1901 / 126 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

- "e - M . - z 1 Sd s E E / | . E t L G e - ez 2 Ç (i & Verkehr DEUY e Ah Led H L AVSTTAdU Mon Häfen G ire eft E uad Aotfabe Fe M eneis i Qu Sine 5 Konkurse im Auslande. Gesellshaft3-Aktien 243,00, Deutsche Spißen-Fabrik 208,00, Leipziger 115,2, Meriionalane Len E T, S7 rei Eingang Ausgang Vorvätke ° u Anfang der R E O na e E L Buse iti S E März d. J: Nr. D rie riger E ‘Dateiaa 14500. S E S E Dia 55300 Crédit “’Lyonnais 1042, Debeers 832,00, unterlegen nah dem Gesfeße vom 31. Januar d. F. ga ationa : L A SDe E ¿ y t Tinto, M Suetänal A 372% Seis! S Zah! Age Darunter Zahl Darunter Campagne... . 12974329 11 360697 13712938 | über die Einfuhr von Weren na< Porto Nico pf, alle Fracgeionen | Anmeldung | Shluß de Feen D: U 9 A e n L Os eund T E Ee Ber A E 4 Pi DeON Vusfen S iffe Recifterto s Fs dag Stife el S Zusammen . . 2892889 29713 323 32723601 Tee „die von der Insel ausgeführten Waaren den folgenden fnneree E A iee Markt Anticauta "Tei Maas Dcemzols ill. Upland middl. Wf. a. Îtal. 51/7, Wes. London €. 25,161, Sche>s a. London Archangel 58 43 330 12 54 E4 Vorräthe am L. Februar - : 11 075 580 11572830 14 863 702 | A 9 “Sréves Exemplar von Féacbtbricfen übe M | Forderungen | Verifizierung | loko 404 K. Spe> fest. Lofo short clear 425 8, Mai-Abladung | 25,19, do. Madrid k. 358,00, do. Wien k. 103,62 Huanaca 136,50, Biörneborg 32 18 134 4 32 32 Berbleiben . . 17 867309 18 140493 17 859 899 die aus Düfer P L n T U B Saaren, | T | 42i 9. Schmalz fest. Wilcor in Tubs 422 4, Armour fhield in | Harpener 1340,00, Metropolitain 649,00, New Goch G. M. 63,50. _ 90 42 476 44 90 89 Davon ab Ausfuhr . . . , 936961 287 672 262 602 Stäntea ree ben A E E Pitescr | Ghita Radulescu | Tubs 42 K, andere Marken in Doppeleimern 422 4. Getreidemarkt. (Schluß) Weizen steigend, pr. Mai 20,35, Kredrifshamn _9 9 442 ¿ é 9 9 Mithin Bestand zum Ver- N Alle Data über wat 22s nie voti Ra, 10 Cent. | San erba Ku ríe des Effekten-Makler-Vereins. li T. B.) Deutsche pr. Juni 21,60, pr. Iult - August : 21,05, Pr. Septbr.-Dezbr. Kolbina . .. 20 20520) S5 921 brauch... 169303488 17852821 17597297. aus den Vereinigten Staaten ao Craiova | Elifabeta D. Co-| 30. Mai/ | 9./22. Juni | Dampfschiffahrts-Gefellschaft „Hansa“ 1403 Gd., Norddeutsbe Lloyd- 41,10. Roggen ruhig, pr. Mai 15,50, pr. Septbr.-Dezbr. 24,80. Fase ers 9 403*) D 5 (Torg. Prom. Gaz.) Alle DeiataHan Aber bei Eingang von actes 90 Cent. E Rade (abel 18 S Aktien 1177 Gd., Bremer Vulkan 1582 Gd., Bremer Wollkämmerei | Mebl steigend, pr. Mai 25,85, pr. Juni 25,90, pr. Juli-August

ykjöbing E Vetlc ¡ (S | : |

Handelsgericht

D O

D ——— D I S 00

i

Go e

Im Kleinhandel stellte f ) der Preis Mitte März dieses Jahres auf

M M O M 00>

Go

fond Co V

¿S j Ï L D pr. Auguft 9,622, pr. Oftober 8,95, pr. Dezember 8,92. Stetig. Schlußbericht.) Naffintiertes In der leßt abgehaltenen Generalversammlung des Sand- | P? Tuguft "9g R E T A G Gurss <9 (Sd 16: Br. do. ÿ ren totin h 1 1, tebha F e Nt . k Afktiengesellshaf : Oen, 29. Ua (W. T. O.) SMUB - Ÿ urse.) Weiter- (al 10 DL., 9. Pr. Junt steinbruhbetriebs Franz Nitterath (Aktiengesellschaft) in 12:27 Ae R F 7 1 2e) T T-P { Nubia: S<malx pvr. Mat i i ) TLi ér witrbs < Mittheilung des Vorstands der Gesellschaft, be- | ceihishe 4!/s%/ Papierrente 98,50, Oesterreihishe Silberrente | Nu ig. Schmalz pr. Mai Eine ganze Anzahl re<t großer, der Neuzeit entspre{enden G- M LCT wurde, na Litlyellung des Vorstands der Gesellschaft, be- | ! 10, Desterreidis<e Goldrente 117,85, Oesterreihis{e Kronenrente New York, 29. Mai.

bäude sind in Schanghai stets im Ray ; S s{lossen, das Aktienkapital auf eine Million und das amortisierbare | 28 R De Aut 127 Ae ee N 99295 of N i 5 F

S 0 E S S S O ta M, Schanghai slets imt Bau, und die Baumeiiter ind Darlehn auf 400 000 ( zu erböben. Nad einer Abschreibung von | 2/29, Ungarishe Goldrente 117,35, do. Kron.-A. 92,95, Oesterr.

