1901 / 145 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Nr. 49138. W. 3527. * Klafse 25. | reis; tehnis<e Drogen, nämlich: Thalm, en, Räuerkerzen, Refraichisseurs, Menschen- | Bilderrahmen, Goldleisten verné E lls 0

Rr. 44 ias de, Seifenwurzel, ate Sade inden, fnr 9 üden lehten, Phosphor, Schwefel, Küchengeräthe, Sti iet rhüren, Fenster, Hein : Rr. 49 152. P. 2602. Klasse 3 b. | Nr. 49 162.- Sch. 4327, Klasse 34, | Seezungen, Hummern und Fische im allgemeinen. | Superphosphat, Kainit Knochenmehl, Thomas Galläpfel, Quebrachoholz, Tabakstengel und Taba>- | Alaun, Bleioryd, Bleizuker, Blutlaugensalz, Salmiak, Werkzeughefte, Flaschenkorke, Flaschenhülsen Roder Eingetragen für / Senf, ici Gries s, Maccaroni und | s{hla>enmehl, Fischguano Pflanzennährfal Ro f R extraft ; LUEE und Feger gungsmittel, Des- | flüssige Kohlensäure, flüssiger Sauerstoff, Aether, | westen, Kortso len, Korlbilder o pltten Mettungs: deri> Peart, E Z : ähnliche Nahrungsmittel; Butter, fonzentrierte bezw. | eisen, Eisen und Stahl in Barren, Blö> E O infektionsmittel, Metallhärtemittel, Klebmittel, Kitte, | Alkohol, Schwefelkoblenstoff, Holzgeistdestillations- ringe, Korkmehl, Holzspähne, Strohgeflecht Pultee | Fre mingbam R B kondensierte Milch. / f Stangen, Platten, Blechen und Röhren: Eis a : Imanes für zahnte<nishe BWeGe Pdos hatmehl, produkte, Zinn<hlorid, Härtemittel, Gerbe- | hörner Schuhanzieher, feifenspitzen Sto> riffe Vertr. : Pat. - An- D d Î Eingetragen für Heinrih Schä D ; Stahldraht: Kupfer essin Bea Es Zi ans Eingetragen für Ludwig Weerth «& Co., | Mineralfarben, organische Farben, Farbstofflösungen, | extrakte, Gerbefette, Collodium, Cyankalium, Pyro- | Thürklinken, Schildpatt arpfeile und „Mess e ‘lte August Rohr- : e A ‘| 61 sevaldst Y 31 ola, A L äfer, Er Nr. 49 170. P. 2609. Klafse 29. | Zsei Nie Meusitbar (cu ie Hs Bm, Barmen, zufolge Anmeldung vom 25. 3. 1901 am | Iodkalium, Bromfkalium, Collodium, Salicylsäure, | gallussäure, salpetersaures Silberoxyd, untershweflig- | shalen, Elfenbein, BillarebUe Ftayicn s e Max Meyer l M | 1901 am 22. 5 1901 Gesa ra | _ Eingetragen für Porzellanfabrik d theilweise bearbeitet H Se I 20. 5. 1901. Weschäftsbetrieb: Ein- und Ausfuhr- | Kresole, Borax, isolierte Produkte und Reaktions- | saures Natron, Goldhlorid, Eisenoxalat, Weinstein- ürfel, Falzbeine, El enbeins<mu>, egten, haS tibelm Binde- : 3 ute bte M an ft A eine: Habril Stadtlengsfeld M. Schweizer, Stadt- F? Barein: "Rosetten, Route gi tr e mg schäft. Waaren: Mundharmonikas produkte des Skeinkohlentheers, welche zur Herstellung | säure, Zitronensäure, Oxalsäure, Kaliumbichromat, | Meerschaumpfeifen, Celluloidbälle, Cell U, n T furt, zu- A F | hemisch-tehnischer Produkte. Waaren: Ein Toilette- | lengsfeld i. Thür., zufolge Anmeldung # Röhren Bl ‘nd Drábten: Ml, Wagen, s 49 141 G 3521 L “Hi 26 d. | von Farben dienen, Lake, Klebstoffe, Wichse, Kon- Quecfsilberoxyd, Wasserglas, Wasferstoffsuperoxyd, | Celluloidbro en, Sigarrenspien, Setuhrketten Stu E Anmeldun S ERA mittel. vom 22. 12. 1900 am 283. 5. 1901. Ge- $DIF bled fagermetall BintfiecE lgudeisen, Mell, 4 / A : lervieenutts, Mineralôle, Schmiermittel, ub Salpetersäure, Stikstofforydul, Schwefelsäure, Salz- | <hmu>, Mantelbesäge, Puppenköpfe, gepreßte Es 08 14 12 1900 a e : n. A E Klasse 34. | schäftsbetrieb: Porzellanfabrik. Waaren: is | 1M | kugeln Stahlspähne, Stanniol Beo e, odenöle, Seifen, Pußmittel, Rostshußmittel, Walk- | säure, Graphit, Knochenfohle, Brom, Jod, Fluß- | mente aus Cellulose Spinnräder, Trep entraillen, E 99. 5. 1901. N S F Ée Gebrauchsgeshirre aus Porzellan als Blattmetall, Quefsilber Lothmetall, 9 Il os U eb 6 Y b re tt 1 erde, Seifenpulver, Soda, Chlorkalk, Ultramarin, fue, Pottasche, Salpeter, Kochsalz, Soda, Glauber- | Schachfiguren, Kegel, Kugeln, Bienenkörbe, Stg. | Geschäftsbetrieb : G I i Renov al Kaffeefervice, Tafelservice, Theeservice s j g E at; Bed

Pomaden, Parfümerien, diätetische Eiweißpräparate, | salz, Calciumcarbid, Kaolin, Eisenvitriol, Zinksulfat, kästen, Ahornstifte, Buxbaum latten Uhr ebäuse Nagelfabrik. E 4a M E 99 eFrühstü>sservice, Waschservice, Tassen, Teller, sowie Wismuth,. Wolfram Platindraht Plati

