1901 / 136 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

:Einrichtungs-Konto - und Immo- |

uptwerkstätte Liblar . . gene Bau-Anlagen auf den tlinien u. Bahn- Anschlüssen toren : Bankguthaben M1

Fautigns-Konto us

per 1. per 2.

533 080 ÑNortra 176 374 wickeltêr

546 556,52 Sonstige

Debitoren 2 771 878,— Bau-Inventarien-Konten . Transitorishe Buchungen . Bau-Konten Oberbau-Materialien-Konto

4 318 434 Kreditoren

190 418 136 300 2 349-563 218 104/49

36 289 068/81

Gewinn- und Verlust-Rechnung der Westdeutschen Eisenbahn-Gesellschaft pro 1900.

Soll.

Obligations-Zinsen-Konto General-Unkosten-Konto i Disagio auf verkaufte Obligationen Ae ungen : âà. Immobilien b. Bureau- Einrichtung c. Bau-Inventar d. Kautions-Konto Veberweisungen: / i a. Betriebsgarantiefonds ein\{<l. Zinsen A373 531,34 b. Nükstellung für Regulierung nicht völlig abgérvi>elter Bau-Konten . 100 000,— Reservefonds-Konto Reingewinn: 49/6 Dividende 6 9/6 Tantiòme an den Aufsichtsrath 3 9/9 Supér-Dividende Vortrag auf 1901

M.

400 000,—

15 389,93 , 300 000,— 68 641,35

Z Aktien-Kapital-Konto Obligationen-Konto Rückständige Dividenden aus 1899 Nükständige Obligations-Zinsen

Reservefonds:

5 9% gefeßlihe Rücklage 1900 . „38 391,75

Betriebsgarantiefonds fi A Rückstellung für Regulierung nicht völlig abge-

Erneuerungsfonds Mödrath-Liblar-Brühl . . Spezialreservefonds Mödrath-Liblar-Brühl

a. auf Verträgen beruhende Kredite

b. zur Fertigstellung von Bauten überwiesene Beträge . .. c. sonstige Kreditoren . . .

| Reingewinn

M. 10 000 000 10 000 000 140

720,—

uli 1900 / 196 060,—

anuar 1901 196 780

aus 1899 M118 541,54

156 933 700 000

100 000 12 999 314

Bau-Konten

M. 4 978 178,50

6463 333,80

. "2896 358,61 [14 337 870/91 784 031/28

36 289 068/81

aben.

A 127 532/44

527 971/88

H

—} Vortrag aus 1899

45} Betriebs-, Zinsen- und

—h Dividenden-Konten .

Restbestand des aufge- lösten N Reg fonds für Betriebs- mittel

Bau-Gewinn

22 271 1391 887

473 531 38 391

784 031

Li

Cöln, im Mai 1901.

Westdeutsche Eisenbahn-Gesellschaft.

Der Vorstand.

[22668]

Westdeutsche Eisenbahn-Gesellschaft.

Die auf "79% fesgeseute Dividende auf die

Aktien unserer Gesellschaft für das Geschäftsjahr

1900 gelangt mit # 70,— für die Aktie gegen

Einlieferung des Dividendenscheins Nr. 3

bei der Gesellschaftskasse,

bei dem Bankhause Sal. Oppen- heim Jr. & Co.,

bei dem A. Schaaffhausen’ schen Bankverein,

/ bei der Berliner Handels-Gesell-

schaft,

bei dem Bankhause S. Bleichröder,

bei der Direction der Disconto- Gesellschaft,

bei dem Bankhause Rob. War- schauer & Co.,

bei dem A. Schaaffhausen' schen Bankverein, ,

bei dem Bankhause von der Heydt

& Co., in Stettin bei dem Bankhause Wm. Schlutow, in Elberfeld bei dem Bankhause von der Heydt, Kersten & Söhne,

bei dem Bankhause L. « E. in Frankfurt a. M.

