1901 / 149 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Ì

September 30 Ed, Gd., pr. März do. 59% Prämien-Anleihe von 1864 373, do. 5% Prämien- | Schnellpostdampfer „Deutschland“, 28. Juli Postdampfer „Pretoria,

30 vr. E . D 2 L J hauptet. Dette üben- . 1866 301, do. 40 andbriefe der Adels-Agrarb. 96, | 1. August Schnellpostdampfer „Auguste Victoria" Nach Bost D : y S B S8 Kedakent Ee Miazee frei an E L R Pfandbriefe Ä Asow-Don Kommerzbank 500, | 8. Juli Pofkdaniper ‘Valesia* 20. Juli Postdampfer „Notb | w s e i t c YB : E i d g g c n Sk r. Juli 9,274, pr. August 9,35, | St. Hrivat-Hante Diskontobank —, do. Internat. Bank 1. Em. —, | Nah Baltimore 12. Juli Postdamp er „Bosnia“. Nach Phila- pr 0

ber 9,25, pr. 8,824, pr. Dezember 8,824. | do. Privat-Handelsbank 1. Em. —, Russ. Bank für auswärtigen | delphia 4. Zuli Postdampfer „Abessinia*, 18. Juli Boldamf z D h R ih A i d Kl i lich pi < l | À i pel i T. D) C A Oester- fl N ou B Ct Mete loko 8 70-=8,90. Noggen pr. Juni 54 Qui h “Frisias 2 Na n D O È um eut fn | fl IS- nzeiger un E E ónig l Preu i) F cll ad 9- nzeiger. Berlin, Mittwoch, |

: i N B Silberrente | 6.70—6,90. . Hafer pr. Juni 6,80—7,10. Leinsaat pr. Juni —,—. ostdampfer „Polynesia“, 8. Juli Postdampfer Adria", 25. Juli reigie los Papierrente 98.38, Deferreidilde Silberrente | $70 $80, Hafer p Juni 880 7,10, Yinsagt pr: ostdampser Áthesia:- Nad Porto Rar” Gute ad Zei F 6 149. 95,50, Ungarische A E 117,90, do. Kron. A. 93,00, Oester. Mailand, 25. Juni. (W. T. Va Italienishe 5 9% | Amerika 28., Zuni Postdampfer „Holsatia“. Nach Haiti und 60er Loose 140,00, Länderbank 405,00, Oesterr. Kredit 645,00, Union- | Rente 102,324, Mittelmeerbahn 540,00, 6ridionaux 728,00, | Venezuela 1. Juli Postdampfer „Polynesia“. Nach Mexico und N

* : U » e 2 E „Saten. 2M j 3 e G en F / Ó e L T E R Ag T —— S M

; : ; 29,0: Suba 7. Juli Postdampfer „Canadia“. Nach Ost-Asien 30. F 1 iuteriuial Kommanbit-Gesellschaft skti A

bank 550,00, Ungar. Kreditb. 652,00, Wiener Bankverein 472,00, | Wechsel auf Paris 104,50, Wechsel auf Berlin 129,05, Banca (Cu pfer d ? : uni F y ebote, Berluft- und ; : Kom Jejellasten au en u. Aktien-Gesellsch.

Böhm. Nordbahn 428,00, Buschtichrader 1062,00, Elbethalbahn | d'Italia 848,00. i i A En L Postdampfer „Andalusia“, 13. Juli Postdampfer „Marburg“. z la und Snvaliditt dla ét e e O i | R N Wirthihasts-Genossenshpafien,

480,00, Ferd. Nordbahn 5980, Oesterr. Staatsbahn 644,00, Lemb.- Lisfabon, L Juni. (W. T. D. _Go Se Cas b. Hamburg-Südamerikanishe Dampfschiffahrts- 4. Verkäufe, Verpahtungen, Verdingungen 2. j : ét +4 8. Niederlafsung ‘2c. von e<t8anwälten,

Czernowiß 532,00, Lombarden 101,00, Nordwestbahn 470,00, Pardu- Lausanne, 25. Juni. (W. T. B.) Das Bundesgeriht ver- Gesells<aft und Hamburg-Amerika -Linie. j 5. Verloosung 2c. von Werthpapieren. | / ° y 9. Bank-Ausweise, j

biger 377,00, Alp.-Montan 440,00, oan n N E E Me, S E E ver A S E Nach Nordbrasilien: 16. Juli Postdampfer „Amazonas“, 15 August pital : : : 10, Verschiedene Bekanntmahurgen.

117,35, Lond. Sche> 239,55, Pariser Sche> 95,05, Napoleons 19,03, gentur“, über den Einspruch, der Ber r Gotthc 1 doftbampfer „P: os us ( 19, s che . : : bd Lt

Daten A N Bantnoten 20 Dae 09472800 | V9 tie Bew n det ten mteemten Räintenes ubectltete | Rad Miltelbrcsilen: 2. Iuli Posttampfer „Serbia“, 9. Jul 1) Untersuhungs-Sahen, | Wetse Kiegiten in Abth 111 Bie ‘l | bocnet Dahin eit Mun a d | Benheitgpslegers Kart Merle Gemeinderatdo_ n Î F —_— llentnd e 1752,09, end die Del un zeltonsgemaßyen [rages, und erttarte B T 3 E E ELE e e QUU i1 1 J h | : ête y

E Et 0E nbcbnatten Litt. A. | ibn im wesentlichen G, Die R für den >kauf Peiner S E A nier „Hispania / 23. Juli (27270) Steckbriefs-Erledigung. : 8ub 4 für den Büdner Christian Friedrih Miersch | seiner am 29, August 1848 zu Bobersberg geborenen | 13. Ae 1902, Vormitta s E 9 Uhr,

H i z : ann am 1. Mai 1904 zum 1. Mai 1909 erfolgen. | Postdampfer „Petropolis", 31. Juli Postdampfer „Säo Paulo“. Der gegen vén Füsilier der 10. Komp. Leib-Gren.- | zu Mellin aus der Beiung vom 8. Februar 1857 | Ehefrau " Auguste Ernestine Wilhelmine, geb. | vor dem K. Amtsgericht Stuttgart Stadt, Saal 55,

38,00, Litt. B. 235,00, Veit Magnesit —,—, Pester Vaterländ. | der Gotthardbahn i tliche Net Nach Südbrasilien: 29. Juni Postdampfer „Guahyba“, 13. Juli F i 0/0 jährli insli ; : Eo è -Oblig. 49/6 91,75 . 440/09 99,00, Wechsel Für die Berechnung des Kaufpreises soll der dur<s{nittliche Reinertrag _ 2a Udvrahuten: 29. ZUnk pler „Guahyba“, 13. Juli F Regts. Kg. Fr. W. TIT. (8.) Kellner Karl Paul | eingetragenen, zu 4% jährli verzinslichen Kaufgelder- | Kauschkè, zuleßt in Berlin, Gerichts\str. 61 bezw. | b timmt i idrigen- Santa S e 330.62. do. 43 9% e<sel auf C Jahre pn bis 1904 maßgebend sein. Hinsichtlich der nördlihen | Postdampfer „Paranaguá“, 30. Juli Postdampfer „Taquary“. Kroll wegen Int unter dem 20. Mai | forderung von 2100 Æ gemäß $ 1170 B. G.-B. | AEerstr. 1 68 wobnbaft da eli u estimmten Aufgebotstermine zu melden, widrigen

