1901 / 123 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

zugcben von mindestens drei Vorstandsmitgliedern, Die Firma „Baugenof}seuschaft, Bezirk Heidel- | geben. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß | gesdzeht in der Weise, da die cincs d 3 E räufter Haftpflicht iegenhals, Folgendes | [17800 Konkursverfahren. [17777] Sonnabend, den 22. Juli d. J., Vormittags unter denen \ih der Vereinsvorsteher oder dessen berg, eingetragene Geuofsevschaft mit be- die Zeichnenden zu der Firma _der Genoff Ga der Firma der Genossenscha Ire M f etr E f ala eas Sao L Ueber das Vermögen g m Seinrih | Ueber das Vermögen der Firma „Amtsmühle | 10: Uhr, bestimmt. Stellvertreter befinden muß. A __| schränkter Haftpflicht“ in Kirchheim b. H. | ihre Namensunterschriften hinzufügen. schrift beifügen. M er Spediteur Karl Hahn ist aus dem Vorstande | Warfelmann hieselbst wird heute, am 22. Mai | Königslutter, J. Weidemaun «& Co.“, alleiniger | Salzungen, 22. Mai 1901.

ier g E AnIen find, wenn sie | Das Datum der Satzung ist: 31. März 1901. Bekanntmachungen erfolgen in dem Amtsblatte des Die Einsicht der Liste dec Genossen üt während ausgeschieden und an. seine Stelle der Apotheker | 1901, Nachmittags 7 Uhr, das Konkursverfahren er- | Inhaber: Kaufmann Jean Weidemann zu Königs- Der Gerichtsschreiber des Herzogl. Amtsgerichts. re<tsverbindlihe Erklärungen enthalten, So

r l C von wenig- | Gegenstand des Unternehmens ist die Erbauung von | Amts erihts hier unter der Firma, gezeihnet von | der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet. sfeld in Ziegenhals getreten. öffnet. Der Nechnungssteller Landwehr hieselbst | lutter, ist dur< Beschluß Herzoglichen Amtsgerichts A stens drei Vorstandsmitgliedern, darunter der Vereins- | Wohnhäusern für die Mitglieder und der damit ver- | zwei Vorstandsmitgliedern. Oldenburg, 1901, Mai 15. get T, ù 3 79 Mai 1901 ase zum G NEUURagE e ernannt. Konkurs- | hieselbst vom 22. Mai cr., Nachmittags 122 Uhr, [17775]

L ntigtter b P s : E O S z : ; j De i : y y {— Vermö der offenen Handels- vorsteher oder dessen Stellvertreter, in anderen | bundene Ankauf von Grundstü>ken. Die Bekannt-| Das Geschäftsjahr fällt mit dem Kalenderjahre Großherzogliches Amtsgeriht. Abth. y. Königliches Amtsgericht. orderungen find bis zum 13. Juni 1901 bei dem | das Konkursverfahren eröffnet. Zum Konkurs-| Ueber das Vermögen T L Sâllen aber dur< den Vereinsvorsteher zu unter- | mahungen der Genossenschaft erfolgen unter der zusammen. Rees. Bekanntmachung. 2 LN bien va) ragen: Uy ‘Es wird zur Beschlußfaffung verwalter is der Kaufmann August Mette hieselbst | esellschaft in Firma Baubeschlägefabrik Elter-

zeihnen und in dem „Landwirthschaftlichen Genossen- | Firma im „Heidelberger Tageblatt“. Die Willens- | Königsbrü>, am 21. Mai 1901. ahl } ernannt. Der offene Arrest ist erkannt und sind die leju, Markert & EPinter Snhabe r: Kauf- rs, fowie über die Bestellung | Konkursforderungen bis zum 15. Juli 1901 bei dem | Mann Friedrich August Markert und Fabrikant