in Cöln /

in Berlin |

Wertheimber, bei der Deutschen Effecten- & Wechsel-Bank vön helfe ab zuv Einlösung. Cöln, den 8. Juni 1901. Der Vorstand. [22816] t ias Elektricitätswerke Thorn. Den Auffichtsräth unserer Gesellschaft bilden nunmehr föólgende Herrén : 1) Geh. Baurath Stübben zu Cöln als Vor- sißender. : 2) General - Direktor Pfanku<h zu Cöln als stellvertretender Vorsißender. 3) Geh. Blirath Büttner zu Charlottenburg. 4) In enieur Julius Coninx zu Düsseldorf. 5) Fabrikbesißer Rud. Schöller zu Düren.

12204) Zu>erfabrik Obernjesa.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zur ordentlichen Generalversammlung am Dönnerstag, den 27. Juni d. J., “a 6 mittags D Uhr, in der Ritterling"shen Gastwirth- {aft zu Obernjesa eingelaten.

i Tagesorduung : j

und Ertheilung der Entlastung. 2) Uebertragung von Aktién an Aktionäre. 3) in diesem Jahre auszuloosendèn Quote.

4) Verschiedenes.

Das Gewinn- und Verlust-Konto sowie die Bilanz } / in dér Zeit vom 12. bis 26. Juni in unserm Komtor zur Einsicht

und der Geschäftsbericht liegen

unserer Aktionäre aus

Obernjesa, den 11. Juni 1901, S Der Vorstand. [20642]

VBankvereiu Kranuichfeld.

Ordentliche Generalversammlung im Saale

des E A Freitag, 28, Juni 1901

Tagesordnung : Vorlage der Rechnung pro 1900, Vertheilung des Reingewinns. Entlastung des Vorstands und Aufsichtsraths. 1d, 3. Juni 1901, Der Aufsichtôrath,

2 069 662

Geschäftsberiht, Vorlage der Jahresrehnung

Feststellung der von der Prioritäts-Anleihe

28 lid 88 2 069 662/88

4 502 944/20] Rixheim, den 8. Juni 1901. z

Zuber Rieder «& Cie Kommanditgesellschaft auf Actien. Gewinn- und Verlust-K

821 707/36

Activa. t. 80 000

468 504|—] Fabrikgebäude poleonsinfel. 554 751

341 098 323 527 1501 934

auf Torpes.

15 199 187 427 379 196

82 632

Kassa. | Wechsel. Renten, Obligationen.

an 2 31 496

3 608/40

5 432/28 264142 132 801 15 760 224 033

60 60 68

haber

Rixheim, den 8.

Inventurbestände Rohmaterialien fertiger Waare.

Beiträge zur Papierma insen und Generalunkosten. bschreibungen.

Spezial-Réserven von 1901.

Reingewinn, zu vertheilen wie folgt :

ividende an das Aktienkapital . M Zuschlag zum Dispositionsfönds . ,„ Tantième an Geranten und Theil-

[22479 : Bilanz der Kommanditgesellschaft auf Actien Zuber, Rieder & Cie

in Rirheim i. Elsaß

ndustrielle Einlage. 568 672/80] Grundeigenthum, u.Wirthschaftsgebäude.

ohn- auf Na-

abrikgebäude a. Torpes. Maschinen u. Mobilièn

auf N eon mee Maschinen? u. Mobilien

in und

Diverse Debitoren. Aktien

und

149 493

2243 456/92 224 033

ril 1901,

Aktien-Kapital u. Einlage.

Statutarischer Reservefonds.

Dispofitionsfonds.

Spezial-Reserven.

4143 835,24 Versoórgungskasse, Saldo von 1900.

7840,— Zuschlag vom laufenden Jahre.

9 669,24 Zinfen vom laufenden Jahre.

M. 157 344,48 ab:

M. 5 243,08 gezahlte Pensionen

laufenden Jahre.

7 850,60 2 607,52 Beiträge zur Invaliden- versicherung.

im 88}

Diverse Kreditoren.

