1901 / 131 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S E E N

I I iede

j 1 / | | |

M writer

A M Me Wg S R S E

I E E e e T E E L

Vormittags 11 Uhr, im Kurhaufe zu Arnstadt sammlung wérden die Herren Delegirten hierdurch

Thüringische Baugewerks- | Zu ega wt aurilgoi tg mg EON

ttfindenden ordentlichen Genossenschaftsver-

érgebenst eingeladen. q Tagesordnung :

1) Verwaltungsberiht aus dem Jahre 1900.

92) Bericht über die Vorprüfung und Beschluß- fassung über die Abnahme der Jahresrehnung 1

3) Voranschlag der Verwaltungskosten der Genossenschaft für das E 1902 mit An- stellung eines Geschäftsführers und eines eh tsbeamten. 16

4) Wahl von 4 Vorstandsmitgliedern und deren

Ersatzmänner. .

5) Wahl des Ausschusses zur Vorprüfung der Nechnung von 1901. /

6) O eines neuen Statuts mit Neben-

tatut.

7) Beschlußfassung über die den Vorstands- mitgliedern 2c. für Wahrnehmung der Genofsen- schaftsgeschäfte zu gewährenden Entschädigungen K 44 des Gescyes).

8) Berathung eines Nachtrags zu den revidierten Unfallvérhütungsvorschriften. /

9) Beschlußfassung über eine den Hinterbliebenen des verstorbenen Geschäftsführers zu ge- währende Ras E C

10) Bestimmung des Ortes für die nächstjährige

: Genossenschaftöversammlung. 11) Etwaige Anträge und Geschäftliches. Erfurt, den 3. Juni 1901. Der Genossenschaftsvorstaud. M. Pinkert, Vorsitzender. [20954] /

Die diesjährige ordentliche Sektionsversamm- lung der Sektion AV der Norddeutschen Edel- «& Unedelmetall - Judustrie - Berufsgenosfssen- schaft findet am ontag, den 24, Juni c., Nachmittags 3 Uhr, zu Erfurt in Vogel’s Garten, Dalbergsweg 30, statt.

Die I Uns ift wie folgt:

1) Geschäftsbericht.

2) Abnahme der vom Nechnungsauss<huß ge- prüften Jahresre<nung pro 1900.

3) Voranschlag für die Verwaltungskosten der Sektion 1V pro 1902.

4) Wahl bezw. Wiederwahl von 2 Mitgliedern und 2 Stellvertretern des Aus\{usses zur Vor- prüfung der Jahresrechnung. /

5) Wahl bezw. Wiederwahl von 3 ordentlichen und 3 stellvertretenden Mitgliedern des Sektionsvorstandes.

Die Mitglieder der Sektion werden zu dieser Ver- sammlung auf Grund der $$ 8 bezw. 50 des Ge- nossenschaftsstatuts hierdur< eingeladen.

Erfurt, 4. Juni 1901,

Der Vorstand der Sektion IV. Franz Kaestner, Vorsitzender.

Verdingungen 2.

Keine.

9) Verloosung 2c. vou Werth- papieren. Die bisher hier veröffentlihten Bekanntmachungen

über den Verlust von Werthpapieren befinden \i< aus\<ließli< in Unterabtheilung 2.

[20893] Bekanutmachung. Berliner Pfandbrie{-Amt.

Die am 1A. Juli 1901 fälligen Zinskupons der Berliner Pfandbriefe werden

vom 15. Juni d. Js. ab

Vormittags von 9 bis 1 Uhr an unserer Kasse, Eichhornstr. 5, sowie bei den Bankhäusern Jacquier «& Securius, an der Ste<bahn 3/4, und Ñational- bank für Deutschland, Voßstr. 34, eingelöst.

Berlin, den 1. Juni 1901.

