1901 / 144 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

L

H Vierte Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger. | Berlin, Donnerstag, den 20. Juni : 1901. L, a $. Kommandit-GeselscGaften auf Aktien u, Aktien-Gesellsc. s

8, B ELoRne 2c. von Rechtsanwälten. 9, Bank-Ausweise.

8 5 Ll D ute 1900 [25244 : : : : ihke U henbory-Steinderz | Medlenburg- Pommersche Shmalspurbahn, Aktien - Gesellschaft.

Debet. il Konto. Credit.

5 Aufgenommene Kapitalien. . . . 5 Met cid 1 3) Ausstände ) Reservefon 5 4) Mobilien nah 109/69 Abschreiben . 4) Reingewinn 3) Effekten

: Sa. Activa 4) Kassenbestand

i 5) Bankguthab Gewinn- und Verlustr d) Bankgutha en

K E 1) Aktien - Kapital: 2 Stamm - Aktien A. 1 000 000 Vorzugs - Aktien 1100 000 2) Prioritäten, verzinslih mit 4% . N D < 0

500 -000|— ac S webende Schuld 270 000 1. Unientu ungs-Sachen. 4) Reservefonds o

36248899 | Aufgebote, Berlust- und Fundsachen, Zustell / ; 6) Erneuerungsfonds 594 N 5 u und Invaliditäts- E Verk puntellungen e derat D 6) Kreditoren 39 343/24 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

7) Ueberschuß 91 788/19 5, Verloosung 2c. von Werthpapieren.

n atertaiten 2 do odo

Anzeiger.

M. 10 906 1) Verwaltungskosten 4

5 E von andgellepenrn Naprlaten 64 9) Zinsen von aufgenommenen Kapitalien

2) Nachlässe von Kaufschillingen . . .

Sa. 111 370

Wayenbornu, den 26. April 1901. Philipp.

[25247]

Schäfer.

Activa. : : M. An Zentralstations-Konto:

3) Sonstige Ausgaben ._ 4) Abschreiben auf Mobilien, 5) Reingewinn

Hirz.

Elektricitätswerke-Betriebs-Aktien-Gesellschaft.

Bilanz-Kouto per 31. Dezember 1900.

Per Aktien-Kapital-Konto: 2000 Stück Aktien à 4. 1000

TPassiíva.

Mh 2 000 000

3 037 974

ee I

1) Betriebsausgaben 2) Gezahlte Zinsen 3) Ueberschuß

A A 288 778 93| 35 211/05 91 788/19

ewinn- und Verlust-Konto.

415 77817 Friedland i. M., den 31. März 1901.

Mecklenburg - Pommersche Schmalspurbahn Actien - Gesellschaft.

Reuß. Voß.

3 037 97448 Credit.

L 4

4 67

410 941 40

165 30

415 778 17

Die Vebereinstimmung mit den Büchern der Ge- sellschaft bescheinigt / Friedland i. M., den 23. April 1901. E. Kayser, Delegirter des Aufsichtsraths.

Vorstehendes Bilanz -Konto und Gewinn- und

1) Gewinn-Vortrag 2) Betriebseinnahmen 3) Gewinn an Effekten

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

6) Kommandit - Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch.

Die bisher hier veröffentlihten Bekanntmachun von Werthpapieren befinden

den Verlust

aus\<{ließli< in Unterabtheilung 2.

[252567]

Permögens-Bilanz am 31. Dezember 1900,

fh.

l i :

Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden zu der am Mittwoch, den 10. Juli d. J., Nachm. 3 Uhr, im Komtor unserer Dextrinfabrik fstatt- findenden außerordentlichen Generalversamm- lung eingeladen.

Tagesorduung :

1) Vorlegung des Geschäftsberihts und der Bilanz, sowie Entlastung des Vorstands und Aufsichtsraths.

2) Reduktion des Aktienkapitals.

[25664]

Die O Aktionäre unserer Gesellschaft werden bierdur ergebenst zu der am 183. Juli d. J., Con ge 3 Uhr, im Hasemann’shen Gast- hause hierselbst stattfindenden ordentlichen General- versammluug eingeladen.

