1940 / 111 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger, Wed, 15 May 1940 18:00:00 GMT) scan diff

Zweite Beilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 111 vom 15. Mai 1940.-S. 2

[Ta] Bs H [7774]. tiatee Scandidrie ea Ban doe vor dem Tage E

WendDelsteinbvahn- und Hotel A.-G., asler Transport- erx Hauptversammlung ihre Aktien | XIL, Außenstände bei Generalagent D : R Brannenburg. Versicherungs-Gejsells{<haf}t. bei der Hauptkasse in Ahrweiler 1, ara og Geschäftsstellen: A "E

Die Aktionäre der Wendelsteinbahn- und | Die Aktionäre unserer Gesellschast | hinterlegt haben. a) nit eingelöste Beitrags- Hotel A.-G. werden hiermit zu der am | werden hiermit zu der am 24, Mai | Ahrweiler, den 10, Mai 1940, n G SLABTTE Freitag, den 31. Mai 1949, vor- 1940, _vormittags 10% Vhr, im Der Vorstand. b) sonstige Außenstände. . « . . 3 285,39 50 773/11 Ma A E e eictiLen| Boie Aattntendes T AEDeGUNGE v E s E a E E Hauptversammlung eingeladen. Generalversammlung eingeladen. 0 E L aileiveutoaifiaaa s E: 24 183/15 Tagesordnung : Verhandlungsgegenstände: . Ce asien 2. Geschäftsstellen ... e 22940112 47123 1. Vorlage des Jahresab\schlusses, des | 1. Vorlage des Jahresberichts und des XIV., Jiwentac und Pru: ¿»s e S res Geschäftsberichtes und des Berichtes Revisionsberichts. m b Ÿ V. Sonstigè Aktiva: R E B des Ausfsichtsrates für 1939. 2. Beschlußfassung über die Rechnung Z 2 ® ° 2 L. Sonstige Forderun en 5 805/45 2. Entlastung des Vorstandes und Auf- pro 1939 und die Verwendung des [6666] j 9. Se adler rata A E 29 785190 3. Wahl zum Aufsichtsrat, ¿ Ci eriócltids ind Di | Bo A R S ifcasa, 8. Mahn- und Leitragsrücstänbe : : ; ; 7; | 2686254 61 94 f 4. Wahl der Bilanzprüfer. rektion. Hamburg 11, Rödingsmarkt 69, ist Summa 744 819/77 Zur Ausübung des Stimmrechtes în| 4. Statutarische Wahlen. aufgelöst. Gläubiger wollen sich bei B. Verpflichtungen (Passiva). 8 der Hauptversammlung müssen die Ak-| Vasel, den 7. Mai 1940. den Liquidatoren melden. Adresse: E Qb ionda « «l a S Ls 50 000|— tionäre spätestens bis zum Ablauf | Namens des Verwaltungsrats, Sachs & Deisselberg, Hamburg 11, | T1, Rülagen: des vierten Tages vor dem Ver- Dr. jur. Felix Jselin-Merian, | Rödingsmarkt 61. 1. Geseßliche Rücklage und Rückstellung gemäß sammlungstage ihre Aktien bei der Präsident. Leder- Zuschneide-Gesellschaft $ 16 der Sazung: Vayerischen Vereinsbank Filiale Ta Nordmar? mit beschränkter Haftung, a) Bestand am Schlusse des Vorjahres . . 180 137/54 Rosenheim hinterlegen und bis zur [7746]. E O Hamburg 11, Rödingsmarkt 69. b) aus Uebernahme „Sanitas“ Brüx . « « « 53 925/83 Beendigung der Hauptpersammlung dort Unsere Aktionäre laden wir hiermit zu\ Carl Sas senr,, Carl Sachs jr. c) Zuwachs im Geschäftsjahr „. .. 46 928/—| 280 991 37 T iner ú E t r 4 Aen E a als Liquidatoren, IIT, Wertberichtigungen: NIESES U (7 rannenbur en 15, Mai 7 —— o i Der Vorstanv. : Rechtsantwalt und age Dr. Bruno | [6162] Bekanntmachung. 5 0e Y E t A 27 e 38 774/39 Straße 91 î ttfinde a S Durch Beschluß der Gesellschafter der | TV. Reserven für schwebende Versicherungsfälle E a friintuss le indenden Hauptver- |W. Lande Zigaretten- und Tabak- (Schadenreserve) : Wetse DELg at UND Tagesordnung: fabrik Gesellschaft mit beschränkter a) Bestand zu Beginn des Geschäftsjahres | 150 000/— Kohlenverwertungs- y agesordnung: Haftung in Dresden vom 29, April b) aus Uebernahme „Sanitas“ Brüx. . 10 000/— Aktiengesellschaft zu Dortmund. M Beta S S qus 1940 ist das Stammkapital dex Ge- e) Zuweisung im Geschäftsjahr . .. ,„ . , |___50000/—| 210 000/— - Einladung zur ordentlichen Haupt- fi hts s Fi d A iein g sellschaft um K 200 000,— hexrab- V, Beitragsrü>vergütungsreserve: Rücklage im Ge- I [T7 versammlung der Aktionäxe auf] 9 Beschluß fun Ta L AUE LOOO, gefeßt worden. c schäftsjahr . « « «+-+-+ Ee 99 003/87 Freitag, d en 7. Juni 1940, 1714 : des e A ie Verwendung é Die H E Gesellschaft e VI, Mage für Verwaltungskosten: E iy j F ; S Ì HEeINge S, E den aufgefordert, ei i Den. . für Abschlußkosten . . . S oe a6 maE A A ed R die Entlastung Dresden, am 9 April 1940, E s 2. für sonstige Verwaltungskosten ooooo _— A Tagesordnung : i Aufsichtsratsn e ufsichtsrat. Der Geschäftsführer der W. Lande 83. für Steuern und öffentliche Abgaben —_e 3 399/50 1, Bericht des Vorstandes und Auf-| ‘Gexli L S us Zigaretten- und Tabakfabrik Ge- | VIL, Sonstige Reserven: Beitragsrückoergütung aus [T sichtsrats über das verslossene Ge- Sri pri Wil p tävti sellschaft mit beschränkter Haftung. früheren Fahren, unverbrauchter Rest . . «« 12 778/25 häftsjahr und Vorlage - des fest- riedri<h Wilhelmstädtishes Karl Geissinger, VIII, 1. Verbindligfeiten gegenüber Konzernunter- gestellten Abschlusses. E vent Got [5694] S E _ nehmen ee oooooooo 24/01 Nar Gta N Í A = M i i i i iche- s a L Se e Die -„Wikingerhort“’ Sportliche E rungöuntecnehmungen , 7 E O 8457771 8481/78 3, Beschlußfassung über die Entlastung [7747]. Gesellschaft m. b. S., Verlin, hat IX,. Barkautionen . «6 E C0 Sack N 1 238/24 rates. : : Give Aa alben. aufgefordert, \si< bei dem Liquidator: grenzungsposten: i 4. Wahl bes Abschlukprüfers für das | Einladung zu der am Freïtag, den | pofsstraße 2, zu me s e E E A ) 5 E uni C n ; . s , . -. . . . o o 0 s D