Das Berliner Pfandbrief-Amt.

r _ Bekanntmachung. Die Amortisation der Helmstedter Stadt-Anleihe a. vom Jahre 1895, b, vom Yahre 1897 ndet für das Jahr 1. Oktober 1900/1901 ni<t dur uéloosung, sondern dur freihändigen Rü>kkauf von Schuldverschreibungen zum Betrage von zu a. 4000 M, zu b. 1100 M statt. Helmstedt, den 31. Mai 1901, Der Stadtmagistrat. Linke. [19397] Bei der am 3. Mai d. Irs. in Gemäßheit des Amortisationsplanes erfolgten Ausloosung der Schuldverschreibungen hiesiger Synagogen- üde sind gezogen worden : 4 St>. à 300 (c: Nr. 57 58 65 108, 1 St>. à 600 4: Nr. 261, E Sersinsung mit dem 30. September d. Irs. au

selben werden hierdur< den Inhabern gekündigt und sind nebt den nicht fälligen Zinsscheinen und dem Talon am 1, Oktober d. Jrs. zur Aus- blung ihres Nennwerthes an die Kasse der hiesigen Synagogen - Gemeinde, Nosen- garten 9/10 1, abzuliefern. dea 5. Juni 1901. Vorstaud

20922] l Bei der am 1. Juni zu Berlin stattgehabten Verloosung von 5 %igen Deutsch Ostafrika- nischen Zollobligationen, ausgegeben von der Deutsch-Ostafrikanischen Gesellschaft zu Berlin, sind folgende Stü>ke gezogen worden:

x. Litt. A. über 1000 M: 0084 0166 0232 0610 0655 0977 1104 1406 1572 1845 1944 2086 2385 2591 2746 3288 3321 3812-3975 4383 4452 4541 4550 5078 5151 5199 5216 5316 5673 5703.

E. Litt. B. über 500 M: 0076 0460 0534 0664 0677 0970 1005 1326 1412 1788 1808 1881 2510 3167 3310 3387 3566 3577 3716 3888.

V. Ltt. C. über 300 M: 0258 0329 -0376 0380 0410 1006 1234 1949 2016 2097 2590 2903 2910 3027 3623 3695 3983 4106 4139 4479 4504 4966 5041 5239 5722 5746 6043 6160 6503 6588 6597 6724 6768. Die ausgeloosten Schuldvershreibungen werden gegen Rückgabe der Stücke nebst Zinsscheinen vom A. Juli 1901. ab von der Königlichen Haupt- Sechandlungs-Kasse zu Berlin zum Kurse von 105 Prozent eingelöst. Berlin, den 4. Juni 1901.

1230 2925 488L

1205 3318

1712 3690 5079 6683

[20923] : i 4 Oregon & California ¿Railroad Company. Bekauntmachung der zur Nückzahlung gezogenen Bonds. Die Oregon & California Railroad Company macht hiermit bekannt, daß auf Grund und in Ge- mäßheit der vom 1. Juli 1887 datierten und von ihr an die Union Trust Company, New York, als Treuhänder ausgestellten Mortgage oder Trust Urkunde (Deed of Trust), First Mortgage Bonds der genannten Gesellschaft, welhe die nachstehend näher bezeihneten Nummern trägen, beute zur Rük- zahlung und Tilgung gezogen worden sind, und zwar aus dem Erlös von Ländereien, die auf Grund der Bestimmungen der genannten Mortgage oder Trust Urkunde (Deed of Trust) verkauft wurden. Diese aus dem Verkauf von Lindereien herrührenden Gelder (Land Moneys) werden am 1. Juli 1901 dur die genannten Treuhänder verwendet werden zur Zahlung der erwähnten, zu pari zuzüglih Zinsen bis zu dem genannten Tage gezogenen Bonds. f v Nummern der gezogenen Bonds sind wie o g ° 416 534 550 551 814 826 1020 1411 1703 1825 1946 2261 2501 3112 3673 3779 4791 5677 5684 62959 6547 6555 7203 7207 7998 8375 8698 8831 12464 12470 13307 13326 13465 13649 14321 14985 15176 15220 15850 15851 15888 16871 17914 17673 18011 18172 18594 18696 19847 19662. Die gezogenen Bonds können vom L. Juli 1901 ab auf dem Bureau der Union Trust Com- pany, 830 Broadway, New York City, zur Zahlung vorgezeigt werden. Nach dem genannten Tage hört ihre Verzinsung auf. New Yorft, den 21. Mai 1901. Oregon & Calisornia Railroad Company. Th of. H. Hubbard, Präsident.

6) Kommandit - Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch.

