1901 / 128 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E

m re Vermögen des | In dem $ Se Se has og des Loe e. Amtsgerichte bier Abs mmer Nheinisch-Westfälisch Südwestdeutscher E : e R

; ] Dünukel in | Gasthofsbesizers in f Nr. 57, bestimmt. ____ Verband. 40D os

egt i obnbaft, ift fu: wird zur Prüfung der nachträglich ange: | Steltin, den 28, Mai 1901. Am 1. Juni d: J. wird die nur für Fractgut in Dren-SCIage li angemeldeten 8 gn Termin | me orderungen Termin auf den 14. Juni Kundler, Gerichtsschreiber Wagenladungen eröffnete Station Karlsruhe Hafen

itt i it E A orm tage ¿1L Uhr, vor dem König- des Königlichen Amtsgerihts. Abtheilung 5. der Badif, Staatsbahn mit den um 1 km er-

n 14 »L, Vorm | ; - E eo 9 9 ° : i Herzoglichen Amtsgerichte, 7, lichen Amtsg anberaumt. [19514] Bekanntma E öhten Entfernungen der Station Karlsruhe West- : D) i F -A d Kg l de Sl i A in S os bb eisen, am 2. Mai Jn der Kaufmann Otto Sahlmacher'schen | bahnhof in die Hefte 1—5 der Abtheilung A. auf- zul cui en HeidS- N Zeiger n nig î TCUBUCIeN aald- nzeiger. 5 ha, den 24. L. , o Ee Ee Tae <t. Konkurssache hat der Gemeinschuldner beantragt, das | genommen. : Es Cane Ageriote V L B. | R orte T Ee Mermdgen des | eladen nsen Die sfimmenden U | Ee be isortaha-Diverit Berlin, Sounabend, den 1. Juni 902. s , VII, i. V. onkursverfahren über das Vermögen de i j ahn-Direktion, L : X ; [19516] Uhrmachers Ernst Moog zu Wiebelskircheu niedergelegt. E RRENSE 2 n i erun, 0Itns el , Ven 1, Juni 1902.

“A

] zugleih namens der betheiligten Verwaltungen. i Das Konkursverfahren über das Vermögen des | wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | Stettin, den 29. Mai 1901. 19789 L A E N E B Ea C O E EE E G A G E E S E E A E I SA L el B Os AUIDESE: S N; BEE M IE C N E R | bert Biehmelt von hier | hierdurh aufgehoben. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 5. (19789) Bekanntmachung. ; ; í g Anl. 1893 5000—-5001102,10& T 95 5000— dant-Anlei E wird na Abhaltung des Schlußtermins und Voll | Neunkic<en, Bez, Trier, den 29. Mai 1901. | (1 9505) O „Sit den direkten Verkehr iwishen Stationen der [L Amtklih festgestellte Kurse. | wen St-Anl. 1s, 1410 200-0 | Thom 01 ung E L410 20002000, | Bern, ant Anleihe 87 fonv. Sa ziehung der Schlußvertheilung aufgehoben. Königliches Amtsgericht. Nr. 595 i x ergheimer Kreisbahnen, der Euskirchener Kreis- ÁÂ ; Le Altona - 1887, 1889/3x| versch.| 5000—500/93,60G Wandsbe> 1891 1/4 | 1.4.10 2000—200[101,00G do. do. 1898 4.10 95/40bz Greiffenb Schl, den 25 i 1901 [19492] Gau eScze r. 09927. Das Konkursverfahren über das Ver- | bahnen, der Kleinbahn Mödrath—Liblar—Brühl und 0 Berliner Börse vom 1. Juni 1901. do. 1894/3%| 1,4,10| 5000—500193,60G Weimar 1888/34| 1.1.7 | 1000—200/93,76G Bulg. Gold-Hypoth.-Anl. 92 ; reifen erg, P fs S ai ; nent & c rvdechs au den Nas mögen des Schneidermeisters und Kleiderhäud- | den Stationen der CölnWBonner Kreisbahnen treten E T Lia Tau T Vetta ea 080 1 österr. | Apolda 1895 1,7 | 1000—100/92/,50B Wiesbaden 1879,80,83/34| versch.| 2000-—200193,60(H Sr Nr. 241 561—246 560 ¡ 87,25bz Königl. Amtsgericht. des I o ‘Mär Ten ritorb en s | lers Hermann Martin in Volkertshausén wird |am 1. Juni d. J. Ausnahmetarife für die Be- E O O «a 10 E österr, W - E: Kugepura 1889, 1897 sch, 5000—200|—,— do. 1896, 1898 /34| 1,4,10| 2000—200/93,20G 5x Nr. 121 561—136 560 87,7obz Da pem Kante fer bos Mermbgen 278, Kou: | bülrgers und Tuthmachers Wilhelm Müller | derl Aeiiehn Lottum des Stlutermins bier | [terr Ftir Güter i L Dit gu Rene der gun, M 9! O8 I S | div 0 E O BRDOAE | alie T 1010 e Rig | do, Gglb-Puveth ul 2 6 L i tet c : Nt s G P S ene, ( L, E (40D N 4 4LLO%| 1,410) T, U UTY, joll'eine AbsSlagovertheiluny erfolgen. Dazu fd | t e cer g Gene vos U | Stoctach, 29. Mai 1901. wanres, Villen ind Sollen Ne De Lite O 10 n e 21d Ll Que) | Bumbegy o N L82000 1040 | Worms 180un€-19O4 11.10 2000-6000 | X Ne g 501-00 6500 «e verfügbar. Zu berü>sihtigen sind 419 M re<nung des Verwa ters, zur Er ebung von Ein- Gr. Bad. Mer ( a Brugger. fönnen auf den Stationen eingesehen, au<h von den Goldrubel = 3,20 4 1 Rubel = 2,16 4 _1 Peso = Dn D N / EOO R a R ¿ Chilen.Gold-Anleihe eti 84 „4 bevorrechtigte und 29'999 Æ 62 „Z nicht Page gegen N E der bei o Dies veröffentlicht: Der Gerichtsshreiber: Adler. | Bahnämtern in Horrem und Vochem-Brühl sowie 4,00 « 1 Dollar = 4,20 & 1 Pivre Sterling = i 1866, 75 5000—75 [99,30G Preufische Pfandbriefe. L “4 e bevorre<tigte Forderungen. Das De beru E esGlußfa} erüsihtigenden Forderungen un [19765] von den unterzeihneten Direktionen gegen Erstattung, 20,40 / 1876/78 4 | 3000 100109 000 Chi D

