1901 / 132 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

„Thür. Braunk. do, St.-Pr. I|/- Sächs. Wbst.-Fbr. Sagan.Spinnerei SalineSalzungen Sangerh. Maîch.

ement Schäffer u. Schalker Gruben Sd,ering Chm. F.

V.-A

Do. A. Schimischow Cm. Schimmel, Masch. Schles. Bgb. Zink

do. St.-Prior,

do. Cellulose .

do.Elekt.u.Gasg.

do T. B:

do. Koblenwerk

do. Lein Kramsta do. Portl.Zmftf. Schloßf. Schulte ugo Schneider . <öón. Fried. Ter. Schönhauser Allee Schomburg u.Se, Schriftgieß. Huck Schuckeit, Elektr. ; Schütt, Holzind. , 151,00bzG Schulz-Knaudt „| 227,00bzB Schwaniß u. Ko.| 6 123,60 Se>, Mühl V.-A.| i, Li 144,25B Mar Segall .… .|& 161,75B Sentker Wkz. Vz.|12 137,00 Siegen-Solingen 641,00G Siemens, Glash. 1851 00G Siemens u.Halske 139,29B Simonius Cell. [1 I Sißendorfer Porz. 153,90bz Spinn u. Sohn .| 0 100,00bzG SpinnRenn u.Ko.| 6 ß G StadtbergerHütte 97,25à4198à197,10à198,25 | Stahl u. Nöl'e . 1000 181,00bzG Z | Staßf. Chem. Fb. 500/1000/135,00bzG 2 | Stett. Bred. Zem.|

1000 197,00bzG Z | do. Chamotte: 600/300 {85,25bz(G do. Elektrizit.

600 1116,75S8 Do E 200 fs. 159,25G do. Gristow . 1000/600/298,50bzG do. Vulkan B 1000 1149,75 Stobwasser V.-A. 300 131 25bzG do. Litt, 1000 (97,75bzG Stöhr Kammg. 300/1000 HLoN Stoewer, Nähm.

115/25bz StolbergZinkabg- 185,00bzG Akt. u. St.-Pr? 100,00bzG | Strls. Spl. St.-P. 120,00bz(G Sturm Falzzieael 44,50bz Sudenburger M. 130 00B Südd. Imm. 40%/( 93,10B Terr. Berl.-Hal. . 440,00G do. ‘Nordost —,— do. Südwest. .| D S do. Wißleben . 105 50G Tenton, Mi=burg| ( 82,95 / Thale Eis. St.-P.| 79;75bzG do. V.-Aft 113,00G Thiederhall 167,00bzB Thüringer Salin.|12/5/32/s| 174 00 et bzG | do. Nadl. u. St.| 9k 84/4 | 66,00bzG Tillmann Eisenb.|15 [10 | 131,75bz Titel, Knstt. Lt.A.| | 112 50bzG Trachenbg. Zu>er| 5 [1 131,50 Tuchf. Aachen kv.| 5 | 170,00B Ung. Asphalt . .11 160 00 et.bzB | do. ‘Zuer . . „11 850,008 Union, Bauaesch.| 9 98,006; do. Chem.Fabr.|13 [10 114,006zG do. Elektr.(Ges,/10 [10 107,75G U. d. Lind., Bauv. |i 97| 87,25bzB do. V.-A. A (1.97 do. do. B.|2

Sol] E S

E | E | H r> > > >

uder. Eisenw. (103)'4 CentralHotel Ï (110 Â ote do. do. II(110)4 Charlottenb.Wasferw Chem. F. Weiler Go do. unkündb. 1906/4 Constant. d. Gr. es Cont. E. Nürnb. (102)/4 Contin. Wasser (103 Dannenbaum (103 Dessau Gas. (105) do. 1892 (105 do. 1898 (109

Das Geschäft in inländishen Bahnen war etwas lebhafter und die Kurse erschienen leiht anziehend; ausländishe Bahnen blieben meist angeboten.

In Bank-Aktien machté si Verkaufslust bemerkbar.

Auf dem Markte der Bergwerks-Aktien herrschte während des ganzen Börsenverlaufs {\{<wache Stimmung.

Der Kassamarkt der Industriepapiere lag matt.

Schiffahrts-Aktien und die übrigen Transport- werthe waren wenig verändert.

Auf dem Geldularkte zogen die Säße etwas an.

Privatdiskont: 3X 9%.

FecccEaE SSEE O

Ls t

Sofort | oes Es | > S

Dt. Asph.-Bes. (105 do. Kabelwerke (103 do. Kaiser-Dyp. Anl. 116,75G do. Linol. 102 31,00G do. Waff. 1898 (102 156 25G do. do. (102) 146,80(H Donnersmarhütte .

