1901 / 131 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

j Botz y y s if und die Tro>kendo>s der Firma G. Seebe> E Vetroffene Kreise :c. ') Serbien Maschinenfabr ; : Verzollung von baumwollenen Geweben mit ein- | (Aktien-Gesellshaft) in Bremerhaven - Geestemünde erfreuten 3 B a. Maul- und Klauenfeuche. e eten: Sttiterei na<hahmenden Mustern. Ein Erlaß | i tten G Matte Am Ende des Jahres 1 wW E Î t e Et f Q g c _ S: Dirschau 1 (1). 6: Angermünde 1 é Niederbarnim 1 Y, des serbischen Finanz-Ministers an die Zollämter vom 10./23. April | | i frage naclassen wollte, ps ent- x Spandau t 1 (1), Westhavelland 1 (l j in 1 (l). T: | 6. F. Nr. Mi lautet: e < dieselbe demnächst wieder sehr rege hinsichtlich ( um Deut en R . wo e o . Z : i. Nimm. 1 (1), us 1 (1), Weststernberg 2 (2), Durch Erlaß vom 16. Dezember v. F., Z. Nr. 21452 war er- | Schiffsneubauten, was die Gewähr Pi eine Bora der fi NZetger Un On Tell î N Stkaats-An 2 (2). 10: Grimmen 1 (1). 11: Ee läutert worden, wel<e Gewebe als solhe mit eingewebten Mustern | günstigen Geschäftslage bietet. Die Preise konnken {ließli - (get. A } Strelno 1 (1). 13: Trebniß 1 (1) Milit Dessins), welche Stickereien nahahmen, zu betraten und demzu- | entsprechend den Preisreduktionen in der Eisenindustrie, herabgeseyt : V. 14 istadt 1 (1). 15: Groß-Strebliß 1). . 16: Cle na< Nr. 304 des Allgemeinen, beziehungsweise nah Nr. 56, e, 4 | werden, und hat dieses zweifellos bei den E zur Aufgabe Berlin Mittwoch den 5 Juni Wanzleben 1 (2). 17: Bi L (1) Mansfelder Gebirgskreis | \¿ Vertragstarifs mit Oesterreih-Ungarn zu verzollen seien. Es | eines eiligen, großen Bedarfes an Neubauten geführt. Die Geschäfts- Ls , / . 1908. (1). 19: gene 3 (9). 20: Springe 1 (1). 21: Et war durch diesen Erlaß bestimmt worden, daß alle Gewebe (Muster- | Unkosten find jedo wieder gewa<hsen und die Löhne und Gehälter E E S E (1). 23: Rotenburg i. E 3). 25: Norden 1 (14° ittmund weberei, Bildweberei, étofles fagonnées), elhe Sti>ereien nah- | haben sih weiter gehoben. In der Lederfabrikation hat fich Handel und Gewerbe. : / R 4 Weiden). 26: Reklinghaufen 1 (1), #8: Dortmund 1 | ahmende Dessins eingewebt zeigen, ohne Rücksicht auf die Art der | im Berichtsjahr die E im allgemeinen wenig oder gar äußere Anleihe 71,55, Konv. Türken 25,17, Türken-Loose Verkehrs-Anstalt a L ae 1 E R U on E Dessinweberei, als fagonier e Gewebe zu E seien. i Bs N aizecini nh Plage ge n, gder, S aléider Döb | (Schluß aus der Ersten Beilage.) O S200 M bahn e A Oesterr. Staaisb. —,—, Lom- vas rtehrs-Anftalten. 1). : Kreuznach) # (9), Simmern y “o L n der Technologie und au< in der Fnd trie- und Handels- ; ( auern : e, | S ; i «- 127,00, anque de France 3800, B. de Paris 1098 a ittheilung der „. Beiträge“ ie 33: Gummersba 4 (6). 34: Prüm 2 (3). 37: Miesbach 1 (1), eli "i jedo die r Bu „Gewebe E E hervorgerufen dur<h die Liufe seitens Amerikas, womit die | A E K Juni. (W. T. B,) Getreide- | B. Ottomane 552,00, Cródit Lyonnais 1038 ohe s D) Abfabrten es Sei A O E e E aues München 1 1 (1), Wasserburg 1 (1). 40: Burglengenfeld 1 (1), Dessins, welhe Sti>ereien nahahmen“, eine bestimmte | Lederpreise, infolge der in Deutschland herrschenden Ueber roduktion, markt. eizen s g. Favuten besser, do. loko inländisher | Geduld 145,00, Rio Tinto-A. 1440, Suüezfanal-A. 3765 Privat- | von Hamburg, wie folgt, statt: mpser Nabburg 1 1), Neustadt a. W.-N. 1 (2). 4A: Wunsiedel 3 (4) Bedeutung. Es umfaßt diese Bezeichnung nur folhe Gewebe, deren | niht in Einklang zu bringen waren; dieselben wichen vielmehr noh pr. 2000 Psd. Zo U Gerste kleine O rubig. | diskont 24, W<s. Amst. l. 206,37, W@hs. a. dts. Pl. 1221/,, M E 42: Fürth Stadt 1 (1) Ansbach 4 (15), Neustadt a. A. 2 (20), Dessins (Verzierungen) unabhän von Einschlag und Kette sind, | weiter zurü>. Das verflossene Des G kann daher nur als ein un- pater E Pfd. Zoll ta a Zollgewiht —,—. Russische Lf. a. Ital. 5, W<s. London k. 25,161, Stets a. London ; a. Hamburg«Amerika-Linie. Uffenheim 1 S 44: Donauwörth 1 (1), Füssen 1 (13), Mem- | pelhe das Grundgewebe bilden. Die Dessins werden bei denselben | günstiges bezeichnet werden. Das Geschäft wurde außerdem noh : Soln 4. Zuni (W. T. B) Rübz 29,19, do. Madrid k. 358,50, do. Wien k. 103,75, Huanchaca 121,00, Nach New York 6. Juni Snellpostdampfer „Auguste Victoria“, mingen 1 (1), Sonthofen 1 (2). 46: Pirna 3 (3). 48: Flöha Le j dur einen oder mehrere Fäden, welhe zumeist von anderer Farbe | dur die allgemeinen mißlichen Geldverhältnisse beeinflußt, und auch A s .__(W. T. B.) üböl loko 61,50, pr. | Harpener 1335,00, Metropolitain 646,00, New GoH G. M, 63,50. 9. Juni Postdampfer ries 20. Juni Schnellpostdampfer „Fürst 49: Plauen 1(1). 51: Tuttlingen 2 (11). 