1940 / 103 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger, Sat, 04 May 1940 18:00:00 GMT) scan diff

Dritte Beilage zum Reich8- und Staatsanzeiger Nr. 103 vom 4. Mai 1940. S. 2

Veton- und Monierbau

4. Wahl zum Aufsichtsrat.

[5961].

an

wollen, haben gemäß $ 24 der Saßungen

N Ï

E c Led L

f. t

_Dritte Beilage zum Reich8- und Staatsanzeiger Nr. 103 vom 4. Mai 1940. S. 3

sowie der vom Vorstand erteilten Aufklä-

erteilten Aufklärungen und Nachweise

[6480]. : Eiswerk und Kühlhaus Aktien-Gesellschaft, Berlin. 5, Wahl des Abschlußprüfers für das | Ordentliche Hauptversammlung | ihre Aktien (Mäntel j [5516]. schaft sowie der vom Vorstand erteilten Gewinn- u. Verlustre<nung f. 1939. Huxmann Aktiengesellschaft, Die Aktionäre unserer Gesellschaft Geschäftsjahr 1940/41. der Attion a bee T Ener leulendez, Cle Leine M en Allgemeine Gold- und Silber- | Aufklärungen und Nachweise entsprechen | rungen und Nachweise entsprechen die | = 7 = | entsprechen die Buchführung, der Jahres- , Bremen. werden hierdur<h zu der am 7. Juni | Zur Ausübung des Stimmrechts in der spinnerei Kaiserslautern, \hen Effektengirobank spätestens ant scheideanstalt A.-G., Pforzheim. |die Buchführung, der Jahresabschluß und Buchführung, der Jahresabschluß und der Aufwendungen. RAM |D labs{luß und der Geschäftsbericht, soweit Gewinn- und Verlustre<hnung |1940, um 11,30 Uhr, im Sißungssaale | Hauptversammlung sind nur die Aktionäre i ‘Kaiserslautern. dritten Tag vor der Hauptvers Bilanz per 31. Dezember 1939. |der Geschäftsbericht, soweit er den Jahres- | Geschäftsbericht, soweit er den Jahres- | Verlustvortrag 1938 . . 43 555/93 |er den Jahresabshluß erläutert, den per 31. Dezember 1939. der Commerz- und Privat-Bank Aktien- | berechtigt, die spätestens am 4. Juni | Die Aktionäre ‘der Kammgarnspinnerei | sammlung, d. h. am 25. Mai 1940 E abschluß erläutert, den geseblihen Vor- | abshluß erläutert, den geseßlichen Vor- | Löhne und Gehälter . . 588 793/40 | geseßlichen Vorschriften. mes | gesellschaft, Berlin W 8, Behrenstr, 46/48, | 1940 bis zum Ende der Schälterlassen- | Kaiserslautern werden hiermit zu der am | bei den Niederlassungen der Deuts Aktiva. RA H |shriften. j schriften. Soziale Abgaben . . . | 4447573 | Vielefeld, im April 1940. Aufwendungen. RA S | stattfindenden 51. ordentlichen Haupt- | stunden bei der Gesellschaftskasse oder | Mittwoch, den 29. Mai 1940, nah- <hen Bank in Mannheim Anlagevermögen: “| Mannheim, im März 1940. München, im März 1940. Abschreibungen a. Anlagen | 837 808/88 Treuverkehr Westfalen Löhne und Gehälter. . . | 277 872/88 | versammlung eingeladen. bei einer Effektengirobank oder kei der | mittags 3 Uhr, im Verwaltungsgebäude L antfurtM., Kaiserslautern Grundstü>ke ohne Baulich- Rheinische Treuhand- Süddeutsche Treuhand-Gesell- [Zinsen 34 014/76 | Filiale der Treuvertehr Deutsche Soziale Abgaben . . . 21 854 11 | [5960]. Tagesordnung: “_| Commerz- und Privat-Bank Ak- | der Gesellschaft stattfindenden Haupt- und Neustadt a. d. Weinstraße, leiten A e 23 548|[— | Gesellschaft, Aktiengesellschaft. _ schaft A.-G. Besibsteuern . « . . .- 35 03977 | Treuhand-Aktiengesellshaft. Abschreibungen a. Anlagen 49 434/76 | 1, Geschäftsbericht des Vorstandes sowie tiengesellshaft in Berlin oder | versammlung eingeladen. oder Bebaute Grundstücke mit: Feldhuber, Blum, Wirtschafts prüfungsgesells<haft. | Beiträge an Berufsvertre- Dr. Red, Wirtschaftsprüfer. Abschreibungen auf kurz- Vorlegung des Jahresabsclusses für par E oder bei deren Zweig- Tagesordnung: bei den Niederlassungen der Drésds Geschäfts- und Wohnge- Wirtschaftsprüfer., : E | tungen 6 827/55 J. V.: Dr, Henningsen. lébige Wirtschaftsgüter . 