1901 / 145 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

——_.

if Neuwerk-Aktien 81,00, Zu@erraffinerie Brunonia- | Rima Murany 477,00, Brüxer —,—, Prager Eisenindusirie 1775, | Amsterdam, 20. “(W. T. B. ten 105,00. : : E ; berger Patronenf d Stan bahaubtien Litt. A, | Russen L 1894 —,—, eg 4 ie E L i L Franffurt a. M., 20. Juni. (W. T. B.) Sthluß - Kurse. | 243,00, Litt. B. 242,00, Veit Magnesit —,—, Pester Vaterländ. | bahn-Anl. 402, Tranévaal-Éi vi . ——, T a t

Cn B a M s u N | S Ran L toe M bo af 9000 Wald ai | mai Ä ee M 21 B Da iu R : E. ; » 99; h 1 E . N pf R en au ermine ge los, J 4 , j Z eg T P I E Le zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger

i ¿ N —,—. Rübsdl lok i Eayp 20, 5 9/6 E v. 1899 97,15, Reichsbanf | 8,05 Br., pr. - Herbst 7.33 Gd., 7,34 Br. Mais pr. Mai-Juni | do. pr. September-Dezember 9 4,30, Darmstädter 129,50, Diskonto-Komm. 180,40, Dresdner Ban? | 5,67 Gd., 5,68 Br. Hafer pr. Mai-Juni —,— Gd., —,— Br., pr. ava-Kaffee good ordinary 31. Bancazinn 77 J Berlin 190 139,70, Mitteld. Kredit 110,00, Nationalb. al D. 119,00, Oesft.- | Herbst 6.72 Gd, 6 73 Br. ; fel, 20. uni. (W. T. B.) (Schluß-Ku ríe.) Ext | Î. ung. Bank 119,50, Dest. Kreditakt. 209,00, Adler Fahrrad 148,00 Der auswärtige Handel Oesterreih-Ungarns stellte sich im | 71/6: Italiener —,—. Türken Litt. €@. —— Türken T'erieut I) E z S E m Ra s N n N m m s R T A Allg. Elektrizität 189,50, Schu>ert 128,00, Höchst. Farbw. 336,50 | Monat Mai, wie folgt: Der Werth der Einfuhr betrug 156,4 | —,—, Warschau-Wiener —,—, Lux. Prince Henry 47500. D, 1, Unten -Saen. 6. Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesells{<. m Gußst. 181,70, Westeregeln 205,50, Laurahütte 200 (0, | Millionen Kronen, derjenige der Ausfuhr 162,6. Das Aktivum Äntwerpen, 20. Juni. (W. T. B.) Getreide - Aue ote, Verlust- und Fundsachen Fustellüngen u. dergl. 7. GErwerb8- und irh -Genofscuschaften. L rden 24,20, Gotthardbahn 153,50, Mittelmeerb. 100,00, Breé- | der Handelsbilanz beträgt somit 6,2 Millionen Kronen (gegen 19,3 im | Weizen behauptet. Roggen ruhig. Gerste ruhig. Hafer ruhi mark | 3, Unfall- und Invaliditäts- 2c. ersi erung. 8. Niederlassung 2c. von Re<htsanwälten. lauer Diskontobank 89,30, Anatolier 87,30, Privatdiskont 3+. Monat Mai des Boriabtes): Petroleum. (Schlußbericht) Raffiniertes Type weiß : 4. Betlonfe Verpachtungen, Verdingungen 2c. 9, Bank-Ausweise. Effekten-Sozietät. (Schluß.) Oesterr. Kredit-Aktien 209,60, 21. Juni, 10 Uhr 50 Minuten Vormittags. (W. T. B.) | 16 bez. u. Br., do. pr. Juli 164 Br., do. pr. August 164 loko 5, Verloosung 2c. von Werthpapieren. 10. Verschiedene Bekanntmachungen. a ofen —,—, Es ral r Vereme E, D Gas: Ley E B IOO De Def ; Aranzole do. m Sept.-Dez. 17 Br. Ruhig. Schmalz pr. Juni 107 e lden und den Wechsel l drigenfall Ta ee y au d êt.-RKomm. 130,30, 9,00, Lombarden 102,00, albahn , Vesterr. errente | ew York, 20. Juni. (W. T. B. ¿‘q O melden und den Wechsel vorzulegen, widrigenfalls ; ; K s esdner Bank 139,80, Berl Handelsges. —,—, Bochumer Gußst. | 98,20, 49% ungar. Goldæxente —,—, Oesterr. Kronen-An eibe —,—_ | vermochte die Festigkeit, Vale fa ilde bec Wertfe (n dsb örse 1) Untersuhungs-Sathen. die Kraftloserklärung desselben erfolgen wird. Ó 4 F La D f Ee V 1 Ai PIT R P E Beri Beit 20 —{7; Dortmunder Union —,—, Gelfenkirhen 172,95, Harxener | Ungar. Kronen-Anleibe 93,00, Marknoten 117,55, Bankverein 474/00, | Verkehr sih geltend machte, nicht eine allgemeine Erholun “Be g Bielefeld, den 14. Juni 1901. d I von Nis. 190b./191a. zu 6 a 96 qm bezw. 1 a | sheinend einem fremden ‘Staat angehört hat wird 175,55, ibernia —,—, Laurahütte 200,00, Portugiesen 26,10, | Länderbank 409,00, Buschtiehrader Litt. B. Aktien —, Türkische | zuführen. Der Wunsch, vor der Jnangriffnahme neuer \pe att Keine, Königliches Amtsgericht. 85 qm h : aufgefordert, sich spätestens in- dem n ben LA Fe- ien. Mittelmeerb. ——, Schwehzer Zentralbahn —,—, do. | Loose 106,00 Brüxer —,—, Straßenbahn-Aktien Litt. A. 245,90, | Unternehmungen, erst den Halbjährs{luß mit seinem Geldbeht T Cam TTECN | [0262] “Aufgebot. auf den 15. August 1901 Morgens | bruar 1902, Mittags 12 Uhr E bete unte dostbahn —,—, do. Union —,—, Italien. Meridionaur —-,-——, | do. Ltt. B. 243,00, Alpine Montan 457,50. vorübergehen zu lassen, vermehrte die o h Der Re@htsanwalt Vierkotten in Euski 11 U h ! : ; 1 7 , , : y : g i ) neh <on aus anderen Anlässen h <tsanwa ierkotten in Euskirhen als Uhr, vor dem unterzeichneten Herzoglichen | zeihneten Gericht anberaumten Aufgebotstermine ¿zu Schweizer Sirnplonbahn —,—, 5 %/ Mexikaner —,—, Italiener Budapest, 20. Juni. (W. T. B.) Getretdemarkt. | stehenden Gründe zur Geschäftsenthaltung. Der Umsaß in Akti, J Au ebote Verlu z d- Pfleger der Reiftnerin Caroline Wolff daselbst hat | Amtsgerichte, Auguststraße Nr. 6, Zimmer Nr 7, | melden, widrigenfalls die Todes fla erfol pr ;! 