1940 / 101 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger, Tue, 30 Apr 1940 18:00:01 GMT) scan diff

ÿ ê X Li L is i E Es Ll f 2 f x F Ei ä F L Ï

A L e R L MUE L E E E n d E E T

a R E

H I R E G M E Th

Dritte Beilage zum Reih3- und Staatsanzeiger Nr. 101 vom 30 April 1940. S. 2

17.7.1939 wurde die Auflösung unserer Gesellschaft beschlossen. Gemäß $ 208 Afkt.- Ges. werden die Gläubiger aufgefordert,

sich zu melden.

Halberstädter Molterei A.-G, in Abwiecklung. Die Ab1woickler:

Kühne. Haccke.

‘Rimpau,

Roloff.

Büchting.

abschlusses für das Geschäftsjahr 1939

3. Beschluß das Geschäfts- ergebnis. 4. Entlastung von . Aufsichtsrat und Vorstand. 5. Wahl eines Abschlußprüfers. Hamburg, im April 1940. Der Vorstand.

über

Wirtschaftsprüfer.

Die Dividende für das Jahr 1939 wird mit NAM 50,— für jede Aktie unter Abzug von 10% für Steuer plus 5% Kriegszuschlag, zusammen 15%, gege reichung des Dividendenscheines Nr. 47 bei der Bremer Bank, Filiale der

Dresdner Bank, Bremen, bezahlt.

n Ein-

Die „Wahlberg Stahlhoch- und Brückenbau Gesellschaft m. b. H.“ o, sich zufolge des Gesellschafter- eshlusses vom 27. März 1940 auf- gelöst und ist in Abwicklung getreten.

Die Gläubiger der Gesellschaft wer- den hiermit gemäß 8 91 des Gesehes vom 6. März 1906 aufgefordert, ihre

Ansprüche i den Abwictklern der

——D

3689]. [2943] Der Aufsichtsrat besteht aus den j Gesellshaft Herren Dr. Otto Hi j y Bilanz per 31. Dezember 1939. Vereinigte Spiegelfabriken 8. Kommanditgesell- Herren Joh. D. Volkmann; Dr. Eb, In, ; Rudolf L Walker, Wien x i R Aktiengesellschast in Abwicklung, \ch f f Qlkti Noltenius; Martin Wilkens; Bankdirektor Frabe 38—40, anzumelden.

Attiva. EA | Fürth (BVay.). asien au Cl. |Robert Stuck; sämtli in Bremen, Die Abwiler der

So e 6 6e 789/55 | Wir seben hiermit unsere Aktionäre : Rinteln, den 23. April 1940, -„Wahlberg Stahlhoch- und Briückenz

Kontokorrentkonto . « « « 81 295/51 | in Kenntnis, daß die erste Liqui- | 4977]. Gebrüder Stoevesandt Gebrüder Stoevesandt bau Gesellschast m. b. H. in Abwickz

Bankenkonto . . « . « 46 742/26 dationsrate in Höhe von siebzehn vom | Kommanditgesellschaft auf Aktien. |Kommanditgesellshaft auf Aktien, lung“‘.

Wechselkonto . . « « « 8 410|— | Hundert der Aktien-Nennbeträge bei der Gewinn- und Verlustrehuung : l E R

Hypothekenkonto ¿ 24 170|[— | Dresdner Bank Filiale Nürnberg, am 31. Dezember 1939. a [4175] Krufter Anschluß;bahn

Hypothekenzinsenkonto . . 459/76 | Karolinenstraße 16, zur Auszahlung | =— i p : G, m. b. $., Kruft.

Effektenkonto. . . . 26 88275 | gelangt. Die Vorlage der Aktien und RM 10 Gesellschasten Das Stammkapital wurde: durch Bes

Inventarkonto . . I der Gewinnanteilscheine ist erforderlich. | Löhne und Gehälter. . . 920 798 9 {luß der Gefsellshafterversammlung -

Gewinn- und Verlustkonto | 1591 037/15 | Leytere werden einbehalten. Beträge, | Soziale Abgaben . . 77 949 b vom 14. März 1940 von l. Æ 100 000,—

Passiv |—— Ce e gd i tats finden | vermögen: [2261] Mayen, den S a 1940.

: Passiva. | | Hinterlegung bei der Hinterlegungs- | Wohnhäuser . 11 000,— 3 Archi ir Wi Z Der Geschäftsführer: Aktienkapitalkonto . . « « 250 000 | stelle des Amtsgerichts Fürth (Bay.). O obe 17 000, Ea Sr Pg 5M C. Ph. Hennerici.

E ina E Bs E Sue S A A 1940. | Maschinen. . 38 484,20 Die Gesellschaft ift aufaelöst M [3196] E areinlagenkonto 8 (68 Vereinigte Spiegelsabrifken Gleisanlagen T s Ht C ee » d

———, 75 | Aktiengesellschaft in Abwi cklung. Werlienae R , G Miñes werden aufgefordert, sich zu i Set l pr R l e Il . A 2 ( . E D E J . . I 4 Gewiun-- und Verlustkonto Der Abwickler: Hans Eiblmaierx, E Berlin, den 29. März 1940. Bilanz per 31. Dezember 1939. per 31. Dezember 1939. [427] i : stattung 1233.85 68 21505 __ Der Liquidator: : 7 12 e r ————— Stafa Kaufhaus-Aktiengesell- s L E Ea | Dr. Heinrich von Aen _—___ Aftiva. RA |NÑN Soll. RA schaft, Wien. Andere Abschreibungen 9 303 Berlin 8W 61, Rückständige Kapitaleinlage . |22 500

Liquidationsunkostenkonto 5 400|— Dritte Aufforderung Steuern vom Einkommen, | Belle-Alliance-Str. 7—10. Geschäftseinrichtung: 1. 1.

