1901 / 124 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E E R I R E E

E E E

L

E A E

S7. 96710. Werkzeug u. #\. w. M. Heyden- rei, Schmalkalden. 9. 5. 98. H. 9863. 4. 5. 1901. S7. 96718. Kistenöffner u. j. w. F. H. L. Tiemann, Bremen, Yorkstr. 7. 27. 5. 98. T. 2573. S7. 98 148 Sghraubenfchlüssel-Za

M . S<raubenf el-Jánge u. f. w. ea E S{hmalkalden. 1. 6. 98. V. 1634.

Berlin, den 28. Mai 1901. Kaiserliches Vatentamt. von Huber.

Handels-Register.

Aschaffenburg. S CHER Mh. [18220]

Cäsar Fuchs (Zigarren- und Tabalgeschäft), Firma in Wörth a. M.

Diese Firma wurde antrag8gemäß gelöscht.

Aschaffenburg, den 20. Mai 1901.

K. Amtsgericht Auerbach, Vogtl. [18221]

Auf Blatt 259 des hiesigen Handelsregisters ist beute eingetragen worden, daß die Firma Lenk «& Meisel in Wernesgrün i. Sachsen erloschen ist.

Auerbach, am 23. Mai 1901.

Königl. Sächs. Amtsgericht. Balingen. [18455] K. Württ. Amtsgericht Balingen.

Im Handelsregister für Gesellschaftsfirnen ist beute eingetragen worden:

Firma: Habfast & Veser, Hauptniederlassung: Valiugen. Gesellschafter : Karl Habfast und Karl Veser, Handschubfabrikanten in Balingen. Offene Handel8gesellshaft, begründet am 1. August 1898. Handsc{ubfabrik.

Zu der Firma: F. « W. Baur, Handelsgesell<haft in Ebingeu, ist die ertheilung für Eugen Baur, Kaufmann in eingetragen.

Den 22. Mai 1901.

Oberamtsrichter B ölt. Bentschen. [18222]

In unser Handelsregister Abtheilung A. ist heute unter Nr. 45 die Firma Julius Eichler in Bomst und als ihr Jubaßet der Bäkermeister und Holz- händler Julius Gichler in Bomit eingetragen worden.

Bentscheu, den 22. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht.

[18450]

offene rofura- bingen,

Berlin. [17437] In das Handelsregister des Königlichen Amts- gerihts I Berlin Abtheilung B. ist am 20. Mai

1901 Folgendes eingetragen worden :

Nr. 1421. Magnalium - Patent - Syndikat Gesellschaft mit bes<hräufter Haftung.

Sig der Gesellshaft ist Berlin.

Gegenstand des Unternehmens ift die Verwerthung bon Patenten und Schußrechten des Dr. Ludwig Mach, betreffend Herstellung der Legierungen von Aluminium mit Magnerium fowie deren Verdihtung dur< Walzen, Ziehen und Pressen.

Das Stammkapital beträgt 500 000 4 _ Geschäftsführer ist Hugo Schimpf, Jugenieur in Berlin.

Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit be- chränkter Haftung.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 6. April 1901 und am 3. Mai 1901 festgestellt. Außerdem wird } bin- sichtlih der Gesellschaft bekannt gemacht.

Oeffentlihe Bekanntmachungen der Gesellschaft werden dur< einmalige Einrü>ung in den Deut- schen Reichs - Anzeiger unter Beifügung der Firma der Gesellshaft und des Namens des bezw. der (Seshäftsführer erlassen.

Die Gesellschafter Dr. Ludwig Mah in Berlin und die Deutsche Magnalium - Gesellschaft mit be- \hränkter Haftung in Berlin bringen ein die ibnen gehörigen, auf den Namen des Dr. Mach lautenden Patente, Patent-Anmeldungen und \fonstige Schuhz- re<te, welhe die Herstellung der Legierungen von Aluminium und Magnesium fowie deren Walzbarkeit betreffen, zum festgesegten Gesammtwerth von 480 000 Æ, wovon der Betrag von 430 000 M auf die Stammeinlage des Dr. Mach, der Betrag von 90 000 Æ auf diejenige der Deutshen Magnalium- Gesellschaft mit beschränkter Haftung angerechnet werden.

Nr. 1420. Kaliwerke „Dedeuhausen, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung.“

Siy der Gesellschaft ist Berlin.

Gegenstand des Unternehmens ist die Aufsuhung und der Vertrieb von Salzen, insbesondere Kali- salzen und sonstigen Minerali Anschaffung von Grundstü>en, Errichtung Anlagen, insbesondere von Bohr-, Förder-Einribtungen und Fabriken, Be- theiligunga bmungen, Abschluß: von Ausbeutungs- rägen.

Das mm beträgt 20 000 A Ges{äfts- führer ist Dr. phil. Franz Meine, Berg-Ingenieur in Berlin.

Die Gesellschaft if| eine sctänkter Haftung.

Der Gesellschaftävertrag ist am 7. errichtet

Berlin, den 20. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 122. Berlin. Handelsregifter [18224] des Königlichen Amtsgerichts ï zu Berlin

(Abtheiluug B.).

In Abtheilung B. des Handelsregisters det König- lihen Amtsgerichts 1 Berlin ist bei Nr. 1267, wo- selbst die zu Berlin domizilierende Aktiengesellschaft mm Fitma :

Bodengesellschaft Kurfürstendamm vermerkt steht, am 21. Mai 1901 eingetragen:

In der Generalversammlung vom 3. Mai 1901 ist beschlossen worden, das Grundkapital um 1 000 000.4 zu erbôhen. Dieser Beshluß if zur Ausführung gelangt

Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt nun- mehr 5000 000 M Dasselbe ift eingetheilt in 2500 auf den Inhaber und je über 2000 M lautende Aktien

Demgemäß ifff in der vorbezeichneten General- versammlung $ 5 des Gesellschaftsvertrages acändert worden.

Von den neuen Aktien sind 375 zum Nennbetrage, 125 zum Betrage von 21205,4 ausgegeben.

