1901 / 123 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

f C p t r E I E A É T Ew E E A S S E E R E

i Bewegung des Ve erungsbestandes im Jahre 1900. i : . (In sämmtlichen Kolonnen find cha den Zahlen für rif row. d ejenigen für das De Geschäft in Kursiv-Schrift angegeben.) S E ch ft E B Ç Î l a Q g ° Betrag der

, . ° » ° e . Bestand Aenderung Bestand fällig Betrag der | Betrag der D Í R 3-A d Ä [ / {38-A am Schlusse des Zugang Abgang in der am Schlusse des gewordenen Aus- no< ni<t | Prämien- zun cu enl ci e l ci (T un On l Cel l en ag - 18 C7. Vorjahres Versicherungsart Geschäftsjahres P Mawr iee ie Reserve E Z . Versicherungsart L s E Z der ein- und Renten | und Renten aus\ließ[. 2 1253. Berli n, Sonnabend, den 29. Mai 19O0L. | Ver- | Ber- Ver- Ner- | Ner- genommenen | eins{ließl. | eins{ließl. | Prämien- s 3 3 D E C S I Or R E SDG T E NAKA I I Ä E E SCTZ o sicherungs- Por | sicherungs- Po- sicherungs- Po- Po- NRenten- Rü- Rük- Veberträge Der Inhalt dieser Beilage, in welher die Bekanntmachungen aus den ded: Güterreht8-, Vereins-, Genofsenschafts-, Zeichen-, Muster- und Börsen-Registern, über Waarenzeichen, Patente, Gebrauhs- icen | :

“Se ert i Ui d

etten

y : ; ficherungs- e sicherungs8- 2 2. | Nos : E ; : : : : Sittrnis licen Sils licen Suitins licen Suntitie licen Suiiáis E NUngS Versicherung | Versicherung muster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplan-Bekanntmachungen der deutshen Eisenbahnen enthalten sind, ersheint au< in einem bcfonderen Blatt unter dem Titel

L En mei am Ge X | 4 T Central-Handels-Register für das Deutshe Reih. 1.1234)

a. mit Gewinn - Ansammlung | 368 998/3 902 326 880 [107 975| 918 277 444 120 382| 229 419 666 |— 19 847| 140 212 358] 436 744'4 450 972300 |187 128 877,08| 46 704 579,14] 6 295 293,58|569 631 716 Das Central - Handels-Register für das Deutshe Reih kann dur alle Post- Anstalten, für Das Central - Handels-Register für das Deutsche Reih erscheint in der Regel tägli. Der olen S N 23 392 574 1| 30 000 *) 24 510000 T— E 26 000 983 22886 574 1080 716,35 430 213,05 15 000 8 887 625 Berlin au< dur< die Königliche Expedition des Deutschen Reichs- und Königlich Perubisdea Staáts- S efugpreis E S & 560 „A für v Vierteljahr. Einzelne Nummern Posten 22 4. Vethelltgung | | 4 f L j . Wi i; j ° i ü i 3 ile 30 A. b. mit jährl. Dividenden-Bezuge| 30 571| 374974266 | 7721| 70568 466 3922) 38350500 [+ 97|+ 10981 707| 35 327| 418173939 | 15 435 346,95] 14 163 647,75) 1 485 001,00]151 119 396 Anzeigers, Iw. Wilhelmstraße: 32, pezogen werben | Insertionspreis für den Raum einer Druchzeile L E 188) 4195500 373) 5913550 ll 221000, L H 10 000 548) 9898050 429 117,761 135 483,9: E 2 140752 V ; ce A : Ï s s E is E m „Central-Handels - Registe r das Deutsche Rei den heut die Nrn. 1234. und 123 B. ausgegeben. Gesammtbetrag von A... . . [3995694277 301 146 | 115 696 988 815910 [21301 267 170166 T Is 3890| 129 230 651] 472 0714 869 146 239 202 564 224,03] 60 868 226,89] 7 180 29198720 151 119 S “H Mogifier fn Ss e wer h n L pie : 1197| 27588074 374 9943550 38| 731 000 |— 2| 16000) 1531| 383784624 1509 834,111 565 726,97 15 000 | 11 928 377 itschriften - Rundschau Asien. Genossenschaftlihe Gemüseverwerthung. | Barmen. [17829] Den Vorstand der Gesellschaft bilden : B. Lbensfall-Versiherung . . 815 7528 025 108) 574175 78) 861900 [4+ 192+ 1330675] 1037| 8570975 347 659,56) 146 378,50| 27034,261 3 809 577 Zeitschriften - Run + s Dänische Genossenschafts|<lähtereien. Vit Dem Kaufmann Arthur Quambush in Barmen der Kaufmann Georg Moriz zu Berlin, 1ST C A V2 T4 0! 0 5 52000 1 1| 10 000 131| 980 741 36 018,76 32 000,00 E __950 203 Presse, Buch, Papier. Berliner Graphischer | shwedi|che Schweineschlächtereigenossenschaft. ist für die Firma Bause & Quambusch daselbst der Kaufmann Thewel Aronsohn zu Berlin. Gefammtbetrag von I. A. u. 8. [4003844284829 T7 [115 804 989 4120085 [21382 2635632066 [18698 127 599 IICTITT 10S 13777 OTI 202 911 883,59] 61 014 605,391 7 807 328,84[724 560 689 Lotal-Lnzeiger. Herausgeber : Ernst Morgenstern. s Prokura ertheilt. j Jeder derselben ist befugt, allein für sih die Gesell- 1334) 28630815 374) 5 943550 43 783000 |— S 26 000)__ 1662| 33765 365 154585267) 617 726,97 15000 | 11578 580 Geschäftsstelle : Berlin W. 57, Dennewißstr. 19. Handels-Register Barmen, den 18. Mai 1901. schaft zu vertreten. E 1. Ohne Antheil am Geivinne. | | Nr. 7. Inhalt: Js denn mögli? f Königl. Amtsgericht. 8 a. Von den mit der Anmeldung der Gesellschaft ein- l l

ars E

res is N E I R L.

