1901 / 126 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[19024] Konkursverfahren. die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die [19001] Konkursverfahren. Veber den Nachlaß des am 27. Januar 1901 hier Bestellung eines E und eintretenden | Das Konkursverfahren es das Vermögen des Das Konkursverfahren über das verstorbenen Kaufmanns Julius Zossenheim zu Falls über die in $ 132 der tonkursordnung be- | Materialwaarenhändlers Wilhelm gust | Rittergutspächters Karl Vogel i Nieder. 5 79 $ g Fürstenberg ist am 25. Mai 1901 der Konkurs | zeichneten Gegenstände und zur Prüfung der ange- | Buchholz in Burgstädt wird na< Abhaltung des | Rudelsdorf wird nah erfolgter Abhaltun Börfen- Er age eröffnet. Verwalter: Brcauereibesißzer Paul Schwabe meldeten Forderungen auf den 6. Juli 1901, Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Schlußtermins hierdur< aufaclioben, e Erfte Slb ert O E e AUE Fe ps 9 Se, has Fen Uer DRERARE N 25. Mai 1901. Seidenberg, den 22. Mai 1901. a 90... 9 2M (2 z H sammlung den . Juni L - | Gerichte Termin anberaumt. en Perfonen, welche ôniglihes Amtsgericht. vöntagli 9 icht. L O) 3-M Vormittags {12 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- | eine zur Konkursmasse gehörige Sue in Besitz [19008] T i Königliches Amtsgericht «ili Deul fi Reichs-An ci (T und Königlich Preußischen iagl E nl cl C7. termin den 17. Juli 1901, Vormittags | haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, Das Konkursverfahren über das Vermögen des [18580] 7 Ö Lu DES Diens Arrest mit Anzeigefrist bis zum G O E an den Emen Gn dnee zu! | Kaufmanns Eduard Wanke in Dirschau wird u prfea du p wil: Es en ze9 verstorbenen : EBOL . Juli : : i verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtu f é ñ ; ier- / : Ec VE von Mer [ou die erste S î Z h i Fürstenberg, den 25. Mai 1901. auferlegt, von dem Besiße der Sache 0b bon ben pas E ns es Diens Mer } und zuglei 75 N, erfolgen. Verfügha: S 26G. Berlin, Donnerstag, den 30. Mai o Großherzogliß Me>lenb. Amtsgericht. Forderungen, für welhe sie aus der Sade -abge- Dirschau, den 24. Mai 1901 find M 1019,75 und zu berü>fichtigen nur eine e, v A. pte Ste edigung in Anspru nehmen, dem Kon- * Königliches Amtsgericht fefipeilelllen mt, beoeacbticie Sa M ntli 7 5 Aachen St-Anl. 1893/4 C : t u. rôverwalte S F : Mitieiae D Os ? L rungen | ( Aachen SkT.-Unt. LO0/A gu lleber das Vermögen des Kaufm aus Gustav N er bis zum 15. Juni 1901 Anzeige zu [19015] Konfursverfa Lee. p, 0272,03 ganz ausfallen. gen von ; Amtlih festgesiellte Kurse. 2°: En 1893 3 ‘Dle zu L 4 C O Men - | Königliches Amtsgericht zu Rothenburg O.-L. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Stallupönen, den 25. Mai : i 5 Tai R S E 31 paitags. 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und | (19011) Konbrowesapee 8 Kaufmanns Max Hirschfeld in Dirschau wird, A. Foerster, Konkursverwalter. | E der Kausmann Rudolf Süßmann zu Haynau zum Ueber das Vermögen des Sparkafseurendanten | !a<dem der in dem Vergleichstermine vom 29. März [19009] E 1 Frank, 1 Lira, 1 Lëu, 1 Peseta = 0,80 ( 1 ôfferr. Augsburg 1889, 1897/33

