1901 / 134 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

M 2A 4 i [21923] : 21934] Leip er Hypothekenbank. Bremer Baumwoll -Spinnerei & Weberei, ika / : N [21921] l Ö Ü x Pfandbriefepwerden bereits Grohn bei Bremen. j E He : : EisenhüttenwerkMarienhüttebeiKohßenau, Die am L, Juli ANEA Es See ab fosenseei : ef Die Bremer Baumwoll - G nee ms Weberei V i E: rf C: V e Î L a g e: Act. Ges. (vormals Schlittgen & Haase) *| an unserer Kasse, sowie bei den bekannten erfaufs\tellen unserer Pfandbriefe eingelöst. roh bei A O die Derabses vérsamim L 2 | S Mir beehren uns die Herren Aktionäre unjerer Leipzig, den 5. Juni 1901. Qs Len S Go 1 500 000 % auf 720 m des 8-An el t L | Meh n S Geselshast wu der am Dien oto, der Sisleuse d a. Leipziger Hypothekenbank ; beschlossen, Am 16, April d. I. ist vie Eintragung D d * er. Und nigli Preußischen Staats-:A 1 0f : Borm. 1X thr, in Derlin, en General«- | [22053] ien-Zuckerfabrik Wierthe zu Wierthe. dieses Beschlusses in das Handelsregister erfolgt, 3 d is, Sud u V N d C7. 1. Etage, stattfindenden ordentlich ctien t den 25. Juni | Dem $ 289 des Handelsgeseßbuches gemäß werd ; L M versammlung ergebenst einzuladen. Hie diesjährige ordentliche Generalversammlung findet am Dienstag, de . em $ e f d ß 2 en |

S ¿ ; ä ; j i i i ll\haft aufgefordert, ihre An. p mans E TTTRTE Tr GTTE i Berl in, oun agesordunun : Ó - tt 6 3 u r, in der Fr. Meyer schen Gastwirthschaft hierselbst statt, wozu wir unsere die Gläubiger der Gese e —— A Ü R E A D T R R Ÿ 1) Vorlegung des Sahregber ichts nebst Bilanz de B d laden. h î sprüche anzumelden. j d d «mi E Eis S | 1901.

c i fapitals erfolgt dur Aufgebote, Verlust- und é; j N A D Lm mer EnTeRs

und Gewinn- und Verlustrechnung. Tagesordunuung: Die Herabsetzung des Grundkapitc ; 0 2, Aufgebote, L und Fundsachen, ustellungenát. d T j fi Imm Dc 3 B he e Eten der Det Suden gun Mh erin ate en Meth arten 6 m D & Sttne mann S | ROEMEN

i es<lußfa}jun )

