1901 / 125 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

g

E An

E N

s

gor va dts Ane it,

E E E L N N

Küstrin. ; [18687] In das Handelsregister Abtheilung A. ist heute unter Nr. 231 die Firma Adolf Liese in Alt- Drewitz und als deren Inhaber der Schlächter- meister Adolf Liese in Alt-Drewiß eingetragen worden. Küstrin, den 22. Mai 1901. Königliches Amtsgericht, bth. 4. Landsberg, Ostpr. [18689] In unser Handelsregister Abtheilung A. ist bei Nr. 35 am 21. Mai 1901 eingetragen, daß die Firma „Paul Wichert-Landsberg““ erloschen ist. Königl. Amtsgericht zu Landsberg i. Oftpr. Lauenstein, Hann. [18691] __ Bekauntmachung. In das hiesige Handelsregister Abtheilung A. ist heute unter Nr. 25 eingetragen die Firma : : Flora-Apotheke, Eduard Scheffer mit dem Niederlassungsort Salzhemmendorf und als deren Inhaber der Apotheker Eduard Scheffer in Salzhemmendorf Lauenstein, den 22. Mai 1901. Königliches Amtsgericht. Leipzig. Auf Blatt 663 des . eingetragen worden,

[18697]

Handelsregisters ist heute

getr ! daß der Kaufmann Herr

A Wilhelm Friedrihs in Leipzig in die

Firma Samuel Ritter daselbst als Gesellschafter

eingetreten und daß die Gesellshaft am 1. Mai dss. Is. errihtet worden ist.

Leipzig, den 24. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht. Abth. 11 B.

Leipzig. [18696]

Auf Blatt 11 108 des Handelsregisters ist heute die Firma Automobil-Werk Leipzig, Ingenieur Carl Zwingmann in Leipzig und als deren ÎIn- haber der Fabrikant Herr Carl Theodor Zwingmann daselbst eingetragen worden.

Angegebener Geschäftszweig: Betrieb cines Fabri- tationsgeschäfts für Automobile und Motore aller Art.

Leipzig, den 24. Mai 1901. ;

Königliches Amtsgericht. Abth. T1 B. Leipzig. [18695] Auf Blatt 100 des Handelsregisters i} heute eingetragen worden, daß dem Ober-Inspektor Herrn Otto Holl in Leipzig für die Aktiengesellschaft in Firma Allgemeine Renten- Capital- und Lebens- versicherungsbank Teutonia ebenda Prokura in der Weise ertheilt worden ist, daß er die Gesellschaft nur in Gemeinschaft mit einem ‘Mitgliede des Vor- standes oder einem anderen Prokuristen vertreten darf.

Leipzig, den 25. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht. Abth. T1 B. Leipzig. [18693] Auf Blatt 9224 des Handelsregisters ist heute eingetragen worden, daß die Firma F. Longolius in Leipzig-Lindenau erloschen ist.

Leipzig, den 25. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht. Abth. 11 B, Leipzig. [18692] Auf Blatt 11 109 des Handelsregisters ist heute die Firma Friedrich Brasack in Leipzig und als deren Inhaber der Kaufmann Herr Friedrich Heinrich Bernhard Brasa> ebenda eingetragen worden.

Angegebener Geschäftszweig: Betrieb eines Leder- Kommi}sions-Geschäfts. Leipzig, den 25. Mai 1901. Königliches Amtsgericht. Abth. 11 B.

Leipzig. [18694] Auf Blatt 10 900 des Handelsregisters ist heute eingetragen worden, daß die Handelsniederlassung der Firma Mack «& Bolau von Leipzig nah Dresden verlegt worden ist, und daß die Firma daher im hiesigen Handelsregister in Wegfall kommt. Leipzig, den 25. Mai 1901. Königliches Amtsgericht. Abth. T1 B. Limbach, Sachsen. [18698] Auf Blatt 410 des hiesigen Handelsregisters, die Firma Ernst Liebers in Kändler betreffend, ist heute eingetragen worden, daß der ‘Platinenfabrikant Herr Ernst Friedrich Liebers in Kändler ausgeschieden und Frau Christiane Wilbelmine verw. Liebers, geb. Lindner, daselbs Inhaberin der Firmo ift. Limbach, den 24. Mai 1901 Königliches Amtsgericht. Limbach, Sachsen. [18699] Auf Blait 584 des hiesigen Handelsregisters ist heute die Firma Erust Rebske in Limbach und als deren Inhaber der Färbereibesitzer Herr Ernst Reinhold Rebske daselbst eingetragen worden. An gegebener Geschäftszweig: Färbe Limbach, den 24. Mai 1901. Königliches Amtsgericht.

Limbach, Sachsen. [18700] Auf Blatt 583 des biesigen Handelsregisters ist beute die Firma Emil Reuter in Limbach, und als deren Inhaber der Hands{ubfabrikant Herr Emil Nobert Louis Reuter daselbst igetragen worden. Angegebener Geschäftszweig: Handschub- fabrikation. Limbach, den 24. Mai 1901. Königliches Amtsgericht. Ludwigshafen, Rhein. Registerciunträge. 1) Betr. die Firma: ,Gummitin- und Pflanzenleim-Fabrik _ Jul. Lichtenberger & Cie.““, mit Siß in Speyer a. Rh. Kommanditgesellshaft ist durG6 den am tober 1900 erfolgten Tod des persönlich baften- Karl Julius Lichtenberger von aufgelöst. Mit Wirkung vom Januar 1901 ist das Geschäft auf dessen Wittwe Sophie Lichtenberger, geb. He>el, in Spever a. Rb übergegangen, welde cs unter Einwilligung der Miterben u! der bisherigen Firma am bisherigen Sih als alleinige Ji haberin weiterführt. Me Prokura des jon Aljal, Kaufmann in Speyer ( it ]

9) Einae

Tel.

[18701]

a. R

s

n wurde die Firma 5 „Martin Edler“ mit Sit in Ludwigshafen a. Rh.

Inhaber ist der Kaufmann Martin Edler, in Lud- wigshafen a. Nb. wohnhaft, ein Kolonial-, Delika- lessen-, Mineralwässer- und Kohlensäurehandlung betreibend.] ine U: . 32 99 S:

3) Eingetragen wurde die Firma „Anna Wylach“ mit dem in Laumershcim. Inhaberin ist Anna Amalie Wylach, geb. Schiffer, in Laumersbeim

4) Eingetragen wurde die Firma „Adam Avril“/ mit dem Siß in Neustadt a. d. H. Inhaberin ift Franziska Avril, geb. Kugler, in Neustadt a. d. H. eine Weinhandlung betreibend, welhe nah dem Ab- leben ihres Chemannes Georg Adam Avril 3. April 1901. das Geschäft mit Firma und mit Aktiven und Passiven übernommen hat. :

5) Betr. die Firma „Moses Koester““ mit Siß in Wattenheim.