y Zur Teilnahme an der Hauptversamm- | in den Ges aa O N fs E s. Rehnungsabgrenzung « « „e eso o 14 620/74 ung und zur Ausübung des Stimmrechts | Bank, Neustadt a. d. Weinstr, stattfindenden | (182 E 4. Provisionsguthaben der Vertreter « « « « « 20 14406) _ 45 152/37

sind diejenigen Aktionäre berechtigt, | 19, ‘ordentlihen Hauptversamm- | „Die Firma Verkaufsstelle Ver- Summa 744 819177 Ne E N RTIEN Le E a N o Da T0 Gewinn- und Verlustre<nung für das Geschäftsjahr 1939 vor dem 7. Juni 1940 gemäß $ 21 i; ¿ öppingen ist mit dem 31. Dez. 1939 u s di

unserer Saßung ihre Aktien 1. a 2e C Ad und | dux< Ablauf des Gesellschaftsvertrages | bei unserer Stats Jahresabschlusses für 1939 R e e O L, Uebertrag U ea Vorsahro: e e

ei einem deuts<en Notar _Y Gf i E inn- | auf, ihre Ansprüche gegen die Gesell- i ; b nee Wertpavilets@nnetbank 2 S über die Gewinn schaft bei derselben anzumelden. 1. Vortrag aus dem Ueberschuß o oe e O E S i: oder 3. Entlastung von Vorstand und Auf- Met ea Abwidkler: 2. E g S A Us

ei der Deutschen Bank, Filiale | fi&tsrat. e<tsanwalt Neininger. L A S E

Sas Bi aw : O L Ae (0a01) d, -Ceilune ire bér Wersicherien (B S : ionäre bere z i : s E : N Im Falle der Hinterlegung bei einem | spätestens am Zuni 1940 bei einer | g n irma Friedrich Zipf V «s es S ; «&

deutschen Notar oder bei einer Wert- | Niederlassung der Dresdner Bank Söhne, G. m. b. H. in Geln-| I. Prämien für Krankenversiherungen . «-.« 1 694 829/37

papiersammelbankt isst die von diesen | Berlin, bei einem deuts<hen Not La hausen, ist laut Gesellschaftsbes<luß | IT1. Nebenleistungen der Versicherungsnehmer . « 28 024/32

auszustellende Vescheinigung spä- oder bei der Gesellschaftskasse bis zur vom 20. Dezember 1939 aufgelöst XV s Kapitalerträge:

testens an dem Tage na< Ablauf | Beendigung der Hauptversammläng worden. Zum Liquidator isst Herr 1. Erträge aus Beteiligungen « « « 1 007/50

der Hinterlegungsfrist mit einem | hinterlegen. Friedrich Zipf, Gelnhausen, Frank- 2. Zinsen «e. 6 o Ie v ee 16 581/31