Handlungsunkostenkonto 5 147/74 zum Umtausch unserer Aktien. Ertrag und Vermögen . 176 458 1939 A e TO6l—

Geo 1039 C 2314/80| Nach $ 18 der Umstellungsverordnung Beiträge an Berufsvertre- [4177] E i Zugang 1939 «__12 916,48

72 363 54 | vom 2. August 1938 sind die áuf Sthil-| Ugen «ao e 0 2887/02) Jn das Handelsregister Abteilung B 30 477,48 s | [2E nag E e m dee die Rüdlage Ba Oen E S E A 12. ver Stena Abschreibungen. 14 266,48 | 6 211|/— aben. oder abzustempeln au tien, die au é R etngelragen worden vet der trma E E

Wechselzinsenkonto . « . « E Reichsmark lauten. Voctrag a. 1938 s 688,50 Kölner Gasgesellschaft mit be: S anans u. Postiched- A

S 7 594/31 | Gemäß einem in unserer Hauptver-| Reingewinn schränkter Haftung, Köln: Durch Be- |" quthaben . 6 540/79

Qibeitiartonto -. ¿s 46/45 s vom 24. Oktober 1939 ge-| 1939. . +46 503,86 |__ 65 192/36 |{luß der Gesellschafter vom 15. März Bankguthaben u Gutscheine * T 8952/84

Rükfstellungskonto . . . 4 669/98 | faßten Beschluß werden je 8 Aktien zu 1 340 803/64 | 1940 ist die Gesellschaft aufgelöst. : : S

=—| $8 #0,— in eine Aktie zu lè.A 100,— Dr. Friy Gummert, Essen, ist Liqui- 99 846/06 12 862/54 umgetauscht. Vortrag aus 1988 A 8 688 dator. iv urzd

Bilanz und Gewinn- und Verlustrech-| Wir fordern hiermit unsere Aktionäre | Glasrehnung, Bruttoertrag 1 328 354 Die Gläubiger werden aufgefordert, | @apital Passiva. 50 000 nung sind von der Hauptversammlung am | auf, ihre Aktien mit den Coupons Nr. 12. Zinsen « «+2, * 242/52 ihre Ansprüche geltend zu machen. | Rü{stellungen . - «i 2 000|— 17. April 1940 genehmigt. Abwidckler | fix" 1939 und ff. sowie mit Talon, der | Außerordentliche Erträge 3 618 o —— Verbindli S ; unserer Bank sind die Herren Conrad | * umamnernfolge nah geordnet, unte : Bei- 3287 Land und Heim“ E a N e Barthel und Max Troviseb, beide in | ernfolge nach geordnet, unter Del- 1 340 803164 | [3287]. „Land und Heim Posten d. Rechnungsabgrenz, . | 12 221/37

arthel und Max Trobisch, beide in | fügung eines Nummernverzeichnisses in A i Baujsparkasse G. m. b. H., Gewinnvortrag aus 1938 4 814/33 Baußen. Den Aufsichtsrat bilden die | doppelter Ausfertigung bis spätestens Vilanz am 31. Dezember 1939. Hamburg. / Reingewinn 1939 19928518 Herren Joh. Hajesch, Lohsa (Vorsißver); | zum 25. Mai 1940 einschließlich 7 = |Bilanz für den 31. Dezember 1939| f : —_— Paul Petasch, Crostwib (stellvertr. Vors.); | bei der RM —— 99 846/06 Aug. Zieschank, Hainis. Hauptkasse unserer Gesellschaft, | Wohnhäuser: i Attiva. RA Gewinu- und Verlustrechnung

Vaugtzen, den 17. April 1940, Wien, VIl., Mariahilfer Straße | Grund und Hypotheken, Grundschuld. 636 1592 für das Geschäftsjahr 1939.

Serbvsïfa Ludowa Vanka Nr. 120, 5. Stoct Boden „„ 831 998,— Wertpapiere . . . 79 415/80 = WenDdische Volksbank (Kassastunden 9—11 Uhr), zum Umtausch | Gebäude . 188 000,— Guthaben bei Banken 73 88588 Aufwand. A Attiéèngesellshaft i. L. in neue Aktien einzureichen. 219 998,— Guthaben bei anderen « « 356/55 | Gehälter. .. . 167 125/13

Conrad Barthel. Max Trobisch. | Die Aushändigung der neuen Aktien | Abschreibung. 11 000,— | 208 998 Kasse und Postscheck . . « 12 392/09 | Soziale Abgaben . « « 7781/90 E“ ¡r a0rCRRE ITMEIE A E E E E | ber [M 100,— erfolgt gegen Rückgabe L nas Forderungen an Mitgl. d. Abschreibungen . . « « « 14 266/48

Abvwieklungseröffnungsbilanz | der über die eingereichten Aktien aus- A E Aufsichtsr. . 83 420,58 S e 27 319/50 [58618]. per 17. Juli 1939. gefolgten, niht übertragbaren Kassen- Soden 35 000.— Sonstige . 0437,21 8 857|79 | Uebrige Aufwendungen 74 654/30

R A T S Beiettba G S a Gebäude . . 177 000,— Rückständige Erträge - -+ -— 456/36 | Reingewinn 1939 . . 29 28518 i! . . Bei oem Umtau er o —— B T eo TESIE

Grundstücksfonto 7 133,— alten Aktien werden nah Möglichkeit : 212 000,— E E va. L

Gebäudekonto. 41 259,— 48 383 | etwaige Spißen ausgeglichen. Abschreibung. 17 000,— | 195 000 Leclusivortrag Ertrag. |

oen. 7 54 710,— L 2 N O, Den u Grundstücke. . | 68 a die 1938. . .. 6 990,— Bruttoertrag . . « « « « | 8320 432/49

Naschinenkfonto 25. Mai 1‘ zum Umtausch eingereiht | Öfen ; E OSSINE Kühlstelle worden sind, sowie diejenigen Aktien, | Maschinen « 110 000,— C O / 320 432/49 Danstedt . . 1630,— welche die zum Ersaß dur neue Aktien | Zugang . .__6 484,20 815 698/36 | Stuttgart, den 10. April 1940.

