1901 / 141 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[24478]

See Nominalbetrage vor eer Ten (Anleihe In Kronen} Péporation be Kiufinumänt: 1M | „Bie a L, Juli d. Jes redet e _zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Slaats-Anzeiger.

Nr. 28 56 73 99 130 157 167 189 zu 1500 4 | werden .vom 20. des laufenden Monats ab

L Kundmachung. 579 660 09 182 800 892 922 948 1008 1908| rve an AIeres Rae Rerzelhit T M 141. _ Berlin, Montag, den 17. Juni : 1901. s K. ö ise Finanz-Minister ist Grund des Geseßes vom 6. Juni 1901, 158 | E L Ent f: Q Me d emt Vitaing de Gefete cu fue fe e ete lere Sen | 1a Il 11S U 125 120 164 18 D

g niehrerer Eisenbahnen in Berlin bei unserer Filiale, / i: i i s ¿ Staatskosten für die Vollendung der auf Grund geseblicher Ermächtigung bereits in Ausführung be- 1372 1384 1503 1541 zu 300 in Bernburg bei den Herren Levi Calm « 1. Untersuhungs-Sachen Kommandit Vet auf Aktien u Ls Gesells

: 6. 209 x (e ; 2 X “1 _Und gemäß $ 6 des mit dem Bankhause S. A. Söhne Bankgeschäft, i 2. Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl, 7. Erwerbs- und Wirthschafts-Genofsenshaft ren, feger fie He Durdfleung van Sutestlfonen 4 Staatoabrseicite fle die Hl is Ente es | Samies vom 17, Min 138 ago cen Ber: in Breslau bei der Breslauer Disconto, 4 Du ai nvgiitito g, Verfäerun Een L ZLNZeTgEV, | À titelasung x von Rehizamälien e Í 7 j - î y i s P Mex f anf, t x \ ; Y : L; Festinden Éntiritienes Iubestiionterfordernisen “des K L Eisenbahn, Minisiecimng (gie au E i r at oRL ers in En bei ‘den Herren Lüdicke «@ | 5. Verloosung 2c. von Werthpapieren, 10, Verschiedene Bekanntmachungen. f ; Î f E er, ns 1899, BL-G«BL Nr. 134 gelchafseren 20 tee guuem Obligationen der durch bas auge | Nr. 866 879 947 963 1038 1091 1337 zu 500, | in "Franfurt a. M. bei der Deutsches dit- Gesell S E [24475] Mittelrheinische Vank. s Auf Grund ser dung wird nunmehr ein Nominalbetrag von 250 000 000 Kronen emittiert. E S adheek ‘Sihulbver\Greibungei und Hypo- ín PARSbaus, ¿ 6) Komman ll- 7 ese haften N See “etbeilt Gesa a R Die Aktionäre unserer Bank werden hierdur< auf efordert, die Vollzahlung auf die neuen Die C Ne gs la iber und sind 100 K efew Obligationen werden den Inhabern mit dem in Bitterfeld | bei den Herren Pau] auf Aktien U. Aktien-Gesellsch L dessen am Be Mai erfolgten Tod erloschen. Wir | Aktien mit 25 % = 4 300,— für jede Aktie in der Zeit vom 1. bis 31. Juli dss. J. unter 1200 Ne 900 001212 500 gu Je 200 TONeR emerken gekündigt, daß die Einlösung derselben | in Delibsch Schauseil & Co., : haben unserem Buchhalter und Kassierer, Herrn | Einlieferung der Zeichnungsscheine an der Kasse der Bank Koblenz, Regierungsstraße 11, zu leisten 86 000 y Nr. 105 001—191 O S 2000 vom 2. Januar 1902 ab, mit welchem Tage in Hamburg bei der Norddeutschen Ban Die bisher hier veröffentlihten Bekanntmachungen Ernst Meißner, Kollektiv-Prokura in der Weise | Und daselbst die neuen Aktien in Empfang zu nehmen. / ; i 6 000 Nr. 8001 1 42000) “7 10000 * die Verzinsung aufhört, dur<h die Korporations- in Hamburg, über den Verlust von Werthpapieren befinden {ich ertheilt, daß dessen Unterschrift mit der eines anderen Auf Zahlungen, welhe na< dem 1. Juli geleistet werden, find 5 9% Zinsen v. 1. Juli ab 750 Ne 5 701— 6 450) "26000 kasse der Kaufmannschaft erfolgt. in Leipzig bei dem Herrn H. C. Plaut, aus\{ließlih in Unterabtheilung 2. Prokuristen unsere Firma re<tsverbindli< ver- | zu vergüten. / | : N , Ma : Schuldverschreibungen Ne 390 en Gew (e. | in Libe bei der Natan n e N A fan 8 Sind Dol E E Die Stücke sind vom 1. März 1893 datiert, in deutscher