52: Gerabronn 1 (1). als Einschlag und Kette sind, hergeste t. Auch stehen diese mittels | der O aft mußten weitere Konzessionen an Löhnen und Arbeits- Oktober bts 4. Juni. (W. T. B) S Getreidemarkt. (Schluß.) Weizen ruhig, pr. Juni 20,25, Bismar>k“/ 23, Juni ostdampfer „Phoenicia“, 27. Juni Slhncltbolt: 53: APpagen 1 (1), Leutkir< 4 (5), Tettnang 1 1) Wangen | ßefonderer Schiffen eingewebten Dessinsfäden unabhängig von Ein- | dauer gewährt werden. Die Bauthätigkeit war im allgemeinen : Dn 11210, Bras o E B L A A e. Hamburg pr. Juli 20,65, pr. Juli -* uguft 20,80, pr. Septbr.-Dezbr. | dampfer „Deutschland“, 30. Juni Postdampfer „Patricia", 7. Juli 2 (2). 55: Lörrach 1 9. 59: Gießen 1 (25), Lauterbach 2 (74). {lag und Kette da (619 Gterte Gewebe, étoffes brochées). Das | wiederum eine ret rege, und au<h das Maler- und Glaser- oann R 8200. tivatbitont g 9, Lübed- üdhen=4136,50, R Noggen ruhig, pr. Juni 16,00, pr. Septbr.-Dezbr. 14,50. ostdampfer „Graf* Waldersee“, 11. Juli Schnellpostdampfer „Co- 60: Alzey 1 (4). 61: Ludwigslust 1 (1), Parchim 1 (1). 683: Grundgewebe, auf welhem fich die eingewebten Dessins zeigen, kann Gewerbe bli>t auf cinen befriedigenden Geschäftsgang zurü. s E Uoud 117.00 * Tru En dis E Hamb. Sidi 123,90. z ehl behauptet, pr.” Juni 25,15, pr. Juli 25,65, pr. Juli-August lumbia ; Nach Boston 19. Juni Postdampfer „Belgia“. Nach Neubrandenburg 1 (1). 67: eg 1 (1), 77: Schleiz | latt, o Snlect, karriert 2c. sein. Glatte, fagonnierte und andere Danzig, 4. Juni. (W. T. B.) Getreidemarkt. Weizen Nor L O o taate En U 5 lo Hamb. Staats- | 29,80, pr. Septbr.-Dezbr. 26,65. Rüböl ruhig, pr. Sant 6014, Baltimore 12, Juni Postdampfer „Bethania“", 19. Juni Postdampfer # (1 1d ) etmold 2 (3). 85: Mey Ost 1 (1), Bolchen 1 (9), ewebe also mit eingewebten Dessins, die non N E F loko gesäftölos, Ümfaßz t, do. inländ. hocbunt u. weis 173,00 L So ul ' 103,60, Schu>ert L et as B, e iva F S GE E Septbr.-Vezbr. 621. S A Por Bin Aer 4 zavia“. Ä E hiladel hia orba x . i it ei ins, y j "90 N CaAA 4 : / Tar L 1 Pr. 4, pr. Juli 28, pr. SLOS ( „aNyra", 22. Juni Postdampfer , sia“, Zusammen 101 Gemeinden und 294 Gehöfte 2c. Steen iben h c: ditsen Geweben cdren uno t Vellbunt! 13200, R! L t Plimdister E O Se in B) Gold in Barren pr. Kilogr, | 28, pr. September-Dezember 28}. pr. Juli-Auguii | ¿"Juli Postdampfer „Abessinia*, Nach nien 20. Artemsia_ : \ die auf sogenannten Nadel-Webstühlen verfertigten Gewebe, | do. "russischer und po f Tranfit 94 00 G fte 2788 Dr, 2104 Webs er Ut Buren Pr, Kilogr. 82,00 Br., Rohzu>er. (Schluß.) Nuhig. 88% neue Konditionen 25,09 | dampfer „Westphalia“, 6. Juli Postdampfer „Teutonia“, 24. Juli b. Schweineseuche (einsh<l. Schweinepest). welche si gleichfalls dadur auszeichnen, daß die Dessins dur< | große (660-700 4) 1 D o Gerste kleine (625660 g) 130.00 | 8150 S S 9A O: London lang 3 Monat | bis 25,25. Weißer Zu>er matt, Nr. 3, für 100 kg | Nostdampfer e Nach New Orleans 12. Juni Postdampfer 1 L Gauen M iredbei ï 71 4 L vai t D Ltobere äden hergestellt gerne E e A Ge- hafer inländischer 734,00. Erbsen 145,00. Spiritus lotó fontitigen- | u Gb 20,43 bez., London Sicht 20, A Bre 204 Gr” A “e, pr. Juli 204, pr. Juli-August 293/,, pr, Oktober: g T Si Dea fili " Nad Ports Mile r. Gylau ' z ' ' ind den Sti>ereien besteht eine große Aehnlichkeit. Deswegen M i iert f i “ra B 1508 Ol, 2U/406 a - 208. ) L ela 19. ampfer „Castilia“. Na erxico Be T Olivr. d. (6)1"V: Niederung s (8), J nsterburg 9 2) e D J A L F U ea ine E g t E 4h vie dar f od tie E L o L B.) Swhluß-Kurse. Ses. 340) 20,44 bez, Ae 1 Ee Ms 167,30 Gd,, 167,60 bez., Die Generalversammlung der Suezkanal-Gesellschaft ge- | 1nd Cuba 21. Juni Postdampfer „Cheruskia“. Nach Ost-Asien s ag l A, E L) Sieb m ) My ristishen Unterscheidungsmerkmale zwischen den broschierten und be- L. Pfdbr. Tit A. 97 30 i Diskontobank 93,25 ros Eauee i E Gia e > S g R s 1 E A elegt E al Tiflde nene 20n S Millionen {Francs 10. Juni Postdampfer „Alexandria“, 20. Juni Postdampfer ‘Sibieltan , Westpr. , Thorn , Kult f ß 1 (1), Zuel j t j x ; ; 191 S / rit Se 4, 01,00 Gd. 81/1: St., t8bura | al g der unerläßlihen Meliorationsbauten. w 26 A EEA T R | a L Deutsch Krone D M Dn S Q R d M Lntés eiti vigge teilen Aae Bu aba n E e D Bmcelcuer Sorte 180 Setne Sen E P Monat E O d Ao Bel go Porr Sit die auf 108 Fr. feslgesegte Zfetto-Dividende genehmigt. R ware D “esell saft ert Laa, 9 é Zas mp d iffahrts- Charlottenbur a ), Rirxdorf Sta , ' | wirklichen Stickereien nah allen Richtungen gehen. wiger 184,00, Oberschles. Eif. 114,50, Caro Hegenscheidt Akt. 111,50, 1/15 Br, 4,12 Gd., 4,14 bez. ©) Feine, ge Sich (3 Monate) 98 at 0 E A Ls Be, Fopdon y Nach Nordbrafilien: 15, Juni Postdampfer „Valdivia“, 16. Zuli