Bei Nr. 173 der Abtheilung B. des Handels- registers des Königlichen Amtsgerichts 1 woselbst die Aktiengesellshaft in Firma Erste Deutsche Fein - Jute - Garn - Spinnerei

; Aktien-Gesellschaft mit dem Siye zu Verlin vermerkt steht, ist am

Gesellschaft mit be-

Januar 1901

g Ï Berlin

_In der Generalversammlung vom 6. April 1901 ist der Gesellschaftsvertrag geändert worden. Bei der unter - Nr. 1403 der Abtheilung B. des P des Königlichen Amtsgerichts [T Berlin eingetragenen, zu Berlin domizilierenden Aktiengesellschaft in Firma: Worthington Pumpen Compagnie i , Actieugesellschaft ist am 21. Mai 190i C en : Der Ingenieur Wilhelm ‘Séhwanhäuser ist aus dem Vorstande geschieden. Der Gefellshaftsvorstand Otto Hildebert Mueller zu Berlin ist Mitglied des Vorstands geworden. Berlin, den 21. Mai 1901. Königliches Amtsgeriht T. Abtheilung 89. Berlin. [18225] In das Handelsregister des Königlihen Amts- gerichts T zu Berlin ist in Abtheilung B. Folgendes eingetragen worden : Am 21. Mai 1901: Rr. 195: Magdeburger Electromotoren- fabrik, Gesellschaft mit beschränkter Haftung. _ Durch Beschluß vom 11. Mai 1901 ist die Ge- sellschaft aufgelöst. S Liquidator ist der Kaufmann Julius Max Hoh- mann zu Magdeburg. Nr. 270: „Ariaduc““, Fabrik isolierter Drähte, Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Alfred Griesbah ist ni<ht mehr Geschäftsführer. Die Kaufleute Emil Aron und Leopold Aron, beide in Charlottenburg, sind zu Geschäftsführern, und der Kaufmann Josef Koszminski in Charlotten- burg ist zum stellvertretenden Geschäftsführer ernannt. Ar. 878: Compagnie Jdyll Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Durch Beschluß vom 29. März 1901 ist die Ge- sellschaft aufgelöst. Der Kaufmann Hermann Rosenberg in Berlin ist zum Liguidator bestellt. Nr. 1119: Juternationale Taxameter-Ge- sellschaft mit beshränfter Haftung. Dr. Carl Käsemacher in Halensee ist zum Ge- schäftsführer bestellt. Nr. 1194: Torfmoorgesellshaft Pateute Stauber mit beschränkter Haftung. Die Vertretungsbefugniß der Geschäftsführer Theodor Schauer und Paul Kroll ist erloschen. Der Ingenieur Jan von Biskupski in Berlin ist zum Geschäftsführer bestellt. Nr. 1221: Lehninerstraße Hypotheken-Ver-

[oî Bei Nr. 15 256 Firmenregister Berlin I (Firma loschen.

Bischosswerda.

Bei Nr. 4470 (offene Handel3gesells<aft Juhl «& Söhne, Berlin). Dr Gesellschaft ist auf- gtost: Der bisherige Gefellshafter Emil Hermann

tto Juhl, Bleigießer, Berlin, ist alleiniger Jn- baber der Firma. L

Bei Nr. 1463 (offene Handelsgesellschaft Patent- Reform-Matratzen-Fabrik Gu Liepe & Co., Schöneberg). Die Gesell Der bisherige Gefellshafter Hermann Jacob, Kauf- mann, Schöneberg, ist alleiniger Inhaber der Firma.

Bet Nr. 813 (offene Hande légete Gat Gebrüder Veit & Co., Berlin). Der Kommerzienrath Karl Berthold Simon ift aus der Gesellschaft aus- E. Een find die Banquiers Moritz

eit Simon zu Berlin und Paul Veit Simon zu Berlin in die Gesellschaft als persönli haftende Gesellschafter eingetreten. Die ena des Moritz Veit Simon und des Paul Veit Simon ist er- losen. Dem Alerxius Feit zu Berlin ist Einzel- protura ertheilt.

Nr. 9680 Firma Nichard Neubert, Schöne- berg. Inhaber Nichard Neubert, Klempnermeister, Schöneberg

Nr. 9681 Firma L, H. Emil Schulze, Berlin, Inhaber Louis Hermann Emil Schul¿e, Buch- und Steindru>ereibesizer, Nieder-Schönweide.

Nr. 9679 ofene Handelsgesellshaft Einbrodt & Kalb, Berlin, und als Gesellschafter, Sattlermeister, Berlin, 1) Albert Einbrodt, 2) August Kalb. Die- selbe hat am 1. April 1888 begonnen.

Nr. 9682 ofene Handelsgesell\haft Weinberg & Mottek, Berlin, und als Gesellschafter, Kaufmann, Berlin, 1) Marx Weinberg, 2) Hermann Mottek. Dieselbe hat am 1. April 1901 begonnen. (Branche: Damenmäntelfabrik, Geschäftslokal, Kronenstraße 27.)

Bei Nr. 9683 (Firma Quandt «& Sprit, Verlin). Prokurist: Ludwig Kroh in Berlin.

Bei Nr. 9528 (ofene Handelsgesellshaft Born- stein & Buetow, Berlin). Die Gesammtprokura des Eugen Mau und Richard Bo>kow ift erloschen.

Bei Nr. 9175 (Firma Bu<h «& Landauer, Verlin). Die Prokura des Alfred Kühnel ist er-

en. Norbert Lachmaun, Berlin). Die Firma ist er- Verlin, den 22. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht T. Abtheilung 90.

: : _[18226] Auf Blatt 316 des hiesigenWandelsregisters, die

ft ist aufgelöst.-

tung. sellschaft aufgelöst.

mann William Bergmann in Berlin. Nr. 1241. bes<hränfter Haftung.

geändert und lautet jeßt: . __ „Energie“, Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Zeiticbriften ausgedehnt.

Ferner wird bekannt gemat,

in Berlin und Kaufmann Paul Bouchsein in Char- lottenburg auf die neuen Stammeinlagen gemein- schaftli<h das Eigenthums3- und beiden in Berlin und Charlottenburg ers{einenden Zeitschriften „Energie“ und „Die Gasmotorentechnik“ in die Gesellschaft einbringen zum Werthe von ins- ge]ammt 40 000 L, wovon je 20000 M auf ibre Stammeinlagen angerechnet werden. Nr. 1311: Gesellschaft zur Verwerthung aus- ländischer Patente Stauber, Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Die Vertretungsbefugniß der Geschäftsführer Paul Kroll und Theodor Schauer ist erloschen. Der Ingenieur Jan von Biskupsfi in Berlin ist zum Geschäftsführer bestellt. Nr. 1353. Landhaus-Baugesellschaft Pankow, Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Die Vertretungsbefugniß des Liquidators Bauraths Otto March ift erloschen. Der Rechtsanwalt Richard Nöhrig in Berlin ist zum Liquidator bestellt. Nr. 1373. Bra> «& Cie. Gesellschaft mit beschräukter Haftung. _ Der Geschäftsführer Lebereht NReusche in it gestorben. Berlin, den 21. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht l. Abtbeilung 122.