Sprache ausgestellt und tragen im | x, * Tógo or "99 in Magdeburg bei den Herren Dingel 94476] cic 00 ph od e : i ini j Faksimile die Unterschriften des K. K. österreichishen Finanz-Mini ters, des Leiters und cines Kontrolors I E, A ‘e, Veflinvigt bea S Saint O1 cingelöt pen | Dortmunder Steinkohlenbergwerk Orylin-Werke, Actien - Gesellschaft. der Mittelrheinischen Bank Tecmilfton- les L} weiters des Präsidenten und eines Mitglieds der Staatsshulden-Kontrol- Hypotheken-Obligationen: Nr. 291 zu 1000 4, essau, den 13:*Juni 1901. j Louise Tiefbau Der Vorstand, L „„Mülhauser Baumwollspinnerei vormals Naegely frères Die Shuldverscreibungen werden mit 49/6 fürs Jahr in Mle en Raten am 1. März und ainditt gen S: ai 1901 A Tas A L nhalt- Dessauische Landesbank, | Der am P. Juli fällige Kupon Nr. 18 unserer | [24173] Ane in Mülhausen i/E. Cie Des Siber To01 falle inen versehen, “sowie mit einem Talon, gegen welehen. soinenei di E eo 2. E Set 1901 [24498] Ossent. Poers <. / 41 u e O ER gelangt vom ge- Vilanz per 31. Dezember 1900, Activ. Bilanz vom 31. Dezember 1900. Passiv. A : / nigsberg, den 13. Juni ; : naunten R DSC Ia E R anzen neuen Oen a 2A O t follenfrei E Paten österreichischen Finanz-Minist Vorsteheramt der Kaufmannschaft. Die ordentliche Generalversammlung der E bei der Gesellschaftskasse zu Barop, Activa. M. | M) M A u das Recht o Bel les Vie Anlethe P becici anz oder heilweise nad vorhergegangener p n U id [24198] Bekanntmachung Aktionäre unserer Gesellschaft findet ani Donners- bei der Direction der Disconto-Gesellschaft Aktieneinzahlungs-Konto i 489 300 | Immobilien u. Betriebsmobiliar . . | 2583 599/13 Aktienkapital. . 1 000 000 uzablen, wobet cine Minoiaue Aft bón Tie stens drei Monaten eingebalt geg G e gung zurüd- Kapital und Zinsen der infolge vorschriftsmäßi er | tag, dei 25. Juli d. J., Vorm. 11 e im * in Berlin und Bau-Konto Marienburger Kleinbahnen | 1 974 000|— Waaren und Rohmaterialien . . , .| 676601138 Obligationenkapital 1 200 000 zuzahlen, Die Anleihe A ténerftel lb erf A die M Gabe G e Dinse en e aen Ausloosung in diesem Ses zur Auszahlung La Bureau des Herrn Justizraths Haagen, L érlin, bei dem Bankhause M. A. von Rothschild Sacheinlage - Konto „Allgemeine / Debitoren 385 538/02] Abschreibungen 246 784 Rückzahlung gekündi, ten Ss ulbvershreibungen ohne ben Steuer: Gebühren- der. sónsti s Abs E [angenden Nummern: 119 134 141 160 180 239 | Taubenstr. 42, státt. L : „Und Söhne in Frankfurt a. M. Deutsche Kleinbahn-Gesellshaft“ .} 356 000 | Portefeuille 44 499/50} Kreditoren 1132 323 Die K 0nd verjähren ses Sale, < ika Fälligkeitstermi fl diat Schuldv \ rb 240 241 249 346 409 413 der Stettiner Börsen- |, Tagesordnung: 1) Vorlage Rer R I i zur Einlösung. / Bahnanlage-Konto 87 300/— Sora 6 256/59 L CALESEO dreißii Bahre Ml d jl ihre Rüzahlun ! bestimuiten ‘Too e ermine, getündigte Schuldverschreibungen haus-Obligationen werden gegen Aushändigun der Bilanz únd des Gewinn- und Verlust-Konto pþro Barop, den 15. Juni 1901. Bankenguthaben 8 515 50 - e A Der Inhaber ri die Sinfen; fowie Veit Elescag ‘der cha ekündigten Seguldverlreibungeo deen und is dazu gebörigen E v 1. Of: Har ber Ertetuns Bertbeilugnt E M i Der Vorstand. Kautionen bei Behörden —E —— E Berlut-Kaitn : 3 696 424 egen Einlieferung der fälligen Kupons, beziehungsweise der gekündigten ldvershreibungen erheben: tober d, Js. bei unserer Kasse, Schuhstr. 16/17, 00 | ' j y 467 941 41950 s G x 5 vid bei «h österrei isen Zahlstellen in Kéoken ple mit Ven Gesege s 2 August 1892, R-G.-Bl. 1 Treppe hoch, bezahlt. getvinns. 2) Aenderung der $8 18, 26 und 27 des d K

