1901 / 141 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

| Is T E E E : / E O )

- Grundstü> und Gäswerks-Ahlage . .| 140 Kassa-. d

Z} Aktien-Kapital let. (Kohlen, Koke, Theer,

E ( j tände Ln Vors Bebtere n ù e : é ¿

Anleihe- egebimgs:Köfteli di HGewinn- und Verlust-Konto . . . .

editoren , .

287173 und 1 450|—

aben

1 090 83 151 693/31 Verluste. Gewinn- und Verlust-Rechnung.

tit M R e C E Tag Wte / 2086/08} Brutto-Erträgniß

12 909/331 Bilanz-Konto 2 034/17

Vortrag a. 1899/1900 Betriebskosten ‘Anleihè-Zinsen

‘Reparaturen und Ergänzungen 4 580,55 Anleihe-Begebungs-Konto . . , 39,20 rneuerungs-Konto 1419/75

18 449/33

Bremen, den 15. April 1901. / Der Vorstand. Iohs. Brandt.

Gas- ind Elektricitäts-Werke Berlinchen A-G. - Z Fanz Þ „_treV L

E21 2A d Ne T Tre E

1328/37 Popothekarische Anleihen

4046/98] Rückständige Anleihe-Zinsen .. 271619 | Vorträge fr Ldhne, nesen, Steuern

Erneuerungs-Konto

Der Auffichtsrath. Þ. p- Knoop. Dr. Kleins<midt, «Vorsißer.

Revidiert und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern stimmend befunden.

Bremen, den 29. April 1901.

H. A. Rede>er, geeidihter Bücherrevisor. )

Laut Beschluß der Generalbersammlung vom aus dem Auffichtsrat Bremen, gewählt worden.

Bremen, den 10. Juni 1901.

eutigen Tage ist Herr Dr. Kleinschmidt, Bremen, unserer Gesells<haft ausgeschieden und an dessen Stelle Herr Willy Fran>e,

Gas- und Eléktricitäts-Werke Berlinchen A.-G.

_Passiva.

[24175]

Activa. Bilanz-Konto

j Noch einzuzahlendes Aktien-Kapital 9 000 000|— Kassa-Konto 2 623/33 We 1013/50 Effekten-Konto 1 785 523/55 ‘Gigene Bahnen und Elektrizitäts-Werke 3 427 95782 „Vorarbeiten 35 759/21

21 433/17 Baugeräthschaften und dem Betriebe dienende O B E 179 225/45 Vermiethete Materialien 147 851185 ‘Oberbau- und Betriebs-Materialien 122 082'89 Debitores 494 46046 Baukeñ für fremde Rehnung 653 473 27 Verlust-Vortrag per 1899 . abzügli< Gewinn per 1900 ._. 403 771/71 16.275 176/21

._. 929 299 97 . _. 125 488,26

Debet.

An Saldo aus dem Vorjahre , ..

Geschäfts-Unkosten

Kurs-Verlust auf Effekten

Vierten auf Baugeräthe und Ï etrtebs-Materialien 19 913,94

529 259/97 116 848/68 ¿

22 295/40} Zinsen-Konto

| Gewinn per 1900

669 798/35 Berlin, den 31. Dtzember 1900.

Der Vorstand der Continentalen Eisenbahn-Bau- und Betriebs-Gesellschaft.

A: Philippi. Marienfeld.

Vorstehende Bilanz und das Gewinn- und Verlust-Konto ist von uns geprüft und mit den

ordnungsmäßig geführten Büchern ge reltiumnend gefunden worden.

erlin, den 13. Maî 1 Men>khoff Hans Ollenroth,

Mitglied des Aufsichtsraths.

er 31. Dezember 1900,

Aktien-Kapital Geseßlicße Reserve. . .. Spezial-Neferve Erneuerungsfonds der Bahnen- u. Elektrizitäts- Werke Amortisationsfonds derselben Spezialreserve derselben . . Konto-Korrent- u. Wechfel- Kreditores

Gewinn- und Verlust-Konto þro 1900.

Gewinn auf Vorarbeiten «„ Bauten für fremde Rech- 1 394/30 nung Oberbau-“ und Betriebs- Materialien »„ aus Bahnbetrieb

929 259,97 . 125 488,26

Ferd. Wolbrandt, als Neviforen.

