1901 / 137 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

L Aldaites In [tu lußtermins hierd 22900 [22868] i a vird beute, am F me Mo e rf) Ma B ava P A S In Ln beein Maxie Th E das A Juni ce M S Das binderneiste tontictozabnen iechänvleet gen des 0 achn Z ußzmacherin Marie eresia Rosema n Duis erm und l Y -

L Rar Zas Ron verfahren eröffnet. | Geldern, den 8. Zuni tri E f an Stelle des bisherigen - Verwalters in Over-Waldenburg wird ae gs rfen-Beilage

tsanwalt An- Königliches Amtsgericht. E E tectin S Ae S NERO Hibnel der Ortsrichter Lorenz in Östriß zum Kon- folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch auf- ur

_ meldefrist b am | [22883] 27. Juni is qum 6. Vormittags 11 Uhr. dul: In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | kursverwalter ernannt worden. oben. 1m Deut (i . ngstermin am L1S. Juli 1901, Vormittags | Kaufmanns Ern xner zu Gottesberg ist Königliches Amtsgericht Ostritz. Waldenburg, den 8. Juni 1901. ei I z q Si I -A en ener Frest mit Anzeigepflicht t Dis zur Drüfuna der n lid angemeldeten Forde- [22878] Konkursverfahren. Mbnigliches Amtsgericht. d- Il ei cT un ni l Treu î én ada $- nzeiger. zum 6. uli 1 rungen Termin auf den $8. Juli 1901, Vor- | Das Konkursverfahren über das Vermögen des Buch- | [22904] Konkursverfahren. alies Amtsgericht zu Zwickau. mittags 10 Uhr, anberaumt. druekereibesißers ref Voges in Quedlinburg Das Konkursverfahren über das Vermögen deg M 137. ' Berlin, Nittw d 12. I R E” Amtsgericht Gottesberg, den 10. Jüni 1901. wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins Ee und Dampfsägewerksbesißers E o, en uni [22913] Konkursverfahren. [22898 Konkurêverfahren. hierdur< aufgehoben. ohaun Ferdinand Scheffel in Werdau wird y z

n dem Konkursverfahren über das Vermögen des N Konkursverfahren über das Vermögen des Quedlinburg, den 6. Juni 1901. nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh | Amtlich fe fesigestellte Kurse. Aachen St.-Anl. 1898 4.10/ 5000—5001102,10G E 187314

saße 18 1 Firma C. Jligen Nachf,, ift zur Fleischermeisters Bruno Mundhaß in Greiz Königliches Amtsgericht. aufgehoben. 189 lgt| J&10| 5000—500/94,00G Thorn 1895/34 10 ano O Beoniltbe Lenpes Anteile:

5000—200,93 00G G 10 10 5000 200 101, 0B it Landes gt M ulg. Gold-Hypoth.-Anl. 92 = S )| 2000— 200/93 60G le Me LODOQ 2000—200/101,30G Ir Nr. 61 551—85 650

pu pem jur:

