1940 / 96 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger, Wed, 24 Apr 1940 18:00:00 GMT) scan diff

ti it cu di E N ¡Revi At t N à A S Hentralhandelsregisterbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 96 vom 24. April 1940. S. 2 Schönlanke. [3751] ] prokura hat Franz Wachter, Stuttgart. Treuhänder eingetragen: Hans Fischill j trizitätsgenossenschaft e. G. m. b, H. in] lehenska Amtsgericht Schönlanke, A 2820 Eugen Grill, Stuttgart | in Wien. Vertretungsbefugt: nur der Kranfkel): fenidas 9 Die ml ; Dei a - abank 6G __ den 17. April 1940. (Zuffenhausen Fisterstr. 15, Spegial- | Tveuhänder L Durch Beschluß der Generalversamm- |m. b. H. in Hausen bei Offenba a M. Oeffentliche Vekauwntmachung. maschinenfabrik): Gesamtprokura haben] Reg. A 71/175 dolf Freund | lung vom 15. 8. 19140 ist die Genossen- Amtsgeriht Offenbach a Me 3 H.-R. A Nr. 442. Max Sauter, Stuttgart- uffen, F. Schöller (Wien, VII., Seidengasse schast aufgelöst worden. fi Cv L E

Fn unser Han- del8register A Nr. 442 ift eute die irma Otto Schumann, Ascherbude ahuhof, Kolonialwarengeschäft, und als deren JFnhaber Otto Schu-

mann,- Asherbude Bahnhof, eingetragen worden. Schönlanke, [3752]

Amtsgericht Schönlanke, den 17. April 1940.

3 H.-R. A Nr. 443. Fn unser Han- delsregister A Nr. 443 i} heute die Firma Otto Kierthöfer, Schönlauke, und als deren Fnhaber der Kaufmann Otto Kieckhöfer, Schönlanke, ein- getragen worden.

Schwäbisch Hall. [3753] Amtsgericht Schwäb. Hall. Handels8registereintragung

vom 15. April 1940,

Abt. A Nr. 41. Veränderung: Karl Geiger, Tabakwaren - Groß- und Kleinhandel in Schwäb. Hall. Neue JFnhaberin: Frau Else Nestle, geb. Geiger, in Schwäb. Hall.

[3754] Sehwarzenberg, Sachsen, Handelsregister Amtsgericht Schwarzenberg, den 17. April 1940, Veränderungen:

A 139 Rudolf Meyer, Kommandit- gesellschaft, Markersbach, Erzgeb. Dem Walther Strauß in Markersbach ist Gesamtprokura erteilt. Er vertritt die Gesellschaft gemeinschaftli< mit einem anderen Prokuristen.

A 335 Louis Müllers Erben, Veierfeld, Erzgeb. Die Prokura des Johannes Martin Müller ist erloschen. da Gertrud vhl. Müller geb. Müller ist aus der Gesellshaft ausgeschieden. Olga Frieda verw. Barsch geb. Müller ist au< zur Vertretung der Gesellschaft ermächtigt.

A 2 Wilhelm Mittwenz, Schwarzenberg, Erzgeb. Die Proku- ristin heißt z2ßt Susanne verehel. Lein geb. Mittwenz

A 338 Eisenwerk Erla NRa23mussen K.-G., Erla i. E. Wilhelm Baukhage ist niht mehr Einzelprokurist. Gesamt- prokura ist erteilt: dem Wilhelm Bauk- hage, dem Ehregott Ernst Kleber und dem Max Fiedler, sämtli<h in Erla. Jeder von ihnen vertritt die Gesellschaft in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen.

Schwelm. [3755] Handelsregifter Amtsgericht Schwelm. Veränderungen :

Am 15. April 1940.

H.-R. A 1221 H. C. Winkelmann, Milspe.

Die Firma is geändert in „„Julius Winkelmann, Lebens8mittelgeschäft“‘. Die der Ehefrau Julius Winkelmann erteilte Prokura ist bestehen geblieben.

Straubing. [3756] Bekanntmachnng Handelsregister. Neueintragungen:

1. „Alfons Mages, Textil- und Modewaren““, Siz: Straubing. Fn-

ber: Alfons Mages, Kaufmann in Ztraubing. Die Geschäftsräume be- E si in der Zollerga|se I. Han=- elsregister für Straubing, Abt. A I Nr. 529.

2. „Franz Mauerer“‘, Siz: Eschl- kam. JFnhaber: Franz auerer, Kaufmann tin Es<hlkam. Handel mit Kolonialwaren und landwirtschaftlihen Produkten. Die Geschäftsräume be- finden si< in Eschlkam, Hausnum- mer 1%. Handelsregister für Neu- kirchen hl. Bl., Abt. A T1 Nr. 44.

Straubing, 17. April 1940.

Amtsgericht Registergericht.

Stuttgart. [3757]

mtsgeriht Stuttgart. Handels8regiftereintragungen

vom 13, April 1940. Neueintragungen:

A 2965 Walter Braun, Stuttgart

(Großhandel mit ofolade und Han-

delsvertretung in Gebäd>den, Krieger-

straße 8). nhaber: Walter Braun,

Kaufmann, Stuttgart.

A 2966 Lindenapotheke Hugo Knecht, Stuttgart itter - von- Schönerer-Straße 101). Fnhaber: Hugo Knecht, Apotheker, Stuttgart,

Veränderungen: A 11 Hans Meßner, Stuttgart

{Handelsvertretungen, Gebbelsberg- |- haft ist au löst.

87): G ie Méßner A nunmehr

haber. A 589 August Mooëmann, Stutt- fien Gtkoßhandel in La>k und Farben,

[lein-

e>arstr. 148): Die Gesellschafterin

milie Geilsdórfer geb. Moosmann ist ausgeschieden.

A 1982 Max Höflinger, Stuttgart Me und Versandbuchhandlung, Reinsburgstr. 35 B): Neuer Fuhaber: Willy S, Stadtoberinspektor a, D., Stuttgart, als Pächter.

A 2059 Verlag Hermann Appel, Stuttgart (Lindenstr. 13): Ein Kom- manditist ist- ausgeschieden und ein Kommanditist ist eingetreten.

A 2726 Verlag Lagen Wahl, Stuttgart 13): Einzel-

(Ne>tarstr.

Eberhard Siegel, Hallein/Ostmark, Ge-

g Schaible, Stuttgart-Zuffenhausen, Alfred eher, Stuttgart-Bad Cannstat!. Je zwei Prokuristen vertreten gemein-

{chafilih. A 134 Chr. Belser, Stuttgart (Verlagsbuchhandlung und Buh-

drud>erei, Augustenstr. 13): Ein Kom- manditist ist ausgeschieden.

A 2354 Andreas Stihl, Stuttgart (Bad Cannstatt, Hallstr. 65, Maschinen- fabrik): Prokura Gustav Deininger erloschen. Gesamtprokura hat Richard Lepple, Stuttgart-Bad Cannstatt.

A 8W7 Wilh. Weber, Stuttgart (Glasgroßhandlung, Calwerstr. 52): Prokura Eugen Schorr erloshen. Ge- samtprokura hat Eugen Schaich, Stutt- gart, vertretungsberehtigt zusammen mit einem Gesellschafter oder einem weiteren Prokuristen.

Löschungen:

A 82 Badisch - Württembergische Weinbrennerei Hirsh «& Lichter in Abw., Stuttgart: Abwi>lung be- endet, Firma erloschen.

A 1372 Lindenapotheke Richard Otterbach, Inh. Erwin Naschold, Stuttgarí: Firma erloschen.

Veränderungen:

B 81 Württembergische Siedlungs- und Wohnungsbau-Gesellschaft mit bes<räukter Haftung, Siß in Stutt- gart (Johannesstr. 50): Durch Be- \<luß der Gesellschafter vom 15. Fe- bruar 1940 wurde das Stammkapital um 50000 A auf 251 000 RAÆ er-

höht und der Gesellshaftsvertrag ge- ändert dur<h Einfügung von 3a (Stammkapital) und Ergänzung des Abschnitts VIlI $ 21 (Prüfung der Gejellschaft).