14 215/19 1939/40 und des Vorschlages für die niederlassungen, oder hei 1. Vorlage des Jahresabshlusses und ner Vank in Mannheim und bäude: Stand am 1.1, In der heute stattgehabten ordentlichen | [5523]. Reingewinn Zum Aufsichtsrat gehören folgende E GAE 2 476/24 Gewinnverteilung. Bericht des Auf-| Hardy Co., G. m. b. H., Berlin, des Geschäftsberichtes 1939 mit dem Kaiserslautern, oder 1939. . . . 86 200,— Hauptversaminlung wurde eine Divi- | Porzellanfabrit Waldershof A.-G.| 1939. . . . 67 648,72 Herren: Fabrikant Georg Kisker, Biele- Steuern vom Einkommen, sichtsrats über die vorgenommene | ihre Aktien hinterlegen und bis zur Beendi- Bericht des Ausfsichtsrates. bei der Gesellshaftsfasse in Abschreibung dende von 6% genehmigt. Die Divi- vorm. Joh. Haviland, Ab: Verlustvor- S „l, [ feld, Vorsißer; Bankdirektor Albert Ost- vom Ertrag und vom E Prüfung. i i gung der Hauptversammlung dort be-| 2, Genehmigung des Jahresabschlusses Kaiserslautern, 1939 …. . 1 800/— 84 400/— | dendenscheine zu den Aktien Nr. 1-—6000 i Waldershof. trag 1938 .__43 555,93 24 092 79 | hoff, Bielefeld, stellv. Vorsizer; Fabrikant Vermögen . . . . .. 96 427/80 | 2. Beschlußfassung über die Gewinn- lassen. ; / und Beschlußfassung über die Gewinn- ju hinterlegen und bis) zur Beendigung Fabrikgebäude und andere | für das Rechnungsjahr 1939 gelangen „Vilanz am 31. Dezember 1939. _ 814 608/81 | Franz Mülder, Emsdetten; Fabrikant Gesebliche Beiträge an Be- aat s A a e i Verlin W 9, den 26. April 1940, verteilung. : : ort zu belassen. Baulichkeiten: Stand am L en e RM E Fee fri abátig- Aktiv RA v Erirä —[— | Gustav Windel, Windelsbleiche; Fabrikant _rufsvertretungen . Beschlußfassung über „die Erteilung Der Aufsichtsrat 3. Beschlußfassung über die Entlastung | Wegen der Aktienhinterlegung bei einem 1.1.1939. . 206 930,— ich der mit einem Kriegszuschlag von 50% a. N ___ESrtrage. Gerhard von Möller, Brakwede; Fabri- Reingewinn: der Entlastung an VoMand und Auf- | der Beton- und Monierbau Akt-Ges. des Vorstandes und Aufsichtsrates, | Notar oder einer Wertpapiersammels- Zug. 1939 . 5 852,24 versehenen Kapitalertragsteuer, also mit_ Anlagevermögen: Betriebsüberschuß nah Ab- kant Georg Müller, Oerlinghausen; Fabri- Í Gewinnvortrag sichtsrat. Dr. jur. Paul Marx, Vorsiher. 4. Aufsichtsratswahl. bank vgl. $ 24 Abs. 2 der Saßungen. E. —STSTESST RAM 10,20 per Stück an unserer Kasse zur Bebaute Grundstücke mit: zug der Aufwendungen kant Karl Kisker, Bielefeld. i aus 1938. . 5056,10 5. Wahl des. Bilanzprüfers für das | Kaiserslautern, den 30. April 1940, Abschreib | Einlösung. ; Gefchäfts- und Wohnge- für Roh-, Hilfs- u. Be- Bielefeld, den 25. April 1940. Gewinn in i Jahr 1940. Kamm i S Jretvung Z Die im Zuge der Bildung des Turnus | bäuden: Stand am triebs\stoffe und der nicht Der Vorstand 1939. . 5 34 328,10 39 384/20 “Grifte-0 d b Klei b h d Kt Atti l Die Aktionäre, welche an der Haupt- A iAR M 1939 . 9 732,24 203 050— | ausscheidenden Herren des Aufsichtsrats | 1. 1. 1939 . 42 300,— getrennt ausgewiesenen Felix M eues ‘Walther Delius S -QUDensberael RICINDaRN- UND RIaTwagen-ZUIen versammluna. timuwberechtiat teil D Maschinen und maschinelle Moriß Brennex und Bernhard Förster, | Abschrbg. etwa Aufwendungen . . . . | 808 971/21 a í __604 613/23 0 Vitatz ai 1. Jaguar itWag gesellida E O DEE A, - Anlagen: Stand am 1. 