1901 / 134 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ihneten Geridßte zugelaffenen edts- | zu Berlin zugelassenen Rehtsanwälte eingetragen | ()) Verschiedene Bekannt- 7 : bei lte wird hierdurch bekannt gemadk. “Berlin, den 4. Juni 1901. U machungen. Straßeubahn-Act an s den 6. An beclaabeda eé. Königliches Landgeri: F,

Die Herren Attionire werden hier Schumader, Gerihtesthreiber, i. V: d. Selretürs. | E | (20885

[21277] aas s u _ | Hannoversthhe Lebensvers.-Anstalt | I. j ITA. e in Hannover. ] Patent angemel, ' : E eina Die diesjährige ordentliche Genera amm- p d i Zur Verwert ft einer zum ird ci | an ? ] - e lung ist auf Sonnabend, den 29, Ae E le irthschaftlichen Maschine wird eine An die Reserven : ————_ Im Königreich Preußen waren am D äu 21910 PELIBMS lin N. 9) Bank-Ausweise. aebb. ladiwirihjes S E T Ee 263 657/19] 215 706 182 Perusse des Jahres 1900 1 666 536 | ga Gmittags 24 R OUs Nabe Merfelbst, 10 Uhr, in den Gef [ sfar Romann, zu Berlin g iezu vom Vorjahr . . . 19250 5 é : ersonen versichert. Die jährli ; tene nig 70,aß, anberaumt. altes : Der Rechtsanwalt O ; Juni 1901 hiezu vom Vorj 4 000 68 965 14 8469; 136 672 137 210 en verfich jährliche ie Versicherten werden zu derfel hierdurch €- Shzaßendahn in Dex Seeoalteesammlung eine Friedrichstraße 135, wohnhaft, a; Sen Ait IL f Keine. D S art : Sicherheitsfonds pro 1. Ja- ramien-Einnahme betrug 9 ta Seaemtien in die Liste der bei dem Königli : eutscher Versicherungs-Verein in Stuttgart. nuar 1901 1513057 T9 787677 =# “s Gfaltung ber die Genehmigung des [21933] Se S li Verlust-Rechnung für das Jahr 1900. S. Ausgaben b. Kapitalrefervefonds 135 966 1) Geldist a bts Bil und Gewinn- L ewinn- L E ZZZZZZZZZZZZZZZZZZ Zes E Geschäf S der 2 Jahr 1900. A. Einnahmen. R T T und Tust- n für bs und des E E T E E 2) Entlastung des Aufsichtsra V Lane

laden. m f—— M. 5 230 344,70 : Ï —1__185 284/54] 160 371 Ï 0 ? Tagesordnung: C 4 f pur S E cil i R wurden 1) Geist dfericht m8 phie Ee Ms S b. wu M la A a iam R - 31221 11 394 a. gezahlt Direktion (S 16 O RDO bec Me : apllalre}ervefonds pro 1. Ja- “für 2323 Fälle. . A 487 809,59 a : M 9 * gestellt nuar 1901 T 268 330 A 3 T1557 b. zurü>gestellt i Saßungen). aa 2A ois A rucgesteu 2) Verwendung der Uebershüsse des Jahres 1900 Kia i tièmen an: sür 421 Fälle . , , 431 949,29 16 N N g

o : berträ dem Vorjahre: 38 M. A i 2) Tan L 1 i r. 3 der Neuen Sagungen). 3) Wablen zum Auffichtsrath. 1) Ve IN a irteserue M. 8 37761 2 a deu Bodabien T 553 360 B f N S e lie wurden 3) E eut au Verwaltungsraths- itgliedern 9 Dereen Aftionäre, welhe an der General- i Primieniberträge 1440 652,98 2 Sthäden im Rechnungsjahre: J c. Generalbevoll- z : für 8048 Fälle. . A 683 598,70 sit E E Revitierde Mitgliedern, eines Bei- E E en eei Taebinén wollen, haben Ge Des 26 See e E Es a. Sterbefälle bei Todesfallversiche- 173 296199 12 057|55 mátigten afi b. zurüdgestellt L

( ns am dr .+ Wi / 4A j 1. fon z « “By vor dem Bersammlungsiage [s Ra i S eeleitsfons s 101 730/92 b. Ka talien au fen Erlebensfall a tf 1 i Gee 59 3) ün die Verba oder Garanten i der bei der N 7 « Sicherye v / Haftpflichtversiherungen .-.. : 353 769197 4) An die Versicherten

der Mefettegan m O R lin zu deponieren. . Rentenfonds E ib 1 178 305,60 [8 647 101 C. erungen 797 2841/38

chen Creditbank in Ber iengesellschaft. h. Gemeinschaftliher Garantiefonds ._„ 1178 309/60 d. Ünfallversi

eraer Straßenbahn-Actieng

Der Auffichtsrath.