Maschinenkonto nôötige Zahl nicht erreihen und der Ge- T6 15L20 Passiva. Krämer Wirtschaftsprüfungs- Kühlstelle sellschaft niht innerhalb der oben ange-| Abschreibung 838 484,20 78 000 | Stammkapital . . . 100 000'— Gesellschast m. b. H.. Heudeber. . 1015,16 gegebenen Frist zur Verwertung für Gleisanlagen. 500,— Hypothekenausfallreserve . 5 840/50 A. Krämer.

Transport- Rechnung der Beteiligten zur Ver- Abschreibung E 83 Rüekstellungen . . 1 000 |— anlagekonto. 1795,— | 59150 16 | fügung gestellt worden sind, werden nach E A ES Wertberichtigungsposten . 91

L ———— | Maßgabe der geseßlichen Bestimmungen | Werkzeuge, Betriebs- und : A NEER ; : ° e

Juventarkonto 78350,— C E S G A STS s Nicht zuget. Sparguthaben:

Pferde- U für kraftlos erflárt. Von der Rechts-| Geschäftsaus indi 35 15 Verschiedene

Wferde- und E ; or a N tattun I Ungekündigte 655 693,15 .

Wagenkonto 165,— e R E O 1233,85 Gefündigté . 81 186,51 686 879/66 B ka ntmachun en Kraftivagenkonto 4 450,— Faben a A bis zum oben ge- A —T336 85 S365 Zugeteilte Sparguthaben. 12 905 43 : e n g . Werkstattinven- naunten Termin zum Umtausch vorge-| Abschceibung 1 233,85 3\_ | Rückständige Zahlungen 373/30 | [5406]

tarkonto S E legt wurden Die an Stelle der für 6; C —— ; | Sonst. Verbindlichkeiten 8 100/07 Versicherungs-Verein der Kraft- Milchkannenkto. 1,— 11 967|— | Stre orvfsarten Aftio. 221r ohondon | Beteiligungen. . « « «+ - 8 000) [77 | wagenbesiter a. G., Siß Berlin

ah f L Aan: As | kraftlos erklärten Aftien auszugebenden Roh-, Hilfs- und Betriebs8- 815 698/36 Berlin SW 61 Bell lli S ?

Beteiligungskonto (Central- | | nenen Aktien werden für Rechnung der | Ftof 957 249 S eran , Belle-Alliance-Straße 16. ee s 100 | Beteili man D febli G e004 S Gewinn- und Verlustrechnung. Am Freitag, dem 17. Mai 1940,

i: | Beteiligten gemäß den geseßlichen Be Fertige Erzeugnisse 64 879 Î :

Wertpapierckonto 1 069,— stimmungen verwertet, Der Erlös wird | F S E 81 832 50 L 17 Uhr, findet die Hauptversamm:

Debitorenkonto Beteiligte ch Ab der Koste ertpaplere « « « | Aufwendungen. EA [5 | lung in dem Kriegervereinshaus, Ber- lt. Aufstellung 46 528,65 a Ba a O Lu U a . e 5 Abschlußkosten . . . « « + - 1174/59 | lin N 65, Chausseestr. 94, statt

Reichsstüßungs- / Hinter ote j E eleistete Anzahlungen Laufende Kosten: Tagesordnung:

‘d M 6 587,31 54 184 96 O C Forderungen a. Grund von Provisionen . . 2 6500,— 1. Entgegennahme des Berichts des e ——— | Stafa Kaufhaus-Aktiengesell schaft. Warenlieferungen und Gehälter. . . . 16 035,50 Vorstandes und des Aufsichtsrates. Betriebskostenkonto Stiasa ry g Leistungen 290 190 Sozialabgaben 941 41 9. Vechl ;; di :

Materialienbestände O S ; | Besu aen Wer Le R

2 Wechsel . . „« +-+ 70 277 Grundödst.-Taxen . 207, verteilung für das Geschäftsjahr

Waitnkanist A E ade E Zeitungsliesg. . 1649,92 1939.

E E E eihsbanï- un ojt- Fachgr.-Beiträge 435, 3, a) Entlastung des Vorstandes,

n E 905 9 Deutsche Kolonial- scheckguthaben . . 47 639 Sonst. Kosten. . 5 709,16 |27 477/99 b) Entlastung des Aufsichtsrates.

: ; 190,52 . Andere Bankçuthaben . « 64 140 f F, 7ATP E TSEST R 4. Wahl resp. Wiederwahl v 18s

T faven- ; 12 892 Steuern u. öff. Abgaben . . 3 079/05 . Wahl resp. Wieder vahl von au

EE a 5E | e el a ten Sonstige Forderungen . « |__12 892 Sine s o o 6 e [14 500/74 scheidenden Aufsichtsratsmitgliedern, e : E Ms g \ 2 1 477 483 |— | Abschreibungen. « « « « «. - 6460| Berlin, den 1. Mai 1940,

Kassenbestand . ____7 480/48 | [5487] A ——[— | Gewinn 1939 . .. « « « « | 3491/39 Der Vorstand.