1. beide von hier, wurden in den Aufsichtsrat | 2% a. U.W. Außerordentliche Erträge . | 5 637 60 | Am Erträge. ua : ¿ i B T a «72 201,— M a a8 59 932,69 1 100,— 41 200|— Bla 60881 R d. Rütforth W Gewinnvortrag aus 1938 5 056/10 E S / Zug. . 10 329,— “Dem Aufsichtsrat gehören nach der ifgcbäude U. anderen L : Fried. Rüctfor w. V ae Roye I, Anlagevermögen: I P [5482]. ne ea O. S2 530, On N M: E E D T Saulthkeiten e M E Aktiengesellschaft, Stettin. übershuß. . .. . 489 054135 : ; : é + . s Abschreibun - rat Prof. Dr.-Jng. e. h. Carl Schiffner, S öfen: Stand s + Bilanz per 30. .September 1939. “Außerordentliche Erträge . 10 402/78 , 2 U dete bine cls, des Bahnkörpers und der Aktiva. RA S] RA g 1989 L l 11 429,— 71 101 |— M i. Sa., Vorsiber; Dr. jur. Hans S T _LI6 000 E E ¿P P _ - 504 513123 Betriebsgebäude: I, Anlagevermögen: s s Werkzeuge, Betriebs- und Vorsil E R T Abschrbg. Nach dem aolitiaßenven Ergebnis un- E, MS E Vilanz per 31. Dezember 1939 L. Grundstüe .. . . ., is S 91 376|— 1, Bebaute Grundstü>e mit: Geschäft8ausstattung: Mos iers; Artur Bentner, Pforzheim; | etwa 2% a. ; serer pflichtmäßigen Prüfung auf Grund , Anlagevermögen: c Mena A IT, Bahnkörper, Einfriedigungen, Uebergänge, Durchlässe a) Geschästs- und Wohngebäuden . 360 361,25 Stand am 1. 1. 1939 orib Brenner, Pforzheim; Bernhard | y.W. der Bücher und Ech iften d S G sellschaft Weinstubeneinrihtung . . O0 Vermögen. RAM D und Brücken 6d 0 D D 0.0.0 .0.-0 E U & 65-997 |— Abschreibung d 0. «S S0 . 49 453,— 310 908 25 44 165,— eta d aa Theodor Knoll, Frei 304 434,18 S i 6 100,— 210 800 |— sowie der vom Vorstand L eittan Auf- Abschreibung E E S i Anlagevermögen: ITT, Hochbauten aller Art: . b). Fabrikgebäuden und anderen Bau- Zug. 1939 9911,30 Pforzheim, den 25. April 1940 Brennöfen: Stand am klärungen und Nachweise entsprechen die i S 1— Fabrikgrundstüe . 80 000 &) Empfangsgebäude mit Nebenanlagen für Personen-, lihfdilen ae 6e o o « « 019 T1I6— 54 076,30 Allgemeine Gold- und I, 1, 1939 62 000,— Buchführung, der Jahresabschluß und der Kurzlebige Wirtjchaftsgüter: Fabrikgebäude u. andere s Gepäd>- und Güterverkehr; Zugang: «zoo ooo 0940— Abgang 1939 4 400,— Silberscheideanstalt Abschrbg. etwa Geschäftsbericht, soweit er den Jahresab- Kontoreinrichtung . . L Pr 160 000,— B —- Aaagiatas s L ax —326 056,— 79 676,30 | Bu. : t E ias Zis {luß erläutert, den gesebßlihen Vor- I S 96 L ugang . . 314 825,71 3 Haldorf S 7 683 Abschreibung ... « « «« . 44 604,— 280 452|— Abschreibung P linie | schriften. > ——[— t Frs T t . S oie o S {E362 B81,IE 1939 . . . 13 023,30 36 653|— | [5192]. Unbebaute Grundstücke . . 19 732/83| München, den 16. März 1940. s : 90 003 |— : Abschreibung 20 325 71 | 454 500 |— A riot Ln T B O Me R S 170/50 354 410/82 Wertpapiere des Anlage- Bayerische Verg-, Hütten- und | Brunnenanlage: Stand am Süddeutsche Frege EUETLEAIS (Fe ; ; ———— A E Mm la rut I i V ——— t S =G. ; n . =G. ‘ertig- S E : 96 820,— 8, Maschinen und maschinelle Anlagen . 616 003,59 O O Vilanz pee 30. Seen ber 1939. | Abschrbg. etwa / Wirishaftsprüfungsgesells<aft. Wr s . | 1656125 Zu iee . . a Cp Abschreibung . e. +1 936,— 94 884,— Zugang D 0: T 0.40. 070 229 209,47 Zug 1939 . 2 000 88 000|— gg T pn m. 10% a. 1.W. i Dr. Schmitt, PpPa. Rach, Wertpapiere E E S 68 900 gang - T Nebenanlagen dér Bahn, Höfe, Rampe und A fi e E : nan Aktiva. 