i dis j 8. Kommandit-Gesellschaften Aktien u. Aktien-Gefellf Z 5 / ftionäre werden hierdur<h aufgefordert, bis zum 4, Verkäuie, Verpachtungen, | ; tlî i je 2 g j 7. GErwerhs- Fau! n u, Aktien-Gesell{ch. an den Vorstand und den Aufsichtsrath. H S tis Uebertcagengen: : e aal 25. Mai d. F. ihre Aktien bei Herren DeLgod. Loos 5. Verloosung 2e. von Meth Bungen s V nze ÇEer. 8, Niederlaffung Wirth! afttGeno PURANeR 4) Wahlen zum Auffi tra L aaced 4) Statuten-Aenderung. (Im $ 15 foll die Bestimmung wegen der Kali-Düngung geänder L A u Dn zu E E O LerBt | j j i 9 Dank, Auówe ie ; ? ; ionä an der Ger s ; e eer N j / j ) iv zt ene Be a , versammlung betheiligen wollen, - haben dies Wierthe, der 7. Juni 1901. | andere abgestempelt demnächst zurüdgereidt vet, U) Pommandît- Gesellschaften | 19 —— spätestens am fünften Tage vor der General- Der Aufsichtsrath. eingereichte x 1 Zahl nicht aen find an e M Akti ; Akti j | Activa. i =—== versammlung, also bis zum Donnerstag, den H. Rautmann. Aktien erforderliche Za B vet us ien U: ICN- ejells<h (5 s ant 31 Di » 8 6 Uhr, bei der Gesel-|_______— : S ; selben Stelle der Gesellschaft zur Verwerthung h . memen 01. Dezember 1900. . Daattaffe ix Marienhütte M in Berlin bei | [21928] Rhederei vereinigter Schiffer Breslau. / Rechnung der Betheiligten zur A zu 4 Die bisher hier veröffentlißten Bekanntmachungen! 1) Herstellungskosten all : 4 ruaanar ces enaZUIE u 900 _Passiva. den Herren Jarislowsky « Co., An der Nachdem der Beschluß der Generalversammlung unserer Gesellschaft vom 2%. April 1901, be- | Aktien, welhe innerhalb der angeseßten Frist nit her den Verlust von! Werthpapieren befinden fich ehörigen Anl 1 aler ‘zurHütte 1) Aktienkapi M : : Schleuse d a., oder der Deutschen Bauk Se treffend die ‘Erböbung des Grundkapitals auf 2750 000 4, in das Handelsregister eingetragen worden ist, E P °rrartlog C ILADaT G werde, aus\{ließli< in Unterabtheilung h. laeplabe: tg Gli cie 2D 49/9 Prioritäten Anleihe von 1860 Ni Anmeldung sind die Aktien mit einem Mtlant werden für fraftlos erflär ° bis 31. / l c «Cten, * von A einfachen Verzeichnisse oder die Depotscheine hierüber | werden den Aktionären 50 000 neuer vollgezahlter Aktien Eingereichte Aktien, welche zum Empfange n WRS 36) ab Absirelbungen bis 31. De, |* 009 920 shuldnerisch unt Lp Cg esaft. fet. der Reichsbank oder der Bank des Berliner | ; bisheri leichberehtigt zu nachfolgenden Bedingungen zum Bezuge angeboten: Ersatzstü>ken nicht ausreichen, werden von er Dell | ; s. A : zember 1899 . De- | Alg beate )ypothekarish mit für bie i lin gleichfalls mit einem | mit den bisherigen gleihbereNg d : Aktien ist berechtigt, drei neue Aktien von zusammen | {aft fur Rechnung der Betheiligten zum Börse Allgemeine Seeversiherun s- 13 542 694/28| 1 064 22 er untenstehenden Bilanz des Peiner M nE n e O Bescheini eines 1) Jedér Inhaber von Nom. e L O Do 1901 an zum Kurse von | preise, in Ermangelung eines" solchen dur< öffent | 1 ing9- Neuanlagen und Erwerb | i: Foalzwerks aufgeführten 4600 000Prioritäti line Tbee ae e a crfolate, die Pflicht O0 s ih 4 9/ E E as U C a Bezugdtade und des ganzen Nie Berkléigetung verkauft. Gesellschaft. Hamburg. s Januar::1900: N L Neues eell de ostmann'shen Rente [E ; i ; v zuzugtl 0 i i O Einrei der Aktien sind hi | | : rundbesitz : Éue hreibungS8- Konto : j zur Aufbewahrung bis nah Abhaltung der General 79/0 R l Formulare zur Einreichung der A Abrechnung über das Jahr 1 L x 971 853 versammlung begründende Niederlegung zu übergeben. 9) S Mrclbuna des R rei B hat bei Verlust desselben vom 7. Juni a. e. bis | Herren S æ u E h s I h 900 Gebäude 202 307 Mi S Lneno 91 600|— Gti Lu A ‘Aufsichisrath gum IR,, Mi Ge bei o Pebaule Marcus Nelken « Sohn üriee Ba ' ‘auf Vorstehende Bekannt, _ Einnahme. M S M 2) #6 000 000 Peiner Walzwerks —225858/89) 2 000020 246 17160 Adolph Jarislowsky. i S ei vem Bankhause Marcus Nelken & Sohn oder machung fordern wir hiermit diejenigen Aktionär haden-Reserve von Aktien für N 60

