1901 / 150 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E

“Unna, ten 0 J | Cheuscher Gltercarif (Gruppe L U | mern Kiresgeeg (GunorlE) für "reg Börsen-Beilage Mit Gültigkeit vom 1. Juli d: J. treten für | -Am 15. Juli d. Js- werde I E

__ In dem Konkurse über das Vermögen des Schu Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Gießerei-Roheisen, und * zwar für die Stations- | tre Sim i ; eubau- i R 9 A F Ä E e S A 9 : : - —————— ' | t - - {r —Kirchberg liegenden Stati j ' ly: : : waarenhäudlers Fr. Biegel hierselbst S7 die | [27391] Konkursverfahren. verbindungen Vienenburg—Muskau und Vienenhb Kir(hb, Spies tationen Z nl | < - Z C l d 0 l <h ; ß h i i - Î ( | Stlusvertbeiluno erfo Dazu fund A S M | Das Konkurbverfahren über das Vermögen des | Niesky Ta Ausnahmetarif 8 a. des Gru pentarifs V, aleichieitig m 4) und Unzenberg e et s U cli en él 9- nl él un nl l Tell l en aa 9- l cl E E e Ee Or Ba | Be etge Mate E e | gh Mac Bere e Ee P B ele La Se F J fé, t orrehtigten. as | w ußtermi burg— usnahmetari -Sü - Schlußverzeichniß liegt auf der Gerichtsschreiberei | bierdur< aufgehoben. Gruppentarifs 1IT/V (Berlin-Stettin-Mitteldeutscher M N e Ln Berband aufgenommen. M 150.

ußve i F: s h l h find eingerichtet für di tf | des hiesigen Königlichen Amtsgerichts zur | Verden, den 25. Juni 1901. Verkehr), für den Verkehr von sämmtlichen Ober- | nahtne und Auslieferung von Eil, i Fre An, ld E E E B E E

Königliches Amtsgericht. Il. \{lesishen Stationen nah den Stationen Gernrode | gütern sowie Wagenl ; ; / ; i Mohrungen, den 24. Juni 1901. [27644] Beschluß. a. Harz, Plagwiß-Lindenau (Preuß. Staatsb.), Fo I Sprengstoffe eni ausgeschlossen sind Fahr E Amtlich fesigestellte Kurse. AEI St.-Anl. 1 - Angri>, Konkursverwalter. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Roßlau (Anhalt), Sandersleben i. Anhalt, für die | Bis zur Herausgabe von Nachträgen sind d : c s Altona 1887, 1889

[27397] Koukursverfahren. Fabrikarbeiters Georg Drebus zu Zabern wird, Ss Rosenberg O.-S. —Magdeburg- | Frachtberehnung zu Grunde zu legen die Entfernung, Berliner Börse vom 27. Juni 1901. | do, 1894

Das Konkursverfahren über das Vermögen des | weil eine den Koften des Verfahrens entsprechende A und für den Verkehr von Vienenburg im | von Simmern zuzüglich 6 km für Unzenberg s 1 Frank, 1 Lira, 1 Lëu, 1 Peseta = 0,80 6 1 österr. | Apolda 1895 Kaufmanns J. Valfer in Mülhausen wird, | Konkursmasse niht vorhanden ist, eingestellt. usnabmetarif 8 des Gruppentarifs T, II/V (Dst- | 11 km für Kirchberg. S q Gold- Gld. = 2,00 A 1 Gle österr. W. = 1,70 4 Eichaffenb. ola ee nachdem der in dem Vergleichstermine vom 22. März | Zaberu, den 4. Juni 1901. deuts<-Mitteldeutscher Verkehr) zum theil erheblih | Die in dein am 15. Juli d. Js. erscheinend 1 Krone österr.-ung. W. = 0,85 7 Gld. südd. W., Augturs fo 1908 1900 angenommene Zwangsvergleih dur<h re<ts- Kaiserliches Amtsgericht. E Frachtsäße in Kraft. Dieselben sind. bei | Nachtrag T zum Gruppentarif V1 Für d fn 2,00 « 1 Gld. holl. W. = 1,70 A 1 Mark Banco | gz? E

= 1 kräftige l 2. ati den betreffenden Güterabfertigungsstelle . | zwi j 7 en Verkehr = 150 A 1 fand. Krone = 1,12% «4 1 (alter) | Baden-Baden 1898 it A E U obe S : ta 1900 bestätigt fertigungsstellen zu erfahren. | zwischen Kirchberg (Hunsrü>k) und Unzenberg einer- Goldrubel = 3,20 A 1 Rubel = 2,16 4 1 Peso = 1900/4

s Magdeburg, den 19. Juni 1901. it i ; : ; Uen 82,87,91,96 ülhaufen, den 22 Juni 1901. , Tarif- N. Bekanntmachungen ada Tirerlión lbe Vater nis G eldenta E ; 400 * 1 Dollar = 4,20 4 1 Livre Sterling = | Barm. 76, / A aiserliches Amtsgericht. Ei ge[<aSsuhrende SBerwaltung. zwischen Kirchberg (Hunsrück) und Unzenb iner- | | [27401] . der deutschen senbahnen. [27435] : seits und Mena (Bad. Bahn) A Ÿ Wesel.

do. Berkehr Berlin 1866, 76 a N do. 1876/78

; h i itté L ot 1 : Amsterdam-Rotterdam /

Das K. Amtsgeriht München 1, Abtheilung A. | [27426 Bekanntn Mitteldeutsch-Hessischer Güteèverkehr (V/VD. | Ausfunft ertheilen das Verkehrsbureau und die | 100 {l - für Zivilsachen, hat mit Beshluß-vöm 22. Juni 1901 : Am 16. August d. J tritt für Ben Binnenverkehr E Eee a