B 236 Wilhelm Gienger Gesell: schaft mit beschränkter Haftung, Sih in Stuttgart (Bad Cannstatt, Reichen- bachstr. 52): Gesamtprokura hat Mayx Ottenbruh, Birkach. Diesec und die seitherigen Prokuristen Walter Gienger und Adolf Bürkle vertreten je mit einem Geschäftsführer oder mit einem weiteren Prokuristen.

Löschung:

B 225 Wohnungsbau für Stutt- gart und Umgebung, gemeinnütßige Gesellschaft mit bes<ränkter Haf- tung, Stuttgart: Dur<h Beschluß der Gesellshafterversammlung vom 2. April 1940 wurde die Gesells<haft auf Grund des Geseßes vom 5. 7. 1934 derart um- gewandelt, daß ihr Vermögen auf den Hauptgesellschafter, den Gemeinnüßigen Bau- und Wohlfahrtsverein Stuttgart juristishe Person în Stuttgart, Uber- tragen wurde., Firma erloschen. Als niht eingetragen wivd veröffentlicht: Gläubiger der Gesellschaft, die nicht schon Befriedigung verlangen können, fönnen Sicherheitsleistung fordern,

wenn sie ih zu diesem Zwe>k binnen

se<h8 Monaten na< der Bekannt- machung dieser Eintragung melden.

Waren. : [3758] Fn unser Handelsregister A 69 ist heute zur Firma Paul Sahsfurther in Waren eingetragen: Die Firma ist erloschen. Waren/Mürit, den 18. April 1940. Amtsgericht.

Wien.

Amtsgericht Wien. Abt, 1 Am 9. April 1940. Neueiutragungen:

A 6221 Josef Petertill, Wien (VIII., Josefstädter Straße 32, Handel mit Elektromaterial, Beleuchtungs- kförpern, elektrishen Apparaten, 0- toren und Akkumulatoren, Herstellung von Anlagen im Anschluß an bestehende elektrishe Kraftwerke im Rahmen der Unterstufe der Konzession für Elektro- te<nik, der Niederspannung)». JFnhaber: Fo ef Petertill, Kaufmann in Wien.

ejamtprokuristen: Anna Kainz und Frieda Jirsa, . beide in Wien; sie ver- treten gemeinsam.

Sa

Wiiimes Wien, Abt un

ger en, Zu, ?

A April 1940. Veränderungen:

s A 4/5la J. hn & Co., Vank- und Kommissionsge\schäft (Wien, I., Hohen taufengasse 9). Als Treuhänder gelösht: „Wiener Giro- und Cassen-Verein“; eingetragen „Frid & Thiemann, Bankkommanditgesell- haft“ in Wien. Vertretungsbefugt: nux der Treuhänder selbständig.

Reg. A 35/128 Hermann Grün (Wien, XV., Beingasse 28). Als Ab- wi>ler eingetragen: Emil Ettrih in Wien. Vertretungsbefugt: nur der Ab-

widler tändig. R n L BL s Seidendru>fabrik? Gottlieb (Wien - Liesing,

Ottokar-Kernsto>-Gasse 7). Als A wi>ler F Rol; einge-

elöscht; Dr. anz E>ert in Baden. t: nur der Treuhänder selbständig. 08/157 a

ied. f 0/07 2 ea Id M ien, 1., Franz- 0 ; . reuhänder ein Lagen: Alois Matin. ger in Vien. ‘etungsbesugt: nur Treuhänder selbständig.

Tclelihee Aman: Texeitenitevri in el: a | n Wien (XV., Schanzstraße 20/22). Als

tragen; Vertretungsbe

Nr. 25). Als Treuhänder eingetragen: Hans Fischill in Wien. Vertretunçs- befugt: nux der Treuhänder selbständig.

Wien. ‘chi

Anrtsgeriht Wien. Abt. 131.

Am 9. April 1940. * Veräundverungen:

A 5984 Karl Ceschka «& Söhne (Wien, VIL., Kaiserstraße 123, Hut- machergewerbe me Einzelprokura erteilt an: Leopold Rittmann in Wien.

A 4520 Lourié «& Co. (Wien, X., Bernhardstalgasse 36, Sägewerk, fabrik- mäßige Holzverarbeitung usw.). Das Unternehmen ist von Anton Ziegler auf Ernst eigensamer und Ferdinand Pölzl, Kaufleute in Wien, übergegan- gen. Nunmehr offene Handelsgesell- schaft seit 1. Fanucr 19498. Die Pro- kuxa des Ernst Weigensamer ist er- loschen.

Wien. [3763]

Amitsgericht Wien, Abt. 132,

am 16. April 1940. ;

Die Verlautbarung der Eintragung

vom 14, März 1940 lautet richtig: Veränderung:

A 5153 Brüder Steiner (Wien, 71., Westbahnstraße 21, Seidenerzeugung und fabriksmäßige Ausübung der Weberei). Die Kommanditgesellschaft ist aufgelöst. Das Unternehmen ist von den Gesellschaftern Verlassens haft Albert Steiner, Friederike Steiner, Handels- frau in Wien, und Josef Kober, Kauf- mann in Wien, erworben. Albert Steiner ist niht mehr persönlich haften- der Gesellschafter. Nunmehr offene Han- delsgesellschaft seit 2. September 1939. Der Siß der Gesellschaft nunmehr in Wien. Die bisherige Hauptnieder- lassung in Grulich ist nunmehr Zweig- niederlassung. Vertretungsbesugt: nur zwei Gesellschafter gemeinschaftlih oder ein Gesellschafter in Gemeinschast mit einem Prokuvisten. Gesamtprokura wurde erteilt: Dr. Robert Habermann, Robert Zimmer, beide in Wien, und Franz Bernart in Grulich. Die Pro- fura für Josef Denninger und Josef Kober ist erloshen. Die Gesamtprokura für Adalbert Franz und Karl Mayr- hofer is auf die Zweigniederlassung in Grulich ausgedehnt.

Wiener Neustadt. [3764] Handel8register

Amtsgericht Wiener Neustadt.

Abt. 8. Wiener Neustadt, 16. 4. 1940. Aenderung: H.-R. B 53 Firma Gipswerke

Schottwien-Semmering Aktiengesell- schaft, Siy Semmering, mit der Zweigniederlassung Wien.

Gustav Haagen, Direktor in Wien, 13., St. Veitgasse Nr. 22, wurde zum Treu- händer bestellt. i

Diese Verlautbarung erfolgt auch für die Zweigniederlassung Wien.

Zeitz. 3766] Handelsregister Amtsgericht Zeiß. Veränderungen:

Zeit, den 15. April 1940.

H.-R. A Nr. 993 Theodor Find-

eisen Nachf., Zeit.

Die Firma D geändert und lautet jeut: Albert Bauer Inh. Oskar Schopf, Zeit.

nhaber ist der Kaufmann Oskar Schopf, Zeiß. Znaim. {8062]

Sandel8register * Amtsgericht Znaim, Abt. 6/7, den 12. Februar 1940. Löschung:

B I 28. Die Firma „Singer Sewing Maschine Company in Prag, Zweig- niederlassung in ort ‘wurde in- folge Geshäftsauflassung gelöscht.

Zweibrücken. . [3767] -

Handelsregister Abt. A.

Firma Peter Kirs<h «& Söhne, Siß: Ramsftein.

Alfons Kirsch ist als Gesellschafter ausgeschieden. Gleichzeitig ist der Rup- ve<t Kirsh, Bauaufseher in Ramstein, in die«Gesellshaft ais persönli haften- der Gesellschafter eingetreten.

Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder Gesellschafter de si allein er- mächtigt mit der E daß diese ! Geihästivertehr auf den

üblichen Geschäftsverkehr beschränkt ist. Alle darüber hinausgehenden Geschäfte, wie Prokuvaerteilung, t "me, Grundstü>sbelastungen, Wechselverbind- lihkeiten Grandstücwgeshäste bedürfen der Zustimmu aller Gesellscha er. Der ellschaf vom 2, Sep-

Vertrag vom

tember 1 ist dur 15. Februar 1940 erseßt. Kaiserslautern, den 16, April 1940, Amtsgericht Zweibrü>en, 4, Zt. in Kaîserslauterü.

4, Genossenschasts- register.

Asbach, Westerwald,. [8769 mitsgericht

Ashach/Westerwald, d Me April L a eel Getgregister Nr, Ba let:

E:

Bad Pyrmont. {3770]

Jn das Genossenschaftsregister der Zweigstelle Polle ist bei der unter Nr. 2 eingetragenen Genossenshaft Spar- u. Vorschuß-Verein Polle e. G. m. b, H in Polle folgendes vermerkt:

Der Name ist geändert in Volksbank Polle eingetragene Genossenschaft mit

beschränkter Haftpflicht in Polle. Amtsgeriht Bad Pyrmont, 16. 4. 1940. Friedberg, Hessen, [3772] Bekanntmachung. Genossenschaftsregifter

Amtsgericht Friedberg (Hess.). Gn.-Reg. 122 Vorschuß- u. Credit- vereint, eingetragene Genossenschaft

mit beschränkter Haftpflicht i Afenbeia ‘Die ‘Bencssenswast ist Gui

Grund des Gesezes über die Auflösun

und Löshung von Gesellshaften un Genossenshaften vom 9. 10. 1934

(RGVI, 1 S. 914) gelöscht. Eingetragen am 21. Februar 1940. Gn.-Reg. 50 Landwirtschaftlicher

Consumverein, eingetragene Ge-

nossenschaft mit beshräukier Hasft-

pflicht in Ockstadt. Jn der Generalversammlung vom

30. 4. 1939 wurde die Auflösung der Zu Liqui-

Genossenschaft En, datoren sind bestellt: Georg Play Il. und Theodor Martin Ewald, beide in Okstadt, -

Eingetragen am 7. März 1940.

Gn.-Reg. 64 Landwirtschaftliche Bezugs- u. Absatzgenofssenschaft, eingetragene Genossenschaft mit be-

schränkter Haftpflicht, im Liqui- dation, Burgholzhausen. n der

Ou 5 Generalversammlung vom 3, Februar 1940 wurde die Fortseßung der Ge- e E I beschlosjen. ingetvagen am 8. April 1940,

Grossrudestedt. [3773] Fn unser Genossenschaftsregister ijt heute unter Nr. 31 die Elektro-Dresch- enossenschaft, eingetragene Genossen- O mit beschränkter Haftpflicht in Schloßvippach, eingetragen worden, Zwe> der Genossenschaft ist: Dreschen des selbstgebauten Getreides der Mit- lieder mit dex Dreshmaschine und An- laffun und Benutzung sonstiger land- wir baftlicher Maschinen. Das Statut ist am 15, Februar 1940 errichtet. Großrudestedt, den 30. März 1940. Das Amtsgericht.

Kempten, Allgäu. [8774] Genossenschaftsregister Amtsgericht Kempten (Allgäu) Negistergericht.

Kempten, den 18. April 1940, Eintragung:

I 61 JFmmenstadt Spar- u. Dar- lehensfafse Gunzesried eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter

Haftpflicht, Siy Gunzesried.

1 66 Jmmenstadt Spar- und Dar- lehensfassenverein Blaichach einge- tragene Genossenschaft mit undbe- schränkter Haftpflicht, Siß Vlaichach.

Die Genossenschaften haben auf Grund Ver e Lng? vom 31. 3. 1940 dur eneralversammlungsbeschlüsse vom gleihen Tag thre Verichme ung beschlossen. Gungzesried ist überneh- mende, Blaichah ist aufgelöste Ge- nossenschaft.

Minden, Westf. : N Jn das Genossenschaftsregister Nr. 11: s bei dem Spax- und Darlehnskassen- erein eingetragene Genossenshaft mit unbeschränkter Haftpfliht Minden i. W. in Minden am 10. April 1940 folgendes eingetragen: Dur<h Beschluß der Ge- eralver MRIUNG vom 24, Februar 1940 ist ein neues Statut angenommen. Geändert ist u. a. der Geschäftsanteil, der auf 200 NAÆ festgesest ist, - mtsgeri<ht Minden 1. W.

Monschau. [3776] Oeffentliche Bekanntmachung. Die im Genossenschaftsregister Nr, 7 eingetragene kere }sen- haft Simmerath e. G. m. b. H. in Simmerath ist dur< Verschmelzung mit der im Beo fetten ter unter Nr. 8 eingetragenen ge Mollke- rei e, G. m. b, H. in Strauch Mies den Generalversammlungsbes<hlüssen und dem Verschmelzung8vertoag vom 28, 1, 1940 aufgelöst. j Die übernehmende Genossenschaft hat ihre Firma in ZETO C enschaft immerath - Strauch e. G, m. b. H.“ geändert und ihren Siy nah Simme-

ran O übernehmende Gene sendet hat E neue Sahung, fe t a

Untern mel e f die Mildve

auf gemeins <he Re Bag MO Ge- l me die, Versorgung E E

p und Beförderun ev

aftlicher

arfsarti au met ihe

A R Das Amisgerl<t,

O Genossenshastèregistzroin po

18. April 1940 zur Spar- und Dar-

/ Berlin.

unter

Potsdam. : [3778] Genossenschaftsregister Nr. 95, Baus verein ei eingetragene Genossen» schaft mit beschränkter Haftpflicht zu Potsdam-Drewiß, Durch elhluß der Generalversammlung vom 17. Februar 1940 sind die $8 1 (Name und Sit), 2 (Gegenstand und Zwe> des Unter- nehmens) geändert worden. Der Name lautet [evt: Aeu, eingetra- ene C l l mit beschränkter Haftpflicht, Potsdam-Drewiy. Jm $ 2 ist das Wort „Drewiß“ gestrihen und erseßt dur< die Worte „den Kreisen Zau-Belzig, Teltow und Ost-Havel- and“, Potsdam, den 17, April 1940, Amtsgericht. Abteilung 8.

Waldheim. [3780]

Im Genossenschaftsregister Blatt 8, Kornhaus und Landbank Hartha und G eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, betr., ist heute eingetragen worden: Die Firma lautet künftig: Laudbank Hartha ein- getragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht. Siz: Hartha, Sa. - Das Statut ist hin ihtlih der Firmenbezeihnung geändert worden. Abschrift des Beschlusses E. sih Bl, 52 der Registerakten Bd, II.

Amtsgeriht Waldheim, Sa., 13, April 1940.

7. Kontucse und Bergleichssachen.

Berlin, [4283] Ueber das Vermögen dies Färbers Friy JImmisch, Berlin O 17, Große Frankfurter Stx. 41—42, ist Heute, 10,45 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet worden. 8352, N. 21. 40. Ver- walter: Kaufmann Zettelmeyer, Ber= lin W 8, Unter den Linden 39. Frist zur Anmeldung dexr Konkursfovderun- gen bis 4. Juni 1940. Erste Gläubiger- versammlung: 17. Mai 1940, 11,80 Uhr. Besondere Tagesordnung: Aufbringung eines Vorschusses zwe>s Vermeidung der Einstellung des Verfahrens man- gels Masse. Prüfungstermin am 5. Fuli 1940, 11,45 Uhr, im “Gerichtsgebäude, Berlin N 65, On 27, Zimmer Nr. 314, 111. Sto>. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 15. Mai 1940. Berlin, den 20. April 1940, Amtsgericht Berlin. Abt. 352.