Geells L E bei der Rodalben, den 9, Mai 1940 Drt Straße L O Gat sing 3. Mieten E e E E20 C 0 0E M: 0,50 200 |— 17 788 81 E Gesells<haft einzureichen. D E j orderungen an die Gesellshaft sind} V, Gewinn aus Kapitalanlagen: | m Dortmund, den 10. Mai 1940. er Vorstand. J. Grunwald. | his zum 30. August 940 auzu- 1. Kursgewinn r : 102|—

E E Are Ge e M ; melden. 2 Ser Gewinn «e ao oi S ois E 102|— Der Vorstand. rtalbant in rweiler. V1, Sonstige Einnahme o «o e C a6 26 529 71 TCTED S Aktionäre und Geschäftsfreunde Wieder vereinnahmte Schäden . « » «- - » 4 177/077 * 30 706/78 [5233]. aden wir zu der am Donnerstag, den : T Se 18 Land-Parzellierungs- Aktien- 6. Iuni 949 um 16 Uhr, in Ahr- 11. Genofsen- Summa ————— gesells<haft in Liquidation. weiler im Gasthof „Vier Winde“ statt- B. Ausgaben. Schlußbilanz findenden ordentlihen Hauptver- aften T, Zahlungen für unerledigte Versicherungsfälle der per 28. September 1939. sammlung hiermit ein. 4 Vorjahre . Ce e S 179 033/59 R Tagesordnung: [7679] TT, 1. Zahlungen für Versicherungsverpflihtungen Attiva. La Vorlage des Geschäftsberichts und Verbrauchergenossenschaft 1mm Geschäftsjahr . Co S0 724 066/92

Rie S A 329/95 Jahresabschlusses für 1939 des Ge- M. Gladbach e. G, m, b, H-, 2 SMAUCNTC E a E o o a d 210 000/—|] 934 066/93

S S 94 041 61 winnverteilung3vorschlages des Vor- : M. Gladbach. f TITL, Gewinnanteile an Versicherte:

Grundstüle 45 030/90 standes sowie des Berichts des Auf-| Einladung zu einer außerordent: 1, aus Vorjahren:

Verlustvortrag per 28. 9, : sichksrates. : lihen Vertreterversammlung am a) abgehoben . „ooo: 444,40 O T 145289/97| 2 S Genehmigung des Freitag, dem 17. Mai 1940, b) nit abgehoben. . « « « « , » 3 026,68 8 471/08

Avale 4 185,88 Ore absch E für 1939 und Be-| 18 Uhr, im Lokale „Zum Grafen Bals- 2, aus dem Geschäftsjahr:

“B E Pu über die Gewinnver- E s as Goßgen), a) abgehoben . ... « « « « « T1 451,20 mrd tos Bd i: ° Da, etvergq 1, Þb) ni E E ; Passiva. S 3, Los des Vorstandes und Auf- Tages orbrting: IV E ra En S

Aktienkapital . . . 150000|— sihts3rates. : 1. Aenderung von $ 56 Abs. I[1 und eta] 9 f A

Kreditoren . . . . . . , | 60407/73( 4 Wahlen zum Aufsichtsrat, £ 59 Abs, 11 der Sazung. + Werbungskosten:

B tagen auf dubiose f 5. n gt atis für das] 2, N E S E E Ruge 5 ufiere L 2E ani O 343 320/15

c 4 284 |— | N ordnung. E Eee O O E C Avale 4 185,88 6. Verschiedenes. Der Vorsibßende des Auffichtsrates 2. Sonstige Verwaltungskostent

——[—| Bur Teilnahme an der Hauptversamm- der BerbrauecgenafseniBal a) Einzugskosten . . . . « « « « 134 165,86

. 214 691/73 | Tung und zur Abstimmung sind diejenigen| M, Gladbach e, G. m.. b, $H.: b) Verwaltungsstellenkosten . « 26 779,21

A agr ass uad Betlasirehnung Aktionäre berechtigt, welche spätestens Dr. Kaulen. Î 9 vilign fo iter 99 836,92

r da . Liquidationsjahr reilwillige soziale Auswendungen 8 402,81

Ä data adi 4 Gie Ubtn 272 t s 279 834/87

onstige Unkosten . « « - ; Soll. 5 V \<i d B k t 3. Beiträge an Berufsvertretun 0 Gt 0 1 196/20 Sas aus den A 1 . el Ie Ene e ann machungen. 4, U und öffentlihe Abgabent 0 E A) Gle «ao e d s o T 090,74 :

E B 6 384 87 [6961]. „»Mittelstandshilfe““ ; T b) Sozialversicherungsbeiträge E 8 963,19 11 353/93/ 635 705/16

Handlungsunkosten : ; - | 288140) Nrankenverficherungsanftalt a. G. zu Dortmund, VI Geleklihe Küdlage und Rüefstellung gemäß 8 16 4E

dg G 2 e E Bilanz zum Schlusse des Geschäftsjahres 1939. vir be Sazung: Zuweisung im Geschäftsjahr . 46 928 |—