¿ <ung [17982] L : , Â : 7 i 1 i ZHMACY L S h A2 J ì über die Beibehaltung des ernannten oder die schaftsblatt* zu Neuwied bekannt zu mahen. erklärung „und Zeichnung für die Genossenschaft muß Das Königliche Amtsgericht. N E i aje ares Fey m nt heute Konkurse. eines anderen Vérmnallé Bruno Hermann Winter in Elteclei ird Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die | dur< zwei Vorstandsmitglieder erfolgen. Die Haft- | Kosten. Bekanntmachung. [17973] | getragene Genoffenschaft mit unbeschränkter {17768] Konkursverfahren. eines Gläubigerauss{husses und eintretenden E Gerichte anzumelden. Anzeigefrist bis zum 15. Juli heute, am 22. Mai 1901 V ies A U Ubr E Zeichnenden der Firma der Genossenschaft ihre | summe beträgt 200 M; die höchste Zahl der Ge- | Jn das Genossenschaftsregister ist bei Nr. 8, der | Hafpflicht“ mit dem Site in Bienen eingetrage Ueber das Vermögen der Galanteriewaaren- | über die in $ 132 der Konkursordnung bezeichneten | 1901. Erste Gläubigerversammlung am 20. Juni cr., Konkursverfahren eröffnet. K Ea rwalter H Iamensunterschrift beifügen. i scäftsantheile: 5. Die derzeitigen Mitglieder des Czempiner Molkerei, eingetragenen Genofsen- Gegenstand des Unternehmens if Verwerthz E _ häudlerin Auguste Marie, verw. Wähler, | Gegenstände auf den 13. Juni 1901, Vormittags | Vormittags 1x Uhr, und allgemeiner Prüfungs- Mechicanwalt DE Seed E Buchh l; E Ar eld Frist Als Vorstandsmitglieder sind gewählt: È _} Vorstands sind: Wilhelm Griesec, Hauptlehrer, | schaft mit beschräukfter Haftpflicht, eingetragen | der Milch, geeignetenfalls au< anderer landwi tho eb. Keßler, in Lucka ist am 22. Mai 1901, | 9 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forde- | termin am 8. August 1901, Morgens 12 Uhr. bis Zum 99 X : 1901 Wablte od: “P DCITE l) der Land- und Gastwirth Otto Widde>ke in Mathias Treiber, Landwirth, beide in Kirchheim, | worden: schaftlicher Produkte, auf gemeinschaftliche Rechnung ahmittags 42 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: | rungen auf den 22. Juni 1901, Vormittags | Königslutter, den 23. Mai 1901. L V Ct a Le Uhr. Prüf E _ Flechtorf, zugleich als Vereinsvorsteher, und Joseph Eirich, Architekt in Heidelberg. Die | &-5 des Statuts ist dahin geändert, daß Urkunden | und Gefahr. Gemeinsamer Bezug und Absatz E Kaufmann Karl Besser, hier. Offener Arrest mit | 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin Der Gerichts\{rb. Herzogl. Amtsgerichts. n S. Juli Tes “Bord S LUT ‘Ubr. 2) A>ermann _Hermann Harig in Flechtorf, zu- Genofsenliste kann während der Dienststunden bei und Willenserklärungen für die Genossenshaft nur wirthshaftliher Artikel. s Á Anzeigepflicht bis 21. Juni 1901. Ablauf der An- | anberaumt. Offener Arrest mit Anmeldefrist bis zum [17802] Koukursverfahr cu Effente Arrest mit Anzei pflicht Ae 2A Uhr. gleich als Stellvertreter des Vereinsvorstehers, | dies. Gericht eingesehen werden. dann verbindlich sind, wenn sie von zwei Vorstands- | Vorstandsmitglieder sind: meldefrist: 21. Juni 1901. Erste Gläubigerver- | 13. Juni 1901. Uize: dds Vermbaen bes Bildha 8 Phili Tag eret Mit Anzeigepslicht bis zum! 22. Juni 3) Landwirth und Schmiedemeister Carl Gerke Heidelberg, den 17. Mai 1901. mitgliedern unter|chrieben sind. 1) Landwirth Gerhard Wolters zu Bienen fammlung: 21. Juni 1901, Vorm. 11 Uhr. | Großherzogliches Amtsgericht, Tl1, in Delmenhorft. Pfaun f é T hes e Neeicnas E 8 p V a llee Anlinceti Sieibaues in Flectorf, A ; Gr. Amtsgericht. Kosten, den 18. Mai 1901. Vorsteher der Genoffenschaft, f Prüfungstermin: 5. Juli 1901, Vorm. 12 Uhr. 17809 Sotibtiies 23. Mai 1901, Vormittags 112 Ub das Konkurs- A E 9- 4) Landwirth Hermann Beddig in Flechtorf. Heidelberg [17969] Königliches Amtsgericht. 2) Landwirth Heinrih Lueb zu Androp, Stell Altenburg, den 22. Mai 1901. [17809] 2 N S rsghren, ; E E a E T R R N [17805] Konkursverfahren Die Einsicht der Liste der Genossen ist während Zum Genossenschaftsregister O.-Z. 1 wutde ir Linz. [17144] vertreter des Vorstehers, “g Aktuar Fischer, Gie Sitte R e O ai E gesa Iren A R M TGA Le Ueber das Vermögen des Bäckers Wilhelm “erni ti f 13 Ma 1901 aus getragen : Firma „Heidelberger Volksbauk, | Jn unser Genossenschaftsregister ist heute bei dem | 3) Landwirth Gerhard Kremer zu Bienen. Gerichtss{reiber des Herzogl. Amtsgerichts. Abth. 1. | Fruckerei Gutenberg, Hugo Eiteljörge“ hier, | 15. Juni 1901. Erste Gläubigerversammlung und Weigel Jum. zu Schlüchtern wird heute, am Herzogliches N uts ericht Riddagshause e. G. m. b. H.“ in Heidelberg. In der | unter Nr. 3 eingetragenen Erpeler Winzerverein Zas Statut lautet vom 21. Mai 1901. [17752] Konkursverfahren. Charlottenstraße 41, wird heute, am 22. Mai 1901, | allgemeiner Prüfungstermin am 22. Juni 1901, | 21. Mai 1901, Vormittags 11 Uhr, das Konkurs- Se t F eist, SERE, Generalversammlung vom 27. März 1901 wurde die | eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Bekanntmachungen erfolgen unter Zeichnung des Ueber das Vermögen der Schiffbauer Otto | Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. | Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- | verfahren eröffnet. Der Lehrer a. D. Siemon zu O höchste Zahl der Geschäftsantheile von 3 auf 5 erhöht. Haftpflicht vermerkt worden, daß an Stelle des Genossenschaftsvoritehers in dem „Rheinischen Ge- Maygatt und Friedri<h Wetzel in Nienburg | Der Nechtsanwalt Dr. Schmigz dahier wird zum | frist bis zum 15. Juni 1901. A S{lüchtern wird zum Konkursverwalter ernannt. Fichstätt. Bekanntmachung. [17965] | Heidelberg, den 20. Mai 1901. auégeschiedenen Winzers Sebastian Krupp aus Ors- | nossenschaftsblatt“ in Kempen. s L ift / Betreff: Landwirtschaftlicher An- und Ver- Großh. Amtsgericht. berg der Winzer Heinrih Sieberz aus Ervel zum Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen heute, am 18. Mai 1901, Vormittags 8 Uhr, das

a. S., Inhaber einer Schiffbauerei daselbft, Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest, Anzeige- Königl. Amtsgericht zu Kreuznach. Konkursforderungen sind bis zum 27. Juni 1901 bei

| Lan! Í erg der Winze ri<h S d ubetbbug T A © 4 C L A T und Anmeldefrist bis zum 27. Juni 1901. Erste [1775 E dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschluß- kaufsverein Sappeufeld mit Workerszell, Hor. Bekanutmachung [17970] Vorstandsmitglied gewählt it. ur mindestens zwei Mitglieder, unter denen fi Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Üsber den Nacblaß der Ottille Henri Id l ] ! des ernannt ? e. G. m. u. S. zu Sappeufeld. Durch re<ts- Genossenschaftsregister Gie: S Linz a. Rhein, den 13. Mai 1901. der Genossenschaftsvorsteher oder dessen Stellvertreter Wilhelm Oppermann in Bernburg. Offener Arrest mittags 11 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin ever den “lahlay der Ottilie Henriette Jda | die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die

L E Ert Mt E

La L rc erbe:

E E e P

Pee

S E E R

Gläubigerverfammlung am 20. Juni 1901, Vor- | (17753) fassung über die Beibehaltung des ernannten oder

kräftigen Beschluß des Registergerichts vom 11. v. Mts. | gp, >= D E E Königliches Amtsgericht. befinden muß; die Zeichnung geschieht, indem diese mit Anzeige- und Anmeldefrist bis 19. Juni 1901. | (m 4. Juli 1901 Vormittags 11> Uhr, | verw. Degel in L.-Eutrißs{<, Blumenstr. 34, Bestellung eines Gläubigeraus\<u}es und ein- wurde die Auflösung der Genossenschaft wegen | «Lit Statut vom 12. April 1901 hat si< in Lörrach. Genofensdafireaif 179741 | der Firma ihre Namensunterschrift beifügen. Erste Gläubigerversammlung am 15. Juni 190L, | p25 d I terzeidneten Geri Or Wilh h 7 Jst heute, am 22. Mai 1901, Nachmittags 14 Uhr, | tretenden Falls über die in $ 132 der Konkurs- De E E L Großwendern unter der Firma Consumverein a enofsenschaftsregister. [17974] Q Tir Bs : ; n vor dem unterzeichneten Gerichte, Kaiser Wilhelm- | | 48 Konkursverfab 5 Verwalter: i iti - i Herabsinkens der Mitgliederzahl unter sieben ver- Grofßwendern u. Umge Ars eine Genossenschaft Auf Grund des Eintrages im Genosignschafts- Die Einficht der Liste der Genossen ist während Vormittags ALT Uhr. Allgemeiner Prüfungs- straße 12, Zimmer 7. das Kon Ege eröffnet worden. _L erwalter: ordnung bezeihneten Gegenstände auf den 20. Juni fügt. Zu Liquidatoren sind die Sen Ee mit beschränkter Haftpflibt gebildet welche Tate ta register Band I O.-Z. 1 Nr. 2, Laudwtschaft. e tbe l S eem gelte. termin am 9. Juni AL0OA, Vormittags Düsseldorf, den 22. Mai 1901. Nerneldofuis Lis S 16 Se L ‘Webltermin Prüfune L Nas 1 O un d0n Johann Dirsch, e Genolsensbaftüronifior 2 s Amtsgerichts liher Konsum- und Absatverein Inzlingeu - den 22. cat è i: 11 Uhr. Königliches Amtsgericht. Abth. 16. V derl VIS zu “Unt U, aH rufung der angemeldeten Forderungen auf den