FPu(pal1ag 14/0]

nz]va112g; 1azun qui]

gu

eits L n Tminisfion, R weier ir < ( L. er euen für 2727 Fälle. . , 717546,59 Satumgen“). . rfhert 1 223 608/49 a ¿ 2 i" Z my E N 4) Bestäti der A C J 20 hiezu vom Vorjahr 477 : Peäinién/Einnabine: 4 s. D anfenerferungen E 2 4 55 2188 2 2) ramten- N . f den Todesfa T; nvali en 0K e j der. C. Waechter. a. Kapitalversicherungen au 888 320.29 A. G. Wittekind, Vorsißen i K. |

estät e stellung eines zweiten 37715 Zowiii U Een E i va dia E COEG 5 iraßlarten werden gegen Vorzeigung der Policen Wal L und [etten Prämienquittungen im Vure-au der 901 1 701 08771 : - “E 2117} 59 059193 Anstalt Sophienstr.. Nr. 14. (Ein i 5 | H E E L I en At c e S À L Mies Ei E 48 h C t L E OEED E dh s gang nzen- 2 531 655|—] 1 968 730[16] 4 490 38 b) Andere Verwendungen. S A E straße) während der Geschäftsstunden an dle Mie ; äufe und D) 3 : - j iti [22042] er f, Berlin b. Fa a erangen auf den Er- 755 726,68 3) Ausgaben für vorzeitig aufgelöste Verficherungen, Rü>läuf 15 636 1 623 322/18 811 - 81 808/55 93 663/98 glieder oder deren Bevo La ($13 der „Neuen Deutsche Palästina-Bank, Berlin. lebendfa " 6064 734 rü>gewährte Prämien te: a. geabli ., . ; « 898 793,16 : M 1 944 684,38 Die n Aktionäre unserer Pein B L Haftpfli Hnr Ba 2090 942 01 4) Dividenden an Versicherte: S Gueückgestellt 794 073,82 1s 6 | : p x tatuts zu einer d. Unfallversicherunge t 68,59 L i; E E y E S 09: Jeeni ALOE, Dolber erkt o: Kraufenvers iharungen « 3408028 | 9 856 941 5) Rückversicherungprämien f ; von der f. JInvalidenversi 11 Uhr, im Geschäftslokal der rand stattfindenden & Co., Berlin W., Behrenstr. 7 a.,

Saßungen) vom 27. Juni 1907 an ausgegeben. annover, den 3. Juni 1901. Leier FeutsGer G gperungs-Verein E Stuttgart. ber Gannbveesen S p, orstand: C. G. Molt, ‘omrmerzienrath. - 4 für übernommene MliEversihe- O) Met me on E Se Dien : 808 088.70 | 1808 00B E B Sue Ven ' runter Prämien für überno M ; ——T30T7306 - ___ Von der Braunschweig-Hannoverschen Hypothekenbank und dem Bankgeschäft Herm. Bc tels | . 6 ordentlichen Generalversammlung ergebenst ein- ersicherungen 6 199 010,17, 7) Verwaltungskosten: a. allgemeine E O 642 07 1181816 r ist der Antrag gestellt worder i ges<äft Herm. Barte Hauts-Fourneaux Lorrains Aumetz La Paix Aktien-Gesellschaft. geladen. 3) Zinsen: M. 628 236,89 b. spezielle —TSTOLOT | 500 000 4% ige Anleihe der Stadt Hameln vom Jahre 1901, Serie LV, en Der Verwaltungsrath beehrt sich, zur allgemeinen Kenntniß der Herren Aktionäre zu bringen, Sa E bes Bilanz a. insen aus Anlagen 675 486 8) Abschreibung: a. am Grundbesitz 44 552.90 8 Abtheilung [I, in Stücken z1 5000, 3000, 2000, 1000 und 500 M, daß eine aufterordentliche Generalversammlung Dienstag, den 285. Juni cr, um S2 Uhr im 1) Vorlegung des L Beriusiee cis pro b. Miethserträge sten Effekten i 0E C 843 b. an E N 95 522 39 qun E S L e Ade zuzulaffen. Hotel Mengelle, 103 Rue Royale in Brüssel stattfindet. und der Gewinn- und - Beschlußfassung | 4) Kursgewinn aus verloosten Effekte c. am Mobiliar a6 É ALNEEEE> ven 4, Juni 1900, Genehmigung derselben, Beschl nes und | 5) Beralhin der Rückversicherer : 67 003,30 d. am Einlagefonds der Ab- : Sachverständigen-Kommission (Zulassungsstelle) an der Börse zu Hannover. über die Vertheilung des Reingewin a. Sdadenzablungen 2M M theilung für Kapitalversiche- 155 577 E Spi Ertbeilung der Entlastung für orstand und D S enr ‘an den gemeinschaftlichen 17 515,30 84 518 rungen auf den P bede t 108,12 7 E i S ETD Spiegelber 2) Wahlen zum agi der General Sonsti Sie N 9) Kursverluste auf verlooste Effekten R iner S er co | 6) Sonstige C ; Diejenigen Aktionäre, wel üben wollen, müssen versammlung ihr Stimmrecht ausübe '