/ 92 Lnt / Tinto U S M deS Dal K en La Plata - Staaten: 29. Juni Postdampfer „Rio“ | l brief i ; beantragt. Die Rechtsnahf des thek ; : falls ihre Todeserklärung erfolgen wird. An alle,

j d A . Bank vom 23. Juni, Ab- | Zufahrtslinien Luzern -Immensee und Zug-Goldau, welche Nach den La P pp rae Unt „v0 , 1901 erlassene Stecbrief ist erledigt. antrag e<t8sna<folger ' de Hypo! heken- } Amerika ausgewandert, von dem Abwesen eitspfleger | wel<he Auskunft üb s

und Ai L Sia: van 16. Sun didtemnnlauf erst im Juni 1897 eröffnet wurden und daher bei der Kündigung | 4 Zuli Þ ostdampser „Sap Friv", 11. Zuli Postdampfer , Granada! Franksurt a. O., den 24. Juni 1901. g uigero werden aufgesorderl, spätestens in det Stiller und Siebmahermeister Julius Dildebrandt llenen qn ertheilen vermögen, ergeht die Aafforke 7 / ' zu

1 299 774 000 n. 3898 000, Silberkurant 267 304 000 Zun. | erst sieben Jahre im Betrieb stehen, hat das Bundesgericht, auf | 16. Juli Postdampfer „Cap Verde“, 20. Juli Postdampfer „Mendoza", Gericht 5. Division. auf den 15, Oktober 1901, Vorm. 10 Uhr, obersberg ;

t E E E R D

schollenen zu ertheilen vermögen, ergeht die Aufforde-

( : Zun ; : Kt po E : : rung, spätestens im Aufgebotstermi i 604 000, Goldbarren 931 073 000 Abn. 52000, in Gold zahlb. | einen besonderen Entschädigungsantrag der Bahngesellschaft hin, ent- | 2- August Postdampfer „Cordoba“. [27271] AelPoguahme-Gerfügung. bor pem unterzeichneten Gericht anberaumten Auf- | 9) des am 14. Mai 1854 zu Wusterhausen a. D. Anteins zu Men E O

: 5 Zoc s, 971 RA4 6 G die Betri 28 3 if R e vai R F Trr @ botstermine ihre Rechte anzumelden, widrigenfalls | als el lichen Sohnes des Gastwi i i l 55 743 000 Zun. 632 000, Portefeuille 271 645 000 Zun. | schieden, daß die Betriebsrehnung des ganzen Netes rehneris< so c. Deutsche Dampfschiffahrts-Gesellshaft Kosm os. In der Unteérsuchüngssache gegen den Dragoner | F echt , genfalls | als ehelichen Sohnes des Gastwirths Carl Wilhelm | Den 14. Juni 1901. E 000, Lombard d 657 000 Men 112 000, Hypotheken-Darlehne | zu gestalten ist, wie fie sich ergeben hätte, wenn beide Linien von Nah Ecuador, Zentral-Amerika, Mexico und San Francisco Diedrih Johann Eilers 11. der 1. Eskadron des Pre lOteng mit ihrem ete erfolgen wird. | Spreeß und der Charlotte Friederike Josephine Landgerichtsrath Landauer. 299 599 000 Abn. 231 000, Pfandbriefe im Umlauf 294 456 000 Zun. E in As E B) (Séluf-Kurse) 49) 6. Juli Dampfer "Sesostris“. Nah Chile und Peru 13. Juli De N o E Cg rents 3 E ngerm "Dénigliches Noutagecihe: Grd! Gips Eheveh Mei S aoleR a [26207] “Aufgebot, 12 000, steuerfreie Notenreserve 285 510 000 Zun. 4 863 000. _Am\sterdam, 209. Juni. . L. D. S<luß-Kur]e.) 4/0 | Damvfer „Theben“. H ahnenfluht, wird auf Grund der Ss . des E Os s - zuleßt tin Berlin wohnha Der Gerichtst i ;