191 382/32 | Deutsche Handels- und Plantagen- Aktienkapital . . .. 1 000 000 = Leddin. Ahle. Passiva | Gesellschaft 6 Ee Inseln zu L 150 000,— 49 788/36 S : L E Hamburg. uweti Srträge. iche Kr f

Abwiklungsvermögenskto. Einladung zur ordentlichen Haupt- 1939. . .__30 000,— | 180 0090/— a E 1 028/70 C A a

Aktienkapital 59 200,— vérsammlung am 23. Mai 1940, | Rücstellungen . . . 129 200|— | Geb. f. Darlehnsregelung «. « | 8376/40 Siß Hamburg - Wandsbek. e mittags 12 Uhr, im Sigzungssaale der Verbindlichkeiten auf Grund Zeitungsgebühren . . « « « 760/70 Zu der diesjährigen ordentlichen

onto | Deutshen Bank Filiale Hamburg, | von Warenlieferungen Verwaltungsgebühren: Sauptvexsammluug, die am Soun-

, 9 800,68 Alterwall 5. und Leistungen . . . . 36 812 Von Sparern . . - . «+- 14 497/93 | abend, dem 25, Mai 1940, um Betriebs- l Tagesorduung: __| Sonstige Verbindlichkeiten 69 557 Von Tilgern . . . « - + + 2344/64 | 15 Uhr in Hamburg-Wandsbek, roctage- 1 ert eines Aussihtsratsmit- A aa S va S 6 28 96036 | Dietrih-Eckart-Str. % stattfindet, wer- : liedes, ienende Posten . i Ae a A 1 819/63 ie A iermit eingeladen

8013,76 17 814,44 77 01444] 2. Vorlegung des Geschäftsberichtes | Reingewinn: | S Roe T ea E O ï riftli

Rückstellungstonwo . 500’ und des festgestellten FJahres- | Vortrag aus 149 788/36 | „gestellt.

Rücklagekonto für Außen- | abschlusses für das Geschäftsjahr 1938. . . 8688,50 „Land und Heim“ Hamburg-Wandsbek, 26. April 1940, E S 345 73 1939, L : Reingewinn Bausparkasse G. m. b. H., Bäuerliche Krankenhilfe

Psandgelderkonto . 8 600—| 8. Beschluß über das Geschäfts-| * 1939. , . 46 503,86 55 192 Hamburg. Nordmark V. V. a. G.,

Bankkonto, Verpflichtg. an ergebnis. e 1477 483 Barth. Junduls, Siß Hamburg - Wandsbek. Bank für Landwirtschast 2522068 | 4. Entlastung von Aufsichtsrat und Nah dem abschließenden Ergebnis Der Vorstand.

Kreditorenkonto laut Liste | Vorstand. 5 Die persönlih haftenden meiner pflichtgemäßen Prüfung auf

Verpflichtungen a. Waren- 5. Wahl eines Abschlußprüfers. __ Gesellschafter. Grund der Bücher und der Schriften der | [5528] Vekauntmachung lieferungen und Hamburg, im April 1940. Hermann Stoevesandt. „Land und Heim“ Bausparkasse G. m. ee Stadtschaft der Proviuz Sachsen Leistungen 16 123,50 Der Vorstand. Johann Stoevesandt. b. H., sowie der von der Geschäftsführung betr. Zeichnung2befugnis.

Sonstige Ver- J. Stamm. Der Aussihtsrat. erteilten Aufklärungen und Nachweise 1, Die rechtsverbindliche Zeich-

Meri ad 3 930,60 [5486] Joh. D. Volkmann, Vorsiger, A EAEIN die L A fiau S nun ; e A E : R Faluit-Gesellschaft, Hamburg. ; ; , | nungsabshluß und der Geschäftsberichi, | „Stadtschaft der Provinz Sachsen“ dur abgrenzungs- Einladung zur ebeunt@eon Haupt- Nag e E e Gat soweit er den Rechnungsabschluß erläutert, e Vorstandsmitglieder À oder posten . . .__59 647,37 79 701/47 | versammlung am 23. Mai 1940, K Bl fs und SHriften 48 Gesellschaft den geseßlichen Vorschrislei. ur ein Vorstandsmitglied zusammen

191 382/32 | mittags 12 Uhr, im Sigzungssaale der | owie L von den Geschäftsinhabern Hamburg, den 1, April 1940, mit einem Bevollmächtigten zu B. Die Halberstädter Molkerei A,G, | Deutshen Bank Filiale Hamburg, | ¿xteilten Aufklärungen und Nachweise Ernsst Möhrle, Wirtschaftsprüfer, | Unterschriften der eler po Die Abit O ‘Tageanrbuñaûr entsprechen die Buchführung, der Jahreê- | [5400] P Kühne. W. Hatte. Rol 1. Zuwahl ines Aufsichtsratsmit- | Wshluß und der Geschäftsbericht, soweit | Wahlberg Stahlhoch- und Brücken: | gleich. ) D off. tiebes er den Jahresabschluß erläutert, den bau Gesellschast m. L S. in Abwick- 9. Es zeichnen:

Le N ci * S utle ; 2. Vorlegung des E L Dae 0 lung e Hs Saone 38—40, A. als R R ritaüdaa

Dur ie Hauptversammlung - i j ‘a! - L ? u ung: unqs Fl , A, hall ) Jauptver) ng * vom und des festgestellten Fahres Dr. H. Hasenkamp, orderung rungsrat a, D Schuster, Ge

mitglied; Landrat 1a. neraldicektot der Mitteldeutschen Landesä bank, 2. Vorstandsmitglied; Dr, jur

Jürgens, stellvertr. Vorstandsmitglied, B. als Bevollmächtigte: Stadtschästs«

amtmann Kießler, Dr, Hinkelthein, Halle (Saale), 30. Januar 1940, Stadtschaft der Provinz Sachsen. Fiedler.

