1901 / 143 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Eingehen des genannten Blattes bis zur Er- i eines anderen Blattes dur< den Deutschen Reichs-Anzeiger. BVischofsburg, den 8. Königliches Amtsgericht. Bolkenhain. i In ‘unserem Genossenschaftsregister der Spar- und Darlehnskasse, Genossenschaft mit unbeschränkter in Baumgarten vermerkt, daß an Stelle des aus- chiedenen Vorstandsmitgliedes hrenfried Seidel der Kantor Johannes H denselben eingetreten ist und daß die Bekanntmachung der Bilanzen in der Schlesischen landwirthschaftlichen Genossenschaftszeitung e 14. Juni 1901. Königli Hagen, Westf. / ; [29 In unser Genossenschaftsregister ist heute bei der Genossenschaft, „Bau- und Sparverein“ e. G. in Herde>ke Folgendes eingetragen: An ufmanns Wilhelm Kranenberg ist der Dreher Wilhelm Bredenbrüher zu Herde>e als Kassierer in den Vorstand gewählt. lve tretern des Vorstands sind an Stelle des Fabrik- arbeiters Wilhelm Krampe, Fabrikarbeiters Ewald Kramer, Schuhmachermeisters Karl Kerssing der Schreiner Christian Kuhlmann, der Kaufmann Gustav Alberts und der S<hlosser Karl Herminghaus, sämmtli in Herde>ke, erwählt worden.

Hagen, den 10. Juni 1901.

Königliches Amtsgericht. Homberg, Oberhessen,.

In unser Genossenschaftsregister wurde Heute bei Firma „Spar- und Darleheuskasse Nieder- Gemünden eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter münden eingetragen, daß durh Beschluß der General- versammlung vom 29. Mai 1901 an Stelle des aus- scheidenden Vorstandsmitglieds und Direktors Friedrich Berg von Nieder-Gemünden der Landwirth Martin von da in den Vorstand und als Di gewählt wurde und daß an Stelle des freiwillig aus Rechners Konrad iedrih der Landwirth Ludwig Weiß zu Nieder- emünden in den Vorstand gewählt worden ist sowie daß das Vorstandsmitglied Karl Fischer zum Nechner ernannt wurde.

Homberg, 15. Juni 1901.

Gr. Amtsgericht. Jarotschin. Bekanntmachung, ]

In unser Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 14 eingetragenen Genossenschaft : ¡Molkerei zu Lawau eingetragene Genosseu- schaft mit beschränkter Haftpflicht mit dem

Site zu Lawau“/

«& Co. zu Neu-Jsen-

Kaufmann zu Neu- [Eau zu Nieder-

Neuburg, Donan. Befanntm 1) Darlehuskafsenverein Am

Für Heinri<h Sinz wurde Pfarrvikar A eiß in Amerdingen zum Vorsteh Darlehnskassenverein Alberzell-

Für Josef Schreyer wurde Kas Junkenhofen zum Vorsteher gewäh Neuburg a. D., 14. Juni 1901.

Kgl. Amtsgericht. Osterode, Harz.

<mittags 4 Uhr, . Konkursverwalter in Annaberg. Anmeldefrist uli 1901, Wahltermin am A. Juli 1901, Vormittags 9 Uh am 27. Juli 1901, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 20. Juli 1901. Königliches Amtsgericht zu Annaberg,

b. Abtheil Einzel el tg

Nieker und ra

aber: Heinrih Rieker, Schuhfab ra ist ertheilt dem Ernst Faigle, Kaufmann, und hier, von denen jeder Von dem bis- wurde zur Weiterführung Zustimmung ertheilt.

am 15. Juni 1901, Na

. Inhaber: Otto urg, und August Sieg e: Ortsrichter

Beide sind vertretungsberech a. M., 14. Juni 190 roßherzogliches Amtsgericht. PatschKkau. Befanntmachung. Die in das Handelsregister Nr. 11 eingetragene Patschkau ist gelös{<t worden.

Königliches Amtsgericht.

er gewählt. Prüfungstermin

[25101] ist heut bei eingetragene

herigen Gesellschafter S

Den 12. Juni 1901. Oberamtsrichter Lehnemann.

Wittenberg, Bz. Halle. : : ( In unser Handelsregister B. is bei der Firma omp:, Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Berlin mit einer Zweig- niederlassung in Zahna, Folgendes eingetragen : es<hluß vom 3. Dezember 1900 und 19. April 1901 ist das Stammkapital um 30 000 auf 570000 M erhöht worden. Der Kaufmann ugo Grubert in Berlin ist zum Geschäftsführer vom 3. Dezember 1900 hinfichtlih der Nechte „und flihten des neuen Gefsellshafters und Geschäfts- ührers Grubert ergänzt und f l jedem der beiden Geschäftsführer Grubert und Hellwig die selbständige Vertretun Wittenberg, den 12.

btheilung A. unter

yar Schaupp in irma Magistrat. Müller in i;

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Armand Maxdor in Berlin, Krausenstraße 18 Normittags 11 Uhr,

Restgutsbesi 18, ist heute, r, von dem Königlihen Amts- ihte 1 zu Berlin das Konkursverfahren eröffnet. erwalter: Kaufmann Martens in Berlin, Post- straße 13. Frist zur Anmeldung der Konkursforde- Erste Gläubiger- Mittags L2Uhr. gust 1901, Nach-

Franz Hellwig & G Bekanntmachung.

Im hiesigen Genossenschaftsregister ist zur Molkerei Eboldshausen e. G Eboldshausen ein iedenen Santho l aufen in den Vorstand gewählt i Osterode (Harz

Radeberg. Auf Blatt 171 des rk des unterzeichneten

] ndelsregisters für den Be- mtsgerihts ist heute das rlöschen der Firma Paul Meckwiß in Grof- erfkmaunsdorf verlautbart worden.

Radeberg, am 15. Juni 1901. Königlihes Amtsgericht.

Bolkenhain, es Amtsgericht. an Stelle des aus.

euer in Gboldz,

, den 7. Juni 1901. iches Amtsgericht. I.

