1901 / 131 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

1 ¿s J L Ï A N L G S F f D D x 4 j A x f E A E E 22 î iz D [J A i f E Î ä #

B f, A D, Borna ammlung eingeladen.

gesordnung : : i; Bilanz, des Geschäftsberichts, und Aeclustrebanng für das <âfts jahr 1900/1901, sowie Beschluß- fassung über die Bilanz und über die Ent- lastung des Vorstands und des a S iorats: 2) Neuwahl für ausgeshiedene Aufsichtsraths-

mitglieder. / Zur Theilnahme an der Generalversammlung ist berechtigt, wer spätestens bis inklusive 24. Juni d. J., Abends 6 Uhr, seine Aktien oder Depotscheine der Reichsbank über Aktien oder E eines Notars über nlertegung von Aktien bei der Kasse der Gesellschaft hinter egt und den Nachweis hierüber in der Generalversammlung dur< eine ihm zu er- theilende Bescheinigung führt. Berlin, den 1. Junt 1901. : Deutsche Gasselbstzünder Actiengesellschaft. er O

Loewy, Vorsitzender.

[20874]

Kölner Castans Panoptikum Actien-Gesellschaft.

Vilanz per 31. Dezember 1900,

E A M. 1) Grundstü>s-Konto: i Bd erth am 1. Januar 1901 . | 593 654 2) Be n S O werth am 1. Januar a M. 316 407,61

1% Abschreibung. , 83 164,07

Zugang . 3) Sun A w m 1. Januar ditia 4.204 146,10 74%/0 Abschreibung „15 310,65 M188 835,45

Zugang . . 17 583,67

4) Maschinen-Konto : werth am 1. Januar 1900 E g 32 087,78 740/% Abschreibung , 2406,58 M. 29 681,20 Zugang .. 2587,70]

Dru>sachen- und Vorräthe-Konto . Some

Debitoren-Konto

Kautions-Konto N Vorausbezahlte Feuervers.-Beträge

313 243

206 419

32 268

4 944 1 483 510 10 300 5 352

1168177

I ISI S2E S

Passiva. Aktien-Kapital po otheken-Konto H ebefonds-Konto Kautions-Konto Kreditoren-Konto 6) Dividenden-Konto 7) Tantièmen-Konto 8) Gewinn- und Verlust-Konto : Saldo aus 1899 . . 44714,02 Gewinn pro 1900 . ,„ 5661,43

10 375/45 1 168 177|— Gewinn- und Verlust-Konto. E

—— —————

Soll. M 27 045 93 398: 20 881:

1) Zinsen-Konto 2) General-Unkosten-Konto 3) Abschreibungen j 4) Reingewinn in 1900 A 5 661,43 zuzügl. Vortrag aus ,_ 4714,02|

Á 10 375,45

Derselbe vertheilt si, wie folgt: a. zum Reservefonds. . A 1655,75 b. außerordentlihe Ab-

erng auf Aus- tattungs-Konto . e 6419,12 auf neue

c. Vortrag R Rechnung 10 375 45 151 701

| 4714 02

26 808 14 120 178 84

151 701

Per Saldo aus 1899 Miethe-Einnahmen General-Betriebs-Einnahmen . .

Cöln, 1. Juni 1901. Der Vorstand.

Kölner Castan’s Panoptikum Aktiengesellschaft, Cöln.

Diejenigen Herren Aktionäre, welhe in Gemäßheit des Beschlusses des Aufsichtsraths und auf Grund (res ktienbesiges freien Eintritt in unsere

ablissements zu erhalten wünschen, werden ersucht, sih auf unserem Bureau, Perlenpfuhl, 10 hierselbst, u melden, woselbst die näheren Bedingungen über bea Eintritt einzusehen sind.

Cöln, den 1. Juni 1901.

Der Auffichtsrath.

18 i Attionäre der unterzeichneten Aktiengesellschaft werden zu einer Generalversammlung na< dem Bureau des Notars Justizrath Felix Kaufmann,

Es Jüdenstraße 51/52, auf Donnerêtag, den . Juni 1901, Nachmittags 6 Uhr, ein- geladen.

