1901 / 134 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E T Tae Fünfte Beila E E 69 B : L l zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

® y B. Ausgabe. - | n’ aus-den Vorjahren: 8. : E M 839528,58 : E a. auf den To e . L vicat Ce. Verwendung des Jahres-Ueberschusses. b: Erlebensfall at 39 528 1 Un E l | M 134. Berlin, Sonnabend, den 8 Juni Wi j , , . JUNI

f. ag G 7: für. ten... 2 Tantihnen ou: th i : es ; L E Dec Inhalt dieser Beilage, in wel die B : G muster, Konkurse, sowie die Tarif. ux n-Bekaneenntmahungen aus den Handels- Güt - : arif- und Fahrplan Bekanntmachungen der deutschen iseubabnen cntales eei eint any saftb«, Zeichen», Mu latt 0d O rsen-Registern, über Waarcuzeichen, Patente Gebrauchs unter dem Titel i, G L

b. zur tellt: vacat a, auf den Todesfall „.--- ' | b. Versiand „2... b Ha Leh fall E d 06 x Vaca i 6. Generalbevallmäcäig Z , . ¿ a . > d. Gi M A R E „Ton C1 : dem Rechnungsjahre: ( : i ; C Ú {- | D v7 V Saale fl Lesen e go rg j | U d B ed entral-Handels-Register für das D a. gezahlt... E _,___54500,— | 2 100 200/06 5) Andere Verwendung: Vortrag auf neue S E : Ì Au T Central-Handels Register für das Deutsche Reich kann du < all st cid 4 h. (Nr 134 A) | erlin au dur< die Königliche Expediti ! roe, aue Post-Anstalten, ¿ 2 es xpeditton des Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Ca Bepugsp Dat beit T e C E Me e Ca Nei erscheint in der A täglih, Der: : r da erleljahr. Einzelne Nummern osten 20 A S

(6. zurüdgestellt . : Anzeigers, SW. Wilhelwstraße 32, bezogen werden. i: Infertionspreis für den Raum einer Drudzeile 20 4,

b. für Kapitalien auf den Erlebensfall : 86 914,29 ah | Sts z . pan | 386 914 of i Ls 2 \ j Vom „Central- Handels-Re für da8 Deut, R R Register für das Deutsche Neich“ we ; rden heut die Nrn 134A, nnv 134B . ° . ansgegeben,.

a

efi a. gezählt

Ci 7 . . * . LZ * 6. zurüdgestellt. . . E il | 4 | A. Activa. A S P 2 E E E : Zeitschriften - Rundschau. Ne M ernationale BVolkswirth, früher | 4) I. H. Backeb B e er erhlierungen ; dbesitz: i i Leipziger M af c p c ; Ln cercator. (Heraus , Al I. H. erg; äude T : - : E Semi, it R L. - 648 640|—} 3 732 979/52 : Pbelda s- U R Eide rad Sevogelstraß O NLY, A dustrio Mit der Écport Muagabi D E 15 Fbenhaeufer, N 23, ‘Mltonarestrase 36) S Ioh. Heinr. Christoph Baan as wird hinfichtli< diefer Gesellschaft . n L 9. A T0 <4 0 D É S in Basel, g ar . un e oge Ta . - * r (Fryorteur“ und 3 Beiblätt : * 2 6 s * C D N )al ommersche Hy otl k ; L L F i i: 1 1 ¿ P Berga für voni Gu et 196 132/27 A Clare T E S S v E 7 E Sächfischen Tertil-Berussgenossenschaft n Verle “0 E üacrcihes Aufsi samt für Privatversuhe. inarik aub Se RO O Peter Heine Ce nt E hen BeibE eie es s s S i en e a E I È von JeoDNT artin in Leipzi ú Nr. f A T . i ] . nge aste. ( missionen und H Sh s +éeler Deinrich Ebe ing, Die Gesells ft Me > L Aa. geza [t E 4E 06 É 960|— 197 092 27 in Fau a M Ede gr. Bo>kenheimerstraße Ce b lt: Volkswirth\{ fti c 1g (T 9e ? Bezugsrechte : 4 9% Köpenicker St dt ») L êrmanns Urg. K s after te anifer Hans Bach Is d HeT m Versuhert E E 4 Ven 5 und Göthestraße Nr. 34 . «47 128,83. Me air lliher Theil. Spinnerei: | 4 0/, Erfurter Stadt - Anlei adt - Anleihe. | 6) Fr. Bense: Ber b ; Kaufmann Franz Gaertner, beipe in Berlin, bri a j S ais E Dicke Stellen in Baumwollgarnen. Von Spinnerei. | B arrer Sladt- Anleihe. The Dortmund Holzhä "Bergen b. C. Hauswirth und | in die Gesells ft ein: 1 engen 4) Dividenden an Ver e: é 88 j i Hage S. « 2673,29 i: Kold. Behc Meg Pinnerel» | Breweries Co. 2201, Metautes A TTEGA olzhändler Joh. Carl Friedrich Ben “Be g Sesellschaft ein: :

