1901 / 127 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Ed

Ï a1 [19179 Konkursverfahren. enommene Zwangsverglei<h dur< rei räftigen Fuifutovprsahrgu. ¡s “F E: j wae t E s arg E [ In dem Konkurdversabren über das V E Besdhlu vom 28. Mär; 1901 bestätigt ist/ hierdur<h | In dem Kon gn L A boot Ey U B Ö rîen- Be i lage gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung | Brauereibesizers _Cosma “0 zu e E Pee Sa Ma: s _ Terra fe O Sleiazagee, raa Z E zu berü>fihtigenden Forderungen der Schlußtermin | burg ist Rege eines von dem ein n E Laer “R ift Tur Drit e SEUE Ie u FJOMi, | - : z 4 2 s 11: Uhr, | gemahten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Großherzogliches Amtsgeri i l i z : | | 2 : L : A : Ebi e L M op r Rim | Bn mot L L) Peri LBOL, Boe | 19179 Konfurevezfae s | Loctiind Mandel nt fo fis —_zuÚi Veulchen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger Alt-Damm, den 24. Mai 1901. / mittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | den eins<huldn i ihlag i

; 2 ; r 2 : ; ; 2 8vergleihe Vergleichstetmin auf den 10. Juni Königliches Amtsgericht. hier anberaumt. Der Vergleihsvors<lag und die Bauunternehmers H. Tietz hier wird nah er- E e E t Se Uhr, A en uni

S Erklärung des Gläubigeraussusses find auf der | folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< auf- | X mitta : x S 6 : ; : i: de pes 4 N Ms: Vermögen der | Gerichtsschreiberei des Soufurdgerichts zur Einficht | gehoben. O A e E i E H E e E o # DT. Ber lin, Freitag, den 31. Mai 29028. Bauerseheleute Lorenz uud Agnes Brückner “Cheisbueg, den 26 9 ai 1901. E Les Amtsgericht. Abth. 7a. des Gläubigerausshusses sind auf der Gerichts- :

n le BOS L iGtssehreiber des Köniali E E e iberei des Konkursgerihts zur Einsicht der Be- y H e E E Sni Me pte erogen entseretzte | Der eribifrnfer de Könilien Anger. 1157] "* Nogturoversahren lee age ris pee Gsibt H Amtlich fesigesiellte Kurse. [a0 Perliner Börse vom 31. Mai 1901, | Altona 1887,

A S cer ? Y C4 ot 2 0 r i 6d des 2 f onfursmasse ni<ht vorhanden is und seitens der | [19159 Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen S Thorn, den 18. Mai 1901. s

Gläubiger P E bereit erflärt hat, einen zur [ v Konkursverfahren über den Nachlaß des | Handelsmanns Elie Rimalower, Inhabers eines h Wierzbowski, : N

De>ung der im $ 58 Ziff. 1 u. 2 R.-K.-O. be- Fleischermeisters Heiurih Wehder in Dessau | Kurz- Galanterie- und Wollwaarengeschäfts Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerid ,8. t V Lea: 1 Lau, 1 Peseta e 080 x L far, ( Abaiva 31

zeichneten Massekosten ausreichenden Geldbetrag vor- | Wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | in Leipzig, Zeiterstr. 51, wird nah Abhaltung des 19177] Kontireoversabéen Gold Gli = Lo 2 4 Gld. österr. W. 170 _/ | Augsburg 1889, 1897/33

zuschießen, nah vorheriger Anhörung der Gläubiger- | hierdur< aufgehoben. e Schlußtermins ierdur loben 5 [ I R Ls bettakten Aéee Kas Berit és es 1 Feoue österc.-n6 M. 0,85 «2 Glo. ito, Me 9: N unkv. E

versammlung eingestellt. ($ 204 der N.-K.-O.) Defsau, den 28. Mai 1901. Leipzig; den 28. Mai 1901. G A Grundbesißers und Malermeisters Ferdinaud = 12,00 1 Gld. holl. W. = 1,70 « 1 Mark Banco | Baden-Baden 18 id

A oa ; A : önigliches sgeriht. : : 50 s Crone <— 1195 (alter) | Bamberg 1900/4 | Alzenau, am 28. Mai 1901. Herzogliches Amtsgericht. Königliches Amt geri Warnat und seiner Ehefrau Marie, geborene Cte P R R 16 S j giiee) Barm. 76, 82,87,91,96/34/

Gerichtsschreiberei K. Amtsgerichts. Veröffentlicht: (L. S.) Blo >, Bureau-Assistent [19168] Konkursverfahren. c S j ilsit, ist zur Prüfung der nad- D A e Glerina l Do 1899/4 | 1

(L S) F le>enstein, K. Sekretär. Gerichtsschreiber Herzoglichen Amtsgerichts, ü B. Das Konkursverfahren über den Nachlaß des R tin M, berigen ba E i auf A S L - 1 Dollar = 420 # 1 Livre Sterling = Berlin 1866, 75/32 L [19183] Konkursverfahren. [19189] Konkursverfahren. Väckermeisters Karl Neumann zu Ludwigslust 4. Juli 1901, Vormittags A1 Uhr, vor dem , G da. 1876/78/34 1

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Das Konkursverfahren über das Vermögen des | wird nah stattgehabter Schlußvertheilung hierdur< Königlichen Amtsgericht hier, Zimmer 7, anberaumt. echsel. do. Stadte 2/0 3 Müßhlenbaumeisters Wilhelm Jaeckel Hier- Möbelhäudlers Wilhelm Temme zu Barop aufgehoben E S Tilfit, den 21. Mat 1901. ¿ j fa gd2: Stadtsun. 190014 | I Were n She es als Verwal Daus: | wird noch, CNoigler. Jbhattung hes, Sluplerming e Ge Ld liches A! ts ericht : : Augusti, ; s Brüssel und Antwerpen| 109 Frs. ; do. E 1900/4 | N E n rens Ves Is E bf | hierdurd) aufgehoben. / L E F CEILYS, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. 7. O bo | 100 Ms: | 4 , Bonn 3 | geschiedenen Amtsgerichts-Sekretärs Link hierfe Il, Dortmund, den 17. Mai 1901. [19205] Konkursverfahren. S [19464] E Skandinaviiche Pläße . 100 Fr. 8 1900 32 l I Da | 17 | 300 A “4 der Nechtsanwalt Skopnik hierselbst zum Konkurs- Königliches Amtsgericht. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | L“ Juhl-Wolgast-Konkursfahe wird, nac- Sopeabn 4 Borh.- Rummelsburg /3!| 1 1000--200|— Landschaft. Zentral 4 | 1.17 10000—100|— DEde verwalter ernannt worden. 91 S M aa A Schreiners Gustap Mochren zu Mülheim- Ms M S ELLIBai, Sia s Gand Tes Brandenb.a.H 1 190 114 | 1410 20001099 10125G nd éntral 15000—190[96/60G Ce Doi ibe gar

MEETRS Le 2 Mur IDOI, i Gta A E, laß des Ruhr wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vertbeilung vollzogen ift das Konkuréverfabren auf- M orto 1 E cal Deeeiau ae IEBAIS E De 10! 06 R J 6,06 u d N Dn Sr So Tra 99226 do. priv. Anl...