Tagesordnung:

1) Statutenänderung.

| i Bernhard Ca spar, 2) Erhöhung des Kapitals dur< Schaffung von rioritäts-Aktien.

llvertretung des Vorsthenden. Schriftführer. 9) Verminderung des gegenwärtig emittierten Rote sjahres . 1/4240 776 Um an dieser Ver

fe nahen M 9213,58 10) rämienüberträge Stand am eian Rechnung 2 ——

- œusnahmegevUgren 5 920,— d ämienreserve : 64 ihre Aktien oder darüber ausgestellte PCIRER * Buchmäßie jen gemi as Ae « 9 920, 11 nue erungen auf den Todesfall . 4 2 257 248, re t ç S i en ge h E ; ts<hen Notars c. Baare Einla der Reichsbank oder eines deu thT

: sammlung theilnehmen zu können, müssen die Aktionäre ihre Aktien, ent rehend E geda Dit Gee Statuten, bis spätestens den 19. Juni cr. bei cinem der dard nar fkrcng Bank- i 908] : A 1219071 N U “in Brüffel: Catas Ÿ Litt. A 7 108,12 Kapitalversicherungen auf den Erlebensfall , T S En 2 l aer Disconto-Bank hier ist der onats- ebe t in B rad F n j S O de Bruxelles, 7 ç » >r 1tt. . uy L E : L s t c ( 1 Y M gs spätestens zum 22, Juni L901 bei den Herren daa der Vers.-Bed. der A E i Da p ttersiperiungen 79 183,02 4 Z 000 000 boll ciahlte auf den Inhaber der Communalständischen Lank M Antwerpen: Herren A ge Se Ul & Co., Berlin, Lauer]iraye 9%, | Blu «U 322,5 autende en der Flensburger enwer j f s ; E L E E c, L 20, Vinterlegen, Die hierüber ausgestellten Dan | / Se lberieriden (Invalidenfonds | Aktiengesell\ aft vormals Reinhardt «& flir die Prenfishe O erlausihz ên e Mänque de Seen, Linon & Co., mit Angabe dèr Stimmenzahl gelten als Eintritts- f. Invalidenverfi M. 144 665,76 181 112.89 | 8 521 177 Drs in Flensburg Nr. 1 bis 1000 à u Ls Mai 1901. in Sa, j , C Le, 6 4 a. 5 2 N ; 9 Wochen vor Kranken- u. Altersreserve) , 36 447,13 , K l Uz Kasse Ï d Vilanz werden 2 Wocher (Kra n Börsenhandel an der hiesigen Börfe zuzulassen. I o 4 im Geschäftslokal der Herren 12) Sonstige Reserven: 1 175 479,83 Berlin, den 6. Juni 1901. der Generalvers, ; e ) : M. von der Heydt & Co. zur Einsicht der Aftionär d O - 2 107 695,61 ausliegen. i b. Sicherheitsfo1 Berlin, den 8. Juni 1901. Deutsche Paläftina-Bank.