) a. gezahlt 1 283828 78} 1 631 097/66 B M S bloserstreße R an —} 2 356 000 | Ad g Musicht ung der Alte für den Spinn- der Braunschweigis dén dandes-Eisenbubn. G. Lnen Bergen b. C., 21. Mai 1901. fe, Bergen b. C. 2 2E adi je zur Hälfte zustehenden Rechte b. zurüdfgestellt T} 435 526/51 F 46.105 459,44 N ber Jute-Eints * Aga S ebet im Aus- 4 % 0 jährige Refundin -Gold-Bonds de Ct Königliches Amtsgericht. die Necht rfindung des Automatknopfs, insbesondere 6) Ae E 326 571/65 | 31 000 894 i Maschine zum Vorspinnen Svi gemeur C. 3, Louis und San Francisco - Eisenbahn @ 5 (id : L fu E auf atents<uz nnd Gebrauchsmuster- 6 Dos rovisionen 9163 | 2 B E ; s 55 000 N von Gustav Salffner Ub. Aar S oder Zwirnen | Binserträgniß. Serbien. All einein 08 schaft. Berlin. (217727 1 e zum festgeseßten Werthe von Sp pee

a Dr e E | N Layer Geempel mit wei Siben wandernbee | tuna Mt.Gef für Held: und Klu | geditts"7* g adceresister des Königtiden ‘mia! | lin S aner Unredimung von je 6200 4 auf i P auf Le f Staatöpadi 6A N Dedel von Gottlieb Knöpfli in Leipzig-Lindenau s Schöne a Uar Körbisdorf. Folgendes ein tr ryerung B. am 31. Mai 1901 | 9) Herr Gärtner außerdem die in ei a. auf Langen a. Staatspapiere 78 528/40} - Abreißwalzé mit gekrümmter und geriffelte Ob z )öneberg - (ertebenguer Terrain - Gesellschaft. Nr l 437 96 ragen worden: ellshaftsvertrage beigeflict le in einem dem Ge- x A 40) a Rana A N t) a eee / j vacat : | flähe für Heilmann'she Kämmmaschinen bon tes | Lo rddeutsche Eiswerke, A.-G. Münchener <ränfies G Orunfaut Gesellschaft mit be- füt Maschin ggten Verzeichnisse aufge- " Dl ed 9 4 ARONONAAGLDGDICLE . a6 o o (0 o R shinonfar ne immascinen ‘von der |— Dr. B. Wedse “ieg cUnchener Börse. | schränkter Haftung. ten Maschinen und Werkzeuge zu dem feft 0 â. ; Diverse A R à. Sonstige Werthpapiere 169 984 t E 0 L L Sehmiervorecen e daft e Teülhaufen egte Wechfeltuut et Wlions- bere a Ss f Gesellsdaft ist Berlin. Daus T M. Et nere idem festgesepln t ; | E une Ung [Ur tas Halslager der | deuts Qua Wochen - e Segenstand des Unterne E a rie Stanmeinkcdi 696 0) Darieven Zu DBEA 59 080 Spindeln der Spinnmaschinen u. dgl. Maschinen mit eutschen Zettelbanken. Anzeigen. und La Vertrieb Von Ba: le, goritation b s 1433. Schlupp «& Co Gesellschaft mit besondere der von dem Gesellschafter Brunfaut er- cHräutter Haftung. aaa der Gesellschaft ist Berlin.