Konkursverwalter ernannt worden. Anmeldefrist bis Ï S | ; angs i 8- Z ¿ d-Gld. = 2,00 « 1 Gld. öosterr. W. = 1,70 Æ C 908 22. Juni 1901. Erste Gläubigerversammlung am | Adam Weihel zu Schlüchtern wird heute, am fräftigen Beschluß vour 29. Mig 1901 ettatic in | _ In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | 1 Krone dsterr «ung. W. 085, 7 Gid. iüdd. W. | „do, 1901 unky. 1054 18. Juni 1901, Vormittags 10 Uhr, 24. Mai 1901, Nachmittags 43 Uhr, das Konkurs- bierdur aufbaba ITattgt Hl, Schuhmachermeisters Karl Schulz zu Stendal, | i = 12,00 #& 1 Glo. holl. W. = 1,70 & 1 Mark Banco Bamberg 19004 Prüfungstermin am 2. Juli 1901, Vormittags | verfahren eröffnet. Der Lehrer a. D. Siemon zu Dirsibau. den 24. Mai 1901 Vismarfkstr. 32, wird Termin zur Anhörung der ! = 190 4 1 fand, Krone = L129 Æ 1 (aler) | Bara. 76,82,87,91,96|31 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist De Schlüchtern wird zum Konkursverwalter ernannt. * Königliches Amtsas idt Gläubigerversammlung über die Veräußerung des Goldrubel, = 3,20 « 1 Rubel = 2,16 «_1 Peso = | “po, 1899/4 15: Suni 1901, Konkursforderungen sind bis zum 27. Juni 1901 bei E Ier Waarenlagers auf den 18S, Juni 1901, Vor, E E O 1 Livre Stetig = | Herlin 1866, 75/31 Königliches Amtsgericht zu Haynau. dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschluß- | [19028] s mittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerißt N L L do. 1876/78/32 R E fassung über die Beibehaltung des ernannten oder | Das Konkursverfahren über das Vermögen der | anberaumt. i | Wechsel. do, 1882/98/35 I e S S a i de L eines anderen Verwalters, fowie über die | Handelsfrau Clara Antonie verehel. Kernert, | Stendal, den 21. Mai 1901. Amsterdam-Notterdam UD fl S D B An ad | E “Aaetei Meg f E O Mai 106 Y Beste lung eines Gläubigeraus\usses und ein- | geborenen Petrie, hier (Firma: „F. G. Dosky““, Königliches Amtsgericht. BÄije un s E al 100/25 8110B Do: E 19004 | Mae o Ute ‘bu A. ; an n “tal 197, | tretenden Falls über die in $ 132 der Konkurs- | Inhaberin: C. A. Kernert), wird, nachdem der | [19018] Bekanntmachung. | a sel und 2 n er I S. E Boun 1896 3 Z ormittags © Ar, das Konkursverfahren eröffnet. | ordnung bezeichneten Gegenstände auf den 20. Juni | în dem Vergleichstermine vom 22. März 1901 an- | In dem Konkursverfahren über den Nallaß dez : Standtnavisbe Via 100 Kr. 112,45bz do. 1909 37) ZUm Konkursverwalter ist der Kaufmann Rudolf | 1901, Vormittags A1 Uhr, und zur | genommene Zwangsvergleich dur< retsfräftigen 19. Oktober 1900 ¿zu T ay des Skandinavische Pläße . 100 Kr. 2456 Bork «Riinieläblire (3 U 0000— 100 h 2 : L. vf vpucs Meta e E. Ser Al f Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den Beschluß vom selbigen Tage - bestätigt {L Viecoued fiorteión Sia Wilhelm Mülier 2 F OPendogen e Kr. Us, Brandenb.g.H. 1 19014, | 5000100 101,25G do, do. 98 5000—150/26,70G Egypti\sche Anleihe gar... .| 2D Cp, und «nmeldefri]t bis zum 1. Juli 1901. | 18. Juli 1901, Vormittags 9 Uhr, vor dem Aufächolde | : ur Abnahme der Sc{lußre<hnung des Verwalters E 20/27bzG Breslau 1880, 1891/33 L —00RO 0G E E s Sau Ditags S he, und Prifindtermin (ant | Personen tele e tee Konfe” qule | Bree den B4 Ma ey, (M Grlebung von C suenbungen teser das Sale! iben un Oporto 3 Miscis | A | erg N L 0 L | Mee an Neun ttagí a ' s Perjonen, wel ne zur Konkursmasse gehörige Königliches Amtsgericht. Abtheilun ; ihnifß i der Nerthei rüibtiacnss i « «£2 Alirels T SAR Ea H SUAOE, )' 9009—100[102.00B D d: Vuli 1901, Mittags ÂDS Uhx, vor dem | Sache in Besi haben oder zur Konkursmasse etwas P S j Forderung der G N L E | MEDLID O Marreelang) LOO Des. E ho 90 une (6/0G/4 5000100102006 | Ostpreußische Königlichen Amtsgericht, Zimmer Nr. 17. \{uldig find, wird aufgegeben, nichts an den Gemein- [19126] 2 . L Gi: Bunt | d t 418 da. 1895 unkv. 11/4 5000—100/102,00bz do. Insterburg, den 28. Mai 1901. i \culdner zu verabfolgen les zu leisten aud bie In dem Konkurse über das Vermögen des A Trg (es TO Uhr, vor dem Königlichen 4,18bz Sn 1888 Fou 1889 33 | 9000-100 95, 75bzB do. di Poel, Erster Gerichtsschreiber Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache | Kaufmanns Max Mai hierselbst soll die Schluß- | * a bi tesbmmt ; 81'20B do. 1895, 1899/31 )| 5000—100/95,75bz B Pommersche des Königlichen Amtsgerichts. Abth. 1. und von den Forderungen, für welde sie aus der | Vertheilung erfolgen. Dazu find 1423,42 M. ver- arm S L L: 80/85 Coblenz 1 19004 | 5000—200/101,10B Do: B E Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nebmen, fügbar. Zu berücksichtigen find Forderungen zum ok Königliches mtsgerit. E do. 1886 fonv. 1898/34) 1000 —200 23208 p A eENN L A u L ENETAIEER.. y „, | dem Konkursverwalter bis zum 27. Juni 1901 An. | Betrage von 9729,43 M, darunter feine bevor- | [ Iu 7] Konkursverfahren. S —,- Cottbus TaoiA E E V, 44 s 19 e das Vermögen des Konditors August zeige zu machen. rehtigten. Das Schlußverzeichniß liegt auf der _ Vas Konkursverfahren über das Vermögen dez 85,00bz 20, SardEb 50 O Posensche S. VI-X .4 Treutler zu Lande>, Schlefien, wird heute, am Königliches Amtsgericht zu Schlüchtern Gerichtsschreiberei 1V des hiesigen Königl. Amts- | Schreiners und MWMöbelhändlers Joseph do. E PERE 1ONOIT 5000200 101,10B do Serie D 4 25. Mai 1901, Vormittags 104 Uhr, das Konkurs- 19038 E : geri<ts zur Einsicht aus. Wüllner zu Velbert wird nach erfolgter Abhaltung Schweizer Pläße. . .| 81,00bz Crefeld 1876, 82 “ta 31 5000200195 75G do. do. E'4 verfahren eröffnet. Der Kaufmann Alois Hettwer | | R l s Vermögen des Glaf U Eilenburg, den 25. Mai 1901. des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. O D: 77056; Darinstadt ' ‘1897/31 2000—200/93,605 do. do. [34 von hier wird zum Konkursverwalter ernannt. Wahl- | ever das Bermögen des lajermeisters Anton Der Verwalter: Otto Kaiser. Velbert, den 25. Mai 1901. Italienische Plähe . E O Dessau 18914 5000—200]—, do. Serie C33 termin 7. Juni 1901, Vm. 11 Uhr. Frist | Hahn in Schwarzeuberg, Karlsbaderstraße, wird 4 T H RE E Königliches Amtsgericht. 1: R. Le / do 1896/3: 5000—200|—,— : : zur Anmeldung von Absonderungsanshrüchen und heute, am 28. Mai 1901, Nachmittags 3 Uhr, das [19003] Z _Konkursverfahren. L L f A i St. Petersvurg 913 65b; Dortmnd. 1891,98T,LT 31 3009—500194,00bzB do. Angabe über Besiß von Masseobjekten 15. Juni | Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Prozeß- | Das Konkursverfahren über das Vermögen des [19019] E T E a Gag 015 95h; Dresden 1893/3 5090—200/94,40B Sächsische i 1901. Anmeldefrist den 92. Juni 1901. Prüfungs- agent Marr Becher hier. Anmeldefrist bis zum Restaurateurs Wilhelm Rudolph Nobert «M dem Konkursverfahren über das Vermögen des Sri i; S i D! unk. 1910/4 50090—100/102,10bzG do. 22 termin 6. Juli 1901, Vm. 10 Uhr. “18. Juni 1901. Wahltermin am 10. Juni 1901, | Zeppenfeld _wird nah erfolgter Abhaltung des | Fischhändlers Karl Nehls zu Cröslin wird zur Vank - Diskouto. do, Grundr. unk. 1910/4 Königliches Amtsgericht in Lande. Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am | Schlußtermins hierdurh aufgehoben. Prüfung nachträglih angemeldeter Forderungen und Amsterdam 3z. Berlin 4 (Lombard 5). Brüssel 3x. | Düren konv. 1893/32