x ; Statuts. 3) Neviforenwahl. Bilanz þpro 31A. Dezember 1900 der Aktien- i __ Passiva. E L ; i M Nr. 126, festgesezten Währung ; Stettin, den 13. Juni 1901. e Hi ; ; j esellschaft „¡Thouwarenfabrik Ollweiler | Aktienkapital-Konto: ¿ gol in Berlin, Franffurt a. M. Hamburg und München in Mark D. N.-W. zum jeweiligen Kurse der Die Vorsteher der Kaufmannshaft. Die Hinterlegung der Aktien hat bei der Ge gesellschaf eeTh Geschäftsk'osten 605 362 Y Nohertrag

i i id 720 Aktien Litt. A. à M 1000 ; / sellschaftskafse zu erfolgen. vormals Constant Zeller“ in Liquidation | Stü 720 % Abschreibungen 88 696/59 L Aen ee L dig Bulk in ‘(wan felfurf x der Mermb Berliu, 17. Juni 1901. in Ollweiler bei Hartmannsweiler (Elsaß). Bu 00 M. 720 000, Gewinn 117 316/44 erfolat am in Zouandischen Gulden zum jeweiligen Wechselkurse, zu welhem der Nembours P Ee C O E E C Der Auffichtsrath E Len S ASAISS

d i der Inn Actiengesellschaft zu Berlin Activa. M. H e E de «„ 360 000,— 811 375/87 811 375 und zwar: t ) ; 1 ili 39 üd 56 tien V ;

Die E aeaen Wien, 1e ter L K. eereicbiiten gendes, | 0) Kommandit - Gesellschaften | der Zun, Actiengesell) “F Raigie Ma ee | 1600| S lite Oaa610 « 850000 im. Rie e E aegetu

s auf mester f. f Sttuerün e # S anes-Bablómee, lone bi | (uf Yftien u, Altien-Gesells. | zuzu amma t ale ün (200 | lie Dk a8 1180000. 2820000 | U O S

L D e A N Bao outen idie. pioher hier veröffentlichten Bekanntmachungen | „i, (ug dei des meiGhbgesebes vom 4. De- b 6 542/85 | Bilanz-Reservefonds s761666| Vilanz der Aktiengesellschaft Schänzchen in Duisburg in Berlin fel der dixec E bey D Zequ o: esellschaft, über den Verlust von Wer hpapieren befinden fich Sthulbvers<reibus ch Amr fan 4 pothekar - Anleihe 13 675/60 | Allgem. Deutsche Activa. : er 31. Dezember 1900. Passiva.

bet bem Ba Pu S U CIR T RDEE, C aus\{ließli< in Unterabtheilung 2. vom Fabre 1897 ‘zu ber auf Sactoas bex «| 97471004 | Kautions-Konto 26 300+} E A E j bei de Bauk für Ginbol Lud Aufi 6. Juli 1901 ‘Vormitta s 107 Uhr in 61 516/41 | Gewinn ___7 498/94 Zmmobilar-Konto Aktien-Konto

in Fraukfurt a. M. bei dem Dae M. A. von Rothschild « Söhne, [24468] einem Saale der Industriellen Gesellschaft in Mül. 228 718/45 2 941 115/50 Mobilar-Konto