E @ D: S D.

d. Sivellen L Í s L uste auf verkauften Effekten und Da l L j ' E 19) Prbmien-Ueberträge I z o u E i O i e E E e Ul ens zur Schmierung des 11) Prämien-Reserve: 7 531191 e<sel-Konto: : E ( l : E 0g agere dienenden Delbebâlter von Paul Hoff. H . y fundenen konzentrierte. graf a. für Kapital-Versicherungen auf den dia all C A E n L 20 K i A 7 R E . Í 6 15 950 j 1nd Entite D Selystaufleger für See andels-Register. Bos Stammkapital boa (phen K stelle and Des Unternehmens ist : Erwerb, Her- b. v v " o” 6 336 759189]! a l 41G A 207A 590 882 Í U r A linen von C. D. Liebscher in Altona. E ( eshäftsführer sind: “d M. ung und Vex rieb von Patèitei Ld Gebra 46 » „Renten-Verst&erungen 9 thaben bei Bankhäusern . R Gs Gera-RN. MNeinigungsvorrit für Gespinnst- Fi ; i e e760] I E! E : mustern über G O Gebrauchs- d. , sonstige Versi erungen 018,48 l ade 10 u tahen bei Versicherungs-Gesellschaften Sa 2E E L a Jules Sonneville, Bent Sen Mibabimten in bas Ha ndelsregister, s Ls Ge auE Voftraiteur und Küchen- (egenstände, owie er Ab ‘Tnca 19 S Mag I übernommene Rü>versichèrungen 4 446 018,483) | 11 Malinvige Quos e T 553 122 Anwendung, der versGlede V Ec bere: Die Winpeinische Kaffee - Nösterei Villwiz « 5) Richant H ertholdt, Fabrikant, Berlin. báoafte, welche direkt oder indirekt damit zusammen- a Spi i 393 463/2 5 ämi : ivste it Niicks; ebenen Facquard Ynen- | SBH „in KUlona. Die Gesellschaft i\ f V “atb wempel, Kaufmann, Berlin. “S ; A Di S lere 988 000 13 Sellundel Oh 971 670/31} Les | W ne Bor C au! die erl elene Waare gelöst. Le gi ist erloschen. [G E auf s Hätte LeU[haft ist eine Gesellschaft mit be- Geschäften anital beträgt 60 000 M. 4 Kriegs-Neserve de. OA b. Unfallverfich rung E 1871 74 Einstellung der gegenseitigen Lage der Karte as S. Danielfen “Mie Mle es Firma ist erloschen. | ‘Der Gesell s<haftsvertra ist a Od Jakob Franken junior, Fabrikant in Düre d. Reserve für Sparversicherungen . , Q N 14) Baate Kasse i : 176 4 San e Schast- uno Jacquardmaschinen von | loschen. , ona. Vie Firma ift er- festgestellt. ag il am 15. Mai 1901 2 Grnst Schlupp, Kaufmann in Berlin, n. L Riede e Ce O 13) Eier Áltioon Facbemngen an Berscsiebene 194.09880 * URE- Fodenfäbrung für Webichügen von Ulr" Kue | Konigtitee Ane Bua: „Die Firma ift ertoschen. | red e ie? S [Hiftführer zeichnen gemeinsaft- | Hafttgr “'laft it eine Gesellschaft mit besränkter ; e : onstige Aktiva: gadenführ ir Webschütz ) . Rüsch | Königliches Amtsgericht, Abtheilun 4 : ie Gesellschaft. ftung. 5 a. Prämien- und Renten-Reserve Ende 1899... M * 4547603 2 494 404/10] 3 031 993/04 g 55 495 623/25 eue D “Gau jSéweiz). 5 Metallene Web- | Apenrade. Beraun ia Giia e V E: Nr. 1435. Berliner Adrefebuch-Gesellschaft fesigcftel e chaftsvertrag ist am 11. April 1901 M a gans Gnde 1899 _ Y h Passiva. 8.000 000 Boston (Massachusetts). Dreh rade D r In das hiesige Handelsregister Abtheilun if me ib der Geg eftung. li Die Dauer der Gesellschaft ift vorläufig auf 5 Jahre 13) Sonstige Ausga 16 722/16 | 1) Aktien-Kapital Zaßek in Reichenberg (Böhmen). cen Dn eute : Ges ver Gesellsch: rlin. seit dem Tage des V äufig S L A R E < F E 4 s <0) .— »mton- / o Ale, L due i stand des Untern B 2 N L age des Bertrags\{lusses bestimmt. 14 E 604 635/65 2) K it: 3983 463 shastmaschine mit Rollenkarte von F Ton - unfer Nr. 100 die Firma Th s Nies, | l R, ehmens ift der Verlag des | Außerd vird F : its apital-Reserve R ee E O enkarte von Franz Wächtler | Aven d a U omas Ries, bisher im Verlage der Firma 2 L A f dem wird Folgendes bekannt ia 14) Uebers{uß ' 54 287 556/84 3) Gon elergen Z DARRELe fue Pert Vorrichtung für NRuthen- T Christo, Ries (e geonhaber der Kaufmann [Glenénen „Adreßbuchs Füe Baar ugut E G Aae g Ernst Schlupp b d. Spezial -Resert D von Julius Zi g Lon welleitiger Florwaare | b. unter Nr. 101 die Fen e, cie N e ; &aoritant Jakob Frangen jun. zu zule Dlmmermann in Krefeld. Webstubl | fi “lg doraie Hirma Iver Hoeg, Jord- Das Stammkapital beträ 50 Düren bringen das zu Berlin, Große Fro; u evItubl | fir, und als deren Inhaber der Kaufmann Iver Geschäftsführer Fen veregt 1 500 000 M. foage 100, bisher betriebene Geschät “n roten 4 ezw. 7 betheiligt waren, mit den yor-

