1901 / 143 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[25176]

Allgemeine Deutsche Credit-Anstalt, Bekanntmachung,

betreffend die Ausübung des Bezugsrechtes auf M 5454000,— neue Akti

j Die außerordentli eneralversammlung vom 30. Mai 1901 hat beschlossen, 12 500 en Activa. M S

neue, auf den Inhaber lautende Aktien über je M 1200,—, zusammen 15 000 000 Grube tiv En Gs Cs run - un sd) s < . s

i ivi ; : ¡1 aus8zugeben

hiervon 4 5 454 000 mit Dividenden-Berechtigung vom 1. Juli 1901 ab den Inhabern der alten Ari rund, ne L de: inen- u. Utensilien-

gt 11 477,30

zum Kürsé von 1509/9 zuzüglih Reichsstempel anzubieten. In Gemäßheit der bezüali versammlungsbes{hlüsse bieten wir hiermit unseren Aktionären diese M Pes 000,— Me Attioenen folgenden E zum Bezuge an: / : Utz Konto 1) Auf je M 13 200,— alte Aktien kann eine neue Aktie über 4 1200,— zum Kurse y Elektrische Anlage... ,„ - 2795,20 150 % zuzügli e. 36,— für Reichsstempel bezogen werden. Wi Brunnenbau-Konto .. 1,— 2) Das Bezugsrecht ist bei dessen Verlust innerhalb der Zeit vom 19, Juni bis 3, Juli s Ran 00 l rund- und Boden-Kto. 4. 117 300,— Srkäute-Konto L e 198 04540 :

dieses Jahres bei einer der nahbenannten Stellen, nämlich: bei unserer Effektenabtheilung in Leipzig und bei u Üfenfili 346,73 aschinen- u. Utensilien- U

“Mont 83 874,30 | 339 819/40 | « Mobilien-Konto 3 156

Sd Aen Os u Bt S et der Direction der Disconto-Gesellschaft in Berlin, P j bei der Voigtländischen Bank in Plauen i. V. und bei deren Filiah; Elektrische Anlage Potbvam Fnd ne s ube E O ner Sfotodltidi Zahlung des vollen Bezugspreises y A a R E E 210 Deus e j [är- -K ) A f; i: zuzüglich Reichs\tempel = Á. 1836,— pro Attie. g on 150 Klär-Anlage S Pia 1 i Materialien ¿Hager Grund- und Boden-Kto. M 16 559,75 B, Gebäude-Konto . . . ,. 41668,35 ano?

Due Talong) 9 A Bezugsrechts 14 R Aen iet N (0e Dividendens, ; atons) nebt etnem in zwet Ausfertigungen zu vollziehenden und mit arithme É / tons E Eb 06 E und ebenfalls unterschriebenen O versehenen Zei nungésäe Maschinen- u. Utensilien- Holz, L M O [25182] E E De Ner e a A 11 470 200 in enun euti arunllate zu den Zeichnungsscheinen und Nummern, Konto „_52 669,35 lie Ui E Der am 7. Februar 1870 in Dresden geborene | V. | Nicht präfentierte Noten in alter 7451 4) Bie ‘etfolcte Wocblun 105 en L T Pg ria ldestell d j Charlottenburg. Kassa-Konto Rechtsanwalt Herr Ernst Gustav Jordan, wohn- ung E E 90 625/73 10 000 DeS laat Bt Beiterit s ¿scheine cute, F es D. E eue Grun Mui Que und Gebäude-Konto Char- " Bestand haft in Waldheim, ist am heutigen Tage in die | VI. | Täglich fällige Guthaben „17 159/85 erlassenden besonderen Biltüntmabins gegen die neuen Aktien nebst Dividendenscheinen fu Grund 1m Bode Konto Charlotten- i a E Tooktvela nie 18 Seel 1901 ies S V 39 n A D 4e CAISAOEDO Banquier . Königliches Amtsgericht. Eventuelle Verbindlichkeiten aus zum Inkasso Gebäude-Kto. Charlotten- Diverse Debitoren . E gegebenen, im Inland ¿ahlbaren Wechseln : burger Ufer 50... 166 663,55 [25188] Bekanutmachung. H M 1489 441,02 Maschinen- u. Utensilien- " L A uter

das zweite Halbjahr 1901 und folgende Fahre sowie Talons umgetauscht. Die Anmeldestellen find auf Verlangen bereit, den An- und Verkauf von Bezugsrechten j S Der Rechtsanwalt Seli ist gestor L g Goldsc<hlag ist gestorben Konto Charlottenburg 187 305,75 | 587 176 Kurswerth der und in der Liste der bei dem Landgericht Herlin t Fuhrwerk-Konto Charlottenburg 3 625

vermitteln. Effektenbestände am zugelassenen Rechtsanwälte beute gelös{t worden.