aße 15, in Firma C. Jllgen Nachf., ist zur Werdau, den 8. Juni 1901 B : : wird na< Abhaltung des Schlußtermins hiermit | (22876] Konkursverfahren. h E ATIIE Ee er Börse vom 1 E 9%, 1aoul8, )| 2000 2OOIOS 2 dv, ‘901 Unk, 1 hang av Bej E aIns “legen das Schluß: | a aufgehoben. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Königliches Amtsgericht. M 1 Li E 1 Pes f Cent E val 1895 17 1000200128 0G Wandsbet E 2 Greiz, den 5. Juni 1901. Bauunternehmers Josef Krabbe in Reling- | [22905] Konkursverfahren. Frank, 1 Lira, u, 1 Peseta = 0,80 L österr. L a 5 1,7 | 1000—100193,00G Weimar 1888/34 verzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigenden ] Guld- Gld. = 2,00 1 Gld. österr, W, = 1,70 4 \chaffenb. 190lunf.10/4 | 1.,6.12| 2000—200/101,00G Forderungen der S<hlußtermin auf den 27. Juui Fürstliches Amtsgericht. Abth. IT. hausen-Bruch ist zur Prüfung der na<hträglih an- | Das Konkursverfahren über das Vermögen der l Krone österr. zung: W. = 0,85 « 7 Gld. südd. W. | Augsburg 1889, 1897| 50002001 Wiesbaden 1879,80,83/34 1901, Vormittags 117 Uhr, vor dem König- Dr. Gerhold, Gerichts-Assessor gemeldeten Forderungen Termin auf den 26, Juni | Handelsfrau Ottilie verehel. Schippel, geb, | 4 1 Gld. holl. W. = 1,70 « 1 Mak Banco | *d°. 1901 unfv. 1908/4 | 1.4.16 5000—200/101,40G on 1900 f Be L lichen Amtsgerichte P hierselbft, Klosterstraße 77/78, | [22895] Konkursverfahren. 1901, Vormittags 1A Uhr, vor dem König- | Seifert, in Werdau wird mf Fee Abhaltung - 150 ‘L fand. Frone 1,125 1 (alter) | Baden-Baden 1898/34 1.4.10| 2000—200/94,10G Witien 1882 111 /3 1 Konk fiber das Vermögen des | lichen ‘Amtsgericht hier, Kellerstraße, Zimmer 9, | des Schlußtermins VEOE aufgehoben. Goldrubel 3,20 A 1 Rubel = 2,16 @ 1 Peso =— | Bamberg 1900/4 | 1,6.12| 2000—100[101 30G } Ï 1000 194,10G Ghilen.: Gold-Anleibe 1889 kl. n Ämtsgerichte 1 hierselbft, 8 N E, Senbs L 5 ; Barm. 76, 82,87,91,9 Worms 1899 unk. 1905|4 | 1.4.10| 2000—500[101,00B d R Ba Junt 1901 M aurer- und Zimmermeisters Rudolf Krebs anberaumt. Werdau, den 8. Juni 1901. 400 « 1 Dollar M 1 Livre Sterling = n 91.26 .| 5000—500]93,90G W- D mittel " Der Gerichtsschreiber in Hannover ist zur Prüfung der nahträglih an- | _ Recklinghausen, den 1. Juni 1901. Königliches Amtsgericht. N 2040 Berlin 1866, 5 R 101,00B Preußische Pfandbriefe Ghinesihe Siaats- Anltihe des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 83. | gemeldeten Forderungen Termin auf den S. Juli | Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | [92918] Bekauutmachung. ae el j do. 1876/78 5000—100 N O Berliner {9 3000—15 501116, 4 [22914] AaSaedGeciabzen 1901, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen | [22917] Konkursverfahren. Betreff: Konkurs über das Vermögen der Firma A do, 1882/98: ./ 5000—100]97,60bzG E 44| L1L7 | 3000-—300/109 20G ; do. fleine Das Konkursverfahren über das Vermögen des Amtsgerichte biee, Am Cleverthor Nr. 2, Slnmee Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Gebrüder Schelbert Fouragegeschäft und deren r A0 do. Stadtsyn.1900T / L 3000—150[104 90bz ; do. 1896 a Hessel und Antwerpen Bielefeld D 1898/4 34| 11. y Y do, pr. ult. Juni Kaufmanns Wilhelm Jacoby hier, Oranien- Nr. 6, anberaumt. Zigarrenfabrikanten Hermann Malfß Ÿ in | Inhaber Heinrih und Johaun Schelbert in 0. da! E 1900/4 / 34| 1,1. / d s straße 18, ift infolge Sch Tertheitung na< Ab- Haunover, den 8. Juni 1901. Unterhainsdorf wird na Abhaltung des Schluß- R EONTO: Das K. Amtsgericht Würzburg hat mit | Ellndinavische Pläße . Sina 189813 N 101,20B ; 4 LL i G do, N ‘haltung des Shlußtermins aufgehoben worden. Königliches Amtsgericht. 4A. termins hierdurch n E en. Beschluß vom 8. Juni d. J. nah Abnahme der vom Kopenhagen do, 1900/31 5000-—1000/96,30G : / 3 LL init d E Berlin, den 6. Juni 1901. [22896] Konkursverfahren. Reichenbach i. V., den 6. Juni 1901. Konkursverwalter K. Sekretär Herrn Schöner bier dondes R Borh.- Rummelsburg 3 1000—200/91/,75b;G i :1,7 [10000 2 108 EoLpmie Ameihe as. * Der Gerichtsschreiber In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Königlithes Amtsgericht. gestellten Schlußrechnung das Konkursverfahren obigen S Brandenb. a.H. 1 19014 5000—100/10125bzG 34/ L1. A L t a s S ; Betreffs gemäß $ 163 der Konk.-Ordg. aufgehob tifubon und Oporto . U Breslau 1880, 1891/3 ;| 5000—200/96,40 L —10085.90b; » da: des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 83. Ls On. Ra Ren h dge in A Konkurse über den Nachlaß des Stellen- | Würzburg, den 8. Juni 1901. Geo E do, „| 1 Milreis Bromberg E 1895, 1899/31 5000— 100/93 00G gde un a k Bi LL 13000 G00lSg Io )) . Ie : RLLE ba ö | n - und Neumärk.|34| 11. Î j [22915] Bekanntmachung. Hannover ist infolge eines von dem Gemein- R RORErIE uer ent Gerichts\hreiberei des K. Amtsgerichts. Madrid und d Barcelona i O 00 94,806 E 34 1,17 | 3000—150 99) 10G t Daïra S

2 Cassel 18 8, 72, 78, 8 Das unter dem 17. Mai 1901 erlassene Ver- | shuldner O Borschlags zu einem Zwangs- | befißers und Tischlermeisters Conrad ju Der & Kütleitatb: (2, 8) MAdeaae. i ¡ 5000—100/102,10% ¡X 5000100 10! T5bz

e ———_—_— R a E E

b fand prnrk pmk

e S

E LT L ——J=I

2 S ti b b

-

D

E L bd J J fand

2 m2 E

S

2 A

CDTRIR L mo m Po 63

E 00 C0 R 0D 0 [E “A S e

-

pi >> [es

pam n “>

Pa 7 ae D. K

R

An erh ms

Q

Ij

mt B e pes ps

.