N

L T E. 2

E

Ri

= -; jn

: ECTTEN N 1strations-Ti e ichti ist- | Aachen. [18079] m2 zereihten Shriftstüe insbesonde 6 A. Âlle Policen aus\chließli | Jllustrations-Tiegeldru>presse. Wichtige Frist y a 2 Guefolltaet s 2 Barmen. [17830] | gereihten Schri cen, insbesondere von dem Lebensfall-Berfiheruct, f s 36.678| 223 852 965 3933| 7264521 118 062] 132 452 525 18 889|+ 129 225 551 37 838| 227 890 512 2782 170,27| 4286 758,25) 519 477,50] 62 338 877 verkürzung. Nachrichten von der Linotype. | Bei Nr. 2354 des Gesellschaftsregisters, woselbst Das Handelsgeschäft unter der Firma Ewald Prüfungsberichte des Vorstands, des ' Aufsichtsraths | 0

a

S 93| 747 735 | 20 177 4) 19 807 B. Lebensfall-Versicherung .. 714! 4 273 800 Jt 1 145 800 64 535 925

L 2-4 16 000 99! 7864 105 5 520/60 12031,95 370 786 Bericht aus Leipzig. Berlinèr Nachrichten. | die Firma „Commanditgesells<haft Max Tack“‘ Langerfeld & Co zu Barmen ist auf die Wittwe | und der Reviforen, kann bei dem Gericht, von dem 30 115 332 e 7 000 2 4730 |4-

—-

——

1 325 575 654! 3 558 100 905 699 54 61 178,75 11 483,50] 1 070 379 Gesellschaft Berl. Korrektoren. Inserate. L E T E R e Een des rabrikanten Ewald Langerfeld, Ida, geb. Brögel- Prüfungsberichte der Revisoren aud bei den Aeltesten

10 000 34 127 602 2454,55 2730,00 0 68 207 Thierärztlichher Central-Anzeiger. Heraus- Salomon Marcuse in Berlin ist aus ‘der Gesellschaft mann, daselbst übergegangen. Ani 1 April v: F. T FIOOMIGaN von Berlin Einsicht genommen | 18 698+ 127899 976] 38492 231448612 | 2987 80981 1347 937,00 530 96LOO| 63 109 256 geber und Verleger Kreis-Veterinärarzt a. D. Dr. | qusgescieden. E L EMaUn, Bela Langerfeld Wu: Barmen (wee 90 Mai 1901 123) 863067 | 27177 6 24537 8/4 26 000) 126 891 707 7975,15) 1476195 0 438 993 Schaefer, Friedenau b. Berlin. Nr. 13. Inhalt: | Aachen, den 22. Mai 1901. S aler eingetreten und wird das Handels- Königliches Amtsgericht T. Abtbeilung 89 Gesammtbetrag von 1. u. T . [137 776/1512 955 936 997 830 406 | 12 508 101 620 516 Of 511 600/5 109 165 826 [205 899 7593,40] 65 362 542,39 S 338 289,51[757 969 915 Hauptartikel : Impfung gegen Nothzguf der Schweine. Kgl. Amtsgericht. 5. getGaft unter unveränderter Firma fortgeführt. Die S oon9

: 1457| 99 493 882 380| 5970727 49) 807537 0 1788| 34657 072 553 828 0N 632488 9) 15 000 9 Wohnungsveränderung. Umschau vom 20. April E V ECTH E c isherige Prokura des Leßteren ist gelöscht und die Berlin. Handelsregister (17832] ———= E ————— S are A E E E 18 bis 1. Mai: Zeitschriften. Literatur. Arzneimittel, | Altona. : 4 [17821] | den Kaufleuten August Hilger hier und Carl Seeling des Königlichen Amtsgerichts A Berliu. EExT. Renten-Versicherung , , O ( 4 E E S Pie N ie 2A L 25 1 485 210/28 E O 2 A D N N 2 5 dem. Präparate 2c. Thierärztliße Hochschulen : Eintragungen in das Handelsregister: in Elberfeld ertheilte Gesammtprokura eingetragen. Abtheilung A. 37| 223 006,2 | 318 84 M) 0,2 | f, 248! 220 449,85 59 206 36 S0T351 9 457,45 6 ] A 4 l

E E R I Er

adi

Gesammtbetrag von II. A. u. B.} 37 392 228 126 765 0928| 8410 321 18 126| 132 988 450

c iv fe D D Tir tg

E -> eta

à C eo : 5 ; 21. Mai 1901. ; i 1 > - = s Laie Dresden. Stuttgart. Vereinsnachrihten : Verein ; 7 ; Gesammtbetrag von I., IL u. 111. [447 053! x 117 021/ X 43 078] X 520 996] x 210 788 732,19] 72 053 234,30| 8 842 810,02/847 755 143 beamteter Thierärzte Preußens. Die Delegirten- Da ais E A x Î81 x 65 X K 162323438 82556243 24457,45] 14 158 359 und Vollversammlung des Vereins der Thierärzte S

| E : / d ( ; i it Qweiani s in Ei Barmen. 78: Wie unter | Wie unter | Wie unter | Wie unter in Oesterreih. Verschiedenes: Das Kaiserliche | !!, Verlin mit Zweigniederlassung in Eidelstedt. | Barm [17831] | Ï

Barmen, den 20. Mai 1901. Am 21. Mai 1901 ist in das Handelsregister cin- getragen (mit Ausschluß der Branche):

Bei Nr. 226. (Bode & Schulz. Berlin. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Ge-

, Í \ L i soll ter Kaufmann Otto Sulz ist alleiniger En- : : loschen Nr. 229 eingetragen die von Langerfeld hierher ell hafter Kausmann Dtto Schulz ist alleiniger In hierarzt Sindt. Ober- E Z m Z et lh, Frits Vei S gl haber der Firma. :

indI. R. Belit, Altona-Ottensen. Der Ehefrau | verlegte Firma ilh. Friß Friedr. Sohn und Bei Nr 9596 z

f , : De A EILO g ΠCs S, T O Del r. 25926. (Buchdruckerei Aug. Krebs.

edwig Helene Caroline Belik geb. G rev!e in | als deren ÍnHhavber der Bauunternehmer XBilhelm . T; i a C Tee S e

/LLCHE G R _ ! Suin L Charlottenburg.) Firmeninhaber sind jeßt Kauf-

[ltona-Ottensen ist Prokura ertheilt. A in Darmen. 99. Mai 1901 mann, Berlin: 1) Hans Peter Gottfried Mensch

fw - A g a ens hs r p y E78 C J t À, _. . ¿ E S N 4 LL Le r

bed. Verein badischer Thierärzte. Ausdehnung des vert Sea E ¿t Pr H OOUE Georg G Oi Königl Amtsgericht Sa 2) Hermann Ludwig Wilde. Offene Handelsgesell-

4 - ; | c: einri<h Seyfarth in 2 ( oturc ‘ilt. -_AmIe : 0A. haft. Die Gesellschaft b 1 14. Mai 1901 be-

Q blatt ( c ( ¿2 2s T, n L ; 2 —————- O zast. le WeleUllwast hat am 14. Vat 1901 be-

[18108] E L A [18034] D Silachtzwanges al Nachbargemeinden „Vorsicht Königliches Amtsgericht, Abtheilung 3a., Altona. | Berlin. Handelsregister [17833] | gonnen '

Die Herren Aktionäre werden zu der am Freitag, den 28. Juni 1901, Vormittags tht Cl eîn mit Impfstoff. Die Errichtung einer NRothlauf- 2 frei ou H atk cine gonnen.