[25185]

In die Anwaltsliste des Amtsgerihts Döbeln wurde heute Herr Rechtsanwalt Dr. Gustav Adolf Johannes Claus in Döbeln eingetragen.

Döbeln, am 17. Juni 1901.

Königliches Amtsgericht.

[25186] Bekauntmachung.

In die Liste der beim unterzeichneten Königl. Amtsgerichte eza Rechtsanwälte ist heute der in Lichtenstein wohnhafte Rechtsanwalt Arthur August Stivrl eingetragen. worden.

Lichteusteiu, den 17. Juni 1901.

Königliches Amtsgericht.

[25210] j Actien-Gesellschaft brifation. tg i, Sie N am an. Mi t T0 A

[24915] __Vilauz per 31. Dezember 1900.

Activa. M S M. An Immobilien-Konto Werth der Gühlig- Vahrnower Grubèn Werth derNambower Gruben

E Diejenigen Herren Aktionäre der E Chemishen Fabrik Gernsheim in Gernsheim a. Rh. früher Chemishe Fabrik vorm. Hofmann & Schötensa> in Ludwigshafen a. Rh.,

welche ihre Aktien behufs Reduzierung und Abstempéêlung gemä Beschlusses der Generalverfammlung vom 22. Dezember 1900 (siehe Bekanntmachung vom 21. Januar 1901) no< nicht eingereiht haben, werden hiermit no<mals aufgefordert, solche bis län stens 30. September a. e. bei dem Bankhause W. H. g & Söhne in Mannheim zu obigem Zwe>te einzureichen.

ie bis zu dem festgeseßten Termin nicht eingereichten Aktien werden gemäß Paragraph 290 des A. H.-G.-B. für kraftlos erklärt.

Rheinau, den 15. Juni 1901. Chemische Fabriken Gernsheim-Heubruch Aktiengesellschaft. Der Vorstaud. F. el. Häffner.

a 9) Bank-Ausweise. Bank für Süddeutschle

Stand am 15. Juni 1901. Activa. M.

6559 163 129 735 502.000

7 190 898 6 579 055 9 359 186 2 561 247

433 159 3492238 29 615 787

299 728/39

8 379 308 103

Kasse: j Metallbestand . 2) Reichskafsenscheine . 3) Noten anderer Banken Gesammter Kassenbestand . Bestand an Wechseln Lombardforderungen . Eigene Effekten Immobilien . . Sonstige Aktiva

BauwerkeaufGühlißz

494 655 16. 34 673,19

unseren Filiale, „E 342 429

[20183] Vekauntmachung. IV. In die Liste der bei dem K. Landgerichte Strau- Vi bing zugelassenen Rechtsanwälte wurde heute der | “VI. Rechtsanwalt Alfons Prager, wohnhaft dahier, Eaaubing, den 17 Juni 1901 Straubing, den 17. Juni 1901. / ; Kal. Bayer. Landgericht Straubing. I. | Aktienkapital - _J. V.: Grau, K. Lndgerichts-Direktor. I]. | Reservefonds . 1943111

[24912]

Activa.

Vilanz anm 31. Dezember 1900. P assiíva.