Tagesordnung : 1) Vorlegung der Schlußrehnung und Beschluß- assung über die digung der Liquidation. 2) ung der Entlastung an die Liquidatoren. Berlin, den 3. Juni 1901.

lei und Kraunkohlen- werke Germania Actiengesellschast

An Verl i Diverse Debitoren

Haus-Konto Ber

Modenbilder

Abschreibungen :

Abschreibung

-Konto, Kassen-Bestand Fa Eo asen Charlottenstraße 11 Abschreibung Papier-Konto, Vorrath für in Vorbereitung befindli<ße Nummern und

Manuskripten-Konto, Werth der vorräthigen Manuskripte S R L aS pet, Vorrath an Zeichnungen, Bol Pnitten A Abschreibung Mobilien-Konto, Mobilien und Bibliothek bschreibung

Lager-Bestände in Berlin und Leipzig laut Inventur

An General-Spesen-Konto für Anzeigen betr. Generalversammlung 2c Pensions- und Gratifikations-Konto : für gezahlte Pensionen

Gratifikationen ans Personal

JUustrations-Konto Außenstände

go onto

obilien-Konto

Der Reingewinn vertheilt fih wie lag ur Dotierung des Reserve

Berlin, den 1. April 1901.

Steuern-Korito für Staats- und Gemeinde-Einkommensteuer und Gewerbesteuer . . | Allgemeine Unkosten und Vertrieb8aufwand

257 805 9 492

248 000

32 697 1015

15 363

15 963/11 600|—

T 462/01 1461/01 1

1 000 3 065 835

s 1049

u 4 990

29 802 180 031

2 000,— 1 461,01 7 061

279 035

Per Diverse Kreditoren

Per Betriebs-Konto

501 969

t:

onds 59% auf 4 279 035,65 ividende auf die Genußscheine, 4250 Genußscheine à 60 M.

Uebertrag >uf neue Rechnung

Bazar-Aktien-Gesellschaft.

Der Auffichtsrath.

Emil Heymann, Vorsißender.

Diverse Kreditoren

Hypotheken-Konto, Betrag der auf Baus Charlottenstraße 11 einge- tragenen Hypothek A

E niht eingelöste Dividenden-

eine

Konto Delkredere

Reservefonds-Konto

Gewinn-Saldo

101 782

120 000

1671 127

13 219 279 035

3 065 839

i Bons, für Zinsen-Gewinn .

Genußschein - Dividenden - Konto XXIV, für 5 (laut $ 8 des Statuts) am 31. Dezember 1900 verfallene Super - Dividenden- Kupons

Saldo-Vortrag von 1900 ...….

501 969

M. 13 951,78 255 000,— „_ 10083,37

Sa. M. 279 035,65

Der Vorstand. ; N. Mertens. H. Ullstein.

[20946]

D schäftsjahr vom 1.

Vazar-Actien-Gesellschaft.

Den Dividenden-Kupons if ein

Bazar - Actien-Gesellschaft.

Der Auffichtsrath. Emil Heymann, Vo

ender.

Der Vorstand. N. Mertens.

n der e stattgehabten Generalversammlung ist die Dividende für das abgelaufene Ge- April 1900 bis dahin 1901 auf 60 M pro Genußschein festge|eßt.

Der Dividenden-Kupon Nr. 29 wird demna<h mit 60 #4 pro Genußschein bei dem Bankhause Meyer Cohn in Berlin, Unter den Linden 11, soglei< bezahlt. geordnetes Nummernyerzeihniß beizufügen.

Berlin, den 4. Juni 1901.

[20919]

VIII. Rehnungs-Abshluß pro 1900

Gewinn- und Verlust-Konto

der Süddeutschen Nüversicherung s-Actien-Gesellshaft in Münthen.

Summarische Bilauz

Activa. Sola-Wechsel der Aktio- näre

Effekten j Wechsel im Portefeuille Hypotheken und \onstige zinstragende Anlagen Konto für Betheiligun am „Atlas“, Act.-Ges. für Lebens- u. Militär- dienst-Versicherung in Wien

Guthaben bei Banken . Stückzinsen j Inventar (abgeschrieben) Diverse Debitoren . . Kassa-Bestand .

Passiva. Aktien-Kapital . . Kapital-Refervefonds Extra-Reservefonds , „J Prämien-Reserve . .. Schaden-Reserve . . _. Nicht erhobene Dividende Beamten -Pensionsfonds Diverse Kreditoren . . Netto-Uebershuß . ..