(Drogengeschäft,

aus der

Irr. 101

SentrashandelS8registerbeilage

zum Deutschen ReichZanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger zugleich ZentralhandelSsregister für das Deutsche Reich

Berlin, Dienstag, den 30. April

1940

Erscheint an jedem Wochentag abends.

preis monatli ‘Zeitungsgebühr,

A ch 1,15 A einshließlich 0,30 aber ohne Bestellgeld; für Selbst-

abholer bei der Anzeigenstelle 0,95 Æ&# monatlich. Alle Postanstalten nehmen Bestellungen an, în Berlin für Selbstabholer die Anzeigenstelle SW 68, Wilhelmstraße 32. Einzelne Nummern kosten 15 4. Sie werden- nur gegen Barzahlung oder vorherige Ein- sendung des Betrages einschließlich des Portos abgegeben. L

Anzeigenpreis für den Raum einer

fünfgespaltenen 55 mm breiten Petit-Zeile

1,10 S. Anzeigen nimmt die An-

zeigenstele an. Befristete Anzeigen

müssen 3 Tage vor dem Einrückungs-

termin bei der Anzeigenstelle eingegangen sein.

Fnhaltsübersicht. 1. Handelsregister. 2. Güterrechtsregister. 3. Vereinsregister. 4. Genossenschaftsregister. 5. Musterregister. 6. Urheberrechtseintrags- rolle. 7. Konkurse und Vergleichssachen. 8. Verschiedenes.

° c o jezt: Franz Rumpf Automobil- j bestellt sind: 1. Assessor Dr. Otto } Mechanikermeister in Darmstadt, ist seit | Kaltennordheim. 4826 f Handelsregister. Fuhrwesen (Berlin NW, Quiyow- | Gramsch, Berlin, 2. Diplom-Fngenieur | 1, Fanuar 1940 Alleininhaber. Handelsregister. N

Bu die Angaben in ( ) wird eine ewähr für die Richtigkeit seitens der Registergerihte niht übernomîhen.

Ahaus. E [4996] Die im hiesigen Handelsregister Abt. A unter Nr. 193 eingetragene

Firma A. M. Gumpert in Ahaus, Inhaber: 1. Kaufmann Samuel Gum-

‘pert, 2. Kaufmann Moses Gumpert

eide in Ahaus, Wüllnerstr. 7, soll em. 8 31 Abs. 2 HGB. und $ 141 GG. von Amts wegen gelöscht werden. Es werden daher die Fnhaber der Firma oder deren Rechtsnachfolger hierduxch aufgefordert, einen etwaigen Widerspruch gegen die beabsichtigte Löschung binnen 3 Monaten bei dem unterzeihneten Geriht geltend zu machen, widrigenfalls die Löschung er- folgen wird.

Ahaus, den 22. April 1940,

Das Amtsgericht.

Aschersleben. [4997] Amtsgericht Aschersleben, 23. April 1940.

H.-R. A 646 Kohlenkontor Oskar «& Werner Funke, Aschersleben. Die Gesellschaft ist aufgelöst, die Firma erloschen.

Altena, Westf. [4998] Haudels8register | Amtsgericht Altena (West.), den 22, April 1940, Veränderung: B 260 Jundustrie-Gesellschaft mit

==- béschränkter Haftung, Werdohl. Der

Diplomingenieur Friß Brüninghaus in Bochum ist zum weiteren Geschäfts- führer bestellt.

Berlin. j [4999]

Amtsgericht Berlin.

Abt, 551. Berlin, 22. April 1940. Veränderungen:

A 91000 Vaul Günther «& Co.

Berlin - Karlshorst, Treskowallee 983),

Der Gesellschafter Paul Günther ist Gesellschaft ausgeschieden. Gleichzeitig ist der Drogist Friß Hoh- eisel, Berlin, in diese als persönlich haftendex®" Gesellschafter eingetreten. Zur Vertretung dex Gesellschaft ist fortan jeder Gesellschafter selbständig er- mächtigt.

A 101161 W. Bruns «& Co. (Blusen- und Kleiderfabrikation, Berlin C 2, Kuxstraße 34/35).

Die persönlich haftende Gesellschafte-

rin Berta Schuhbauer jebt verehel. Bergmann is aus der Gesellschaft ausgeschieden.

A 103257 Gesh «& Co. (Verede- lung von Metallen,

Berlin S0 36, Skalißer Straße 104).

Dem Emil Domke, Berlin, ist Pro- kura erteilt.

A 108696 Deutsch-Amerikanische Veratungs- und Vermittlungsgesell- \chaft DABERA. Rönneburg «& Co., Kommanditgesellschaft (Berlin-Steg- lib, Arno-Holz-Str. 6).

Der persönli haftende Gesellschafter O Rönneburg sowie die zwei

ommanditisten sind aus der Gesell- chaft ausgeschieden. Gleichzeitig sind

egierungsbaumeister a. D, Waldemar Dietrich, Berlin, als persönlich haften- der Gesellschafter und ein Komman- ditist in die Gesellschaft eingetreten. Dem Hans Munte, Berlin, ist Prokura

erteilt. Erloschen: A 89614 Wilhelm Gehrke. Die Gesellschaft is aufgelöst. Firma ist erloschen.