ai nschafts ) . Amts s : 1 [1 , G Amtsgericht. G ; R Sih ita: und Prüfungstermin am 20. Juni 1901, Vor- 15. Juli 1901, V i 8 9 V0 g Meye the zu Sappen- | g A E S - | eingetrageue Genossenschaft mit unbeschränkter Königliches IEFS Beruburg, 18. Mai 1901. e : L zun LY D: . Juli , Vormittags 9 Uhr, vor dem feld, sowie Johann Maurer, Gutsbesißer in Birkhof E I Pdelaagen Wille, S AES Haftpflicht c S nte uet erden Ver 1 Ala F [17983] Geri S E Os $ L Ls MeTarägeii vei feiied Pardélogefen L Eis im 28, T Arrest mit Anzeige- D melde die Termin T: Allen e : Einkäufe von Lebens- und Genußmitteln, Bekleidungs- | öffentlicht: E Im hiesigen Genossenschaftsregister ist auf Seite 112 ferihtéshreiber Herzogl. Amtsgerichts. ; a R Ea 5 m : R Metan iiit Artuaia ; ronen, wee eine zur Konkursmasse gehörige Eichstätt, S A E bien gegenftänden Fre M Wirtb scaftöbedürfniffen E Durch Generalversammlungsbes<luß vom 28. April | dic Firma: Sinde-Atetae Spar: s Darlehns. [18077] Konkurseröffnung. schaft in Firma Ortraunder Polsterstoff- und Königl. Amtsgericht Leipzig, Abth. 11 A}, Sache in Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas

M. S( Z ! i T ga

standsmitglieder Johann Burzler, n

Georg Meyerle, sämmtliche Landwirthe zu Sappen-

cue i i Schnei Fobannisgaîse 5 29. Mai 16 Kult ; F ta Zt

ve derselben an ihre Mitglieder oder deren Ver- | 1901 wurde das Statut in mehreren Punkten ge- | kafsen-Verein, eingetragene Genossenschaft mit Ueber das Vermögen des Wolf Blum, Vieh- A O I A Mas a, En A Le L, den 22. Mai 1901. A sind, N Legen, nichts an den Gemein- Eisleben. [17966] | treter gegen Baarzahlung; b Produktion von Brot | ändert. An Stelle der ausgeschiedenen Vorstands- | unbeschränkter Haftpflicht, mit dem Sitze in und Spezereihändlers in Freudenthal, O.-À. eröffnet. Verwalter: Wäilfüicain Hermann Weiße zu [17770] 4 Konkursverfahren. i Ner lich E Fe : Bas Men, any. Ne

In unserem Genossenschaftsregister ist heute unter | und Backwaaren, c. Produktion von Bekleidungs- | mitglieder Eduard Rüsh und Augun Mattmüller | Westerlinde eingetragen. . Besigheim, is heute, Nahmittags 44 Ubr, der Kon- Ortrand. Offener Arrest und Anzeigefrist bis “zum „, Ueber den Nachlaß des am 4. Oktober L900 ver o us S Li Se, I Ae Nr. 8 die Genossenshaft Schuhmacher-Rohstoff- | gegenständen, d. die Äbgabe der durch eigene Pro- | wurden Franz Xaver Gruny und Anton Heer, beide | Gegenstand des Unkernehmens ist: Hebung der kurs erôffnet und als Konkursverwalter Bezirksnotar 12. Juni 1901 einsließlih. Erste Gläubigerver- storbenen Maurers Frauz Louis Hösel in S Ge h en Forderungen, E welche sie aus der Verein zu Eisleben, eingetragene Genosseu- | duktion hergestellten oder veränderten Waaren auch | Landwirthe zu Inzlingen, in den Vorstand gewählt. Wirthschaft und des Erwerbes der Mitglieder und Carle in Bietigheim ernannt worden. Offener Arrest sammlung in -DI Alti LSOL Voxuiitéaas Röhrsdorf wird heute, am 23. Mai L90L, Dor | Sage a ge]onderte gung in Anspruch nehmen, schaft mit beschränkter Haftpflicht, in Eisleben | an Nichtmitglieder. Die Haftsumme beträgt zwanzig | Auf Grund des Eintrages im Genossenschafts- Durchführung aller zur Errejthung dieses Zwe>es mit Anzeigefrist und Anmeldefrist bis zum 15. Juni 914 Uhr. Anmeldefrist bis zum 25. Juni 1901. [ Mittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. | dem E is zum 27. Juni 1901 An- eingetragen worden Das Statut datiert vom | Mark. Der Vorstand besteht aus Geschäftsführer, | register Band 1 O.-3. 7 Nr. 1 wird bekannt gemat: | geeigneten Maßnahmen, insbesondere vortheilhafte 1901. Grste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin den S. Juli 1901 Vormittags | Fonkurêverwalter: Kaufmann Hermann Schmidt in | öeige O a ai u 12. April 1901. Gegenstand des Unternehmens: | Kassier und Schriftführer. Die Zeichnung für die | Landwirtschaftlicher Konsumverein und Ab- | Beschaffung der wirthschaftlichen Betriebsmittel und Prüfungstermin am Samstag, den 22. Juni 91 Uhr. . - Limbach. Anmeldefrist bis 10. Juni 1901. Wahl-| Schlüchtern, dan L D a 190L. Gemeinschaftliher Einkauf der zum Betriebe des | Genossenschaft hat dur< mindestens zwei Vorstands- faßverein Rümmingen, eingetragene Genofsen- | günstiger Abfaßz der Wirthschaftserzeugnisse. 1901, Nachmittags 3 Uhr. a lihes Amtsgericht Elsterwerda und Prüfungstermin am 21. Juni 1901, Vor- An tuyes uibgericht. zeuge, Geräthe und Maschinen und der Ablaß an | shriften hinzuseßen. Die von der Genossenschaft | mingen. Das Statut wurde am 12. Februar 1901 Der Vorstand besteht aus folgenden Personten: Königl. Württemb. Amtsgericht. [17990] Bekanntmachung. : zum 19. Juni 1901. : Nachdem die Eröffnung des Konkurses über das die Mitglieder und an Nichtmitglieder. Bekannt- | ausgehenden Bekanntmachungen erfolgen unter deren | festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ist ge- a. dem A>ermann Th. C. Schwerdtfeger in Gerichtsschreiber Heinzelmann. Das Königliche Amtsgericht zu Geilenkirchen hat | Limbach, am 23. Mai 1901. Vermögen des Sparkassenrendanten Adam machungen erfolgen unter der Firma der Genossen- | Firma im Hofer Anzeiger und Selber Tageblatt | meinschaftlicher Einkauf von Verbraucsstoffen und Westerlinde (Vereinsvorsteher), [17796] Koukursverfahren. über das Vermögen der Manuufakturwaaren- Königliches Amtsgericht. Weitzel zu Schlüchtern beantragt, der Antrag au schaft im Eisleber Tageblatt und in der Eisleber | und werden dur< zwei Vorstands- beziehungsweise | Gegenständen des landwirthschaftlihen Betriebs, b. dem A>ermann Karl Mumme daselbst (Stell. lleber das Vermögen des Kaufmanns Her- | händlerin Frau Thekla Delaunoy zu Uebach [17746] Konkursverfahren zugelafsen worden ist, wird zur Sicherung der Ver- Zeitung oder dur<h den Deutschen Reichs- Aufsichtsrathsmitglieder gezeihnet. “Das Geschäfts- | sowie gemeinschaftliher Verkauf landwirthschaftlicher vertreter des Vereinsvorstebers), manu Bach in Bottrop is am 21. Mai 1901, | am 22. Mai d. J, Vormittags 114 Uhr, das Kon- Ueber das Vermögen der Maria Pielhau, Mit- | mögensmasse a. dem Gemeinschuldner jede Ver

