober 1) Slivaigee Velist Wie De | W S F; e Aktiv ruclacen, vol abgeschrieben Jo L (96S 9 b31 (96) 1907 ausgeschlossen, 3500 St>. Litt. A. Nr. 1 onlttge Alttva . a I E 7e

Soll. Getwinn- und Verlust-Konto ver 31. Dezember 1900. Haben. 7) Erwerbs- und Wirthschafts- l D T, aue 3000 St>. Litt. B. adi ai i Summa | [1237 347 315/95 Etwaiger Fehlbetrag 28! E S E Eis E I E E C N Nr. 3501— 650 Uh d 8g j 1 081 622 819.08

Gas- und Wassermesser-Konto. ... 1161/67 Gesellschaft zu der am Dienstag, den 18. Juni | „! E N : a TFuhbrvarf-Rotrioha- ®n 2 z 2 | W , L n 2 s-K î » Eau, i : 600 a. €., Vormitiags 40 Uhr 2 Unsere “Ga der Anirag ca lten Darlehns-Kasse hier ist

Se L E L Meer-Uerti S S2! | | [<âftslokal in Nürnberg stattfindenden ordent- nom. 1. 2570 000 4 0/, Anleihescheine

E DbercafelMah e e P LOMONE | lichen Generalversammlung einzuladen. der Gemeinde Deutsch-Wilmersdorf (ver.

E ercassel-Neuß 29 79495 Die Hinterlegung der Aktien hat mindestens stärkte Tilgu d Kündi bis 1911 aus-

okomotiven-Konto Haus Meer-Uerdingen. .. 4 854/62 | |5 Tage vor diesem Termin bei unserer Ge. blos nig und Kündigung bis 1911 aus- Leitungsanlage-Konto für Licht- und Kraftabgabe 6 927 |— | | sellschaft hier oder bei der i geschlossen)

Interims-Konto, L 1 682/80

Neparaturwerkstätte-Betriebs-Konto, Vorräthe . 1 681/35 Betriebs - Konto der Bahn Düsseldorf - Krefeld, *»- Vorräthe . E N 9 059/75 Betriebs-Konto der Brü>ke, Vorräthe 286/—

ti taa at Tg S pr Sa E are

147 895 504/95

| 12 299 500|—

| o . | : ee E Z | Ï db de L ee L VTI 400/48 id 22 125/04 inm Nürnberg. [18035] Nükversicherungen : # —,—. Ee |_] 210 788 732 3) Hypotheken (ein Verzeichniß derselben ist im Bureau der Gesell- T3 r 8 G0 D. Wo E d | e * i | |

92 “D Q UO

O | ( j 4 |

j

)

Mm

tee S R Zie

E E E IES

E E IEN

{

E R E

1 654 6: 7 141 7222: 6 49

E 7

V ZD

E

E D N

U Md ira

E

: . / A E M S Geno ens a ten zum Börsenhandel an der hiesigen Börse zuzulaffen. L E : | : e Wide Summa O Abschr. 142 345/25] Grundstü>ke-Konto . . 148 173/53 | + Berlin, den 23. Mai 1901. 1) Schäden aus den Vorjabren : M e M. Les - Passiva.

reibal oi é 10 000 O S 8 073/15 | [18111] ; E 7 516 289/26 | 1) Aktien- oder Garantie-Kapital . Meobilien- und Utensilien-Konto 1 298/851 Ziegel-i-Konto .. 19 466/196 Gemäß $ 33 der Statuten laden wir die Genossen Zulassungsstelle an der Börse zu Berlin. L A 1107 943/55 8 624 23281 É Kaptital-Reservefonds .

E N 8 922/39] Betriebs-Konto der Brücke 98 628/87 | hiermit zu der am Kaempf. Schäden im Rechnungsjahre : b Speztal-Yeserve

O : 9 216/561} Betriebs - Konto der Bahn

Beamten- und Arbeiterwohnungen- Düsseldorf— Krefeld En 2 303/74}| Betriebs-Konto der Gas- u. [

L 11 085/21 Wasserltg. Obercassel .

Privatanshlußbahn-Konto A i 245 28} Betriebs-Konto der Gas- u.