Gewinn- u. Verlust-Konto, wovon: Dividende an das Aktienkapital . M. Zuschlag zum Dispositonsfonds . ,„

antième an Geranten und Theil- Hoe v: 80/0008 Vortrag auf neue Rehnung . . „6433,68 M 224 033,68

68

86 400,— 51 200

| 4502 944/201

Reparaturen, Unterhalt der Maschinen ‘u. Gebäude. 80] Abgaben: und Assekuranzen. 7 840/—| Beiträge zur Versorgungskasse.

Beiträge zur Cranfenkasje \ er-Berufsgenossenschaft.

Vortrag auf neue Rechnung . . _,

Juni 1901.

outo.

M 839/52 Saldo-Vortrag von1900. 14 410/40] Saldo-Vortrag, Spezial- Reserven von 1900. 805 390/80] Per gesammte Fabri» kations-Konten. 532172 53319

Credit.

Gewinn Konto.

Gewinn papiere.

auf Aerbau-

auf Werth:

86 400,-— 51 200,—

80 000,— 6 433,68 M 224 033,68 821 707

36

Zuber Rieder «& Cie Kommanditgesellschaft auf Actien.

[22276] Spiegelglaswerke „Germania“ Actiengesellshaft in Porz-Urbach

mit Siß in Saint-Roch Auvelais (Belgien). Die Herren Aktionäre werden hiermit zu der am Donnerstag, den 27. Juni, Nachmittags ein Uhr, im Bureaugebäude der Gesellschaft zu Porz-Urbach bei Cöln stattfindenden zweiten ordent- lichen Generalversammlung höfli<st eingeladen. Tagesorduung : 1) Cie des BVerwaltungs- und des Aufsichts- raths. 2) Genehmigung der Bilanz und des Gewinn- und Verlust-Kontos. N 3) Festseßung der Bezüge der Herren Kommissäre. 4) Neuwahlen na< Art. 38 der Statuten. 5) Genehmigung der dur< den Verwaltungsrath gefaßten finanziellen Beschlüsse. 6) Verloosung von Obligationen. Um an der Generalversammlung theilnehmen zu fönnen, müssen die Herren Aktionäre 1) mindestens S Tage vorher dem Verwaltungêsrath die Nummern ihrer Aktien angeben, 2) Inhaber von Aktien oder von Hinterlegungss{einen sein, welche na<hweisen, daß sie dieselben am Siß der Gesell- schaft oder am Betriebssize in Porz-Urbah oder in einer der na<stehenden Banken deponiert haben: RWanque Centrale de & à Namur, Société Générale à Bruxelles oder bei den von der Sociétó Générale in Belgien beauftragtcu Bankeu, Crédit Lyonnaîs à Paris, A, Schaaffhausen" scher Baukvereiu in Cöln. Für den Auffichtsrath: Das beauftragte Verwaltungérathmitglied : Arthur Limelette.

[22056 Actien- Gesellschaft für Leinen- u. Baumwoll-Fndustrie.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden zu der am 3. Juli a. e., Nachmittags 5{ Uhr, im Bureau unserer Gesellschaft stattfind:-nden General versammlung hierdurch eingeladen. Dg : 1) Bericht des Vorstandes über die Lage des Geschäftes unter Vorlage der Bilanz und des Gewroinn- und Verlust-Kontos und des Ge- \{äftöberihtes für das yergangene Geschäfts- jahr; Bericht des Aufsichtsrathes. 2) Genebmigung ber Jahresbilanz; Entlastung des Vorstandes und Auffichtsrathes. 3) Neuwabl des gesammten Aufsichtsrathes. 4) Wahl von Revisoren für die Bilanz des Jahres 1901/2 Actien-Gesellschaft für Leinen- u. Baumwoll- udustrie. Der Aufsichtsrath.