Tagesordnung :

1) Vorlegung des Geschäftsberichts, der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrehnung des verflossenen Geschäftsjahres 2c.

Vornahme der Crsatzwahlen für die aus- scheidenden Mitglieder des Aufsichtsraths.

des revidierten

[24527] Kölnische

Dampfschleppschifffahrts-Gesellschaft.

In ‘der am 23. April a. c. stattgefundenen General- verfammlung wurden die folgenden Nummern der Obligationen unserer Gesellschaft ausgeloost:

Nr. 833—4 836 838—40 845 847—b50 852—4 896 898—9 863—5 867—8 870—2 875—7 879 —80 883 885—9 891 893 895—9 901—8 919—24 926—7 929—30 932—5 1401—2 1405 1407—8 1410—13 1415—25 1427—30 1432—3 1435—42 1447 1449—50 1452 1463 1465—72 1474—6 1479

3) Beschlußfassung über Umwandlung der Aktien-

u gesellschast in eine Ges. mit bedr. Haftung.

a f 4 Sonstige Anträge.

9 120/65 Aktionäre, welche das Stimmreht ausüben wollen,

haben ihre Aktien bis zum 8. Juli, Nachm.

6 Uhr, in unserem Geschäftslokale zu deponieren. Bergen a. d. D., den 18. Juni 1901.

Bergener Industrie-Actiengesellschaft. Der Vorstand. C. Brohme. Meicht.

3) Wahl von zwei Nechnungsrevisoren bezw. deren Stellvertretern für das laufende Betriebsjahr.

4) Aftien-Uebertragungen und Berathung und Beschlußfassung über sonstige Anträge.

Grofemunzel, den 18. Juni 1901.

Actien-Zuckerfabrik Munzel-Holtensen.

Der rain.

öller.

Kapitalwerth von 5 Zentralen abzügl. Abschreibungen . . Waaren-Konto : l Jn Ausführung befindliche Er- weiterungsarbeiten der Werk de ep : estand Kautions-Konto: Div. Kautionen Konto-Korrent-Konto : Div. Debitoren

1482 1484 1491—2 1494 1496—9,

Indem wir dieselben hiermit per L. Augu dieses Jahres kündigen, bemerken wir, daß die Auszahlung des Nennwerthes und der ratierlichen Zinsen gegen Nückgabe der Obligationen nebst zu- gehörigen Zinsscheinen und Anweisungen dur< das Bankhaus A. «& L. Camphausen Hier erfolgt und deren Verzinsung vom 1. August a. c. ab aufhört.

Cölu, den 14. Juni 1901. .

Der Vorstand.

Zeitzer Paraffin- und Solaröl-Fabrik zu Halle a/Saale. Bilanz am 31. Mürz 1901. s

31 277 591 553

j j Verlust - Konto stimmt mit den mir vorgelegten Die auf 10: pro Stamm - Aktie festgeseßte Büchern überein und ist rechnerish richtig. Dividende ist bei der diesseitigen Hauptkasse Friedland i. M., den 30. April 1901. zu erheben. Der Nevisort Arnold Plewka.

Wir bringen nachstehend die in der Generalversammlung vom 24. Mai cr. genehmigte Bilanz

2 owie die Gewinn- und Verlustre<nung zur Kenntniß. Verte E ag | Debet. Gewinn- und Verlust-Konto. ertragsmäßige Tan- u s Uf PEU E SASFUTINO LZUI

tième an Vorstand 0 Lei 4 M S 8 : L S M10 und Beamte, Ver- 57 167/29 Depositen-Zinsen Per Gewinnvortrag aus 1899 . 1 227 68 P TO 16 584 39 insen und Provision Zinsen und Provision 11073441 L eamte 6 521,— 1840 55 Pypotbeken-Sinsen arlehns-Zinsen 13 138/28 A _Jur ; den ; 4/50 Sffeften-Zinsen S N 2 028/78 eriten nfsichtsrath " 4 200,— 17 102/17 Geschäftsunkosten s ffekten-Zinsen 2 09051 Vortrag auf 1901 „_105 940,47 rj | (Gehälter, Steuern 2c.) Porto (Bestand der Portokasse) . 196/06 2 705 631191 1 874/47 Porto j Miethe-Zinsen 5 4724