5 An Aktien-Kapital-Konto

| —}} 1) Per Aktien-Kapital-Kto. | 1 600000

Terrain-Konto: 2) Hypotheken-Konto Bestand am 1. Januar 1900 1 174 236,10 496 500,— dazu Aufwendungen . . . 9 960,— dazu per

31. Dezember

TTS1196,10 1. Deze ab verkauftes Terrain 393,20 | 1 183 802 fällige Zinsen 4 423,46 | Konto-Korrent-

Konto der proj. Bahn-Anlage : 3) Ko! ;

Werth der Vorarbeiten p. 31. Dez. 1900 10 000|— Konto: Kreditores patt Guts: | 4) Aval-Kreditores . . Werth der vorhandenen Erntebestände . 9 744 90|

Konto-Korrent-Konto: Debitores 4 815/59 Aval-Konto 10 Ret 7

2118 375/28 Gewinn- und Verlust-Konto þro 1900.

PasSsiva. . [15 672 300

500 923 110 897

403 256

Leipzig, den 17. Funi 1901.

Allgemeine Deutsche Credit-Anstalt. Favreau. “Huth. Harrwiß.

2118375

31. Dezember 1900 109 061

C aas

t R U I-I I A

Hypotheken-Zinsen

y An Handlungs-Unkosten-Konto

17 320/47

26 988/03!

j

N Mtitage- Konto « Wirthschafts-Konto

« Terrain-Konto

Bilanz-Konto

Hallesche Vahn- und Terrain-Gesellschaft.

1,2687 56| je Berga Nein 0. 3M

26 988

[25197

« Activa.

1) Wechsel- oder Garantiescheine der Aktionäre oder Garanten

2) M dbesis abzügli<h etwaiger bypothekarisher Belastung . ._.

3) Hypotheken- und Grundschuld- orderungen

5 arlehen auf Werthpapiere ..

9) Werthpapiere, höchstens nah dem Ee für im Rechnungs- jalre erworbene, bezw. nah dem Een Bilanzwerthe, aber nicht höher als zum Kurswerthe am Schlusse des Nechnungsjahres: a. Staatspapiere . M. 190 750,— b. Kommunal-

papiere . .

6) Wechsel L

7) Guthaben bei Bankhäusern . .

8) Guthaben bei anderen sicherungs-Gesellschaften

9) Zinsenforderungen

10) Ausstände bei bezw. Agenten Rückstände der Versicherten Baare Kasse Inventar und Dru>sachen . Sonstige Aktiven Fehlbetrag

Generalagenten

7000 —i

M 3 000 000|—

346 500

468 650|— 284 87678

4 603/68 6 etz 42 136/50 2 927/88 47 565|—

A. Einnahmen. Gewinu- und

1) Ueberträge aus dem Vorjahre : a. Prämien - Ueberträge A 46 415,78 b. Schaden - Reserve , 1993,64 c. Sonst. Ueberträge ,„ ——

2) Prämien-Einnahme abzüglih der

Nistorni gen der Versicherten an die Bank (Eintrittsgelder, Policengebühren u. \. w.). . .. 4) a. Zinsen ié. 35 451,94 b. Miethserträge L —, 5) Kursgewinn aus verkauften Werth- papteren 6) Sonstige Einnahmen : a. Aktienübershreibungsgebühren S 441,— b. Organisationsfond , 220 451,55

7) Verlust

4 203 590:

48 4094:

370 531

14 679:

35 451 |(

220 3925

689 964/51

Karlsruhe, den 17. Juni 1901.

25198

ruhe i/B.

Aus dem Geh. Rat

Seit in Frankfurt a. M.

] Badische Feuerversicherungs - Vank in Karlsruhe E m S E O O ce

1)

2 3 4

9) 6) 7)

Aktien- oder Garantie-Kapital . Kapital-Reservefond Spezial-Reserve Schaden-Neserve rämien-Ueberträge ewinn-Neserve der E Guthaben anderer Versicherungs- Gesellschaften bezw. Dritter: a. von Versicherungs - Gesell- schaften... M 45 875,08 b. von Verschiedenen „, 10 147,60

Baar-Kautionen

Sonstige Passiven: Organisationsfond

Ueberschuß

ür das Jahr 1900.