29/0 Reich8-Anleihe —,—, Schuert 131,00, Anatolier 87,40, | Weizen loko höher, do. pr. Juni —,— Gd., —,— Br., do. pr. | betrug 449 000 Stü. 1 E ) g ? 1. F FUnd- das ufgebot des verloren gegangenen Hypotheken- | anberaumt. Zu diesem Termine werden die Real- | wird, mit Wirkun für diejeni en Rechtsverhältnisse, Allgemeine Elektrizitätsgesellschaft 191,50, Helios 49,70. Oktober 8 11 Gd., 8,12 Br. Roggen pr. Juni —,— Gd., —,— Br., Das Weizengeschäft eröffnete stetig mit fast unverändert, | sachen Zustellun en Uu der [ briefes folgenden Inhalts beantragt : berechtigten unter dem Rechtsnachtheile, daß sie im | die sh na< den tsen Slefehen best b \ ut Frankfurt a. M, 20. Juni. Getreidemarktberi<t von | do. pr. Oktober 6,90 Gd., 6,91 Br. Hafer pr. Oltober 6,35 Gd. Preisen; gab aber dann, auf ungünstige europäische Marktbe nd h g e g . Preußischer Hypothekenbrief Fall ihres Niterscheinens mit ihren Ansprüchen an | mit Wirkung für das im Inlande befindlich Vers Dl Strauß. Weizen ab uns. Gegend 174—?, do. frei hier (kur- | 6,36 Br. Mais pr. Zuni Od, Br, do. pr. Juli} matiè Kauflust und Angaben über günstigeren Stand der E erd 95887] Zwangsversteigerun | über die in dem Grundbuche von Euenheim Band 2 | die vorbeschriebenen Flächen und an die Gntschädi- | mögen An alle ‘welGe Auskunft lee Sten Io o Vlvbreinteruntraf Sehn S He Wr L Aut 13 E, A E Mai 5,19 Gd., 5,20 Br. Kohlraps pr. aa e reichliche N und geringe Abnahme der Vörräthe at G | l Im Wege der angs tretung soll das in e 69 auf den zu Guenheim gelegenen Grund- | gungskapitale werden ausgeshlossen werden, damit | oder Tod des Verschollenen zu cttheilen t 11074, VP. . V 10 Ls 1 1 1 . Î 4 Ä i l j 4 4 ; : it î i î G j L : z ; E ‘Roggen, hiesiger 15; Braugerste, Vetter (gelb und une al) London, 20. Juni. (W. T. B.) (Sc{luß-Kurse.) Englische der Baissiers Wleher vine Steigend R Ti tor S De i P L Mg E Lu 97 Le R E gden T Bea niSatin 13. Juni 1901 lui n Gi A rigen Mog A 164, do. Franken (Othsenfurter Gau) 174#—4, Pfälzer und Nied | 239% Kons. 931/,6, 30/4 Reichs-Anl. 884, Preuß. 3L 0/9 Kons —, | stetig. Die Ma ispreise steigerten \si< im Verlaufe auf far Band 101 Blatt Nr. 4005, zur Zeit der Eintragun ; Dritte Abtheilung. Herzogliches Amtsgericht Greifswald, den 18. ivi 1901. 8) afer (je nah Qual., exguis. Qual. 25—50 4 über Notiz) | 5% Arg. Gold-Anl. 982, 42 0/6 äuß. Arg. 684, 60/6 fund. Arg. A. | europäis<he Marktberichte, geringes Angebot und Dee L des Versteigerungsvermerks auf den Namen des Kauf- Nr. 2. Auf Nr. 1 bis mit 5: Dreihundert vier- Donvy. : Könialiches Amtsaericht 142-15; Mais (gefundesMirxed)p. Juli 104/19; Weizenkleie 94—10; | 994, Brasil. 89 er Anl. 69/4, 5 9/6 Chinesen 954, 32 0/9 Énnpter 1004, | Baissiers und {lossen gleichfalls stetig N anns Mattin Theosr Arnous zu Berlin ein- | zehn Mark sieben und zwanzig Pfennig nebst fünf G4 95 i i : / | (tom) n M L bat E i 04 E e ul pr font A E e gd S 9 Aa Bu S E 5 7/0 L ea M auf 24 Stunden Durchschn.-Zinsrat | Jetragens Grundstück am 15, August 1901, Vor. Ves A infen ge 1. ente 1908 aus | [25469] K. A Elakgen, N a E pur ag e in Éröbalinereré : : HOOS 0B df, * 22, do. ; . pr. | kons. Mex. 99, o 89er Russen 2. Ser. f, o Spanier 0, do. Zinsrate für leßgtes Darlehen des Tages" 310, mittags 10 Uhr, durch das unterzeichnete Gericht, | dem BVollstre>ungsbefehle vom 18. Dezember 1893 ; : E. R R hat al ihtli% bestellter Ab A ad 13—2 M über Notiz; Roggenmehl 0 224—234, 0/1 414 bis | Konv. Türk. 244, 4% Trib.-Anl. 98, Ottomanb. 12 Anaconda | We el auf London (60 Tage) 4,854, Cable Transf S A Jüdenstraße 60 t i : N 8 teigert | in K i i i llois Shneider, Amfsdiener in Unterschneidheim, | hat als gerihtli< bestellter Abwesenheitspfleger be- ) 13; 1, O/ i T, 08, 12; „851 | / j t | für den Notar Feyen in Kuchenheim hier und bei ; 0 L A traat Münde f s 1 darunter. Die Preise verstehen L < per 100 kg ab bié häufig | 105/16, De Beers neue 32/16, Jncandescent (neue) 15, Rio Tinto neue | We i auf Paris (60 Ta 9 6,18%),; “bo. auf. Berli (6 eh Térban D s Grundstü t nach A til l'Ne 18 866 Wichterich, Bd. 1 Artikel 2, eingetragen am 23. Ja- | hat den Antrag gestellt, den am 22. Juli 1831 ge- | antragt, ]ein Mündel, den seit Dezember 1884 ver- au loko auswärtiger Stationen, bei mindestens 10000 kg. Das | 562/,, Plaßdiskont 25/,, Silber 27"/,6, 1898er Chinesen 85. 