27 009,47 2 000,— 1 000|— Wirtschaftsprüfer. Siaats e E L 6 250 Í d la C E R 2 L. aft8- N I e R Cre FFidá i : 2 orderungen au TUNn : Abschreibung 23 319,75 | 240 000|— lbirebune C E 102 4994, | 99878|—| 4, Gt U Wesäfitacetattuni : - Frey ai Gekeäße, Gold-, Silber- u. fe s a: eta Sat-dalia N aa i e: Seis göll- von Warentiefecungenü., ; Me, e tenant und L: B, Gle aa L e a oe « | 267947 Sun s S oe 0 O e OA006 Scene A R ger Ene e | 2232 466 a Zugang . . 9107,20 E e E Defcetndelin 1 171/07 E - C, Streenausrtistüng und Siherungsanlagen: j 792706 | Edelmetalle, Legierungen| L T1 307,20 Gs O] Géaihasten 4 f! 006197 2 t Gia De aitit ici mia % 9 k LES 9 is - O # s 9 E ras . eleingungen . é‘ . . ° L) . 00 Ï eimeta e Ma 0 N L T . . i 7 ans 10 4142 Reichsbank- und Zoft- rétaccis 5 790,30 D. Bebaute und anbebaute Grundstüde . . .. . I) [—_ Zugang «+ « « ets oie o 209 000,— Wertpapiere . .. . 19 900 |— en e E P 2 Abschrbg. etwa y E dos er Spinnerei A -G idedatbaban f E 10763 ute S TEZENT H D Wortftatimasdei Fahrzeuge bi n Ver lonenvenhs o 25 200 |— ; T5576 | - : Bor ingen L O Biene a 11 | 332/,% a. | Bielefeld 2! | Sonstige Guthaben . . „, 40 031 ge Wirtschaftsgüter: . Werkstattmaschinen und maschinelle Anlagen: A ib S 7 000 F: 45 eken und Grundschulden] C B. : ï h E ZSAES Sugmaschne mit An „]: Ortsfeste Maschinen - «e anno} 8660| m E 07 000, 1 890 642/45) 9025 005/58 ged L a Dgenaan- p E 1bOrT 00 2-0 610204 - 6.800 | A a A eee E O ngex. .. 821,2 . Drehscheiben, Gleiswaage, Wasserkran «»- A O8 c | orderungen auf Grund v. Erzaufschlüsse . . . . . 2|— | Maschinen ‘u. mashinelle Aktiv RA Schulden. Maschinen und G. Werkzeuge, Geräte, Bahnmeisterwagen « « « « 2850,— 1, Vorräte: Verbrauchsstoffe R 477 230,52 Warenlieferungen und i Ee R E S L é S Grundkapital: Geräte 1 638,84 Abschreibung . . « . . R L Me 2 700|— P errae Erzeugnisse , 173 582,91 R ae a 55398965 A E Sfuamagen) 835 836 o La E e A O E t a A 216 000,— Bétriéds- uni [a8 Fertige Erzeugnisse . . . 257.427,03 | 908 240/46 gung e 6 . , ebaute Grundstü>de . . 166 512 : pr r haias Summa der Anlagen des Bahnbetriebes | 685 652|— ; R D Wechsel 8 17868 | Roh-, Hilfs- und Betriebs- j ‘Zugang - - - 13 931,94 Unbebaute Grundstü 208 993 Vorzugsaktien 10 800, | 226 800/— Geschästsaus- 2. Andece bebaute und unbebaute Grundstüde. « « « « « 14 400|— 2. Wertpapiere „e eee e « + } 2292 658/08 Se s eie 262/20 stoffe t i ENEIE 2 449 456/40 IUgEng N Fabrikgebäude . stüde, 471 A Rüdlaen: stattung . 2755,15 IT, Umlaujsvermögen: 1. Wertpapiere. . « « « « 35,— | E S dp n ACleranion Hos L O i : Kassenbestand einschließlich Halbfertige Erzeugnisse. . | 530 969/63 | Abschrbg. etwa e \ Wohn- und Verwaltungs- Gesegliche viceibini Ne E 2. Bankguthaben . . « « 198 762,76 | 108797/76| $! Forderung an a Ea 128 304,41 | 510 253/75 P 46 875 28 | Fertige Erzeugnisse . . . | 251 778/83 | 10% a. U. W. gebäude « « . | 141000—| Rüdlage . . 9 700,— eibun 5,1( _— j f im G a R 8 i S o : i E i) i g lad ITIT, Kassenbestand „.. C ea C E s |___1085471 A Ca N Bürgschaften 30 000,— : Wertpapiere, Steuergut i 15 206,94 ._ 1681,94 18 500|— |Maschinen . .. 384 750 Zutweisung im R o: - Summa | 809 704/477 „7. Bankguthaben 46.788,09 74 285/30) E Tao ee hen an Axvboitez 08 E Werkzeuge, Betriebs- und Ge Beleuchtungsan- erra ag a 400 10 100 L, 0 p, i B d tri 8- ¿ - L EIEA T o: 0+ E D! 0-0 E A Wab - prdrdl det: MO N : L “it 1/02 au a e en an ( it f: “1 E e E Gie s ase Vis 8/ Ï ¿ E A oie A T , : B. Passiva. © L 8,’ Sonstige Forderungen . « «e «+6 | 14 44686/ 8799 88445 da dén “s aat A Andere S oiin ges 726 O ) Seuimenaulage e 1/— | Rückstellungen ———_—_ 6 700|— A Fertige Erzéug- : I. Aktienkapital aaa ooooo os o « | G00 000—|TIL. Abgrenzung8posten . . «„ « + + « eee 000 9 12904— Grundk L t 1 200 000|— Vorauszahlungen bei Liefe- f. - A "7 600.