Die

Berlin, [6000] Amtsgericht Berlin. Abt. 552. Vexlin, 20, April 1940.

Neueintragung:

A 109485 Ferdinand Schmid, Verlin (Tabakwavren-Großhandel und Vertretungen, C 2, Prenzlauer Str. 20). _ Jnhaber: Kaufmann Ferdinand Schmid, Berlin.

Veränderungen:

A 90290 Hugo Schaper (Eingel- andel mit Gold- und Silberwaren, _ Eingelprokuxrist:

Walter Richter, Berlin. i A 95160" Hermaun Römer Ju-

haber Franz Ruinpf. Die Firma ist geändert, sie lautet

W 9, Potsdamer Straße 8).

Curt Vogt ist aus der Gesellscha geschieden. | Vogt geb. Thiel, Kauffrau, Berlin, in diese als shafterin eingetreten. ditistin ist geschieden. A

jeßt: | (Großhandel für Gartenbedarf, S0 36, Am Görlißer Bahnhof).

Abt. 552.

tanz, Sohland a. d. Spree. Eintragung für die Zweigniederlassung wird bei dem Amtsgericht in Schirgis- walde exfolgen.

tin Schmid Straße 141).

(Frucht-Jmportgeschäft, Wilhelm-Straße 40).

Machnow.

Abt. 563.

22. April 1940 i in $ 6 Say 2 (Namen der Geschäfts- führer). mehr Geschäftsführer.

straße 6/7).

A 99883 Neue Geldzählmaschinen

Gesellschaft Curt Vogt « Co. Kom- manmditgesellschaf#t straße 21).

(NW 7, Luisen-

hast aus- Gleichzeitig ist Katharina

Der persönlich haftende M S

persönlih haftende Gesell- Eine Komman- aus der Gesellschaft aus- Käthe

104 463 Sperlings8hof,

Sperling.

Die Firma ist geändert, sie lautet Sperlings8hof Max Sperling

Erloschen:

A 87321 Vertriebsstelle der ge-

nehmigten Ehrenplakette des Füh- rers Wilhelm von Kaminicetß.

Die Firma ist erloschen. A 104417 Lederhandlung Kri-

wenko «&« Co.

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen. Kerlin. [5001]

Amtsgericht Verlin.

Berlin, 22. April 1940. Veränderungen:

A 8 618 Sohland Berliner Knopf-

fabrik Klinger & Schicktanz (C 2, Neue Friedrichstraße 37).

Einzelprokurist: Hans Heinz Scick- Die gleiche

A 89 448 Vulkaufiber-Fabrik Mar- (W 35, Potsdamer

Die Prokura der Meta Dittberner ist

«& Co. Kaiser-

erloschen.

A 91675 E. Passerini

C 2;

Einzelprokuxist: Alfred Ziegenhorn,

Berlin.

A 94 343 Richard Neutwig (Pfand-

leihe, SO 36, Briver Straße 24a 1).

JFnhaber jeßt: Kaufmann Friedrich

Nentwig, Berlin.

A 100335 Mustafa Orientalische

Zigarettenfabrik Küster und Kricke (NW 7, Friedrihstraße 122/123).

Einzelprokurist Willy Happe, Klein

Erloschen: A 92 662 Heinrich Schwarz «& Co. A 92 996 Alfred Loewe & Co. Die Firma ist erloschen. A 93 139 Günther Wagner Zweig-

niederlassung Berlin.

Die hiesige Fweigniederlassung ist aufgehoben. k: Berlin. [5002]

Amtsgericht Berlin. Berlin, 23. April 1940. Veränderungen:

B 52999 Hawig Hauswirtschafst8- Maschinen - schränkter Haftung (NW 87, Moabit 73).

Durch Beschluß der Gesellshafter vom 9, März 1940 ist die Saßung dur Hinzufügung treffend anteile ergängt.

B 58626 Gemeinnüßige Kranken- transport Gesellschaft mit beschränk- ter Hastung (W 9, Potsdamer Play 1).

mit be-

Gesellschaft Alt-

Bestimmung be-

einer q über Geschäfts-

Verfügung

Durch 0 R derx Gesellschafter vom t die Saßung geändert

Reinhold Vorberg ist nicht Zum weiteren

Geschäftsführer ist bestellt: Kaufmann Friedrich Krauß, Berlin. Berlin. : [5003]

Amtsgericht Berlin.

Abt. 564. Berlin, den 23. April 1940,

B 557189 \chungsgesellschaft mit beschränkter Haftung (W 8, Mohrenstraße 36/37),

Veränderung:

Wirtschaftli*he Fors-

Od Beschluß vom 8. April 1940 ist

dex Gesellschaftsvertrag geändert in 86

Jertvetung)

ührer bestellt, so vertritt der mit der

einung „Generaldirektor“ bestellte 0

. ‘Sind de (d Geschäfts-

alloin. Die übrigen vertreten mit einen SCIUEN rex oder Proku- risten. Franz Wehling ist General-

direktor, Zu \veltecren Geschäftsführern

Hans Attig, Berlin, 3. Regierungs- baumeister a. D. Erich Prankel, Ber- lin. Prokuristen: 1. Leo Link, Berlin, 2, Dr. Elisabeth Kessel, Berlin, 3. Nor- bext Hartung, Berlin, 4. Friedrich Levsen, Berlin, 5. Helmut Plote, Ber- lin, 6. Dr. Hugo Kiemstedt, Berlin. Jeder vertritt mit cinem Geschäfts- führer oder einem Prokuristen. Die Prokuren Otto Gramsch, Hans Attig und Erich Prankel sind erloschen. Erloschen:

B 22817 Sinclar Gesellschaft mit beschränkter Haftung:

Die Firma ist erloschen.

