1901 / 139 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ri

E

twe Helene, geb. des Geschäfts. gewesen. 1901 ehcifts gewesen, führen seitdem die Theil- Carl Friedrih Wilhelm ene und Ernst

Sulins Wieting das Geschäft nach 1 und Passiven unter unveränderter ava fort. Am 31. Mai 1901 ist an Anton

an Ms

tiven

Wieting ist an Stelle desselben dessen

Wenckelbach

Theilhaberin Dieselbe ist g

am 31. Mai

ebernahme

ttermann in Bremerhaven, Heinrih Addi>ks in Lehe und Diedrich Vilker in Bremerhaven der- stalt Gesammtprokura ertheilt, daß je zwei der- iden beretigt sind, die Firma zu zeichnen. Bremer Holzmehlmühle Aktiengesell- schafst, Bremen: Aftiengesellshaft, errichtet am 22. Mai 1901. Gegenstand des Unternehmens ist die Verarbeitung von Rohstoffen aller Art, insbesondere von Holzabfällen zu Holzmehl, die Verwerthung der so gewonnenen Erzeugnisse und der Betrieb aller nah dem L des Aufsichts raths damit in Verbindung stehenden Geschäfte.

Das Grundkapital a 6 450 000,—. Vorstand besteht nah Bestimm1 <tôraths aus einem oder zwei Mitg

Der Auf-

tung des A ur

iedern.

bgabe von mündlichen oder schriftlichen Erklä» rungen, welche für die Gesellschaft verbindlich sein sollen, insbefondere zur Zeichnung der Firma, ist, wenn der Vorstand nur aus einem Mitgliede be- steht, dessen alleinige Thätigkeit resp. Unterschrift erforderli. Besteht aber der Vorstand aus zwei (ordentlichen oder stellvertretenden) Mitgliedern, fo ist die Mitwirkung oder Unterschrift zweter (ordent-

liher oder stellvertretender)

Vorstandsmitglieder,

oder eines derselben und eines Prokuristen erforder- lich. Außerdem kann zwei Prokuristen die gemein- same Vertretung und Unterschrift der Gesellschaft übertragen werden.

Vorstand ist der Kaufmann August Strohm in Bremen.

Fernér wird bekannt gemacht: L

Das Grundkapital ift eingetheilt in 450 Aktien von je 10C€0 , welhe auf den Inhaber lauten.

Die Generalversammlung wird dur den Vor-

stand oder den Aufsichtsrath berufen. ladung oder Bekanntmachung

Die Ein-

_hat mindestens

17 Tage vor der Versammlung stattzufinden, den

Tag der Einladung

bezw. Bekanntmachung und

der Versammlung nicht mitgerechnet. Die Tages- ordnung ist mindestens 10 Tage, ist aber für die Beschlußfassung einfahe Stimmenmehrheit nicht ausreichend, mindestens 17 Tage vor der Ver-

ng bekannt zu machen, den Tag der Be- Rae und der Versammlung nit mit- erechnet. Ueber Gegenstände, welche nicht unter Beabachinng dieser Fristen auf die bekannt ge-

fammlu

machte Tagesordnung gesetzt sind, können

nicht gefaßt werden. ; Alle von der Gesellschaft ausgehenden. Bekannt- machungen erfolgen dur< einmalige Einrü>kung in

den Deutschen Reichs-Anzeiger. Der

Beschlüsse

Auf-

sichtsrath ift berechtigt, außerdem andere Blätter zu bestimmen, ohne daß die Rechtsgültigkeit der Bekanntmachungen von der Veröffentlihung in diesen Zeitungen abhängt.

Carl Erling erhält als Vergütung für seine behufs Gründung der Gefellshaft gemachten Vor- arbeiten und Bemühungen A 20 000,—.

Gründer der Gesell)aft,

welche

sämmtliche

Aktien übernommen haben, sind 1) Die Aktiengesells<haft Bank für Handel und Gewerbe, 2) der Kaufmann Marx Julius Meyer, 3) der Kaufmann Carl Erling, ) der Kaufmnann Friedri<h Ferdinand Julius

Schreyer,

95) der Kaufmann (Conrad Loose, 6) der Kaufmann Hermann Wintruff, 7) die offene Handelsgesellschaft Plump & Heye, sämmtlih in Bremen. Dén Aufsichtsrath bilden: l) Senator Iohann Friedrih Wessels, 2) Kaufmann Mar Julius Meyer, 3) Fabrifant l)r. Alfred Feldmann, 4) Fabrikant Gottfried Bergfeld, sämmtlich in Bremen wohnkbaft. Von- den mit der Anmeldung der Gesellschaft

eingereihten Schriftstücen,

insbesondere von dem

Prüfungsberichte des Vorstands, des Aufsichtsraths

und der Reviforen kann bet

dem Gerichte, von

dem Prüfungsberichie der Revisoren au bei der

Handelskammer in

werden.

Bremen, 11. Juni 1901.

Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts: Stede.

Burgstädt.

Auf Blatt 7 des biesigen Handelsregisters das Erlöschen der Firma Ottilie verw. Lindner |

Bremen Einficht

zenommen

F

ra 2: nt Leute

vormals C. B. Lindner jun. in Burgstädt

eingetragen worden. Bürgstädt, am 10. Juni 1901. Das Königliche Amtsgericht.

Cassel.

Hande Am 10. Juni 1901

1

schaft für T

ie Kaufleute Friedri<h Bollmann und Hermann

nner bestellt.