P assiva. 12 000 000

5 000 72 660

29 898 10 829 1 208

4155 578(

[16 275 176|21 Credit. 716|50 76 723/20 28 585/28

96 858 97 103 142/69

403 771/71 669 798/35

[24171 Activa. . Le j x E M A A | A 1) Grundstü>- und Gebäude-Konto: | Buchwerth 31. Dezember 1899 393 433/53 | Zugang in 1900 }

29/6 Abschreibung

2) Maschinen-Konto: Buchwerth 31. Dezember 1899 Zugang in 1900

74 9% Abschreibung

3) Elektrishe Beleuchtung: Buchwerth 31. Dezember 1899 Zugang in 1900

74% Abschreibung 4) Rohmaterialien u. Reparatur-Vorräthe S) Tudhe : rohe 176 001/77 i 85 211/15

8 759112 402 192/65

8 043851 394 148 80)

471 557137 | 14 698/23 | 486 255/60 |

36 469/171 449 786/43

| | 19 447165 ! 202/70} | 19 650/85 | 1 473/78 18 176/57 Ï

e Hi 9230 563/36

361 112/87

6) Vorausbezahlte |

rämie 10 149/70

oren 288 77762

33905

2199/53 15 000

2 110/22

9 | | 997 06313 \

Debet. Gewinn- und Verl

C s E ì Kragenechlg- raturen auf Gebäude u. Maschinen hmattrialien, Kobl. d Eu Suiair s-Unkosten-Konto ir. $ gs E diverser Fabrikations-Einnahmen und -Ausgaben ‘zur Em

1 L i fu fallversicheru ranz ,„ ndstü>- und Gebäude-Konto : 2 Abschteibung“. ;

onto: 74% A ¡ Beleuchtungs-Anlage-Mo °- 74 6/6 Abschreib

„Kouto, abge

f

Rosenberg. H. Maly.

4) N

Netto-Bilanz þper 31. Dezember 1900.

1) Aktien-Kapital 2) Partial - Obli- R 3) Pensions-, Wittwen- und Waisenfond . . zu zahlende

Obligationen- Zinsen . .

5) Kreditoren .

General-Waaren-Kt. Bilanz-Konto .

Der Vorstand der Saganer Woll - Spinnerei und

Gi .

Passiva.

q

569 966

1 999 427/28 Credit, 6: T 1085 152/50 227063113

1312 215/63

Weberei.

4 Debet.

s

[24177]

; Aktien-Kapital-Konto 26h Hypotheken-Konto

Gewinn- und Verlust-Konto, Vortrag .

Hypotheken - Zinsen- und Grundstü>- teuer-Konto

Ünkosten-Konto

Der Auffichtsrath.

Der Vorstand. Dr. “He>] <her.

Babi<.

Die Uebereinstimmung der vorstehenden Bilanz-Konto und Gewinn- und Verlust-Konto mit dey Î

ordnungsmäßig geführten Büchern wird von mir hierdur attestiert. erlin, 15. Mai 1901.

Siegmund Sal omon, gerichtlicher Bücherrevisor.

[24176]

Debet. Gewinn- und Verlust-Konto.

Zinsen-Konto. Gewinn-Vortrag aus 1899 . insen für Depositen . ._. Zinsen-Konto. insen für Effeklen . . .. en von Offenen Konten insen für Sche>k infen von 'Sche> ...; insen für Offene Konten . insen von Effekten. . urü>gebuhte Effektenzinsen Provisions-Konto. Provisions-Konto. Provifion von Wéthsêln . .

Proto Ér Offene Konten rovijion von Offenen Konten rovision für Effekten. .. Provision von Effekten

Werthpapiere-Konto. Kursverlust Unkosten-Konto. Gehalt Steuern, Dru>ksachen, Porto 2c. Reingewinn

Diskonto-Konto. Diskont von Wechseln. . . Verschiedene Konten-Konto. Divérsa

Vertheilung des Reingewinns na $237 des H.-G.-B. und $ 32 unseres Gesellschaftsvertrages : er Saldo-Gewinn s erhalten der Reservefond 5% . . . 4290,23 Abschreibung auf Utensilien- Konto „, 514,23 M5 283, Die persönli haftenden Gesellschafter 10 % Gewinnbetheiligung .. . . , 528,30

Vebertrag A. 4 754;70 General-Bilauz-am 31. März 1901.