Die bisher hier veröffentlichten Bekanntmachungen über den Verlust von Werthpapieren befinden fi avs\<{licßli<h in Unterabtheilung 2. [20898] Der Aufsichtsrath des Actien - Vorschus- vercins Blankenau in Glösa besteht im laufenden Geschäftsjahr aus: Herrn Hermann Soergel in Furth als sitzender, Herrn E. Zimmermann in Glösa, dessen Stell- vertreter, Herrn Julius Neubert in Altendorf-Chemnit, Herrn Richard Schüppel in Chemniy, Herrn Arthur H. Beer in Chemniy, Herrn Hermann Uhlig in Borna. Glösa, den 25. April 1901. Der Vorstand des Actien Vorschußtvereins Blankenau. Jul. Anke. M. Börner.

[20969] Allgemeine Gesellschaft für Dieselmotoren A.-G. Augsburg,

Einladung zur zweiten ordentlichen General- versammlung Freitag, 28. Juni 1901, Nach- mittags 3 Uhr, im Gesellshaftslokal in Augsburg.

T OSICLDENDE : 1) Berichterstattung der Gesellschaftsorgane. 2) Vorlage der Bilanz und Beschlußfassung über dieselbe. 3) Beschlußfassung über die Seetlscaftborganss 4) Beschlußfassung über Zurü>zahlung von Aktien aus verfügbaren Mitteln der Gesellschaft. ($ 6 des Gesellschaftsvertrages.) Augsburg, 4. Juni 1901 Der Aufsichtsrath.

Mm

Vor-

Entlastung der

[20977] Die ordentliche Generalversammlung des Spar- und Vorshu|-Vereins Actiengesellschaft zu Großeu-Linden findet statt Montag, n 24. Juni l. J., Nachmittags 3 Uhr, auf dem Gemeindehaus dahier. Tagesorduung : ) Vorlage der Yechnung pro 1900. 2) Verwendung des Reingewinns. 3) Wahl des Vorstands und Bestimmung über dessen Besoldung. 7 4) Ergänzungswahl des Aufsichtsraths. 5) Uebertragung von Aktien, 6) Abänderung der Statuten nah dem Bürger- lichen Gesetzbuch. Großen-Linden, den 4. Juni 1901.

#

A

Zu der am 27. Juni a2. e., Vormittags 12 Uhr, auf dem Werke in Reini>endorf, Verl. Koloniestraße, stattfindenden ordeutlichen General- versammlung unserer Gesellschaft laden wir hier- dur unsere Herren Aktivnäre ein. E Zur Theilnahme an der Generalversammlung ist berechtigt, wer seine Aktien bis zum 28. cr., Abeuds 6 Uhr, bei. der Gesellschaftskaffe zu Reinickendorf deponiert hat.

Die Tagesordnung wird noch bekannt gegeben. Reinickendorf, den 4. Juni 1901.

Neue Deutshe Stahlwerke A. G.

Hesse, Vorsitzender des Aufsichtsraths.

[20878]

Actiengesellshaft Chrislinenhütte,

Die Aktionäre unserer Gesellschaft laden wir hier-

durch zu der am Freitag, den 28. Juni a. c.,

Nachmittags 25 Uhr, im Hotel Rasche in Alten-

hundem stattfindenden diesjährigen ordeutlichen

Generalversammlung ergebenst ein.

Christinenhütte b. Meggen, den 3. Juni 1901.

Der Aufsichtsrath.

Tagesorduung : i

1) Bericht des Vorstands über die Lage des Ge- schäfts und Vorlegung der Bilanz,

2) Beschlußfassung über die Genehmigung der Bilanz, über die Gewinnvertheilung und die Entlastung des Vorstands und Aufsichtsraths,

3) Neuwahl für ein ausscheidendes Mitglied des Aufsichtsraths,

auf den 30. Juni.

4) Verlegung dés Schlusses des Geschäftsjahres |

[20962] Tabak und Cigarren Fabrik

vormals W. Brunzlow & Fn “in Liqu.

Die Herren Aktionäre werden z. d. Mittwoch, den 26. Juni, Nahm. 33 Uhr, im Bureau des Herrn Notar Dr. Rothe, Königgräterstr. 126, stattfindenden Generalversammlung eingeladen.