__ Obwohl „in Nußland Fabriken für die Herftellung emaillierter ei R j stets tin Verlegenheit wegen Beschaffung der Bautislerarbeiten T (u "n V M. ZU CrHhoHen. : Dividen veu L von | o ), Länderbank 417,00, Oesterr. Kredit 687,00, Union- oge nde hestoh hs ti A s t CGUE zenband Däne 8 im X o 0 Soviel der ao A T 2 F .; gg / e E 2e V M. bom eingewinn wurde etne Dividende von 61 zur z'AR Ce Ad ; N r De

ilde AENERER, : WeIDEn leßtere doch immer no< in beträcht- Außenhandel Dänemarks im Jahre 1900. Soviel der genannte Konsul in Erfahrung bringen fonnte, giebt es Nerth R ft t A vera atenns A NERCEE E 963,00, Ungar. Kreditb. 692,00, Wiener Bankverein 487,50,

ier Lcenge aus Deutschland, Oesterreich und S®roßöritannien ein- in ganz China feine einzige Hobel- oder Keblmaschine und Säge; M O im. Nordbahn 432,00, Buschtiehrader 1130,00, Elbethalbahn

ug aus dem Auslande D | _Lipseani) 172 „Sd, Delmenborster Linoleumfabrik 162 Br., Hoffmann's 26,45, pr. Septbr.-Dezbr. 27,00. Nübsl behauptet, pr. Mai Ct (Jütland) .. 4 Y 2 E : « «1 Dollar. | Nit x D Mibä- | Mai! 99. Juni Stärkefabriken 1714 Br., Norddeutse Wollkämmerei und Kamm- pr. Juni 604, pr. Zuli-August 612, pr. Septbr.-Dezbr. 625. Aberdeen 48 6611 13 : Lieferung von Bettleinwand nah Spanien. R: edcuCManufat l 19 S s garuspinnerei-Aktien 144 Gd. Spiritus ruhtg, pr. Mai 284, pr. Juni 283, pr. Juli-August Bristol 37 99 106 34 ; : / escu (Manufaktur- . Zuni | E 7 - S n 2 ELE 0 Iren / z 7,25%), Bras 5 ibe>-Büchen 136,75 Nohzu>ker. (S{hluß.) Ruhig. 889% neue Konditionen 25,50 Milit Ó 8 Œ 9 4 s 20 ; QUysî> Kommerzb. 117,25*), Bras. Bk. f. D. 158,00, Lübe> Büchen ¡7D __ NKohzu>ker. (Schluß E fo ; di j Hartlepool. .. 89 87 297 61 ¿ ie E p 000 m Bitlintoais En für s Neuer Zolltarif. Der seit dem 1. Mai d. I. in Kraft N | | A.-C. Guano-W. 85,00, Privatdiskont 31/;, Hamb. Patetf. 124,00, | bis 25,75. Weißer Zuder T0 Ne 3% für 100 kg Hull R 226 144 022 184 2 et Renseignements de l'Office iatonal Ari Cónifiercá extérieur.) nbe neue Zolltarif (Arancel de Aforos del Peru 1901 —1909; E Nordd. Lloyd 117,25, Trust Dynam. —,—1__ 39/0 Hamb. Staats- | pr. Mai 292, pr. Juni 292, pr. JZuli-August 29/3, pr. Oktober- Middlesborough 299 185 124 7 5 : L j E ; E Ron -- V H I D 17 , c - c - - : in Lima, Calle de Melchormada 126, 128 u. 130 für den Preis e i 2 5 S HSTerbank St. Petersb 29. M (W. T. B.) Weihsel auf Ima, L \ 26, 128 u. en Preis G E e dr, P E Ca e Gold-Anl. 102,50, S<hu>ert —,— Hamburger Wechsklerban St. Petersburg, 29. Mai. (W. - B.) Wechsel auf e 2 1 390 E von 3,90 Soles zu beziehen. 5 Cs E. A ; a gate: A A Or 102,25, Breslauer Dis Eer E Gold in Barren pr. Kilogr. | London 93,80, do. Amiterdam —,—, do. Berlin 45,90, Sche>s auf Bissao O 17 356 Das Kupfervitriolge\<äft in Griewenland. S R E s me e O E e E 2788 Br., 2784 Gd., Silber in Barren pr. Kilogr. 81,75 Br., Derlin 46,30, si A on Bar las 4 %% Staatsrente von V, - 06 C..c D at I ra N Ls C R 2 as A Ä L 14 8 d V Î WIC, : ! U ® YTLti 5 e. L 1 95 t L R T ; . E Ç Á QO 4 1 0/ F. ter n-2 il. Do Y inie 0. o. B Ponta Delgada . 7 14 586 baus F Griehenlenbs wito Ae o no por in ves GOrderung der hilenishen Industrie. Preise find daher f\tark weichend. Es notieren beute: Hof- 81,29 Gd. Wedfelnotierungen: London lang 3 Monat | 1894 96 s, 49/9 Ton tfenvahn-Unk. von 1880 —, do. d on Y: ’)augebtete enlands wird Kupsfervitriol zu einem wi igen j / ' N E R EE c - L F : ; Nalencic F riebishen GtnfukrarHEf Goes 15h E A 5 2000 Tig L N LOT E L L 2 1 Gd., A ez, on Si 20,474 Br. ZL , | Pfandbriefe 94,25, Asow Don Commerzbank 520, Petersburger Dis- ven M A 7 188 : i 1000 L cur CE Dae Fi A O A E 5 Teibace Gesellschaft, Pater Hr Sorderurg des Gewerbefleißes begründet E Ila. Qualität E e OWHMTTI: 20'451 Ie dinflecbam 3 Monat 16782 De 167 45 Gd “6760 4 onto-Bank —, Petersburger internationale Bandelsbane 1. Em. < Eo 0E 1 . . JEIaBIT 8 Jail ganz . aus _AUS Vezo( it und etne staatli<he Unterstützung genießt arbeitet B io v2 er Ca verharrte in unverander fester Stimmung e T Er i E M gor E D 5 210 Pirsrtr N F R C G aas T U 2 P Barletta . 