Beeskow-Storkow 3 (6), Zauch-Belzig 1 (1), Potsdam Stadt 1 S) : x t e 4 klein | : : Eee 0, Bee 0 Pian L d t Mont | 1 Spin an ma m Ben. 1 M C EN | 18 delt Jen: 00% LAe Dia 11 Sa Ser M fa M e af a0 | Ste h B Bal (4 Manni 6404 | R R E 1 ami Patente Bure n N Le { A N e * | verfahren, ersuche ih 2c. („Srpske Novine“ vom 20. April (a. St.) | 146/00 Sl. Zinkh.-A. —,—, Laurahütte 203,40, Bresl ‘Helfab 106—110. b u i g, cis. 1 27 vrus #4 /0 Slaalôrente 964, do. 40/0 fon. | Postd É: (20 O N u Del , 19. Juni berg 1 (1), Lebus 5 (10), Frankfurt a. D. Stadt 1 (1), Weststern- Nr N ' : N t G mea. E Qamburg 106-110, do, loko 108—112, medlenburgischer 142—152. ale e von 1880 —, do. 40 idi Lait be id „Patagonia“, 25. Juni Postdampfer „Heimfeld“, 3, Fuli berg 6 (6) Oststernberg 4 D) püllihau - Schwiebus 1 (, Guben LONEE 0E D) L 7428, E ole H Mete, S Kleinbahngesel- F Yiais setig, 116. La Plata per Juni-Juli 86. Hafer ruhig. | bahn-Anleihe von 1889—90 —, do. 34 0/6 Gold Ale oon | ostypmpser „Gorrientes*, 9. Juli Postbampfer „Babitonga. 1 (1), Sorau 1 (2). $8: Greifenhagen 1 (1), Pyriß 3 (5), Saaßig galt Akt( "118€ 0, En / j men E « 198/50 B ers Pde Ï Gerste stetig. Rüböl ruhig, loko 584. Spiritus still, pr. Juni | —,—, do. 5% Prämien-Anleihe von 1864 3644, do. 5 9/9 Prämien- | Post tach S üdbrasilien: 15. Juni Beet er „Maceio“, 29, Juni 3 G Naugard 4 (4), Kammin 4 (4), Regenwalde 1 (2). 9: Belgard L | aa ¿ anf-Uktien 118,50, Emaillierwerke „Silesia ,90 Br., S le e F 1419s, pr. Zuni-Juli 14—13#, pr. Juli-August 144—135/,, pr. Anleihe v. 1866 298, do. 4% Pfandbriefe der Adels-Agrarb. 96 Pos: dampfer „Guahyba , 11. Juli Postdampfer „Paranaguá”. 2 (2), Sdlawe 4 (4), Stolp 8 (19) 10: Rügen 2 (2), Franzburg SIRTETPNA Don, MOTEIOMATEEa len änd Buol Clektriitits, und Gasgesells<aft Litt. A, —,—, do, do. Litt, B, p aber 14 13/4, Maffce ruhig. Umsay 1500 Sa>. | do, Bodenkred. 39/19 0/9 Pfandbriefe 944, Asow-Don Kommer-bank 52 | 1+, L den La Plata - Staaten: 11. Junt Postdampfer „Dacia*, 1 (1), Greifswald 3 (3). 11: Wreschen 3 (3), Jarotschin 2 ( ' j edürfnissen nah dem Kapland. / A ps b 4 ; W. T. L J Petroleum still, Standard white loko 6,70. St. Petersburger Diskontobank —, do. Internat. Bank 1. Em. es Nini Ses «Santos", 20, Put Postdampfer „Nosario“, Schroda 2 (2), Schrimm 2 (2), Posen Ost 2 (2), Posen West 1 (1), Die M Iebuas he Cisenbahnwesen des Gouvernements der Kap- K de 8 Gg oj 0! ; S es M Na A Ee vert 993 AIEO (Nachmittagsbericht.) Good average Santos pr. Juni | do. Privat-Handelsbank 1. Em. 274, Russ. Bank für auswärtigen | L! ostdampfer „Nio“, 4. Juli Postdampfer „Cap Frio“. Obornik 4 (D Birnbaum 1 (1), Bomst 4 (4), Fraustadt 1 (1), | kolonie erfuht um Abgabe von rae für Lieferung von Shreib- | Four 88 Va, ohne Sa> R 9 0 E, 114 Ge De September 304 Gd. pr. Dezbr. 31 Gd., pr. März | Handel 290, Warschauer Kommerzbank —,—. c. Deutsche Dampfschiffahrts-Gesellshaft Kosmos Kosten 2 (2), Lissa 6 (6), Ramitft 1 (1), Koshmin 4 (4), Krotoschin | materialien, Bureaubedürfnissen u. |. w. auf fünf Jahre, vom 1. Ja- 98 "l 'Br tr O. L ‘20:26 ystallzu>er I. mit Sa> Rz n Behauptet. e Zu>kermarkt. (Schlußber:cht.) Rüben- Málland, 4 Juni, (W, L B.) JItaltentshe 50% Nach Ecuador und Zentral-Amerik. 13 i A a0 1 (1), Pleschen 3 (3), Ostrowo 1 (1), Adelnau 2 (2), Schildberg | nuar 1902 bis 31. Dezember 1906. 98/9. Gen ns e ohe Gaß M Gren Raffinade mit Sa SoeMn er L Produkt Basis 88 %/o Rendement neue Usance, frei an | Rente 102,75, Mittelmeerbahn 540,00, Moridionaux 731.00 | Nach Chile und Peru 15 Juni Da 2A Dampfer „Hathor ; 1 (1) Kempen i. Pos. 1 (1). 12+. Filehne 2 (2), Kolmar o 2 (2), Proben können in Augenschein genommen werden, und Angebots- I. Prod t T : i À 9 Hamb Ung 774 -ovauoer 9 691 Ham urg pr; Juni 9,924, pr. Juli 9,574, pr. August Wechsel auf Parts 105,274, Wechsel auf Berlin 129,60, Banca | 29, Juni Dampfer „Savoia“ Bunte APUMPIEr MERNES, =) SURT E Bromberg Stadt 1 (1), Schubin 3 (3), Znin 2 (2), Wongrowiß [orulore, Lieferungsbedingungen 2c. find erhältlih bet den Geschäfts. due R G O Gb. i Bo pr. Juni 9,50 Gd., 3 E A September 9,524, pr. Oktober 3,90, pr. Dezember 8,874. | d’Italia 858,00. : dees e ) 4 (4). 13: Gr. Wartenberg 4 (7), Dels 8 (13), Trebniß 28 (41), | stellen der Eisenbahnen in Kapstadt und dem General-Agenten der 9'692 Gt pr. O Deibr 8'871 @ r. pr. August 9,65 bez., < e Ï E N Lissabon, 4. Juni. (W. T. B.) Goldagio 39,50. d. Rhederei Nob. M. Sloman, U nion-Dampfer. Militsh 12 (13), Guhrau 2 (2), Steinau 2 (4), Wohlau 27 (39), | Kapkolonie in London, 8.W., Victoria Street 98. O t f 45 B R or e Gd., 8,90 Br., pr. Jan.-März ¡di ten, 4 Juni, (W. T. B.) (Schluß - Kurse.) Oester- Amsterdam, 4. Juni. (W. T. B.) (S<{luß-Kurse.) 40% Nach New York und Newport News: 26. Juni Dampfer „Albano“ Neumarkt 18 (21), Breslau 18 C2 Ohlau 5 * (8), Brieg 1 (1) Versiegelte, auf das vorgedru>te Formular geschriebene Angebote j , 9,02 V U u stetig, T. B) 3x0 08 Mh 4!