Roerlin. Handelsregister [18223] des Königlichen Amtsgerichts ï zu Beclin CŒlbtheilung A.).

Am 22. Mai 1901 ist in das Handelsregister ein-

getragen (mit Aués{luß; der Branche) : Bei Nr. 4582 (Firma Ferd. Droß, Berlin). Die Firma is in Berliner Herold Ferd. Drofß

geandert.

, Vei Nr. 5060 (Firma L, Passoth, Berlin). Airmeninhaber ist jeßt Georg Wilbelm Loren: a}toth, Schneidermciiter, Berlin.

Bei Nr. 2132 (Firma Stadtbrauorci Schönue- berg Otto Blume, Schöneberg bei Berlin) Vie Fitma lautet jeyt Stadtbraucrei Schöne- berg Otto Blume Juhaberin Anna Blume, &Snhaberin ist jeßt Frau Anna Blume, geb. Hanke Brauercibesiger, Schöneberg, Otto Blume ist Pro- kura ertbeilt.

Bei Nr. 5610 Max Junge Nachf. Die Firma ist in Jsidor

Berlin

ä i FFITINa Wachsmann, Berlin). WachE&maun geändert Bei Nr. 9597 (offene Handelsgesellschaft S. Philipp & Sohn, Berlin). Die Gesellschaft ist aufgelöst Der bisherige Gesellschafter Musikalien- bändler Paul Philipp in Berlin is Alleininbaber der Firma Bei Nr. 9560 (Firma L. C. Nosmanith, Berlin). Die Firma ist în Luise C. Noësmanith Weingroßhandlg. und Hotel National geändert Bei Nr. 5756 (Firma Fabrikniederlage der vou Ploetz-Cigarren Otto Licfeldt, Berlin). Firmeninhaber ist jeyt Willy Staudemeyer, Kauf-

Wll e, j Mann, erin

Bei Nr. 15261 Gesellschaftöregister Berlin 1 (ofene HVandelsgesellhaft Patent Schaft- & Jacquard-Kartenfabrik Salz & Co. Kom- manditgesellschaft, Berlin). Die Gesellschaft ist

21. Mai 1901 eingetragen :

aufgelöst, die Firma erloschen.

werthungs-Gesells<aft mit beshräukter Haf- ed Beschluß vom 10. Mai 1901 ist die Ge- Liquidator ist der bisherige Geschäftsführer Kauf- Energie Pateut-Gesellschaft mit

Durch Beschluß vom 8. Mai 1901 ist die Firma

Nach dem Beschlusse vom 8. Mai 1901 ist der Gegenitand des Unternehmens auf den Verlag von

_Nach dem Beschlusse vom 8. Mai 1901* ist das Stammkapital um 40 000 erböht auf 100000 4

daß jeder der beiden Gesellshaster Dagobert Timar

N 5 > Berlagsreht der

Firma W. Hirsch, Aktiengesellschaft für Tafel- glasfabrifation in Schmölln, Zweigniederlassung der unter gleiher Firma in Radeberg bestehenden Hauptniederlassung betr., ist heute eingetragen worden, daß auf Grund des Generalversammlungsbes{lusses vom 16. März 1901 das Grundkapital um einhundert- fünfzigtausend Mark, zerfallend in einhundertfünfzig auf den Inbaber lautende Aktien zu je tausend Mark, mithin auf fiebenbundertfünfzigtausend Mark, erhöht und dur< diesen Beschluß* der Gesellschaftsvertrag vom 2. Mai 1899 dementspre<hend abgeändert worden ist. Die neuen Aktien werden zum Kurse von 110 ausgegeben. ischofswerda, am 23. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht.

Bonn. [17337] In unserem Handelsregister is beute in Ab- theilung A. bei Nr. 134, woselbst die Handelsfirma L. Hasenmüller Nachfolger mit dem Sitze in

Bonn vermerkt stebt, die Eintragung erfolgt :

__ Das Handelsgeschäft ist dur< Vertrag auf den

früher in Kessenih, jeßt in Bonn wohnenden Apo-

theker Joseph Mohr übergegangen, welcher dasselbe unter unveränderter Firma weiterführt.

Dem Kaufmann Joseph Rübsamen in Bonn ist

Prokura ertheilt.

Boun, den 15. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht. Abtbeilung 2.

Bonndorf. Sandel8register. [18227] Zum Handeléregister Band 1. O.-Z. 148, Firma

Hermanu Duttlinger Wittwe in Grimmels-

hofen, wurde cingetragen :

„Die Firma ift erloschen.“

Vonnudorf, den 14. Mai 1901.

Großh. Amtsgericht. Bremen. [18229] In das Handelsregister ift eingetragen worden: Am 23. Mai 1901 :

Hermann Dunker, Bremen: Inhaber Hermann

Heinri Dunker.

Ebbrecht & Noedel, Bremen: Offene Handels- gesellschaft, errihtet am 15. Mai 1901. öInhaber

sind die biesigen Kaufleute Johann Franz Ebbrecht und Anton Albert Roedel. Ange r Geschäfts- zweig: Zigarrenfabrik.

Louis Gaertner, Bremen : Inbaber Carl Heinrich

Louis Gaertner. “Angegebener Geschäftszweig: Wagenfabrik.

Gustav Hagemann, Bremen: Inhaber Gustav

Theodor Louis Hagemann.

Joh. Friedrich Höper, Bremen: Inhaber Johann

Friedri<h Höper.

Hôtel Alberti, Heinrich Eicke, Bremen: Snbaber Heinriß Wilbelm Eide. Bremen, den 23. Mai 1901.

Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts: Stede.

Bremerhaven. Saubelêregister. [18230] In das Handelsregister ist beute eingetragen worden : ._ W. G, Ehrlich in Bremerhaven.

Carl Ebrlih Wwe. Martha Johanna Louise, geb.

aumgart, ist am 10. Mai 1898 gestorben. Die

irma it unverändert und wird aus\{ließli< von den Gebrüdekn Franz Wilbelm Gustav Gelia und

Carl Ehrlich, jeder für si, gezei<net. Bremerhaven, ten 22 Mai 1901.

Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts : Trumpf.