Bekauntmachung. Bei der im Genossenschaftsregister Nr. 8 einge ¡-Pferdezuchtgenossenschaft eingetrage uosseuschaft mit beschränkter Haftp Uschhauland““ ist das Erlöschen der Voll Liquidatoren na<h Beendigung des Lig verfahrens eingetragen worden. / Schneidemühl, den 13. Juni 1901. Königliches Amtsgericht. Schweinfurt. Bekanntmachung. Unter der Firma Ober- u. Unter Spar- und Darlehenskassenverein Genofsenschaft mit unbeschränkter Haftpfli mit dem Sitze in Oberschwappach, Amtsgeri Haßfurt, wurde nah Statut vom 9. Funi 1901 Genossenschaft gegründet. i nehmens ist Hebung der Wirthschaft und des Er. werbes der Mitglieder und Durchfüh Erreichung dieses Zweckes vortheilhafte

August 1901. versammlung am 5. Juli 1901, Prüfungstermin am 16, Au mittags 127 Uhr, im Gerichtsgebäude, Kloster- immer 5. Offener Arrest

stellt. Dur< Beschluß

ist der Gesellschaftsvertra straße 77/78, 1IT Treppen,

mit Anzeigepflicht bis 1. Berlin, den 17. Junt 1901. ____ Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 84.

s Schneidemühl. Das unterzeichnete Amtsgeriht hat heute auf

Blatt 371 des Handelsregisters die Firma Gustav ohustein in Riesa und als deren Inhaber den eleibesißer Herrn Friedri<h Gustav Hohnstein in iesa eingetragen. S Angegebener Geschäftsbetrieb : Ziegelei. Riesa, am 14. Juni 1901. i

Königliches Amtsgericht.

bestimmt, daß

Zu Stellver- der A zusteht.

Königliches Amtsgericht. Weolkenstein.

Auf Blatt 120 des Handelsregisters für den Be- zirk des unterzeihneten Amtsgerichts ist heute die Firma Oskar Wohlgemuth in | als deren Inhaber der Posamentenfabrikant Herr Friedrih Osfar Wohlgemuth daselbst eingetragen

Angegebener Geschäftszweig: Posamentenfabrikation.

Wolkenstein, den 12. Juni 1901.

Königliches Amtsgericht. Weolkenstein. /

Auf Blatt 121 des Handelsregisters Bezirk des unterzeichneten Amtsgerichts ist Firma August Melzer in Großolbersdorf und als deren Inhaber der Getreidehändler Herr Karl August Melzer daselbst eingetragen worden.

Angegebener Geschästszwoeig: Getreide-, Mehl- und Produktenhandel.

Wolkenstein, den 12. Juni 1901.

Königliches Amtsgericht. Weolkenstein.

Im Handelsregister für den Bezirk des unter- zeichneten Amtsgerichts sind heute folgende Firmen gelöscht worden : |

auf Blatt 8 die Firma F. W. Dost in Drebach,

auf Blatt 26 die Firma F. A. Wolkenstein,

auf Blatt 30 die Firma Ch. E. Nestler in

att 43 die Firma Fr. Brückuer in Wolkenstein. i Wolkenstein, den 14. Juni 1901. Königliches Amtsgericht. Weolkenstein. f

Auf dem die Firma Carl Dietrich in Streee- walde betreffenden Blatt 56 des Handelsregisters des unterzeihneten Amtsgerichts ist heute die Ver- legung der Handelsniederlassung von Wolkenstein na< Streckewalde eingetragen worden.

Wolkenstein, den 14. Juni 1901.

Königliches Amtsgericht. Würzburg. Befanntmachung.

In das diesgerichtlihe Handelsregister wurde ein- ¡Theobald Sammet’ in Marktsteft der Weinhändler Albert Werneke dortselbst.

Die Prokura des Albert Werneke wurde gelöscht.

Würzburg, 12. Juni 1901.

K. Amtsgeriht Registeramt. Bekanntmachung. Die Firma „A. Neuberger““ in Arustein wurde

Würzburg, 12. Juni 1901. K. Amtsgeriht Registeramt. Würzburg. Befanntmachung. Die Firma „Chr. W. Dauch“ in Mainstock- heim wurde gelö\{t. Würzburg, 13. Juni 1901. K. Amtsgericht Würzburg.

Ueber das Vermögen des Zigarrenhändlers Leopold Matthias straße 87, ist heute, Vormittags 104 Uhr, von dem Königlichen Amtsgerichte T zu Berlin das Konkursverfahren eröffnet. Schieferde>er in Berlin, Klosterstraße 65/67. Frist zur der Konkursforderungen bis 1. August 1901. Erste Gläubigerversammlung am 5. Juli 1901, Vormittags Uk Uhr. am 16. Au im Gerichtsg

1. August 1901. Berlin, den 17. Juni 1901. ___ Der Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 84.

in Berlin, Neue König-

h olfenstein und ; Auf Blatt 327 des Handelsregisters, die Firma Verwalter Damypfziegelwerke Poppitz, ) Pauitz in Poppitz betreffend, ist heute eingetragen worden, daß die Gesellschaft aufgelöst und die Firma erloschen ist. i Riesa, den 15. Juni 1901. l Königliches Amtsgericht.

Sehmölln, S.-A. Befanntmachung.

Amtsgerichts ist bei i I. Fickenwirth & Seyfarth in Schmöllu ein- ist, das Ausscheiden des Gesellschafters ranz Julius Fi>kenwirth in Shmölln verlautbart

Schmölln, 12. Juni 1901. Herzogl. Amtsgericht.

Schneeberg. A 3

Auf Blatt 235 des hiesigen Handelsregisters für die Städte Neustädtel und Aue sowie die Dorf- irma Toelle & Co. hammer betreffend, ist heute ein daß die Ausschließung des Mitinha Toelle in Niederschlema von der Vertretung der Ge- sellshaft weggefallen ist.

Schneeberg, den 15. Juni 1901. j Königliches Amtsgericht. Schneeberg.