«A, c

————_— M L s mi C D

E

—_—_—_

87,75 bz 85,90G 85,40bzG 101,50bzG 103,25bz

vors I N A

Co e roe . —_—m. e e A U ey

duk e. ODO

y do. große j x e x , ] ; : 5000—100197,25G 5 | 1171| è nesische Staats-Anleihe . berü>sihtigendèn Forderungen kann auf der Gerichts- | Ur Fe ung der Gläubiger über die nicht In dem Konkursverfahren über das Vermögen | des Kostenpreises von 30 »& bezogen werden, Wechsel. do 1882/98 do, 44/ 1.1.7 | 3000—300/109,00G : do, 1895

: j | À 5000—100197,00et.bG 0 anatg N i ; verwerthbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf V ; ; , Ï 30, Mai 16 Hotter L Mf Ot 898 N oohiols 3000 15099,30G Cie J Ey Amtsgerichts Merelost den 29. Juni 1901, Vormittags 111 Uhr, 1) der Firma Wintergerst & Co. in Binger-| Cölu, den 30. Mai 1901. Amsterdam-Rotterdam 100 fl. Md gus o syn. s 7 , fleine

: L N : L, brück, 2) des Kaufmanns Anton Wintergerst | Direktion der Cöln-Bonner Kreisbahneu. do. i: 100 fl. rimmen, den 25. Mai 1901. e e gade hierselbst bestimmt. | à, Bingerbrück UE dex auf Monnerdtag ea Westdeutsche Eisenbahn-Gesellschaft. Brüssel und Antwerpen| 100 Frs. [19043] Martens, Konkursverwalter. R N ; 20. Juni 1901, anberaumte Schlußtermin auf | [18199 S D Do S [19515] Bekanntmachung Königliches Amtsgericht. Moutag, den 10. Juni 1901 Vormittags A 1478: ‘Um 1. Wut ird Nad Skandinavische Plähe . A Ee - \ Á , 4 M , D. . . . . 2 Vi 3 K e it ‘Das Konkursverfahren über das Vermögen des [19480] _ h: Konkursaufhebun Ï i: 91 Uhr, verlegt. L N Tarife T J E ise Op endagen À Schreiners Max Kronenbitter in Dettingen Nr. 25 449. Das Konkursverfahren über das | Stromberg, den 30. Mai 1901. S Mbiscen ratl l M | a QURA “S ago jen L A 12 wird n, da der Schlußtermin abgehalten R da rute nab fla Me Königliches Amtsgericht. Böhmischen Nordbahn : eingeführt, wobur Aende: | D porto T Milreis 4 4} ; 4 1 *. * r E T E. f e M - i ; T0 L 28 í s .‘ s 2 TARA 7 z Y “'Paigeriod, ken 11, Mai t der Masse, dund) Beschluß Gr. Amtsgerichts hier | l! P19! onkurgvecsahren “ier ‘bas Bermbgen der | " Veeoven, ei Mat tg ofs eintreten. Madrid und Bazlona 10h Bel | Lage (20000 e t (0 Ee E Ï tae j N, , 4% , O, j 4 wt T, o u a ) Königliches Amtsgericht. Reid e E l Magdalena Frauk, Wittwe des Gastwirths Königl. General-Direktion Na Bork vista [4,18B do. 1895 unkv. 11 É m ; orz eum, D, A (al L . 2 i g 3 - i Cl ' mz; l Á E Än L M j - 3 9 M. S do. 1885 fonv. 1889! [19475] Konkursverfahren. o reibe G dts: Sur Philipp Clauf: in Rittershofen, sowie über den der Sächs. Staatseisenbahnen. : do, 2, P Das Konkursverfahren über das Vermögen des M Se E E i, FovTen Nachlaß des gen. f Philipp Clauf ist, nah Le- | [195497 : R M E Gobi N 1900 z ; Rg IA [197 20] Bekaunutmachung. Lt Da E hon D Sa e Mat | [19542] 2M |=— Soblenz Leber händlers Heinriaz Otto Arendt wird, nas | Das Kal. Amisgericht Prien at im Konkurse | 190) "ucanmeter Zee Lu r | Mitteldeutscher Privatbahnvekehr. U fe 80 P | gtR 0 fonv. 1M gter altung des <lußtermins hierdur Aber bas Sgen der Händlerin Maria A ; vi ang YDIVANgSDeTgiel urc) TeMls- Die lt. Bekanntmach M, in b / d Kr. 2 M. .|—,—- Cottbus 1900 aufgehoben. über das Vermögen der Händlerin Maria Amers- | kräftigen Beschluß vom 11. Mai 1901, am 28. Mai | „„F!e, 1k. Selannkmahung vom 3. d. M. in be- 0e r. | 8 T. [85/00bz do 1889 Amtsgericht Hamburg, den 30. Mai 1901 dörfer von Prien zur Abstimmung über den von | 1901 aufgehoben worden. i shränktem Maße eingeführten Ausnahmetarife 14, G Co do. 1896/3 Zux Beglaubigung : Holste Gerichts\creiber. der Gemeinschuldnerin eingereihten Zwangsvergleihs- Sulz u. W,, 29. Mai 1901. 14a. und L. für Zucker werden vom 1. Juni d. J. Ÿ d “4 Frs. | 8 T. [81006 Crefeld 1900 4 6 Konf E vorshlag und zur Prüfung nachträglih angemeldeter : Martinv, ab auch gleihmäßig auf den Verkehr mit den 00 do A Frs. | 2M. |== do. 1876, 82, 88/31 | D) dank P E Ne TaYEen, V Konkursforderungen Termin auf Samstag, den H.-Gerichts\chreiber des Kaiserl. Amtsgerichts. Stationen der Braunschweigischen Landesbahn aus- d Stalienis<e Plähe. . .| 100 Lire | 10 T. |77,05G Darnistadt 1897/31 as Kon A UDET O zermöhyen des | 11, Juni 1901, Vormittags {10 Uhr, im [19497] Rue ga ZeTa gedehnt. : M do. Do e AOO Sie M Dessau n Zimmermanns Ernst Heinrich Wilhelm Ritter | Amtszimmer des Kgl. Amtsrichters Pramberger | (1 oufursverfahren. Erfurt, den 28. Mai 1901. St. Petersburg . ...| 100 R. | 8T. |—,— do, 1 e4896/34 wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom | anberaumt. _Das Konkursverfahren über das Fen des Königliche Eisenbahu - Direktion, do. .._,/ 100 R. | 3 M. /1213,70G Dortmnd. 1891,981,I[/34 15. Mai 1901 „angenommene Zwangsvergleich dur Prien, den 29. Mai 1901. Kaufmanns Heinrich Rahtgens, Truber m als geshäftsführende Verwaltung. Ne Warschau 100 R. 8 T. 1215,90G PLLaDeA unk O En eROES vom selben Tage bestätigt Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts. S Et ie Dc aube Abhaltung des [19543] O E: Bauk -Diskonto. do, Grundr, unk. 1910/4 j : SGmtdti : LOEC Ee / ; Nov i Bel 31 tre 93/31 ; Lager Hamburg, den 30, Mai 1901. (E. S,) Schmidtill, Treptow a. Toll., den 24. Mai 1901. Güterverkehr der Tarifgruppe VL und Nord- T Amsterdam 34. Berlin 4 (Lombard 5). Brüssel 3x. Düren konv. 1893/34