2 842 verde 5 d fe do f tons | C E E UBUng gemel, arbeitet na< wie vg U E E S E tee terr. u. Ung. Bêpl. 3 Monat 84,05 Br., 83,55 Gd., 83.90 bex. 310, Nussishe Bank für auswärtigen Handel 290, W; schauer Ba [e 3 14 84 x s werden, da Griechenland selbst nicht im stande t, nennenêwerthe darauf bin, industrielle Unternehmungen ins Leben zu rufen. Hit und jeBle bei Beginn des neuen Geschäfts sofort mit leb- Oes err. Uu Ung Bfkpl Monat 84,05 Br ; 83,95 Gd., F Î., 10, j AUSIL ge a / Ira Liygrn g** 2 9 92s U Fs En. O0 E idke t Lte ' : at 91:4 197 f c Toy M Sit Mailand 29, Mai (W. T. B.) V : 12 933 Lieferun f 9 uf 5 8 Mot Mtofir: Maa sk E: E U B 4 D ew A E e ace C n | 8 Monat 213,00 Br., 21250 Gd., 213,00 bez. New Vork Sicht Mailand 29. Mal. {i L .y Ca d 4 E E e gen [Ür E t Kuy fervitriol aus. Bei die er Vergebung Titel Pabrica Nacional“ führen und damit an den Patriotismus Western Steam'* 48,50 #, aineritanis<es Tafels<malz (Borussia) (191 N E Gd 419 bez. New Y « 0 Tage Sicht Rente 10265. Mittelmeerbabn 549,00 O S0 204 99 gang es der englis<hen <emishen Industrie, zum Preise von 23 £ der Chilenen appellier Aber ebenso wie die Tubfabrif Q. us 49,00 Æ, Berliner Stadtshmalz (Krone) 50,00—51,00 4, | +195 Br., 4,163 Gd., 4, E E E C 0540 r 2E Kalkutta . ; à 144 209 10 h für die Tonne cif Patras bie Aitberen Mitbewötber e \{lagen. Cent aPPeuleren. Uber e en!c wte dte Tuchfabrik SOCIedad N Ab, Stad (153 E 1 ; E. fabrik i f i f : s Nacbf ‘ri Getreidemarkt. Weizen fest, holsteinisher loko 176—178, | d'Ftalia 857,00. San Blas. . : 6 504 ungefähr 25 £ 5 fh. Hierbei lieferten die Engländer einen Artikel L “j T En le N E E LEriten mie A S E E lata 133— 136. Roggen f stetig südrussischer fest, cif. Madrid, 29. Mai. (W. T. B.) Y C i i: C E *_SLETVEL LIENE SNgtander s / aaren minderwerthiger Klasse und fs of vältnikmzd; A S arte c R De j x Ra Eon N Sie : az E deten Gehalt an reinem Kupsersulphat 98 bis 99 9% betrug, und niedriger Preise nit Ge den ausländischen konfurrieren Gin nig Yamburg 106—110, do. loko 110—112, me>lenburgisher 142—150. Lissabon, 29. Mai. (W. T. B.) A >Ortnto D I S c é L C e N I EE / t « _SUe Gefahr 4 Het t 2 E Le S H Cl 1 A | | int esbalb c Cx “o tna1!8 : ns 6 L » , , - y c A - o - , ¡T : - e "Cn ? r - (E val l o et Q T 2 0/ s Y 23 Trinidad de Cuba 7239 : L andere Substanzen. Für Kupfervitriol wurde die zollfreie Einfubr | {Hon bes Me deshalb auf Zahre hinaus nicht vorhanden, au Pappen-Fabrikation in Charlottenburg für 1900/1901 | $ Hafer stetig. Gerte fester. Rüböl ruhig, loko 59. Spiritus | Ruffen v. 1894 607/., 3 %%o holl. Anl. 933/; Ba 993 325 R bewilligt. (Das Handelsmufeum.) z on deshalb ni<t, weil die bestehenden Fabriken nit zablreid genug Fi k s Kaijerlihen Konsulats in Santio, 92 738 A. weniger wie ‘im Vorjahre). Von den als Reingewinn ver- l pr. Juli-August 147—132. Kaffee rubig, Umfag | vaalb.-Akt. F Marknoten 99,07, Ruffis gr ranhao a 26: E Me Sonn ale m Santiago) bleibenden 110 228 „M sollen, vorbehaltli< der Genehmigung der | 1: Petroleum stetig. Standard white loko 6,75. Getreidemarkt. Weizen No Antofagasta 212 5 92 5 D ; A S é : : 992 M. auf neue Rechnung vorgetragen werden. In der Vidis L , pr. September 312 Gd., pr. Dezbr. 321 Gd., pr März Brüssel, 29. Mai. (W. T. B. uß-Kurse.) Erxterieurs s _ 9 0 , c E L X P E s c x.2_E Tongonhkso 2 G pt R R S, 1992 - U S ES ‘D DOELOD A E LAIE I EMOE Pi S CREESOBTSLIO 4 N F P QUA A 2 G e! S G : e E E 5 Dunedin. ; 1 : „Am 20. Zuni 1901 soll in Paris die Vergebung des unbeschränkt Gelegenheit zur Errichtu 1g elnes Sagewerfts vom 31. März d. I. sind das Aktien-Konto mit 1 800000 (6, sowie 33 Schleppend. Zud>ermarkt. (SWlußbericht.) Rüben- | 6813/6. Italiener —,—. Türken Litt. C. 27,50, Türken Litt. D. Wellington 9 9 746 9 c 1 fortdauernden Besißrechtes und der Ausbeute-Erlaubniß für die in Schanghai. ] : : dms D e Mo lo T > F No Cref E » s C DEO e e! C T A M „t! e E Yao Sh gus ° e ov s - e rer Q. V1 c D : (S ; çÇ (Nach den Swiffslisten der Kaiserlichen Konsulate.) Petroleumfelder auf der Insel Zante und den umliegenden Eilanden 1 e Ten Zens _des S der Vereinigten Staaten von aufgeführt. Bord Hamburg pr. Mai 9,50, pr. Juni 9,99, pr. Juli 9,57€, Antwerpen, 29. Mai. W. i; ¡ Petroleum. z : Í ABAN ' E l as: | #merita in Schanghai würden sich einer in dieser Stadt zu erriten- o 16 be Nes National du Commerce Extérieur, 3 Rue Feydeau, | den Fabrik zur verstellung von Fensterrahmen, Thüren und Holz, aris. (Nah The Mining Journal Railway and Commercial waaren aller Art außergewöhnlih günstige Aussichten eröffnen.