(Gase- und Wasserleitungs-Anlagen- Wasserltg. Heerdt

se

z : Z y s 2) N l E x F | Reserve fr E s N e h Ñ E ês f; S <6 e es , 13. Juni 1901, Nachmittags 5 Uhr, [18032] Bekanutmachung. a. Durch Sterbefälle bei Todesfallversicherungen : | Mui Les ind andere Ansprüche, fällig und in der 211 075/40 im Architettenhause, Wilhelmstr. 92/93 (Tunnel) zu Von den Bankhäusern E. Ladenburg, M. Hohen- E ee Ls e es os 47 267 031,33 A iZDG GAPin | f A Prämien-Ueberträce E 77 489 119/50 Derlin stattfindenden ordentlichen Generalver- | emser, der &Hiltale der Bank für Handel & «Fndultrie, E L «e 60-212 185,82 93 479 217/15 j H. Sm voraus bezablte Prämien E E 1 943 867 79 230/73 | sammlung ein. x ied Pf Grantsurtar &lliale der Deutschen Bank, der . Für Kapitalien auf den Lebensfall: | ) P A N E Pas T * Bib i Aa agesordnung : Psalzis<en Bank, sämmtlich in Frankfurt a M, ist a. Gezahblt 177 897,77 ramten-Ne}erve: K js - anr idt üher die Gotti nns ; Q : a E N e « Weza C Eo O0 1 DA Ld | a se Sao Ravens >oQ2 N29 o x u E i 5 703/52 l) Bericht über die Geschäftslage. Z bei uns der Antrag auf Zulassung E H 21 801 23 199 699 | t e 783 089 989 L _Konto Dbercassel C E 5 876 Miethe-Konto A 9 339/02 2) Prüfung und Genehmigung des Rechnungs- von 1. 12 000 000,— 40 0 Anlehen der ; e ; y h. QUr Lebensfallversicherung A M E .4 809 99020 b oan 4 ¿los Elektrizitätszähler O 6/77} Straßenbau - Einziehungs- i absclusses 1900; Beschlußfassung über die Hauptstadt Mannheim von 1901 ! L E blt K 614747216 | | E E 99 785 498|—] 847 755 443/25 Vobilien- und Utensilien - Konto O 2 (0 Verwendung des Jeingewinns. zum Vandel und zur Notierung an der hiesigen D. doe-p E “120 TRA A * na 9aniaaE | 7) Gewinn-Reserve der Versicherten, d. b. der Policen mit Gewinn- »bercas 1 F E anl I iohA Gno Q 3) No Ann 19019 ; “r Smit io Av ; ; G g d zurückgestellt 460 788,70 6 608 260/86 5 : s : {t : ea. nt : ¿K ercasse E 910/58 Saalbau Betriebs-Konto . 902/89 3) “teuwabhl von zwei Aufsichtsrathsmitgliedern und Börse eingereiht worden. E 9 A Et e attet Ansammlung (Policen mit 91ahriger Gewinnbetheiligung in | Xooonbäuser-Konlo_ 6 269/14} Diverse Einnahmen . .. 7 059/95 einem Vorstandsmitgliede; Wahl des Vor- Frankfurt a. M., den 23. Mai 1901. . Hallig gewordene Gemischte Versicherungen: begriffen) | 110 349 877/25 Fuhrpark - Konto M 1000,— Ab- M C E 4 154/74 liyenden des Aufsichtsraths und des Borstands, Die Kommission a. A s L A L t. Ra S 11 628 697 71915 87401 Guthaben anderer Versicherungsanstalten i T 2 870/34 sowte deren Stellvertreter. _ Ü Q 684 153 22 625 09 |— (1910 5/4 Baar- Kautionen Fndustriebabnhof ouis f 2 i 2148/30 4) Feststellung des Verwaltungs-Etats 1902. für Zulassung von Werthpapieren 3) Ausgaben für vorzeitig aufgelöste Versicherungen (Policen - Nüd | | Sonstige Passiva: Yas und XBatter eitungs An cen 5) Sonsti 10 aes<âftlibe 5) tbeil 0 Ri. «a A S a L D 4, » No lh bas M 4 L of e Qt - g9- Alliag S i E ge e PViitthellungen. an der Börse zu ¡Trankfu 1 tause 2c.): | a. Fur Rechnung der Begünstigten in Gemaßyheit der oiiCces c ronto Heerdl [ N L ads 3 557/64 | Die Zahresre<nung und Bilanz der Genossenschaft f kfurt a. M. a. Für Policen-Rükkäufe S S e o Ai a 4 856 722/21 | Bedingungen zu verwaltende Gelder... e 1 923 57: L ungs Anlagen- liegt während der Seschästöstunden in dem Bureau zu Hauts Fourneaux de la Moselle. b. Für nah Ablauf der Gewinn-Anfammlungs Periode auf- L | b. Fâllige, aber no< nicht erhobene D S (83 (48/28 Konto 4 eerdt Et Aga: p fe 180 Wilmersdorf bei Berlin, Babelsbergerstraße 16, aus. [17616] geloite Versicherungen (Betrag der Prämien-Reserve) . 9 692 811/12 A c. Angefohtene Todesfall-Schäden (6 Fälle é Gie É A 355 937/50 | Sas- und E E Anlagen- Wilmersdorf bei Berlin, den 24. Mai 1901. (16) (Mosel-Hüttenw erke) c. Vor Ablauf diskontierte Gemischte Versicherungen . Lf 644 440/63 15 193 973/96 d. Kriegs-Nisiko-Fonds. . e E 2 125 000 | Konto ODeerdt E S 3976 F 1 ç e : 4 0219 s z dis ai L pa s T E | G, î j e d t: 2/7 Unfall-Genossenschaft der Deutschen Tiefbau- (Société Anonyxy me). Dividenden an Versicherte: | as- un dAnlagen- Unternehmer zu Berlin. MM. ] öbt L - : a. Gezablt: | Konto Heerdt O 287: (Eingetragene Genoffenschaft mit beschränkter E ane, cvionngires aont canvaogués en n A r 1+ a Wf s Ti : ct T y ¿s ¿ ; , Fur oitce it Wewoinn-An\c ung (Poitce @as- und Wafferleitungs-Anlagen Haftpflicht.) AEELEO EREA ale extraordinaire LRE ean T L, Stu ng (Policen mit | donto Hoordt V 1 ie L le < 5jahrige ewinnbetheiligun R E v 91/52 _Der Auffichtsrath. “gg O L 12 Juin, ù E MOUres begriffen) D K 9475 043,63 Sas- und Wasserleitungs-Anlagen C. Krause, Vorsitzender. O C PLOVÉE, 8 rus des Deux-Eglises, à Fâr Policen mit iErlichom Dividenden. y | Konto Heerdt V1 tif M p 999/04 F Bruxelles. FUT Pollcen mit jahrliwem BVividenden- Î