E S E T E i i

c c : 2 ; E I S Di des ° F in 2 ist er- In unser Handelsregister A. wurde heute unter I. A. 2. L B. 1 u. 2 |T.B. 1 u. 2} T.B.11. Gesundheitsamt. Prof. Dr. Gauen, Schlahthaus- | Die Profura des Robert Chrhardt in Altona ist er E S S h

(gezahlt) |(zurügestellt) Inspektor Ewert. Ehepaar Th | u 12 b: Roßarzt HEBNEE, E ‘fair A E H R S A Geseßentwurf, betr. die Einführung der obligatorischen *) Wiederinkraftgeseßte Police im Laufe des Geschäftsjahres. teatliben S6ladtviehve ierung, Roßarzt Gold- | À

r

i; 1 GSLA : c c ; 7899 Königlichen Amtsgerichts X zu Berlin. De organa der in dem Betriebe des (Go HZ3fta 11 Uhr, im Geschäftslokale der Frankfurter Filiale der Deutshen Bank in Frankfurt a. M., Kirchner- ompfanstalt in Darmstadt. Personalien. | Arnsberg. andelsregister B. ift bei E S V icoiheinaee U E En Oertang der in dem E Lir dl ETei cute straße 3, stattfindenden ordentlichen Generalversammlung der Société du Chemin de Fer fene Stellen. Beseßte Stellen. Auskunfts- | In unser Handelsreg Í C i ; egre neren Sorderungen und Berbindlichkeiten au

: p is L ; Ea C 5 i n Abtheil B. des Handelsreaisters des Könt 1 A EE E R T d N z x A G : , : e 9 ? ( u o da 5 » 8 id 308 | Nr. 1getragenen Firma: Cosa>’sche Papier In Abtheilung B. des Handelsregisters des Aonge- | die Gesellschaft ift ausges{lossen. Die Prokura des Ottoman Salonigue-Wonastir (Konstantinopel) bierdur< eingeladen. (L L stelle. Aus der Geschäftswelt. Schwarzes ¿ab B caperragee ft: it Lfeh N Ee Dit x lichen Amtsgerichts 1 Berlin ist am 20. Mai 1901 Qa SEOUN C U ugger N Le gp na Aktionäre, welche ihr Stimmreht nah Artikel 25 der Statuten ausüben wollen, müssen il - Brett (ausgeschriebgne und gesuchte Stellen). An- | fabrik, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Nr. 1419 d eo Ee t Ae RLCD O De Stem Srengel it ertosMelt. la „Aktionäre, welche ihr Stimmre<t nah Artikel 25 der Statuten ausüben wollen, müssen ihre . ; i vermerkt: Fabrikdirektor Otto Küderling zu Arns- | unter Nr. 1419 die Aktiengesells<aft in Firma: (Geschäftsftelle: Charlottenburg, Berlinerstraße 40.) Aktien mit einem doppelten, arithmetish geordneten Nummernverzeichniß mindestens 10 Tage vor : / gen. Ba berg ist als Geschäftsführer ausgeschieden. Die Carl Sellriegel Aktiengesellschaft Bei Nr. 2168. (Otto Grüvmann & Co Eee M REE A anae Ae LpRteNens am 2 N ONEE DENS, L Gegründet 1829. Jahresbeitrag 15 M. Der Geschäftsfreund“, Konfektions- | Dauer der Gesellschaft ift zunähst vom 1. Januar | mit dem Sitze zu Berlin eingetragen worden. Berlin.) Der Kaufmann Heinrich Künts&ber zu 40 SOY » » Pry 4 a p x u \ E s V Ü L a E L 3 2 R F "” A Zes s . 3 O L 1 enn ._ Wr J, E 144 e S

C ol H CsCL}Gasteta}e in Ronstantinopel, oder d: 0 Zeitung. Fachblatt für die Hut-, Puß- und Weiß- | 1899 bis zum 31. Dezember 1903 béstimmt und a) Mete ; 11. Berlin ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. Gleich-

bei der Deutschen Bauk in Berlin, tee area cli aa Que Ur: ¿ L E c i « | Der Gesellschaftsvertrag datiert vom 7 +&—-1901. | Derlin 1 er Sejeuscast ausge leid

bei der Schweizerischen Kreditanstalt in Zürich L S waaren-, Manufaktur-, Konfektions- und Mode- | läuft stills<weigend je I weiter, wenn ae M L 15. Mai zeitig 1st der Chemiker Ernst Pan>e zu Groß- 4 S, j T E , s B : E ttt F As z \aaren-, Wäsche-, Korsett-, Handshuh-, Kravatten-, | Ve 8verhältniß nicht bis zu dem 31. Dezembe Segenstand des Unternehmens ist die Anfertigung | Lichterfelde in die Gesellschaft als versönli gegen, Empfangsbescheinigung deponteren ua. bis. nach der Generalversammlung daselbft belassen. Ein in der städtischen Kunsthalle zu Düsseldorf Schiem:, Tapisterie-, Kurs-/ Wollwaaren- 1e. Branche: | des deo,” Jene Lacfrnte eta ctember | Gegenftand, des Unternehmens ist die Anfertigung | Lichterfelde in die Gesellichaft als p:

' sf dia verde Ha i Depo : id Lat op Mol Notnt é her Ai 2 a Ä -. 2 Z Sei -- É @ 7 Nfi di . 0 a d a d DD S . e V S BE s, 4/1] Cz, « s, S (A e 2. «21 ( . B F U 4 [M Lia V Ls E V4 M L E C h cu L ILAUIDIEN 3 As U LEL 1IUCLLC Lll. Än L / it E Gt von den Depotstellen zugleih mit der Bescheinigung über Hinterlegung von sindel während der Dell vom 26. Mai (P siugsten) bis eiuschließli<h 22. Juni statt. Die Mit- 23. Jahrgang. (Verlag von Eduard Melchior, | gehenden Jahres von einem der Gesellschafter ge- | Artikeln und der Handel mit denselben, insbesondere Bei Nr. 7246. (Dampfwäscherci „Edelwceiß“ Mltien verabfolgt. ia itdtiaes Cer H Ge L haben O e fs der Ausstellung gegen Vorzeigung ihres Antheilscheines Berlin SW., Markgrafenstr. 80.) Nr. 20. In- { kündigt ist. der Erwerb, der Fortbetrieb und die Erweiterung der | Inhaber Wilhelm Gliese. Berlin.) Die Firma ( - : Uttie ten Zutr zu jam! n Ausstellungsräume x Kuniîthalle. iter de 8geste s Ó (0 z ; t B A SIE irt Di ; mw D Dito A: t Stn A Got A2 Î : “e E Ele RIO: Gli