t a

® AO D

i Herren G. de Lhoneux & Co., 284 158,— in Cölu: A. Schaaffhauseu' scher Bankverein, G e 0206189 - Herrn L t eni « . “1 Effekten 630 483,— Perren Deichmann 0., 07 696,61 llosungsstelle an der Börse zu Berlin. | ontotorrent i in Charleroi: Caisse commercia Rentenfonds a O 4 814 593 Alexander. Sicherheit e LEOIE 0E in Luxemburg: VWanque internati I. Gemeinschaftlicher Garantiefonds . . _ 1 7 Æ Geundstias. und diverse ausstehende in SZS o “Opitbon «& Co., ) : fw i n die bei der Abth. | \ 905 Bekanntmachung. Forderungen 343 526,— n Sachen: Herrn Ohligschlager, Frutiger. Stratmann 13) Soulge Aus ried Suwenuns a Expeditions-Korps . . . l a ani p) den Bankhäusern fung der Bank für | _ | , Pasgiva. in Saarbrücken : Herrn Grohe-Henrich. I Rai SEA T S C E A ENR CE P A T ONE GUOTE D Pderten ngehorig S E daz ndel & Industrie, Frankfurter Filiale der Deutschen | Stammkapital ($ 4 des Statuts) . 4500000—| d Wirthschafts- __} 14) Vebershu 29 287 134/45 nk, Jacob S. H. Stern, Frankfurt a. M., ist bei Deer de-oonds, Giro: Kont « 1125 000,— | [97861] - ß S c -Posilen- und Giro-Konto . A 7) Dig Fen iten 29 287 E, D ber 1900 Púgdtvn. der Antrag auf Zulaffung eposlte 0t enossenschaften. IT. Bilanz am 31. Dezember 1900. a Ens. A. Activa. T n Ée [21918] Bekanutmachung. i Mg T FATE C: S E y

s von Lire 25 000 000,— erband DeutscherKurzwaarceu-&Posamenten-

le de Bruxelles, onmale,

3 244 687,— 5 4/0 steuerfreie | Guthaben von Privatpersonen . . - 10 123 396 : M“ g Mitteimec rag Agio der Italienischen Gas den 31. ltändisd B h s | i: tittelmeerbahnu- esellschaft v. J. 1900 ‘ommuna ändi Je an J | Î tie-Kapital (Gemeinfchaft- : 59 „Handel und zur Notierung ‘an der hiesigen | i |—} 1) Afktien- oder Garantie-! 1 378 44g Handel und zur 9 : Gener E n i | liher Garantiefonds)

Geschäfte. E. G. m. b. H. zu l- Wechsel der Aktionäre oder Garanten ._ E he: : ¿ E a dentliche Geuera 1) Wechse Schäßung von Sachverständigen | KE E h arun iee hält seine diesjährige aufteror it einer Waaren- | 2) Grundbesig (laut Schätung E RE Bd versammlung, verbunden mit ein L E MEnnDneris - Las S ausftellung, vom 24. bis 27. Juni cr. M

für die Preußische Oberlausig. kflimatischer aukfurt a. M., den 6. Juni 1901. E Tode 31221 13 089 307|— a. Kapitalversiherungen auf den Todesfall . 31 « És c V | f L z issemens „Erbolung*, „Armbrust 3) Hypotheken Sälen der Etablissemens „Er s “ded Tagesordnung: if 9) Werthpapiere: erth |Einkfaufsprs.| Kurs 1) Wahl eines Vorsißenden und zweier Schrift- Nennwerth |E