5000—5001101,50bzG . | Bern. Kant.-Anleihe 87 konv. 5000—200/93,90(H Bosnische Landes-Anleibe. . 5000—200193,90G do. do. 1898 3000—150|—,— Bulg. -Gold-Sppath „Ank, 92 5000—200\93,50G Nr. 241 561 —246 560 5000—200/101,30G 5r Nr. 121 561—136 560 2000—2001/101,00G : lr Nr. 1—20 000 1000—200]94,00G 2e Nr. 61 551—85 650 2000—200|—,— Chilen.Gold-Anleihe 1889 kl, 2000—200|—,— do. do. mittel

2000—200/101,30G do. ; do. grobe

1000 |95,00bzG Chinesische Staats-Anleihe . 2000—500]/101,70G do. do. 1895 6 do. do. kleine

o fandbriefe. do. do. 1896 3000—1501117,00G do. do. pr. ult. Juni 3000—300109,90G do. do. 1898 3000—150/104,90G do. do. ult. Juni 3000—1501100,00G Dänische do. 1897 5000—100|101,70G Egyptische Anleihe gar. . .| 3 5000—100]96,75bz do. priv. Anl 5000—100/87,00bzG do. do, 10000—100|102 50bzB : do. ‘, 10000—100]97,20bz do. do. pr. ult. Juni 10000—100187,00b do. Daïra San.-Anl. . 3000—600199 006 Finländische Loos ‘00G do. t.-Eis.-Anl. reiburger 15 Frcs.-Loose . 5000—100i101 90bz alizische Landes-Anleihe . 3000—75 |96,60G do. propinations-An eibe 5000—100/87/25G Griechische Anleihe 1881-84 3000—75 /97,40G do. = do. kleine 3000—75 [86,80bzG . fkons.G.-Rente 4% 3000—75 |— do. mittel 4% 5000—100 96/20bz 0. do. kleine 4% 5000— 100 . Mon.-Anleihe 4% 3000—200/102,00G , fleine 4% 1000-10000/101,90B . Gold-Anl. (P.-L.) 1000-10000/101 70B ¡ do. mittel 5000—100/96,70G do. do. kleine 5000—100/96 40G Holländ. Staats-Anl. Obl. 96 10000—100/86,90G Ital. R. alte 20000 u. 10000 10000—100/86,90G do. do. 4000—100 Fr. 3000—75 1102,10G do. 20000-100 pr. ult. Juni 5000—75 [97,30b do Do neue 5000—75 [87/00 do. amortisierte TTIT, IV. 3000—60 |—— Luxemb. Staats-Anleihe 82 3000——60 197 70G Merik. Anleihe 1899 große 2000—100 101,60G ch po une! 5000—100 88'106 Norw. Staats-Anleihe 1888 3000—100/101,60G do. do. mittel u. kleine 5000 100/35 1006 R 1894 (S s ; 5000—100 10Le0G Oest. Gold-Rente 5000—100197,80G do. do. ? 5000—100|88,00G do. do. pr. ult. Juni 3000—150|—— do. Papier-Rente 5000200 101,10G —- d 5000—200|( F E 5000—200 6'255 do. Silber-Rente 1000 fl. 5000—100]101 50G do. do. 100 fl, 5000—1001101,50G . do. 1000 fl. 4000—100195,90b , do. 100 fl, 5000—100186 406 do. pr. ult. Juni —,— 5000—100/95/90b . Staatss. (Lok.) .…. 76,90bzG 5000—100/86,406 O kleine 76,90bzG 5000—200/96,30G . Gal. (Carl-L.-B.) e 5000—200/96,60bzG « Loose 1854 180,50G 5000—200/[96 40 »_ 1860er Loose ¿. —,— 5000—60 [96.00bzG do pr RlL: Jali —à14025Gà— 5000—200]86/50€ 1864er Loose Z.

Stendal1901unk.1911/4 Stettin Litt. N., O. 34 do. Lt.ÞP.I-XXTI/34 Stralsund 1873 1895/34

horn do. 1901 unk, 1911 Wandsbe> 1891 I Weimar 1888/34 Wiesbaden1879,80,83/34 do. 1896, 1898/34 do. 1900 unk, 1905 Witten 1882 ITI Worms 1899 unk. 1905

TS juerd pueek

S t

2 Funk Jock oD

S 0A

fri fi bf DO rk

S 2D dD S Ls I S o J

d Pr S,

85,50bzB |85,40bz

102,50B 101,80bz 101,80bz 93,75bz 182,00bz 82,30à,10bz 86,75bz

E 2D

S

A j j ?

brt bet Prt i Q A) i i P IAGI

O7

L)

E jpurnt jun pk jr ri jl 2m m hm —A A á J I I

>35 tor“

S Sr eo}

I] S J

do. Stadtsyn.1900T 100 Frs.