5000—5001102,10G Tho 1895/35; 1.4.10, 5000—200193,00G Bern. Känt.-Anleibe 87 konv.{ 3 | LI17 [—-,— 5000200 91 S ao 1991 unf. 1911/4 | 5000—200[101,30G Bosnische Landes-Anleibe . S 1 L2S 95 10b:G | 5000—50093,60G Wandsbe> 1891 1/4 | 1.4.10} 2000—200/101,00G D do. 1598 43 4. )5,40bzG 5900—500/93,60G ILeimar 1888/34] 1.1. 1000—200/93,75G Bulg. Gold-Hypoth.-Anl. I A 1000—100/92/40B Wiesbaden 1879,80,83/3#| versh.| 2000—209/93,60G Zor Nr. 241 561—246 560| 6 | LL 7,29bzG | 5000—200|— do. 1896, 1898/3{| 1.4.10/ 2000—200]93,20G ör Nr. 121 561—136 560 t V: 87,25bz(SG 5000—200 101,70bz do. 1900 unf. 1905/4 | 1.4.10/ 2000—200/101,75bzG do. Gold-Hypoth.-Aul. 92 | | 2000—2090|94,20G Witten 1882 ITT3x{! 1.4. 1090 {94,10G E 120000 | 2009—100/101,40S5 Worms1899 unf. 19054 | 1.4.10 2000—500i100,99G „2r Nr. 61 551—85 650 5000—500/94,00B Chilen.Gold-Anleihe 1889 kl. 5000—500/101,00bzG che Pfandbriefe. do. do. mittel) : [5 199,30G : : Z E D, E große| 4 | 97,20B Berliner 3000—150j116,00G Chinesische Staats-Anleihe . Q 37. 10B do. 23000—300| 109,00G do. do. 15895 ——— do. 3000—150/104/50G& do. O: Heitie 500[101,25G do. 3000—150/99,10G do. do. 1896 00—500[101/25 5 do. 9000—100/101,60G do. do. pr. ult. Juni Rer 5000—500|—,— do. | 3900—150|96,50G do. do. 1898| 45 | 1.3.9 183,00B /5000—1000/96,50bzG do. | 3000—150186,30B do. do. ult. Juni 2 80Gà82,90bz )) 1090——200|—, Länd 10000—100 Dänische do 1597 ——

pi d —_— OoD

Lac

Ci R Z > L pi fri puri Q n] bt B S A

87,25bzG

85,20bzG 85,20bzG

101,60G 102,60bz 102,60bz 95,590bz

pmk perred fremd praà þerck

e 1e _DP edioredais

e

C3

L, M Ha bf P H Hn i É n m L Le

A1] —] Zu

bia bank bunt CIT [rend Pen fueab D

= Vel S Fri Vie lea Jan Jui leutNeÉ Fd

Ch D Cs

bt pk em] prrmrk pre m) C n O0

[

pr pmk pak Predi prr bere pre D jene peraá jur nd: d LE ° . Jail Jort Joa: Jama Jena ditad ent dech Fi

bnd per Peck par Pre prrack rend feme jemand jrrendk:

Fz

n pt L G

,

5000—150/85,75G do. priv. Anl 34 | 15.4.10 |¡—,

3000—150199,10G do. do. B E D, S ,

T Uo 00 O R O CERD O0 S

Gs T4 m

L

tet

e, pt

3000—150/99,198 do. do. cal D, S rA7 3000—150|—,— do. do. pr. ult. Juni E | 5000—100/101,70G do. Daïra San.-Anl. .|_ E 3000—75 196,30G Finländiiche Loose : fr. Z. 168,20bzG 5000—100/87,09bz do, St.-Eis.-Anl. . . .| 33 ) E 3000—75 196,40bzG Freiburger 15 Frcs.-Looîe 27,00bz 3000—75 $5/40G Galizische Landes-Anleihe E 3900—75 |—,— do. Propinations-Anleihe E 5900—100494,69G Griechische Anleihe 1881-54 38,90bzG 5000—100|85,30G do. do. fleine 1, 39,60bzG 3000—200/101,75bz do. fkonï.G.-Rente 4 9% 30,80bzG 1000-100001101,25B do. do. mittel 49% 30,80bzG 1000- 10000101 0008 do. do. fleine 4% 30,90bzG | 5000—200]95,60G do. Mon.-Anleihe 4 9% 43,790 5000—2001[95 60G do. fleine 49/0 14,50G 10000—200/86,60bz do. Gold-Anl. (P.-L.) 37,90bzG 37,90bzG 37,90bzG

rz La] es F

e, pad 2 e] bueed S

4 t

A d Tes

L < o e. D U : -_ v —- e] ert (N fre

a

res P

pmá pre » es

und Punk pf pf pin dund Jed fund C N ® bund pk jun 2m] an] Preneb: frank fund en] en] an J fra T, -

pra fin et —_—

_

4:

A —-1 C8

K-|

d)

M f t

eo i

3-1-2

- a2:

_— Ld

t:

—_—- 0

/10090—200/86,69bz Do. do. mittel 5000—75 |—,— do. do. kleine 3000—75 |—,— Holländ. Staats-Anl. Obl. 96 S 10000—75 185,99G Ita!. R. alte 20000 u. 10000 96,60G 10000—60 |— ,— do. do. 4000—100 Fr. 96,60 | 3000—60 193,70(H do. 20000-100 pr. ult. Juni —,— 3000—150/101,80B do. do. neue! 96,50G 5090—10997,10bz do. amortisierte TIT, IV,. Es 3000—100[87,20B Luremb. Staats-Anleihe 82 5000—100101,580B Merik. Anleihe 1599 große 3000—100/97,10bz do. do. mittel 5000—100187,20B do. do. kleine 5900—100/1091,80B Norw. Staats-Anleihe 1888 5000—100197,10bz do. do. mittel u. kleine 5000—1090187,10B do. do. 1892 3000—150|—,— do. do. L 5000—200 101 40bz Oest. Gold-Rente 100,30G 5000—200194 ,60bz do. do. 100,30G 5000—200|— do. D: V M Ju S 5090—1009 101 50bz do. Papier-Rente . . 5000—2001191 50bz do. do. E 5000—100194 60S do. de e, ult Ium 5000—200— ,— do. Silber-Rente 1000 f 5000—200194, 60G do. do. 100 f 5000—200|— L-L do. 1000 f 5000—200/95 50G do. do. 100 ffl. 5000—20095,50G do. do. pr. ult. Juni 5000—200195 5068 do. Staatss. (Lok : 5000—600195,25G do. do. kleine

>

° ° i t pk fi fan bt i Pt t

e «

M,

D m -

2a

_—- pri pad pu L O S

00 I 00 U R OO C D A LL E D e

r S Q O1 O i fi f i i i i i j

i 2,

] J A) dend J

3000—100]100,90G _do. landschaftl.|3

10D A Schles. altlandschaftl.'4

9 e «a R Z C ct “a T N : R 1 5 SSEA F 7 i ( {H do. do. DE Ai

/ - 27. Juni 1901, Vormittags 10 Uhr. Offener _Amtsgericht Hamburg, den 28. Mai 1901. zur Beschlußfassung der Gläubiger über den frei London 4. Paris 3. St. Petersburg u. Warschau d. | A PERP L. 1000 1101,00G do do 3: [18216] Konkursverfahren. Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 18. Juni 1901. Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber. händigen Verkauf der Grundstü>ke des Gemein- Wien 4. Italien. Pl. 5. Schweiz 4. Schwed. Pl. 55. “do. 1888 1890 1894/31