— Vérdampfungsanlage [— | Verbindlichkeiten: fi E, Waren 12 965,— IT, Rüi>lagen: R Eo Ie S Ie TORG N C S A Le E Bürgschaften und Wechselobligo | 20e Rüdklagen: S A C a2 G ors C n Me laren ps 4 Zugang 9 31274 Jupentar_ e e o a U—| Verbindlichkeiten a, Grund ertpapiere . 70 132,30 : i Speztialrejervesonds „» «o». 'RA 32 979/51 ; ; A AAAR 5 E arenforderungen , « « N E i o ——— | j 1372 758/26 von Warenlieferungen . 156/50 Von der Gesell- e v 2) Bilanzreservefonds « «« « «o. 5 035,38 .108 849/76 } A 6 837884 08 Geseßliche n O s 0e 1 84420]. 16 912,74 Beteiligungen. -. .€ 105 154/51 | Posten, die der i Pad schaft gel : i : ctt Riillage . . 125 000 Sche>s 31 688/89 | Abschrbg. etwa t : | f geleistete Il: Rütfellig L e ed S oa s d Miete ce _. h; . e Passiva, Gs Andere Rü>- l he 9331/0 Umlaufvermögen: J). j abgrenzung dienen 1 796/— «6 E 3 239,— TY. Reingewinn $ . & . n > a QuE a0 M 4 429,72 2 x F Brtapia! $0 T-E Med W000 M Me M Z 4 000 000 lagen (freie f ate o: omo q 0 . A Le de Í Roh- und Betriebsstoffe, ú s Reingewinn: r erungen E ott 18 em 1 i I s‘ d A0 D S 0-0 ÆŒ Î . agen: G E E L L ' : dor ar 1e O e ‘R E E Ib- rti i wi v t wegen Liefe- e R OS Lo e O O E L) * "L, Gesebliché Mülage . « « ck oes s s P 180000 : Rüdlagen) 32 972,63 | 157 97263 | Sonstige Forderungen .… .. |.3 002 622/83 | .°2 305,4 7412,74 | 9500 ai Jofahritate | 714 729/40 Gaus 1937/38 ° 187,88 i rungen und t ____ Summa + 809. 704/47 | ‘Andere Rüdlagen: N Wertberichtigungen zu Aktive Rechnungsabgren=- |. - . }. Umlaufvermögen: Hypotheken . …. L 1800|—| Gewinn1938/39 9 829,94 3017 |82 4, ä S . 28 507,01 O für & 3 gs oondontg A a Mora breanng Lan d N L Feten ge d ooo o os e o 15 000:000— la des. Umlaufver- Sr orau ZUng.. e e oe o o |__- 93. 560/51 N Hilss- u. ede Anzahlungena. Lieferanten 75 137/02 | Gewinnverteilingvor N a enveita d 1E et om . nuar 4 [ em i 4 M Do. e ere a Es 40% 0. D-::9.9D s D S 60 000|— Sts. 24 y og! * i ofe 7 7 42 4 f Á einschl. Reicha- = L Dei per e —— | «4. Rülage für freiwillige soziale ‘Leistungen : ; | - 60 000/— _ Verbindlichkeiten: * Ab S LI8E LO Halbfertige- T om Wacentefvrttnen n, E bank- u. Post- - j : A. Auswendungenu, / i Me NP i E: : TT60 000 Verbindlichkeiten a. Grund J Passiva. j Erzeugnisse . 11 309,95 Leistungen ; 11397 744/84 /o O C02 /0A/ z \chedguthaben 1 675,31 -],' Aufwendungen für den Vahnbetrieb: e D ¿ “6, Wohlfahrtsrüdklagea, barunter Carl Jordan-Fonds | C von Warenlieferungen U. . ‘Grundkapital . e o. | 7000 000/— | Fertige Er- Sonstige Sordarinit en. . 18 748/96 4/35 l e SSUA Andere Bank- Tg 1, ibi Be s aid y Bezüge, soweit" sie nicht Siantis ‘und Del Bondio-Stiftüng « « « « «+ « « « « | 8350 000/—| 1 510.000 An ti. 556 320,24 Sa oe . . vis Sax ae Me ul « 196 136,11 | Kasse, Postsche>, Reichsbank | 17 175/94 | Vortrag auf 4 uthaben . =. 805,22 125 770/84 unter Nr. 4 aufgéführt sind ¿e ooooooooo Trr Qi ; E / E eptverbvind- j rundsto>rüdlage . « « « / 22 | Forderungen S a : l ofe e 2. Soziale Ausgaben «e P 168706 LT,/Küdstellungen E E E “lchkeiten . 