95! e N Er erlin (60 Tage) O E T T E T Nas, S Ae R q “V | borenen, seit mehr als 50 Jahren verschollenen Jakob | schollenen Bierbrauer Julius Eckhardt, Justus Weizen geschäft ist matt geblieben. T Noaggen erreichten die Ab- Ba hei, ‘Totalreserve 26 172 000 Pay 969 000 Pfd. do Athen i, etr dts A Ct O Bde 1E E a E n Cbe bR is (gez.) Hae>kel. Andres. Klein von Oberschneidheim für todt zu erklären. t G O: Juni 1861 zu Sreßalmerode, für s{lüsse keinen Umfang. Gerste blieb ohne Bob Hafer hatte | Sterl, Notenumlauf 29 385000 Zun. 838000 Pfd. Sterl., | waukee und St. Paul Aktien 178}, Denver u Rio G y ausgewiesen und unter Nr. 33483 der Gebäudesteuer- | Für die Hypothek haften folgende Grundstücke: Es ergeht deshalb die Aufforderung: _ i odt Der Sre Ô ; Zur bescheidene gen ftatigesunden haben. Hinsichtlich Ne tete Baarvortath M 782 000 Fun, O Pfd. d Portefeuille Preferred 993, Illinois Zentral Aktien 147, Louisville u. Nastui rolle mit einem jährlichen Nußungswerth von Gemarkung Cuenheim. ¿if Sambian, Len S M, ans nan ericitlich bestéllier Mbroclenbeittr fleuc hee Kata änderungen stattgefunden haben. Hinsichtli<h Mais war der | 27 2 un. - Slerl,, Guthaben d. Privaten | Aktien 110, New York Zentralb. 1564, North. Pac. P / 10410 M zu 400 M 80 9 jährliher Gebäudesteuer | 1) Flur 2 Nr. 299/250, a11 Billigerweg, Aer- j; d. Y Á * | fein Mündel, di August 1841 bzug nah außerhalb sehr unbedeutend. Bei Weizen- und | 38 958 000 Abn. 4 690 000 Pfd. Sterl, Guthaben des Staats | Northern Pacific Common Shares —, Northern 9 n veranlagt. Der Versteigerungsvermerk ist am 18. Mai | land, 11 a 40 qm, 23/100 Thlr. Reinertrag 11 Uhr, vor dem K. Amtsgericht Ellwangen an- | !ein Mündel, die verschollene, am 17. August 1841 Roggenkleie können die Notierungen nur als nominelle gelten. | 11 392 000 Zun. 6 128 000 Pfd. Sterl, Notenreserve 24 132 000 Zun. | Bonds 72, Norfolk and W s r Pref red 89, Sa A, 1901 in das G ibbuche Manie E R 2) Flur 3 Nr. 24, an der Kreuzheshe>e, Aker- | beraumten Aufgebotstermine zu melden, widrigenfalls | geborene Marie Emilie Ocft, Tochter des am In Malzkeimen erreichten die Umsäße gleichfalls keine Bedeutung. | 620 000 Pfd. Sterl., Regierungs\icherheit 14 802 000 Zun. 649 000 | Aktien 590 Union Pacific Aktien 111 00 V outhern Pacific Beit: ben AL Zuni land, 11 a 35 qm, 22/00 Thlr. Melioritad | die Todeserklärung erfolgen würde, 23: Dezember 1846 hier verstorbenen Pfeifenmachers Pei Sa zeigte bei geregeltem Verbrauchsgeschäft keine besondere Pfd. T N dér Ao u n ias 514 | Bonds 5h U 13 2 Silfer, Souza A B E, cute Könicliches Antiaot t 1. Abtheilung 87. 2 Flur 3 N r. 29, daselbst, Áerland, 13 a05 qm, | 5 Bersolleuvele e emei, ras O Fris n ra iee Lier Me en ? n der Vorwoche. Clearinghouse- Mill, : Leicht. 26/60 i ‘trag, des 2 1 i „sp , b id e Ott Sôln, 20. Juni. (W. T. B.) Nüböl loko 61,00, pr. | die entsprechende Wodhe des vorigen Sahres 26 Mill. Si T a euberiwé, (Schluß - Notierungen.) Baumwolle Hj N aben balttffenb die ‘SwUnadtierfteigérung des 4) Flur 3 Nr. 96, daselbst, Aderland, 13 a 06 qm, | E ¡e Gerichte Anzeige zu machen. le Sie Gbr ves Wertes A RE e T 9 0/ x ava k 11 i 1 s i b o? t 7 1 L 4 U C | ] 26/ 00 i f t ; . e U 2% 4 4 : 1 , den Pre E B2 Fel, S, Mente 9800, | (o d 16 D Kine 0 sh 2 d Beiute rubi“ C: | ffe Vene ve Wob 714 Dettdtethant Par ha F 29 Meh Felteid Vesta Het naher | "ly S Tos Waf Stein, Aden tiker A e s Be E E o do. StaatsanL[. 100,30, Dresdner Stadtanl. v. 93 —,—, : upfer 68/s, pr. 3 Monat 692/,. í G4 : : ehôrigen Hauses No. ox 421 a. allhier, wird zur | 8 g 01 qm, 2/,% Thlr. Neinertrag. 95473 Aufgebot. ) tragt, 1h deutshe Kred. 177,75, Berliner Bank —,—, Dresd. Kredilanftali Liverpool, 20. Juni. (W. E. B.) Baumwolle. Umsay in Be 6 S M Ml in Cte h a0 4 e d Abnahme der Rechnung des Sequesters, zur Erklärung Grund e ete lc eTetitel Me 357. l Die | Ernestine WilbelKine, verehel. Zapf, ges. Siprt; gn s Dn a S aran ven 20,25, Dresdner Bank 139,00, do. Bankverein 111,50, Leipziger do. | 12000 B, davon für Spekulation und Éxport 1000 B. Tendenz: | Balances at Oil City 105,00, Schmalz Western ‘steam 90 über deri Theilungsplan und zur Vornahme der Ver- Eigenthümer: Sröder, geb. Zorn, in Irhwiß bei Greiz hat M t / b. Koh, d R iet 15 Schü E Sra N Ie 00: LI6/LO, Deutsche Straßenb. 