b. Spezial-Re ?

M L. . 4 LLIL eingetrag L

ür Kurs\hwankungen der Werthpapiere erfal Ders

/ etsayren zur Herstellung von Nuthend ppelplüs< s

a. Prämien-Reserve 359 076/51 it Zug und Schnitt von M. C. B da N Apenrade, den 30. Mai 1904 (Stellver

L | Zug und S i M. C. 9 arb & L R Ler e C IANEE ¡ ' Stellvertreter)

, Prämien-Ueberträge é ga. Lebens-Versicherung s A Mort e curMarß & Co. Konigliches Amtsgericht. Abtbe Josef Wi Kauf G werthe A

2 Schaden-Reserve g a 063 27 a. Versicherungen auf den oetias l L el D B u aNreN und panrichtung um Apenrade ‘d s geriht. Abtheilung 1. “aale Binde, Kaufmann in Berlin - (Stell- Gesammtnngern und sonstigen Schußrehten zum

. E En O A 247 933/52 Srlebensfa quo Daumen von Webketten auf der | ade. efanntmachun b icins vertreter). i - Vor M in die Gesellschaft

d. Renten-Reserve . 5. «. e e oa ee oe a I f. v 6 12e 57 060|— } eltionalsdermaschine von der Sächsischen Mohstuf, 3n das hiesige register Abthei ‘A if Ra fet det atfmanns Schlup «a a Ba

s. Gewinn-Reserve der mit Dividenden-Anspru< Versicherten . . .. iets 866 186 7. Rentenversicherungen 144 497|46] 201 557 J abrif in Chemnitz. S toffreu en Si | beute ten, Nr “0g cregister Gvipeilurig e N Gésanmkprokira ertei v A in Berlin ist | Kaufmanns Séhlupp, 10000 Ae RCE an cat b. Unfall-Versicherung z Lm Dru>erei und Appretur, zugleih Gemische: | Christiansen, Apenrade, und als deten Qirtan | schaft mit jedem der stellvertretentee Geschafte | kanten Franßen angerehnet werden. N

49 / el Stimmen der Praxis. Patent | der Elektrotechniker Andreas Christian Christiansen die Firma ju zeichnen befugt ist. , M folgen dur bie aneMadungen bau cerast er 4 "Die Gesells ge ur< die „Tägliche Nundschau“ zu Berlin.