Die Prokura des

in. Cassel sind zu Friedri< Bollmann

ister Cassel. [23600]

ift eingetragen zu Aktien»

Cas}el;: Vorftandsmitalietern

und des

De ul Rohr în Cassel ift erloschen.

den onen : | ber-Jügenieur Wilbelm Hilgers in Cassel, hemifer Dr.“ Hermann Kahlenberg in Wien,

Kau

fmann ; Alois Cap

ars N V

Fromme in Cassel,

rauns in Cassel,

in Wien, i Wilbelm Spielter in

Bauer in pas ertheilt, wW Se nlied oder vom 3. Mai in

ein die ds-

in Cassel die Bong ertheilt, in Ae mit einander oder einem Profuristen die t aft zu vertreten. : 5 Königliches Amtsgericht. Abth. 13. Chemnitz. [23601] Auf dem die hiesige Zweigniederlassung der offenen Lon ellschaft in Firma „K. lbrunu ö in Erfurt betreffenden Blatt 2239 des ete isters wurde heute verlautbart, daß Herr olf Heilbrunn als Gesellschafter ugel@sjeden ist. Königl. Amtsgericht Chemnitz, Abth. B. den 10. Juni 1901. Cöln. E j N In das hiesige Handelsregister Abth. A. ist ein-

getragen : | am 11. Juni 1901: unter Nr. 285 bei der Firma: „Wwe Heinrich Schmitt“, Cöln. : ie Firma ist erloschen; desgleichen die der Che- frau Heinrih Springmeier, Eva, geb. Schmitt, zu Cöln ertheilte Prokura ; am 11. Juni 1901 : unter Nr. 832 die Firma: „Hermann Hülse- busch, Chem. Laboratorium „Zanól“, zu Cölu, und als Inhaber Zahnarzt Dr. dent. surg. Her- mann Hülsebush zu Cöln. l i ] (Betrieben wird die Fabrikation eines Universal- Zahnpflegemittels.); | am 11. Juni 1901: unter Nr. 833 die Firma: „Rudolf Schroeder, Blumenhakle Cöln“, zu Cöln, und als Inhaber Rudolf Schroeder, Kaufmann zu Cöln. Kgl. Amtsgericht, Abth. 111°, Cölu. Cöln. Vekanutmachung. In das hiesige Handelsregister Abth. B.

getragen : Am 11. Juni 1901:

unter Nr. 27 bei der Aktiengesellshaft unter der Firma: „Vereinigte Kölu Rottweiler Pulver- abrifen“, Cöln. Den Kaufleuten Ernst Si>, Alfred Breuning, Emil Burkard und dem Techniker Major a. D. Adolf Schnittspahn, alle zu Rottweil, ist Gesammtprokura in der Weise ertbeilt, daß jeder derselben in Gemeinschaft mit cinem ordentlichen oder stellvertretenden Vorstandsmitglied oder in Ge- meinschaft mit einem Prokuristen die Gesellschaft vertreten kann.

Am 11. Juni 1901:

unter Nr. 166 bei der Gesells<aft mit beschränkter Haftung: „Deutsche Ammoniakwerke, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung“, Cöln.

Durch die Gesellshafterversammlung vom 24. Mai 1901 ift $8 des Gesellschaftsvertrags, betreffend den Aufsichtsrath, geändert.

Kgl. Amtsgerit, Abth. 111?, Cöln. Cöln. Bekanntmachung. [23605]

In das hiesige alte Handelsregister ist eingetragen:

am 11. Juni 1901 :

unter Nr. 345 (F.-R.) bei der Firma: „Leopold Böhmer“, Cöln.

Die Firma ist erloschen. y

Kal. Amtsgericht, Abth. Tl1 ?, Cöln. Colmar i. Els. Befauntmachung. [23602]

In Band 11 des Firmenregisters ist bei Nr. 597 Firma „P. Lustrat in Colmar“ eingetragen worden :

Die Firma ist erloschen.

Colmar, den 8. Juni 1901.

Kail. Amtsgericht.

[23604] ist ‘ein-

Döhlen. [23833] Auf Blatt 358 des hiesigen Handelsregisters, die Firma Sächsische Glaswerke, A. G. vormals Grügner & Winter in Deuben betreffend, ist heute eingetragen worden, daß Moritz Paul Stelzer vom Aufsichtsrath der Gesellschaft zum Mitglied des Vorstands ernannt worden ist, daß die Vorstands- mitglieder Kurt Eugen Grützner und Moriy Paul Stelzer nur je in Gemeinschaft mit einander oder je in Gemeinschaft mit einer anderen zeihnungs berehtigten Person für die Gesellschaft re<tsverbind- lich zeihnen dürfen und daß die dem Moriß Paul Stelzer ertheilt gewesene Prokura erloschen ist. Döhlen, am 10. Juni 1901. s Konigliches Amtsgericht. Dortmund. 23613] In unser Handelsregister ist die Firma Carl Harde zu Nieder-Eving und als deren Inhaber der Bauunternehmer Carl Harde zu Nieder-Gving heute eingetragen. Dortmund, den 1. Iuni 1901 Königliches Amtsgericht Dortmund. [23610] In unser Handelsregister ist die Firma Joseph Pieper Hsôtel-Restaurant „Central“ zu Nieder- Evi und als deren Inhaber der Wirth Franz Joseph Pieper zu Nieder-Eving beute eingetragen. Dortmund, den 1. Juni 1901. Königliches Amtsgericht.

| Dortmund. [23611] | Fn unser Handelére- ister ist die Firma „Neminugton- | Sholes Company Abtheilung Dortmund Max Otto Schulte“ zu Dortmund und als deren In- haber der Kaufmann Mar Otto Schulte zu Dort- | mund heute eingetragen. Dortmund, den 1. Juni 1901 Königliches Amtsgericht. Dortmund. 23608] In unser Hankelsregister ist die am 1. Juni 1892 unter der Firma Ningofenziegelei Altenderne Schulte-Derne & Mean errichtete ofene Pankvelsgefellshaft ¡zu Altenderne - Oberbecter heute eingetragen und sind als Gesellschafter ver- Lantwirth

merkt: Heinrich Altenderne,

l) der 2) der Bauunternehmer Gottlieb Tillmann zu Altenderne. Dortmund, den 1. Funi 1901. Königliches Amtsgericht. Dortmund. 4 y [23612 In unser Handelsregister ist die Firma Heinri Backhaus zu Nieder-Eving und als deren I , haber der Wirth Heinrih Backhaus zu Nieder- g heute eingetragen. Dortmund, den 3. Juni 1901, Königliches Amtsgericht. Dortmund. __ [23609] Die im Firmenregister eingetragene Firma Otto Müser zu (Firmeninhaber der Kauf- mann. Otto: Müser zu: Dortmund) ist heute gelöscht.