1) Vorlage des Ges<äftsberichts Bro Eaun gt V: Rovt L le) Jreten Zutritl zu ä! imtlichen Au \fetungsraumen der Kunsthalle. Unter den ausgestellten Ge halt: Aus der Hutpußbranhe. Die Einfuhr | Arnsberg, den 23. Mai 1901. der Kommanditgesellschaft in Firma: Carl Hellriegel | lautet jet: Dampfwäscherei „Edelwciß In-

) Or age des Vel asts )YCrICOTS und der Bilanz pro 1900: Bericht der Meviforen. malden und. Siulpturen werden dIe zur Berloosung anzutTausfenden Kunstwerke (1n den leßten Jahren und Ausfuhr im deutschen Zollgebiet. dia Zur Kon- Königliches Amtsgericht. gehörigen Luxuspaptierfabrifk. 5 haberin Hedtvig Steinbrück Firmentnbabertn 2) Beschluß betreffs Dechargeertheilung. dur<\<hnittli< für M 50 000 pro Jahr) ausgewählt. A Ln WModebrief. Sei Ï e r moge Das G8 pital betriot 700 000 DNasfo f G inte teh RUR E E Qu L E ot 3) Beschluß über die Verwendung des Uebers{usses i N Als Novetins fursordnung. Wiener _Lcodedrtef. Seiden- | 4sehaMenburg. Bekanutmachuug. [17823] | Vas Grundkapital beträgt (00 000 & Dasselbe | Frau Vedwig Steinbrück, geb. rfel, Inhaberin 4) Wablen aurù Verwaltungsrath i E s Vereins gabe waaren. Führer durh die Textil-, Konfektions- Sebastian Konrad, Firma in Sendelbach ist eingetheilt in 700 auf den Inhaber und je über | einer Dampfwäscherei. Dem C le 1

1 51 < C ( l (1GTC( , . S . T - -/. . - e B n L D _ C4 Q; pr Aw . e c: , . e 4 Ao t. Dio Cy > C v 2 4 Ao tros (A4, . 5) Wahl der Nechnunasrevisoren vro 1901. gelangt in diesem Jahre cin Kupferstiß von Prof. Gustav Eilers nah dem Gemälde von P. P. Nubens und Modewaaren-Industrie. .— Winke für den Simon Oppenheimer, Firma in Röllbach. 1000 A lautende Aktien. Vie Gründer haben | Berlin und dem Alfred Schulz

- e 202 I "a er Tre: dagen A 0 . Röhr muster N iten 018 Do E A Get Bet R 5 ie Aktion ithorno ie Nttion werde s srofura orthoît] Berlin, den 25. Mat 1991. e-Hl. Cäcilie“ an jedes Mitglied zur Vertheilung. Erport. Gebrauchsmuster. Nachrichten aus dem Diese Firmen wurden antragsgemäß gelöst. sämmtliche Aktien übernommen. Die Aktien werden | sammtprokura ertbeilt.

i Dry . i Auslande. Berliner Geld- und Effektenmarkt. F f en 15. M C zum Nennbetrage ausgegeben Bei Nr. 1557 (M. Kempinskfi «& Co Dr. G. von Siemens, Die C lversamml d Verloos il ort agner Geld- und Cffektenmarkt. | Aschaffenburg, den 15. Mai 1901. B T E ate | Od Nr. 1067. CM. Kewmpinsei & Co. Borsitzender des érvoaltulziets if Henera ver amm Ung un Jer 00 Ung „Grfüllungsort Berlin. Die Giebelreklamen K. Amtsgericht Nach näherer Maßgabe $ 32 des Gesellschafts lin.) Der Kaufmann Hans Kempinskfi zu L “A zende es ASCTIDC STaATIS. : : PLIETT- ; ho horno anori >53 Ao Vans e Ea r 8 hrt to Hinnärtn 1211 Morin hanmistTla Us L hi Rofossshatt ala norsanii Kattoukor (ih G9 i ) findet am Montag, deu 7. Oktober ds. Js., Vormittags 14 Uhr, in der städtis{hen Tonhalle zu vor dem Oberverwaltungsgericht. - Sächsische Ls -29 vertrages bringt die Aftionärin zu Berlin domizilierende | ist in die Gesellschaft als perfönlih haftende Pee e 7 M g Ir, | 1) L) j f ‘ret 9 AschasMenburg. Befanntmachung. [17824] | & T R ER 0E L ie e E Es e Ex L t 134571 Gt uet l 16884 B Düsseldorf statt. Posamenten. Submissionen. Aus den amt- Carl Büttner Wittwe Y Kommanditgesellshaft in Firma Carl YLellriegel ihre | sellschafter eingetreten. C y O E . : e 2 ee . 7 S, . ton C » tor r 5 T4» >y 40 _ 0 Volt «A ; » taats Ly 4+ >99 g : M 1 C Ç c [1 a e Ten E Ung c [16884] „_ Bekanntmachung. s Als Mitglieder des Kunstvereins für die Rheinlande und Westfalen sind alle lichen Patentlisten. Firmenregister. Patentver Unter dieser Firmä wird das von dem Kaufmann | zt Berlin befindlihe Luruspapierfabrik mit aller Bei Nr. 9321. (L. Bodenburg Nachf. Ber der_ u eilhaber f î L s ce>lenburgihen 4 ebens- 2 Ie Belgische Gas-Selbstzünder Gesellschaft Kunstfreunde willkommen cherung. Tapanis{e Pongees (Habutai E dit n, S Ven h Frie ri Sarl Büttnez Ur Stadt Maschinen, Utensilien, Werkzeugen Zube k A Vit lin ) Firment1 E U A P) er 8-2 e S ï ä ( f 4 ; if in 9 f , e » e c N , - - R n E D tant s m 5 » A é f, ps F 5 „S0 1 IFrIedric Aar «l er 1 Lari, s 2 L T D e U I r. c 20 Z M, Ce, O. L Al, den Ln: eun mit AOELRELEE Haftung zu Berlin ist in Beitrittserklärungen werden erbeten an die Geschäftsstelle des Vereins, Bahnstraße 6 in Düsel- Hedtspflege. Waarenzeichen. Pariser Moden. Drotelten otulaleus Geg van Gs Mittwe | graphien, Steinen, Originalen, Stempeln 2c., Ver- | Kaufmann, Berlin. t It 4 » Ptroton! » T R Nor A - , . B F J N L, vi s ® ba L L L ° A da v Aa) ù L s S i da A v N Ra dn 2. «N Fe s Ä 6 Ri D 42 D Me rmi Age E Ir, 1m Banllolale, | Diqui ation getreten. Vie ( laubiger der Gefell dors, die auch zu jeder weiteren Auskunft gern bereit ift. Büchers<hau. -— Konkurs-Ausberkäufe. - Aus A n Büttner fortgeführt tragen, Patenten, ge <üßten und u ges<üßten Ge Ver Uebergang der in dem Betriebe Wismarschestraße 63, 2 Treppen bo | 1<aft werden hiermit aufgefordert, \ih bei derselben Geschäftskreisen. Konkurse. Anzeigen «anna DQUIIner Jortgefugrt. : brauhsmuste fertigen 1d balbfertiaen Wagaron. | boariindeton Mor ; | E f E de N 28 E E Cu iISLI . © L , «Anzeigen. Af} bur den 15 Ma 1901 Tauc)Smustern, serttgen und dbalbfertigen Waare! begrundeten Yert E DC Tagesordnung : zu melden. ¿ falen schaffer g, den 19. Zat 1901. Materialie: T Tolmateialion Gris] E ate G E blossen 1) Geshäftsberiht über das verflossene Ve Verlin, den 7. Mai 1901 [18109] Die Flotte. Monatsschrift für die ordentlichen K. Amtsgericht. Roche! gef Tie T Bao 1h00 N E E À viaiape: Et bliFen eun “ne Woo I ay N: E | E etr n Gs Herren Aktionärs morkor g "e an dei ; : Ln E D GILLLLDI C SI : : - pi Wechseln, wte folhe am 31. Dezember 19 )OT- ir. 9045. Firma: Etablissement für Mode s Ls Q Ï Vie Herren Aktionäre werden zu der am Freita den 28, Juni 1901, Vormittags Pts L a - Dor o _Œl'attore » Movotri 5 95 eda - S i Bs L y x a AngOayr. e Die E Der Liquidator : l 1g- V , g fentlihungen dés Deutschen Flotten - Vereins. | AschaMenbursg. Bekanutmachung. [17825] handen waren, Anstellungs- und Lieferungs trägen, | unb Reklame Cäsar Heinemann Berlin. «ICTL U L CLIDCLLLUTNCOTCGI i UDCe Le j Ja T CL. ) Ái us . S L l