atischer, waldreicher Höhen-Kurort 568 m fn cinem s{hönen und ges<üßten Thale der [22175] At L E nrereichen ens Trink- ns Badequellen, Mineral-, Moor-, Die K ommission 22175] iz . vouche- und Dampf-Bädern, ¿ecemaßen Cinrihtungen zu Kaltwasserkuren 1. Maffage, ferner É rlebensfall 11 394| s q ne ; he : raa etner vorzüglihen Molken-, Milch- und Kefyr-Kur-Anstalt. Hochquellen-Wa erleitung. ¿0 nts Dc Erlebensfa 1132 863/91] 1 175 479 für Zulassung von Werthpapieren Officine ¿Mettriche Geno u Angezeigt bei Krankheiten der Nerven, der Athmungs-, Verdauungs-, Harn- a Geschlechts. Pwvelheken i Ca: | c. Haftpflichtversicherunge a ad t der P örse zu Frank furt a. M e E C mnt a Socia e Organe, zur Verbesserung der Ernährung und der Konstitution, Beseitigung rheumatisc<-g I ) Darleh 3) Spezial-Neferven: . ° 4. Pre regte: rene tatt © versato Leiden und der Folgen entzündlicher Aus\hwitzungen. Eröffnung Anfaug Malt. Prospekte unentgelt ih. | Sicherheitsfonds: sfall q S Die [ftions p Kirrni d R | G iherungen auf den Tode! al k Bekanntmachung. Vie Herren Aktionäre werden hiermit zu der am | r7997 a. Kapitalversicherung 136 672,95 fle Firma Dürener Metallwerke Vuperßz & Harkort | 27. Juni l. J. in Genua, in den Geschäfts, | 17820] Seebad VMisdro b. Kapitalversicherungen auf 37 210,60 m. b. H. zu Düren ist gemäß Beschluß der Nr. 19 anlerer Gesellschaft, in Via del Campo | 24 Ma ree ¿225 u ide eeversammlung vom 1. April 1901 in | E T annte ide‘ 7r aan ordentlichen Generalver- Veberraschend schöne Lage, herrifch, Bades e. Haftpflichtversi erungen . 568 965,13 n n ge re en. j f y | emngeladen. i Z A SFHTI genossenschaft- munal- 1 793 492 1411 695 103 - d. ÜUnfallversiherungen . . . - 14 846.93 2 107 695/61 unterzeichnete Kaufmann Carl Gerwin Tagesordnung : 3) Besprechung ge Eer und va ogt papiere . [1 768 800,—|1 793 423,14/1 695 103, 6. Krankenversicherungen - |

licher Vorkommnisse und Einri me a Sonstige | | 4) Wahl des nächsten Ausftellungstermtns. , |

trand, prachtvoll Hochwald. Alle niodernen Kur- und UnterbaltangemitteL Prospecte d. d, Bade-Direltion zu | | Ss0wI1s in Borlin d. d. V NW., Nonstädtischs Kirohstz, 9, | t Gr Liquidator ernanaut. 1 ret e Ferwaltungsraths über das Ge- s : e Gläubiger der Gesellschaft werden auf- afl8jahr 1900. [21945] Rentenfonds: 3 361,17 dert, sich bei ders g 2) Bericht der Nevisore i | A T RRCFTRL, ngen . A 113 361, R ert, ich bei derselben zu melden. n $l Jlebiloren. Weimar, den 6. Juni 1901 Erie proc ¿00010 {e Peferanon a ey gau] 2005004 res, 4 Sieierselsen zu melde Der Aufsichtörath. apiere T5632 TOT, 9 000 916 E "s i: - Sôttingen. Schadenreserve : Sylvester Märten, Göôötting E. S E S Darlehne auf Policen :

chst der Revisoren. Basler Lebensversicherungs-Gesellschaft. ener Metallwerke Huperß & Harkort| per Î1: Dejember 1906" «migung, der Bilanz [. Gewinn- und Verlust-Rehnung per 31, Dezember 1900. c Ire Pr ciauwerke uperß 6 arkto m t y nber 1900 _ Frtheilu de | L lust. Dezen L. "A Tas & 116 892. Anni Aut N Erlebensfall ‘9071 Bn mit beschränkter Haftung i. Liqu. n eanung: es<lußfassung über die Ver- Lebens-Verficherung. E L Kapitalversierungen: auf ven L Seidl 116 892, 172 642 b. 2 Ca 19 292/65 „arl Gerwin. Wiederwahl in den M ü “i ay T i, 1] ; R Haftpflichtversicherungen | 111 338196 arl Gern h 8) Niederlafsun A. von Kautions-Darlehne gn versierte Beamte 571 20719: d Ee ( 8) Reichsbankmäßige Wechse Rechtsanwälten.

theilung des Reingewinns. 4. Einnahme M | Verwaltungsrath und : i O Y | ) O D Li j e Zu 1) Ueberträge aus dem Borjahre : Festlegung der ihm zustehenden Entschädigung. Prämien-Res ) | _ Ihm zu T | a. P on-Reserve Gi 2716/20 %] 5) Wahl von drei effektiven und zwei \tellvertre- s Prämien :