Schäden, eins{ließli< Kosten, aus dem Vorjahre :

a. GeAbIt, 6 1 86524 b. zurüd>gestellt . . , j Schäden, eins{hließli< Kosten, im Rechnungsjahre, abzüglih des Antheils der Nü>kversicherer :

a. gezahlt... M 69 941,94 b. zurüd>gestellt . . 12500,40 Rückversicherungs-Prämfen t Âde Proptiquen abzüglich des von den RNü>versicherern erstatteten An- theils

Steuern und öffentlihe Abgaben

) Verwaltungskosten

Freiwillige Leistungen zu gemein- uüßigen Zwe>en, insbesondere für für das Feuerlöshwesen . . R Abschreibung auf Bureau- Ein rihtungen, Dru>ksachen 2c. . Kursverluste auf Werthpapiere . Prämien - Ueberträge (Prämien- MNeserve) Sonstige Reserven Sonstige Ausgaben : Vertrags- mäßige Rückerstattung an Vereine Uebers{uß und dessen Verwendung: 1) An den Kapital - Reservefond und fonstige Spezialreserven Tantièmén An die Aktionäre und Garanten An die Versicherten Andere Verwendungen . ,

Die Direktion. Overlad>.

adische Feuerversuherungs-Bank

Auffichtsrath ift ieden: He h Lepique “i Matldeuhe i édea: Herr in denselben ist eingetreten: Herr Finanzrath a. D.

<herungs-Bank.

Overla >.

[25236]

Unser Diskontsay 3} %% festgesetzt. . Zt. Àù 4 °/

wenn

verzih sowie bei

Beträgen unter ;

Darmstadt, 18. Jur ( 1901. Bank für Süd®euts<hland.

i. Baden.

Passiva.

fl

M. 4 000 000/-

12 500 87 113)

56 022 2 000

45 953:

4 203 590/21 B. Ausgaben.

82 44213: 196 318/70

55 340/85

3 181/91

236 080/94 |

185|—

15 é! u - 7 113/81 a

3 392/65

E

L | |

689 96451

ist "is auf weiteres auf

Lombar? ‘Darlehen geben wir

2 Beträge n von

an Rückzahlung in' ¡erhalb dez Darlebensfrist

et wird, und à 44 °/, ohne dne sole Klausel, t. 2000

2000,— ab,

[24911]

Debet.

Bilanz þper 31,

An Areal-Konto : Bestand 841 098 qm Hypotheken-Konto A.: Bestand an Hypotheken Debitoren M. 2781 465,31 ab Konto für zweifelhafte Außenstände Saldo... M.87 504,61 Zuschreibung . . 32495,39 ,„

Grundstü>s-Konto: bebaute Grundstücke A768 223,69 ab Konto für Abschreibungen . 34 700,26

Mobiliar-Konto:

Zugang Bureau-Utensilien Diskont-Konto:

im voraus bezahlter Diskont Hauptkasse der Staatsbahn :

als Kaution hinterlegte Effekten Kassa-Konto:

Bestand in Baar Gewinn- und Verlust-Konto :

Verlust per 1900 Reservefonds-Uebertragung M. 12 227,20 Tantième-Konto . „10 000,— Vortrag von 1899 36 700,90 ,„

120 000,

58 928,10

as

Dezember 1900,

M. M. Per Aktienkapital-Kto.:

2 376 621 3000 Aktien à |

M. 1000,— „1 300000

10 000 Hypotheken-Kto. B. :

Hypotheken-

Konto-Korrent-Konto

Kambio-Konto

Kassa-Konto

Effekten-Konto

Assekuranz-Konto

Hypotheken-Konto j

Vorräthe: Potsdam, Breslau, Char- lottenburg

Passiva.

230 328 28 951 8 304

4 5970/3! 1510 84 000

70 760/45 2 371 015

Secidenau, am 31. Dezember 1900.

schulden . .. Kreditoren : G E Uferbau - Neserve- Konto: Reserve für Ufer- auten 8 Accepte-Konto : laufende Accepte Verkehrs - Anlage- Konto: für Verkehrs - An- lagen z. Verfügung stehendes Kapital .

2 661 465

733 5234 2.07 11 013

68 439 2 746

121 988/88 5 985 856/23

Bodeun-Gesellschaft Heidenau A.-G.

M. Tittmann.

Schimek.

581i 1267 |

10 2301) 231 700-

895 094)

Vorstehende Bilanz sowie das Gewinn- und Verlust-Konto stimmen mit den von mir geprüft:

und in Ordnung befundenen Büchern überein. Heidenau, den 25. März 1901.