31 158/03} Per Diskonto-Konto 118 038/05 E tons-Konto 127 780/28 <e>-Konto. . .

Depositen-Konto Aktien-Konto

Die Aktionäre 4%/ Gewinnantheil , Der Aufsichtsrath 59/6 Gewinnbetheiligung

Die Aktionäre 5 9/6 Supergewinnantheil

Activa. An Kassa-Konto «„ Wechsel-Konto . . ._, ‘Offene Konten-Konto . Débitores 4 168 088,98 Kreditores , 40 308,70 Werthpapiere-Konto . . 81 744/90 Utensilien-Konto .. , 1|—

Alte Zinsen-Konto

Dividende-Konto. Rükständ. Dividende aus 1896 A 28,— RNückständ. Dividende aus 1897 , 12,25 Nückständ. Dividende aus 1899 , 294,— 9 9/0 Dividende pro 1900. . „4 500,—

Tantième-Konto

358 Hettstedt, den 31. März 1901.

Discontogesellschaft Hettstedt. Proztze, Spiegler- &

ohe. Otto Spiegler.

.

t ——

38 11166

Uebertrag M 4 754,70 . «2 000,—

A. 2 54,00

v 197/70

M. 2 617,

« 2 500,—

Vortrag auf neue Rehnung & 117

Passiva. E D

503'— 201/16 33-639/09 242 703)— 50 000— 1921781 2 188/50 4 652/46 A

j 4 834/95 666|— 117|—

358 722/26

Co.

Vorstehende Bilanz nel Gewinn- und Verlust-Rechnung habe ih geprüft und mit den ordnungs-

mäßig geführten Büchern in Uebéreinstimmung gefunden. Hettstedt, den 10. Mai 1901. Albert Brand, Nevisor. [23484] Activa. Bilauz am 30. September 1900. An Werth des Zeitungsunternehmens . . e Maschinen ; r A =—- Abschreibung Zugang Utensilien j Abséhreibung

136451 5 612 96

5643 5 078 66

4 068/29

| | |

Schriften ° Abschreibung

9 146 334/1:

12 9374 5 060 87 910! 282 612

äarên und Materialien Verlust

Kattowitz, den 30. September 1900.

Oberschlesisches Tageblatt Actiengesellschaft,

<uly. Stratmann.

Passîva,

200 000 82 61269

Die Uebereinstimmung vorstehender Bilanz mit den Géshäftösbüchern der Gesellschaft bescheinigt

Kattowitz, den 22. Mai 1901. Die reie Mag miiioa, Beyer, gerihtl. vereideter Bücherrevisor. Arendt.

Gewinn- und Verlust-Konto. Per Einnahmen ne

ments, 114 551 e Verlus

Debet.

An Generalverwalttingsunko ten, Löhnen, Kosten des Zeitungs- E 2s

ren

Kattowitz, den 30. September

Oberschlesisches Tageblatt Actiengesellschaft.

Stratmann. Die der Gesells

Arendt.

Schul timmung des ihn Gewinn- und Verlust-Kontos mit den Geschäftsbüchern

[24502] : Actien-Bauges Zu

findenden außerordentlichen

„eingeladen. D Tagesorduung :

1) Entlastung des LiatereR Vorstands. erigen Aufsichtsraths.

2) Entlastung des bis 3) Neuwahl des Auffichtsraths. Uerdingen, den 8. Juni 1901. Der Vorstand.

Dr. E. ter Meer.

[24470]

E machen wir hiermit bekannt, ustizrath Geschke auf seinen Wunsch aus

sichtsrath_ unserer Gesellshaft ausgetreten ist. gun Terraingesellshaft und Sanatorium Bad Birkenwerder bei Berlin.

Scherman.

[24495] Activa.

