1940 / 83 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger, Tue, 09 Apr 1940 18:00:00 GMT) scan diff

Zweite Beilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 83 vom 9. April 1940. S. 2 i i ; Zweite Beilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 83 vom 9, April 1940. S. 3

z . Dezember 1939. : N E : Urs Ls : Gewinn- und. Verlustre<hnung per 31. Dez A E Aen fs bri oen, Haben Bee Alien g rege Lon Fust & Le L Oa ec haft, lung teilnehmen wollen, haben ihre { [993]. Max Nitsche & Co., c î f d S ° e. = : | RM j 91. au. A onnabenDd, den 4. Mäi, bei der Ge- _Geraberg i. Thüringen. Aktien spätestens am 6. Mai 1940 bei ti s Gt. [1002]. Fetten gee „Slin“ A. O. für elektris<e Fndustrie, Brüx. S 4 Aufwand. L N 434 516 36 Hierdurch laden wir unsere Aktionäre zu sellschaftskasse oder bei einer der Nie- Wir laden hierdurch die Aktionäre unse- Mt Gesellshaftätatie in deni var E Belinögensausstellung Bilanzkonto per 31. Dezembér 1939. E E G E 94 084 92 L T S O INEO L Ee, 2E s A s e Sn zu Ber am Donnerstag, berg oder bei der Deutschen Bank in | Bilanz für den 31 Dezember 1939 e A 2 i i, É $00.5 = E n ; f 7 By E .. , s s per 31. Dezember LEID ivi Besitteile BM Abschreibungen und Wertberichtigungen auf des f L E: E Tas 178 a Sipungsgimmer ber Commerz und ref | Cb ien esellschaft in MUBNRER, S i. ‘Thür, bote s Tan, e a Cet R le (0 SeipUig Vesibwerte EX E E 4 * Steuern vom Ei . D Al S - 3 195/39 ; an lengesellschaft Filiale Dresden Chemn wi>au, oder tattfindenden siebzehnten orvent- | oder bei einem deuts<hen Not ¿rmögen: Anl jebernd en: E E Bertzeuge, Pettiebd- und Geschäftsausstattungen « « « --« 3 966/09 | Beiträge zu Berufsvertretungen gemäß Akt-Ges, 3 M 2 h 73 32755 Waisenhausstraße 21, . stattfindenden | bei der Sächsischen Bank in Dres- lichen Hanptbersaziainga ein. hinterlegen. Die S ed R. aud hiute e S id ad Bestand “am IL, U ae bd ati en: / Arbeitsbeschaffungsspende „. „« «e «o. * * ‘14469,23| ordentlihen Hauptversammlung| den, Chemnitz, Zwiau, [1694]. Tagesordnung: dann als ordnúngêmäßig, wenn die Aktien | - 31. 12. 1938 175 300 L x 938 481 800,— . "Bertä de: albferti e Erzeugnisse . « « « « - « « 77 598,26 Reingewinn: Vortrag - « ooooooooooo 159 990 74 174 459/97 ergebenst ein. : während der üblichen Geschäftsstunden zu | 1, Vorlage des Geschäftsberichtes und | mit Zustimmung einer Hinterlegungsstelle Abschreibung 7 000 —- Abschr . 50 000,— E en cie en: Forberungen auf Grund von Waren- i Berichtsjahr . « e a ooo ooooo —— S E Tagesordnung: _ s hinterlegen und bis zur Beendigung der des Jahresabschlusses für 1939, des | für sie bei einer anderen Bankfirma bis Grundstü>e : More A E U U Leistungen L LISRSSS O T p L O 1, Geschäftsbericht des Vorstands sowie Hauptversammlung dort zu belassen. Gewinnverteilungsvorshlages des | zur Beendigung der Hauptversammlung Maschinen: Bestand Schlepper, B arkassen, K IerE s einschl Reichsbank- und Postsche>- 2 Ertrag. ) Vorlegung des Abschlusses für das Die Hinterlegung ist auch dann ord- Vorstandes sowie des Berichts des | im Sperrdepot gehalten werden. Jm 31. 12 ode 121 000 Schuten: Bestand am assa ank . 11 38391 ; ge Z Ï 1446923 / Geschäftsjahr 1939 und Vorschlag für | nungsmäßig erfolgt, wenn die Aktien mit Aufsichtsrates nah $ 96 des Aktien- | Falle der Hinterlegung beini Notar is Zuganc 3 465 50 L, 1, 1089». BE T 18 900 authauN E 178,62 288 562,53 | 600 019/19 | Gewinnvortrag « e a ¿ « | 1197 886/14 die Gewinnverteilung. Bericht des | Zustimmung einer Hinterlegungsstelle für gesebes. i die Vesheinigung des Notars über die G L TOS Abschreibung 5 800 | Andere, Baguthaen pa aae 503 98625 | Ausweispflichtiger Rohüberschuß . « « Gs : L 13 910/28 Aufsichtsrats über die vorgenommene | sie bei einem anderen Kreditinstitut bis | 2. Beschlußfassung über die Gewinnver- | bis zur Beendigung der Hauptversamm- i 124 465,50 Wertpapiere des Anlage- Zinseu .. .. + is S Ge. D N : : 1 500|— { Prüfung. i: 5 ; : zur Beendigung der Hauptbdersammlung teilung. lung erfolgte Verwahrung spätestens Abgang L vermögens 1750 Schuldteile Außerordentlicher Ertrag « « « - - i Ee 2, Beschlußfassung über die Verteilung | im Sperrdepot gehalten werden. 3, Beschlußfassung über die Entlastung | am zweiten Tage vor der Hauptver- 119 965,50 Umlaufsvermögen: L 1 A E ice 90 000 i 1 227 765 i tes Reingewinns. : i __Im Falle der Hinterlegung der Aktien des Vorstandes und Aufsichtsrates, | sammlung beim Vorstand einzureichen. | Abschreibung 17 995,50 | 101 970 eren - : : | 8 72200 | 11 Rüciagen: Sonberefsigin nt S 190 e wee dem ÄBesleenben Ergebnis meiner pie en Een Au / de Entlastung en Vors un Auf: | papiersammelbant 11 tie Vei | L Wst LS Wee fers für das 0e-| SeTaBe Thür, den , April 1960. | Gleltzi che Cie u Trast- A : Ee , t , owi j g À 4 s . F o. ten-Ge . : Best |1TIL. Wertberichtigungen des Umlaufvermögens s 30 000 | der Bücher und Schriften der Gesellscha i fa K Uber die eridlate Ginielegina schäftsjahr 1940, Dex Aufsi Rica schaf ase Lat N