Ge teeito markt. Weizen pr. Mai-Juni 8,05 Gd., 8,10 Br, | Russen v. 1894 —,—, 39%/ holl. Anl. 932, 5% garant. Mex. Eisen- S heben A : Ptilitär-Stra gesezbuchs sowie der $$ 356, 360 der | [27239] Aufgebot. gewesen, von der Frau Dr. Elisabeth Mar uardt, | als Naht 0E dieien E Pie E s pr. Herbst 8,32 Gd, 8,33 Br. NRoggen pr. Mai-Juni 7,88 Gd., | bahn-Anl. 401, 5 °/0 garant. Transyaal-Eisenb.-Obl. —, Trans- d. Rhederei Nob. M. Sloman, Union-Dampfer. Militär-Strasgerichtsordnung der Beschuldigte hier- | Der Kaufmann Wilhelm Krusemark zu Berlin, geb. Spreeß, zu Berlin, vertreten dur< den Justiz | am 24. September 1900 Á ortmund verstorbenen 7,90 Br., pr. Herbst 7,15 Gd., 7,16 Br. Mais pr. Mai-Juni | vaalb,-Aft. —,—, Marknoten 59,12, Rusfische Zollkupons 1911/s. Nah New York und Newport News: 10. Juli Dampfer „Milano“, dur für fahnenflüchtig erklärt und fein im Deutschen Waldemarstraße 63a., vertreten dur die Nechts- B Coutenius zu Berlin, Charlottenstr. 48; ledigen Kaufmanns Hermann Köttgen werten, das 5,61 Gd., 5,62 Br. Dar Pr: Mule Juli Gd, Wr. Pr. L Metres us 6 e auf E : 24. Juli Dampfer „Barcelona“. N eieiabes, Les 2g c R E Ian belegt. E os de und Bernstein zu Berlin, Vit, vf e R As, A as E Aufgebotsverfahren zum pwede der R en Herbst 6,67 Gd., 668 Br. ia, Gulalat S bo: e Olitee O La, or: Máss oe i rg ngniade s. Deutsche Ost-Afrika-Linie (Reihs-Postdampfer). ‘Geridt d 19. Dikin G rihstraße 76, hat das Aufgebot der Hypotheken- Abwesenheitsp duer, ‘bem Makler Ferdinans Bes von Nachlaßgläubigern beantragt. Die Nachlaß- __ Ausweis der österreichi] < «ungari [<en S aan O A g E E Ars —,—. ) E, Oftlinie bis" Dalagoabáy unk Dutbas und nab den, 0s er 19. Division. urkunde über das im Grundbu von Lindow Band 1 dahl zu Flenöbu "9 Elen» | gläubiger werden daher aufgefordert, ihre Forde- (österreichishes Neß) vom L1.- 20. An 1 532 wle Kron. M E o. I E ezem L B Stel Vmien: L Gan B e n Juli Dunbia Die gegen den Musketier Jacob Loew 2/28 er- N 23 (altes Boe 22) in Ang TTT VLY bet ain 93 Feb ruar 1845 zu Frankfurt a, M. | gen gegen, den Nachlaß des verstorbenen Hermann einnahme gegen den entsprehenden Zeitraum des vorigen Jahre BruTfer gt Lo (W L. B) (Schluß Kurse) A E oa Aua Bender E A linie ap: Rapstatt lassene Fahnenfluchtserklärung vom 17. April 1901 E 0 9 aus dem Erbrezesse vom 22. Februar ebbrènen Anna Maris Wilhelmine SSiaanb. SLUAE spätestens in dem auf den 12. November ie Deut Ei der Orientbahnen betrugen in der | 713,6. Italiener —,—. Türken Litt. ©. 27,40, Türken Litt. D. | Vort Elisabeth, East London, Durban und Delagoabay: 17. Juli ist erledigt ; [27269] 1) u iette Friederike Mari j bri ochter des Kaufmanns Wilhelm Anton Wiegand oen, Mittags 1D Uhr, vor dem unterzeichneten 23. Woche a op gt “bis 10. Suni 1901) 131 251 Fr., 24,75 Warschau-Wiener —,—, Lur. Prince Henry —,—. L Dampfer „Kanzler“. Oftlinie bis Beira: 17. Juli Dampfer Koblenz, e it De 16 Divi 2) ottfricd (De o nd | i A V E aus seiner Ehe mit Henriette Elisabetha annen termine b Gericht Men lata Mindereinnahme gegen das Vorjahr 5502 Fr. Seit Beginn des Be- - „Antwerpen, 25. Juni. i; (W. T. B.) _Getreidemarkt. | „Gouverneur“, 14. August Dampfer „Präsident“. [27268] “Besu bluf on L Muttergut von 258 Thalern 16 Silber- Bei L E E n Medi n, geb. | meldung hat die Angabe des Gegenstandes und triebsjahres (vom 1. Januar bis 10. Juni 1901) beliefen h die Weizen ruhig. Roggen rubig Gerste ruhig. „Hafer ruhig. L Lb f: Woermäku-Linte. Anf! Antrag. box Sbniali Bi Staatsanwaltschaft groschen, bestehend aus einer Ausfertigung des ge- T E L "5E igt w ee Rui ld des Grundes der Forderung zu enthalten. Urfund- Brutto-Einnahmen auf 4 062 241 Fr., Mehreinnahme gegen das Vorjahr Petroleum. (Schlußbericht.) Raffiniertes Type weiß loko X11 Bos C, n s Ï Fa Q, | : I DT 7 7 nannten Nezesses nebst Eintragungsnote vom 21. März e er 1851 zu Neu-Reichenwalde lihe Beweisstü>ke sind in Urschrift oder in Ab- 306 454 Fr. Skobélévo - Nova - Zagora. 82 km. 2213 Fr., seit | 16 bez. u. Br., do. pr. Juli 164 Br., do. pr. August 164 Br., Pal E: A L S O G Genie, S i begeben A Beschluß aer 1848 und Hypothekenbuhsauszug, welche angebli gek ace (bouek verwittweten Frau Marie | hrift beizufügen. Die Na laßgläubiger, welche sich

c r (Zont .T\5o2 p s Ç j adi C00: r F f 7 W( 3, CQ-ONC 1 , Wo e, DOgO ( ) O 5 . : G : C r 1. Januar 71 326 Fr. 50 Min. N W T. Y) ulisurse D0,, pr: MEPLeL Le E, L E is R OER 5. Juli Postdampfer Hedwig MWoermann? “nad Qibraltar Tahir : Besébladnadine des ‘Veriniögens. es UnaciMalvidtes pertoren gegangen ist, beantragt. Der Inhaber der in Chitaco 246 N Martet j eet U Qu lest | nicht melden, können, unbeschadet des Rechts, vor den 26. Juni, 10 Uhr 50 Min. Vorm. (W. T, D Juli-Kurse. dn Konstan EnLDs O A E es Die Be E Gasablanca,. Matacen Sáff/ Mögador. Gorée.” Dakar 'Rufisque | Jacob Balz: aus: Saarbrücken aufgehoben; da mit Urkunde wird aufgefordert, spätestens in dem auf wohnhaft gewesen: von bm: S chiffer Albert Le e | Verbindlichkeiten aus Pflichttheilsrechten, Vermächt- 649, 00 Steen 100.00, Elbethalbahn 485.00, Deftere Paris 23. Woche 1901: , Stamucine 578 a v C Sni: bis Bissao, Bolama, Sierra Leone und Sherbro; 10. Juli Postdampfer der nah dem Berichte des Königlichen Untersuhungs- 10 U den n Anterieltneten Geriite e zu Neu-Reichenwalde, vertreten dur den Rechts- Erber fg insewatB. fried ae cclaaca, AIEÀ h s R ( ¡VU, GLDe O i ¿U x i T s Sa 10 ê S. “fe fa Ali “1 MWoermann“ N irc K : @ x K A ; ; y : , , S e anbe- 2e, 4 - n nur insoweit esrtedigung verlangen, als fi na Die Monar iee 8909 Mfg 17 d Bart 48800 | r fo 10 un 200 f De, le Pri Lr | Pamnanba Da, Mia pt'Aey, Bib Aenon Biclti aud: F Lebr de folgen vom nine | nin Lesfialemine fie Kale (nee: | "IY duc Quelle En Mettelo zern, | SOEAT terf orn Betign ng . Iro - e J, ¿ 140, D ) 1 404,00, ar 018 9. Jum: Z DOO DZT EAS 1 29 ) & « A “G0 L T M N M 1 2 r V A - / 7 | raftlos- ¡ a G me : A Je eber]Muß ergtébt. U afte nen jeder Er e Länderbank 405,00, Buschtiehrader Litt. B. „Aktien —,—, Türkische | Ergänzungsney 445 km: vom 4. Juni bis 10. Juni: S O D S Pie E e C: 1 AA L ate AUAHS wee Ae S O erklärung der Urkunde erfolgen wird. L ae N N, Peroeran E nah der Theilung des Na lass nur für bo seinem o T! | T6956 Be, mehr 385021 Ér. PamidiO A Se 0 M2] Monrovia, Grand Bassa, Sinoe, Cap Palmas, Grand Bassam, Sao wogen werden sollte, weggefallen ist. $ 335 Abs. 1| <invow, den 17 Juni 0 ibt Justizrath Wieczorek zu Grof-Wartenberg; fle e C jflihttheilêrehten Vers 0, LffAUL,. A (I 3 l : E z j : O ) IID FIST., B Le 2a 1 v - A - U ° s T S EA N & « „j N S) e o) Si N : i O N s E » 9) Ur le au tger au l eilóre en, eT-