A. Einnahme. d. Reserve 1) Veberträge aus dem Vorjahre : 88 154/31 4) Schaden-Reserve:

f. Sonstige Reserven 918 132 D) Prúmic- tene, y : theil l (darunter Pramten a. LebensversiWerüng Í 4 “veliUngen. Literatur. Technisbe Fragen in Apenrade eingetragen wo aft Ht elne Gol nb ta Y pahi u ; f 4 1 34 1 064 036! ua und V é ne Fragen. 6 geiragen worden. é aft 11t eine Gesellschaft mit bes{ré p \ 96 2 1 3) Zinsen-Einnahme: 93 847187 b. Unfallversicherung 367 93 ra Absatz. Polytechnishe Beilage. Apenrade, den 31. Mai 1901. „Der “Gesel t beschränkter E ¿6 Gesellschaft für Nektifikations- D P eaeäue vacat 23 847 6) Prämien-Reserve: 4 nijerate. : Königliches Amtsgericht. Abtheilung F: Ed gy cfellschaftsvertrag ist am 26. April 1901 cla der Gesellschast (4 uter Haftung, _FET —T vacat . Lebensversicherung: L é Dia Annalen S daa L un y Apenrade. <‘ 04 | (CMgeltell Solon stan weu[cyast ist Berlin, 4) Kursgewinn aus verkauften Effekten TEN E eue Kapital-Bersicherungen auf den Todesfall SL ASTANZOO raubgegeben a Zen erbe und Bauwesen. | In das hiesi Befannutmachung. „„ [21766] | SZur Zeichnung der Firma seitens der stellvertrete 1) erstand des Unternehmens ist: 5) Vergütung der Rückversicherer : 12 626114 s. ú Erlebensfall S N EOIES At Bicens a F. C. Ce. Kommissions | E enge Pandelsregister Abtheilung A. ist pen Geschäftsführer it die Unterschrift zweier E v H @ es und Verwerthung, Kauf und Verkauf 9 62 y J Ü uag: eorg Siemens, Berlin W.. Stegliterstr. 7 | “el Î h elben erforde id: maten L U E j S D -Thndungen Patente U terne Z Nenten-Versicherungen k. part. Heft 1 S E Bete (1 g: unter 9 I i | CeeeTU>@), wofern nit bei dem einen oder | Ros : A en, Unternehmungen und 2 vacat ifi welt 11. Fnhalt: Verein Deutscher | mer Ar. 103 die Firma „Hotel Stadt | anderen die Befugniß zur Fi mm en oder | Rechten jeder Art auf dem Gebiete der Nektifikati Ai A S S «F L L Ci M E A u M On G ( C l 4 ug 2 1 j S P E up A r Ne f á D ( Ci | Hamburg, Theodor Sandhoff““, Apenrade, und gn1 Zur sirmenzei<nung auf die verfabren auf eigene oder fremde Rae ations

5) Prämien-Ueberträge : 696101

gemeinshaftlide Zeichnu it eine i is gemeins A Zeichnung mit einem Prokuristen _2) Ankauf der Crfindung des Herrn C F. von Schlichtegroll in Berlin auf ein Verfahren zum Ab-