79,75 Do:

E Dortm. Bergb. (105) 153,50bzG do. Union (110)/5 —— do. do. (100)

115,256 do. do. E

111,50G Düsseld. Draht (105 E et.bzB | Elberfeld. Farb. 110

, i per L Ko... [21 S er Spinner. s Adrmaun/Slürle Köln. Bergwerke . do. Œleftr.-Anl.| 6 do. Gasz- u. Fl. Kölits Wahzena, : _Kö eng. . König Wilhelm kv.|: do. do. St.-Pr.|: Königin Marienh. Königsob. Kornsp. Kgsb. Mich. V.-A. do. Walzmühle Königsborn Bgw. Köniaszelt Porzll. Körbisdorf. Zucker Kronprinz Metall! Küpperbuïch Kunz Treibriemen rstend.- Gef. Kurf.-Terr.-Ges. v i Lahmeyer u. Ko. . Langensalza. . Lapp, Tiefbohrg. Lauchhammerknv. Laurahütte . do. 1. fr. Veik, Lederf.Ey> u.Str. Leipzig.Gummiw. Leopoldgrube . Leopoldshall do, St.-Pr, Leyk.-Josefst.Pap. Ludw. Löwe u. Ko. Lothr. Cement . do. Eis.dopp.abg. do SL*Pr. Louise Tiefbau kv. do. St.-Pr. LüneburaerWachs Luther, Maschinen Märk. Masch.-Fbr. i: Märk.-Westf. Bw. Magdb. Allg. (Gas do. Baubavnk| do. Berawerk|3! do. do. St.-Pr.|? do. Müblen .. Mannh.-Rheinau Marie, kons. Bgw. Marienh.-Koßn. . Maschinen Breuer Buc>au ). Kappel Mich. u. Arm.Str. MassenerBergbau Mathildenhütte. . Mech.Web Linden do. do. Sorau do. do. Zittau Mechernich. Bg. Meggener Walzw. |1? Mend.u.Schw.Pr.| 6

m m m H Sm ri Peri Pur rek O

r

e,

\ Der Bezugspreis beträgt vierteljährlih 4% 50 g G HEA f F | 1000 u. 500 99,40b;B Produktenmarkt. | Alle Post-Anstalten nehmen Bestellung an; A useeate AivieA ai die Mo L E

für Berlin außer den Post-Anstalten au die E C I a

Ed: : / s: xpedition j i i nserate nimmt an: die Königli

o 10150G Berlin, 5. Juni 1901. E 2d FDilhelmpae Nr. 32. R D c As : des Deutschen E P A d gea

1000 u. 500(100,40G Die amtlich ermittelten Preise waren (per 1000 kg) nzelnue Uummern kosten 25 y E E und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger

1000—500 /99,00G in Mark: ee, Normalgewicht 755 g 173 : A J! Berlin 83W mstr: fes 1000 93,60G bis 173,75 Abnahme im Juli, do. 174—173,50 Mi e P a - Wilhelmstraße Nr. 32.