158,00, Dresd. | Stetig. Middl. amerikanische Lieferungen: Stetig. Juni-Juli | do. Rohe & Brothers 0,15, Mais pr Juli 471) ho. g 1901 Bormiitacs noonag, den S. Juli | Karolina Wolff, Rentnerin zu Euskirchen. beantragt, thren geschiedenen Ehemann, den Maurer | Ünterofizierschule in Biebth a Ny. wohehee 2er Sirähénbahn 183,90, DampfsWiffahrts-Ges, ver. D E E, Gle bla elulernrr, Aui-August 482/64—4/64 do., August- | —, do. pr. September 48/4, Rother Winterweizen e f “Marin ean E, Uhr, bestimmt. au Eigenthumsbeschränkungen und Lasten: Franz Eduard Sdrvder g Unterröppis<h, zulegt wefen, fr todt ü ne d. NEN E U aefellf N i‘ A E 070 SENIEBENEL: MIAl4s eptember 0., September (L. M. C.) 4?’”/6, do, Oktober | Wei : 764, do. pr. p i E gy N ‘eine. i j in Zwößen wohnhaft gewesen, für todt zu erklären. t R Nori Hl, 4 e aefelfhaft L. (G O A G A A En G ore Eee Ta, Ie a ber b « 2 Betrie R fes 0 N fe Großherzoglihes Amtsgericht. Vor- und gleihstehende Hypotheken: Vex barticinees Verschollene wird hiermit MGETGCEZE fd atcliens Ie bes S E gsgefurbert, Feipaig 20. Juni. (W. T. S (Schluß-Kurse.) Oester- | Dezember 46/5, Verkäuferpreis, Dezember-Januar 46/5, do., Januar- | Rio Nr. 7 61/3 do. Rio Nr. 7 pr. Juli 5,15, do. do. pr. Sept. 530 [25955] Bekanutmachung. Nr. 1. 2931,43 é. Urkundlich ausgefertigt. sich spätestens in dem auf Montag, den 23. De- Vormittags 10 Uhr, vor deL Anterzeiibiceas Anleibe 10025, Leipzicer / Krebitansielt Alien 197,00 Rovit 128 Difizielle Notierungen. American good ordin. jy, do. | Cte 1En-Wheat clears 2,79, “Zucker Tsy, Zinn 26,61) briefe ‘der Preußischen Boden Keeeit-Aelen B n Sbniglicies Amtégericht Unterzeichneten Gericht, im Geritögeblüke, Ieuben | Gericht anberaumten Aufgebotstermine zu melden 1221 È 19V nd . Ican ° 4 s‘ k e -Q A Ï É zeichneten rit, im Ge », Ne c ce En L ; 1 Sparbank zu Leipzig 101,75, s iger Bank-Aktien 143,75, Leipziger | low middling 4'322, do. middling h, do. good middling Vi, do. Mébicago 20. Juni. (W. T. B.) Der Weizen markt verlie Serie XVI1Î, Abtheilung 33, Nr. 3365/6 über je (L. 8.) (gez.) Hae>el. Andres. Hohparterre rechts, Zimmer Nr. ‘b, anberaumten e E O Gs via EET s ypothekenbank 135,00, Sächsishe Bank-Aktien 135,00, sische | middling fair 5/3, Pernam fair 4/5, do. good fair 54, Ceara | auf matte Kauflust und rei lihe Verkäufe, in \{<wäerer Haltung 300 A mit Kupons und Talons gestohlen. Der Inhaber der Urkunde wird aufgefordert, Aufgebotstermine zu melden, widrigenfalls die Todes- olle L L rtbeile R Een D bt od g DETa oden-Kredit-Anstalt on „Casseler Jute-Spinnerei und Weberei | fair 4'/,6, do. good fair 5, Egyptian brown fair 4°/16, do. brown | und {loß stetig. Die Preise für Mais, anfangs stetig auf an Die Unterzeichnete ersucht beim Auftauchen einzelner | spätestens in dem auf den 25. September 1901, Eng erfolgen wird. An alle, welhe Ausfunft rung späteftens “im Aufgebotstermin dem Gericht 175,00, Deutsche Pa rik 210,00, Leipziger Baumwollspinnerei- | good fair 5/5, do. brown good 6/16, Smyrna good fair 4x, Peru | \tige EÉcnteberichte, stiegen später auf gute Nachfrage für Lokowaar Stücke um Nachricht zu den Akten 3431/01. 11a. Vormittags 10 Uhr, anberaumten Aufgebots- | über Leben oder Tod des Verschollenen zu ertheilen Anzeige zu machen Aktien 161,00, Leipziger Kammgarn pinnerei-Aktien 150,50, Leipziger rough fair —, do. rough good fair 6}, do. rough good 7, do. | und geringes Angebot. Halle a. S., den 19. Juni 1901. termine seine Rechte anzumelden und die Ürkunde germogen, ergeht die Aufforderung, spätestens im Großalmerode, den 2./3. Juni 1901 Wollkämmerei T Stöhr u. Co. Kammgarnspinnerei 137,00, rough fine 72/3, do. moder. rough fair 5}, do. moder. good fair Weizen pr. Buni 687/s, do. ‘pr. Juli 69}, Mais pr. J Die Polizei-Verwaltung, wegen Löschung der Post vorzulegen, widrigenfalls | Aufge otstermine dem Gericht Anzeige zu machen. Königliches Amtsgericht. / Tittel u. Krüger Wollgarnfabrik 127,50, Wernshausener Kammgarn- A do. moder. good 64, do. smooth fair 4}, do. smooth good | 433. Schmalz pr. Juli 8,70, do. pr. September 8,75, Spe> soi [26212] Aufgebot. die Kraftloserklärung der Urkunde erfolgen wird. Gera, den 15. Juni 1901. [25870] Aufgebot.