Notigliges Amisgericht. 20 Dee E 4s erben BARGoNE, P O L Uge ntttene an gaveaei A H : e ate E Milrets Caísel 1868, 72, 78, 8734| veri, 3000 0022/80 o E | 3000— 150/99 25G O >

B Konkursverfahren. B arate Bube E in Voh- dur re<tsfräftigen Ga vom 14. Mai 1901 Wolgast, den 25. Mai 1901. : Miebridi und Bázectanal 166 Pes. | Ea Charlottenbure 1889| 4 | 14.10 2000100 101,756zG d | 3000—150 2E E T Fi pein Be EE A LaeE winkel wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- “Et R E 1901 Königliches Amtsgericht. do do. 100 Pes. |

rauletns argarethe S _D( , Bre G A / «Ruhr, 29. Dea s L t BE

O, T G s Son T Ea termins hierdur< aufgehoben. Fönigliches Amtsgericht. [19407] Friedrichstr. 3, ist zur Abnahme der Schlußre<hnung Königliches 8ge

a

L 2

5000—5001102,10G Thorn 1895; 0, 5000—200,93,00G Bern. Kant.-Anleibe 87 konv.] 3 | 5900—500/94 25G do. 1901 unk. 1911 .10! 5900—200/101,30G Bosnische Landes-Anleihe. .| 4 | ! 5000—500/93/60G Wandsbe> 1891-114 | 2000—200/101,00G do. do. 1898| 4x | 5000—500/93,60G Weimar 1888/34| 1.1.7 | 1000—200/93,{5$ Bulg. Gold-Hypoth.-Anl. 92 1000—100192/50bz Wiesbaden1879,80,83/32| ./ 2000—200193,60G Zor Nr. 241 561246 560! 6 5000—200|—,— do. 1896, 1598 3z| 1.4.10| 2000—20093.20G ör Nr. 121 561—136 560| 6 5000—200}10140B do. 1900 unf. 1905 2000—200/102,00bzG do. Gold-Hypoth.-Anl. 92/ 2000—200/94,250B Witten 1882 111: 1000 194,108 lr Nr. 1—20 0001 x 2000—100/101, Worms 1899 unk. 1905/4 | 1.4.10 2000—500[101,60bz 2r Nr. 6155185 650/5 6 | O A i Chilen.Gold-Anleihe 1889 fl. H 2900—50 " reußische andbriefe. do. do. mittel] 44 | or 39, P fisch f E 116 30G ait: REE do. A große! 4x1 | 2000— A116, Shinenihe Staats-Anleihe .| 521 | 5000—1009 3000—309/109,00G do. E : 1895| 6 | 5000—200|— | 3000—150[10450G | Bo: fleinel 6 2000—500[101,25G | 3000—150/99,10G : do. 1896} 5 2000—500/101/25G | 5000—100/101,70B / do. pr. ult. Juni! 5000—500—,—— 3000—150/96,40G ; Sol /5000—1000196,25et.bG : 3000—150/86,40G do. ult. J

i G9

a a

a 87,70G

95,30bz

ez E s s d Go G H m 00 O

87,Töbz

s ani

G

bd pemá prrd pad ju p pk Ma D pi J J

H C H> E ai

8T7,T5bz 85,80bzG

—J n bnd un rk Qa m] ber Se S2

e u: eas f fet 1 C 1 bs

f

101,50bzG 102,60bz 102 60bz 95,40bz

a P fik

«A,

]

2

pmk pruenk

S

A1

telt

Amsterdam-Rotterdam! 100 fl.

Min unk but I uni ea jn S

(

-

>/ -—

G duk

D

1 O8

h

83,50et.bzG 83,25à 60bz

1 s _— A

wre

ve 1 1 E B E

,

-

M Wf Pf pu pin fia per bak pat prrd ] nri 4 —)

OoOSS O

0

. ' .

U E L Bb c t 0 S

_—-

tr bi bri pi C park farb jun ek fn pre frem rei rk jurrei une

—_ 2 C Los Lo

r, bed M Ma

J] 1] J b pre pre park pi

r , t r

) bd E itel

t , r

6 t

'

68/40G 91,00G 27,90bz

38,80bzG 39,60bzG 30,75bzG 30/,75bzG 30/90G

44,10bzG 14,70bzG 37,90bzG 37,90bzG 37,90bzG 96,60bzG 96,80bzG

db Da MÞ> = S 2] H W> —— Lj H D

i

mw D wi —< L

e

2 U

(Ea ZA Q

L. —,— ——— do. 99 unkv. 05/06/4 | 1.1.7 | 5000—100 102,00bzG Ostpreußische | 9000—100/101,70G do. Daïra San.-Anl. do. 1E R E A e o O I | E a G Sinländische Loose E s o E fte C A 0. onv. 1209.92} verch.| 2000—100195, & - 9000— 100187 ,00bzG o. St.-Eis.-Anl. s Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen | Elberfeld, den 24. Mai 1901. Ñ Ae Konkurs Höfer & Co. in Xanten, ZFermin zur R do. 1595, 1899/32 1.4.10) 5000—100 95.106zG Pommersche 3000—75 96,30G Freiburger 1E ‘Fes -tooje des Verwalters, zur Erhebung vo N ; Königliches Amtsgericht. Abth. 13. [19164] Prüfung der nachtxäglih angemeldeten Forderungen A Coblenz 1 1900/4 | 1.17 | 5000—200/100,70bzG do. 3900—75 |85,60G alizishe Landes-Anleibe gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung : L E Das K. Amtsgeri<t München 1, Abtheilung A. ist anberaumt auf den 19, Juni 1901, Vor- 85/05B do. 1886 konv. 1898/34 versch.| 1000—200|93,208 do. Land.-Kr./3t 3000—75 |—/— do Propinations-Anleibe Ee S A R E für Zivilsachen, hat mit Beschluß vom 26. Mai 1901 mittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht e i | 5000—100/94/70G Griechische Anleihe 1881.51 fassung der Gläubiger, über die Erstattung der Aus- | “Jy dem Konkurse über das Vermögen des Wirths das unterm 11. September 1900 über das Vermögen Xanten, Zimmer Nr. VII. : j | 5000—100/85,30G Do _ fleine lagen und die Gewährung einer Vergütung an die Josef Lithard in Niederhergheim wird zur Ab- des Kleiderhändlers Philipp Reinhard dahier | Fee De Mai 1901. d 2 j Mitglieder des Gläubigeraussusses der S L Ube, nahme der Sjtußreming, zux Erhebung Ln Siy eröffnete Konkursverfahren als dur<h Schlußverthei-| * s Königliches Amtsgericht. Schweizer Pläße. auf den 18. Juni 7901, Vormittags 11? Uhr, wendungen gegen das Schlußverzeichniß und zur lung beendet aufgehoben. Jtalleniche Bts : L

Ry

A |

I

I rk Pren dem beme fen Sre Pram fc emed Pre, park bura red feme jeund pern jem

L n _

E LD Co D co t 4 S 2 =— Ge

i A U O

Eh prt fri

tet:

=— _— S: OD

brm puri bend þ4 een SS

O

1000-10000/101,20B do. do. kleine 4 9/, 5000—200]95,80G do. Mon.-Anleihe 4 9/9 5000—200/95,50G do. kleine 49% 10000—200|86,00G do. Gold-Anl. (P.-L) 10000—200/86,00& do. do. mittel 5000—75 |—,— do. do. kleine 3000—75 197,25B Holländ. Staats-Anl. Obl. 96 10000—75 185,90G Ital. R. alte 20000 u. 10000 p e —,— do. odd 4000—100 Fr. 3000—60 |—,— . 20000-100 pr. ult. Juni 30 K— 150 101,80B a do. E Paions 5000—100/97,00G do. amortisierte ITI, IV. 3000—100487 20bz Luremb. Staats-Anleihe 82 5000—1001101 80B Merik. Anleibe 1599 große 3000—-100197,00G do. do. mittel 5000-——100/87,25bz do. do. kleine 5000—100/101 80B Norw. Staats-Anleihe 1888 5000—100/97,00G do. do. mittel u. kleine | 5000—100 87,10G do. do. 1892 3000—150|— b do. 5000—200/101 25G t. Gold-Rente 5000—200/94,75bzG Y do. 100,40B O 286 E h do. pr. ult. Juni —— 5000—100/101,20b : Papier-Ren 98'30G 5000—200 101/206; k; r d ean E R 5 : Pi aae x 5000—100/95,00G Do pru S —,— 5000—200 85,70B L Silber-Rente 1000 f 98 00G 5000—200/95 00G j; do. 100 f. 98 00G 5000—200/85 70B A THA 1000 98.00G 5000—200/95, 49G Y do. 100 f. 98 00G 5000—200/95,50G z do. pr. ult. Juni —— 5000—200/95,50G . Staats. (Lok)... 13 76'60G} 5000—600195 20G i: do. kleine! 3 77,00B al 5000—200/85,50G . Gal. (Carl-2,-B.) . .| 5 1.7 |—— 5000—500/95 10B do. do. IT/3 9000—200/86,30G . Loose 1854 3, 181,00G 2000—200/101 0068 do. neulands<{. IT/3 5000—60 185,50G do. 1860er Loose .... | 4 5.11 140'90bz 1000 200195,00B do. do. pr. ult. Juni L —_—— 5000—20092/20B do. 1864er Loose | fr. 3. 1361,30bzB 2000—200192,20B 5 gee Liquid.-Pfandbr. .| 4 6.12 199,35b; 1000—500/101,10G Sächfische Pfandbriefe. Portugiesische E A T Z/'100IG 0] 2000—200L— Landw. Pfdb. Kl. ITA. Rum Staats-Oblig mes 5 F 5950G 2000— 500 XXTI XXII. 1.7 }102,10G ‘do. - do fleine/ 5 | 14.10 [89 2000—500[101 50B do. unkv. 1905 XB A, do. do, 1892/93] 5 89 20bz 1000 u. 500195,20G A 19 94,00G do. do, Fleine| 5 | 89 75bz 5000—500[102 0065 do Kl.IA, Ser.TA-XA, do do. amort. 1889 4 17 77,00bzG 2000—500/93,69G XI XILXTV-XV] do. da mittel] 4 1.7 [77:006zG 2000—-500[100,90bzG u. XVIB, XVII, do. do. fleine! 4 77. 25bz 3000— 200/100 79e XIX, XXI . ‘| 34 | vers<ieden |94,00G e Aa 1890| 4 | 117 N7508G 2000—200/93 506 Landw. Krd. ITA-IVA, do. do. mittel! 4 L 77 50bzG 1000—200 n X, XX-XXII. 1.1.7 101,60G do. do. fleine 4 1, 77 50b¿G 2000—2001100 50G do. unkv. 1905 IXBA,, E do. do, 1591 1 77.00bzG 2000—200/93,25G A... 3 1.15 93,79 do do. mittel] 4 77:006;G 2000—200[100,80 8 IA VA, VIA VIL VITI, do. do. leine! 4 77 00626 2000—500 IXA XT-XVI XVIII | : verschieden [93,75 do. do. 1594 t 7 N7006;G V9 1 4 1 t

2

E

= —— ——

Ik dk pri pra aen jr jun In

Cottbus 1900/4 | 1.4.10} 5000—500/[101,00G do. neuland\<.|31 do I do. 3000—200/101,75b do. fonï.G.-Rente 4 9% do

85/00bz do. 1889/34] 1.4.10] 5000—500|—,-- o. do, 3 L do. 1896/3 | 5090—500 Posensche S. VI-X 4 300—20 i do 1000- 10000/101,20B do. do. mittel 4% vor dem Königlichen Amtsgericht 1 hierselbst, Kloster- | Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht ver- München, 29. Mai 1901. straße 77/78, 2 Treppen, Zimmer 12, bestimmt. werthbaren Gegenstände Termin auf Donnerstag, Gerichtsschreiber : (L. 8.) Merle, K. Sekretär. Tarif- U. Bekanntmachungen St. Petersburg A

tas S D

Go es S E T it bard prak funk pi funk prnn pn unk S juni 1) C s ' g : s ë —] L furt fend

A pi

a Crefeld 1990 4 | 5000—200/101,10B Serie D 4 Verlin, den 22. Mai 19301. den 20. Juni 1901, Vormittags 92 Uhr,

I

E

_.

