1901 / 148 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

in Lengefeld feld. , nachdem der | {27039 Konkursverfahren. 1126730] _ Konkursverf sverfahren. [26773] Vet leit “vom 15 Mai 1901 A H In em Konkursverfahren über das Vermögen des | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Vom 1. Juli d. Is. ab wird der Stationsname | e ene ea | Apimers gerte erme T2 Pl fe | Me L fue f a L Mess cat | Coin terf Que fg abwe Vörsen-Veilage Tu âtigt ist, hi der nun erwalters, zur | eingestellt, da eine - | h A | t AREIE E R N R Erbebung vos Ginwendungen gegen Da en P hende E 1: Ju E ist. E Direktion. : - ; ¿ i L ichniß der bei der eilung zu berüchi<tigenden enu, 21, A L. 41 Bekannicacbüna. z : gefeld, Lt liches, A misgeriedt. in wo: Sep und zur Behcblu faffung der Gläubiger Königliches Amtsgericht. Niederdeütsc{her Gisenbahu-Verband mi Deut (n Rei 8 -An el er und K 0 ni li . z 9 War leer die niht verwerthbaren Verimögertsftücke sowie | [25488] Konkursverfahren. Mit Gültigkeit vom 1. Juli d. Is. ab R -Z g l reu î en d a - n ei er O K T lee bas Vetúibgen zur, Anhörung E Gewähr über die S der En F eren N F das Cine dn des R gil D n e r Eutin." / t U | eisters i Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an | Schühwaarenhändlers Salomon auf in | der Me>lenburgischen Friedrih Franz, der Fiel! | T As : : : ] i Del Ti fe ermeisters Claus Thölken in Aumund | zj, Mitglieder des Gläubigeraussusses der Shluß- | Velbert, alleinigen Inhabers der Firma Rheinische | E>ernförde-Flensburger, der Kremmen-Neuew eer M s Berlin, Die s E o e s far e S termin auf den 11. Juli ‘1901, Vormittags |Schuhwaaren-Niederlage S. Strauf, soll eine | Wittstoer, der Lübed-Büchener, der Neubrändenbuie a] itals L nsíag, den _2, Ali : 1901 ; ebung Zet der Veoctheilung iu betlitkstbtigenden 141 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- | Ab <ladsvértheilung erfolgen. Bei einer verfügbaren a der Prignißer* und der Wittenberge E l E S y verzeich niß der bei der Beschl Fa voher Gläubiger selbst Zimmer'56, bestimmt. Masse von 5300 M sind zu berü>sihtigen 2279,42 M erleberger Cisenbahn einerseits und den Stationen Amtlich festgestellte Kurse. Aachen St.-Anl. 18934 | 1. gs ‘ia it ra thb E bie ems ensstüde E “Rybnik, den 19. Juni 1901. bévorrechtigte und 45 460,22 4. Forderungen ohne | der Direktionsbezirke Hannover, Münster, Ca d, E : ¿ n 1887 1889|: Ge 0G Sélußter E uf Gee E n E E L Don. : Königl. Amtsgericht. Vorrecht. Das Verzeichniß der zu M Raben Seis, Pren e R E Oldenburgisüe i Berliner Börse vom 25, Juni 1901. E " 1894 95/50bzB Ste D 95 U E dem Königlichen O Paas S ceniémmiias gg ey Vexmögen -des ca 18 eil eve R S ellenbabn. ‘der Nora Mee R j Es E 1 Lira S s, a 7 0,80 M _ 1 österr. Aa b 1901unk, 101 89,25 bz d e On E Pri Be e ns Bauunternehmers Karl Waechter in E Velbert, Rhld., den 17. Juni 1901. hütten, - der Halberstadt-Blankenburger, der Nieder, | 1 Krone österr.-ung. W. = 0a5 e, Bo ic Augsburg 1889, 1897|: 85,30bz Geri ¡ditsfchreiberei iédecatleat heim. wird nah A A Abhaltung des Schluß- | Der Konkursverwalter: Effmann, Nechtskonsulent. lausißer, der Nordhausen-Wernigeroder Cisenbaßy | = 12,00 1 Gld. holl. W. = 1,70 1 Mark Banco | „29: 1901 unky. 1908 s . Lest ; \ termins hierdur< aufgehoben. : 1 La l 0A L BETUM- den ¿S1 Junt LEO)- Saarunion, den 22. Juni 1901. e K onfiiis He C INAANAK des Georg folgende Ausnahmetarife in Kalt. 240 bjG 102,50B 102,40b 102 40b: 94,40bz 83,

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. O - : ) û Z N f 400 E %> Kaiferliches Amtsgericht. Dupin, Hausierers von Mrzljaki in Kroatien, L T O00 a Ausfuhr üs 20,40 cL3 DO,, 86 Ali ,00bz 83,29à82,80bz,

5000—200194,10bzG Bern. Kant.-Anleihe 87 konv. 5000200194 10b:G Bosnische Landes-Anleihe „. 5000 200/93'50G Bul, Gol th Anl B pr i ulg. Gold-Hypoth.-Anl. L 5000—200/101,30G Sr Nr. 241 561—246 560 2000—200/101,00G 5r Nr. 121 561—136 560 1000—200/94,00G 1x Nr. 1——20 000 2000—200|— —- 2r Nr. 61 551—85 650 2000—200[—— Chilen.Gold-Anleihe 1889 kl. 2000—200/101,40bzG do. do. mittel] 4 1000 |95,10G do. do, große 2000—500[101,75G Chinesische Staats-Anleihe . do. do. 1895

fandbriefe. y do. kleine

3000—1501116,50G : do. 1896 3000—300 109,90bz . ge pr. ult. u DOGg_ R OEDODS do. do. ult. Juni A BLRE Dänische do. 1897| 5000100196 {56; Egyptische Anleihe gar. .| : 5000—100 86 606 e N A A 10000—100/102 40bz py D, 10000—100/97,10bz g do.

M : do. do. pr. ult. Juni O N 20H do, Daïra San.-Anl. | 4

2000150 Finländische Loose

T do. St-Eis.-nl.