80'80bzG | Bielefeld D 1898

E dul Geier gp i sonen- idtarif in K j i ). j do. 80,558 do, E 1900 Kaufmanns Karl Leiser in München eröffnete | diefen wird aufocboben die Auggube in Jaco | Mitteldeutsch - Linksrheinischer Güterverkehr | Namens ber betheiligten Verwaltungen: Elninaviscbe Plähe | 100 fe | 10 T. [12206 | Bom N

8 f Jy q) ; ; O + i . n . E : aus als dur Zwangsvergleih beendet Se Lun E t Mie Mea Am 1. Juli d. d het Aiäbigte Ausnahme- "Va isenbabn Direrctos, V SouDon 12 N HIG M unaen ; ; n treten für gewöhnliche einfache Fahrkarten | frahtsäße für Steinsalz in Kraft von den Versand- A G l ri es reolau 1880 Geribireiber. (L, A) Mert e, K. Sekretär unter eat s der Rückfahrkarten Ermäßigungen ftationes Baalbetge, bu Ct Martba [27356] Bekanntmachun o L ; A N Breslau 1880, 1891 P MEELEO 7: Me i; ein. Neu eingeführt werden Fahrradkarten zum (Prov Sachsen), Staßfurt und Wendessen nah den Süddeutsch Oesterreichi, Ungarischer Eisen- d A rei

168,90bz do. 1882/98 do. 0, ü d Ant 100 Frs. Mainz, den 22. Juni 1901. Brüssel und Antwerpen Frs

RAaBA

e

Pren prak jem 2m ] paeerk jueeak e]

U5 00 00 5 9 N MI C0 Eee es

S E Juri nd i O J O

-) bi . S:

[Ey L did Mea DIE den dea A E Isa: It G Is Li Pai I JPie Pal us Cel Drit Pee S pk

vôrs ror“ ror tors 42

Bromberg 1895, 1899 [27400] Preise von 25 pro Stück.

58;20bz Cassel 1868, 72, 78, 87

Das K. A i i i N a4 ; H den obengenannten Verkehren enthaltenen Stein- | b : d \ Charlottenburg 1889

s K. Amtsgeriht München 1, Abtheilung A. für | Die in dem Tarif enthaltenen zusäßlihen Be- fl E ; A ein- | bahn-Verband. (Gütertarif Theil Ul Heft 10 do. : | 4, Í 00 uud Be Zivilsachen, hat mit Beschluß vom 23. Juni 1901 | stimmungen zur Eisenbahn-Verkehrsordnung find ge- los Lin Vot L a tet en a6 4,1725bz 0. 9 unkv. 09/

' om L, Dezembér 1898.) do. 1895 unkv. 11 das unterm 3. Februar 1899 über das Vermögen | mäß den Vorschriften unter 1 3 der leßteren genehmigt | Ueber die

H H H> C C I H S I CO H but 9 pes

—, PAS T A A Dor Lo R Fra t

-_ L.

v z : Ab 1. August 1901 tritt der Nachtrag 1V i | ; | * 180/908 des Restaurateurs Alois Zwirina in München | worden. | j bie betbet ta Güter Abfertia n age geben Derselbe enthalt Aenderungen I Ginnkges La d s. | 2 M. 80 65bz do. 1895, 1899 eröffnete Konkursverfahren als dur<h Schlußver- | Druckexemplare sind zum Preife von 0,70 ( bei | Magdeburg, den 20. Gin V lu dane li e io des Nachtrages T und wird unent- j e ent 6 konv 1898 3 erich.| 56000—200|—,-— O A O *mitena (Westf. ), ben 25° Zuni 1901 Königliche Eisenbahn-Direktion, - | München; den 20. Juni 1901. S 2E R | e * 1800 LLIO E | M8 Gerichtsschreiber (L. 8.) Merle, K. Sekretär. Die Direktion : namens der betheiligten Verwaltungen. General-Direktion der K.B.Staatseiseubahnen, eia Pläbe 00 Ku. M. S0'82bzG do, l M00 T0 Ed j Land.-Kr. [27383] ————> der Kreis Altenaer Schmalspur - Eisenbahn- | [27357] Bekanntmachung. E dis. M. h, L ad E 5000—200|—, :

neulandsch. i i a Do. 04 G 900195 GOG do. do, In der Wronker’shen Konkurssache findet die Actiengesellschaft zu Altena (Westf.). Süddeutsch - Oesterreichisch - Ungarischer Ei s Italienische Plätze . ire j -/ 5000—200/95,60G Posensche S. VI-K . erste Gläubigerversammlung ni<ht am 19. Juli, [27427] Aenderung von Stationsnamen. (Theil L Heft 7 und 9 Des Berge Gli L 2A AS0S) El Pete ens L 100 R D 1144 D 1891 R ZAR 94,00G do. Serie D sondern am Dienstag, den 23, Juli 1901, | Mit Gültigkeit vom 1. Oktober 1901 wird der in | Am 1%. Juli 1901 gelangen für die Beförderung von Glimmererde - zwischen der Station R . 213,406 do 1896| 5000—200|—,— ; N Vormittags 10 Uhr, statt. den HGütertarifeu enthaltenen Station „Westend“ | Eichwald der K. K. Oesterr. Staatsbahnen einerseits und den nachbenannten süddeutshen Stationen Warschau è 100 R. . 1215,60G Dt.-Wilmersd, unk.11 1000—500/101,40bzG j Serie C

Neubrandenburg, den 25. Juni 1901. die Bezcichnung „Charlottenburg, Güterbahu- | anderseits folgende Frachtsäße zur Einführung: i Dortmnd., 1891,98LTI .| 3000—500]94,00bzG : A8

Gerichtsschreiberei e E P R Ia T R S T EOTRCIEN T EIeNEGNNECENCEN S E N I E T IELOS Ms k 1910 E t E i V des Großherzoglichen Amtsgerichts. 1. erlin, den 21. Juni 1901. ; S V BRE A Amiteroam 3. Berlin 34 (Lombard 44). Brüel 3. | do, unk.