/s °/0 Papierrente 98,90, Oesterreichische Silberrente | Rufsen v. 1894 607/z, 39/0 holl. Anl. 984, 5 0% garant. Mex. Eisen- | 10. Juli Dampfer „Milano“. f G Strehlen 6 (6), Nimptsch 4 (6), tünsterberg 6 (7), Frankenstein | müssen bis zum 31. Juli 1901 in der Amtsstelle des Controllor and i Mr 95 nt Ba . B.) j f /o Hoy. PL0- 96 40 F e Goldrente 117,95, Desterreichishe Kronenrente | bahn-Anl. 41/22, 59% garant. Transvaal-Eisenb.-Obl, 913/,, Trans- Tui 6 Mie Ap dien 3 (3), Reichenbah 4 (7), Schweidniß 7 (10), Striegau 14 (21), | Auditor - General in Kapstadt abgegeben sein und die Aufschrift E - An S l Lei 2. r rovinzial - An E 102 20, n garde Goldrente 117,75, do. Kron.-A. 92,90, Oesterr. | vaalb.-Akt. —-,—, Marknoten 59,20, Russische Zollkupons 19114. S EU sche Ost-Afrika-Linie (Neichs-Postdampfer). Waldenburg 2 (2), Glay s (3), Neurode 11 (13), Habelschwerdt 1 1 tragen: „Tender for Printing, Stationery etc.“ a /o L adtan R 90, 49/6 Hannov. Stadtanleihe 101,50, f e iy 40,00, Länderbank 417,00, Oesterr. Kredit 691,25, Union- Getreidemarkt. Weizen und Noggen geschäftslos. _ Ostlinie bis Delagoabay und Durban und nah den östlichen 14: Grünberg 4 (5), Freistadt 4 (4), Sagan 13 (25), Sprottau Jedes Angebot kann zurü>gewiesen werden. (Nah The Board T /9 unkündb. Hannov. Lan es - Kredit- Ls I O, 4 9/9 fündb. Ha 62,00, Ungar. Kreditb. 695,00, Wiener Bankverein 485,00, Java-Kaffee good ordinary 31. Bancazinn 77. Häfen dazwischen: 3. Juli Dampfer „Kronprinz“. Westlinie nah 6 (8), Glogau 6 (7 aitea 8 (11), Bunzlau 14 (17), Goldberg- | of Trade Journal.) Celler Kredit-Oblig. DE 49/9 Hannov. Straßenbahn-Oblig. 96,00, Böhm. Nordbahn 431,00, Buschtiehrader 1094,00, Elbethalbabn Brüssel, 4. Juni. (W. T. B.) (S(hluß-Kurse.) Exterieurs | Kapstadt, Port Elisabeth, East London, Durban und Delagoabay: Hainau 6 (D), Liegni 5 (7), Jauer 10 (17), Schönau 2 (2), Bolken- A O A R G t ri L R R Id 00. Cremewl Bar E OO, : E: Stantabahn 669 50, Lemb.- 708», gpfaliener_ —,—. Türken Litt. Q. 27,70, Türken Litt. D. | 11 O DInper eAdmiral“. Ostlinie bis Beira: 19. Juni : ; . c .- V0, . -Kamms ae (M, MEERS E R ordrwellbahn 480 09, Pardu- | 24,80, Warschau-Wiener ——,—, Lup! Lite in WVampser „Bundesrath“. gn 4 % See E L S) 4 O era 4 L \ Lerbue S ey e 5 Hannov. Baumwollspinnerei-Vorzugs-Aktien 37,50, Döhrener Woll- biyer 379,90, Wlerontan 475,00, Amsterdam 199,15, Berl. ‘Sihes Antw f S 4. Juni. b nee Bery Getreidemarkt S Ae O Neustadt i O.-S 1 (1) Fa fenberg 2 (2) Neiffe 2 (2), Grottkau Tägliche Wagengestellung für Kohlen und Koks wäscherei- und Kämmerei - Aktien 150,10 Hannov. ementfabrik- 117,57, Lond. e> 240,90, Pariser She> 95,50, Napoleons 19,09, | Weizen fester. Roggen behauptet. Gerste ruhig. Hafer weichend. Q Qu Me - Woermann-Linie. 3 (3) 16: Ferichow 1 3 (4) Wanzleben 1 (1), Wolmirstedt an der Nuhr und in Oberschlesien. Aktien 133,00, Pomerlize (Eichwald) Zementfabrik-Aktien 85,00, Marknoten 117,57, Ruff. Banknoten 253,50, Bulgar. (1892) 95,75, Petroleum. (Schlußberiht.) Raffiniertes Type weiß loko | 9 J. Zuni Postdampfer _Dtto Woermann“ nah Bathurst, Bissao, 1 (1), Halberstadt 5 (5). 17: Saalkreis 1 (3), Delißs< 1 (1 An der Ruhr sind am 4. d. M. gestellt 15840, nit | Lüneburger Zementfabrik-Aktien 128,00, Ilseder Plite-Aktien 720,00, Rima Murany 496,00, Brüxer —,—,_ Prager Eisenindustrie 1836, | 16 bez. u. Br.. do. pvr. Juli 164 Br., do. vr. August 164 Br., | F olama, Sierra Leone, Sherbro; 10. Juni Postdampfer „Alexandra Merseburg 1 (1), Zeiß 1 (1). 19: Steinburg 2 (5) Geriódth re<htzeitig gestellt keine Wagen. Hannov. En - Aktien 79,50, Zuckerfabrik Bennigsen-Aktier Hirtenberger Patronenfabrifk Pee, Straßenbahnaktien Läitt. A4. | do. pr. Sept.-Dez. 17 Br. Ruhig. S{malz pr. Mai 100 30. ‘t Woermann nach Madeira, Lome, Kotonou, Lagos, Kamerun, Fernando Lauenburg 1 (1). 20: Neustadt a. Rbge. 1 (1), Springe 1 (1), Fn Bherslesien sind am 4. d. M. gestellt 5675, nicht Me 00, Bucersabrik Neuwerk-Aktien 81,00, Zueerraffinerie Brunonia- Shartasse Komm -Oblie, 400 gy apnesit ——e Pester Vaterländ. | New York, 4. Juni. (W. T. B.) Die Fondsbörfe zeigte | (2°, N09 del Rey, Bibundi, Isongo, Victoria, Kriegsschtfhafen ; Hameln 2 (2). 21 : Goslar 2 (2), Duderstadt 7 (9). 23: Bremer- | re<tzeitig gestellt keine Wagen. ktien Pee t M., 4 i. (W. T. B Bor; asse ui lig. 4% 91,79, do. 44% 99,00, Wechsel auf | anfänglich, infolge des s{harfen Rü>kgangs in Zuerwerthen und | E Kramer ¿Slla Woermann „nach Teneriffe, Las Palmas vörde 1 (1). 26: Lüdinghausen 1 (1), Coesfeld 1 (1). 28: Lipp- G TAR Q „Oran Lur 90 450 R O ‘d T al Bi det tft T in ct 09. au} London E A umfangreicher Realisierungen seitens der berufsmäßigen Spekulation, eine | F ca, Zl E ( lfenbeinküste, „Accra, Congo und Angola ; 22. Juni stadt 1 (1), Hattingen 3 (3). 32: Mörs 2 (2), Geldern 7_ (9), j Tar ‘Rei ese 88.00 E ser do. 96 85 00 er ie A4 4 vr Gebt Bar Eh g Weiten pr. Mai-Juni 7,98 Gd., 8,00 Br., | unentshiedene Haltung; im Verlauf erfolgte jedo, durh eine ganze Zeaanpser van” L nah Swakopmund, Walfischbay, Kempen i. Rbl. 4 7). 33: Mülheim a. Rh. 1 (3), Cöln Stadt In der leßt abgehaltenen Generalversammlung des „Bayerischen S t al 26.00 o lo Gesen v, fr Ballener 19%, F 7739 e G e 4a Br. Roggen pr. Mai-Juni 7,70 Gd., | Anzahl von Meldungen eine Steigerung der Kurse. Es wurde der M REE ucht An port Nolloth; 29. Zuni Postdampfer „Jeanette 1 (1), Bonn Stadt 1 (1). 