Einaetr für P. W. Gaedke, Hamburg, zu- diätetishe Fleishpräparate, präparierte Mehle, | Kupfervitriol, Calomel, Pikriusäuce, Pinksalz, Ar- | Maschinenmodelle aus Holz, Eisen und Gips See j ren: Metallische ¿ L überhaupt alles, was unter Gebrauchsgeschirre gehört. shwamm, Platinble< Magnesiumdrabt metall ne fol p E 93 1901 am 20; 5 H diâtetisches Gebä>, diätetische Kakao- und Kola- | senik, Benzin, lorsaures Kali, photographische | liche und zahnärztliche pharmazeutische orth tdistte : S brhschüper. h Eingetragen für Bruno Reufiner, Hamburg, / Ketten, Anker, Eisenbahnschienen, Shwellen, L hen E C E waarenfabrik. Waaren: Kakao und Kakaoprodukte Bu ragnterungsmittel, Garbolineum, , Parze, | graphie Papiere, Kefsselsteinmittel, aseline, | eleftrotehnishe, nautishe, photographische Jnstru- f Set E IRR : Eryort- o Vortatidaetthe J n Drahtstifte, Façonstü>ke aus Schmiedeeisen, Sta onditorei, | Brennholz, Nubholz, Streichhölzer, Feueranzünder, | Saccharin, Vanillin, Siccatif, Beizen, Chlorkalk, j info / : E xport- und Versandgeschäft. Waaren : Teppich- ; ; A 1

ett E Bieca N O E natürliche Steine, Kunststeine, Kalk, Zement, Gips, | Katehu, Braunstein, Kieselguhr Erze Marmor ite A lefinfirianeite Mata g a one, N ingetragen für uy U R E Ser, AnmiSdung ill eme Beldirei- O f S N erne Gul Gew Batelabe "Bone e tE e S Nonieas, ae eiserne Träger, Draht, Oefen, Tapeten, Schiefer, | Schiefer, Kohlen, Steinsalz, Thonerde, Biméstein, Verkaufsautomaten Dampfkessel O rate, O. Gshwind, N bung beigefügt. Balluster Trepbenibeile Aeabaden Tele, 7 e f u Beschreibun H s v €- | Glas, Glas in Form von Steinen, Glaswände mit | Ozokerit, Marienglas, Asphalt, Dichtungs- und | Göpel, Mähmaschinen Dres, Be, Arn F Hamburg, Admi- E Nr. 49 164, H. 6379, Klasse 41e. | Eingetragen für Hch. Rheinboldt, Baden-Baden, | stangen, Schiffs\hrauben Spanten Mole M tz icaaitive idi E dad N ERG S Mans, Porzellan, Porzellanplatten, Porzellan- | Pa>kungsmaterialien, Wärmeschußzmittel, Jfsolier- | zentrifugen, Kellerei-Maschinen <rotmühlen Aue | ralitätstr. 16, zu- j “i E Z 2 zufolge Anmeldung vom 6. 3. 1901 am 23. 5. 1901. Stifte “Schrauben Muttern Splinte Daten Sine Nr. 49 142. F. 3649. Klaffe 27. | röhren, Nohrgewebe, Dachpappe, Isolatoren, Gummi, |.mittel für elektrotehnishe Zwe>e, Flaschen- und | mobilen, Lokomotiven Werkzeugmaschinen ein, folge Anmeldung E 5 Geschäftsbetrieb: Zigarettenfabrik. Waaren: Zi- | mern, Ambosse, Sperrhörner, Sieinrammen Sensen M Asbest, Jsoliermittel. Der Anmeldung Büchsenverschlüsse, Asbest, Asbestpulver, Asbest- | {ließli< Nähmaschinen, Schreibmaschinen, Stri>. o E M 3A E „garetten (ohne Ausdehnung auf Zigarren). Sicheln, Strohmesser, Eßbestede, Messer, ‘Scheren, ist eine Beschreibung beigefügt. pappen, Asbestfäden, Asbestgefleht, Asbesttuche, | maschinen und Sti>kmaschinen, Pumpen, Förder- | ‘Geschäftsbetrieb: Erri Or S : E Der Anmeldung ist eine Beschreibung beigefügt. Heu- und Dunggabeln, Haa Plantagenmesser,

: Asbestpapiere, Asbests<nüre, Pußwolle, Puybaum- | s{ne>en, Eismaschinen, lithographische und Bu ; : Mz T : S Hieb- und Stichwaffen, ashinenmesser, Aexrte

Nr. 49 148. G, 2964, Klafse 38. | wolle, Guano, Superphosphat, Kainit, Knochenmehl, | Pressen, Maschinentheile, Kamin Le Neibeises Gin U E D C2 | C : O Klasse 42. | eile, Sägen, Pflugschaare, Korfzieher Schaufele

Thomasshla>enmehl, Fischguano, Pflanzennährsalze, | Kartoffelreibemaschinen, Brotschneidemaschinen, Kasse- V g, Blech- R M : C i i Blasebälge, metallene und hölzerne Werkzeuge für

a _K Roheisen, Eisen und Stahl in Barren, Blöcken, | rolen, Bratpfannen, Cisschränke, Trichter, Siebe d sen, Biscuits, R) (22/9), E S Schmiede, Schlosser, Mechaniker, Tischler, Zimmer- Eingetragen für Wolfgang Fetzer, Berlin, Wil- | | F T S E i Stangen, Platten, Vlechen und Röhren; Eisen- und Mere, Matten, Klingelzüge, Orgeln, Klaviere. Bonbons trodene ( R A E } leute, Klempner, Schlä ter, Schuhmacher Sattler, helmstr. 57/58, zufolge Anmeldung vom 6. 3. 1901 | [S s S Stahldraht; Kupfer, Messing, Bronze, Zink, Zinn, | Drehorgeln, Streichinstrumente Blasinstrumente. S arben (mit E R E E : S U P Landwirthe, Gärtner, Gerber, üller, Ührmacher, am 21. 5. 1901. Geschäftsbetrieb: Vertrieb von | |? | 1BVlei, Niel, E und Aluminium in rohem | Trommeln, Zieh- und Mundharmonikas, Maul- AuSnatat von E h; M eza P CA Winzer, Stellmacher, Künstler, Maschinenbauer, Papier. Waaren: Papier und Briefumschläge. 7 j und theilweise bearbeitetem Zustande, in Form von | trommeln, Schlaginstrumente, Stimmgabeln, Darm- Anil infarben) Z E S y Vi 1 gs / i O Böttcher, Maurer, Schiffsbauer, Aerzte, Apotheker, Nr, 49143. B. 7292. Klasse 32, | ||L E E Barren, Rosetten, Nondeelen, Platten, Stangen, | saiten, Notenpulte, Spieldosen, Musikautomaten Der Anmeldung S (C) R y E S e S Bri 44800 dn 24S Drechsler, Küfer, Justallateure, Elektrotechniker, : : “E ——— S \| | Röhren, Blechen und Drähten ; Bandeisen, Well- | Schinken, Spe>, Wurst, Nauhfleish, Pökelfleisch" ist eine Beschrei- |s A ed O S S 4 > L JV Ingenieure, Optiker, Graveure, Barbiere; Stachel-

NABOB. N s : ble<, Lagermetall, infstaub, Bleischrot, Stahl- | geräucherte, getro>nete und marinierte Fische, änse- E beigefügt PAN U M E T D E S / 10 O he V, ee P zaundraht, Drahtgewebe, Drahtkörbe, Vogelbauer,