Diese Firma ist erloschen.

Ludwigshafen a. Nh., 24. Mai 1901.

Kgl. Amtsgericht. Mainz. [18702]

Zum Handelsregister wurde heute eingetragen:

1) „Deutsche Kunstsandsteinwerke Patent

Kleber Aktien-Gesellschaft“ zu Berlin mit Zweigniederlassung zu VBudenheim. Der Kauf- mann Georg Kuni>k in Berlin ist zum weiteren Vorstandsmitglied bestellt. Die Prokura des Kauf- manns Felix Rosenberg in Berlin ift erloschen. _2) Sugo Mootz. Die offene Handelsgesellschaft ist dur< den erfolgten Austritt des Gejellschafters Georg Mooß aufgelöst. Das Handelsgeschäft ist auf den verbliebenen Gesellschafter Hugo Mooß, Hof- tapezierer zu Mainz, übergegangen, welcher dasselbe unter unveränderter Firma als Einzelkaufmann fortführt.

3) Sigmund Frank. Unter dieser Firma betreibt zu Mainz der daselbst wohnhafte Kaufmann Sig- mund Frank ein Handelsgewerbe (Petroleumhandlung en gros).

Mainz, den 22. Mai 1901.

Großh. Amtsgericht.

Memmingen. Befanntmachung. [18703] E Firma „J. Zoller“ in Memmingen ist erloschen. : Memmingen, 20. Mai 1901. Kgl. Amtsgericht.

Metz. Bekanntmachung. [18704] Im Gesellschaftsregister wurde heute eingetragen a. in Band IV Nr. 652 bei der Firma Port-

land-Cementwerke Rombach, Aktiengesellschaft

mit dem Sitze in Rombach.

Durh Beschluß der außerordentlihen General- versammlung der Aktionäre der Gesellshaft vom 8. Mai 1901 soll das Grundkapital der Gesellschaft um 500 000 4, mithin auf 1 500 000 \( dur< Aus- gabe von 500 neuen Aktien zu je 1000 (, welche auf den Inhaber lauten, erhöht werden. Die neuen Aktien werden unter den Nummern 1001 bis 1500 ausgefertigt und nehmen vom 1. Juli 1901 an der Dividende theil und haben im übrigen mit den alten Aktien gleihe Rechte. Der Mindestkurs wird auf den Nennbetrag festgesetzt.

Nach der Durchführung der beschlossenen Erhöhung des Grundkapitals erhält der $ 3 des Statuts folgende Fassung:

Vas Grundkapital Aktienkapital beträgt 1 500 000 Æ, eingetheilt in 1500 Aftien zu je 1000 M, welche auf den Inhaber lauten.

b. in Band IV Nr. 683 bei der Firma Lothringer HSüttenverein Aumetz - Friede HMauts- Fournaux lorrains Aumetz la Paix mit dem Hauptsiße in Brüssel und ciner Zweig- niederlassung in Kneuttingen.

Die Gesammtprokura der Herren Ernst Fo>e, Ober-Ingenieur und Jonas Schmidt, Betriebs-Chef, beide in Kneuttingen, ist erloschen.

Den Herren August Braun, Bureau-Chef, und

Georg von Rappard I., Buchhalter, beide in

Kneuttingen wohnhaft, is Gesammtprokura ertheilt

worden.

c. in Band 1IV Nr. 687 bei der Firma Merot

srères Bierbrauerei und Weingrofß handlung,

Aktiengesellschaft in Fentsch:

Durch Beschluß des Aufsichtsraths der Gesellschaft

vom 4. Mai 1901 sind zu Mitgliedern des Vor-

standes ernannt worden, die Herren:

1) Arnold Richard Reumont, Direktor,

2) Carl Claafsen, Braumeister, beide in Fent\{

wohnhaft.

Die Bestallung der Herren Philipp Carbin und

Julien Merot in Fents{, bisherige Mitglieder des

Vorstandes, ift gleichzeitig widerrufen worden.

Mey, den 24. Mai 1901.

Kaiserliches Amtsgericht.

Mölln, Lauenburg.

Bekanntmachung.

In das hiesige Handelsregister Abtbeilung A. sind

am 21. Mai 1901 folgende Firmen eingetragen

worden :

unter Nr. 49 „Wilhelm E. Schlic““ - Mölln

[18705]

_ In Band V unter Nr. 121 des Gesellschaftsregisters ist heute bei der offenen Handelsgesellschaft Benjamin Bernheim «& Sohn in Pfastatt die Eintragung erfolgt, daß dieselbe erloschen fei. Mülhausen, den 18. Mai 1901. Kaiserliches Amtsgericht.

Münster, Westf. Befanntmachung. [18706] Im biesigen Handelsregister Abtheilung A. ist heute unter Nr. 68 eingetragen die Firma „Münstersche Hartsteinfabrik, Engelhard Kreft““ mit dem Siße zu Münster und als Inhaber derselben Kauf- mann und Fabrikant Engelhard Kreft zu Münster. Sni: Herstellung und Vertrieb von Ziegelsteinen und anderen Erzeugnissen aus Kalk und Sand, Zement und Sand sowie Thon.

Münster, 24. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht. Abth. 2. Neumark, Westpr. [18708] j Bekanntmachung.

In unserem Firmenregister ist die Firma „M. Littmann in Neumark Westpr.“ am heutigen Tage gelös{<t worden. ;

Neumark, Westpr., den 24. April 1901.

Königliches Amtsgericht. Neumark, Westpr. [18707] j Bekanntmachung.

In unser Handelsregister A. is unter 45 die Firma „Lesser Landshut zu Neumark Westpr.“ eingetragen worden.

Neumark, Westpr., den 24. April 1901.

Königliches Amtsgericht. Neunkirchen, Bz. Trier. [18709] Bekanntmachung.

In das Handelsregister Abtheilung A. Nr. 73, be- treffend die Firma Karl Dicke Söhne zu Neun- firchen, Dey. Trier, ist heute eingetragen worden:

Der Fabrikant Ewald Di>ke ist aus der Gesfell- schaft ausgeschieden.