nzeiger, falls die Veröffentkihung in mindestens | jahr beginnt am 1. November. Die derzeitigen Vor- Erzeugnisse. Bekauntmahungen erfolgen unter der c. dem Gemeindevorsteher Heinr. Saftien da- Vormittags 84 Uhr, der Konkurs eröffnet. Ver- | kursverfahren eröffnet. Konkursverwalter ist der inhaberin der Firma Geschwister Pielhau, Pug- | äußerung, Verpfändung und Entfremdung von Be- einem der erstgenannten Blätter unmöglich ist. Das | standsmitglieder sind: Johann Grieshammer, Oekonom | Firma, gezeichnet von zwei Vorstandsmitgliedern, im selbst, walter: Rechtsanwalt Schunk in Bottrop. | Netsanwalt Justizrath Dr. Alef zu Geilenkirchen. und Modewaaren eschäft zu Lüdenscheid | standtheilen der Masse hiermit untersagt, b. die Ein Geschäftsjahr beginnt am 1. Juli und endet mit dem | in Großwendern, Geschäftsführer, Johann Franz, Wochenblatt des landwirtbschaftlihen Vereins im d. dem A>ermaun Albert Schwerdtfeger in Oster- Anmeldefrist bis zum 30. Juni 1901. Erste | Offener Arrest mit Anzeigefrist 19. Juni cr. An- Hodbstraße 1 E betith ea aua Mittaas tragung des Sperrvermerks auf dem dem Gemein- 30. Juni. Vorstand: Die Schuhmacher Hermann | Oekonom dortselbst, Kassier, August Kolk, Porzellan- | Großherzogthum Baden. Bei etwaigem Eingehen linde, Gläubigerversammlung 21. Juni 1901, Vor- | meldetermin bis 24. Juni cr. Erste Gläubiger- 12 Übr, “das Konkursverfahren Et S A s{huldner gehörigen Grundvermögen angeordnet. Koenig, Karl Herrmann und Friedri< Bolze in | maler in Spielberg, Schriftführer. Die Cinficht in dieses Blattes bestimmt der Vorstand mit Ge- e. dem Großfkothsassen Karl Dannenbaum in mittags 10 Uhr. Augemeiner Prüfungstermin | versammlung 19. Juni cr., Vormittags 11 Uhr, verwalter: Justizrath Pieper zu Lüdenscheid. Offener | Schlüchtern, 22. Mai 1901. Eisleben. Die Willenserklärungen des Vorstandes | die Miitgliederliste ist während der Dienststunden des | nehmigung des Aufsichtsraths bis zur _näcsten Osterlinde. 11. Juli 1901, Vormittags 10 Uhr. Offener | Prüfungstermin 3. Juli d. J., Vormittags Arrest ut A aéinefrilt bis O unt 1901. Königliches Amtsgeri>ht. können dur zwei Mitglieder desselben erfolgen. Die | Gerichts Jedem gestattet. Generalversammlung ein anderes an dessen Stelle. _ Die Willenserklärungen und Zeichnungen des Vor- Arrest mit Anzeigefrist bis zum 21. Juni 1901. 11 Uhr, im Sitzungssaale des Amtsgerichts. ivate Anmeld Frist b Konkursf U p “bis A4 : : Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden Hof, den 15. Mai 1901. _ Mitglieder des Vorstands sind: Landwirth Christian | standes sind abzugeben von mindestens drei Vor- Bottrop, 21. Mai 1901. L Geilenfirchen, 23. Mai 1901. drt 10. Zuni 1901 Ersie Gläubtästne c di nl 4 | 12/801] Bekanntmachung. zu der Firma ihre Namensunterschrift beifü: Die Kal. Amtsgericht. Lea, Sanbwirth DRREE Ey und Land- Pana gliedrty, unter denen \si<h der Vereinsvor- ? Königlibes Amtsgericht. Grosche, Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts. D allgemeiner - Prüfunastermin n 22. Juni L int E Tr Reen: | dad Haftsumme beträgt 150 4, die Zabl der weitere ls - fes wirth Wilhelm Gempp, alle in Rümmingen. Die | steher oder dessen Stellvertreter be inden muß 2 T 7808 ifurêverfahren. L ias 10 S E | 2/as K. Amtlsgerihl Speyer hat heute, des Nach- Geschäftsantheile 7 Die Einsicht E ae wig i Kaiserslautern. [16552] Willenserklärungen des Vorstands erfolgen dur Die Zeichnung für die Genosen {hee E. in- (1 au das A ani atig i d ree C. Engel i neb das B e E a Heinrich R E E ae S Uhr, über das Vermögen des Venjamin Jedem gestattet. M dtr hee E P LO S in-| gelieHt, Indem die Vandelnden der Firma ihre | hinzugefügt werden. 1s Konkursverfabren eröffnet. Der Kauf, | 14. Mai 1901, NaGmittags 62 Ubr. das Konkurs- Gerichtsschreiber des Könialichen Amtsgerichts a Bendi S ar zt pur aa

Eisleben, den 21. Mai 1901. schaftlichen Konsumvercins e. G. m. u. H. in Namensunterschrift beifügen. Alle öffentlichen Bekanntmachungen sind, wenn sie a L E Lci E ile verfahren eröffnet. Konkursverwalter Rechtsanwalt Fri erver dex, Fonigtchen- Amdtgerichts, NES MERRIGTERER OLTIRDEL, N

mann D. 2 Ine C ZV : erofnne und en ve1MaTsTSagenten Cord

Königliches Amtsgericht parxheim vom 24. Februar 1901 wurde an Stelle | Die Einsicht der Liste der Senossen ist während | re<tsverbindlihe Erklärungen enthalten, von straße 16, ist zum Konkursverwalter ernannt | Greiff zu Halle i. W. Anmeldefrist bis zum 7. Juni | [17747] Konkursverfahren. Rue eRON ; rad 3C i Í L ( De ave zun onturêverwalter ernannt.

E O M

4

¿Q =

= 7 C A 2 C

eite

+1 7) A

ONE 2

i qe

L

. ey 4

V f m. (G d R 4

too A %

1 j Y 44

Grabe, Arrest mit Anzeigefrist bis zum 2. Juni 1901, sowie | K--O. bezeichneten Gegenstände