_ [4284] Das Konkursverfahren über den Nachlaß der im August 1938 verstor- benen ledigen Else Zöllner, zuleßt wohnhaft in Berlin W 50, passauer Straße 6/7, Pension Daheim, ijt in- folge Schlußverteilung nah Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben worden. Berlin, den 17. April 1940. Amtsgeriht Berlin. Abt. 354.

Berlin. __ [4265] Das Konkursverfahren über den

Nachlaß der am 25. 12. 1938 verstor- benen Witwe Marie Scholtka fas erlin-

Schäfer, guleßt wohnhaft in B Stegliy, Schüyenstr. 37 a, Y infolge tung des

S 4 Sev na<h Abha Schlußtermins aufgehoben tworden. Bevlin,- den 17. Apxil 1940. Amtsgericht Berlin. Abt, 854.

Berlin. / [4286] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Herbert Berlin-Schöneberg, yerishec P Nr. 5, ist infolge Schlußverteilung na Abhaltung des Schlußtermins aufs gehoben worden. Berlin, den 17. April 1940. Amtsgericht Berlin. Abt. 351.

Spremberg, Lausitz. [4287] Be ARDIMa Gag, ;

Der Kaufmann Alfred Geihsler in Spremberg, Luisenstr. 1, g. Zt., hier, in Untersuchungshaft alleiniger Jn- haber des unter der {eichen ems be» triebenen Handelsoe chäfts ür Mol- kereierzeugnisse und Lebensmittel, hat dur< einen am 19. 4. 1940 eingegan- genen Antrag die Eröffnung des Der» gleih8verfahrens zur Abwendung des

Konkurses über sein Vermögen bean tragt. Gemäß $ 11 der . ist bis

gur Entscheidung über die Lr nung es Vergleihsverfahrens der Bücher- revisor “Hans Winter in Spremberg zum vorläufigen Verwalter bestellt.

Spremberg, L., den 20. April 1940. Das Amtsgericht.

Verantwortlich L Br den Amtlichen und Nichtamtlichen éil, den Mr ne und für den erlag: i räsident Dr. S<hlan ge in Potsdamz für den Wirtschaftsteil RR den übrigen

aktionellen Teil:

Rudol

Lanty\< in Berlin- Dru> der Preußishen Dru>erei- und

rlottenburg. Verlags-Aktiengesellscha Berlin, Wilhelmstr.