Credit. | CuEagen f. Porto u. Wechsel- | SATRLA A ZCUZR 2 tempe

div. Abschreibungen Reingewinn

2 422 0496 Erneuerungsfonds-Konto . . .. Konto-Korrent-Konto: Kreditoren j Gewinn- und Verlust-Konto: Reingewinn Hiervon: : 5 0/9 dem Reservefonds

Kassenbestand

Kupons- und Sorten-Bestand . . Giro-Guthaben bei der M. Reichsbank 32 602,27

Guthaben bei Banken

Eigene Effekten Credit. Diskont- und Inkasso-Wechsel E P Me Uufende Nechnungen mit Genossen-

haften : a. Darlehnskassen . 2751 011,44 118 406,94

b. Bezugsvereine . 22 224,10

tatuts v. 29. Juli 1900.

\,

Nach $14

17 096/13 -y 4 085 49 100 213 300/2:

S

anderen 123 298/36 156 542/40 558 489/02 192 438/53

6 140,08

[25234]

E L E

i Activa. Passiva. c. e t t T T: A S TEDE A ONAEAR P E M ZE R IRz E R D Mm 1nreminarormmercn d. fonstige inzel- n M. : M. genossenschaften. 52 210,62 | 2 943 853/10 | An Gruben-Konto 2 432 321/52 Per Aktien-Kapital-Konto: A Sonftias laufende Rechnungen: 7] Abschreibungen 93 765/61 für emittierte 3600 Stück Aktien à 4 500,00 stig nung : —— a. Verbände . . . . 17249,35 « Grundstü>s-Konto 346 510 T5 nom b. Verschiedene . . ._ 22028,45| 39277 Abschreibungen 29 27776) 317 232: Mobilien 3 000 Gebäude-Konto 544 665/59 Vorausbezahlte Verwaltungskosten . 2 607 Abschreibungen 40 996/60 Stückzinsen auf Cffekten. 1010,17 Mobilien-Konto 1 094/21 Bilau Vorausbezahlter Diskont Abschreibungen 918/83 S7: : lainiiana N auf eigene Tratten . 488,89 Zylinder-, Maschinen- und Utensilien-Konto SGT C3476 E A i l M. |9 Vorgelegter Effekten-Stempel . .. Abschreibungen 101 825/57 ja 139/91 Deliseabeltand Mtente i Milan befindl h 150— Sinne der Aktiva Seba N 3 849 75 Dc Le p < L x A: ADAI 39 049 (9 523 185/281 Wechselbestand : Depositen A 1423 2610 _ Passiva. Geschirr-Konto TO1447180 841 561/96] Konto-Korrent-Debitoren Konto-Korrent-Kreditoren 149 855/66 Pra M uan D Abschreibungen 4 289/55 500 000,—