[22842]

Unsere geehrten Aktionäre werden hierdur< unter

Hinweis auf $ 13 des Gesellschaftêvertrags vom 29, Juni 1899 zu der

Sonuabeud, den 29, Juni 1901,

Nachm, 4 Uhr, im Restaurant Æbre<t Jacobistr. 9 part., abzu- | haltenden achten ordentlihen Generalversamm-

lung eingeladen. Page loodtnng c 1) GesWhäfts- beridt, | pen Vertheilung des Gewiuns, Ent-

lastung der Verwaltungöorgane; 2) Ergänzung des Aufsichtöraths. Dresden, den 10, Juni 1901,

Dresdner Fmmobilien-Gesellschaft.

Dex Aufsichtsrath.

[22669]

Wohngebäude und Plätze Grundbesitz

Bahnanlagen Maschinenanlagen Inventar :

Viehbestand

Fuhrwerke Betriebsmaterialien Waaren und Vorräthe Kasse

Wechsel

Debitoren Hypotheken-Amortisation Gewinn- und Verlust-Konto

Soll.

Aktien-Emissions-Kosten Löbne und Salaire

Maschinenerhaltung Steuern und Versicherungen Zinsen Fuhrwerk-Unterhaltung Torfgewinnung Amortisationen:

an Immobilien

Babnanlagen

Inventar

[22670]

Bayer. Fudustrie

Armand Odlá, Nentne Max Banzer, Rentner

Hans Wey, Privatier München, 3. Juni 190 Der Vo

[22817] beabsichligen wir den

Hypothekar-Antheil scheine dieser Papiere,

auf önbus< ist präsentiert worden.

zur

Vor

gelöft worden.

L. Bamberg.

J. Pelz, Vorsitzender.

E. Hoffmann.

und der vorgenommenen Neuwahl fichtêrath unserer Gesellschaft die Herren

Ankauf voa

Betriebsgebäude und Pläße... . . . 340192,76 167 826,45

Betriebs-Utensilien, Werkzeuge u. Mobilien 39 133,24 | 9 455,04

Gewinn- und Verlust-Konto pro 28.

Betriebsunfkosten und Materialien

Handlungs-Unkosten, Provisionen, Spesen 2c.

57 Mascinenanlagen . . . . . «, 6866,71 4 805,41

München, 1. Juni 1901.

Bayerische Judustrie Aktien Gesellschaft in München.

Aktien Gesellschaft in Münthen.

Auf Grund des in der Generalversammlung vom 1. Juni a. er. genehmigten Nü>trittes der Herren Joseph Erhard, Rentner in München,

r in Starnberg,

in München,

Hans Ortloph, Bankbeamter in München, Adam Veeh, Kaufmann in München,

in München. L rstand.

und bitten die

sc<hriftlihe Offerten bis zum 1, August a. e. nah unserm Komtor, Schnlir- lingstraße 24/25, gef. einzusenden,

Die Nr. 989 der Hypothekar-Autheilscheine inlôösung no< nicht

Ferner sind die zum 1, Oktober 1900 gekündigten gs-Aktien Nr. 36 und 2 no< nit ein-

Königsberg i, Pr., den 8. Juni 1901,

Actien Brauerei Schönbusch,

E, Thimm.

ab Gewinnvortrag vom Vorjahr. . . . 18731,65

bilden den Auf-

Activa. Vilanz pro 28, Februar 1901. P assiva.

Immobilien:

500 000 439 386/12 914 499/74 589|— 809/87 997/10

Aktien-Kapital . . Hypotheken . . .. Kreditoren es Arbeiter-Kautionen . Löhne

Refervefond . . ..

157 566,90

665 586 11 27 943/19 113 757/24

j j

9 450,— | 98 038/28 692/08 153 023/30} 2 387/81 2 344/44 | 59 989/33 | 3 954183 | 87 296,87 | | 68 965/22 | 1156 281183 ebruar 1901.

1 156 281/83 aben.