Dir R M P zetreidemarkt. | 23. Woche vo R 810. S4 Of R Thomé, Landana, Cabinda, Vanana, Boma, Matadi, Noqui, 4 Str.-P.-O. : —— 14) des Schuhmachers Adolf Alois Gustav 2 en Ce ! A 2 oe Sun —— Ob, —— Br, vove | 940 Fe. g pet ‘19€ Fr). Seil L Januar 31 362 Fr (weniger | Quissanga, Sao Antonio, Loanda. Saarbrücken, den 19. Juni 1901. [26958 _ Aufgebot. Voelkel, geb. am 5. Mai 1838. n Amts-Fischerei N D. “nber, e LLAr die SIAUNOET Oktober 8,11 Gd, 8,12 Br. Roggen pr. Juni —,— Gd., —,— Br., | 9967 Fr). S h: j g. Deutsh-Australishe Dampf\chiffs-Gesellschaft. # RigiglWes Angers Feuer L. Pee R Rad (agendar angebli vershollener M von seen E, Vit Kaufmann sich nicht melden, nit bez! Rechtönecbtheil e s do. pr. Oktober 6,78 Gd., 6,79 Br. Hafer pr. Oktober 6,37 Gd., New York, 25. Juni. (W. T. B.) Die Haltung der heutigen Nach Kapstadt, Melbourne und Sydney 29. Juni Dampfer [f L ET. Ce, Gerulalem: 1) des Sohnes d e 6. April 1861 verstorbe Zyeium Baspary zu Derlin, Königstr. 40. jeder Erbe ihnen na< der Theilung des Nachlasses 6,38 Br. Mais pr. Juni —,— Gd.,, —,— Br. do. pr. Juli | Fondsbörse war den ganzen Vormittag über \{leppend, wozu auch Got Nab Alaga B T A F ; T aaa | 1) des Sohnes des am 6. April 1861 verstorbenen | Die vorbezeichneten Verschollenen und die von ihnen | nur für den seinem Erbtheil ents il d gy 6 S e Ta ns 'y Mari Q A E: zu Laeisz“. I Algoa Bay, Fremantle, Adelaide, Batavia, E Gärtners Ulrich Friedri<h Meppen, Namens Alfred | etw dgel bekannten Erb (ur ven jenem Srothell enf|prehenden Theil der 5,36 Gd., 5,37 Br., do. pr. Mai 5,13 Gd., 5,14 Br. Kohlraps pr die Nachricht hinsichtlih der „Lipziger Bank“ (vergl. Nr. 48 d. Bl. | S ° Sao Kana A T Q N R C C Os v0 tei C k c a zurüGgeta)jenen unbekannten Grben werden aufge- Verbindlichkeit haftet.

August 13,10 Gd,, 13,20 Br. | Erste Beilage) beitrug; am Nachmittag erholte si der Markt jedo | Samarang, Soerabaya und Tilatjap 9. Juli Dampfer „Flensburg“. 9) Aufgebote, Verlust- U. FuUnd- &riedrih Meppen, geboren angeblih am 24. Januar | fordert, sich <keit hc

spätestens in dem auf den 11, März D j | 1 4 e R ; ; : ° Bi ortmund, den 14. Juni 1901. London, 25. Juni. (W. T. B.) (Schluß-Kurse.) Englishe | wieder. Der Umsaß in Aktien betrug 761 000 Stü. h. Deutsche Levante-Linie. 1898 zu Westchester (Pennsylvanien), zuleßt im De- | 1902, h. 104, vor dem unterzeihneten Gericht, ‘driglidhes Arts it