B 57483 Wilh. Meyer Baugesell- schaft mit beschränkter Hastung (W 35, Potsdamer Straße 67).

Die Gesellschafterversammlung vom 23, März 1940 hat die Umwandlung der Geselishaft auf Grund des Gesetzes vom 5. Juli 1934 in eine offene Han- delsgesellshaft mit der Firma Wilh. Meyer Baugesellschaft und dem Siß in Berlin durch Uebertragung ihres Ver=- mögens unter Auss{hluß der Liqui- dation auf die bezeichnete offene Han- delsgesellshaft beshlossen. Die Firma der übertragenden Gesellschaft ist er- loschen.

Als nicht eingetragen wird noch ver- öffentliht: Den Gläubigern der Gefell- chaft steht es frei, soweit sie niht Be- riedigung verlangen können, binnen jechs Monaten seit dieser Bekannt- machung Sicherheitsleistung zu bean- spruchen. Bitburg. [5004] Handelsregister

Amtsgericht Bitburg. S den 22. April 1940. Veränderungen:

A 256 Johaun Baptist Schausten, Holsthum.

Dem Kaufmann Martin Schausten in Holsthum ist Prokura erteilt.

Eiierfeld. 75005]

Die hier im Handelsregister A unter Nr. 25 eingetragene Firma Siegmund Wiesenfelder, Eiterfeld, Fnhaber Kaufmann Siegmund Wiesenfelder in Eiterfeld, ist erloshen und im Handel8- register gelöscht worden.

Eiterfeld, den 20, April 1940.

Das Amtsgericht. Bremen-Blumenthal. [5007] Handelsregifter Bremen-Blumenthal. Bremen-Blumenthal, 15. April 1940. Veränderung:

B 2 Johannes C. Dierssen, Ge- sellchaft mit beschränkter Hastung, Blumenthal.

Prokurist: Bremen.

Karl Dittmann in

Crossen, Oder. [4798] Oeffentliche Bekanntmachung. Handel8register Amtsgericht Crossen (Oder). Veränderung:

B 29 Kurzan «& Klarhack, G, m.

b. H., Crossen (Oder).

Dem Kaufmann Fris JFeschke in Crossen (Oder) ist Prokura in der Weise erteilt, daß er gemeinsam mit einem Geschäftsführer oder einem anderen Prokuristen zur Vertretung der Gesell- schaft berechtigt ist. °

Eingetragen am 22, April 1940.

Erloschen: A 279 Kaffee, Konfitüren u.

Lebensmittel Walter Dräger, Jn: |'

haber Fritz Rohleder, (Oder).

Die Firma ist erloschen. Eingetragen am 23. April 1940.

Crossen

Darmstadt. [4799] Handelsregister Amtsgericht Darmstadt, * Abtlg, 3. Erloschen:

Darmstadt, den 12. April 1940.

B 11/5 Appel & Pres Le att mit beschränkter Haftung, Psunge- stadt, Die Gesellschaft wird von Amts wegen auf Grund des Geseßes vom 9, Oktober 1934 g

Darmstadt, den 17. April 1940.

A 2125 Louis Hein, Darmstadt. Dle Firma ist erloschen.

s Veränderungent

Darmstadt, den 17, April 1940.

A 2080 B. «©& E. Orio, Darmstadt, Die Gesellschaft ist aufgelöst, Otto Orio,

A 2275 G. Paul Stamer Spézial- haus für Kleider- u, Seideustoffe, Darmstadt. Die Gesellschaft ist aufge- lôst, Der seitherige Gesellschafter, Kaufmann Hugo Maute in Darmstadt, ist nunmehr Alleininhaber. Deggendorf. [5008]

Handelsregister Amtsgericht Deggendorf, den 24. April 1940. Veränderung:

H.-R. A Grafenau 30 R. u, H. Reinert, Holzwerk, Spiegelau. Einzelprokurist: Glaß, Karl,

mann in Spiegelau.

Kauf-

DBökhbein. [4800]

Handel®register

Amtsgericht Döbeln, 23. April 1940. Neuceintragung:

H.-R, A 208 Goß «& Schwerdt- feger vormals Modenhaus Walter Baumaun in Döbeln.

Offene Handelsgesellschaft seit dem 1. Fanuarx 1940, Gesellschafter sind die Kaufleute Erich Goß und Willi O beide in Schönebeck a. d. Flbe,

Egeln. [4801] Amtsgericht Egelu, 11. April 1940. Veränderungen:

B 21 „Carbona, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Wester: egeln““ (Förderung des Absatzes von Tohlen und Kohlenerzeugnissen sowie An- und Verkauf von solchen Erzeúg- nissen).

Als weiterer Geschäftsführer ist der Direktor Walter Janßen in Berlin W 15, Düsseldorfer Straße 38, bestellt.

Dem Erich Stürmer in Berlin W 15, Düsseldorfer Straße 38, ist Prokura derart erteilt worden, daß er zur Ver- tretung der Gejellschaft nux in Ge- meinschaft mit einem Geschäftsführer oder mit einem anderen Prokuristen befugt ist.

Eger. 4802]

Handelsregister Amtsgericht Eger.

Abteilung 8. Eger, den 22, März 1940, Veränderungen:

H.-R. B 2 „Mies“ C. Stölzle's Söhne, Aktiengesellschaft für Glas- fabrikation (auch tschechisch), Sit: Hermaunshütte.