10

"5 Aneshtohor Norftan amt tePPR Cx Fly 5 H 5 ps Ç E g ŒœK Y on A 2 % . M - f + LLM - - 2 , - - g I A F í N j ausgeschiedenen &orstandsmitgltiede L R afol der Dienststunden des Gerichts Zedermann gestattet. | wenigstens dret Borstandsmitgliedern, darunter der Offener August 1901. Eríîte Gläubigerversammlung R F. Juni Ueber das Vermögen der Lina Pielhau, Mit- | *uni 1901 p G / «SUnI è j g p S Großh. Amtsgericht. | deren Fälle er dur< den Vereinsvorsteber wu C: : a T CE Prüfunastermi S (Form o fh óks Forderungen | und Modewaarengeschäft zu Lüdenscheid Nr. 11 der ,„„Osftroppa’er Spar: und Darlehns- | wurde gelöscht. ge | de Fallen aber dur< den Bereinsvorsteher zu bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubiger- Prüfungstermin der angemeldeten Forderungen eng schäft z1 \< | Gläubiger- . i R e : 2 | bia : i ien a leg , Idefrist der Konkuréêforderungen bis zum 10. Junt | sowie Prüfungstermin: 20. Juli 1901, i weils Nit c o (T Q V: e: L 9 9 a S) de des Mor 4 R Ÿ | Salder den 4. Mai 1901. n c 0 stäichretiber deA (A on 9 anor & Anmeldefrist der Konkuréê OTDeTUnNngeIi bis zum 10. -Funt | Pri l LCTIN : # I. I, JCIwelle Wirthschaft und des C rwerbes der Mitglieder und ausgeschiedenen Borstandsmitgliedes too Kopp ge =cllgliedern DES AAMEIIITIDS Des Vorschuf- und x / M ch 9 »> Mai ] Gerichts reiber E Königlichen Amts richts. 1901 Eríte (Bl iubi ierbersammlur: ( U i s Sraun}s<weig, den 22. Mai 1901. [17780] Bekanntmachung T Z i. Q D O [ , _ c . - D oma hI Ar AO S id geeigneten Maßnahmen, insbesondere gelöscht. u. H. gewählt worden.

Gleiwitz 16968] Stiner der Weinhändler David Ocbßkner in Har » Ie “ai : Ee r Arrest mit Anzeigefrist bis 7 : : F; mif ; h “R R Kf E E L100 S PLIIEL TDEU YUIDLET A Ier I Barr Lörrach, den 20. Mai 1901. Bereinsvorsteher oder dessen Stellv in an- p D: Me N L e it UNmmer S 3. | inhaberin der Firma Geschwister Pielhau, Put- | Zn unserem Genossenschaftsregister ist heute unter | heim gewählt. Der Eintrag bezügli des ersteren it | » er oder dessen Stellvertreter, in an 1901. Konkursforderungen find bis 7. August 1901 | L901, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 6. : y O Biel ‘dgn Termin zur Z Ì x i E 4 E i: : n ! 7975] | unterzeihnen und in de L irtb\{aftlicen e 2 2B i S ; Hochstraße 1 ist am heutigen Tage, Mittags zur Be kafsenverein, eingetragene Genossenschaft mit | 2) În der Generalversammlung des landwirt. | L97rseh. BVekanutmahung. [17975] | T EE Ei Er E lion , „Fandwirtbschaftlichen versammlung am 21. Juni 1901, Morgens | 22. Juni 1901, Vormittags 10 Uhr, 12 Uhr, das Konkürsverfahre E E T S Fur p E 3 E L h i An Stelle des verstorbe Karl Ferd Loos | Senoffenschaftsblatte“ zu Neuwied bekannt zu maten. Mrs Stet n > immer Nr. 6. Offener Arreft bis z uni 1901 abr, bas Kontursversahren eroffnet. Konkurs mt unbeschr uft H ft fl d 4 So >17 P D An WIeue des Verittor enen Mar Ferdinand O08 D e s G Î 10 Uhr Prüfun sf rmin am » Se t mb ummer T /TTCner ZUTITEC 18 zum 9°. d un! T e G a9 D e D, Aus 1 B d 49 rautter Va Þ tat mit dem Ie n schaftlichen Konsumvereins Imésweiler E. G. es G c r! Ô 1M h Ges Adl Í Die Einficht de ists do (Be «T» c 2 nd dor 0 gSTe S Aue p e er c i I S N t 14 1 bderwalter : SultiSratb Piever zu LUd nicheid d ffener v UVLCCT dIe in F 132 der Osftroppa ingetragen wordez H. vo ) März 16 Ct A ist Herr F. Klein zum Kassier und Herr Beigeordneter Vie Ein} er 21te der Genoffen ift während der 1901, Morgens 10 Uhr, vor Herzoaliche Halle i. W., den 14. Mai 1901. f mitt M Ti Ra rg hu : P troppa eingetragen worden. m. u. H. vom 10. März 1901 wurde der Land- Gberbardt umt: Sontrole A f beide zu | Dienststunden des Gerichts Jedem estattet ¿ 6 ELEEYERE V - Lor werzogUcem : 19. Juni 1901, Gegenstand des Unternehmens ist die Hebung der | wirth Jakob Mer> in Imsweiler an Stelle des ég e r nome Pat Ma a a E ragt g A 190] g Ÿ Amtsgerihte Braunschweig, Auguststraße 6, Zimmer owie Ÿ o, . . 9 : : V” E. al at T i s 9 Uhr im Stitunassaale dos T DIe ESDE dr - E: ge- | S 3 S Herzogliches Amtsgericht. d allgemeiner | Vormittags Ir, un Sißungs)aale des Durchführung aller zur Erreichung dieses Zwe>es | wäblt. Der Eintrag bezüglih des letzteren wurde Sparfafsevereins in Lampertheim E. G. m. fis Lee Aus geruge L L n Prüfungstermin am 22. Juni 1901, Vormittags | Amtsgerichts dahier. A . s 5 »/y 3 N 9 A 2 - p L A R Q | É L G m î Î : L S i i G M y Lorsch, den 18. Mai 1901 i V. Vtte, Megiistrator, Ueber das Vermögen des Tapeziers Rudolf 10 Uhr. | Speyer, den 22. Mai 1K a. vortheilhafte Beschaffung der wirth\chaftlicen 3) Jn der Generalversammlung d landwirt- SOTr\Ye der L E E

Schleswig. Vekauntmachung. [17984] Gerichtsschreiber Herzoglichen Amtsgerichts. Goerke in Sannover, Dieterihéstraße 24, ist am Lüdenscheid, den 22. Mai 1901 K. Amtsgerichts\ _Im hiesigen Genossenschaftöregister ist bei der [17814] Oeffentliche Bekanntmachung. 23. Mai 1901, Vormittags 11 Uhr, vom König Geri>e, Assistent teis L Schleswiger Handwerkerbauk, e. G. m. b. H. Ueber das Vermögen des Schmiedemeisters | liGen Amtsgericht, Abtheilung 4A., zu Hannover Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts in Schleswig, heute eingetragen : Gustav Adolf Queduau, Kreuzstraße 66/67 hier- | das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : [17767] : E | Konkursverf

Ver Fischräucherer Heinrich Jürgensen ist aus dem selbst ist beute der Konkurs eröffnet. Verwalter : | Gerichtsvollzieher a. D. Grünewald in Hannover, | (2 (94 Konkursverfahren.

ror horot

retar

Betriebsmittel, S Z schaftlihen Konsumvereins Aschbach e. G. m. Großherzogliches Amtsgericht.

günstiger Absatz der Wirtb\chaftserzeugnisse. u. H. vom 21. Mai 1900 wurde an Stelle des Marggrabowa. Befanntmahung. [17976] Borstand bilden: Franz Sobel Hausbesitzer, | ausgeschiedenen Vorstandsmitaliedes Karl Lang der In das Genossenschaftsregister ist bei Nr. 10 ein-

Vereinsvorsteher, August Czeh, Hauptlehrer, Stell- | Landwirtb Philipp Hoffmann 11. in As<ba< ge- | getragen: Dur< Beschluß der Generalversammlung

vertreter des Vereinsvorstehers, Ferdinand Drischel, | wählt. Der Eintrag bezüglih des ersteren wurde | des Wielißker Spar- und Darlchnskassen- |

D.

Den

b F L A

Bekanntmachung.