834: Trier 1 (1). 37: München Stadt | Lloyd" Gran ar Ser erun E Aen Be leUIGaNt in München Lo H 1894 96.00 L S E 4160 (2 ruf. DOY 2470 | 5/60 "s >61 Br 1 7.16 Gd., 7,17 Br. Mais pr. Mai-Juni | Erwerb der Wabash-, Saint Louis- und Pacific-Bahn dur die Malimpa R M £agos, Bonni, Benin, Old Calabar, Kamerun, 1 (1). 42: Erlangen Stadt 1 (1), Shwabach 1 (1). 45: Zittau | wurde, wie die Direktion desselben e, be lolo, van dem ünf E 107.06, b 0% ne olge M ny. ‘Reichsbank Herbst 656 Ad Tae pr. Mai-Junt 7,75 Gd., 7,85 Br., pr. f emtiylpaniabahn gemeldet, sodann wurde berichtet, die Gould-Gruppe sei Campo ate G00 Botioa gy No O Er-«Batavos, Bc , K 1 (1). 46: Dippoldiswalde 1 (1). | Netto-Uebershuß von 32093 Æ dem geseßlichen Reservefond 3209 M - tor 12 i: "N T R E L E Li ad | in den Desiß der beherrschenden Stimmenzahl bei dèr Southern-Pacific- | Fama Nil p), Dolica Point, Gabun, Kap Lopez, Sette 2 T Ua e E E N (2 Groß-Gadi C E: zu überweisen und den Rest mit 28 883 E auf neue Rechnung vor- 154,70, Parmstädter 132,00, Diskonto-Komm. 185,70, Dresdner Bank Us fs Zuni, ¡0 Uhr 50 Minuten Vormittags. (W. T. B.) | Bahn gelangt, und die Interessenten der Ünion-Pacific-Babn Par e Cama, Nyanga, Mayumba, Loango. Alzey 2 (4). 61: Wismar 1 (1), Rosto 2 (2). 69: Ostkreis | zutragen. E de N Kre A OREA uz, 126,30, ART 66400 va ‘pes wr 692,00, Desterr. Kreditaktien 687,50, Franzosen | ih dur< Aktieukäufe bedeutenden Einfluß auf die Atchison-Topeka- g. Deutsh-Australishe Dampfschiffs-Gesellschaft 1 ( 1). 72: Zerbst 2 (2), Bernburg 1 (1). 75: Kreis des Eisen- T2000 SLINARO ges eraus der s Ee R Ae Al ; ‘Elettriciate ‘905 4 Sébutert 152,70, bst Fahrrad R O 98,50, 49% e R En H “proc Papierrente uny Nan mer, Qn verschafft; (Lei wurde bekannt gegeben, daß Nach Kapstadt, Algoabay, Fremantle, Adelaide, Batavia Stiitiada bergs 1 (2), Kreis der Eder 1 (1). 77: Gera 1 (1). $84: | versiherungs- ten-Gese aft in unchen wurde in er Bochum Gußst 18270. Westeregeln 909.00 aurabütte 903 00. Ungar. Kronen- [nleibe 92 50 M. t; 11758 De «Anleihe —,—, le ew Dorl- Vnfario- und Western-Bahn einen Theil des ver- | Soerabaya und Tjilatjap 11. Juni Dampfer Au sbur G “N 4 Rappoltsweiler 1 (1). leßtabgehaltenen Generalverfammlung Bilanz, Gewinn und Verlust- Lombarden 25,20 Gotthardbahn 158,00 Mittelmeerb. 99,80 Bres: Länderbank 415,50 Buschtiebrader ea L 09, Bankverein 484,00, lasenen Delaware und Hudson-Kanals angekauft habe. Infolge Mosselbay, Algoabay, Sydney, Brisbane, F ownsville G Mokafar Zusammen 595 Gemeinden und 790 Gehöfte. peGnung genezmig! Um mei oen, lan den LIOI S Beroagenden lauer Diskontobank 93,50, Anatolier 88,75, Privatdiskont 3/3. Loose 107,50, Brüxer - aeg ) Betealeha ee T » METTSe i r geg GECIEISEN ( ntwidelte fi ein lebbaftes G t; Soerabaya und Padang 22. Juni Dampfer „Sommerfeld“. e fapital zu zahlen, sowie 41070 A auf neue Rechnung vorzutragen. a A g R Pg Sevige L var ehgaugas “Gu do. Beru O Alpine Montan 470,09. i t: Umsaß in Aktien betrug 1 578 000 Stü. O M h. Deutsche Levante-Linie. Handel und Gewerbe. Zis SOUREERE A M Sa Mieten mm Ua Reserve» N ardbabn 158 08, “Deutsche Bank 199.90, Disk „Komm. 184 50, Weizen lot E S A T. S d nee but Ae Biere La aen ret fester Haltung, weil die os Nach E ine Piräus, _ Smyrna, Konstantinopel und Odessa (Aus den im Reichsamt des Innern áfaminenatttellten S Ion 26 B44 X naten ÁÁ, sowie als Prämien- und resdner Bank 148,60, Berl. Handelöges. —,—, Bochumer Gußst. Oktober 8.12 Gd., $,13 Br. Roggen pr. Juni e “Gb, / Br Saiten fielen hon de Preise dura emen.s an e Gnge trieb; wr “Saone E AUPIET œStambul”. * Nach Alexandrien, Smyrna ü i val L 4 e en 179,00, Dortmunder Union —,— elsenkirhen —,—, Harpener do. pr. Oktober 6,77 Gd., 6,78 Br. Haf tober 6, Gn Gin! its E T elle durdweg auf reihlihe Verkäufe, Sen G - Zuni Dampfer „Athos“. Nah Malta, Piräus, „Nachrichten für Handel und ndustrie .) Der Bericht der Bremischen Gewerbekammer rur 174.90 Sala Laurahütte 198,70 ortugiesen 96.00 5,91 Br Mais pr Juni ' N pr. Ge 9,90 Ds por der: Provinzmärkte und Mattigkeit in Chicago, sowie weil der Smyrna, Vedeagatch, Konstantinopel Odessa, Novorossisk atum L c ci ie i »\ f i > i E # P , 5 d F ; z M. A t O 1 j Vr., ), N Î 1 De Ne E je pi MATCIC if p 25 Ì m ; ape C7 “i j Fo na g ' A e Kohlenversorgung Berlins im April 1901. Lin MiA Pdeiebeuen S A E bis abarlcakad R Mittelmeerb, * Guts Schweizer Zentralbahn C2 E A gSd, 9,42 Br. Kohlraps pr. August 13,00 Gd,, 13,10 B binet S Me R ra N pin Log T ea ad 12. Juni Daiapfer E e 2 Suxi S ias a, Zufuhr an den Eisenbahnstationen und Häfen innerhalb | Geschäftsjahres wie folgt: Die im allgemeinen beobachtete ungünstige ordostbahn 103,05, do. Union 93,09, talien. Meridionaux —,—, ae O doN, S Juni. l (W. T. B.) (Schluß-Kurse.) Englische | De>ungen der Baissiers, dann aber, entspre<hend der Mattigkeit der | Nah Syra Und Nikolaieff 27. Juni Dampfer Chiogn 2 Ma i des Weichbildes von Berlin. Konjunktur hatte \si< in einzelnen derselben gleihfalls bemerkbar E u Lohe 100,56, Start S Unitolier M 4 Kon}. 9313/6, 30/9 Reichs-Anl. 87}, Preuß. 34 0/6 Konf : L V g SYLoS a T sz E E p 1 119,