Börsenbeilage

Berliner 3. April 0 Itr. 96 erliner Börse vom 23. Apri 194 pen m A A U: i A E E Ia A O. > C0 V Im M A J | Heutiger | Voriger | Hedutiger | Voriger | Heutiger | Voriger | Heutiger | Voriger 41) Mecklbg. - Schwerin] i; Rheinprovinz Anleihe - Aus-| Mitteld. Landesbk.-A.!| | j RM-Anl. 26, tg. ab 27| 1.4.10 10146 10146 losungsscheine.…..........- 149,56 1929, A.1 1.2, 1.9.34/4% [1.3.9 |[100bGr |100b Gr - L k 414 do. do. 28, uf. 1.3.33| 1.3.9 |101%bG [101bG Schle8wig =- Holstein Provinz-| Pfandbricfe und S<huldverschreib. } do. do. 1930 A. 11.2 J 43 do. do. 29, uf. 1. 1. 40| 1.1.7 |101,25bG |101/bGr Anleihe - Auslosungsscheine*| L E / 2 i * f 1,9. bzw. 1.11. 35/44 |vrs<./100bGr |100b Ar 41% do. do. Ausg. L, Bverse. Wentathas Provinz - Rnleihér| s ias öffentlich-re<tli<er Kreditanstalten | Nassau. Landesbk.Gd. L | | o La. Au. Aus3g.3 L. A-D| abz. Aus3losungsscheine* „.…….…..| y es Pf.Ag.8-10,31.12.33/48 [1.1.7 | mtli (fr. 54 Roggenw.-Anl.) Zinsen} Si und Körperschaften. do. do. Ausg. 11, rz. | i 41% Mecklbg. =- Streliß : : 8 einschl. !/; Ablösungsschuld (in % des Auslosungs1w.) 100, 31.12. 1934/44 |L1.L1.7 | E \ \ estellte Kurse E O SELLINO 1ONA FeeluiGl VeMEIeI G (E T des Auslosungsw.) a) Kreditanstalten des Reiches] do. Gold-Kom., | | RA) C S L! E S. D, D, Je D 2 |1-% Fn e 4 Anl. 1927, Uk. 1. 10. 35 1.4.10 /101,25b 6 |101,25b G und der LändeL. do. do. do. Serie 6-8, | | g : 4Xy do. do. RM-A. 37, iee Norzba j r3. 100,30. 9. 1934/48 |1.4.10| _— rz. 100, tilgb. ab 1.4.38] 1.4.10 L L ; ; : : Niederschles. Provy.- | J 4 do. do. URS r. 100, b) K Úï e T s a n Ï e ih e n. Mit Zinsbere<nung. Hilfatasfe Gold-Rf, | Umrechnungssäßze. 10, 144. 1.6.12/101,25G |101,25b G Ohne Zinsberechnung. unk. bis -, bzw. verst. tilgbar ob A 111906 4X [1.1.7 | —G |100,75bGr j z S 20 g. D al De 21. P ps J. | 1 Frank, Ar og Lau 2 Peseta = 0,80 NM. „Anl. 1926, Unk. 1.3. 36/ ‘1.8.9 6 ==0 Teltow Kreis - Anleihe - Aus-| BraunschwStaatsök| Bk. G.-Pf. R. 1, ks.) | j 1 österr. Gulden (Gold) = 2,00 RM. 1 Gulden | 44% do. RM-Anl. 1927 i losungsscheine eins{l. "/5 Ab- Gld-Pfb. (Lands)! 100, 1, 9. 1931/44 11.3.9 | 100,756 G 1 österr. W.=1,70 RM. 1 Kr. ung. oder tshe<. W. | !- Lit. 5, unk. 1.1.1992, 1.1.7 10146 [10146 lösungss. (in 4 d. Auslosw.)} —. 1148,75b Reihe 16, 30. 9. 29/44 | 14.10 101b @r tar E E E A s 1.709 o M, L T O T LLT. L r A B E | / = 0,86 RM. 1 Gulden holl. W. = 1,70 N | ¿x4 Deutsche Reichsbahn; do: R. 19, L 1.83/44 | LL7 [0lbGr [Obr | V.A. 18.100,1.10.31/48 (1,410) [100,8b A 1 sfand. Krone = 1,125 RM. 1 Lat = 0,80 RM. “Schab s Us 100 | s do. R. 20, 1. 1. 33/48 117 | —G |[101bGr Gand Bun | | i 1 Nubel (alter Kredit-Rbl.) = 2,16 RM. 1 alter fällig 1. 9. 41| 1.3.9 |1014þG [101,6b c) Stadtanleihen. do. N. 22, 1. 4. 83/44 | 1.1.7 | 8 E Auanen Po Ra j ü —39 2 E 19% do. do. 1936, R. 1, | N A 0. R. 23; 1:4; 95144 | 14,101 | r T4 S het “M er B « NAL Goldrubel 8,20 NM. 1 Peso (Gor) 4,00 NM. E A fällig u 1.1.7 |[101%bG [101,5b Mit Zinsberehnung. Do; V4 E £30 (7 | 1.4.10/ —6 10ib Gr do.RM Komm. R.1* 1X 11.2.9 100b Gr E 1 Peso (arg. Pap.) = 1,75 RM. 1 Dollar = f „1% do. do. 1939, rz. 100) f: j unk. bis . ., bzw verst. tilgbac 0b «« do. R. 26,1. 10. 36/4% | 1.4.10/ —6 |101h6r A E Uer 4,20 RM. 1 Pfund Sterling = 20,40 RM. aus[o8b. je 1, 1945—49 1.6.12/101,5bG |[101,5b E A do. RM-Pfb.R.23,| | | | A ov. Qdbf.| | | 1 Dinar = 83,40 RM. 1 Yen = 2,10 RM. | 4 Deutsche Reichspost ° | Aathen E 4 i i T0256 N O 1.7. 1938 4% | 1.1.7 [101bGr [101bGr y L L Ea G G S E A? 2 E E E N Tak Polke | 1. 10. 1934/4 | 1.4.10 /100, a o. Gd.Kom.R.15, | T Me E 1 e A 1 Zloty = 0,80 RM. 1 Pengò ungar. W. =| itz 100,fältig 1.10.40 1.4,10/100Þ 100 | Altenburg (Thür, | o E O a —@ 136 o Maa Laar A a0, A 4E 0,75 RM. 1 estnishe Krone = ‘1,125 RM. 41% do. do. 1939, Folge 1,| R | Gold-A. 26, 1931/4% | 1.4,10/ A do, do: R.18,4:4:92/4% | 1,17 | —s8 —@ o g E | | ‘Die einem Papier beigefügte Bezeichnung X “ricfz. 100, fällig 1.4.44] 1.4,10/101,5b [101%b R E A d, D E L O En E A Q A A O S . 8. 1931/44 ¿2 E: E „Nentbk, Krd. An L E E D IIA La besagt, daß nur bestimmte Nummern oder Serien ————— ———T7 L Berlin Gold-A. 24, - ala (Lañdw. Zentralbk. | | Poatit atrov 2B. 1% [1.4.10 8 | 8 lieferbar sind. 44/Preuß.Landesrentbk.| | : 2. 1.35/44) LL f Schuldv. A. 34S.A 4% |15.4,10 O O E e A Zeicher r hinter der Kurénotterung be- Goldrentbr. Reihe 1, 2, | do. Gold - Anl. 26 | Dt.Rentbf. Krd.Anst | 8 Rg E 7.31/42 11.1.7 1A 1006 Qr O E 9 j.: Dt. Landesrenteubt., | 1. U. 2. Ag, 1.6.31/4K | 1.6.12/101bGr 6 (Landw. Zentralbk.) | do. 29 S. 1 1.2,30.6,34/4% [1.1.7 100b G7 b Or deutet: Nur teilweise ausgeführt. Unk. 1, 4. 34 vers.) 6G 6G Bochum Gold-A.29, | ä RM Landeskult.- | S | Ein * in der Kursrubrik bedeutet: Ohne An- | 4/4) do. R. 3, 4, Uk. 2.1.36| versh.| —G —6 L L 1090| LLT L Q E Schuldversch. R. 1 4% | 1.4.19/101b6r |109,5b @r provbk. RM-Pfbr.| f / E gebot und Gran e 419 do. R. 5, 6, uk, 2.1.36| versch. —G T Bonn RM-A. 26 X, Ä Q Hess.Ldbk.Gold Hyp. | | s S E 4% |1.4,10100,5b G r 100,5b G1 : E 450 do. R. 7, 8, uk.1.10.36 1. 3. 1931/4X | 1,8,9 | Q Pfandb. R.1,2,7-9,| | VRIELNITOD- La] | | Die den Aktien in der zweiten Spalte bei- ? Ba, 1. 4, 1937 ves) G 6 do. do. 29, 1.10.24/4X | 14.10 —&6 —_ 6 1.7. bzw. 31.12. 