Forderung an die Ham- i ü wisse Schulden d Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und der- sichtsrat. burg-Amerika Linie . . | 4538 735 IV, Rüdstellungen für unge CP / : ungen und ; ero ) i . Aufsichtsratswahl. pätestens am 6. Mai bei unserer | Aktionäre, die an der Hauptversamm- Dr. l i i S Avaldebitoren 3 977 752,35 V, Verbindlichkeiten: 6 650,38 Gefchäftsbericht den gesehlihen Vorschriften : Wahl des Abschlußprüfers für das | Gesellschaftskasse innerhalb ber gele: , Hauptversamm r. Ortloff, Vorsiger. Abschreibung 805,

40 x E E S 2 R RSSE Anzahlungen von Kunden « «eo a0 Lahr/Schwarzwald, den 7. März 1940. Geschäftsjahr 1940. en: Geschäftsstunden einzureicen, : Fuhrpark: Vestand 5 000 000 Verbindlichkeiten auf Grund von Warenlieferungen Nerlich, Wirtschaftsprüfer., Dicionigen Altionte, bie iber Daubb < [{ Wu L Vorsta iy < [1218]. 3L, 1% 19988 -840,—

L G i U) N ev L OOIO ah ld, im März 1940, : Ee: y Nu llschaft A [lch B Verbindlichkeiten, y ne iet Goenlibae Konzernunternehmgn, 244 523,58 L e ttcizi(ätdwert Mittelbaven A.-G. versammlung ihr. Stimmrecht ausüben Hagemeier. Walter. uergese \ aft ktiengese s aft, erlín.| 2uang . - - E

Sue Sonstige Verbindlichkeiten « « « « « « « « « «2 5000,— | 837574 : 'W, Ko. : Ee S Da A tGE e Dg aAecOÓ E (M E E ogin | Abschreib 390, Avalverpflichtungen | 1 267,98 Aufsichtsrat: Vorsizer: Oberbürgermeister Dr, Karl Winter, Lahr; stellv. [822]. i L

3 977 752,35 VI, Gewinn: Vortrag ex 1938 » e «ooooooo Aufsi z - Mitglieder: Oberbürgermeister Dr. Wolf- Vetag B Gt i i i Aktiv Einrichtung: Bestand ' : ; äftsi 37 697,04 |__398 955/52 | Porsißer: Friy Leser, Beigeordneter, Lahr; Mitglieder: Oberbürgermei) etag Vahn-, Straßen- und Tiefbau-Aktiengesellshaft, Berlin : a, RA S] BA 9 g: Bestan