spinnerei 30,50, Altenburger Aktien-Brauerei 196,00 Hallesche Zu>er- r 41/16, M. G. Broa ood 4, do. fine - 43/;, Bhor Le xinert k au 2 Euskirchen, den 17. Juni 1901. Das Fürstliche Amtsgericht. hi 2 L raffinerie 178,00, Leipziger Elektri itätöwe rfe 11050, Pi 16 < g fir /s, Bhownuggar | clear 8,50, Pork pr. Juli 14,80. Der Erzbishöflihe Stuhl zu Cöln, vertreten as Königl. Ämtsgericht. Abtheilung für ZivilprecehtaBen. Die Wirthsfrau Franziska Organistka, geborene

: Polyphon | good 34, do. fully good 3/4, do. fine 31/,¿4, Oomra good 3t, Rio de Janeiro, 20. Juni. (W. T. B) Wechsel af / T A ves vUL E I u pte af: Musikwerke Le Portland-Zement abrik Halle —,—, Thüringische | do. fully good 3"!/16, do. fine 37/s, Scinde fully good 3°/»,, do. fine ‘| London 114: f Mel A Schmib! A pn Reat E Prts [25858] Ausgobos Mün$G. A ermGa, e “er En Ee camoto n hat R A reE E S8 7E Ct eutsche ElblhiE: 2 E fully good 3%», do. fine 34, Madras Tinnevelly Buenos Aires, 20. Juni. (W. T. B.) Goldagio 133,70. Aloysianums, zu Opladen, hat das Aufgebot des ee l mes R Os LE ubs N Ma Do Verschollenen. Organistka eboren am 99 E N Vi Fl 13, ¿ i - | good 44. s Sparkassenbudes Nr. 10255 der städti Syar- | U, Zeuntirhen hat das ZLusgebot des Hypotbeken- | Der am 10. November 1811 zu Gammelshausen, | T». Preis Nail “eira E D A ahrts-Aktien 83,25, Kleinbahn im Mansfelder Bergrevier 80,00, Gla8gow, 20, Juni. (W,. T. B.) Roheisen. Mixed Verdi im Ausland CNATTa euge Nr 10 99 der städtischen Spar briefes, welcher über die im Grundbu von Neun- | O.-A. Göppingen, geborene Sbeun@tibekes Sekeb Ua Kre Rawitsch), zulegt „wobnhaft in Große Leipziger Straßenbahn 145,00, L Elekt Straß P F : erdingungen im Zuslande, asse zu Dhligs, lautend auf „Erzbischöfliches | ¿, 9 non 9 07 t Dsr me 1 Y Domaradzitz, für todt zu erklären. Der bezeichnete bahn L g O ger Straßenbahn 145,00, Leipziger Elektrishe Straßen- Es marranis oe fi g Di ag Bay 93 fh, 68 d h Skanie Aloyfianum“ zu Opladen und ein Guthaben von Meta meifi L Ga unter Sia jur den S res Ee el E Johannes | Verschollene wird aufgefordert, sich spätestens in dem Ey a iz, ; 5 E, L caufenden Aonal. (Cußy. xed numvers warrants 53 1h. n. 8686,56 M nebst 3058,85 M 2inse | -eßgermetlter dam Schwarz in Schisfweiler ein- | Schmid und der f Barbara, geb. Schmid, beide von auf de L 3 : y „Die Subskription auf die 4°/oige Leipziger Stadt-Anleihe | 3 d. Middlesborough 44 sh. 5 d. / - 16. Juli, 10 Uhr. Verwaltung der Königlichen Münze und antragt. Der ‘Inhaber “Lei Tate l S getragene Hypothek in Höhe von 55,57 4 gebildet ist, | Gammelshausen, is Mitte der 1840er Jahre von Ge NI. “a EET “Beit Age A Hhe, ist, „W. T. B.* zufolge, heute ormittag bald na< Eröffnung Bradford, 20. Juni. (W. T. B.) Wolle ruhig, Mohair | Stempelfabrik: 714 Ries Kartonpapier für Herstellung von Postkarten, fordert, spätestens in dem auf den 28, Dezember beantragt. Der Inhaber der Urkunde wird auf- | Gammelshausen aus, ohne förmlih auszuwandern, | gebotstermine zu melden widrigenfalls die Todes. N i weetenung des Betrages an allen Zeichnungsstellen ge- tr Exportgarne ruhig, für feine Mohairgarne besseres D L E und FisMereischeinen. Angebote äuf Stempelpapie 1901, Vormittags 41A Uhr, vor dem unterzei{- eTarvers E 6 Is den 12. Beoruar nah RENs Sn und seitdem verschollen. Die | erklärung erfolgen wird. An alle welche Auskunft i oel j Klasse 11. Näheres an Drt und Stelle. ten Gericht anbe en Auf ine fei #, Vormittag Ir, vor dem unterzeih- | Wittwe Anna Schmid, geb. Bitterling, in Gam- | über Leben oder Tod des Ve:[&<-\enon e E Bremen, 20. rone (W T. B.) Börsen-S<hlußbericht. aris, 20. Juni. (W. T. B.) Auch heute übte die große ; Rechte BeE eatoeltumien Vulgehotbserzuine n ®c | neten Gerichte, Zimmer 7, anberaumten Aufgebots- | melshausen hat als gesetzliche Vertreterin ihrer drei N E De Le N, L Es s En IN ertbeilen Schmalz unnotiert, fest. Wilcox in Tubs 44 , Armour shield in Tubs | Unlust und Geschäfts\tille auf die Börse einen Dru> aus, doch i j Belgien. widrigenfalls die Kraftloserklärung R u ger termine seine Rechte anzumelden und die Urkunde | Kinder Anna Marie, Nosine und Johann Georg Aa faetatGbern fe G rich [pätestens im 44 5, andere Marken in Doppeleimern 45 4. Spe> fest. | werden die Verhältnisse des Platzes als gesunde betrahtet. Die Flau- 28. Juni. Hospices civils, Rue Chapuis 33 in Verviers: folgen wird. EE E | vorzulegen, widrigenfalls die Kraftloserklärung der | Shmid, der Erbinteressenten, das Aufgebotsver- | Siri bie T4 “Sun 1 dds D Short clear middl. loko A, Juni-Abladung 44 A. Kaffee | heit des Madrider Wechselkurses dur die Steigerung des Goldpreises | Mehllieferung für das 3. Vierteljahr 1901. Ohligs, den 18. Juni 1901 Urkunde erfolgen wird. fahren zum Zwe>e der Todeserklärung des Ver-| | Cöni liches Amts ‘richt ruhig. Baumwolle ruhig. Upland middl. loko 43 4. auf 404% Agio wirkten auf die spanischen Werthe verstimmend. 28. Juni, Mittags. Gouvernement provincial in Mont Könialîhes Amtsgericht Neunkirchen, den 13. Juni 1901. schollenen in zulässiger Weise beantragt. Der Ver- | r5-4aa Ds i Kurse des Effekten - Makler - Vereins. Deutsche | Eastrand 197, Randmines 1074. ELrung von Pflasterungsarbeiten. 58 500 Fr. Kaution 3000 Fr. , —— Königliches Amtsgericht. sollene wird deshalb hiemit aufgefordert, spätestens (25868] K. Württ. Amtsgericht Leutkirch. ‘Dampfschiffahrts-Gesellshaft „Hansa“ 137 Gd., Norddeutsche Lloyd- (Schluß - Kurfe.) 39/9 Französische Rente 100,17, 40/9 Italien. | Eingeschriebene Angebote zum 26. Juni. [26204] Aufgebot. (gez.) Menygel. in dem auf Montag, den 3. März 1902,| Aufgebot. Aktien 115% Gd., Bremer Vulkan 154 Gd,, Bremer Wollkämmerei | Rente 97,95, 3 9/0 Portugi sche Rente 26,10, Portugiesishe Taba>- Franziska Wernet von Hofstetten hat das Auf- Beglaubigt: (L. 8.) Beutler, Vormittags U Uhr, vor dem unterzeichneten | x Der Bauer Johannes Traut von Weipoldshofen, 172 Gd., Delmenhorster Linoleumfabrik 163 Br.,, Hoffmann's | Obligationen 507,00, 4°/6 Russen 89 ——, 49/0 Ruffen 94 —,—, Verkehrs-Anstalten. gebot des auf ihren Namen ausgestellten Sparbuchs Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. Gericht S S Chelón Aufgebotstermin si zu melden Gemeinde Herlazhofen, hat beantragt, die ver- Stärkefabriken 1724 Br., Ee Wollkämmerei und Kamm- 34 9/0 Rusfische Anleihe —,—, 3% Russen 96 84,00, 4% jvanische Aa 4 | {ollenen ose