Á ° S R s

10900—200/96,50G do. landsh. A4 | i : t 6 B i tr t : / ) m 4, L - Hs ; O ¿ Ae E d @oyo L _ Madrid 21 Q F h 4 } 2000—590| do. do. Ueber das Vermögen des Zimmermeisters Paul Königliches Amtsgericht zu Schwarzenberg, [19004] Könkursverfahren \huldners ein Termin auf den 11. Juli 1901, Norweg. Pl. 6. Kopenhagen 5. Madrid 34, Lissabon 4. 4 1899/4 Klütz in Loitz wird heute, am 22. Mai 1901, am 28. Mai 1901. Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Vormittags 10 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle s O A a AODNE, 9000 —500/101,25bzG do do. Mittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der | [19002 fannt u R Zimmer Nr.. 5 eine Treppe Lé, anberaumt d » VESELS, e Us E, ; Eisenach. 1899 ug. 09 #: 2000--200 [102 10G do. do: S Lags L. o as Konkursverfahren eröffne „Ver | [19002] __ Bekanntmachung. Friedrih Georg Schwaiger, en gros-Händ- Woszai L R ROE S i Münz-Duk zor. A Engl. Bankn. 1 £/20,45bzG Senn, A U E Fehn L N e A beraten em Crens n ots wird zum Konkurs- | Ueber das Vermögen der Firma Johann Th. | lers mit Anfichtspostkarten, in Firma Fr ute ntt e o Ban s u Rand-Duk. / St. |—,— Frz. Bkn. 100 Fr.|81,20bzG | eo con. u. [OOLOs 101 70 verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis | Frister, Steinmetz- und Steinschleifereigeschäft Schwaiger, wird, nachdem der in dem Vergleichs: Königliches Amtsgericht. Sovereians . ./20,41bzG [Holl. Bfn. 100 fl./169,15 bzG R Ie E E zum 17. Juni 1901 bei dem Gerichte anzu: | in Seussen, und über das Privatvermögen der | termine vom 10. Mai 1901 angenommene Zwangs- 2 Cre Satte (10,2003 Jtal. Bln. 1009: |7,105G | = 311 uf 06/4

bund jenen Prei jene fremd pen C jmd prak jen jun derm jan prets R è Sa G25 pru

G vor.

i } —])

0197, 40B 98,0bz 8,9 )E 2

wr pumd duen pre G) Ge

[04

'

Uo or>

P

101 80G

Go I S He US S He D

5000—200[101 70B do. do.

1000—200/93,60B Do. do.

| dem (C é ' Se tens dr./112,45 bzG | „do. 1893 I[I uf. 06/4 1000—200/102,50bz Do. do,

en. 8 UrD # Hof Taltuna ie F Ee S toi iftorA s : s mes e M e j 8 Guld.-Stüd f 28 Nord. Bkn. 100 Kr.'112,45 bzG O T V 1898|: 2 é s Y pue':

e D ur mterußfassung über dic | Kaufmanns. und Steiumetzmeisterseheleute | vergleich dur< re<tsfräftigen Beschluß vom selben Tarif- he Bekanntmachungen Golt-Dollats |-— [Beit Bk v 1008 55 13b4? | Effen IV, V 1895/31 3000—200 do do, neue/3ì S E Bei O e über die Be, | Yohann Thomas und Barbara Frister in | Tage bestätigt ist, hierdur< aufgehoben. - ° : Imperials St. .|—,— do. 2000 Kr. |85,/15bz Htenebura U »â E: ei >Yâ 2s o B s. S -. .- c c , M ‘us ä L V ES î x s IeS r Le t R ee E 6 1e U M “dd N GGIZL eines anderen Berwalters, sowie über die Be- | Seussen ist am 28. Mai 1901, Vormittags 10 Uhr, Amtsgeriht Hamburg, den 28. Mai 1901. der deutschen Eisenbahnen. do. alte pr. 00g|—,—- Ruff. do. p. 100R./216,30bz Raa M Fred} i v L / 32

k pk C r pi prr P Prt þ pk prrmá Pee

J i] bri brá n] J] J] C L) L Mi bm M Mim O D M M M Lp jn a nat Pre jun pem C J D

2090—200[92/90G Schlezw.-Hlst. L.-Kr. 5000—20095 00bz do. do. stellung eines Gläubigeraus\{usses und eintre- s À 8verfabren erêfnet worde; S onfurä. e STLE Zl E R E do. neue 3;20bz do. do. 500 R./216,39 bzG 2000—200/93,00 8 N eer I S Falls über vg in 8 132 der Konkurs- De ats “Metdanait Mitte “Babn E ; ZUl Beglaubigung: Holste, Gerichtsscreiber. [19044] L Ee T ult Jani A 210,00 bIO) reib. i. B. 1900 uf. 05 2000—200 101,25G Westfälische edi ordnung bezeihneten Gegenstände auf den 11. Juni | siedel. Erste Gläubigerversammlung : Donnerstag [19005] Konkursverfahren. DHMRIUIREE ux Dungemitiet und e E L'1TTO B S cbwèia N.100Fr. Glau R 1891 L 1000 u. 500/92 505. do. Epe 1901, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung | 20. Juni 1901, Vorm. 9 Uhr. Offero- | Das , Konkursverfahren über das Vermögen des | Rohmaterialien der Kunstdüngerfabrikation, | do, fleine ; . 14,1775%zG |Schweiz.N.100Fr.|81,10bz Graudenz 1900 uf, 10/4 1000—-200[100,506 do. N der angemeldeten Forderungen auf den 26. Juni | Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 1. Juli | Vefsalié Wollheim, in Firma G. Guttmann Vom 1. Juni d. J. ab wird die Stendal-Lange do’ Cp. è N. B. L700 Dolif. 2E R. E do: -1900 l 1000—500/100/305 do. TI, Folge!3t 1901, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeich- | 1901. Allgemeiner Prüfungstermin: Donnerstag (Waaren-Abzahlungs-Geschäft), wird nah er- | münder und die Vorwohle-Emmerthaler Eisenb Belg. N. 100Fr.181,10bz do. fleine EREODE Gr. Lichterf. Ldg. 96/33 1000—200|—,— Do 2 DO, neten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, | den 18. Juli 1901, Vormittags 9 Uhr dabier. | folgter Abhaltung des Schlußtermins jierdur< auf- | in den Ausnahmetarif für Düngemittel 2c. einbezogn Deutsche Fonds und Staats-Papiere. Güstrow 1895/31 3000—100|—,— Westpreuß. ritterscb. 1/32) welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besitz Thiersheim in Bayern, den 28. Mai 1901. | gehoben. Außerdem wird in den Abschnitt T11 B des Au „Neichs-Schat 1999/4 | verïch. i 101,60B DaBerstadt 1897134 O E RLE a E haben oder zur Konkursmasse etwas \chuldig sind, wird | (1. g.) Haa>, K. Amtsgerichts-Sekretär. Amtsgericht Hamburg, den 28. Mai -1901. nabmetarifs die Nauendorf-Gerlebogker Eisenbahn Dt. Reichs- Anl. konv.|3{| 1.4.10/ 5000—200]98,50bz Valle 1900 24 18e L 00A S Le ¿N [1/31 aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verab- [18179] Bekanntmachung. our Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber. A enonuen, A 4 do, Do 0 O ver. 10000— 200le8 10e Sami 1898/31 3000— 500 do. ritter. 113 5000—200[85/5065 do, Gal. (Carl-L.-B folgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auf- Konkursverfahren [19034] Kgukursverfahren. Berlin, den 23. al 10 E E f ididza 85b¿GàRS 106; | Hannover 1895 31 erlegt, von dem Besihe der Sache und von den | Ueber den Naclaß der Ehefrau Juliane Jo- | Das KonkursvÆahren über das Vermögen des | „s Königliche Eisenbahn-Direktion, do. 1901 Int.-S./3 | 1.4.10 1090—200!88 106; “" | Heilbronu 1900 uf. 104 S orerungen, Mur welhe hie aus der Sache ab- | auna Christine Dellevie, verwittwete Matkig, | Schreinermeisters und Möbelhändlers Eubivig | E E vetheiligten Eisenbahn-Verwaltungen Preuß. konsol. A. kv./34 verich.| 5000—150/98,50bzG Oildesheim 1889/1895 33 geonverte Sesredigung in Anspruch nehmen, dem geb. Hoppe, weiland zu Wandsbek, wird beute, | Trompeter zu Linden wird, na<dem der in dem | 119047] Main-Necar-Eisenbahn. do. do. 3: 1.4.10| 5000—150/99,00bzG | YZorter N am 20. Mai 1901, Nachmittags 104 Uhr, das | Vergleichstermine vom 22. März 1901 angenommene |