100 000,— Allgemeine Rülage . , « | 774 872/16 | guf Grund v. cane eir S e Tau 2 Sosten . |. S 9 095|— 3. E t Be Ss Ver Bateiefloite O 7 865/83 | 1V- i e s Leistungssulden dvs ie S Verpinblith- : WVerksausbaurülage E 1 800 000— Warenliefe- h E E "F017;82 |. M f / T fee E E 4. Kosten für die Unterhaltung euerung und Ergänzung: N e ; rbinbsidkto; E E Teiten gegen- i elkredererüdlage . . « « | | rungen und : | i E j 248 570132 A : : 902 367/84 a) der baulichen Anlagen einschl. der Löhne der Bahnuitter- |-- 2. Sonstige Verbindlichkeiten E E S .130 212/54| 185 941/01 über Banken 261 997,— Beamténpensionsverpflich- e . Leistungen 243 875,96, ui e 2 000 000|— | : / Verbindlichkeiten E haltungsarbeiter ees . -28 865,02 | - ‘V, Abgrenzungsposten . . . Cd e E 6 550|— Sonstige . Ver- tungèn . . .… .… .… .…. « ].3.275 000|— | Forderungen an Gesegliche Rücklage A —} _Gewinu- und Verlustre<nung. z' Grundkapital: Stammakti 570 000 b) der Betriebsmittel (Fahrzeuge), der Werkstatt- A VI, Gewinn: Vortrag aus 1938, „0 « « þ 86 069/92 bindlichkeiten 286-967,56 | 1 205 284/80 | Zusäßliche Knappschasts- . | . .. ., | . Konzernun- i. Be ie ge t E T E12 2 Rülagen: :Stammaktién E maschinen und der maschinellen Anlagen eins<hl, ; : Reingewinn 1939 „... E 248 648/25] 334 718/17 Reingewinn: E leistungen . ..… „"- + 1.2000 000|—| . ternehmen. . 2 236,76 Ateñdta E 4 . ce 0A EE Aufwendungen. RA S) Geseplihe Rücklage der Löhne der Werkstättenarbeiter . . . . . 12 897,23 Obligo aus weitergegebenen Kundenwe@hseln 22 979,51 Vortrag aus Reallasten... . 26 279|— | Kasse, Postsche> 5 483,26 Rückstellung für Steuern 80 000 E nine A, E 70 000,— e) er R U Ec ia b T A aus ( Geleistete Frachtenbürgschaft . « « «*» « Err 2 1938... 7621,18 Le und Anaaes é d? C Be Guthaben der Betriebsspar- [7 n H Mata auf Anlagever-. fut | ; z eschäftsausstattung einschl, der ne der- E L 979 51 : Reingewinn R nzahlungen von Kunden teuergut- : S C O 0 O T e L A ODO Werkstättenarbeiter. „. ........ . 2003,76 | N ————— aus 1939 . . 75 005,96 | 86 627/14 | Warenverbindlihkeiten . . | 1045 793/41 | scheine. . . 7383,— E ang e De T - Éettberibtiai E 5. Sonstige Ausgaben (Benußung fremder Bahn- E 6 837 884/03 - Bürgschaften 0000— _— Sonstige Verbindlichkeiten | 658 682/78 | Bankguthaben 115 816,94 bindlichkeiten E - 243 689/42 trag und Vermögen . . + þ 7671/18 Bt toricigingsppner: anlagen und Betriebsmittel) .. . „. « « « ,_38138,— | 81 904/01 Gewinn- und Verlustre<nung für ven 31. Dezember 1939. / ——— |— | Noch nicht fällige Löhne . | 214 711/34 | Soustige For- Eonsiige” Verbindlichkeiten |. 249 418/56 | Leoeikne an bie Lte | onto für Ersaßbeschaf- IL. Abschreibungen auf das Anlagevermögen 2 is8\—| E 2-787-101/02 | Reingewinn: : dèrungen 22 042,— | 649 556/38 | Bank g d CEONDNQLREN Zuweisung. an die geseßliche Rüttunom f moe 1-8 Bdellungen - +7 «40e E d Soll, E N Gewinn- und Verlustre<uung | Gewinnvortrag 67 505,08 Posten der ReHnungsab- Rem aae Bu Mund 4 -2-4s -DO SOMSS F E E S T e Schulden l. UngewvNe | 0 760|—] IV. Versicherungskosten . . . e N 8 241/60 | 1. Löhne und Gehälter. «e eee oooooooooo ee | 1169437 per 31. Dezember 1939. Neugewinn . 541 008,92 | 60851458} grenzung . . . . 8 612/85 | Gewinnvortrag 14 686,22 Éortrag a 1937/38 187,88 Verbindlichkeiten: S V, Binjsen, soweit jie die Ertragszinsen übersteigen .. . . .- |— |2. Gesepliche soziale Abgaben „ooooooooo 98 483/28 —— | Son uns geleistete Bürg- vale 10 000,— Gewinn 1939. 