5000—100/101 90bz Belttger 15 Fres.-Loose . d

—— 22

5000—500/94,00G do. Lt.P.I-XXT1| 5000—500/94/00G Stralsund 1873/4 5000—500/93,90B Thorn 1895/34 1000—100 93,605 do. 1901 unk. 1911/4 2000—200/101,00G Wandsbe> 1891 1/4 5000—200|—,— Weimar 1888/34 5000—200]10150B Wiesbaden 1879,80,83/34 2000—200/94,10G do. 1896, 189831 2000—100[10t,50G do. 1900 unf. 1905/1 Us | Dau 5000— : y Worms unf. 1905/4 E | 5000—100/98, (H 5000100198 10b¿G Preußisch 5000—200k—|— 2000—500[101,50B . 2000—500|101/50B . 4 5000—500|—,— f 5000—1000/96,90bzG )| 1000—200|—,— 5000—100[101,25G .| 5000—200/96,50bzG 5000—100194,00B .| 3000—200|— do, do. 2000—100 102,00bzG Kur- und Neumärk. 5000—100/102,/20bzG Rey „MEUE 5000—1001102,30bz& O ich. 2000—100[6 5B Ostpreußische 5000—100196,75B do, 5000—200[101,20G d 5000—200|— Pommersche 5000—500[—,— do, 5000—500|—,— do, Land.-Kr. 5000—500[85,10G do. neuland\<. 5000—200|—,— do, do, 3 5000—200/95.60G Posensche S. VI-X 2000—200[94/25G do. Serie D/ 5000—200|—,— do. do. E 5000—200|—,— do. 7 E 1000—500/[101,40G do. Serie C31 3000—500/94,50G do, « A3 5000—200195,25bzG do. B/3 5000—100[102,70B Sächsische... s 3000—100[101/30bzG do, D 34

1000. E do. landschaftl.|3 | 1000 101,10G Schles. altlandschaftl.|4 | [10000—200/97,10G Do, do. 3 .| 2000—500]93/75G . landsch. 5000—500/101,40G :

1000, Ee 2000—200|—,— 5000—200] —,— 5000—200]101,60bz 1000—200|—,— 1000—200[101,80G 5000—200|—,— è d 2000—200/93,80G Le 2D. 2000—200/100,80G Schlesw.-Hlst. L | 5000—200/95,50B do. 5000—200193.60G Do 2000—200[101,25G Westfälische | 2000—100|10100&G , | do. [TI. Folge 1000 u. 500193,50G do, 3 1000—200/100,50G : 3 1000—500 , TT. Folge|: 1000—200|—, do, Ddr H 3000—100|—,— Westpreuß. rittersch. T: | 2000—200|—,— do, do. 1B/:

5000—100j95,60G do, do, Is: 5000—100[102,00B do. neulands<. I1/:

3000—500|— ,— do, rittersh. T/3 | 5000—500[95/25G do, do, 11/3

5000—5001102,10G Stettin Litt. N., 0.133 XX11 31

= A

ban Pad 3 und J buná L, BSSESE S oPP 0 D

und der Westfälischen Landeseisenbahn anderer:\o4 = 150 A 1 fand. Krone = 1,125 Baden-Baden 1898|: / “rets Goldrubel = 320 4 1 Rubel 216 # 1 Pp B A 1087 ST aal 4 1 Dollar = 420 4 1 Üvre Sterling = | Barm. 7 S

Bes —— S ———————

Pr M pk pri pri bi Q] brrcá rk é J) —J] I

[= e mm mi C CIEILSS

Li

2 A]

26699 Koukursverfahren. A Schiebler. Til ; i ° \ S, 134 L Sn La Loe een über das Vermögen des [26698] Koukücsvexfähren. V Selibein 21 Sani 1 E und aufgehoben schlagspläge an binnenländishen Wasserstraßen ode A Wechsel.| Í . 1876/78: Kaufmauns Willi Gerlitß aus Lüchow ist,infolge In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Gerits\ reiberei des K. Anitsgerilts Weilheim. über die Landesgrenze, A Amsterdam-Rotterdam| 100 fl. 169,00B do, . 1882/98/31 Cines pon De Ce de Esel chatermin ca | Kaufmanns Louis Levin ierselbst wird zur | Der gesgftsl. K Setrtit: (L. %) Kühn | niodellens 1006 Le ce Ratfinerioe cas tue U Grbisetund Auttecven| 10/84 E (0 | Bret u einem an Vergle P A s e A ag 20 0H, 90 Sreitag- den 5. Juli 19014, Mittags 12 Uhr, Setne Por E Gen R Schliß: [26697] Konkursverfahren. direkten Bahnwege oder von Umschlagspläen q, SkCndinaviscbe Plähe 168 E s M B E 3 vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselb|t anberaumt. verzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigenden | _ In dem Konkursverfahren über das Vermögen der | binnenländishen Wasserstraßen, | Sopenbagen 100 Kre 112 35bz A: 1900/32 Lüchow, den 20. Juni 1901. ; Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger | Shuhfabrikantin Louise Wilsdorf, geb. | 3) für Zucker (Nübénzuker) jeder Art in Ladungen London 1L£ 20,395bz Borxh.- Rummelsburg|3! Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. fiber die nit verwerthbaren Vermögensstüce-sowie | Sprang, zu Weißeufels ist infolge eines von der | von mindestens 10 000 kg zur Ausfuhr über Se d 2 20,26bz Brandenb. a.H. T 1901/ [26723] Konkursverfahren. über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung Gemeins uldnerin gemächten Vorschlags zu einem |'na< N Ländern, einschließlich der deutschen .| 1 Milreis —,— Breslau 1880, 1891/33

j ; L: iche j in a i i \ i | 1 Milrei A Bromberg 1895, 1899/33 1:8 C ; ; f i j : svergleie Vergleichstermin auf den 11, Juli | überseeischen Kolonien. do. do. .\ 1 Milreis ELS romberg 1895, 1899/33 x. 22072 1. Mit Beschluß Gr. Amtsgerichts Il | einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubiger- Zwang E | isl / A: / Mädrid uud Batesl 100 Pef 58'20G Cassel 1868, 72, 78, 87/31

os 21. ds.Mts. wurde bas Konkursverfahren über | Ausschusses der Schlußtermin auf den 12, Juli | 1901, Vormittags 95 Uhr, N E Mgen e Nähere S Pra E, e tage | A na E iches Charlottenburg 1889 das Vermögen des Wirths Josef Ittemanu hier | 1901, Vormittags Ll Uhr, vor dem Königlichen Amts eriht hierselbst, Zimmer Nr. 7, f bos : P E N led edingungen, ertheilen die be, | New York 1s 4,175B do. 99 unfv. 05/064 a< Abhaltung des Schlußtermins und Vornahme | Amksgerichte hierselbst bestimmt. Der Vergleichsvorschlag ist auf der Gerichtsschreiberei | theiligten Dienststellen, do. 1s A do. 1895 unkv. 11/4 Der Schlußvertheilung wieder aufgehoben Schivelbein, den 19. Juni 1901. E N NrUn zur Einsicht der Betheiligten Dat E u A M i 80,908 do. 1885 fonv. 1889/31 En L ; : Sal 9 j : niedergelegt. : önigliche Eisenbahn-Direktion, . [80,656 o. 95, 1899/31 Mannheim, den 21. Bun L ichts: - An R O 1 Weißenfels, den 19. Juni 1901. namens der betheiligten Verwaltungen. E Coblenz Y 1900/4 Der. Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts : [26696] Konkursverfahren. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 776 untmachui e do, 1886 fonv. 1898/31