U 0D S S Co D ta

L

Co C5 dund unnd

pmk jun: e

pk jmd PE C S O O

I) J dus

E do. 1876, 82, 88/3x| versch.| 5000—200[95, 755 do. —,— Darmstadt 1897/32 1.1.7 | 2000—200/93/50bz Dessau 1891/4 «4 | 5000—200]_—,— —,— Ph 1896/34| L1.7 | 5000—200]—,— „(at 1901. ) L : E do. 213,65b; ortmnd. 1891,98LTI}3t| vers! 3000—500/93,90B Der Gerichtsschreiber beim hiesigen Amtsgericht anberaumt, wozu alle Be- | [19165] L i x i d d ti Ei b ‘ars 216 008 Dresden 1893/3{| 1,1.7 | 5000—200/94/40B des Königlichen Amtsgerichts 1. Abth. 83. theiligten hiermit vorgeladen werden. Die Schluß- _ Das K. Amtsgeriht München T, Abtheilung A., ex dei | en Elienvaynen. Warschau n A unk, 19104 14.10 5000100110206 h 5 [19213] Konkursverfahren. re<nung nebst Belägen und Schlußverzeichniß sind | für Zivilsachen, hat mit Beschluß vom 28. Mat [18584] Bank- Diskoauto. Y do. Grundr, unk. 1910 4 3000100100 90G Do, Landi In dem Konkursverfahren über das Vermögen der | auf der Gerichtsschreiberei niedergelegt. 1901 das unterm 19. November 1900 e IT B. 1404. Am 1. Ani di L: tritt: für ‘den 4 Amsterdam 38. „Berlin 4 (Vombard 5). „Brüssel 3E, Düren fonv. 1893/31 1000 R Sblef, altiandchaftl. fe Handelsgesellschaft in Firma J. & H ‘nfisheim, den 23. Mai 1 Öge s Möbelfabrikauten Josef Fried in H A t E At ) v, London 4. Paris 3. St. Petersburg u. Warschau 5. D E v0 1000 #101,00& ; , } offenen Handelsgesellschaft in Bg, e E ANNERSRE, ferlides At tsgeridt München rfe So E: als durch | Norddeutsch-Oesterreichischen , Personen. Und e Wien 4. Jtalien. Pl. 5. Schweiz 4. Schwed, Pl. 54. Düffeldorf 1876/34| 1.5.11/10000—200/96,30G do. lands. A Seligson, Inhaber Josef Scligson untd Hermann OMIIELIES E LLUEDICIE Zwangsvergleich beendet aufgehoben. pâ>verkehr über Tetschen und Renhenberg du neuer Notweg. PC6.. Kopenhagen b. Medrid di Siebel do. 1888,1890,1594 32 ver! 2000500 E p do. Seligson, Geschäfts!okal zu Berlin, Neue Friedrich- [19195] S E, DEEN Mai 1901 Tarif in- Kraft; infolgedessen wird der gleihnàmige p : dot) 2. 18004 5000—500[101 25G ba, s it B 37 ist 21 Abnahme der S<lußre{nung des 2 S c 2 " G 3 A 8 München, den V (al 12 . i E gA b E B vo 1 Fulit 1897 nebst Nachtrag [ aufge- Geld-Sorten, Baukuoten und Kupons. Vuisburg 52,99,89 96/31 j 1000 93,40bzB do. do. [rae E, ata Be\l Df fang bee Gläubiger In dem Konkurse über das SIETNIOGEN es >erer Gerichtsschreiber (L. 8.) Merle, K. Sekretär. B E T en Tarif werden u. a. Rü>- Bib e Engl. Bankn. 1 £/20,455bz Eisenach 1899 uf. 09/4 2000—200[101 50bzB do. do. Derwalters und zur Beschlußfassung der Gläubig und Wirths Benedikt Nüßle in Ensisheim E L M boben. Durch den neuen Tarif werden u. a. Un Be L Frz. Bîfn. 100 Fr. 81/20bz Elberfeld fon. u. 1889/32 5000—200/93,10bzG do. do.

ZEAS 96,50G

I I 11]

fa a a a Co

2 wr

Ì js 1 —]

M O5 G

2e

d i ad J N

1] 0A bs pmk pk pem

E

rp V ; d M A e Soewä es s Or E ) 9187 Das uß. B D i É f i ; ie t 4A nd- F J|O2 “s U

über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung wird zur Abnahme der Schlußrechnung, zur Erhebung [19187] R Eer muN Gs RoA ia fahrkarten von Hamburg und Kiel nah u len et D 20/41bz sHoll. Bfa. 100 fl. 169 156; do. 1899 1TT uf 04/054 5000—200/101 50bzG do. So:

einer Vergütung an die Mitglieder des „Släubiger- | „on Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß und | Das Konkursverfahren über 09 Dermegen 2 | Berlin oder Magdeburg-Leipzig oder cagdeburg- 0 Fra -Stücte [16 25: Ital. Bfn. 190 2. |77,05bz Erfurt 1893 I uf.1906/33 1000—200/94,00G do. do.

aus\<usses der Sc{lußtermin auf den 2L. Unt 2 No\hlufif T »e Gläubiger über die nit | zu Thalfang früher bestandenen, Jett dem 3. V- Falkenberg, ferner von Braunschweig Und Magde- TSTL S E J C anes Bf 00 @, E do. 1893 1 uf. 06/4 1000—200 102 50G do. do. E Ñ L DR et zUT De [u z\alung der g / C E M lb s- J. A d ti s + L ber ic 8 Guld. Stucke 1 Nord. Bfn.1 Kr. F 4 v Qu S R a , Z

1901, Mittags 12 Uhr, vor dem König- verwerthbaren Gegenstände Termin auf Donners- | tober 1889 anonen Its O : | burg nah Wien über Leipzig oder Falkenberg ein- E a Oeft. Bk. p.100 Kc./85 20bz Een IV, V 1898/34 3000—200]—,— ets eo!

ichen Amtsgericht T bierselbst, Klosterstraße 77/78, d e Le ; L vereins wird, da eine den Kosten des Verfahrens | [,¿2% S d 9000 5 20b ensburg 1897/33 | 2000—200j92,90G Schleëw.-Hlst. L.-

iwen Umts8geriht ler!elvit, Klotlter]stra} » z ere fuhrt. s St.. L 2000 Kr. |85 20k 5 |

lich gerid; tag, den 20. Juni 1961, Vormittags 91: Uhr, geführ Imperials St do r. 185,20bz 5000 200/94 7e G

5000—200/93/00bzB do.

2000—200[101,25G Westfälische 2000—100[100 80(5 do.

1000 u. 500192 50G ; Mus a A 1000—200[100,60G hz D | 1000—500/100/50bzB x IT. Folge!|3t| 1000—200|— do. do. [3] 3000—100}—— Westpreuß. ritter. 1/33) 2000—200|—,— do. do. 1 B!/3x| 1000—200}95,10G do. do. II/3}3 5000—100/101,70B do. neulandi<. IT/34 3000—500L— do. rittersh. T/3

0H C H> It bt bn bk drk pr rue pem en prr rek fre ju fem Pram jmd fremd

d bDOESOoor> S M O Co He C5 G5 I H G5 C S go L

101,90G 100,40B

= +4 S [ei qu p bund fti C bnd prr fet Pk e P n jd

H e C0 H C0 I U T I V »

=- P 2

Mas H Hs Ha D EL pmk pi prnn pm: ooo

T ; 17 Los 4 tUyreciénte Mals: nit abhanior 4 2 A L 9: ; ' Pir fr P |91!: 108. Franffurt a.M. 1899/31 ITI Treppen, Zimmer G, bestimmt. beim hiesigen Amtsgericht anberaumt, wozu alle Be- entsprechende Masse nicht vort Aeu L, aus Grund Dresden, den 25. Mai 1901. : G do. alte pr.590g|—,— Russ. do. p. 100R./216,10bz E a. V. E 98 Berlin, den 23. Mai 1901. tbeiliaten : biermit vorgeladen werden. Die Schluß- des $ 190 -der Konkursordnung bierdur< eingestellt. Königliche General-Direktion dó: nee E h do. do. : 500 R. 216,25bz Sreib i R 1900 uf 5 D