146 698,93 | 161 385/15 | Gewi g 1938/39 2 829 94 | 301782 Auf Grund von W | vL. Steuern vom Einkommen, vom Ertrag und vom Vermögen . | 80 659/40 | 3. Abschreibungen auf das Anlagevermögen « „«« « « «- + « + | 25551520 Aufwendungen. RA \H| schaften = R.4 32015,28 ol —— R —— -|— Hofernngen u Leistimasn VII, Beiträge an Berufsvertretungen, wenn die Zugehörigkeit auf Ï 4, Ausweispflichtige Steuern S E D S0 0ER 538 608/50 Löhne und Gehälter e d, 281 923/54 90 781 469158 1 001 702/06 ; 3 678 553 56 13 148/40 4 A ISCNR gesebliher Vorschrift beruht „eee ees 74270 | 5. Geseblihe Berufsbeiträge . « « e «ooooooooo e 10 820/49 Soziale Abgaben: Gewinu- und Verlustre<hnun Passiva. Gewinn- und Verlusire<hnung Erträ Sa 6 Gegenüb / VIIL Buweisungen: a) an den Erneuerungfonds . « « « 1281,15 6, Reingewinn: Vortrag aus 1938. « . « « « « + - 8 069,92 |. Geseßliche . . 19 080,60 Ä E 9: | Grundkapital... . . | 200 000|— für 1938. ; E 8 out mig . 104 214 68 b) an den Spézialreservefonds .. ede Reingewinn 1939 , « „» « + « « « +4 248 648,25 | 334 718/17 Freiwillige . 25 376,36 | 44 456/96 Aufwendungen l Wertberichtigungen zu 7 : == E aa e Me A Sonstige Ver- / " 0) an den Vilanzreservefonds . . .. —— 128116 : 2 407 583/74 Abschreibungen und Wert- Löhne und Gehälter . . . | 7812 704/08 | Posten des Umlaufver- Aufwendungen, EA Mufwentanaen für Waren 4 ‘bindlichkeiten 122,40 | 150 093/64 | IX. Alle übrigen Aufwendungen « « «e «eee ooo ene 1 518/40 O Haben E ggen auf das ‘de 6 L Beamtenversorgungsbezüge| 8398 346/18 Rü>stellu E 41128 Sl Wbaalen, N, e 2 e und Unkosten .. .. 1 422/86 1 a ä 4 f E @ i Q L D ; S M E17! V. S 2“ 1 . Gewinn- und Verluffonto: Seide d I E t TOEO 1, usweispflichtiger RohübersGWß . «una ne ees | 21024070 Auêwelspflichtige Steuern | 110 244/78 | Avsvhreibungen a. Anlagen | 1668 691/27 | _, Berbindlichkeiten: Abschreibung a. Anlagen - | 175 01292 | Zinsen und ähnliche Erträge | 5 952/74 ( A 10e 5056010 : —TEELTT T efrau ge Geseßliche Berufsbeiträge 1776/25 | Salzsteuer - « « - « «« | 4061 024/55 | Wligationen . 300 000,— E Ls e + | 7176515 | Außerordentliche Erträge 2 284/92 n Sen M 14% Divibendi von -600 000,— 24 Attleutpial T O L E uo L C 6a Gewinn: Besibsteuern - - - . . . | 906 9858/89 | Öypotheken, : - teuern und Abgaben: i = 2 1939. . .…. 834328,10 | 839 384/20 Vortrag auf neue Re<nung « «« «e ooooooo 1854/71 | * i 5 E S “E : Meevos aus rau e Eonstige Steuern und Ab- E s “Sai und S E ces S 148/40 n —— aiithucinte R [As : | E L “L, Gabe L e S / M 7 Nach dem abschließenden Ergebnis mei- f j 902 367/84 Summa |_ 161 54378] - Nah dem abschließenden Ergebnis A pflihtmäßigen Prüfung auf Grund SOIEOIRE y Beiträge zu Berufsvertre- a « + 200 000,— Eva Ab 251 074.93 | 605 893 04 | ner pilihtgemäßen Prüfung auf Grund - | J Nah dem abschließenden Ergebnis B. Erträge, ber Bücher und Schriften ber Gesellschaft owie der vom Vorstand erteilten Auf- 39. . 7000506 |_82627)14| ‘tungen ... ., . « | 1900205 | Verdi itrhne an SETEr er der Bücher und Schriften der Gesellschaft M meiner pflichtgemäßen Prüfung auf Grund Vortrag aus dem Vorjahre . „„ ooooo ooooooo 6 424/99 | Úlärungen und Nachweise entspréhen die Buchführung, der Jahresabschluß und der 657 013/21 | Außerordentl. Aufwen- s Gt a au Beiträge an Verufsvertre- 2 sowie der vom Vorstand erteilten Aufs (1 F pi gi cid und Boriaas E M ale L, S aus n tf roe N xeh EA Gelhästsber t, soweit Ee den Zahresabsc<luß erläutert, den geseßlichen Vorschriften. Erträg ü S a ANoer S S S 191 052/57 | Warenliefez écnba S L t e enann ps Nagel Sa die A 0 owie der vom Vorstand erteilten Auf- 1. Aus dem Personen- und Gepä>verkehr . « « » 9,51 n<hen, 19, Mär ; D eingewinn: L i Í uchführung, der Jahresabschluß und der ed firungen und Nagiwelse otsorehen be | J, Us bem Güecweh anan an: M00 or M e aa Mugeigpflctiger Mob | e ego a0 | Éeibinnuorirag 87 305,68 L as Sewimwarizas (14 0922 | 191 995 15 | SsMbslbeziih, soweit ee den Zasrose A U rung, der Fahresa und der . Sonstige Einnahmen « - oe ooooo ra rüfun ese ast. R LE R ewinn in. e e f 1 (do LEI O 2222/22 | abshluß erläutert, den gejeßlihen Vor- f E N N Geschäftsbericht, soweit er ben Jahres-| 11, Zinsen, soweit sie die Aufwandszinsen übersteigen 630/49 Dr, Weber, ppa, Traßl, ha aftsprüfer. Binsen, soweit sie die Auf- 1938/39 . . 