. B d Verlu tre nung m Geschäftsjahr e. E # Pp Se 0 6. 0 S Si i aile ie E da or Y: r i ° , N rmei ter Nonnenweier/Amt Lahr; 2 s N E Anlagevermögen: 31, 12. 1238 1 059,— Gewinn- un sire< N 503 985128 | ram Rombach, Offenburg; Andreas Dietrich, Bürgermeif ' Fabrikant, Lahr; gewählt Vilanz zum 31. Dezember 1939, 1, Bebaute Grundstücke mit: Abschreibung 159,—

per 31. Dezember 1938. ' Wilhelm Dokch, Bürgermeister, Dundenheim; Max Waeldin, „Layr; : e : i : : S Aufweibungen RA 9 Gewinn- und Verlustre<hnung per 31. Dezember 1939. _ in v A.-R:: Robert Fellhauer, Bürgermeister, Offenburg; -ausgeschieden: Ludwig 4 j : Aktiva. ü) S oder Wohngebäudent Stand am ai E E E . R E I S ra. Ä ; Â : . . r. 222 E E 2h 26 2A E e H t 2E A T .

, Handlungsunkosten ": -- i Aufwendungen: Roe Soeano: Direktor Wilhelm Koch, Lahr. : 'Vebaute Grundstücke: : | Bugang . «aaa a ee oe ee |__89 708/03 31, 12, 1933 T Abschreibungen U : Löhne und Gehälter: Fertigungslöhne « « 11 884,34 i a) Geschäfts- und Wohngebäude 29 150,— : 1 700 088/58 Zugang . 280,50 D. „Vliva . N 4 Aufsi tsratswahl. ; Abschreibung A 4 785,— 94 365,— - Abschreibung E E E S e E E 119 060 58 1 681 028 281,50 l

8 Verpa>ungslöhne . 1 605,69 : In / ] Flußfahrzeuge _5 800, R es Abschlußprüfers für das Ge- b) Fabrik u. andere Baulichkeiten 24 950,— b) Fabrikgebäuden oder anderen Baulichkeiten Abschreibung ___ 280,50 x

[998].

——.

Ey

E

——— D 45 7651,31 (34. j

Steuern vom Einkommen, ; Soziale Leistungen: Guciliós ; E —T073,60 Etahlwertk Augustfehn A.G,, 6, ihattsjahr 1940, V. 2 e v E E 37 234 E S E L Freiwillige s E Rad Einladun A eveitilén Behufs Ausübung des Stimmrechts c) Grund. und Boden... . - « , 170 000,—

Veiträge E geseßlichen Be- |_- Abschreibungen und Wertberichtigungen au das Anlagevermögen Hauptversammlung am- Freitag, | müssen die Aktien A edi rats R Unbebaute Grundstü>ke , , , 91 000,— ö | Abschreibun rufsvertretungen .. « - 1.390001 \ Wertberichtigungen zu Posten des Utilaufveïmögens « « « -»« dem’ 3. Mai pay Aa OREO 30. April E A G in Dll dies Zugang ...... ., 1585,68 92585,58 2, Unbebaute Grikidita E Roh-, Hilfs- und Betriebs-

Gewinnabführung an die Steuern: 4 Uhr, im Sizungssaal der Bremer Bank, gischen Lande V, Abschreibung “e Ude , « e 437 831

Bere ï S - ermögen 81 429,16 2 ] en i en gemäß $ 19 des t oooooo eee g 12000— : 3, Maschinen und maschi ent Étand am stofse . . . 33134,75 Hamburg-Amerika Linie |_100 Seen O Rust) Sade M j E L 5 * 420,26 41 oa Es L N A A oe ctriges, Als S hztlenuna Maschinen und maschinelle Anlagen , . 20 906,— 1, 7 1998 E n s Lr Ba , E i Halbfertige

; M 4 a a Ls e “139/71 Tagesordnung) |bei der vorstehend bezeichneten Hinter- Abschreibung 13 400,— “I QUOO e s aw eel op oe eso e 08818914 Zrernguisse R

R E 170/07] 1, Vorlegung des Geschäftsberichtes ünd | segunsstelle' gilt au<h die Belassung der Werkzeuge, Betriebs- und Geschäftsausstatkmg 683 183/14 der E nisse. 15 00765 | 52982!