G E S S. Ie : G POIL Ls A E D e 21 009% - Ret e : L CTE Ueber das Vermögen des | as Kgl. Amtsgericht Speyer hat beute, des Vor- Borsland ausgetreten und an seine Stelle der Töpfer Kehtsanwalt Dr. Hogrewe hierselbst. Offener Arrest | Devrientstraße. Offener Arrest mit Anzeigevflicht ; G : : f T

4 but 4 an 4 G ¡N } o ¿r 5 * , , * . Y f D c _— , + e A P D “dge . n 7 d S E I 5 > X +1 R t A Y L e E eue d E 4 o 11TT0 I } Ihr ther Dad No m Oen Ned - Gastwirtb, Iobann Ender, r, Wilhelm Szce- | gelöst vereins, e. G. m. u. H., in Wielißken vom | meister Wilhelm Richter ¿zu Schleswig in den Vor mit Anzeigefrist bis zum 30. Juni 1901 eins{ließli<. | bis zum 20. Juni 1901, Anmeldefrist bis zum 1. Juli METLRIES Pert A a Konk A Ry Dauifmatin “S at gr Yranz S G L E ; 9 dom or 16 n Stoll» dog E I G abi E G Fe 6 ¿ et L L i. Ur. L! é Da ee 2A tam 73. V Î , (itTag8 r, das Konturs f “A , mm wohnhaskt, pa 1) Fn der Generalversammlung dot Spar- u. 30. Dezember 1900 sind an Stelle des aus)eidenden | stand gewäblt. Anmeldefrist bis zum 30. Juni 1901 eins{liekßli. | 1901. Erste Gläubigerversammlung den 22S. Juni s E E, i t E E N N 4 "_ BPEYEE

|

|

|

|

j

br j

pansfy, Bäckermeister sämmtlich in Ostrot E F s 7 i o Hf y er e inävorstehe f 18 Hor Ao q : "a 16 ; T D s e : : n versahren eroffnet und der offe äarrest erlasjen | das Konkursverfahre! mnd den Geschafts- pri Darlehenskasse Aschbach e. G. m. u. H. vom | Vereinsvorstehers, Kaufmanns Hermann Vagen der | Schleswig, den 15. Mai 1901. y Grste Gläubigerversammlung 21. Juni 1901, | 1901, Vormittags 10 Uhr, im hiesigen Ge- | Lersadren erofnet [rrest erlassen | air vot y Seschasle

Î

Ï

j

j

|

|

j

Î

|

Die Bekanntmachungen erfolgen in dem in Neuwied | 21. Mai 1900 wurde an Stelle des ausgeschiedenen | Wielißken und der ausscheidenden Vorstandsmitglieder Pesche> bi b abb 1 y : : Ariianütire FoTI 9 : Pescdect hler. Anzeige- und Anmeldefrist bis zum Schrimm. Bekanutmachung. [17985] 19. Juli 1901, Vormittags 11 Uhr, im | Prüfungstermin dafelbst den 19. Juli 1901, 24. Juni 1901. Erste Gläubigerversammlung am | 21. Juni 1901, Vormittags L0 Uhr. Prüfungé- | termin am 10. Juli 1901, Vormittags 10 Uhr. Magdeburg, den 23. Mai 1901 lâubigera Königliches Amtsgeriht A. Abth. 8 n $ 132 [17812] Konkursverfahren. . Juni

nts

Das Statut ist vom 24. Ap auf Not G K nialidhes Nmtaägeri | j i ne : : Tbe Mis 9 2; Nr 6 [ worden. Konkursverwalter: Kaufmann Robert | agenten Schecher in ever zum Konkurs r s ? ; onaentA s c: S1 h E Königliches Amtsgericht. Abth. 1. Vormittags Ul Uhr, allgemeiner Prüfungstermin | rihtsgebäude, Am Cleverthor Nr. 2, Zimmer Nr. 6. i: E Er E Ce A Lrt d STUITTEEN erscheinenden „Landwirthschaftlihen Genossenschafts- | Vorstandsmiigliedes Karl Lang der Landwirth Philipp | Grundbesißers Theodor Mathee aus Ringen und | L bis 13. Ji blatte“ oder demjenigen Blatte, welches als dessen | Hoffmann 11. in Ascbbach gewählt. Der Eintrag | Grundbesißers Friedri Myska aus Starosten der Rechtsnachfolger zu betrachten i Sie werden, | bezüglich des ersteren wurde gel öst “_| Pfarrer Paul Kel< aus Wielîißken als Vereinsvor- wenn fie re<tsverbindlihe Erklärungen enthalte: Kaiserslautern, den 17. Mai 1901 steher und der Kaufmann Hermann Hagen aus in der für die Zeichnung der Genossenscha 0 Kal. Amtsgericht. Wielitken und der Grundbesitzer Carl Lasarzyk aus | jtummten Form, in anderen Fällen vom Vereins J Parkowsken als Vorstandsmitglieder gewählt bezw. vorsteher unterzeicnet R ontorl2runaon ftoa | Katscher. 17989 wièberaewällt. eder gewählt bezw vE S 4 Li L U A e ZLUCIOCI alu C1 eb % unsers Genossensdaf aronifits t T L L IVLtC L L . S L L Vorstandes von mindestens 3 Vorstandsmit- | „On unterem Senossen/Mastsregister ist bei laufende Marggrabowa, den 17. Mai 1901. gliedern abzugeben, unter wel L e Ea r. I, betreffend die Spar- und Darlcehusêskafe Königliches Amtsgeribt. Abth. - Í Li C geren, unier wel l CTeIn G H L Q s RA s s thl V < Vize « A. J. vorste der dessen Stellvertreter befinden muß. | £: V- m. u. H. zu chowit, in Spalte 6 Die Zeichnung erfolgt, i 1 der Firma die f : P eingeiragen worden E i schriften de ‘idnenden binzugefügt werden. Di ie Bekanntmachungen der Genossenschaft erfol zen k «i L LST A T UHM L L L 4

In unser Genossenschaftsregister ist bei Nr. 6, wo Gerichtshause hierselb, 1. Oberges{oß, Zimmer | Vormittags 10 Uhr.

selbst die Spar- und Darlehnskasse E. G. m. Nr. 69 (Eingang Osterthorsstraße). Hannover, den 23. Mai 1901. i

u. H. in Xions eingetragen stebt, beute einaetragen Bremen, den 23. Mai 1901. Gerichtsschreiberei Königlichen Amtsgerichts. 4 A.

. V. in X eingeiragen stebt, beute eingetragen Der Gerichtsscreibe a9 S. A. de

worden, daß das Geschäftsjahr vom 1. Januar 1902 Ver Gerichtsschrei er des Amtösger <t: Stede. [17794] Konkur®êverfahren. ; Koz0idhnoton i » F s 0 d - 4 -_ L T A Ä ° L L L VASILL U t

| ab mit dem Kalenderjahr identis< ist und das Ge [16724] : Ueber das Vermögen des Banquiers Fritz 1901, Vorm. 10 Uhr, sowie

| 1haftsjahr 1900/1901 vom 1. Oktober 1900 bis Ueber das Vermögen des Kaufmanns Johaun | Meißner zu Haynau ist heute, am 21. Mai 1901 E g 1 L oa Mz N min: 27. Juli 1901 Vorm

31. Dezember 1901 läuf Fle>en zu Cöln, wurde am 17. Mai 1901, Nac- | Vormittags 104 Uhr das Konkursverfahren eröffnet Ueber das Vermögen des Müllers Peter : en R D E * aa

r t v E wr pa Z i (R E la O IED Ae Unt a Ee Rudolf Sibmoann 1e Haun | Samanns zu Nayen ist am 22. Mai 1901, | 9 un Sizungjaale des K. Amtsgerichts dahier.