Neunkirchen, den 23. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht. Oberstein. : [18710]

In das hiesige Handelsregister is zu der Firma Ludwig Reichardt, Bierbrauer zu Herrstein Nr. 482 eingetragen:

2) der Firmeninhaber ist am 20. September 1900 gestorben. Das Geschäft wird für die minder- jährigen Kinder desselben, Rudolf, Hedwig Wil- helmine und Ludwig Otto Reichardt zu Herrstein, dur< den Vormund, Färber Otto Brill daselbst, unter der bisherigen Firma und mit dem bisherigen Sitze fortgeführt.

berstein, 23. Mai 1901. Großherzogliches Amtsgericht.

Offenburg. Handelsregister. [17509]

In das Handelsregister Abth. A. wurde das Er- löschen der Firma :

Bernhard Deitermann in Offenburg O.-Z.4 und Emanuel Basler in Fessenbah O.-Z. 36

eingetragen.

Offeuburg, den 17. Mai 1901.

Gr. Bad. Amtsgericht.

Osthofen. [18711] Eintrag zum Handelsregister vom 20. Mai 1901: 1) Michael Gesellgen, Schlossermeister, 2) Johann Ochsner, Wagnermeister, 3) Ioseph Brecht, Schreinermeister, alle in Mannheim wohnhaft, baben am 6. Mai d. Is. zum Betriebe einer mechanis<hen Werkstätte zur Herstellung landwirthschaftliher Geräthe eine offene Handelsgesellschaft unter der Firma „Ge- sellgen, Ochsner & Brecht“ mit dem Sitze zu Mühlheim bei Osthofen gegründet. Jeder der ein- zelnen Gesellschafter hat Vertretungsbefugniß. Gr. Amtsgericht Osthofen. Pfeddersheim. Befanntmachung. Im Handelsregister A. wurde beute eingetragen : Seit 15. März 1901 betreibt der Kaufmann Gustav Decker in Wachenheim a. Pfr. unter der Firma seines Namens in Wacheuheim a. Pfr. cin Handelsgeschäft mit Wein und Landesprodukten. Pfeddershcim, 23. Mai 1901. Gr. Amtsgericht. Pirmasens. Befanntmachung. [18713] | Firmenregistereintrag. Die Firma „F. Fahr“, Schubfabrik, in Pirma- sens wurde wegen Geschäftsaufgabe gelöscht. Pirmasens, den 24. Mai 1901. Kgl. Amtsgericht.

[18712]

Plauen. [18715]

i. L., Inhaber Wilh. Christoph Karl Erdmann Sdblie in Mölln. | Nr. 50 „Dr Friedrich Dellien“‘.Möllr i. L,, | Inhaber Apotheker Dr. Friedrih Dellien in Mölln. | Nr. 51 „Heinri<h F. Bruhn“.Mölln i. L., | Inhaber Zivil-Ingenieur Heinrih Friedri Brubn in Mölln. Nr. 52 „Heinrih Prüßmann‘““.Möllu i. L., | Inhaber Joachim Heinrich Nicolaus Prüßmann in Mölln. Nr. 53 „Carl A. Semlow““- Mölln i. L., Inhaber Holzhändler Karl August Martin Semlow | in Mölln. Die im alten Firmenregister untêt Nr. 14, 38, 81, 34 eingetragenen Firmen: F. Thöl“, Inhaber Kaufmann Möôlln, „Chr. Dahm“, Dahm in Mölln Georg Pöhner““, Inhaber Kaufmann Geora | Pöhbner, jetzt in Ottensen

„A. H. Höltich““, Inhaber Kaufmann Heinrich Höltich in Mölln und Miterben, sind datelbst am 21. Mai 1901 gelöscht. Möllu i, L., den 22. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht. Mülhausen. [17693] Handelsregister des Kaiserlichen Amtsgerichts zu Mülhausen i. E,

Jn Band I1V unter Nr. 623 des

Franz Thöl in |

Sy R e x Inhaber Kaufmann Iobannes

Joachim

S

Firmenregisters |

| ist beute die Firma. J. L. Müller in Mülhausen, | f

Fortsetzung der gleihnamigen Firma aus Band 111 Nr. 43 des Firmenregisters, eingetragen worden.

Inhaber ist Wittwe Lorenz Müller, Josepbine, geb Schweitzer, in Mülhausen. _In Band [V unter Nr. 624 des Firmenregisters | ift heute die Firma Paul Bernheim in Pfastatt eingeiragen worden

nh n kat dl; . N G x e wobnhaft inhandlung betrcibend, Ehefrai

L L Ï des daselbft wobnhaften Kaufmannes Albert Wylacb. |

Fnhaber ist Paul Bernheim, Kaufmann in Pfastatt Angegebener Geschäftszweig: Mebl- und

F rut- | handlung

| Plauen.

| Herr Reinhold Oscar Kalz | Firma ist.

| Posen.

| unter Nr. 21 bei der Ï 4

| Kollat u Poser eben dem | Kwwilecki zu

Ï haber

Auf Blatt 1639 des hiesigen Handelsregisters ist heute die Firma L. Elkner in Plauen und als deren Inhaber der Kaufmann Herr Julius Arno Elkner daselbst eingetragen worden. Angegebener Geschäftszweig: Handel mit Weißwaaren.

Plauen, am 23. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht.

[18714

Auf dem die Firma Otto Walbaum in Vaud betreffenden Blatt 1587 des biesigen Handelsregisters ift beute der Buchhalter Plauen Prokurist der

1901.

zes Amtsgericht. _ Bekanntmachung. [18716] In unjer Oandelsregister Abtheilung B. iît beute Aktiengesellschaft Wazar PoznaúsKi zu Poseu cingetragen worden, daß die Grafen Mielzyúski, Stanislaus von eodor von Maúkorski aus dem Vor- tsgeschieden sind und der Direktor Henrvk

Grafen

T T T Ayr A LLITVITA Lit j Lal

Plauen, am 23. Mai

6) Könialid

Folef und Mar tande n Mieczyslaw o zum zweiten Vorstandsmitgliede

s M4 ; DCIi il

Posen, den 22. Mai 1901 Königliches Amtsgericht. Prökuls. Befanntmachung. [18717] In unser Handelsregister Abtbeilung A. sind beute de Firmen eingetragen worden: F. August Michaelis in Wensken. Kaufmann August Michaelis in Wensken. Paul Gluth in Dorf Stragna. In- der: Wurstfabrikant Paul Gluth in Dorf Stragna. _ Nr. 6. Max Beer in Prökuls, Inhaber: Kaufmann Max Beer in Pröôkuls. Nr. 7. Hermann Klein in Lankuppen. In- Kaufmann Hermann Klein in Lankuppen.