118 845/53 3 602/40 501183 762104

S 22351 87 296187

2913/25 106 253/44 48 20589 1 320/25 7290/36 17 181196 347/41

11 4611/21 4 288121

Wirthschaftsbetrieb . . Pacht und Miethen Hypotheken-Amortisation . Bald - u. Oekonomieertrag Saldo

0,26

| 19 970,2

219 232118

Der Vorstand.

e ——

[22839]

Carl Flemming, Verlag, Buch- und Kunstdruckerei, Aktiengesellschaft zu Glogau.

Einladung zur, austerordentlichen Generalve sammlung auf Freitag, den 5, Juli cr., Vor mittags 11 Uhr, im Geschäftslokal der (Frid! {haft zu Glogau.

Einziger Punkt der Tagesorduung:, Beslußfassung über den Antrag def stands und des Haupt-Altionärs und Delest® des Aufsichtsraths, Herrn Richard Epnet ® Glogau, auf Widerruf der Bestellung des he" Rechtsanwalts Dr. A. Negely in Berlin pi Mitglied des Aufsichtsraths, & 243 Abl Handelsgeseßbu<h.

Glogau, den 10, Juni 1901,

Der Vorftand, Joh. Dienz 3

Zur Amortisation unserer Luisenhöh-Aaleihe D L l T7000 bieler

[22847] Eine außerordentliche Generalversammluns

des Rawitsh——Clibener Chanssee-Vereine

findet Dounerôtag, den 27, Juni, fr a 11 Uhr, im Gasthof zum „Schwarzen Adler des Steinau a. O. pat, Die Aktien-Inhaber weh, unter Bezugnahme auf $ 36 des Gesellscha Statuts hierzu ergebenst eingeladen. j Tagesorduung!: 1) Beschlußfassung Bewilligung der fie ten zu den Rampen die neue Oderbrü>e bei Steinau a. W. 2 ind Besprehung über Auflösung des Chaussee-Verein?- Das Tirectorium ins des Rawitsch-Lübener Chaussee-Verein®-

Inhaber

zum Deutschen Reichs-Anze

E

1, Untersuhungs-Sachen.

2, Aufgebote, Berlust- und Fundsa>en 3, Unfall- und Invaliditäts- 2c. Verfi erung 4. Veriäufe, Berpäachtungen, Verdingungen 2c. b. Verloofung 2c. von Werthpapierên:

6) Kommandit - Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch.

Die bebe. E mo En een La R über den Verlu on Werthpapieren befinde über e" EUANG in Uniecabtbaiig A

92818] /

[ Bei der am 25. Mai d. I. stattgefundenen siebenten und leßten notariellen Ausloosung sind in Gemäß- heit des Anleihe-Planes folgende Nummern unserer auf die frühere Firma „Buntweberei vorm. Hermann Wünsche“ lautenden 43 9/9 Schuld- verschreibungen zur Nüczahlung per 30. Sep- tember 1901 gezogen worden :

5 8 17 25 48 50 63 79 83 84 91 97 98 102 114 118 140 147 151 158 187 188 192 198 201 906 220 224 234 236 238 241 248 260 262 267 971 284 288 295 301 316 319 322 325 326 333 341 351 3596 360 361 364 367 372 387 405 408 415 418 419 422 427 440 453 460 461 462 467 470 478 481 488 489 494 496 509 515 519 525 540 642 991 554 555 577 582 619 621 623 640 642 648 661 663 673 674 689 691 695 699 700 701 708 719 720 721 745 750 761 767 770 771 774 787 790 791 796 802 814 816 821 825 826 827 834 835 840 844 850 862 883 885 888 891 895 900 901 905 908 910 912 934 949 963 968

978 994 995 997 1004 1005 1006 1011 1013 1022 1024 1030 1031 1032 1040 1050 1057 1061 1076 1081 1089 1093 1106 1107 1111 1138 1140 1149 1156 1161 1166 1183 1184 1187 1200 1202 1204 1209 1210 1225 1234 1238 1263 1267 1268 1272

1274 1280 1281.