Zhulte-Derne zu

In unser Ha; ist die Firma zu Lünen und als deren Tueover der Maurermeister Johann Graßmann zu Lünen heute gs, : ortmund, den 4. Juni 1901.

Königliches Amtsgericht. On unser Handelöregister ift die Firma Zau

n unser Handelsregister ie a Jsaac Windmüller zu Dortmund und als deren ÎIn- haber der Kaufmann Jfaac Windmüller zu Dort- mund heute eingetragen.

Dortmund, den 6. Juni 1901.

Königliches Amtsgericht.

Dortmund. [23606] In unser Handelsregister is die Firma Frit anen Mas zu Dortmund und als deren ÎIn- haber der Wirth Friß Rabenshlag zu Dortmund heute eingetragen. ; Dortmund, den 6. Juni 1901.

Königliches Amtsgericht.

Dresden. [23615] Auf dem die Firma W. Dingeldey in Dresden betreffenden Blatt 3431 des ndelsregisters ist heute eingetragen worden: Der bisherige Inhaber Emil Bruno Schmidt ist verstorben. Das Handels- eshäâft baben erworben a. die Kaufmannswittwe Anna verw. Schmidt, geb. Kinzel, b. Wilhelmine Helene Schmidt, geboren am 1. Januar 1884, c. Johanne Katharina Schmidt, geboren am 16. März 1885, d. Lina Gertrud Schmidt, geboren am 10. April 1886, 8. Emil Bruno Paul Schmidt, ge- boren am 7. November 1887, f. Anna Margarete Schmidt, geboren am 20. August 1890, g. Heinrich Alexander Schmidt, geboren am 24. September 1893, h. Rudolf Otto Schmidt geboren am 23. De- zember 1894, i. Hildegard Smidt, geboren am 2. April 1897, sämmtlich in Oberlößniß. Die hier- dur< begründete offene Handelsgesells<haft hat am 29. April 1901 begonnen. Die unter b. bis i. ge- nannten minderjährigen Gesellshafter sind von der Vertretung der Gesellschaft ausges{lossen. _Prokura ist ertheilt dem Kaufmann Friedrih Mar Huhle in Dresden.

Dresden, am 11. Juni 1901.

Königliches Amtsgericht. Abth. T e.

Dresden. [23622] Auf dem die ofene Handelsgesells<haft Gebr. Aruhold in Dresden betreffenden Blatt 1148 des Handelsregisters is heute eingetragen worden, daß die an Carl Gotthold Weber ertheilte Prokura er- loschen ift.

Dresden, am 12. Juni 1901.

Königliches Amtsgericht. Abth. 1e.

Dresden. Auf dem die Firma Moriß Gasse in Dresden betreffenden Blatt 2784 des Handelsregisters ist heute eingetragen worden: Das Handelsgeschäft ift in eine Gesells<aft mit beschränkter Haftung ein- gelegt worden. Die Firma und die an Heinrich Fran>e für die Firma ertheilte Prokura find er- loschen. Dresden, am 12. Juni 1901.

Königliches Amtsgericht. Abth. Le.

Dresden. [23623] Auf dem die ofene Handelsgesellshaft Heinrich Scheffler in Klotßsche betreffenden Blatt $109 des Handeléregisters ist heute eingetragen worden, daß die Gesellschaft aufgelöst und die Firma erloschen ist.

Dresden, am 12. Juni 1901. Königl. Amtsgericht. Abth. Le.

Dresden. [23618] Auf Blatt 9544 des Handelsregisters is beute die Firma Germania-Apotheke Max Nonnefeld in Dresden und als deren Jnhaber der Apotheker Max Ottomar Hermann Hugo Rovnefeld daselbst eingetragen worden. Dresden, am 12. Iuni,1901. Königliches Amtsgericht. Dresden. 23616] Auf dem die offene Handelsgesellshaft Fr. Tittel Nachfolger (Kunath «& Thoft) in Dresden betreffenden Blatt 1613 des Handelsregisters ift beute eingetragen worden: Die Firma lautet künftig: Fr. Tittel Nachfolger. Der Gesellschafter Guido Emil Thost ift ausgeschieden. Der Buchbändler Richard Otto Mahlo in Dresden ist in die Ge- sellshaft eingetreten Dresden, am 12. Juni 1901. Königliches Amtsgericht. Abth. Le.

Dresden. [23621] Auf Blatt 8962 des Handelsregisters ist beute ein- getragen worden, daß die “Firma D. Gerson in Dresden erloschen ist. Dreêdenu, am 12. Juni 1901. Königliches Amtsgericht. Dresden. [23619]

Auf Blatt 9543 des Handelsregisters ist beute die Firma Moriy Gasse, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung mit dem Sißze in Dresden und weiter Folgendes eingetragen worden:

Der Gesellschaftsvertrag ist am 7. Juni 1901 ab- ges{lossen worden. Gegenstand des Unternehmens ist der Handel mit Brennmaterialien, insbesondere die Fortführung der seither unter der Firma Moriß Gasse in Dreôden, Terrassenufer 23 und Pillniger- straße 65, betriebenen und auf die Gesellschaft über- gehenden Kohblen- und Holzhandlung und die even- tuelle Erweiterung dieses Geschäfts dur<h Errichtung anderweiter Niederlassungen.

Das Stammkapital beträgt Einhundertundzwanzig- tausend Mark. L

Zum Geschäftsführer ist bestellt der Kaufmann Max Keller in Dresden.

Ferner wird aus dem Gesellschaftsvertrage no<

bekannt gemacht : Ö

Der Gesellschafter Paul Oskar Gasse bringt als seine Einlage das von ihm unter der Firma Mori Gasse ‘zu Dresden betriebene Foblenzandeltgeigält nebit Zubehör und Aktiven (Pferden, Wagen, Kohlen- eschâ und Komtor-Utensilien, Au ständen, Borrât und einer bei der Königlich Sächsischen St hn hinterlegten Kaution) dergestalt die Gesellschaft daß das Geschäft vom 1. Juni 1901 an als auf ihre Rechnung gelt sehen wird. Der Gesäammtwerth der eingelegten - stän Forderungen und dergleichen wird guf 50 000 A festges

Dresden, E Juni 1901.