# E E E

N “tis Ana m

E

1

» c D a y r t 7 T er it jeßt VDermann SGußma

119i Uhr, im Geschäftslokal der Frankfurter Filiale der Deutschen Bank, Frankfurt a M., Kirchner D 1 X > Jai trat tCopli e r: : ps

al P ae terte g tb r D EE Se Lde PISE Q. ble, VCLLCI vir. 0. Znhalt: Als Schiffsjunge zur Kaiserlihen | Ch. J. Leykam, Firma in Straßbefseubach. | L Firmenre 77 789 6 - haber (sa holten p Prüfuria der Jabrè3re@nuna i | ftraße 3, stattfindenden ordentlichen Generalversammlung der Société du Chemin de Fer Marine nb#|# Beit E E D B E O O A fb d | dem Firmenre<t, 177 (89,69 4 Außenstände nbaber : Büsar PVelinemann Es +rusung d ahresre<nun; | 11 6 p e z A =tarine nevd\t Bestimmungen über den freiwilligen Vlese Firma wurde antragsgemäß gelöst. 116 407,07 (A Verbindlichkeiten in die Gesellschaft ein. | blifements fir Mod 119 E E U, q Ri s Î Bekanntmachun Ottoman d’Anatolie (K tant el) bierdur einaelado!r e! Is Sade , R : 4 t : / O AUTUT A6. Berbindlichteiten in die Ge!ellschaft ein. ¡ements Tur code u Entlastung des eftoriumê aus ? Jahr e Hie E 1g. ai : | a é onj anttuope ) L eingeliad 1. L s E f Eintritt als Schiffsjunge in die Kaiserliche Marine. Franz e Georg Leykam. Für diese Einlage ist der aenannten Inf rentin der Infortinuna han f rednuna. | e in andelsregiiter unter B. Nr. 99 ein Ultionare, welhe ihr Stimmrecht nah Artikel 25 der Statuten ausüben wollen, missen ihre Four Heitdre>sdbe> als Ofkziersburiche Unter dieser Kir betreiben die Kaufleute Franz < attet E y Dre ri IIETENTIN DET | Anfertigung bon Li M traaene (Hof L! tf » z D o 2 | 9 e. : ! di ad 2 e G, 3 x - N ¿Freund S citdrec CC alige E Nat TSDUTICC. nter IcIer trma etret en DILE Kauf eute ITAani Antrag des Verwaltungsraths und deg | getragen: tell<ast International« Urania, | Aktien mit einem doppelten, arithmetisch geordneten Nummernverzeichniß mindestens 10 Tage vor der Mar Direktoriums auf Aenderungen de : 18, | wissenschaftliche Theater-Gesellschaft, Gesell- Generalversammlung, also spätestens am 18S. Juui Abeuds,