Ad. Haemmerlein, Bücherrevisor.

Debet. P 134 227/32 14 850|—

39 963/67 2 532/49

An Diskont- Konto Provisions-Konto Steuern- und Abgaben - Konto, eins{<l. Nententilgung . . .. Grundstü>s-Unkosten-Konto Effekten-Konto : | Kursverlust 9 635/75 Unkosten-Konto 37 495/25 Konto für zroeifelHafte Außen- | stände: | Zuweisung 32 495/39 Î

271 199/87] Heidenau, am 31. Dezember 1900.

VBoden-Gesellschaft

M. Tittmanunn.

[24910]

Gewinn- und Verlust-Konto þer 31. Dezember 1900.

Per Dim enonzo, ecins{<l. Hypotheken- zinsen Effekten-Zinsen-Konto Materialien-Konto Grundstü>s-Erträgniß-Konto . . Reservefonds-Konto M 12 227,20 Tantième-Kto., dur Verzichtleistung d. Auffichtöratbs er- led. Rü>lage . . 10 000,— Gewinn-Vortrag von 36 700,90

1899 Verlust 121 988,88

Credit,

Heidenau A.-G.

Sc<himek.

——

Kölnische Glas-Versicherungs-Actien-Gesellshaft, Cöln a./Rh.

Rechnungs-Abschlust pro 1900,

Seivinn- 1nd M. Î

a Finna me.

1) Ueberträge aus 1899 :

a. Prämien-Reserve

b. Schaden-Reserve 2) Präâmien-Einnahnie inkl. Kosten 3) Ertrag der zinsbaren Anlagen . .

345 250/— 27 500|— 414 683/81 20 004/87

807 438/68

M 436 799|—

1) Wechsel der Aktionäre

2) Hypotheken und Werthpapiere . . 8) Bänkguthaben und PICeTeenand G 4) Stückzinsen und Außenstände . . 5) Jriventar, Material u. Glasvorräthe 6) Grundeigenthum

Verlust-Konto.

1) Schäden, regulierte und {webende 2) Nü>versicherungs-Prämien

3) Provisionen

4) Unkosten und Abschreibungen 5) Prämien-Reserve, Uebertrag auf 1901 6) Uebershuß

1) Aktien-Kapital

2) Kapital- und Schaden-Reserve . . 3) Prämien-Reserve

4) Kautionen und Guthaben . .. . 5) port auf d. Gesellschaftöhaus 6) Üebershuß

Gewinn-Vertheilung.

. zur Kapital-Neserve h. für Tantièmen c. an die Aktionäre

M 1073,56 « 4175,44

d. für vertraglide Gewinnantheile 2c 6, vorgetragen auf neue Rechnung . . „.,

Cöln a. Rh., den 13. Mai 1901. Der Uufsichtêrath. Jansen, Vorsitzender.

Die Direktion. Kessel.

Ausgabe.

M 14 283 4592 4137 83 638 28 708 386 0

21475 Y 807 455°

Activa. 3. Passi,, n i

f

Aktien-Konto . Neservefonds-Konto Konto-Korrent-Konto Hypotheken - Konto Charlottenburger Ufer 50/51 Dividenden-Konto Delkredere-Konto Gewinn- und Verlust-Konto . . . Zur Vertheilung auf: a. Reservefonds-Konto 4 5 492,95 b. Tantièmen-Kto. : Di- rektion und Beamte 13 183,30 c. Dividenden-Konto: 5 9/9 Dividende do 61/800 000, 2 90.000 . Vortrag p.1901/1902 „, 1552,15 A. TTO 228,40

1 800 000 90 482 67 116

296 000 1188 6 000 110 228

2371 015 Getwvinn - und Verlust - Konto am 341. März 1901.

Debet. M.

Handlungs-Unkosten-Konto

Steuern-Konto

Zinsen-Konto

Hypotheken-Zinsen-Konto

Abschreibungen:

Gebäude-Konto: Potsdam, Breslau, Charlottenburger Ufer 50 und 51 2 9% M 8481,14

Maschinen- u. Utensilien- Konto : Potsdam,Bres- lau 5 9/6, Charlotten- burg 10%

Elektris{e Anlage Pots- dam 15 9%

Fuhrwerk - Konto Char- lottenburg 25 9% .