Rundholz-Konto: Nundholzlager Abschreibung des restierenden Bestandes des amerikan. Lagers

Schnittwaaren-Konto: Schnittwaarenlager Fabrikations-Konto: In Arbeit befindliche Lieferungen und fertige Waaren Materialien-Konto: Lager div. Materialien Grundstü>k- und Gebäude-Konto M. 198 000,— Abgang per 1900 durch Uebertrag auf Inven- tarien-Konto ,.,., 1680,25

M. 196 319,75 Zugang pro 1900 . .., 1223594

i. Sa. 4M. 208 555,69

Theilung in:

'Grundstü>-Konto

Gebäude-Konto Abschreibung

Maschinen-Konto

ugang dur< Neuanschaffungen . . . ang dur< Uebertrag von Grund- üd>- und Gebäude-Konto

As dur<h Ueberträge auf Bahn- nlage-Konto ,. . . M 17 506,70 Schiffs-Fahrzeug-Konto . , 1150,— Fuhrwerks-Konto .. . ,

Abschreibung

Bahnanláge-Konto Abschreibung

ifffs-Fahrzeug-Konto

ugang ux Neuanschaffungen Zugang dur Uebertrag aus dem Jn-

ventarien- Konto

Abschreibung

FuhrwerkszKonto : Durch Uebertrag aus dem JInventarien- Konto

Abschreibung

Patent-Konto Abschreibung Conto Nuovo: Vorausbezahlte Feuer - Versicherungs- Prämie Vorausbezahlte Zinsen Vorausbezahlte ‘Miethe . ._ Zinsen- Guthaben aus Effekten und Kautionen M 244,01 =— Zinsen--auf am 31. De- ember 1900 no< nicht fälligeWedsel des Wechsel- standes

haft Uerdingen. { am Fr „den 12. Juli 1901, ittogs 4 Uhr, im hiesigen K tatt- pamtfans 4 Mde I alien Kasino fat lung werden die Aktionäre unserer Gesellschaft hier-

Chr. Massen. Jn Gemäßheit des $ 244 des Deutschen Handels-

Bilanz per 31. Dezember 1900.

[24481] Die Mitglieder der

Actiengesellshaft zur Eremitage bei Arnstadt

werden zu einer am 831. Juli, 1901, Nach-

mittags: 4 Uhr, auf der Eremitage b. Arnstadt

statifindenden Generalversammlung eingeladen. Tagesordnung :

1) E ünd Genehmigung der Jahres- re<nung.

2) Auflösung der Aktiengesellshaft zum Zwe>e der Verwandlung derselben in einen „rechts- fähigen Verein" und Veräußerung des Ver- mögens an diesen Verein.

3) Genehmigung der Satzungen des Vereins:

, _ Eremitagengesellshaft zu Arnstadt.

Die Aktien sind zum Ausweis der Stimmbere(hti-

vorzulegen. rnftadt, den 12. Juni 1901. Der: Vorstand der Actiengesellschaft zur Eremitage b/Arnstadt. Blaubach. Hülsemann. Kiesewetter.

daß Herr dem Auf-

P assiva.

E T E N M I E M S M. | M Aktien-Konto 550 000|— 26 829/01 Hypotheken - Konto 1 | 324 000|— Dividenden-Konto: 8 000/— 18 829 ni<ht abgehobene

Dividende .. 110 Accepte-Konto . 51 943 Schuld- und Konto-

Korrent-Konto:

Kreditores . Delkredere: Konto:

Für dubiose For-

derungen . ..

334 1374:

93 7073: 284 068

11 356: 206 15 000

138 555 2 959

66 000 9 345

75 345 9 345

52 000 4 533

1 680

98 213

20 956/70 37 25720

3 957/20 T7 506/70

1 806/70 S200 3 900/48

1 150|—

T3 250/48 1 350/48

2 300|— 300|—

T 091185 305/12

1396197

296197

3 000|— 1 000|—

2 40917 1 329/15 630|—

3/11

Hypotheken-Konto 11 Abgelöst in 1900

Kautions-Konto: Bestand der von

autionen <- Kursverlust

uns hinterlegten

Bei uns hinterlegte fremde Kautionen

Gffekten-Konto : Bestand

Bankguthaben

inn- und Verlust-Konto : lust-Vortrag aus 1899 inn pro 1900

Wolgast, am 31.