; ; : ; ; Debitoren in Hamburg bei der Norddeutschen Bank in Hamburg, hausen anberaumten Versammlung ergebenst ein- j d ait -Necl 3 : A Feil Bankhause b: Webern Sh Westafrikanishe Pflanzungs Gesellschaft Pnbes: Passiva Gewiun- und Verlust-Rechnung Vorausgezahlte Hypothekenzinsen

j É 9H ; 200 000|— er 31, Dezember 1900. assa- K

; bei dem Bankhause M. M. Warburg «& Co., i „Victoria“. : , Tagesorduung: apital 98 718145 | =—— Ï | Kassa-Konto in München bei der Bayerischen Vereinsbank, Der Rittergutsbesißer Marx von Hiller zu Pforzheim Genehmigung des abgeänderten Anleihe-Tilgungs- P A Debet. M. | bei dem Bankhaufe Mer>, Fin> « Co., ist aus unserem Auffichtsrath ausgeschieden. planes. Zu 228 718/45 | Rerwaltungskosten 3141/46 E in Amsterdam bei dem Bankhause L. Auerbach. Der Vorftand. Bestellung eines gemeinsamen Vertreters. Gewinn- und Verlust-Konto. Gewinn 7 498194 116 476 67

Zeit Tb in diee d RdEn, aue fich Wi diese Juleile beziehen, „veibén außer M der unent Dr. Effer. K Bei S Mlubfa er eimen nur die Ie S S = 10 61010 und Verlustre<hnung vom 31. Dezember 1900. eitung“ au in vier ausländishen Zeitun en, darunter zwei Berliner und eine Frankfurter, veröffentlicht. erlentgen Fnhaber geza werden, welche ihre R

y ien, im Funi 1901. y y Sra Ÿ [24406] Bekanntmachung. Schuldverschreibungen spätestens am ziveiten

i ; ; Verferti aare Gewinn-Vortrag v. 1899... , , 6014/73 | Hypothekenzinsen 1 760|— von Haering rg Ml, A 4 O On N 0) e¡Reichsbauk“/ in Berlin, bei einem e-Notar“ : All eemete Unte 39 | Zinsen-Konto s 1 107/65 Rate | 1 017/93 von Alemannia E N pro Srtie zur Auszahlung gelangt. Zu | odér bei der dur< Ministerial-Erlaß vom 24. Mai . Zinsen-Konto 3 627/26 | Betriebs-Uebershuß aus dem Theilstre>en- 87/85] Ueberweisung von Erben Zurhellen . . .

x E E, : L L diesem Zwecke sind die Aktien mit doppeltem 1901 für geeignet erklärten „Bank von Elsaß Í E 209/80 | Betrieb und aus der Pachtung der | Zinseneinnahme 38/36

Auf Grund des vorstehenden Prospectus ist die steuerfreie 49/6 österreihishe Staats-Renten- | Nummernverzeichniß bei io und von Lothringen“ in Mülhausen hinterlêgt N 5 —-|— | Nogatbrü>e 3 518/02 Einnahme aus Vorjkthren 70

Anleihe im Betrage von nom. Kronen 250 000 000 zum Handel an der Börse zu Berlin zugelassen. Der Herren E. «& J. Schweisheimer, Bank- haben. Bei leßterer Stelle erfolgt die Hinterlegung 61 516/41 —— 2 Dae Ia -2

Umrehnungskurs der Kronen is von der Zulassungsstelle dieser Börse auf Æ 0,85 für 1 Krone] geschäft in München, kostenfrei. Ollweiler, den 11. Juni 1901. 10 640/40 3 235/73 73 festgeseßt worden. einzureichen.

: e ; i i Das Stimmrecht kann dur< einen mit s{rift- w brik, Ollweiler. Berlin, den 31. Dezember 1900. S D S Die Subskription auf einen Theilbetrag von Hof i. B., Juni 1901. á licher Vollmaht und dem Dinterlequngsett M E A s Westpreusrische Kleinbahnen-Aktiengesellschaft. [24182] \ Zoologischer Garten. nom. 125000 000 Kronen Actienbrauerei Hof lelfnen

Bata ce agten A WEBen | Maurice Zeller. Griebel. Activa. Vilanz- Konto. O | Fassiva.