Eingetragen für Bleistift-Fabrik vorm. Johann A C 4 | fugeln, Stahlspähne, Stanniol, Bronzepulver, Blatt- | brüste, Fish-, Fleish-, Frucht- und Gemüsekonserven ; D 2A E N : A7 A E Nis CAE D O Nadeln, Fischangeln, Angelgerät®“c<aftton, künstliche Faber, A.-G., Nürnberg, zufolge Anmeldung vom | | A _- metall, Ouesuber, Lothmetall, Yellow-Metall, An- | Gelées, Eier, kondensierte Milch, Butter, Käse, D C RO ta O E C S Gel \: V d e PASUE- Köder, Neße, Harpunen, * Reusen, Fischkästen, Huf- T 3: 1901 am 215. 1904 Geschäftsbetrieb - Her- | = i an timon, Magnesium, Palladium, Wismuth, pen Schmalz, Kunstbutter, Speisefette, Speiseöle, Kaffee, Klasse 14, e : 5 T E e & 2 N N, E eisen, Hufnägel, gußeiserne Gefäße, Gloen,

i : ; iz - J 1 R "L 4 1 | L stellung und Vertrieb von Blei-, Farb-, Schiefer-, | Eingetragen für J. Garbáty-Rosenthal, Ci- Platindraht, Platinshwamm, Platinble<h, Magnesium- Kaffeesurrogate, Thee, Zucker, Mehl, Neis, Graupen, Es E i R Ee (B u a Ds emaillierte, verzinnte, geshliffene Koh- und Haus- Kopier- 2c. Stiften, sowie von ian Seis aare A. Garbáty, Berlin! zufolge An- erat, pmetallew E Anker, Eisenbahnschienen, | Sago, Gries, _ Maccaroni, Fadennudeln, Kakao, u O O / / e U E E 2 L R P haltungsgeschirre aus Eisen, Kupfer, Messing, Ni>el, materialien. Waaren: Blei-, Farby Schiefer- und | meldung vom 29. 9. 99 am 22. 5. 1901. Geschäfts. l u U t eb : O Tirefonds, Unterlags- | Chokolade Mon Zuerstangen, Gewürze, ] © 1 s : S C tr E Pad oder Aluminium, Badewannen, Wasser- Kopierstifte, Patentstifte, Feder platten, Unterlagsringe, Drahtstifte, Façconstü>ke aus Su pentafeln, Essig, Syrup, Biscuits, Brot, Zwie- : | % Eingetragen für Herforder Buntweberei Einget ie Cv , ¿ flosets, Kaffeemühlen,, Kaffeemaschinen , Wasch-

bäâde, Haferpräparate, Backpulver, Malz, onig, Eingetragen für die Sächsische Wollg arnfabrix | Linkmeyer & Wellensiek, Elverdissen b. Herford, ingetragen für Carl Breiding & Sohn, | maschinen, Wäschemangeln, Wringmaschinen Filter,

alter, Radiergummi | betrieb: Herstellung und Vertrieb sowie Export | Ql, 1 : ;

, N THEHA : : on . | Schmiedeeisen, Stahl, s{<miedbarem Eisenguß ;

und verni>elte Bléistifth..lter. nahbenannter Waaren. Waaren: Zigaretten, ge ' ' Soltau i. Han., zufolge Anmeldung vom 24. 12. Krähne, Flashenzüge, Bagger, RNammen, Winden, Export- | Aufzüge, Radreifen aus Eisen: aus Stahl und aus

R ——————————————— Era ta f ; 2 Messing und Rothguß; eiserne Säulen, Träger, | Neisfuttermehl, B ll t (F Akti ; 9 10 9 . 49 144, 28 S. “| shnittene orientalishe Nauchtaba>ke und Zigaretten- D ; 1, X&TAager, Juttermehl, Baumwollenfaatmehl, Erdnußkuchen: ftiengesellschaft vorm. Tittel & Krüger, | zufolge Anmeldung vom 17. 12. 1900 am 22. 5. 5: 7 ; Nr G. Os ane 0K hllsen (ohne Ausdehnung ‘auf Zigarren und e Se Balluster, Treppentheile Ra aat Die Sa E Fu S E Joe Anmeldung vom 97 9, | 1901. G En, Herstellung baumwollener LNbAE Waaren, Getreide Suliecteate Sa i Gummi, Achsen, Schlittschuhe, Geschütze, Handf S i i : ' L n, n, } Seiden-, Pergament-, mirgel-, -, Bun 901 am 22. 5. 1901. ( Ï ieb: Spi i i j n ne - | Ae z e, Samerelen, / l UHE, Weluße, Dandfeuer- Cig arillos) d game irge uxus-, Bunt, m Geschäftsbetrieb: Spinnerei, | Damenkleiderstoffe. Waaren : Baumwollene Damen getro>netes Obst, Dörr-Gemüse, Pilze, Küchen- | waffen, Geschosse, gelohte Bleche, Singen:

ü ——— i Se Niete, Stifte, S rauben, Muttern, S linte, | Ton- und Zigarettenpa ier appe, Karton, Karton: Färberei und Aufmachun vo ( kÉleiderstoffe. Der Anmeldung ist eine Be i L N g Union S os Q AZT R R Klammern Ambosse L E n D EN v M as aa ¡Farti Se GRs U] 0nd e n wollenen Garnen. beate eldung ist eine Beschreibüng frâuter, Hopfen, Nohbaumwolle, Flachs, Zukerrohr ; | Wagenfedern, Noststäbe, Möbel- und Baubeschläge, rammen, Sensen, Sicheln, Strohmesser, Cßbeste>e, | Papierservietten, Brillenfutterale, Karten, Kalender Nr. 49 156. H. 6526 “Klasse 26 c. | Nr. 49 165. J. 1438 + “Alis Nußzholz, Farbholz, Gerberlohe, Kork, Wachs, Baum- | Schlösser, Geldschränke, Kassetten, Ornamente aus Einget / G ¿ fue: Messer, Scheren, Heu- und Dunggabeln, Hauer, | Kotillonorden, Düten, Tapeten, Holztapeten, Lumpen, ; A i; E O l L e ; ase 2. | harz, Nüsse, Bambusrohr, Rotang, Seegras, Kopra, | Metallguß, Schnallen, Agraffen, Oesen Karabinerhaken, ingetragen für Hh. Seyfarth, Hamburg, Neue- Plantagenmesser, Hieb- und Stichwaffen, Maschinen- | altes Papier, altes Thauwer s Maisöl, Palmen, Rosenstämme, CTreibzwiebeln, | Bügeleisen, Sporen, Steigbügel, Kürasse, Blech- p h k, Preßspahn, Zellstoff larcgo gbügel, burg 13, zufolge Anmeldung vom 14. 3. 1900 am messer, Aexte, Beile, Sägen, Pflugschare, Korkzieher, | Holz \liff Photographien, photographischeDruerzeug: m“ [24 ne Treibkeime, Treibhausfrüchte ; Moschus, Vogelfedern, | dosen, Leuchter, Fingerhüte, gedrehte, gefraiste, ge- S: 1901. S etrieb: ung und Ver- Schaufeln, Blasebälge, metallene und hölzerne Werk- | nisse, Etiketten, Siegelmarken, Steindrü>e, Chromos, G Sh A hee Eingetragen für Jchthyol-Gesellschaft Cordes, gefrorenes Fleis, Talg, rohe und gewaschene Schaf- | bohrte und gelang Façonmetalltheile, Metall- e nach enannter Den aaren: Rostschug- : zeuge für Schmiede, Schlosser, Mechaniker, Tischler, | Oeldru>bilder, Kupferstiche, R adierungen, Bücher, Ql , Hermanni «& Co., Hamburg, Bohnenstr. 21, zu- | wolle, Klauen, Hörner, Knochen, Felle, Häute, Fisch- | kapseln, Flaschenkapseln, Drahtseile, Schirmgestelle, ese, zl ostshußy-La, Eo iMup-Bett und „Vel, Zimmerleute, Klempner, Schlächter, Schuhmacher, | Brochuren, Zeitungen, Prospekte, Diaphanien, Cß-, folge Anmeldung vom 6. 4. 1901 am 22. 5. 1901. | haut, Hier Muscheln, Thran, Fischbein, Kokons, Maßstäbe, Spi>nadeln, G ohe, Sto>zwingen, a ili ett ou odenöl, SaMBLort, i Sattler, Landwirthe, Gärtner, Gerber, Müller, Uhr- | Trink-, Kocß-, _Waschgeshirr und Standgefäße aus Geschäftsbetrieb: Bergbau und chemische Fabrik. Kaviar, Hausen lafe, Korallen ; Steinnüsse, Menagerie- | gestanzte Papier- und Blehbuchstaben, Schablonen, À p alin, L ro-Naphtalin, Farasfin, „Paraffind e, i macher, Winzer, Stellmacher, Künstler, Maschinen- | Porzellan, Steingut, Glas und Thon, Demijons, Etitgotragen für Doerina > C Waaren : Pharmazeutische Produkte und Präparate, | thiere, Schildpatt, Arzneimittel, natürliche und fünst- | Schmierbüchsen, Buchdru>lettern, Winkelhaken, E a da Imprägnieröl, Carbolineum, j e T Wid, bauer, Böttcher, Maurer, Schiffsbauer, Aerzte, Apo- Schmelztiegel, Netorten, MNeagenzgläser, Lampen- a. M. zufolge Aline om s Au Verbandstoffe, Thier- und Pflanzenvertilgungsmittel. liche Mineralwässer, Brunnen- und Badesalze, | Nohrbrunnen, Nauchhelme, Taucherapparate, Näh- Mirba fâure heer und Theerôle aller Art, ere V thefer, Drechsler, Küfer, Installateure, Elektro- | zylinder, Nohglas, Fensterglas, Bauglas, Hohlglas, 22. 5. 1901. Geschäftsbetrieb: Import. Ver» | Qeginfeklionêmittel. Organische Basen, Säuren und Elbert VeBandagen Posen e mistrümpse, | srauben, Kleiderstäbe, Feldschmieden, Faßhähne, irbanöl (Nitro-Benzol), Benzin, Naphta, Asphalt, ( L N techniker, Ingenieure, Optiker, Graveure, Barbiere; | farbiges Glas, optishes Glas, Thonröhren, Glas- trieb von Thee aller Art. Wa u ThC Uns Fer | Salze, Sulfide, Methanderivate, Benzolderivate, | Etébeutel, Bandagen, Pessarien, Suspensorien, Wagen, einschließli< Kinder- und Krankenwagen, A, Theerwasse ges B iEE : r R gs. S EKndea s, Fis dereve Drahtkörbe, Vogel- | röhren, Isolatoren, Glasperlen, Ziegel, Verblend- Nr. 49 Ter K E S “Kl Fe BGE: rbe E S Aomlervierungómittel. Diâte- H ee ische Maschine rFnhalationdapparate, arren, Wagolcibee 0e Pepe en, Seen Ind, öle. nmeldung ist eine Beschreibung E M. É auer, adeln, Mi angeln, Angelgeräthschaften, | steine, Terrakotten, Nippfiguren, Ka eln, Mosaik- . . Í 4. Klasse e. | tis<he Nährmittel. er Anmeldung is eine Be- | Mediko-mehanishe Maschinen, künstliche Gliedmaßen | Karren, agenräder, peichen, Felgen, Naben beigefüot. R / (0; fu | fünstlihe Köder, Nege, Harpunen, NReusen, Fisch- | platten, Tbonociaateite. Glasmo R Gie schreibung beigefügt a Engen 7 LeRaarbermnrteln, Chinarinde, Camphor, Rahmen, Lenkstangenu, Pedale, Fa rradständer, Nr. 49145. V. 1426, Klasse 34, | fästen, Hufeisen, Hufnägel, gußeiserne Gefäße, Glocken, | Spiegel, Glasuren, Sparbüchsen, Thonpfeifen, Posa- Nr. 49 166, B. 6488 Klasse 34. | Aen arghieum, Quassia, Galläpfel, Aconitin, | Farben, Farbstoffe, Bronzefarben, Farbholzertrakte, h | emaillierte, verzinnte, geschliffene Koh- und Haus- | menten, Schnüre, Quasten, Kissen, angefangene a f D 5 ae 3d. | Agar-Agar, Algarobille, Aloe, Ambra, Antimerulion, | Leder, Sättel, Klopfpeitshen, Zaumzeug, lederne FIRTIT: / O URgagelrre aus Eisen, Kupfer, Messing, Nickel, | Stikereien, Frangen, Borden, Litzen, Spitzen, Hâfel- A j en- ee ZUR ENGLISCHEN FLOTTE Garaghen-Mooß E N rarnbe, Niemen, auch E E lederne Möbelbezüge, Eingetragen für Vinolia Company Li- ¿ Argentan oder Aluminium, Badewannen, Wasser- | artikel, Stahlfedern, Tinte, Tusche, Malfarben, Nadier- L O / ndtaniwurzet, Fencelol, Slkern- | Feuereimer, Schäfte, Sohlen, Gewehrfutterale maited. n Works, Malden Crescent Kentish flosets, ae E Aen, Wasch- | messer, Gummigläser, Blei- und Farbstifte Tinten- ; Pat etragen für C. H. Berger, Wien; Vertr. : Carestn, Beruboliens Tue. Safigltores PAlangas, Patronentaschen, Attenmappen Schuhelastiks, 6 elze, Town, Graf. London, England; Vertr. : Pat.