a. Antheil an ausbezahlten Shbâden aus den Vorjahren tert x b. - - z enten . - e L : E ; 5 stiae N i j 1 Innen pas N (inkl. 4 2666,66 Rentenablösung) a p 2. « sonstige Versicherunger 43 093 4146 "M, iigemeure, „Versammlung am 26. Mârz E R L U R L L Schäden aus dem Rechnungsjahre . . ._. 33 833/13 s ‘ortrag des Eisenbahn - Bauinspektor Ün) als eeren Inhaber der Hotelbesizer Theodor (infl. (17,87 Rente) b. Unfallversicherung: it ¿mien-Rüdtaewäbr 103 23312743 196 647|87 oie Werkzeugmaschinen zur Herstellung und | m yias Sandhoff in Apent 1de: Die stellvertretenden Geschäftsführer Morit I i d d „, s<webenden Schäden aus dem Regie i für Versicherungen mit Prämien-Rüdg —] 1283 528/78 er Wel on Tisenbahn « Betriebsmitteln auf der | Apcavieta und [4 die Firma M. C. Vir, | mann und Josef Winde> dürfen die D Ler: [Weiden von gelösten Stoffen aus Alkohol ohne Ver- 6. L e d Re nungsjahre S I F ROA N 7) Gewinn-Reserve der Versicherten Dritt 147 362/06 G wer: tausftellung 1900+. Der cleftrisce Mat: Cbriftian Sey deren Inhaber der Kaufmann | Gemeinschaft mit dem Prokuriften E nur in dampfung desselben mit allen Nechten für G T f. Rentenreserve für e . , 8) Guthaben von Versicherungsanstalten bezw. ritten vacat ne Vortheils SEreiner Sladl- und Ningbabn und | d na wt h in Apenrade; : Außerdem wird hinsichtlich dieser Gesellschaft be Ausland, vorhandenen und noch anzumeldenden g. Antheil an zurü>vergüteten Prämien | Í 9) Baar. Kautionen S E N, R: Vom Regierungs, | e ip f E „Firma, T O. Gardell, | kannt gemacht : : d Le Patenfen und Nehtbansprüchen. H ; ¿ Sonstige“ Passiva: 9 Friki car e e Porr, Berlin. Zur Frage des | 2. c Q a2 deren Inhaber der Ziegelei- Oeffentliche Bek | T E as Slammfapital beträgt 200 00 Ï tige Elnnaymen : »| ge 10) Sonstige P s 320 ribihaftlidhon Traut A «Iul UYE Des | Hositu T lor Ca r E Vei entile Deltanntmahungen r (GBoss A Icinen 2 agt 2 0 M 6) Sousiig Munaten: GüBren 4 4666: d: Ünerbo ne Aktiendividende E 30 764/69! dias lichen Nußens, der Doppelbesezung der | *esiher Carl Vêscar Gardell in Apenrade, Jürgens- | werden von dem Geschäftsführer durch At i Geschäftsführer ijt: Hauptmann “a. D. Gustav b. Rüversi nas-Renten-Reserve für Schäden aus früheren Jahren L E77 j b. Gutdaveo zer Lp iee 930 0191841 261 104/53 en, Gie Regierungs us Saurath M. | ® mt r E Z E Einrü>ung in den Deutschen Reichs-Anzeigee Die Geseuts Wilmersdorf. “Sa Jes Î ¿mien-Ueberträge Ende 1900 6 i h c, Unfall-Renten-Yielerve [e U auf dos M AUngen. Ver Cisenbahn-Wagen- | ge Uer Ar. 106 die Firma Car . Rode, | unter Beifügung der Fi Salis G ce Fie Seselschast ist eine Gesellschaf j Í C. Rü>versicherungs-Prämien-Ueberträge En —_ 803 797134 u au E. R a A0 Lagen: } Apenrade, und alz s N ELDSE, | Ute gung der Ftrma erlassen. : c eteulant mit be- - Ln p i Parller ZBeitauêëftelluna 1900 Mb f 2 nra C, Und als deren nbaber der G [ds s 1 Tp Uf of Ba, Ÿ y ; E schränkter Haft vi Pa a Eisenkaks q: L g 1900. Vortra Fel (L d G 4 C oldshmied Ver Gefellschafter Verlagähucbk et Vaftung. 11) Ueberschuß 55 495 633.25 rei enbahn Direktors Schumacher, Potsdam, ke | Carl ( bristoph Kode in Apenrade; Scherl in Berlin bringt in ole Gopandler August | „Der Gesellschaftsvertrag ist am 11. Mai 1901 B. Ausgabe. E ian her Maschinen-Ingenieure am 22 Ja | Apenrade “r. E die Firma Hans Weber, 1) den Verlag und at ee eit on E festgestellt. D ç ; : mie Neuer Elektrizitätsz5hler fer QUTL e und ais deren Inhabe Me fer | lage Fi dr eld. E R n cs lm Ber- ußerdem wi vinsitli {of T, 1) Schäden aus den Vorjahren: Geschästsübersicht. d Vechselstrom Zuschrift an bie ter SLeid- | Hans Weber in Apenrade “aver der Mechaniker buchs für Berlin cout Scher erscheinenden „Adreß: | kannt gema, ntli dieser Gesellschaft be j ng. le Lokomotive er Pariser Moldau ace e oatuion. | eingetragen worde "D i, ea SetUun Und seine Vororte“ : Dio Cte é D E bädigungtbeträge Á 94 624,06 Œ 1900 verfichert s L D tshieden L n Personal n ape tautstellung, | Vbenoude 2 den 1 Juni 1901 met lämmtlichen vorhandenen Mobilien, Schriften e in cleiscafter, Aunstmaler 6. F. von Slichte- x j 9 801,43] 114 425/49 nde 1900 warten 1 ; e oi ital 4. 143 007 375 Mga onat-XacriMten Pat A M il 19UL, aschinen und Seterei-Utensilien somoit i erun Und die Firma Deutsche Ver- p. Renten 16 / s : 33 815 ertonen be rt für en Ka ital pon “D Do ut iz e, Köntalich "G Amté 1eri<t Ab Ä Se boten d d P du Cie en uten, loweit dielelben wertun 0 k ofs é F F - Cr 2 a. Kapital-Versicherungen: 33 815 it ei hresrente von 675 638 euls<de Sattler-Zeitu: Nor! 6 G —— O. _Aothellung 1. auvés<ließli< oder do< größte tbeils fi ; ngsvant, Gefellschaft mit beschränkter Haftun b. zurü geftellt : b. Renten-Versicherungen: 1004 Personen ve rt mit einer Jahre k ob, Ber] Fer ung. (Verlag: Berg | häftöbetrieb des Nu e pr Blentheils für den Ge- | in Berlin bringen in die Gesellschaft ein kz U T Os LF Di é s Derlin O., Scwillinastr. 30) N Apenrade. Befanntmachun [2176 aslsbelrieb des Adreßbuhs dienen: e dlicb die ; i le Qcfellschaft ein die ihr ge- a. als Schaden-Reserve - Gesammt-Prämieneinnahme: A 6 457 256, alt: Protokolle u mir 00.) Mr. 11, In das biesiae Hand g, (21/69) | vorhandenen Exe des Adrefb ug oli die | meinsam gehörigen Ne<te aus der (X j L 220,381,70 ecjammi- : Î erin olofolle und Veriammlungsberichte n ae Hiesige Vandelsregister Abth. A. ift beute | Lrbandenen Exemplare des Adreßbuchs, sowie den | e E O aus der Erfindung des g. , Renten-Rese R ita e h 382 607119 | Davon kominen auf Preußen: s t für ein Kapital von . . . . e 833541036 sn strie - Berufsgenossenschaft Sektion F 1) unter Nr. 110 die Firma Carl Andr. | !ir die Herstellung des Adreßbuchs an zeschafften, x | Feerrn von Sélichtegroll auf ein Verfahren zum 7. no< nit erhobene Rente a. Kapital-Versicherungen: 9979 ersonen persidtert mit einer Jahreôrente von . . , 49 147 n Lederindustrie - B rufsgenossens ¿+ | Bjerring in Apenrade und als deren Inhaber | ?tbandenen Papierbestand e % 09 oscheiden bon gelösten Stoffen aus Alkohol b. Renten-Versicherungen: 111 Personen tion V1 in Stuttgart. Lederinduttrio Berta, der Agent Carl Andreas Bjerring in fGenrado c Die Gesellschaft Firma Wilh. Werbahn in Neuß E r pampsung debselben, mit allen R ten l > Die Selk, | 2) Unter Nr. 111 die Firma Lorenz Jensen ing in die Gesfellshaft ein: einen Theil ihres i Vorvandenen und no< anzumeldenden Pa- Je Guthabens, welches sie als stille Gesellschafterin an der “vas “Ba ublande gegen Nüterftattung C entstandenen Auslagen, die Firma