(L. 8.) H. Zimmermann. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des ——————— | [26779] L Eng: Verb | 85,05B Cottbus 19004 [26705] Konkursverfahren Apothekers Paul Heidenreich in Sensburg ist | [26761] Konkursverfahren. i) s E S S va E aud. bo: L do. 188 93H In ‘dem Konk fah ér das Verms zur Prüfung. der na<hträglih angemeldeten Forde- Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Ltt Gulltgleilt bom At O wird ber Schweizer Plähe. Frs. 0. 89613 n ‘dem Konkursverfahren Uber das Dermbgen Fabri ¿ : 3 Karl He Schneider in.[ im obigen Verbande bestehende Ausnahmetarif 6a. i Do: De 2202007 Sr Crefeld 1900/4 des Handelsmanus Friedrich Meyer zu Mitten- | rungen Termin auf den 5. Juli 1901, Vor- | Handelsmanns Karl Hermann Schueider in Braurfoklen - Darrstéîne (Briguets) in S Italienische Plähe. - .| 100 ito do 1876, 82, 88/31 walde ift zur Abnahme der Shlithredhnung des | mitiags A0 De Sor R en m8 | E an O daseibst, wte uad csolgter Uo, | von mindestens 20 000 kg unter den in dem A E uta R j hier, Zimmer “Nr. 41, anberaumt. ohlengeschäft elbst, wird nah erfolgter Ab- L 2 a4 1 St. Petersbura ... .| 100 R. das Scblahverzeihniß ber bei der Vertheilung zu | Sensburg, ben 18. Juni 1901. haltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. | «gegebenen Bedingungen auf, den Borkehr van E ao Me iti \ Modert erdau, den 21. Juni artonen ‘aroIeorau - #5 M oen arschau | 100 R. i berüctsichtigenden Forderungen, und zur Aub, i j R d its, i " Königliches 9 i feller der Kleinbahn Sallgast—Lauhhammer n Dortmnd. 1891,981,11/31 assung ‘der Gläubiger über die ni<t verwerthbaren Gerichtsschreiber des Königlichen Anitsgerichts, i. V. Königliches Amtsgericht. Station Friédland. der N be Men Bauk - Diskonto. Dreb " 1893/31 ermögensstü>e und über die Grstattung der Aus- | [26754] Bekanutmc-<hung. [26687] Konkursverfahren. Eisenbahn ausgedehnt. Amsterdam 3. Berlin 34 (Lombard 44). Brüssel 3. | do. unk, 1910/4 lagen und die Gewährung einer ers an die | In der Oscar Böttcher'schen Konkurssache habe | Das Konkursverfahren über das Vermögen des Nähere Auskunft ertheilen die betheiligten Dienst London 3, Paris 3. St,. Petersburg u. Warschau 5. | do, Grundr. unk. 1910/4 Mitglieder des Gläubigeraus\{husses der Schlußtermin | ih die Sblußre<hnung und das Schlußverzeichniß auf | Kaufmanns Ludwig Jaußen, in Firma Ludwig stellen. Î : Wien 4. Italien. Pl. 5. Schweiz 4. Schwed, Pl. 54. Dires konv. 1998/31 auf den 9, Juli 4901, Vormittags 9 Uhr, | der Gerichtsschreiberei des hiesigen Anitsgerichts zur Janßen, in een wird nach erfolgter.| ‘Hannover, den 21. Juni 1901. ÿ Norweg. Pl. 6. Kopenhagen 5. Madrid 34, Lissabon 4. Düsseldorf 1876| vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. | Einsicht für die Betheiligten niedergelegt. Es] Abhaltung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben. « Königliche Eisenbahn-Direktion, 8 Geld-Sorten, Banknoten und Kupons. do. 1888,1890,1894/31| Mittenwalde (Mark), den 20. Juni 1901. kommen zur Bertheilung H 5496 e 4, Uf Wilhelmshaven, den 21. Juni 1901. namens der betheiligten Verwaltungen. Y Münz-Duk) pr. |—,— Engl. Bankn. 1 £/20,405bz do. " ‘18994

j —— rungen ohne Vorreht, also 16,09 9/6. L j L E Sovereigns . ./20,355bz [Holl. Bkn. 100 fl.|169,00b; cisenach 1899 uf. 0: [26711] [Be Rg. F Moruidüins bes <neidemühl, den 22. Juni 1901. M R Ee R Lan, N A 20 Frs.-Stücte (1622bz (Ital. Bkn. 100 L. |77.20bz Elberfeld fon, u. 1889: In dem Konkursverfahren über das Vermögen de Der Konkursverwalter: Dreier. ; iL Joforliger SUtigleit wird die Slalion Kar V 8 Guld.-Stücte|—,— Nord. Bfn, 100 r./112,506z | do. 1899 LITut.04/05/4 | Kaufmanns und Glasermeisters Joseph 26669 C E Tarif- A. Bekanntmachungen ruhe Hafen der Großh. Badischen Staätseifenbahna h Gold-Dollars ./4,1825G |Oest. Bk. p.100 Kr.|85,35bz Erfurt 18931. , . , 31) oaseldt zu Neumarf ijt infolge cines jeitens des 2 a " N " ¿ , in den Ausnahmetarif Ir 23 dés Tarifhests 6 (Ver mperials St. .|—,— do. 2000 Kr: |85,35bz _do. 189: uk. 06/4 | Noafeld N k ift infolge s seitens des 669] ; y i des den Ausnahmetarif Nr 23 dés Tarifhefts 6 (Le E Imperials S E i do. 1593 111 uf. 06/4 Gemeinshuldners gema<ten Vorschlags zu einem | „Das Konkursverfahren über das Vertnögen des derx deutschen Eisenbahnen kehr Baden—Main-Ne>arbahn) einbezogen. E do. alte pr.500g|—— [Ruff. do. p. 100R.|216,00bz | Essen IV, V 1595/34) 3 8ver [eiche Ver [eihstermin auf den 11 Juli Maurers und Krämers Bruno Klose in P Nähere Auskunft ertheilen die Stationen È do. neue ... ./16,19G do. do. 500 R.|216,00bz ölensburg 1897|: {| E IELLTY L i nta Nieder-Kauffuug wird nah erfolgter Abhaltung | [26769] r pen: c ; 3 h E do. do. pr.500 g|—,— ult. Juni —,—| do. 1901 unkv. 1906| 1901, Vormittags 1% Uhr, vor dem Königlichen eder tung 1 ( g L L ¿ Karlsruhe, den 21. Juni 1901. do. pr.900 8|—— Jun es Srantiue C A 1B0GIAz | t terse Amme er | des Schlußtermins hierdur<h aufgehoben. Hanseatis<h-Ostdeutscher Güter-Verkehr. G 7; 9 z Amer. Not. gr./4,165G ult. Juli —,—| Sranffurt a.M. 1899/3z| Amtsgericht hierselb|t, Zimmer 9, anberaumt. Der Amtsaeridt Schö 10. uni 1901 Am 1. Juli treten direkte Frachtsäße für die Be- Namens der betheiligten Verwaltungen : do. fleine . . 4/1575bz |Schweiz.N.100Fr.|81,10bz Fraustadt 189831 Vexgleihsvors{lag und die Erklärung des Gläubiger- Amtsgericht Schönau, 10. Zuni : E T N Zes F iht iben U den Grof{h, General-Direktion do. Cp. 3. N. B.|—,— Zollf. 100 R. gr. 323,90 bzB | Sreib. i. B. 1900 uk.05/4 | auss zu}ses ist den Betheiligten zur Einsicht auf der | [26678] Beschluß. förderung von Eil- und Frachtgütern zwischen de der Badischen Staatseisenbahnen. Belg. N. 100 Fr./80,95bz do. feine ¿el Gießen 1901 unk. 06|