Sonstige Aufwendungen . « E. 58 des festgestellten Jahresabschlusses | Aktien jm Verwahrungsbesiß der Hinter- t 39 818,— : : Abschreibuna „6 60s 66s e 0881824 : ü ci A S 65 982/40

ußerordentliche Erträge . 16 237/20 | Gewinn: Vortrag ex 1938 , : 1257,98 für das Geschäftsjahr 1939, legunsft lle bei einer anderen Bank. ; Zugang „93 984,47 133 802,47 ; 4, Werkzeuge, Betriebs- und -Geschäftsausstattung: Bi ei Gesellschaft ge-

195 621/13 ‘im Geschäftsjahr Fa a S 2 | 2, Beschlußfassung über die Verwend-| (penburg i. O., den 3. April 1940, O e D : So M 7s E : Eee A ligen - 1 328/97

g an V : ; : ¿ | Forderungen aus Waren- i Nach dem G Ergebnis 53 dung dès Reingewi Der Aufsichtsratsvorsigzer: | 128 356,47 QUANS » «o o o/ov 404% o 6 es 1 4241808 lieferungen u. Leistungen | 209 66980 unserer pflichtmäßigen Prüfung auf Grund T

“7 i and und ; Glei N ; ———— |— Jahresertrag ein ide R L. Kellner, Kommerzienrat. - Abschreibung e o o 46 696,47 T3 119 05 Kassenbestand und Post- S e 49 o 09-0 4.8 Îte e s

Abschreibung E 4 215,— 90 735,— Stand am 1. 7. 1938 Co o ooo e LATOOASSISI 0 295 436 BUgAlA e «a 6 fon v o o s T8009 516107 Beteiligünget. 0 1875

5 109 970/18 ___ Umlaufvermögen: ooooo o e e are | 2197 234/78] 2912 73540 | Inventurbestände:

22 13

O ; | Beiträge zu- Berufsvertretungen . gi j Erträge. 179 383/93 | Eingetretene Wagnisverluste insen

; « Aufsichtsrat. Vertrags t 4 i Abschreib | H x Bücher und der Schriften der Gesell- N , t ; ; 59/58 i rtragsrechte , , E q I 411 320 O S R S 412 418/08 she>guthaben . ., 730/09 der BÜc © t sie die Sollzinsen über igen - 81 GMSG T T Beleiitungen 2% E , S4 í 5, Kurzlebige Wirtschaftsgüter: S S TOEITS Batkguthaben 275127

j; i è j 98 | [997]. ; . E Umlaufsvermögen: s - : Aren s e N N 162 696/15 n Posten der Rechnungsab-

j O aale : | U Wu G M3 1e n. Materiallager . S 6, Patente, Lizenzen, Marken und ähnliche Rechte A 1 SEENOUITO 8 991180

der Geschäftêbericht, soweit er den Jahres- K o n t a E @ feu taa ¿ C aene Arbeiten E T. L Bau befindliche Anlagen ‘, s è Y E 9 5 352 668 > ; 635 889 33

abschluß erläutert, den geseßlichen Vor- Vorstand : Friy Müller, : ; A L Bilanzkonto per 31. Dezember + U ertpapiere S 8, Beteiligungen: Stand am 1,7,1938 ..,,.| 42779515 _ Schuldwerte, schriften. i i Aufsichtsrat : Dipl.-Zng. Willibald Neumann (Vorsiber), Dipl.-Jng. Leo | - Wid Ey ; Anzahlungen e E & | B 95 000|—! 522 795 Grundkapital: /

Hamburg/BVerlin, im Avril 1939, | M andich, Dipl.-Jng. Hans Siegert, Dr. Rudolf Fahnler, Josef Knapp. Aktiva, L ; Forderuñgen auf Grund von Warenlieferungen Umlaufvermögen: \ S E mit 1900

M N E IUGaN Der in der Generalversammlung vom 12. Juni 1939 gewählte aue ai E Oi ae E s O aa ! E . 1. Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe . , 5 183 645,35 Bo S attieR is ees Treuhand-Aktiengese schaft. aus\huß ist am heutigen Tage zusammengetreten, hat im Sinne des $ 25 der N r Realitäten: | j E eee s 2. Halbfertige Erzeugnisse , . , , « 2986 264/27 8 E s :