.

r M N

Lte Hs

E E E E R E E nd v N

E E R

N E E E E I E E a S D I E h

der Sparkasse Haslah Nr. 8154 über eine Einlage | (95470 “Uu idrige éine Todeserklä G t di j : par L ( 9! ebot. widrigenfalls seine Todeserklärung erfolgen würde. ee E a d ail P Pad arg, 20. Fut 11220 Meritonalee! gg arten 25,12 Türken-Lo G Man e L aae ebiete Ler MFPT C , wels von 1505 K 42 - beantragt. Der Inhaber der i Der Düfois ciélanid Elcataiimia in Westerhorn, Zugleich wiro jedermann, der Auskunft über Leben | 1), Iosef Schu> von Weipoldshofen, geb. 25. März

Hamburg, 20. Juni. (W. T. B.) Schluß-Kurse. Hamburg | 112220 Meridionalbahn 689,00 Oesterr. Staatsb. —,—, Lom- | den Monaten Juli, August, September zwischen - Berlin ud Urkunde wird - aufgefordert, spätestens in dem vertrete No = ; T 3 N s » i: 1833, in den 1850er Jahren na< Amerika gereist, . Gr - - a6 l c d 2 verläß 5 ati 5 eten dur<h den Rechtsanwalt Hager in Elms- | oder Tod des Verschollenen zu. ertheilen vermag, t wobnbaft in Weido f

Aönimerzb. 15,00%), Bras, gt f. D. 156,50 d-Düchen 136,29 | barden 121,00, Banque de France 3705, B. de Paris 1094 Abiteilue Ter le rálih na isenbahn Schle wagen Gesellsdait 20 neo, D, Januar 1902, Vorm. | horn, hat das Aufgebot des Hypothekenbriefs des | aufgefordert, spätestens in diesem Aufgebotstermin Va cis eti E 2 109 ee Dane He "N i on 76 E . Pa wf a B. Ottomane 949,00, Cródit Lyonnais 1023, Debeers 832 00, zum ersten Mal Berlin Anh. Bhf. L E RiOS E Juli Nad: ‘¡0fV A c Maa 2 E W olfah an- | Amtsgerichts zu Nanßau vom 11. Juni 1891 be- | dem Gericht Anzeige zu machen. 1897 F en 1800 2 an Da T N Al, Zanr. Anl 87,40, 34 0 do, Staatôr. 99 3E Mecctcabank its 00. 60% Gb de | Geduld 141,00, Rio Tinto-A. 1418,- Suezkanal-A. 3750, Privat- mittags 3,40. Die Fahrtdauer zwischen den genannten Orten beträgt und die Urbinde voreulecan, widri Nehte anzumelden | antragt, wonach auf dem Grundbefiß des Antrag- | Göppingen, den 12. Juni 1901. zulest wohnhaft in Teutkir, für todt zu Fären:

d Aal lo 0. Siaaldr. 99,39, einSvant 162,00, 0°/0 Ghin. |. diskont Wh. Amst. k. 206,75, W<hs. a. dts. Pl. 1222/,, 16 Stunden. Er berührt die Städte Halle 3 Erfurt 7,22, Offen- Mae rtunde vorzulegen, widrigenfalls die Kraftlos- | stellers und dessen Ehefrau im Grundbu von __ K. Amtsgericht. Die be ichneten V E m A e Fe: Gold-Anl. 101,55, Schu>ert —,—, Hamburger Wehslerbark | Whs. a. Ital. 4%, Whs. London k. 25,184, Sche>s a. London bah 11,28, Frankfurt a. M. 1120 Werago (at h Df erklärung der Urkunde erfolgen wird. Westerhorn, Band 11 Blatt 34 in Abtheilung T1 Stv. Amtsrichter Ben z. ich späte neten DersGolenen werden aufgefordert, 101,00, Breslauer Diskontobank n r Gold in Barren pr. Kilogr. 25,204, do. Madrid k. 351,00, do. Wien k. 104,00, Huanchaca 111,50, bien 11 Straßbur ‘1° Tis Basel A T T D f t Wolfach, den 12. Juni 1901. i Nr. 8 für den Rentier Johim Bornholdt in Elms- _ Veröffentlicht dur E eDEnS On Vo aus Dienstag, den 18, Fe- 2788 « 2784 Gd., Silber in Barren pr. Kilogr. 81,25 Br., | Harpener 1334,00, Metropolitain 643,00, New Goh G. M. 66,50. M 0 i ß g i. E. 3, d, Dasel 5, und tri Großherzogl. Amtsgericht. horn eine Kautionshypokhek von 3500 & eingetragen Gerichtsschreiberei K. Amtsgerichts. B öbel. ruar - Vormittags 9} Uhr, vor dem 8075 Gd. Wechselnotierungen: London lang 3 Monat Bankausweis. Baarvorrath in Gold 2466 472 000 orgens 8,10 in Luzern ein. In Straßburg i. E. nimmt er (gez.) Marbe. ———— unterzeichneten Gericht anberaumten Aufgebotstermin

i i Wi h Br., | be: eri c den London—Ostende—Schweiz-Expreß-Zug în sih auf. Gleichzeitig ies veröffentlidt: steht, zur Sicherung der Ansprüche aus einem dem | [25875] Aufgebot eines Verschollenen. u melden, widrigenfalls die Todeéerklär1 folg I Ge T Po, 20,264 bez, London furz 20,414 Br., | Abn. 80000 Fr, do. in Silber 1121808000 Zun. l Jug h auf | Dies veröffentlicht: Landmann Marr Detlef Stegelmann in Kl. Flintbek, | Der am 13. Februar 1854 zu Albershaufen, O.-A. | wird, An alle ‘welche Auskunft f Sgy