T / i : G E N 2 A ati Neumühler Weiche, Pöglit, Ne>kentin und Glauch 94/3

(Prt tere d E ta In der Konkurssache über das Vermögen des f Stätionen Ne er „_PogUß, Ieder Bi did A C L auchau 1894/3

b main pril R E ees niedergelegt E Sia ebaut +0 Schönebe> Es das Siemersdorf ‘der Eisenbahn Stralsund-Tribsees und [26777] « Eisenb band / Deutsche Fonds und Staats-Papiere. Graudenz 1900 uf. 10/4 : “R her i Verfahren na Abhaltung des Schlußtermins und einigen Stationen der Me>klenburgishen Friedrich ç Südwestdeutf Jer “isen ahnver 49s 0 D.Reichs-Schah 190014 | versch.|10000- 5000/101,80bz do, . 1900 11/4

Dey YET, Ie A, Ger L c f, Lübe>-Büchener Eisenbahn in Mit Gültigkeit vom 15. Juni 1901 werden di Dt. Reichs- Anl. konv.|34] 1,4.10| 5000—200]100,00bzG Gr. Lichterf. Ldg. 96/31

2 S

* o s . « * . 4 « . P P D R, O E, N Ne

m R A J] I

ew)

5

Lan

Ls its D Hd Fs S Os

Ei Ce 00 ©o D

,

,

107,006zG 107,00bzG

68/40bz

C000 2, b9 00 DS C0 Att) Mt A Es pm pre a ] erme pereá 2} Zut C E- Q O S

pk

SALSESEA N Cr Ee —Z

e _>

S

= omg —_———

L E r

t - P

R p per je C fri prereó

t?

d.bS S g R ZRZ E

,

D E T S D OZO

D S 24

39'/40G 39/,40G 30,20bzG 30,20bzG 30,20bzG 45,40bzG 38 60G 38/60G 38,60G %/75G 96,75G 96,75b 36,60

300075 [96 e Landes-Anleihe . 17 T S7 IOG o. Propinations-Anleihe 3000—75 |97'90b; Mde M O o 86,50G do! kons G--Rente 4 d e (9) G ge A S t ; 5000— 100/96 2063 do. leine 49 3000—200[102 0 . _ Mon.-Anleihe 4% 3000—200|102,00G ' kleine 49/ 1000-10000/101,80G * Gold-Anl, (P-L) 1000- 10000/101 70G ba OEN 5000—100196,50G >f ba Moe 5000—100/96,25G Holländ. Staats-Anl. Obl. 96 10000—100,87,00B do. do 4000—100 Fr C ( i T Ï) s 2 k, , A g L 20000-100 pr. ult. Juni 9000—75 197,506 o. do. neue SIOGLAR 86,70B do. amortisierte IIT, IV, | 300060 97 10G Luxemb. Staats-Anleihe 82 3000—100[101,90B DUris, Müleids L0s, AUons 3000—150 9800B Fo do, ua Oa Tae Norw. Staats-Anleihe 1888 1:4 FAIRS M E do. do. mittel u. kleine 5000—150198,00B do

5000—100|88;10(S do. 1892

od Ne * C A. r

——Z i i R t

Ane QWE em Ee

—.

O bi prnn pk —) —} J oPDP p

80/85bz

C2 s

R

Nag

Darnistadt 1897/34

Dessau 1891/4 V 1896/33

Dt.-Wilmersd. unk.11/4

drk bck puri jem QS Jeamà are aj dund fet fras und QONDR=A=IUO OOSAHANSD bi pn pri J] J OO S D

- e

00 U 00 O S LO C0 D C0 dD L, D 0 0 s bs H ¡Pr H Fi t a Qn

S

c —— bunt pk C Q pk j pi pre pes fee fmd feme pern, d. 0 A S0 .

Qu ms R

e S = s .

C bnd Prmak funk Lin Pemiat C54 M i i —_—

Junk J J J dund J

97'30bzG 98,10bz

c

T ODP

Mas H He brt C0 1 1 L H nt Pt f f t i

1 n J J I N Per fer jens

D

T I pm pmk per —_—_— Pk pk pem D

[ey

—— bn pk C ek prak p 7 _

86'10G 102,25G

100,20bz

,

a Pr L h 1 je H ffn DO O R S i ba S

9000—100/101,90B Ot GoltRente d

5000—100/98,00B L S | R E 88,10G do. do. pr. ult. Juni [R EOIO : do: pr. ult. | 5000—200[101 2563 20. Pan ereus Tis