Die Verzinsung dieser Schuldverschreibungen hört am 30. September 1901 auf. Die Kapitalbeträge werden gegen Nückgabe der betreffenden Schuldver- schreibungen und der Zinsbogen mit Zinsscheinen Nr. 25 u. flgde. bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt in Leipzig oder bei der Firma Hermann Wünsche’s Erben in Ebersbach i. S. zurü>gezahlt.

Von den früher ausgeloosten Schuldver- a parat aaa deren Verzinsung aufgehört hat, sind

olgende Nummern zur Einlösung noc< uicht prä- seutiert worden:

106 109 126 239 424 425 579 634 668 678 779 1113 1159 1173. |

Die Inhaber dieser Schuldverschreibungen werden hiermit aufgefordert, die Kapitalbeträge zur Ver-

meidung weiterer Zinsverluste nunmehr ungesäumt bei den vorgenannten Einlösungss\tellen gegen Rück-

gee der Schuldverschreibungen nebst Zinsbogen zu

erheben. Ebersbach i. S., den 7. Juni 1901.

Hermann Wünshe’s Erben.

[22815] __ Bekanntmachung.

Papierfabrik Köttewiß Aktiengesellschaft

i in Köttewiß.

Hiermit laden wir die Aktionäre unserer Gesell- haft zu der auf Freitag, den 28. Juni 1901, Nachm. 4 Uhr, im Saale der Dresdener Börse in Dresden, Waisenhausstraße 23, 1, stattfindenden 3. ordentlichen Generalversammlung ein.

x: Tagesordnung :

1) Prüfung des Berichts des Vorstands und Aufsichtsraths, der Bilanz, Gewinn- und Ver- lustre<nung auf das 3. Geschäftsjahr eventuell Genehmigung derselben und Entlastung des Vorstands und AulGterarzs. Beschlußfassung über Beschaffung der zur Fortführung des Unternehmens nöthigen Mittel eventuell über die Liquidation der Ge- lersGast und der dazu erforderlichen Mafß- regeln.

Aktionâre, wel<e an der Generalversammlung theilnehmen wollen, haben ihre Aktien entweder spätestens am 83. Tage vor der General- versammlung, deu Tag derselben nicht ein- geschlossen, und zwar bis na< der General- versammlung bei der Kasse der Gesellschaft oder der Firma Hh. Wm. Bassenge & Co nh. die Aktieugesellschaft in s Dresdner Saufverein in Dresdeu, Fragersiraße 12, zu hinterlegen oder in der Generalversammlung vorzu- A en. Depotscheine der Reichsbank über hinterlegte

tien der Gesellshaft sind hierbei diesen“ Aktien gleih zu achten.

reêden, den 1. Juni 1901.

Der Au rtorath der Papierfabrik Köttewit f engeselns<ast in Köttewit. e<tsanwalt RNö hl.

(22832)

ie diesjährige ordentliche Generalversamm- lung der Mferao der Actien-Zukerfabrik Uelzen "det statt am Freitag, den 28. Juni, Vor-

leans 11 Uhr, im Hotel Stadt Hamburg in

1) Vorleg Tagelgrdunng j ung ahresabs<{lusses, nebst Ge- fts- und Nevisionsberi ten, Han ny Be: 2 3) 4)

i

lußfässung über Verwendung des Nein-

(ewinnes.

ntlastung des Vorstands und Aufsichtsraths.

Erler (ragung von Atti nd Auffichtöraths

edigung der nah $ 32 des S J

tunebwenten S UNN ÿ es Statuts vor Der Vorstand

der Actien Zuckerfabrik Uelzen.

Zustellungen u. dergl.