Nr. 8. August Strempler in Poeszeiten. Inhaber : Kaufmann August Strempler in Poeszeiten.

. 9. Eugen Glogau in Laon en, : Kaufmann Cugea Glogau in Paaschken. . 10. Carl Maeding in DAUe ern, In- : Kaufmann Carl Maeding in Darzeppeln. . 11. Aron Cohn in Prökuls. Inhaber Kaufmann Aron Cohn in Prökuls. ; Nr. 12. Ernst Schattauer in Drawöhnen. Da Kaufmann Ernst Schattauer in Dra. wöhnen. Nr. 13. Wolson & Reinert in Lankuppen Gesellschafter: Kaufleute Meyer Wolfson und David Reinert in Lankuppen. Offene Handelsgesellschaft. Die Gesellschaft hat am 15. Oktober 1895 begonnen. Nr. 14. Adolf Dahms in Prökuls. Inhaber: Kaufmann Adolf Dahms in Prökuls.

Nr. 15. Louis T. Schoedler in Drucen,

Inhaber : Kaufmann Louis Schoedler in Dru>en. Nr. 16. Albert Baumgardt in Inhaber: Kaufmann Albert Baumgardt in Pröfuls Nr 17. Mathilde Schoedler in Prökfuls. Inhaber: Fräulein Mathilde Schoedler in Prökuls. Nr. 18. Julius Benfsfing in Prökuls. úIn- haber: Kaufmann Julius Bensing in Prökuls.

Nr. 19. Kgl. conc. Apotheke und Drogen-

andlung Louis Böhm in Prökuls. Inhaber:

potheker Louis Böhm in Prökuls.

Nr. 20. Waldemar Graudushus in Poes- zeiten. Inhaber: Kaufmann Waldemar Gray- duschus in Poeszeiten.

Nr 21. Ludwig Rahn in Prökuls. Inhaber: Kaufmann und Friseur Ludwig Rahn in Prökfuls.

Pröfkuls, den 23. Mai 1901.

Königl. Amtsgericht. Radeberg. [18728]

Auf Blatt 235 des hiesigen Handelsregisters ift heute die Firma Bruno Tschakert in Radeberg und als deren Inhaber Herr Hôtelbesißzer Paul Bruno Tscha>kert daselbst eingetragen worden.

Angegebener Geschäftszweig: Betrieb des Hôtels Kaiserhof.

M am 20. Mai 1901.

as Königliche Amtsgericht. Radeberg. [18727]

Auf. Blatt 236 des hiefigen Handelsregisters ift heute die Firma Hermaun Großmann, Bau- meifter in Hermsdorf und als deren Inhaber

err Baumeister Johann Hermann Großmann in

ermsdorf eingetragen worden.

Angegebener Geschäftszweig: Bauausführun en, A Gean Ns und Zementwaarenfabri- ation.

Radeberg, am 20. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht.

Radeberg. [18722] _Im hiesigen Handelsregister ist heute auf Blatt 24 die Firma Hermann Wagner in Radeberg und als deren Inhaber der Spediteur Herr Johannes Hermann Wagner daselbst eingetragen worden.

_ Angegebener Geschäftszweig: Speditionsge\cäft und Handel mit Holz und Kohlen.

Radeberg, am 22. Mai 1901.

Das Königliche Amtsgericht. Radeberg. [1875]

Im hiesigen Handelsregister ist heute auf Blatt 288 die Firma Emil Größler in NERENNEN und als deren Inhaber der Fabrikant Herr Wilhelm Cnil Größler daselbst eingetragen worden.

Angegebener Geschäftszweig : Parquetfabrik.

E: am 22. Mai 1901.

as Königliche Amtsgericht.

Prökuls,

Radeberg. [18721]

Im hiesigen Handelsregister ist beute auf Blatt 242 die Firma Franz Schueller in Loßdorf und alé deren Inhaber der Fabrikant Herr Franz Schueller daselbst eingetragen worden.

Angegebener Geschäftszweig: Nähmaschinenschiffchen- fabrik.

Radeberg, am 22. Mai 1901.

Das Königliche Amtsgericht. Radeberg. [18719]

Im hiesigen Handelsregister ist heute auf Blatt 214 die Firma Max Otto in Langebrü> und alt deren Inhaber der Baumeister Herr Friedrih Ma; Otto daselbst eingetragen worden.

Angegebener Geschäftszweig: Handel mit Baumaterialien.

Radeberg, am 22. Mai 1901.

Das Königliche Amtsgericht. Radeberg. [1 S708

Im hiesigen Handelsregister ist beute auf Blatt 24 die Firma Ernft König in Wachau und als deren Inhaber der Kaufmann Herr Ernst Bernhard König daselbst cingetragen worden.

Angegebener Geschäftszweig : Handel mit Getreid Futtermitteln, Koblen, Kalk, Düngemitteln und Kolonialwaaren.

Radeberg, am 22. Mai 1901.

Das Königliche Amtsgericht.

Baugeschäft und

Radeberg. : 1871

Jm hiesigen Handelsregister ist heute auf Blatt 2 die Firma Paul Zimmermaun in Radeberg 1 als deren Inhaber der Buchbintermeister Herr Julius Paul Zimmermann daselbst eingetragen worden.

Angegebener Geschäftszweig : Buchbindere! Papicr und Buchhandel.

Radeberg, am 22. Mai 1901.

Das Königliche Amtsgericht Radeberg.

Auf Blatt 237 des hiesigen Handelêre V heute die Firma Otto Jansen in Radeberg Ex als deren Inhaber der Buchbindermeister Herr Dit Otto Jansen daselbst eingetragen worden. ..,,

Angegebener Geschäftszweig : Buh- und Pape banbel.

Nadeberg, am 22. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht. Radeberg. A : Blait 240

Im biesigen Handelsregister ist beute auf s qr die Firma Ernst Pfüyner in Radeberg e enf deren Inhaber der Schlossermeister Pert Hermann Pfütner daselbst eingetragen worden. d

Angegebener Geschäftszweig: Schlosjere! * Handel mit Glasglühlichtartikeln.

Radeberg, am 22. Mai 1901.