I P7008 bis 174,25 Abnahme im September, do. 174—173,50 200 M 1REs bier U d E ott Mehr- M 132. 3000 u. 300— oder Minderwerth. Anfangs matt, ießt fester. Ÿ 1000—500 197/25G Roggen, Normalgewicht 712 g 143—14350 , E A | Wnahne in Seenben t 10115 1600 18 S O N Bet den Königlichen Kronen-Orden vierter Klasse: | Na 99,50G Ua in Oliober "mit 1,50 4 Mehr- oder N Ordensverleihungen 2c. S agi ann, beil 10 AfänerieKecltont “es oba E mit folgenden Maß- 92/00B tnderwerl), Vell. L Deutsches Reich, he , Vberleutnant im Königs-Jnfanterie-Regi T4B i i i E O a io E Mittheilung, betreffend die Abschiedsaudienz des bisheri Pro zen, Oberleutnant im Jn M ada Pegtraent es 145, bei M Nensanita S ugebrachte Dienstzeit wird 161, p! M 1 » ; i Soi : SYerigen | Kiesel, Oberleutnant im 1 i Non G terung doppelt in Anrehnung gebracht, sofern 00 burger Pr ee u E OA palenet, R er D Gesandten bei Seiner Majestät dem Kaiser und G n 1. Hannoverschen Dragoner-Regiment | sie S ein Jahr gedauert hat: / une —-191l, rulliser L&L—145, amerttani[<er : | Z i. ; n / ; ei Berechnung der Dienstzeit wird dem Di i 1000 u. 500|—— 141—145, Normalgewicht 450 g 129,50 Abna Verordnung wegen Abänder j _| von Eichmann, Oberleutnant im Schleswig- j vi vate ienst in 1008 2 E00 101908 im September, d 129,25 129,50 Abnahme ne | ordnung vom 9. August 1896, E N S G S Dragoner-Regiment Nad HleswigaHolsteinschen E der Reictetint aleichgestellt; einem anderen Schußgebiet O S E n 2 4. Mehr- oder Minderwerth. Un- | ¿Ee has Landesbeamten - in den Schuzgebieten. O dE Tie O A im Schleswig-Holsteinshen Dra- 3) hinsihtlih der Kürzung, Einziehung und Wieder- U Ee s Mais, Amerik. Mixed 121—121,50 frei Wagen. R, betreffend die Ertheilung eines Flaggen- Blume, Oberleutnant im Feld-Artillerie-Negiment Nr. 33 nd ice us Shubgebietsfonds zu zahlenden Pensionen E e 8 N euwent (p. 100 Kg) Nr. 00 22,00 bis D NMNnaGungeN; betreffend Anleihen der Städte Zittau und S cheuren, Leutnant im Königs-Jnfanterie-Regiment Nr. 145; | Fonds eines anderen Schubge ls e e O hee 1000“ LOORB E S Deut, O C T D Bekanntmachun betreffend die Ausgabe E a das Allgemeine Ehrenzeichen: S dieselben reGtlihen olgen, wie der Bezug eines 5000—1000 105,60G 2000 Bat E g) Nr. 0 u. 1 18,70 bis : bungen auf den Jnhaber durch D atigem ei E a S Und Zahlmeister-Aspirant im Jnufanterie- | gebiets ss aus den Fonds des betreffenden Schuß- „VUG Nüböl (p. 100 kg) mit Faß 57 Abnahme im [i nzeige, betreffend die Ausgabe de c G 4 t dae ; ; 4) der S ! Ï 101908 laufenden Monat, do. 53,20—52,90—53 Abnahme Gesebblatts- 9 PCDIOMINCTINA G08 „Reichs: Mögen a t E 2D Königs-Znfanterie-Re iment Nr. 145, Geseßbl. S. 6D bleibt ite Anw ai A A Eee 97,25G E ar E E < Berbendditenka: d Königreich Preuße : V ‘abme Rd der Halbinvaliden-Äbtheilung des | eines S ußgebiets, welcher im Dietist eines dere Cd 92,10G piritus mi t. Verbrauchsabgabe ohne n. 4 O ‘0 9. ebicts oder i dee ; en Shuß- 99/95 ; ; ; ( im Reichs- oder Staats B 1000 u. 500 9250G d ra ans : P Oere RNgeN, Standeserhöhungen und “reti ient, steht dem Pensionär glei bee cine rieué Tele, în 1000 [100,00G g veränderungen. dem betreffenden Schußgebiete selbst erdient (8 58 bs. t

—_— o IDNIANAANADOHANNES de ror D

fremd pk jen med frem C are pez Jane mi Pera jreer pern P ————————— D

R R Am A o A

Ii Electr. Liefergs3.(105)

157,006 Elekt. Licht u. K. (101)/41 164 00G Engl. Wollw. 10s

30,00G do. do. 105

S Erdmannsd. Spinn. 127,25G 4 do. do. 0 135,00bzG Frau. Elektr. (103

246,00bz rister u. Noßm. (105) 155,60bzG Gelsenkirchen. Bergw. 168, 00bzG Georg - Marie (103 7T7,25GB Germ. Br. Dt. (102 der tine Ges. f. eleft. Unt. (103 80/90B , do. do. (103)14 166,25bz Va, Tert-3nd. (109

s —Y funk J] bunt J J J Pun J m} fernt fucuk bek enk J J A À =Y derd J A bund J A J Det

O

pas L E —_—N T pk prunk O p p pi —J I G Ct

So O

O pri T Fl

E:

A Haa. Tert.-Ind. (105) 170,00bz Hallesche Union (103 141,00B Hanau Hofbr. (103 285,00bzG Harp. Bergb. 1892 ky. 136,25G Hartm. Masch. (103 134,00G Helios elektr. (102 —,— do. unk. 1/05 (100 903 ,50bz do. unk. 1906 (102)|! f _—,—- Hugo Hendel (105 1500 1111,50bz;G Henctel Wolfsb. (105 5000/1000[139,00G Hibernia Hyp.-O. ky. 1000 |83,50G do. . 1898 Höchster Farbw. G 300 1137,25b¿G Hörder Bergw. (103 600 1127,75G Hösch Eisen u. Stahl 1000 189,50G Howaldt-Werke (109) 67,70bz G Ilse Bergbau (102) 106,50G Inowrazlaw, Salz . 108,008 Kaliwerke, A\che1 leb. 111.00bzG Kattowißer Berabau 90,505 Köln. Gasu. El. (103) 100,25G Königsborn (109) 123 50G König Ludwig (102) 77,00bz König Wilhelm 6100 97,10bz ried. Krupp (100 —,— Kullmann u. Ko.(103) 85,50 bz Laurahütte, Hyp.-A. 124,00G Louise Tiefbau (100) —,— Ludw. Löwe u. Ko. | 58 50G Magdeb Baubk. (ott | 120,90bzB Mannesmröhr. (101 44 |