Auf Blatt 248 des zirk des Amtsgerichts

w Kretzschmar «& \fchwappacher

Prüfungstermin guft 1901, Vormittags 111 Uhr, ebäude, Klosterstraße 77/78, III Treppen, Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis

Haftpflicht“ Nieder-Ge- Gegenstand des Unter ührung aller zur gneten Maßnahmen, Jeschaffung der wirth, schaftlichen Betriebsmittel und günstiger Absatz de Wirthschaftserzeugnisse. Willenserklärungen und ei nungen des Vorstands erfolgen dur< drei Mitgliede einshließli<h des Vereinsvorstehers oder seines Stel, bei der Zeich schriften der Firma hinzufügen. ma<hungen der Geno wirth\chaftlißen Geno

ister A. des unterzei

woselbst die insbesondere

ausscheidenden Ueber den Na

<laß des am 7. Mai 1901 ge- storbenen Restau

rateurs Friedrich Monsehr in Blücherplay 3, is heute, / 113 Uhr, von dem Königlichen Berlin das Konkursverfahren eröff Kaufmann Nos Frist zur Ann 30. August 1901. 9. Juli 1901,

Vormittags Amtsgericht 1 zu / Verwalter : enba< in Berlin, Charitéstraße 9. reldung der Konkursforderu Erste Gläubigerversammlung am Vormittags 11} Uhr. fungstermin am 5. September 1901, hr, im Gerichtsgebäude Kloster- Treppen, Zimmer 5. Offener Arrest t bis 30. August 1901.

enschaft ergehen im enschaftsblatte zu Neun, find zwar unterzeihnet wie vor, falls fie rechtên bindlihe Erklärungen enthalten, anderenfalls 1m Den Vorstand bilden ju Zeit: 1) Vogt, Michael, Bürgermeister und Oekonom \{wappa<, Vereinsvorsteher,

Anton, Korbmacher in Untershwappach, 1 Stellvertreter, 3) Köhler, Kaspar, Oekonom in Ober {<wapba<, Beisißer, 4) Ort, Heinrich, Oekonom de selbst, Beisißer, 5) Joos, Georg, Oekonom in Unter Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Schweinfurt, 14. Juni 1901.

Kgl. Amtsgericht. Registeramt. Schweinfurt. Befanntmachung.

Der Darlehenskassenverein Schwärzelbah, eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht hat in den Vorstand an Stelle des Georg Hörter den Bauern Ferdinand Emmel in Scbwärzelbach gewählt.

Schweinfurt, 15. Juni 1901.

Kgl. Amtsgericht Reg.-Amt. Spaichingen.

K. Amtsgericht Spaichingen. Genossenschaftsregister Bd. 11 wurde am 10. Juni eingetragen :

bei dem Darlehenskassenverein Weilen u/R, In der Generalversammlung vom 12. Mai 1901 des abgezogenen Pfarrers M. Bullinger Schultheiß Blepp in Weilen und Johann Wagner daselbst, an Stelle des Blepp zum Stell orstands gewählt.

00R etragen worden, vom Vereinsvorsteher.

vers Herrn Hans

mittags UL U ftraße 77/78, TTI mit Anzeigepflih Berlin, den 17. Juni 1901. __ Der Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 84.

eingetragen: / 1) An Stelle der aus dem Vorstande ausgeschiedenen Edgar Bauer zu Natenau, Carl Birkenfeld zu Lawau, Joseph Müller zu Strzydzew und Joseph Kleine zu Lawau sind in den Vorstand Heinrich Westerat riedri<h Glade in Lawau, Bernhard Drüke in Lawau, Klemens Olberding in NRatenau, Heinrich Lenter in Strielau.

2) Das Statut ist durh Generalversammlungs-- beshlüsse vom 6. und 18. Mai 1901 abgeändert.

a. Die Haftsumme ist auf 200 M für Geschäftsantheil Geschäftsantheile ift 100.

h. Bekanntmachungen e mindestens drei Vorstandsmitgliedern unterzeichneten Firma im Naiffeisenboten für die Provinz Posen. Willenserklärungen dur< drei Mitglieder. indem drei Mitglieder der Firma ihre Namensunter- {rift beifügen. ;

Jarotschin, den 10. Juni 1901.

Königliches Amtsgericht. Krotoschin. Bekauntmachung.

In das Genossenschaftsregister ist bei dem Vor- schufiverein zu Krotoschin, e. G. m. u. H, in Spalte 6 eingetragen worden: der Zahlmeister a. D. August Hadash ist aus dem Vorstand ausgetreten und an seine Stelle der Gerichtsvollzieher a. D. Seifert in den Vorstand gewählt.

Krotoschin, den 13. Juni 1901. : Der Gerichtéschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Landau, Pfalz. K Genossenschaftsregister lingener Darlehenskassenverein e. G, m. u. H. mit dem Siye zu Göcklingen eingetragen, daß an Stelle des aus dem Vorstand ausgeschiedenen der Genosse Michael Herrmann, Ad>erer in Gö>lingen, in den Vorstand neugewählt worden ist.

Landau, Pf., 17. Juni 1901.

Kgl. Amtsgericht. Landsberg, Warthe. 2!

Bei der unter Nr. 16 des Genossenschaftsregisters genen Spar- und Darlehnskasse, E. G. fe ist vermerkt, daß an Stelle orstandsmitglieds Max Albrecht Gustav Grun in Neu-Lipke gewählt ist.

Landsberg, Warthe, den 14. Juni 1901.

Königliches Amtsgericht.

) Bei andelsregisters für den Be- hwappa<, Beisiger. hneeberg (zeither Blatt 50 des Handelsregisters für die Städte Neustädtel und Aue sowie die Dorfschafte Toelle in Niederschlema getragen worden, da 8|hlie inhabers Herrn Hans Toelle in Nieder t der Vertretung der Gesellschaft weggefallen ist.

Schneeberg, den 15. Juni 1901.

Königliches Amtsgericht.

Schweidnitz.

Im Handelsregister

Ueber das Vermö Kraentz in Berlin Firma Adolph Lippelt Nachf., i mittags 105 Uhr, von dem Königlichen zu Berlin das Konkursverfahren eröffn Kaufmann Martens in Berlin, Poststr nmeldung der Konkursforderungen 1901. Erste Gläubigerversammlung ar 1901, Vormittags 11} Uhr. Prüfungstermin ust 1901, Vormittags. 1143 Uhr, äude, Klosterstraße 77/78, T1 Treppen, ffener Arrest mit Anzeigepflicht bis

Berlin, den 17. Juni 1901. __ Der Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts I. Abtheilung 84.