| 5000—200lgs5 d do. 0. 41/s O —200195,60b dd. do, Pr Ub Jl 000—200 P A NIEALDE do. Silber-Rente 1000 fl.| 41 5000—1001101,80G do. do 100 fl.| 41 6 | 9000—100/101 80G do. do. 1000 4 Ils 4000—100/95,60G do, D 100 f. uh | B S 56 , ° x :} * /0i E | % etner | 5000— 100185 . ac - \V0L,} . « «| « 2000300 9E 10 Z G C [l-L ene 3 | 5000—200]96,50bzG E Es D 5000 50 A4 . 1860er Loose 140,50bzG ä )—6 95 S0 2 N M Ly | 5000 200 20/2004 . do. pr. ult. Juni] ih | 5000 - 200 87 25G 9 olnische Lie Coo b fr.3.|. * z 358,60bz 2000—200/101,00G do. neulands{<. 11/3 5000—200 86,20G Ho nie Liquid.-Lfandhr, i 2000—200/95,20G Y ortugiesische E Ua j M é G 2 e: 9 4. ns fe Ï 2000 200193506 Sächsische Pfandbriefe. Rum. Staats-Oblig. amort.| ? 1000 u.500[101 39G Landw. Pfdb, Kl, I[A, do, do. kleine] f | 2000-200 XXII XXTII, LL7 101,90G do do. 1892/93| 5 | 2000200 do. unky. 1905 XB A, » do, kleine! ! 2000 00a Ir ITA é 95,50G do. amort. 1889| 4 2 500194 25bzG do. KL.TA j f G do ittel! 2000—500[101/75bzG ALLA, ° é é Le E 4 5000—500196,25G Is 1890 : ene +4 k Gde 4 La A G verschieden 195,50G o DO, mittel! 2000 50OI1OL 2E Landw. Krd -IV | : K kleine] A SnM E A: ALAXI [d i 101,70G 2 K 1891| 4 2000 200 200 do unfv. 1905 A 1 | j En mittel] 4 2 200/93,6 XB/ | 34 A 95,50G V DO kleine] 4 1 1 4

98 25bzG 98,30bz&

98,10G

,

76/90bz 77.20bz

? Do

m

neue|34 *RKr.|

dund dend C dund J en} Junt bund J J n} J

10

pi i i ———— nto park jk N} 7

L

D

N, n, ——_

L

p p pi pi pri i i i S m S

its\<{rei 6 Königliche xridts »ollzogener S{lufvertbei iermit auf » ranz- fowie der U igtetl ' L t G Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. VORIORENET Fa, ri aufgehoben. fans n A) übrigen Stationen der Eisenbahn | Pfälzischen Stationen Alberöweiler - St. Johan d. GG: 134] verich.| 5000—200/100 00b2G Güstrow 189513. N Le d L Stralfunb, Trib ; N 23 “3 se feld - C6 ÆFnsweile iTbbeim 13 | vers i $0b:; Halbecstad 897 [26756] - : REDEs Königliches Amtsgericht. Stral sund-Tribsees tritt theilweis eine Ermäßigung Alfenz, SANRTTs « Wos Net, Ae de uli Juni| P O balle 1886 1892: In dem Konkurse über das Vermögen des Väeker- L "s ) AmIPSge der bereits bestehenden Frachtsäße ein. Nähere bolanden, Mannweiler, Rolenhausen und N Ms L E01 ive 1000 Mi z e - 1900 2 Ga meistersundSpezereiwaarenhändlers Mathias [26689] _ Konkursverfahren. Norretior vos | Auskunft geben die betheiligten Äbfertigungsstellen | weiler im Verkehr mit Mannheim in den Au Preuß. konsol. A. kv.{34| versch.| 5000—150[99 40bz Hamelii 189831 soll die Schlußverthei In dem Konkursverfahren über das Vermögen des 8 Auskunftsbure x Preußischen Staats- | nahmetarif Nr. 24 für Pflastersteine und Straßen 2 T M 131] 1410| 5000— 150199 90k: Hannover 895/31 Mohr zu Neunkirchen soll die Schlußvertheilung ; > | und das Auskunftösbureau der Preußischen Staats- } 10 | Ito i do do. 31| 1.4,10| 5000—150[99/90b; annover 1895/31 | Hi in 124,5: erfü »„ | Droguisten Oskar Kuberek in Sohrau O-S. | „fenbahnen zu Berlin, Stadtb f, Alexanderplatz. | De>kmaterial des Tarifhefts 8 (Verkehr Baden y q 3 114 T Heilbronn 1900 uk. 10 erfolgen. Hierzu \sin®124,53 ( verfügbar. Zu be- | Prog E eisenbahnen zu Berlin, Stadtbahnhof, Alexanderplatz. | Be i | b do. 3 | 14.10/10000—100/89/25b; s rüdsihtigen sind Forderungen zum Gefammtdetrage | ist zur Abnahme der Schlußre<nung des Verwalters, | Derlin, den 18. Juni 1901. Pfalz) einbezogen. L Gu N do. ult. Juni] 89,30bz Hildesheim 1889, 1895/31 von 4695,65 1, darunter feine bevorre<tigten. Das | zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- Königliche Eisenbahu-Direktiou, Nähere Auskunft über die Höhe der Frachtsä Badische St.-Eis.-A. ./4 | 1.1.7 | 3000—2001104,20G Höxter 1896/34 Schlußverzeichniß liegt auf der Gerichtsschreiberei des | verzeichniß der bei der Vertbeilung zu berücksichtigenden | „amens der betheiligten Eisenbahn-Verwaltungen. | ertheilen die Stationen. i do, do 3H vers<.| 3000—100|—, Snowrazlaw : L ; hiesigen Kgl. Amtsgerichts zur Einsicht aus. Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger [26771] i Karlsruhe, den 21. Juni 1901. do. ps 1008. 5 9000 M T G Ferléèuke 1886, 158913 Neunkirchen, den 22. Juni 1901. über die niht verwerthbaren Vermögensstücke der | 129! Berlin-Stettin-Schlesischer Gütertarif Namens der betheiligten Verwaltüngen: aE S 1896/3 | 128 | 5000 O “do. 1900 unk. 1905| Der Verwalter: Fenner, Rechtsanwalt. Schlußtermin auf den 15, Juli 1901, Vor- 9 S Ad Stelle des bis Großh. General-Direktion h Baver. St.-Anl. Int.|4 | 1511| 5000—200[104 00B Kiel 1889, 1898 Mans w Ee M De 20x, J RONYUUYEA, MACFEAYY E l a abietaeifs 8 flu Gießerei Robeis 1 pra der Bad. Staatseisenbahnen. D do. do, [34| versch. [10000 200/98,30bzG do. 1898 uf. 1910 A e R E RAGIE u R: i fo! ‘chat Von E e Ee. L Fracbtsä bsy Win» [26779] i do. Eisenbahn-Obl.!3 | 1,2 5000—200/[87,30bz G Köln 1894, 1896, 1808/31 E Mea E e R i S., den 20. Zuni 1901. s h 9 A rz i -Pfälzi L do. Ldsf.-Yentenich. 3 3,12| 1000— 10d do, 1 unf, 1906/4 Bäckermeisters Friedrich Prior zu Oësnabrü> Gti s Königliches Amtsgericht. führung. Derselbe enthält au< Ausnahmesäße von pi L CEN ViigisGer O Ne S g Ee b 13 | 1410| 5000 200 / Königsbrg.189193,95|3 wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | roggg: í Krayzwiek nach den Schlesischen und Posener Gießerei- „Nit Yultigkei vom 1. Zuli 1901 bis 1. ® G f E T h 7 | 6000—200|— do. 1599 unk. 1901 hierdur< aufgehoben. 26683] y Konkursverfahren. R, - _= | stationen. Ueber die Höhe der Frachtsäße geben die | 1902 werden für die Beförderung von Steinkohlen, S Bremer Anl. 87,88,90/34| 1 5000—500|—, Krotoschin19001 uk 10 Oëênabrü, den 13. Juni 1901 „In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des | ßetheiligten Dienststellen Auskunft. Steinkohlenasche, Steinkohleukoks (mit At do. do, 92, 93/34| 15.11| 5000—500|— Landsberg 1590 u. 96|: Königliches Amt richt. IV hierselbst verstorbenen Gerichtssekretärs Kaehsler Breslau, den 18. Juni 1901. nahme von Gasfoks), Steinukohlenkoksas do. do. 1896/3 | 1,4,10| 5000—500186,40bz Lauban 1897: RKontguUches Amtsge o Ï ist Termin zur Abnahme der Schlußre<hnung, zux O a Direkti Steinkohlenbriquets, Braunkohlen (au< 1 do, do. 98, 9934| veri 5000—500196 606 LichtenbergGem.1901 ÿ S R >bluß Königliche Eiscubahn-Direktion. et Gr dg ‘1893/19008 G 500/96, ; dieer h [26758] Konkursverfahren. Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- [26772] Debannciacbi verisiert), Braunkohlenkoks, wenn und rH}.St. D/IN 3j .10| 5000 200196,40bz( aegni aat leon M dem Konkursverfahren über das Vermögen des | verzeichniß und zur Beschlußfassung über nicht ver- | 14 Mebee angstarif.mit ber Bieiabals pacft (Grudekoks), Braunkohlenbriquets (aus po: y 1899 i L 5000 200L S Lübe _ 1895): Ackerbürgers Carl Haase in Osterode (Harz) | werthbare Vermögensstü>ke auf den 9. Juli cr., d Ulbendorf (GZiederthalbahn). | Nafiprefisteine) von den Wasser-Umschlagspläze Hamburger St.-Rnt./34| 12,8 | 2000—500[99/50G Magdeburg 1875/91:

ist zur Abnabme der Schlußre<hnung des Ver- | Vorm. 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht E ieses Nadbes ali werdan: Me. cel Ludwvigöhä en a. Rhein und Speyer Hafen de do, SOALL 1806/3 | 1511| 2000-600 do. 1891 ung, 1910 A “A E E L ? en Eflsénbahnen na< den Stationen do. amortisabl. 1900/4 5000—500[104.00G Mainz 1891 5000—50097,80bz G do. 1900 unk: 1910

walters, zur Erbebung von Einwendungen gegen das Zimmer Nr. 19 anberaumt. aa A E : > j ë Pfälzis Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu be- | Stallupönen, den 20. Juni 1901. der Ente 1 uo T, Gran e Lon Direktionsbezirls St. Johann - Saarbrü>ken d do. do. 87, 91/34] ve —— rücsichtigenten Forderungen und zur Beschlußfassung Königliches Amtsgericht. E lang e pri s 7 Ug E T S Eco billigeren Frachtsäße des Rohstofftarifs an telt do, do, 93, 99/34 ve 5000 500197,80bzGW 9. s 1888, 1894/: 2000 200194,25G Kur. und N. (Brdb.)14 | 14.10] 3000— 30 101,90G do. do kleine der Gläubiger über die niht verwerthbaren Ver- | [26763] K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. Tarifen für den Dberschlesischen mib Niedersclesishen derjenigea des Spezialtarifs 111 berechnet. Aus Lüb Zt E X L 9513 5000 200lee 30 doe M897 1898|: 1,5,11/ 5000 100 3 0G damaedurse r E n 300030 E Russ -Eugl. Anleihe 1822| 5 g ERSA S Kl ftermi Di q oriah Cher bas Mormae ) s it der Eisenb sftationen be Staats- Anl. 95): 9000—200185,30 1899 1900uf OCMEIS Ita, | DORO O, wagen 5 101 An fnb Q ine! ! möôgensstüde der Schlußtermin auf Douuerêtag, Das Konkursverfahren über das Vermögen der mit der Eisenbahn nah den Umschlagsstationer 5000—500[96 60b4G do 1899,1900uf.04/05/4 versc<.! 5000—200 101,40b4G Pommersche 1.4.10] 3000—30 1102 25G pes p feine, v 3000—600197,20( do. 1901 unk. 1906/4 | 128 | 5000—10( 101,30B 3}! vers<.| 3000—30 196 25G do, koni. Anleihe 1880 der! :

; Steinkohlenverkehr zwishen der Ucbergangsstation | ¿z Me‘ Rh ie f do, D 1899/31

den 18, Juli 1901, Vormittags A1 Uhr, | Friedrich Kirschenfauth, Buchdruckereibesiters- Landesbut i. S{L und den Stations der Direktionde förderten Sendungen findet der Ausnahmetarif keine Medl. Eisb--Schuldv.(31 ( do. : 3000— 100 Minden 1895/34 4, 1000—30094 50G Posensche 14,10] 3000—30 1H01 90G do do ler! | 3000— 10 Mülheim Ruhr 89, 97/3} 5000—200193,75H do. [34] versch.| 3000—30 196 G do. do. br u. Ir. ult Juni 4

vor dem Königlichen Amtsgerichte bierselbst, Zimmer Eheleute hier, wurde nah Abnahme der Schluß- | ires Neroan, I Maf G Anwendung. i : 5 do. foni. Aul. 8613 Nr. 4, bestimmt. re<nung des Verwalters dur< Gerichtsbeschluß von geEirze Sre, E N Raten LIDe bex Nähere Auskunft ertheilen die betheiligten Güter d V 90/94/31 „— Í Le ür ge 5 l, "M C 000—100196,60 5 do, unf. 1899 1905/4 | 14.10] 5000—500 101,25B Preußische 4 | 1.4.10] 3000—30 1101 75G do. Gold-Rente 1884 8ru. 4x! 1000—200H102,50G Viüunchen 1886/94/34! veri<.| d t! vers<.| 3000—80 196,106 do. do. lor f

on 2 i 190 k ad doio, A g otha 1 j : : É ferti sitellen. ien- Obl] » Osterode (Harz den 20. Juni 1901. beute wegen Massemangels eingestellt. Frachtsäße bei Umlkartierung dieser Sendungen von Abfertigungsstellen Sacbsen- Alt. Lb. oor V 2 é : | 47 Qo I met c i G i : , er| 5 2000—100[102,40bzG do. ; 1897,99/3z] veri! Rhein. und Westfäl./4 | 14,10! 3000—30 [101 90G 8r- 1500 u .300 do. 1900/01 uf. 10/11/4 | veri<.| 5000—200[102,10bzG do do. [34] vers<.| 3000—30 [96 20G Ee Wileile 18006 Jans 4