- ae ot voni dern ala e maschinen, Wäschemangeln, Wringmaschinen, Filter, | fässer, Gummistempel, Geschäftsbücher, Schriften- i % : at.-Anw. Robert Deißler, Berlin, zufolge An- | cs e Aegdt- voi Ble Hees und Krauter, | Pelzwaaren, Firnisse, Lake, Harze, Klebstoffe Almoälte a Rohrbach, Mas i E R ven : « j y Krähne, Flaschenzüge, Bagger, Nammen, Winden, | ordner, Lineale, Winkel, Neißzeuge, Gefen, 2 Eingetragen für Doering «& Co., Frankfurt a. M,, | meldung vom 26. 3. 1900 ‘am 22. 5. 001 Ge E Oele, ravendelöl, Nosenöl, Terpentinöl, extrin, Leim, Kitte, Wise, Fle>wasser, Bohner- Bindewald, Erfurt, zufolge Anmeldung vom 9. 1. | _Eingetragen für E He SLE Ms « Sohn, QUTaaee Aen aue A aus Stahl und aus esen Mealleinewand,“ Siegella>, Oblaten, L E létttoioe 0 vom s R Sg 5. N shäftobetrieh Vertrieb von Herren - Modewaaren. Piment Quillajaninde S E, C0 (ale, Nas: Ea Belraß, Wagen- 1901 am 21. 5. 1901. Geschäftsbetrieb: Seifen- | Soltau i. Han., zufolge Anmeldung vom 24. 12. | Gummi, ? jen, Schlittshuhe, Geschütze, Hand- | Paletten, Malbretter, Wandtafeln, Globen, NRechen- 2 P * OmPort Und DBertried von Thee | Waaren: Herren-Modewaaren, und zwar: Leib-, | Sora h ri A ¡ &onnenblumenol, Zontabohnen, intere, Scneiderlreide, Garne, wirne, Bind- fabrik. M: Baan eus Toilettenartikel, 1900 am 22. 5. 1901. Geschäftsbetrieb: Erxrport- feuerwaffen, Geschosse, gelochte Bleche, Sprung- | maschinen, Modelle, Bilder und Karten für dée Me aller Art Waaren : Thee aller R RA _— | Tisch-, Haus- und Bettwäsche, Kravatten und Hals- R E Pa parite, Solauune, en, Waschleinen, Tauwerk, Gurte, Watte, Woll- nämlih: Seife, Wundseife, Oele (außer Speise- | geshäft. Waaren: Getreide, Hülsenfrüchte, Säme- federn, Wagenfedern, Noststäbe, . Möbel- und | schauungsunterriht und Zeichenunterriht, Schul- E Nr. 49 158. E, 2626. Klasse 26e tücher, Kappen und Hüte, Herrenkleider, Sharols, vertil enwurtel, InsStenpulver, Nattengift, Parasiten- | filz, Haarfilz, Pferdehaare, Kameelhaare, Hanf, Jute, dlen), Kopfwasser, Puder, Zahnpulver, Pomade, | kreten, getro>netes Dbst, Dörr-Gemüse, Pilze, Küchen- | Baubeschläge, Schlösser, Geldschränke, Kassetten, | mappen, Federkästen, Zeichenkreide, Estompen, : * | Plaids und De>ken, Schuhe, Handschuhe, Gamaschen, E gem scha 7: ittel gegen die Reblaus und | Seegras, Nesselfasern, Rohseide, Bettfedern, Wein, Bartwichse, oer, a Toilettewasser, Lichte, kräuter, Hopfen, Nohbaumwolle, Flachs, Zu>kerrohr ; Ornamente aus Metallguß, Schnallen, Agraffen, | Schiefertafeln, Griffel, Zeichenhefte, Zündhütchen, Gürtel, Hosenträger, Strumpfhalter, Stöe, Schirme, dere FPaen) adlinge, “inder gegen Hausshwamm, Schaumwein, Bier, Porter, Ale, Malzextrakt, Malz- wefelhölzer, Artikel zur Wäsche, nämli: Wasch- | Nußholz, Farbholz, Gerberlohe, Kork, Wachs, | Oesen, Karabinerhaken, Bügeleisen, Sporen, Steig- | Patronen, Pußpomade, Wiener Kalk, Pußtücher, A S T4 Peitschen und Gerten, Bürsten, Koffer, Hutschachteln Sub mal Fp lui Dorax, Salpeter, Mennige, | wein, Fruhtwein, Fruchtsäfte, Kumyß, Limonaden, seife, Waschpulver, Stärke, Soda, Waschblau, Borax. | Baumharz, Nüsse, Bambusrohr, Notang, Seegras, | bügel, Kürasse, Blechdosen, Leuchter, Finger- Polierroth, Puyleder, Rostschußmittel, Stärke, Eingetragen für N und Reise-Necessaires, Sportspiele, Herrens<hmu>- búte Masten are) Pildhlite, Seidenhüte, Stroh- | Spirituosen, Liqueure, Bitters, Saucen, Pikles, Ghemische Artikel zum Gebrau<h in der Medizin, | Kopra, Maisöl, Palmen, Rosenstämme, Treibzwiebeln, | hüte, gedrehte, gefraiste, gebohrte und gestanzte | Waschblau, Seife, Seifenpulver, Brettspiele, Turn- Eissenhardt «& 4 gerne aus Gold und Silber (e<t und uneht), D. de hüt Î e e Sale B i Helme, | Marmelade, Fleischertrakte, Punschertrakte, Rum, Pharmazie, Landwirthschaft, Gärtnerei, Viehzucht | Treibkeime, Treibhausfrüchte; Moschus, Vogelfedern, | Façonmetalltheile, Metallkapseln, Flaschenfkapseln, | geräthe, Blechspielwaaren, Ningelspiele, Puppen, Bender, Mannbeim u Knöpfe und Bijouteriewaaren. Der Anmeldung ist | Fen "ite Hauben, Schuhe, Stiefel, Pantoffel, | Kognak, Fruchtäther, Rohspiritus, Sprit, Preßhefe, und Thierheilkunde, nämli<: Verbandstoffe für | gefrorenes Fleisch, Talg, rohe und gewaschene Schaf- | Drahtseile, Schirmgestelle, Maßstäbe, Spi>knadeln, | Schaukelpferde, Puppentheater, Sprengstoffe, Zünd- Baden-Baden, zufolge eine Beschreibung beigefügt. M L REUnpse, gestricte und gewirkte Unter- | Gold- und Silberwaaren, e<te Schmuperlen, Menschen und Thiere, Thier- und Pflanzenvertilgungs- | wolle, Klauen, Hövner, Knochen, Felle, Häute, Fish- | Sprachrohre, Stowingen, gestanzte Papier- und | hölzer, Amorces, Schwefelfäden, Zündschnüre, Feuer- Anmeldung vom 13. 3. : ) Nr. 49 167, V. 1461, Klasse 6. M mee: Maine rid iu oller, eer gur | Sdel- und Halbedelsteine, leonis<e Waaren, Gold- mittel, Insektenpulver, Desinfektionsmittel, Kon- | haut, Bu eter: Nen, Thran, Fischbein, Kokons, ware r aug Da Nonen, Schmierbliwsen, Buch- | werkskörper, Ls Lithographiesteine, litho- 1901 am 22. 5. 1901 “i E - t Es s ase 6, Pferdededen, Tis ded e, T N and Dns ctr eppon ay N A A und o Stbergespinnste, eta idts 4 Í Kaviar, Hausenblase, Korallen; Steinnüsse, Menagerie- | dru>lettern, Winkelhaken, Rohrbrunnen, Nauchhelme, | gravbisce Kreide, Mühlsteine, Schleifsteine, Zeme Yeshäftébetrieh- Thos. Fc E Ybecen, Lauser, Yeppiche, Letb-, | Tafelgeräthe und Beschläge aus Alfenide, Neusilber servierungsmittel. ( C e, Henageric C auchhe phische ( ühlsteine, Schleifsteine, Zement, Geschäftsbetrieb : Thee Tisch- und Bettwäsche, Gardinen, Hosenträger, Kra- | Britannia, Ni>el und Aluminium, Schlittenschellen,