; l ) L : : : E 1899 415 000|— | : 5 317 500 NReserv Ó 274 863/60

; Ó Finreihung ihrer Aktien zwe>s Zu E S e ervefond-Konto

———— bei dem Bankhause Abraham Schlefinger welhe mit Einreichung ihre Af ämien-Reserbve von umma der Anlagen-Konti . T ZTA Allgemeine Betriebs- 664 012

[21938] in den üblichen Geschäftsstunden zu erfolgen. sammenlegung säumig geblieben sind, auf, ihre Af 4 Kassa- und Wechsel-Konto . . 2 47776 1A Be, Refe Giefond a R lerne 04 G

bi Me Uen Migutte erer Grliaa i Ueber die geleistete D vi ns ertheilt, gegen deren Rü>gabe die Aushändigung I Dn E f Vveiièn | : S B— 5 Debitoren A ¿nan O, per Peine-Ilseder Eifeubabn a 0 04 iermit zu der am Son , as uen Akti Erscheinen derselben erfolgt. / : | n O Herr i To. E u i dodo neueTuT d | 1 10 781 RORE, Fayntltego L E a der neuen Zu diésean Behufe sind die alten Aktien ohne Kuponsbogen mit zwei Nummernverzeichnissen zur renen. Se ube bis ‘pit Belci6 Tttinin f ien s N 30a ¿ ilitn e 691 469 9) “r Quiige Dividenden und Zinskupons «us 971 1 553 497 artgrafensira . 91, L h : y vorzulegen. e L LELCI, : A 2 re 3 839 8: en l / 1898, 1899 un E Y PEEERt chen Generalversammlung ergebenst ein- v Sdnungsformulare baa den Zeichnungsstellen erhältlich. gereicht sind, E tos its e 8 L cealifierie 31 601 ¿ Wettbvartre Lene! s r B Beenpen-Konto: pro L. Zuli 1901 l j s 009 Á geladen. z ; Breslau, den 6. Junt h; | ' E „M etten i P dabei d i e Tages Geschbftoberichts und des Rhederei VELEIRISTE fia Ne an ene E A R Nrd der M h 770 ü Peine- Ilseder Eisenbahn 21 500|—/ 19 Spart und A A e inbdi la Beritis der Revi E ires, Vf, O: L —— Lein Rx theiligten n < Ablauf der Nachfrist zum Börse 4 349 015 10) Duis eständ desgleichen - . ; ; 991 13) Rreditoie r esanseltelten und rbeiter." es Geschäftsjahr 1900. Genehmigung der Söhnlein & C*- Rhei S weinkellerei A.-G Sthierstein i, Rhg. L, Sen l ines folhen durch öffab arlehen auf Arbeiter-Häuser . | 301 195 T an ießlih gekündigte fällige 1 Gar ire d ordlc alons ZEA: Söhnlein & C S Rheingauer <aum T i preise in Ermangelung eine d 9 1b schieht n rfagen 353261 Summa der Betriebs-Könti E 14) Vort On t 2 263 305/34 nh on ine Aussichtor. O ertbeilung Bilanz am 31. Dezember 1909. E liche e val} Hun S Ce on Er Lte nid dversihherungs- . 9 609 872 E onto, l ; iten u Aufsihtsrath ind Derthenuna G | 2 | E VERPC R aUEA T E 71 M u ) Menu e zum Empfange von Ersaßstücken n rämien : 1 dde ai Cbe 1900 D 4 Mall der Revisi issi d A S R E R ; äden abzüglich Antheil : umma der s{<webend 2 L Eon. Immobilien-Konto 204408 Pn ten Sar A A r PRüdversicherer | 1 180 444 15) Gewinn-Vortrag auf Mle Sud 9 198 450 : iquidati È H ( 3 378| teserve I N ; i 9 Durag au! um Aufsichtsrath. Geschäftsutensilien-Konto B z N P Deznelands N R x Dos A altung, und O A 08 460 tionäre, welihe an der Generalversammlung S rats 2 538/50 Gewin und Verlust-Konto . . . .| 173 620/68 1: SROEN S ———— Piment tona 208 aus Gewinn-Vortrag von 1899 L, Credit qw Men hre E opa itore 216 30 hs : i 0800 Srzielter Noh-Betriebs- E 2 Tage vor ber anberaumten General S 1 488 448168 E Steinkohlen- Actien-Gesellschaft Bockui E a ; D 2 829|— Für Abschreibun en Us 274 863/60 A versammlung bei der Direktion dex Gesell. | Znenar “7990 857 [17 2990 857 17 | Hohndorf-Vereinigt-Feld bei LichtensteiWWhreibungauf Effekten] 4 350/88 Für Goc an die Betriebbreserve 388 215/90 E a ras eiue «bad pet (8 a d d Verlust-Kouto Haben. Kei der am 5. Dezember 1900 erfolgten notariellt reibung dubiöser &nstandhaltung der Werksanlagen 789 530/44 Gmpsangebescheini a dr ieltbeeben witd o: —— atn N E Áusloosung von Schuldscheinen unserer 2 orderungén . mpfangébe\scheinigung wieder zurü>ge( me C E S E E E