- Vierte Beilage

Berlin, Dienstag, den

E Da E E

[22480]

Einnahme. 1) Veberträge aus dem Vorjalte 9 . Pramien-Neserve . Prämien-Ueberträge S e i ewinn-Reserve der mit Dividenden-9 Versicherten E ita . Sonstige Reserven : Kriegsversicherungs-Reserve 2) Prämien-Einnahme : a. i

ür Kapitalversicherungen auf den Erlebensfall ür Rentenversicherungen ür Kriegsversicherungen Darunter Prämien für übernommene Rük- versicherungen é. 1022,60 3) Erträgnisse aus den Kapitalanlagen : a. Zinsen b. M 4) Gewinne aus verkauften Effekten 6 Vergütung der Rückversicherer 6) Sonstige Einnahmen: a. Reserve für die bei anderen Gesellschaften in Nückde>kung gegebenen M, a. Lebensversicherungen 6 941,90 ß. Rentenversiherungen 105,57 b. Lolice-Ausfertigungskosten und Gebühren . . 129,50 c. Brganisationsfonds (Einzahlung der Aktionäre für Organisations- und Einrichtungszwe>e) . 150 700,—

ür Kapitalversicherungen auf den Todesfall 37 514,49

11. Juni

Deffentlicher Anzeiger. 8

Augusta Allg. Deutsche Juvaliden- und Lebeus-Versicherun

L. Gewinn- und Verlusi-Re<huung.

ellshaften rwerbs- und Wirthschafts- Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten. Bank-Ausweise.

Verschiedene Bekanntmachungen.

6. Kommandit

10.

A. Lebens-Versficherung.

38 012/15

7 302

157 876197 Î

| j j | | î 1

—|

203 191/61

Ausgabe.

1) Schäden aus den otiabrens O S

b. zurü>gestellt

2) Schäden im Rechnungsjahre : a. dur Sterbefälle bei Todesfall-Versicherungen

d Qa g. zurüdgestellt

b. Für Kapitalien auf den Erlebensfall a. gezahlt

c. Renten a. gezahlt

Ausgaben für A aufgelöste Versiherungen :

Dividenden an Versi A. GCIADIE b. zurü>gestellt ) Nückversicherungs-Prämien 3) Agentur-Provisionen ) Verwaltungskosten ) Abschreibungen für Inventar für Druefsachen

erte:

iger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Aktien u. A

enofsenshaîten.

-

gs-Aktiengesellschaft in Berlin.

8 655/26 10 988/90 94 839/10

6 870/18

9) Gründungsfosten

10) Verluste auf verkaufte Effekten

11) Prämien-Ueberträge Ende 1900

12) Prämien-Referve Ende 1900: a. für Kapitalversiherungen auf den Todesfall b. für Kapitalversicherungen auf den Erlebensfall c. für Rentenversicherungen

A A 28 051,04 |

14 865 19

!

28 420/87

13) Sonstige Reserven: Kriegsverficherungs-NReserve

14) Sonstige Ausgaben: Organisationsfonds am Ende

B. Juvaliden-Versicherung.

des Nechnungsjahres . .

4182

38 510/29 203 191/61

Einna é 1) Ueberträge aus dem Bi ä. Prämienreserve b. Prämien-Ueberträge c. a. Schaden-Reserve 6. Renten-Reserve d. Sonstige Reserven 2) Prämien-Einnahme 3) Erträgnisse aus den Kapitalanlagen : a. Zinsêën b. Mieths-Erträge 4) Gewinne aus verkauften Effekten 5) Vergütung der Rückversicherer 6) Sonstige Einnahmen: a. Reserve für die bei anderen Gesellschaften in Nükde>ung gegebenen Invalidenversicherungen b. Police-Ausfertigungskosten und Gebühren c. VBrganisationsfonds (Einzahlung der Aktionäre für Organisations- und Einrichtungszwe>e) 150 000,