[23620]

Abtb. Le.

Abth. Le.

Dortmund, den 4. Juni 1901. Königliches

Königl. Amtsgericht. Abth. Le.

In das Dameloregister th. A. find Firmin , sämmtli mit dem Siye in gu E elte Babe es a E mermeiste im und Maurer meister Friedrih Jonas bier. Gegenfiant des Gewerbes: Betrieb eines Baugeschäfts. b. untex Nr. 38: „Remele's Naturheilanstalt „Dra ette kopf“ Eberswalde“, Inhaber: Heilan{laltsbesitzer Sexoy Vitinets hier. e. unter Nr. 39: „S, Kohn“, Inhaber: Kaufmann Berthold Nen hier. Eberswalde, den 4. Juni 1901. Königliches lintsgerihè. Eisenach. Bekanutmachung. [23627} Zu unserem Handelsregister ist beute bei der Firtna Th. Völker in Eisenach eingetragen worden : Die Firma ist erloschen. Eifenach, den 11. Junk 1901. Großherzogl. S. Amtsgericht. Abth. 19. EsS0n, Ruhr. [23629] Eintragung in das Handelsregister Abtheilung A. des Königlichen Amtsgerichts zu Essen (Ruhr am 8. Juni 1901 zu Nr. 65: Die dem Heinri Schönnenbe> für die Kommanditgesellschaft in Firma R. Brandstätter & Cie.“ zu Essen mit Zweig- niederlassung in Düsseldorf ertheilte Prokura ist erloschen. Essen, Ruhr. ; [23630] Eintragungen des Königlichen Amtsgerichts zu Effen ( uhr) am 8. Juni 1901. Gelöscht sind: Nr. 1316 des Firmenregisters die Firma „Essener Zweigniederlassung der Evangelischen Vereins- Buchhandlung“ zu Berlin. Nr. 353 des Pro- kurenregisters: Die 2rohura des Predigers Ernst Nudolf Hülle zu Berlin der obigen Firma. Essen, Ruhr. Bekanntmachung. [23628] In unser Handelsregister Abtheilung B. ist heute unter Nr. 46 die Gesellschaft mit beschränkter oinas in Firma „Evangelische Vereins-Buch- andlung, Gesellschaft mit beschränkter H tung‘ zu Berlin, Zweigniederlassung zu Essen, gemäß Gesellschaftsvertrag vom 3. März 1901 ein- getragen worden. Gegenstand des Unternehmens ist die Verbreitung von Erbauungsschriften, von <rist- lichen Unterhaltungsschriften und von Artikeln der christlichen Kunst, sowie in Ausführung dieses Zweckes die Begründung von Zweigniederlassungen an ver schiedenen Orten, welche die Firma der Haupt- niederlassung führen. Das Stammkapital beträgt 70 000 Æ Zur De>ung seiner Stammeinlage bringt der „Christlihe Zeitschriftenverein zu Berlin“ juristis<he Perfon die von ihm unter der Firma „Evangelishe Vereins-Buchhandlung in Berlin“ bisher betriebene Buchhandlung und deren eige geschäfte in Kottbus, Frankfurt a. O., Gelsen irchen, Essen a. R. und Ludwigsburg mit sämmtlichen Ein- rihtungen zum Preise von 68 500 M ein. Geschäfts- führer ist der Prediger Ernst Nudolf Hülle zu Berlin. Essen, den 8. Juni 1901. Königl. Amtsgericht. Frankfurt, Main. [23632] ___ Alfred Katz. L Das Handelsgeschäft ist aufgegeben, die Firma er- loschen. Frankfurt a. M., den 3. Juni 1901. Königl. Amtsgericht. 16 a. Frankfurt, Main. [23631] Schriftgießerei D. Stempel, Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Unter dieser Firma ist heute eine mit dem Siße zu Frankfurt a. M. errichtete Gefellshaft mit beschränkter Haftung in das Handelsregister eingetragen worden. Der Gesell- schaftsvertrag ist am 15. März bezw. 25. Mai 1901 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und der Vertrieb von Schriftgießerei- artikeln, Bedarfsartikeln für Buchdruckereien und Linotype-Matrizen, insbesondere der Fortbetrieb des bisher unter der Firma D. Stempel zu Frank- furt a. M. betriebenen Handelsgeshäfts. Das Stammkapital der Gesellschaft beträgt 782 000 A Die Gesellschafter Fabrikant David Stempel junior, Ingenieur Wilhelm Cunz und Shhriftgießer Peter Scondo, sämmtlih zu Frankfurt a. M. wohnhaft, haben in die Gesellshaft die Aktiva des von ihnen bisher unter der Firma D. Stempel zu Frankfurt a. M. in offener Handelsgesellschaft betriebenen Handels- geschäfts eingebraht. Diese Aktiva sind nach der per 31. Dezember 1900 aufgestellten Bilanz wie folgt bewerthet : 1) Immobilien 2) Mobilien L N 3) Maschinen und Utensilien 4) Matrizen C E 5) Stempel und Originale 6) Musterbuch

.

. Ce . . E

Gi onas“s,

. Á. 151 660,13 Ï 8 735,72 186 583,01 108 621,47 13 779,77 18 468,80 209 716,43 7 409,96 3 176,10 1 695,49 187 188,71 8 794,87 j 1 429,02 Dagegen hat die Gesellschaft die nah derselben Bilanz vorhandenen Passiva von & 426 259,48 (Kreditoren 4 345 259,48 und wels A 80 000) übernommen. Für dieses Gesammteinbringen sind den einbringenden Gesellschaftern in Aurechnung auf die von ihnen übernommenen Stammeinlagen fol- gende Beträge vergütet worden : 1) dem Gesellshafter David Stempel junior M 280 000 2) dem Getelitter Wilhelm Cunz , 111 000 3) dem Gesellschafter Peter Scondo. , 91 000 in Summa F 182 000 Der Betrieb der Firma D. Stempel gilt als vom L. Januar 1901 ab für Re<huung der Gesellschaft mit endister ftung geführt. * Jeder Geschäfts- führer ist für sih allein zur Vertretung der ell- schaft berechtigt. Oeffentliche Bekanntma woe dec Gesellschaft erfolgen dur< den Deutscheu G Anzeiger, Zu Geschäftsführern sind bestellt fabrifant David Stempel junior. und. Zugenleus [helm Cunz, beide zu et a. M. wohnhaft. Frankfurt a. M., 5. Juni 1901, Königl. Amtsgericht.