6. Krankenversiherungen 3 4998 1 958 730 Le „HDannovera 1 Gutbaben bet Dan au eru: p 4 525 880, f. Invalidenversicherungen | —_ rdienst- und Aussteuer-V f vei Württ. Vereinsban * 14227301 540 107|: 5 ämienüberträge : ung. a. bei der W j n 14227,3 5) Prât [21911] Bekanntmach [täordnung vom b. beim Wiener Bankverein

Gemäß $ 47 der Rechtsanwalts l ! :

T E 40 351 6221

A N i b. Prämien-Ueberträge J tenden Revisoren für das Jahr 1901 und s

erficherungs- Festseßung ihrer Ei 1

ellschaft für Deutschland zu

u 40 477/18 | i

Versicherungs-Gesell afen. 174/38 a. Kapitalversicherungen auf den Todesfall .

j ird bekannt gemacht, daß, nachdem Guthaben bei anderen Versicherungs

E Oktober d. I. ausscheidenden Vor-

werth | Buchwerth Ï T A f 6 4 8. Slaatse | 99 000, —|1 152 235,38|1 094 195,—|1 092 845,— 2 L i De vorliegende Anträge papiere . [1 123 000, s 152 235,7 4 y h bezgl „Verlegung E is L Ber: m g 811 000 | 824 946,50} 772 893,— T den Erlebensfall nach Berlin oder Leipzig; eventuell des Ver- E. —| | bleibens derselben in Weimar. e. Kom-

7702 300,— 13 770 605,02

erkehrsbureau

674 931/44 1ts{ädi unen c. Schaden-Reserve : j Hannover. Auf Grund des Art. 6 d ali 60 117103 D RE, ordeutliche Generalversammlun a rae Frlebensfa : A R 7 / ME Po raraits Rükständige Zinsen 2 270 531/: c. Haftysti tversicherungen bi

E Î : D er 1901 196 5 z bei Agenten 0

ieder für die Zeit vom 1. Oktober 1A Ausstände

is dabin 1908 wiedergewählt find, der Vorstand

39 528,58 ; Í E z c. 0 a u vacat | c 9 032/12 am Mittwoch, den 26. Juni 1901, fit veraunt jim Cmpscne e naGstehend 7 Renten- Versicherungen - 920, U 40 448/58 / 707 000/05 y Ln 4 938 1 fe E eDannaben,, reelche mindestens 5 (fünf) Tage vor der Ver. : Seratm-Meserve der mit Dividenden-Anspru< VerssFerten 1 631 097/66 a en “r. 2 igten | (Ommlung deponiert werden müssen, ächti «+ Sonjlige Reserven : - O 4240 716 nir die na F 18 | der Statuten berechti ten fam R L müssen, ermächtigt a. Kapital-Reserve 4 393 463,20 | mer, der An termit erge etnladen. Banca Commerciale Italiana in 6s. Spezial-Reserve 20 000,— Bescheini Berechti is esten «Reserve in Löbau V L t ngen 6A BQES 26 532 6) Prämienreserve: ngen auf den Todesfall , | 2257 248/64 s Juni d. J. bis ‘Mittacs uo ues bei CreaRS Ttaliano in Genua, «i eserve fle Sharversühceuacen - 11 952 42 bu 4, Löbau Wstpr, c. Haftp Mneregenn g 8 239,99 20 N) E a. Kapitalverficherung Erlebensfall } 5 596 639! ion in Hannover, Hildes beimer-St-. 238, Deutsche Bank in Berlin, e. Reserve für Kurss{wankungen der Werthpapiere . Í 2) Justizrath Dr. Gaupp in Elbing, d. Ünfallversicherung «N E d ich{versicherungen R Se E ben egung der bezüglichen Verficherungs, Schweizerische Kredit-Anstalt in Zürich. | 2) Prämien-Einnabme. 1) Solinth Becesle (a Mactwerde, | 10) Baare Ks 1] ce 1 R Seer pem i 0 d: ffe Auptal-Verßerungen auf der Te_fat 4) Zustizrath Knoepfler 1: y „enventar und G Ge e “Er í x geSordnung : Es " Der Prüfsident des Verwaltungsraths : E 5) utirat A eden 4 Audstände bei Staats- und Militärkassen an Dien 4+ oar N (Invalidenfonds) E age ning esbäftöberichts, sowie der 7) G ustizrat Tomashke a » ae 7 ählern den Nü>kaufswerth der G E Kranken- u. Alteröreserve) S ‘36 447,13 2 8 601 177 i U 9) 2 ustinrat Lau in Dani M Blr diacccden Policen gede>te Auf- Gans Schro> i | der t Dr. Shro> in Marienwerder,

esellschaftsstatuten Œ Versicherungen auf den Todesfall d, Unfallver icherungen Gestundete Prämien: W ¿9é000LS7 L der Auwaltskammer des folgenden Mitgliedern: a. Kapitalversicherungen auf den Tee L D I E r weni 7 win iedern : v bezirks Marienwerder aus folgenden Mitg 1 Geheimer Justizrath O