: L E He | Df 29 Mai S@&lufi-Kurse. . | 285, pr. September-Deze 291. Ilot L Ss N 9 Nach der „Gaceta de Madrid“ nimmt die spanische Zèntral- Peru. waaren Strada | Hamburg, 29. Mai. (W. T. B.) . Séhluß-Kurse. Hamburg 83, pr. September-Dezember 291 C20 451 963 70 | er Imprenta, Libreria y Encuadernación de Gmo Stc Se s Ank. 88,00, 34% do. Staatsr. 97,85, Vereinsbank 163,95 6%/5 GShit Januar 262 H 4 / 4 + C Stolte S : 99. Mat y ibt ü E T1 G ni. 89,00, T /o do. Staatsr. 97, D, eretnSbant 103,29, /0 n. Uar 2VJ- ps s n, 29. Mai: r e lefett on Gebr. Southamvion 988 1048 152 Berlin, 29. Mai. Bericht über Speisefette von Gebr Santander . . 8 322 a les E T N cia Ln c A Se 202 Be 209 d. 20.25 ber kurz 20,454 Br. 1889/90 1494, 34/9 Gold-Anl. von 1894 —, 838/14 9/6 Bodenkredit- lander 4 32 240 Die Sociedad de Fomento Fabril in Santiago, eine cilenis&- und Genossenschaftsbutter I a. Qualität 102,00—104,00 4, Hof- und | 5027 Dr, 20,23 Gd., 20,25 bez, London kurz (0s Dr * N i f j Ce ) 67 Me z Die Korintbe schrieb im F c “E 2 L h C e a e N : Q e is Sicht 81,40 Br., 81,10 Gd. 21 bez, St. Petersburg | Kommerz-Bank —. Bisceglie 16 790 . ; (engen zu erzeugen. Die Korinthenbank {rieb im Jahre 1900 besondere sind es Möbel-, Hut- und Tuchfabriken, die immer de hafter Hausse ein. Die heutigen Notierungen sind: Choice Paris Sicht 81,40 Br., 81,10 Gd., 81,21 bez, St. 9 g z-Dal . 2 N L SCTE E A : Ç : y S, de 4,155 Br., 4,127 Gd., 4,141 bez. *) per Kassa. Wechsel auf Paris 105,40 Mobile(Alabama) 3? 35315 Nacional de tejidos in Salto bei Santiago und die Stri>waaren- Berliner Bratenshmalz (Kornblume) 91,00—54,00 A Spe>: 19s Br, 4,125 Gd., 4,144 bez ) per K d! P Mi nur der kleine Ueberrest von 1 bis 29% entfiel auf Eifenvitriol und | für die Ei Nach dem Geschäftsberiht der Aktien-Gesells<aft für | Mat Mai-Juni-Abladung rubig, 1154. La Plata per Juni-Juli Amsterdam, 29. Mai. (W O S N - d) gen! betrug der Brutto-Gewinn sämmtlicher Fabriken 208 757 G (02 T ill, pr. Mai 14—134, pr. Mai-Juni 14—13L pr. Juni-Juli | babn-Anl. 4011/,5, 5 ©°/9 garant. Trans San Unriz de lind, den vorhandenen Bedarf zu de>en. (Aus einem Bericht des 38 “in R i S P Ju è S j ] R L N é Sonoralnorfi mluna 0oa0 I) 0 Dintdonho oi a £t g ittagähort (Bs Mar A 7 t Cr ¿ -- annd ordin: 4 \ g L À B -2 Tocovilla : N 24 ] Le Vergebung von Petroleumfeldern auf der Insel Zante. EEEES Generalverfammlung, u. a. 5 (gegen 63) 9% Dividende gezahlt und . (Nahmittagsberiht.) Good average Santos pr. Mai Zava-Kasfee good ordinary 31. cazinn 78 X Ll S bis ( L Î Odd das Reservefonds- und Hypotheken-Konto mit 90482, bezw. 296 000 NRohzuker I. Produkt Basis 88 9/9 Rendement neue Usance, frei an | 24,70, Warschau-Wiener —,—, Lux. Prin erfolgen. Die Vergebungsbedingungen sind erhâltlih dur d (Fazette.)