: TY, L Lal 190 95,97 R T T i S D, ( e E 2 E2 a j 18 St. Petersburg u. W 5, do. 1900 Zur Beglaubigung: Holste, Gerichts\Greiber. T da T Een. bi dada Königliches Amtsgericht. deutsch-Hessisch-Südwestdeutscher Verband. E London 4. Paris 3. St, Petersburg u. Warschau 9 Düsseldorf 1876|:

D Ah E 4 : ‘e dien DL'D: E ‘iz 4, Schwed. Pl. 5x. i N l l Gigo S Am 1. Juni d. Is. wird der Gruppentarif VI | Wien 4. Italien, Pl. 5. Schweiz k, I Qi / do. 1888,1890,1894/ i Das: Ronkiiréberfabren über bas, Geier des 1 Es Dante SAUUEE, in Dan l Mr, 10 540 Oas, Ronrerfahren über das | neu ausgegeben. Er enthält, wie seither, (Ent- E Ses: DL A Mependaget E E ea bat 2 CIOOON 2 E ( wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom | 7.4, P gute B E 8 fernungen und Frachtsäße für den Verkehr zwischen Geld-Sorten, Banknoten und Kupons. Duisburg 82,85,89,96/: Bäckermeisters Robert Schwarz zu Justerburg | 20, 9 il 1901 angenommene Zwangsvergleih dur | Fernogen, der Landwirth Nepomuk Mahler den Station der Direktionsbezirke Cassel, Frank- f f\ pr. 19,716 Engl. Bankn. 1 £/20,45bz (Fisenah 15899 uf. 09/ wird, na<dem der in dem Verglei{hskèrmine vom rechtskräftigen Beshluß von demselben Tage bestätigt Wittwe in Herzogeuweiler wurde nach erfolgter irt a M U Matic.:\owié f e E j Münzen St. Aa, Frs Bkn. 100 Fr 81/25b Elberfeld kon. u. 1889): 14.Mai 1901 angenommene Zwangsvergleich dur | ist, hierdurch aufgehoben. f Abbaltung des Schlußtermins aufgehoben. Bezirke "2e v4 Slation s V Cronb abr Cer ; Sovereians 120/39bzG [Holl. Bkn. 100 fl. 169 15bz do. 1599 LITuf.04/06/ re<tsfräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt Reicheubach ‘den 25. Mai 1901 Villingen, den 25. Mai 1901. babn der Kerkerbachb bn f d Cas STUraA N t E % Frs.-Stücke .(16,28bz [IÎtal. Bkn. 100 L. |77,05b Erfurt 1893 1 uk.1906/: ist, hierdurch AUtgeEO Ben \ Eöntaliches Amtsgericht Der Gerichtsschreiber Großherzoglichen Amtsgerichts. | U, der Kertervacbayn Und der Z.mezaghn. “leben E 8 Guld.-Stü>e|—,— Nord. Bkn. 100 Kr./112,60bz _do. 1893 I[T uf. 06/- Inf R A eld Königliches Amtsgericht. | N: U Frachtermäßigungen treten dur< Einführung des x T ft S 100 Ke. [85 206 Essen LV, V 1898/34 nsterburg, den 28. Mai 1901. a (79) Ber alter; R IS T d E FARR R G ride 21 A Gold-Dollars |-, Oest. BE, p.100 Kr. (85,20 bz F\o ' * 1897|: Königliches Amtsgeticht. Abth. 1 [19523] __ Konkursverfahren. Haid terie neuen Tariss au einzelne Frachterhöhungen ein. E JImperials St. .|—,— do. 2000 Kr. |85,20b; Flensburw 1897/3 s t E E E In dem Konfursverfahren über das Vermögen des | [19042] : l Die letzteren erhalten jedoh erst vom 15. Juli d. Is. E do. alte pr.500g|—,-- Ruf. do. p. 100 R. 216 253 Frankfurt a. M. 1899/34) [19502] Bekanntmahung. Kupferschmiedemeisters Julius Thomas zu| In dem Gustav Wintzen'schen Konkurse foll | ab Wirkung. do. neues... 16/2063 do, do, 6500 R./216,10 bzG Fraustadt ang 182/81 In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Ruhrort i\t infolge eines von dem Gemeinschuldner | eine Abschlagsvertheilung stattfinden. Dazu sind Ferner werden glei<falls mit Wirkung vom do, do. pr.500 g|—— ult. Juni —,—| QreiD, l, r pa Bi verstorbenen Gutsbefißers „Hugo Haesner zu gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche 54 000 MÆ. baar vorhanden. Zu berüd>sitigen ind | 15. Juli d. Is. ab dic im Norddeuts<h-Hess.-Süd- ; Amer. Not, gr./4,1775bzB | ult. Zu 100rx |81 15H Glau@au® 1894/31 Dembowihtz is neuer Prüfungstermin auf den Nergleichstermin auf den 27. Juni 1901, Vor- | die bis jeßt laut Tabelle festgestellten niht bevor- | westdeutshen Verbande für den Verkehr zwischen do; [leine 9: B. 14,175bz Dr 100'R Gr. 54 20b Graudenz 1900 uk. 10/4 | 22. Juni 1901, Vorm. 10 Uhr, vor dem | mittags 101 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht | rehtigten Forderungen in Höhe von 144759 A und | Mannheim B. B. und den Stationen Eschwege, i do BP \00Fr 81 05 “do. kleine g 1324 /20b: do. 1900 IT/4 | unterzeihneten Gericht anberaumt worden. in Ruhrort, Zimmer Nr. 6, anberaumt. Der Ver- | 92 -$. Kirchhain, Marburg, Nordhausen und Warburg des A Beta. 2 ee : R A N Gr. Lichterf. Ldg. 96/32 Koschmin, den 25. Mai 1901. gleihôsvorschlag is auf der Gerichtsschreiberei des] Wegberg, den 29. Mai 1901. Direktionsbezirks Cassel bestehenden Ausnahmefracht- E Deutsche Fonds und Staats-Papiere. Güstrow 1895/31 Königliches Amtsgericht. Konkursgerichts zur Einsicht der Betheiligten nieder- Spülbe>, Konkursverwalter. säße für Petroleum und Naphta aufgehoben. M D. Reichs-Schah-1990/4 | vers<.| 101,70B Da adi 86 S