Mae. aaa, 457/99 A. Guthaben (Aktiva RA R A O S N

C Tao

. run esiß . . . . . . . . . . . 0. . 6 ® . 28 000|— umma 161 wendungen. . . « 1928/70 | TIIL Hypotheken und Grundschuldforderungen -— [— i A Neue Rüstellungen auf IV. SiulbsGeinfeuderngan aeaen dite e Körper- Se C0) A quéubiose Debitoren 1 440/95 schaften «oa a aao 26 000 e S A E reibung a. Baulichkeit, P, ROCTIPa Ie e e v oe 66e S 248 657/20 | E E i. Vadgrundstü>k « 1 500|— | VI. Beteiligungen: S Nach dem abschließenden Ergebnis meiner pflichtgemäßen rüfung auf Grund Tos 700131 L, an anderen Versicherungsunternehmungen « 20 000|— der Bücher und Schriften der „Müttelstandshilfe“ R CO erar C S Nai a. 0, Haben enbce Lind tw Me 2 an sonstigen Unternehmungen . « « « . «4 6 537 —| 925 537|— L o D OLGMABTN en Vetta C uud bee Na und Nachweise ent- k + . Kurzfristige, verbriefte Forderungen «of ——| | 1096031 spre en Be N rung, der Rehnungsabshluß und der Jahresbericht, soweit et | s i S 4291118 | VIII, G bei Bankhäusern, Sparkassen usw, en Lid: e E C E geseßlichen Vorschriften. j Naclässe) + Hauptverwaltung. „oe eo o] 16484581 L : e

Verlustborteng per 28, 9, E K 2, Geschäftsstellen. „eee oe 829948] 173145/29 Hermann S Vibrcaabtilug A Uufiidrat amt E bi 3 des Sees 228 29097 ; E dition a 11 359|22 Aktiengeseyes festgestellt. Bilanz nebst Gewinn- und Verlustre<hnung pu der Mit- a Lng 162 700/31 2, an andere Versicherungsunternehmungen -; - Me A E o Æ ficdtarat if Er Eta Le M T vorgelegt.

er Au t : : Aus : Cs ufsichtsra ntlastung erteilt worden.

e S L S Dortmund, den 3, Mei 1940.

Ehlert, Gtfikér: Heinri G Klinter ficl tir mit: ausbrlitlischer Zistimetiing des Nes Aufsichtsrat: Paul Steinkühler, Vorsißer; Johannes Feuerbaum, stellv. arl (b Atbir Hanne, 1 . flitórates aégeben werben dürfen E S e E Bartholatus, Josef Scherer; außerdem ab 3, Mai 1940: Max Verlin, im April 1940. 4, i itali A E (i E / er.

“pi Malcad E an Aufsichtsratmitglieder «« « . « 11359/22 Vorstand : Otto Bökenkamp, Vorsißer; Gustav Köhler, Friß Fark, Wilhelm enst Walter, X. Wechsel und Sche>8 i j i T Rüständige Zinsen Ee T wide Dito! stello. Mitglied; außerdem ab 1, Januar 1940; Anton Czerny, stellv.

Nr. 111

«Sf E C

B: De Uta

“s p. - S L L Its Cer ï \

Zentralhandel83registerbeilage

zum Deutschen NeichSanzeiger und reußischen Staatsanzeiger Zugleich ZentralhandelSregister für das Deutsche Reich

Berlin, Mittwoch, den 15. Mai

1940

O- o Erscheint an jedem Wochentag abends. Bezugs- i ñ reis monatli 1,15 M einschließlich 0,30 A E S Inhaltsüberficht, eitungsgebühr, aber ohne Bestellgeld; für Selbst- g L : [oDE L Handeloreilibe, % Oiiterrabioiolfier, abholer bei der Anzeigenstelle 0,95 Æ monatlich. 1,10 A. Anzeigen nimmt die An- 3. E S SUIODFEC S TENSEN Alle Postanstalten nehmen Bestellungen an, in zeigenstele an. Befristete Anzeigen - Vereinsregister. 4. Genossenschaftsregister. Bes für Selbstabholer die Anzeigenstelle SW 68, müssen 3 Tage vor dem Einrü>ungs- 5. Musterregister. 6. Urheberre<tseintrags- Sie aa g E E H, vg: pet ti fr Le, termin bei der Anzeigenstelle eingegangen colle. 7. E a R N sendung des Betrages einsließli< des Portos abgegeben. sein. 4 MERSILEES ° ° o O Einzelprokurist: Hans Dillges, Berlin. ] sellschaft mit beschränkter Haftung] Am 26. April 1940 unter Nr. 2650 Erloschen:

L. | Handelsregister.

ür die Angaben in ( ) wird eine ewähr für die Richtigkeit seitens der Registergerichte niht übernommen,

[7308]

Altdamm. | Bekanntmachung. Handelsregister Amtsgericht Altdamm. Stettin-Altdamm, den 28. April 1940. Veränderungen:

A 210 „„Buchholzer Biegelwerk Liesbeth Splinter, Buchholz, Kreis Greifenhagen“ (Ziegelei mit Bau- \stoffhandlung und Fuhrgeschäft, Pyriger Straße 9).

Dem Bruno Harmuth, Stettin, ist Prokura erteilt mit der Maßgabe, da er und Johannes Splinter gemeinschaft- lih zur Vertretung der Firma bereh- tigt inb.