Bekanntmachun

Firma Gustav etreffend, ist heute ein- die Aus\chließun

gen des Kaufmanns Emil - Potsdamerstraße 21 und 8, t heute, Vor- Amtsgerichte I et. Verwalter : aße 13. Frist is 1. Auguît n 5. Juli

in Pirschüt,

<lema von

Abtheilung A. | irma August Hilbert in Schweidnitz nhaber ist der Schneidermeister August

am 16, Au im Gerichtsge

1. August 1901.

Ä der Firma eingetragen. J

Schweiduitz, den 11. Juni 1901. Königliches Amtsgericht. Schweinfurt. Befanntmachung.

Die seitherige Firma: Erste Wasch- und Bügelanstalt Frauenlob in Bad- Kissingen lautet nun: „Erste Kissinger Dampf- und Bügelanstalt Frauenlob und Erstes Wäsche-Vermietinsftitut, Joh. Johann Inhaber der Firma is der Schreiner- meister Johann Lippert in Bad-Kissingen.

Schweinfurt, 14. Juni 1901.

Kgl. Amtsgericht. Registeramt. Senstenberg.

Im hiesigen Handelsregister Abtheilung B. Nr. ist heute zu der Firma Grube Victoria bei Groß Näschen, Fried. Hoffmann, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, eingetragen, daß als zweiter Geschäftsführer der Maschinen - Ingenieur Gustav Brümmer zu Klein Räschen bestellt und die Prokura des Gustav Brümmer erloschen ist.

Senfteuberg, den 13. Juni 1901.

Königliches Amtsgericht. Solingen. Eintragun

Blatt 52h,

Vorstandes Die Zeichnung

A 4 B h S 7 E F: ú E 4: 4M 1E 2 1254 3B: A F E z 1 id 7E if F i 1E id 2

isfinger Dampf- | würzburg.

Tischlermeisters Lindenstraße Nr. 8 Juni 1901, Nachm. 14 Uhr, Konkursverwalter : Offener Arrest

Erste Gläubiger-

Karl Distelmeier, bisher hier, wohnhaft, ist heute, am 14. das Konkursverfahren erí Kaufmann Oskar Brexendorff hier. mit Anzeigepfliht bis zum 9. Juli 1 frist bis zum 16. Juli 1901. versammlung den 10, Juli 1901, 12} Uhr, Zimmer Nr. 46. Allgemeiner termin am 25, Juli 1901, Vormittag Zimmer Nr. 46.

Braudenburg a. H., den 14. Juni 1901.

Königliches Amtsgericht.

vertreter de Den 14. Juni 1901. Oberamtsrichter Goll. Bekanntmachung. Bei der ländlichen Spar- und Darlehnskasst eingetragene Genossenschaft mi ist beute in das E

Lippert“.

Negisteramt. Bekanntmachung. Die Firma „Brauerei Mainstokhcim Ludwig Koch““ in Mainstockheim wurde gelöscht. Würzburg, 14. Juni 1901. K. Amtsgericht -

zu Lupow, bes<ränkter Haftpflicht, nossenschaftêregister eingetragen worden : Anstatt dd Tischlermeisters Heinrich Wolter, der aus dem V stande ausscheidet, ist fortan Friedrih Krone zu Lupa Klempnermeister, Vorstandsmitglied.

Stolp, den 14. Juni 1901.

s LO Uhr,

T 2 s S S C A ZADE Dai Sa eiti erri 4-516! mbit C M me m A

Registeramt. Veber das Vermö ri<h Dierig, frü Kaserne, jeztin Bresl wird beute, am 13. das Konkursverfahren eröffnet. mann Julius Baer zu Breslau,

rist zur Anmeldung der Konkurs einsließli< den 20. Juli 1901. versammlun

E eten E E Ra

en des Restaurateurs Hein- er in Kleinburg, Kürassier- au, Augustastraße 131, wohnhaft, Vormittags 11 Uhr,

Verwalter : errenstraße 30. orderungen bis Erste Gläubiger- 3. Juli 1901, termin den 10, August 1901, unterzeichneten ißer Stadtgraben Nr. 4, Zimmer 89 i Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis

Königliches Amtsgeriht Breslau.

Bekanutmachung.

verfahren über das Vermögen der erbrauercibesizerseheleute Josef Hofbauer in Donauwörth wurde der Zivilkammer des K. Landgerichts D, vom 30. April 1901 der Beichluß mtsgeri<hts Donauwörth vom 26. März weit, als damit über das Vermö eszenz Hofbauer ein mit dem des Ehemannes Josef Hofbauer kursverfahren beshlossen worden

Donauwörth, den 16. Juni 1901. Gerichtsschreiberei des K. Amt Schuff, K. Ober-Sekre Bekanntmachung. sgeriht Donauwört Uhr, auf Antra < in Donauwört radmann in Nördlingen u. Gen. er Hotel- und Bierbrauerei-

net, den Nechts- « zum Konkurs- ung über die Wahl Bestellung Donuners-

Auf Blatt 895 des hiesigen Handelsregisters ist heute das Erlöschen der Firma Max Kobau in Zittau eingetragen worden.

Zittau, den 14. Juni 1901.

Königliches Amtsgericht.

Usingen. Bekanntmachung. Bei dem Roder Darlehnskassenverein, eir tragene Genossenschaft mit unbeschränkter aftpflicht, zu Nod a. d. Weil ist heute in dd Genossenschaftsregister eingetragen : ;

In der Generalversammlung vom 12. Mai 190! wurden an Stelle der Vorstandsmitglieder Veidt und und Wilhelm Bangerl, beide von Nod an der Weil, in den Vorftand gewählt

Ufingen, 10. Juni 1901.

Königl. Amtsgericht.