Me A A fa 7 Be V L in die Bücher und in das Gebaren der Laa e I aiea D L Joao 233 780,— : Postshedguthabon E R s . 9. Fertige Erzeugnisse, Waren , , 1163 016,38 | 9 332 926/— Stimmen ._ 10 000,— | 200 000 Hamburg, den 5. April 1940, hr deni E D S U ia s e L O SOROIS W Sonstige Forderungen nrn | * Bertpapiere einschl. derjenigen des Untrshung- E Rüflagen: y B E B Die gefertigten Revisoren erlaubèn sich daher, der geehrten Generalversammlung Objekt IT; Haus Seitenbexggasset Ri M A gegenüber Kongzerngesellschaften 264 084/12| p. Gelsistete Anzahlungen 2? * L A Rüclage i c L

ieb i Loe thien den ‘Antrag zu stellen: l ton und bein Stand am 1.1.1939 „o. 268 65 103,— | 227 721 rgschaften agu E O « Forderungen auf Grund von Warenlieferungen Andere Rü>- ( G ? ; „Dié 1d Aufi er amn o Eefion E e bid M Deceihibir 1939 |- - - 8% Abschreibung . « « - E —— 075 405 4 und Leistungen. „eo aao e e | 9081 248/75 lagen 15 000,— 35 000| E 3 añdé und Aufsichtsrate sür die : : ftri : Stand am 1. 1. Hh 7, Forderungen an Konzernunt N : h fin T———— E [1003]. Deùtsh- Australische De Entaua reteitón s h: P E ote E c 83T—| 83782 F g zernunternehmen « « | 163 233/49 Wertberichtigung [ür die

; L Passiva. : | : : Dampfschiffs-Gesellschaft Franz Fuchs ‘eh. Franz Balasin eh. j D E O A O 32050 | Gentbrapitat i; i 200 000|—. 5 S E S I E Pas Ari geiußenstände ee 81 A Gs E p eta 1628. [540 A E wurde in der ordentlihen Hauptversammlung am 22, März en e 5 253 | 29675 =— eseblihe Rü>lage 90 000 10. Kassenbestand einschl. Relhöbänt- und Poi! Ged | O ac TOUA ia +- t gene . i ( F

; Wertberichtigungen 11 467 / c / Prüfräume: Stand am 1, 1. 1939 , „= Qb eq 0 Res 00 4 O SBNET Anzahlungen Besis. A4 Q (S RRTRI 10% Abschreibung . « «+

; «. 9962,— Rückstellungen ben . . 1: 629,— 8 333 (>4 n 1g .. , . . . . s . e . 6 0 80 014 I1. Andere Bankguthaben S 0 S Q S S 0 o.“ 347 524 L s : 5 j / Steuerfreie- Rüd>lage für Ersaßbeschaffungen . . , ; 12 467 12, Sonstige Forderungen. «e o o oi 196 607/92]21 141 529 Ga Pen 1 153,95 Rückständige Einlagen auf das Werkzeuge und Vorrichtungen: Stand a Es i i S indlich-

s éo O - ; d N t 81, 12, 1939 1\— Verbindlichkeiten: 92 Grundkapital - - « - - [7300| Elektrizitätswerk Mittelbaden Aktiengesells<aff, |wodelle: Stand am 31. 12. 1999 . « « «« «-

aft sowie der vom Vorstand erteilten | Zinsen, soweil G Ln und Nachweise entsprechen pte rei Erträge « « -- die Buchführung, der Jahresabschluß und | Gewinnvortrag « - e...

P40 °

e

n

P

Sa S: M9 D O ;

.. 066,— Anzahlungen von Kunden / - « 10/000,— assiva, tungen und : rungen un 7 000 000 Leistungen . 7988,72

Verbindlich-

s Es Br Hypotheken i E S “s 26 948 590 keiten aus Forderungen . - - - « « - {12 500— Mobilien: Stand am 1. 1, 1939 , A Zuweisung „‘ 100 000 700 000 /— | - feiten gegen-

400,— 166 Verbindlichkeiten auf Gründ von Waren- - Grundkapital: Stammaktien , , ,,

i E ee 33 13 liefefungen und Leistungen . . , , 35 713,59 ; 5; Z 2659,61 |' | Verbindlichkeiten im Zusammenhang mit l Gesebliche Rüklage: Stand am 1, 7, 1638