Tagesorduuug : Geschäftsbericht. : Der Liquidator: Georg Lahmann. [20154]

Die Aktiengesellschaft Evangelischer Verein in Mannheim hat sih laut Beschluß der außer- ordentlichen Generalversammlung vom 24. Mai 1901 aufgelöst. E

Die Gläubiger der Gesellschaft werden hiermit aufgefordert, ihre Ansprüche bei den Unterzeichneten anzumelden. i

Mannheim, den 31. Mai 1901.

Die Liquidatoren : Wilhelm Hanß. Martin Stern.

[20974] M : Rheinische Immobilien-Actien-Bank.

Die Herren Aktionäre werden zu der am 28. Juni c., Nachmittags 5 Uhr, in unserem Geschäftslokale stattfindenden diesjährigen ordent- lichen Generalversammlung ergebenst eingeladen. Ens :

1) Vorlage des Berichts des Vorstands und des Aufsichtsraths. Genehmigung desselben. 2) Ertheilung derx Entlastung an Vorstand und Aufsichtsrath. 3) Genehmigung der Bilanz. Cöln, den 4. Juni 1901. Die Direktion.

[21203]

\syndikats ergebenst einzuladen.

8 44 des Statuts. Diejenigen

NB. Hinterlegungsstellen deponiert haben.

bezeihneten Bankhäusern :

Differdingen, den 4. Junt 1901. Die General-Direktoren: N. Eigenbrodt. M. Meier.

[20198]

statutengemäß eingeladen. f i : Der Besiß von Aktien wird nah $22 d

Generalversammlung niht zu entäußern.

München, 1.

Juni 1901.

[20916]

Immobilien-Konto Kassa-Konto Konto-Korrent-Konto Gewinn- und Verlust-Konto .

17 611

1 157 500 Soll.

S Ca 4 Unkosten-Konto Zinsen-Konto

10 946

München, im April 1901.

Mün

Der Aufsichtsrath.

der Synagogen-Gemeinde zu Stettin.

Der Vorftand.

Lebre<t, Vorsizender.

der Versammlung mit berathender Stimme betheiligen,

welcher der Generalversammlung beiwohnen will, spätestens bis 23. bureau der Gesellschaft, Salvatorstxaße 20 1, dahier oder bei dem fich! i Direktor E. Des Gouttes in Genf, Nue Senebier 18, entweder seine Aktien selbst oder ein die Nummern derselben bestätigendes, von ihm dur Unterschrift beglaubigtes Verzeichniß über den Besiß von Aktien nebst einer Erklärung übergiebt, wona er si<h verpflichtet, si< der angemeldeten Aktien vor Abhaltung der

Sobald dies geschehen, empfängt der Aktionär eine persönlihe Eintrittskarte, welhe die zukommende Stimmenzahl, sowie Tag, Stunde und Ort der Generalversammlung kundgiebt.

Tagesordnung:

1) Rechnungsablage der Liquidatoren. 2) Entlastung derselben und des Aufsichtöraths. E 3) Verfügung über den Massa-Rest, dessen Vertheilung unthunlich ist.

1 072 943/2 95117

66 350.63

Gewinn- und Verlust-Konto ver 21, Dezember 1900.

M [A 37 485 58

20 720 69 151 66

Aktien-Gesellschaft für Eisen- und Kohlenindustrie Differdingen-Dannenbaum in Differdingen.

Die Verhandlungen bezügli der Reorganisation unserer Gesellschaft sind nunmehr soweit fort- geschritten, daß wir in der Lage sind, den Herren Aktionären bestimmte Vorschläge zu unterbreiten.

Wir beehren uns daher, unter Hinweis auf die $8 43 bis 52 inkl. des Gesellschaftsstatuts zu einer auszeroröentlichen Generalversammlung auf Sonnabend, den 22. Juni 1901, Vor- mittags 10 M.-E. Z. nah Luxemburg in das Sißungszimmer des lothringish-luxemburgishen Roheisen-

Tagesordnung:

Vorlage der Konkordatsvorshläge und des Neorganisationsplanes sowte Rau darüber.