4

S < F

Breslau. [18231] In unser Handelsregister Abtheilung B. ist bei Nr. 21, betreFend „Cyclop““ Eisen- u. Maschineu- Industric Gesellschaft mit bes<hräukter Haftung hier Zweigniederlassung von Berlin heute eingetragen worden: Die Abgabe von Willenserklä- rungen für die Gesellschaft und die Zeichnung der Firma darf auch dur< einen Geschäftsführer in Ge- meins<aft mit einem Prokuristen erfolgen. Breslau, den 20. ‘Mai 1901. Königliches Amtéêgericht. Breslau. F [18232] In unser Handelsregister Abthcilung A. ift beute

Bei Nr. 804, offene Ha1

RIBIT ie unter ber bien N

e ist unter der bisberigen a Kaufmann Richard Hasemann in Breslau 28 gegangen. Der Uebergang der in dem Betriebe dez

eshafts begründeten Forderungen und Verbindli, keiten ist bei dem erbe des “Geschäfts dur Richard Hasemann ausgeschlossen.

Bei Nr. 1380, Firma P. Suckow «& Comp Pn betreffend: Dem Hans Meyer Breslau ist

E S Handelögeselschaf

ei Nr. 3154, offene Handelsgese t Trangs.

port Comptoir der Rheinisch Westphälisches Ot A. Kinkel hier Zweig, niederlassung von Sagen in est. he ce Dem Peter Frerks, Altona, ift Prokura ertheilt.

Nr. 3337, Firma Friß Scholz, Breslau. ,. haber Kaufmann Friß Scholz ebenda. A

Breslau, den 22. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht.

Bünde. i e [18234] In unser Handelsregister B 2 ist bei der Firma: ,-Vünder Bank, Filiale der Osnabrücker

Bank, Osnabrück; Zweigniederlassung Vüinde:

i Aktieugesellschaft“ : eingetragen :

Dur<h Beschluß der Generalversammlung vom 9. März 1901 ist das Grundkapital um 2000000 4% erhöht und beträgt jeßt 8 000 000 A Die Erhöhung des Aktienkapitals ijt dur< Ausgabe von 2000 auf den Inhaber lautenden Aktien über je 10009 #4 erfolgt.

Vünude, den 18. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht. Bünde. [18233]

In das Handelsregister B, 6 ist bei der Firma ,„Dampfziegelwerk Dünne, Gesellschaft mit beshränkter Haftung, Dünne bei Bünde“ ein N tat t als GesMältsfüb

rnst Naeter ist als Geschäftsführer ausges\hieden. Vünde, den 18. Mai 1901. geld Königliches Amtsgericht. Chemnitz. [18235]

Auf dem die Firma „C. Richard Zumpe“ iz Chemnitz betreffenden Blatt 4325 des Handelsregisters sind beute folgende Einträge bewirkt worden : Herr Carl Richard Zumpe ist als Inhaber ausgeschieden. Herr Optiker und Mechaniker Rudolf Wilhelm Eugen Weiß in Chemniy hat das Handelsgeschit zur Fortführung übernommen und betreibt es unter der Firma „Eugen Weiß C. Richard Zumpe Nachfolger“ weiter. Er haftet nit für die im Betriebe des Geschäfts entstandenen Verbindlichkeiten des BENerigen Inhabers, es gehen auch nicht die in dem Betriebe begründeten Forderungen auf ihn über.

Chemuit, den 24. Mai 1901.

Königl. Amtsgericht. Abth. B. Chemnitz. [18236]

Auf dem die Firma „H. R. Heini>e“ iz Chemnis betreffenden Blatt 2659 des Handels, registers wurde heute Herr Ingenieur Robert Dito Jäter in Chemniß als Prokurist eingetragen. Königl. Amtsgericht Chemnitz, den 24. Mai 1901. Damme. Großherzoglich [1708]

Oldenburgisches Amtsgericht Damme,

In unser Handelsregister ist heute bei der Fim F. H. Ruhr in Damme cingetragen:

5) Die Firma ift erloschen.

Damme, 1901, Mai 15.

Dr. Klaue.

Danzig. Bekauntmachung. In unser Firmenregister ist heute das E der nachstehenden Firmen : Nr. 1029 J. Koencakamp in Danzig, Nr. 1226 C. Dauneuberg M. Poll Nachfolger in Danzig, Nr. 1758 Eduard Noczzel in Danzig eingetragen worden. ,

Danzig, den 20. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht. 10. Dessan. [18238] Bei Nr. 49 des hiesigen Handelsregisters Ab- theilung A., woselbst die offene Handelsgesellschaft unter der Firma: „Woite & Golze““ in Dessau geführt wird, ist heute eingetragen worden: - „Dem Gesellshafter Fabrikanten Rudolf Golze in Dessau ist dur< Urtheil des Herzoglichen L gerihts, Zivilkammer 11, zu Deisau vom 2. 1901 die Befugniß zur Vertretung der Firma ent- zogen.“

Dessau, den 24. Mai 1901.

Herzoglich Anbaltishes Amtsgericht. Dingelstädt. [1827 Im Handelsregister A. Nr. 3 ift beute die Firm A. Weinrich in Dingelstädt (Eichsfeld) und als deren Inhaber reas

893

[1 271 L e Î r[ôs{en

der Zigarrenfabrikant Andre Weinrich daselbst eingetragen worden. : Dingelstädt (Eichsfcld), den 29. April 1901 Königliches Amtsgericht. Abth. 2. . Domnau. Bekanntmachung. [18240) In unserm Gesellschaftöregister ist bei der unter Nr. 3 mit dem Sitze in Tiegenhof eingetragenen ofenèn Handelsgesellshaft „L. Krieg“ am 7. Mal 1901 eingetragen : S Die Zweiguiederlassung in Uderwangen ift au!- gehoben. Königliches Amtsgeriht Domuau. Dresden. [18244] Auf dem die Firma Sächs. Ofen- u. Cha- mottewaaren-Fabrik Heiurih Witte & 00. in Leuben betreffenden Blatt 9011 des YandeS* registers ist heute cingetragen worden: Der S besißer Carl Paul Henry Fischer in Leuben Ut ? das Handelsgeschäft eingetreten. Die bierdur X. gründete offene Hantelsgesellshaft hat am 10. f 1901 begonnen. Der Gutsbesizer Fricdrih Pau! Leushner und der Fabrikbesißer Carl Paul Lee Fischer dürfen die Gesellschaft nur gemeinsha/ll! vertreten Dresden, am 23. Mai 1901. Königliches Amtsgericht. Abth. Ie.