[27423] 8 S Ie Königliche Eisenbahn-Direktiou. E Z Grof T, Val: [8 Pro London 3. Paris 3. St. Petersburg u. Warschau 5. | do. Grundr. unk. 1910 Hefsi

-

o

do. Crefeld

Ser S E

-—

-

ZSZAIEEESS

D D i t t

o O O1 G bk bund pad pk ju pan jk park burt

C

1 bs F t, 05 0) D Ms jh H H a a ba QUS R

I

5000—100/102,70bzG Su dent Konkurse über bas ermögen der offenen | (27428) K. Württemberg. reuß. u. Großh. {Main- | K. Eisenbahn- Wien 4. Italien. Pl. 5. Schweiz 4, Schwed, Pl. bt. | do, Grundrentenbr.1.

3000—100/101,80bzG S hen Staat \ S Ee N 9000100 101,80bzG f A e, L o 4 en aats- | zischen : ; j ELMEEA ' PCs, Kovenbagen b. Madrid 34, Liffabon 4. Db. andelsgesellschaft E. Lichtenstein, hier, soll Mit Gültigkeit vom 1. Juli d. Is. treten im Staalderfenbagnet “eisenbahnen zische hen Eisenbahn- |Ne>far Direktion Norweg. P enhage adti iffabon l 000

iss tortari f Cisenb.| Direktion Mainz [Eisenb.|Frankfurt a. M Bank K üsfeldor 3 die Schlußverthellung stattfinden. Den verfügbaren | Nordostdeutsh - Sächsischen Thiertarif zwischen der Nach T U a Geld-Sorten, Banknoten und Kupons. Düsseldorf 1876 M 14474,63 gegenüber find 132 271,04 & nit | Station Gramenz des Direktionsbezirks Danzig Stutt- |Stutt- |Stutt-| ruhe, Lud- |Fabt« Mann-(Mann-| Fru (If 6M Hafen Mine Duk) ge |—— [nal Bani Ed | do 1800 bevorre<tigte Forderungen zu berüsihtigen. Das | und den Sächsishen Stationen Dresden-Altstadt t t Ç 4} wigs- | „a * anne! heim stadt |_ (re<tsmain. Rand-Duk.) St. |—,— Frz. Bkn. 100 Fr. T 108 Duisburg 82,85.89.96 ichni i j ubiger | Dresden-Friedri i: Leipz, gart | gark | gart ‘FHaupt- Tei „n [Laupt-| heim Haupt-[Frkf.a. M. Hptbh. Sovereigns . ./20,355bz [Holl. Bkn. 100 fl./168,10bz ULLHUurg Sa/Sg, a0) Verzeichniß der zu berüsichtigenden Gläubiger | Dresden-Friedrichstadt und Dresden-Neustadt (Leipz. Haupt-| Nord- | West- hafen [Fhnbf (D. B |Ne>ar- : N ide (16 24e.bzBlStal. Bkn. 100 L. |77,60b Eisenach 1899 uk. 09 liegt in der Gerihts\{hreiberei des Königl. Amts- | u- Schl. Bhf.) direlte Frachtsäße in Kraft. bahnhf. bahnhf. bahnhf.| Rang.- )| am ahnhf. ( D. B. "Hor. [bahnhf. Bra tbhf. Ey Si el ord Bkn: 100 Kr./112,40 Elberfeld kon. u. 1889/33 gerihts Abtblg. 11 hierselbst aus. Mit dem gleichen Tage werden im Verkehr : P O MEABAEE, Rhein P O stadt (M. N-sFrankfurt a. M.- Y Golt-Dollars 4,1825G [Oest Bk. p.100 Kr.(85,[5bz | do. 1899 LIT uk.04/05 Nordhausen, den 26. Juni 1901. zwischen der Station Neustadt i. Westpr. des —————————— A _B.)+ | Sachsenhausen Imperials St. |—,— 2000 r. (85 15b Erfurt 1893 I 34 Direktionsbezirks Danzig und der Sächsischen Station Frachtsäße für 100 in Mark. ° : bz

1000 [101,10G

10000—200/97,10G

.| 2000—500/93/80G 5000—500/101,40bzG 1000 Fa 2

2000—200|—,— 5000—200]/95,80G 5000—200/[101,70bz 1000—200/94,50G 1000 —200 101,80G i 6000—200|—,— do. do. neue 2000—200]93,80B z A 5000—200/95,40B R é 5000—200/94,00bzG Westfälische 0.

S S 7 A

et 1 nt bi fri brmck p> urt i S

L,

. o R ZIRISI

P A R A

do. ry z W.Screiter, : do. alte pr:5008|—,— Russ: do. p. 100 R. 216,00 do. 1893 IIT uf. 06/4 Konkursverwalter. Dresden-Neustadt (Leipz. u. Schl. Bhf.) direkte Station der do. neue 16,19bz do. do. 500 R./216,00bz S ar IV, V n ei [26706] Konkursverfahren. Ee in den Tarif einbezogen, welche jedo< nur | K. K, Oesterr. do A g init ul, ih A do. 1901 unkv. 1906 In dem Konkursverfahren über das Vermögen e be M vas S EE a An- | Staatsbahnen do, fleine . 4/1556 |[Sc<weiz.N.100Fr.|81,10bz rankfurt a. M. 1899/34 des Kaufmanns Otto Nose zu Oberhausen d erwerda abgefertigt | Eichwald 1,33 | 1,34 | 1,35 | 1,46 | 1,50 | 1,53 | 1,39 | 1,50 | 1,50 | 1,39 1,34 do. Cp. 3. N. Y./4/165bzG |Zollk, 100 R. gr.|323,80G | Fraustadt 1898/34

ist i 4 Semei werden. ; Fz : Ir E ; : i 323 80U reib. i. B. 1900 uk.05 ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Nähere Auskunft ertheilen die betheiligten Ab- Diese Frachtsäße gelten bei Aufgabe von oder Frachtzahlung für mindestens 10000 kg für den DAG I rvo e L AE: (uet ute Gießen 1901 unk. 06