Bilanz-Konto, Gewinn

» 27 998,22

556,80

1 208,50 38 244/66 110 228/40 213 252/16

Credit.

Bilanz-Konto, Vortrag

Effekten-Konto

Haus-Ertrag-Konto

General-Betriebs-Konto

368/67 108/60 4017/50

208 757139

213 252/16 Die Direktion. Max Lewinsky. S. Hamburger.

Die Nevisionskommission. Paul Kahle. C. F. W. Adolphi, gerihtli< vereidigter Bücherrevisor. [25237] Bekanntmachung.

Wir machen hierdurch bekannt, daß die T7. ordent- liche Generalversammlung der Firma Ferdinand Flins< Act. Ges. für Maschinenbau und Eisen- a. M. zum Zwe>e der Er-

Der Auffichtsrath. Leopold Friedmann.

pießerei in Offenba

ledigung der in nachstehender Tagesordnung ange-

führten Gegenstände am Freitag, den 12. Juli,

Nachmittags 4 Uhr, im Geschäftszimmer der

Firma in Offenba a. M. stattfindet.

- Tagesorduung :

1)’ Beschlußfassung über die Jahresre<nung und die Bilanz nah Anhören des Geschäftsberichts der Direktion und des Prüfungsberichts des Aufsichtsraths, sowie die Feststellung der Dividende auf Antrág des Aufsichtsraths.

2) Ertbeilung der Entlastung an Direktion und Auf rats, „Î) Wabl von Mitgliedern des Aufsichtsraths. Vle, zur Theilnahme an der Generalversammlung nah $ 21 ‘des Statuts erforderliche Hinterlegung der Aktien- hat spätestens 3 Tage vor dem Ver- sammlungötage im Bureau der Gesellschaft n Offenbach a. M. oder bei der Bank für Rerdel und Judustrie in Darmstadt zu ge-

Offenbach a. M., den 13. Juni 1901. Ferdinand Flins<h Act. Ges. sür Maschinenbau & Eisengießerei.

Dex c Veilehtlivat k Heinr. Flin\<. Th. einbäner. Schen>.

Per Aktien-Kapital-Konto

T assSiva.

387 Stück Aktien à 600 A

Meservefonds-Konto

Bestand .

Betriebs-Neservefonds-Konto

Bestand .

Chaussee - Unterhaltungsfonds- Konto

Bestand

Konto-Korrent-Konto

2 Kreditoren A 66000 und é 198,70 .

Dividenden-Nest-Konto

Unerhobene Dividenden . . ..

Gewinn- und Verlust-Konto

Reingewinn

Gühliß-Vahrnower

537 740/15

537740

232 200 35 873 172 984

12 937/:

66 198 039|— 17 011/:

Braunkohlen-Aktien-Gesellschaft.

Herzog.

Gewinn- und Verlust - Konto

per 31. Dezember 1900,

Debet.

Mobilien-Konto

Abschreibung von dem Buchwerthe der Maschinen und Utensilien pro 1900, 5 9/% von M. 29954,04 ..

Immobilien-Konto

Abschreibung von dem Buchwerthe der Bauwerke auf den Gühliter Gruben pro 190, 19% von A 34 673,19

Saldo: Netto-Gewinn

welcher wie folgt vertheilt wird:

Nüklage in den Betriebs-Reservefonds

49/9 Dividende

M. 5 000,— «v 9 288,—

Tantième an den Ausfsichts-

1% Super-Dividende . ..

rath: 5 9/9 von dem verbleibenden

Rest von . . H42723,24 abzüglich der von

1899 vorge-

tragenen , . y 226,38 also von .. .#4M2496,86 , 124,84 » 2 322,—

Vortrag auf neue Ne<hnung .

276,40

Credit.

Per Saldo: Vortrag von 1899 ,

[24916]

Betriebs-Konto Vebershuß aus dem Betriebsjahr 1900

Gühliß-Vahrnower

M.

18 855167

226138 j 18 629/29

18 855/67

Braunkohlen- Aktiengesellschast.