Würzburg. Befauntmachung. Darlehenskassenverein Höttingen, tragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpfli t

Durch Beschluß der Generalversammlung vont 19, Mai 1901 wurden an mitglieder Johann Mark und Gg. Mich. Endres det Landwirth Michael Endres und der Schuhmahet Georg Stumpf, beide in Hôöttingen, gewählt. Stellvertreter des Vorstehers wurde das Vorstandb- mitglied Martin E> bestimmt.

3. Juni 1901. sgeriht. Registeramt. Würzburg. Befanntmachung,

Darleheuskasseuverein Modlos,

gene Genossenschaft mit unbeschränkter Hafl-

licht. Dres Beschluß der Generalversammlu 2. Juni 1901 wurde an Stelle des Vo tand mitgliedes Josef Kre der Bauer Eduard Bachus Modlos gewählt. Würzburg K. Ar

pt ftatt

Juni 1901,

in das Handelsregister. Konrad Hafner

irma Aktiengesellschaft für Dampf- <leiferei zu Mittel-Katternberg, Gem. Höh- eid. Emil Lüttges, Fabrikant zu Höhbscheid, ist aus dem Vorstande ausgeschieden und an seiner Stelle Robert Berns, Gabelmacher zu Höhscheid, zum Vor- standsmitglied bestellt. :

Solingen, den 13. Juni 1901.

Königliches Amtsgericht. 6. Spremberg. Befanntmachung.

In unser Handelsregister Abtheilung A. ; das Erlöschen der unter Nr. 83 vermerkten Firma „Berliner Verkaufshaus, Sally Dobkowsky““ zu Spremberg eingetragen worden.

Spremberg, Lausitz, den 8. Juni 1901.

Königliches Amtsgericht. Striegau. 4 Im Handelsregister, Abtheilung A., ist unter bei der offenen Handelsgesellschaft , Chocoladen- & Zuckerwaaren-Abthei Aktien-Zuckerfabrik Gräben Klose & Modli in Gräben“ eingetragen worden :

in „Klose & Modli beiten E Ae

I tAE ale ree R

aer qt ‘a 6G. ed) s E Rettig ut A pad: rad “ee (rine a E i’

wi

Auf Blatt 937 des hiesigen Handelsregisters ist heute die Firma Schubert «& Pause in Zittau 1haberin Frau Auguste Ida, verehel. t eingetragen worden. Angegebener Geschäftszweig: Handel mit Muster- s{neidemaschinen.

Zittau, den 14. Juni 1901.

Königliches Amtsgericht.

Genossenschafts-Register.

J

Durch Beschluß der Generalversammlung der Ber- liner Central Genossenschaftsbank, eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, zu Schöne- berg bei Berlin, vom 3. Juni 1901 ift das Statut Sih der Genossenschaft ist fortan Berlin, den 14. Juni 1901. Amtsgericht 1. Abtheilung 88.

Bischossburg. Befanntmachung. n _ unser Genossenschaftsregister ist unter Nr. 3, woselbst der Bischofsburg’er Spar- und Dar- lehnsfafsenverein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, eingetragen steht, folgende Eintragung bewirkt:

Spalte 1: Nr. 2.

Spalte 3: Die Beschaffung der für den land- wirthschaftlihen Betrieb nothwendigen Verbrauchs- stoffe und Bedarfsartikel. gliedern frei, die Genossenschaft zum Absatz land- cer Erzeugnisse zu benuyen.

Spalte 6 a.: 9. April 1901.

Spalte 6b.: Die Bekanntmachungen und Erlasse ns erfolgen mit der Unterschrift des Vereins- vorstandes dur< das Röfseler Kreisblatt und beim

ea

und als deren Wilhelm Klein

Mittags 12 Krumpolt, geb.

Gerichte, Schweid im A e Df 2. Juli 190

ommer, daselbf

E ia Satt Mi

des verstorbenen

(eisen. R 9). tae vera 41

Im Konkurs Hotel- und Bi und Kreszen

Stelle der Vorstands durch Beslu

In das biesige Genossenschaftöregister i

der Molkereigenossenschaft der meinde Wellingholzhausen , enofsenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht

Vorstandsmitglied Grothaus zu Peingdorf ist ausgeschieden und ofbesizer Gerding zu Uhlenber eneralversammlun standsmitglied gewählt worden. Melle, den 10. Juni 1901. Königliches Amtsgericht. 1.

eingetragene

dh t rana ior vobtaticeg cer le ahr. get naar x0D)

P

eändert worden. eingetragen :

Königliches

rand gann Gener 2-58. agen cin.» us get Natio ri ibi rann: 1-111 tr

I E E L

ie, A di

be

ürzburg, 1 N K. Hint daftliches Kon

Die Firma ist aufgehoben.

zu Gräben geändert. Die Klose und Modlich sind seit 11. Juni 1901 unbeschränkt zur Vertretung der Ge- sellshaft ermächtigt. q Striegau, den 12. Juni 1901.

Königliches Amtsgericht.

Tuttlingen.

[ Kgl. Amtsgericht Tuttlingen. ndelsregister wurde unterm 11. ds. Mts.

ellshaftsfirmen :

ist infolge Auf- ft und Uebergang auf den Gesellschafter

dur< Beschluß der vom 28, Mai 1901 zum

hat am 15. Juni des Rechts- namens der

[ In das hiesige Genossenschaftsregister ist zu Nr. 5 bei dem Laudwirthschaftlichen Consumvercin

en- icht, eingetragen: , Krohn zu Peingdorf ist aus dem Vorstande ausgeschieden, an seiner der Hofbesitzer Voetlau

fle, den 10. Juni 1901. Königliches Amtsgericht. 1.

13. Juni 1901. ntögeriht Negisteramt.

Konkurse.