T. 2 of ¿R H bLS G ffnd dedd gde E p 2D R a s K Çç : p - - t. 5 | k c —_—— T. L. I, 1 d, V Der Gerichtsschreiber L re<nung nebs Belägen und Schlußverzeichniß sind Neumagen, den 22. Mai 1901. ' der Sächfischen Staatseisenbahnen, Do. do. pr.500 8 f ui Lun E Gießen 1901 unk 06/4 es Königlichen Amtsgerichts 1. Abth. 82. auf der Gerichtêéschreiberei niedergelegt. Königliches Amtsgericht. [19215] Bekanntmachung. ogt au ip S Schweiz N 190Fr 31,15bz Glauchau 1894/33 di 4 [LTYI $4 7 Es e V É - F 4i E S ma Ga L P S 6: E E) PULA. L. . An tet, E LTZ A S [19211] Konkursverfahren. Ensisheim, den 23. Mai 1901. [19191] Konkursverfahren. E Nordtvestdeuts<-Bayerischer Verbands-Güter- do' Cy. E O Zollf. 190 R. gr.'324,39G Vraudenz 1900 uk. 10/4 In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Kaiserliches Amtsgericht. In dem Konkursverfahren über das Bermögen des tarif. Belg. N. 100Fr.|81,05bz do. kleine . . . ./324,30bz (3 Lich A 1900 al k Verliner Volksbank, eingetragene Genossen-|__ "R Foukursverfabren Kaufmanns Salomou Geiger zu Oberhausen Die im Nachtrage 7, Seite 24—26 und 29—33, Deutsche Fonds und Staats-Papiere. Gtr “°895l37 schaft mit beschränkter Haftpflicht in Liqu. zu At; obs B 4 O “aa De Nablaf des am E: u Prüfung der J nachträglich angemeldeten enthaltenen anderweiten Stations-Entfernungen für Pie 190044 veri 101,70bz Halberstadt 1897 31 Berliu (Adalbertstr. 92) ift zur Abnahme der Es i 1000 a had: E ‘rien ScbäcGmeiiévs Forderungen Termin auf den 114. Juni 1901, Eger, Franzensbad, Hof, deren Gültigkeit ab 1. Juni D.Reichs-St ah 190 E ver I odo non E Salle 1886, 1892/3; S<hlußre<hnung des Verwalters, zur Erhebung von 10. dgie 190 Gn S R E erfol ér Vormittags 10; Uhr, vor dem Königlichen Amts- d. F. bezw. soweit Frachterhöbungen dadur ein- ME R PE t verich.| 5099—200/99 00G _do. 1900 uf. 1906/4 Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei ohann Verzig C E L H Gufiekäles gericht in Oberhausen, Zimmer 15, anberaumt. treten ab 1. August d. J. festgeseßt war, treten A bo: 13 | vers<.[10000—200 88,108 Hameln 1898/34 der Vertheilung zu becü>sihtigenden Forderungen, | Abbaltung ee S S E: Oberhausen, den 21. Mai 1901. vorläufig nicht in Kraft. Í i do. ult. Juni] R A Ler 1900 al sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Er- Fulda, den 3 Wat V itk TAT Löting, Assistent, : Der anderweite Zeitpunkt des Inkrafttretens wird do. 1901 Int.-Sch.]3 | 1.4.10/ 1000—200/88,106 Derrdroun 1889 1896 21 stattung der Auslagen und die Gewährung einer Königliches Amtsgericht. Abth. 1. als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtägerichts. demnächst bekannt gegeben. Preuß. konsol. A. fv.37’ versch. 5000—150/98,60bzG Hen " TagelE Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraussusses [19201] Konkursaufhebung. [19210] i Hannover, den 29. Mat 1901. do. - 2 E 10000. 106 t D bidriins 1897 31

a s : c r 4 L "4 f T S = c 4 17 I a Mos N f e V4 $ L 2 2 2 e 4 ; / . G 0 S p S. î ( N

der Schlußtermin us den 21. unt 1901, Vor- Nr. 6101. Vas Konkursvperfabren über das Bers Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen Königliche Eisenbahn-Direktion. O ult uni M Jena 1900 uf. 19104 : PAntaltAo; s c j . P p 2 2 Y 7 F S ® L PRLRTY -_ Q Dc 7 0 j S! - mittags 10? Uhr, vor _dem KoönigUchen Amts- mogen der Anton Link Wtwe. in Forbach be des Uhrmachers Friedrich August Erich [19216] Badische St.-is.-A. 4 11.7 3090—200 103,50bz G Parent A gerichte 1 bierfelbst, Klosterstraße 77/78, 11 Treppen, treffend. A : 916, | Kuchenbuch Roßwein ijt zur Prüfung der Osftdeutsch-Oberschlefischer Kohlenverkehr. do. do. „[3t) veri.} 3000—100|—,— Kiel 1889” 1898/21 Miamer 13/14, bestimmt. Vas Konkursverfahren wurde na erfolgter Ab- ahträglih angemeldeten Forderungen Termin auf Mit Gültigkeit vom 1. Juni d. I. werden Fracht do. O S L olg: Tf 200020019650! do. 1898 ut. 1910 4

6 : n 95 Mai 1001 T La E A vohnt 7 ¿ ou Wee s _aE y% i S: dve 131 J 3, D0bz , s e Ae erlin, den 25. Mai 1901. haltung des Schlufitermins bierdur< ausgebcL en 21 Juni 1901, Vormittags 10 Uhr, sätze nah der iw che 5 -tatione! Fablonowo do. Schuldver. [2 Y E O ä ( R 1898 21 5 Y L a Lari p. “e IEE h i - H Z bufdr- Z aße na) der zwwt!!îc en den _ Stationen G1 Le 96/3 5000—200|— Köln 1894, 1896, 1898/31 Cr Gerichtéschreiber S | Gernsbach, den 10. Mai 1901. : : vor dem Königl. Amtsgerichte hierselbst anberaumt. und Bucbwalde L MWestvreußen gelegenen Haltestelle pee: S Anl S 5000—200 103 506zG do, 1900 unk. 1906/4 des Königlichen Amtsgerichts 1. Abth. 81. Dies veröffentlicht der Gerichtsschreiber: Huber. Roßwein, den 24. Mai 1901. : Adlig-Neudorf des Direktionsbezirks Danzig zur Ein- E e a 3./10000—200/96,50B Koöntigsbrg.1891,93,95/34 [19463] [17799] Konkursaufhebung. Ver Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. führung gebracht. C EZSL do. Eisenbahn-Obl.|3 5000—200/86,80G D oibEaTOOUI 8 101 In dem Konkursverfahren über das Vermögen Nr. 5920. Das Konkursverfahren über den Nacblaß [19208] Bekanntmachung. O é Kattowitz, den 29. Vîai 1901. i do. pr mif >AY Ee 2E O Landsberg 1890 u. 96/33 des Garderobenhändlers Philipp Prinz foll | deg Meytgermeisters Anton Link in Forbach | Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Königliche Eisenbahn-Direktion. DERPWLEAREN, DIE, 5000 O vaulan 1389731 die Schlußvertheilung erfolgen. Nach dem auf der | betreffend. Das Konkursverfahren wurde nah er- | Möbelhändlers Johann Müller zu Hamborn [19217] Bekanntmachung. Bremer Anl. 87,88, 90/34 5000—500|—, AirenveraGem.1901/4 Gerichtsschreiberei, Abth. 82, des Kal. Amtsgerichts 1 folgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. vird zur Beschlußfassung über die Beraußerung der Südwestdeutscher Verband. G O Tin a Peer But. E 5000—5001— diet 1000 niedergelegten Verzeichnisse sind dabei 31 300 6 08 „4 Gernsbach, den 22. Mai 1901. Vaus- und Grundbesitzung des Gemeins{huldners aus Heften 2 und 5 des Verbands-Gütertarifs ent e 4 1896/3 5000—500185,00B 17 ad E l 5 L r é 9 fz “c ov. G 5 Froto Nan> F Nntraa dos @Eanfurähorm oino 1 S o Bas s L A A é e E n B N C B Gs v EUD 2 J niht bevorrehtigte Forderungen zu Ferüdsihtigen. | Dies veröffentli@t der Gerichtsschreiber: Huber. sreler Hand auf Antrag des tonfursverwalters ne | Baltenen Frachtsäße des Ausnahmetarifs Nr. 4 do. do. 98, 99/31 JU00 B e OURE 1875/91/34 ager zur Vertheilung verfügbare Massebestand e, [17766] Samvgerverianmlung auf den s Sei E Eisen und Stahl der Spezialtarife 1 und Il im GrH}.St. E EEOEE E000 20OSNE 20ER do. 1891 unk 1910 4 E19 Von der Ausfübrung der Vertbeiluna ( (06 i g i A zimmer Nr. 6, einberufen. | ZUe! E Da A DNrottionähezurta do. Ddo. 396 : “20/55, ZUD3 Mair 7 5912 A 80 5. Bon DCI Au Ul cuTig DeI °' l Nr 5751 Schlußtermin Das Konkurêverfabren Vormittags 10 Uhr, l Bes [T CInDEeTUTe Verkebr von Stationen des Dire ftionsbezirks St. D B 18994 5000—200 j 13 60G Mainz 18914 werden die Betheiligten nah Abhaltung des Schluß iber. das Nermügen des Kaufmanns Viktor | Ruhrort, den D u iht Johbann-Saarbrü>en und der Eisenbahnen in Elsaß- Me burger St -Rnt.|31 2000—500197,758 do. E unk. TROs E termins besondere Nachricht erhalten. E E K K KonmtgUches Amtsgericht. Sothéinorn und Sarembure nd Mita (Neicksbabn) p R Ir IKKRIN F z 20h36 do. 555, 1594/3 termins besc L s Ludwig in Gernsbach betreffend. Zur Abnahme N Lothringen und Luxemburg nah Basel (Neick 190». St.-Lnl. 1886/3 EOOO. 2 Mannheim 1888/31