L A

Der auf 59% festgeseßte Gewinnantheil für das Geschäftsjahr 1900 wird çegen Einlieferung des Gewinnantheilf<heines Nr. 2 Serie 1X unserer ab- gestempelten Aktien mit A4 30,—!

in Berlin bei Herren Mendelsso in Perleberg bei Herrn Joh. Fr

vom 25, Juuiïi ab gezahlt.

Gühliß, den 17. Zuni 1901. Gühliß-Vahrnower

n «& Co., edr. Abt

Braunkohlen Actien-Gesellschaft.

Herzog.

—- ——

7) Erwerbs- und Wirthschafts-

Genossenschaften.

8) Niederlassung 2c. von

Rechtsauwälten.

[25187]

gelassenen

Bekanntmachung. In die Liste der beim Landgericht 1 in c<tsanwälte ist

Berlin zu-

r Rechtsanwalt Dr.

Sanio, zu Berlin wohnhaft, heute einge- tragen worden.

erlin, ten 11. Junt 1901.

Der Präsident des Königlichen Landgerichts T.

Berlin, den 15. Juni 1901. Der Präsident des Landgerichts I.

[25184]

Rechtsanwalt Ernst Gustav Jordan in Döbeln ist, nachdem er die Zulassung zur Rechtsanwaltschaft beim Amtsgerichte Döbeln aufgegeben hat, in dessen Anwaltsliste gelös{<t worden.

Döbelu, den 15. Juni 1901.

Königliches Amtsgericht.

10) Verschiedene Bekanunt- 2 machungen.

Nährmittel - Gesellschaft mit beschräukter Haftung Frankfurt b Die Gesellschaft ist dur Beschluß der Gesellschafter vom 27./30. März 1901 aufgelöst. Die bisherigen Geschäftsführer find Liquidatoren. Forderungen sind bis zum 15, Juli a. e. einzureichen.

[24499] Preußischer Beamten-Verein Hannover.

Protektor: Scine Majestät der Kaiser. Wir bringen hiermit die Hauptergebnisse der Nechnung und die Bilanz des Preußischen Beamten- Vereins für das Jahr 1900 (Vierundzwanziastes Geschäftsjahr) zur öffentlichen Kenntniß.

8. Bilanz vom 31. Dezember 1900,

A. Gewinn- und Verluft-Rec<huung.

Activa. 1) Wechsel der Aktionäre ‘oder Ga- ranten 1 891 777/91 2) Grundbesiß (Geschäftshaus). . . 46 724 493/98) -3) Hypotheken d. Ghaden-Reserve

[—} 4) Darlehen auf Werthpapiere . . C 123 047/94 0. Dividenden zur Auszahlung an 3'466 448

5) Werthpapiere 6) Darlehen auf Policen die' Mitglieder der Lebensver- S Kautions-Darlehen an Beamte . | 691 924 sicherungs-Abtheilung 1426 819/55] 8) Reichsbankmäßige Wechsel . f. Sonstige Neserven 6 197 781/69] 9) Guthaben bei Bankhäusern und 2) Prämien-Einnahmen 7 904 508/84 bei der Reichsbank 163 281 3) Zinsen und Miethserträge . . . 10) Guthaben bei anderen Versiche- 4) Kursgewinn aus verkauften Effekten rungs-Gesellschaften 9) Vergütung der Nüversicherer . . —_— 12 Rückständige Zinsen 497 377 6) Sonstige Einnahmen 282/99 g Sine D Agenten Tell 13) Gestundete Prämien -— 14) Baare Kasse am 31. Dezember 109 264/45