j Î if 2 044/68] Bank-Verkehr-Debitore Bank-Verkehr-Kreditoren 82 943/29 | L 99 ) nicht abge ( A N DEE SAFME e FEFEIDEE Let LOE: 76 18938 Rehn E Hypotheken 46 430/55 Schiveelerei-Anlagen-Konto Teutschenthal . . . 47 484/59 z Stü>k Zinsscheine 4: z Dresden, den 17. Juni 1901. Z L z 971 081/66] Darlehen Reservefonds 50 000|— Eingezahlt auf Serie ITT 411 100,— Abschreibungen 4 683/49 42 801 L Ÿ 4 Elefktricitätswerke-Betriebs-Aktien-Gesellschaft. 58 012/80| Effekten Spezialreservefonds 33 967/66 Reservefonds A Biegelei-Anlage-Konto Teutschenthal —T7356|99 T u Frit\<. 111 170/42] Immobilien Unerhobene Dividende „2 1421 Betriebsrücklage Abschreibungen j 3535/70] 31821|2! v h 4 2521/28) Mobilien FENIRy A AGiPTO E Schuld bei Banken Schweelerei-Anlage-Konto Neußen T6 846/33 dazu vorgebuchte Zinsen auf die Zeit vom —273/67| Protestkosten-Saldo ; - Baltende Necsning mit Genossen- L O : 9 021/56 1. Januar bis 31. März 1901 2 132 626/52 2 132 626/52 : L Briquetfabrik-Anlage-Konto Theißen 498 848/15 Kohlenkaufgelder : D Der am 24. cr. stattfindenden Generalversammlung wird die Vertheilung einer Dividende von H: R anetallen s 2E Dal Abschreibungen s : 49 884/81] 448 963 bis 1913 zahlbar 9 0/6 vorgeschlagen. Z Molkoreten S 9 219 23 Briquetfabrik-Anlage-Konto Zeit 120 297/20 | i Borbeck, im Mai 1901. V ' Abschreibungen 12029/72| 108 9267| i ; _ Der Vorstand. Briguetfabrik- Anlage-Konto Döllnitz —269 169/48 Depositen- Kreditoren-Konto : Nud. Baum. H. Stottrop. H. Po Dia p inst N Abschreibungen 96 946195] 9242 592/53 Monte Les ictike G Ls Vorstehende Bilanz wurde von uns geprüft und genau mit den Büchern übereinsmmend gesunden. il „L ¿nit ———— = | Konto des geseßlichen Reservefonds Borbeck, im Pai 1901. ci ; o DiP:T n 1 78 7673 l Konto des außerordentlichen Reservefonds . . Die Revisious-Kommisfion. 34/9

i A L RZIE Accept-Konto : H<. Kl. Möllhoff. Herm. Hausmann. R. Siebe >. j Sr A T age:Ronto Döllniß 11 290 039/08 für Syndikats-Accepte Dur< Beschluß der Generalversammlung der Borbe>er Credit & Spar Gesellschaft vom Abschreibungen Geis ___18 664/34 Dividenden-Konto: 24. Mai cr. ist das Grundkapital der Gesellschaft von 300 000 G auf 600000 G erhöht worden. Naßpreß-Anlage-Konto Döllnitz 79 836/25 noch nit erhobene Dividende aus 1897/98 65) Es werden zu diesem Zwe>e 1000 neue Namens-Aktien à 300 #& zum Nennbetrage an die Aktionäre aus- s urig Wi] g Gd 7 983 Z « 1899/1900 495 560 gegeben werden. i ‘onto elektrishe Zentrale Döllnitz 68 072/80 27 122 Borbeck, den 18. Juni 1901. Abschreibungen 6 807/28 9951 Schweelerei-Anlage-Konto Näthern 108 251/63 Abschreibungen i 17 708/07 Schweelerei-Neubau-Konto Näthern 180 54713 Abschreibungén 10 832/850 169 714/58 S I L i A p "5 »i f S TI | <weelerei-Anlage-Konto Theißen 42 279133 | Abschreibungen 5 073154 37205/81 Waatenlager-Konto [4 355 49901 Konto-Korrent-Konto : | Debitorés in uiender Rechnung 222 596/90 Banquier. Guthaben 931 314/27

Wechsel-Konto | Kasse-Konto Kautions-Konto Effekten-Konto Depositen-Konto Versicherungen-Konto: vorausbezahlte Prämie . Zinsen-Konto: vorausbezahlte Hypothekenzinsen (vom 1. April bis 30. Juni 1901)

L I)

E E E M E AE E E Ip I E E E T E

2 705 631191 Getwinn- und Verlust-Konto.

f b. |9 An Handlungsunkosten- | P r 11 452/89 Bilanz-Konto: i Reingewinn 122 801/55

1 800 000 1 782 000

Debet.

2 024/20 38 275/39

134 872/96 Activa.