[19821] Wet gelegt. [19528] Konkuxes Meurer. __Die im neuen Tarif enthaltenen zusäßlichen Be- Y Di. Reichs-Anl. konv./31 HRD O N A “do, 1900 uf. 1906/4 In dem Konkurse über das Vermögen der Ruhrort, den 21. Mai 1901. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | |lmmungen zur Verkehrsordnung sind gemäß den do, do. * 13] verich. 10000200188 10G Hameln 1898/34 Handelsgesellschaft Albert Fleischer hierselbst Königliches Amtsgericht. Kolonialwaareun- und Flaschenbierhäudlers Vorschriften unter 1? genehmigt worden. s 4 rO L Funil L n Hannover 18953{/ soll eine Abschlagsvertheilung erfolgen. Dazu sind [19524] Bekannimachung. Josef Meurer zu Werden wird na< erfolgter Nähere Auskunft ertheilen die betheiligten Güter- is do. 1901 Int.-Sch.|3 | 1,4,10| 1000—200/88,10G Heilbronn 1900 uk, 10/4 36 698/29 M# verfügbar. Zu berü>sihtigen find | Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Abbaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. abfertigungsftellen, von denen der Tarif au<h käuflich ; Preuß. konsol. A, kv./34| versch.| 5000—150198,70bz Hildesheim 1889, 18/2 1698,83 M bevorre<tigte und 233 062,80 Æ nicht Kaufmanns Wilhelm Backhaus p Styrum Werden, den 25. Mai 1901. bezogen werden kann. L: f do. Do, 34| 1,4,10| 5000—150 Ari dd ai ; 1EDZIR bevorre<tigte Forderungen. Das Verzeichniß der zu | Poststr. 12 wobnbaft, die gewerbliche Niederlassung (Unterschrift), Frankfurt a. M., den 29, Mai 1901, A Do, do, 3 | 1,4,10/10000—100(88,106 ara OO uf. 1910/4 berü>si tigenden Forderungen kann auf der Gerichts- T: sich in Ruhrort, ist an Stelle des zum Gerihts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts. Namens der betheiligten Verwaltungen: : Do, E, 3000—200 10340 5 Farlörube 1886, 1889/3 schreiberei 1V des Königlichen Amtsgerichts hierselbst |Wonkursverwalter ernannten, behinderten Rechts- [19521] Konkursverfahreu. Königliche Eisenbahn-Direktiou, E L “do, 7184| vericb.| 2000— [teh do. 1900 unk. 1905/4 ein E een Mai 1901 E Douimann zu Meiderich der Rechtsanwalt Das Konkursverfahren über das Vermögen des [19790] Bekanntmachung. F Ls A j E n E O ¿ E E 1908 28 tr Der Verwalter: H. Gott sal. N ngeW au 4 Es u worden. Schuhwaarenhäudlers i Fritz „Schmitz zu Südwestdeutschee Verband. Mit Gültigkeit E dv. : do. 1896/3 | 1.28 | 5000— Köln 1894, 1896,1898/34| v

[19501] R f uhrort, den 3 E E Ly Stolzenberg wird nadh erfol er Abhaltung des vom 1. Juni 1901 wird für die Beförderung vom A Baver. St.-Anl. Int.|4 | 5000 do, 1900 unk. 19064 | Das Konkursverfahren TTOIPIEN, Nermöae Königliches Amtsgericht. S<lußtermins hierdurch ausgehozen. ; Sumah (Schma>) in Wagenladungen von 10 000 kg R D, Ad d. 10000—200/96,4 Königsbrg.1891,93,96/31)

K Ô Sversahren Uber das Vermögen des [19491] Wermelskirchen, den 28. Mai 1901, von Ludwigshafen a. Rh., Mannheim und Rheinau M do, Eisenbahn-Obl.|3 | 1,2,8 | 5000—200/ do. 1599 1-LITL uf, 044 aufmanns Willy Blümke in Landsberg Das über das Vermögen des Tischlermeisters Königliches Amtsgericht. 4. na< Basel (Reichsbahn) ein Ausnahme-Frachtsatz von do, Ldsk -Rentensch. .12| 1000—100|— Krotoschin19001 uk.104 | a. W. wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß e S E EN Breidenbach. i 0 j it (Wasserwe d Brnschw.-Lüneb, Scb.3 | 1,4,10| 5000—200|— Eandeoberg 1890 u, 36/31