10 bi pi C e) J fremd fun 2.

"u dd duk S bi C _—

O "„>

»=

_> Mi pin pumd bum

Iunt Drm Dek rem fred Prem beme fk per fred pre mend pn der prnn P Prm pk Pre

Y Ga I Fund Jra dund 24 Ma

er ex

Junt dund J) n]

a E Hf f M Pt O D m D r Denk Din fim Pud jt nt Prt C5

Q. - -

A N P ANAIAI N J J

Sant Duc ded Prm eck dena fund fred nei fred fmd Pren ura deme eck Prm Pm pern nd pur prnn bum Pud pra P J) J

3 S E 0

J J

T nd pn pm 54

I i pla pla pt ——

l j N

5 j 89,50G )

D demn ent prt frmct ferm em fred fend dend jreend pem P

5 2 —-

i

I de! Y

} unt pre derm

O 1) pt pri C L, C 1

Pt pi pin pi prt pin pl pl Pt

12

« a, eth mm mat fene Jem fa fett Jt P P prt Pren prets 2:

Liegniß 1892/31

re d 2 p t

3

5000 -100/94/406G do, do mittel 77,40G 5000—100/102,50B Rentenbriefe. do. do. kleine i 2000— 3001104 2001 Hannoversche . . . ./4 | 1,4.10/ 3000—30 E r I a 01, do. 3}! vers<.| 3000—30 |- Do, do, mitte J, 1000 200] -,- 7 A 14.10! 3000—230 L do. do. kleine! 4 ; 77,00bzG 2000 0E S do, . . 134! verih.| 3000—30 |—-— do. do. amort. 189] 4 5.11 177,40bzG 5000 2000 G Kur. und N. ( ) 14.10! 3000— 30 [102,00B do. Schahanweisungen . E ’,12 194,70bz 1000 OnE Od do. . . 134] versh.| 3000—30 |—,— De _DK mittel] 5 "12 195,20bz L Lauenburger 1.1.7 | 3000—30 do. d kleine] 5 v.12 195,20bz

)

)

r L) p l a} pu a} La m Ls

77,00bzG 77,00bzG

I O Mia pt rin E a Q O) ps is Q) 0E C O U

b —_

J pen C) dund am} dund La prncò been

15

e r S nd prt fe fm pt frem É ani Semi erni pri emc frem deme S S pam É ps

in, den 29. Mai 1901. E L ; [1916 ç O obn adis-<weizerisdben Ueber —— waaiah D N. A E der Maso der Schlußre<hnung des Verwalters, zur Erhebung [19169] Konkursverfahren. Normäaon tag | Alt-Münsterol und den badisch-schweizeri <en Ueber öfn'? 3mcortijabl. a 5000—500196 006; G do. 1897, 1898/31 L L E E Ie» von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß ter Vas Konkursverfahren über das Vermögen “+ | gangéstationen werden in den meisten Station wird do. 87, 91/: M I T0, 00D [19403] Konkursverfahren. 5 bei der Vertbeiluna u berüdfctigenden Forderungen | Gasthofspachters Julius Sermanu Worm in verbindungen mit Wirkung vom 10. Juni d. rs mit 20. EN In dem Konkursverfabren über das Vermögen des ist der Schlußtermin bestimmt auf Mittwoch, den Lichtenhain wird nach erfoigter Abhaltung des no< weiter ermäßigt. Nähere Auskunft ertbeil.. I Q taa Anl Wit Kaufmanns Josef Heymaun zu Bocholt, ist 19 Juni 1901, Vormittags 10 Uhr, vor | Schlußtermins bierdur aufgehoben. die betheiligten Güterabfertigungëstellen und di allgen dos 1899/3 tnfolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten dem Amts zerit bierselbst Schandau, den 22. Mai 1901. Tarifbureaur in St. Iohaun-Saarbrüd>en, Wilh 1901 Eifb -Schuldv <