2) Schäden im Rechnungsjahre : i fe L P EN Prämieneinnahme M ; é „an Seltio in Dresden. Die S bi und an P hre 1900 an fällig gewordenen Kapitalien und Renten zur 742 367 una im Juralicerne Pretden: ¿E P Vilgaard, Apenrade, und als deren Inb4 d Att 2 TLLDENVET/IC 4471 gLgCc eß. In Ï . 7 . rens Fonfou t: L E y | Fi st S i Tischlermeister Lorenz Jensen Vilgaard in Apenrade triebenen Geseg a August Werl in Berlin be- rPeutshe Zenwertungs - Bank esellschaft Es aft an diese hat. shränkter Haftung“ außerdem ibre Rechte «R dem

für icherungen auf den Todeéfall : 2. : Jn Preußen kamen im Ja R Ed z * TAgit der Sattel. Die neueîten englischen Der Werth der Einlage des Herrn Scherl wird unterm 6. Mai dieses Jahres mit Herrn Heinrich

Auszahlung È ¿1D s 6D

- - lit tai Ö r Un allversicherung. Pte ur AuffrifGs / , | 4 vab EE Bren

b. De D ri E: 31737 G A d: 1x. Abtheilung f 5 rungssumme: P Das Ueberziegeenns aller Ein Pferdegescirre Î getragen worder Q IEN

a. 5 Î Se ge G 6 C A L. i 2 s s À “r von Coupéfaîte ner Dan de, den 4. J c / f nla

2) Renten 89,35 A 31 826,60 n M Todesfall: b. N: C. Tay 14 digung H fe Eine Presse zum Muste A E vault Königliches Amtsgericht. Abth j auf 1 150 000 6, derjenige der Firma Wilh M l

8. mrüdgestellt: 1) Kapital 23 898 Personen mit A 193 686 040 t 383 3221 | lde Neubeiten in a nei R Bergen b. Celie. L, bahn auf EO G n jenige der Firma W b. Wer- erle jn Lat (dieses Pahres mit vern Deinri

- zurüdg 2) Renten-Réeserve . . , 9638,14 , 49 178,14 Gesammt-Prämieneinnahme: M 918 132. hz Lederneubeit für Motoristen. Leicbtes Die nachbezeichneten Firmen, die na gel770) ersteren der ganze genannte Betrag, von dem letzteren der Befras P mveride von 180 000 „«, wovon

- * Zwi s Davon kommen auf Preußen: S G Er o Brustblattgeschirr mit eigen VY au gettellten Ermittelun en nit meb [M B der S6 etrag bon 250 000 M auf die betre' Cabás des L D ) M auf die Stammeinlage