) 3 L | : Die l h Boriblags u einem Zwangereide Vergleichs: | fertigung n P eimelnen Gienba wagen un fradtbrif y, Deutsche Fonds und Staats-Papiere. | Gua 1 E Lame Mr, 16, fa Bause bes Mebgers e ideiitiche Eisenbahn-Direktion j Heneral-Direktion der K. B. Staatseisenbahnen. Di. eiche-Ant. fon. 31 1410 2e 00 N OEG Gr. Vichterf La. 96 31 r a 0 ), „V0 e es (eBger e nts x L , Í d L B o. o 131] veri.| ! E '6 zG Hr, L i M: Rhiem anberaumt. Der Vergleihsvorshlag und die als geshäftsführende Verwaltung. [27358] Bekanntmachung. 99

; 28 T. i T LAR do, do. . [3 | versch./10000—200[89,90bzG | Güstrow 1895/31 Erklärung des Gläubigerauss{husses find auf der | [27429] 4) Anderweite Bestimmungen für die Fracht- do. ult, Juni 89,90à/75&90bz | Halberstadt . 1897134 Mer Aera des Konkursgerihts zur Einsicht

Am 1. Juli d. J. tritt in Gruppenverkehr V111 Pee S ZYRKaLtsGes berednmg für Milch und für Langholz des Spez.- do. 1901 Int.-Sch./3 | 1.4.10| 1000—200|—— E L R der Betheiligten. niedergelegt. (Cöln - St. Johann - Saarbrücken) in den | (Theil 11 Heft $ des Verbandsgütert ifs St 1 24. Juni 1 Preuß, lonjoz Y, N V O10 100 10G Hameln * 1898/31 Oberhausen, den, 14. Zuni 1501. Stactobahn Wecfelvertehren mit dieser G A, Beine L M SLA Sicettión do (N L IOIGNIODO | Banner I Lösing, Assistent, ruppe und im Rheinisch-Westfälish-Südwest-| Mit Gültigkeit vom 1. Juli 1901 gelangen für im U: PotEatTtE E Na G do, ult. Juni) 9,90à 75à90bz | Htilbronn 1900 uf. 10/4 als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | deutschen Verkehr für den Uebergang von und | die Beförderung von Möbeln aus gebogenem Aa odzdei Namen der betheiligten Verwaltungen. Badische St.-Eis-A. ./4 | 1,1.7 | 3000—200/104,20bzB | Lildesheim 1889, 1996134 [26719] Bekanntmachung. nah der Cöln-Frechener Kleinbahn ein Aus- | unzerlegt und unverpa>t oder nur in Strob, Matten [TESD) Bekanntmachung. : do. do. 34| versch,| 3000—100|—,— E s 1697S ur Abhaltung einer Gläubigerversammlung, in or raf V Ara, Bey Ra een. für die | oder Leinwand verva>t, zur Ausfuhr aus Oesterreich, wee Bec pt s ‘Gepitierit ti Wi "Berreke D Su fbves 1900 i S A ae Sena 1900 uk. 1910/4 welcher über die Genehmigung des Verkaufs des | r e Daun ote, DrauntoNenvriquets, Kies, | bei Aufgabe als Frahtgut und Frachtzahlung für | „wis l Ea T Le O IEEEIE do Do, 18963 | 128 | 5000—200[87 60bzG Karlsruhe 1886, 1889/3 emei A rohen Thon, Sand und Zu>errüben im Versande | mindestens zwischen diesseitigen Stationen und solchen dex 0 De A S TICERRA RARTS A ANE do. 1900 unk. 1905/4 Waarenlagers des Gemeinschuldners, Kaufmanns | per (Côln-Fredener Kleinbabn und für die Actitei | "nenn Key |Chenbabn-Direftlonsbezirke Gôln und St. Zohan [Y Ber. St.-Anl. Int. | 15.11| 500020103900 | gut Nut Lo werden foll, wird Termin auf den 8. Juli d. Js., | Ll}, wie im Spezialtarif 111 zenannt, Nübenschniße, | b. 10000 E für den Wagen und Frachtbrief | Saarbrücken einerseits sowke Stationen der Prinz do. Eisenbahn-Obl.|3 | 1.2.8 | 5000—200/87,75bzG do. 1898 uf, 1910/4 e a ae) Ne Duis D YG.s Steinkohlen und Wegebaumaterialien, wie im Aus- | folgende Frachtsäße zur Einführung: Heinrih-Bahn andererseits ausgegeben, durch den in do. Ldsk.-Rentensch.|34| 1,6.12| 1000—100|— Köln 1894, 1896,1898/34| ve RNeudösburg, den 19. Juni 1901 L Au nahmetarif 5 genannt, im Empfange der Cöln- : : gewissen Verbindungen bei den Fahrpreisen gering- Brnschw.-Lüneb. Sch.|3 | 1.4.10 5000—200|—,— do, L Une Lr Königliches Amtgericht. Abtb. 3 Frechener Kleinbahn bei Aufgabe in Ladungen von _Nach sügige Erhöhungen von 5 bis 20 4 eintreten. do: do. VIL. 3}| 1.1 | 5000—200 —— m erg. S Gr dalgt Neröff Trt Ei nas mindestens 10000 kg die Larifsäße der Station Stationen der Eisenbah „Hur einige wenig gangbare Verkehrsbeziehungen Bremer Anl. 87, 88, 90/34) 1.2 5000—500/96,50G e _SSEE N 1 | als G iÉtesbaribee Cr Mer f CGöln-Gbrenfeld um 0,02 A für 100 kg ermäßigt. in Elsaß-Lotbrin S wird die Ausgabe direkter Fahrkarten sowie bie birte E Do: 08 1,5.11| 5000—500[96/50bzG Krotoschin19001 uk.10/4

e eiber des Kgl. Amtsgerichts. L . L Gepädtabfertigung, für “andere nur die Ausgabe do, do, |3 | 1,4

Nähere Auskunft geben die betheili ienstste é —— 2 [27409] Konkursverfahren. ( ere Aua Buen ¿f betheiligten ienststellen. Straßburg C. B. und

2000—200101,25G 2000—100/101,00G 1000 u. 500/93,50G 1000—200/100,40G 1000—500 100,40G do do 208 100 A Westpreuß. ritters. T 2000—200 S do. do. TB c S do. do. IT/ O 95,60G do. neulandsch. IT 3000— 500 O rittersh. I

do,

do. G f, L TI 5000—200[87 25G olnishe Liquid.-Pfandbr. . F, 0 F / S0 y 101009 do. neulandsch. II P

5000—200186/406zG ortugiesische 88/89 A : E E, eine 2000—200195,30G

do. do,

5000—500/94,10G Sächfische Pfandbriefe. MAn. O ane 2000—200[93/50G Landw. Pfdb, Kl. IIA, 5 D 1892/93 1000 u.500| —,— M L: LZL G Li 101,90G kleine 2000—200|—,— do, unkv. 1905 XB A, j . amort. 1889 2000—200|[101,20G XITITA 34 14,10 95,20bz [ Y mittel 2000—500/93,60G do. KLIA, Ser.TA-XA ; ; kleine 2000—500[101,75G XI XILXIV-XVÌ M 1890 | 5000—500/96,60bzG u, XV e XVIL| i L L : mittel 5000—500/102,70bzG XIX, XXI .., ,| 34 | verschieden |95,20bz : é fleine 2000—500194,49G Landw. Krd, ITA-IVA, h : ° 1891 2000—500/101,20bz n, e O, G LLT 101,70G h y mittel | 3000—200 100, 50bzB do. unkv. 1905 IXBA,, ; S h i kleine 2000—200]93,60G TA P R N vi v 34 117 19,20bz : i 1894

| 1000—200|—,— , j N: i k j )! 2000—20( 100,50G IXA,XI-XVI XVIL 34 verschieden 95 20bz 1 k é mel | 2000—200/93,75G i i; 1896 ¿ 200—I0 100,75G Nentenbriefe. : L mittel 2000—500|—,— 14 | 1.4.10! 3000— k k kleine ich.| 5000—100/96-10bzG | Lgnnoveriche Bul veridó,| 300030 o: do, amort. 1898 5000—100|—,— Hessen-Nassau . . . ./4 | 1.4.10] 3000—30 . Schaßanweisungen . . 2000—200/102,40bz 0, 134] vers<.| 3000—30 |—,— . do, mittel 2000—5001102 40bz Kur. und N. (Brdb.)/4 | 1.4.10] 3000—30 [101,75G de, D Uns 200010094 2505 do, do, . N] verb) MRON ParoG 1 E E ain

E p 1 C b °

5000—100/94,00B gas e 1410| Î 105,00G do Do 1859 O | pit T S M | de dgie 1 je 1000—300]93,60bzG do. 3t| vers. 30 [96.205 do. do, dr u. Ir, ult. Juni 20H Preußische 4 | 1.4.10) 101,60bzG ete “10 BCSETNO 5000— f do, 34| , 30 [96,30G Y o. t 2000—100|—,-— | C j . do. S8r-lr ult. Juni

5000—200[94 60bzB Mya und Weftfäl 4 El l c Les * Wileibe 1889 28 5000—200[102,10bz 4 | 1410) 30 [101,80G i 2 E Hr u. Ir

101,60G k do. 1890 II, 96,50 L N L. m.

00 :

E 101,75bz 0. gg 17: Ém. 2000—100[101,00B zal : : * 1594| 2000—A Î Anob.-Gunz. 7 fl.-L, —. e . 4: S 5000— ¡fo Toet.bzG Augoburger 7 fl.-L, |—|p.Ste>. 30B 2 s pr. ui U 2000—200/100.90G d, Pr.-Anl. 67 . 4 o. do. pr. ult, Juni 2000—200183,80G ver. Prämien-Anl. 6, x k.E.-A. 89 LII 2bu. 1dr 5000—200|—,— ln-Md. Pr. s / DA ‘ber 2000—100/93,75G E L TILD[OE) Sa ; do. do. ler ’O 1(1,008 mburg. Thlr.-L, 3 s I, L L «1 i 2000— beder do. [31 do. Wr-le il, Jun

1000 1100,60G Ss do. o Oldenburg 40Tpir 3 e do. Staatsrente S. 1-226 fL-2.|— x ; f JER

do. pr. : do. Nikolai-Obligationen . do. e

i i Abi O O0

9850B

,

E

Ua nei 1 SUACT O UMO B inri e Arie va Ht Vie p a

R ——— M ————— —_— t m Rb eet —— M

e

Lac]

z u eri E Q 2mm

I I I J I A I A A I A A A A I A AAAAAI A AAAAAIAAAAYAAAAAAAAAAAAAAAAAAANAAAI

I

i R P P

J J dund dens «J dund dun en] dund J J

D

oP —_—

——————————— O

Pt pt i n Win Prt Wi Df Wi prt rect bis I Peck Wf Ain rk CT

-

; T 3] veri YO0— E ia Lauban 189734 G G r direkter Fahrkarten mit Junkrafttreten des neuen Do, L MO, BOSF Be M on l LichtenbergGem.1901/4 |