50 000|— Lahr, Schwarzwald. ; 265% rp oie o indli E bex 1939 Barbestände: Postspark=a ."« «s Verbindlichkeiten. Vilanz per 31. Dezem erx _ + Borteninve. Don N e n 35 713,50 is i-| Elin Warenlieferungen und Leistungen , . $2 329,69 68 043 h 0 f Attienkapital 50 000|— | Äbschrei- Es Elin e ie 402 503,18 | 405 162/79 Warenlie u gen „22329, Rückstellung für ungewisse Schulde : feiten geg: ; Nah dem abschließenden Ergebnis | Bestand am gu ang N us Un en N 18-1060 E 705 051/92 Sonsige Ber E Ble s ee 86 801 i Verbindlichkeiten: S sse Sch n d, 2 134 551|— Îbes Bauten 12 88.46 unserer pflihtgemäßen Prüfung auf Srund s 1, 1, 1939 l N. 1939 . : 4 E | Ug i E E L SZA 115 282 814 627|— 1. Anzahlungen von Kunden , , „4 L u ansa Ver 6 2 E der Bücher und der Schriften dex Gejell- |. ; BA 9, L : ü Passiva. S 966 666/67 i D die der Rechnungsabgrenzung diensn ., & ; 14 65717 2, Verbindlichkeiten auf Grund von Warenliefêruni s ; : A e N Ae | Auf range L hb aje e L Mus, mzs H Be Ñ M N E H : ‘Afti nkapital C E E ‘Re rvefo: E 26 666,67 L TPOO 3 A R FA R A e I E 34 934 . und Leistungen L Ee Io e4 ee 1 e 4 7 943 1572 grenzun S c Aufklärungen und Nachweise entsprechen- Ausstehende Einlagen a. 000 Kapitalsrü>lage: Statutarischer eservefon ' 66.666 67 erlustvortrag aus 198 „......, s 12762 ' 22 171/62 3, Verbindlichkeiten gegenüber Konzernunternehmen 632 014/75 g Lenzu g: tes die Bu i e e n Jahres: | das Grundkapital -= M—- A- M 7 960-— Kapitalsrfidlage ‘« «+ « « ——| 2500 Bürgschaften 7600— 4. Darlehen . ooo ie eee eee e | 3000000 aus 1938 , - 3912,61

der Geschäftsbericht, soweit er den Jahres- | Res , i : L C G T : —| ‘5, Trattenkredit 9 000 000 ; ; Y Anlagevermögen : Steuerreserve » 358 556 78 405117 | * 6. Verbindlichkeiten gegenüber Vanken * 906 348/96 Gewinn 1939 . 7 991,61 1190422 .

abschluß erläutert, den geseblichen .Vor- |" Hebaute Grundstücte: | . Kreditoren: Bankschulden . « - . | / i a schriften. a) mit Geschäft3e u, Gewinn: Vortrag aus 1938 « R 10808 —SEwinn- und Verlustre<nung zum 31. Dezember 1939. E l dees S I eint S i : Ge V E E S E 90 000 _- ewinn- und Verlustre<hnung

600 000

.

. . e. e.

P

44 870/69

Hamburg/Verlin, in April 1639, | 9) mit Geschäfte u. | 6 275 : 176 541 Reingewinn 1939 Deutsche Revisions«- und. ..| 2 > o t j - 705 051 Aufwendungen. 2s E ; ften i S Treuhanv-Attiengesellihafi. R e : : : E E 31, Dezember 1939 2 Löhne uñd Gehälter “emde E s 449 aud aues Reingewian, ie 1938/3 a 640 216/34| 606 324 L Dezember 1939. Karoli,, PP9e Vermehren, 7 s “derén BVaulich- L l 1d 637 A _Gewinn- und Verlustkonto per a z CZEe - Soziale Abgaben E R 26 630/45 s S [— Aufwendungen. R H Wirtschaftsprüfer. _ y feiten . . « « | 8518 628/21] 6 009 6 000 T 10282 : Sún. E BA |S Abschreibungen auf das Anlagevermögen , 74 796 47 26 948 590/50 | Löhne und Gehälter. . , | 272 326/58 Yam S V arius, ¿ 0) Grunb u. Boden as L i 223 804 L 1990 439/38 | y kosten N 1 036 Di gen auf Grund des nenen Fin 6 300 |— Gewinn- und Verlustre<hn im 30. Juni 1939. Soziale Abgaben . . „, 21 765/69 f etriebs8anlagen . L nrio e E E E . 94 652 C s 77934 ation i Ga Hermann Dee Eleftrizitätsmesser « | 194 894/91] 23 228 p Os [Linsen ° teuern gemäß Aktiengesey- $132 I 5 - 31 846/20 ¡ Aufwendungen, : RA N] RA Äbiäreibuiigen quf die An- B Hermann Steinführer. | Werkzeuge, Betriebs- j teuern: 7 963 .} Beiträge an Beruüfsvertretungen . - 1 695|72 | Löhne und Gehälter 15787 8606 lagen . ; 26 636 [1004] Deutsche : und Geschäftsaus- Í S G Oa aus.1938, | 1 080 097 80 5 ttun Ls a s inn L E R as Paare Uaeeionle |veeliguain : : : :| wn A le Ev R . i N e 2 » Vilanz per 31. Dezember 1938. A 2 775 488/10] 262 159 137 ( N al inen y E 7 g, [ Umlaufsve ; s - rüfräume dstà di nieen auf d as BA F Sei ees E o. 09.8 139 1525 Mobilien : üdständige Ein - q E sertège Erzeugni} e o o... 83 | 169 964 ortrag aus 1939 Grundkapital . . « « » - 137 500 rtige Erzeugnisse, Waren - « - 30 580,8 U Gewinnt Ri inn 1939 -