j _—

1 I] J P I AF

G3 V3 He Me C0 C He

ra pin rin pi C lim m L pk bem pie Pl di pmk pern jremeé C) L)

S G

M pa pad pi

p pur a}

1) bunt pmk pem 2} C Predi pen C OTD

wr a2 76,75B

7 90G

L P ed jem Pm Sre pre emb erd Sporen ard Pod Perm pen lbs pre Spri jenen er

Q. -

s fl jer pi pri p 1] ]

me 2 l pt pri É prrná pel

s It Pt Pt Predi Pr red fr Pk d pre Derr Pre rk Pre Peer Pei fred rek rend fred prak Pk fk fh red p red jdk Per ck Park fred fd pmk pak rend bem ferdk rrmd pk pri umi furdk fri fred jr prrdk brrndk erk

It indi pen medi Predi Spenden Je redi Jed Pren pre fnr Perm pri pem Smd pad r Jd Pr Prem pem mem Pk rerer

N N N Mf

t _— ey dum P p

i

I

37,20bzG 37,20bzG 89 20 b; 89,20 89 20 bz 89 205 77,00bz 77,00bz 77,00bz 77,00bz 77,00bz T7.00bz (T,00bz 77,00bz 77,00bz 77,00bz TT,25bz TT 25b4 77,00 bz 77,00bz 77,00bz T7,00bz 94 T0bz 95,20bz 95,20bz

TU pas U t

L

5000—500195;10bz (S do. do. IT/3 5009—20086,30GB do. Loose 1854 180,00bzG Konkursverwalter bis zum 11. Juni 1901 Anzeige Zum Main - Ne>ar - Bahn - Pfälzischen Thiertarif do. do. 3 | 1.4.10 10000—100|88,108 Inowrazlaw 1897: 4 A 2 . L s s

2000—200[101,00G dp. neulands<. IT!3 5000—60 |85,30G do. 1860er Loose s 140,50 et.bzG 1000—20095,00B do, do. pr. ult. Juni i mj d E ; L Mr D l+ X, îena 19200 uf. 1910 zu machen. DanPuränertahron prä. Pi T L Im veralel< durd rebtäfrafttnon Mot Af ba vird mit Gültigkeit vom 1. Juni: d. X. 00, Uit. Unl i E S arlaruho ? 188 Königl. Amtsgericht in Loi. R Aa net. Kontursverwalter: Hardes- | Zwangsvergleich durh rechtskräftigen Beschluß von L i Es d Badische St.-Eis.-A, .14 .7 | 3000—200/103,40bz Karlerube 1886, 1889‘

F

I

I P P P) drt bi S

Pun Dun Bun Pun

5000—200192,20B do. 1864er Loofe U! 360 00bz 20009—200192,20B Polnische Liquid.-Pfandbr. “lf : 2 00 g ia Do); scho 9 44 0/ 1000—509101,10G Sächsische Pfaudbriefe. Portugiesische 88/59 44 % E Muiciet L ei mis v G 1 A 1änogohon Toriolko onthélt a Cni No ( G05 ( (aß zu Wandsbek Anmeldungen der dem?elben Tage bestätigt ift, bhterdur< aufaeboben. trag I ausgegeben. Verselbe enthalt U, (1. au do co 31! verse 3000—100 | V0, 1900 unk 1905 t dea A Seel e E E A v 009 L 1 Ï rernungen für die neu aufgenommene tionen der 0 21 U c ? Kie 889, 1898/31 [19029] euie tere teicen. Konkursforderungen bis 10. Juni 1901 bei dem | Hattingen, den 22. Mai 1901. N E 4 Weinboirn E LINEDEN grie do. Anl. 1592 u. 94/3 30090—200|—, mes s t 1A y Ueber das Vermögen der Firma Franz Beuz“‘ unterzeichneten Gerichte. Prüfungstermin am Diens Königliches Amtsgericht. “cEvenvayn ZSeinheim—Fürth 1. V. do. Schuldver. 1900/3} 2000—200/96,60G E Seel A My «I L'HCii { 1 J A Sy

Dent di Feet rene Drei ledi Seme Jem fred enn ema erma

I I but bai B IR E

3.11000 u. 500195, 1068 XIITTA. 1.0 1410 14,10G do. do. kleine 5000500 102 40bz do KL.IA, Ser.1A -XA do do. amort 1889 2000—500[93 30G XT.XTI XTV-XVÍ x mittel 2000—500[10) 908 u. XVIB, XYVII, do. do. kleine 3000—200]— XIX, XXI 34 | verschieden 194,10G do. do 1890 2000—200193,50G Landw. Krd. ITA-IVA, do, do. mittel 1000—200[— X, XX-XXIT. 1,17 101,60G do. do. kleine 2000—200[100 50G do nar, 1906 IXBA, Ür do. do. 1891 2000— 9200193 25H A Di T B do, do. mittel 2000—200[100,75(8 | TA VA V IA VII VIII, : F 0A do. kleine O0 5 ; LXA 2 I-XVI XVTII 3 verichdieden | do. do. 1894 5000—100/94 40B : Do, do. mittel 5000—100[102,50B Rentenbriefe. L K kleine 2000 500 I E Hannoversche 1.4.10} 3000—: L an Le mittel 2 s, do. Ï 131! v rid 3000 —: i j L o o e 1000 M Hessen-Nafsau l 410! 3000—: DO, do, FuRe 2000—100193,505 I do. j 134] veri.| 3000—30 |— do, do, amort. 1595 9000 100193,00/ En Kur. und N. (Brdb.)/4 | 1410| 3000—3 10175G | do, Schatzanweisungen . ; 1000 NOIOLYDGO | do, do. . ./34] versh.| 3000—30 |—,— | po, _ Me,