C4 Vorschlags zu emem Zwangsvergleiche Bergleichs- den 22, Mai 190 y Königliches Amtsgericht. h / burg und Karlsrube. E foni. Anl, 861: termin auf den T. Juni 1901, Vormittags Dies verofiBtlit der Gerichtsschreiber: Huber. Bekannt gemacht dur den Gerichtsschreiber. Straßburg, den 24. Mai 1901. j dera DO, 90/94/31 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier, | es be 1A : : [19192] Konkursverfahren. Kaiferliche General-Direktion en-Alt.Lb.-Obl./33 Ser Se, 12, E g TergrerybvoriMlag [19199] g t E, sverfabren über | „In dem Könkursverfahren über das Vermögen des der Eisenbahnen in Elsaß-Lothringeu. (199 ¿ti aSt.-A-190014 : 1900 und die Erklärung des Gläubigerauss{husses sind auf Zn Sachen, betreffend das Konkursverfahren über | > G ; ; ì i. M. - i s LLIZ bien-Mein. Ldscr.| n —1 4 Münster $97 31 der Gerichtsschreiberei tes Konkurégerichts zur Einsicht | das Vermög n des Kaufmauns E pons in Ew Ö g Ne M S Le Les [19218] Deutsch: Fre di BeSband qn Oa “sche Ee aru 2 Os 100 35/60; Naumburg 1 00uf.02 J der Betheiligten niedergelegt. Hannover, bat der Konkursverwalter Eimtellung ingen / o in auf den 25. Juni 1901 Vor- t i } N d it Di, # i eeE G nit Nürnberg 5K 97,98! Bocholt, den 22. Mai 1901. des Ronkursverfahrens beantragt, da sich ergeben hat, mittags 101 Uhe, vor dem Fialithen Amtsgerichte Mi Tone, er tigte met Ie Station L arzbRud. Sch (31 1000—200193,50G d 6 U 11900 4 Nauh, da eine den Kosten des Verfahrens entsprechende hierselbst, Potsdamerstr. 34, Zimmer 28, anberaumt. Lit sofortiger Gültigkeit wir cte Staats durg ibSond 199014 2000—200(10240G loifenvat a.M, Lans Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts Konkursmasse niht vorhanden ist. Dieser Antrag Spandau Tun 90 Mai 1901 E : Ettlingen der Großberzoglih L adisGen p ócimar. Landescred.|31 3000 u.1000[94 20G enburg Tas wird gemäß $ 204 der K.-O. bekannt gemacht und Der Gerich “H tko i des Köni li Amtsgerichts eifenbahnen mit nachstehenden Frächt auen T aale, «Ja, do. 3000—200/103,90G E nfetus 1895 31 [19214] p zur Anhörung der Gläubigerversammlung Termin | Ler Serichls[chreider des Königlichen Amtsgerichts. Ausnahmetarif für die Beförderung von L olz, Holz- Württ. St.-A. 81/83/31 2000—500[95,10b;G "1901 unk 190614 Das Konkursverfahren über das Bermögen des q resetit quf 26. Juni 1901 Morgeus 1 1 Uhr [19181] Koukursverfahren. stoff, Holzzellstoff u. \. w. zwisc{en deutschen Stationen Brdba Pr Anl LIV 31 5000— 10 | E Dieraalens 1299 ut 06 i Klempnermeisters Christel Bolmann hierselbst Hannover den 28. Mai 1901 : Das Konkursverfahren über das Vermögen des und Stationen der Französischen Ostbahnen aufge- LanPrv.[V,VIL VIT 3 5000—209/87,10G Posen 1594/31 ist nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins durch K nialides Ämtögericht 4A Kaufmanns Carl Wenzel in Stettin, Bogislav- nommen. do. do, Ser. IX!31 5000—00—, do. 1900 unk. 1905/4 Beschluß des Amtsgerichts von heute aufgehoben. M ———— “A straße Nr. 15, wird, na<hdem der in dem Vergleichs- Von Ettlingen nah: Abth. 1 Abth. 11 «do. do, Ser. X |4 9000—200—— Potedam 1592/4 Bremen, den 28. Mai 1901. [19200] Konkursverfahren. s termine vom 27. Februar 1901 angenommene Zwangs- Fents<h Grenze. . 850 786 L Du //?-Prov.-Q.1-VII1/34 5000— 100093 30bzG Regensburg 18893 Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts: Stede. Das Konkursverf ihren über das Vermögen der | vergleich durch rehtsfräftigen Beshluß von demselben Amanweiler Grenze . 7,85 T, Frachtsôte mitto ?0, VITTu.TX4 £000 Io) Reicbei 1900 i [19174] Konkursverfahren. Ehefrau des Schriftsehers Schroeder, Sophie, Tage bestätigt ist, hierdur< aufgehoben. Novéant Grenze . . 7/85 7, R ks sorde ". Provin L 31 5000— 100/93 600 Rhevdt 1891/34 1s Konkursverfahren liber das Vermögen der | geb. Heiligers, zu Hannover, wird na erfolgter Stettin, den 22. Mai 1901. Chambrey Grenze 6,70 6,20 ( 1000 P. T at ia 5000—100[44 20B do. IV 1900 uf 054 Actiengesellschaft, Actienbierbrauerei Bremer- | Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben Königliches Amtsgericht. Abth. 4. Dit. Avricourt Grenze 5,50 5,10 | in Fre> {luf _w-O.IILIV!34! 5000—500/95,50bz Rirdorfer Gem. 15934 vörde, vormals Schloßbergbrauerei in Bremer- Hannover, den 28. Freie. 1901. [19452] Alt-Münsterci Grenze (99 7,00 i der 9 E ia 5000—500/95,50bz Rosto> 1881, 1884/34 vörde wird nah erfolgter Abhaltung des Sluß- Königliches Amtsgericht. 4 A. In dem Konkursverfahren über das Vermögen Straßburg, den 25. Mai 1901. “gu 1X qI-XVII 34 2000—200195/50bz E 1896 p termins bierdur< aufgehoben [19202] K. Amtsgericht Heilbroun. l) der Firma Wintergerst & Co. in Binger- Die geschäftsführende Verwaltung. l LyAl u. XIV/3 5000—500186,25bz aarbrüen 1896 } Bremervörde, den 28. Mai 1901. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | brücs, 2) deg Kaufmauns Anton Wintergerst Kaiserliche General-Direktion de. XIX unf 190/28 2009500196 705 G LCNN Gem. 96131 Königliches Amtsgericht. 11. Wendelin Klimmer, Schreinermeisters hier, | in VBingerbrück ist zur Abnahme der Shlußre<nung der Eisenbahnen in Elsaß-Lothringen. do, XX XX] L 50090—500[108,10b4 <werin i. M. 1897/31 [19172] wurde na< Abhaltung des Schlußtermins und er- des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen SÉL-H Anl. 9934 5000—200193,70 B olingen 1899 uf. 10/4 Das Konkurêverfahren zum Vermögen des Guts- | solgter Schlu vertbeilung beute aufgehoben. i egen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung n. li Nedakteur: Nf. Prov. - Anl. 11/3 5000—200}—,— Spandau 1891/4 besiters Friedrih Hermaun Zwicker in Bur- Ven 28. Mai 1901. Gerichtsschreiber Gehring. ¡ zu berüfsichtigenden Forderungen der Scblußitermin : Verantwort icher Redc B rlin do 29, ITLITI/34 5000—201 r A _do. ___ 1995/31 ift eine den Kosten des Verfahren 160] auf D ä O, Juni 1901, Vor- Direktcr Siemenroth in Ber ' d “D, ITT'4 5000—200/101 90 Stargard i. Pom. 95

kerêdorf if 3 S Berfahrens | [19160] Konkursverfahren. 2 { au? DonnerS®Stag, den 20, Juni , B-itp; Pr.-A V u VI J00— 2001 Stendall9suntk 191114 entspre<hende fursmasse niht vorhanden war, Das Konkursverfahren über „das Vermögen des | mittags 9} Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin. A da I a E -+ a Sette Litt. N. 0.134 dur Beschluß; t Vai d. Is. eingestellt worden. | Kaufmanns uud Gastwirths Eibo Hayungs | bierselbst, Warmsrotber zrund, Sißungésfaal, betimmt. M 2 ; Ferei und Verlags- LaflimEXr 1901 Ê * ; Ste s j Burgstädt, den 25. Mat 190 Edo Dieken in Minsen wird, na<dem der in |! Stromberg, den 24. Mai 1901. Dru> der Norddeutschen Budru ere einne 32. Teltower êr g eoNE |