a Kis e Ee, | Gustav Standtke zu Sagan eingeleitete Konkurs- 0,90 J und von Kehl transit (Wasserweg) nach |: F : T Laub 1897/31 termins hierdur< aufgehoben. i: i f R ee [19513 Bekanntmachun Basel (Reichsbahn) ein fol<her von 0,56 A für do. “do, VIL, j 1.7 | 5000—200|--, e i : Landsberg a. W.,, den 28. Mai 1901. verfahren wird, nachdem der Zwangsvergleich re<hts- 99 a1 “s ben Dad ott 6 a rit 100 Es e “füh t 4 A, bs Bremer Anl. 87, 88,903 | 8 | 5000—50 95,40B LichtenbergGem.1901 1 Königliches Amtsgericht. kräftig bestätigt ist, aufgehoben. : n „ac en, betr, as Kon urbDersa ren U er das ce CcingeTugrtI. 95. Mai 1901 VE do. do. 92, 93/34) 5,11 5000—500 95,40B tlegnih s 1892/34) . R i Amtsgeriht Sagan, 23. Mai 1901. Vermögen des Kaufmanns ‘Louis Pfingst in Straßburg, den 25. Mai 1901. j; do. do. 1896/3 | 1,4,10| 5000—500[85,00B Ludwigshaf.1892,94 1/4 | ve [19766] Bekanutmachung. [19014] Konkursverfahren Würzburg, wird auf Antrag des Konkursverwalters | Kaiserliche General-Direktion der Eisenbahnen i do. , 98, 99/34! versh.| 5000-—500195,40bzG Lübe> „1895/3 | 1 Das Konkursverfahren über das Vermögen des c ¡ Ls Ee ib L Mor Termin zur Prüfung der nahträgli<h angemeldeten in Elsaß -Lothringeu. GrHss.St, 1893/1900131 5000—200196,50b; B Magdeburg 1875/91 3t| ve Vhilipp Fürst, Schneidermeister, in Ludwigs- In dem Konkursver ahren über das rgen des Forderungen anberaumt auf ienêta den do. do. 189613 | 1,1, 5000—20085 Í do. 1891 unk. 1910/4 | 1,1 afen a. Rh. - Friesenheim wohnhaft, wurde Kaufmanns Louis Lewin zu Stettin, Schulzen- 11 Juni 1901 Vormittags 9 Uhr Situngs- [19822] i do. do. 1899/4 | 5000—2001103,60bzG Mainz 1891/4 | 16. 2 7 i | eute nah Abbaltung des Schlußtermins und dur- straße 19, r ee eines von dem emein Funn saal Nr. 51 1 l. des K. Amtsgerichts. ; Oesterreichisch - Uugarisch- Frauzöfischer | Hamburger St.. Bar L 2 [4 00B E Ley u TaeIE RE | 000200 101,50B gt. c! 69 91 veri. A0 —,— d, gs mel Gh Nertheiluna aufael gemachten Borschlags zu einem Zwangsvergleicße | "un / 99 Mai / F s e O « Sl uni. E: 12 - E 1 E t 4 “TAAIna K essen-Nafsau . . . .14 | 14.10} 7 R -, Í i | E oeiadaien & I Mat 48 Vergleichstermin E den 14. Juni 1901, E Würzburg, den 22. Mai 1901. Aufhebung I eéose für die V do, amortiab 19Ns d, 5000 70 103,90bz Mannheim 1888/34! 1,17 | 2000—100193,50G 31| vers<,| 3000—30 |—— do. do. amort. 1898

27

[>

S D2P

R A i L 5000— (0) z L . pr. ult. Juni 3000—150196,506 ee A 1898 9000-150 86, 10G bo. 0000—100|—,-— Dänische ; 5000—150 I Eavptiiche Anleihe gar... 5000—150|85,75G bo priv E d 3000—150]—'— do. do.

3000—160|—,— do. ! do, fleine . 3000—150|— do. do. pr. ult. Juni 5000—100[101 70G do, Daïra San.-Anl. . 3000—75 196,30G Finländische Loose 5000——100]86,60G do. St.-Cis.-Anl. 3000—75 96,60bz reue er 15 Fres.-Loose 3000—75 85,60G alizische Lane E etge : 3000— (9 |—,— do, Propinations-Anleihe 5000-—100/95,00G Griechische Anleihe 1881-84 5000—100|85,30G do. do. kleine GOOO S0 L, 70h) do, kons.G.-Rente 4% 1000-10000/101,20% do. do, mittel 49% 1000-100001101 20B ú do. kleine 4% 5000—200195,90G . Mon.-Anleihe 4% 5000-—200195,40G ; kleine 4% 10000—200186,00G : Gold-Anl. (P.-L,) 10000—200/86,00G ¡ do. mittel 6000—75 |—,— do. do, kleine 3000—75 |—,— Holländ. Staats-Anl. Obl, 96 10000—75 185,90G Ital. R. alte 20000 u. 10000 10000—60 |—,— do. do, 4000—100 Fr. 3000—60 do. 20000-100 pr. ult. Juni 3000—150 do. do. / neue 5000—100197,00G do. amortisierte ITT, IYV, 3000—100/87,30G Luxemb. Staats-Anleihe 82 5000—100[101 80B Mexik. Anleihe 1899 große 3000—1009197,00G do, do, mittel 5000—100|87,30G do. do, kleine 5000—100]101,80B Norw. Staats-Anleihe 1888 5000--100197,00G do. do. mittel u. kleine 5000—100187,10G do. do. 1892 3000—150|—,— do. do, 1894 5000—2001101,40G Oest. Gold-Rente .…….., 5000—200]94,90bz do. do. kleine 5000—200|—,— do. do. pr, ult. Juni 5000—100H01,75G do. Papier-Rente 5000—200]101,75G do. do, 5000—100195,10G do, do. pr. ult. Juni! 5000—200|—,— do. Silber-Rente 1000 fl.| 5000—200195,10G do. do. 100 fl.| | 5000—200|— E Da 1000 fl,| 5000—200]95,40G 2 ON 100 fl, 5000—200195,60b h do. pr. ult. Juni] 5000—200/95,50C . Staatssch. (Lok) .. 13 5000—600195,10G Ï do Fleine! 5000—200185,50, . Gal. (Carl-L.-B,) . .| 5000—200186,00G . Loose 1854 3, 5000—60 185, 50G ¿Wer Loe. eik | 1000—200]94,10B pr. ult, e

t 2000—500|101,25B 2000—500/101,25B 5000—500|—,—

5000—1000196/50B 1000—200|—,— 5000—100[101 25G i 5000—200]96,00G do. do. 1000—100192,60B Kur- und Neumärk. | 3000—200/94/80G do. 2000—100/101,75b;B 5000—100/102,10% 5000—100/102,208 2000—100[94,50bzG d 5000—100]94/,50bzG Pommersche 5000—200[100,70bzG do, 1000—200/93,50G do. Land.-Kr. 5000—500[101,00G do. neulandsch. 3 5000—500]—,— do. do. 5000—500I—,— Posensche S. VI-X / 5000—200[101,108 do. Serie D .| 5000—200195,75G ; do, B/ 2000—200193,50G : do, 5000—200—,— Serie C 5000—200|—,— A .| 3000—500/93;008 do. 5000—200194,50G Sächsische 5000—100[102,10bz B do. 3000—100/101,00G _do, landschaftl. 1000 F Schles. altland\chaftl. 1000 1101,00G do. do, 10000—200|96,50G do. landsch. A 2000—500] —,— do, do, A 5000—500[101,25G do, do, All 1000 [93,40B do. do. Of 2000—200/101,30B do. do. V: 5000—200193,10G do, do, C3 5000—200[101,80B do. do, D 1000—200/94,00G do. do, D/34 1000—200[102,50G do, do, D/3 3000—200|—,— do, do. neue/31 2000—200/92,90G Schlesw.-Hlst, L.-Kr,4 5000—200]94,70G do, do. 34 5000—200193,00B do. 3 2000—200|101,25G Westfälische 2000—100[100,90G do, IIL, Folge|4 1000 u. 500192,50G do. |31 1000—200[100,60G do. [3 1000—500/100,408 do, IT. Folge|/34 1000—200]92,75G do. do. _| | 3000—100|—,— Westpreuß. rittersch, 1/34 | 2000—200|—, do, do. 1 B13} )».| 1000—200]95, 10G do. do. 11/31 5000—100/101,40B do, neuland\{. II d 3