L S E T E N

a I E E s M E T P E As 2

i Weizenmärkte, sowie auf reihlide Verkäufe und Schere u Kustendie, Gal Mail s 10 Quel G s

i i f o Arg. Gold-Anl. 984, 41 0/6 äuß. 0/, f ? e / tes e Derltause und s{hwächere Kabel- | Kustendje, Galay, Braila 12. Juni Dampfer „Pyrgos“. Na

ith April <t und war entweder unmittelbar als Nachlassen der Nachfrage x 994 Nenp Coo Hl 994, 44 °%/o uß. Arg. —, 69/6 fund. Arg. A. | meldungen aus Europa, fallend {lossen jedo< will Alexandrie d Syrien 5. Juli D Vor nas

Mithin Jm gemacht u V C ( ( Nadhfrag h; ¿ (W T'B. 0 <0 f 994, Brasil. 89 er Anl. 685/, 50/, Chinoson 963/ 2107 p - / eib, [ofen Jedoc) willig. “icrandrien und Syrien d. Juli Dampfer „Leros“. Na resden, 4 Junk ( . T Sd 3 /o Sächs Rente 85 70, Î asil ) er Anl. 68 s, 9 9/0 Chinesen 963, 31 0/6 Egypter 004, (Schluß-Notierungen.) Geld auf 24 Stunden Durhschn.-Zinsrate Mariopul und Taganrog 90. Juni Damvfer „Pylos*.