 ; Lauenburge i 1.1.7 | 3000—: ; | 0, Do. eine 1000—500[92 80G Vommeribe i 14 10 3000—30 [102 10G | Rufs.-Engl. Anleihe 1822

rz

2000—200189,00bz5 : ; do. do. kleine 2000—200|— - Landw fdb. F ITA, Rum. Staats-Oblig. amort. 2000—500|— XX1TI, XXTII 1.1.7 102,10G E _ leine 9090 00 101,5 )B do. unkv 1905 XB Me do Do. 1892/93 ( L Nähere Auäluntt prtkuifon tiZ KaKaillaten Gend 4 - c @A M S96 1898 31 zu Mainz und deren alleinigen Snhabers Franz tag, den 18S, Juni 1901, Vormittags 94 Uhr. | [19017] Konkursverfahren. „Zeajere D t ertheilen die betheiligte: i do, G 20 S 5000 ciu rei | s “h L | Benz, Futterartikel- und Mühlenfabrikate- | -!ener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 4. Juni 1901. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Darmstadt den 25. Mai 1901 Va. h 3D 10000 200/96,20bz Aönigsbra.1891,93,95/31 händler daselbst, wird heute, am 25. Mai 1901 Wandsbek, den 20. Mai 1901. Kaufmanns Max Zickel zu Haynau wird, na Direkti: S e ‘Mai Nekar-B do. Eisenbahn-Obl. 5000—200|—, Mac mt A if Vormittags 1045 Ubr, das Konkursverfabren eröffnet. Königliches Amtsgericht. 11. dem der in dem Vergleichstermine vom 20. März ; E ain-NeSar-Baqn. do. Ldsk -Rentensch.|31} 1900—100|—, G On R ut.10 E E Rehtsprafktikant Wendelin ehm ¡u ainz [1M 2 1 : E y O1 angenommene Zwangévergleich durch rechts- [19045] 6 4. o , Drnichw.„Lüney, SGI, 5000— 200) Sauban E 1597 : vird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest Ueber das Vermögen des Kaufmanns Johann | (kd tigen Beschluß vom 20. März 1901 bestätigt ist, | Rheinisch Westfälisch-Belgischer Güterverkehr. g. Do. 87.88 90 31 5000—500195 406; LichtenbergGem.1901 mit Anzeigefrist und Anmeldefrist bis zum 20. Juni Friedrich Hotes zu Westerstede ist am 28. Mai hierdur< aufgehoben. Zum Ausnahmetarif vom 1. September 1900 fut SEERer Sus, M Ss 5000- ‘500/95 40bz; “tegnih 1892/33 L 5000- 500185 00B Ludwigshaf.1392,94 I

Grito G x 6 ' : d » I 6 : 104 t Noftävhs s bad M do, do. 92, 93/31

1901. Erste Gläubigerversammlung uud allgemeiner 1901, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfabren Haynau, den 22. Mai 1901. die Beförderung von Steinkoblen 2c. von rheinisd 1896/3 L ] 5000— 5004 Lubed> _1895: 5000 —2 95 25H Magdeburg 1875/91! j

K S

“Prüfungstermin : Diensêstag, den 25, Juni 1901, eröffnet. Verwalter : Bureaugebilfe Bernbard Königliches Amtsgericht. westfälischen nah belgischen Stationen tritt am do, do. 18963

Vorm. 10 Uhr, Justizpalast, Zimmer Nr. 61. v. Halem îh Westerstede. Offener Arrest mit Anzeiage- | [19136] K. Amtsgericht Heilbronn. 1. Juni d. J. der Nachtrag Ill in Kraft, entl [tend ere ut : Lobeburs 15750 Mainz, 29. Lai 1901 i frist bis zum 15. Juni 1901. Anmeldefrist bis ¿um Das Konkursverfahren über den Nacblaß: des U. Ge. die bereits am 20. Mari d. I. eingesudrken do. do. 1896 2 5000 -20/%5,20B Mainz 1 un 1E Großh. Amtsgericht. 20. Juni 1901 Eríte Gläubigerversammlung am | f Paul Herzog, gewes. Kaufmanns, hier, Guillencin luénahmetarifs B. „nah Station Liège edo, do. 180 L 5000 200108,506 ain 1891

{(19010] Konkursverfahren. 27. Juni 1901, Vorm. 10 Uhr. Prüfungs- | wurde na< Abbaltung des Schlußtermins und er- | (Sutlemins) Val. Benoît Charb. et Moulints Al es o 5000 A gd „Jo, 1594 3

: 5000—5001103 60G e e : 5000—500/95 90bz do, 1897, 1898/31

T E i d t o) 1886/3 , Vat ; * later Sblußvertheisuna houto ar tao Vauzeur 2c., und neue, bedeutend ermäßiate Sätze des do. St.-Anl. 1556: Ueber das Vermögen des Kaufmanns Hermann | tecmin am 4. Juli 1901, Vorm. 10 Uhr. folgter Schlußvertheilung beute au geboben. > fUT X., Und neue bedeutend ermagigie Sage L do. amortisabl. 1900/4 5009— 500/95 90bz do. 1899,1900uf.04/05 5000 500 s6,30G Veinden 1895:

Kannengießer in Mühlhausen i. Th., wird beute Westerstede, 1901, Mai 28 Den 28. Mai 1901. Gerichtsschreiber Gehring. Natio D, ey SABNE r ti E de, do. 87, 91/3; am 25. Mai 1901, Nachmittags 54 Uhr, das E ti E L [19022] Bekanntmachung. Tie B E do. do. 189713 ‘ret rôffnet. De Agen Theodo «SCTOTTCNTLICDT : Na L i E 45 L : V - g J E G a D De Le J : Mülbei I r 89, 97/31