: , E al : . E, O, i 1901. | j s

der vorbezeihneten Anleihe findet vorm. Gebr. Angermann i. Liquid. e aibdgs e N 29. Ur d A E

am Donnerstag, den 20. Juni 1901 éd _ Mülhauser Baumwollspinuerei [24172] 0 GeibidLE 261 872/66] Attienkapital 595 000 bei dem K. K. Posftsparkassen-Amte in Wien und den von demselben zur Ent- Dp

i j vormals Naegely Crères. Activa. Bilanz-Konto. Passiva. Gartenanlage 62 700|—|} Hypothekens<uld an Peter Querling . 6 000|— gegennahme von Subskriptionen ermähtigten Sammelstellen (K. K. Post- Dresdner Fuhrwesengesellschaft.

Der Vorstand. Bauten e dei ; 244 S lansalverfizerungs - Nü>- dns V ; ti Þ ? Pe / |-4 YHYas- X x ( ILI ( 333, ämtern), Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit | _* Em. Nieder. C h. Naegely. An M. A Per M. $ | Gas- und Wasseranlage ) age M

M. | A r Ï j i j i i ilien u. iliar |37 118/76 redit. Verwaltungskosten 369/95 Miethe von Engels o 6 dis Wir theilen hiedur< mit, dáß ab 1A. Juli a. e. i An Industrielle Immobilien u. Mobiliar | 37 118,76 Cre Der K. K. österreichifche Finanz-Minister: i y 2 Tage vor der Versammlung entweder bei du 7 822/20 Böhm

i s R E E rp Grundstü>-Konto 26 405/28} Aktienkapital-Konto 1 000 000 | Gitter 4 000|—}| Abonnements-Reserve . . , 9500,—

mitiags Teras n See ARENs P [24506] Elektrizitäts-Aktiengesellschaft Gebäude-Konto h 86 559/221] Konto Korrent-Konto 2 189 599 2e lderipa S E MSLIGge, Anlage eines 3 163.04 in Dresden, Maiss Be 1R | j W -Maschinen-Kont 7 890 62} Reservefonds-Konto 60 277 99 | Mobilar 3 000 rottoir . « 3 163,

Gebr. Arnhold in Dresden, Waisenhausstraße 16, vormals Schuckert & Co., Ufirnberg, Weren Seasinei Konto N 22007 Ne 01 M piths Tiere ‘13 000— | | Wittwe Weiler Stiftung “, 3680

lenden ordentlichen Generalversammlung Ge laden Lem die tionäre up ers Gesell- Bader Monts 97 488/35 12 970 03 | Ankauf « 4956,90 Darlehen ——

. Ï aft zur ordentlichen eneralversammlung, Nf I Uni c „Q 1 000! Unterstüßzungsfonds-Konto 3 457 90 | Geburten 977,- |

Gegenstand der Tagesordnung : A welde Samstag, den 183. Juli 1901, Vor- jetde: Und W Sagen-Konto E Suvoibelena ay " 200 000 Geschenke 896,

) Zahresberiht und. Ja presre<nung für das | mittags 11 Uhr, in unserem Geschäftslokale in atent-Konto 4 600|—|| G L a 84 350 02 MTO 829,90 Selasttiahr L LHOE und Bericht des Auf- Nürnberg stattfinden wird, ergebenst ein. _ Projekt:-Konto 18 000|— deren Verwendung vorgeschlagen Ab: /

s é : : 9 E ff a ibe die Gewi il Die TagcEorduun umfaßt folgende Gegenstände: Internehmung in eigener Verwaltung | 349 696/46 wird wie folgt: Verkauf . . M 2218,35 in Amsterdam „bei L. Auerbach, bei Lippmaun, Rosenthal & Co. und der 2) De ubraflung Uber die Gewinnvertheilung. 1) Geschäftsberiht des Vorstands sowie Vorlage Effekten. Konto 1 146 497/501] 5 0/6 Rülkstellung für Reservefonds Verlust 1523 .-

Amsterdam’ schen Bank, / 3) a u uBlasung über Entlastung der Gesell- der Vilanz und der Gewinn- und Verlufst- Wechsel-Konto 285|— von M 83237,665. . M 4161,88 Abschr. E e E 6 829,90 13 000'-

z i L f re<nung. Kassa-Kont 9 905/74} VertragsmäßigeTantième Moink ots E 9 500!