N j 1900 d der Unternehmungslust, oder mittelbar in einer weiteren y e e 8 No 4 un g af e 4 0/, . do 4 de C R S Ga F. 07 9 0/ 4 Zufuhr Versand A blieben Steigerung der Generalunkosten in die Erscheinung getreten. Anderer- 25 e ared 18000, Garline Went T A 94,76, Allg, konf. Mex. 982, 42 3 lo ade es 634, Ital. 5 0/0 Mente 964, 59% | 3%. do. Zinsrate für legtes Darlehen des Tages 3 9/0, in Berlin | seits hatte aber au< auf Einzelgebieten gegenüber der bisherigen regen | Lu t P : Ll s Konv. Türk 949/45) r vuussen 2. Ser. 101, 40% Spanier 70}, | Wechsel auf London (60 Tage) 4,85!/,, Cable Trans ers 4,28} E: t t o\<â ide ine Ge j iht einges g | 74,00, Dresdner Bank 147,00, do. Bankverein —,—, Leipziger do Tos Lurf. 24/16, 4°/9 Trib.-Anl. 964, Ottomanb. 12'/,, Anaconda | Wesel auf Paris (60 5 5 181 j t G-schäftsentwi>kelung eine Gegenbewegung noch nicht eingeseßt, und es o da 6 10%), De Bee D 6 2/ /8, Anaconda c<el auf Paris (60 Tage) 5,18'/,, do. auf Berlin (60 Tage) L i f j Steinkohlen, lagen theilweise sogar soviel Bestellungen vor, daß au die absehbaxe Sirah Sächsische „do, azn Deutsche Straßenb. 164,00, esd. B7u, Pl A gers neue 33"/s, Incandescent (neue) 20, Rio Tinto neue | 94%, Atchison Topeka und Santa Aktien 86), do. - q geber den transatla ntishen Personenverkehr im Mai Dis: * uad Zukunft hinreichende Beschäftigung und Gewinn bieten dürfte. JIn- | Straßenbahn 185,50, Damp A irr10.G ver. Elbe- und Saalesch. h Plagdisfont 34, Silber 274, 1898er Chinesen 85. Preferred 103}, Canadian Pacific Aktien 1054, Chicago Mil. 1901 berichten die „Hamb. Beiträge“, daß im genannten Monat auf Briguetts : dustrie und Gewerbe waren während des Sommerbalbjahrs im Ganzen | 143,00 Sächs.-Böhm. Dampfschiffahrts-Ges. 220,00, Dresd. Bau- Fo S Bank floffen 61 000 Pfd. Sterl. watikee und St. Paul Aktien 1734, Denver u. Rio Grande ¿0 Séjissen der E burg-Amerika-Linie 11 164 Reisende von ; gesells<. —,—. An der Küste 9 Weizenladungen angeboten. eerred 98, Jllinois Zentral Aktien 1434, Louisville u. Nashville Hamburg na< New Vork abgegangen find. Es wurden mit

englische. . . . 50741 2 125 48 616 29 576 ut beschäftigt, wenn freili<h au, dur< die Lage des Geldmarktes und i ; > Í R R 1 En G ( 1 ? i « « 13 407 198 13 209 9 986 infolge der Koblennoth, die Rentabilität des Geschäfts vielfah sehr | —. E pIig, 4. Juni. (W. T. B.) (Schluß-Knrse.) 3 % leto 9e „Pabazuder loko 114 nom, Rüben-Rohzu>ker | Aktien 107}, New York Zentralb. 159'/z, North. Pac. Preferred ofapieren nah New York 5 Postdampfer und die 4 Schnell sächsische 481 481 beeinträhtigt wurde. In einzelnen wenigen Gewerbszweigen hatten | Sähsishe Mente 85,60, 3{ 0/6 do. Anleihe 98,80, Oesterreichische ‘0 4,19. 94 d. stetig. Chile-Kupfer 69%, pr. 3 Monat 69'/,. | 97, Nortbern 9 acific Common Shares 98, Norther fic 30/6 | cmpser der Linie erpediert; der Dampfer „Deutschland“ zweimal obers<le/i L 102 108 4 265 97 843 81 59 Melenas „s M Nu, O a tate M E e mi Banknoten 85,05, Zeiyer Paraffin- und Solaröl-Fabrik 145,50, 6109 S erpool, 4. Juni. (W. T. B.) Baumwolle. Imtag Bonds T2t, Stro and Western Preferred 8@l er Sat ee Pacif und zwar am 2, Mai mit 775 und am 30. mit 783 Reisenden. nieders{lesishe . 19 172 10 19 162 5 0! E Preiserhöhungen für Rohmaterialien stattgefunden, was Mansfelder Kuxe LORO, SEPRIeE reditanstalt-Aktien 180,00, Kredit- e, S davon für Spekulation und Export 500 B. Tendenz: | Aktien 614, Union Pacific Aktien 1134, 49/4 Vereinigte St c} Die Beförderung der Kajütspassagiere nimmt zum Sommer 77 77 F 7 ; icher Ri Y nota g J hin besteht die Hoffnung, d und Sparbank zu Leipzig 104,25, Lelpziger Bank-Aktien 150,40, Vester. Middl. amerikanis<he Lieferungen: Stetig, Juni-Juli | Bonds pr. 1925 1384, Silber, C oi M0 Es e Slaaten | naturgemäß zu, im März gingen 410, im April 1276, im

m E « - 185 909 6 598 179 311 8! A pm! bots e. mr qv Cfaiiteie Q ne udfubwel Bitt Leipjiger Hypothekenbank 3700 fische j erter I S Au Set rag Juli-August 4, —4/,, Verkäuferpreis Geld: Leicht. 398, Silber, Commercial Bars 597. Tendenz für an 1787 a Schiffen der genannten Gesellschaft nah Draunioyien A - Sächsische Boden-Kredit-Anstalt 123,50, Leipziger Baumwollspinneret- august-September 4%/,,—4'/,, Käuferpreis, September E M Oi Waare j j ew Vork. ie Hauptbesezung der Kajüten findet, soweit. der der dadur herbeigeführten Entlastung des Inlandmarktes weder für Aktien 162,00, Leipziger Kammgaraspinnerel-Äktien 154,00, Kamm- 44%, do.,, Oktober (G. O. U.) 39, —4 Dreliusccecis in New Vork e s für fieferung pr Auauft 75A BE ferreye nes Nus Vorr in rage ommt, Morillo erst im Späl-

und Briquetts: : l ; ; s i M : böhmishe . . . 4010 26 3 984 37! die Exportindustrie, no< in den für den heimischen Bedarf arbeitenden garnspinnerei Stöhr u. Co. 139,00, Wernhausener Kammgarnspinnerei Oktober November 3%/,—3%/,, do., November-Dezember 35 für Lief : j sommer und Herbst statt; aub der Auswandererzuspru< nimmt zu. Gewerben, erhebliche Absapsto>ungen eintreten werden. Im einzelnen 35,00, Men iner Aktien-Brauerei 196,00 Zuerraffinerie Halle- Käuferpreis, Dezember-Januar 3 do., Januar- Februar 3/4 bis 7}, “Dea Stant white "B " Row Vort 6,90 R Midre agd M uoren gs Mai 9377 E M T Man, im d O N M 353). 9 alifar gingen im Zwischen m ai au