4M

ensterdekoratio1

N ats A GR S n 010 h spl 0 5) 10 10 A f E A “e E h S etrag von 696 als voll gezalt lt ange! ebene (1 und Mau! -carinehumoresfe von Ed. Hausmann. Ves | Leykam u. Georg Leykam seit März 1896 in Straf- der Gesellschaft gewährt worden i lemerstraße 46, vom + # # . .. B S (ras S P 4s N oftr oh; On G É d oftonkam i M r GHandolänofoliAatt ino 4 iét E wei 4 1M LO al VSs L Í 4G es 1LTUHYT , VPU Ì P m w e m e s -, * » s. , _ » TORen Ÿ 1rTU «, i Í -_ l [s I 44 ] Jar L F L V , » T) , d MtA 4 11 ito "Ao tp 94 27 234 ber Gakunaen ifnah: ; | schaft mit beschränkter Haftung ift laut Beschluß bei der Gesellschaftskasse in Koustautinopel oder Proyen Ki fürsten Zestrel ingen und Ünternehmur befsenbach in ener andel ge ell haft eine Folonial Der von dem Aufsichtsrath zu bestellende and | straße 39/40.) 24, 20, 34 der Satzungen usnahme eines | 2 N. fog Ron E E 1 ZOLENSE E C E l / gen zur See. Von Prof. Dr. M. Schmidt-Greifs- | Material-, Landeéprodukten- unt Eisenhandlung. besteht aus einer oder mebreren Personen F Nr. 9649. Firm Hotel Stadt Maadeb ieuen Abschnitts \ ! zungen, betr. | Æ Sersammiurg vom 5. Vaärz 1901 aufgelöst. bei der Deutscheu Bauk in Berlin wald Mari tal. Nuas : G f den 17. Mai 1 GIEs E E S [ELTETEN SPET}O1en. 2 (L. 9949. Flrma: Votel Stadt Magdeburg Nele Alls C Be Eb: | Den Unuidatar i hir Norfrass Tabac Mi e L ; BETs wald. Marine- und Kolonial-Ausstellung in Aschaffenburg, den 17. Mai 1901. fönnen au stellvertretende Vorstandsmitglieder be- | Carl K th, Berli “aggr Dari MevuiZaritanlan Met 7 er | zum, Liquidator ist der Verleger Theodor Entsh zu | bei der Dresduer Bauk in Berlin, Eisenach Bericht über die Sitzung des Gesammt- K. Amtsgericht e od E VETETElenve Dorstandömilgiieder de- en OELYs SEXR. i eas «L ITHDHMTLUGLC 1 L j L Roviia Was Mikel miivabs R _ : s D tee Q ; A E . T L L l L Q Veo L L ° ollt erden. Hntolko wr Norlin Nummern der bisherigen Abschnitte V1 und | eln, eue XBllhelm aye 1, gewählt. i 4 Wg. “M bei der Deutschen Vereinsbank in Frankfurt a. M,, vorstandes des Deutschen Flotten- Vereins zu Frank- | A4schaMenbur Bekanntmach [17826 r Sg a her Gutatakat ovbal Cet, Lern VIT in VIT int d der & 36. 37 Bie ee CET der Gesellschaft werden hiermit | S? L Q: bei dem Bankhause Jacob S. H. Stern in Frankfurt a. M., furt a. M. az D j A‘ i 8. ekanntmachung. [17826] Vie Vertretung der Gesellschaft erfol nd 38 in 37 Jeforderl, n det demselben zu melden. et der Frankfurter Filiale der Deutschen Vank in Frankfurt a. M., ae S y I. r h s S eei E 4 U T L e Berlin, den 21. Mai 1901. bei der Württembergischen Vereinsbauk in S S Anzeigen. Diese Firma wird von Anna Krämer fortgeführt. | dur diese oder zwei Prokuristen gemeinschaftlich manditgesellschafi. Dieselbe hat am 15. Mai Antraa des des | a Deruin, d 1, Vial 19 N ei der irttembergischen Vereinsbank in Stuttgart, s J Sch E e Le is 1D agg Gab E Direktoriums Nerwaltu ¿u er, | Der bisherige Geschäftsführer und Liquidator: bei dem Wiener Bank. Verein in Wien, Ver Kompaß. Organ der Knapyschafts L T Johaun s E a Da , 9) Wenn M E Dorstandêmitglieder bestellt find R ad „Sin Kommanditist ijt I j va s Adi s 5 T L 4e Fe gi <4 » s s M de S S ¡ a a, wn n a L T » pp troh de I auunterneb "p i E Ao Anzelne zur AU trotuing ko M) G5 rz. Q s P y d 0. mächtigen, den Aenderungébes{luß - der | Th. Ent. bei der Deutschen Bank (Berlin), London Agency in Londou, Verufsgenossenschaft für das Deutsde Neich. (Ge- | < L R ONES Ceit 1884 r m j anae Zee us M e en ae ur Alleinvertretung be- | E 691. Firma: Richard Kruse Traiteur, ct s S r b A | r4 i vet der F : c ; 5 in Nv Rat T, Mall M 5 E Qn FODC Me x et ( erney- gte Borstands der allein, é «Inhaber : ’itdart ' Lraitecur Generalversammlung für den Fall, daß die Auf 3 Bekauntmachung. Bis „et, der Schweizerischen Kreditanstalt in Zürich A . E \dâftéstelle Berlin NW., Klobsto>straße 18.) Nr. 10. Un égesäst in Aschaffenbur ah en A r bur Sei O e T (Geich Meile: Prouducats sichtsbehörden vor der Genehmigung die Vor n der von dem unterzeihneten Gerichte ver- | gegen ( mpfangsbescheinigung deponieren und bis nach der Generalversammlung daselbst belassen. Ein- Ínhalt. VIII. Allgemeiner Deutscher Bergmanns- Aschaffenburg den 17 Mat 1901 sMaftli®, Ey E Ee eDer. gemein n. on Es Ti d j Lau t 1d N opli ï ) ï y 9 9 T 0 j î T ATTO T Bot T d) Fon H , Tor Ï d T Ai 5454 1 ai , »/ I Ot t E 4 Ä c p 1 M s V . s V i, L. JOJIZe cl 1a p p , 15 D 1 nabme von Aenderunaen verlangen, folchen | walteten „von Eucen' schen Familienustiftung Aktien T ILTIEn on Le! Vepotstellen zugiei mit der Bescheinigung über Vinterlegung von Y- Verschiedenes: Kohlenstaubexplosionen durch @ ‘Amtsgericht c. oder dur zwei Prokuristen zemeins<aftli< nhakeor erh ay Lana! +—y a O E Is E E Menderunaen zu unterzieben. E ift ein >tiv ndiu von iäbrli< 450 ¿ | ALLIEN DEeTabrolg 2 vnamits{<üsse. y Selbstentzündung von Koblen- Go D A do E B €4 1 en gemein}ma c). HZULAabeT F-YCodor Xa Joel, Mau INaun, 4 J / 6) Wahl von 2 Mitgliedern des Verwaltung zafan zum Genusse desselben sind berectiat die Tagesordnung : \taub. Shlagwetterentzündung dur sprühende | AschaŒMenburg. Befanntmachung. [17827] n gleider Weise erfolgt die ¿trrnenzeihnung, «ir. 9693. Firma Ernft Ohnesorge, Berlin. «Ui VOI & CIIgileCDoe v AXTIDALILUNACL Ii unl Il 9 DC rec - M a (Uf A 264A. ia L an s 6 s Si 7 A I L H Bs U d 4 T : As A : Nortrotungaähors tats D khaher: Œrn udmioa Mas Ciinofar bum N | i ebeliden den Ges{letönamen vis j ) Vorlage des Gesd äftäberi<ts uni der Bilanz pro 1900: Bericht der Nevisoren. Zundschnur. n Zur Frage der Kapitalabfinduug ron N. RNofscenbaud, trma in Karbach. und zwar 10, dat die eriretungsbered) gle E L bder: Erniît ZUdwig Mar WYonetorge, Kauft i y J

«Fi

191 Nuril 190 Sg R Ea, D E l 1 ? olgt: / Nr. 9650. Paul Krause & Co., Berlin. n 21. April 1901. Bereinsna<ri<ten. Georg Krämer, Firma in Aschaffenburg. L) wenn der Vorstand aus einer Person besteht, | Inhaber Paul Krause, Bang Be Koms-