in Berlin bei der Direction der Disconto-Gesellschaft, S. Bleichröder, Mendels- 4) Aufsichtsrathswahl[. T Bericht des Aufsichtsraths über die Prüfun asla-Konto 996 n99|271 e 9 Weinbestand 2 900

ohn >& Co. und de: Baux fie Gandel ‘uud Antarie: ; Zux. Theilaakutè é der Generalversammlung ist der Bilan t Md Prüfung Material-Konto 296 022/37 an Borstand u. Beamte

f e ie 20 676/31

; l ; gel - l ewinn- und Verlustre<nung 9 619 02417 von A 79 075.7 5 917,48 Werthpapiere B LLOIE

in Frankfurt a. M. bei M. A, von Nothschild & Söhne und der Filiale der Baux | jetèr Aktionär berechtigt. Es haben aber diejenigen und der Vorschläge zur Gewinnvertbeilung “E RaTIEN ao) O ae Bs B T Ausstände 373/70 anz

r Handel und Aude ie, Aktionäre, wel<he ein Stimmre<t in der General- 3) Beshluß über die Genehmigung der Bi A 1000000 . . . , , 40000,— Pflanzenbestand Me 181452

in Wien bei S. M. v. Nothschild, bei der K. ‘K. privilegirten allgemeinen östeèreichis<hen Bodens Credit-Anstalt, bei der K. K. priv. Oesterreichischen Credit-Austalt für Handel J und Gewerbe, in Brünn, Karlsbad, Lemberg, Prag, Reichenberg, Triest und Troppau bei den Filialen der K. K. priv. Oesterreichishen Credit-Austalt für Handel und Gewerbe,

—_—”

zu den an diesen Stellen auszugebenden Bedingungen,

in Hamburg bei der Norddeutschen Bank in Hamburg, L. Behrens & Söhne und versammlung ausüben wollen, ihre Aktien nebst einem und die Entlastung des Vorstands und Auf- Danguierguthaben fp . M. Warburg «& Co., doppelten * erzeihnisse oder die Bescheinigung eines sichtoraths sowie über die Vertheilung bes ; in München bei der Bayerischen Vereinsbank und bei Mere, Fin> «& Co. Notars über bei ihm zu diesem Zwe>e erfolgte, die teingewinns. | während der bei jeder Stelle üblichen Geschäftsstunden unter nahstehenden Bedingungen statt: Kiliht zur Aufbewährung bîs näch Beendigung der 4) Neuwahl von Mitgliedern des Aufsichtsraths. 30/6 Superdividende auf 626 67613 626 676 1) Die Subfkription erfolgt auf Grund des zu diesem Prospekt gehörigen Anmeldungs-Formulars, Tier anmalung végrünbende Vinterlegung spätestens Der Geschäftsberiht nebst Gewinn- und Verlust- | % 1000000 . e 30 000,— Zoologischer Garten.

welches von den vorgenannten Stellen bezogen werden kann. Einer Jun Anmeldungsstelle ist die | am dritten e vor dem Versammlun êstage | x nung liegt vom Montag,- den 24. Juni, ab in Vortrag File 1901 . 204 618,— Gewinn- und Verlust-Konto.

Befugni E E É die Subskription au<h {hon vor Ablauf jenes Termins zu {ließen und nah | bei stra Gebr. Laeld, Dresden, Waisen- | un erem Geschäftslokal ur Einsicht der Aktionäre auf. | J s | m E E E 4 616 152/41

Nf Go On LADI T abi , 2652,66 Kassenbestand 2202

Statutenmäßige Tantiöme Gewinn- und Verlust-Konto . . E 1

rem (Ermessen die Höhe des Betrags jeder einzelnen Zutheilung zu bestimmen. hausstraße 16 bez. Hauptstraße 38, zu hinterlegen. emä 17 des Gesellshaftsvertrags sind in der 6. 84 350,02 Si S ee L AR

2) Se Subs ionspreis is auf 95.30 9/9 des Kronen-Betrags zuzügli<h der Stückzinsen zu Die gedru>ten Gef äftsberi<hte nebst A und lena De diejenigen At stimm- 4616 152 Unkosten: :