8) NRobstoffe E L s 9) Fabrikfationsmaterialien 10) Bureaumaterialien 11) Ausftände

12) Wechsel

13) Kasse

Verantwortl Ne ¿ J V. véu E Dn in Berlin,

Verlag der Expedition (S{<01z) in Berlin,

Pnstalt, Beclin 3W, Wilkelnstrahe Ne, M

zum Deutschen Rei

muster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fabel,

NKerlin au< dur Anzeigers, SW. Wilhelmstra

e 32, bezogen werden.

Handels-Register.

Giessen. Bekanntmachung.

In das hiesige Handelsregister Abth. A. wurde heute unter Nr. 67 id ian vi die Firma „Albert Stoll“ zu Gießen; als deren Inhaber: Kaufmann Albert Stoll zu Gießen; als Prokurist: Frau Julie Stoll, geb.. Noll, daf.

Gießen, am 8. Juni 1901.

Großherzogliches Amtsgericht.

Giessem. Bekauntmachung. [23633] In das hiesige Handelsregister wurde heute bezüglich der Firma „Electra ersandt von amerifa- nischem Kaiseröl & Salon Petroleum“ zu Gießen eingetragen worden, daß das Geschäft mit Aktiven und Passiven vom 7. Junt 1901 ab auf Johann Erb zu Giéßen übergegangen ift. Gießen, am 11. Funi 1901. Großherzogliches Amtsgericht.

Görlitz. [23635]

Das unter der Firma G. Schmidt «& Söhne zu Hennersdorf, Kreis Görlitz, sub Nr. 1518 des Firmenregisters eingetragene Handelsgeschäft ist auf den Mühlenbesißer Georg Schmidt daselbst übergegangen, der es unter unveränderter Firma fortführt. Uebertragen in vas Handelsregister Ab- theilung A. Nr. 223.

Görlitz, den 10. Funi 1901.

Königliches Amtsgericht.

Grenzhausen. [23835] Die im hiesigen Handelsregister eingetragene offene Handelsgesellschaft Christmaun & Enders zu Höhr ist aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter darl Christmann hat das Geschäft unter der Firma Christmann & Enders, Inhaber Carl Christ- mann, als Einzelkaufmann übernommen. Grenzhausen, den 12. Junt 1901. Königliches Amtsgericht Höhr-Grenzhausen. Gross-Umstadt. Bekanntmachung. [23636] Die Firma Thomann «& Langendorf in Dieburg wurde heute in unserm Handelsregister gelöscht. Grofß--Umstadt, Hessen, am 12. Juni 1901. Großherzogliches Amtsgericht. Malle, Saale. [23286] Im Firmenregister sind folgende Firmen mit dem Siße zu Halle a. S. gelös{t worden : Nr. 112. Eduard Heynemann, Nx. 163. Hermann ‘Pogelt, Nr. 169. Eduard Bodenstein, Nr. 278. Theodor Stahl in Angersdorf, Nr. 386. A. Goerliy, Nr. 455. M. Goldschmidt, Nr. 597. Gustav Lehmann, Nr. 688. Bernh. Somttner, Nr. 1040. F. Drieselmann, Nr. 1052. Louis Krüger, Nr. 1079. Herm. Hitichke, Nr. 1138. Schulze & Zimmermann Nachfolger Nr. 1171. Bernh. Haedid>e in Bruckdorf, Nr. 1192. Theodor Sulz, Nr. 1252. H. Brandt in Trotha, tr. 1258. Wilhelmine Dorn, ir. 1318. G. W. Kircheisen, Nr. 1361. Rud. Schmalk, Nr. 1499. Hermann Bennung, Nr. 1622 Paul Koenig, tr. 1625. Graßhoff & Comv. Desgleichen im Handelsregister Nr. 975 Fr. Albert Schmidt Holländishe Café- Yagerei Halle a. S. und im Gesellschaftsregister Nr. 234 Halleshe Gewerbebank Aktiengesellschaft in valle a. S. Halle a. S., den 5, Königliches Amtsgericht Hamburg. [23287] Eintragungen in das Haudelsregister des Amtsgerichts Hamburg. 1901, Juni S. Carl Hirschberg. Zu Gesammtprokuristen für diese Firma sind Christian ermann Arps, Nicolaus Diedrich Heinrich

/

Abtheilung A.

Juni 1901 Abth. 19.

Vetidohrn, beide hierselbst, und Martin Suhr, zu Ahrensburg, sämmtlich Kaufleute, mit der Befugniß bestellt, daß ie zwei derselben armeinschaftlich zur Zeichnung der Firma por procura berechtigt sind.

Scha & Co. Gesellschafter: Oskar Carl Louis S Kaufmann, und Ella Dorothea Anna, geb. Saß, des Jacob Strelitz Ehefrau, beide hierselbst.

Die ofene Vandelsgesellshaft hat begonnen am 5. Juni 1901.

- I. Blume. Die an Carl Wilhelm Schreier und Carl Wilhelm Schröder ertbeilten Einzel- brofuren sind aufgehoben.

Einen & Co. Zu Gesammtprokuristen für diese Firma find Diedrih Berthold Groninger und eue Paul Roderich Poppe, beide Kaufleute, hierselbst, bestellt worden.