preuß. |Briguetts 84 320 629 83 691 218: s atr rinr vi i 6 z u. sähs./Kohlen 1 215 Es l 216 6 | fußert suh sodann der Ser eger die verschiedenen Erwerbözweige | Aftien 179,50, „Kette“ Deutsche Elbschifffahrts-Aktien 83,75, Klein- se, d. Verkäuferpreis. in Phi F j E zusammen . . 89545 655 88 890 77 006. CREeE On gei ge p Bf as gu 4 Dad E bahn im Mansfelder Bergrevier 80,50, Große epu er Straßenbahn r Manchester, 4. Juni. - (W. T. B.) 12r Water Taylor 5 Ba e A D d oed S ie a do. Gas cinem Schiff 717, im April auf zwei Schiffen 1026 Passagiere. t fuh den Eisenbahnstationen und Häfen außerhalb die Nachfrage weit hinter jeder Erwartung zurü>blieb und “u 152,50, Leipziger Elektrishe Straßenbahn 86,50, Thüringische Gas- do: Water courante Qualität 62/4, 30r Water courante Qualität 7t do. Rohe & Brothers 8,60. Mais pr Juli 48, d pr. A ruf dp Wei bi des 1D He li ab üglih des Versandes E *| ‘die Zahlun g, und Kreditrerbältrise ingünitta waren. Der Geschäfts- Gesellschafts. ftien 243,00, Deuts Spien-Fabrik 209,00, Leipziger ádr Water bessere Qualität 7/,, 32r Mo> courante Qualität 7, , do. pr. September 48, Rother Winterwet E E ugust des Weichbildes von Berlin (abzüg J April April | gang im $olds<miedegewerbe ie Ih allgemeinen ein guter } + bett F L E e Wollgarnfabrik vorm. Titel u. 9, gg SE me 2 E f Medio Wilkinson 9, gr Warpcops Weizen pr. Juli 80'/,, do. pr. September 76k, do. pr. Oftobee ç Fonds, “a Zun, (W. T. B.) Der deutshe Dampfer j he wie i rigen / Ab- rüger 139,99, n 149,00. 9, DO rpcops Kowlan , 36r Warpcops ington 8 —, do. pr. Dezer vool f „Pelvetia" ist am Eingange des Hafens von Havann Ï T S n Cniiee Os Le l cit Export) aas Ma t E See Bremen, 4. Juni. Börsen - Swhlußber i<t. Tabad> var Double Weston 84, 60r Double courante Qualität 11}, Bor 1d Rio Nr. 7 64 , E gp desr Ana Tperyool ‘le, Musser fair gelaufen, mußte leldhtern, ist demnächst aber on P flott Sal Nei ; : as Gesbäft in B j Umsay 166 , Kentu>y, 18 Fß. Ohio, 65 Fß. Stengel. Koffec 16 K 16 grey printers aus 32r/46r 177. Stetig. Mebl, S Mheat cel S e O, V0. “Pr. Sepr, 9,99, | worden. Steink oblen, Koks und Briquets: zu nennen, und auh das Geschäft in Brillanten war kein s{le<htes, ehr rubi m Markt Columbia und Venezuela; leßtere zurü. Glasgow, 4. Juni. (W. T B) f ; , Spring-Wheat clears 2,85, Zu>er 3/4, Zinn 27,85 4348 | troy der hohen Preise des Rohmaterials. Ein Mißstand für diese e R rubig. Upland middl. loko 40 Â Spe> behauptet numberg L A g % D.) MNoheisen. Mixed | Kupfer 17,00. Nachbörse: Weizen pr. uli.-80} (/, niedriger). 8 779 Branche sind [edo die vielen Auktionen und die sogenannten Wanderläger. Loko fh p E 421 A Mai-Abladun í E 4. Schmal stetig. laufenden

warrants träge, 53 h. 6 d. per Kassa, 53 sh. 7 d. per Der Werth der in der ver ü A h | t gangenen Woche “ausgë t B ¿: 4 L „K 60 Die Beschä igung in der Mai inensa! Man e Wilcox „in Tubs 424 <4, Armour shield in Tubs 424 d, andere 6 d, Mitbleoba uns Ce T „Nv numbers warrants 53 sh, CETEven betrug 8 145 807 Doll. (gegen 10 669 557. in R Dampler . Delles H Trose”, b Mae GiGer, Lloyt. 40 016 miede und Eisengießerei war gegen das Vorjahr no< etwas f E H Funi "Fa Ki Cte eet 3. Zuni v. Sout o “e , c j 5 929 pünftiger (trogdem die Preise für Eisen Bleche und Walzeisen aufs En n On A S oer Vereins D T.B.) Deutsche rubig ill, 4. Juni. (W. T. B.) Getreidemarkt: Weizen iat RES p, 6. H” geen _ B.) Die Preise für Weizen | n. Hamburg weitergegangen. Lame; u, ¿NRMR E M . « e R) L : ] 6 C R / i D Ï _ J #

iemlich R La riverfelts bei Ven gestei erten L nsprücen be Zoe DampfsStahris-Ge (baft t g N Nortbeutcbe Fee: ; bre uy, i R) g Geschäft au der T se | dur iveg au Verkäufe ‘und dringendes ngebot, fd offen Se stetig, v. Zingapote n, inde fortges, s (Marinedienfi) I. Juni in

S ¿ “t E ic Age. i ationen übten au in M ( inge 2 Vor- | S ai E i Ï D Dover und Nacht Rg naa L Ri E Saa eits eine C redit eter E E Bt Loigana Türkisq Gebieten Dru> aus, namentlich waren Banken s<wächer. räthe an den Secplähen und Mattigttit des L Bare np A an E S Kaiser Wilbelm d r G fen p M E Ie iemliche Anzahl Merke ihren Betrieb so vergrößert hatten, daß |. Stär en 1714 Br., N tshe Wollk und Kamm- Emissee Werthe lagen anfangs fest auf die bevorstebende neue Haltung und {loß willig. , angt, Délnd M Va uro N „D ew Yotk, 4. Juni a. d. Weser e um ‘penselben einigermaßen ausnu i zu fönnen, in | garnspinnerel-Aktien 144 Gd, mines 107 en dann aber gleihfalls nah. Eastrand 196,50, Nand- Weizen pr. Juni 75%, do. pr. Juli 76}, Mais pr. Juli fort eseyt. “Wer da° 4. Sei n Geeas Ke oe 1. Gibraltar ebr scharfen Fer E D, je f im bremi i Aas - Kurse) 3% ranzösishe Rente 101,02, 4 °/9 Italien n 020 Wed e in U t e, La New 5 4.) j

7 D f f V "10 «U . í é F * U D N . é

wurden bel Anlegung größerer f abriles, aud in er Umgegend (Schluß in der Zweiten Beilage.) Obligationen 508.00 0 f Ne Mente E E ae, le U E L uni Ls e 27 2 E MN inie Dambler ¿Dengalia® f nburg n. New, ah ni bevor an t n le es Au t % b i A T H ——, | London “E L over pasfiert. „Prinzesfin Vict 3. in gr Pumpenanlagen entwi>elt. f Schiffswerft, ® Russische Auleihe —,—, 3%/ Russen 6 —,—, 49/49 spanische Buenos Aires, 4. Jun® (W. T. B.) Goltagio 134,00. „Cheruêfia“, v. Sl. Thamas âber Havre n. Hamb g S ULNE