Königliches Amtsgericht. 11. Den 10. Iuni 1901. ); c - St. Johann-Saarbrüen, den 20. Juni 190! S.-GothaSt.-A.1900 K „Un 1M. R. derthalbah 2 A für 100 kg Sachen N | [26671] Beschluß: Gerichtsschreiber Heimberger. ite dex eer Eitel réfbeilas “die Ab- Königliche E NEI T0, Sit Mein, T eGO (31 i

Das Konkursverfahren über das Vermögen der | [26764] B Santo gor orp, wi Edade, t lis fertigunsstellen. 96 ogs der betheiligten Verwaltungen. do. St - Rente(3 5000—100[87 00bzG M *»Gladbach 1880,83/34| L1.7 | 2000—200[— Säle 4 | 1.4.10! 3000—30 [101,75B otelb ohann und Bertha, geb. Schlei- Das Konkúürsverfahren über den ‘Nachlaß de Breslau, den 19. Juni 1901. 4 ische 1,4,10| 3000—30 1102,00B E A auer ird Eheleute von Oste- | + Karl Friedrich Kögler, Bäckermeisters in Königliche Eisenbahn-Direktion. ürttembergisch-Südtvestdeutscher Eisenbahn Schwarzb. -Rud. Sch.[34 É | 25,600 DiEfter 1897 134 Séledwig i veri Do 10 76 h Y S 4

2000—200[103,25 ) 9734] 1. l i eéwig- 4.10] JUVU— ( j j ; |

5.11 3000 u. 1000/96, 105 aiaumburg 1900uf.02/4 | 1.1.7 | 2000—100110)/90B W, O. h P) 2 N : po: 1894 VL Em. ;

1, s A e KAtHRH 4s h z x x T uf 6 E ; 4 em- dwrzd.-Sonn 100i | 1 rode Oftpr, wird zufolge rehtsfkräftig bestätigten | Berg, wurde nah Abnahme der Schlußrechnung des | r9g- h verband. 2, Heft. Elsasß-Lothringisch-Lux Son 4|L Zwangévergleichs hiermit aufgehoben. ( ( Verwalters und Vollzug der Schlußvertheilung durch | (6/70) Stg if, Theil Ul burgish-Württembergischer Güterverkehr. Weimar. Landescred 31 1,5 N 1900 uf 021 | L )N S d O L rg eve Î D IIE L Deutscher Eisenubahn-Gütertarif, Theil x, 6 M C ( t det do, do. unk. 19104 | 15.11! 3000—200[104 00B Nürnberg 1896,97, 98/31! 15, neb 7 a | 00 f i É: e @ C 5 bes heute hoben. s Mit Wirksamkeit vom 1. Juli 1901 komm 0 5 ' Nurn p s | veri E : do. Im 1 Osßexode, Ostpr., den 21. Juni 1901. Gerichtsbes{luß von heute aufgehoben 1 Aver : ed. do : | 0 under 1D | i | | | E M Amber e en V eridtssdre : m enth “isenbabn - Gütert f, ei Nachtrag V jur Ausgabe, welher insbesondere 7 nit. St.-A. 81/83/3h} versch.| 2000—200/97,50G Offenbach a.M, 19004 c J Augeburger ( J», „F p.St.| 0h do. pr. ult. Juni! [26750 h Gut echte Gerichtöschreiker Heimberger. Actäitune A N L q p vil R infolgé des Ausbauds der Württ. Bahnstre>ke u bers: Pr -Anl L-1V 34 1.4.10 6000 100/96,00bz Offenburg * 189513 71 ey Boveri trl Las E A 1A do do. 2 00) 3 | : E igkei ; i 1901 eingefü a. N. i Haupt-Bahnhof eintretend | ; ; 89813 F ann « Prär 6, O v0, i - pr. ult. t onfurverfabren über tas Vermöge «Das verfahren über tas V O a ber Boten 4 des Secclältae Sea deeungen id Gerhicattbes das, Eaciss jo je tit , Pforzbei TENOIIl| LLIO 5000-00 Braunschw. 20 Thl.-9.}—|p. Ste. 128,50bzG do. f. E.-A. 89 LI1 %u. 10r| 4 s a ( Z i ubr - 9 ; l : Zl Tiaeita és fo 1 Aenderungen und Ergänzungen des Tarifs sow f j , Ste D (3 | : Braunlbw.0 Thl? jp Stet 128,50 de T 1 4 Das Konkursverfahren T Due r E des E Ee E a Sea i 1) În der Foion 4 des Spe tarijs S ra Neuaufnabhme verschiedener Elsas-Lothr. Station des i; A 16 EONA N <UD do. 1901 unk. 1906/4 | 1511| « Hamburg 50 Tblr. -0.13 | 1.5 | z 134 256 do. do. fee ¿ Moslkereibesiyzers Geor in nungen | Vauunterneymers Max Simon zu Suizva timmte Eilgüter ist hinter den Worten „geräucherte | “(ez | O s vie Sid D.I-VIII : 5000- nd Pirmasens 1899 uk.06/4 | 1.1.7 | 100,604 übed>er "O 12 | 7 E , "2A | wurde dur Gerichtsbeschluß vom Heutigen nach | wird, nachdem der in dem Vergleichötermine vom | Fische“ einzufügen: „frische Fische, auch zerkleinert“ ; | (hält, Die durch Umwandlung, der U e bishe u Me V u IX4 6000 1001101 200 Pofen 1594/34] 1.17 | Meininger 7 4-0. (—lp.Gte. 26/1064 Da e I U edi ¿ti ang - | 1 Suni 1901 angenommene Zwangövergleih durch | 9) im & 39 Abs 1 der Allgemeinen Tarifvor, | tonen der Stre>e Marbach a. N. b u um. »rovinz.-Unl./3 | 5000—200/95,40bz do. 1900 unk, 1905/4 | 1.1. Ol bir-AI8 18 S : . Laol rehtófräftiger Bestätigung des Zwangsvergleichs auf- | 1. Juni 1 ZIWANgTWETei) Lu 2) im $ 2 der Allgemeir rivor- | eingere<neten Tarzuschläge in Kilometerzuschläge cis inz «Anl 134 5000— 100/96 006. do. 05 ° Dee toiea. (5 P ERE 12 do. do Il 1591 achoben. rehtsfräftigen Beschluß vom 1. Juni 1901 bestätigt |\{<riften ist hinter den Worten „geräucherte Fische“ tretenden geringfü Erachte öh ‘gelten erf A s Potodam 189214 | L 200/101,20bzG | Pappenheimer 7 fl.-.|—lp.St>d| 12 |—— do. pr. ult. Juni] eel Raa Ai | es Ld s i r E io Gil chos - geringfügigen Frachterhöhungen gelte! Regensburg 1889/3 | 1. 5000—00l— - f | Den 18. Juni 1901. Gerichtsschreiber Klo. ist, hierdur<h aufgehoben. einwuschalten: „zerkleinerte frische Fische“ ; l" | ag ai döbungen gelten 2% 129, | ' e: Giaatireuie Q H D Sul den 19. Juni 190L. : 7 Allgemcinea Tarífvoricbriften ist | ab 15. August 1901 und sind bei den betr E 897134] 1.1.7 | 5000— / Obligationen Deutscher Kolonialgesellschafteu, | do. do. fleinc 126682] Konkursverfahren. Zulzbach, Zuni A, 3) im $ 39 der Allgemeinen Tarifvorischriften ist GWaterätellen au erfabren: LEE 19734 111 | : ¿ j i Par worn p seren eime tabrin iber das Bergebgen deo | La T EE O B AMa an.) folgender efi aw f ichen M hei 4 Beförde- | Stuttgart, den 21. Juni 1901. Khendt 1900 e Oelg E A A Deutsh-Oftafr. Z.-O.15 | 1,1,7 | 1000—3001108,80B Ia Ba kleine u Nixdorf, Hermann- Cy f y ; rung von zerfleinerten frischen Fischen zu den Säßen 6 p “ees N n do. / 1900 uf. 05/4 / frafe 16, i g T pi LA ‘ufr e<nung | (1. 8.) Pawelke, Aktuar, als Gerichtsschreiber. | des Spezialtarifs für bestimmte Eilgüter sowie en Namens Fee DOPEREN Ida imge 2506 gierfe den [S A L | “Dai (g b i h V p « «A, f des ters, zur Erhebung von Einwendungen | [26733] Konkursverfahren. Ab, 1 i avon abbingig, ‘daf nag Pobgade det der K. W. Staatseisenbahnen. 106406) ofto z 1963 E Argentinische Gol-A : : y an i Saarbrücken 896/31] y fleine E : St. Johann 1896/3 do Schöneberg Gem. 26/34 Schwerin i. M. 1897/3}