10,

D, F. Delberg. Diese Firma, deren alleiniger

Inhaber Christoph Dietrich Heinrich Friedrich

Velberg war, ist qufgehoben. Ferdinand Selma, : Rd Firma, deren alleiniger Inhaber Ferdinaud Helme. war, ist aufgehoben, C. Fr. « Friedrich ‘Max Raabe, Kaufmann, biersel ist an 15, Mai 1901 in das unter er geführte Geschäft eingetyeien und

dies i | i n un mit dasselbe seit die 'Anba ‘Ca e

d; ngeuieut, hierselbst, als offene

die Bekanntmachungen aus pen Danvrlo-, Gier Selanninmiinegen Tax derten Gifatbr e 7

Central-Handels-Register

Das Central - Handels - Register für das Deu die Königliche Expedition des Deutschen

[23634]

Fünfte Beilage <s-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger

1901.

Berlin, Freitag, den 14. Inni

Vi B ita G en xftô-, Zeichen-, Muste u wen d fen-Rea f ern, ü i f A n E Biatt e T Tel E

das Deutsche Reich. (x. 1395,

Das Central - Handels-Register für das Deutsche Reich erscheint în der

enthalten

he oft f für

O kann dur alle

NReichs- und Königlich Preußishen Staats- Aktiengesellschaft an Fohann Geissdörfer ertheilte Gesammtprokura if durch dessen Tod erloschen.

O. F. Helberg. Durch einen Vermerk ift zu dieser Firma darauf hingewiesen, daß bezüglih des

esellshafters Christoph Hugo Helberg eine Ein- tragung in das Güterrechtsregister erfolgt ist.

A. Jofeph. Diese Firma, deren alleiniger Inhaber der am 21. Januar 1899 verstorbene Ascher Israel Joseph war, ist erloschen.

_Das Amtsgericht. / Abtheilung für das Handelsregister. (gez.) Völ>ers hr. i Veröffentlicht: Wehrs, _Bureau-Vorsfteher. Harburg, Elbe. an _In das Handelsregister A. is beute unter Nr. 124 die Firma Special-Handschuh-Magazin Otto

Moosberg, S und als Inhaber der Kauf-

mann Otto Moosberg in Harburg eingetragen. Harburg, den 4. Junt 1901.

Königliches Amtsgericht. L.

Haynau. [23638] Im Handelsregister A. ift unter Nr. 9 die Firma ¿Pauline Story‘““ und als deren Inhaberin das Fräulein“ Pauline Story in Haynau eingetragen worden. j Haynau, den 8. Juni 1901. Königliches Amtsgericht. Herford. Bekanntmachung. [23639]

Unter Nr. 128 des Handelsregisters Abth. A. ist die am 8. Junt 1901 unter der Firma: „H. Nagel & Co“ errichtete ofene Handelsgesellschaft zu Enger am 10. Juni 1901 eingetragen. Als per- fönlih haftende Gesellschafter sind vermerkt:

l) der Fabrikant Hermann Nagel zu Enger,

2) der ¿Fabrikant August Nagel zu Oetinghausen.

Herford, den 10. Junt 1901,

Königliches Amtsgericht. Hohenstein-Ernstthal. [23640]

Auf Blatt 310 des Handelsregisters für Hohen- stein-Ernfstthal ist beute die Firma Carl Fried- rich Müller daselb} gelö\{t worden.

Hohenstein-Ernstthal, am 12. Junt 1901.

Königliches Amtsgericht. Holzminden.

Im hiesigen Handelsregister ist beute bet der Firma C. A. Brandt hier „vermerkt, daß die Mitgesellshafterin Fräulein Hedwig Leusmann dur Tod aus der Gesellschaft ausgeschieden i und daß das Geschäft von den übrigen Gesellschaftern in un- veränderter Weise fortgeführt wird.

Holzminden, den 5. Juni 1901.

Herzogliches Amtsgericht. M. Kammerer. Homburg v. d. Höhe. [23641]

In ‘unserni Handelsregister wurde eingetragen, daß die Firma Peter Vest & Co in Oberursel er- loschen ift

Homburg v. d. Höhe, den 25. Mai 1901.

Königliches Amtsgericht. [.

[22536]

- - . .- . | In unferem Vandelsregijter ist die unter Nr. des Kegiiters A. eingetragene Firma:

167

Neumann in Jnowrazlaw, gelös{<t worden.

Nachfolger Stanislaus Zwierzycki“ mit Siß in Jnowrazlaw und als Inhaber der Kauf- mann Stanislaus Zwierzycki, sowie ferner

abgeänderten Firma mit Genebmigung des bisherigen Inhabers auf den neuen Inhaber übergegangen ift. Im alten Firmenregister find F oachim Heymann (Nr. 66), M. Rejewski (Nr. 599), St. Jagodzinsti, Inhaber Kaufmann Stanislaus Jagodzinski (Nr. 483), und Gebrüder Groß, Inhaber Kaufmann rof sämmtli mit dem Sitze in Inowrazlaw. Inowrazlaw, den 10: Juni 1901 Königliches Amtsgericht.

Karisruhe. Bekanntmachung. In das Handelsregister B. Seite 77/79 ist zur Firma: Deutscher Phönix in Fraukfurt a. M. mit Zweigniederlaffung in Karlêruhe eingetragen: Nr 3. Max Schwemer ist aus dem Vorstand ausgetreten. Iobannes Eisener, Kaufmann in Frankfurt a. M, ist zum Vorstandamitglied bestellt. Der Auffichtörath bat dem Vorstandsmitglied Vugo Kettner die Befugniß ertbeilt, die Gesellschaft allein zu vertreten. Karlsruhe, den 10. Juni 1901. Großh. Amtsgericht. lll.

[23643] Band [ D. 4 11

.