ob Sat lll. R

0 E

A2 wis 4 G Ee

1

m. D M Q 0 M una Punk fred peund Jemk fern pel

—- If S O

p p 4

00 L500 O S DS COOS go D bri pn pi jt L pri pri juni ri * * * . o . * .

Aa S * Do O TS

I N fernt fmd fernt n J J} ruck Park eri J J J O

fund a

——

t t

bri pre pre D TEESE

86' 10G 102 /,00bzG

100,50B

m

1A

_ —_ wr

D L CDP G U G Em T D _—

Hf jf jf ff DO O bek pmk pern pur O O CGoI0P

_—_ s

ors

98'60G

76;90b 77,00

Fa A UO A ued Jank

S

D

R R n t ——

duns duns J J

i S

31 Charlottenburg 1589 4 vergleiche Vergleichstermin auf den S, Juli 1901, | Wüsteröhrsdorf Mt zur Abnahme der Schlu do. 99 unkv. 05/06|4 i A vril 900 verstorbenen Fabrikbesthers Christian Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amts- r zur Erhebung von Einwendungen gegen 7 do. S unkv. 11/4 5000—100/[102, 10G L 3000—75 [96 10G! -Eis.-AÀ D Robert Großkopf in Firma Hirschmüller- zeriht in Hannover, Zimmer Nr. 6, am Cleverthor | das S lußverzeichniß und zur Beschlußfassung über Tarif- X. Bekanntmachungen do. 1885 fonv. 1889/3 .| 2000—100/96,60G o 3 L117 | 5000100 37 10G reiburg er 16 Fres.-Loose _fr.3. Großkopf hier, Schönleinstraße 5, ist auf- tr. 2, anberaumt. Der Vergleihvorschlag uñd die | die nicht verwerthbaren Vermögensstü>ke Termin auf e: 199% 1899/3! 5000—100/96,00et.bB Pommersche 1.7 | 3000—75 [96,50G alisiid e Landes- Mileive Í j j A L 114 Uhr oblenz 1900/4 5000—200[101,30G do. do. Propinations-An eibe! gehoben worden. Ertlärung des Gläubigerausschusses sind auf der | den 26. Juni 1901, Vormittags , der deut en Ei enba nen, do. 1886 fonv. 1898/31 5000—200 ViieGiiche Auenne 1881-84 Berlin, den 6. Juni 1901. Gerichtsschreiberei des Konkursgerihts zur Einsicht | anberaumt. [22938] S5 '00B Cottbus 190014 )| 5000500 101,00G s R 06'506 Fleine| 1 Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 83. der Betheiligten niedergelegt. Schmiedeberg i. RN., 3. Juni 1901. Hanseatisch-Oftdeutf cher Güterverker 84/40 bz do. 1889134 5000—500|—,-— do. 5000100 00/95,50 z e toni.G--Rente 4 0/0] 1/30 E E R Hannover, den 10. Juni 1901. Königliches Amtsgericht. [ V r. S do. 1896/3 5000—500|— Posensche S. a D A 3000-200 : do. mittel 4%| 1,30 (22010) 4 MEUEtdnen fahren: A Königliches Ämtsgerichts. 4A. [22886] E? G R Ua Q D U AT nad Lil zul ive Ls eff Gd s ¿290 5000—200/101,50G Serie D 1000-10000 101, R A “Anlei 49 190 verfabren über da : 42000. e Besorderu1 n Zin n Bobre a alienishe Pläße . —,— 0 6, 8/3 ./ 5000—200/95 500 509 ° Mon.-Anleihe i ‘\Garderobeuhi ändlers Philipp eins n [22871] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | folgende SFrabtsäge des Ausnahmetarifs L. in Kref; E Enel Darnistadt 1897 3! 2000200 O i I 1000- 10000/101,20B . kleine 49% 1 1,75 Berlin, Treskowstr. 18, in Firma Philipp In dem Konkursverfahren über das Vermögen | Bauers Jakob Reisinger von Marborun wird, von Bobre> nach Lübe> (Gem. Stat. d. L. YC Et Petersburg A 215,60G Dessau 1891 5000—200|— A Seri of O TOISO, 10G i Gold-Anl. ( P.-L.)| 1/60 Prin «t SFranse ite. 59, 1E zue Abaaline ao des e E Ou el i Ino- | nahdem Schlußvertheilung stattgefunden, aufgehoben. und der M. F. F. E.) do, N 213,00b4G Di ir 1890/34 5000—200|— i erie R N 4 oh ; do. mittel 1,60 raziaw 1 zur PrWfung der nactragli<) ange- Steinau, den 8. Juni 1901. n 215 80 „Wilmersd. unk. 1 j 1000—500/101 40h G _—100l8e eime! Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von meldeten Forderungen Termin auf den 4. Juli Köni (iches Amtsgericht. ua E 9 Dortmnd., 1891,98L11 34 versch.| 3000—500194 25B 00e N DEd Holländ. Staats-Anl. Obl. 36| 3 Einwendungen gegen das Sdhluf verzeichniß der bei | 1901, Vormittags 8+ Uhr, vor dem Knig- vis c ata Klasse Ila: 2,6 t Bank - Diskonto. Dresden 1893/34 1.1.7 | 5000—200|— 500075 (97 20B Ital. R. alte 20000 u. 10000) der Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungen | [ien Amtsgericht in Jnowrazlaw, Friedrichstraße, [22881] Konkursverfahren, «Tb Amsterdam 34. Berlin 4 (Lombard 5). Brüssel 33. | do, unk, 19104 | 1.4.10 5000—100/102,20B landschaftl. d 5000—7ò [86/00G do de 10g 100 Br der Schlußtermin auf den 5. Juli A90L, Vor- Siemers! NO 90 Klezitnb: / at dem L Set das DETen pes oil WaeL Q R 83 Ï Vim 4. 34, «r 2 P St. ‘Sie 4e U. k Saar 9. Di H unk. 1208 T A 101/00G Sie, altlandschaftl.|4 2000 60 O dn E -100 pr. ult. Juni, mittags 1L Uhr, vor dem öniglihen Amts- ' k aufmann Wilhelm ern in ettin, erlin, den uni ien alien 5, weiz Schwed. Pl. 5x. üren onv. {| 1,1, 000 I d 3 3000—6( ue| eridte 1 Pee, , Klosterstr. 