M. 6 000 000 3 422 532 48 000

2 807 248

| |

737 664 J 421 078/85 26 207/91

2 629 819/86 2 232/21 16 094 783/76

880) 42 967/50 2 182 681/41 130 029/18

Adolph Oliven. Albert Prekonits{h.

Einnahmen. Vortrag aus 1899 Feuer-Branche :

Prämien-Reserve aus 1899. . .. Schaden-Reserve aus 1899. .

Präâmien-Einnahme Transport-Branche:

rämien-RNeserve aus 1899. . .. Schaden-Reserve aus 1899. , ..

Prämien-Einnahme

Ha e Tran: G Prâmien- innahme Lebens-Branche:

Prämien-Reserve aus 1899. .

Schaden-Reserve aus 1899 Reserye-Zinsen-Einnahme Prämien-Einnahme

Unfall- und Neben-Branchen:

Prämien-Reserve aus 1899. . , Schaden-Reserve aus 1899. . ..

Prâämien-Einnahme

Zinsen und sonstige Einnahmen . . . |

Ausgaben. Feuer-Branhe: Netrozessions-Prämien

Provisionen und Gewinn-Antheile |

netto Bezahlte Schäden netto Prämien-Reserve Schaden-Reserve Transport-Branche: Retrozessions-Prämien Provisionen, Courtagen,

Bezahlte Schäden netto | ‘2 meien ai bares Schaden-Reserve Hagel-Branche: Provision Bezahlte Schäden Lebens-Branhe: Retrozessions-Prämien rovifion netto Bezahlte Schäden netto rämien-Reserve Schaden-Meserve Unfall- und Neben-Brandhen : Retrozessions-Prämien . .

Provisionen und Gewinn-Antheile

netto Bezahlte Schäden netto rämien-Reserve Schaden-Reserve

Kursverlust auf Effekten

Gesammt-Verwaltungskosten . . .

Netto-Uebers{huß

Dex Vorstand,

Stör.

Rabatte und Agentur-Unkosten netto

E d, 40 443

1 953 9339: 695 000|— 18 019 116/21/20 668 050

| | 190 000|— | 165 000|—

235 335/67

241 348/18 | 8 000 |

s 10 064/65 429 813/66)

210 199/92 | 82 210/97 |

12 181 786/46

1 310 109/95 4 188 459/07 2 459 000|—

1 265 880 89|

136 242/73

1 160 834/65 364 000- 175 000|—

64 565/11 104 405/57

125 778! 185 559187 18 619/42 335 883/54 9 736/32

j 910 372/81

356 405/58 407 070/71

273 794| | 269 429/93

(Nachdru> wird nicht honoriert.

e

14

3 058 446/78

235 339/67

689 226/49

2 097 978139] 2 390 389/28 M | 127 239 214/12

|

Î j Ï Ï Ï Ï } j} Ï

640 000|—20 779 355/48

3101 963/27

168 970/68

2 217 073/89 8577/16 157 666/51 130 029! 18

97 239 214/12

Castroper Sicherheitssprengstoff Aktiengesellshaft zu Dortmund.

Vilanz per 31. Dezember 1900.

Activa. M S Konzessions-Konto h 1|— Grundstü>e-Konto 34 234/17 Gebäude-Konto 182 484/15 Maschinen-Konto 53 076/17 Apparate-Konto 69 786/60 Geräthe-Konto 18 890/14 Laboratorium-Konto 2 363/59 Betheiligungs-Konto 1|— Waaren-Konto 111 102/37 Effekten-Konto 98 700|— Kassa-Konto 21018 Konto-Korrent-Konto Mo 191 9%

794 132/60

Passiva. ial Aktienkapital-Konto O Reservefonds-Konto 10 183 84 Konto-Korrent-Konto 167 969 52 Aval-Konto s 1 200 Ï Gewinn- und Verlust-Konto . . . .| 214 759/24 794 132/60 Gewinn- und Verlust-Konto.

Soll. Haben. t | «Â U A | A | Ï |

5 890/96 698 137/66

Ï

Gewinn-Vortrag . . Waaren

Ausgaben für materialien, Embal- lage, Fabrikations- Unkosten, Gehälter, Provisionen, Frach- ten, Versicherungen, Steuern, Abschrei- bungen 2c. . E Bilanz-Konto

489 269/38 214 759/24

704 028/621 704 028/62

(2089)

Braunschweig-Haunoversche Hypothekenbank.