mm Am

9E

_

Err | PRRERRERPRRREErREE Er

S

pi D) a Noon LLNONnNRNOE S

S E

—_

C i N bi es pi pi pr A i L R R R R

es i i I I O®D

mrr e

r

O

R > R |

r

—_—— MONNDONRN

—— wr n mm mt

q m e D

03

L i i i i S ps e ee ee Ea E S M S O

bei pes pmk pem pem pra P jen pre 7 me jene peeak pre pee —— T ES-TM s A

1000 198,76G S elne Le be König haben Allergnädigst geruht : ns er Mi M Ri

1000 |— den nachbenannten (Bai die Erlaubniß zur: Anle er FeicStanzler bestimmt, inwieweit einem in den 5 0—500 5 , i i Î gung i i î S Seine Majestät der Kónig haben Alergnäbigt geruht: | tri ihnen verliehenen nichtpreußischen Orden zu ertheilen; | Bowmien die Kom den unen Ruheand versehten

e E qa N Berl in, 4. Juni. Marktpreise nah Er- pen nathbenälnmen Offizieren 2c. folgende Ordensdekorationen des Ritt s L Reichs von demselben gewählten Wohnorte zu Gs sind, 100) O OG mittelungen des Königlichen Polizei - Präsidiums. zu verleihen, und zwar haben erhalten: A EUDER erster Klas se des Königlich Dieser Artikel hat rü>wirkende Kraft und findet auch a 2000200 1D U Bien, ute R) Fer L Dir: den Stern zum Rothen Adler-Orden zweiter Kl cetemdergishen Friedrihs-Ordens: solche Beamte der Schußgebiete Anwendung, welche bereits 2000—500 [100/,00G ; zen, g M; —— M. Le l asse dem Königlich preußischen - ; enjio ?

96,50G Weizen, Mittel-Sorte —,— H. —,— 4 Weizen, _mit Eichenlaub und der Königlichen Krone: burgischen Oberförster area s Assessor, Fürstlich shaum- | Penstoniert sind.

qute Sorte A C M U D e nier ‘der BA G K euß, Generalleutnant und Kom- | zu Landwehr bei Stadthagen; Is Die Besilmiicigen in Ver! Artifein T 19 vas VI d

' E R E R E , Mittel- 34. Division; ¿ G : / un es Sorte 3 25 46 - O auinre 5 ; i des Ritterkreuzes des Großhe i j Geseßes wegen anderweiter Bemessun der ; - 500/100.00bs Sorte —- M; —— F hutte qute F den Rothen Adler-Orden zweiter Klasse \{hwerins<hen Gre tg lbnhutg, Waisengelder vom 17. Mai 1897 (Reichs Geseg T 156)

er

N R OROPOAPRRD

Err i O A A] bk ri ti J I] frck J J] J A

D

Ft Prei Pak Pra 2] Pen Juenk pf 2] dern

39,25G Mass. Bergbau (101)\4 | 100 fl. |—,— Mend. u. Schw. (103)/43 1200 &r.|—,— M. Cenis Obl. (103)/4 |

600 1112,50bzG Nauh. säur. Prd.(103)|4 | )/1200/600/125,00H Niederl, Kohl. (105))4 |

1000 1128/00bzG | Nolte Gas 1894 (100) 44| 600 |— Nordd. Eisw. (103)/4 | 1200 |— Oberschles. Eisb. (105)|4 1200 178,00bzG do. Œis.-Jnd. C. H.11 1000 1209,50B do. Mod ere (E04 1000 199 75G Oderw.-Oblig. (105 44 1000 [112,00G Patenh. Buauer.(103)4 1090 1127,75G do, IT (103)/4 1000 11341,59G PfefferbergerBr.(105)|4 | 1000 91,006;G ommers< Zuk. Ankl. |4 1200 1196,00bzG Rhein. Metallw. (105)/4 1000 1133,00bzG | Rh.-Westf.Klkw.(105)| 14) 1000 1174256 do. 1897 (103)! 14 1000 1135,75G Romb. Hütte (105)/4 1090 164,00bzG Schalker Grub. (100)/4 | 500 140,25hbzG do. 1898 (102)/4 1000 1107, 50G do. 1899 (100)/4 1000 184 75G Schl. Elektr, u. Gas/44 1009 |—,— Schu>ert Elektr.(102)/4 | 1000 1111,00G do, do, 1901/44 300 |—,— Schultheiß-Br. (105)|4 600 192,50B do. 1892 (105)/4 1200 |— Siem. u. Halske (103)/4 1000 174/096;G do. do, (103)/41| 1000 980 506 Terlinden (105) 5 | 1000 192,50G Teut,-Misb. (103)/441 1000 |— Thale Eisenh. (102)4 | 1000 108,50G T hiederh. Hp *Anl.|44 1000 1103,50G Union, El. Ges. (103)|43 1000 1170,50 Westf. Draht (103)/4 600 1155 50bzG Westf. Kuvfer (103)/4 1000 86 25bzG Wilhelmshall (103)/44 1000 1127,00bz Zeißer Mach. (103)/44 1000 |—,— Zellstoff Waldh. (102)/44 1000 Zoologischer Gaiten ./4 |