Dresden. E E Ì [18243] Á Auf Blatt 9533 des Handeldeaninere ist I Ee Firma Emil Wünsche in Dre und als Inbaber der Kaufmann und Fabrikdirektor Robert Emil Wünsche daselbst eingetragen worden a Angegebener Geschäftszweig: Handel mil 7 graphishen Apparaten und Bedarfsartikela. Dresden, am 24. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht. Abth. Ic-

hoto-

eingetragen wortea :

esellschaft A nfoe «M

Presden. 1

Auf dem die offene Handelsgesellshaft Johann Carl Scebe in Dresden betreffenden Blatt 58 des

delsregisters ift beute eingetragen worden: Die

ellschaft ist aufgelöst. “Der Gefellshafter Johann Georg Seebe ist infolge Ablebens ausgeschieden. Der Kaufmann Johann Carl Seebe führt das Handels- geshäft fort. Prokura ist ertheilt dem Kaufmann

»rmann Mhard Fein in Dresden.

Dresden, am 24. Mai 1901.

Königl. Amtsgericht. Abth. Te.

Dresden. [18242]

Auf dem die Firma Wilhelm Jentsch in Dresden betreffenden Blatt 9250 des Handels- registers is heute eingetragen worden, daß dem Kauf- mann Franz Räl> in Dresden Prokura ertheilt ift.

Dresden, am 24. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht. Abth. Te.

Düsseldorf. l [18245]

Bei der Nr. 60 des Handelsregisters Abtheilung B. eingetragenen Aftiengesells<aft in Firma Alphons. Custodis Akticugesellschaft für Efseu- und Ofenbau hier wurde heute vermerkt, daß der bis- herige Prokurist, Ingenieur Wilhelm Sprenger zu Saßvey, unter Widerruf seiner Prokura zum Vor- standsmitglied bestellt ist. R

Bei der Nr. 25 daselbst eingetragenen Gesellschaft in Firma W: Hohmann & Co., Gefellschaft mit beschränkter Haftung, hier wurde vermerkt, daß der Geschäftsführer Friedrih Wilhelm Simon Obermeyer hier abberufen ift.

Düsseldorf, den 21. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht.

Eckartsberga. i Z [18246]

In unser Gesellschaftsregister ist am heutigen Tage bei der Nr. 1 eingetragenen „Aktiengesell- schaft für Hebung des Bades Bibra zu Bibra“‘ Folgendes eingetragen worden :

Oftober

In der Generalversammlung vom 2. 1900 ist Folgendes beschlossen worden:

a. Das Vermögen der Gesellshaft als Ganzes foll vom 1. Oktober 1900 ab auf die Stadtgemeinde Bibra übergehen : | l

b. Die Gesellshaft wird mit dem gleichen Zeit- punkt aufgelöst. /

c. Die Liquidation unterbleibt.

Ecartsberga, den 19. April 1901.

öniglihes Amtsgericht.

Ehingen, Donau. [18247] K. Württb. Amtsgericht Ehingen a. D. In unserem Handelsregister Bd. 1 Bl. 29 ist

heute bei der Firma Stadtmühle Munderkingen

vorm. S. Krauß, A. G. in Munderkingen, unter Nr. 3 in Spalte 6 eingetragen worden:

In der Generalversammlung vom 14. Mai 1901 wurde die Herabseßung des Grundkapitals von 330 000 M auf 220 000 Æ zum Zwede der Besei- tigung der vorhandenen Uhterbilanz bes<lofsen. Die Herabseßung soll in der Weise geschehen, daß je 3 Aktien zu 2 Aktien zusammengelegt werden.

Den 23. Mai 1901.

Amtsrichter Becht.

Eilenburg. [18248] Die Firma Bernh. Hennig in Eilenburg, H.-R. A. Nr. 55, ist gelö]cht. Eilenburg, den 17. Mat 1901. Königliches Amtsgericht. Einbeck. Bekanntmachung. [18249] In das Handelsregister A. ift Heute unter lfd. Nr. 30 die Firma Steno Heinemann mit dem Niederlafsungsorte Einbe> und als deren Inhaber Kaufmann Hugo Heinemann in Einbe> eingetragen. Dem Handlungsgebilfen Carl Scheibe in Einbe> ist Prokura ertheilt. Einbe>, den 23. Mai 1901.

Eisenach. Befanntmachung. [18250] Zu unserem Handelsregister ist i bei der Firma Werner Daub in Eisenach eingetragen worden: 1) Die Firma lautet jeyt: Werner Daub’s Buch- Kunst- und Musikaliecnhandlung in Eisenach. 2) Daniel Johannes als Inhaber. / Der Uebergang der in dem Betriebe des Ge- s begründeten Verbindlichkeiten ist bei dem Er- be des Geschäfts dur< den Uebernehmer Starke ausges{lofsen. Eisenach, den 22. Mai 1901. Großherzogl. S. Amtsgeriht. Abth. 1V. Ftlwürden. [18251] In das Handelsregister Abth. A. Band T it beute auf Seite 257 unter Nr. 129 cingetragen worden : Firma Johann Nöben, Abbehausen. (Manu- fakturwaarenges{äft.) j Inhaber: Kaufmann Johann Gerhard Röben in Abbehausen. Ellwürden, 1901, Mai 2L Großh. Amtsgericht Butjadingen. FssenN, Ruhr. [18262] Eintragungen in das Handelsregifter des König- lihen Amtsgerichts zu Efsfen (Ruhr) am 22. Mai 1901 :

» S Lb o tp Je, Buchhändler in

_— . Lar

Abtheilung A.

Nr. 380: Firma „Ernst Thanscheidt““, Holster-

hausen. Inhaber: Bauunternehmer Ernit Than- s{eidt zu Holsterhausen.

Zu Nr. 365: Die offene Handelsgefellshaft in

Firma „Werner >& Cie“ Efsecu ist aufgelöt und

die Firma sowie die Prokura Heinri<h Werner er-

loschen. Gelösc{t sind: Die Nr. 1353 Firma „Hamburger Engros Lager von eligmanu“’ Effen.

Vie Nr. 169 des Prokurenregisters eingetragene rotura des Kaufmanns Ferdinand Melis für die

irma „Frau F. Melis“ Effen.

Freiburg, Breisgau. Handelsregister.

In das Handelsregister Abtheilung A. Bd. 1d

‘3. 155 wurde eingetragen:

Firma Heinr. Aug. Kir, Freiburg, betr.

In Lahr ist cine Zweigniederlassung errichtet.

Deinrih Kir, Freiburg, ift als Prokurist bestellt

Freiburg, den 21. Mai 1901. Großb. Amtsgericht.

Frohburg. [18254

des Firmenregisters eingetragene amuel

[18253]

. | Gammersbach. Befanntmahung.

Firma C. O. Ba>mann in Fro betreffend, eingetragen worden, daß rau Anna Marie Ida verehel. Ba>kmann, geb. Pauls, in Frohburg als persönlich haftende Gesellschafterin in das

geschäft eingetreten ift und daß die Gefells ám 20. Mai 1901: errihtet worden ift.