3 582 000

Per Waaren-Konto: B : Gewinn aus Waaren- und Elektrizitätswerke - Betriebs - Konto inkl. der Zinsgarautie, i 2 abzüglih Abschreibungen 128 302/03 Zinsen-Konto 5 9241 134 254/44 134 254/44 Vorstehende Bilanz, sowie das Gewinn- und Verlust-Konto stimmen mit den von mir geprüften

Büchern überein. . /

Dresden, den 25. Mai 1901.

Hypotheken-Konto : ¿ hypothekaris<he Forderungen an uns . . .. Schuldverschreibungen-Konto : für emittierte Schuldverschreibungen . . .. 762 799 Schuldverschreibungen-Amortisations-Konto: )2 (9 ausgelooste und gekündigte, aber zur Ein- ösung no< nicht vorgekommene Schuld- 408 331 verschreibungen Schuldver Pretpahgen-Ginsen-Konti noch ni<ht abgehobene Zinsen auf

M. H | Î 503 668

134 8728 asSsiva.

641 055

ro 31. De ember 1900, L 1 000 000

1 499 1 940

_4 055 647

17 158/26

911 100

50 079 5 000 134 681

25243 [ e004 Bilanz per 31. Dezember 1900. Passiva.

l | T A A M. | Aktienkapital-Konto: |

7 824

10 162

S

563 822 190 739 10 000 358 200 15 180

19 800

-

Aktieneinzahlungs-Konto : fehlende Einzahlung a. 4 4 186 000 Aktien litt. A. F 1 064 500, 7 Î fehlende Einzahlung 3 ¡E40 a. 4. 1 000 000 Kautions-Konto Aktien Litt. B. , 625 000, Dividenden-Garantie Bau-Konto Kautions-Konto der Behörden Kautionsaufbewahrungs-Konto Debitoren

Aktien litt. A. . A 4186 000, B... » 1‘000.000,— / 250 000,

48 Kreditores in laufender Nechnung 77 885,26 Sonstige laufende Nechnungen: a. Verbände . . . 229 697,15 b. Verschiedene . . . 140 776,79 Depositen-Verkehr : a. Eenossenshaften . 575 600,30 b, Private 31 921,47 Unerhobene Dividenden Rückständige Verwaltungskosten . . Vorauserhobener Diskont auf Dar- lehns- und Diskont-Wechsel

Summe der Passiva Vergleichung : Die Aktiva betragen *-. 4055 647,57 Die Passiva betragen . 4012 669,58] érgiebt Reingewinn für 1900 é 42 977199 Giro-Verbindlichkeiten A 572 734,41 (tarunter é 504 000,— Darlehnswechsel). Verlust- und Gewinn-Rechnung für 1900. L EEE Soll. Haben. 2 001 B 6877

4% M S

10 900 Zinsen: M 15 801/64 Einnahme. . . 200 092,71

5 436 000! 1 924 1183: 52 000|— 1 689 500 50 000 3 746 500

17 000

370 473

o 995 4c 35 000 231 374/24

50 000

5 538 000 Gewinn- und Verlust-Konto per 31. Dezember 1900.

607 521 3 925

1 320

4 448/74 240(2 4 012 669/58

5 538 0! 71 852/62

Credit.

Lohn-Vorshuß-Konto

Beamten- und Arbeiter-Unterstüßungs-Fonds ,

Gewinn- und Verlust-Konto:

Vortrag aus 1899/1900

Gewinn für 1900/1901 na< Abzug der Ab- schreibungen

Debet.

S S PSS S

Der Vorstand j der Borbecker Credit & Spar-Gesellschaft.

Baum. Stottrop. Hollmann.

14 388/10]

470 566/82 484 954/92

Allgemeine Deutsche Kleinbahn - Gesell-

S skosten Ron \{haft, Actienges., Berlin

S

[25251]

Activa. Bilanz per 31, Dezember 1900, P assiva.

M6 1A M [9 418 826/15} Aktienkapital : « « 46 285 000,

10 900 Aktien Litt. A. - 80 000,-

Berlin, den 31. Dezember 1900, : é Nassauische Kleinbahn-Aktiengesellschaft. Die Dye ht Griebel.