4%/ vom 1. März 1901 bis zum Tage der Abnahme festgesezt, wobei die Umrehnung mit K 0,85 | Gewinn- und Verlus eqnung Zigen in unserem | berehtigt, welche ibre Aktien spätestens 5 Tage | obig

| Gewinn : L é j jebä S 4 700|—}} Eintrittsgelder r 1 Krone stattfindet. Geschäftslokale, fowie be m Bankhaufe zur | vorher bei der Gesellschaft felbst. bet der Gewinn- und Verlust-Konto. Haben. | Sehälter der Beamten i ; 21771 : 3) Bei der Pciotion ua eine Sutton lche fünf Frozent de N Pmterlegt E B Mea 0, 1901 Commerz; na Disconto-Bank in Hao' E E E Futter, und Verpflegungfo ‘vrggnes Nachtwächter c. LO ELRT E T Dn | aen gui } entwe e n joiwen na dem Tagesfurse zu veranshlagenden Effekten zu p ( De A Ju, urg, ffurt a. Od erlin, M de 9 erlegen, welche die betreffende Subskriptionsstelle als zulafsi era<ten wird. 9 Dresduer Fuhrwesengesellschaft. 6, Fraufsu ie y u t

auttun s-Unkosten-Konto 15 Vortrag 1900 1112|: Ses Nungen I N S SrolcUI ingewinn ung, wird so bald wie möglich na< Shluß der Subskription erfolgen. Im Falle die | Bayerischen Vereinsbauk in München, reibungen: |“} Material-Kont 227 578/32 | Feuerungs 2 290/43] ; Zutheilung weniger als die Anmeldung beträat, wird die überschießende Kaution unverzüari zurüd- (24079) Einlösung der laut Bekanntmachung vom bet s L äs geza Mbreibungen: i : Es 99 089 fuerungs- * l Beleuchtungskosten Tre: én e Len 7 E. L o) | } erneymung in eigener Verwaltung) 22 089/58 | B ferbedk. | e 5) Die Abnabme der qugetbeilten uldverschreibungen, welche mit Kupons über die Zinsen vom | Oktober vor. Jahres zur Rückzahlung per L. Juli a7 München, bei den und Wechselha Verkzeugmaschinen-Konto Unterhaltung des Gartens } Geschenke c

¿ , | L901 ausgeloosten Obligationen unserer Ge- j Verkzeugs-Konto . ; Musik -Auslagen

eat San M Pie ved, Meh l Me Ler 'u B T d ( (0e So pam Befu DEEISE | M Eaositasty igen Bantwereis n Ÿ B Manne tes

liel ju bewirken. Hierbei es beo Zeichnern freigestellt, die ihnen zugetheilten Obligationen | \elbst sowie der dazu gehörigen Talons und nicht W. H & Söhne in Maun- Bund Wagen-Konto : Versicherung und Steuern ca dieser Frisi AEE Theilbeträgen von niht unter 5000 Kronen zu beziehen. . Nach voll- | verfallenen Kupons odell-Konto n

tär bei ft-Kont : nie ständiger Se wird Bie E N au den tngethellnea Betrag ve bezw. zurüd>- in ust L Era bei den Herren von Ladenburg in Frankfurt a. M., bei den die L onto Ünsallverfiherung

8-S{hl Zeichner zur Hälfte. ere: 6 grorten. in Berlin bei den C. ¿ : Prt ne Ie S ei Mel then gu Moni dele iht wee gle | in Ben le dn Pein E S von de, Hevdt-Kersien & Söhne in Etber- Y “üen o Beta Die u die Zeichnun e. auf Actien, Jägerstraße 59/60 7) bei ders Stelle 4 Gehen, we her i Z d g erfolgt und bei unserer Gesells, éfafse Flottwell- Anton Don in Berlin und e D: a. M., im Juni 1901. L traße 7. , fhnterlegt und. bis zum Versammlungdstage belassen Lang-Soato Direction der nto-Gesellschaft. S. Bleichröder. Ux dansaihen -Qiallión weren auth fle een An- Mendelssohn & Co. Bank für und E, | gatlien unserer Gcsalstas ne upons der Obli- weisungen etarf es m erlseinen E Kiel, den 22. Mai 1901 Justizrath 6 . gationen unserer : é rûü d den M. A. von Rothschild & Söhne. Derlin ere Pi er der Aal Hauptbant Nücibere hat dieselbe Baltische Elektricitäts-Aktien-Gesellschaft. Düsseldorf, den 11. Mai 1901. 1901.

. Devaranne. H. v. Wätjen. F. Haniel. für Theer- und Erdôl-ndusirie. | Junt 1001 Ry