Arnstadt. [7309] Amtsgericht Arnstadt. Arnstadt, den 25. April 1940, Neueintragung:

A Nv. 1136 offene Handelsgesellschaft in Firma Gebrüder Messing, Glas- \pritenfabrik in Gräfenroda. Fn- aber: die Fabrikanten Karl, Artur, Emil und Ernst Messing in Gräfenroda. Die Gesellschaft hat am 1, Januar 1932

begonnen. Balingen. [7310] Amtsgericht Balingen. Handelsregistereinträge vom 7, Mai 1940.

A 116 Martin Jetter (Schuhfabrik), Engstblatt. Die persönlih haftende Gesellschasterin Emilie Steinhilber geb. Hölle in Rottenburg a. N. (früher in Stuttgart) is ausgeschieden. Willy Jetter, Fabrikant in Balingen, hat das Geschäft mit sämtlihen Aktiven und Passiven übernommen und führt es unverändert weiter.

A 371 V. Merz b. Schulhaus (Trikotwarenfabrik) - in Tailfingen. Ein zweiter Kommanditist ist einge- treten. i

B 18 Albbote Gesellschaft mit be- schränkter Hastung i. Liquidation in Ebingen. Die Firma ist nah be- endetex Abwi>klung erloschen.

Berlin, [7311] Amtsgericht Berlin. Abt. 551. Berlin, 6. Mai 1940. Veränderungen:

A 89.991 C, Kaiser N<fl. Eugen Fluß; & Söhne (Konditorei und Café, Berlin 80 36, Oranienplay 11—13).

Gemeinsam A E E te Ge- samtprokuristen sind- Elisabeth Mengel, Berlin, und Margarete Loppnow, geb. Frit, Berlin.

A 95 248 Koeppen «& Franz (Far- ben-, La>- und Kittfabrik; Großhand- lung chemischer Produkte, Berlin N 54, Rosenthaler Straße 63/64).

Kommanditgesellschaft seit dem 6. Mai 1940. Persönlich haftender Gesellschafter ilt Kaufmann Gerhard Megeld, Berlin. Es sind vier Kommanditisten beteiligt. Die Einzelprokura des Viktox Graffigna, Berlin, bleibt au< für die nunmehrige Kommanditgesellschaft bestehen.

A 96093 Vlaustein « Baruch Kommanditgesellschast in Liqui- dation.

Der Abwi>klex Hermann Uhrlandt ist auf seinen Antrag vom Gericht abbe- rufen. An seine Stelle ist der Rechts- anwalt Dr. Walter Menzel, Berlin, durh das Gericht zum Abwi>ler bestellt worden.

A 96 236 Künstler & Braese (GBroß- Jane mit Gold-, Silber- und Alfenide-

ränzen ael den Dg aen Ar- tikeln, Berlin S 42, A

exandrinen- straße 95/96)

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Jn- arlos Witwe Gti sabeth Tae geb. nger, Kauffrau, Berlin.

Exrloschen:

A 67149 Seinrich Finkelftein,

A 73 996 ‘Otto Heyne,

A 98989 Ernft Goldstücker, Export Commission «& Agentur:

Die Firma ist erloschen.

H aieiddi:@ [7312] mtsgericht Berlin. Abt. 552, Berlin, 6. Mai 1940. : Veränderungen: A 86 504 Gebr. Schlägel (Vevrarbei- tung von Au und gegerbtem Leder, Lichtenberg, Röderstraße 25).

%

A 88 740 Max Spielmeyer (Buch- handlung, SW 68, Zimmerstr. 3, Kommanditgesellschaft seit 1. Fanuar 1940, Einzelprokuristin: Margot Spiel- meyer, Berlin. Eine Kommanditistin ist vorhanden. :

A 109239 Schwerdtle & Sputh (Buchstabenfabrikation und Reklame- werkstätte, N 58, Pappelallee 3/4).

Gesamtprokuristin in Gemeinschaft mit der persönlich haftenden Gesellschaf- terin Maria Schwerdtle ist: Liesel Sputh geb. Gerstenmeier, Berlin,

Erloschen:

A 73388 Schrader-Garagen Karl Schrader.

A 97 062 Schwarz «& Co.

Die Firma ist erloschen.

A 97193 Sächsische Möbelfabrik George «« Kohler.

Die Gesellschaft is aufgelöst. Die Firma ist erloschen. Berlin. {7313]

Amtsgericht Berlin. Abt. 561. Berlin, 6. Mai 1940. Veränderung:

B 51781 Grundstüctsaktiengesell- schaft am Potsdamer Plat (Berlin W 8, Friedrichstr. 194/199),

Durch Beschluß der Hauptversamm- lung vom 3. April 1940 ist die Saßung geändert in $ 1 (Firma). Die Firma lautet fortan: Grundfstücksaktien- gesellschaft am Potsdamer Plat (Haus Vaterland).

Berlin. [7314] Amtsgericht Berlin. Abt. 5683. Berlin, 7. Mai 1940. Veränderungen:

B 51235 Cautio Treuhandgesell- schaft mit beschränkter Haftung (NW 87, Brüenallee Y.

Bruno Pfennig, Rechtsanwalt, Ber- lin, ist zum Geschäftsführer bestellt.