j

|

pi P pri pri prá rk i t i S E Cas a

[Ey

m OD ei U2 o=

5 5-11 I 2

A

i i i i i n

R Lci R

1,1

pmk pen pi f red red pern Peti puenck Predk pee pur Peck bre pre pee ermn pen per Juendk fem prak pem pri dd dn E d 0 MP0 dn Dm S Wo R Pi lin li pmk red Pera pre pl pee C) brm prt pre pre pen pl ps T fr pre pre ps jur

L) pl

J ==Ì

ian

Mercur, Wollw. .| Milowicer Ei'en .[12 | Mitteld. Kamma.| 6 | Mir und Genest|12 [14 4 | Mülh. Bergiverk .| 44|— 14 | Müller, Gummi .| 7}| 81 Müller Speisefett|16 | 8 | Nähmaschin, ® och/11 [11 Naub. säuref. Pr./15 | Neptun Schiffow.| 8 | ( Neu. Berl.Omnib.| 6 | 0 | Neues Hansav. T.| 0 | |— Neurod. Kunst-A.| 83| 83/4 | Neuß, Wag. i. Lig.| |i 95|— Neußer isenwerk/24 21 4 | Niederl. Kohlenw.| 7 [12 Nienb. Vz. À abo.| 3 Nolte, N. Gas-G.! 54 Nordd. Eiswerke ,| 1 | do. V.-A.| 5 do. Gummi. . .| 0 do. Jute-Spinn.| 44 do. Lagerb. Berl.| 0 do. Wolikämm. .|15 Nordhausur Tapet.| 3} Nordstern Kohle ./16 Nürnbg. Velociped|12 | Oberschl. Chamot.|1 do. Eisenb.-Bed.| 9 do. E.-J. Car. H.|1: do. Kokswerke. . do. Portl.Zement!13 | Odenw. Hartst.… .

[ldenb. (Kisenh. k. pp. Portl. Zem. nt. u. Koppel

nabrü>.Kupfer Ottensen. Eisenw.

T dk

026 ® Bd.