Ueberwei R ; hul | U 1641/73] 3 347 215 | Gisenbat an den Reservefond der Peine-Jlseder als Legitimation in der Generalversammlung dient, )00 | M \ S} 1900 | k „(2 | leihe sind nachstchende 120 Nummern gezogen wer

Q 4M | z s c o, 98 R Q 14 9 902 997 920 M 1 001 800 Tantièmen und Nemu 1297/30 deponieren und bis nah der Generalversammlung Dey in Betriebs- u. Handlgs. - Unk. - Kto. | 306 300/70}Jan. 1.| Pr. Vortrag aus 1899 4215|— | 6 18 24 28 61 91 93 148 153 203 227 230 Reserven,

Eingä bgeschr 249 259 292 376 403 433 506 517 520 542 d am31.Dezember 1900 Dividenden-Konto y Oed A j f S i i : oj s\tä 34/87 | Eingängea. abgeschr. 949 259 292 376 403 433 506 920 542 31. Lj E S seten bie Hin A P þ A nen Elie Fen 4761 40 ‘orderungen S 2 297/42 | 623 705 709 738 750 763 795 855 876 912 !Whwebende Schäden . | 486 000|— A AAS ei einem ir desgl. 8 BA S idr iensilien 4819/86 , Landwirths.-Kto. . 2 295/97 | 932 986 1028 1072 1078 1227 1273 1341 10 den am 31. Dezettber —— 5 025 61675] 5 025 616 Y Ai ckterem Falle hat der betreffende Aktionär 2 desal. a. Gebäude-Unterh. . 1919/14 | Betriebs-Brutto- 1387 1390 1412 1414 1438 1454 1506 1521 154 00 Taufenden Risiko} _450 000|—| 936 000|— 17 991 618/76 P Ov / } " . Ä lar 762 176 T 79 3: 844 1883 1910 191 j Sti | » Or RGIRE 496 256/65 1762 1764 1771 1793 1821 18 legung bei Verlust des Stimmrechts die Empfangs- 196 256/65 | 2) e t | | | [21937] Söhulein & Co: Rheingauer Schaumweinkellerei A.-G. R 4 2144 2158 2211 2297 2299 2262 2312 2321 40 27 L C s R der ctien:Gesellscl, aft Peiner Wal: iverf am 30 R. den 7. Júni 1901 Der Vorsitzende des Auffichtsraths: Söhnlein. Der Vorstand. Fr. Söhnlein. 9412 2467 2502 a 20s SE es vi A ibt P Dra, M S “A “T a E + E S e. o E : : . t i B - .. C. e 5 : 2635 2671 2672 2d j 29 3 2 D 2 d 4 3 “n Pu ung er tionäre auf 1) Herstellun sk tent d L A Immobilien-Verkehrsbank. [21695] Actien-Gesellschaft für Chemische JFudujtrie. 9867 2881 2885 2886 2892 2903 2953 2954 2 ) Aktien à M 3 750 1 125 000l-— gskösten der Walzwerks- 1} Aftien-a j x j C î ] 280 000 a. ( rundbesitz 699 f s 2) 36 9/0 rioritäten vom Jahre 1381 F Gy T, Die Beträge dieser Schuldscheine von je 900 ten (Kurswerth! 353 298/70 : Ge D GUIOS 392 590 s3 3) elt t om à e437 E [s e Ha j « |}} Aktien-Kapital-Kto werden vom 30. Juni 1901, ab gegen Rüch haben bei Banken l A Sebaubs 1 100 334/09 ) Kreditoren, einschließli< gekündigte fällige 6 925 419 91 A 1- |- M |- 6 A} Ae al-Kt0. ] E J 5 263/55 [ 9) s voi ta i 24 TEX A1 1/V0 Fällige Zinsschei zus: c 196 [21944] Aal bei unserer Kasse in pg dd b. T y l 076 S Z 78 9 Fertige Een, und Halbfabrikate P 548 003/T9 5 Spattasfe der Ae ete aiváit 5 809/75 Statuts laden wir hierdur< die Herren Genußschein- | Direktions-, Beamten- und geben , 1000000 | 1000 000 bei Herren Hentschel <ulz in j e