Ueber das Vermögen des Hermann Göbel in Anna

Auch steht es den Mit- ase mas v n : er en E Abtheilung für Konkurs ers rafe Firma R u ung der offenen Han des Geichäfts und der Firma Rieker erloschen. ¿

wirths<aftli anwalt Riemer in

A ernannt, qur Def eines lGläubigerausschusses

e in den Vorstand einge-

lers I algerstraße,

Termin auf

tag, den 27. Juni 1991, Vorm. $8 Uhr, im Sizungssaale des K. Amtsgerichts Donauwörth estimmt, zur Anmeldung der f E Era eine Frist bis zum 24. August 1901 eins{ ießlich fest- geseßt und zur Prüfung. der angemeldeten Forde- rungen Termin auf Freitag, den 20. Septem- ber 1901, Vorm. $8 Uhr, im Sitzungssaale des K. Amtsgerichts Donauwörth anberaumt. Allen Derlone welhe eine zur Konkursmasse gehörige ache im Besize haben oder zur Konkursmasse etwas s{huldig find, wird aufgegeben, ni<hts an die Ge- iaiAtbacde zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche fe aus der Sache abgefonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 6. Julî 1901 eins{ließlih Anzeige zu machen. Donauwörth, den 16. Juni 1901. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. <uff, K. Ober-Sekretär. [25206] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Firma ,Pfinzthäler Brauhaus Stauffert und Baum in Berg- hausen wurde heute das Se E eröffnet. Nechnungssteller Peter Schmidt dahier wurde zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen {ind bis zum 8. Juli 1901 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am Montag, den 15, Juli 1901, Vorm. 9 Uhr, vor dem Großh. Amtsgericht hierselbst. Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 8. Juli 1901.

Durlach, den 17. Juni 1901.

Gerichts\<hreiber Großh. Amtsgerichts: Frank. [25207] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Bierbrauers Ludwig Stauffert von Berghausen wurde heute das Konkursverfahren eröffnet. NRechnungsfteller Peter Schmidt dahier wurde zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 8. Juli 1901 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläubigerversammlun und Prüfungstermin am Montag, den 15. Juli 1901, Vorm. 9 Uhr, vor dem Großh. Amts- (trie hierselbst. Offener Arrest und Anzeigefrist is zum 8. Juli 1901.

Durlach, den 17. Juni 1901.

Gerichtsshreiber Großh. Amtsgerichts: Frank. [25208] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Kaufmanns Eduard Baum in Berghausen wurde heute das Konkurs- verfahren eröffnet. Rechnungssteller Peter Schmidt dahier wurde zum Konkursverwalter ernannt. Kon- kursforderungen sind bis zum 8. Juli 1901 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am Montag, den 15. Juli 1901, Vorm. 9 Uhr, vor dem Großh. Amts- SeNEE hierselbst. Offener Arrest und nzeigefrist is zum 8. Juli 1901.

Durlach, den 17. Juni 1901.

Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts: Frank. [24982]

Ueber das Vermögen des Auktionators, Möbel- und Uhrenhändlers Emil Neuhof hier, Schäfer- gasse 18 und Fahrgasse 96, ist heute, Nachmittags

Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Der hiesige RNehtsanwalt Dr. Scheele is zum Konkurs- verwalter ernannt. Arrest mit Anzeigefrist bis zum 8. Juli 1901, Frist zur Anmeldung der Forderungen bis 3. August 1901. Bei schriftlicher Anmeldung Vorlage in doppelter Ausfertigung dringend empfohlen. Erste allgemeine Gläu igerversammlung Freitag, den 12, Juli 1901, Vormittags 117 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin Dienstag, den 20. August 1901, Vormittags 9 Uhr, Heilig- freuzgasse 32, 11. Sto>, Zimmer 19.

Frankfurt a. M., den 15. Juni 1901.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. 17. [24980]

Ueber das Vermögen der Handelsfrau Wittwe Anna Ulmer, geb. Schleier, hier, Schloß- straße 50, ist heute, am 17. Juni 1901, Mittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursver- walter Rechtsanwalt Hirshler. Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 1. Juli 1901. Erste Gläu- bigerversammlung am 12. Juli 1901, Vor- mittags 11 Uhr. Anmeldefrist bis zum 4. Juli 1901. Prüfungstermin 12. Juli 1901, Vor- mittags 11 Uhr. (N. 3/01.)

Frankfurt a. M., 17. Juni 1901.

Der Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts, Abth. Bockenheim, [24986] K. Württ. Ret Hall, Ueber das Vermögen des August Schwaderer, früheren Bauern von Raibach, derzeit in Leo- weiler, Gemeinde Michelfeld, O.-A. Hall, wurde beute, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Verwalter Bezirksnotar Harr in Steinbach. Offener Arrest mit Anzeigefrist sowie Anmeldefrist bis 8. Juli 1901. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin: 17. Juli 1901, Vormittags 9 Uhr.

Den 16. Juni 1901.

[24943] Befkauntmachung. Ueber das Vermögen der Ehefrau des Bild- auers Ernst Spormann, Adolfine, geb. perber, zu Hannover, alte Cellerheerstraße 37 A, G am 17. Juni 1901, Nachmittags 1 Uhr, vom óniglihen Amtsgerichte, Abtheilung 4 A., zu Han- nover das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Gerichtsvollzieher a. D. Grünewald zu Hannover, Devrientstraße. Offener Arrest mit An- zeigepfliht bis zum 3. Juli 1901, Anmeldefrist bis zum 5. Juli 1901. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin den 15, Juli 1901, Vor- mittags 10 Uhr, im hiesigen Gerichtsgebäude, Am Cleverthor Nr. 2, Zimmer Nr. 6. auntover, den 17. Juni 1901. Herichtss{reiberei Königlichen Amtsgerichts. 4 A. [24938] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen der Zigarettenfabrik e¿Neva““, Inhaber Arthur S. Kopelanôky hier, Vordere Vorstadt Nr. 39, ist am 15. Juni 1901, Vormittags 10 Uhr, der Konkurs eröffnet. Ver- walter ist Herr Brandt, Mittelhufen, Bahnstraße Nr. 13a. Anme t für Konkursforderungen bis zum 6. Juli 190L te Gläubigerversammlung den 15. Juli 1901, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 18. Prúüfungs- termin den 15. Juli 1901, Vormittags 94 Uhr, im Zimmer Nr. 18. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Juli 1901. önigs - den 15. Juni 1901. öniglihes Amtsgericht. Abth. 7 a.