77/78, III Treppen, ARERRNE t iees Mle Schulzenstraße 43/44, is zur Abnahme der Schluß- Königliche Eisenbahn-Direktiou, Norweg. Pl. 6. Kopenhagen 5. Madrid 34, Lissabon 4. D do. 1900| 4 ¡L 1000 |100,70G iz land. V L 3000 100 1022 „do. N e E V ;| immer 6/7, bestimmt. [22870] Mo TIG Sea re<hnung des E E M namens der betheiligten Verwaltungen. Geld-Sorten, Bauknoten und Kupons. doe 1888, 1890, ait N (2000S Le 10G . do. Ag 2000. 608 98,00G Mexik. Anleihe 1899 roß Berlin, den 7. Juni 1901. Ì wendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der | [22936] E Münz-Duk pr. T Engl. Bankn. 1 £/20,415G K E "189914 50005 G : ¿ 500 88,00b do. do. mittel Der Gerichtsschreiber P o A Me i das Nen 2e Vertheilung zu berü>sichtigenden Forderungen und | " Nr. 11 6G. 968. Der im sähsishen Binnenverkehr, Rand Dub) S |— Frz. Bîn, 100 Fr. 9 5G Duisburg 82,85,89,96/34 ) 000 101906 : N 014 f 2000100 102,253 B flein des Königlichen Amtsgerichts 1. Abth. 82. estaurateur AEE egert zu FNottvuê | ¡zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht | im Berlin - Stettin - Sächsishen, Norddeutsch: Sovereigns 120/38bz (Holl. Bkn. 100 fl. 169,%5bz | Eisena 1899 uk. 091 2000—200]101,30G ; “08 5000—100/88;00b No. Staats Se 1888 wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | yerwerthbaren Vermögensstü>ke fowie zur Anhörung | sischen, Nordostdeutsch - Sächsishen, Schlesisch- ares tücte . 16,295bz- Ital. Bkn. 100 2. 77 10bz Elberfeld kon. u. 1889/31 5000 200/93 90bz i Dis 5000—100/102,25 »bz B »: TEES, MRO G, ELDO E K aci na- bas? Meemätén hierdurh aufgehoben. der Gläubiger über die Erstattung der die Bi en Magdeburg-Halle- Sächti] en, Thüringisch- s Quld.- eie Nord. Bkn, O R 119,50 eo Rg T0400) 1 5000—200/101 60G j ¿2 DI8I f 6 Ian v iy Schlossermeister s Gan Schmidt S Kottbus, dinialltbes Amtsgeri icht. und die Sara tus Mea una n die Mit- Seide Sächsishen und Bayerisch- Sächsischen Güter- Suberial 4 E: E Bk. T d 2 10h D A Ta: ‘i del (3 O20) M, 1E ; S e) A 5000— 100187" 90b;G Gold-Rente Beuthen O.-S. wird auf Antrag des Konkurss 9929 C E, glieder des Gläu ge! Mitt p 8 U ermin | verkehr bestehende, bis 1. Oktober 1902 gültige Aus- do. alte pr. 500g ——= Russ. do. p, 100R. SIL 6b, Essen TITV, V 1898/31 5000— 200|—,—— Stblecw. oft: Lor. 1 5000 200/10 x . do, verwalters, Kaufmanns M.Chorinsky in BeuthenO.-S [22893] G Konkursverfahren. N auf den 2. Juli 190 ttags r, vor | nahmetarif für Steinkohlen, Steinkohlenkokes do.neue “[16/186G do. do. 500 R./216,15bz Flensburg 1897/31 2000—200— » L506 : do. pr. ult. Junil eine Gläubigerver lu uf den 18. Zuni Das Konkursverfahren über das Vermögen des | dem Königlichen Amtsgericht hierselbst, Zimmer | und Steinkohlenbriquets im Versande von do, do. pr.500 &|—,— ult. Juni —,—| Frankfurt a. M. 189918 5000—200/94/80bzG | £000 200126,20G . Papier-Rente Gs auvigerverjammtung g tell Kaufmanns Anton Alexander Victor Pörsch, | Nr. 57, bestimmt. deutschen Seehäfen und Umschlagspläßen an binnen- Amer. Not. gr.|4,17G U Sul de Fraustadt 1898/3 5000—200/93.0008 5000-200 pl 2008 6. 7./D0, 901, Vorm. 9 Uhr, an Gerichtsstelle, Zimmer | Fyhabers der Groß-Lederhandlung unter der | Stettiu, den 5. Juni 1901. ländischen Wasserstraßen findet vom 1. August do, fleine . . .|—,— Schweiz.N.100Fr.|81,05bz reib. i. B, 1900 uf.05/4 2000—200/101,00G 5000—100]102 ( do. pr. ult. Juni Nr. 93, zusammenberufen. Zwe>k der Glaubiger- | F; U; ; Nitterstr. 25—29 Ba ( iVts\Mreiber do, Cp. 3. N. Y.|—,— Zollf. 100 R. gr. 324,00b; Gießen 1901 unk. 06/4 2000—100]101 00G 0B . Silber-Rente 1000 fl. fammil ist die Stell f d 9, | Firma Gebrüder Pörsch, hier, Ritterstr. 25—29, Golm, als Gerihts\ch h 1901 an auf die nah den Seè- und Binnenhäfer Belg N. 100 Fr.|80/90 G flei 1334 '00e N | Glaud 1894/31 100/1010 s 4000—100/95,306z D 100 fl {l isse des Glä 1big deA E p E ry Mai er Wohnung: Funkenburgstr. 4, wird, nachdem der in des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung 5. mit der Eisenbahn beförderten und mit dieser weite E Cl BO do, feine, ; 1834 00e.bB Graudenz 1900 uf. 10/4 ‘o 000 u 200 100 60 ; 5000—100185,50bz D 1000 fl. T die 2E win Grundstücke des Gemein- | dem Vergleichstermine vom 26. April 1901 S [22872] Bekanntmachung. verfrachteten Sendungen keine Anwendung. Deutsche Fonds uud Staats-Papiere. do. 1900 11/4 R ° IT. Folge/: 3 2000. g0lee- 20bz L UL 100 fl. nommene Zwangsvergleich durh rechtskräftigen Be Das Konkursverfahren über das Vermögen, des | Dresden, den 10. Juni 1901. DRätht-Schahz ere | veri. /10000- 50001101, 50B Gr. Lichterf. Ldg. 96/34) | 1000—200|—,— Westpreuß. ritteri, 1/31 5000 200/96: 250 i Staais l i Lot) N e E 96,75b j do. kleine! :