der Direktion genügt au die Hinterlegung innerhalb eines Tages nach erfolgter Hinter- | Reingewinn 173 620/68 t 4 487 448/66 | 1548 1570 1582 1596 1626 1658 1681 1683 171 vinn G5 500 | [22049] T9010 be\<eini des Notars der Direktion einzu- 1918 1923 1938 1948 1980 2053 2073 2100 218 Bilam ultimo Dezember 1900, ves<heinigung des Notar i L Anlagen: 1) Aktien-Kapital Der Aufsichtsrath. Activa Bilanz per 31. Dezember 1900. Passiva. 2064 2970 2972 2982. theken N ) P O s enr menu s | i L 9263 i 2 ) Prioritäte vei a 2 000 (00 der betreffenden Schuldscheine und Zinsbogen 263 855/98 12 444 411106[14 237 335 9 äten ‘n Gemäßheit der $8 17, 18, 19 und 21 unseres | Fabrikgrundstü> 100 000|— | 100 000 M 2 | 809 552/64 6) Kautionen-Kredit 901 343/17 f i - L 2 G I) L 0 n-Kredtto 1 « inhaber unserer Gesellschaft zu der am 29, Juni Arbeiterwohnungen inkl. bei Herren Becker & Co., Comma c 4) Debitoren DTen

| E ammen _Qo ( : B L i 7 801 843/24 | 7) 9 L R 7 120. 750|—] 7 953 392 A Bormittags A1 Uhr, im Bureau der | Grundstü 175 000 Obligationen-Konto | 180 000|— Gesellschaft auf Actien in Leipzi ———— —_00/— | °) Werthpapiere 5) [llgemeine Betriebs-Reserve

12 I 2 073 472/50 Allge ri | 13641725); A Ore M hast tien in Leipzig f : 6) K: R MCEIE 8) Allgemeines Amo j 3 641 725/31 Firma Caesar Wollheim, Französische Straße 60/61, Abgang 6 085 Obligationen - Ausf- eingelöst. Die Verzinsung hört mit diesem Tags 3 104 092/64 ) And Wesel 922 919/62 Konto . , N: A i