(25232) Deutsh-Russishe Naphta-Fmport-Gesellschaft zu Berlin. Activa. Bilanz am 31. März 1901. Passiva.

M. oi M. A | C4 of ton e sj y H) d- j 1) Grundstü>e, Anlagen, Gleisanlagen, 1) Aktien - Kapital - Konto (Grun : | : i isternenwagen , Tankkähne, apita. 5 000 000 __ | d 2 Ausgabe . "143 489/98 Ó 73 Damypfer, Straßenwagen, Pferde 2) Konto pro Dubiosi 20 000 Œ 2295 Provisionen: afen m und T dgen und Utenjsikien _| 3) Reservefonds-Konto 48 592 137 075|18 137 075118 io EA nah Abschreibung pro 1900/1901 | 2 487 278/25]| 4) Exkra-Neservefonds-Konto . . . „} 112/20 | Devet. Gewinn- und Verlust-Konto per 31. Dezember 1900. Credit, Ausgabe . . . (bisherige Abschreibungen inkl. der | 5) Kreditoren 991 5215 s Verwaltungs ofteit diesjährigen A 794 435,46) | 6) Dividenden-Konto 300 000|— : 4A [M J H 2 Abib En 2) Kassa-Konto 89 870/311] 7) Tantième-Konto 32 533 68 Verwaltungskosten 521180 Vortrag von 1899. 9 1062 Are Uf Effekten Lde A 3) We sel-Konto 108 863/35 8) Vortrag auf 1901/1902 4 012133 Zinsen-Konto 229 95 Betriebseinnahmen E 5 ¿ y 5) Effellen-Depots 119 259/70 Pensionsfafse- Abschreibung 136|—}| Betriebsausgaben

der laut Bes{hluß der Generalversammlung vom 18. Juni 1901 wie folgt zur Vertheilung kommt: zum Reservefonds A 23 528,34 | Gewinnantheil an Aufsichtsrath, Vor- | | stand und Beamte e 42792,55 453 911/17} 11 9/6 Dividende auf M 3 582 000,— 394 020,00 69 604/05 Ueberweisung an den Beamten- und

7 ¿sf Arbeiter-Unterstüßungs-Fonds . . , Vortrag auf neue Ne<hnung . . . . -

Bahnanlage-Konto Kautionsaufbewahrungs-Konto Kautionen bei Behörden Pensionskasse-Konto . . . « T4 E i) « 36, 136

Debitoren 2 384/03

365 000— 37 29828

4 829 Aktien Tátt, B. e 4 Bilanz-Neservefonds Erneuerungsfonds Amortisationsfonds

5 000,00 19 614,03

H

| iy | U 1 j 4

Kautions-Konto Kreditoren Gewinn

27 015,85 184631} 36 327/:

I ate! raten SIED! O cgzOMOAL 1 a Dg Det A mun

| 6 915 051!

s E winn- und Verlust- j redi * 42% 170,38 Meder ea d V l Konto a a

e 24 026,39 3 055

b. auf Mobilien 1 500,62} 5 Waaren und Materialienbestände . 1 2249 162145 N lage in den Erneuerungsfonds L 1 458 50 Betriebsübers 6) Laufende Versicherungen 16 170/29 | . . Amortisationsfonds ‘. . 300 ebs {uß 7) Debitoren l 637 233/37 | : 209 38 6 707 837172 394/62

e "E E | 770% Gewinn- und Verlust-Kouto am 31, März 1901, 7 250125 7

Vortrag aus 1899

5 1439 ¿ i R A Reingewinn in 1900

Per Uebertrag aus 1899/1900

988 General-Unkosten-Konto 119 981 Ñ d, Its Gewinn an sämmtlichen Werken 2c

Zinsen-Konto 83 236/73 Konto-Korrent-Konto : | Abschreibung dubioser Forderungen 70 Amortisations-Konto: Abschreibungen Saldo-Gewinn

. 142 977/99] 82 360179] 82 360 Darmstadt, den 17. Juni 1901. pa ide Genossenschaftsbank. hrig. Müller.