Diese Vorschläge werden den Herren Aktionären, welche ihre Aktien ordnungsmäßig des Statuts deponieren, in Druckexemplaren zugeschi>t werden. Inhaber von Aktien, die den Generalversammlungen beiwohnen oder sih dabei vertreten lassen follen, haben mindestens 3 Tage vor dem Versammlungstag dem Vorsitzenden des Verwaltungsraths am Siß der Gesellschaft die Nummern ihrer Aktien bekannt zu geben.

Nur solche Aktionäre, welche dieser Formalität genügt haben, können an diesen Versammlungen theilnehmen unter Vorlegung ihrer Aktien oder Hinterlegung eines Depotscheins bei der Gesellschaft oder zu Händen eines Notars oder der dur den Verwaltungsrath bestimmten Banquiers.

Die Aktionare der Aktiengesellshaft „Zehe Dannenbaum“ in Liquidation können \si< an

aut $ 44

wenn sie vorher ihre Aktien bei einer der

Die dur $ 44 des Statuts vorgesehene Deponierung der Aktien kann geschehen bei nach-

Jnternatiouale Bank in Luxemburg,

Bank für Handel und Jndustrie in Berlin, L, S. Nothschild in Berlin,

Rheinische Bauk in Mülheim a. d. Ruhr, Juternationale Vauk in Brüssel, Geldzieher et Penso in Brüssel,

G. et A. Brafsseur in Verdun #|. Meuse.

Der Vorfißende des Verwaltungsraths: Paul Wirth.

Gasbeleuhtungs-Gesellschast in München

» s itr 21iqui. Die Aktionäre unserer Gesells<haft werden hiermit zu der am

Mittwoch, den 26. Juni 1901, Vormittag

im Sitzungssaale der Bayer. Hypotheken- & Wechselbank, dahier, Theatinerstraße 11 1, stattfindenden

ordentlichen Generalversammlung

F 10 Uhr,

er Statuten in der Art nachgewiesen, daß jeder Aktionär,

uni a. c. im Liquidations- lufsichtsrathsmitglied Herrn

ihm

Gasbeleuchtungs- Gesellschaft in München Der Man céato E

v. Auer.

Activa. Bilanz per 31, Dezember 1900, Passiva.

L

Aktien-Kapital-Konto Hypotheken-Konto

1 157 500|—

aben.

Ati: af 9 801/03 66 350/63

Miethe- und Pacht-Konto Verlust-Vortrag

69 151/66

ener Allgemeine Terraingesellschaft.

Der Vorstand. August Riesch.

Dritte Beilage

__ zum Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-

Berlin, Mittwoch, den 5.

L Jnt uhungs-Saden, Fund

. Aufgebote, Verlust- und Fundsa

3, Unfall- und Inbaliditäts- L Perfien E 4. Bara Verpachtungen, Verdingungen 2c.

5. Verloosung 2c. von Werthpapieren.

7. Erwerbs- und 8. Niederlassung 9. Bank-Auswe Ie 10. Verschiedene

irthschafts-

A. von

tsanwä

ekanntmachungen.

Anzeiger.

6, Kommandit-Ge E En fia eeien-Sesellsch.

6) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch,

Die bisher hier veröffentlichten Bekanntmachungen über den Verlu

aus\ließli< in Unterabtheilung 2 00 Deipapiczen befinden

[20948]

Aktiengesellschaft Dampfziegelei Heilbronn-Necfargarta Î âre werden hiermit mittags 25 Uhr, P 18 gu Heilbronn stattfindenden 9 ; E LLAA + ordent e G | uthenst eingslaben; diejenigen Herren, wel Les enera verfammlung D T Türttemberaishee ung derselben bet dem Vorstand der Gesellschaft i el L ereinsbank i t | Die Tageborduung umfüt Lie T S 21 mbg n iden ($ 16 des Statuts) è Gegenstände. j Heilbroun, den 3. Zun 1901, er Vorsitzende des Aufsichtsraths: Theod. A eee Tn g

.

[20829] Activa.