A. Neu- | D “m r ® Ï orm ett manu“ und deren Inhaber, -der Kaufmann Anton | Niggemann «& Co... D als G. Hettlage, {m dem Size in Krefeld und als I - Lo | Grd Nîiaaemann. Æaufinane 27 Gpofol An Stelle dessen ist die Firma „A. Neumaun | L2wg äaggemann, Kaufmann zw Krefeld,

dem |

Sally Groß (Nr. 669), |

für

Inowrazlaw. [23642] |

|

. | fellshaft g 0 e em Ï Ul getragen worden, daß das Handelsgeschäft unter der | r - - Fre

x B E | zu Krefeld als Zweigniederlassung des zu Uitffeldorf unter gleicher Firma bestehenden Vauptge!/<a\ts be:

gelöscht die Finnen |

Kattowitz. [23471] In unserem Handelsregister Abth. A. ist bei der unter Nr. 97 eingetragenca Kommanditgesellschaft S. ißfky & Co zu Breslau mit Zweig- niederlaffungen in Kattowit und Thorn Folgendes eingetragen worden :

er persönlich haftende Gesellschafter Kaufmann Adolf Gräyer, A it gestorben. Folgende Perfonen find als persönli haftende Gesells

in die Gesellschaft eingetreten: Dr. Rudolf Gräyer, Berlin-Schôneberg, Frau Kaufmann Clara Schmal- hausen, geb. Grâyer, zu Berlin, Frau Kaufmang Anna Cohn, geb. Gräßer, zu , und Kauf+ mann Paul Gräâyer zu Thorn. Die 3 vou ihnen find von der zur retung

s unter unveränderter Firma fort. Hansa-Brauerci-Geselischaft, Die bou dieser

der Gesellschaft ausgeschlossen; Paul Gräger ift be» gemeinf, ich

Serie beträgt L A 59 4 für

Insertionspreis

einem Prokuristen zu vertreten. profura des Paul Grâäger if erloschen.

Der Kommanktitgefells<haft gehören jet 4 Kom- manditisten an.

Kattowig, den 83. Funi 1901.

Königliches Arntsgericht. Kempten, Schwaben. [23836] Bekanntmachung. i Handelsregistereintrag.

Die Königliche Bank mit der Haubvtnteder- lassung in Nürnberg hat in Kempten unter der Firma Kgl. Filialbank ten eine Zwetg- niederlaffung errihtet, wel<e die in S 1 m 3 ter Allerhöchften Verordnung vom 13. Dezember 1373 (Gefeß- und Verordnungsblatt S. 349) angeführten Geschafte betreibt.

empten, 12. Juni 1901. Kgl. Amtsgericht. Kirchheim m. Teck. Kgl. Amtsgericht Kirchheim. In das O

Die Gefammt-

geschäft in Kirchheim u. Tee“ heute worden : „Die Firma ist erloschen.“ Den 5. Juni 1901. Koblenz.

Amtsrichter Mohr. [23646]

In das Gesfellschaftêregister wurde heute bei der unter Nr. 171 eingetragenen offenen Hantdels- gesellshaft unter der Firma Rheinische Prä- serven-Fabrifk Raffauf und Compaguie““ in Koblenz vermertt:

Die Firma is in Raffauf umgeändert, die Gefellschafter Wilhelm Hürter sind, und zwar ersterer durch Tod leßterer dur< Austritt aus der Gefellschaft geschieden.

Der Gesellf<hafter Jacob Raffauf if alleiniger Jnhaber der Firma geworden.

Die Firma is sodann Nr. 107 übertragen.

Koblenz, den 8. Junt 1901.

Königliches Amtsgericht. Abth. 4, Koblenz.

In das rd Nr. 106 die Firma Berthold Lux in und als deren Inhaber der Schneidermetf Lur dafelbft eingetragen.

Koblenz, den 8. Junt 1901.

Königliches Amtsgericht. 2 Königsee. 23648)

In unser Handelsregister A. Nr. 26 ift beute der Firma Fr. Richter, Königsee eingetragen worden, daß die ofene Handelsgesellschaft dur den Tod des Bautechnikers Albert Richter aufzel3ft ift und daß das Geschäft unter der bisberta von dem Zimmermeister Friedri Richt weiter geführt wird.

Königsee, Thür., der 11. Junt 190

Fürstliches Amtsgericht. Kreseld. [23299] In das Handelsregister if eingetrageu

S S etr Ie

effene

beute unter Koblenz

tor Mort rer Derthcud

Vandel8regtiter A

mr No D1 E

T4 l oty. 4

eTt y

s [Tr

L Ai

Oandel8gefellshaft unter der Firma Gefellschaster Tg Kaufmann zu Dortmund, im: Begriff setnen Wobnsitz na< Krefeld zu verlegen. Die Ge dat am 31. Mai [904 begonnen. Die

das bisher unter der Firma G. Dettlage

E J S<üttfen, i

felbe bat

riebene Vandelsgesthäft mit *irma und den Forderungen, aber obne die Schulden, zur Fortfühs- rung übernounnen. Die Zweigniederlaffung mit der Firma G. Hettlage zu Krefeld ist zelöscht.

Firma Heinrich cubs, mit dem: Sißze in Krefeld und als Inbaber Kaufmann Heinrich: Ia» cobs zu Krefeld, Dieser bat das Oandelsge!haft der am 15. Mai 1901 aufgelösten offenen Handels gefellf<aft unter der Firma Rich. Casaretto & zu Krefeld mit allen Nechten und Verbindlichkeiten zur Fortführung unter der neucn Firma Ibernomznen: Die Firma Rich. Cafarctto & Cie. und die für diese der Ehefrau Richard Casaretto ertbeilte Pro: kura find gelöst.

,_ Dis Firma Richard: Cafaretto mit dem Sitte in Krefeld und als Inbaber Kauftnann Richard Cafaretto zu Krefeld.

Bei der Firma Friedr. Wilh. Krumm. Kre. | feld, al8 neuer Inbaber Lr. Paul Krumur zu: Kre- | feld. Inhaber seut das von dem Kaufinann Friedri Wilhelm Krumur bisher geführte Handelsgeicdätt na dessen am 4 Mat 1904 erfolgten Tede als | Erbe desfelden unter Beibeßaltung der Firma fort. |

Krefeld, den 5: Juni 190. |

Königliches Amtsgericht.