R H Sorte*) 16,00 4; 14,90 A Futtergerste mit Eichenlaub: ; Ÿ 3 treten für die Hinterbli 96,50G ) / ; V \ L : Z x l : 3interbliebenen vo 103 75G Mittel-Sorte 14,80 4; 13,70 Futterger L N oon Schmidt, Generalmajor und Kommande agg Til dem Forstmeister von Lindequist zu Lehlingen im Kreise entiotibenb in Kraft. Jm übrig Deumien der Schußgebiete 95,75bzB geringe Sorte 13,60 M; 12,50 A Hafe E fanterie-Brigade 1 mandeur der 67. Jn- ardelegen ; Regelung der Hinterbliede Be pot Bee Forte le die 96,00 Sorte* ; 15,590 M Hafer, Mittel- F S N ; Se i | Fu Eni be, Ges , von Veamien der - 101,006 Bote 15, o “ü 80 Bier S ae E Bauer, Generalmajor und Kommandeur der 3. Fuß-Artillerie- des dem Herzoglih sachsen-ernestinishen Haus- | biete die jeweilig für die Hinterbliebenen von Reichsb ien Sorte 15,40 M; 14, Hafer, geringe * [R Briaad : rtillerie Orden affil : eltend i ; eichsbeamten 500 [101006 | Sorte 14,70 M; 14,10 & NRichtstroh 7,66 6; [M e : : affiliierten Verdienstkreuzes : geitenden Vorschriften sinngemäße Anwendung. 500 101,006 7.16 A Heu 8,00 &; 5,50 M Erbsen, [M von Wartenberg, Generalmajor und Kommandeur der dem Sekretär Adolf Strippelmann bei der Staats- Artikel ITTI 1000500 eal gelbe, zum Kodeu (0,00 f 25,00 d „Speise- A 8. Infanterie-Brigade ; anwaltschaft des gemeinschaftlichen Landgerichts in Meiningen. Ein Beamter, welcher dauernd oder vorübergehend nicht 96/096 / iße 45,00 A ; 20,00 A inse V0 6; Á y j ( : : : L 9 i î s s 1000 2E ebnet. Ves N Da Do M A den Rothen Adler-Orden dritter Klasse der Ritter-Jnsignien zweiter Klasse des Herzogli< Seimath baye openden wohl aber zum Dienst in der 1009 100,75G Rindfleish von der Keule 1 kg 1,60 A; 1,20 A A mit der Schleife: anhaltishew Haus-Ordens Albreht’s des Bären: | gebiets ei E A ide quf. Geh i des Schuß- ( î $ i y 1,7 ° ine- ä Î d 4 C : 0 - » 4 Z ' 1000 |—,-- dito Banco LE E 100 S ScR T res Us , ALEN und Kommandeur des Infanterie-Regiments fte Brunnen-Jnspektor Blu m zu Ems im Unterlahn- fs t Hinterbliebenenversorgung oerluftig, fon s 1000 erz : E de : : A P ? ebernahme i S j ; A 1,80 X; 1,10 A Hammelfleis< 1 kg 1,60 6; Lesser, Oberst un Aa Ql im i S la : einer Stelle im NReichs- oder - Staats- G O 1902085 l Í 0 Butter 1 kg 260 K 2 00 R Gier Nr. 70. st und Kommandeur des Feld-Artillerie-Regiments Las ebr G nat ¡Gas uis De ntnen das im Schußgebiet 07% 1:0) Y S 100 Fb; V c Ç 6 B rfi 4, Î erech i 001000 0 B S0 4: 140 A Valle 1 ke 2,00 A7 190 von E A A r gund Kommandeur des Königs- A Ee 9: es M AA rfeedshidje-Ordens Gehalt erreiht oder tbersiigt gemesen Gleiche ml E L F 9 E L e B rp C 3 6 c u L i 4 ( 3 » 4 i d á Q Li . | 200-200 1 240 M 1,20 K Barlibe 1 Le 1,60 L O Frits<, Oberst und Kömmandeut des Jnfanterie-Negiments Den: Rittergutsbesißer Brandt von Lindau auf mor gti Dien E MELIRg seines früheren 2000200 [106 00b - Shleie 1 kg 2,80 &; 1,20 Bleie 1 kg Nr. 135; T j Schmerwiß im Kreise Zauch-Belzig; Kommunaldienst, je nachdem i AE Le Le Bene Die | 5000— 500 [103 60G 300 R 0,60 & Krebse 60 Stü> 18,00 4; den Rothen Adler-Orden vierter Klasse: des Nitterkreuzes des Königlich niederländischen Kommunaldienst in den Dienst des Shugebiets decn ivo 500|98'006 L Sees r, Major im Jnfanterie-Regiment Nr. 144 Ld déi D Ordens von Oranien-Nassau: ist, wieder aufzunehmen. E | 1000 199,80 * o tei 5 iert als Adjutant beim Ge1 - Komm i; em Privat-Oberförster Meyer zu L j E Artikel TV. [5M 100,75bzG ) Frei Wagen und ab Bahn. S6 XVT. Armee-Korps, General - Kommando des Oldenburg (Holstein); sowie yer zu Lensahn im Kreise ves ätte L B 7 ger Vetörbaung, betreffend die Rechts- agd Seins, Paupinigun im Jufanterie - Negiment Nr. 17: d : j nisse der Landesbeamten in den Sch bi A i am , ] ] z E er mit demselben Order G 3 ; ußgebieten, vom La arós & fommandiert als Adjutant bei der 34, Division, s Mee tei N vorbs ndenen Ehren- ), T A eng (Reichs-Geseßbl. S. 691) wérden aufgehoben. 104/50G iesner, Hauptmann im Jnfanterie-Negi : lis T rfundlih unter Unserer Höchsteigenhändigen U j 1506 / | Jnfanterie-Regiment Nr. 131, den Privatförstern Eb 7 R ; und beigedru> iserli ndigen Unterschrift 102,75G von Bodelshwingh ; A E i ' sen zu Güldenstein im K eigedrudtem Kaiserlichen Jnsi V : 9, Hauptmann im Königs-Jnfanterie- Oldenburg (Holstein) S reise t egel. 1000 F x Regiment R R Manhagenecteld in e Lowe e Foenwalde und Hamer zu Gegeben-Prökelwiß, den 23. Mai-1901. 1000 |— ulz, Perpimann im Königs-Jufanterie-Regiment Nr. 145, y (L. 8.) Wilhelm,

1 y at gen b ittmeister im 1. Hannoverschen Dragoner-Regiment E

1, Lig, F, Differd Dannenbauml5 | a TA

1000 44,00et.bzG | Flekt. Unt. Zür. (103)|4 | 1.4.10 von Venni 4 L iris

1200/300194 75G Gleft. Unt. Zür, (1s | 1.4 ennigsen, Rittmeister im Schleswig - Holsteinsch Das in L

10004 ms au - Ide [nleihe/14 S, [6 Dra oner- é c J en g i: in ow Walker aus Sta l neu erbaute i