@ - » Betriebs-Reservefonds Reingewinn

6 707 837172

Credit,

Debet, 505 147187

Berlin, den 31. Dezember 1900. pel

Alt - Landsberger Kleinbahn - Aktiengesellschaft.

Die Auszablung der Dividende von 14 °/% auf die Aktien Ltt, A. erfolgt von sofort sloosuna von Partial-Obligationen der egen Ginlieferung des Dividendenscheins «pro 1900 mit 15 M bei unserer Gesellschaftskasse Rheinis Linol „Baus erfe Bedburg A. G.

erlin W., Linkstraße 19. : a Bei der heute in Bonn in Gegenwart eines König- Pen Notars vorgenommenen Ausloosung sind

r M Mrt 09 S8 290 202 538 504 650 692 714 Wir gebe äß $-272 -des D. H.-B. G ß g en Be B Groß, jt Stimbert und 844 860 862 864 906 940 945 960

—Stimbert; tlih in Mainz wohnend MIOcE E E as Nichtigf terklärung der i Glei en, SehuldversSreibungen “nebst ten "ile una vom 17. Mai l. I. ge. insabschnitten an den zur Cinlösung der en am . h,

General Ste P L R B

Beschlüsse gestellt wordén ist. Verhandlung e l. 'fanbgeridht în orf ist an yor dem K den 4. i l. S IORE: 34 Uhr- sche Linoleumwerke Bedburg A.G. Der Vorstand.

M ] l

6 856/98

1 183 166/44 34 170/81

2 479/60

E E E x E Me A K S

1) Vortrag aus 1899/1900 | 2) Gewinn an Petroleum 7á2 821/28] 3) o Zinsen : 129 330/43 Effekten (Kursgewinn)

1) Betriebs- und Handlungs-Unkosten, Reisespesen, Provisionen und Assekuranzen

2) Amortisations-Könto 9 330

3) Reservéfvnds-Konto 17 976/11 |

4) Dividenden-Konto ._ 300 000 |

5) Ver ra0mi nee Tantième . . . . 3/6

6 901/1902 | 5 1 226 67318: 1 226 673/83

1 243 391 22] Halle a. S., am 31, März 190% i er Aufsichtsrath. Der Vorfiañd, Lehmann, Vorsitzender. Fabian. tollber Den vorstehenden Rechnungsabschluß für den 31. März d. J. haben wir geprüft und mit den ecbianzducilia geführten Büchern der Gesellschaft in Uebereinstimmung gefunden. j Halle a. S., im Mai 1901.

Ott Dié Diviteids 5 alt 065 Tage der Gon E

[25535]

[25252 Unioubraucerei, A. G. il Düsseldorf.

Gemäß! $ 244 des Handelsgefeßbuchs wird hier- s bekannt gemacht, d&ß Max Dräger zu | »4 Schöneberg Direktor der Allgemeinen Deutschen Kleinbabn:Gesellschaft Actien esellschaft in den Auf: M. Zahn. Emmräich. E n AEeer ri f : f

2 o 17. 1 Die vorstehende Dan demie die Gewiun- und Verlust-Rehnung sind mit deu ordnungsmäßig erlin, den Jun Ti 1

geführten Dia vera! béreinstimmend géfunden worden. Alt - Landsberger Kleinbahn-

901. Der S effe h Ware noa oe chen esels<ast

Vortrag au Die Nevisions-Komm

ank. A. Pe>mann, gerichtlich vereidigter Bügherrevisor. Aktie im Nominalwerthe von 4 500 und mit « A1 ftic im Nominalwerthe vom er Divid ehe E E eo 4 pao 1800/1901 bei Dn C IOE L

ission

Berlin, den 7. Juni 1901,

<hen ‘f Co, Comm

e Da Es P agteburgerstraße 56 m

Düsseldorf, den 1 uni 1901. Der: