1940 / 114 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger, Sat, 18 May 1940 18:00:01 GMT) scan diff

Ä 7 A Sus: Fa # Le R du

S dle i ê

Ei Sh

Dritte Beilage zum Reich3- und Staatsanzeiger Nr. 114 vom 18. Mai 1940. S. 2

Dritte Beilage zum Reich3- und Staatsanzeiger, Nr. 114 vom 18, Mai 1940. S. 3

[8329] 1 [7726]. Z Gewinn- und Verlustrechnung zum 31. : : f 3 Ariadne Draht- und Kabelwerke Schleswig Holsteinische Bank. E ° eung Î j Dehember 2000. E, C ell d ten 15 Verschiedene [N t: c [ | Aktiengesellschaft, Wien. Vilanz zum 31. Dezember 1939, Aufwendungen. S g . 9 Laas Jos FUEEs L Beiteiobidn B. Ausgabe. 2 G Rk v RA N :

Die Aktionäre unserer Gesellschaft | =— T Gehälter, Pensionen und soziale Beiträge «eee [1363 092/71 b Bekanntmachungen. “Gemäß $ 12 en S erbanfiliicng G ang: Beitragsrückgewähr aus der l werden hiermit zu einer außer- Vermögen. RM Af R arc E oooooooooo | 306 044 65 inl. . . [7969] laden wir die Herren Delegierten der | 2. Schäden aus bos o jahren, einschl. der R./ 6045,08 A d ordentlichen Hauptversammlung am | Barreserve: Saqhliche Unkosten . ..... 5 E ene 00 221 869 5 Versi sverein für - Sefkti L Ee : 36. Î : betr S M A L | T Sai ABÉS Sariaittans TLMbE: s : E v E c E S E '5L [5804] : ¿ ersicherungsverein für Post- Sektionen ein zu der 36. ordentlichén etragenden Schadenermittelungskosten, abzüglich des 10. 0, tag N a) Kassenbestand (deutsche und ausländische Zahlungs schreibungen und Rückstellungen . « « « « oooooo 284 505/34 Die Danziger Milchzentrale Ge- | und Telegraphenbeamte (V. a. G.). | Hauptversammlung auf Mittwoch Anteils der Rückvers : in die Kanzlei des Rechtsanwalts Dr. O 1032 706/27 . Reingewinn: | y Ö " T; n C D 1a! 9a L , : ; ersicherer:

Srtterich Gum, Mien, L, RNosenbucscs|- L S2 E tee » adl ataaia F Od modi L GewinnvÎtt Eda sellschaft mit beschränkter Haftung, | Einladung zur Vertrxeter-Verfamm-:- | den 5. Juni 1940, 16 Uhr in Ber- E e ae E T5 76 269 35 j merich Hunna, Wien, 1, Ro ) uthaben auf Reichsbankgiro- und Postscheckonto 4/46] 2 080 030 ewinnvortrag au «ooooooooo 0 T70315,58 Danzig-Langfuhr, ‘ist durch Gesellschaf- | lung am Sonnabend, dem 8. Juni | lin, Hotel Kaiserhof, Am Wilhelms8- D S e ooo ooo 6e 120 433/68] 196 703/03 | straße Nr. 8, eingeladen. x Q; BO ; S Gewinn in 1939 S6 ; ; ä —- 9 S gopordutta: Fällige Zins- und Dividendenscheine « «««+ . .- 4 337 : eee oooooo eo o » 104260,02 | -224 57560 terbeshluß vom 15. April 1940 aufge- | 1940, um 17 Uhr in den Gefchäfts- | platz. 3, Schäden im Geschästsjahr, einschl. der A 25499,03 | F Beschlußfassung über einen Organ- Weie] N E a 449 581135 Le R E RE 000000 (0e s 2E B 2a al Berlin SW 61, Fmmelmann-- ; e Tas betragenden Schadenermittelungskosten, abzüglich des  2a ha E Depe. | Wechsel: : % Dividende auf k. «150 000,— werden aufgefordert, sich bei derselben zu | straße 2. . «Fahresrehnung für 1939. Anteils Rückversi E i Ea E T S A rant a) Wechsel (mit Ausschluß von b und o) « « e « «+ | 6410 345/97 Gewinnvortrag auf 1940 . E 74 575,60 melden Tagesordnung: - 2, Gesthästsbovicht, für 1939, E Es: N 394 562/08

Aktionäre die in der Sauptversamm- b) eigene Ziehungen . . . o Lie 98 499/86 —D21 570,60 Danziger Milchzentrale Gesellschaft | 1. wFahresrechnung und Jahxesbilauz| 3. Verteilung des Gewinns aus 1939. b) zurüfgestellt S G : : : : 74 652|15| 469 214/23 lung das Stimmrecht ausüben wollen c) eigene Wechsel der Kunden an die Order der Bank |__131 742/52] 6 640 588/35 ——— mit beschränkter Haftung. jür das Jahr 1939. 4. Entlastung des Aufsichtsrats und | 4 Rücversicherungsbeiträge E E haben ihre Aktien spätestens am Jn der Gesamtsumme sind enthalten: 2 400 08781 Der Liquidator: Letkemann. 2. Entlastung des Vorstandes und des Vorstands. Ad: 5 Bewalinncslolen: E M IFS 48 558/33 | 6. Juni 1940 bei der Gesellschaft, R.M 4 891 995,61 Wechsel, die dem $ 13 Abs. 1 i Erträge. | [6663] a E S Aussichtsxates, z L Me zum Aussicotsrat. ¿x | 9) Verwaltungskosten der Bezirksdirektionen und Be- | bei einem deutschen Notar, bei einer Nr. 1 des Gesetzes über die Deutsche Reichsbank Gewinnvortrag aus 19388 ......, S S 70 315/58 Die Schwäb. Trikotiudustrie G. m 3. Aenderungen der Z$ 8 und 17| 6, Wahl je eines Stellvertreters für züge der Agenten i , | 254 529/97 Wertpapiersammelbank oder bei der Ee (Handelswechsel nah $ 16 Abs, 2 Susene ionen sowie Erträge aus Effekten und Beteiligungen. | 2204 924 76 b “H Balingen it mit Wirkun fe E i endi Versicherungs- q Le biete M O L b). Sonstige Bec 4 Gua A2 A E E Länderbank Wien A. G., Wien, [. WG. E S «124 84747 31 12. 1939 ab löst. Die Gläu- Mee : ENIGIEDENES I Lea c) Beiträge an Berufsvertretungen .

O S i Baan ’| Schaßwechiel und ¿rzinsliche S j 24 ab aufgelöst. Die Gläu- | 4, Verschiedenes. rechtzeit chende Anträge. 9 ANECICESEE 0s eee s L S SOas ( ai s O A 7417 139 29 12400 087 51 biger der Gesellschaft werden aufge- | Verlin, den 9. Mai 1940, Gamrvee ver 18, Mai 1040, zu a und b: abzüglich des Anteils der Rück-

Jm übrigen wird hinsichtlich der Hin- Darin sind enthalten: 2.4 6 280 000,— Schay- Busen, A Ll, Degonier 1A N Belluken, den 1 Mai 1940 T A Dén Borg: 6, Beitragsüberteäge abziali' des Antei j terlegung auf $ 18 der Sabnng ver- E s Schatzantweisungen, die die Reichs- Der c o Gen Bank. S4wib. Teikotinvüsirie G 5.6 Dr. Giesel. Deckelmann. . E abzüglih des Anteils der Rüd- U wiesen. , bank beleihen darf ; E * Der Liquidator. : 7 E L, 7 481 e

Wien, im Mai 1940. Eigene Wertpapiere: Der Aussichtsrat. H f [7464]. + Ueberschuß „e ooooo ooooooo __247 48191 -

: Der Vorstand. a) Anleihen und verzinsliche Schaßanweisungen des O. o a E E Hamkens. [6665] Bekanntmachung. Z Gothaer Feuer 1 887 377134 D ee E S b) fonftige veriinanie Beripapiere E 8 944 379 01 Nach dem abschließenden Ergebnis unserer pslihtmäßigen Prüfung auf Grund Die Firma Heinrich Hirzel Gesell- BVerficherungsbanx auf Gegenseitigkeit. a4) Wasserleitungsshadenverjicherung. N [7302] m «) sonstige Wertpapiere . . . . « «a e |__2118840| 9129 584/06 der Bücher und der L e Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Auf- E n d T nNATe L AUfs für das Geseh ten vaten Us O Ne af E L. Gauss = E T l : ———= ärungen und Nachweise entsprechen die Buchfü 4 nd ari E E zayr vom 1. Fanuar + Dezember . A. Einnahme, BAM R Berlin-Charlottenburger Jn der Gesamtsumme sind enthalten: Geschäftsbericht, soweit er I une Mute M S eviben Be gelöst. Die Gläubiger der Gesellschaft a) Feuerversicherung. y L, Ueberträge aus dem Vorjahre: E B Attiengesellf aft für Grundbesig. es E S die die Reichs- Berlin, den 30. März 1940. Í e Ben aufgefordert, sih bei ije ju s———————————— = a) Beitragsüberträge, abzüglich des Anteils der Rück- ilanz am 31. Dezember 1938. S S B Deutsche Revisions- und Treuhand- Aktiengesellschaft. Men ; A. Einnahme, R RA i i E E 190 954/80 i ———— : E e R aaa Bonität und Sas dvs Dr. Rittstieg, Wirtschaftsprüfer. ppa. Dr, Bure Mathe, Leipzig, den 3. Mai 1940. 1, Ueberträge aus dem Vorjahre: f n b) Schadenrücklage, abzüglih des Anteils der Rük- Aktiva. A |S quidität gegen S a Sas Die ordentliche Hauptversammlung vom 10. d. M. hat den G Der Liquidator der Firma a) Beitragsüberträge, abzüglich des Anteils der Rük- versiherer „eee eo ooo 79 650—| 270 604/80 Davon sind 2A 1291 052,46 täglih fälli i a 9 y ewinnanteil s 9e, AaUgnO s Anlagevermögen: on in #0 Taguli 9 für das Geschäftsjahr 1939 mit 5% genehmigt. Demgemäß we ie Gewi il- Heinrich Hirzel Gesellschaft mit E a S 2. Beiträge der Mitgli lgli i A 2 i 9 l g g gemäß werden die Gewinnanteil x E o BONIENED o o a e o ae io a be 4 412 228/50 ge der Mitglieder, abzüglich der Rückbuchungen 413 524/29 Bebaute Grundstücke mit (Nostroguthaben) scheine beschränkter Haftung in Liquidation: | þ) Schadenrülkl bzügli j i rshußrü Ï

efh&ta. ns Vorschüsse auf verfrachtete oder eingelagerte Waren; x R a e D ) ) Mgen Mage, abgliglic) des Anseus der Rie 3, Entnahme aus der Uebershußrüdlage (f. Ausgabe 1a) S

eg N E getag tas daulaz Nr. 5 der Aktien über RA 1 000,— mit je R.A 50,— Dr. Volz. L e ea L « | 1645 620|—| 6 057 848/50 S 1

gebäude . .2149284, | 28 E S E A r. der Aktien über RXÆ 100,— mit je RA B3,— P A E A I itr ditali t ali 1; E B. Y

S E S E N 1 1 2. Beiträge der Mitglieder, abzüglich der Rükbuchungen 8 566 016/94 7 i - Ausgabe. JInstandsebung, 133 450,79 2 282.734/92 D Kreditinstitute L E 500 000|— abzüglih der Kapitalertragsteuer ab 14, Mai an unseren Kassen sowie bei der (N Guben if ide-Gesell 3. Entnahme aus der Uebershaßeüdlage (\. Aua La 627 312/10 | 1. Beitragsrüderstattung und -ermäßigung: Unbebaute Grundstücke. . 324 283/21 b) sonstige Schuldner 21 825 858 14/22 325 858 14 Dresdner Vank, Berlin und Hamburg, eingelöst. | ie Leder-Zuschneide-Gesellschaft 4. Anteil der Rückversicherer an der Feuerschubsteuer 67 325/20 a) Beitragsrückgewähr aus der Ueberschußrücklage 33 887/90 Geshäftseinrihtung . - 100 uge S C eds S Gegen Einlieferung des Erneuerungsscheins für die Aktien über Nordmark mit beschränkter Haftung, : —| b) Beitragsnachlaß für mehrjährigen Abschluß 3 753|—| 837 640/90 Beteiligungen. . . . . . | 32000 In der Gesamtsumme sind enthalten E.A 100,— Nr. 1 bis 25 000 erfolgt zugleich die Ausgabe der neuen Gewinn G gene L B. Ausgabe Id c i: E Umlaufvermögen: | gedeckt durch börsengängige Wertpaptere anteilsheinbogen Nr. 11 bis 20. aufgelöst, Gläubiger wollen sich bei | 1, Veitragsrückerstattung und -ermäßigung: 2. Schäden aus den Vorjahren, einschl. der F.A 3897,12 Forderungen a. Hypothe-- R A 803 557,65 : Ferner hat die Hauptversammlung beschlossen, das Aktienkapital von den Liquidatoren melden. Adresse: | ga) Beitragsrückgewähr aus der Uebeischußrücklage , | 627 312/10 A ER Schadenermittelungskosten, abzüglich des

fen- und Grundschulden | 246 001|— gedeckt durch sonstige Sicherheiten R. 4 Mill. auf A./ 3 Mill. herabzusetzen. Lt. 8 187 Abs. 2 des Aktiengeseßzes haben Sachs & Deisselberg, Hamburg 11, | Þ) Veitragsnachlaß für mehrjährigen Abschluß . . | 29 244/40| 656 556/50 E Forderungen a. Grund von | _ EA 18 208 408,24 Gläubiger, deren Forderungen vor der Bekanntmachung der Eintragung des Be- Naa 2, Schäden aus den Vorjahren, einschl. der R.A 26071,83 2 S e

Gia 35 219 97 | Langfristige Ausleihungen: E {lusses begründet worden waren, ein Recht auf Befriedigung oder Sicherstellung, so- FEEL-HltfMteide- Geleils{Gait betragenden Schadênezmlitelun sfosten, abzüglich des 22 E Sordaaunaen äu Konzoen- a) Hypotheken und Grundschulden « « « « » « « + | 5599 756/72 weit sie sich binnen 6 Monaten nach der Bekanntmachung des Jahresabschlusses Nordmark mit beschränkter Haftung, | Anteils der Rückversiche O 3, Schäden im Geschäftsjahr, einschl. der RA 4810,17

unternehmen . . . 276 G81) Uge Dat, 60e «ooooo e + |__20483778| 5804 69450 | auf Grund dessen die Gewinnverteilung beschlossen ist, also bis spätestens 10. No- O Los L, MoDingenne A, a) geleistet . . E. 460 913/38 betragenden Schadenermittelungskosten, abzüglich des Postscheckguthaben 1 535/69 | Beteiligungen ($ 121 Abs. 1A TT Nr. 6 des Aktiengeseßes): vember 1940, zu diesem Zweck gemeldet haben. Carl Sas senr, Carl Sachs jr. b) zurückgestellt i i i i ; E 175 840 —| 636 753/38 Anteils der Rückversicherer:

Forderungen gegen Banken 139 823/38 Beta S s as E E Ee 644 874/92 Der Aufsichtsrat besteht aus folgenden Herren: Direktor Otto Storck, Ham- als Liquidatoren, 3. Schäden ü Geschäftsjahr, éi f l 6 RA 150304 73 E a) geleistet E E E Oas 54 470/37 Sonn Forderungen . 98 765/03 Zugang « « «« ««+ ooooooo 13 595 L ral E Gi E Voß, Wesselburen, stellv. Vorsigerz [6402] E * betragenden SV bet nastielangskosen abzüglich des C id

ausgrundstüksfonsorti G58 1691599 abrikant Christian C. Christiansen, Flensburg; Landwirt : z tol ' ; ; q L 4. i itrade . « S 4—

an bem die Gesellschaft | A Es ae t 646 469/92 | b. Elmshorn; Fabrikant Carl A Einfeld b. Veumtinsice Vier Matt Miles v i A ggr E E Rückversicherer: 1 v4 fndioa 5, C ee E cs g B beteiligt ist . | 972 955 27 Davon sind 2.4 566 167,70 Beteiligungen bei |___|— Kating S4 L Landschafisrat Hinrich Stamerjohann, Eichenhof b, Horst. e „Gesellschaft in Ss N e Ha eto dal % P A A der Vezirlsdirektionen und Be- 193 188128

2 Í i wi , . =- . _ ° . P Ti d E 1 E 0 S (E e e E e ck d: CMEFEL I. E R PPSL 0 @ 0.6 0 S 90 S S O P O: Vortrag aus A anderen Kreditinstituten Schleswig-Holsteinishe Bank. Gladenbeck Gesellschaft mit be- | 4. Rückversicherungsbeiträge . . „e eee ooo 2 589 992/80 b) Sonstige a sfosten 23 900/15 1937, 2394,78 aan Pn e A Walter Dreessen. Karl Frahm. Peter Ko. schränkter Haftung zu Berlin |5. Verwaltungskosten: c) Beiträge an Satulsvetiretunati S 709|51| 157 77789 Verlust aus Bes Seschäftsbetrieb dienen T a0r E T E C pa E 26, gan atrade 19, aufs- a) Lea getosen der Bezirksdirektionen und Be- zu a und b: abgliglie des Anteils der ‘Rück. | E Lo dati G D S E Ee S C S6 00 5:E 1 4 E t E j E B ; f z S 1938. . . 11 597,94 13 992/72 + Umbuchung «. « 19611,84 Bereitigte Herd- «& Ofenfabriken 1939 A E Geschäftsjahres, Bet ebathter Mas Poser ; a E b) Sonstige S evo ooooo /2 vei Es Á versicherer 4 424 092/34 Zugang . . .. . 1328592 832 897,76 (8822) O Bs s über die Genehmi- Etwaige Gläubiger der Gesellschaft c) Beiträge an Berufsvertretungen E 14 697/38] 2 506 905/12 n O abzüglich des Anteils der Rüd- 92 90 N E T O O70 - h n 4 e Ung Cr lanz. E A : s t N Ñ 6 E am erhicherer e e a0 o 0E 06.0 4 327 Ga E o ves. Abschreibung . . « . . . , 8222802 | 169787784 i H O E es0lußfassung über die Entlastung inde bel bet GeseliWatr anau: S e E Wertberichtigungen: S b) sonstige: Bela o a oes s 603 425,86 fen 18 17 Ube i A und des Aufsichts melden. L 6, Leistungen zu gemeinnüßigen Zwecken, insbesondere 718 016199 Auf Wohngebäude und «4 Umbuchupg « « 19611,84 | Hamm (Westf.), Heßlerstraße 20, statt- | 8. Wahlen zum Aufsichtsrat. E 2 L L E für das Feuerlöschwesen: e) Unfallversicherung (ohne Kraftfahrzeugversiherung). Jnstandsezungen 290 473/10 Abgang . « « « « 120 327,87 findenden ordentlichen Hauptver: | 4, Verschiedenes ; car Gladenbeck Gesellschaft a) Auf geseßliher Vorschrift beruhende: =

Auf Umlaufvermögen . 175 973/65 Abschreibung . 7854,— :_147 793,71 | 406 632/15] 2 153 509/99 sammlung eingeladen. Hamnt (We f), den 15. Mai 1940 mit beschränkter"Haftüng. “—— Féuershüpsteüuer . , . .. . . 314 903,45 A. Einnahme RA S) BA |\À Melis O 6 339/33 | Betriebs- und Geschäftsausstatkung: Bestand . - « 1|— / Tagesorduung: Vereinigte Herd- «& Ofenfabriken Nes, Abwidler. restliche Löschabgaben an verschie- 1. Ueberträge aus dem Vorjahre: i :

Berbindli@feiten E B A «02 s 4 0800420 1. Vorlage des Geschäftsberichts, der | C. Woeste A.-G., Hamm (Westf.), 8976) - - Bekaunimawun E t e a O1 O0 Deungsrüdlagen, einschl. des Anteils der Rück

Pupeyane 0, Darlehn S7 s : 338 395/37 Vilanz sowie der Gewinn- und Ver- Der Aufsichtsrat. ) iber die Pflichtprüfung 0 Basalt- B) Sea ee S 2 939/101 409 754/90 versicherer:

R Baus inssteuccabl- ris A Abschreibung «e eo e | 3339427 e lustrechnung des am 31. Dezember Dr. Woe st e. werk Nabishau G. m, b, H. in |7. Beitragsüberträge, abzüglih des Anteils der Rück- N Laufende Renten . . . , « 4 « 22560,—

sung ... .. . , | 100363/20 es A a E 63 6 I L a1 817 13 : Hirschberg/Rsgb. z R E Sia 4 603 151/20 e mit Beitragsrüd- Ao a i R l osten, die der Rehnungsabgrenzung dienen“ - « » « 778 o. 2 . Verlust aus Beteiligungen an Versicherungsgemein- A Es

aa 32 931/92 59 195 693/76 C. Oellrich A.-G., Köslin. Es wird festgestellt, daß nach pfliht- | [aften für notleidende Risiken . . E T N 2 261/50 Lebenslänglihe Verkehrsmittel- ;

Verbindlichkeiten gegen Schulden. Vilanz zum 30, September 199. } gemäßer Prüfung durch die vom Ge- leberschwß A E C. ea

e A emen 521 078/34 Gläubiger: L E S E cuba d Gat S E D ema

Sonstige Verbindlich- a) seitens der Kundschaft bei Dritten benußte Kredite | 128 981/31 i E x U Ee Le SVEUY ans f b idlaae. abzñalid bes Anteils der Nh.

E 335 599/97 | Þ) sonstige im Jn- E A l fgenonnone Gelder d S Grundstü Ait A für Kommunale Unternehmungen ) Stu erliGeruug (eint, TilenheverliGemna): Schadenrüdlage, abzüglich des Anteils der Rück- Verbindlichkeiten aus dem in E a C 60 372/55 “E+206bA A. G. in Berlin auf Grund der Schrif- j A, 5 E / a) Wohn- und Geschäftsgebäuden 32 150,— A. Einnahme, RA N] RA 9 a) für selbst abgeshl V

Hausgrundstücks- c) Einlagen deutscher Kreditinstitute. 2 795 652,85 Abschreibun 4 A 680,— 31 470 E Bücher und sonstigen Unterlagen | 1, Ueberträge aus dem Vorjahre: sicher CEE Ron ens De 104 808 5D

konsortiuum . . . . 922 281 |76| 4d) sonstige Gläubiger . .. . . 44 150 194,43 [46 946 847/28/47 186 201/14 ü N L L 3 e Betriebes sowie der erteilten Auf- | " Z) Veitragsüberträge, abzüglich des Anteils der Rück- i b) für in Rückdedun, bene Posten, die der Rechnungs- Von der Summe Buchstabe c und d entfallen auf ) Fabrikgebäuden u. anderen Baulichkeit, 35 500,— lârungen und Nachweise die Buch- versiherer 892 363/90 a0 voti Montan 7

abgrenzung dienen 4 996 32 . ° dias t Abschreibung 00 S 0 6 1 460,— 34 040/— 665 510|— führun Und der Jahresabschluß den b S d 1 ali : MNntoils har R mene Versicherungen E N 2 e [__104 806/60) 272 847/33

g A [8 jederzeit fällige Gelder RM 22.736 282,95 b Z E | R | ebli en Vorschriften entsprechen und ) cha enrüdlage, abzüglich des Anteils der Rüc- 9 Beiträ e: A | 4 424 092134 2. feste Gelder und Gelder auf Kündigung E N e C e E E s 33 610— 205 im übrigen auch die wirtschaftlichen versiGetet i S E 65 800|— 958 163/90 | ** a) ir selbst abgeschlossene Versicherungen 557 273/68 | Gewinn- und Verlustrechnuug. RA 24 209 564,33 : : e cut Ss von ais 85 Verhältnisse des Betriebes wesentliche | 2. Beiträge der Mitglieder, abzüglih der Rückbuchungen 1577 872/31 b) für in Rüdckdeckung übernommene Versicherungen 66 885/52] 624 159 10 e Penig werden durch Kündigung oder sind Se ienbeh gen «o o. 1 725/96 Beanstandungen nicht ergeben haben. | 3 Entnahme aus der Ueberschußrüdlage (\. Ausgabe 1a) 314 156/30 | 9 Entnahme aus der Ueberschußrüdlage (s. Ausgabe ) [__—_— |—| 40 403/60 - : E E000 0. 0 0 2 E (0° 7 ï S S ELS / di is aaa i ana X a) innerhalb 7 Tagen B.A 856 300,— Bankguthaben « « « «e «ooooooooo 163 43 1 924 39 D Ia led Abeur : E B. Ausgabe. 2 850 192/51 | 4, Vergütungen der Rückversicherer: : R P E 24 000|— h) darüber hinaus bis zu 3 Monaten Posten der Rechnungsabgrenzung «eo... o. G 25 80 (Gemeindeprüfungsamt) q 1. Beitragsrückerstattung und -ermäßigung: | DedungerlMageergänzung gemaß 5 07 VAG. S a L 2E A50iTA RA 5 614 227,52 Verlust: Verlustvortrag . ... «ooooo 12 273/87 Akten-Nr. 331 Rabishau a) Beitragsrückgewähr aus der Ueberschußrüdcklage . 814 156/30 für Schäden aus den Vorjahren 66 225/70

; p 2) darüber hinaus bis zu 12 Monaten Verlust im Geschäftsjahr 1938/39 „« 2 954/51 15 228 38 J E AGNCA b) Beitragsnachlaß für mehrjährigen Abschluß . . 20 667/20] 8334 823/50 für Schäden im Geschäftsjahre «o... 44 322/60 j L E Ses e M RAM 12 855 564,06 R R | A S ETEAS E V Hen e L U V 2, Schäden aus den Vorsahren ei l der RA 2606,21 R für sonstige Leistungen 190 017/46 298 84251

S 7 Ft. 06 116 298/57 eröffentliht gemä 12 der Ver- | 4 S cen, einshl. der E —————

Notariats- u. Gerichtskosten 2 666 56 | Syareinlagen: d) über 12 Mon. hinaus B.A 4 883 472,76 Passiva E ordnung L 30. März 1938 bein. die E Schadenermittelungskosten, abzüglich des B. Ausgabe S übrig. e | : A O S ; N | i i : Wi betrie! nteils der Rückversicherer: t E z E. s Eu Sa vie IAE 1220472 | a) mit gesegliher Kündigungsfrist . . « « « « | 2292 527/14 A e eo o Mo S der diet hete C E R, 84 965/55 L, Beitragsrüderstattung: Beitragörüdgewähr aus der ( —— S] b) mit besonders vereinbarter Kündigungsfrist . « | 4 150 471/35| 6 442 998/49 | Rüesstellungen. .. « « « « «e oooooooo 000 Vasaltwerk Rabishau G. m. b. H b) zurügestellt . i _— |—_| %840665/55|, Uebershußrüdlage . « « ez ee oa 40 403 60 421 985/14 | Unerbob E 25 Verbindlichkeiten: | ? erf HNabishau G. m. b. H., N 4 S E 2, Versicherungsfälle der Vorjahre aus selbst abge- 5 2# |Unerhobené Dividende 60 A 5 178/91 Hypotheken . ....... E 51 308 : Hirschberg, Rsgb. 3. Schäden, im Geschäftsjahr, einschl. der KAÆ 6936,79 i schlossenen Versicherungen:

Erträge. Spott ae S E 4 791/70 | | M, Eder, Geschäftsführer. betragenden Schadenermittelungskosten, abzüglich des i i i i Vlieteiuiihinan L E E 4 000 000|— Schulden an Konzernunternehmen « «e «o o. 3 630 57 04 938/57 Anteils der Rücversicherer: g , abzüglich geleistet, einshl. des Anteils der Rückversicherer 80 733/79 Verwaltungskostenbeiträge Rüdlagen nach ÿ 11 KWG.: Gesepliche Rücflage - - 1 100 000/— | Posten der Rechnungsabgrenzung « « «sooo. V3 E a) geleistet ¿eee eee o eee | 112062/20 z E N aiten P ——S

der Konzerngesellschaften 110 A S S 276 866/36 116 298/57 d) zurüdgestelt e ¿ 86 680|—| 147 742/29 |** Flo E M R 1E. AgE

s i E o . . . . . 2M R e e t V R Erträge . 3133/84 E der Rechnungsabgrenzung dienen «- « « « 7081/56 Gewinn- und Verlustrechnung zum 30. September 1939. i 11. Genossenschaften. d. Yael dartnaage E, 76 438/70 V ilallveriberate: ; / / : i T a 376] VBauwirt, Köln. 5, Verwaltungskosten: lei i i îid-

Vort s Getvinnvortrag aus dem Vorjahr « «« -«. « 70 315/58 4 , P R A geleistet, einschl. des Anteils dex Rück-

1937 . , 239478 E E A s / ) e | 10426002] 82246575060 Aufwendungen, | Einladung. a) Verwaltungskosten der BVezirksdirektionen und Be- Ee a ry) o T T8LOB |

Verlust 1938 11 597 94 13 992/72 Verbindlichkeiten aus Büraschaften Wechsel- und She [A Verlustvortrag « « e e ooooooo ooooooo 12 273/87 Die Genossen und Sparer der „VBau- züge der Agenten. . . . «ooo o 0000 481 886/32 zurückgestellt, abzüglich des Anteils |

936 97, S i ; Bürgschaften, us hedck- Gehälter eo oooooooooo e 400,— wirt“ Bau- und Wirtschaftsgemein- | b) Sonstige Verwaltungskosten „ooo 91 474/15 der Rückversiherer « « « « « 70121,30 | 147 902/68 f

421 985114 (4 Lal V x R d eistungsverträgen E S gaven O ee 0 o 10,20 [man e. G. m. b. H. i. Abw., Köln, | e) Beiträge an Berufsvertretungen « « - 2 707/28) 876 06775 Jaufónde. Reuten: 1 iließende S S i au vermi oe verden hiermit zu der a : ; E 4 ; Ä 2 Verb A Me CLT af n Indossamentsverbindlichkeiten: aus sonstigen E ieuemn E E Ee und Vermögen » « « « * 127/93 den ‘26. Mai 1940, vormittags E M A L S eie E 2 761,56 | der Blichér und der Schriften der Géfeil- | (== de S ltd tian 631 802/72 Beiträge an Berufsvertretungen . . . Ce a 22/20 ¿0 s Uhr im Bitburger Hof, Köln, |6, Beitragsüberträge, abzüglih des Anteils der Rück- niet ea ben C 2 761/56 V schaft sowie der vom Vorstand erteilten || Ln den Aktiven sind enthalten: i Sonstige Aufwendungen ooo. «1169,69 4 069 42 postelnstr. 19, stattfindenden Haupt- Ven C A 927 185/30 ¿ s f z l m Aufklärungen und Nachweise entsprechen a) Forderungen an Konzernunternehmen (einschließ- R S Ta 649 T5 und Sparerversammlung eingeladen. | 7, Ueber Qu e e C 752 969/42 E Se Set Ls 2e O, der Fahresabs{chluß und R und JFndossamentsverbindlich- 368 27387 Eriräge E 1 dae S E und des 2 800 192/51 nit aboboden S A 9162—| 159 826/24 : L e T A aftsb 2 t, 1 4 E o e O E S e A . [J . D Wei F Ï s Ì w . | . Cr I 4 J 0 T Je 2 2 , L n ù E /MD [T | am, AA L abschluß erläutert, n ua Ge b) S R Mae, L 00 a Boe Mis gt MUITRgE 6 a0 C T0 "tes 1114/91 ies über das 7. Abwick- | __ e) Glasversicherung. 4, ger für in Rückdeckung übèrnommene Ver Bade” riften. ; ( —,—), an Ge ührer und an andere | E Os / | ungsjahr. icherungen: t E A Verlin, im Januar 1940 im $ 14 Abs. 1 und 3 KWE. genannte Personen Verlust im Geschäftsjahr 1938/39 „eee. 2954,51 15 228 38 2. Vorlegung und- Genehmigung. des O A. Einnahme, RA N BA \N Deeungsrücklageergänzung gemäß F 65 VAG, . -—— E 7: U De, Hudeyt Breitenfeld sowie an Unternehmen, bei denen ein Jnhaber 16 343/29 Jahresabshlusses zum 31, Dezem- | 1- Ueberträge aus dem Vorjahre: i : Versicherungsfälle:

Wirtsehaftsprüfer, , oder persönlich haftender Gesellschafter dem Kredit- Der Aufsichtsrat. Karl August von Gerlah-Parsow É riger fié bex 1939. a) Beitragsüberträge, abzüglich des Anteils der Rüc- Geschäftsjahr geleistet... , . - 55 601,40

Der Aufsichtsrat besteht aus den institut als Geschäftsleiter oder Mitglied eines Ver- Der Vorstand. Îr, Richard Lindemann. j 8. Entlastung des Abwidlers und des | v pernommbéner Beitrazslibarirag 1 49782 | 8500 228/02 E t Herren: Geheimrat Hans Riese, Verlin. Anlagen 169 4 17 Ub, 1 O e ‘21 188 40 Nach dem abschließenden Ergebnis meiner pflichtgemäßen Prüfung auf Grund 4 Men non Aufsichtsrat b) -Sch cbéticlifiäga, ‘ab ü li des Anteils ber NiT- S R I 9 404/70 N Borsißer; Verbandsdirektor a. D, Karl d) Anlagen na $ 17 Abs. 2 KWG. t] 279897991 der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der mir vom Vorstand erteilten Auf / (Die Sèebeir Ab us AUEN Beit L versi 2e ge, avzug 998 988.07 Sonstige Leistungen „oooooo e 940470 9603610 D f i Steiniger, Berlin, stellvertr, Vorsißer; d : E L flärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabs{h[uß unß, der E aat e:mann und Deuing- ) Gie dee e gd jo e Ch j 5, Rückversicherungsbeiträge „. „e ooooo 324 898/20 ; y Direktor Dr. Ewald Engels, Berlin. In den Passiven sind enthalten: Geschäftsbericht, soweit er den Jahresabschluß erläutert, den geseßlicheck Vorschriften zoot scheiden turnusgemäß aus, Uebernommene Schadenrücklage . 22 867,12 |__258 152/49| 767 38051 | 5; Verwaltungskosten:

Berlin, den 9. Mai 1949. a) Verbindlichkeiten gegenüber Konzernunternehmen | 1 795 176/63 ! Dr. K fe, Wirtschaftsvrü sind aber wieder wählbar.) 2, Beiträge der Mitglieder, abzüglich der Rükbuchungen | i, 1 025 236/51 Verwaltungskosten der Bezirksdirektione d Be-

in-GC b) Gesamtverpflichtungen nah $ 11 Abs. 1 KWG. 153 588 170/24 r, Kosanke, Wirtschaftsprüfer. Köln, den 15. Mat 1940 ' ; a) altungskosten der Bezirksdirektionen und Be Verlin-Charlottenburger Pu g . ; Dem Aufsichtsrate gehören an: Rittmeister Karl August v. Gexlach-Parso , den 15, Mai 1940, 3, Entnahme aus der Ueberschußrücklage (s. Ausgabe 1) 71 234/60 züge der Agenten e 203 445/66 Atktiengesellschaft für Grund e) Gesamtverpflihtungen nah $ 16 KWG, . - - 47 145 171/76 öbt ; i ; t ) dl Unter Sachsenhausen 11—15. 4. Nebenleistungen der Mitglieder .. .. 1 364/80 ; Se | g vesig. , / Vorsißer; Landwirt V Blankenburg, St ufs g 9 I b) Sonstige V k 34 699/67 Gesamtes haftendes Eigenkapital 11 Abs. 2 KWG. | 5 036 500|— orsißer; Landwirt Venz v. Blankenburg, Strippow, stellv. Vors. ; Wlchaftspr Der Abwickler: : ; ) Sonstige Verwaltungskosten | Wiliy E Fra, L ndes Eigenkapital nach $ . : | Dr. Frißz C N Rheinis ch-Westfälische Revision“ 5, Sonstige Einnahmen . „eee oooooo ___22 160/92] e) Beiträge an Berufsvertretungen . . ..... | __1070/92| 289 216/25 | r rli C j : oed A badi ba A T Rar arn _ S | / 59 195 693176 er Vorstand, Dr, Richard Lindemann. Treuhand A. 6. 1 887 377/34 (Fortsegung auf dex folgenden Seite.) N \