24 9/6 Kons. 937/16, 3 9/9 Reichs-Anl. 883, Preuß. 34 9/% Kon}. —, | Der Handel mit Weizen nahm, auf ungünstige europäische Nach Malta, Piräus, Smyrna, Konstantinopel und Odessa sachen, Zustellungen U. dergl. lla vor M Begten ex ago Ner laue E 3 Treppen, Zimmer 6/7, an- [27218] 5 9% Arg. Gold-Anl. 994, 43 45 aub: fl -; A fund. Arg. A. Es D der Haulssiers, Ce Zunahme er An- | 29. Juni Expreßdampfer „Stambul“. Nach Alexandrien, Smyrna [27231] Aufgebot der am 23. Dézémber 1893 f Aurich *vécftorbenen bie Todedertiarung eetolaen oe Naa Oeffentliche Zustellung. R. 440. 00. 3.-K. 20 993, Brasil. 89er Anl. 69/3, 59/6 Chinesen 954, 32%/9 Egypter 1003/5, | künfte und Angaben über günstigeren Stand der Ernte, einen willigeren | und Salonik 20. Funi Dampfer „Naros*. Nach Malta, Piräus, N E rev E V hel. Elis M M be t näm: Q 9, U L, 4 9, &, 9, Die Frau Ernestine Kott l Hubrich, L de y 9/0 unif. do. 106, 34 9/6 Rupees 634, Ital. 5% Rente 97!/s, 5%/ | Verlauf. Das Geschäft in Mais \{<hwähte si< anfangs, auf un- | Smyrna, Dedeagc Konstantinopel, Odessa, Novorossisk, B Nachstehende von der, Sg va di6 Direktion der | unverehel. Glise Meppen-Mausbendel, Ie K 7, 10, 11 und 13 mit Wirkung für diejenigen Rechts- De LOEr, NEY. ZWOTIO), zu TandeS- font “d 9 T flo Rue: G U 1004, 407 “A Ry 71/2 | günstige êuropäische Marktberichte und e Erfte, n ÿ Ra ab: Sena O R E D Are L BURON P für die Provinzen Pommern und Schles- 1 n L N ereiMnalyay Dr. Jacobus Hemkes verdälintfse, welche si<h nah den deutschen Geseßen us Prozeßbevollmächtigter: Rechtsanwalt De Ne gu O D ae et E E Su T T En e Eau E Eini, H Een über minder günstigen Stand | und Varna 27. Juni Dampser „Chios“, 12. Juli Dampfer „Ihodos“. buee e a oui r Den ereits Oexzo ra U m5 déi Kauftnann Bernhard Habben Meppen in befindliche Vermögen An alle Wede Muotunte bee macher Göttlieb Kott früher zu Berlin jeyt un- 95/6, De Beers neue 323/,, Incandescent (neue) 174, Rio Tinto | der Ernte und im Einklang mit Chicago. Nah Syra und Nikolajeff 27. Juni Dampfer ¡Chios“, 27. Juli O E 2 0 - s s < Ô Y p Jene / / E T ? L / s neue 55, Platdiscont 25/3, Silber 273/z, 1898er Chinesen 84{. (Schluß-Notierungen.) Geld auf 24 Stunden Durchschn. -Zinsrate «I “Argos. oe Rui G Bs 19. Wi fel schen Rentenbriefe: , L aa Wilhelmshaven, aher gu Leben oder Tod der Verschollenen zu ertheilen ver- L Yas ¿euen böslicher Verlassung, 9 fto Q Motzo « Gle 0 Nina y | a A Ko E E s L E E T E E ) Litt. A. Nr. 13181 bis mit 13183 über je 3) der verehelihten Kapitän Anna Weydemann zu | mögen, ergeht die Au forderung, spätestens im | Mf dem Antrage, die Che der Parteien zu trennen An der Küste 8 Weizenladungen angeboten. : 4%, do. Zinsrate, für leygtes Darlehen des Tages 59%, | Dampfer „Rhodos“. Nach Alexandrien und Syrien 5. Juli 3000 A Aurich Auf, ebotstermine dem Gericht Anzei und den Beklagten für den allein {huldigen Theil 969% Javazucker loko 114 nominell, Rüben-Rohzu>er | Wesel auf London (60 Tage) 4,853/s, Cable Transfers 4,884, | Dampfer „Leros“. Nach Mariopul und Taganrog 20. Juli 2) Litt. B. Nr. 913 über 1500 M. 4) dem Lehrer a. D. Anton Geerken zu Luga Berlin den 15 S unt 1001 eide Br R, zu erklären. Die Klägerin ladet den Beklagten zur loko 9 sh. 24 d. Käufer, 9 sh. 34 d. Verkäufer, fest. Chile Wechsel „auf Paris (60 Lage) 5,18'/, do. auf Berlin (60 Lage) | Dampfer „Delos“. j ' 3) Litt. C. Nr. 5233 bis mit 5236 über je 300 M, | bei Leer, ! Königliches Amfgericht N Abtheilung 82 mündlichen Verhandlung des Rechtsstreits vor die EEBARE Doe U 0 Oa se Deniaa | lus, Atchison Topeka und Santa Fs Aktien 86}, do. do. 4) Litt. D. Nr. 6679 bis mit 6682 übe je 75, | 9) der unverebelihten Johanne Geerken ebendort, | 242 “R i Zwanzigste Zivilkammer des Königlichen Landgerichts T Liverpool, 25. Juni. (W. T. B.) Baumwolle. Umsaß: | Preferred 104'/z, Canadian Pacific Aktien 1044, Chicago Mil- Si etri E e a E 9 z zu 1 bis 4 ausgefertigt 1. Oktober 1894 6) der unverehelihten Agnes Geerken ebendort [26969] Aufgebot. zu Berlin, Neues Gerichtsgebäude Grunerstraße 7 B., von für Spekulation und Export 500 B. Tendenz: | waukee und St. Paul Aktien 1744, Denver u. Rio Grande . Vinsichtlih der Verbindung mit den deutschen Nordsee- N 20 e Trt ko! DIPTOVET f ; An (O (50 I! Das in Nr. 123 des Reichs-Anzei S i j c ( L 7000 B., davon für Spekul ; port 90 ; i E 2 tem t bâde ber Hamburg berichtet dieselbe Korrespondenz, daß die Ham- 9) Litt. D. Nr. 4034 über 75 M aus- 7) der unverehelihten Agathe Geerken zu Leer y L cihs-Anzeigers pro 1901 | T1. Sto>werk, Zimmer 27, auf den D. November Steigend. Brasilianer !/16 höher. Middl. amerikanische Lieferungen: | Preferred 99, Illinois Zentral Aktien 149, Louisville u. Nashville E LEN N Ou G Qin I Bordeeke lekee. Ée Raa IEASE täglichen gefertigt am 1. Oktober 1881 8) dem Konditor Lambertus Geerken zu Leer, veröffentlihte Aufgebot vom 20. Mai 1901 wird | 1901, Vormittags 10 Uhr, mit der Aufforde- Stetig. Juvi-Juli 4®/6(—4/44 Verkäuferpreis, Juli-August 4/c, | Aktien 109?/4, New York Zentralb. 157}, North. Pac. Preferred Aut A dortbi E u E die trebte V bese ag E sind angebli verloren gegangen und es ist deren | sämmtlih vertreten dur<h den Rechtsanwalt “Loo- | dahin berichtigt: Der Verschollene beißt niht Karl, | rung, einen bei dem gedachten Gerichte zugelassenen NAR ernes, Au EePtener L C T fa Do R i ‘Oftce S B: e R R r Pres ' ortge Fe Sia E atedserberbindang "noch Sylt mntbr out Ansfüßeing, - gebetedt Aufgebot beantragt: bezügli des Rentenbriefs zu 5 | mann zu Wilhelmshaven; LONErn DFTTauN Rein 2019 oper, geb, am r zu bestellen. Zum Zwe>e der öffentlichen 644/64 do, Dftober (G. O. C.) 4/6, Verkäuferpreis, Dktober- | Bonds 72}, Norfolk and Western Preferred 894, Southern Pacific | Pampferverbindung n S, 2 E e 54 P ) > 5 ko 9) der Sovhta S 2. November 1848 zu Senftenberg, zuleßt wohnhaft | Zustellung wird dieser ® , be November 4/4, Käuferpreis, November-Dezember 4/;, Verkäufer- | Aktien 59!/z, Union Pacific Aktien 109"/s, 49% Vereinigte Staaten hat. Hierzu ist an dem Südende der Insel „Hörnum benannt ee Ci eite 0s DOE N De ra, als ¿M Tw Ma Ua hg lenz Seemann, geboren in Senflenbera, Der Verschollene A V nvalt Es g d dieser Auszug der Klage bekannt preis, Dezember-Januar 4/4, do., Januar-Februar 41/,, d. Käuferpreis. | Bonds vr. 1925 139, Silber, Commercial Bars 592/,. Tendenz für U gUORRGEE E gern Mleleh guter lle manns Christian Jensen zu ‘Düppel ‘be ü lich Ver Holstein) als Tochter ‘des. Anton Heinri : Wes: hold Kröner wird aufgefordert, sih spätestens in | Berlin, den 22. Juni 1901. s ne lermartt. Weizen 154 d. niedriger, Mehl unverändert, | Geld: Fester. beri > G Moti 5 il Preis A Die bil Ebi von E nd Rentenbriefe zu 1 bis 4 von dem Kirenborflanbe mann und der Sophie Seémann, geb. Hinz, dem auf den 20, Jauuar 1902, Vormittags E Lehmann, Gerichts\ reiber SELE 9, PoeT, 9%. Suni. (W. T. BZ) 12x Water Tavlor 54, | iu M ARE U DELE: G ag Ee s e Fluth, die biéherige unregelmäßige Landung in Munkmarsch zu Nödding als Vertreter : wohnhaft gewesen zulegt in ‘adlig Gut Lindau, e Uhr, gu N WEETIFICINEIEN Gericht, Zimmer | des Königlichen Landgerichts T. Zivilkammer 20. E - bride Nar Wes A agf fh Mgrpänan eg ee0r r: i F E ag Se ame N Ls E „na | und das so unbequem gewesene, dur die ungünstigen Wasserverhält- a. der Kirche daselbst hinsichtli<h der Rentenbriefe | Post Getkorf, von ihrem Abwesenheitspfleger | kriconf le en Us ebotstermine zu melden, [27220] Oeffentliche Zustellung. 