v en E tet E [T B I b lers Gerihtäs@{reib >TA [ ilfe. B UE n SN Mai I Lee 1 bam agg) gat mit Essen, „den 29. Mai 1901. : i Lub, Staaté- An s, E000 e R do I 1905 5000—500 101,008 | do z veri! 3000 f 5406 do. do. kleine sind bis zum 29 Yuni [19013] Bekanntmachun _ E n C Ss Ci g ‘M, E IETIE 4 Sep 7 l Königliche Eisenbahn-Direktion, ns a > d 31 3000 600 München 1886/94 | 000 —100/93,70B Î Posensche H 1410 3000 2 101 7565 j Do. do. 1859 U a D L ! Juni A i g. e tember 1900 Uber das Bermogen der Wittwe namens der betheiligten Verwaltunge: Ned. (ist ‘Schuldv. e i de 1897 99131! y 5000—200193 70B Le 1 . f | do. koni. Anleibe 1880 ez 1901 e D e anzumelden. Es wird aur _Ueber das Bermogen des Sattlermeisters Th. | Maria Schmidt, Alleininbaberin der Meerschaum- OnA - do, kons. Anl V9 A 100L— do. 1900/01 uf, 10/11 5000—200[102,00bzB | N ate / E Vero 2000 f 10% com |_DK do. j ler Beschlußfassung über di ( des ernannten Etterwindt zu Saméswegen wird beute, am waarenhandlung A. C. Schmidt aus Wien, [19046] g a E L 9/M 21 ERON 1O0lSe' aa M.-(8ladbach 1880,83 33 2000—200/93,106 | Brn che y j S SENO 2 De L do. do. ör u. lr. ult. Jani "de ‘ines anderen Verwalters, sowie über | 25. Mai 1901, Mittags 12 Uhr, das Konkursver- | mit gewerblicher Niederlassung wobnbaft in Bad Hesfisch-linksrheinischer Güterverkehr. S E A T000l4 1000 2004 do. 1899 V 31 2000—200/93, 106 Rhein. und Weitfäl 4 | 1:4:10 3000—: 101,70G do. Gold-Rente 1854 8ru.4 Gläubigerauss{usses und ein- | fahren eröffnet. Verwalter Rechtsanwalt Sendler Kissingen , eröffnete Konkursverfahren als dur (Gruppe VI V) Z Nein. Ÿdé 2000— 100/102 25bzG Nan R 1857 £000 200 i | ah do. versch.' 3000—30 95,4009 E n l A ni z ) Munster SI (31 AX Zu | Sie J é i E EREO 100lss 0B Naumburg 1900 uf.02 2000— 100 101,00B | S& Lee j 10 SANA : 101208 do. Anleibe 1889 2Het O Nürnbera 1896, 97, 98/3 2000— 20093 50bz do. 3}! veri. 3000— s O do. 9r u. Ix

e dio in & 129 dor Ganfenlarhes u Mo (tod Mao. zuk L Te o I a s bi Mit R Dts m ee G olanet cin Sachsen-Mein. L dôcr./4 r die in F 132 der Konkursordnung | zu Wolmirstedt. Anzeige- und Anmeldefrist bis | Schlußvertheilung beendigt aufgehoben. Mit Gültigkeit vom 1. Juni è ANE ien Sächsische St.- Unl.69/3z ä CICIOMTCICS s S O1 i Ö E . i m B D t > G î Lo 18 1901 uf.10/12 5000—2001101, 75G Schleswig-Holstein 1410| 3000—30 1102 20G do. do. 1890 II, Em Lffenbah a.M,. 1900 ( | 2000—200/100 T53bz | do do 34! veri. 3000 Do. do. LLL, Em

8 1 n Gegenstände auf den 17. Juni 1901, | 25. Juni 1901. Eríîte Gläubigerversammlung | Bad Kissingen, 98, Mai 1901, Ergänzungsblatt zum Tarife für den vork eaberte do. St. * Reute!3 t geänderte, do. ult, Juni Bilenbura 1895 : 3000—2 , do. do IV. Em

F

1

Ck s

ez P

1 t pet prt L

2 3 3

t

ums ns dund dun dus duns duns duns S m i p Éi Bt vis vis pit P pi pt pl

pt pur O 2} rc Peeé C

T

es

I

>

cs -

esz unt O pt t B

10, 1} 7 s D e i Drei e fe gee pa pu ree Sei gem sei sp sis ps

Le

——

2 O die pt vln P Me B bs ie N O ENEO n qn

p

T) Y t E pt au} pet esz T t E A Gl T i D i D L pi D V pl pl la Mi Ma Mia ls ls Y '

M S a

* inne jdn jan jam zet un Y I

7 ez

h a 7 3

O D) L prend dumb dund pam

t.

O O di pt Pri pr prt edi ut a} a Y 2} m

pin A4 prt

ZI4 dund dund bund LÌs, dund

986 )»bz (S 98 60bz( D)

-—- —_——

_—

=) -}

Il I

Ent ati fc P 9 pt pt ais 0 alias prent prt de d a) J zud ZÙ, dund

Cd d

pi

'

Vormittags 94 Uhr, und zur Prüfung der an- | 15. Juni 1901, Vormittags A104 Uhr. | Gerichtsschreiberei des K Amtsgerichts Kissingen. | Berkehr zur Ausgabe. Dasselbe enthält ges gemeldeten Forderungen auf den 18S. Juli 1901, | Prüfungstermin 6. Juli 1901, Vormittags (L. S) Spieß. K. Sekretär L } theilweise erböbte Entfernungen für E S S<warzb.-Rud. Sch./34 Vormittags 94 Uhr, vor dem unterzeichneten | 104 Uhr. | rana PMannheim-Ne>arvorstadt, sowie die Aufbeb! find S<wrzv.-Sond. 19904 Gerichte, Zimmer Nr. 6, Termin anberaumt. Wolmirstedt, den 25. Mai 1901 (19020) ¿ : L : Entfernungen zwischen den Stationen Saargemün! Treimar. Tandescred L Königliches Amtsgeriht in Mühlhausen i. Th. Königliches Amtsgericht Las Konkurbverfahren über das Vermögen des | und Scheidt des Direktionsbezirks St. D. Württ. St.-A_ 81/83.31 {19036] Konkursverfahren [19135] ORENaGRE P. F. Sievers in Meldor' wird, Saarbrücken einerseits und einzelnen Stationen F R V K ce beg. L E 0 j L A. achdem der, S lußtermin abgehalten und die Virektionsbezirks Mainz andererseits." Sunretet? HanPrv.1V V VIII 3 lever das Vermögen der Eheleute Schneider- Vas Konkursverfahren über das L ermögen der | Schlußvertbeilung vollzogen worden, aufgehoben. Frachterböhungen werden vom 15. Juli ab gull "De De TEE meister Wilhelm Nattermaun und Johanna, | Kaufmannscheleute Kaspar u Rosine Kneier Meldorf, den 24. Mai 1901. Frankfurt a. M., den 28. Mai 1901. do, IA Ser. X [4 geo ERtamB, zu Se B heute, am von Sandberg wird, nachdem der im Vergleichs- de „Königliches Amtsgericht. _Abth. I. : Königliche Eisenbahn-Direktion, Ostp Prov.-Q1-Ÿ111/34 Ee enh E L s Ds ge â p Ta OniturSDer termin vom 20. April 1901 angenommene Zwangs- Veröffentlicht: Möller, als Gerichtss{reiber. namens der betbeiligten Verwaltungen. E do. do. VITTu IX 4 Jvren erofneï. SBerwalter: Rechtéanwalt Fabry zu | vergleih dur re<tsfräftigen Beschluß vom nämes | [19025 g M Pomm ge. -Anl 3 Slerirade. Anmeldefrist bis zum 15. Juni 1901. | lien Î atum bestätigt ist, biermit aufgeboben. En) onfursverfahren. ; : Posen ovinz. Anl. Prüfungstermin vor dem unterzeichneten Gericht am Bischofsheim v. d. Rhön, den 25. Mai 1901 aas Konkursverfahren über das Vermögen des Anzeigen. L 21. Juni 1901, Vormittags 10 Uhr. Offener Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtögerichts: | Laufmanns Max Rudolf Oette in Plauen, | V Iva Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10 Juni 1901 t. B) = teinle O. ITE Es alleinigen Inhabers der Firma M. R. Oette da- —- T7 7 . L Cv R Königliches Amtsgericht Oberhausen. [190417 J a e fark pad Abhaltung des Schlußtermins hier- p Hr 4 NoiScior TX XI n. XIV S m j (19041) ir aufgehoben. L A p rf e E A UNON] E Konkursverfahren. ä Das Konkursverfahren über das Vermögen der Plauen, den 24. Mai 1901. Ps | é Be XIK e ion a D Verm er gdes C endelômanns Znhaberin eines Put- und N ENOOeNge <äfts i Königliches Amtsgericht. gs, LX, AZI. 4 per zu Rothenburg O.-L. wird beute, | Heury Clay Schmidt geschiedenen Ehefrau [19006] Konkursverfahren. S<l.-H. Prv.-Anl. 99 33