B 54 949 Deutsche Superphosphat- Industrie Gesellschaft mit beschränk- ter Haftung (W 15, Emser Str. 42).

Prokurist: Moriß Miller in Berlin. Ex vertritt in Gemeinschaft mit einem Geschäftsführer odex mit einem zweiten Prokuristen. Die Prokura für Robert Förtsh ist erloshen. Gustav Kühn ist niht mehx Geschäftsführer. Robert Förtsh, Kaufmann, Berlin, und der bisherige stellvertretende Geschäfts- führer Peter Teeßmann sind zu ordent- lihen Geschäftsführern bestellt. Die Eintragung wird für die Zweignieder- lassungen bei den Amtsgerihten Darm- stadt, Dresden, Hannover, Köln, Mag- deburg und München erfolgen. Die Firmen der Zweigniederlassunge:t führen als Zusaß die Bezeichnung Zweigniederlassung, Verkaufsstelle und den Ort der Niederlassung.

Erloschen:

B 51728 Düngerhandels-Union Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Die Firma ist erloschen.

B 56143 Ferenit Grundstüks- erwerbs- und Verwaltungsgesell- schaft mit beschränkter Haftung (C 2, Neue Friedrichstraße 71).

Dur<h Gesellshafterbeshluß vom 15, Dezember 1939 ist die Umwandlung der Gesellschaft auf Grund des Geseßes vom 5. Juli 1934 dur< Uebertragung ihres Vermögens untex Auss{hluß der Liquidation auf den alleinigen Gesell- hafter, Kaufmann Elias Steiner, Lon- don, beschlossen worden. Die Firma ist erloschen. |

Als nicht eingetragen wivd no< ver- öffentliht: Den Gläubigern der Gesell- chaft steht es frei, soweit sie niht Be- riedigung verlangen können, binnen e<s Monaten seit dieser Bekannt- machung Sicherheitsleistung zu ver- langen. Berlin. [7315]

Amtsgericht Berlin. Abt. 564. Berlin, 7. Mai 1940. Veränderungen:

B 54356 Niederlausißer Brikett- kontor Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SW 68, Kochstraße 53.

Franz Reine>e ist ni<ht mehr Ge- \häftsführer. Kaufmann Dr. Heinz Bieren in Berlin is zum Geschäfts- führer bestellt,

B 54520 Siemens - Rheinelbe - Schuckert Union Gesellschaft mit be- schränkter Hastung (W 9, Bellevue-

straße 12—12 a). ist ni<ht mehr Ge-

|

Max Berthold schäftsführer. B 58 246 Voigtländer-Gevaert Ge-

n und Vertrieb von photo- graphischen Artikeln aller Art, Spind- lersfeld).

Prokurist: Jan De Cannière in Ber- lin. Er vertritt gemeinsam mit einem Geschäftsführer.

Erloschen:

B 58299 Verkaufsgemeinschaft pyrotechnischer Fabriken Gesell- schaft mit beschränkter Haftung (W 35, Am Karlsbad 16).

_ Durch Beschluß vom 28. Februar 1940 ist der Siy nah Neumarkt/Oberpfalz verlegt.

B 55 954 Spandauer Druckerei und Verlags-Gesellschaft mit beschränk- ter Haftung (Spandau, Neuendorfer Straße 101).

Die Firma ist erloschen.

B 58317 Mars Film Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Die Gesellschaft ist auf Grund des Ge- seßes vom 9, Oktober 1934 (RGBL, I, 914) gelöscht.

Bielefeld. Amtsgericht Bielefeld.

Fn das Handelsregister Abteilung A- ist folgendes eingetragen worden:

Am 4. April 1940 unter Nx. 2757 Firma Julius Opiß, Buch- und Steindruckerei, Verlags8bichhand- lung, Bielefeld:

Die Firma ist geändert in: Julius Opitz, Papierwarenfabrik, Buch: dructerei.

Dem Kaufmann Berthold Schwarz in Bielefeld und der Buchhalterin Paula Siewe>ke in Greste Nr. 56 béi Oexrlinghausen ist derart Prokura er- teilt, daß beide gemeinsam zur Ver- tretung der Firma berechtigt sind.

Am 9. April 1940 unter Nr. 3532 Firma Friedrich Rüter, Bielefeld:

[7816]

Alleinige JFunhaberin is jeßt die Witwe Kaufmann Friedrih Rüter,

Anna geb. Kuhlmann, Bielefeld.

Der Anneliese Rüter und dem Lehrer a. D. Arthur Ladebe>, beide in Biele- feld wohnhaft, ist derart Prokura er- teilt, daß beide gemeinschaftli<h zur Zeichnung der Firma berechtigt sind.

Am 10. April 1940 unter Nr. 3221 Firma Fr. Wilhelm Schröder, Bielefeld:

Der Kaufmann Wilhelm Schröder jun. in Bielefeld ist in das Geschäft als persönlih haftender Gesellschafter eingetreten. Offene Handelsgesellschaft. Die Gesellschaft hat am 1. Fanuar 1939 begonnen.