2A ite E82 T 1G of 688 B t 56003 bude; er richtung. Amerik anisches ‘Post: deren Inhaber ausgewandert bezw. verst it find, Stammeinlagen angerenet. 100 000 4 uf dieje iegrol, der Betrag von

a, geza 7 157,46 8989 Personen mit 6 T3 425 504 : [irr. Wapeleei TIs Dai» 1e E 1 fg register ce aCTOTVen sind, | Nr. 1434. Erste Verliner Automat K e au? diejenige der Firma „Deutsche Ver-

s E : : jme A 339 374. E Sg, aug "eue Er- |* Z;, F, eligen Pandelsregister gelöst werden. abrik, „eomat Knopf | wertungsbank, Gesellschaft mit bes<rs i e

Jn Pr Jen kamen im Zahre 1900 an fällig gewordenen Unfallentschädigungen und Renten 4 186 873 Marte aus en amtlichen Patent- T aven age pa: deren Rechtônachfolger Ee er Ca ast s Be chränkter Haftung. | an d ne p ha U Gränfter Haftung fes N bein i ft Sti Oen B t cœur< in Kenntniß geseßt mit dem | Gegenstand “f entliche Bekanntmachungen der

egenstand des Unternehmens ift: erfolgen dur den Deutschen Reichs. Ae haft

In Preußén kamen im J E l

E as für vorzeitig aufgelöste Versicherungen zur Auszahlung : i blheime erufsgenossenschaft Sektion V in | Bemerken, daß sie gegen die beabfichtigte Löschun; ifati Klon bndbet 4 s : Von dem Gefellchaftsvermögen waren_in Preußen I: d rer Leseenh E G g Fragefasten. - Aus dem Leben in einer vom Tage die er Veröffentlichung lausetas argge Fabrikation von Knöpfen, insbesondere Automat- | Nr. 999. rie Geseurabgeselschaft für lin 4 f b. in Effekten M C56 euts&,. a. marit. Juserate. een aut L Monaten Witerspru< erheben | Das Stammkapital beträgt 20 000 „4 ou Vororte, Gesellschaft mit beschränktex

. D M M MIV Zoifs 0 2 Ï nen, E i na I Ü <7, - - L E .

c. in Kautions-Darlehen an Staatsbeamte , die desammte er -Zeit en & pentral-Anzeiger Frist die Löschung der Firmes wetosem Ablauf der u rctästsführer int: Franz Gaertner, Kaufmann ie “Tiertribiniatliti niß der äfts Î u > ¡aaren - Snduttrie (Verlag: Be D: J Í 1TD. B rlin. ]

g zeichnung der Firmen nebst Niederlassungsorten Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit beschränkter Der tee L D Mueui Ge L . . u Þe

Basel, im April 1901, chaft 1 Schoch, Berli 1A s u den Verwaltungsrath : Der Direktor : A Inhalt Seiler zunealingstraße 30.) m e Inbabeen f Haftung T diele, fSgenossenschaft, Sektion E lm ' J. P. Mohwinkel; Barnbostel. Haus- | * s A y berg und der Banquier Al Der prisident: Ét. Ueber die pbysifaliscken Eigenschaften | Barnbostel, ondler Job. Peter Mohwinkel, fefigestet ca dafiovertrag P u In R N sing zur (Veschäftöführern tellt. Schwahß in Berlin u d. jc atten t z T. Ü ngerso! Se T Bekannt- inder Salt O

Der Vize- t: . La Rohe-Bur>hardt. tiger F... "vfika : Barnbof / k Di, Li L da Res v < Velt N “Mete, H erite VBergschwebebabn D P Albers ; Oldendorf. Abbauer und am R, Orfuaden änd Berl L a ä Liaticn. x tals I h Gs : Í a 2 N G i U nagen i Ä - Ï : U . Dre Betra für Preußen: Manni Of, Flachs, Jute :c. —° Suragattt Veribandler Peter Heinrich Albers, Oldendorf. sie, falls ein Geschäftsführer beltent (endlich, wen 1 riditige agung vom 13. Mai 1901 wird ax Bemer. * mserer ser. Wleictatet, <Aus dem | Holabadier Joh. Peinrich Wilkelm Kektar-* ger | (ér pon einem Profurifen, falls mebrere Gesists: | "geri, das der Name des Ecshistsbens * Arbeitêmarkt. Juserato. [mann S ille, Per- | führer bestellt sind, von zwei f i E Í orm al-Zeit, Gesellschaft N wnserale. | mannsburg. einem derselben und einem Prokuristen untecsCeiet sGelintics guten g G mes Lys