: Í iches Arntégericht m Vergleihêtermine vom 28. März 1901 an- | Königliches Amtsgericht. Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. m do V 3;

"t - S

_—

C3 pt

es es f t i S

R. K M T

11>

S

5

5000—500}96 00bzG do. 1899,1900ufk 04/05 j 7 G G Mt 65/21 : r _ * 0K ’MInCen I » 3

DUOO— O 36,20bzG (i ; L, 5000— 200. Mülheim, Ruhr 89, 97 31

5000—500195 256165 do. 1899 unk. 1905/4

X 7 0), / S oe 6 1886/94/31! y 3000—600]96,00bz (5 Lcunchen 1897 2131

3000—100/95 804 do. 7,9931 3000—100196,00bzG do. 1900/01 uf. 10/11 =n00 Gc M M.-Gladbac< 1880 83 31 5000— 10096 0009S L adva 1899 Va 1000— 300) do, g 3 2000— 1001102 25G Do, 18% V, 1900

—_ tse.

; E 0, 1000—500192,80G Pommersche... 1.4.10! 3000—30 [102 1063 Russ.-Engl. Anleibe 1822| 5 5000—500/101/ 00G do. [34] veri<.| 3000—30 195 203 do. do. kleine] 5 2000—100193,60G Posensche .…… .… . 4 | 1410| 3000—30 [101 90G do. do. 1859| 3 O0 N E S do... ./34) vers<.| 3000—30 195,50G do. kons. Anleihe 1880 der| 4 ann 20011020063 G | Preußische 1.4.10! 3000—30 [101,90G do. do, Ler| 4 2000—200/93,108 do. Jes ._./34] versh.| 3000—30 |— do. do. ör u. Ir. ult. Juni 2000—200193,10:9 Rhein. und Westfäl.'4 | 1.4.10] 3000—30 [101 80G do. Gold-Rente 18548ru.4r] 5 U O do. do. [34 versh.| 3000—30 [95,306 do. do, ler| 5 000 M Sächsische 1410 3000—30 101,90G do. do. 8r-lIr ult. Juni 2000—1001101,00B Schlesische 1,4,10| 3000—30 [101/8063 do. Anleihe 1889 Ber! 4 2000—200/94 00H do. 34] versh.| 3000—30 |—, La do. do, 5r u. lr] 4 5000—2001101,50B Stleswig-Holftein. ./4 | 14.10! 3000—30 [102.006 do. do, 1890 IT. Em. 4 2000—20100 40b;¿G do. do 3}! verí<.! 3000—30 195 30G do. do. ILIL. Em.! 4 2000—200]— E E E s do. do. IV. Em.| 4 2000—200|— Aneb.-Gunz. 7 fl.-L.¡— p.St> 12 1,30bz do. do. 1894 VI, Em.| 4 2000— 100192 60G Augsburger 7 fl.-L. .|—!'p.St>. 12 17256 do. do. 1894| 34 2000—200[100,758 Bad. Pr.-Anl. 67 . 4 | 128 300 140,50bzG do. do. pr. ult. Juni 1000 1100/20bzG Baver. Prämien-Anl 4 | 1,6, 300 1156,25bz do. do. 1896! 3 5000 500193,75B Braunschw. 20 Thl -L p. Std. v0 129,10bz do. do. pr. ult. Juni B 5000—200[101,20b¿4G Cöln-Md. Pr.-Anth. : 300 1132,75 et.bzB do. k.E.-A. 89 [11 25u.10r| 4 | e

_— 2 I) de pes

-

-- M - 4 E n r pel et pi E el pi p C) bunt an) —- h A 2 L) dd purmt prets +7

1

S t l Yat jn amt igen

r Lac)

t p R T

p pt prt pt det pa É S C

S iio=A

E pued rend und dund I I Mle t t É

Lac)

Min unt pu fi C Wins T U Hi ps

U Ÿ pre 2} 24} rent fernt raa uen

EES ps ars pro) EP> dund pes a s e Cane Iod fien jed leand frem Jam fend

O s pu m a

3

2000—200—, amburg. 50 Thlr.-2./3 | 1,3, 150 h : de 5000—;/ ( Lübe>der do, 3 i 150 [—,— _ Da ler i U Meininger 7 fl.-2, |—!p i 12 17806 do. do. Br-1r ult. Juni A Oldenburg.40Thlr.-L./3 | 1 120 131,406 do. do. ITI 1891! 4 1000 u. 2 Pappenheimer 7 fl.-L,|—!'p. 12 |—— do. Staatsrente S. 1-226! 4

9000 do. pr. ult. Juni )'1000 u. f Obligationen Deuts do. Nikolai-Obligationen .| 4 / 100,00bzG

3000—? ( (<b-Oftaf S 15 do. do. kleine! 4 A —,— O. ‘70 Deutich-Ostafr. Z.-O.15 ville do. Poln Schatz-Obligat. 4 k ——

Ausländische Fonds. do: Pr Atleibe on 5 E

5 i; Argentinische Gold-Anleihe | 5 l do. do. 1866! 5 A9 [— 5 5

¡4

39/60bzG

>

D

sid) jim sier fim fit jou fdenntb lemeat iets a) J J J 2} vent imes

do. do. fleine| 5 e : do. 5. Anleibe Stieglih . h 0/1000 n. 6 e do. ba. « 1, do. Boden-Kredit o. 0! 1000—200[102, 00G \ …_ do. abg.fl} ! 1) S, do. konv. Staats-Obligat.| 3,8 0! 1000—/ „— b innere . . , Î D. f Schwed St-Anl. 1880! 31 0! 5000-—-200/93,00G h . do. fleine| Den 3,00bzG do. do. 1886! 3} 5000—500[101,406 i äußere j | 78,10bz do. do. 1890 3} 000—20093, 10bs Y do. ¿ j j (8, s do. do. 1888 3 7 | 5000—20093 10bz h ) s 8, Schweiz. Eidgenoff. 1889 . .| Zz 2000 Y do. feine] 44 .10 178,90bz do. Cisenbahn-Rente . . | 3 1897 14 4. Serbische amort. St.-A. 9| 4

H3,60G 93 80G 98,90B 9%, 80BV 97,75G

O55 Prt E

et et tos

Ï t L

l 1 l Ï

s -— —-

Fau at dannt) ut eet) dent jet jet unt jed ju dum jd samt sia unt: jeu jun un jound jut iva

I 1 1 I I

-_

W8/30bz¡G

U) D O

10 15000—500[102 10B Stralsund 18734 .10 ¡1000 9.50

een ee (eee | a Jet Zat ae ja je

-_—

0 (500000102 10B | „do, Litt.P.I-XX11/3}

an a t