Mittaas 12 Ubr, das Konkurêverfahren eröffnet A e den 23. cal u

worden. Konkursverwalter ist Rechtsanwalt Heud> | « AIMITSgeTIMISIMTeIDeTel. M ets

T K d Dnet Gegen Schrimm, den 18. Mai 1901. mittags 53 Uhr, der Konkurs eröffüet. Verwalter: | und der Kaufmann Rudolf Süßmann zu Haynau Königliches Amtsgericht. Keht8anwalt Dr. Cohen in Côln. Offener Arrest zum Konkursverwalter ernannt worden. Anmelde

Suhl. [17986] mit Anzeigefrist bis zum 1. Juli 1901. Ablauf der | frist bis 22. Juni 1901. Erste Gläubigerversamms- in Xn 8 BonollonlAKalttaranit it bei dem Anmeldefrist am selben Tage. Erste Gläubigerver- | lung am 41S. Juni 1901, Vormittags 9 Uhr. Toft hig um 99 SGuent 1001 (Bullo ARTR Lina a i i i i L In dat enosjenschaftêregister ist ei del ; x i; j A SE : : c : meidesriit 3 zum Sunt 1901. Erste Gläubiger- | â nialicbe eridt wu Steele bat ühe

| Consumverein „Selbsthülfe““, eingetragener immung am 14. Juni 1901, Vormittags | Prüfungstermin am 2. Juli 1901, Vormittags : N s g er gde i

k Î

- q * . 2 : versammlung und allgem. Prüfungstermin am

Marklissa. , [17977] | Im Genossenschaftsregister ist am 20. Mai 1901 | M Of Arre! 1 ) „m Se L Mörs ener Arrest mit Anzeige- und An ' in der Schlesischen landwirtbschaftliben Genosen bei ‘r. f Laubaner. Flachsbaugenossenschaft efrist bis zum ] l der | shaftseitung in Breslau. e. G. m. b. H. in Liqu.“ eingetragen worden,

L k Li La L E N daß die Vollmacht der Liquidatoren na vollständige E - I AAouor Aornl Nnzcigefrist bia 15 Q Friscurs Hubert Kie C den 15. Mai 190 day die Bollmacht der Liquidatoren nach vollständiger é , 5 es ; 11 Uhr, und emeiner Prüfungstermin 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 15. Juni g « : ir Q er ler j E fr ga ] : Vertheilung des Genossenschaftsvermögens erloscben E Genossenschaft mit bes<ränufkter Haftpflicht in D N UO gen O Heu Emen am g ene L zeig 3. Juli 1901, Nachmittags #4 Uhr. | beute am 22. Mai 1901, Nacmittaas 61 Komgliches Amtsgericht. Königl. Amtsgeriht Marklif g | Dietßhausen heute eingetragen: An Stelle des U et N Ra g L i T M PIETUIET An L É L G S eta Mörs, 99 Mai 1901 8 Confuränerfahron orältnot Dns AONIgl. 7 LgeTIc artiilnia. | Richard Steinaräber ist der ><ubmadcermeister \ rihtêgebäude Norbertstraße Nr. (, Il. Eta M Königliches Amtsgericht Iu Haynau. Könial Amtsgericht U VILLLILLDST L 18) ae CLUT ae A1 & 4 S L L n S Ly E “pte T: o M # c A « Hl, < V4 Ö | Mec 1E Í " DoUtickenee See Gn, E &riedrih Brandt zu Diethausen in den Vorstand ; “v bonialites Artoccciét Mbth. 111 1 17792] Konkursverfahren. [17782] Bekanntmachun jum 22. Juni 1 rfi i m, u S T S gewählt. Suhl, am 20. Mai 1901. Königliches [177691 int Mana : Ueber das Vermögen des Viehhändlers Alexander | *‘‘?“! (Auszua.) M | am 13 Juni 1901, Vormittags 10! Für Michael Mamberer wurde Jobannes Bru> Amtösgericht. E S E E Vi S J Modrakowsfi in Jnowrazlaw wird yeute, am Das K. Ámtsgericht Nürnbera bat am Mai | Allgemeiner Prüfungstermin am 4. Juli 1901, meter in Spedbrodi tas Beisiter I <«TUC Traunstein Bekanntmachung [16568] besivees Julius ALoiph N tgogue}spinnerei- 22, Mai 1901 Nachmittags 5 Ubr, das Konlkurs- 1901, Vormittags 104 Ubr, über das Vermöaen des | Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest und Heer in SPeavrooi zum Deisißer gewahlt. _ G i 0 fißer uliu o eumann (în Firma | ver‘ahren eröffnet. Kaufmann Sally Kavser i L L S Es E e L E t Bott Rid 0A s D 90 M. i, rund dor Maklo »Â cen x G x A D! persaÿren erofne Kaufmann Salt iavier tn : ¿ Anzeigefrist bis um 22 ïuni 1901 Neuburg a. D., 22. Mai 1901. Auf d Bit der Wahlen ee RLGE Ra E I. Neumann“) zu Leitelshain bei Crimmitschau | Inowrazlaw wird zum Konkursverwalter ernannt. Schuhwaarenfabrikanten Wilhelm U in E Esser, Aktuar imo ist aus dem gi. Amtsgericht Tg emb r e 1900 baben ih wird beute, am 22. Mai 1901, Vormittags {11 Uhr, | Fonkursforderungen sind bis zum 15. Juli 1901 E NED E L RIEIEO E Recht L ) rihtsshreiber des Königl. Amtsgerichts Steele in seine Stelle der | Sfdenburg. I i [17980] | {, Qusamuentetna des 5, S Norstands das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter | bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Be- "q L En “Anmeldefci v3 De Weie | S Epe C i Boleslaus Fasinski l n das bi (H nofenschaftsregister ift beute E, e l S aa Hic Ci ie S techtsanwali Tiepe bier. Anmeldetrist 5 bis zum s{lutifafuna über die Beibehaltung des ernannten tei L. An Fuli 1901 L Erste, E | [17750] Konkurs®verfahren. hlt : a ine gcnd P 1) Josef Res, Vorsteber. Stellvertreter (früber B „Zuli 1901. Wahltermin am 15. Juni 1901, | oder die Wabl eines anderen Verwalters, sowie mv, adi ahge V e u 19. Juni 1901, Vor. | Ueber das Vermögen des Kaufmanus Stefan cu), den 18. Mai 1901 Firma und Sih Eier-Verkaufs-Genofsenschaft, | Á A h T | Vormittags 9 Uhx. Prüfungstermin am | über die Bestellung cines Gläubigerausshusses und | “Tan 2 16 übr O ing d I E S S Krajewski in Strelno ist am 22. Mai 1901, iglibes Amtsgericht eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter E PUVS . 27. Juli 1901, Vormittags 9 Uhr. Offener eintretenden Falls über die im $ 132 der Konkurs- | iltags r, und allgemeiner Prüfungstermin: | Nachmittags 44 Ubr, der Konkurs eröffnet. Ver Ine