Zweigniederlassung der unter gleicher Firma in Prag bestehenden Haupt- niederlassung.

Die Firma ist erloschen. Hamm, Westf. [4817] Amtsgericht Hamm i. W.

Am 19, April 1940 ist im Handels- register bei der Firma cinrich Mersch unter der Nr. 1132 folgendes

eingetvagen: Die Firma ist erloschen. Hof. [4823] Handelsregister Amtsgericht Hof, &@ 928. April’ 1940.

H.-R. Hof A 2/454 Frieda Voit in Hof (Modewarengeschäft, Karolinen- rit 235, Offene Handelsgesellschaft eit 1. April 1940, Gesellschafter sind: die eaen Frieda und Sofie Voit in Hof:

Amtsgericht Hof, 22. April 1940

H.-R. Hof A 3/615 Otto Hoffmann, in Hof. ie Firma ist geändert in: „Otto Hoffmann, Spezialtuch-

geschäft“ (Altstadt 3). Hedwig Hoff-

mannû, Hof, ist Eingelprokurist, H.-R. A 83/615 Otto Hoffman,

Tuchgroßf;{handlung in Hof. Geschäft8=- inhaber: Wilhelm Otto Soffttratan, Kaufmann, Hof (Adolf-Hitler-Str. 18,

Jena. 4824] Handelsregister Igr ee Fena, den 24, April, 1940. Erloschen: A 1487 Curt Schellbach in Guiebs- dorf b, Bürgel,

A 1466 achs8land-Gummäiwaret- fabrik Friedrih Herrmanit in Vürgel. :

Fi orogister Amtsgericht Seel i Apr O

dent 24,

eueintragungz A 1694 Göhres otel „Der Klosterhof“ Erich Göhre, dana. Geschäftsinhaberz Erih Göhre, ena.

Amtsgericht Kaltennordheim, Men, den 22. April 1940, Neueintragung:

A 147 Seirrich Vogt, Gemischts warenhandlung, Fischbah an derx Felda. Fnhaberin ist die Ehefrau Marta Minna Albertine Vogt g& borene Engelbreht in Fischbach a. d, rGs Albin Vogt in Fishbach a. d.

¿Felda ist Einzelprokurist. Karlsruhe-Duriach. [4827] Handelsregister

Amtsgericht Karlsruhe-Durlach,

15. April 1940.

Veränderung: A 3/17 Luise Gold- schmidt, offen2 Handelsgesellschaft, Karlêruhe-Durlach. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Alleinige Fnhaberin der Firma ist die seitherige Gesellschafterin Luise Zilly geb. Geoldshmidt in Karls- ruhe-Durlach. Karlsruhe-Durlach. [4828]

Handelsregifter

Amtsgericht Karlsruhe-Durlach,

20, April 1940.

Neueintragung: A 3/123 Firma Hermann Terbrak, Siß: KarlSruhße- Durlach, JFnhaber: Hermann Ters brak, Tiefbaunternehmer in Karlsruhes Durlach.

Königswinter. [4830] - Handelsregifter.

H-R. A 418 Käthe Wilbert in Honnef a. Rhein, Die Firma ist ers loschen,

Königswinter, ven 22. April 1940.

Amtsgericht,

Köthen, Anhalt. [4831] Amtsgericht Köthen, 22. April 1940. Veränderung:

A 970 Paul Schulte vorm. Saceger «& Co., Jnh. Paul Schulße & Otto Helbing, Köthen. Der Gesellschafter Paul Schulte ist verstorben. Der Fn- genieur Günter Hanff in Hamburg ist als persönlih haftender Gesellschafter in die Firma eingetreten. Die Firma ist geändert in: Paul Schulße vorm. Saeger « Co., Jnh. Otto Helbing «L Günter Sauff, Jeder Gesellschaftex ist für sich allein zur Vertretung der

Firma berechtigt.

Sechirgiswalde. [4873] Handelsregister AmtsLgericht Schirgi8wa!lde. Schirgiswalde, 22. April 1940. Erloschen : A 17 Sermann Paul, Schirgi®s

walde. Die Firma ist erloschen. Schwelm. [4874] Handelsregifter

Amtsgericht Schwelm. Neueintragung: Am 18. April 1940.

H.-R, A 1554 Heinrich Reichardt, Eisfenbahnbedarf, Milspe. Offene Handelsgesellschaft seit dem 1. Fanuax 1940. Gesellichafter sind Friy und Hers mann Reichardt, beide in Milspe. Zux Vertretung der Gesellschaft sind beide

Gesellshafter nux gemeinsam be- rechtigt.

Schwelm. [4875] Handelsregister Amtsgericht Schwelm. Veränderung:

Am 20. April 19490.

H.-R. A 1475 Peter & Emil Nau, Gevelsberg. Die Gesellschaft ist aufd elöst, Der bisherige Gesellschaftet Peter Nau in Gevelsberg ist alleiniger Inhaber der Firma.

Sondershausen, t R Jn unser Handelsregister A ist b G unter Nx. 285 eingetragenen Firm eorg Tettenborn in Sonders hausen heute vermerkt wovden, daß diè Biuma exloschen ist ondershausen, den 20. April 1940, Amtsgericht.

Sprottau. : [4877} Handelsregifter Amtsgericht Sprottau, 2. 4. 1940,

Le ate Ä Vi Herbert Kabitke, prol i (Handel mit Seifen, Kerzen, Pa rièn, Haushaltsartikeln, Os Felten Am Glogauer Tox Nx, 2, eshäftsinhabex ist dex Kaufmany Herbert Kabißke tin. Sprottau.