Das Königliche Amtsgericht. 18734) E eni 879 E L h G d [s ift ift beute auf lait 239

Im hiesigen Handelsregister i X y die Firma Hermann Hordler's Buchdrueret, in Radeberg und als deren Inhaber d ET ee D dru>ercibesiter, Herr Gustav Hermann Vor selbft, cingrteaon worden.

8] 45 n

S L

(201

r anters i

ti 6723]

_

ngegebener Geschäftszweig: Buchdru>erei und Bai Per Tageszeit „Neues Radeberger Echo.“ Radeberg, am 22. Mai 1901.

1548 Königliche Amtsgericht. Radolszell. Handelsregister. __ [16964]

Zum Handelsregister Abth. A. wurde eingetragen: a. bei O.-Z. 131 Firma Brieger & Cie in Singen —: Theilhaber Georg Erné aus Andel- fingen ist aus der Gesellschaft ausgetreten.

b. bei O.-Z. 89 Firma Friedrich Rüztler, Flaschner in Gailingen —:

Die Firma ift erloschen. : c. O.-Z. 152, Sp. 2: Firma Albert Hettich in Singen. - l Sv. 3: Inhaber ist der Kaufmann Albert Hettich in Singen.

Angegebener Geschäftszweig: Uhren u. Uhrketten en gros. j

Nadolfzell, 15. Mai 1901. Großh. Amtsgericht. Rastatt. Handelsregister. [18730]

Nr. 12 541. Zu O.-Z. 161 des Handelsregisters Abtheilung A. Firma R. Lepold Wittwe, Kuppeuheim wurde heute eingetragen:

Die Firma ist in Ri Lepold geändert. SFnhaber der Firma ist Nichard Lepold, Architekt in Kuppenheim.

Die Prokura des Anton Lepold ist erloschen. Rastatt, den 22. Mai 1901.

Großh. Amtsgericht. Rastatt. Handelsregister. [18729]

Nr. 12661. Unter D.-Z. 192 des Handelsregisters Abtheilung A. wurde heute die Firma Josef Rein- bold, Gasthaus zum Schwert, Rastatt, und als deren Inhaber Josef Neinbold, Schwertwirth in Nastatt eingetragen.

Rastatt, den 23. Mai 1901.

Großh. Amtsgericht. Ratzeburg. SBefanntmachung. _ [18731]

In das hier geführte Handelsregister ist bei der in Abtheilung A. Nr. 30 aufgeführten offenen Handelsgefellschaft Palmer & Fehrer heute einge- tragen :

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma und die Prokura des Ingenieurs Gebauer sind erloschen.

Ferner ist daselbft unter Nr. 33 neu eingetragen die Firma Emil Palmer in Ratzeburg und als deren Jnhaber der Gaswerkbesißer Emil Palmer in Nateburg, /

azeburg, 23. Mai 1901. Königliches Amtsgericht. Reichenbach, Voigt. [18732]

Auf Blatt 887 des Handelsregisters für den Bezirk des unterzeichneten Amtsgerichts ist heute eingetragen worden, daß am 16. Oktober 1899 unter der Firma Carl Salbauer in Reichenbach eine offene Handelsgesellschaft errihtet worden ist und daß die Herren Schlosser Paul Alfred Halbauer in Reichen- bah und Schlosser Carl Nichard Halbauer ebenda Inhaber der Firma sind. S

Angegebener Geschäftszweig: Bauschlofsserei.

Reichenbach, am 24. Mai 1901.

Königlih Sächsisches Amtsgericht. Rems cheid.

Es wurde eingetragen:

A. 116 zu der Firma Remscheid-Hasten: h

Der Hugo Pfingsten ift aus der Gesellschaft aus- geschieden. |

Remscheid, den 20. Mai 1901.

Königliches Amtsgeriht. Abth. T1.

Reutlingen.

K. Amtsgericht Reutlingen.

In das Handelsregister für Einzelfirmen wurde beute die Firma „Frauz Wildmann““ mit dem Siß in Reutlingen und als deren Inhaber Franz Wildmann, Kaufmann in Reutlingen, eingetragen.

Den 22. Mai 1901.

Landgerichtsrath Muff.

Reutlingen.

K. Amtsgericht Reutlingen.

In das Handelsregister für Einzelfirmen wurde beute eingetragen, daß die Firma „Joh. Friedr. Demler‘‘ mit dem Sth in Reutlingen erloschen ist.

Den 22. Mai 1901.

Landgerichtsrath Muff.

Rhein. Bekanntmachuug. _ [18735]

In unserem Handelsregister ist die offene Handels gefellshaft Rekowski & Co gelöscht.

Rhein, den 9. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht.

[18306]

Hermaun Putsch in

[18733]

Rheydt. [18737]

In unser Handelsregister ist bei der Firma H. Levy & in Rheydt cingetragen worden :

Der Kaufmann Julius Levy in Cöln ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. Das Geschäft wird unter derselben Firma von “Henriette Levy in Rheydt weitergeführt.

Rheydt, den 25. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht.

Riesa. [18307]

Auf Blatt 367 des Handelsregisters ist am 9. Mai 1901 die Firma Montan «& Judustriegesellschaft mit beshräukter Haftung, Zweigniederlaffung Strehla, in Strehla, Zweigniederlassung der Montan- und Jndustrie-Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Berlin, sowie weiter ein- getragen worden: :

Gegenstand des Unternebmens ist die Abwi>kelung der sammtlichen ges{häftlihen Unternehmungen des Bergwerköbesitzers Sholto Douglas zu Berlin, sowie der damit zusammenhängenden Geschäfte ;

das Stammkapital beträgt zwei Millionen Mark ;

der Gesfellschaftêvertrag is am 1. Februar 1901 abges{lossen worden:

zu Geschäftsführern der Gesellschaft sind

die Herren

Staats-Anzeiger unter der Firma der Gesellschaft und unter Beifügung der resp. des Namens der Geschäftsführer erlassen. i Der Gesellschafter Graf Hugo Sholto Douglas bringt in die Gesellschaft ein seine bisherigen For- derungen an den Bergwerksbesizer Sholto Douglas im Betrage von 800 000 M A Diese Forderung wird von der Gesellschaft über- nommen und dadur beglichen, daß der Betrag von 800 000 MÆ. als Volleinzahlung auf die von dem Grafen Hugo Sholto Douglas übernommene Stamm- einlage verre<net wird. Der Gesellschafter Bergwerksbesizer Sholto Dou- glas bringt in die Gesellschaft ein : i E _ 130 Kuxe Me>lenburger Gewerkshaft „Friedrich Sanz“, 5 Rückständige Zahlungen aus früheren Verkäufen von Kuxen obiger Gewerkschaft, zuzüglich der darauf fallenden Zinsen, 5 Antheil an dem Kohlenfeld „Neuber“,