Die am A. Juli 1901 fälligen Zinsscheine unserer Pfandbriefe werden hon vom 15. Juni d. J. ab an R Kassen zu Braunschweig und Hannover, fowie bei

der Bauk für Handel und Ju-

Bus, Berliner Handels - Gesell- schaft, Deutschen Bauk, Direction der Discouto- Gesellschaft, Dresdner Bauk, eten S, Bleichröder, eingelöst. Braunschwei den 3. Juni 1901. Braunschweig-Hannoversche Hypothekenbank. Der Vorstand. Aug. Basse. Walter.

Berlin

[20955]

Die diesjährige Generalversammlung der Kamerun-Hinterland-Gesellschaft findet im Bureau des Nechtsanwalts und Notars Haa>, Berlin W- Potsdamerstraße 113, am Donnerstag, den 20, Juni d, Js., Vormittags 11 Uhr, stat!

1) Ges ¿ftebt ter Dircktion Vorleguns ( der Bilan für das abgelan ene Geshäftöjabt

2 l über die Bilanz und die Enk- : lastung ded Yuhsibtdraths und der Direktion. 3) blen zum

Kamerun-Hinterland-Gesellshaft.

H. Jaeger. P. Reichard.

M 131.

1. Untersu<hungs-Sachen.

2. Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, 3. Unfall- und Jnvaliditäts- 2x. Versicherung. 4. E Verpachtungen, Verdingungen 2c. 5. Verloofung 2. von Werthpapieren.

ustellungen u. dergl,

Vierte

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Köni

E Rab, SOERENE A

Oeffentlicher Anzeiger.

Beilage

esells<haften au 7. Erwerbs- und Wilb G ANE 8. Niederlassung 2c. von 9. Bank-Auswe E 10, Verschiedene Bekanntmachungen,

. R. x

glih Preußischen Staats-Anzeiger.

Aktien u. Aktien-Gesells. e<tsanwälten.

6) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsh.

Die bisher hier veröffentlihten Bekanntmachungen über den Verlust von Werthpapieren befinden E aus\{hließlih in Unterabtheilung d ub

[20879]

Aachener Exportbier-Brauerei

Dittmann & Sauerländer) Actien Gesellschaft.

C Die E Aktionäre unserer Mai werden

hierdurh na<h Maßgabe der Statuten zu der am

Donnerstag, den 27. Juni d. J., Vormittags

107 Uhr, im Geschäftslokale der Aachener Disconto-

Gesellschaft in Aachen stattfindenden ordentlichen

Generalversammlung ergebenst eingeladen.

Tagesorduung :

1) Vorlage der Vilanz pro 31. Dezember 1900,

des Geschäftsberichts“ des Vorstands und des

rüfungsberihts des Aufsichtsraths.

2) Beschlußfassung über Genehmigung der Bilanz

und Verwendung des Reingewinns.

3) Ertheilung der Entlastung an den Vorstañd und den C rnty:

4) Wahl von Aufsichtsrathsmitgliedern.

Behufs Ausübung des Stimmrechts sind gemäß

$ 19 der Statuten die Aktien spätestens bis zum

22. Juni d. J. bei unserer Gesellschaft, bei

der Aachener Disconto-Gesellschaft in Aachen

oder bei den Herren J. L. Eltbacher & Co. in

Cöln zu hinterlegen.

Rothe Erde, den 3. Juni 1901. Der Aufsichtsrath.

[20979]

Deutsch-Ueberseeische Elektricitaets-Gesellschaft.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der Sonnabend, den 29. Juni d. J., Vormittags 'L0{ Uhr, im Sigzungssaale der Deutschen Bank zu Berlin, Kanonterstraße 22/23,

stattfindenden ordentlichen Generalversammlung eingeladen.

ür die Theilnehmer an der Generalversammlung sind die Bestimmungen des Saßz 30 der Saßtungen und des $ 255 des B. G.-B. maßgebend. Tagesordnung :

1) Vorlegung des Geschäftsberichts, der Bilanz und der Gewinn- und Verlustre<hnung für das Geschäftsjahr 1900, - sowie des Berichts des Aufsichtsraths und der Nevisoren über die Prüfung der Vorlagen.