493 415/69/43 191 515

4977 239! e de n ° - Erlebensfall 998 9338/7 für 1900 und der Bil E. Rathenau. f o ruenten-Bersicherungen 881 077; S auz nie j ——— p 0 ige Versicherungen vacat | H 31. Dezember 1900. L : S r f Ma î C | ( y me hluß über die Bilanz und das Gewinn- E a die außerordentliche GSeralversammlun; 5) Zinsen-Eiunas darundes für übernommene NRückversicherungen 4 44 424,87.) | bühren der Abtheilung für Kapital 7). Dia e auf den Todesfall 10 sou io für das Rechnungsjahr vom 14. Mai 1901 wurde der Auffichtêrath a. Zinsen 1597 019/1 tganwalt Dr. Vogel in Koniß, versiherungen auf den Todesfall Lit. A. . , 302 259,88 d en L 1 Fesebentfal | Ul und des Direktors, 0 des AUffihtd | unserer Gesells<aft, wle Turn der, Muff | 5 anwalt Keruth in Danzig, c. Am 1. Januar 1901 verfallener Mietbgins «e 2900, a Haftpflichtversicherungen Dell cines Mitgliedes des Auffichtsraths. Julius Freiherr Haller von Hallerstein, Kal. eit rath Kuöpfle E iteilaamntar um Vor- T Sia Wien mh Budapest K 400,— =, 340- 8) Guthaben anderer Versicherungsanstalten bezw. 124 613/81 Justizrat pier in L amzern in Le t 31. Dezember per Ds ; Us 6. Stfl>zinsen berehne h Gall in Danzig zum stellvertreten

81 768/24] 1 678 787 rôgew F | 1 Kommission zur Revision der Kämmerer und Major a. D., München, Vor- 5) Beier aus verfa ml s s g Dritter 38 782 Zahredrechnung und Bilanz für 1901. M age Mi “n D D Antheil an ausbezahlten Schäden aus dem georiahre - s: 9) Baar-Kautionen * pes, Juni 1901, tretender Vorsitzender. 1900 au itali U 183 511,43 10) Sonstige polsea und zwa Dr. t Dr. Shro> in Marienwerder zum Mera i «s» 46 192.33 , 229 703,76 lofase d i

k E s h “V aus dem Ne

C. . .- we Schäden . J * * * « U Julins Kaufma ; Si d Neu- erve AcA p rare el Do mizlaff, t. ‘bôfer, München- Degen De, L ilbert, s S q u Sparverficherungs-Res vacat, b. Nod u zahlende Arzthono Do Ld * D] D E 4 Heufesd, 6) Sonstige Einnahmen: c. Jub (äumsfonds zu Gunsten der V i Deutsche anntmachung. pad ten 15 De urs a. Dat sionsfon! | '

3 361 dr A b. Ku 0

de Remunerationen . . fter zu Berlin | „Verr Direktor Sonnenburg is von seinem Posten

D 10, E Liquidation getreten. G “der Ge, | ald rüd>getreten.

auf den Todesfall ,

vacat mten f 'Feruth in Danzig zum stellver-

e... «E E re LORA

=

1 S 2. der Effekten ú o zu An seine Stelle x vent hiermit auf wurde der Kgl. Ober- a. D. Eduard Mayr y Gilebentfal nien, (eni aufgefordert, f bel dep eft ic

Rosenheim, zum A unferer Gesellschaft den 14. Mai 1901. bestellt.

s Geschäftsführer und Puchheim, den 31. Mai 1901. i 1 944 684/38

| G. m. b. H. | E e O ho (Schluß auf der folgenden Seite.)

Kraemer, Direktor. c

————

in der Liste der aen hierselbst zuge-

meer EBS