20r Water courante Qualitat 65/4, 30r Water courante 2ualitat « , ur Lieferung pr. Oktober 7,64, Baumwolle Preis in New rlean ie bedinate A oten vermieb rb E3 verkürzt sid Gerd Litt. B, Nr. 913 und Litt. D. Nr. 6679 und 6680 Förster a. D. Claus Wiese in Gettorf; widrigenfalls die Todeserk arung erfolgen wird. An Die Frau Henriette lise Be b. Ds D ener lere MEEE M Zor R k courante ualitat s, | 8 4 Som Stand. wee n New. nos, G00, do. do mg gge pur ey dis Meise Del gol and SLit quer feder L hae Küsterei daselbst hinsichtlich Ver Nentenbriefe 3) des Matthias Petersen, geboren L 98. April al melde Autfunst über Leben oder Tod des Ver- zu Münchei Müx Josefstraße 3. s O Eh! )r Mule Mayall 84, 40r Medio Wilkinson 9}, 32r ZBarpcops | în Philadelpdia 6,85, do. MNefined (în Cases) 7,90, do. Credit ar Prt ur trie En E e 2 L E e Litt, C. Nr. 5233 bi it 5236 1837 in Flensburg als Sohn des Hökers Christi ollenen zu ertheilen vermögen, ergeht die Aufforde- ¿tigter: Ne Q S A “a D A E al An Saa M Pr Df ane vie t, E > e im 24—3 Stunden, sodaß \< die eigentlide Seefahrt auf i . Mr. 9233 bis mit 5236 in 5 g al3 Sohn des Hökers Christian 2 : è : 1 mächtigter: Rechtsanwalt Bergmann zu erlin Ta L LUE ZBarpeops, Nowland 34, Ir Warpcops Wellingion 84, | Balances P i E R Ss. Et M 0A} TO L Drehen besMeintt -_ Ah it es -datecred Me ali ARTOIR €. des Pastorats daselbt hinsichtlih der Renten- | Petersen und der Katharine Margarethe Petersen, | 1g, spätestens im Aufgebotstermine dem Gericht Ritterstr. 90, klagt gegen ihren Ehemann, d RCLE 40r Double Weston 8*/z, 60r Double courante Qualität 12, 32r 116 | do. Robe & Brothers 9,10, Mais pr. Juli C7, U ppe Auguít L L o Aae D: 7 br N j Q 10 b, Topf leßt wobnlk E F ; Anzeige zu machen. 8b N s d 1IR vintord ¿uud SOrliRe 1R0 M atoks R M e boa i 6 R a E Ra cine täglihe direkte Dampfer-Verbindung Hamburg—Sylt ein lese Litt. A. Nr. 13181 bis mit 13183 und | geb. Topf, zuleßt wohnhaft gewesen ebenda, von a Q: 2 A gutsbesißger Mar Bergmann, zuleßt zu Berlin, yards 16 K 16 grey printers aus 32r/46r 180. Anziehend. do. pr. September 484, Rother Winterweizen lok (D4, S n ‘L, M E D Litt. D. Nr. 6681 und 6682 jeinem Abwesenheitspfleger, Makler Ferd d Bese euftenberg, den 22. Juni 1901. Sigmundshof 20 h ; z Glasgow, 25. Juni. (W. T. B.) Roheisen. Mixed | Weizen pr. Juli 734, do. pr. September 72, do. pr. Oktober | zurihten und anschließend daran eine täglihe Wattdampfer-Ver C Abe SbTe M I. 2H S eger, er Serdinand Desen- Königliches Ämtsaeri Figmundêho! 2, wohn aft gewesen, jet unbekannten wumbers wi rránts träge, 53 \h. 3 d. ver Kassa, 53 \h. 4 d. per 2% pr. Dezembe Lai Wetreidef aht na Liverpool 11. Kaffee fair. | bindung nah Amrum und Wyk a. Föhr herzustellen. Die Inhaber dec Rentenbricfe werden aufgefordert, | dahl ebenda; L gliches Amtsgericht. Aufenthalts, in den Akten 34. R. 66. 01. wegen lanfenven Monat, —=- (Scbluß.) Mixed numbers warrants 53 b. | Rie Ne. 7 6 o bio Ne 7 pr. Juli 5,10, do. do, pr. Sept. 525" | i Ppitestens in dem auf den 28. Februar 1902, 0 ne Pans Fürgen Seemanu, geboren am| K, Amtsgericht Stuttgart-Stadt. böslicher Verlassung mit dem Antrage, die zwischen 14 d. Middlesborough 43'/, d. i Mebl, Spring-Wheat clears 2,75, Zuder 3/6, Zinn 28,624 | / E L AE Ttittags 19 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte | 30. November 1830 zu Gettorf (Schleswig-Holstein) [26970] „Ui EDos, den Parteien bestehende E E, den Beklagten ¿ Hull, 25. Juni. (W. T. B.) Getreidemarkt Englischer | Kuvfer 17,00. i a3 i L Ueber den deutshen Reihs-Postdampferdienst in Kap Elisabethstraße Nr. 42, Zimmer Nr. 60, 1 Treppe | als Sohn des Maurers Wulf Christopher Seemann Es werden aufgefordert: | ; für den allein {huldigen Theil zu erklären und ihm Weizen #& fh. niedriger, ausländischer gut gefragt. Der Wertb der in vergangener Wocbe ausgeführten | stadt wird ferner mitgetheilt, daß die Deutsche Ost-Afrika a Flügel an der Clisabethftraße, anberaumten Auf- me Ee E roe Seemann, geb. Höhl, zuy l) der Gärtner Friedri Wilbelm Ernst Haa, die Kosten des Prozesses aufzuerlegen, und ladet den aris; 2. Zuni (W. T. B.) ‘Die Börse wurde anfangs | Waaren betrug 10964 741 Bs eren 9e 210 (0e Den | Linie, welhe laut Vertrag mit dem Deutschen Reiche ganz Afrika ebotstermine ihre Rechte anzumelden und die Renten- neynza „gewesen n Stubbendorf, von seinem Ab- | geboren am 1. Februar 1851 in Berlin, Sohn des | Beklagten zur mündlichen Verhandlung des Rechts- dur< die Nachrich über die Leipziger Bank ungünstig beeinflußt ; | woe). | in beiden Richtungen umfährt, jegt au< die Häfen Kapstadt, Port rute Por egen widrigenfalls die Kraftloserklärung | we en e Pee, dem Viertelhufner Jofias Dresen | Schneidermeisters Gottfried David Haak und der | \treits vor die L Zivilkammer des Königlichen im Verlaufe wirkten aber Interventionskäufe befestigend auf die Dem Vernehmen nah hat si, ciner Meldung des „Reuter'shen | Elizabeth und East-London anläuft und im Frühling dieses Men erfo gen wird. : zu 1) Perors sowte bon folgenden Verwandten: Pauline Luise Adelheid, geb. Asmus, daselbst, welcher candgerichts L _zu_Verlin, Neues Gerichtsgebäude Tendenz und die Kurse erreihten wieder das gestrige ><luß Niveau. Bureaus* zufolge, ein internation Sbos pre m get my ov Jahres, neben den bisherigen Reisen, ihre regelmäßigen westlichen trttt den 19, Juni 1901. - Rie em Arbeiter Johann Christian Seemann zu | îm Inlande zuleßt in Stuttgart seinen Wohnsiy Se C 2. Sto>kwerk, Zimmer 13, auf dén Glektrishe Werthe haben eine mäßige Reprise zu verzeichnen au< | Kapital von ungefähr 50 Millionen Dollars gebildet,- zu dem die | Fahrten dur< den Atlantischen Ozean aufgenommen hat. A niglihes Amtsgericht. Abtheilung 14. En dem Rollfuh Detlef Friedri S hatte, dann nah der Schweiz zog und von dort na 0, Maven en 1901, Vormittags 10 Uhr, Rio Tinto erschienen leiht erholt. Castrand 193, Randmines 1063. | National Salt Company of the United States, die Salt Union of [27233] Aufgebot. ; D em Housugrmann tlef Friedrich Seemann Nord-Amerika audwanderte, woselbst Ee bis Ende mit der AAderung, einen bei dem gedahten Ge- (Schluß-Kurse.) 