2) Beschlußfassung „über die Genehmigung der Vilanz und die Verwendung des NRein-

i gewinns.

3) Beschlußfassung über die Entlastung des Vor- stands und des Aufsichtsraths.

4) Wahlen zum Aufsichtsrath.

9) Wahl von Revisoren.

Berlin, den 4. Juni 1901.

Der Vorsitzende des Auffichtsraths der Deutsch-Ueberseeischen Elektricitacts- R CECIDasE Arthur Gwinner.

E E R E E T

[20980]

Steinhuder Meer-Kahn.

, Die Aktionäre der Gesellschaft werden hierbur< zu einer aufterordentlichen Generalversammlung

auf Freitag, den 5. Juli d. Is, Nachmittags 3!/, Uhr,

im Saale des Hotel Menke in Bad Rehburg ein-

geladen. Tagesordnung:

pee ußfaffung über den Antrag des ul, sihtsraths und Vorstands, betreffend die Auf- nahme eines Darlehns von je 396 250 M bei dem Königlich Preußishen Staate und der Provinz Hannover zur Abstoßung der bisherigen erstklassigen Bahnpfandshuld von 650000 M und De>kung rEcTandiger Bau-, Grunderwerbs-

„und sonstiger Kosten,

Behufs Theilnahme an der Generalversammlun werden die Aktionäre aufgefordert, ihre Aktien neb einem Verzeichniß derselben in duplo It. $ 17 des Statuts bis spätestens am as Werktage vor

Generalversammlung dem Vorstande in Wunstorf einzureichen.

Wunstorf, den 31. Mai 1901.

A. Bros E unB tth D rosjang. 5 « Wre auer. Ä drnen

T -

Rhein.-Bornesischer Handels-Verein. Die Hérren Aktionäre werden hierdu auf

Donnerstag, den 27, Juni, Nachmittags Uhr, zu einer Generalversammlung im ev.

Vereinshause zu Barmen, Zimmer Nr. 23, erg.

eingeladen. G, esordnung:

Geshäftaberiht pro 1900.

Vorlage der anz pro 31. Dezember 1900. Bericht der Re<nungsrevisoren und Decharge. Verwendung des Neuwahl zweier

winnes.

tglieder des Aufsichtsraths.

Ernennung der Nechnungörevi 1901. armen, den 3. Juni 190700 Is

3 f C2 D p

[20967]

Kölner Elektricituts-Actiengesellschaft vormals Louis Welter & Cie. Cöln ga. Rh.

Die A Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdur< zu der am Dgunerstag, den 2%. Juni 1901, Nachmittags hr, im Hotel Monopol zu Cölu stattfindenden L. a erordentlichen General- versammlung ergebenst eingeladen. i Tagesordnung : 1) s der $F 4, 10, 12 des Gesellschafts- atuts. 2) Wahlen zum Aufsichtsrath. Zur Theilnahme an der Generalversammlun find nah $ 20 unserer Statuten diejenigen Berten Aktionâre bere<tigt, welche spätestens drei Tage vor dem Versammlungstage, den Tag der Generalversammlung nicht mitgerechnet, ihre Aktien oder den darüber ausgestellten Depotschein der Neichsbank bei einer der nahgenannten Depotstellen hinterlegt haben. Als solche gelten: die Kasse der Gesellschaft, die Westdeutsche Bank in Cöln, die Westdeutsche Bank in Bonn, ein deutscher Notar. Cöln, den- 4. Juni 1901. Der Auffichtsrath. Pflaume, Geheimer Baurath.

[20970]

Actien Zuckerfabrik Linden-Hannover.

Einladung zur ordentlichen Generalversamm- lung der Herren Aktionäre der Actien Zu>erfabrik Linden-Hannove? am Montag, den 24. Juni 1901, Vormittags 113 Uhr, im Gasthaus zum „Schwarzen Bären“ in Linden,

Tagesordnung :

1) Bericht des Vorstands und des Aufsihtoraths über das verflossene Betriebsjahr, Antrag auf Genehmigung der vorzulegenden Bilanz und Entlastung des Vorstands und Aufsichtsraths.