10 133,00 R Raa Ter Oreetes Rui Deutsches Reich. gNeuenfels“ von 3661,14 Registéctons Netto-Naumgul E

pring-Vallev . (4 |12551)- 1000 s |—, von der Groeben, Rittmeister im Schleswig- i ; D : 175 2564 Ung. Lokalb.-O. (105)/4 |1,1/47,10/10000-2008r.193,25bzG Dragoner-Regiment Nr. 13, h<leswig-Holsteinschen „Seine Majestät der Kaiser und König haben s Es den E in Seel E E D enthum s R m en

1000 [99.50 von Trott e e gestern, Mittwoch, den 5. d. M. utshen Dampfs R aan giment ga °18- Hauptmann im Feld-Artillerie-Ne- | {m tóniglichen Schlofe in ‘Baer® Halb acht Uhr, | das Recht zur Führung der deutschen Flagge erlangt. Dem A 1 B0b) Versicherungs-Aktien. Heute wurden notiert Poetsh>e, Korps-RNoßarzt beim XVT. Armee-Korps ; außerordentlichen Gesandten und bevollmä tigten Mini er | hafen ang eben v t ist erien gema thk 1000 110 (gerfiGeruntsAbtien. Heute wurden notier! L Ln ; Seiner Majestät des Schah / von Persien, General Mirza Newcastl eg T at, ist von dem Kaiserlichen Konsulat in O Beet - ; y . Allg. 1055 bG. en Königlihen Kronen-Orden erster Klasse: Reza Khan „in Audienz zu emp angen“ und aus deten |:geu Ri on Ee unter dem 18. Mai d. J. ein Fläggen- 9eßer, Generalleutnant und Gouverneur von Meh; Händen das Schreiben seines Souveräns entgegenzunehmen 9 jet worden. Obligationen industrieller Gesellschaften. i geruht, dur< welches er von diesem Posten abberufen wird, t

den Stern zum Königli Der S erti Acc. Boese u. Ko.(105)/44] 1.4.10) 1000—500 198,75G glihen Kronen-Orden er Staatssekretär des Auswärtigen A irfli A. f Anilin (10614 1.4.10| 5000—500 [102,40G Berichtigung. Gestern: Köln. 4% St.-A. E zweiter Klasse: Geheime Rath Freiherr von Richthofen vir a L R eine Anicine L S Les Ô R do, do, (103)41| 1.1.7 | 5000—500|- 102,10G. Bresl. Wechslerbank 106bzG. Sinner Freiherr von Liechtenstern, Generalmajor beauftragt mit | gegen. d i er Stadt Zittau betreffend. A-G. f. Mt.-J. (10204 Br. 206,10bzG. Schütt, Holzindustrie 103,75bz. det Führung der 33. Division ; 3 —— Die Ministerien des Jnnern und der Fi

Alla. Elektr.-G.1-1114 | der von der Stadtgemeinde Zittau

na , IVi44| d 0 e4 , i T4. D (4 D en Königlichen Kronen-Orden zweiter Klasse: Verordnung Schuldscheinen in hnitten von 1 lofenen Au “wélke

Aschaffenb. Pap. (102)/44 r. Herzer General-Arzt und Korps-Arzt des XV1. Armee- | wegen Abänderung und Erg ä auf den Jnhaber lauten und seitens des [l velce Bert Uzoros. 104 | Korps; vom 9. August 1896, detveltcei Li Verordnung | si , behu nas nahme einer Ä gl eere unkündbar

i |% | d E A ai j ) Nechtsverhält- v insenden A H jährlich au Barl.d t-G't i «ld Y e Königlichen Kronen-Orden dritter Klasse: nisse der Landesbeamten in den Schutgebieten. u Me Betrage von : Sünartbte a0 l Berlin, b. Juni 1901. Die heutige Börse zig 4 Sragone:Mtegiments ge gndrur des 1. Hannoverschen D E Ep ean Pie de Srcien Rade, gnd

iemar | y_ d, s . 9, j I i Vas Berqwert im allgemeinen eine schwache A uts von: Hin>eldey, Oberstleutnant beim Stabe des Königs- Vhonig R Preuf na Gottes Gnaden Deutscher Kaiser, chigen ertheus Bürgerlichen Geseybuchs erforderliche Go Brau v4 e H s g ten auf wenigen Gebieten einen von fnterioR iments Nr. 145, verordnen im Namen des Reichs für die Schußgebiete h Bregben, ken 1, Juni 1004 R Auf dem Fondsmarkt haben si heimische Anleihen Vetrer; Königlich württembergüscher Major. ) eimar Artikel 1 E des J Die Ministerien gestern etwas a t; fremde Renten nah Preu j / mandie ür die Regelung der Ansprüch Cnt. Jnnern und stellten fich dagegen ame Preußen beim Generalstabe des XVT1. ArmeeKorps ; | gebiete auf Pension 2nd Waricgeld finden vie E für die Für ers