j 7; 5 ç thiere, Schildpatt; Arzneimittel, natürliche und künst- | Taucherapparate, Nähschrauben, Kleiderstäbe, Feld- | Theer, Peh, Rohrgewebe, Torfmull, Gips, Da Import-$ - j N s i ; S ; : ' Taud t ) , Kleiderstäbe, ) _ _Rohrgewebe, l j - L «Haus. : P atte T o ©& "f SandsGuhe | Schilds o Nr. 49 146, L, 3630, Klasse 38. | [iße Mineralwässer, Brunnen- und Badesalze, | shmieden, Faßhähne, Wagen, eins{ließli< Kinder- | pappen, Kunststeinfabrikate, Stu>rosetten, Rohtabad, Waaren : Thee N W “e 0 In vaten, Gürtel, Korsetts, Strumpfhalter, Handschuhe, | Schilder aus Metall und Porzellan, Gummischube, ee. : Lampen und Lampentheile, Laternen, Gasbrenner, Luftreifen, Negenrö>ke, Gummischläuche, Hanfschläuche,

Pflaster, Verbandstoffe, Charpie, Gummistrümpfe, | und Kranfkenwagen, Fahrräder, Wasserfahrzeuge, | Rauchtaba>k, Zigaretten Zigarren, Kautaba>, E D Mei F! S BBY 4 S Ee > s bus 9 1 j i d s 1 “i t O) j; v \ : o en 4 nie ; TIe Bogenli j e ispielw è S rif i U NI o 0 N 0 (Eisbeutel, Bandagen, Pessarien Suspensorien, Feuerspriben, Schlitten, Karren, Wagenräder, | Schnupftabak, Linoleum, Persennige, Rollschuß- Y Eingetragen für van Vriesland’s Acrogengas- Gon eter, L I Bogenlichtlampen, Gummispielwaaren, Schweißblätter, Badekappen, B ETSE c Stebeden, „Fnhalationsapparate, Perle f Felgen, Naben, Rahmen, Sen ttangen, wände, Segel, Rouleaux, Jalousien, Sä>e, Betten, ì Es gesel<ast r b. H., Hannover, Kornstr. 35, fa>eln, Magnesiumfa>eln Pecbf L Lis Gauaie ren Bl lE E aae: : \ j ‘difo-mechanische Maschinen, künstliche Gliedmaßen | Pedale, Fahrradständer, Farben, Farbstoffe, Bronze- | Zelte, Uhren, Webstoffe und Wirkstoffe Moll 40150 n a A aa | dusolge Anmeldung vom 22. 3. 1901 am 23. 5. 1901. | @ “Wadchsstöe, htlihte, Oefen, Wärm- | Dosen Büchsen, Sectiecte: " Sediclalt@e unt g ür ; : 5Tbin | medifo mechani un ) Ä 1 L 1E, 42101 Cle, ) j C ofe un xVIT offe aus XBoUle, Nr. e po P E E y A. s u am 29. 9. 15 0 » F s ) N "fo : ¿ ç A A A a Ï h j E g agen f Loeser & Wolff ( l g und Augen; N babarberwurzeln, Chinarinde, Camphor, farben, Farbholzextrakte, Leder, Sattel, Klopfpeitschen, Kunstwolle, Baumwolle, Flachs, Hanf, Seide, Kunst- 49 159, B, 7326, Klasse 26 C, Geschäftsbetrieb: Fabrikation von Apparaten zur (ŒEr- Aerten Ca E S E O E R Seien, Büchsen, R Federbalter und ( , Caloriferen, Rippenheizkörper, elektrische Heiz- atten aus Hartgummi; Gummischnüre, Gummi 2 s E