Hausbesitzerin Bertha Alwine verehel. Berger, [27430] E P E Königehofen u.Schiltigheim. | "Nähere Auskunft ertbeilt unser Tarifbureau. do, do. 18994 | 5000—200[104 20bzG | Ludwigshaf.1892,94 14 | ve

—_———- ——— O S

1 1 1 1 5000—500186,80bzG Landsberg 1890 u. 96134 ; 1 1

do, do, 5000—200187/,50bzG Liegnih 1892/34)

2-2

geb. Kramer, in Rofiwein wird nah Abhaltung : z i l b, Strafs;burg, den 17. Juni 1901. Hamb St.-Rnt.|3 2000—500/99 40b Lübe „1896/3 | 1, Erms Mes aufgehoben. Me iss. Vel inan E SRROf FraGlsäge f. 100kgin Mark, 9ainens der betheiligten Verwaltungen: pu A Os : Magdebur „1675/0131 N S Königliches Amtsgericht Bari Gültigkeit vom 1. Juli d. I. tritt für die | Station der K. K. vriv | Kaiserliche e Rnad Serte Eisenbahuen —-y amgrtar L c Main j 18914

d a de Mina y Beförderung von Leinsamen in Sendungen von Aussig-Tepliter Eifen- | Ge) Ï Es: ? do. do. 93, 9934| versch. do, 1900 unk. 1910/4

P DA Amtsgericht Roth bat i der K 10 000 kg oder bei Frachtzahlung für dieses Gewicht bahn-Gesellf . Niemes 740 Bekanntmachung. do. do. 18973 | 16.12 f : - Man hei N 1888/3 N g : jat in der Konkurs- | im Verkehre der Stationen Antwerpen (Bassins Stadt . 330 hn Deutsch-Französischer Verband, Lüb. Staats- Anl. 95/3 | 1. f 900185 75bz Mannheim 1888/34

sahe gegen die Händlerseheleute Samuel und | st, Entrené Faniió Sf ; G I L 1A. A 3, 2,35 (Verk über E d 1899|: | M ; do, 1897, 1898]3} Elisabethe Binöder in Noth Termi u et Entrepôt) transit, sowie Antwerpen (Süd-Quais) München, den 23. Juni 1901 a4 ‘rfehr über lsa - Lothringen.) do, „do, 899134/ 1.1.7 | f l 50 do. 1899,1900ut 04/054 der ees li@ eingel N ermin zur Prüfung transit und Goch der Frachtsay von 9,52 Frcs. für Ed unt 1V1, _ Vit sofortiger Gültigkeit wird die Station Speyex zet Eyy SGuldy. | 1147 | 3000—100196 75 do. 1901 unk. 190614 Mg) einge aufenen Forderungen, zur Ab- | 1000 kg in Kraft. eneral-Direktion Pauptbahnhof der Pfälzischen Eisenbahnen mit na S “e Oa: | 1410| 3000—100 36 75h25 Minden 1895131 Rene der FRESERAU, „aur Erhebung von Ein- Cöln, den 24. Juni 1901. E der K. B. Staatseisenbahnen. tehenden Frachtsäßen in den Ausnaldtarif für d Sachsen-Alt Lb.-Obl.|34| verscb.| 5000—100 Cafiaa Mülheim, Ruhr 89, 97/3} wendungen gegen das Schlußverzeichniß und zur Königliche Eisenbahn-Direktion. G EIT) Erweiterung der Beförderung von Holz, Holzstoff Holzzellstoff S -GotbaSt -A 1900 5) 10002001108 50 do, unf. 1899 1905/4 Beschlußfassung der Gläubiger über die nit ver- [27431] bfertigungsbefugnisse der Haltestelle Gleisten. | vom 1. Dezember 1898 aufgenomme Sachsen-Mein. Ldscr.|4 | 1.1.7 | ; München 1886/94/34

werthbaren Vermögensftü>e anberaumt auf Sams- Ti , 1E Am 1. Juli d, Js. wird die zwischen den Statione Von Speyer Hauptbahnhof nach: Sächsische St.-Anl.69/34| 500 u. - do, 1897,99/34

Sthung! gan 1901, Vormittags 8{ Uhr, ded ik LIUE cu Düsseldaet r Frentig Shermeisel an der Bahnstre>e Reppen : Frachtsäße für je 100 kx do. Et, - Rentes: | versch. : 75bz0 Me Ol u S083 ti des Direktionsbezirks Elberfeld und vers ejeriß gelegene Haltestelle Gleißen, welche bisher : in Fres. E urt. Jun) s d 1899 V3

oth, 22. Juni 1901. Stati L A, d und vershiedenen | nur für die Abfertigung von Personen, Gepä L Schwarzb,-Rud. Sch, 4 L s u E, j ' ba Quas L i , Gepäd, . Abth. T Abth. 1 i : . 1899 V, 1900

Oi reSerel des S Amtsgerichts : Näheres bei Fen reibe G Essen in Kraft. | Stü>k- und Wagenladungsgütern, Leichen und Klein- ents Grenze . . 7,70 R | Schwrzb.-Sond. 1900 E 1114 n f 1897131

geschäfts. « 8.) Donner. Elberfeld, 24./6.1901. el, Siserpega O siellen. vieh in einzelnen Stücken eingerihtet war, au< für maänweiler O 7,00 Beimax. Landedered. 124 ‘5 11! 3000 / Naumburg 1900 uk.02/4 |