2) Neuwahl von 9 Auf|ichtsrathsmitgliedern und 2 Rechnungsrevisoren bezw. Stellvertretern derselben.

3) Genehmigung zur Uebertragung von Aktien.

Bilanz, Gewinn- und Verlustkonto und Geschäfts- bericht liegen auf dem Fabrikkomtor zur Einsicht aus.

_Der Auffichtsrath: Graf von Alten -Linsingen.

[20957] Papierfabrik Zell a. H. Aktiengesellschaft.

Gemäß $ 16 unserer Statuten werden die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft hiermit zu der am 26. Juni d. J., Vormittags 9} Uhr, in Zell a. H. stattfindenden ordentlichen General- versammlung ergebenst eingeladen.

E agesordnung : Beschlußfassung über

1) die Jahresre<hnung und Bilanz na< An-

hôörung des Geschäftsberihts des Vorstands und des Prüfungsberirhts des Aufsichtsraths,

2) etwaige Bestellung von anderen Revisoren zur

rung der Bilanz,

3) Ertheilung der Entlastung an den Vorstand 4) Verwendung des Reingewinns,

und Aufsichtsrath, 9) Erhöhung des Aktienkapitals.

J Diejenigen Aktionäre, welche an der Versammlung theilnehmen wollen, werden unter Hinweis auf $ 17 der Statuten ersu<t, ihre Aktien mindestens 3 ea vor der Generalversammlung beim ra <aftsvorstaud anzumelden. Zell a. H., 3. Juni 1901. Der Vorftand.

L. Stein. N. Stein.

[20976]

Vaterländishe Glas-Versicherungs- Actien-Gesellschaft, Köln.

Die diesjährige ordentliche Generalversamm- lung findet statt Dienstag, den 25, Juni 1901, Nachmittags 4 Uhr, im Amtszimmer des König- lichen Notars eren Justizrath Niffart in Cöln, Steinfeldergasse Nr. 13.

esorduung :

1) Bericht des Vorstands und des Aufsichtsraths über die Lage des Geschäfts im allgemeinen und über die Resultate des verflossenen Jahres insbesondere.

2) Bericht über die stattgefundene Revision der Rechnung unter Vorlegung der Jahresbilanz und Ertheilung der Entlastung.

3) Beschlußfassung über Verwendung des Nein-

ewinns. 4 Pahl der Mitglieder des Aufsichtsraths. 5) Wahl der Revisionskommission. Cöln, den 4. Juni 1901. Der gussicztorath, Die Direktion. W. Rolin. Sollors.

[20973 Bekanntmachung.

Die Aktionäre der in der Gründung begriffenen : Rheinischen Pfeifen- Bernstein- & Metall- Industrie Actien Gesellschaft Vallendar werden hierdur< zu einer Dienstag, den 25, Juni

a. €., Nachmittags 3 Uhr, in unserem Ge- s<äftslokale statifindenden außerordentlichen

lversammlung ergebenst eingeladen. Ta L O N

Wahl des Aufsichtsraths. Vallendar, den 4. Juni 1901. Der Vorstand.

Der Vorstand.

i

[2061] Aktiengesellschaft

Fabrik für Brauerei-Einrichtungen vorm. Sd Gehrke & Comp. Berlin SW. Zu der am A den 28.. Juni 1901, Vorm. 93 Uhr, zu Berlin, Prinz Albrechtstraße Nr. 9, im Hotel „Vier Jahreszeiten“ stattfindenden ordentlichen Generaiversammlung laden wir die Aktionäre unserer Gesellschaft hierdur ergebenst ein. : Tagesordnung : 1} Bericht des Vorstands, des aare und der Revisoren über das Geschäftsjahr 1900. 2) Bilan über Genehmigung derx Bilanz, Feststellung einer Dividende und Er- theilung der Decharge. 3) Aufsichtsrathswahl. 4) Revisorenwahl.

Die Sise Hinterlegung derjenigen Aktien, deren Inhaber an der Generalversammlung theil- nehmen wollen, hat ohne Kupons, jedo<h mit doppeltem Nummernverzeichniß, spätestens bis zum 25. Juni 1901, Abends 5 Uhr, bei

a. der Kasse der Gesellschaft oder b. der Direction der Disconto-Gesellschaft zu Verlin zu erfolgen. Berlin, 4. Juni 1901. Der Aufsichtsrath. Dr. Rosensto>.