1, London Sicht 20,43 Br., 20,39 Gbv., | 3 $88 000 Fr., Portefeui Ç “d. Fil 461 164 ellt dieser neue L-Zug die \{nellste Verbindung zwishen Berlin und Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerihts: Reich. | ¿56 C va eien Varl : ; : U

20404 bez, Amsterdam 3 Monat 167,75 Br, 167,25 Gb, 167,65 bez, | Abn, 35 032 000 Fr Regle dre "fonains 000 Abn. 19 293 000 Fr, | rankfurt a. M. (s Stunden) dar. Die erste Abfahrt von Luzera [25857 fis t rc y Der Inbaber diesex Urkunde wird aufgefordert, | Gerpinaen eborene und zulegt dort wohnhafte | Tod der Verschollenen zu ertheilen vermögen, ergeht

Oesterr. u. Ung. Bkpl. 3 Monat 84,15 Br., 83,65 Gd., 84,00 bez., | Lauf. Rechnung d. Priv. 568 940 000 Abn. 12 391 000 Fr., Guthaben | 19G Berlin erfolgt am Dienstag, den 2. Juli, Abends 12, mit Die Bergisch-MärtisC Bat Aktiengesellschaft in | vätesièns in dem auf Mocaes, iere gee seorterb, Mettggus Basler, Sohn des verstorbenen Webers | die Aufforderung, spätestens im Aufgebotstermine Sicht 41,10 Br., 80,80 Gd., 80,89 bez, St. Petersburg | d. Staatsschazes 180 345 000 Zun. 26 487 000 Fr., Gesammt-Vor- | dek, Ankunftszeit in Berlin um 2,10 Nahm. Vorherbes ellung von Elbert ergish-Märkische Bank, Aktiengesellschaft in Ly Vo citiag 10 UC- E E R Matthäus Baßler, ist im Jahre 1881 nah Amerika | dem Gericht Anzeige zu machen.

Monat 213,50 Br., 213,00 Gd., 213,50 bez, New Pork Sicht | {üsse 490 120 000 Zun. 968 000 Fr., Zins- u. Diskont-Erträg, | Fahrkarten nimmt in Berlin die Agentur der Schlafwagen-Gesell- 1906 Sud/ Lat das Aufgebot cines am 15, Dezember | 90D, tanberaumten Aufgebotstermine seine Recte | geteilt „und seit dem Jahre 1886 verschollen. Die | Den 17. Juni 1901.

4,19 Br., 4,16 Gd, 4,16} bez, New York 60 Tage Sicht | nisse 13 163 000 Zun. 748 000 Fr. Verdältniß des Notenumlauss schaft Unter den Linden 69 (Int. Reisebureau), entgegen. Dur f Jean Blank in Schiltigheim {Gl jebt {e | anzumelden unk die Urkun voreiine lte | Anna Maria Schuler, Bauerschefrau von Albers- Vberamtsrichter Gundlach.

Z : L Nehrzablung eines halben Luxuszug- Zuschlags zu den tarifmäßigen auf Jean Blank in Schiltigheim i. Els. jeßt in | anzumelden und die Urkunde vorzulegen, widrigen- hausen, hat als Schwester das Aufgebotsverfabren (25864) “Aufgebot. )

E E

G M N Et

'