Absatz von emaillierten Gegensäänden in Rußland. ——

Eee me E Ard EAA T Bai

es Ptctivhzig s: iti ctt deni ten i Pt 16A e

m E d E 0 E “S L R D Jg et 7 C g, g Bat: ets br L EASE S M S:

Einfuhr Ausfuhr

L E a A & e l D ycva n p: A s E on S LS L L { L ia 432 L L . ¿an e C S ct D - , f >- (>= E > ec 6 1 F ey f N _— -—- r geführt. Troß des ziemlich wirksamen Eingangs es können die Waarengrupven zum Verbrauch dänischer Waaren mühle. Die Slamme werden mit der Handsäge zu Bauholz zuredt- Breslau, 29. Mai. (W. T. B. hluß-Rurfe. Schles. 349/% 0,50, Ferd. Nordbahn 6040, Oesterr. Staatsbahn 671,50, Lemb.- russischen Werke ‘nit mit den fremden „in Wettbewerb trete. die t en 1899 1900 1899 1900 geschnitten, und in allen Städten des Landes giebt es Leute, die mit L.-Bfdbr. Litt. A. 96,90, Breslauer Diskontobank 93. Breslauer | Czernowiß 537,00, Lombarden 90,00, Nordwestbabn 488 00, Pardu- E is L De Z A R E N retens | : L / E - L M E Z d t O c ir il is k E s 9 ac çÇ T S A 2 n 467 N c E d le Tr r iacliGsten Schwie igfeiten aben fich bei der Anwendung dünner |_ Werth in Millionen Kronen der Hand Bauholz jagen. Auch das Kehlen und Falzen der B We<hslerbank 106,25, editaktien —, , Bankv. | diver 379,50, Alp.-Montan 467,00, Amsterdam 199,25, Berl. Sche>

Ao 1 n Ao thy 70 > ma homortkar ao h Moris Tina 9 9 C z 5 toe tonlido Mo V 04 d 6 T : i - 2 G. ia lc s y A F C j S 52 gs DAN N [f r Z 5 R S & G N Vle N dem Aufbringen der Emai le bemerk ar gemat. Lebende D A 2,22 2,48 19,45 91 81 lowte jeglihe Bearbeitung des Bauholzes wird mit der Hand ausê- 144,00, Breslauer Spritfabrik 173,50, Donnersmark 197,00, Katto- | 117,56, Lond. S&e> 240,50, Pariser She> 95,521, Napoleons 19,09, „Der ( inful roll für Gegenstände in emailliertem Weißble< be- | Lebensmittel thierischen Ür- L geht E ; wizer 199,00, Oberschles. Eif. 117,20, Caro Hegenscheidt Äkt. 116/25, | Marknoten 117,50, Ruff. Banknoten 254,00, Bulgar. (1892) 95,50, tragt 2,29 Gold Rubel sur das Pud oder 55,51 Franken für 100 ks. a E e 3403 21037 2157: Gin Holzsägewerk in Schanghai würde vorausfihtlih im ganzen Oberschleï. Koks 138,00, O . _P.-Z. 107,00, Opp. Zemeni | Rima Muranv 495 00, Brüxer —,—, Prager Eisenindustrie 1800, \ C is 2 E E T E Mi A2 E T, e ps L y J ot, 5 ) A4 E V t “Jah - - e P . Dan t ) (TR2 E P vao / e D L o L p L Cal f 5 A E 4 _— e a1: / im E Ae, 1337 000 N bel emaillierten Sad en 149 000 Put Berealien, Feld- und Garten: Ra j ‘angtlethale Absaß finden und auch in den Vasenpläßen im Norden 108,00, Giesel Zem. 108,00, L.-Jud. Kramsta 158,40, Shles. Zement | Hirtenberger Patronenfabrik —,—, Straßenbahnaftien M DETLYE von & 099 VUU Hu el eingeführt. m Zahre 099 CrT- 4, Ba E As L 66,91 61,90 9,15 i ie Tsintau, Weihaiwei, Tientsin und Port Artbur. Wichtigstos 146,00, Sl. 2Ainkh.-A. —,— rahütte 212,10, Bresl. Oelfabr. 253,00, Litt. B. 250,00, Beit Magnesit —,—, Pester reite die Einfuhr von Januar bis Dezember 105 000 Pud im | Futterstoffe und Sämereien 35,49 38,86 1,74 5 T 3 |