Am 10. April 1940 unter Nr. 3119 na Schröder u. Wegescheid,

ielefeld:

Der Kaufmann Wilhelm Schröder jun. in Bielefeld ist in die Gesellschaft als persönlih haftender Gesellschafter eingetreten.

Am 12. April 1940 unter Nu. 3906

irma Frit Hütig Kommanditgesell- chaft, Bielefeld:

Persönlich haftender Gesellschafter ist Kaufmann Friy Hütig in Bielefeld.

Es isst eine Kommanditistin ein- getreten.

Gegenstand des Unternehmens ist die A G des bisher unter der

irma Grabbe u. Co. G. m. b. $H. ge- führten Gewerbebetriebes.

Die Gesellshaft hat am 12. April 1940 begonnen.

Am 15. April 1940 untex Nr. 2919

irma Möbel-Klare Juhaber Heinz

Tare, Bielefeld:

Dex Ehefrau Kaufmann Heinz Klare, Hanna geb. Peschke in Bielefeld, und. dem Buchhalter Wilhelm Westerwelle in Bielefeld ist Einzelprokura erteilt.

Am 15. April 1940 unter Nr. 3907

a Emil Otto Wagner, Biele- eld:

Alleininhaber ist der Kaufmann Emil Otto Wagner in Bielefeld.

Am 18. April 1940 unter Nr. 2730

irma BVertelsmann u. Niemann,

ielefeld: L

Der Kaufmann Karl Friedri<h Meyer zu Schwabedissen in Bielefeld ijt in die e haft als persönlih haftender Ge- sellschafter oingetreten.

Am 19. April 1940 unter Nr. 2669 Firma Bertelsmann u. Sohn, Biele- feld:

Kaufmann Karl Gustav Bertel83- mann in Bielefeld V dur< Tod aus der Gesell Gal ausgeschieden.

Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Zum Abwi>ler ist der Kaufmann

Firma Nordmeyer u. Kortmann, Bielefeld:

Es ist ein Kommanditist aus der Ge- sellschaft ausgetreten.

Der Kaufmann Günther Nordmeyer in “Bielefeld-Schildeshe is in die Ge- aat als persönlich hastender Gesell- chafter eingetreten.

Am 26. April 1940 unter Ne. 3908 Firma Heinrich Sürig, Bielefeld: Alleiniger Fnhaber ist der Fngenieur Heinrih Sürig 1n Uerentrup Nv. 31. Am 29. April 1940 unter Nr. 2798 Firma H. Middendorf, Bielefeld: Die Firma ist erloschen.

Am 89. April 1940 unter Nx. 3909 Firma Erwin Möller, Bielefeld: Alleiniger Fnhaber ist der Kaufmann Erwin Möller in Bielefeld.

Am 830. April 1940 unter Nv. 3390 Firma Heumann-Kommanditgesell- schaft, Bielefeld :

Die Gesellschaft is aufgelöst.

Die Firma ist erloschen.

Am 6. Mai 1940 unter Nu. 3532 Firma Friedrich Rüter, Vielefcld:

Die Prokuren von Anneliese Rüter und Arthur Ladebe> sind erloschen. Kaufmann Robert Horstbrink in Bielefeld ist Einzelprokurist.

Jn das Handelsregister Abteilung B ist folgendes eingetragen worden:

Am 6. April 1940 unter Nx. 630 Firma Bielefelder Sacksabrif Gesell- schaft mit beschränkter Hastung, Bielefeld:

Die Prokura des Curt Sieland in Bielefeld ist erloschen.

Am 12. April 1940 untex Nv. 698 Firma Grabbe u. Co., Gesellschaft mit beschränkter Hastung, Bielefeld:

Das Vermögen der Firma ist durch Beschluß der Gefsellshasterversammlung vom 4. April 1940 auf Grund des Ge- seßes vom 5. 7. 1934 unter Ausshluß der Abwi>lung auf die Firma Friß Hütig Kommanditgesellschast in Biele- feld, eingetragen unter H.-R. A 3906, übertragen worden, die das Handels- geschäft weiterführt.

Die Firma ist erloschen.

Nicht eingetragen: Die Gläubiger der Firma können, soweit sie niht Befrie- digung fordern können, binnen 6 Mo- naten na<h dieser Bekanntmachung Sicherheitsleistung verlangen.

Am 18. April 1940 unter Nr. 624 Firma Bielefelder Aktiengesellschast as Mechanische Weberei, Biele- eld:

Direktor Dr. Werner Vigilan in Bielefeld ist aus dem Vorstande aus- geschieden.

Am 26. April - 1940 unter Nr. 687 ¿irma Sürig Junstallationsgesell- chaft mit beschränkter Hastung, Bielefeld:

Durch Beschluß der Gesellshafterver- C Ae vom 22. April 1940 is das

ermögen der Firma auf Grund des Gesetzes vom 5. 7. 1934 unter Aus\{hluß der Abwieklung auf die Firma Heinrich

Sürig in Bielefeld H.-R. A 3908 übertragen, die das Handelsgeschäft weiterführt.

Die Firma ist erloschen.

Nicht eingetragen: Die Gläubiger der Firma können, soweit sie niht Befrie- digung fordern können, binnen 6 Mo- naten na< dieser Bekanntmachung Sicherheitsleistung verlangen.