Königliches Amtsgericht.

Göttingen. a 18256]

In das hiesige Handelsregister Abth. A. Nr. 358 ist beute E Firma Friedrich C. Albrecht mit dem Niederlassungsorte Göttingen und als Inhaber der Kaufmann Friedri<h Carl Albre<t in Göttingen eingetragen. ; öttingen, 23. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht. 3.

Gotha. [18255] Im Handelsregister ist eingetragen:

Firma: „H. RicŒ“ in Friedrichroda (Inhaber: Apotheker Hérmann Rie>, früher in Friedrichroda, jeßt in Halensee b. Berlin) ist erloschen.

Die offene Handelsgesellshaft in Firma: „Steu- ding «@ Becker“ in Schwarzwald (Hzgth. Gotha) ist ‘dur< Beschluß der Gesellschafter E A l- fabrikanten Hugo Steuding daf. und / þ. Kesselfabri- kanten Bernhard Beer ebendas. aufgelöst. Die Firma ift erloschen.

Firma „Sugo Steuding““ in Schwarzwald (Hzgth. Gotha) und als deren alleiniger Inhaber der Kesselfabrifkant Carl Hugo Steuding daf. Ge- schäaft8zweig: Fabrik für Damvfkefsel-, Reservoir- u. Apparaten-Bau. Aus der Firma: „G. A. Wey“ in Gotha, offenen Handelsgesellschaft, ist der Gesellschafter, Kaufmann Georg Gustav August Wey das. aus- geschieden. Die Gesellshaft ist seit dem 1. Mai 1901 aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter, Kauf- mann August Otto Hoppe ebendaf. ift alleiniger Inhaber der Firma und führt solche in unveränderter Weise fort.

Gotha, am 24. Mai 1901.

Herzogl. S. Amtsgericht. Abth. ITT. Greifswald. Befauntmachung. [18259] Die unter Nr. 453 des bisberigen Firmenrègisters verzeihnete und na< Nr. 18 des Handelsregisters A. übertragene Firma C. A. Fielitß in Greifswald ist nah dem Tode des bisherigen Inhabers, Kauf- manns August Friedri< Wilbelm Fielit, auf defsen Wittwe Emma, geb. Pottlih, und deren Kinder, den Kaufmann Walter ielißz und die minderjährigen Geschwister Kaethe und Charlotte Fieliß, sämmtlich zu Greifswald, wele das Geschäft auf gemeinschaft- lihe Rechnung fortführen, übergegangen. Greifswald, den 22. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht.

Gr. Salze. ___ [18260] Im Handelsregister Abtb. B. Nr. 1 ist beute die „Nationale Radiator Gesellshaft mit be- schränkter Saftung““ mit dem Siße in Groß- Salze, einem Stammkapital von 1 000 000 Æ und dem Fabrikanten Charles Morton Parker in Chicago als Geschäftsführer eingetragen. i

Gegenjitand des Unternehmens ift die Herstellung, der Kauf-, der Vertrieb, Import und Ervort von

Radiatoren, Kesseln, Heiz-, Kübl- und Ventilations- apparaten und deren Zubebßören, ecins{ließli< aller, mit derartigen Geschäften direft oder indireft in Zu- sammenhang stehender Gegenstände. Der Gesellscha\ts- vertrag ist am 30. April 1901 festgestellt. Bekanntmachungen erfolgen nur dur<den Deutscheu Reichs-Anzeiger.

Gr. Salze, den 20. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht.

Grossschönanu. [18456] Auf Blatt 385 des Handelsregisters is Heute die Firma Wechselstube und Depositeukafse der Löbauer Bank in Seifhennersdorf i. Sa., weigniederlaffung der Firma Löbauer Bank, Aktiengesellschaft in Löbau, mit dem Sitze in Löbau i. Sa. eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens is der Betrieb von Bankgeschäften jeder Art. Das Grundkapital beträgt 4 500 000 M und zerfällt in 4500 auf den Inhaber lautende Aktien zu 1000 A Der Gesellshaftsvertrag ist zuerst festgestellt am 26. April 1889 und ift zuleßt am 8. Marz 1900 laut Beschluß der General- versammlung vont gleihen Tage abgeändert worden. Die Wabl des Vorstands, der aus cinem oder mehreren Mitgliedern besteht, erfolgt dur< den Auf- sihtsrath. Bekanntmachungen der Gesellschaft cer- folgen dur< den Deutschen Neichs-Anzeiger und das jeweiltge Löbauer Amtsblatt. Die General- versammlungen werden regelmäßig dur<h den Vor- stand mittels öffentlicher im Deutschen Reichs - An- zeiger und im jeweiligen Löbauer Amtsblatt zu er- lassender Einladung berufen, wel<he die Tages- ordnung zu enthalten bat. Vertreter der Gesellschaft

find gegenwärtig: ie Vorstandêmitglieder : aufmann Reinhold Max Alwin Oeser in

1 i. Sa.

der Kaufmann Bruno Adolf Arthur Geißler in Neugerêdorf i. Sa., Dr. jur. August Weber in Löbau i. Sa.,

, die Prokuriten

Gustav Shwarzbach und

Karl Erns| Geora Eisfelder in Löbau i. Gustav Reinhold Ulbrich in Neugersdorf i. Paul Artbur Ferdinand Stalling und Oskar Suschke in Zittau,

Adclf Mar MNoßberg und

Kurt Böttger in Bauten,

Gustav Bormann und

Ernst Witschas in Görlitz.

Jedes Vorstandsmitglied für sich ift berchtigt, die Aktiengefellshaft vor Gericht allein zu vertreten. Die Prokuristen dürfen nur mil einer anderen zur Zeichnung berehtigten Person die Gesellschaft zeichnen. 7 Großschönau, den 22. Mai 1901.

Königl. Sächs. Amtsgericht. Gummersbach. Befanntmahung. [18257] In unserem Handelsregister ist heute das Erlöschen

or Firma Ed. Sondermann zu Gummersbach

eingetragen worden. 4

L Gummersbach, 21. Mai 1901. Königl. Amtsgericht. 2.

e - —_ s -—

I-, a.,

[18258]

Jn unser Gesellschaftöregistcr ist beute das Er- lôsen der Firma „I- C. Osberghaus“ in Berg- ] | hausen eingetragen worden.

Hag en, Westf. . Nosenkran us in dels- | getr : Das H

agen 1 meister Gustav Heider ; ] und wird von diesem unter der geänderten Firma

Frohburg, den 22. Mai 1901. S Nosenkranz Inh. G. Heider in Herded>e

Hainichen.