E i : ; L danluat ird ali 7) Assekuranz-Kont iverse 98 740 Tanzo L ——— geld-Konto . . . . 18 000 ur Vermeidung weiterer Zinsverluste wird g Creditores. ) G D Diverse 28 749/38 7185 Lde abzuhaltenden einunddreißigsten ordentlichen S 5 910) Hypotheken-Konto s der Inhaber des per 30. Juni 1900 gelod Kapital, 300 Aktien à 4 5000 |1 500 000|— 9) Kautionen 120 750|—/11 714 8905 : A A ¡1 391 795 Generalversammlung E ein. 9 0/9 Abschreibung 99 j 911 42 0258 M. 69 732 j 39 Schuldscheins age-Kreditores “58 968/05 —— _— 10) Gewinn-Vortrag aufdas Geschäftsjahr 1900/1901 dias H L fe al it are S 165 636/701 T6 489/10) 242020900 Zugang , 50000] 119732 Nr. 1630 rsiherer und div. Kreditores 500 124/59 f T a 8 1) e E RERRSI E +08 0E Fabrikgebäude 800 000 Delkredere Konto . | 20 000|— | zur Rückgabe desselben hiermit aufgefordert. den-Reserve ; per fr b add Gewin ewinn. und Verlust-Konto, Credit YHAHrepouanz. Y m ; k: 9 0/4, Abschreib 6 000 Obligationszinsen- „den 3. Juni 1901. en-Reserve F Res rag vom Vorjahr 92 RONINE 2) Besdlußfaung über die Vertheilung des 29/0 Abschreibung ———— S 843 828/23 HNOEA O 5 544 VERRIEN Das Direktorium tal-Reserve K 43 200 M: , Ner amahmte Zinsen und Miethen 153 448148 Reingewinnes. _ m OR E E REN A E N i : E ien - Gesellschaft Bod preibun G Kri : E ohbetriebsüber|<uß : c : i En: Ks 0 ; 7700! Obligations - Aus der Steinkohlen - Actien bung aus dem : , 97 9439| 4) Wall n a Wege- uEifenbabgpau en, L 500i | 73 500 loosungs-Konto A 3 960 Hohndorf-Vereinigt-Feld bei Lichtenstein. winn pr. 1900, , , „26800 Verona an das allgemeine Amortisations- u. 1 427 90281 5) E L eraus des & 5 des Statuts dur< Ein- 200 Abschreibung —55 O | Aval-Konto . . 46 700/- Richard Strauß. Ernst Sandmann. —ATSOOI - r ouags-Konto : : fügung des Werths der Genußscheine in Betriebs-Surrn Midi ‘36 000! | Lohn-Korfto ens 4 a p [20906] : I a E 0h 800 Ab ruSdfosten des Welle l 976 414/86] deutscher Währung. 9/04 ———_ 91105] 862 211/25} Reserve-Konto. + «4 Steinkohlen-Actien-Gesellschaft Bow p Ausgaben für Iustandbaltung der Weck _25 564/79 Die Herren Genufßscheininhaber, welhe an der __654 000 R SLES VA Bankschuld (bis h ‘eld b s Lichtenst 3104 092/64 Gewinn-Vortra, 1 er Zerksanlagen . 245 843/64 Generalversammlung theilnehmen. wollen, haben | Eisenbahntransportwagen- | 31. tver 1901 | Hohndorf-Vereinigt-Fe d j el ic ( Auffichtsrath. Der Vorstand i < ag auf 1900/1901 7 178/36 ihre Genußscheine spätestens bis zum 25. d. M. | Konto 150 000 E dar und Anb} 00 000 Die Pusscheine Nr. 9 gufserer Anleihe lhelm Reiners. Baunbe> J 1 605 001/65| T 605 001 6B deponieren: 5 9/6 Abschreibung 7 500|— L L rel) ; vom 30. Juni a. c. av X prüft und richtig befunden: | 129 952 226/55 h“ : _— n in Lodz bei der Verwaltung unserer Gesell- 142 500 54 731/08) 197 231/08 Ao LIUEREEEE: 474061117 Herren pr Unge l E Ghula in ZB Der beeid gté Bücherrevisor : (21697] S 20 952 226/55 j T 1Lore : Herren . ; E : 1a Le schau bei der Commerzbank in | Pferde- und Wagen-Konto 9 O00 Gewinn- und Ver- haft auf Actien in Leipzig und bi 4 Johs. Dittmer. : Jlseder Hiüitte. [21854] E Warschau Abschreibung O lust-Konto . . . 118 362/16 unserer Kasse in Hohndorf b. Lichteni! m 4. Juni a, 6. stattgefundenen General- Nachdem die von unserer