zufolge Anmeldung vom 25. 2. 1901 am 22. 5. 1901. (5 pee) L N 2 L p s E j N E U D Js c es zur Betabotriech: Ho Nortrie E ummi arabicum, Quassia, Galläpfel, Aconitin, | Zaumzeug, lederne Riemen, au<h Treibriemen, lederne | seide, Jute, Nessel und aus Gemischen dieser Stoffe zeugung von Aerogengas für Beleuchtung, Heizun v A O er C ae : un ur anvagy ree ai E A E Agar-Agar, Algarobille, Aloe, Ambra, Antimerulion, | Möôbelbezüge, Feuereimer, Schäfte, Sohlen, Gewehr- | im Stü>; (Sammet, Plüsche, Biber leite halb- und Kraftzwe>e. Waaren: Carburierflüssigkeit füe parate, NoVherde, Kohfessel, Ba>köfen, Brutapparate, handshube, Gummipfropfen, Nohgummi, Kautschuk, Fidarret Digarette S S Daufiakad I | Garaghen-Moos, Condurangorinde, Angosturarinde, | futterale, Patronentashen, Aktenmappen, Schub- leinene, baumwollene, wollene und seidene Wäsche- und d [4/4 die Erzeugung von Luftgas. lef "und DLaParren, Fetroleumfocher, Gasfocher, | Guttapercha, Balata, Schirme, Stô>e, Koffer, ' 2 M e ei Curare, Curanna, Enzianwurzel, Fenchelöl, Sternanis, | elastiks, Pelze, Pelzwaaren, Firnisse, Lake, Harze, | stoffe; Wachstuch, Ledertuch, Filztuh, Bernstein, (i x Nr. 49 168. P. 2570 Serte g Kochap arate, Ventilationsapparate, | Reisetashen, Taba>sbeutel, Tornister, Geldtaschen, Nr. 49 147, E, 2448, Cassia, Cassiabruh, Cassiaflores, Galangal, Ceresin, | Klebstoffe, Dkxtrin, Leim, Kitte, Wichse, Fle>wasser, | Bernsteins{mud>, Bernsteinmundstü>ke, Ambroid- c “ingetragen für Breslauer Kaffce-Nösterei, f N y x Klasse 16 b. ey riten, Bürsten, Besen, Scrubber, Pinsel, Quäste, | Brieftaschen, Zeitungsmappen, Photographie- Albums, Perubalsam, medizinishe Thees und Kräuter, äthe- | Bohnermasse, Nähwachs, Schusterwachs Degras, | platten, Ambroidperlen, Ambroidstangen, künstliche folee gStiebler, Breélau, Schweidnitzerstr. 44, zu- Gi E Ó arch REGISTRA, Piassavafasern, Kraybürsten, Weberkarden, Teppich- Klappstühle, Ber( itôde, Yutfutterale, eldstecher, * Y rische Oele, Lavendelsöl, S EREI/ eror inl, Polzeisia, Wagenschmiere, Schneiderkreide, Garne, Zwirne, | Blumen, Masken, Fahnen, Flaggen, Facher, Oeillets G N Anmeldung bom 15. 3. 1901 am 22. 5. 1901. ( ingetragen für Eugène w 4 S un0apparate, Bohnerapparate, Kämme, | Brillen, Feldflaschen, Taschenbeher, Maulkörbe, na Ti eem e A - Jalape, Carnaubawachs, Crotonrinde, Piment, Quilla- | Bindfaden, Waschleinen, Tauwerk, Gurte, Watte, | und Wachsperlen. n “ou <âftsbetrieb : Kaffee-Nösterei und Kolonialwaaren- Perré, : Berlin, Pagelsberger- ; M IDAININE, L rennscheren,_ Vaarschneideapparate für Briquets, Anthracit, Koks, Feueranzünder, raffiniertes j I jarinde, Sonnenblumenöl, Tonkabohnen, Quebracho- | Wollfilz, Haarfilz, Pferdebhaare, Kameelhaare, Hanf, | A Cg ung- Waaren: Kaffee, Thee, Kakao und straße 53 94, zufolge Anmeldung : N en\cen und Thiere, Schafscheren, Rasiermesser, Petroleum, Petroleumäther, Brennöl, Mineralöle, rinde, Bay-Num, Sassaparille, Colanüsse, Veilchen- | Jute, Seegras, Nesselfasern, Rohseide, Bettfedern, bei ofolade. Der Anmeldung is eine Beschreibung | vom 22. 11. 1900 am 23. 5. 1901. L Rasierpinsel, Puderquäste, Streichriemen, Kopf- | Stearin, Paraffin, Knochenöl, Dochte; Knöpfe, wurzel, Insektenpulver, Rattengift, Parasiten- | Wein, Schaumwein, Bier, Porter, Ale, Malzextrakt; Nr. 49 151, T. 1964, igefügt. ; Geschäftsbetrieb : Herstellung und L WEIEN, Frisiermäntel, Lo>enwiel, Haarpfeile, Haar- | Matrayen, Polsterwaaren, Möbel aus Holz, Rohr vertilgungsmittel, Mittel gegen die Reblaus und | Malzwein, Fruchtwein, Fruchtsäfte, Kumyß, Limonaden, S ? Nr. 49 166, 3. 7AS. Klasse 26 c. T TITIED nachgenannter „Waaren. x albe i Vartbinden, Kopfwasser, Schminke, Vaut- | und Cisen; Strandkörbe, Leitern, Stiefellñecte, andere Pslanzenschädlinge, Miittel gegen Hauss<hwamm, | Spirituosen, Liqueure, Bitters, Saucen, Piles, ° 7 Waaren: Weine und Spirituosen. , al f Puder, „Zahnpulver, Pomade, Haaröl, Bart- Garnwinden, Parten, Meiderständer, Wäscheklammern, Creosotôl, Carbolineum, Borax, Salpeter, Mennige, | Marmelade, Fleischextrakte, Punschertralte, Num, | : 2 I : : me f, Haarfärbemittel, Parfümerien, Räucherkerzen, Mulden, Holzspielwaaren, Fässer, Körbe, Kisten, Sublirnat, Carbolsäure; Filzhüte, Seidenhüte, Stroh- | Kognak, Fruchtäther, Rohspiritus, Sprit, Preßhefe, | r 0 C CN d F Nr. 49 169, P, 2405 Kl 26 Ph An enrs, Menschenhaare, Perrü>ken, Fle ten, | Kästen, Schachteln, Bretter, Dauben, Bilderrahmen, hüte, Basthûte, Sparteriebüte Mügzen, Helme, Damen- | Gold- und Silberwaaren, e<hte Shmu>kperlen, Edel- | ; i E , asse 26a. Ee Bl Schwefel, Alaun, Bleioryd, Blei- | Goldleisten, Thüren, Fenster, Lölterne Küchengeräthe, hûüte, Hauben, Schuhe, Stiefel, Pantoffel, Sandalen, | und Halbedelsteine, leonishe Waaren, Gold- und “fer d. Á i iz TLy aegaudensala, Salmiak, flüssige Kohlen- Stiefelhölzer, Bootsriemen, ârge, Werkzeugbefte, Strümpfe, gestri>te und gewirkte Unterkleider, | Silberdrähte, Gold- und Silbergespinnste. Tafel- | y PALAKEEP Schie fel gsiger Sauerstoff, Aether, Alkohol, Flaschenkorke, Flaschenhülsen, Korkwesten, Korkfohlen, Shawls, Leibbinden, fertige Kleider für Männer, | geräthe und Beschläge aus Alfenide, Neusilber, i j U CT Cs Ü C0 t 3 ese oReenstof, Holzgeistdestillationsprodukte, | Korkbilder, Korkplatten, Rettungsringe, Korkmehbl, Frauen und Kinder, Koller, Lederja>ken, Pferdede>en, | Britannia, Ni>kel und Aluminium, Schlitten- 4 E y . ( ollobiuan , Pârtemittel, Gerbeezxtrakte, Gerbefette, | Holzspähne, Strobgefle<t, Pulverhörner , Schuh- Tischde>ken, Läufer, Teppiche, Leib-, Tish- und Bett- | hellen, Schilder aus Metall und Porzellan, E Einget B . N Tas gg # Syanfalium, Pyrogallusfäure, salpeter- } anzieher, Bseisenspien, Stocgrise Thürklinken, wäsche, Gardinen, Hosenträger, Kravatten, Gürtel, | Gummishuhe, Luftreifen, Regenrö>ke, Gummi- R 2 Weitiny[ S für Otto Ziegenbalk, Dresden-A,, / Gel Silberoryd, l Pet 0saures „Natron, Schildpatt-Haar eile und -Messershalen, Elfen- Korsets, Strumpfhalter, Handschuhe, Lampen und | {läu<he, Hanfshläuche, Gummispielwaaren, Schweiß- am 2 e 2 ufolge Anmeldung vom 13. 