|

Ardorniß “E - 2% E, wo Ld au Ce ahe Q - r 5; - Pr: T A P E q Tia M E C I >= A Ore. ( P E L 0/ Ç F F CEUYTE Stn V! ua N : Ó ner j ‘rsorderntß der Fabrif wäre eine ersttla\sige TroEnungêmaschine vor 75.75, Koks-Obli- 6,00, Ni hlef. eler. und Kleinbabngesell- | Sparkasse Komm -Oblig. 49% 91,75, do. 44%/9 99,00, Wecbse | 100 Toertye von 9/6 000 Rubel. Für die vorhergehenden Jahre giebt | Kolonialwaaren, Früchte )1l f l die Statistik nur eine S®esammtziffer an fär Gegenstände aus ge- D Dea S Q, 25 DORO 30,04 0,92

i F are l G T D L wGL-P + E p aer R o D P up j » Ge k M ireichender Leistungsfähigkeit, um der Nachfrage na< tro>enen saft 61,75, - Feldmühle Kosel 153,50, D S TEIRe do. auf Lo s | Pacific E N j A Li & s

wöhnlichem Weißble< und für emaillierte Artikel; fi 1s Jahr jetränke, Spiritus u. dergl. 4,90 4,70

1897 gestaltete fi die Vertheilung dieser Waaren auf [

b ; G5 : vai « Did r. a f C —_— e e , z E 1 . [2 _ T Außerdem ware eine gute Bandsäge erforderlid Bank-Aktien 118,00, Emaillierwerke ileta“ 129,00, Stlesisthe | Wetretdemarti. Weizen pr. Mai-Juni 7,80 Gd., schiedenen Herkunftsländer, wie folgt:

( C i f 0,75 0,6 | um das einheimische sowohl wie das aus dem Auslande eingeführt Elektrizitäts- und GBasgesells<haft Litt. A. —,-— bo. Latk t e 811 Gd 12 Br. Roggen pr. Mai-Iuni Ee TA: 1 Se 6,19 6,82 9,29 75 | Dolz zu schneiden, Kehlmaschinen, Spezialmascinen zur Herístelluxz 118,00 Br. | (S Dr., vr. Herbst 7,09 Gd., 7,11 Br. Mais pr arn und Zwirn sowie | von und Thüren, L aschinen, Drebbänke und zl Vagdek : i ¡< t. 52 Gd. Br. Hafer pr. Mai-Juni 7,32 Gd., 7,3 : Pud Rubel erwa 2A 13,47 0.08 F jonstigen Holzbearbeitungs-Maschinen. meisten wird zur H razu>er 889% obne S - S odr 5% o. S. | Herbst 6: d... 622 Br. esterreih-Ungarn . 10 023 173 789 : ‘waaren 40,39 0,71 56 | stellung der Bautischlerarbeiten kartes Holz verwendet, j t t If Mai, 10 Uhr 50 Miuuten Vormittags. (W. T. B.) E oie iee s e 2-806 18 455 | üde : e I. Raffinade mit S2 | Ungar. Kreditaktien 696,00, Oesterr. Kreditaktien 690 29, Franzosen Sroßorllannien . , , , 58479 432 141 ’rner und andere thi | ie Bauarbeiten werden \ von Chinesen ausgaefübri B. Gem. Melis mit Sa> 28,45. Stimmung : G7: barden 90,00, Elbethalbahn 501,00, Oesterr. Papierrente dla 2 110.886 l 248 124 rische Nohstoffe u [b | und das Bau [hâft ist ebenfalls in ihren Händen. Die - Produl! f. . Hamburg pr. Mai 9,45 Gd., | 98,40, 41 igar. Boldrente —,—, Desterr. Kronen-Anleihe —,— f M e 100 11,47 | eignetste Persönlichkeit für das Unternebmen wäre ein in bon 9023 Br., pr. Juni 9,50 Gd., 9,55 Br., pr. Juli 9,55 Gd., | Ungar. Kronen-Anleibe 92,90, Marknoten 117.60. Im Ganzen . . 219702 2 226 769. | %aaren aus Haaren, Federn, Ruf, bekannt mit den Einzelheiten des Geschäfts und besonders au 902 Br., pr. August 9,60 bez 025 Vr., pr. »ver- Dezember | Länderbank 417,50, Buschtiehraver _Litt. B. Aktien Moskauer Firmen, die für die Einfuhr emaillierter tnochen und dergl. . . 6,99 7,06 2 de, er winesishen Kundschaft zu verhandeln. Er müßt 0 Gd., 8.95 Br (elg. ; i l E M rür [—, g Sttaßenbahn-Afktien Li Betracht kommen, gehören: ; 7 | Yalg, Vele, Harze, Theer un Empfehlungen. Er sollte ih u Hannover, 23. Mat. (W. T. B.) 379% Hannov. Pro- | do. Litt. B. 290,00, Alpine Montan 472,50. Mischin. ( nindestens drei Monate in inzial - Anleihe 926,75, 4 ( annov. Provinzial - Anleibe 102,20, | Budapest, 29. Mai. (W. T. B) Getreidemark!t. aufbalten, 1 der Kundschaft fennen # ôt Hann( - DTanliCctDe 95 M 10 D inn D. T LLLAnN eIDe 101,70 A zen »EC 1 ober, > WGs N ai E, Gd., 3 Br. do. Pr. müßte die <inesishen Bauunternehmer und vielleicdt aud 0 unkündb. Hannov. Landes - Kredit -Dblig. 101,75, 40/9 kündb ttober Gd., 7,79 Br. Roggen pr. Mai —,— Gd. Br., olzhändler zur Unterstüßung des Unternebmens gewinnen. L