{uldners befindlichen Maschinen als Zubehörstücke {luß vom 26. April 1901 bestätigt ist, hierdurh | Konditors Titus Goeldner hier is dur< Ver- Fo General-Direktion der Sächsischen Staats Di. Reichs-Anl. konv. |34| 1.4,10| 5000—200/99,40bzG Güstrow 1895/34| | 3000—100|— do 1B/31 ahr

des Grundstü>s zu betrachten - seien und aus der aufgehoben. theilung der Masse beendet und heute aufgehoben | eisenbahnen, namens der betheiligten Verwaltungen. do, do, 134] versch.| 56000—200/99,40bzG Halberstadt 1897 16 | 2000—200|—,— : do. 11/34

do, do, . 18 | versch.| [10000—200 38/25bz Halle 1886, 1892/34] ai 5000—100]95,40G : neulands<. 11/31 5000— : 6,7 T . Gal. (Carl-L. B) E 3 ETA

Z3|

3

“Bie J 189,000 5000 E A E 1860er Loose . E

i “>*

t pen pet 0: pt prt pt pt J] J J

sonstigen Konkursmasse ausscheiden, wodur diese L Q eipzig, den 8. Juni 1901. worden. 99939 i 1. nah der Schäßung des Konkursverwalters um ; Amte [224 Ls ; E do, U 9hùà 20à 25b d 1900 uf. 06/07 i ps 708 1000012 000 Ä veitidigert wird. Königliches Amtsgericht. Abth. 11 A", Stolp, den 7. Juni 1901. Niederläudisch-Deutsche Eisenbahn-Verbände, da. wor Jut Sb. 3 | 1410| 1000- 200 206,25bz Hameln uf. 898/31 L | 200 O U Ó CRETI®, Ih - Be : Beuthen O.-S., den 30. Mai 1901. [22892] Königliches Amtsgericht. G L, M Mei vat neuer É Preuß fonsol. A. fv.|34| versch.| 5000—150/99/20bz Hannover G 1 5000—500/95 106; B i neulandidi, T 11 8 —200086, 50G B do. gr ult. Juni] s: Königliches Amtsgericht. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | [23126] L j Hütertarif Thei theilung B. in “Kraft, ent- 0 do, 3h 1,4,10| 5000—150/99; 40bz Heilbronn 1900 uk. 104 | i 7 2000—200/[101,00G j d ads 864er Loose 1361,75bz Ey Buchdruckereibesizers Louis Bergau in Magde- Das Konkursverfahren über das Vermögen des | haltend Allgemeine Tarifvorschriften nebst Güter- d do, | 1,4.10/10000—100188, l0bz Hilde esheim 1889, 1895: ge | 2000—200195,00G Poluische ibe 89 11 V : Ta Af [22889] _ Konkursverfahren. Í _| burg, Leiterstraße 5, wird aufgehoben, nahdem der | Bäckers Berthold Schreiner hier wird nach | klassifikation und ein alphabetishes Verzeichniß hierzu. as ult. Juni|“ f Drter 1896/34) 5000—500192,60G adl Pfandbrief O a. 37,50bzG Das Konkursverfahren über das Vermögen des den Eröff bes{luß vom 3. Mai 1901 aufbebende | Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben Durch den Tarif wird der Verbands-Gütertarif disheSt. -«Œis,-A. 4 | . 3000—200 103, 50bz(G Jnowrazlaw 1897 31 2000—200/92,69& riese, do. do. kleine 37 50bzG üher u Photo ra h u je igen Händlers en \&rofnungebe uy bom 3. cal 191 ausbebende C g des 3 } ( , 2 i e E do, 3000—100/96, 508 Jena- 1900 uf. 1910/4 | | 1000 1.500[100,50G Landw. Pfdb. Kl. TIA. Rum. Staats-Oblig. amort.| 89, 30bzB graphen, jelzig i Beschluß des Königlichen Landgerichts hierselbst vom Straßburg, den 10. Juni 1901. Theil T Abtheilung B. vom 1. März 1900 auf- do. Anl. 1892 u. 94 96,25bzG Karlsruhe 1886, 1889/3 | 1| 2000—200/[90,40b AEIL N - do. do. kleine 89,40bz ilhelm Nordahl in Blankenburg a. H. wird, | 59 Mai 1901 rehtófräftig geworden ist. Kaiserliches Amtsgericht. Cibobde Abdrü>ke des Tarifs sind dur die Güter- do, Schuldver. 1900|: R 4 Ds 1,1.7 101,80G do. 1892/93 89, 50bz 980.1 bzG (6 ,60bz

j H i E

j

S

t = e @ 2

t

aare: h ewt a trn iei gh gr nt Ci

—_—— t D

Zes C S TE; -- b L at enm a

————

S CS C C C C TOCIES

E i m

‘ace

-—

ent jer ere Seri Zet eee Drm seat frem pem pet

L B L

E E

T I BI SIA G7 Epn dres fs Pr Ps fers bend f fs tons u T Las L at R S ent ree Sat pt} Ÿ Ü a a L pr pr g gr