31 | Let Steyaem | | gefügten Hiffern bezeichnen dev vorleßten, die 41% do. RM-Rentbr.R.9, | Ä Braunschweig.RM- / | bz. 30. 6./31.12.32|4% | 11.7 | —G 190,5bh G r a f N e PIOL. ; 1.10 190 5b Gr 100,5b Gr . | r Gi Sha 5 26 N 3.314% 19 dik icin o0.N3 3,3 3 L . 22: L. L) A p Lao 4,10 190,2 y in der dritten Spalte beigefügte? den zur Aus- f „1y e S R 6 S E i Gi Jens 20, C E 100 Ar g do. Aut 7 1.1,7 |/100,5b Gr |100,5b G r Î 2 4% do.do.R.11,uf,1,10.43| 1.4.10 G Breslau RM-A. 26, do: M5, 90,6. 82/4% | 1,17 [10066Gr | 6 Do 9 y A e 5b shüttung gekommenen Gewinnanteil. Fs nur ein | 4/%do.do.N.12,uf.1.10.43| 1.1.7 | —6 6 H / 1931 4K | 117 | do. Reihe 10 u. 11, | | BA 1.4.3648 |1.4,10/100,5b Gr |100,5b Gr vi i » ; 2301 51/0 iq =- Goldrent- . RM-Anl. 281, 31.12.53 bz. 1.1.34|4% 7 0. 0 a, | Gewinnergebnis3 angegeben. so ist es dasjenige | 5% do. Liq. en lib ika o. RM-Anl E L E n, E bz M M t T E ata 2 1. 314% (1.1.7 (100bGr |100bGr 2 . 4 ai L | «X. LV] B - 2 . M, 12,91. 12.9 e | A, 1 97 Í An 7 An hes Vala ie Si IaVe: 6 Y do. Abf.Gold-Schldv./15.4.10/108bG [108,75bG | do. do. 1928 I, as do. R 19, 91.12.35 4L | L1.7 - 1008b&r do. Autág. 2, 1.10, 31/44 (1.4.10 LITA 100A Die Noti i ; 1. 7. 1934/48 | 1.1.7 y s o. Gold - Schuld- | D T S S E S Je> Die No terungen für Telegraphische Dresden Gold-Anl.| * ver‘<.R.1,31.3.32 4% | Hol a 1006 Gr do. A.4,rz.100, 1.3.3542 [1.3.9 19026! 1096 Gr Auszahlung sowie für Ausländische Bank- E) 1926 R.1u.2,1.9.31/ do. do. R. 2, 31.3.32/4% | 1.4.10/100bGr | —6 do. A.5,r3.100, 1.4.35 /4% [1.4.10 1000 Gr 100b Gr noten befinden sih fortlaufend im „Handels8- Ohne Zinsbere<hnung. T, Gun, 1. 2. 1932 4% | vers. /100,5b G —_ do. bo. R.3, 31.3.35/4% | 1.4.10 —& 6 i l A fa teil“ Steuerguts>eine v. 11, 12. L981 a a 1.6 ial 8 Q "R R 11 | 11.7 | a E (8 48 1410| —-@ | —&6 A (m, Afffidavit) u. 8, 1.Schein Dicisbita M E l al do. do. RM-Komm.| | | z Í I Ei L | 8burg NM - A. Oldb. staatl. Kred.A. | | E JŒ> Etwaige Dru>fehler in den heutigen anreÓnungs s ab 1.4.1941 89%b 89% 1926, L 7. 82/4% | 1.1.7 | = GM> Schuldv.25| | | | E R. 1, rz, 100 4% 1.1.7 /100,5b Gr /100,5b Gr Kursangaben werden am nächsten Börsen- | “"éniösbgr ab Juni 1942. 101,75sb |101,75b Sin E E 4% | 1.6.12/100,2566 | S E) V | 17 [0IbGE [O0 TSb Gr | SOLeSW Doro : A A d S S: lAaA 101% üsseldorf RM-A. o. Schuldv.S.1u.3| | A tage in der Spalte „Voriger“ berichtigt e Sa R E A E O L L (GM-Pf.) 1. 8. 30/4 | 1.5.11 101bGr |100,75bGr | ;5 4% |1.1,7 100,5b Gr 100,5b Gr verden. Jrrtümliche, später amilich richtige | ein! letar as 2etemb.104: 10 O sea mea mm e | 1410 27 S 1E 120 IOBEE Er | M7 a 10) 4 17 10086 Gr 10080@r ç s E 20S É ; | 926, 31. 3. 1931/4 | 1.4. agi na . 28-S. 4, 1. 8.31/44 | 1.5. [100, gs S AE Ns ' s gestellte Notierungen werden möglichst bald S9 7 B o | Elberfeld RM-Anl. do. Pfdb.S.5,1.8.33/4% | 15.11 101bGr |100;,75bGr | do. do. Kom.R2U4/ | am Schluß des Kurszettels als „Berich- E Sa g E ¿j 1000, 81. 12a T R Þ S bo. do. S.6,1.8.37/4% | 1.5.11 101bGr |100,75bGr | e C E (X (1.1.7 /100bGr 100bGr ; Ae : o. 1928, 1. 10. 33/48 | 1.4.10/ = do. RM Ser. 7u.| | NDEI S T1 | tigung“ mitgeteilt. Anleihe-Auslosungsscheine des|- | Emden Gold-A. 26,| | Erw,, 1. 7. 434% [117 oibar |[10076bar l $ Gon An s Nil  Deutschen Reiches* /147,56b B en K Én R As 1.6.12) Z— ces E O L On | 1,1,7 101bGr [100,75bGr s E Ls G == Anhalt. Anl.-Auslosungs\<.*/143,56 (143, ssen RM-Anl. 26, o. GM (Liqu.), | i Ban aigtpat, e er Staats - Anleihe- Ausg. 19, 1932 4% | 1.1.7 /100,5b6 | gek. 1. 7. 1940 /5% 11.7 | = Anl. 1925, 1. 10. 80/4% 1.4.10) —& o Verlin 3% (Lombard 4%). Amsterdam 8. Brüssel 2 Auzsosungsscheine* aeaen 1434/b G [1434 Fran D do. N I SQUIdL | | _6G [9836 D LASER E R i A inf L E s * Qui S - Anleihe - Aus- old-A.26(}T.70),| (fr. 5ÿRoggw.-A.)| 4 | 1.4.10) 0 Gr E S] Helsinki 4. Jtalien 4%. Kopenhagen 5% London 2. E RAALIDA [1436 1. 7. 1932/4X | 11.7 | do. GMKomm.S.1,| | | bo.do, Gd.Pf. R.1u.2,) j a Madrid 4. New York 1. Oslo 4%. Paris 2. Prag 3. | Mecklenburg - Schwerin An- Gelsenkirchen-Buer} 1.7. 29/4% | 1.4.10 6 6 1,7. 34 bz. 2, 1.35 4% [1.1.7 8 S Schwei S c ihe-Auslosungsscheine* 6 6 RM-Anl. 1928 ,,| do. do. do.S.2, 1.7.32/48 | 1.4.10 —6 100bGr | do.do. Komm.28 1.29) | <weiz 1% Stockholm 3. leihe-Auslosungsscheine® En Sz | R. 2 Uu. 3341 6 h s üringische Staats - Anleihe- 1. 11. 1933/4% | 1.5.11 do. do. do.S. 3,1.7.34/4% | 1.4.10 100b Gr —6 R. 2 1. 3, 1. 10. 33/42 [1.4.10 Thüringische Staats - Anlethe É A 1.94/42 do. do. do. R ci | 26 =# Auslosungsscheine* 6 GeraStadtkrs.-Anl.| | do. R MKomm.S.4,| | | o. do. do. R.4,1.10,34/4% [1.4.10 ; v. 1926, 31. 5. 32/4X | 1,6.12| —_ 1.10. 1943/4% | 1.4.10 —6 6 do. do. do. 1930 R.2} | | ) *cin\<l.!/s Ablösungs\huld (in % des Ausklosung8w.) | Görlis RM - Anl.| Preußische Landes-| | u. Eriw., 1. 10. 35 4% |1,4.10 6 6 9 Ï E v. 1928, 1 19. 38,4% | 14,.10| pfandbriefanstalt | | e tale a 6 . Hagen i. W. RM-| GM-Pfdbr. R. 4| | E E eutsche festverzinsliche Werte. | ¿Ánl. 28, 2: 7. 8% | ar |— 36.6. 96/4X | 1.1.7 | —@ [100w0r | Wesf-Pfb.Uf.baus-, | j0l —@ L ; : 2 Kassel RM-Anl, 29, do. do. R.5, 1.4. 32/4% | 1.4.10 —@ 6 gr .O.M1, 1.4.3344 1,4. S E 5 n N der Länder, aff 1. 4. 1934/4% | 1.4.10 /100,6b G S 0 o R aae r R a do.do.26,R.1,31.12.31/4% [1.1.7 8 25 er eich8bahu, der Reichspo k Kiel RM-Anl. v. 26,| do do R10,1.4 33/42 | 1410| —G |100<Gr |do. do. R.3, 1. 