3 9% Französische Rente 100,274, 4% Italien. | England und die Canadian Salt Cowpany gebören. Der Trust soll Die &hefrau des Schlossergesellen Carl Breit- e 3) D Arbeiter Mar I d, E des Jahres Lag in Weehawken, Staat New Jersey, gy an ‘7s Ua e e zu bestellen. un Zwecke Rente 98,35, 39/9 Portugiesische Rente 26,00, Portugiesishe Taba>- | den Namen International Salt Company führen und unter | Bremen, 25. Juni. (W. T. B.) Norddeutscher Lloyd. meyer, Minna, geb. Möller, aus Linden, Be njen- 4) y ‘Arbeiter Sire Dit, Sia E ns gushielt can E aeriGolen gte Jusolge h Klo beka: t CE: Dn L A Obligationen 507,00, 49% Russen 89 —,—, 4%/4 Russen 94 —,—, | dem beberrshenden Einflusse der No>efellers und mehrerer mit ibnen | Dampfer „Hamburg“, v. Ost-Asien, 24. Juni in Colombo, „Bayern“ FraPe 32 Ll, hat das Aufgebot des Leihkassenscheines Sabrenborst H er ZUTgen v emann zu gela}jenen E seines Sohnes Grnst Vermann a L T 02 B 1901 34 9% Russische Anleihe —,—, 39%/ Russen 96 84,50, 49% spanische | in Verbindung befindlichen Firmen steben | n. Ost-Asien best., 25. Juni in Hongkong und „Karlöruhe“, v. ir. 18 390 der Residenzstadt Yannover vom 26. Ja- 5) ra Schmiedem ister Claus Hinri S Verdinand Haa R Weehawken, Staat New Jersey, , Bed 2 j ibe äußere Anleihe 72,30, Konv. Türken 25,10, Türken - Loose Chicago, 25. Júni. (W.T. B.) Der Weizenmarkt {wähte | Australien, in Colombo angekommen. nuar 1884, Kontrole Nr. 6991, Litt. C, über die ‘Alt cister Claus Hinrich Seemann 2 der Saltler pohann E olllieb Nonnenmaun, des Köniali s Ga 'erihtsscheeiber 7 112,10, Meridionalbahn 691,00, Oesterr. Staatsb. 702,00, Lom- | si, auf ungünstige europäische Marktberichte, Abgaben der Haussiers, 26. Juni. (W. T. B.) Dampfer „König Albert“ 25. Juni Summe von 100 e beantragt. Der Jnhaber der oba t [ler Franz Friedrich S Berlin: [oren aw „4. August 1829 u Stetten, O. A. [979 duiglichen andgerichts 1. Zivilkammer 17. barden 118,00, Banque de France 3702, B. d Paris 1090, | erwartete Zunahme der Ankünfte, sowie auf Angaben über günstigeren | v. Genua n. Neapel, „Marburg“, v. Ost-Asien kommend, 24. Zuni Frulide wird aufgefordert, spätestens in dem auf 5) des Sani S Carl Heigrich Tainaschke, Michael N Sohn des. Ler Neues Johann 127229] Oeffentliche Zustellung. L B. Ottomane ‘544,00, Cródit Lyonnais 1011, Debeers 810,00, | Stand der Ernte, ab, {loß aber stetig Mais, anfangs auf un- | v. Havre, „Willehad" 25. Juni v. Vigo n. Southampton abgeg. ittwo<h, den 15, Januar 1902, Vor- jeboren am 24. April 1836 in Kosel, F B d F ‘Fombu i Bal im K. hreninvaliden-Korps In Sachen der Ebefrau (ofes Weinhausfen, Rosa, Geduld 136,00, Rio Tinto-A. 1388, Suezkanal-A. 3738, Privat- | günstige europäis<he Marktberichte und im Einklang mit Weizen, na<- | „PrinzNMegent Luitpold", n. Australien best., 25. Juni Ouessant pa} mut 8 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, als ehelicher ‘Sobn des Cbristian Tainascke u e F Sti tas ; i Ya b No are Ms oder 1855 | geb, Mayer, zu Eschweiler, Klägerin und Sezufungle diskont 2, W<s. Amst. k. 206,668, Wchs. a. dts{. Pl. 1224, | gebend, 10g später, auf Angaben über minder günstigen Stand der | „Koblenz“ 24. Juni v. Funchal n. Lissabon abgegangen. Auf Cleverthore Nr. 2 Zimmer 26, anberaumten Auna Maria Tamas{ke éb: Diner, zul E ß r j von blid D pa na , Ld el a ausgewandert, | Tlägerin, vertreten dur< Rechtsanwalt Johnen LI, Wf. a. Ital. 44, W<hs. London k. 25,19, Sche>s a. London | Ernte, im Preise an und {loß fest Hamburg, 25. Juni. (W. T. B.) Hamburg - Amerika- jggebotstermine seine Rechte anzumelden und die haft ewesen in Berlin etr Ï 0 ko! eyt woyn- nis un New Yorl 1s usbruch* des amerif'a- | bier, gegen deren Ehem den Handelsmann Moses 25,21, do. Madrid k. 353,50, do. Wien k. 104,12, Huanchaca 103,00, Weizen pr. Juni 65/4, do. pr. Juli 66, Mais pr. Juli | Linie. Dampfer „Phönicia“, v. Hamburg n. New York, 24. Juni rfunde vorzulegen, widrigenfalls die Kraftlos- Ab elenbeitöpfle = O "Dein ih A dies n Sl rvertriege in Arbeit gestanden und in | Weinhausen, früher in ldenhoven, jeßt ohne be- Harpener 1313,00, Metropolitain 632,00, New Goch G. M. 65,00. 43}. Schmalz pr. Juli 8,75, do. pr. September 8,80, Spe> short “| v. Boulogne sur Mer abgeg. „Ganana D. 4 Thomas n. Ham- Tenn df, Ene ecivigen wid, zu Schweinitz, g M durch den Rechtsanwalt seitderz veri E ( A 2. 9 rage p aven betlocten I U, I Les ‘lägerin egen dad Getreidemarkt. (Schluß.) Weizen behauptet, pr. Juni 20,25, | clear 8,55, Pork pr. Juli 14.724 | burg, 24. Juni in Havre angek. „Calabria*, 23. Juni in Havana, q. DEN PLe S 1 j Creußberger zu Grünberg in Schlesien: Spital in Viraini a2 + U C l : P pr. Juli 20,55, pr. Juli - August 20,65, pr. Septbr. - Dezbr Rio de Janeiro, 25. Juni. (W. T. B.) Wechsel auf | „Christiania“ in St. Thomas und „Valencia“ în Colon angek Königliches Amtsgericht. 20. - ‘Sei L j fene n“ Birginien gestor n sein), ufolge zuge- f Urk der II. Zw e Raiwon ag achen 21,20. Roggen ruhig, pr. Juni 15,50, pr. Septbr.-Dezbr. 14,50. | London 11'/,. : „Teutonia“, v. Montreal n. Hamburg, 23. Juni Butt of Lewis, (27554) Bekaunutmachung. s ees peinrid Schulz (Schul, ey an v L Sr listees in urn Gs E Aetrcge: Tut ‘Aufbebun iy f kd cinss Mehl behauptet, pr. Juni 25,75, pr. Juli 25,90, pr. Juli-August Buenos Aires, 25. Juni. (W. T. B.) Goltagio 135,70. „Frisia“, v. Hamburg n. Montreal, 24. Juni Father Point passiert. Abhanden gekommen stit 23. d. Mts.: geblih “als ehelicher ohn des R Joachim N bi Ki E P TREL i or ille storbe n m5 n Urt u b den fiù die ug des 26,00, pr. Septbr.-Dezbr. 27,10. Rüböl behauptet, pr. Juni 60, „Antonietta* und „Accame“ 23. Juni in Boston angek. „Valdivia“ Der 12. Dividendenschein zur Aktie Nr. 1585 der Heinrich Cbri Schulz und s T a’Schu tut Fried ih Zeh ¿O arlee gestor nen fai T a0 Eb E r Í Beru pr. Juli 59}, pr. Juli-August 59}, pr. Sept.-Dezbr. 604. 24. Juni v. Lissabon und „Suevia® v. Aden abgeg. „Hamburg Berliner - Lu>kenwalder Wo waarenfabrik, Aktien- | Tb. Schütte, zuleßt wohnhaft gewesen in Mount | burg: eor aus Oßweil, O.-A. Ludwigs- Z R "Antr UNveT d A D Spiritus Pevanplel, pr. Juni 26, pr. Juli 264, pr. Juli-August 264, Verkehrs-Anstalten. 26 Juni in Colombo angek. „Acilia“ 25. Juni v. Singapore Mcieaft vom Zddre L. Gesellschaft H ernon Jllinois) von feinem Abwesenheit ér, 4 ob geboren am 21. Oktober 1833 die Kosten zur Last zu [l as ‘Ten in zur E f, t. r. 274. : z L S abgegangen. , 2 L idenden\<en der en-Wese P. H Bauen, Fe h Ben besti | h Volt. (Schluß) Ruhig. 889/96 neue Konditionen 23,00 Nâch Mittheilung der „Hamburger Beiträge“ finden die nächsten London, 29. Juni. (W. T. B.) Union - Castle-Linie. E>ert Nr. 5474 ber 1200 «' für das Sahr 1900/01 (Metlen niezemeister August Peseke zu Parchiin L Friedrich ; are an N e Ab 3 o “or dem Drliten Zier bis 2325. Weißer Zu>er matt, Nr. 3, für 100 kg | Abfahrten der Hamburger Post- und Passagier-Dampfer Dampfer „Dunottar Castle“ 25. Juni auf Heimreise in Madeira an- üd 4708 I1V. 20. 01. Prestien ar. vember 1835 ge am ö » Lor Ziv.- pr. Juni 27/,, pr. Juli 274, pr. Juli-August 274, pr. Oktober- | von Hamburg, wie folgt, statt: gekommen Berlin, den 26. Juni 1901. A dem e