j »>> O dus ps ps O O S

M d M _—— _

T

-

5.1 3 96,40bzG do. 1900 unk. 19054 | 4.10) 2000—200|— d 1905 XB U réaccotinene Beaitiverdeia “Vet ¿edles Ae LETL- den 8. Juni 1901. 93127 sert aungo elen zu beziehen, wel<he au< nähere gte d ß 196 )bz Kiel gd, E 7 | 2000 500l A 0. unv. XB A, f G : do. feine b V, : 9 s S) “L d G D e $ St.- ( 3 G09 ( 910 j 9 - Os E, E 6 ) 0. mo Ÿ kräftigen Beschluß vom 19. A ril 1901 bestätigt ift, Königlic es Amtsgericht, A. Abth. 8. Das Konkursverfahren über das Vermögen der ustunst erthellen. i a “8 d 1 ORt 5 R B Köln 1894, 1806, 898: ly s | E ULN 101,60B do. KLIA, Ser.IA-XA, i do. EEE mittel g ) p g 9319 ; e Elberfeld, den 10. Juni 1901. 0, 200/96,70bzG ln 1 34 5000—5X As X1TLXIV-XVÍ | 76,75bz hierdur< aufgehoben. [23128] „„ Konkursverfahren. 5 Firma Wintergerst & Cie. zu Bingerbrück Königliche Eisenbahn-Direktion do, Eisenbahn-Obl, -200/86,755 do, 1900 unk. 19064 | 5000—500[102 30bzG XVID N | i DA kleine 76,75bz Blankenburg a. H., den 8. Juni 1901. Nr. 20132. „Das Konkuröverfahren über das | und des Kaufmanns Anton Wintergerft daselbst namens der betheiligten Verwaltungen do, Ldsf. -Rentensch. -100|—,- Königsbrg.1891,93,95/3 2000—500/93,69G XIX, XNTI | 34 | verschieden |94,90b —y 100 76,25bz Herzogliches Amtsgericht. (gez.) Mit gau. Vermögen der Adolf Nauscher Ehefrau, Marie, | wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom e : L E Brnschw.-Lüneb, Sch.|3 | -200|— do. 1899 unf. 1904/4 ! 2000—500[100,90bzG Landw. Krd. ITA-IVA; A (Os | do. mittel 76,25bz Veröffentlicht : eb. Danner, in Mannheim wurde, nah Ab- | 1. Mai 1901 angenommene Zange les durch | [22940] ge do. VIL. 13h i KrotodinlWGLut 101 3000—200[100/50B XX-XXII 1,17 [101,60G a7 20D kleine 76,25bz (L. 8.) Kreiß, Gerihsshr.-Asp., als Gerichtsschreiber altung des Schlußtermins, heute aufgehoben. rechtsfräftigen L Beschluß vom 1. Mai 1901 bestätigt Ausnahmetarif für Eisenerz 2c. zum Hol remer Anl, 87 2 90: 4 5/50bzG Landsberg 1890 u. 96/3 10! 2000— s do. R 19056 IXBÁ,, ' » do. 1891 6,20bz O p E E : Mannheim, 7. Juni 1901. ist, hierdur< aufgehoben. ofen- und Bleihüttenbetrieb vom A. Juni d. J D do. “92, 93/: | 5000— 05 50bz(S rauban 1897/3 .10/ 1000— XBA.., E E 94,75G 90. nuittel 220 (22869] (L.8.) H. Zimmermann, Stromberg, den 10. Juni 1901. Die in dem neuen Ausnahmetarife für dk R A 5000—600/85 1064 LichtenbergGem.1901 4/1. 0| 2000 200/100,50G IA VA VIA VILVIII | i G eme, Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts. Königliches Amtsgericht. Stationen Hirschhorn der Badischen Staatseisew Gbr, St 1892899) 4 vet “Poolse 60bs Q Qudwiashaf.189291 14. 1a A 75G IXA,XI-XVI XVIÙL | : verschieden [94,75G | da mittel Kaufmanns Joseph Goebel zu Brieg wird, | e Stad bahnen und Sigmaringendorf und Wasseralflinget do, do. 189613 | 1 Milo R 189613 | 3000 200 100,75G feinel Vergleichst vom 15. M [22921] [22907] K. Amtsgericht Stuttgaxt tadt. der Württembergischen Staatseisenbahnen enthaltenen d C ' î E ; aprde=# e 31 Nenteubriefe. v nachdem der in dem Vergleihstermine vom ai i A N er Württembergische! ) ) o, do, 18994 FL Magdeburg 1875/91: | 5000—100/94/40bz s) M LIN Sh Das Konkursverfahren über das Vermögen des Das Konkursverfahren über das Vermögen 1) des ç f l [6 von H s ¡ gdebur; j h $ U s ; j 1901 angenommene Zwangsvergleich durch re<ts- g e Sätze für Eisenerz u. \. w. gelangen gleichfalls vo amburger St.-Rnt.|34]| 1.4 do. 1891 unk 1910/4 L 5000—100 102,006 annoversche . . . [4 | 14.10| 3000— | i do. mittel kräftigen Besu von demselben Tage bestätigt ist, | Spenglermeisters Otto Schoenmeyter hier wurde | Wilhelm Hermanns, Schneidermeisters, hier, 1. Suni d. J. ab zur Anwendung. do. St-Anl. 1886/3 |L Mainz 1891/4 | 166.12| 9000— 200/102 00B do. 77 1484| vers.| 3000—30 L i do. Meheo bierdur aufgeho dur< Beschluß des K. Amtsgerichts Vemmingen | 2) des Gottfried Burkhard, Schneidermeisters, Êfssen 9 Juni 190L Königl. Eis,-Direktion, do, amortisabl. 1900/4 | 117 | ! do, 1900 unk. 191014 | 11. 7 | 2000—500[101 40B Hessen-Nassau . . ./4 | 1.4.10] 3000—30 | > do. amort. 189% Brieg, den 7. Juni 1901. vom Heutigen, als dur Schlußvertheilung beendigt, | hier, wurde nah Abnahme der Schlußrehnung des namens ver beth. Verw. do, do. 87, 91/31] veri. 500196 3: do. 1888, 1894/34! veri<.| 2000—200193 106 do. _…_«_+ [3h] vers<.