[24934]

Ludwig Petereit in 1901, öffnet. DerNeh Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen {ind bis zum 15. Juli 1901 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl walters, Nees und eintretenden Falls über die in $ 132 er den 2, Juli 1901, Vormittags 10 Uhr, und zur Ä fung der angemeldeten Forderungen auf den

dem unterzei p, ais ige Sus f masse gehörige Sache in i Konkursmasse etwas schuldig Us nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den F Le sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in

30. Juni 1901

Hugo L A d ae Ks ,6 eußig, Könnerißzstr. 82, Wohnung: da e Schnorrstr. 18, i j Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Manke hier. Vormittags 4A 19, Juli : 1901

1901, Vormittags 1A Uhr. mit Anzeigepflicht bis zum 15.

[25226]

[24921]

Konopatzky 15. Juni 1901, das Konkursverfahren eröffnet. walter: Kaufmann Ernst Siebert in Marienwerder. Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 6. Juli 1901 eins t Anmeldefrist bis zum 13. Juli 1901 eins

13, Juli 1901, Vormittags 11 meiner Prüfungstermin am L, August Vormittags 10}{ Uhr, Zimmer Nr. 2.

[24939]

eheleute Dionys Balderatsried wurde vom K. Amtsgericht Oberdorf am 16. Juni 1901, eröffnet. Konkursverwalter Nehtsanwalt Dr. Zimmer- mann in Kaufbeuren. frist bis 10. Juli 1901 einschließlich. sür Konkursforderungen bis einshließli< 14. August 901. den 13, Juli 1901, Allgemeiner Prüfungstermin 7, September 1901, im Sitzungssaale des K. e erie bier.

Obercunewalde ee Traugott Thieme wird heute, am 17. Juni eröffnet. Liedloff in Oppach. 1901. Wabltermin- am L. Juli 1901, Vor- GELRE

1901,

mit Anzeigepflicht bis zum 25. [24944

15. Juni 1901, Nachmittags 4} mögen des berg, rcuther & Co. daselb eröffnet. Konkursverwalter: N höfer in Nürnberg. Anmeldefrist und offener Arrest m

Gläubigerversammlung: 1901, Vormittags 10} Uhr, und allgemeiner elten: Saméstag, 17. August 1901,

o

[24945]

15. i 1901, Nachmitt 0 E ded Kunsft- ao Handel G ta Ludw igsteaße 6, das Konkursverfahren eröffnet al: h i Konkursverwalter: Rechtsanwalt Justizrath Bierling

Konkursverfahren.

Vermögen des Schneidermeisters

Î [m wird heute, am 13. Juni

Cs 10 Uhr, das Konkursverfahren er- 8anwalt Hoffmann in Kulm wird zum

Ueber das

1 eines anderen Ver- sowie über die Bestellung eines Gläubiger-

Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf

ugust 1901, Vormittags 10 Uhr, vor neten Gerichte, Zimmer 11, Termin llen Personen, welche eine zur Konkurs- haben oder zur

wird aufgegeben,

orderungen, für

nspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum Anzeige zu machen. Kulm, den 13. Juni 1901.

Königliches Amtsgericht.

[24958]

Veber das Vermögen des Ingenieurs Clemens

Keitel, Inhabers der Metallwaaren- Clemens H, Keitel in ist heute,

am 15. Juni 1901,

Verwalter : Herr Rechtsanwalt Dr. Wahltermin am 5. Juli 1901, Uhr. Anmeldefrist bis zum Prüfungstermin am 30. Juli ,_ Offener Arrest nze zum uli 1901.

Königl. Amtsgericht Leipzig, Abth. IT A1,

Johannisgasse 5 T, den 15. Juni 1901.

Bekanntmachung. Das K. Amtsgericht Lauingen hat heute, den

15, Juni 1901, Vormittags 94 Uhr, über das Ver- mögen der Kaufmaunnswittwe Maria Mayer von Lauingen, der Firma J. Heilbronner u Memmingen und der Firma L. Ichenhausen das Konkursverfahren eröffnet. Vor- läufiger Konkursverwalter : Lauingen. Wahl eines etwaigen anderen Verwalters, zur Be- stellung eines Gläubigeraus\husses und zur Beschluß- fassung über die in den 88 132, 134, 137 der Kon- kursordnung bezeihneten den 13. im diesgerichtlichen Sthungösaale anberaumt Offener Arrest is erlassen und

selben bis Dienstag, geseyt. Zur / eine Frist bis zum Dienstag, {ließli< bestimmt. findet statt am Samstag, E A 9 Uhr, im diesgerichtli aale.

z. Zt. in Starnberg, auf Antrag Guggenheimer in S. Friedberger in

Rechtsanwalt Veith in Termin zur Beschlußfassung über die

i ragen ist auf Samstag, Juli 1901, Vormittags 9 Uhr, nzeigefrist auf Grund des- 2. Juli 1901, einschließli fest- Zur Anmeldung der Konkursforderungen ist 2. Juli 1901, ein- Der allgemeine Prüfungstermin den 13, ag 1901,

en Sißungs-

Lauingen, 15. Junt 1901. Der K. Gerichtsschreiber: Müller. Bekanntmachung. Ueber das Vermögen des Hotelpächters August zu Marienwerder ist eigt va 2 ter-

ließlih. Erste Gläubigerversammlung am Uhr. Allge- 1901,

Marieuwerder, den 15. Juni 1901, Königliches Amtsgericht. Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen der Sägmühlbesitzers- und Johanna Weber in

Vormittags 11 Uhr, der Konkurs

Offener Arrest mit Anzeige» Anmeldefrist

Erste Gläubigerversammlung am Samêtag, Vormittags 9 Uhr. am Samstag, den Vormittags S Uhr, je

Markt Oberdorf, am 16. Juni 1901. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts: Vengge, Kal. Sekretär.

[24946]

Ueber den Nachlaß des am 6. Juni 1901 in verstorbenen Handelsmanns

Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren Konkursverwalter Herr Kaufmann Berthold Anmeldefrist bis zum 6. Juli

10 Uhr. Prüfungêtermin am 16.

uli Vormittags 10 Uhr.

Offener Arrest

uni 1901.

Königliches Amtsgericht Neusalza i. Sa.

Bekanntmachung.