7, 85/4% [1.1.7 | N \ Schu gebietsanlei . Rent b PLE Anleihen der Kommunalverbände. 1. 7. 1931/4X | 1.1.7 | A do. do R11.1.7.33/4% | LL7 | —G 6 do.do. 27 R.1, 31.1.3244 [1.2.8 | —& 6 Ge LON E OLEJEs ; 2 Koblenz RM-Anl.| do. do. Reihe 13,15, | | Zentr.f.Bodenkultur- | Mit Zinsberehnung. a) Anleihen der Provinzial» und L A 31/44 Ld A f 1.1. bzw. 1.7.34/4X | 11.7 | —G 1004p En S | i E S o. do. 28, 1.10. 33/48 | 1.4.10| do.do.R17,18,1.1.35|/4% | 117 | —G | L Dg Oen L S preußischen Bezirktsvorbände. | gosverg / Ostseedad do’ do. R19,1.1.36/42 | 1410| —G [100w0r | fulturkrdbr.) 4% 1.1.7 (101 6 L | Heutiger | Voriger E: RM-Anl.27,1.1.32/4% | 1.1.7 | do. do. R.21,1.10.35/4% | 1.4.10 1004%bGr | —6 do. do. N. 2, 1935,4% [1.1.7 | 100,5 Mit Zinsberehnung. Königsbg.i.P. Gld) do. do. R.22,1.10.36/4% LLIO Q —6 aas 4A E E E R G R E E j 2 t tilgb b Anl. 1927, 1.1. 28/48 | 1.1.7 | —@ 6 do. do. RM-Pfdbr.| | Deutsch. Kom. ( 4 | dh Dtsch. Reichs : 23. 4. 22. 4, unk, bis .…, bzw. verst, tilgbar av. do. do. 1928 Ausg.| R. 24, 1. 5.42/4% | 1,5.11| —6 100 6 r Zentr.) 1925 Ag. 1} | | unk M OBauE 27, Brandenburg. Prov.| - | 2 U. 3, 1. 10. 1935/48 | 1.4.10 —6 G6 do. do. GM Komm./| | | 1.1926 Ag.1 (fr.8w),| | 42 do. do: 1938 Aua. 9 1.2,8 /103,75b [103,5 R UO 1231| 4% |1.4.10/1004bGr |1004bGr | do. do. 1929, 1.4, 30/48 | 1.4.10| —6 —6 R. 6, 1.4. 1936/4% | 1.4.10 1004bGr | —6 L. 4. bzw, 1. 10, 314% 11.4,10 /100,5b Gr /100b Gr ‘auslo8b:ab 1. 10.1989, do o, 26, 1,3.83| 42 [1.3.9 |1004b @ r |100Xb Gr | LeipzigRM-An Dn E Q |do.do.do-.8, 1. 7.92/44 | 117 | —& (008ar oda 20 T e | 410/100 @r (odar a 1E O * do 30, 1.5.35| 4% |1.5.11/1005bGr |1004b Gr 1. 6,1934 /44 | 1,6.12/ = do.do.do.R.12,1.7.33/4% | 1.1.7 | —6 [100{6Gr E Ad, E 9 do, do 1939 Ausg 2 E RES S E GMA, u 5 h do. N N 4% | 1,3,9 | O A do.do.do.M.14,1.1,34/4% | 1.1.7 2e R +4 o E ae is tas ae aas “OUR R Ai A 0108 d e 1 . Magdeburg Gld.-A. | do.do.do.R.16,1.7.34/48 | 1.1.7 E | . do. 28Ausg.1U.2) j | | Cu 2.5.1940, 92,5 A | ¿B F L A 4% |1.1.7 6 00b Gr 1926, 1, 4. 1931 /4% | 14,10 /100,75bGr| —G do.do.do R.20.1.7.35 4 n G6 | 8 E (fr. 89), 2.1.33 4% [1.1.7 100,5b êr 100,5b r 4/3 do. Reichs\<haß 1935 L O Lng 4B 5, 1.4.1927| 4X |1.4.10/100bGr | —G E S E 4% | 1,6.12|/ —6 —6 do. E Pen e iv | S x | ä ao Lan E aux 11.1.7 100,5b Gr 100,5b Gr F , 41 R.6 32| 4B |1.4.10/ —G |100bGr Cannyein s R. 25, 2. 1. 1944/4% | 1,1, E E L E E eus Ly. 100. E 1.4.10 G 6 do. O 11.40:88 p 1410 /100bGr 6 D 26, 1. 10. 31 4% Lo 100,25 G _ Thüring. Staatsbk. | | a 20 Á N 4% |vrs{<.1100,5b Er '100,6b Gr 1 MORR Ane Z8 E O A La —6G6 [100bGr o. do. 27, 1. 8. 32/4% | 1.2.f E _ konv.Gold-Schuld- | M Le B L E e ALNELE 4h do.do. 1086, QuSIoSD, do. do. R. 9, L A Aas Mülheim a. d. Ruhr| verschr., rz. 1.2.41 4% | 1.2.8 |100,75b G |[100,75bG 4 do. do. 30 Ausg.1U.2) | | L ENE 45, 13. 100| 1.4.10 1014bG [101,5bh G do, do. Reihe 10 2 e l 2000 E S 6 RM 26, 1. 5. 1981 /4% | 1.5.11| A Wiirtt. Wohngs8krd | | (fr. 8%), 2. 1. 36/4% [1.1.7 |100,5b Gr |100,5b Gr 20 09, do.1936, aus8[o8b.| | 1.10, 2 1.4. t B Ran M ; 7 E E 30 À.1 (fr.7$) j j | 1/ A | | Poibe 13U. 1 München NM-An!l.!| | (Land.Kred.-Anst.) do, do. 30 A.1 (fr.7W),| j | | gd ugs: E o 1.4.10/101,5b do. do. Reihe N N ‘cioob s 100b Gr 1927, 1. 4. 314% | 1.1.7 |100%b G G Gold-Hyp. Vfdbr.| | 2.1. 36 4% [1.1.7 (100,5b Gr 100b Gr “au8lo8b, 410i Niederséles. Provinz) do. 1928, 1. 4. 33/42 | 1.4,10/1004b G 6 Reihe 2, 1. 7. 1932/44 | 1.1.7 | do, do. 1931 Aus8g.1/4% 11.4.10| E 1. O0 e) LLT [101,5bG [101,5b “RM 1926, 1.4.32| 4% [1.4.10 /100,5b G r/100,5b G r do, 1929, 1. 3, 34/4% | 1,3.9 100%b G —6 do. do. R.3, 1.5. 34/44 | 1.5.11| _ 44h do. do. 1936, 3. Folge| / R do, do. 28, 1.7.33| 4% |[LL7 | —G |100,5bGr E A s wo Es | 16,12 +— 56 Ohne Zinsberehnung. usTo8b je 1 A , L ELL LITH av Ui 0 S éz Ani, e .2. 1931/45 U, age as . . M,5 U. Sr T A E N Z L î V E nt c O as 4X 11.4.10| —6 N: Oberhausen - Rhld.| L:9, LOSTIAN | 18,9] DeuischeFomm-Sammelablüs.=- a O aaa aaa es LOI00NBUO O6U O, N unaen MovinA RM-A. 27, 1.4.32/4% | 1,4.10| do. Schuldv. Àg.26,| | Anl.- Auslosungss<h. Ser. 1* 1546 [154þ 6 ‘auBidab 0 A Io IO: N SE Val 1998;1904 41 | 1 6G G Pforzheim Gold-| 1. 10. 1932|4% | 1.4.10| do. do Ser. 2*/166,5h 168,5b Sl08b. je 1/,1944-49, Gold-Anl.1928;1934| 4% |1,1.7 | S AnlL 26 314% s A E R E do. do. Ser. 3* (Saarausg.)|118%h [118% ra O doi 1930, 1.5.85| 4% [1,511 0 Q Anl. 26, 1. 11. 31/4% 1,5,11 do. do. Ser.! Saarausg. L 1D bo: bo MRE E utte! 1.3.9 /1018bG 101,5b G n R RM= a | do. Mont, A 1.5.11 *eins<l. !/s Ablösungsschuld fin % des Auslosungsw.) auslosb.je 1/; 1947-52, 1.4.40| 4X |1.4.10| —6 =0 E S E E P SCIRIE 1 1.5.11/101,6b6 [101,5bG | Sächs, Provinz-Verb.\ | alls ê Mae A E 2 b) Landesbanken, Provinzial- ; 5 C o t d A) 9 C 2.3L 2. r Sils, is 4,1, 1998 As .. UUoRd I rae Ri Ug 19 1,299) 4 128 100g (o@bAr | Solingen Kn banken,kommunaleGiroverbände, 4e 100 es S * do.Ag.15,1.10.26| 4% [1.4.10 —G [100bGr 1928, 1. 10. 1933/4% | 1,4,10} 2 e s ; c «do. do, 1988, 1. Folge S O o 00 Aug. 16A. 1 Wi 1:17 100hGr | —G Stettin C Mit Zinsberechnung. Landschaften. auslosb. je 1/,1951-56, do. do, Ausg. 16 A. 2| 4% [1.1.7 [100b6r | —6 U L S Gh, CIBRRBE L: L d G "| 117 [10166 (101,5bG | do. do. Ausg. 17| 4% [1.3.9 | —G [100b@r 1933, 2. 