0 0 5 T1:9 6 0

_——————————

184 00bzG Varziner Papierf.|414 92,00bz Venhki, Mach. .| 7 124,758 V. Brl.-Fr. Gum.| 5 | 133,00G Ver. B. Mörtelw.| T7} 138,75(H Ver. Hnficbl.-Fbr.| 7 55.00 et.byG Ver. Kammerich .|15 | 115,00bzV Ver. Köln-Rottw./12 -——,— Ver. Met. Haller|124 88,106 Verein. Pinielfab.|11 111 50H do.Smyrna-Tep.| 8} 4: —— Viktoria- Fabrrad| 0 | 170,00bz Vikt. -Speich.-G.,| 0 .1 /500/10001137 50bzG Vogel, Telearaph.|12 1000 168,25b Vogtländ, Masch.| 5 600 190,006 Vogt u. Wolf . ./12 600 170,75bzG Voat u Winde .| 6} 96,10 Volpi u. Schl.aba.| 82 00bz Vorw., Biel. Sp.!| 6} 164 00b; (H Vorwohler Portl.(18 91,101 Warstein Gruben! 74 143 90bz Wasserw. Gelsenk; 16 81 60H Wenderoth .… . .| 7 7420bIG Westd. Iutesp. . .| 3 101,50 Westeregeln Alk.(17 136,00bzG do. V.-Akt.| 44 111,00bzG Westfalia Lment 25 107,75bz Westph. Draht-I.!11 18,76b¿G Westf. Kupfer . .| 8 108,006 Westph. Stablwk.|17 120,00G Weyersberg .. .| 6 124,75bzB | Widing Portl. . .|13 108,50bz(5 Widratb Leder . .[12 129 00bzG Wiede, Maschinen] 0 90,10bzG do. Al | & 77,003 Wilhelmi Weinb.!i 99! 00bzG do. V.-Akt.|i 99| | 2'500 Wilhelmsbütte .../12 [10 2,00B Wilke, Dampfk. [121] | L Bis. Baw.St.Pr.|12 | 5 Witt. Glashütte .[10 110 | do. Gufßistablw.|18 [20 | Wrede, Mälzerei] 6 | 6 Wurmrevier , . .| Th| 8} s er Maschinen/20 |

ad derd J F GJ N) bra an] J dd fri Li) ei ehen

D —I00Ures | 22D

g,

D Ler dund puned pnd

e

—_

ps

D

3 M10

mi E pi pt fernt be red red red Ged prr P jk jer Q

_— i Lt I) s d prt Dad

A

—_ ® pu L) —_

[ay —_ D

J

D

e Jud J dend a} Prunk umd an} e} on] dund e

©

_D

puÀ pu 10D

R OODUINI E

S erd prt prets pen per m} F prets pru

gs, —_

dd e pet wad dund derd dumb derd dene dret lere

14200

te& C _ E iettini

I

I G “in pri Predi pern pen Pet pern D L) nfs eret pet ft preis pi afi mfr rent Prem pre ps pre ml Af pk:

E - Punta] dun a] dund am} an I

mend pee emt em eme Pren eem Perm Sh Sped Sre Spre Sped red eds ed gene med pre ree r e emed ree Pran p Prem pm mes Pen mek pre rk mek rek:

din end n ded

e

[e ey ey

[e A T i T T T T P D s s T T Lans

| 5

Sei

m WeHAPE

D

ÉIOLII D prets endi n N I i t Prei er fert n} ek n} Predi Pre Peer ret

tos

ris 2 f C s î e

er a «GBei.fkonv. Pafage-Geifonv. do. V.-A.

meh ume anat (arm rend sren senn h sdb ¡pur geneh gent g eee neb et S E F S 20

Il

a Un riet N Prt 2} ti Pet 12} Deer eret Pert Prt deer n}

ellstoffverein . 1714| | ellst.-Fb. Wldh.!15 115 4 ud>derfb. Kruschw.!22 [28

[S _— O

iei lena drei edi end jet) eee eee fet pem ea 2E É eet

pet J n F E) n} pu n} Wis

_——_—

-2| O E

Di T0 0 D D E ms D Pert P Prt ert n} ent QO 1 QO a p

pet J m) J J 0

- ms s atooo |

D -— i S grun (en med eet shamati rect sren jt rent 2 ed prt prets uen P ? I 7 E

jo

s

D -

DEReEL ZBSo | S

s

| j j j Ï

gut bent ded due dend ed hard dend ek pru d Feet endi 2} fer i} eet 2} 2 P I Wt 2m} drct n} neb _—_

P IISI S I

L052 o / wut

4 S 4 J 4! LL 4 | 11,

—_—-——