i pel p: dund pu punk

pu n J J J

1

Lac] —_

toe

A A I I] I AIóEMIMI I IAI I II I

T endi pi pen O Jn puren

T N O O —— B Y i t 1 Q 7E i pn fti fre Predi Jena Jena fred Jed: fr fremd preendi Frem Pm pin D S

a d dund dund A tz

I I dul bs LY Las Bedi

cas —- —-

Min, pri in pf pin pet: prek Wêi C 1 s s

s

pr —- —-

1000—200|— ,— IA VA VIA VIIVIO | do 18941 E O IXA,XIT-XVI,XVIII | 34 | vershieden [95,50G i do. mittel) - a O, D e b eine 2000 200| 100,756 Nentenbriefe. b do. 1896 4

2000—500|—,— tit 5000—100/96,00G Hannoversche . . . ./4 | 1.4.10 3000—30 |—,— o ai f

5000—100|— do, 34| vers<.| 3000—30 |- 8

2000—200}/101,70G Hessen-Nassau . . . .14 | 14,10] 3000—30 |—,— pee O E E G

2000—500/101,706& do. , 134] vers<.| 3000—30 Do, + Ba Tittel B i )

I N J P m n} F F} J bet demi O funk:

eet t eee deb ent pr deme et > S. 6 G 0

ULD, J duns Fund dend an, -,

_- ez S

A 7

NHNT O O li iren pre pem prets dum pumt a}

J duns J t

T7 L S U pri pre prets pre

> duns pu dend dd Pun É pent 7, 2

l t G Ee ne De C C e O r C S r m as t O e O t s pl

—_ te wer e

l L 0 C Hj A ut ® E E R E

. - D % P r ——— emt gus gs

I er LÌe eret 2 m} I dect: den —_ —_— c

er

do. ult. Juni 87. 00bzS do. 1899 V3} 1.1.7 | 2000 ——- 1000 200195 60G do, 1899 V, 1900/4 | 1.1.7 | 5000—200/101,40B

-_

O00 —:

pt Ì pet Des nt 5

©

S

P i d m} m} art met 2 m}

gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung Das Konkursverfahren liber das Vermögen der | Ab ì

zu berlüi>sihtigenden ev M en der Schlußtermin | Modewaarenhäundlerin Anna Limage zu Trier | verschlossenen Fässern verpa>t Berantwortlickér Redaktéir:

auf den 18, Juli 1901, Vormitta s 10 Uhr, | wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom | Verliu, den 21. Juni 1901, : Le are ) ti i Berlin

vor dem Köñigl Amtzgerichte hierselbst, Erkstr. 29, | 3. Juni 1901 angenommene Zwangsvergleich durch Namens sämmtlicher Deutscher Eisenbahn- J. V.: von Bojanowski in : : | 1 Trp., Zimmer 10, bestim. (E rastigen Q Geh vom 3, Juni 1901 bestätigt Kpnialiéhe Eise Bbcaécion ú Véotin Verlag der Expedition (Scholz) ia Berlin. h | E 1899 uf Os i Y N , n. d . E S E S d j

S E. Trier, den 19. Juni 1901. E Dru> der Norddeutschen Buchdru>erci und VerlasÞ - T4020 da, 189134

9. : : 410 [2 V: Gerichtöschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Königliches Amtsgericht. 6. Anstalt, Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32 1410 [i6to O Stargard om de

P}

QBEEP e

D, is, i Dés dine Dll Tee reti t: Lat mat J: nie Ste Pen Wn: ft met: [Sn LI ite S

Z3S8S33ZEZZ “Ee ae RREEEE

SSSSS