Erlöschen folgender Firmen auf den sie betreffenden Blättern eingetragen worden :

Blatt 75,

Farbenbandlung in Hainichen, Blatt 293,

Lager in Hainichen, Blatt 297,

ist heute die Firma Oskar Pöuitz in Berbers- dorf und als deren Inhaber der Sägewerksbesißer

18261] In unser Firmenregister ist bei der Firma Friedr. in Serdecfe heute Folgendes ein- andelsgeschäft ist auf den Meßger-

in Herde>ke übergegangen

ortgeseßzt. i Hagen, den 15. Mai 1901. Königliches Amtsgericht. [18263] In das hier geführte Handelsregister ift beute das

1) Friedri<h Gottlob Smidt in Hainichen,

2) Friedrih Köhler in Hainichen, Blatt 142, 3) Ernst Hosmann in Hainichen, Blatt 149, 4) F. W. Richter in Hainichen, Blatt 244, 5) Emil Münzuer in Hainichen, Blatt 287, 6) Max Wilde, Kolonialwaaren, Drogen- und

7) M. von Jackowskfi, Hamburger Eugros-

8) J. Seidel in Hainichen, Blatt 177. 11.37/01. Hainichen, am 21. Mai 1901. Königliches Amtsgericht.

Hainichen. y 4 [18262] Auf Blatt 317 des hier geführten Handelsregisters

Gottlob Osfar Pöniß in Berbersdorf eingetragen worden. Angegebener Geschäftszweig: Sägewerk und Holzhandlung. T1. 53/01. Hainichen, am 24. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht.

Hameln. [18264] In der Bekanntmachung vom 4. Juli 1900 aus dem hiesigen Handelsregister B. Nr. 3 ist das Stammktapital der Firma Eisen- u. Hartgufß- werk Concordia Juhaber Berthelen & Goes- maun Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Samelu infolge geritsseitigen Irrthums auf 405 000 niere während dasselbe na<h wie vor thatsählih 225000 Æ beträgt. Der JIrcthum ist im Handelsregister von Amtswegen berichtigt. Hameln, den 23. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht. T1. Harburg, Eibe. [18265] In das Handelsregister A. ist heute bei der unter Nr. 56 eingetragenen Firma A. Lüdders & Co ver- merft: „In Hamburg ist eine Zweigniederlassung errichtet.“

Harburg, den 23. Mai 1901. Königliches Amtsgericht. T. Haspe. Bekanutmachung. [18268] In unser Handelsregister Abtheilung A. ist zu der unter Nr. 57 vermerkten Firma „Frau Ed. Dickertmaun““ zu Haspe am 7. Mai 1901 ein- getragen worden : „Die Firma ift erloschen.“ Haspe, den 7. Mai 1901. Königliches Amtsgericht.

Haspe. Handelsregister [18267] des Königlichen Amtsgerichts in Haspe. Zu Nr. 91 des Firmenregiiters Firma Friedrich Braukmaun in Haspe üt am 9. Mai 1901 eingetragen worden, daß das Handels- geschäft von der Erbin des verstorbenen Friedrich Braukmann, der Wittwe Friedri<ß Braukmanu, auf den Kaufmann Wilhelm Braukmann in Haspe übertragen worden, der das Handelsges{äft unter der Firma „Wilhelm Braukmanu““ fortsetzt. Sodann ist die Firma zum Handelsregister Ab- theilung A. ‘unter Nr. 97 wie folgt übertragen: Firma: Wilhelm Braukmauu, Haspe; Inhaber: Kaufmann Wilhelm Braukmann in Haspe.

Haspe, 9. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht.

Haspe. Handelsregister [18266]

des Königlichen Amtsgerichts zu Haspe.

Die dem Rentner Carl Vollmánn zu Zurstraße für die Firma „Gebr. Kottenhoff“ zu Haspe er- theilte, unter Nr. 53 des Handelsregisters A. ein- getragene, Prokura ist am 10. Mai 1901 gelös{t. Heidelberg. [18269]

Eingetragen wurde :

1) Zum Handelsregister B. O.-Z. 37: Firma „AftiengescUschaft Leonensia““, Heidelberg. Die Generalversammlung vom 21. Februar 1901 hat die Auflösung der Aktiengesellshaft zum Zwe> der Umwandlung in einen eingetragenen Verein be- schlossen. Zu Liquidatoren find bestellt: Amtsrichter Freiherr Friedrih v. Dus{< in Mannheim, Dr. Hugo Bartsch, prakt. Arzt in Heidelberg, Otto Schenkel, Bankdirektor in Heidelberg, Dr. William Challenor in Hands{Wuheheiin, Dr. Waldemar Gädeke in He id . lberg.

2) Zum Handelsregister A. Ban

Firma „C. A. Voit“, Heidelber

O.-Z. 91: q. as Geschäft ist auf die Kaufleute Ernst Auguit Voit und Her- mann Voit in Heidelberg übergegangen, die solches unter unveränderter Firma in offener Handelsgesell- schaft, die am 17. Mai 1901 begonnen und ihren Siß in Heidelberg bat, weiterführen. Geideldveu; den 18. Vai 1901. Großh. Amtsgericht. Heldrungen. [18270] Bei der unter Nr. 35 unseres Handelsregisters A. eingetragenen Firma H. Weiureich Nachf. Richard Völker, Niederlafsungsort Heldrungen, ist heute vermerkt worden, daß die Firma erloschen ist. Heldrungen, den 22. Mai 1901. Königliches Amtsgericht.

Jever, [18271] In da® Handeléregister Abtheilung A. ist (Nr. 32 des Registers) amn 15. Mai 1901 eingetragen worden: rena Set Deer. Sih: Kopperhörnu. Inka h erf: nn Richard Wilhelm De>ker zu Kovperhörn. Branche: Kolonialwaarenhandlung. Jever, den 15. Mai 1901. Großherzogliches Amtsgericht.

Kiel. 18272] E M in das Handelsregister. Firma: G. Jangtzen in Kiel: Dem Kaufmann Edmund Karl Adolf Robert Jantzen in Kiel ift Prokura ertheilt.

Kiel, den 22. Mai 1901.