Antheil an den Togo-Pflanzungen, i: + Antheil an dem Kohlenfeld Skoßle, resp. der Gewerkschaft „Adria“ Banater Kohlenwerke, 20 Kuxe Mecklenburger Gewerkschaft „Friedri

t

seinen Antheil am Fernando Po Syndicat, Eisen- felder bei Garrncha, Spanien, 14% Antheil am Saar & Mosel Bergwerks- Syndikat, Grundstü>k Südende, Herrmannstraße, Grundstück F Antheil Bergs 2 seine Antheile am Kolonial-Museum, seine Aktien Deutsche Volksbau-Gesellschaft, 10 500 M. Antheil Plantage Kpeme, G. m. b. H,, 115 000 M. de8gl., worauf 25 %% eingezahlt, / 96 000 A Antheil an A. Runge & Co Deli, G. m. b: H, / S 20 000 M. Aktien Moliwe Pflanzungs-Gesellschaft, worauf 50 9% eingezahlt, : feinen Antheil am Deutsh-Chinesishen Syndikat, seine 10 000 Æ Antheile an Hanseatische Colonial- Ges, worauf 85 9/9 eingezahlt, Bureau-Einrichtung und Mobiliar, Haus Lessingstraße Nr. 6, ; ¿ seinen Antheil an Deutsche Uebersee-Gesellschaft, worauf 70 000 A. eingezahlt, die Yacht „Nordwest“, E S 7 Antheil am Syndikat „Pontinishe Sümpfe“, sämmtliche Geschäftsantheile der „Fabrik für auto- matis<e Waagen, G. m. b. H.“,

Stalleinrihtung inklusive Pferde und Wagen,

10 Genußscheine Süd-Kamerun-Gesellschaft,

Bergwerk Kunstadt,

Chemische Fabrik Strehla,

Kassa und diverse Debitoren laut Büchern,

Versicherungs-Police Harry Douglas, :

Provisionen aus zukünftigen Kuxen-Verkäufen.

Der Werth dieser Einlage nah Abzug der darauf ruhenden Verbindlichkeiten wird auf dreihundertse<- zehntausend Mark angenommen und dadurch beglichen, daß 316 000 M als Volleinzahlung auf die von dem Bergwerksbesißer Sholto Douglas übernommene Stammeinlage verrechnet werden.

Riesa, am 22. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht.

Rostock. [18738]

Zufolge Verfügung vom 24. d. M. ift beute in das hiesige Handelsregister unter Nr. 284 zur Firma Rostocker Bank eingetragen :

Spalte 7: Die dem Bankbeamten Georg Quensell ertheilte Prokura ift erloschen.

Rosto>, 25. Mai 1901.

Großherzogliches Amtsgeriht. Abth. 3.

Rottenburg, Neckar. [18739] K. Württ. Amtsgericht Rottenburg. Veröffentlihungen aus dem Handelsregister.

f Neu cingetragen :

Abtheilung für Einzelfirmen Band T Blatt 181 Firma Gebrüder Kußmaul, Inhaber Christian Kußmaul (Hammerwerk, sowie Gips- Zement- und Zementwaarenges{häft) in Rottenburg.

11. Gelö\{<t Abth. für Einzelfirmen Bd. T 34 die Firma Ernst Abbt (Inhaberin dessen Wittwe) in Rottenburg.

Rottenburg, 21. Mai 1901.

K. Amtsgericht. A.-N. Moegerle.

Saalseld, Saale. [18740]

In unser Handelsregister ift beute - unter Nr. 151 die am 15. Januar 1895 in Berlin mit einer Zweigniederlassung in Neumühle bei Saalfeld a. S. errichtete offene Handelsgesellschaft, deren Ge- sellschafter die Kaufleute Alfred und Felir Maurion zu Berlin find, unter der Firma „Audré Mauxion'‘‘ eingetragen worden.

Saalfeld, den 24. Mai 1901.

Herzogl. S. M. Amtsgericht. Abth. 3.

Saarbrücken. [18741]

Unter Nr. 344 des Gesellschaftsregisters wurde beute bei der Aktiengesellshaft in Firma „Gesell- schaft für Straßenbahnen im Saarthal“ zu St. Johann eingetragen:

Durch Urkunde des Königlichen Regierungs-Präsi-

en zu Trier vom 15. Mai 1901 1B. 5656 [ ift

r Gesellschaft die Genehmigung: ertheilt, das be-

ebende Strafienbahn-Unternehmen

jon s{malspurigen, elektris zu betreibenden Schienen- rbind 1 für den Personen- und Gepä>verkehr :

L Lk Ls H

r C m A

ret e

Brü>te îin Saarbrü>en über dur die Victoria- und

der neuen ndpunkt hinaus rstraße bis zum Bahnhofsvorplaß in St. Iohann, m der Brü>enstraße in Saarbrü>en über die brücke nah dem Marktplatßze in St. Johann in der Genehmigungsurkunde aufgeführten ingungen

Abschrift der Urkunde befindet sih im Beilagebande,

auf wel@en Bezug „genommen wird.

Carl Ladewig und

Ernst Moeller,

_ beide Kaufleute in Berlin, bestellt :

zur Vertretung der Gesellschaft sind, wenn zwei Geschäftsführer bestellt sind, diese nur gemeinsam oder einer derselben mit cinem Prokuristen be- re<tigt :

dem Dr. Emil Otto Teisler in Strehla ist für den Betrieb der Zweigniederlassung in Strehla Profura ertheilt. j

Weiter wird auszugêsweise aus dem Gesellschafts- vertrage Folgendes bekannt gemacht : E ¿Lie öffentlichen Bekanntmachungen der Gesfell-

aft werden dur< einmalige Einrü>ung in den Deutschen Neichs- und Königl. Preußischen

Saarbrücken, den 20. Mai 1901. | Kgl. Amtsgericht. 1. | Schlawe. Bekanntmachung.

t [18742] In unferm Handelsregiîiter A. ift bei der

| unter | Nr 9% eingetragenen Firma „W. Raddatz“ am | 23. Mai 1901 vermerkt worden, daß das Geschäft auf den Kaufmann Paul Raddaß in Schlawe über- aeaangen ist, der ( unter der Firma „Paul Raddayz““ fortführt. Königliches Amtsgericht zu Schlawe. Bekanntmachung. [18743]

Die in unserm Handelsregister Abtheilung A. unter Nr. 30 eingetragene Firma K. v. Dlugolecki Schrimm ist heute gelöst

Schrimm, den 22. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht.