N 7) der Geschwister Anna und Henry d. Barbara BehutGzeit un ver- | wird

uar 26'/,. : T Rotterdam, 25. Juni. (W. T. B.) Holland-Amerika- Dér Polizei-Präfident. 1V. k. D. Ki K

an A Petersburg, 25. Juni. (W. T. B.) Wechsel London a. Pamburg-Amerika-Linie. Li nie. Dampfer ; „Maasdam“, v. New York n. Rotterdam, gestern [27237] Aufgebot. N octiea U ams 197 Sni 1879 in j eit Dermi a in den fer I ean V arsei

3 Monate) 93,90, do. Amsterdam do. —,—, do. Bérlin do. 45,92}, Nah New York 27. Juni Schnellpostdampfer „Deutschland“, | Prawle Point pass. und „Amsterdam“, v. Rottertam n. New York, Der Nittergutsbesigèt Egon von Wedel-Parlow | (Staat Nevada, Nörd-Amerika) verstorbenen Militär- ) jeds auf Berlin 46,30, sel Paris (3 Monate) Ns 30. Juni Postdampfer „Patricia“, 7. Juli Postdampfer „Graf | am Bestimmungsort angekommen. Bie rlow, vertreten dur< den Ne tsanwalt Vrasas musikers Karl Heinri<h Stein aus D vön mtlich e leyten inländischen Wohnsiy,

dièfont 54, Russ. 4% Staatêrente 96'/4, do. 49% kons. | Waldersee“, 11. Juli Schnellpostdampfer „Columbia“, 14. Zuli ' das Aufgebot zum Zwe>e er S IGLEZERE ihrem Abwesenheitspfleger, Lokalrichter taß | württ. ál8.30

enbahn-Anleihe v. 1880 —,—, do. 4%, konsolidierte Eisen- Beam fer „Bulgaria“, 18. Juli Schnellpostdampfer „Fürst des Ver auf dem Grundbuch : 9s ihres Anleihe von 1889-90 do. 34% Gold-Anleibe von 1894

L Mit att silatii gtng

ata epdrige und seit me

läubigers latte des | Adolf Hendél in Dr llen, zufölge zugelassenen An

iémard“, 21. Juli Postdampfer „Pennsylvania“, 25. Juli |