M. 47,43

53,50

B

A. Activa.

l) Wechsel der Aktionäre . 2) Drum 3) Hypotheken 4) Darlehne auf Werthpapiere 5) Werthpapiere:

a. Staatspapiere

b. Pfandbriefe

6) Darlehne auf Policen 7) Kautions-Darlehne an versicherte Beamte 8) Neichsbankmäßige Wechsel 9) Guthaben bei der Reichsbank 10) Guthaben bei Bankhäusern 11) Guthaben bei anderen Versicherungs-Gesellschaften : a. Prämien-Reserve für die bei anderen Gesellschaften rü>- zede>ten Lebensversicherungen M7 047,47 b. Prâmien- Reserve für die bei anderen Ge- ellshaften rü>gede>ten Jnvalidenversiche- rungen . . c. Sonstige Forderungen

19 Effekten-Stü>- Zinsen

13) Ausstände bei Agenten 14) Gestundete P. a. der Lebensversicherungen b. der Jnvalidenversicherungen Baare Kasse nventar Druksachen Sonstige Aktiva

15) 16)

1)

TN 3 144/50 7 302/49

Î Ï

f j 150 100/93

160 547/92 ilanz am 31,

-\

A 2 250 000

721 4905

20 3486!

18 926/90

3 128 830/13

in Uebereinstimmung gefunden. Berlin, den 28. April 1901. Der geridta Vücherrevisor :

h ___ Ernst Blerstedt. Vorstehende Gewinn- und Verlust-Rechnungen sowie Herr Dr Eduart Sine, Berlin, (s | "denselben ei é Ed S n, I, n elben ein D

Berlin, den 31. Mai 1901. E

Hagelberg. Lübbe>e, von Spoer>en. Keitel. Schulz.

Vilanz sind in der beutigen ordentli . Bella rdi, Krefeld, und Kommerzienrat

R Ausgabe. 1) Schäden aus den Vorjahren: a. gezahlt

E)

Schäden im Rechnungsjabre: e. gezablt.

a. Invaliden-Renten u

b. Alters-Renten

c. Krankengeld .. hd Ausgaben für vorzeitig aufgelöste * Nüversicherungs-Prämien Agentur-Provistionen

)) Verwaltungskosten

Abschreibungen :

für Inventar

g. zurüdgefstellt.

8) 9) 10)

Gründungsfoften

Verluste auf verkaufte Effekten E Ueberträge Ende 1900 11) Prämien-Reserve Ende 1900 12) Sonstige Reserven

13) Sonstige Ausgaben :

_ » s G _ Vrganifationsfonds am Ende des Rechnungsjahres .

Dezember 1900. B. Passiva. ) Aktien-Kapital Kapital -Neservefonds Spezial-Reserven Schaden-Reserve an Neberträge Prämien-Neserve a. a. für Todesfallversicherungen 3. für Erlebensfallversicherungen . 7. für Rentenverfiherungen b. für Invalidenversficherungen Gewinn-Reserven der Versicherten ) Guthaben anderer Versicherungs- Gesellschaften Baar-Kautionen Sonstige Passiva a. Krieg8verficherungs-Reserve . .. .. . M b. Guthaben von Agenten

jations&+ und Einrichtungszwe>e)

é 300 700, Davon verbraucht. .

Vorstehende Gewinn- und Verlust-Rechnungen und Bilanz baben wir geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern

oren: Dr. Friy Clemm.

Berlin, den 1. Mai 1901. Die

R. Landsberg.

Ed. Adt in Ensheim find aus dem

Augusta Allg. Deutsche Juvaliden- und Lebeus&-Verficherungs-Aktienges I u A ellschaft in Vexlin.

Molenaar.

Liman.

69 83 2098 15

—————

1.82 ! 790,31 S Y f 4 , Sh Ï f p J Wrgant}ationsfonds (Einzahlung der Aktionäre fur YVrgant-

. 215 958,64 ——i

62'830 1 206/17 87 649/38

8435 16 14 865/19

2 098/15

46 23107 ——

160 54792

it «A } 000 000

30 519:02

i 237 62

7 500 -

S4 741/36

3 128 83013 der Gesellschaft

hen Generalversammlung genehmigt worden.

ausgeiieden,