I

p

Wee os

n

: Förperschaftssteuer » A S i j “Diverse Steuern. « -

12 762/7g | Soziale Aufwenduñgent a) esebliche 4 i ; 7 Andéère Abschreibun, “A 44 743

34 934 A : | : b) freiwillige o. « ] 8330 445/48] 1 410 543/28 | Zinsen 9 ite 23 899/61 12 762 22 171/52 | Abschreibungen auf das Anlagevermögen , , é | 3 574 591/73 | Ausweispflichtige Steuern J 21 964/20 T B55 I 6 6a Si m e P s 268 481/15 | Geseßlihe Berufsbeiträge 841/23

i L | Steuernt a) vom Frirag und vom Permößeit « | 3 306 872/54 Zuweisung zur Rülage . 7 000|— Be «o 0s r

a è* e

6 ass # o e s = S Ps E E S

O. D

e 0. 0 e- d: o... ..

IT ,

n

) —_

| Erträge. y b) Sonsti j Gewinn: 9 . , | ge j 888 4 950 761/11 | Vetwvinn: 19 549 /- | Johresertrag gemäß Aktiengeseß $ 132111 „l : 629 346/83 | Beiträge an Berufsvertretuugen. . . Ls 59 983|85 Vortrag aus ie ußerordentlihe Erträge „..... S | 4 010 80 uweisung an die geseylihe Rücklage . 7 100 000|— 1938. . , . ‘8912,61 | Forderungen : 7 [12 500 : p j 633 357/63 | Reingewinn: Vortrag vom 1. 7,1938 , , 156 107 : S 1E L 120000 S O ——| Wertpapiere . « e e eo o 00 - 4203 780 : ‘63 773 ; ; i : Gewinn 1938/39 . . „, x 640 216 696 324/14 | : 2 i E Nach pflichtgemäßer Prüfung auf “Grund der Bücher und Schriften der Ge- Gs : 22 431 767/51

50 000 theken .. .- ; y N ä 2 Ford h 283 998 Haben, _Y sellschaft sowie der. vom Vorstaud erteilten Aufklärungen und Nachweise verge 26 848 545/92 Artebge: geseh- ; E

e. “e ee Wee 2 ®

D D m... A o S" @ D S T m Wp S M S > + a S S S S m D. M e eo.