fei d í f H E iti

J d ‘¿a (272 ar Î I e 5 199 4 260

afrizs= erin tes

aria L pr S a qs Fe t au D A R Std n T T E r D p De G Gr ep-ts p Lug

nah 5 SDTel

ee n Fbaronato ail,

bn-Oblig. 96,50 o. pr. Vltober 5,68 Gd., 6,69 Br. Hafer vr. Mai Gd. ° Â .+- T nt A 7 v 4 Ls A R p P G S 1A A V. 11d) f Ide Untern 0002000 O ntinental GCac ut{ouc- x51 DL. TTODET 0,0 WDd., 2,4 Br ais DT Mai VALENT aat L aILuis M E4: 1 4 Ä, : vÓes un „Mlt; 07 An I ez Nx Hr VQult 5 2e R B27 g 4

y das Unternebmen omp. Aktien 49 , Vannov. Gummi-Kamm-Komp.-Aktien 197,0 v )r., do. pr. Juli 5,36 Gd.,, 5,37 Br. Koblravs Lei Pa LCLTICUN - e e 9s ; TAkronor Na r Muenelé 1c G D N

und Aussicht Aktien O öhrener Woll- r. August 12 12,90 Br. Zementfabrif? ondon, 29. Var (W. T. Mork fo Altten 1395,00, Hörtersche ihwalì ementfabrik-Aftien 85,00, | 229/, m ) 39% Reichs r R 7 f 1 720.00 l

t-Aktiéèn

{0 P er Q Wre , 0 Amori. iu 18394 96,00, 49%, Sp

—_ -— )

E ad f,

pr. 3

22.90, Gotthardbahn l A an 9e Diskontobank 93/50, Ÿ ptember t aker Oktober

E E E 4A

r Campagne erreichte die Produktion 1: T pot : 6. 1) „„Nohe Häute unt elle 17,99 (3,27) r Pailmfaferhandel in Algerien. ei Bimvlonbabn reg 02 026 Wedro im Jak: 1900 und 15 968 567 | Tat (8109) unk Rax D, aue und Xußholz 138 tze | 4gertens ‘ergpalmenwälder liefern eine erheblihe Men ¡—, 3 °%% Reichs-Anleihe 1898/99, mitbin gegen 1899/1900 ) E R L (Uonen Xubiifuy (0,41) | Pal schiedenen Industriezweigen des Auélandes Ai W. L. d 942 096 W dro mebr Ta G LLOEL ulcn ) Ul * 1 Nohbaartiurrogate ¿ut olste Verwendung finden. Der Merth der A Februar im Betrieb befindlichen Brennereien | NindAoiA 96 4 R „per un hinten 139,1 | valmfaserproduktion bezifferte sih im Jahre 1898 auf 2 643 485 Franken resden, 29. Mai. (W. T. B.) 3% Sä. Rente 85,35, rjahre um 94 gestiegen ie betrua Br O SCBO gd BUT!le ingen, Slngeweide und dergl. | unt ieg im Jahre 1899 auf 3 496 172 Franken 34% do. Staatôanl 98,40, Dreôdner Stadtanl. v. 93 94,75, Alla. î F L i L L av Ï L 5 « ) 54