[27380] (27432 è die Abfertigung von Großvieh in einzelnen Stü>ten Novéant O 6,95 Württ. St.-A, 81/8313] vericb.| Nürnberg 1896,97, 98/31 ü ? lebenden Thieren in Wagenlc j Chamb 7 T: E T E __ | do. 1899/1901 ut.10/12/4 Kaufm anns Albert Engler n Soatianis wie Nheinisch-Westfälisch-Mitteldeutscher erdisned G o E MRIeREen | De Abisepit 006: 000 dea M VI| Blendad a-M. ia na< Abhaltung des Schlußtermins bierdur auf- | Mit fofortine e rohlenverkehr. Die Abfertigung von Sprengstoffen ist bis auf | Altmünsterol 20006“ TAM - do. Ser. 1X34 po rB 1808/3 gehoben. des Eisenbaho Dice ol wie) die Station Bônen | weiteres ausgeschlossen. | Straftburg, den 23. Juni 1901. ; e ; . X Pforzheim 1895 3 Saarlouis, den 21. Juni 1901. “j tisenbahn- ieectionbaziris Glberfeld in den | Posen, den 21. Juni 1901. Die geschäftsführende Verwaltung : 34 do, 1901 unk, 1906/4 Königliches Amtsgericht. 19. déisomtnen. RNäberes ba pee Pete Verkehr auf- Königl. Eisenbahn-Direktion. Kaiserliche General-Direktion i ne grit 1299 uk.06/4

(27645) dien stel iligten Güter- | [97438] der Eisenbahnen in Elsaß-Lothringen. Provin Ant sen

o 1894/34 Nr.“ 11118. Das Konkursverfahren über den | Essen, 21./6.01. Ï _ Osstdeutscher Privatbahnverkehr. Z do. 1900 unk. 1906 Nachlaß des Landwirths Georg Schultheiß von (27439) : Bera senbahn Direktion. ai Vültinte vom 1. Juli d. Js. treten in Anzeigen. N 202

Mimmen s de nah Ab egensburg A A [en u nah [tung des Schluß- ordwestdeutsh-Mitteldeutscher Güterverkehr. | 1) Die in den Preußischen Staatsbahnverkehren | 1840] a M eBaeRE pen 0, Junt 1901. tigen Tari “der Rui - dem vom 1. April 1899 | bestehenden Ausnahmetarife 14, 14a. u. L. für Zu>ker A Uit D V, cld Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts: (L. 8) Star> gültigen rif der Nachtrag 7 in Kraft, welcher | unter den gleichen Bedingungen au< im Verkehr AMUNINI&RACISSICE (27412 Roi c (L. * | Entfernungen und Fratsäe ir die Station | mit den Stationen der Alt -Damm- Kolberger In E Docdretefakeen E. ili Duis vén abei M alen jowie heit eise geänderte Aus- | Eisenbahn 0 & Neuhoff in Liquidation zu | Vienenbura llt ee vobeisen von Peine und | 2) Ausnahmefrachtsäye für Rüben und Schnige

( d dar f Abnahme der Eeubrecnung des | Der eas ift By die betheiligten Abferti- Stralsund (Dir.-Bez Bictst) e Ua States Verantwortlicher Re ;

ung von Einwendun gegen | gungsstellen zu der Kleinbahn Velgast— Tribsees J. V.: von Bojan owski in Berlin. riß Tin bei der Vert iein Hannover, den C Bun 1901. 3) Anderweite Entfernungen im Verkehr mit | Verlag der Expedition (S<holz) in Berlin.

d a6 Königliche Eifenba : Station M y Norddeuts Verlags- die nicht zuglei namens der betheiligten Verwaltungen. | Mainz) sür die FraWtberecaune fe Wage et R S, Wilbelastrahe Ne aO

a

2 T I L pk ph prets pra:

Ä;

T sh J

L]

—_—— ————————————————————————————ZE S S A v s g P S T —_— —— —_——

p ps C E E a La 0 a 0 C E E ps prt Pk Pert Pert Prt Pr Dr Per Pr rk Jd Pr Pert fis Sf F Pre Pt Puri LLO QLÒ Prei Pri Pet Pren Pert Pre Peck 2m} an} n} n} J n} J 2} J f n] f J f

dund dund d ded FE dend dret E dend dend drt 3, S e an n D, L oto B o

gg S Sa DSSSSSES f fe 2 7 So

is bs

S Ss E P E E G D i

sind ja dunad unt uned hend und jruncò (untd unt

% -

lt t 2)

Ho T —JAJSJ 0

Dun J J aJ drund Jord unt a} pt t Om

D

Obligationen Deutscher Kolonialgesellschaften.

i j Deutsh-Ostafr. Z.-O.15 | 1,1,7 | 1000—-3001108,00 et.bzG 000 u. 500|— ¿111 11 1

1000 u. 500 102,00G

SSSSSs Po D e e

l D :

s

m“ R ‘fund Fund fund

—————————t———— Das I

A R R R L R R R . * M D

S zSpE z

EEE

SSSSSS S SARS=:

—_— M n

E

mm)

#

SSSSS

—— R AA

Glâ

d enn uned | dre red ned (0d dine een b dd Den (wenn nd, Pre drn inn na t e gen ns t!

Lt —— ins —Iees Its drs —IU—IQO d

enes) uet) nand) drnnat jeh, [denn anb neb natd det et

SESBSERRSE “T AAA o:

SSS| —_—