1j

i B

1

j

[4

|

1

|

| i j L

H

den: ao eee a7 M0) ce TU VRO T E E A

4,15 Br., 4,12 Gd., 4,14 bez. : *) Kassa. B zum Baarvorrath 90,45. 4 halben j t 1 Cóln, 6s D s 11s deren Kraftloserklä fol icd. N h ( e t Sa l e fr fat mat a | pr Sal 2008 v Wan 0! ee” Cane Be | fr f alla gr lege rate 200 Mad ca U N Ba S Mie Bayt Can Pir Haiger | Namtau, dey 10 Pu | he Wese Kea Be" B ee T | ga Teste n Bua ter Todeteirns 107, de t; 28147 ‘gr C E PO/SO, Pr, T.-Vezr : - u i ergis<-Märkischen L j Königliches Amtsgericht. j f t, sväteste , R s oller = S ó ‘as Diet 103 R medlenburglsther 138 | F E, oggen ruhig, pr. Zuni 15,50, pr. Septbr.-Dezbr. 14,50 ; Elberfeld übergebenen, a 26, Mrt 1901 fälli en (26198) Ra mi Mea hee P Us pitosient iu us Lai Hy R u Genehmigung des Vormundschafts- Se a d fte P pitue sll pr, Juni | 2h13, pr: Ecptbe-Ded, 2.09, «Midl rubig, ‘pr Junt l, | Dampser d. 9 Vier: 16. Juni v Baltimore x Bienen alt (F iee ter 100 & beantragt, Der Jubaber der | Der Brintsiver Wilbclm Västhing aus Fretorf | LA "Uge, vor dem odtectlhneien Geri en: | "7, rh Ferdinand Bültoer in Gru, 14—13{, pr. Juni-Juli 14—134, pr. Juli-August 144—13%, pr. | pr. Juli 61 , pr. Juli-August 614, pr. Septbr. - Dezbr. VE 4: a T. Oft- Aken O A5 Junt Sibraltee val ae g aufgefordert, spätestens in dem auf | Nr. at das ufge ot der lver die im Srund- | beraumten Aufgebotstermin si zu melden, widrigen- bah bezüglih des am 20. Mai 1844 in Grumbach August-September 14}—13*/,. Kaffee behauptet. Umsay 3000 Sa>. | Spiritus ruhig, pr. Juni 26}, pr. Juli 27, pr. Juli-August 2 " Bayern“ ‘v. Bremen 20 Juni: {n Si apore, „Kaiserin Maria mitta ag, den 28. Dezember 19014, Vor- | buche von Frestorf Band 1 Blatt 14 Abtheilung 111 falls seine Todeserklärung erfolgen würde. Zugleich | «eborenen Sattlers Karl Heinri Wilbelm genanut e , Zun! f , pr. J g n V. . unt in L, 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte | Nr. 5 eingetragene Post von 1500 & ausgestellten | wird jedermann, der Auskunft über Leben ode Tod | Tb T ß Verei oriaustelos Féandard E l nrt B Reli: r: Da pr. September-Dezember 28, “E L E Theresia“ v. New York und „Mainz“ v. Brositién in Bremerhaven, beraumten Aufgebotstermine seineRechte anzumelden | Hypotheken-U ide antragt. Der Inhaber der | des Verschollenen zu ertheilen vermag, ‘aufgefordert, Theodor Bauer, der im Fabre 1869 Grumbac bei L S ver Cevterber doi L et I arerag 31 Gd Lai S 20 hat “elher 8 EEEO g. V S lo gieue : uy itbenen 3 S 4D D, G aua IN B R. Doe, E ei Í erflzge Urkunde vorzulegen, Is die Kraftlos, S ne is guaordert [putestens ln gen gs den | spätestens in Fn Aufgebotstermin dem Gericht | Standes verlassen hat und von Leber feitdom 14 Gd. Behauptet. Zu>ermarkt. (S<lußberiht) NRüben. , Juni 24 pr. Juli d}, pr. Juli-August 281 ve. Dftobes eet Ci Plata u aclíer L Nea E beit. 20. Juni Ebit Pans unde erfolgen wird. . Januar - Vormittag „_ vor njeige zu machen. feine Nachricht mehr eing angen î Ra inder L. Produkt Bafis 88 9/6 Rendement neue Ulance, frei an T O61 , p Meapel, „Wittekind“, L Dfe-Asen, 10, Senb t Miete Bheim, den 14, Juni 1901. dem unterzeichneten Gerichte anberaumten Aufgebots- ppingen, den 14, Juni 1901. 2) der Amtsshulz Johann Cbristian Eduard / c T F y Aa erlihe Amtsgericht. termine seine Nehte anzumelden und die Ürkunde K. Amtsgericht. Scilling i i âali 9074; pr: Sctlembee 150, pi. ttober Zad, vr: Vember 859. | London 930, tos Ümseidam —=, do. Berlin (584; S af | "nen burg, 20. Juni. (W. T. B) Hamburg - Ameri? | (uy O" Kretels, Weser pgelearn pirirsals, dis Krafloecflärung de eite D 1840 n Unterlemnig, geboren Iobann Christian F ' ' 7 t , B E á . . . T K u R 20. Juni. (W.-T. B.) (Schluß - Kurse.) Oester. e O ee Bf) Sicilien UC Loi (Bd R VoR- I E E Dele V Ran Uag at „1 Hambur A E Die Piano-Méchanik-Fabrik Ernst Genz & Co. zu | Stolzenau, den 17. Juni 1901. Gerichtsschreiberei K. Amtsgerichts. Kieser. | Fh Ameriko endgerenbnt Gh er 1860er Zahre reichische 414 9/0 0, Si che Su q Le i “Dol Berlin, B he 7 vertreten dur< Justizrath Analttes mtsgericht. I. [25865] Aufgebot. seit Ende der 1860er Jahre keine N mehr 7 f # V C

E L

—_

E aas

1 erreichi berrente | 1889/90 —, 349), [. von 1894 —, 3%,%/6 Bodenfkredit- | und „Georgia“, v. Genua n. New York, Gibraltar pass vinefia", lumenstra 65 i 8 00, \{e Kronenrente andbriefe 93) A Don Commerzbank 220 s ' d , und Rechtsanwal Rothenberg 11. daselbst, hat | [25866] Der Rechtsanwalt Löding zu Greifswald als Ab- | eingegangen ift ; do Pur I Bua burger [e v. New Orleans n. Hamburg, 19. Juni Lizard - pass. ivfleger des verschollenen Schlossers Joachim t) der Bürgermeister Theodor

11 v. St. Thomas n. Hamburg, 19. Juni in Havre angek. ssinia’, das A : \ gebot. _ 5,75 8,00, Kron.-A. 93 00, Oesterr. _, internationale 1 ‘Em. MNicomedia feld vasdebot des am 12. Dezember 1899 in Biele- | Auf den Antrag des hiesigen Stadtmagistrats E ém r Loc t t et R Brüni tellten, von de t- | T Auszahlung de tshäâd für d edri< Martin S Schul 18 Greifswald | lemni ü des 2. er bo 14006, L O ebiener Bantvercin 473.00, | Kommen se „Lank für autwärtigen Handel —, Warschauer | 19, Zuri. in“ alias angek. “«Boönia“ 19. Juni v. Baltimore wirth Stoffel in Bielefeld, Si friedstrase, accip- | zum Swee des Aubints dee | ingfirase mis i hat mit Genehmigung ‘des Vormundschaftgeri (8 | lemnig geborenen Dienstfnechts Gub, B 6 1073,00, EŒlbet Mailand, ‘20. Zuni, (W.- T. B.) Jtallenische b 9/ m Aa iladelphia n E abg ‘Valdivia “18. Zuni 1 els. über 30 „4, zablhar am 17. August | der Humboldt- und Husarenstrafße im E ntragt, den verschollenen Schlosser m

Staatsbahn 668.00, derb Rente 102,174; Mittelmeerbabn, 339,09, 728 00, v. Pav j tergegangen. “Diopanla* cs "Juni Dover Ppass- 900 in p ¿ Dantragt. es Qusaber dis ppangsentelgnung bom Fabrikanten anx ard Y Martin SGug Schult), geboren am

n 475% 104,70, el auf Berlin 129,30, Banca | , * 19. Jun ingapore angek. ¿Hamburg* 19. Juni von Februar 1902, Vormittags 114 Uhr, | tretenden, auf dem Lageplan von 1901 Nr. 7B. mädchens Maria holz, . e

"u neten Gerichte

4 i n ; dem unterzeich Zim , 12, | wie folgt umscriebenen Flächen der Blatt 1 der mit dem Bürger und F L TfedeuA 20. Junk (e L B) (agi D E Dampfes Britons eis Stiireise L. nen es late E anberaumten Aufgebotstermine seine echte ugu: Feldmark Hagen belegenen T iaestade, als: N Christian Schulz legi nilert, zuleyt wle