Sy

Lo E

Einsid er Liste der Genossen i wähbrent 2 ienstitunden des Gerichts Jedem gestattet Gleiwitz, den 14. Mai 1901. Könial. Amtsgericht Halle, Saale. [17967] Fn das Genossenschaftêregister ist auf Grund des [| Kempen, Bz. Posen. [17971]

v Lo

N

—_

t t A

Statuts vom 17. Mai 1901 der „Beamten- L, Bekanntmachung. Wohnungs-Verein zu Halle a'Saale, cinge n unserem Genossenschaftsregister ist * bei der trageue Genossenschaft mit beschränkter Haft- | unter *

1 G01 Gl 5ubiaern  D L S S L

an E E N

i ir. 5 eingetragenen Genossenshaft BankK pflicht”, Siß Halle a. S., eingetragen zur Be- | 1udowy, Eingetragene Genossenschaft mit | Ihafung esunde rreiêwertber und in aetrifen unbeschränkter Haftpflicht iu Kempen Folgendes

) i in der Stadt | einaetragen

Kempen (Pos

4

9) Fokhann Mal früber Michae Nittner), e Sa d g g y E 2 e L E s j D Ï j ï Sts ai auf i é a 6 | Haftpflicht, Bloh. 2) Zobann Pfnür (früher Michael Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 28. Juni 1901. ordnung bezeichneten Gegenstände auf den 21. Juni Samstag, 13. Juli 1901, Vormittags | za[ter Rechtsanwalt Krwoiecinski in Strelno. An

i j 17972 4 j ; : Crimmitschau, am 22. Mai 1901. O1, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung | 20 Uhr, jedesmal im Zimmer Nr. 41 des hiesigen meldefriit bis 7. Juli 1901. Erste Gläubiger- Gattin 0 * “q o o D 45 , N E S tine Ae Ï é Va L T Auf dem den Vorschußverein zu Köuigsöbrück, | wertbung auf zemcinschaftlihe Rehnuug und Gefahr. | Traunstein, am 15 Vai 1901. T Königliches Amtsgericht. E E N E idetinmien e den L. nau Zustizgebäudes, On: As. 10 | versammlung am 19. Juni 1901, Vormittags F A Z „D. fi Königsbrü> betreffenden | Den Vorstand bilden Kal Amtsgericht, aif Meg erger. 179871 (177871 Bekanntmachung 1901 Vormittags Ube, vor dem unter Nürnberg, den 23. Mai 1901. j 14 Uhr. Allgemeine rüfunasterntin am 23. Juli Íy f R A Loe R S 1 Senofsenschaftöregisters für den Bezir! ‘org Wilken, Landwirth, Bloberfelde Wollin, Pomm. i Q lleber das Vermögen des Puy- und Weiß- | zeichneten Gerichte, in der Friedrichstraße zimmer 9a., Gerichtsschreiberei des K. Amtsgericht | 1901, Vormittag Dffener Arrest mit S vertr. gr ager n edie Va penden oder de}fen | des unterzeibneten Amtsgerichts ist beute in À Gerhard Brunken, Wirth, Blob Ländliche Spar- und Darlchnuskafse E. G. Ra E E: S N | s 77-7 bis zur Q i 4 L L Ä F L Y 2 it H 4 po r 7 - Ï

e lied in der Wei Wav. die S e E / i | à y waarenhändlers Karl - Heinrich Fendler zu | Termin anberaumt. Allen Perfonen, welche eine | [17774] Konkursverfahren. | Anzeigefrist zun beide der Firma ihre Namenöunterschrift bei: | œ a YOgendes cingetragen wort E s Ghristian M ver, Landwirth. Blob. ; | i. V Beo in Wustermit. >2garnikau ist beute, Nachmittags 15 Uhr, das | zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiy haben lleber das Vermögen des Metallwaarenfabri- Strelno, den Ei n. Die Einsicht der j E ‘b j 180 bee Wene 1! Gle: B T Eon. 20 DOE T0! agt E E bam uröverfahren eröffnet worden. Verwalter: Buch- | oder zur Konkursmasse etwas 'Guldig find, wird | kanten Georg Mylius in Schweina ist m| g :

¿hrend der Dienststunden des e s | Mét ie Genofsenscaft bat ibren Sit in Königs | richten De ERIE S FUNEN lh hn our) die Nach- | Söcbste ab ber Geschäftäantheile der Genossen : 25. ga ver Alerander Deuß hier Anmeldefrist bis } aufgegeben nichts „an den G emein)\{uldner zu j 22. Mai L 1, Bormiltags 115 Ubr, „das Konkurs- E, Konkursverfahren. : gestattet. “e 2 Gau Lie [E N —- y R E LERBRG- U 1 W sli o G: M 1901 16 m 1901. Erste Gläubigerversammlung den | verabfolgen oder zu leisten au< die Verpflichtung verfahren eroffnet worden. Ver Gemeinderehnungs der das Bermögen des Fräulcins Marie Bro- Halle a. S., ten 22. Mai 1901 E E E Ea DIESS Sw f p T A N Í nossenschaft gezcichnet oui, n F iee Amtsgericht 19, Juni 1901, Vormittags 10 Uhr. All- | auferlegt, von dem Besize der Sache und von den führer Georg Vtto in S hweina „t zum Konkärs- | dowsky in Tilsit ijt beute, am 22. Mai 1901, Königliches Amtsgericht. Abth 1 I T4 atn 2 4d gar Da e Me, der De ung de - Sre orsia! milgliedern die vom Aufsichts- Königlicves Amis / 17988] L iner Prüfungstermin den 10. Juli 1901, Forderüngen, für welche fie aus der Sache ab- verwaiter ernannt. Wenner Arrest mit Anzeigefrist | Nachmittag s 5 Ubr, das nfi sberfabren rôffnet Meidelbersg. gg | N CPEWETNE MNND.UN d TDITTDICIaATt i itglieder E gc ge gende: „unter, ene! nung deéselben, von | Ziegenhals. Sonfcbaftareaister ist bei Me. ormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anse ge?onderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem bis zum 15 ZUni 1901 1 „erzajen Yorderungen Vern Ult r: Kausmann Vermann Ziehe zus Tilsit dum GenofsensKaftarsailior © j b E Q A, ps pas men unterzeichnet E ag 4 : | In unjer SGenofjen]chaslsöregisier sfassen- Ngevilicht bis 12. Juni 1901. Konkursverwalter bis zum 1. Juli 1901 Anzeige | sind bis zum 15 Zuni L Detm Werth anzu- | Erste Gl igerver)ammlung den S. Juni 1901, S pr MMafiercgii Willenserklärungen des Vorstandes erfolgen | betreffend den Ziegeuhalser DaSE e unbe Szarnifau, den 22. Mai 1901. zu machen melden. Allgemeiner Prüfungstermin 1d Zermin zur | Mittags 1D Uhr, allgemeiner Prüfungstermin

ge für die Genofsenshaft zeibnen un rilarungen ad- | durh zwei Vorstandêmitalieder ie Zeichnung | verein, eingetragene Genossenschaft m er Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Königliches Amtsgericht in Jnowrazlaw. Beschlußfassung nah $ 132 Konk.-Ordg. ift auf | den UP. Juli 1901, Vormittags Ÿ Uhr,

3öhme Ernst ) ri 1267591 | L m f j * of Mai frükor Thomas Hä) 0D rni Königsbrück. 79721 | Gegenstand des Unternebmens Die Eierver- ) Ole T nür (früber Thomas Hölzi

Tat OIGTI

H 4 t 46 “isi at >

n D U «It LTI I TAGi in Ci LVi 2 d L