641 008,92 |__608 514/58 | Verbindlich- 3 549 273/84 | schriften. : S Se abschluß erläutert, den geseßlihen Vor- ar rdentlihe Erträge (Ent 3 Rückst lutamn) 6 Laut Beschluß der heutigen Hauptversammlung unserer Gesellschaft gelangt wendszinsen übersteigen 178/00 7 En a None i : | Stettin, den 22. Dêzember 1939 E E schriften. , “R E 7 Me rträge (Entnahme au ellungen) . M der Geiwinnant Lithein Nr, 834 unserer Aktien von KA 100,— a RA 6, Mipewordentlihe Erträge 082/48 17 887 866/24 | zernunter- Erträge. j B 1s ‘Revida -Fa hrensba d e P Bremen, den 18. März 1940. V Erla gs Beidebetungdsteioe E R g E 1818 und unserer Aktien von B. 200,— mit B4 12,— abzüglich 156 % Kapitalertragsteuey Ewinnbortirag aus 1088. 702118 War Erträge. N «+90 801,90 Gewinnvortrag « . «+ 1468622| Wirtschastsprüfer. i E S G. Paerte, Virtschaftsprüfer. « : - = | bei der Bayerischen Vereinsbank, München, sowle bei der Deutschen Bank, Filial [oor 018/21 | Gewinnvortrag . « « » « 67 506/66 | Sonst. Ver-, Ertrag nach Abzug des Roh Der Aufsichtsrat besteht aus den e R Mitglieder des Aufsichtsrats: Summa ! 161 543/78 | München, zur Äuszahlun y | | s 4 Rohübershuß ¿ . .. [16983 083/34 bindlichkeiten 76 511,55 stofsaufwandes . . . . | 3462 399/35 en: Gen.-Dir. Joh. Bund Stetti D Senator Otto Flohr 2 “Gudensberg, den 4. März 1940. / : - B 10+ / | orzheim, ‘im März 1940, Exträge aus Beteiligung . 334/16 | Unterstüßungs- ten C an a N 44 659 95 | Herren: Gen.-Dir. Joh. Bun fuß, Stetti Q » Flohr, Vorsier; 2. Otto erg, 3 ; : er Aufsichtsrat besteht aus folgenden Herrent Dr. Hans Chr, Dlfetrii - All ine Gold- und Silbe - ; Vorsißer; Gen.-Direktor Dr, Rich E . E, stellvertr. Vorsiher; 3, Gene- e Der Vorstand der : bei n<en, Vorsißer; Heinri del, Min ên, Stellvertreter; Erl Daniels Ba Ie heideanstalt, E a O ee D 30 000, | 669 319/81 | Außerordentliche Erträge . | 27 528/32 | Lindemann, Stettin, stellv. Vorsißer; L A / Rog 0 Dr, Becgare Seafsen anti Sa E E berg! Di, Ebuard Meußdo rffer, Kulmbachz Dr, Robert Riemershmid, Münchén er Vorstand. UNGEOLIER El PEEBA E e dn D 3 649 273184 | retftor Dr®H. J. Müller-Rücforth, Stetti r A ; 0. Ur. ansen, l s é x Weidner, Plauen. Paul Bu> ' | 17 387 366 24 / Nah dem abschließenden Ergebnis | Stettin, den 26. April 1940, M j in Bremen. Vorstand 1 Betriebsleiter Christian Brédez Kreisamtsleiter Karl “Keim Kolbermoor, den 25. April 1940 Nach de i 1 G1 31, 12.1939 67 648,72 : LLPENDEN STYEYNt O C , df : 4 Ce : eun, en 49, 6 G i m abschließenden Ergebnis un-| Nach dem abschließenden Ergebnis unse- ' unserer pflihtgemäßen Prüfung auf Der Vorstand. G 2 Der Vorstand. Aussihtsrat: Öberregierungsrät Baer A Ei Beigeordneter L y a veiy Per U H See oor, A A | erer pflichtgemäßen Prüfung auf Grund | rer ge Prüfung. auf Bone Verlustvortrag 43 565,93 ___24 09279 | Grund der- Bücher und Schri E der| Josef Rauen. Arthur Sowade, A z eds; Ratsherr i er Vorstand, | er Vücher und der Schriften der Gesell-| der Bücher und Schriften der Gesellscha 1 001 702/06 ! Gesellschast sowie der vom Vorstand i i “i a

ilhelm Meyer. * Heeg, Vorjißenderstellvertreterz Bürgermeister

Fohann Bohne, meißiïg, ausonblas,

H,