[20966] Hebezeugfabrik Actiengesellschaft

vormals Georg Kieffer Cöln a. Rh.

Dié E Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdur< zu der am Donnerstag, den 27. Juni 1901, Vormittags 10 Uhr, im Hotel Monopol zu Cöln stattfindenden L. außerordeutlichen Ge- neralversammlung ergebenst eingeladen. Tagesordnung :

1) Genehmigung zum Verkauf des ganzen Ge- {äfts an die Kölner Elektricitäts - Actien- Cleuldeft vormals Louis Welter & Cie.

2) Ermächti ung des Vorstandes zum Rückkauf von 345 Aktien zwe>s Annullierung.

P Theilnahme an der B ERUIEE sind na è 21 unserer Statuten diejenigen Herren Aktio- nâre berehtigt, welche spätestens drei Tage vor dem Versammlungstage, den Tag der General- E NE nicht mitgerechnet, ihre Aktien oder den darüber ausgestellten Depotschein der Neichs- bank bei der Gesellschaftskasse hinterlegt haben.

Cöln, den 4. Juni 1901.

Der Auffichtsrath. Pflaume, Geheimer Baurath.

[20964]

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdur

zur ordentlichen Generalversammlung na

dem Bureau des Herrn Justizrath Haagen, Berlin,

Taubenstr. 42, auf D den 27. Juni

1901, Vormittags 10 Uhr, ergebenst ein-

geladen.

Tagesordnung :

1) Borlage des CesPaltGeruyts und der Bilanz nebst Gewinn- und Verlust-Rechnung für 1900 zur Se,

2) Ertheilung der Entlastung an Aufsichtsrath und Vorstand.

3) Wahlen zum Aufsichtsrath.

4) Aenderung der $$ 33, 34 und 35 des Statuts in Uebereinstimmung mit den Bestimmungen der neuen Gesetzgebung.

pur Theilnahme an der Generalversammlung sind nah $ 25 des Statuts nur diejenigen Aktionäre be- re<tigt, wel<he ihre Aktien bis gu Dienstag, den 25, Juni cr., Abends Uhr, bei der

Gesellschaftskasse in Berlin W., Wilhelm-

straße 46/47 hinterlegt haben.

erlin, am 5. Juni 1901.

„Gott mit uns-Grube“, Actien-Gesellschaft

sür Steinkohlenbergbau. Wenßtke.

[20972] Rheinische Schuckert-Gesellschaft für elektrishe Industrie Aktiengesellschaft

Mannheim.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden

hiermit zu der Freitag, den 28, Juni 1901,

Nachmittags 3 Uhr, in Mannheim im eus s-

[aal des Bankhauses W. H. Ladenburg & öbne

tattfindenden ordentlichen Generalversammlung

ergebenst eingeladen. Tagesorduung :

1) Vorlage der Bilanz, der Gewinn- und Ver- [lustre<nung, sowie des Geschäftsberichts des Vorstands und Aufsichtsraths.

2) Beschlußfassung über Entlastung des Vorstands und Auffichtsraths.

3) Aufsichtsrathswahl.

annheim, den 4. Juni 1901. Der Vorstand.

[20901 Da die Nummern 647, s der r ves e un é n o machungen vom Bret mbe: 1900, 28. Dezember 1 und 29. Dezember 1900 enthaltenen Aus órdekungen bis 30. April 1901 bei unserer Gefell- E P RZ dete v U Berlin, den 3. Juni 1901. :

Zwenger. Krebs.

[20956]

Zu der am 22. Juni 1901, Vermittags 9 Uhr, in Girndt's Hotel zu Strasburg i. U. an- beraumten ordentlichen Generalversammlung unserer Gesellschaft, beehre ih mi<, die "Herren Aktionäre der Zuckerfabrik Straßburg U. M. hierdur< ergebenst einzuladen.

Strasburg i, U., den 4. Juni 1901. s Der Vorsitzende des Vorstandes: G. von Arnim. _Tagesorduung: 1) Geschäftsbericht. 2) Vorlegung der Bilanz behufs Decharge-

Ertheilung.

3) Vornahme der statutenmäßig nothwendigen

Wahlen.