Schrimm.

Li jx

dur< den Bau |

Segeberg. A GYREE O20] In das hiesige Handelsregister Abtheilung B. ist beute zu Nr. 2, betreffend das Vürgerliche Brau- haus, „Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Segeberg eingetragen: c Sp. 4: Das Stammkapital ist 200000 M A Sp. 5: Alleiniger Geschäftsführer Max Arand, Braumeister in Segeberg. ä S Sp. 7: Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der abgeänderte Gesellschaftsvertrag ist am 11. Mai 1901 festgestellt. S :

Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichs-Anzeiger, Segeberger Kreis- u. Wochenblatt, Oldesloer Landboten, Lübe>er Generalanzeiger, Eutinex Wochenblatt und in der Reinfelder Zeitung. : Segeberg, den 18. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht. TT.

erhöht auf

Solingen. _ [18744] Eintragung in das Handelsregifter. Abth. A.

Nr. 186. Firma Carl Reinhardt Hoppe, Höhscheid. Inhaber is der Gabelfabrikant Carl Reinhardt Hoppe daselbst. Solingen, den 18. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht. 6.

Solingen. [18745]

T RKUNZEN in das Handel8register.

UDIN. A.: Nr. 187. Firma Waaren Rabatt Compagnie Fischer & Co. zu Essen-Ruhr mit Zweig- niederlassung zu Solingen. Inhaber ist- der Kauf- mann Philipp Waßmann zu Essen-Nuhr.

Nr. 188. Firma Joh. vom Schemm, Höh- cheid, mit einer Zweigniederlassung zu Solingen. Inhaber ist der Handelsmann Johann vom Schemm zu Höhscheid. E Die Firma ist dur< Vertrag übergegangen auf die Handelsleute Friy vom Schemm und Ernst vom Schemm, beide zu Höhscheid. Die hierdurh ent- standene offene Handelsgesells<haft hat am 1. April 1901 begonnen. j Bisheriges Firmenregister:

Nr. 866. Die Firma August Weyersberg zu Kotten ist erloschen. h

Bisheriges Prokurenregister :

Nr. 339. Die seitens der Firma August Weyersberg zu Kotten dem Fabrikanten Richard Weyersberg zu Kotterstraße, Gde. Höhscheid, ertheilte Prokura ist erloschen.

Solingen, den 21. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht. 6.

Stollberg. [18747]

Auf Blatt 425 des Handelsregisters is heute die Firma Löffler & Puschmaun in Oelsnitz ein- getragen, sowie verlautbart worden, daß der Kauf- mann Ernst Hugo Löffler in Lichtenstein und der Zementwaarenfabrikant Ernst Wilhelm Puschmann in Oelsniy die Gesellschafter sind und daß die Ge- sellshaft am 1. April 1898 errichtet worden ist.

Angegebener Geschäftszweig: Fabrikation von Zementwaaren fowie Handel mit solchen und Bau- materialien.

Stollberg,' am 23. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht.

Stollberg. [18746]

Auf Blatt 324 des Handelsregisters, die Aktien- gesells<haft Lugauer Kammgarn - Spinuerci vorm. F. Hey, Akt. - Ges. in Lugau betreffend, ist heute Folgendes eingetragen worden : F

ha L 28. November _

„Der Gesellschaftsvertrag vom 98. Dezember 1894 ist dur<h Beschluß der Generalversammlung vom 29. März 1901 laut Notariatsprotokolls von dem- selben Tage abgeändert worden.“

Nach dem abgeänderten Statut hat die Einladung zu den Generalversammlungen künftig mindestens siebzehn Tage vor dem Versammlungstage zu er- folgen.

Stollberg, am 23. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht.

Strassburg. Handelsregister des [18748] Kaiserlichen Amtsgerichts zu Straßburg i. E, In das Firmenregister in Band VI wurde beute eingetragen : l) Unter Nr. 181: Emil Grimmeisen in Straßburg und als deren Inhaber Handels- agent Emil Grimmeisen hier. Angegebener Geschäftszweig : Betrieb einer Handelsagentur. 2) Unter Nr. 182: Wilhelm Mehl in Jllkfirh-Grafenstaden und als deren Inhaber Bauunternehmer und Baumaterialienbhändler Carl Wilhelm Mehl in Jllkirh-Grafenstaden. Angegebener Geschäftszweig : Betrieb eines Baugeshäfts und materialienhandlung. 3) Unter Nr. 183: J. Meyer in Straßburg und als deren Inbaber Kaufmann Josef Meyer hier Augegebener Geschäftszweig: Betrieb eines Damenhüte-Manufakturges<äfts. Dem Kaufmann Eugen * Meyer bier ist Einzel- prokura ertheilt. 4) Unter Nr. 184: Paul Holl und als deren Inhaber Mechaniker

einer Bau-

in Straßburg Paul Holl hier.

Angegebener Geschäftszweig :

Betrieb einer Metallgießerei und Dreberei.

5) Unter Nr. 185:

Louis Pfister

in Hochfelden und als deren Inhaber Ziegelei- und Kalkbrennereibesißzer Louis Pfister in Hochfelden.

Angegebener Geschäftszweig :

Betrieb einer Ziegelei und Kalkbrennerei.

6) Unter Nr. 186:

Lorenz Estelmaun

in Straßburg und als deren Jnhaber der Wagen- bauer Lorenz Estelmann hier.

Angebener Geschäftszweig:

Sattlerei und Wägenfabrik.

Strastburg, den 24. Mai 1901.

Kaiserliches Amtsgericht.