amm j] ¿ L , 4 esells t as “U f 5 . in Warschau bei Herrn Louis Starkmann, 1500 1 925 6425 mlung wurde Herr. Eduard Woermann, in | 1900 zu vertheilende Dividende y+ ees Pi Katholisches Vereinshaus Sträßbur } Actien-Gefellschaft.

a a 4 4 ib ¿ E T S E mt a R K:

S R

“mutiis eran nizia A G t tere nten its att ect 2 Ema “imi ura tai F v

indi: lizng:

n eingelöst. [ R C, : 5 i Activa. in Berlin bei Herrn Caesar Wollheim, | Mobilien-u. Utensilien-Kto. | 25 000 y | | ohndorf, den 3. Juni 1901. le, ermann, neu in den Aufsichtsrath | {üt is, wird der auf m A

i l den 1. Juli d. F. lautende in Hamburg bei Herren L. Behrens & | 24 159: 25 000 | } der Geeinfoßlen deten. Ds da an —Orus wird, mt honorkert. vom 7 Juni d, Ae 4 187,50 | Immobilien-Konto 1414 085/84} Aktien-Kapital-Kont 5 | 3 247 ohndorf-Vereinigt-iFe V , E Ls d e Le Mobiliar-! pi Cl ai-Konto Led de Mai 1901. Derfiterangt Mono S 916/99 | Gor Strauß. Frust Sandman 9] Verlin-Oberspree une Äubiablung ¿rfolgt auser an buferer Kasse Kassa-Konto 61 666/77 FEetdESr-Oblig.-Koñto è P 1489 46 91920 y 9 , zwer auc dur Mietbher-Konto en-Konto Lodz-Gas-Gesellschaft. alla E > 48 700 s Portlaud-C émétitwverk Geibecders ain- & Vaugesells aft. dur die DeeeidE Bank u Dauuover gie Wein-Konto la | Stegmu S Í Í : 5 T Schifferdecker ochnue, in f Waarenbestände A tr vormals Sch E en Aktionäre werden Hánuover, Naesemann & S -——-— : Debi 187 435 6 —— | Tun der heutigen außerordentlichen Generalv nd, d u der anm p <uly in Celle : 1 498 6764! ‘Maschi bau-Gesellschaft Heilbronn E 3 047 996,93 3 047 996/93 lag wutden die ausscheidenden Mitglieder d ú Markgrafenstr is a, C., Vormittags O Joh. Berenberg-Goßler & Co. in Ham- Gewinn- und Verlust-Konto pro 190 s{licßt ohne Saldo ab. ascminenvau -VLeie 0

| i 48, stattfindénden ordent- | “rg. Vilanz und Gewinn- und Verlust-R j Gew V j sichtêrathes, die Perren alversaminlun Gr. Jlsede, 6 j s u erlust-Rechnung sind revidiert und richtig befunden. Die regelmäßige Generalversammlung findet ewinn- und Verlust-Kouto, : y Alfred Weinschenk zu Franksurt a. M. | pag lung ünserèr Gesellschaft Ilsede, den 6. Zuni 1901. / n am reitag, den 28, Juni, Vormittags E SUEEE E eph Helm zu Hel T

Die Nevisoren: E i G M 1A Rechtsanwalt Dr. Jo wel 4 dee reftion : E. Doll. (&. Baumamn. ies, iSigungtzimmer der Harmonie bier fiatt. | o nvlunes-Unkosten-Konto e 2M Hetriebs-Ueberschuß 931 841 31 Bvia Auderst ju Peidelber ee de ihr Stimmrecht ausüben wollen, Aktiengesellschaft Jlfeder Hütte. Das Mitglied des A