am 28. Vai 1901, Vormittags 104 Ubr, das Konkurs- Dorothce Sophie Georgi j D f ñ z Westf. Prov. - Anl. 11/3

erfabren erbffuoi Dor Beeck e e HORUTS- | M L j gine, geb, Nichter, Vas Konkursverfahren über den Nachlaß des j eur: e E :

ju Notbenbur. 0 per p robehagent Heinrich Hemp: Lrerselbst, ist nach erfolgter Abbaltung des S<luß- | für todt erklärten Amtsdiätars Otto Klevenoce Di g pt gy O D L N

Sant. Solo N RERTUrverwaler el termins dur Beschluß des Amtsgerichts von beute aus Ribnitz wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- TELtoT SLER es Berlin. Westpr. Pr.-A V u V1 31 i eee e Uno VIS JUM ZUM } aufgeboden termins hierdur< aufgehoben. t Verlag der Expedition (Scholz) in Ber

o e om A s _ds, do. VI4 DremeR, den 25. Mai 1901. Nibnigt, den 25. Mai 1901. Drud> der Norddeutschen Buchdruerei und Verlagb- AnflamEr 10lunW4 |

Der Gerichtsschreiber dee Amtsgerichts: Stede. Großherzogl. Me>lenburg-Schwerinsches Amtsgericht. Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. Zeltower Kreis mt » Da, 3}

1000—200/93/50G 200 0 102 40G 3000 u,1000191,50G D00—2001103 00G 2000 500l

O0 100; —, 5000 200'87,10b4GB 5000—500! 5000—200|— 5000——100¡93 25b4 5000—100/101 20bz 5000—200/93,80bz G 1A) Too 93,50 000— 100/84, 10bz

1

P E y N M C Oi ne O A EDL C O A E E S d m e SAB" M n cue n uten P n M-M s

27 ales mt

O ia ie ia e die die

do. 1838 3} 2000—2 Ansëb.-Gunz. 7 fl.-L. t j j L N do. 1894 VI. Em Pforzheim 1895/34! 1.5 2000- Augsburger 7 fl.-L 26 50bzG | -IA do. 1894 do. 1901 unk. 1906 L 2000 | Bad. Pr.-Anl. 67 140,106 i A do. pr. ult. Juni Pirmasens 1299 uk.06 Ó 1000 E | Baver. Prämien-Anl 3 H 155,00bzG do. do. 18 Posen 1894/31 5000—500193, 754 Braunschw. 20 Th[.-L - 129,50 et.bzB | do. do. pr. ult. Juni do. 1900 unf. 1905 5000 Côln-Md. Pr -Anth. 132, 50G do. k.E.-A. 89 1,11 25 u. 10r Potedam 1592 2000—2 Hamburg. 50 Thlr.-L, : 3, Ó 131, 25bzG do. do. Her Regensburg 1889 2. O! Lübeder do. Î H ; do. do. let do. 1897 000—“ | Meininger 7 fl.-L, Sti 2 6,256 | do. do. 2Br-1r ult. Juni ; Remicheid 1900 5000—500[101 00B Oldenburg.40Tblr.-8.|: 130,75bzG i VA do. LIT 1891 14.7.101—, Rhevdt 1891 31 1000 u. 5 | Pappenheimer 7 l-L, |- 4 j | do. Staatsrente S. 1-226! 4 36.9-12/96/20bz G G Ra do, IV 1900 uf. 05 2000—500/100,90(H | | do. pr. ult. Juni _— 000—500/95 40 Rirdorfer Gem. 1893 ) 1000 u. 5001101 25G Obligationen Deutscher Kolonialgesellschaften. do. Nikolai-Obligationen I ebIE L: 99 40bz

5000—500(95,40(5 P f 44 11 D 001 ( L L L A E dene 00 nein «v 3000—500s%4,¿0G | Deutich-Oftafr. Z-O.5 | 1.1.7 1-1000—3001108,00B | do. e hu Ci

-——

es -

U ie vin 4 —— =

T T

A

i as

000— 50086 25 | e - ( j iz E. e e cu | Daarb en 18963 0/5009- ° 4 o b eine 97 60 000—900191,004 Se Jodann 189613 | L 2000—200|— Ausländische Fonds. [N ac, ene bz £000 ‘500/102 700 Schöneberg Gem. 96/31 5000—500—. | Argentinische Gold-Anleibe j 5 00¿0HG | do. do 1866 *000— 20 93.70B Schwerin i. M. 1897/3 3000— 1 do. do. kleine] 5 ,— do. 5. Anleihe Stieglit 5000 200| L Solingen 1899 uk. 10 f | do. do. aba.| 5 86,256 | do. Boden-Kredit e 5000— 200/9500 Spandau 1891 2001102,00H de do. abg. fl 8650bzG | do. konv. Staats-Obligat R A LRE R do. 1895/34 do. innere 9 75 50b;G Scbwed. St-Anl 1880 —200/101,902 s 75. TOb4G f do do. 14 P 78 00G do. do. 1890 78 ,00bz G do. do. 148% 78,00bzG Schweiz, Eidgenos. 1889 do. Eisenbahn-Rente Serbische amort. St.-A. 6b

1) A) R) Ì v ent qn

299,00 et bzG

94 10bzB 96;80ct. bz

m S

97 Toet. by

o} - }

T I C U de 8a fe d

I —————

-

4 -

_— _ Î

Stendall90iunk 1911 5000—5001101 30G do. äutere 188 Stettin Litt. N. 0.13} Ï do. Litt.P.T-XX11/34 i 5000—200/92 9065 do. do, 100 £ Straliund 2000—200101 10 do. do. kleine do. 1897

15000—210L 70S 5000—00[102/10bzB 1000 u.500—

2000—200[92,906 do. do. 00 £

ent t fi f e sa D i s Zet set a (i le J Gi D De aa D ena e Zar G lea e

= <. d ie s ins is n mt p pee jt gee fla vi at P glas: amb Pt fin V i T T T N

1

I

I

I

Stargard i. Pom. $5 i 93,006 do. do. fleinel ] I

1

Ï

I

lad iun jun | uad aen ¡uet unt ¡ad qud GOOCoEEOoOPROS

Ss

68'25bzG

X,

.