1. 1984/44 | vers. /100,76b @ | e e a Mit Zinsbere<hnung. 4vdo. do. 1938, 2. Folge, : do. do, Ausg. 18| 4% |1,4,10/ —6 —6 lla 1410 6 6G do A E R ¿6 E unk. bis .., bzw vecst. tilgbar ab .…. ; u aus T TRNAL Sfitar Nyoovinz=Vevb., 1926, . 4, 1931 4% 4, o , ¿Be A I L 9 n N ß / A ane 1a1953-58, la Sa SUN A w 117 | —G (100,5bGr Wiesbaden Gold-A. '| do. do. d. 3, 1. 8. 35/4%1.2,8 6 6 Kur- u. Neumärk. | | 4%hdo. do. 1938, 3. Folge, R ) Schle8w.-Holst. Prov.| | : 1928S. 1, 1. 10,33 /4% | 1.4.10/ —6 do. do. R. 4, 1. 5. 36 4%1,5.11 S 100,5b Gr | Kred-Inst.GPf. R ausosb je Da ge, e M-A V N 1.1.26 4X (1.1.7 =-6 100/b Gr Zwickau RM-Aul.| do. RM R. 5, rz. 100,/ | j.: Märk. Landsch. 4% | 1.4.10 —_ 6 N os la 1953-58, 1.4.10/101%b G /101,6b G di Ag, 15(Feingold), S f 1926, 1.8.1929 48 | 1.2.8 | 100,25b G E, A 1941 /44/1.2.8 |100,5bGr | —6 do Gefe A 1e aas D O eran eno aao 4. » Ag, Let , 9: 934 '4% 5 andesbk.Zentrale| | Kur=-= u. Neumärk. 4h do. do. 1938, 4. Folge , 99 % 100/b Gr | -—G do. 1928, 1.11,1934/4% | 1.5.11 t.Land Zen = u. Neumär| | 27 00. 1938, 4.Folge, 1.1,1927| 4% [1,1,7 RM-Shuldv. Ser.A,| | ritts<. Darlehn8-| | | : e O 1/,1953-58, R N do, Goldanl, Be tue Ahr l 8 a i: r. 100, 3. jed. Zinst, 44/1.6.12 6 —6 Kasse Schuldver.) | E E \ QDUG MUBaan a do RM-Anl. g. 4 | Ohne Zinsbere<nung. A Ea Aunguo | E wgs 1.7.34 jährl. 10% 1.1.7 100 G 6G 1.1.1932| 4K [1.1.7 | —6 8 Mannheim Anl, - Auslosungs= ‘1.1. 1930/4%1,1.7 | —G —6 (fr. 69) 4% | 1410| —6 Q ‘Ra 10a Ey d, Qu do. R S 4X |11.7 6 100/bG r scheine eins<l. 1/, Ablös.-Sch. do. do. S.2, Ag. 1927,| | do. do. do. S. 2/48 | 1.4.10/ A 2A $1930, Dt. Ausg. . 1.1932 L f 8 (in % d, Auslosungsw.)| —K6 e 1,1. 1932/441.1.7 6 6 do. do; do, G. S141 | 14.104 Ens J E 4 q , UUD B, : . 2/8 t (Young-Anl.,uk.1,6.35| 1.6.12/108b 6 107,75b do. RM-Anl. Ag, 19, 7 |[100w6r| —6R Rostock Anl.-Auslosungsscheine! do. do. S.3, Ag. 1927,| | do.do.RM-Schuldv:| O | A Preuß. S : v wod L 4% 1.1. einschl. 1/5 Ablösungs-Schuld L 1. 1.31|/441,1.7 6 Ü (fr. 53 Rogg.Schv.)| 4 1.4.10 /98%b (968,75b 1990 Add, iu g a8 [ivo a 10946 o, Gold- O ba 4x [1.1.7 |100(b-Gr | —G (in d. Auslosungsw.)|145,5b r —6 do, do. S.4,A.15.2.29,| | G 4 E E Oie N n Gr \ E d 2, h 1, 196 Ins 4 4 85144117 | a Pfdbr. (fr. 86) 4% | 1.4.10 0 do, do. 1937, tilgbar do, RM-Aul. Ug. 21, R do. do. Ser. 5 u. Erw.,| | do. do. Reihe Aj4k | 1.4.10| —& | D | 4 Pr ab 1, 2. 1938| 1.2.8 /1014bG. [10146 O L19009 4% [1.1.7 | —6 {100{b G1 h U 1. 7. 1935/44(1,1.7 | —6 —6 do. do. Reihe B\4X | 1.4.10| —6G —_6 | Í N reuR, Staatss#<. 36, SQIeLw Hol Verb.! d) Zwed>verbände usw. do. do. RM-Pf. S. 7 do. do. RM Pf. R.1/4% | 1.4.10|/ —6 —_6 100, ritz. 20. 1, 41/20.1.7 /100,9G [100,96 G RM Ausg. 28 U. 29 s Í u. Erw., rz. 100,1.1.43/4{1.1.7 | —6 6 do. do.Gd.Pf.(Liq.=) | ri 4h Baden Staat RM Oas, T 4% |1.4,10/100/b Gr G Mit Zinsberehnung. Kassel Ldkr. G.Pfd.R.1 fooeba Be oune AUUG 44 1.1.7 /102b 102,26b N 2 S - . 1,4.1934,,.., 4, s S 9, 1.9,198 .1931/481.3. , r _— an aftl. Centr. 0 ¡ Anl, 1927, unk. 1.2.32| 1.2.8 | —6 101,25b Gr | do. do. RM-A. 30 Emschergenossensch. do Ba Ra u, p s ‘RM-Psandor.(fr. | C5 / (Feingold), 1. 10. 35| 4X |1.4.10| —6 100/b Gr A. 6 R A 26;1931/4% | 1.4.10| s 1.9.31 bzw. 1. 9. 32/441.3,9 | —6G Ü 10/7%% Rogg-Pf.)| 4 | 1.4.10 C, N 4 B S i , d 9 RB . 9, 31 bzw. 1, 9, 3 3, /T%% Rogg-Pf.)| : n 4 ayern Staat RM- - - o, do. Ausg. 6R. l do. do. R. 4 und 6, do, do, (fr. 5% Rogs-| E Nl. 27, kdb. ab 1.9.34| 1.3.9 | —6G —6 Kasseler Bezirksverbd.| 1027; 1982/4% | 1,88 | E 1. 9.31 bzw. 1. 9. 32/441.3,9 | —G —6 gen-Pfdbx.).…..| 4 | 1.4,10/99 100b N, auge erien-Anl.1933, Goldschuldverschr. 28, t e do. do. R. 7-9, 1.3. 33/44/1.3.9 | —6 —6 Laufig. G.-Pf.S. 104% | 1.1.7 | —6 6 U Nt L. b, 1943....., | 1.39 | —6 6 1. 10.33] 4% [1.4.10| egi eihe C, rz. à. led. G do. do. R. 10, 1. 3. 34/4£1.3,9 | —6 —6 Mecklenb. Rittersch.| | R A 4 B Zoe D 4% | 1.6.12/ Ra do. do. R. 11 und 12, : Gold-Pf. u. Ser.1/| | K Gm gunschw. Sta 0, A L UE l las 1. 1.35 a 1.3. 36|48/1.3.9 oil 100566 r | (je. 8 u. 6Y)|4X | 1.1.7 | —68 6 S “Anl. 28, Uk. 1,3. 3, i De A M Ee E E . do.Kom.R.1,1.9.31/4%/1.3,9 r —_ ¿ do. RM-9 .S.2/4% | 1.1. ; M E A L osoed liovamia A Bl Sa UEE Sum Bal. bitte de ape Ra Lo as | 26 | —8 | da MbsneoWsbe) S | LLI unk. 1, 4. 34] 1.4.10/101,2566 [101,25bG } Oberhessen Provinz z Anleihe-| A E x S 7 do. do. do. R.4, 1.9.35/4%/1.3.9 | —& [100b6r } do. do. RM-Pfdbr.| | N Auslosungsscheine $.….... o. do.A.5,1.11.275/44 | 1,5. Mitteldt. Kom.-Anl. d. * (fr. 5% Roggw.Pfd.)| 4 | 1.1.7 | —6 s l \ s Hessen Staat RMe? Ostpreußen Provinz - Anleihe- do. A E Ae e E e L Spark.-Girov. 1926| : Ostpr. lds. Gd.-Pf.| | nl. 1929, unk. 1.1.34) 1.1.7 (11026 [1026 Auslosungsscheine* .| 149b R e T D eid: d Ausg. 1, 1. 1. 32, j.: j (fr. 10%) [4% | 1.4.10| —& 6g 44 Q Pommern Provinz - Anleihe- dd bon 1080 Ad a0 E Mitteld. Landesbk./44/1.1,7 |100bGr [100b6r do. do. (fr. 8Y|4% | 1.4,10/ —6 00,5o 6 r M übect Staat RMs| Außvlosungs\{. Gruppe 1 *X| —_ 0. do. Ag. 8, 1930 h do. do. 1926 Ausg. 2 j do, do. (fr.7u.69)|4% | 1.4.10/109,5b Gr 100,5b G 1 | f nl. 1928, uf. 1.10.33 1.4,10/101{6 10146 do. do. Gruppe 2 *X| ass $ fichergestelli. von 1927, 1. 1.-1933|4/1.1.7 [100bGr [100bGr i do. X (Abfind.Pfb.)|5% | 1.4.10/1 j