Wo; >50 S S 9.09.0 S t. 6 E D 2 a M E n M 2

i ‘Forderungen auf Grund von Lieferungen und Lei E s 1 ; Verbindlichkeiten, L e j eihsbank und Postsche>guthaben 26 13 : E P /87739L F i, daß die Buchführung, der Zahre3ab i i ä i Gewinnvortrag aus 1988 , 3912/61 Aktienkapital B j D S E 7 vi o. Poß “gp o. y n Sebtscbilling aus di 2 x i l E E 65 000/— lihen Vorschriften entsprechen. n E I Do f litt Ai Gewinnvortrag uom 1 T oos N i 166 107/80 Mieten ues Pat E pa 811 59 Nah dem abschließenden Ergebnis | Sonstige Forderungen . «- - exo. Ee Age A : 63 773191 erlin, den 23, März 1940, | ahresert E M - e Pacht 11 E oe tee Sdrister ter Geell Recmungöabgrengungöposen 222157 E N Vorstand : Jng. Anton Grillmayer Der Aussichtürat besteht aus ter glprüfer, Verkin, E Ras aus Beit : 26 520 075/83 | Außerordentliche Erträge . |__4 328/27 er er un ell- j orstanD : ¿ s : c T ¿va E en VPerren: Kommerzi i schaft sowie der vom Vorstand ‘exteilten 6 Î : tee Auf i<tsrat. Dipl.-Jng. Leo Mandich (Vorsißer), Dipl.-Jng. Willibald (Vorsiger), Direktor Julius Bu>ler (stellv. Vorsiper), Dr. jur, Ecnst Nölle sls Außerordentliche Erträge e... o 73 434/01 Max Nitsche A eg 767/51 Aufklärungen und Nachweise entsprechen A: Passiva, 2 000 000|— | Neumann, Otto Steup. | i 1939” gewählte Revisions- Verlin, a S | 26 848 543/92 Aktiengesellschaft, die Buchführung, der Jahresabschluß und Grundkapital (Namensaktien) . «oe -. 200 000|— Der in der Generalversammlung vom 2 N osellchaft. iammtengetidten ' Verlin-Lichtenberg, im März 1940, » Nah dem abschließenden Ergebnis unserer p lichtgemäßen Prüfung auf Grund (Unterschriften) der Geschäftsbericht, soweit er den Jahres- | Kuctlläagen: Gesehliche Rücklagen , « « « - 505 000/— | aus\<uß is am hegen Tage in den Büros a6 ln bas Geb 2 A bes Gesellschaft “Vetag Vahn-, Straßen- und Tiefbau- Aktiengesells<aft, der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie bee vom Vorstand erteilten Auf-| Nah dem abschließenden Ergebnis abschluß.- erläutert, den geseßlichen Vor- Andere freie Rücklagen , « « - - : at.im Sinne des $ 29 der Statuten in die S Too Y eprüft, mit den Büchèeen | =—= Der Vorstand. Friy Hartwig. Dr. Otto Schulte, klärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Zahresabshluß und der meiner pflichtgemäßen Prüfung auf Grund Samburg/Verlin, im April 1939, | Vertberichtigungen zu Posten des Anlagevermögens 1 208 000—| Einficht genommen, Be bindung rae, O 1 T GeschäsberiGt, soweit er den Jahresabschluß erläutert, den geseglichen Vorschriften, | der Bücher und Schriften der Gesellschaft L. 2 E e E E A verglichen un. 1 4 N ' j Wle, den 18, Oktober ; T N

T ehe nv Attiengesells<aft. iüefstellung {üt Deiters a ae pee nt Se 00 Ae 38 174 b | e d O erlauben sich daher der geehrten Generalversammlung An Stelle des verftoWenen Geer ‘Rectgannalt Dr, Kurt von Wülfing wurde Bava v Aeesiai auv N ord Wirtschaft n ai flärungen und Nachweise: ilipreden vis

i 56 706 A Die Generalversammlung wolle die vorgelegte Bilanz genehmigen und dem Herr Direktor Julius Buler Vetlin, in den Aufsichtsrat gewählt. - Aufsichtsrat: Ernst Bu ema L S A0 10 AORO E E «Buchführung, der Jahresabschluß und der i; D i R O C, T vat, : nn, f 30, 10, 1939, Vorsißer; ä i i i 7 tb Horganbe und M LSEe für die Gestion vom 1, Jamiar bis 31, Dezember 1939 und R ¿/ Tant Rolle: Lde in Veit E n g Mete Max Hensel Boclider) Sade Eugen Bandel, tell, Vorsiher; Dr, Ernst Daerind Gnbeail abshlub ecläutert dee gejeblidén Bor N es die Entlastung erteilèn. S : 2 Berl. E, L 1 . . o Bormann; Dr. jur. Herbert v. Breska; Dr. Adalbert Fischer; Ernst Vernau schristen. 14 469,23 | osef Knapp eh. - Franz Balasin eh. : L: erlin, den 29. März 1940, Vorstand: Professor Dr.-Jng. Karl Vorsiger; iht8-

* 159 990,74 | 174 459 Diese C ide in der ordentlichen Hauptversammlung am 22. März Vetag Vahu-, Straßen- und Tiefbau- Aktiengesellschaft, direktor a. M Dr. T Abo Verdi, Aan Seile Stciotae Vorstand: Cure Cie: eal E

4278 078/09 | 1940 genehmigt. Der Vorstand, Max Lichtenberg, Robert Vorbeu, Präsident i, R, Heinrih Pactsch, Karl Rabbe, | Wirtschaftsprüfer.

Me e. 2-2. .- =

E

S

R E dpriten, B Verbindlichkeiten auf Grund von Lieferungen und Leistungen bur “ben 5. April ‘1940, Sonstige Verbindlichkeiten. « e «e o oa oe ho H L Vorstand Rechnungsabgrenzungsposten Es Paget Aldag. - Reingewinn: Vortrag , . « - : Alfred Marquark. Berichtsjahr e

40 2 4

"Ce “1 A E R My A A » O A E A 2 S APT A: - P E E E T 16 My 00 if A