3-Nebers<ü

t V

etrieb

M

_.

| o. Sterblichkeits-Schwankungs-Fonds. Ee 2 125 000

| f. Fonds für Kurss{wankungen. . . “R et L 4 268 622 82 11 581 883/60 up 9 —————————————————— —-

| Etwaiger Ueberi<u# :

Î

|

(Unvertheilt und no<h verfügbar)... A 24 015 755/24

Summa 1 081 622 819108

| Gewinn- und Verlust-Konto der Versicherungen mit jährlicher Gewinn Betheiligung. j

Gas- und Wasserleitungs Anlagen M [18072] ñ Ordre du jour: _„ XÆjuge . . L E Es A E 2 934 982,54 konto Heerdt VII . a 16/67 Einladung zur ordentlichen Generalversamm- l) Constitution en Gewerkschaft des Con- &ur Policen ‘mit aufgeshobenen Kapi L A E

Gas- und Wassermesser-Konto 199108 lung im Restaurant Luisenbof Berlin, Bu>kowerstr. 9, cesslons et Ins‘allations minières doe L 10 027,07 12 019 653/27 ihrboote-Betriebs-Konto .. : 9019/28 | aim Donuerstag, den 6. Juni 1901, Nach- Ste.-Marie-aux-Chônes. b. Zurü>gestellt :

ngebäude-Unterhaltungs-Konto . , _. l 215/53 mittags 6 Uhr. 2) Nomination d’un Administrateur. Für Policen mit Gewinn-Ansammlung A 592 773,08 |

t

E Í T L 4180 i Tagesordnung : Les Actionnairas doivent. pour êtro admis À Für Policen mit jabrlidem Dividenden