D

81,10et.bzB do, E 1900 80,75bz Bonn 1896 : 1112,45bz S 1900 112 40b Borh.-Rummelsburx 204356 Brandenb. a.H. 1 190. 20,27B Breslau 1880, 1891 —,— Bromberg 1895, 1899

Cassel 1868, 72,78, 87

DOŒœD

mm A S E O i —J] —] i

5 n Crt _—

do. ult. Juni do 1897|

rom —=

U 0B A

=

e

—_— geg K S H

E Q > 27 j pi fi CIT ferm jr el

S S

ean S 150

funk pad juò C) J bi á D

r

i > f C LoEh

brt bt fri J A Pt t É N 7PM a O m

p qn

Sm —_— et O

[85/4108 941,60bzG

39/25G

rom o S T

J drnns LZ< frank am<J þurd S

Cr mi mm S

l pi A2

p

jers p

_-

Co wi

jw) e

et pami bl be R O

I G Gs

S Co0o0

funk pu jem C jemò Junt pm pen . e

=—-

n

—_ Q.

<—

mz _ 3 D T mi imi f f a ti ir 4 Q

S TOTD

DODAAIWWOUWDD

OCSORANS —_——

D S Q T Q pi pu p fremd prr Perm Perm fem À Pren E Q 0A S S: Me

e —_ S

-—

96,80bz 96,80 bz 96,75 bz 96,70bz

|97'30G 98,10bz 98,00bz

102,00G 100,30bzG 100,40bz 98/30G

[n

Co r C C 2 Co > C C > C0 O O L E > > C t

-

ps s

Fs

T bent prená pem fi Pre C ummi fund Permeó C Stet A S

wm E S et

ia p an F 27 ar

S

P R R R r dete

t I MIR

L,

R S p ems S s b puri pur D O

Co r

-

Pund bunt dund fend O O I I J J i Ja

Prm ——

—— OO0ODP

i t C f O

—_

-

uon bmi fi pmk f rc eck Drmk: m erra ferm mem pem pmk S ents derd femer emen ferm jrurró: D Le! S m E En s E S mim D (d

_ “R -

D

r -— —_—_— —— —_——

Ct des et Ps 3 Js d Ps CUEO

fs P J—JJI

R RAL- ESERA

pi i N Fri QO O0

I —————

=

»

—-

—_—>_—_—

| 3000—500|—,— do. ritters<h. I | 5000—500195,10B do. do, Il 2000—200/101,00G do, neulands{<. I1/3

pi pre frem É pmk prri pin pie Wf ri O P P DSD pri n f i n i“ CO M AF M F N N F I A A A Am] A IAAAAIAIAANA A AUANAANUAANAAANUAAAAQUAAAAAAAANAAA=I

T =— 7 —_—

——

do.

5000—200/92,25G | do. 1864er Loose 2000—200/92,260 i Pen Liquid.-Pfandbr. .| 1000 500 101,10G Sächsische Pfandbriefe. OrLUMONNE Er Gia | 2000—200|—,— 0. 0, eine! 9000—200— Landw. Pfdb. Kl, IIA, „Obli | f 2000—500 95/008 XXITI XXTI, ,, |4 | LLT 101,80G Gum: Dns Oblig. amort f 2000—500[10150B P t dd: V, 11000 u, 500/95, 20G XIITA v 10h | 94,50G do. do, kleine 4,101 5000——500[102 30G do, KI.TA, Ser.IA-XA, | do do, amort. 1889| 4.10| 2000—500193,69G X1I XII XIV-XVI | | do, Ho: mittel] 4.10| 2000—500[101,00bzG u, XVIB, XYIL| | de, -UK fleine|

Ï

|

|

1 Z L L B

—_— -_

do”

g ps c:

U U

A J —_—— t

j Î 1 j } j Ï | | j} Î

E.

-————————————

Cp pn pl

e

“s “f> et

Pud jumcò puens L, J

+3 P t bt

| 3000—200|— XTX, XXI 34 | verschieden |94,50G do. do. 1890! 2000—200[93 50G Landw. Krd. ITA-IVA, | z do, do, mittel, 1,1.7 101,60G do. do, fleinel

8 I

1,1,7 94, 50G E gn EN

1000—200|— R E (14 2000—200|100 50G do. unfv. 1906 IXBA, | 2000-900108 250 1A VA VIAVIL I | | 2000—200/100,50G A Vi ,VIT VITI,

2000—500 Ls IXA,X1-XVI XVII | 34 | vershieden [94,50G a. DE feine .| 5000—100/94 50B do, do, mittel] | 5000—100/102,50B Rentenbriefe. do. do, kleine! “| 2000—2001109,70G Hannoversche . . . . [4 | 1,4,10| 3000—30 do, do, 1896

=—_—

mittel]

p * - GIEÌs J des did pad J)

—-

)