Am 6. Mai 1940 unter Nr. 649 s Bielefelder Wüäschewerke Wilhelm Kayser u. Co. Aktien-

gesellschaft, Bielefeld :

Durch Beschluß der Hauptversamms- lung vom 27. April 1940 ist $ 5 Abs. 2 der Satzung geändert.

Braunschweig. 7317] Handelsregister Amtsgericht Braunschweig. eränderungen:

7,' Mai 1940.

A 2657 L. A. Lupprian, Braun- schweig (Sa>- und Planfabrik, Wen- denstraße 12), Rosine Voigt geb, Craz V “ausgeschieden. Kaufmann Alfred oigt und Kaufmann Rudolf Voigt in Braunschwei N als persönlich f tende Gesell La ter eingetreten, Offene egte haft, begonnen am 1. Fa- nuax 1989. Die Prokura für Alfred

Voigt Hd erloschen.

A V1 109 A. Stamm, Braun- shweig (Handlung mit Bergwerks-, Hütten- und te<n. S rgean en, Bül- tenweg 17). Neuer Fnhaber: Kaufmann

Gesellschaft

A VII 243 Fr. Wilhelm Multhopp, Braunschweig. :

A VIII 135 Otto C. F. Miether», Braunschweig. :

A VlIII 16 Wilhelm Buhs, Braunschweig.

A VIII 175 Gebr. Nordmann & Co., Braunschweig.

A VI11I 357 Emilie Grothe, Braun- schweig.

A 1088 Hermann Matthias Prefß- torfvertrieb norddeutscher Pref;torfs werke, Braunschweig.

A 1265 Christoph Achtermeier, Braunschweig.

A 1291 Gottfried Kösel, Braun- schweig.

A 1567 Kaffechaus zum Stern Hermann Drews, Braunschweig.

A 2403 Guftav Bornstedt, Brauns schweig.

A 3070 Berthold Kroehl, Brauns schweig.

B 805 Braunschweiger Ziegelei- mit beschränkter Haf tung, Braunschweig.

Bruchsal. [7318] Handelsregistereintrag A 4 Nr. 6, Firma Gebrüder Boes, Zigarren fabrik in Mingols8heim: Georg Boes, Kaufmann in Wiesloch, ist am 1. April 1940 als perfönlih haftender Gefsell- schafter in das Geschäft eingetreten. Bruchsal, den 3, Mai 1940. Amtsgericht. I.

i3ruchsal. [7319] Neueintragung: Handelsregistereintrag A 5 Nr. 92, Firma Edmund Albin Hohmann in Bruchsal. Geschäftsinhaber ist Edmund Albin Hohmanu, Kaufmann in Bruch- sal. Geschäftszweig: Schokoladen- und Süßwarengroßhandlung. Bruchsal, den 4. Mai 1940. Amtsgericht. T.

Dillenburg. [7324] Amtsgericht Dillenburg.

A 431 Handelsregistereintragung am 8 5. 1940 Eberhard Lückoff in Wissenbach (Vertretungen in MöÖü- belnd. Geschäftsinhaber ist Handelsver- tretex Eberhard Lückoff in Wissenbach.

Dülken. [7325] Handelsregister Amtsgericht Dülken. Veränderung:

Tülken, den 8. Mai 1940.

H.-R. B 173 Firma Vrachter Tous abbaugesellschaft m. b. H., Bracht/

Nrhein.

Die Geschäftsführer Wilhelm Monar und Winand Winkels sind abberufen. An ihrer Stelle ist Pius Zehr, Bes triebsleiter in Bracht, zum Geschäfts- führer bestellt.

Elsterwerda. N [7326] HandelSs8registerveräuderung : H.-R. A 195 Heinrih Erzfeld (Polstermöbelgeschäft) in Elsterwerda. Alleiniger Fnhaber der Firma ist der Kaufmann Otto Erzfeld in Elsterwerda. Elsterwerda, den 30. April 1940. Amtsgericht. Erkelenz. [7327] Handelsregister Amtsgericht Erkelenz. Erkelenz, den 7. Mai 1940. . Löschuing : A Nr. 82 Wilhelm Helpenstein, Immerath: Die Firma ist erloschen.

Eschershausen. [7328] Handelsregister Amtsgericht Eschershausen. Eschershausen, den 8. Mai 1940. Veränderungen:

A 5 Kalkwerk „Weser“ Klasberg u. Co., Dielmissen. Die Vermögens3- einlage des Kommanditisten ist herabs geseht. Der E ist ein weiterer

Kommanditist beigetreten.

Frankfurt, Main. [6253] Handelsregister Amtsgericht Frankfurt a. M. Abt, 414 Frankfurt a. M,, den 3. Mai 1940. Neueintragungen:

Eschenheimer Str. 8, Handelsvertretung und Großhandel in Eiprodukten). Offene Handelsgesellschaft mit u

Hans Bexrtelsmaun in Bielefeld bestellt,

Albert Stamm in Braunschweig.

am 1, ruar 1940. Persönlich has- tende Ssellschafier {sind Paula Kufuß

A 4130 Georgiou « Co. (Gr.