Y y “A. «4 v4 L «V4 i

P E E M G I B

Q ;y A A L L «4 vi

, , T G f # - - Ÿ - 9 ap S (P Fi ih rp N p Ny 4 ris 7 Die Ausübung des Stimmrechts ist dadurch |! Fuen führenden Nachkommen Beschluß betreffs Dechargeertheilung. E Intschädigungsberechtigten gemäß & 95 Abs. 1 des Emanuel Hamburger, Firma in Alzenau. ac Na E Profuri R E Nr. 9654 Offene Handel ägofollihaît- Al Noilso! dingt, daß die Theilhaber bezw. deren Vertreter vor des Rittmeisters im Ostpreußischen Ulanen 3) Beschluß über die Verwendung des Ueberschusses. Vewerbe-Unf.-Vers.-Ges. vom 30. Juni 1900. U1e]e F5trmen wurde Wi R, gelöscht. Steno, “e ad jj an Hud E l Tou ugen. a 9094 R aeb her haft: A. Peiseler T) v I L < L an L y LIILTLILEL 444 » 8 da H L CT Ÿ a aus On H vnad E i det g y I om: f. » D O an t 4 +5 ber retende 2 4 andsmita lede baben mit - ey G B c ) 049) r T TTTT + der Generalversammlung im Bureau der | Negiment Nr. 8, späteren Maiors Carl Ludwig | Wahlen S Bertwaltungsrath. ant Fe Knappschastsvereine brauchen ihren Mitgliedern Aschaffeuburg, e di 7 vgn wirklichen eiche Weefretnnag- amd ichn R E B O S Ener Bank si legitimieren und Einlaßkarten erwirken. | Albert von Euen in Riesenburg in Preußen» sväter 9) Wahl der Nechnungsrevisoren pro 1901. osten für die Behandlung dur< fremde Aerzte nur K. Amtsgericht. S uf O D T Gen M DEN mal E | a Ge “n Tae, : 7 j b S : j E t g n i en 25. Ma in drinaendon F ç Linal . i Ne Ve l C encrTaibersammiung erfolgt | Fabrifan Schwerin, den 7. Mai 1901. in Teupiß wohnhaft, Berlin, den 25. Mai 1901. in dringenden Fällen zu erstatten. Verzicht auf | 4ugsburg. Bekanntmachung. [18081] | pn entliche ; delieus 18 E S E | SNS Der Verwaltungsrath 2) des Landwehr-Hauptmanns im 2. Bataillon S De, G. vo N Le mens, f di „Beglaubigung der Unterschrift bei einmaligen 1. Der Kaufmann Paul L it in Augsburg betreibt Ta “ieg Belenaimaiana” Ls bie T O ( 1 ‘0 2. ScWblesishen Landweßbr - Regiments Nr. 23 und | Dorhißender des Zerwaltungsraths. abdlungen für Rentenempfänger in den Post-Land- seit 15. Mai 1901 daselbst üúünter der Firma: T QIGLEE WIY L Len Ee Sea a C. 4 MHOIDEL il L Le & Ï ) tin D E 7 rc ( t e An $ i TATT ads der Medlent urgishen | Rittergutsbesißers Ernst von Euen auf Jawornißz | 11 ¿(ge - ‘\tellbezirfen. Zum Simulantenwesen. Berg- | „Verband kaufmaennischer Stellen & Stellen- E = <t mitgerechnet O L e Ka Lebensversiherungs- Bank. | bei Lublinitz, später in Neustadt O.-S. wobnhaft R ; 6 s E rerisindustrie in Italien. Gewerblich-te<nishes | Theilhaber Bureaux, Ee Augs- | © Oeffentliche E ois der Gesells<aft ir “Ag Sg orer s N | 3) des früheren Bürgermeisters (Ca 0 tet Ä - d 7 ureau. Literarisches. Personalnachrichten. urA, uhaber Zaul tt‘“ ein Stellen- é J E v I raa E g dae e Ad Burgmann in Bolle R E f Q arl von Euen Allgemeine Versorgungs - Anstalt Karlsruher Lebensversicherung. E s Personalnachrichte ORyg, IUyadex ar E E Eg und te<nisches | erfolgen im Deutschen Reichs- und Königlich | berg & Mastbaum, Cöla : A V L T A Î T( 4 i CLIgu, Tis Î l j M F 4 L f 5 4 D Ü e F g L Ii Hi "U Ma Ta - L z 4 C N Ÿ Ss > t d G Q des in tes n Diaelios btiailais Be ordentliche Generalversammlung mit der Tagesordnung: ¿„candwirthschaftlihes Genossenschafts- Personal. Preußischen Staats-Anzeiger. Bekanntmachungen | in Berlin. Gesellschafter [17263] Aufforderu1 | L utnants â D 4 T T Ne ¿ tent Q, va ) Abnahme des Rechenschaftéberichts für 1900 und Beschlußfassung hierüber, Gs Ie, Jentral-Vrgan der Raiffeisen-L rganiation. } * II. Der Schneidermeister Franz “Bernbard in der Gesellschaft erfolgen, wenn sie vom Vorstande | Reifenberg, Cöln, : T? mg. e G, e N R Uaren-Hegunent Zudwig E 5 Z) Erganzungêwahlen zum Aufsichtörath, / beraus egeben vom Generalverbande ländlicher Ge- Auasbura betreibt unter der Firma „Franz Bern- erlassen werden, in der für die Firmenzeichnung vor- | 3) Paul Neifenberg

Im Auftrage der Erben des zu Niederpleis (Siegs- | Dee a 11. bis zum vollendeten 30. Lebens» | ist auf Samstag, den S, Juni 1901, Nachmitiags 3 Uhr, in das Anstaltsgebäude zu Karlsruhe, Fri n\caften für Deutschland zu Neuwied. Nr. 5. f hard‘ ein T'adunaerions nd KeSzeldes esâft geschriebenen Form, wenn sie vom Aufsichtörathe | Berlin. Prokurist: Jakob Loel kreis) am 30. April 1901 verstorbenen Gastwirthen Lar E ee ben n s E E enge Kaiser-Allee 4. berufen. Malt: Aenderung von Zinéfüßen der Zentralfasse. Augsburg Lin 91 Mai 1901 9 erlaîten werden, 10 nd ne von dem Vorsitzenden Gesellschaft bat am 1 Iu in 1894 t Pre Johann Heyder werden die Nachlafigläubiger | RE iben Gott - cles Mee Marine cin\Glieflid hw gur Theilnahme werden die Anstaltsmitglieder freundlichst eingeladen. Ó —¡„„Anladung zur Generalversammlung der Land- " Kal. Amtsgericht. des Aufsichtöraths oder dessen Stellvertreter zu | Nr. 9656. Firma: Heinrich Reisener, Berlin. öffentli<h aufgefordert, ihre Forderungen binnen | !teven T ie Se Eee PLNICNIEDLKY DET Ver Nechenschaftsberiht wird von der Anstalt auf Wunsch jedem Mitglied verabfolgt. wirthschaftlichen Zentraldarlehnskasse für Deutschland. Be 18080 unterzeichnen. E Inhaber: Heinrih Reisener, Kaufmann, Berlin 6 Monaten bei dem Unterzeichneten oder dem arlsruhe, den 21. Mai 1901. Uebernahme von Vertrauenêmañnsposten zur | Augsburg. Bekauntmachung. (18080] | Die Gründer der Gesellschaft sind: (Branche: Metallwaarenfabrik für Gas- und W wie die zu Berlin domizilierende Komznanditgesell- leitungsgegenstände. Geschäftéstell Stall!{reit Siegburg anzumelden. Gleichzeitig werden alle y schaft in Firma Carl Hellriegel, straße 41/42.)