-

ti É ree G gnt nfs pên pf pur

15 l —I

G “e 07 HEWNT do, atde g m m h * 7 L, : Kgl. Amtsgericht. (gez.) Zinser. 1 A L j do, 1897, 1898/34] 1,5,11| 5000—100/93,00G ; g R | 3000—: ) do. Schahamveisungen . .| Der Sekretär des K. Amtsgerichts: Heist. mittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte | 9 „it-hendes wird biermit öffentli bekannt gemacht. | Beförderung von Eilgütern mit Schnellzügen. M po. do: 93/99/31] verih,| 500020006 20bzB | do. 1899,1900ut 04/05/4 |verich.| 5000—200[101,20G Nur, ‘und N: Qdbgie E D E E E R mittel [19493] Kont in Stettin, Zimmer Nr. 44, anberaumt. Der | Fgürzb den 29. Mai 1901. Mit Gültigkeit vom 1. August 1901 treten außer = S do d 189713 | c SOOÏSG 200 Minden 1895/34] 1.4.10| 1000 —300|—-— ¿Ds h A [—-— e 7 EN “nbi G onkursverfahren. Vergleichsvorschlag ist auf der Gerichtsschreiberei des “ari Mari Sve dg S ft: E ib. Anl. 96/3 6 Mülheim, Ruhr 89 97134 1,4,10| 1000—500/92,80G E c i Rufss-Engl. Anleihe 1822) ‘In dem Konkursverfahren über das Vermögen der | Konkurägerihts zur Ei iht der Betheili Wapkoy Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts. Krat: P 00 aATHAs D E Lub. Staats- Anl, B | 14.20 - j “do. 1899 unk. 1905/4 | 1.4.10! 5000—500[101,00G Pommersche... 9000-30 [—,— E E S N offenen Haudelögesellschaft Timmermann & | se ur Mee der Deheigten mieder- Der Kgl. Kanzleirath: (L. 8.) Andreae 1} Der voin 1. Dezember 1809 gültige Ton hme Meál Eisb-Schuldv (3) 1.17 | München 1886/94/34 versh.| 2000—100/93,/70G 0, A0 —0 16,406 Is TO Gee! 2 ee p elegt. ata ¿r Bud Sia i Tarif ie Befö jon Eilgüte j Ê . Eisb.-S v. 1: : c M ORIOT| j Q 1D, 0 i ia Zon 3000—30 1102 006 0, 0, 899 Kleinsorgen zu Hüllhorst ist zur Prüfung der G Stettin, den 28. Mai 1901. G n l Bene unl en Wi U H B : do. foni. Anl, 86/31| 1.1.7 | 3000- do, 1897,99/34) versh.| 5000—200193,706 E A var R Ra | 3000—0 0 do. kons. Änleihe 1880 der| 4 nahträgli<h angemeldeten Forderungen Termin auf den a niasi 5 j 9 ; : Schnellzügen im Verkehr zwishen Wien 1 K. E. B. D GEN 90/94/31] 1410| : z do. 1900/01 uf, 10/11/4 | veri<.| 5000—200[102,00bzB j la 3000—30 [102 do do ler! 4 5. Juli 1901, Vormittags 10 Uhr, vor dem Mae Moengalha Tarif- A. Bekanntmachungen (Westbahnhof) einerseits und Stationen der fran- . Sacsen-Alt. 2.-Obl/81| versc.| 5000 M.-Gladbach 1880,83/34| 1.1.7 | 2000—200/93,10G raue il vaié| 200090 Le do. do. dr u. Ir. ult, Juni Königlichen Amtsgerichte hier anberaumt. [19486] Konkursverfahren. d d en Ei enba ne zösischen Ostbahnen andererseits. S -GothaSt.-A.1900/4 | 1.4.10 200/—, do. 189 V/3l!| 1.1.7 | 2000—200/93,10G Rhein. und Westfäl. 3000-30 [102,00B . Gold-Rente 18548ru.Ar| 5 Litbbe>e, den 28. Mai 1901. mnt In dem Konkurêverfahren über das Vermögen des Cr cu N. 2) Der vom 1. März 1900 gültige Ausnahme- Sachsen-Mein. der, |4 | 1.1 „do. 1899 V, 1900/4 5000—200|—,— Gs ricb,| 3000—30 [95 20G s do. Lexi 5 Königliches Amtsgericht KaufmanuE Adolf Riese in Stettin-Bredow, i Tarif für die Beförderung von frishen Gänselebern SächsisheSt.-Anl.69/31| 1.1 ; Münster 1897/31 5000—200|— | 14.10| 3000—30 110,25G , do, 8r-lr ult. Ju Polens eg s N straße 25 if Ab e Z<luß- | [19538] Genthiner Kleinbahn. it S igen im Verkeb zishen Budapest d St. - Rentel|3 | verícb.| : Naumburg 1900 uk.02/4 2000—100/101,00G | | 3000—! * 000 . Anleihe 1889 Wer/ 4 [19509 Kont Bulkanstraße 25a., ift zur nahme der Schluß E Lorték | s Es mit Schnellzügen im Verkehr zwishen Budape 0. St. - Rente]3 | versc 60bzG Na 1896 97 9613 : 4 G Schlesische | 14,10! 3000—30 102,006 L S ] „„ Konkursverfahren, re<nung des Verwalters, zur Erhebung von Ein-| Mit sofortiger Güktigkeit wird bis auf weiteres | (Jois6fváros, nyugoti p. u. und Lipótvár) einer- do, ult, Juni 6,50b Nurn ero 41001214 O —N 10175 do 34| versch.| 3000-30 [96,00 L Es 18 890. Das Konkursverfahren (iber das | wendungen gegen das S(lußwerzeichniß der bei der | der Frachtsay für Ziegelsteine zwischen Genthin und | seits und Paris, Station der französischen Ostbahnen, Schwarzb,-Rud. Sch./34) 1. O E S L LTLES 5000—2001101,75B Schleswig-Holstein. 4 | 14.10| 3000—30 [102,25G j ;

| 2000—200]102,10 Offenbach a. M. 1900/4 2000—2001100,70G do. 131] verib.| 3000—30 |— terutind An ee nah Abhaltung des Schluß- | „ur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht | ladungen seitens eines Versenders innerhalb eines | yom 27. Dezember 1900 unter fortl. Nr. 77 031 ent- Weimar. Landedcred. 3 14 I —— T5 Foo

[9000 u.1000/94,75G Öffenburg 1896/3 Meer rUedee m feme dp S s bares M Prag ri Arb Jabres auf 0,09 A pro 100 kg ermäßigt fal Seiengs dur wilde die A dung do. 0. | | 3000——200[103,20G Pie bel 1A Zil 2000—A Zig S Un E N t>. iz i E) 5, 4E : verwerthbaren Vermögenéstü>ke, sowie zur Anhörung | Zadvres auf V,VP F Þ 5 CTImayigl. jaltene Kundmachung, dur<h welche die Anwendun Württ. St.-A. 81/8331] verí.| / z orzheim 95/34) : 0192 604 ugeburger 7 fl.-L, .|—|p.St>. 12 : h M 34 |

Ut (74 5 TR den 28. Mai 1901. der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und (66 wird zunähst der gewöhnliche Frachtsaß | des letzteren Tarifs auf andere Lebensmittelsendungen rdbg. Pr -Anl I O T do. 191 unf. 19064 2000-201 100,756 ad. Vrnl, 67. 4 | 12, P x alige 2)

(La, Geri H. Zimmermann, : die Gewährung ciner Vergütung an die Mitglieder | erhoben, der Unterschied zwischen diesem und dem | (Butter, Eier, Fische u. #. w.) ausgedehnt wurde. e IV,VILVII S | 1 y Sinalens 1299 uf 06/4 ; 1000 100,50G aver. râmien-Anl. 4 1,6, 300 L L 196) Berichtösschreiber Gr. Amtsgerichts. des Gläubigerauss{husses der Schlußtermin auf den | ermäßigten Frachtsaße gegen Vorlegung der Fracht- | " 3) Die in Nr. 297 dieses Blattes vom 14. De- do. do, Ser. 1X31! | 5000—500|— qy 1900 unk Ela | 5000—00093,75B rauns<w, 20 Thl,-L,|—!p.St>.| 60 112 j “T ult, Juni