11. 1900 # h Fes orid, Eisenoxalat, Weinsteinsäure, Front bein, Billardbâlle, Klaviertastenplatten, Würfel, Gs Tia: Mathes Meéefoudiós [ ritter Bau s i fe ; i S - 2 . 5, 1901 eshäftöbetrieb: Herstellung und } | j âure, Oxalsäure, Kaliumbichromat, Quesilberoxyd, | Falzbeine, Elfenbeinshmud>, Meershaum, Meer- V [e, y enner, Kronleuchter, | blätter , dekappen, <hirurgishe Gummiwaaren, OMOTPFLACCINBASEMENT Vertrieb n h R | W l ta 7 - : Anzündelaternen, Bogenlichtlampen, Glühlichtlampen, | Radiergummi, technische m M metiperan dia | s aller Art ahgenannter Waare. Waaren: Thees A L Wasserglas, i F erstosuperorwd, Salpetersäure, haumpfeifen , Celluloidbälle, Celluloidkapseln, Eingetragen für A. M. Ecfstein & Söhne, | Zlluminationslampen, Petroleumfa>eln, Magneslum- {ließlich Gummitreibriemen, Dosen, Büchsen, Eingetragen für 0. & W. Thum Company, Ner 49 1 E E l S K / En ohentobl: u (gewesesaure, lzsäure, Graphit, | Celluloidbrohen, Zigarrenspißen, Jetuhrketten, i zufolge Anmeldung vom 8. 10. 1900 am | fa>eln, Pehfaeln Scheinwerfer, Kerzen, Serviettenringe, Federhalter und Platten aus Hart- | Grand ape Michigan, V. St. A.; Vertr. : Pat.- L 61, V. 1445, Klasse 26 e. (AR - | Sal Koch L n E ' E säure, Pottasche, Stablshmu>, Mantelbesäye , Du penkò G ge- 22. 5. 1901. Geschäftsbetrieb: Herstellung und Ver- | stô>e, Nachtlichte, Oefen, Wärmflaschen, Caloriferen, gummi; Gummischnüre, Gummihandshuhe, Gummi- | Anwälte F. A. Hoppen u. Max Mayer, Berlin, p Eingetra en für g f f i li sa if bitt Í Bi ae » M D prebte Ornamente aus Cellulose, pinn- trieb von Zigaretten und Rauchtaba>en. Waaren : | Rippenbeizkörper, elektrische Heizapparate, Kochberde, pfropfen, Nohgummi, Kautschuk, Guttapercha, Balata, | zufolge Anmeldung vom 7. 12. 1900 am 22. 5. 1901. $0ren g R i vitriol Cal, By j s Bifri i Dintsu at, Fupser, L ne Treppentraillen, eecbadfiguren, Kegel, Zigaretten und Rauchtabae. Kochkessel, Backöfen, Brutapparate, Obst- und Malz- | Schirme, Stöcke, Koffer, eisetaschen, Tabaksbeutel, | Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb nat d S0 Benzin omeel, Pikrinsäure, Pinksalz, enik, | Kugeln, Bienenkörbe, Staarkästen, Abornstifte, Bux- E E darren, Petroleumkocher, Gaskocher, eleftris Koch Tornister, Geldtaschen, Brieftaschen, Zeitun avven benannter Waaren. Waaren: Fliegenpapier. : ti / enzin, <lorsaures Kali photographische Tro>en- | baumplatten, Ub ebâuse, Maschinenmo e aus dele, Nr. 49149, H. 6233 Klasse 42 / ß d q ' 'Y gsmappen, Pa ; atten, photographishe Präparate, photographische | Eisen und Gi l y Me E E apparate, Ventilationsapparate, Borsten, frslen, hotographie-Albums, Klappstüble, Bergstö>e, Hut- Len i; iere Kesselst inmittel, Vaseli Ee can tische, pâd “#-- bohräcatliche, p ische, Besen, Schrubber, Pinsel, Quäste, Piassavafasern, | futterale, Feldsteher Brillen, Feldflaschen, Taschen- | Nr. 49 153, Sch. 4429, Klafse 9 b. metiiin Siccati Beiten Chlorkalr t n, vi (l orthopä ige e de ider Kraybürsten, Weberkarden, Teppichreinigungsapparate, r, Maulkôrbe, Briquets, Anthracit, Koks, Feuer- . M., u. Sea, ubr - Do alf, Si u, phvsita Fe , élektrotehnis<e, nautische, A VAnl Bohnerapparate, Kämme, Schwämme, Brennscheren, | anzünder, raffiniertes Petroleum, Petroleumäther, Berl; Dame, \\ Koblen, Steinsa E Bimöstein Ojzoferit: M n sche Amen, ere und ien, arschnei arate für Menschen und Thiere, | Brennöl, Mineralöle, Stearin, Paraffin, Knochenöl OL Deldur: ge An- Eingetragen für Pellier Frères, Le Mans; | Marienglas, A Y t, Dichtu H fu K olermaeiin n C e Ein en für Otto «& Co., Hambur; f\cheren, Rasiermesser, Nasierpinsel, Puderquäste, | Dochte; Knöpfe, Matratzen, Polsterwaaren, Möbel dung vom 18, 2, g y , ' ' ngs, un n ontrolapparate, Verkaufsautomaten, getrag y ' B L, quáite, ; pfe, ' , 901 Vertr.: Pat.-Anw. C. Gronert, Berlin, Luisenstr. 42, | ma en rmeshuzmittel, Jsoliermittel Kraftmas olge Anméldung vom 0. 1900 am 22. 5. 1901. | Streichriemen, Kopfwalzen, Frisiermäntel, Lo>en- | aus Holz, Rohr und Eisen; Strandkörbe, Leitern, | Eingetragen für Ernst Scharff, Frankfurt a. M-, Geschz 22. 5. 1901. \ ¡ufolge Anmeldung vom 30. 4. 1900 am 23. 5. 1901. | elektrotecnis we>e, Flaschen- und Büchse pel, „Mähmaschinen i: Fabrik von le, deln, Bartbinden, Kopf- | Stiefelknehte, Garnwinden, Harken, Kleiderständer, 901. äftsbetrieb : R schäft ttfas, E , | vers ut K

Metall, Antimon, Magnesium, Palladium,

T Ar B R D D Di U S0 e Q iw A R Es

Medea

| | | |

f Ï ' | i | Ï î j |

fins teten

ema aaa

E S

<emischen und technischen | wi>el, rna folge Anmeldung vom 1. 4. 1901 22. 5.1 i E. 4 io Main: Iciaile nd Bebers: | zesse, Via Dautieike, Put Br, Wäscheklammern, Mulden Dan, Fässer, Gescdäftsbetrieb: Stahlwaarenhandlung Waaren: matrieb von Thee = Vesaftetries: Hersteiung zud Vertries, noebo- Yoteltätcn, R fett Der, M0 ' Asbestschnüre, Putzwolle, Puybaumwolle, Guano,

, Kisten, Kästen, teln, Bretter, Dau

asiermesser und Korkzieher. e. anders, Thunfishe, Anchovis, Makrelen, Heringe,

'

arzneilihe Drogen des Pflanzen- und Thier- | Pomade, Haaröôl, Bartwichse, Haarfärbemittel, Par- | Kör