, 1 uffichtêraths Frfxr, Charpentier Fl ; en ob - wurde Dr. » orenz scheidet aus, an s L A vurde De, Peter Buroubura, Ant fu Strabbur, Gewähr

( | h j Grundstlü>ken| 833 960 Kommerzienrath

sen-Konto 34/41] Gewinn aus verkauften l traßburg, den 5. Juni 190

1) Bericht des Vorstands: und des Aufsichtsraths. | e „Prâmi 8 623/74 München, tatuten mit u ren Südbahn llschaft, G :

2) Vorlage der abresbilanz und der Gewinn- S O e Smmobilien . ö 20 878/30 Gustav midt zu Berlin die L En e Mimernverztichniß späteses s oth, l Zul 1901 fälligen en unserer Katholi Der Vorstand. nd Verlestretnns nd Beschlußfassung über | Abschreibungen s Mobilien . . . 44 BIO T wieder gewählt heu E E a Heri d ‘t, Abends 6 Uhr der Ge- Anleiyeschein e V Ben sowie unseres BELgO! 7 7 Pte M die Gewinüvertheilung. j j 362/16 ommerzien e Berlin, isr. g - en gegen Ein n p s

3) Entlastung des Aufsichtsraths und des Vor- | Reingewinn S EET E T ETI rlin, Markgrafenstr. 48, hinter- | der Kupons in der L, Juli bié | (21853)

: Sactefo Det as, Pr en 7, Ber ines | ae e ilen ai Pam Won oem

Passîva.

dessen Stelle

heim, M i i Scipio zu ands. j rdentli Gen de beshlossen, den Reingewinn von Kommerzienrath Ferdinand Y Tagesordnung 4) Wahl der Revisoren. In der heutigen ordentlichen eralversammlung wur / beim, h orlage des châftäbe [l in kfurt a. M. von lgt zu verwenden: i j igs zu Cöln a. Rb- und ts nebst Bilanz | dem Bankha Wftienáre, cen an der Soneralpersammbung M 118 362,16 une Fn B Dal Quwelsung pu geseylichen Neservefonds, Direktor Ernst Koenigs z De wg oe n Mey O E (n f Bilan use Baß g agers, in Ham von

hl zu Deide ldenden Sonderrü>lage, Mera ili Eugen von Buhl z

Fran ilipp Brand Ben Kenn ng bezügl. Verwendung des Rein- | Hauptkasse, Senf nsen gbers von unserex | An ßa

M 45 000,— zit ciner neu zu 4, und von der Liegenschafts-Konto /50) Per Kreditoren-Konto

fheil pre M bean & Co. hier, oder M 50 000,— dende auf das begebene Aktien-Kapital zu vertheilen und den Rest nah ge

; ir hierdur< zur öffentli Kenntniß 9 g der Œ Dbsidatieng-Retto ene cscbáfislot atungs- und vertragsmäßigen Gewinn-Antheile mit was w H. L ntlastung an Vorstand und | mals F. toren-Konto E fa a E M 13 327,46 p neue Genua vorzut Heidelberg, den 9 Juni L lbers ¿slihtôra I

der i - Und Söhne und deren : Kapital-Kouto . ,, den 31. Mai 1901 Die Dividende ist bei dem A. Schaa ausen schen Bankverein Cöln oder Berlin und ¿Yortiand-Cementweer “A Söhne. 901. Unserer in und, Tilfit, später nur von ten T A 7 Saldo N 4 ke sofort zahlbar. G y öni ; 3 ath. Der Vorstand. | bei unserer Gesell e in Schalke sof Der Vora hard. gêberg, den 5 1901.

_H. Nüúmelin, ienrath, Teiter. Scholl. Schalke, H. Juni 1901. ain : Je eht