(Auszug.) Das K. Amtsgericht Vürnberg hat am

F a R über das es riß Joop in Nürn-

irma Joop, Kot 4 das Konkursverfahren tsanwalt Dr. Geierds-

ngenieurs Allein habers der

Anzeigefrist bis 5. August 1991. Erste

Samstag, 13. Juli

rmittags 9 Uhr, jedesmal im Zimmer Nr. 41 u

des hi fi des. me Bde Juni 1901.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

Bekanntmachung.

(Auszug.) Das K. Amtsgericht Nürnberg hat am , über das -

ärtners Wilhelm

Reichsftraße 11, Geschä

ürnberg. Anmeldefrist und offener Arrest mit

gefrist bis 15. Juli 1901. ‘fre ammlung: Diens ormittags 11 Uhr termin: Monta mittags 3 Uhr hiesigen Justizgebä

Nürnberg, den 15. Juni 1901.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen ara Georg Gappisch in Hof bei Of am 15. Juni 1901, Nachmittags 5 U verfahren eröffnet. Konkursverwalter : anwalt S<morl 11. hier. 20. Juli 1901. Vormittags 31, Juli 1904 Arrest mit Anzei Königliches

tag, den _ 9. Juli x R, - und allgemeiner Prüfun - den 29. Juli 19017, N

jedesmal im Zimmer Nr. 10 des

Aug az wird heute, r, das Konkurs- Herr Rechts- __ Anmeldefrist bis zum Wahltermin am 11. Juli 1901, Prüfungstermin - Vormittags 10 epfliht bis zum 15. Juli 1901. mtsgeri<ht Oschatz.

——————_

Schlächters Adolf

10 Uhr. hr. Offener

Veber das Vermögen des enweddingen achmittags 4 Uhr, verfahren eröffnet. Anmeldefrist

Termin zur Beschlußfassung und Gläubigerausfhuß am 5. Juli 1901, Vor- Prüfungstermin 26, J Offener Arrest und lter Wesendorf in

is zum 12. Juli über Verwalter

mittags 97 Uhr. 1901, Vormittags 103 Uhr. Anmeldefrist beim Konkursverwa Wanzleben bis 12. Juli 1901. Wanzleben, 14. Juni 1901.

S h als Gerichts\chre

Ueber das V Händlers Ca

mtsgeri<ts. Abth. 11. Konkurs Grüter.

ermögen des Bergmanns uno Carl Grüter zu Werden am 15. Juni 1901, Nachmittags 6 Uhr,

verfahren eröffnet. Werden wird

wird heute, das Konkurs- Der Kaufmann Wilhelm Fun>e zum Konkursverwalter ernannt. forderungen sind bis zum 5. Juli 1901 bei Cs wird zur Beschluß- 1g des ernannten oder sowie über s und ein- der Konkurs- <neten Gegenstände und zur Prüfun gen auf den 13. Ju 107 Uhr,

Gerichte anzumelden. über die Beibehaltur die Wahl eines anderen Verwalters die Bestellung eines Gläubigeraus\, usse tretenden Falls über die in $ ordnung bezei der angemeldeten Forderun -„ Vormittags unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. he eine zur Konkursmasse : esiy haben oder zur Konkursma \{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den zu verabfolgen oder zu leisten, au ung auferlegt, von de den Forderungen, f Sache abgesonderte Befriedigu dem Konkursverwalter bis z zeige zu machen.

m Besitze der e ür weldde fe aus e ng in Anspruch nehmen, um 11. Juli 1901 An-

Königliches Amtsgericht in Werden. Konkursverfahren. Vermögen des Ackerers Wilhelm Schwan zu a. S. ist am 17. Juni 1901, der Konkurs eröffnet. anwalt Heuser in Be anmeldung bis zum

Beschlußfassung über die Wabl eines an walters, sowie über die

Händlers Ende bei Wissen Vormittags 11 Konkursverwalter: Rechts- dorf. Frift zur L E O ermin zur deren Ver- die Bestellung eines Gläubiger- , zur Prüfung der angemeldeten Forde- alls über die in $ ih Gegenstände L. Juli

rungen und eintretenden der Konkursordnung bezei 1901, Nachmittags 213 Wissen, 17. Juni 1901. Königliches Amtsgericht. Bekanntmachung. Ueber das Nachlaßvermögen der verlebten Ver- walterswittwe Christine H mann, in Würzburg wurde unterm Konkurs erkannt. anwalt Dr. Haas hier. zeigefrist bis zum 4. Juli c. 5. Juli c. Erste Gläubigervers

geb. Hart- Veutigen der Konkursverwalter : Herr Offener Arrest mit An-

Anmeldefrist bis zum ammlung am Donners- Juli c., Vormittags 9 Uhr. am Freitag, Vormittags 9 Uhr, im

Allgemeiner

12, Juli c.,

r. 51 links.

Würzburg, am 17. Juni 1901. Gerichts|chreiberei des

Prüfungstermin

Hreiberei Kgl. Amtsgerichts. geschäftsleitende Ober - Sekretär: ndreae, K. Kanzleirath.

Konkursverfahren. das Vermögen Meier“ in Zeulenroda is am 17. Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfa Agent Heinri< Müller bier. erversammlung und allgemeiner ienstag, den 16. 10 Uhr.

zum 1. Juli 1901. Zeulenroda, den 17. Juni 190L Gerichtsschreiberei des Cürstlicjen Amtsgerichts.

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Tischlermeisters Jo- 1 [lichau wird beute, am 15. 901, Nachmittags 5 Ubr, das Konkursverf. öffnet. Der Kaufmann Paul Richter in Züllichau wird um Konkursverwalter ernannt. ind bis zum 4. Juli 1901 bei Es wird zur Beschl behaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die ausschusses und eintretenden onkursordnung bezeichneten

der

li 1901, vor dem unterzei Zas ras ie zur Konkursmasse

oder zur Dorst e au

Verwalter : Erste Gläubi fungstermin bo Vormitta Anmeldefrist bis zum

Arrest mit Anzeigefrist bis

nues Zimmer i

Konkursforderungen Gerih pfang über

orderungen Vormittags 10