Kiel

[18457] Eiutragung in das Handelsregister. Deutsche Blutfutter-Patent-Verwerthungs- Gesellschaft mit bes<hränfter Saftung in Gaarden-Kiel: Die Vertretungsbefugniß des Ge- schäftsführers Jens Adolf Olsen sen. aus Flensburg ist beendet und an seiner Stell- der Kaufmann Johannes Albre<t Bielenberg in Kiel zum Ge- \häftsführer be'tellt worden. é Waldwiese, Etablissement, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Kiel: Die Vertretungs- befugniß der Liquidatoren ist beendet, Die Firma ift erloschen. | Kiel, den 24. Mai 1901. s Königliches Amtsgericht. Abt. 4.

Koblenz. Í [18273] In das Handelsregister A. ist unter Nr. 102 die Firma Franz Braden in Koblenz und als deren JSnbaber der Architekt Franz Braden daselbst ein- geträgen worden. | Koblenz, den 18. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht. 4.

Koblenz. [18274] Die unter Nr. 271 des Gefellshaftsregisters ein- getragene ofene Handel2gefellswaft unter der Firma Carl Comes ist dur< Vertrag auf den Kaufmann Ao Nath in Koblenz übergegangen, welcher das Geschäft unter der Firma Carl Comes Nachfolger in Koblenz allein fortführt. t Letztere Firma wurde in das Handelsregister A. Nr. 103 beute eingetragen. Koblenz, den 22. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht. 4.

Königsberg, Pr. [18275] HSandel8regifter des Königlichen Amtsgerichts zu Königsberg i. P. Am 22. Mat 1901 i eingetragen im Handel8- register Abtheilung A. : Bei Nr. 224: Für die Firma Transport- Comptoir der Rheinisch-Westfälischen Eiseu- Industrie A. Kinkel zu Sagen mit Zweignieder- lassung zu Königsberg i. Pr. ist dem Peter Frerks zu Altona Einzelprokura ertheilt. L Bei Nr. 994: Für die Firma Friß Fürle zu Verlin mit Zweigniederlassung zu Königsberg i. Pr. ist dem Wilhelm Schmidt zu Berlin Einzel- prokura ertbeilt. 4 ; Unter Nr. 1145: Die Firma Emil Stark mit dem Niederlassungsorte zu Königsberg i. Pr., als Inbaber der Kaufmann Emil Stark brierselbît. Königslutter. E L 17133] Im hiesigen Handelsregister ist heute bei der Firma: : Molkerei Glentorf Actiengesellschaft I. vermerkt, daß zufolge Beschlusses der General- versammlung vom 30. März 1901 die Statuten ge- ändert sind. Die wesentlihsten Bestimmungen des lauten nah der Abänderung folgendermaßen: 1) Die Amtsdauer des Vorstandes beträgt 4 Jahre ; 2 Vorstandsmitglieder bezw. eins und der Stell- vertreter müfsen der Gemeinde Glentorf angebören, von 2 zu 2 Jahren \cheidet die Hälfte der Vor- standsmitglieder, eins{liesli< des Stellvertreters, aus. Die nach den ersten 2 Iahren Ausscheidenden werden durh das Loos bestimmt, demnächst haben

Statutt

stets die Mitglieder mit zurü>gelegter 4jähbriger Die Aus\cheidend

Amtsdauer auszuscheiden. n sind wieder wählbar.

Kommt während der Wahlperiode die Stelle eine Mitgliedes des Vorstandes zur Erledigung, stimmt der Aufsichtsrath aus i Stellvertreter bis zur nä<sten Generalversammlung, diese wählt dann für den Rest der Amtsdauer des Ausgeschiedenen ein neues Vorstandsmitglied.

9) Die Generalversammlung wird seitens des Vor- standes berufen, wenn es das Interesse der Gesells chaft erfordert. Au dem Aufsibtsrathe steht das Recht zur Berufung der Ge: versammlung zu.

Schließlich erfolgt die Berufung in den in $8 253 bis 254 des Handelsgesezbu<s vorgesehenen ällen

Die Berufung erfolgt | dur< Zirkular oder eing \chriebenen Brief unter genauer Angabe der einzel: Gegenstände der Tagesordnung. Zwischen der Ab- sendung des Briefes oder Vorzeigung des Zirkulars und der Generalversammlung Frist von ¿zwei Wochen liegen, wobei der Berufung und Generalversammlung 1 jerc<net werden.

[I1. Ferner ist eingetragen, daß zufolge Beschlusses der Generalversammlung vom :

1) der Rittergutsbetitzer

Glentorf,

2) der A>ermann D

3) der Landwirth Heinrich 2

4) der Landwirth Vt

5) der Gemeindevorit

zu Boimíîtorf,

6) der A>ermann Heinrich Bätge zu für die Jahre 1902—1905 lid stand neu- bezw. wiedergewählt find.

Königslutter, den 13. Mai 1901.

Herzogliches Amtsgericht.

Köpenick. 27] Bei der in unserem Handelsreaister Abth. B. unter

Nr. 2 eingetragenen Aktiengesellschaft Kupferwerke

Deutschland in Oberschönewecide ist heute

Folgendes eingetragen worden: Hubert Hesse junior ift aus

geschicden. In den Vorstand sind eingetreten: Paul amiels, Kaufmann zu Berlin, Mori von Wah

Waldbach, Ingeaièur zu Vbersd

4 Die Prokuren des Jngenicurs M |

C2 ode SDOURCEA seiner Mitte

[18277]

om Malta do T L Ï «L L TLALEL L N ave

ul T. à;

(OTIB Di BaABC <h- MWaldbah zu Oberschöneweide und des Kaufmanns Paul Daniels zu Berlin sind erloschen.

Köpenie>k, den 21. Mat 1901. Königliches Amtsgerißt. Abtb. 4. Köpenick. [18276] Bei der in unserem Firmenregister unter Nr. 5 eingetragenen Firma C. Gleichen in Schöuwecide ist beute das Erlöschen derselben eingetragen worden.

Köpeni>k, den 22. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht. Abth. 4.

Kottbus. Bekanntmachung. [18278]

In unserem Handelsregister A. ist heute unter Nr. 427 bei der offenen Handeltgesell!chaft „Becker «& Hain vorm. C. S. Kahle“ vermerkt: Der Kaufmanrin Otto Habn ist als persönlih haftender Gesellschafter in die Gesellshaft cingetrezen. Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder Gesellshäfter ermächtigt.

Kottbus, den 23. Mai 1901.

- Gummersbach, den 21. Mai 190L

aciHne Vandelsregister für dea Bezirk des unter

neten Amtsgerichts ist heute auf Blatt 155, die

Königl. Amtsgericht. TL

Königliches Amtsgericht. Abtb. 4.

Königliches Amtsgericht.

F “Ver 4 et G erti

-

at

A (E tA M ita “I e p U

iht»

“k

z L L De A Ui