| 3000——30 |—. do. Schahanweüungen E Königliches Amtsgericht. aufgehoben Verrvalters und Vollzug der Schlußvertheilung durch 99941 do, po. 93. 991: i<.| 5000—5 32D Mannheim 1888/34] 1.1.7 | 2000—100/93/506 ur. und N. (Brdb) A A i -30 1102,10G da, do. atel 7. Juni 1901. G sbeshluß von heute aufgehoben do. do. 1897/3 | 1.6.12 500]—,- do, 1897, 1898/3}| 1,5.11| 5000—100]93/30( : 0. . [34] verich.| _—— D In eine [122901] Konkursverfahren. Ci dE A. Amtsgeridets Ortner L 1001. E M Vent: Hessisch-Südwestdeutscher Verband. üb. Staats- Anl. 95/3 | 1410| 5000—200k— do. 1899,1900uf 04/05 L verich,| 6000— ' Lauenburger ‘4 | LLT } 3000 30 n Russ. -Engl. Anleihe 1822 Das K N E ai ad s | i G Mit Gültigkeit vom 15. Juni d. J. ab wird dit do, do, 1899/34! 500195 95, Minden 1895/34] 1.4.10] 1000—300[9: E Pommeriche. . 14 | 1.4.10! 3000 102 40G do. do. fleine onkursverfahren über das Vermögen des j - Gerichtsschreiber Heimberger. ( Medl. Eisb-S 9H LLC d JUVIJO ZO bj ¿ x 300192 do 311 verich | 3000 L d E 1859 Bäckermeisters Richard Frihsche in Potschappel [22910] Station Morschheim - Ilbesheim der Pfälzischen ib -Schuldv.|3}| 1.1.7 | : - a Mülheim, Ruhr 89, 97/31] 1,4,10! 5000—200[93 4 Es « « « « «[34] vers<.| 3000—30 195 50G 0. do. __ 1869 ä M 1, Abtheil [22885] Konkursverfa ren. ç 3 ( do, fon. Anl. 86: ( do. 1899 unk. 1905/4 | 1410| 5000: / Posensche 14 | 14.10! 3000—30 [102 0068 do. koni. Anleihe 1880 Zer ird bhalt des Schlußt s bhierdur< | „Das K. Amtsgericht München theilung A. für Eisenbahnen in den Ausnahmetarif 5 a. (Steinschlag) 4.7:| 4.10] 5000— 5 ( 30 [102 ( wird nah aitung Schlußtermin erour Ziv.-S., hat mit Beschluß vom Heutigen das unterm In dem Konkursverfahren über das Vermögen des des Tarifheftes B. 2 einbezogen. do, do, 90/94): 4.10| : 100196 25G München 1886/94/31! verih.! 2000—1009: do. . « « [3] vers<{.| 3000—30 195 25G do. do. A ausgehoben 16, Februar 1901 über das Vermögen der Zigarren- Litho raphen Otto Feyerabend in Thorn ist " Svautient a M. das Cc Juni 1901. Eadien-Alt Lb.-Obl.13}! d 100/96,60 5 do.» 1897,99/34! veri<.| 5000—9200[93. Preußische « « « «4 | 1.4.10] 3000—30 110190G do. do. dr u. Ir. ult. J öhlen, den F Juni 1901. 7 i b i A î i Licht nft j ur nahme der Schlußrechnung des Verwalters, Éi b Di fti othaSt.- A,1900 / 14. 0 102,10G do. 1900/01 uk. 10/11 i veri<.| 5000—20 102,00b4 do. ä s ais 31 vers 3000— 952 U do. Gold «Rente Lui D ir Königliches Amtsgericht. ges äftsinhaberin Antonie gsr Wh: 4 0 Anhsô der Gläubiger über die Er- Königliche Eisenbahn-Direktiou, Salben: “Mein. Édscr.|4 | 1.1.7 | 2000—100[102 20G M.-Gladbach 1880,83/34 114 | 2000—200/93,606 Rhein. und Westfäl./4 | 1.4.10] 3000—30 [101,906 do. do. et i München eröffnete Konkursverfahren als durch | sowie zur NRSEUg 965, An Be äh E namens der betheiligten Verwaltungen. Säsische Sti. «Anl.69|34| 1.1.7 | 1500 u.300|< do. 1899 V131 | 2000— 20093 60 do, do. [3] versch.| 3000—30 |—— do. do. 8r-Ir ult. Juni [22906] Sc{lußvertheilung beendet aufgehoben. tattung der Auslagen und die Gewährung einer 990 da St. - Rentel|: ‘l 5000— 100185 60k do. 1899 Ÿ, 1900/4 f Sächsische. 4 | 1.4.10] 3000—30 [102,25G do. Auleibe 1889 Berl] 4 / g Ç N [22943] Bekanutmachung. nte )00—1 »/60bzG 5000—200[100,75G Das Konkursverfahren über das Vermögen des | München, den 10 Juni 1901. Vergütung an die Mitglieder des Glaubiger- | 14 Stralsund-Tribseer Elsenbahn. : e: a Juni Münster 1897131 1 W Sblesische « « « « «/4 | 1,4,10| 3000—30 1101,90G do do Jeu na R fiele d S riger {n | Der Gerichtsschreiber : (l. 8.) Merle, K. Sekretär. 1901 Vormittags LA4 Uhr n n Koran Die Privatverladestelle Steinhagener Weiche ist Sdwrit-Ze Ee 190A | Lia) O 93/70B Naber o d-e E 2000— 100/101.00B L e : 3000. S [102 A nd ,y s T E c , i der in c E E r c “Son 4,10] 2000—200|—,— Nürnberg 1898, 97, 98/31 Of i Í : ° - nag E e 10 Mal 1001 [22926] l richte hier elbst, immer 22, bestimmt. am 24. April d. Irs. dem öffentlichen Personenver! mar. Landescred,|3 [3000 u. 1000/95/25 do, 1899/1901 uf.10/12/4 | verih.| 500020 01.502 De Wel vab i ) [95,306 do. do. IV. Em. 4 dem Ver Achdtermine vom 10. Mai 1901 ange- | "7 9 Amtsgerichte hi 3 / 1,1000195,25 [1 O—200 g In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Thorn, den 4. Zuni 1901, übergeben worden. is unk 19104 | 3000—200 104,00B O ffenba< a.M. 190014 j 7 | 2000- 2 9 E T v Sia 2 pa po 184 VI. Em 5 N Es y G “_#5E3 h do, &