Wolgaster

Riemer

23 329|30| 651/15

2 D

1 857/76} 20 820

3638/3

30317 3 33416

1857/75

38 024

Dezember Actien-Gesell

1 225 122/55

schaft für Holzbearbeitung

Franz Tippel.

Debet.

1900; Daus ‘An Handl.-Unkoften-Konto:

«„ Interessen-Konto : Uebertrag des Saldo

« Betriebs-Unkosten-Konto: Uebértrag des Saldo...

« Arbeiter-Versicherungs-Konto : Uebertrag des Saldo. . taschinen-Reparatur-Konto : Uebertrag des Saldo

Spesen-Konto: ebertrag des Saldo Grundstü>- und Gebäude-Rep.-Konto: Vebertrag des Saldo . Feuer-Versicherungs-Prämien-Konteo : Uebertrag des Saldo Provisions-Konto : Uebertrag des Saldo Aufsichtsrath : Tantième . . Abschreibungen: Nundholz-Konto Gebäude-Konto Maschinen-Konto i; Inventarien-Konto . . Bahn-Anlage-Konto . . S O pigeltonio 2A Fuhrwerks-Konto . Ütensilien-Konto Berlin Patent-Konto Kautions-Konto Cffekten-Konto

« Delkredere-Konto : für dubiose Forderungen « Gewinn

Ê

Wolgast, am 31. Dezember 1900.

(Gehälter, Steuern, Versich.-Prämien 2c.)

170 355

44 488/50

15 000|— 530 87

170 355/69 170 355

Wolgaster Actien-Gesellschaft für Holzbeärbeitung v

orm. J. Heiur. Kraeft.

Niemer.

Franz Tippel.

[24480]

Actiengesellshaft Bad Neuenahr

in Neuenahr.

Ausgabe neuer Aktien.

Die ordentliche Generalversammlung ' der Actien- gesellshaft Bad Neuenahr in Neuenahr vom 10. Juni 1901 hat bes{ offen, das Grundkapital der Gesell- chaft dur< Ausgabe von 251 Stü>k Stamm-Aktien im Nennwerthe von je A 1200,— um 4 301 200,— auf M 1 200 300,— zu erhöhen. 4

Die neuen Stamm-Aktien à 4 1200,— lauten auf Namen und werden al pari und kostenfrei ausgegeben. Die Einzahluagen auf diese Aktien \ind mit je 50% in ‘der Zeit vom 1.—15. Juli 1901 und vom 2.—16. Januar 1902 an die Kasse der Actiengesell- {haft Bad Neuenahr in Neuenahr zu leisten, und zwar zuzüglih 5% p. a. Zinsen vom 1. Suli 1901 bzw. vom 1. Januar 1902 bis zum Tage der Zahlung. Die neuen Stamm-Aktien à M 1200,— nehmen im Verhältniß der darauf gezahlten Beträge vom 1. Juli 1901 am Gewinn theil.

In Ausführung dieses Beschlusses ersuhen wir unsere Herren Aktionäre, ihr Bezugsrecht auf die neuen Aktien unter folgenden Bedingungen aus- zuüben:

1) Die Anmeldung hat in der Zeit vom 1. bis einschließlich 15, Juli 1901 auf unserem Bureau 'im Badehause zu Neuenahr zu erfolgen.

2) Der Besitz von je 12 Stü> ‘alter Stamm- Aftien und Prioritäts « Stamm - Aktien à M 300,— berechtigt zum Bezuge einer neuen Stamm-Aktie im Nennwerth von 4 1200,— zum Pari-Kurse von 100%. Der Vorstand ist ermächtigt, den Ausgleich von Spitzen unter den Besitzern der alten Aktien nah Vöglichkeit zu vermitteln.

3) Bei der Zeichnung sind die alten Aktien ohne Dividendenbogen mit 2 eihnungs\<{<einen ünter arithmetish geordneter Nummernaufgabe einzuliefern.

Bei der Zeichnung sind zu zahlen 500%/% des Nennwerths der neuen Aktien mit M 600,— baar für jede Aktie, zuzüglich 5% Zinsen vom 1. Juli 1901 bis zum Zahlungstage.