1900 15) Inventar 1 333/02 284/80

16) Sonstige Aktiva 59 900 686/46

Passíva. | 1) Aktien- oder Garantie-Kapital . |— (Siche die unter 2 u. 3 speziell aufgeführten Reservefonds) 2) Kapital-Neservefonds (Sicherheits- fonds) 3) Spezial-Reserven: a. Kriegsreservefonds . . Beamten-Pensionsfonds . . . ». Dividenden-Ergänzungsfonds . . Kautionsfonds », Sicherheitsfonds für Verluste an Policen-Darlehen . Töchterfonds I @æ. Fonds für Kuréêverluste 4) Schaden-Reserven 5) Prämien-Ueberträge 6) Prämien-Reserven 7) Gewinnreserven der Versicherten 8) Guthaben anderer Versicherungs- anstalten bezw. Dritter 9) Baar-Kautionen 10) Sonstige Passiva: a. Vor dem Fälligkeitstermin ge- [eiftete Zahlungen -—- - b. Lombarddarlchen bei der Reichs« . 150 976 6625 banft 6 182 269/61 c. Nicht abgehobene zur Zahlung | 8 3478 stehende Beträge 195 410/80 1 885 778/75} 11) Uebers{huß 1 885 778/75 36 59 900 686/46 C. Verwendung des Jahresübershus}ses. M K

565 733/63 36

Eiunahme. 4 s! 1) Ueberträge aus dem Vorjahre: g. Ueberschuß aus 1899, zu ver- theilen in 1900 b. Prämien-Reserven c. Prämien-Ueberträge

2864 838 52773 287

125 500 1 807 147

2-289 N

66 558 645/45

——————

Ausgabe. 1) Vertheilung des Ueberschusses -aus dem Jahre 1899: a. zum Sicherheitsfonds . . .. b. zum Kriegsreservefonds. , . . c. zu Dividenden an die Mitgl. d. Lebensversichherungs-Abthlg. . . 2) Schäden aus dem Vorjahre: a. gezablt b. zurüd>gestellt 3) Schäden im Rechnungsjahr : a. gezahlt b. zurüd>gestellt 4) Ausgaben für vorzeitig aufgelöste Versicherungen : a. gezablt b. zurü>gestellt 5) Lebensversicherungs-Dividenden an die Versicherten : a. gezahlt b. zurückgestellt 6) Nückversicherungsprämien . . 7) Agenturprovisionen 8) Verwaltungékosten ein{l.Steuern 9) Abschreibungen 10) Kursrü>gang der eigenen Effekten 7971 MÆ, gede>t aus dem Fonds für Kursverluste 11) Prämien-Ueberträge 15) Prämien-Reserve Ende 1900 . 13) Sonstige Neserven 14) Sonstige Ausgaben 15) Uebers{<huß

567 533/37 56 753/34

1 267 491/20}

107 214/68 15 833 26}

4 582 600/07

797 093/67 203 70738 434 922/21 126 352/58

6 871/44 1415/16 29 307/10 159 919/95

50 976 662/58

3 262 258/46 144 08669

487 300/63 5 814/16

1 237 222/91 189 596/64

161 361190 311947

Ï 200 144/77 300 500|—

1) An die Kapital-Reserven : a. Sicherheitsfonds ($ 33 der Statuten) b. Kriegsreservefonds (8 33 der Statuten) 2) Tantiòmen (sind überall ni<t zu zablen) 3); An die Aktionäre oder Garanten i i 5 An die Mitglieder dér Lebensversicherungs- Abtheilung als Dividende 5) Andere Verwendungen

100,00 9% Gesammt-Versicherungésumme Ende Mai 1901 = 207 055 500 In den Verein werden aufgenommen alle deutschen Reichs-, Staats- und Kommunalbeamten (eins{ließli< der unbesoldeten), Amts- und Gemeindevorsteher, Standesbeamte, ae etageaten, Sparkassen, Genossenschaften und Kommandit-Gesellschaften, Geistliche, Lehrer, Rechtsanwäl und Ingen eure, Techniker, Nedakteure, Aerzte und Apotheker, Thierärzte und Zahnärzte und a. D., Militär-Aerzte, Militär-Apotheker und son "E Militär-Beamte, geune die auf Wa

Ruhegehalt geschten Beamten, e ), alle

erner weiblihe Beamte (z. B. E bereitungsdienst zur Beamtenla1 ndli und die im Heere au

B t dienenden Personen, Beamte der Standedherrschaften, Wirt a FpTtoren und Gutêverwalter, Grubens beamte, Fabrifbeamte, Beamte der Dampfkessel-Nevisions-Vereine und donsige Privat mte. De Dru>sachen versendet die unterzeichnete auf An'ordern fkosten- und portofcet.

Hannover, den 14. Juni 1901. Die Direktion des Preußischen Beamten Vereins.

bt A T

Da at E