Bilanz am 31. Dezember 1900,

Í Immobilien-Konto

2) Neubau-Konto

3) Voit Moue: rudctandige Einzahlu O o

4) Konto-Korrent-Konto Y A E 4) G

Verschiedene Debitoren: . c 5) Kassa-Konto: ren: .. .| 274625/38 4 909/37

Baar-Bestand 1 985 748 68

Getviun-

296 963/93 2) Hypotheken-Konto . onto-Korrent-Konto: Verschiedene Kreditoren . ewinn- und Verlust-Konto: Reingewinn

M F 903 000|— ) Aktien-Kapital-Konto

n, mögen ihre Aktien mindestens n Heilbronn oder

, 2, 4, 6, 7 des Statuts vorgesehenen

Passiva.

sich Grundstü> 1. Januar 1900 É ab Hypothek

ebäude 1. Januar 1900 Grundfstü> Rosenau-Speiche

ab Hypothek den 29, ds, Mts., 4A

Neubau Nos enau-Sp ugang

a L Januar 1900

9% Abschreibung Zugang

Abschreibung nah Inve Pferde und Wagen 1. Januar 259/60 Abschreibung

ao Zugang Modelle 1. Januar 1900 10% Abschreibung

Zugang

Mühle Bürgersdorf

1) An lde Unkosten einschließli Gründungs- 2) jun Se R en eettheihing geleBlihen Melervefonds , , M 260 j a oer E vidende uf A 5 mi 9% ei Attien für 1 Zahr. abite M 675 000 mit 25 9% eingezahlte Aktien für 4 Jahr 5 062,50 Tantième an Aufsichtsrath L D Vortrag auf neue Rechnung . ., , 10456,50|52 142/10 D am ————— | a

62 693/42

Per Gewinn aus Zinsen- Konto u. Immobilien- geschäfte

10 551/32

« 31 500,—

Düsseldorf, den 31. Mai 1901. „Hansa“ Rheinishe Fmmobilien-Bank Aktien-Gesellschaft.

Der Vorstand.

Rheinische Portland-Cementwerke, Köln.

lanz per 31. Dezember 1900,

[20876] Activa.

Grundstüde Grundstüe Bors Tiens LA udenheim

onfeld Oberplei

Gebäude R j abrikgebäude Berenofen ;

ohnhäuser u. V Ï

Maschinenanlage o eng8gebäude Dampfmaschinen- Arbeitsmaschinen Clektrische Anlage OVrunnen- und © C Trokenanlage E

ahn- und Werftanlage

a. Porz

b. Budenheim

Geräthe und Utensilien

torrâtbe

bitoren Noth nicht

Kassabestan

Aktien-Kapital

Hypotheken

Verfügungsfonds für Kosten der Grün- dung und Aktienausgabe

198 696/44 325 237/17 36 980/20

513 226/23 267 684/34 174 72732

Kreditoren

E M. 570 000,

b, Verschiedene. . . , 483 406,12 E

246 898/70 676 445/25 12 380/66 45 832/87 102 833/04

290 645/45 116 377/30 31 361/97 47 727158 67 805/35 355 500|— 732/64

1 000 000!—

und Kesselanlage

Unkosten

Binsen und Verschiedene Einnahmen

Bilanz-Konto 55 413/86

Die Uebereinstimmung d steb N Ar Hlief i 66 211/92 assiva, nebst l der vorste enden Bilanz, Wschließend mit 4 4581 506,37 in Aktiva

t Gesellichaft bes Ton Gewinn- und Verlust-Re<nung mit den Büchern und Inventuraufnahmen Forberg, Bücherrevisor, beeideter Sachverständiger für die Gerichte des Landgerichtsbezirks Cöln. +0) [20903]

tische Portland -Cementwerke, Die Einlófane see edi-Aktien-Bank

fälligen Zinskupons erfolgt vom 1 Í Lu Beschluß der 1L ordentlichen Generalver- ab p den Vormittagsstunden, aus\{li Yy Los mm vom 31. Mai 1901 beltebt L Auf. Sonn- und Festtage, in Breslau bei unserer eyt aus folgenden Herren :

Kasse, Schloßstraße Rr. 4, sowi ; j r. 4, sowie vom 1, Juli Leo Hanau, Rentner, Mülheim a. d. Ruhr,

1901 ab bei den früber be Alber; fipender, Albert Fusban, Kaufmann, Krefeld,

wärtigen Zahlstellen. fanut gemachten aus- Kurt Sobernhei Bankdi ilbeln ' irektor, in, Wilbelm Zervas, ‘Kaufmann; Sai n