Strehlen. é __ [18749] Bei der in unserem Gefellschaftsregister unter Nr. 36 eingetragenen Firma Wilhelm Schnell ift heut Folgendes eingetragen worden : E Spalte 6: Die Firma ist mit dem Handelsgeschäft an den Kaufmann Alfred Schnell in Strehlen ver- äußert, welcher fie unter der bisherigen Firma fort- führt. s Die Gesellschaft ist aug j Die Firma ist auf Nummer 26 des Handels8- registers A. übertragen. Ferner ist in unser Handelsregister A. Nr. 26 heut Folgendes eingetragen worden : Spalte 1: Nr. 1. Spalte 2: Wilhelm Schnell, Strehlen. Spalte 3: Alfred Schnell, Kaufmann, Strehlen, Strehlen, den 4. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht.

unter

Stuttgart. [18750]

K. Amtsgericht Stuttgart Amt. In das Handelsregister für Gesellshaftsfirmen wurde heute bei der Firma Scharr und Ziegler Buchdruckerei und Verlag in Vaihingen a. Filder eingetragen: Die Gesellschaft ist aufgelöst, die Firma ist er- erloschen. Den 22. Mai 1901. i:

Oberamtsrichter Kallmann.

Ueckermünde. [18751] In unser Handelsregister Abth. B. ist am 13. Maî 1901 unter Nr. 1 die Gesellshaft mit beschränkter Haftung in Firma „Ueckermünder Dampfschiffs- gesellschaft, Gesellschaft mit beschränkter Haftung““ mit dem Siße in Ueckermünde ein- getragen worden. Der Gesellschaftsvertrag ist am 17./18. April 1901 abgeschlossen worden. Gegenstand des Unternehmens i: Vermittelung des Personen- und Frachtverkehrs zwis<hen Ueker- münde und Stettin nebs Nebenstationen mittels eines Dampfers.

Das Stammkapital beträgt 60 000 A.

Die Stammeinlagen werden in folgender Weise gede>t: Die Gesellschafter vermitteln auf Grund eines sogenannten Nhedereivertrages vom 3. Oktober 1874 mit dem Dampfschiff „Ue>ermünde“ den Per- fonen- und Frachtverkehr zwischen Ue>kermünde und Stettin nebst Nebenstationen und mit einem eisernen pra den Frachtverkehr zwishen Ue>ermünde—

ggesin— Torgelow.

Das Vermögen dieser alten Gesellshaft war in hundert Theile zum Werth von je 600 4 getheilt.

Von diefem Antheile besißen

1) der Kaufmann August Lem>e zu Ue>ermünde 3/00 zum Werthe von 1800 M,

2) der Kaufmann Ernst Lu>k zu 1/00 zum Werthe von 600 M,

3) der Rentner August Leithoff zu Ue>kermünde 1/00 zum Werthe von 600 M,

4) der Kaufmann Karl Leißke zu 2/100 zum Werthe von 1200 M,

5) Dr. med. Ferdinand Gasters zu Ue>kermünde 7/00 zum Werthe von 4200 M,

6) Rentner Ferdinand Muhl zu 3/00 zum Werthe von 1800 M,

7) Ziegeleibesißzer Carl Meister zu Ue>kermünde 2/00 zum Werthe von 1200 M,

8) Kaufmann Hermann Markhoff zu Ue>kermünde 1/00 zum Werthe von 600 M,

9) Kaufmann Nudolf Moll zum Werthe von 600 M,

10) Nentner Ewald Schnöring zu Ue>kermünde 2/00 zum Werthe von 1200 M,

11) Ziegeleibesizer Karl Worlitßzer zu Ue>kermünde

100 zum Werthe von 600 M,

12) Kaufmann Mar Westphal zu Ue>kermünde

zum Werthe von 600 M,

13) Kaufmann Robert Wei>ardt zu Ue>ermünde 1/00 zum Werthe von 600 M,

14) Kaufmann Ernst Wolff zum Wettbe von 600 M,

15) Kaufmann Karl Wittenberg zu Ue>ermünde

, zum Werthe von 600 M, 16) Kaufmann Ernst Schult zu zum Werthe von 600 M, 17) Kaufmann Marx Hirshoff zu zum Werthe von 600 M 18) Kaufmann Richard Hellwig zu Ue>ermünde , zum Werthe von 600 M 19) Ziegeleibesißer Carl Zielke zu Ue>ermünde , zum Werthe von 1800 M,

20) Ziegeleibesitzer Wilhelm Zeperni> zu Ue>er- münde ! zum Werthe von 600 M,

21) Kaufmann Karl Paep>e zu

zum Werthe von 600 M,

22) Kaufmann Marx Evers zu Ue>kermünde zum Werthe von 600 M

23) Fabrikbesißer August Berndt zu Ue>ermünde

, zum Werthe von 600 K, 24) Holzbändler Hermann Mundt zu , zum Werthe von 1800 M,

25) Kaufmann Wilhelm Lüdtke zu Stettin zum Werthe von 2400 M

26) Kapitän Eduard Mundt zu Stettin zum Werthe von 1800 M,

27) Ziegeleibesizer Wilhelm Witte horst zum Werthe von 1800

28) Rentier Ewald Budig zu Stettin zum Werthe von 600 (

29) Kaufmann Karl Shuchardt zu zum Werthe von 1200 M,

30) Kaufmann Louis Vogel zu Hoppenwalde zum Wertbe von 600 M

31) Ziegeleibesizer und Kaufmann August Lüdtke jun. zu Stettin ! zum Werthe von 600 K,

32) Kapitän Chriftian Nadmann zu Stettin zum Werthe von 600 M

33) Schornsteinfegermeistet Ue>ermünde ! zum Wertbe von 600 M

34) Frau Kapitän Ottilie Pretzer, geb. Witten- berg, zu Ue>kermünde zum Werthe von 600 M,

35) Frau Kapitän Hedwig Schult, geb. Menzel, zu Ue>ermslinde zum Werthe von 1200 M,

36) Landgerichtsrath a. D. Karl Streuber zu Stettin zum Werthe von 600 K,

37) Kaufmann Wilbelm Thiedemann

co zum Werthe von 600 M

38) Frau Louise Lüdtke, geb. Fischer,

zum Werthe von 600 M,

Ue>ermünde

Ueckermünde

Ue>ermünde

zu Ue>kermünde !/;60

zu Ue>kermünde !/,06

UVed>ermünde

Ued>ermünde

Uedermünde

Vogelsang

¿Frauden-

Stettin

August Menzel zu

ju Jasenit

zu Berlin

39) Fräulein Sopbie Hartmann zu Ue>ermünde zum Werthe von 600 M 40) Frau Louise Fran>, geb

[N Krüger, zu Uecker münde é

zum Werthe von 1800 M,

t

Gie este er Eis c BEEigeon M rats -0"ee gy fue. 19e:

“gnng

i S,

E t Neu T

amn

e R