G j G nter 1eh n Norochtisatso Ml if » N e = T R a S 99 Mai 1 f e E 9 E u y ú S

diejenigen, welde no< etwas zu dem genannten «V le IEOLETER X erehtigten {li t der „den 14177 » Q Monatsbericht. - Danksagung. Verbandêtag ugsburg, am Bade Bi 1901. 2) der Kaufmann Georg Moriz zu Berlin, Nr. 9657. Firma: Adolf Wilke, Berlin. In Nd f Fahren nah Aelteste ohne Nü>sicht auf die Näbe ländliche r nirt E E H > ; Kal. Amtsgericht 3% f j ; ; y 1

Nachlasse vershulden oder besitzen, avfgefordert, dem des Vern andt figarades um S tfte; d übric l anta en. Hote ec eVue. C T Genossenschaften Raiffeisen*sher Organi- de M Es M 3) der Kaufmann Thewel Aronsohn zu Berlin, | haber Adolf Paul Auaust Wilke, Kaufmann Berlin

Unterzeichneten oder dem Auktionator u. gerichtl, | 2 Derwandischastsgrades zum Stifter die übrigen Q. s a j j E S i sbädern eson, in Nassau am 27. Februar zu Limburg. Augustusburg. [17828] 4) der Kaufmann Carl Hellriegel zu Berlin, (Branche: Kolonialwaarenges<häft. Geschäfts

j in q h V onster, ausfihtsreiher Lage. e Tramway-Verbin En veiternoth Wo vereid. Taxator Alefeld in Siegburg sofort A ' i ; D zn \{<önster, aussihtsreiher Lage. Tägliche T way-Verbindung mit den Sas fûr die tbeiternoth und Wohnung ; c » 4 V 6 P nrt N - B 4 0 D . U T a Ann E . ih V s - # # Ÿ E. R Î É b 2 y P . Mittheilung zu machen E R Ne die T Dedingungen St. Moritz, mit Pontresfina und dem Morteratschgletscher. Eger Sou g Un, n itliche s Vetreide-Trocken-Anlage im Korubaus Hofgeis- Aktiengesellschaft“ zu Augustusburg betreffenden Vie Mitglieder des ersten Aufsichtsraths sind: Nr. 9666. Firma: Vaugeschi Niederpleis, den 20. Mai 1901. es „haben sic PIOLORE den 1, November <önsten Touren: der altberühmte Piz Ott, Fs owie der shönste Auésichtépunkt auf Ri v - par, Tabelle über die Einfaufs-, Verkaufs- und | Blatt 129 des biesigen Handelöregisters is heute ein- l) der Banquier Moritz Herz zu Berlin, Schneider, Schö

Der Vormund : D L E u Mie an j E A g Seen, Dörfer, Sletscher des Oberengadins uottas Murail, genannt Engadiner - Rigt- gge tibgenossenschaften Großbritanniens im Jahre | getragen worden, daß Herr Nechtsanwalt Hermann 2) der Kaufmann Carl Hellriegel zu Berlin, Auguste Juliane Luise Scbneider

vember 1902 ab Bora pnen ev. erst vom 1. No- | nächster Nähe. ' j e E : a blt sich dul gegenüber dem Jahre 1898. Die Pro- | Gensel in Augustusburg aus dem Vorstande aus- 3) der Rentier Gustav Schade zu Berlin, * verebelichte Bauunternehmer

vember 1902 ab Berü>sichtigung finden. Gute Küche, reelle Weine bei schr bescheidenem Pensionspreise zusichernd, emphey gggedenossenschaften in Großbritannien im Jahre | ges{hieden und Herr Marx Gelbrich daselbst zum 4) der Vorstand einer Aktiengesell<aft Louis | Huao Scneider vôneberg

E Ostrowo den 1i Mai 1901 Ei ec h i. Ï D I s Ï F s é N «C Î A M E G 4 5 , L L L der Eigenthümer: Joh. Lih Wa 0 ) gj fo- | Mitalie s Vorstands bestellt worden ist. Kreslawski zu Ber Nr. 9678. Firma: &#. W I Königliches Amtsgericht. g genannter rnung vor Ankauf werthloser, fo titglied des e \ g zu Berlin, Nr. 9678 F. Wienert Na

E E

_— H

2

I im Vffizierrange {stehenden Militärbeamten, oder der K 6011 s Y G zifsens<haftlichen ilduna be iversitä 0 si i Î N ? Fi L E Königlichen Amtsgerichte (Naclaßgericht) zu | t henschaftlihen Ausbildung auf der Universität Der Aufsichtêrath. h erung der Lebensversicherung in den Genofsen- Die Firma P. Bernhard in Nugsburg wurde 1)

X ° Miet < o _ he e Q H ftaruftaahs aol A asten. Beiträge für das Naiffeisen-Denkmal. | wegen Geschäftsaufgabe gelöscht

i: t 4 ati ep R E

4 M

sfürsorge auf dem Lande. Auf dem die Aktiengesellshaft „Darlehnêsbank 9) der Kaufmann Carl Heymann 1 Berlin. Brunnenstraße 126.)

¿ft Margarethe neberg. Inhaberin Margareth J f ef Heider j SPalere E aeltoe e ic | | a rift

z Düngemittel. Landwirthschaftlihe | Augustusburg, den 22. Mai 1901. 5) der Banquier Herrmann Albert Marx zu | Berlin. Inbaber Louis Lebm: reidelagerbäuser. Deutshe Milh nah Ost- Königliches Amtsgericht. Mannheim. Firma lautete bisher

<folger,

U] L V “A % L