E E E E

U A 1) Ueberträge aus de! a. Pramien-Re d A ® - s s p F +1 4s 4 F 20 144/46 Geschäftsbericht des Vorstands und Aufsichts- | l’assemblIée. PoOs8er leurs titres au plus tard U 189 035,88 ] “per dis a s <w ntu Vr- L 20 1 v ; ; «Ausgleihungs-Fonds der jäbrlicber 194 167/99 R A : j le 7 juin: &ür Policen mit aufges{obenen Kavi- S : F Da Antheil n Es is en 1 206/66 44 eus Uber Crtbeilung der Entlastung. à Bruxelles chez M. F. M. Philippson, E: E E in ai 939,3 (55 (45/251 12 803 401/55 N E _ P APIODO R eidung über die Gewinn- und Verlust à la Banque d’Outremer ot au Crédit 5) Nü>versicherunasvrämien 504 77 S f Pramien Einnahme: 3 Ée S L L M L Ai H "I . . . P » . s * . * . . . . D E S L a Gy (Li C o is : Anf tarni arn itaTi Général de Belgique, 2 Abnahme der Rü>versicherungöresee 212 946/59 807 523180 b ¿itlahrige Prämien #) Wahl von Auffichtsrathsmitgliedern. à Anvers à |a Banque Générale Belge [genturprovisionen cins{ließli< de oni: A T | b. Ginmalige Prämien b dlé a 9) Stalutenanderungen. et chez MA. E. Nathan et CÍe., E Pr vi “an a6 H Boni d ‘Prâ h v L 99 946 365/02 c. Prâmie für alte (laufende) V (1 dio Gos 3fta ._W j a. Provisionen und Boni der Prämien des ersten Jabres. 22 946 365/02 | i a A y h, L ir über die Ge!chà télage. à Namur à la Banque Générale Belge, “8 Snkasso Pr wifionen : 5 046 352/461 27 992 717148 | 3) Reserven für Policen, welde wäbren 15 Vlianz legt Grünstr. 7/8 zur Einsicht aus. à Huy chez MA. G. de Lhoneux et Cie., v pie D e A A S 00 199 499/33 jabrlihen Gewinn-Betheiligungs-Pol Verlitier Geuosseuschaftsbank Eingetragene à Luxembourg à Banque Inter- Mei Oen E E a6 O a s Fs s o og die 6a “R NAR RER 19 Den Durchschnitts-Reserven und Genoffenschaft mit beshräukter Haftpflicht. nationale à Luxembourg, Nt eg ungen und Berluste au vertausles Grundeigenthum . . . 159 4199117 Der Auffichtêrath. à Metz à la Banque Internationale à 5/ Abschreibungen auf zn eiselhaste Forderungen... A v L a 498 492/14 S 5 Y * Li s M 111 L A A (At + A Q 5 Pn At h reA î M: 4 7y s : i u L ugo F riedri. Luxembourg OL A 1a manque d AIl- l. Prämien Ueberträge e ta V 1A H LL P1414 î i ) I 19 E u De »igo Et. Ausgabe. auf die ers e sace et de Lorraine. E D A, 243 50 N 79432 987/22 Schäden im Rechnungsjahre : é Fin hluin0 - ç : : ; n 11) Prämien-Reserve (Stand am (undo des RNechnunasiabres { Todesfälle e Einzahlung : Nachdem wir in Liquidation getreten sind, >ramien erve e am Ende qs Ne nungöjahrel ras DAD DOÉ a. Tc sfalle E S E d o V0 000, junge S N d [ v fordern wir unsere Gläubiger auf, sich bei uns zu d Hur Kapllalsversicherungen auf den Todes T (35 059 I5: geiausene gemischte Versicherungen tie1 i 750 000, ) ic cl a ung h on melden. ] b, Fur KapitalEversicherungen auf den E oa _45(9 90 29 2) Gezablte Nükkaufs-Wertbe M onate 12 1957 y S, , e. Für Mentenversicherungen 6 99 (85 498 c ¿ Q Eo o ooo ' S ; 125 4 f j [t V N de E 6 ne o o oda o o 55 44295, | 3) Reserven von Policen, wel<be während des Jahre r Kl rirag auf neue Re<hnuna „, 22 125,04 93 383 of Nech San va en. Zeloursticker : api i d. Für sonstige s 054 o voin e ——._—_—_— A E jährlichen Gewinn-Betbeiligun J8-Policen entnommen witrden 929 159 W - s lian R s 18068 G, m, b. H, in Li u, i¿ Soní Iae 2 lese D ] M aontiuir. M m Ano D Z N E : E : E z 09 L - 522 55876 529 | [17713] Bekanntmachung. ( H. Wal i q E E Mi y C L E n dn a Dien ee s E k 1 902 253/- Düsseldorf den 31 Dezemlk r 1900 j Dor tevprüfte N ¡têpraftifant Frit: Leiprecht aus E aidmann. ik. fie ay Reservefonds fur Oewinn-A 1ammiunge Policen undT M 4 c Berwaltungaskosten N la G, I 660 164/75 , den 31. Dezember 1900. tet gEPTUNie Hecmtêprattifan 1g D aus 7461 V AEEtaR A olice »iäbriaer Giewinnhethkoiligung 110 349 877/25 Prämien-Reserven Ende 1900 56 774 25150 odar Münche den Eid n 2 «ige M | [15746] Bekanntmachung. L olicen mit 5jähriger Gewinnbetheilguung ........ j E e T ie dre 156 774 0250/5 s j Vene den Sid nah $ 17 der Necbts- G k ; Pi Ey 14% 02717 | ei é y A Qs Bahn Gesellschaft, rdnung geleistet und seinen Wobnsitz in In der am 8. Mai 1901 stattgebabten außzer- b. Angefochtene Todesfall-Schäden . S S2 3599 3590 ) Sonstige Reserven : | 1 nebst zuaeböria Gie Vorstand. E AN Ni1 ; N j n hat wurde beute in die Liste der ordentlithen Generalversammlung der Gesellschafter * Jür Rechnung der Begünstigten in Gemäßheit der Police- F R 21 ) Ï ne! t Juge / . r : unt e vorgelegte J tanz und Gewinn und Verlust- beim K Landaericbt Fürth Gi Lafines "Re bts pon Fürstenbrunn, Gesellschaft mit beschränkter Bedingungen zu verwaltende Summen e 1 923 575 h. Sterblichkeitöshwankungs-Fonds Ô 14 j i f è id acvrûf mit den ordnunas- e<nuna wurde revit en ordnunas Et [TI « 4UNVacTIici 1 IUOCIC n ete K e Dn Ls el E f É « 4 Mie. S 9 19t » Mane a e $- E F $0 è o ü g führten Büchern verglichen und iq, Ul ees aof, BREIE TEVIDIETE N E I 1a gefuidon * 9 | anwälte eingetragen, was hiermit bekannt gegeben wird. | BMlung zu Fürstenbrunn bei Westend, ist beschlossen, Kriegs-Risiko-Fonds. di eine S LES BEO | c. Auégleichungs-Fonds der jährlichen Dividenden-Policen , . iuitimmuna mit denfolkón aof Ano in Uever- gesührien Bi n in Uebereinstimmung gefunden Fürth, den 2. Mai 1901 "das Stammkapital dieser Gesellschaft auf 350000 M » Fonds für Schwankungen in der Sterblichkeit 2 125 000 1. d. Antbeil an dem Fonds für unvorhergesehene Eventualitäten anmung mit denselben gefunden. Düffeldorf, den 10. April 1901 M4 Der Präsident des K. Landae ich bebufs Zurü>kzahlung von Stammeinlagen herab- Fonds für Werth-Schwankungen i / 4 268 62282) 121 148 012/57 Gewinn-Ucberschuß des Jabres Düsseldorf, den 10 April 1 Die Revifionskommisfion des Auffichtsraths. WEL Prasident del Landgerichts zusehen s 13) Sonstige Ausgaben: | : Si : Lava Wi EY c C 1 ih t 1 Í î . Ï o j s b A UIBC ö _ Hi Jof. Stabl, A e W „Pfeiffer, [18037] B 7 (1 EeL Die Gläubiger dieser Gesellsbaft werden bierdur a. Kurbsdifferenz auf Effekten und Valuten 1 958 9794 Summa Kommerzienrath Banquier “U cianntmachung. ufgefordert, sich bei derselben 1u melden. », An Noaliniii } Li Dae tadt anti voi s lanz und Gerinn- und Verlustre<hnuna ist in der Generalversammlung vom Unterm Heutigen wurde der bereits bei dem K. "PirderCencis fei Westend den 21. Mai 1901. D r esunstigte in Gemäßheit der Police-Bedingungen zurü>- 49 1926/67 2 048 106/07 C e Perwend s des Jahresüberschufses. i - 14. Mai genehmigt worden. Amtsgerichte Kelheim zugelafsene Rechtsanwalt Eduard Der Geschäftsführer von 14) Uebe geza t T i e dodo o hp ep 9 20D) S Vis Au 1) Dem Ausgleihungs Fonds der jahrlichen Dividenden-Policen über- Düsseldorf, den 23. Mai 1901. Müller auch in die Liste der bei dem K. Land- b erschuß Ende 1900: 9 as D ooo fo o a Es 5 Rheinische Bahn esells ft gerichte dahier zugelassenen Rehtsanwälte eingetragen Fürsten runn d Aus X E E 94 015, 766104 | 2 As Dividende im Jahre 1901 zu vertheilen g Jchas}t. Regensburg, den 23. Maî 1901. Gesellschaft mit beshräufter Haftung: a E 22015 (05> 24 24015 755/24 Summe, wie oben (B. 8) Der Vorstand. Ver Kgl. Landgerichts - Präsident: Hofmann. von Langen. 1 237 347 315/95 (Schluß umstebend.)

G) E, is

"A Ls 0s %