H T A Y

14 4

14061 Í - J 1599 1D 3 Z90 S2 We

_,. +1

o N _Butter 153,10 | edeutende Sendungen erfolgen na< Deuts{bland, Ruflant eutshe Kred. 18025, Berliner Bank —,—, Dresd. Kreditanstalt in wurde hergestellt im Vergleich zum Vorjabre | 0 —.cgSter 16,69 Mil 1onen „SUegen zu 20 Stü (0,01) | Großbritannie erner nah Nord-Amerika, Egypten und nach der 9,00, Dresdner Bank 148,50, do. Bankverein 116,00, Leipziger do m Oestlichen, dem Kleinrussischen, dem Baltischen | Ci A0 a WG@esalzene Heringe 10,59 (3,32 ürfei. Im Jahre 1898 führte die Kolonie von dieser Waar —, Sächsische do. 143,50, Deutsche Straßenb. 164,50, Dresd. | good 4'/,4. dem Südwestlihen und dem Weicselaebiet | el or mot 12 i Gerste 84 li (33,42) Mais 44,47 (13,42) | 21 9 dz aus. Im Jahre 1899 erreichte der Erport die Höhe von Straßenbahn 185,00, Dampfshifahrts-Ges. ver. Elbe- und Saalesch. : Le, M D. T, B.) vier Rayons: dem Nördlichen, dem Industrie. 2: ev D 1: 66 Koggenmehl 5,09 (0,01) Klei | i E ; s 0 Kle ¿ Sâchs.-Böhm. Dampfschiffahrts-Ges. —,—, Dresd. Bau- numbers warranis flau =4 sh. d. per Kassa, 53 Veltade Ee „Kaffee 15,66 (1,91) Quer (0,05) Robe | on den hellen Palmfasern wird die beste Qualität mit 12 bié gesells. —.—. L laufenden Monat (S<luß.) Mixed numbers warr; an Spiritus 26,42 (9,04) omsaeining med | 13 Franfen, die zweite Qualität mit 10 bis 11 Kranken unt L, Leipzig, 29. Mai. (W. T. B.) (Sc{hluß-Kurse.) 3 d. Middlesborough 45 h. | 14 863 702 Wedro gegen 72 830 Me | z \<le<teste Qualität mit 8,50 bis 9 Franken für 1 dz bezahlt 8 Sähsishe Rente 85,30 34% do. Anleibe 98,40, DesterreichisHe Paris, 29. Mai. (W ) Die Verstimmung der 075 580 Wedro r | | dunklen Fasern kosten dagegen 17 bis 19 Franken und die allerf insten Banknoten 85,10. Zeißer Paraffin- und Solaröl-Fabrik 140,00, | wegen der spa: ischen Sinanzplane dauert fort, und es fanden sogar 30 bis 35 Franken für 1 dz. (La Politique Coloniale.) Mansfelder Kure 1030, Leipziger Kreditanstalt-Aktien 180.09 Kredit- eder 1a En Abgaben i E «_„¡oday der Kurs, | O E und Sparbank zu Leipzig 104,00, Leipziger Bank-Aktien 150,75, nfänglicher e esgung, Aeueroinge ermaltete. Auch die übrigen | günstigen Stand der : Leipziger Hyupotbekenbank 137.00, Sächsische Bank-Aktien 143,90, ebiete zeigten s{<wade Haltung. besser dieponiert w Weizen pr. Mai Tägliche Wagengestellung für Koblen und Koks Sächfische Boden-Kredit-Anstalt 123,00, Leipziger Baumwollspinnerei- | Aftien; das Geschäft war jedo allgemein sehr till. Eastrand 1 , | 40, Schmalz pr. Mai an der Ruhr und in Oberschlesien. j Aktien 162,00, Leipziger Kammgarn-Spinnerei-Aktien 154,00, Kamm- | Randmines 1072. g j G len, | ‘car 5,20, Pork pr. Zuli 1 : An der Nuhr sind am 29. d. M. gestellt 165 386, nichk Parn!pinnerei Stöhr u. Co. 139,00, Wernhausener Kammgarnspinnerei | G (SQCZ - Nurse.) ortu Lnge} Ge ry Ber i0, 40/4 en on je Janeiro, 29. Mai. (W. T. B.) rechtzeitig gestellt keine Wagen. a ul Are: Altenburger Aktien-Brauerei 196,00, Zu>erraffinerie Halle- | Obligationen 505.00) au eue Rente 25,55 Br gie Taba. | London 12! i j nihaiten müjsen, m nn | In Oberschlesien sind am 29. d. M. gestellt 5530, nicht b, „en 17650, „Kette“ Deutsche Elbshiffahrts-Aktien 33,79, RKlein- | U Ren L Anlei o Ru en S 29,99, 45/6 Rufsen 94 96,50, | Buenos Aires, 29. Mai. (W. T. B.) Goldagio 1 inl, wenn fich diese Angabe auf den Inhalt jedes einzelnen | reGtzeitig gestellt keine Wagen. ¿n im Mansfelder Bergrevier 80,00, Große Leipziger Straßenbahn | 34 %/ Ru e eie —,—, 39/0 Russen 96 29,20, 4% spanische | erstre>t. (Treasury Deciasions under tarif etc. laws.) E M nd 154,00, Leipziger Elektrishe Straßenbahn 86,50, Thüringishe Gas- | äußere Anlcibe 69,55, Konv. Türken 25,10, Türken-Loose Es