Syr

Kreuznach. Vefkanntmachung. [23294] , Bei Nr. 15ò unseres Gefellschaftsregisters, wofelbst die ofene pra in Firma „G. S Q Kosmann mi Sitze zu Kreuzaach und a deren Theilhaber 1) Wettfried

.,

Maurer«+ und Zimmermeister, 2) Koßmann,

Kaufman Kreuzn

wurde in Spalte p g ott: der aft ausge»

sr. ist aus Hieden. Gleichitig ist bee

sugt, die ellshaft mit einem anderen ges hrenden Gesellschafter oder mit

[23645] | andelsregifter für Einzelfirmen i betr. |

die Firma „Georg Schenk, gemischtes Waren- | eingetragen |

und Compagnie | Alphons Ladner und |

i S

| S

auS- | —-

R

hierna | Ffir Tel ä

———— | tretung der Gesellschaft ausges{<lofen: finùt.

in das Handelsregister A. |

| Leïpziz. | Leonhard &

[23647] |

| EemgeTragen | Leipzig. bet |

XTTQ _ F

Gie.

el tägli. D E De

das Vierteljahr. Einzelne Nummerz kosten für den Raum einer Drucfzeile 30 A. S

Kreuznach. Bekanntmachung. 2364 In unfer Vandelsregifter Abth. B win tar unter Nr. 7 eingetragen die dur Gefellschaftsvertrag vom 2. Juni 1901 errichtete Gefellscaft mit: be- schränkter Haftung unter der Firma Brauhaus, Gesellschaft mit befSränfter Haf- tung“ mit dem Sig. jr 5 Die Gesellschaft hat am: 1. Oktober 1906 begonnem. Gegenftand des Unterneßmens if die Herttellung end der Vertrieb vem Bier, insbefondere der Fort- betrieb der zu Kreuznach unter der Firma „Braußaus Kreuznach S. Teutsch & Gie * bestehenden Braueret. sowie die Fünftliche SGerftellung und ter Vertrieb

von Eis:

Das Stammtapital der Gesellschaft f auf 400 C00 J festgcfegt. Zim Geschäftsführer if der: | Braueret - Direktor Sigmunt Rüctert zw Kreuznach

| Dn | befteslt.

Kreuzzach, ten 10: Funt 1901.

| Leipzig. Auf Blatt 5159 des Handelöregisters; | S. S. Näte iu

[2366%]

: tels _bie Firma | S t Letpzig, Zweigniederlaffung, betr, | 7 Seute etngetragew worden, daf: der Snßaber. Herr b Kaße, infolge Ablebens: aus.

daß Fraw Foßanne Wilbelmine verm.

2. VDerrmaun, im Kunewalde, Fräulein

21 Fraw Selinda Mars

geb. Käte, im Nortßorm

err Felir Thecter Rätte ir Kune-

Johanne Louïtfe, Heinri Walther. HYev-

i }, unmündige Geschwister Käte ebenda; Vefellshafter geworten find, daß die Gesellschaft anm - März 1901 errichtet worten if un daf: oßen zenannte Fräulem Jobamne Helene Rätzo, Frau elinde Margarethe verehel. Matthes, geß: äte; nd Johanne Louife, Heinrich Walther, Hermann Georg, ummündige Geschwister Käte, vow der Ner-

Leipzig, dem ll. Junti 130k. Königliches Am{sgericht. Abth: 708.

236627 dier Firma

f Beute ne Handelsniederlaffung nah Magdevurg verlegt und daf: die iefige ma awetgmebersaffung der Oauvtniederlasfung mt Magdeburg gewo it.

Leipzig, dew 11. Junt 1901 Kömglihe# Amtägerißt. bth; T R

Auf Blatt 3663 des Oandel3regifters; Dentsch im Œipzige betr,

worden, daß

[23650] 6566 und 3075 des Candelsregifters ? die Firmen Albert Müller und Svuft: Wilhelm Großmaun. beide ür Seibgüg, gelöst

Auf Blatt find f

os Sr L WCILC

| werder.

Leipzig, den 1. Junë 13014.

Königliches Amtsgericht. 6th; mR Meissen. hr [23654] Im Handelsregifter des unterzeichneten Tntögericßts heute aur Blatt 226; div: Firma: E: Ì Sceinmanufattur uu im Mete: lie: reffend, olgende Einträge Bewirft worben

Die: Firma lautet fünstig:- E: Der Kaufinann: Ernst Écrumann usSge!mteDen. Johanna: Margarethe verw: Baumann; zeß: Schew nann; im ‘Meißen if Inbaberim MeiFfen,, am: 10; Juni: 1291 XFönigliches Aintögericöt:

mr i l

ir Moifiezn: ift

Mrs. Y 23657]

Die unter Nr; 36 des: Fitmenregifters ?ngrtragene Firma Gebr. Kliver Juit, Joi; Kliver mit: deen Die in: Dochleide und e untere Nr: 25 S Proftrenregister®& fr den Zibre:nertnetster Oernrtd Kliver in Övochheide- etngetragene Profüra find beute mf Antrag gelös{t worden:

: b. 1%. Mai: 1901

Fomgiiches Atmntbgerticht;

Mülheim, Rhein. 22060]

Nt: das Pandtxlöregitier Abth: 4. untere Ny: 46 wurde eute die afffrne Fandeisgeseilsihaft unter der

Fir:na: „D zmgetmagen

> Palm“ mit dem: Sitze zu Die Sefeilschafter: find: ) Johann Stringaß; Matraitenmader zu Thurn, 2) Ivsef Paulin, Schreiner ut: Deilbrück Die Gesellschaft hat am 21. Mrs 1901 begonnen Zur Vertrevmng: der Gefeilfchaft # ieder Griil, 'Wafter er:näcßtigt.

t im «a. Rhein, der L Juni 301 Königliches Amtageräßt. Abth. 1 Mülheim. Rhein. [236397] In das hieftze Handelöregister A5. 4. iff beute dei der unter Nr. 24 eingetragener Firn „SBüerfez & Brem“, Dambfschleiferei und Mafchinenreyaratur- werfitätte 1 Mülheim «a. Nein. elgende Eins

ung bewirkt werden: ie Gefellschaft i aufgul®s. Die Kirma erloschen.