[19495 Konkursverfahren. 22, Juni 1901, Vormittags 11¿ Uhr, vor | briefe am Jahresshluß zurü>erstattet. jember 1900 unter fortl. Nr. 74097 verlautbarten 4 X 4 | | 5000—200|—,— R 180DIA | i

| 5000—100/93 206,B 188913 | |

I s f n n dn n ns mis mln rin ms Wis Wis Win nl en C

L L L pt pet gent pu

eti endi Diens QLO L Predi Prneti Prt Peti: di: Predi Peti 2m. } (an. } 2. } 205. } J an} 2} 2} am} n}

Pr ——

duns) puantd, deen uns) ines) duen ues, dumb) ues, pueetb. dure dund preats. nes Mats. anes pre) sn enes Pes, uennes sk, jun duen t Fend dres dene M F F S S S S

er! nil

bd J) J} J

4 T E) S3

"sz

D I S _—

Min at mt n fn pt pt mt E fr t n t O R e i

_ _

Q e d u au}

b

a i! 3, >

-_

o_SS

D

2000—200/102,25bzB mburg. 50 Thlr.-9./3 | 13, | 150 5000—00-— e Io (014! 100 5000—2001— , Sieininger Mf: |—!p.Sté>.| 12 5000—500/101,00B ldenburg.40Thlr.-9./3 | 12, | 120 Pappenheimer 7 fl.-L,|—!p.St>.! 12

Obligationen Deutscher Kolönialgesellschaften. Deuts{-Ostafr. Z.-O.!5 | 1,1,7 | 1000—3001108,00B

Ausländische Fonds. Argelitiniïh [d-A i

C a C

100,506 do,

10 1000—200102,00& b

A. 1000 L n

do. 10] 5000—200198 do, al MOO—SOORTO Í G L 2000—2093, L

000— 20093 106 2000—200[101,108

=== P]

0) t t

: do, do, Ser 5000—200[101,20 et.bzG | Cöln-Md. Pr. -Anth./31| 14.100 300 11 25 u. Ir Ta em Konkursverfahren über das Vermögen des | dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Berlin, den 25. Mai 1901. Frachtsätze für die Beförderung von Wiltpret als L Ostp.Prov.-Q.I-VI11!34| : id <lermeisters und Möbelhändlers W, Kauf- | Nr. 57, bestimmt. d - Lenz & Co. Gesellschaft m. b, H. Cisaut vei Schnellzügen von Pilsen nah Paris M de: VUuIX 4 L 6000 10! 101,20bz egenóburg 1897 31 maun zu Marieuwerder ist zur Prüfung einer | Stettin, den 28. Mai 1901. (19539) (Station der französishen Ostbahnen). _ q Polen Pradind An 24| 171 O Da G0L Remscheid 1900/4 angemeldeten Forderung Termin auf den _Kundler, Ter} tiirener Gruppentarif 1x (Berlin Stettin), Die Einführung der diese Tarife bezw. Frachtsäye E. I I I8 | 5000—1 ’10b4 Ryevdt 1891/34 J A 19014, Vormittags 14 Uhr, vor des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung 5. Mit Sültigkeit vom 1. Juni 1901 wird zum | erseßenden neuen Tarife wird seiner Zeit besonders L Rheinpz 0! ! 0196 O63 A Ff ren L öniglihen Amtsgerichte in Marienwerder, [19487] Konkursverfahren Gruppentarif 111 (Berlin—Stettin) ein Nachtrag 1 | verlautbart werden. E. do. 0! 500 0195,50 bz Rosto 1881 | Zimmer Nr. 2, anberaumt. J iber das Vermö U bält neben sonstigen Aendecuncen | Wien, am 29. Mai 1901 5 50bz Nostot 1681, 1954/34 Marienwerder, ten 23. Mai 1901 5 n dem Konkursverfahren über das Vermögen des ausgegeben. Er enthält neben sonstigen Aenderun en , K. K s Ste téb Ie 1895/3 A: 901, i oen ndrers Bet G Es in Seettin und ( Es des Haupttarifs ( aleranigen pr S E heiligt O Eaarprdlen 1906/31 i j elepuestrate 5%, Uft zur nahme der Schluß- } die neu aufgenommenen Stationen Gellin, Liébe- cen 4 : Sk. - 3: a R des Wasen Amtsgerichts. F? Lng des ag reg M Srpeoung von Ein- secle, Ostswine, Pritter, Scheune und Wustermark. n é Pen os 7 Konkursverfa . wendungen gegen da ußverzeihniß der bei der | Eremplare des Nachtrags können dur< die Güter- i Ey Das Boifarovatsahren über den Nachlaß des | Vert eitung zu beruüdsihtigenden Forderungen und | Abfertigungösstellen sowie das Auskunftöbureau hier, Verantwortlicher Redakteur: pen pes ur N do. 1896/34 Stendall.s om. 13}

D

"J J E dect J 2} am} dura dumb jen 2m}

05>

SS —-

pam L D

E J

*

29> 1f 1p zus 1D dus

-

6 Carl Otto Köcke in Rückmars- | zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht | Bahnhof Alexanderplay, zum Preise von 0,35 M Direktor Siemenroth in Berlin. wird nah Abhaltung des Schlußtermins bier- | verwerthbaren Vermögensstücke owie zur Anhörung | für das Stü> bezogen D bos E hoben. der Gläubiger liber die Erstattung der Ausla an Berlin, den 2 Mai 1901, Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin, tendall9ófunk 1911

städt, den 25. Mai 1901. und die Gewäbrung einer Vergütung an die Mit Köni Norddeuts : : i Ln Ï gliche Eisenbahn-Direktion, Dru> der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlags- Königliches Amtsgericht. glieder’ des Gläubigerausshusses der Schlufitermin zugleih namens der Lereiliten Verwaltungen. Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

(Ds gui Dics giibduris. dd ees ae Sani gund und dund und and and eund dns und mum gund qun mus « . E S 00 R U *

de e 2| t —_—— 2D

c X) A L ü

E A t Látt, N, 0,134 5000— 200 do Pit PLRXKT 3 R Stralsund 1873/4

n mnntb) een, net inen inan, n ¡anen ¿unent anan net au, nand inen renn anab a es rent ad et t t e S t L

m ————————— a: L OOW—I=3=I

E ep