Veber die geleistete Einzahlung wird auf dem einen Exemplar des Zei nungs\cheins quittiert. Die Ausgake der neuen Aktien erfolgt, pa, dem die Boll hlirng geleistetist, gegen Nü>- abe der e nungsscheine.

6) Die vorstehende Zeichnung wird unverbindli, wenn die erfolgte Erböbung niht bis zum 31. August 1901 in das Handelsregister ein- getragen ist.

AEUERaYE i A D de

ctiengesellscha a euénahr. Der Dicettée F. Rütten.

[24473] Obercasseler Basalt Actiengesellschast

vormals Christian Uhrmacher s6nior. Bei der heute erfolgten Ausloosung der am 2. Januar 1902 à 102% zur Rückzahlung! ge- langenden 4 °%igen Obligationen: sind e stehende Nummern gezogen worden: * Nr. 18 45 52 à A M A. Die Aa bia tat Ban Tr 1909 uszahlun gt vom D. Januar ab bei der Westveuts Bank vormals Jonas Cahn in Boun und Soi, Obercassel, den: 13: i 190L

[24471] pie Guee por Ubt ‘aut Ust n E 8 Berlin dl Joi foi Amts.

i eg áus unsetem' i sind 3. Juni

1901. - Die

: C. Fromberg. Martius. Cohn.

Creditanstalt für Industrie und Handel,

Dresden.

Die Aktionäre ‘der Creditanstalt für Industrie und Handel werden hiermit zu einer am 12. Juli 1901, Nachmittags 4 Uhr, im Saale der Dresdnéër Börse ‘zu Dresden, Waisenhausstraße 23, statt- findenden aufterordeutlichen Generalversamnui- lung eingeladen.

Tagesordnung :

1) Bericht übèr die Geschäftslage.

2) ci ußfassung über die Liquidation der Ge- sellshaft, Bestellung von Liquidatoren, sowie Festsebung ihrer Vertretungsbefugniß und der

ergütung für ihre Thätigkeit.

3) Wahlen zum Aufsichtsrath und Festseßung der Vergütung für die Thätigkeit der Mitglieder desselben.

Zur Theilnahme an der Generalversammlun ist gemäß $ 23 der Statuten jeder Aktionär bere tigt, welcher seine Aktien ‘odèr von einer’ deutf<er Nöten- bank- oder einer deutshen Staatsbehörde oder einem Notar ‘ausgestéllte Pre eoingestheinte über folche spätestens am fünften Tage vor der General- versammlung, diesen Tag uicht mitgerechnet, A! der Effektenkasse der Gesellschaft

ei der eftenkasse e Y Dresden, Altmarkt 13, oder

2) ‘bei der Berliner Handels-Gesellschaft, Berlin, oder

3) bei der Berliner Bank, Berlin

unter Beifügung eines mit seiner Unterschrift ver-

sebenen Nummernverzeichnisses binterlegt.

Zur Ausübun der Stimmberechtigung in -der Generalversammlung ist eine auf Grund der vor- iein Hinterlegung ausgestellte, vor Beginn der Generalversammlun vorzulegende Stimmkarte erforderli, - deren Ausstellung bei einer der vor- ea unter L bis 3 genaunten Stellen pätestens am vierteu Tage vor der General- versammlung zu beantragen ist.

Dresden, den 15. Juni 1901.

Creditanstalt für Judustrie und Handel.

Der Vorstand. Dr. Geg. [24507]

‘Danziger Electrishe Siraßenbahn Actien-Gesellschaft Danzig.

Die Aktionäre unserer durh zu der am D. 10 Uhr, im Hotel Danziger Hof zuhaltenden außoréndenitichon lung eingeladen.

1) Gusfafur âber: Mahnnhwen.- betresfeud

ung en, Ba von tin zur De>ung“ der en.

2) Be'Blaß! fung ‘über einen A a emen mehrung der Aufsubtsratbömitgl

thôm Lao 6a dei ur Theilnahme an der versamml diejenigen Aktionäre bere<tigt, welche

oder von einem deuts: r

5 agu sscheine über solche In am der G

F

olfgarten. ppa. Grauer

mur er ne

a e 74 nis Ben M d Uy t Res Eee . Den ie (gs ca 10h be! é 710 ta s