Breslau, den 3. Juni 1901. Dex Vorstaud. eorg , Kaufmann, Vall erfens, Rentner, Cöln, n

[20900] Eisenbahnsignal-Kauanslalt ranz Kommerzienrat Leo Vossen, Fabrikant, Aachen,

Max Jüdel & Co. Aktiengesellschaft Braunschw L dekopf, Bankdirektor, Côl y J i n, In der ordentl Genera Cüín h Stb m Pebeimer Bauratb, Cöln. Nea d. J ift das auesceldende ad LAEE ; têraths, Bür; eister De. O. E Vorstand, Stolberg a. H,, wiedergewählt ate Vampel. m

62 693/42

Passiva.

N. A R noch nit präsentierte K;

13 100/25 no< nicht präsentierte verlooste Ob P P Ï Avale 15 000|—

1 053 406/12

ab Hypothek Patent-Konto

62 693/42

Aktien-Kapital Vorzugs-Akti Obligationen 1. Januar 1900 per 1900 ausgeloost Kreditoren:

diverse Kreditoren Accepte

rtra-Zufüh Obligations-Zinsen: 99% von M 446 500,—

Gekündigte Obligationen:

lih eingel. Kupons

Der P. Lehr.

Königsberg i. Des C.

An Generalunkosten: Allgemeines Unkosten-Konto

Berufsgenossenschaft- 2c. _Beitrags-Konto Salair-Konto

nterefssen-Konto eise-Konto

Abschreibungs-Konto: auf Maschinen auf Utensilien und Werkzeug

auf Modelle Delkredere-Konto : Ausfälle Zuführung Extra- Abschreibungen, in Hin- bli> auf die Liqui s - Reduktion des Waaren- Kontos Abschreibung des Patent- ontos

Srdöhuna des Delkredere- ontos

P. Lehr.

Brauns ig, den 1. i p u E

orftand.

C Vorstehende Bilanz habe i if | sellshaft übereinstimmend gefunden. Y geprüft und mi

Alters- und Invaliditäts-Ver- : | icherung, Krankenkassen- u. | :

llgemeines Reparaturen-Kto. Obligations-Zinsen-Konto . .

au erde und Wagen . .

| [ 507472 Königsber göberger Maschinenfabril Vorstehendes Gewinn- “und Verlust-Konto A A Ta

Bilanz ultimo De ember 1900.

Activa.

M 231 993,02 11 476/86

M 230 516,16 11 025,80

M. 109 118,40 10 015,32

nturaufnahme

I E M 2025,13 506,28

i. 108 608,47 10 860,85

durh Unterpfand gede>te Banquier-Kredite

4 Jahr 1Ppons

Hesse.

den 8. Mai 1901.

und Verlu

Ï

Actien-

ligation, zuzüglich Agio und abzüg-

Abgestempelte Aktien Exekutions-Konto : B Or G O A A Zur Verfügung für erxekutivish verkaufte abgestempelte neue Aktien .

Königsberger Maschinenfabrik Actien Der A Albert Shaps , Vorsitzender.

t den ordnungsmäßig geführten Blichern der Ge-

Waaren-Konto

Bilan Verluf

Extra-Ab- eibungen, n Hinbli> aur die Li- ; quidation , 222 908,97 239 213/541 Berlust-Salbo

und

M, 358 203 7 500

51 356 20 000

M.

350 703 276 685

31 356

2072 108 772

110 845

209 490 12 161

221 651

119 133 9 963

1518 1 963

97 747 16 363

1176 16 376 1 500

109 169

3 482

114 111

15 093

401 990 100 000 31 119 10 000

383 846 8 824 9 802

301 990 21 119

17 000 17 000

453 500|— 7 000|—

8 849 276 312

2 247 805

1046 000 446 500

154 132/22

66 000|— 8 091/03 105 908/97

321 953/30

476 085/52 83 786/65

180 000

5 581/25 2670

5 838/75

296/25 8 849/70

448/15

tsrath.

. W. Adolphi, gerihtlih vereidigter Bücherrevisor. «Konto ultimo Dezember 1900,

«Konto : t per 1900 A 53 403,08

2 247 805/02

-Gesellschaft

Adolpbi, geckhtlich vereidigter Bücherrevisor.

507 472138

Gesellschaft. E C