S Vebertragung von Aktien. ; 5) Antrag des Herrn von Stülpnagel-Lindhorst und Genossen:

1) Im $ 20 hinter der 8 ten Zeile folgende

Worte zu setzen:

„und zu allen Eipunge mit Angabe der Ag ete pnung geladen werden muß“.

2) Den Absaß in $ 27 hinter Nr. 11 folgendermaßen lauten zu lassen:

„In dieser gemeinsamen Sitzung führt den Vorsiß der Vorsitzende des Vor- standes resp. dessen Stellvertreter. Leßterer muß zu diesen gemeinsamen Sißzungen mit Angabe der Tagesordnung eingeladen werden.

6) Antrag des Herrn Wilbrandt-Lauenhagen.

1) Den $ 20 des Statuts dahin abzuändern :

„Das handelnde und vollziehende Organ

der Gesellschaft ist der Vorstand; derselbe besteht aus fünf Personen, von denen vier Aktionäre sein müssen; als fünftes kann ein Nichtaktionär bestimmt werden.“ Den 31 dahin abzuändern, 1B Tantièmen an die Vorstands- und Auf- ihtsrathsmitglieder, soweit sie Aktionäre ind, ni<ht mehr gezahlt werden, sondern statt dessen eine gewisse Summe jur Entschädigung der Mühewaltung derselben ausgeworfen und zwe>entsprehend unter diese Mitglieder des Vorstands und Aufsichts- raths alljährlich vertheilt wird.

3) Besprehung und eventuelle Beschluß- fassung über Anbahnung anderweitiger Kreditverhältnisse unter Zugrundelegung

einer Solidarhaft mit Amortisation.

e Oa toberitt und Bilanz liegen zur Einsicht unserer Herren Aktionäre in unserem Geschäftslokal vom 6. Juni cr. ab aus, dieselben werden den Herren Aktionären außerdem gedru>t zugestellt werden.

[20880] Muelheimer Bergwerks-Verein Muelheim a. d. Ruhr.

Zur diesjährigen HevonilGan Generalversamm- lung laden wir unsere Aktionäre auf Samstag, deu 29, Lu a. c., Nachmittags 5 Uhr, in das Kasino hier ergebenst ein.

age®sorduung :

1) Vorlage des Geschäftsberichts und der Bilanz ) le das Dae LEOV, f E f 2 eriht der Rehnungsprüfer und Antrag au Ertbelture der dar 3) Beschlußfassung über die Verwendung des Reingewinns. 4) Neuwahl für ein Mitglied des Auffichtsraths nah $ 16 des Statuts. 5) Wahl von 2 Rechnungöprüfern und 1 Stell- vertreter für das Jahr 1901. 6) Aufnahme einer Anleihe unter Verpfändung von Bergwerks-Eigenthum. „Aktionäre, welhe in der Generalversammlung timmen oder Anträge zu derselben stellen wollen aben ihre Aktien oder von der Reichsbank über bei ihr beruhende Aktien ausgestellte Depotscheine spätestens 5 Tage vor der Generalversamm- lung, den Tag der Hinterlegung und der Generalversammlung nicht mitgere<hnet, zu hinterlegen. (Statut $ 25.) d Hintezlegungöstellen hat ‘der Aufsichtsrath mmt: ) die Suite der Gesellschaft,

2) Rheinische Bank, Mülheim a. d. RaEs

3) Effener Credit-Anstalt, Essen a. d. Ruhr,

4) Duisburg-Ruhrorter Bank, Duisburg,

5) Actienge ena für Montanindustrie,

Berlin W. helmstraße Nr. 70 b., und

die Zweigniederlaffun en dieser Banken.

Die Hinterlegung kann au bei enem deutschen Notar erfolgen. é ant un i

Mülheim a. d. 3. Der AutlicioreE ex Vorstand.

[20881] 29, ordentli General lung aut “Samdia » den ‘20 Juni 101, Vor- x, in unserem i he. ae werden die s rlichen

Ee 9U i y er vere Esendeimer Anlage

ergebenst eingeladen.

: 1) Vorlage der d Bil 1900 and ber Dad ebörigen L

den

Die Eintrittöka können Ges

rten d. J. ab während der B E V L En

Rück

ldtmüihle Acti esl b En Dee I

Dr. JuGho. ellwig.