S

MWierzbowski, Stralsund, den 9. Juni 1901. St.-A, 81/83/34| cas | 2000—200|—,— Offenburg TENIS do. 898/31

ladba< ift zur be- j Der Vorstaud der Ei enbahn- Gesellschaft Pr. [, 1-1V3 G Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Stralsund-Tribsees. V V L 31 L E M Porte e 1906! M 1

[22942] Bekanntmachung. 0! Kos Pirmasens 1299 uk.06/1

E Dobrin B TEeR Konkurse innen ' 6, s x

¿Das Konkursverfahren. gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung | soll die S lußpertbeilung erfolgen; dazu sind A E B T U en die Fradibeceb d Prov «O [- | 5000— Po S 100) 31 oukurtperzaheen über das Vermögen des | zy berücksichtigenden Forderungen und zur E, 3742,33 M verfügbar. Zu beruüi>si D sind Forde- nung für Langholz ind leichen, erhalten von L J ,/ 6000 1001 1 z Tee 1892/4 asiwirths N rd Klösel, roher in Kotten- fassung der Gläubiger über die nit verwerthbaren | rungen zum Betrage von 16 244,87 4, darunter | 15, Quni 1901 ab am SWlusse des ersten Absayet _“Grovinz.-Anl.)31 ) 6000- 930 R 188913

grün, wied w Ms bhaltung des ußtermins hier- Bermögen\ stúde Schlu termin auf den 4, Juli | keine bevorrechtigten. folgenden Zusay: Wilhe 5000 1000) b, do, 1897| I r< auf 1901, Vorm, hr, vor dem Königlichen Tilsit, den 19. Juni 1901. Sofern jedo< die Berehnung nah den Nebet- j Remscheid 1900/4

Faltenstein, ten 8. Juni 1901. Amtsgerichte F elbst bestimmt. Eduard Ritter, klassen (vergl. &$ 8 und 9 der allgemeinen Tarif, : Ner a0 189131

] R R E seen I Op L (22874) ° q NTurere ter, vo riften) eine niedrigere Fracht ergiebt, wird diese Rei Q G O K

Pee ahreu. erho Rosto> 1881, 1884/3

e S « —-jg “4 vf Saaigeo der [22928] Konkursverfahren. a2 dem Konkursverfahren über das Vermögen des haven. burg, den 6. Zuni 1901. E 1895 g

örner g d LESE e über das Dermágen def aufmanns Wilhelm ie frage wird che l-Direktion der Eisenbahnen Saarbrü>en 1896/31

3 nas baltung des ac annt ius ol ur fassun R rage, ob das lsa - Lothringen. St. Johann 1896) Jjo s n Et it | we p r Beldiuhfa andenseind ner den K des Ver. A l. s Sédönebera Gem. 6

[rüber i 4” "Ohligs, Ben pm Ie erin i. M. 1897/34 leidätermin v an fol s entsprehenden Korkursmasse einzustellen sei Verantwortlicher dakteur : werin î 1901 an j s- | ($ 204 & K.-O.), eine Mláwbigewerammlung einbe an R in Berlin. So olingen 1899 uf, 10

wan Spandau 1891/4 ter h A “Bari 1901 fett 14 he, Lo dem fn have e Bierselblt K Ss do. 195 t

Stargard i, Pom. 9/ Bee den 4. Juni 1901. Tones Ax Amtsgericht.

| 2000— - Augeéburger 7 fl.-L, |—'p.St>. : 0) 5000—200 Bad. Pr.-Anl. 67 . 4 | 1258| 8300 [141 50b4 do Gas - Baver. Prämien-Anl.\4 | 1,6, ¿ -— do. pr ult. Juni Y falen w. 20Thl.-L.|—|p. Ste. 3 -, pn L Œ.- a 89 1,11 Bu. zor 4 û

nommene Zwangsverglei< dur< re<tékräftigen Be- ftâlos B vom selbigen Tage bestätigt ist, hierdurch auf- eiae aan „depigen geshäftslosen sonderen Prüfung der nahträglih angemeldeten For- Dresden, den 8. Dae! t Abth il [t derungen sowie zur Abnahme der Schlußrechnung | [23122] Königliches Amtsgericht cyenung 1h, des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen In dem

F, M E E E O S

m Ÿ inet: guerndi: ents m Ÿ

100,506 r-Antb.(34/ 1410 131,906

5000— 2M N Eu nburg! Es 3 [7 j 13290 hi do. do

Í 2 20 er do. Î N i J 132,90 x

2000—200/101,90bz Meininger 7 fl.-L, p.Ste. : 132/0061 _ Ms e i Juni

5000—500— ,— ldenburg.40 hlr.-9.| 3 | 13 2 do. Staatsrente S, 1-226] 105 406; penheimer 7 fl.-L,.|—lp.Ste. 12 _— do. pr. ult. Juni!

E: fu do. Nikolai-Obligationen d

ma pi Obligationen Deutscher Kolonialgesellschaften. | do. e!

101,00G Be 108 Deutsh-Ostafr. Z.-O.15 | 1.1.7 | 1000—3001—,— do. Poln. n. Schat-Obligat.

Ausländische Fonds. po, De. Anleibe

Acgentinische A - 5 do. fi Anlei do, do. D

do. do. do. do.

it R D

J JI D brt n 3

23

Zerrzzzs n t pt i fn Pt drt m à S3-=s

Err |

x Ff) 3 <25/ :

‘R } mt J

Las So s.

T7000. —AN 1070 D tendall90lunk. 1911 1 a 100/102 00b4 tettin Litt, : 10 [1090 u.500195,255 do. Litt.Þ.I- XX11

f 1e fi fis f 3 O pet s tue tert

tit (deen fden: eet en snd. unt jenes: unte s S2222o8 Id A