1912 / 10 p. 21 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

auf sell ird:

1791

fts:

t: trie

los tine Ae

À “a Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

e Vatente, Gele Inha die

uhsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen der

Fütfte

Beilage

Berlin, Freitag, den 12. Januar

1912.

ser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrehts-, Veretus-, Genosstnschafts-, Zeichen- und Musterregistern, der Urheberrechtseintragsrolle, über Warenzeichen, j Bee In Ne isenbahnen enthalten find, ersheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel /

Zentral-Handel8register sür das Deutsche Reich. (r. 108)

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli. Der

Staa

Handelsregister,

r, Westf. B In unse _. Bekanntmachung. [90080] folgende Fir andelsregister B ift heute lder Nr. 101

*#Teutoh g“ eingetragen: Mineralwasserwerk

Münste r,

Haftung 95, Gesellschaft mit beschränkter nehmens. ¡ünster i/W. Gegenstand Gi Unter- Lmonade die

ns Herstellung von Tafelwasser,

gitteb derselb sonsligen Getränken, ferner der

infe en sowie der Vertrieb von natür-

E R G. und Kohlensäure. Das Stamm-

ehâftsführe esellschaft beträgt 20 000 4. Als

z E der Gesellschaft is der Ingenieur

B tévertrag ee zu Münster bestellt. Der Gesell-

ekanntma A am 28. Dezember 1911 festgestellt.

ur den D ngen der Gesellschaft erfolgen nur

Münste eutschen NReichsanzeiger.

Königl 3 Januar 1912.

mtsgeriht. 0A

NeekareuIm. gericht. Abt. 2

90081 fiM Gie: Amtsgericht Neckarsulm. l : B. Handelsregister, Abteilung für Ginzel- ehl bei der Fie Blatt 200 wurde am 23. Dezember Vetrag S Ma Michael Vetter in Neckarsulm gen

ita :

lh ma ist infolge Aufgabe des Geschäfts er- #8, Januar 1919.

Nat Dberamtsrichter _Megenhart.

A - Vekanutmachun g. [90082] lt je 1 gLONdelöregister ist bei der in Abt. A pu rale gagetragenen Firma Westfälische endes ein, Winkler & Co. in Neheim heute M Fly, Setragen worden : har derembt auf den Kaufmann Andreas Salm Pet übergegan ee, Bergheim, als alleinigen In- ae tlebe dog Oen ; ed ist jedoch der Uebetgang der im Gen E eh Segründeten On 2 j Qu Audges{losse E EUMa Is durch den Andreas

er y wann, „befrau Salomon Sali, Amalie geb. Stein-

B sie h Neheim ist in der Weise Prokura erteilt, heaten “fugt ist, die Firma ‘allein rechtsgültig zu (eing bes zu vertreten. In der Vertretungs- bert. Prokuristen Salomon Salm ist nichts

thei h Un, E 3. Januar 1912. Neuen; önigliches Amtsgericht.

. Wie S [90083] gn dor eh, Aintsgericht Neuenbürg. derz2] wurds e Miter Abt. für Ginzelfirmen Band 1 ei iste We beute bei der Firma Frit Treibée, insiatagen: arengeshäft in Wildbad, unter Nr. 2

aberg, Gelöscht infolge Todes des Firmen-

M * 9%. Januar 1919.

Nousta Amtsrichter Br auer. J , Uelatetn, [90084] N y aúntmachung.

aler E Handelsregister Abteilung B ift beute

wel, Miedersgte o fteubank zu Neumünster, qu0en worde Ung Neustadt i/Holsteiu“, ‘ein-

7 as 2 # V 000 e ersital ist um 2000000 4 auf dia 00t. Vie besteualter Rolf ist zum dritten Vorstands- dt i, Holst, d

7 L, den 22. Dezember 1911. Nieg Königliches Amtagericht.

Jm p ahnatoin. Ber { . a 85 Jima egen Handelsregister 13 M Lit A A

esellschaft zum Vetriebe vou rhei-

K h ep 5 ohlensäure- Werten in Amsterdam mit

3 fol Zivei i ¿Dan ingetragen wien zu Oberlahnstein“ lhultein tas Jan Lambert Koolhoven in Ober- he n ist Geanmteit Klara Löwenstein in Ober- hz Gemeins Mat; erart “dit sind Vaftlich zur Zeichnung S ab

lede i; “\ahustein, 29. Dezember 1911. lenburg Q Amtsgericht. a Sd , Gi Le ist aus achermeister

p

: [90086] Denen Heinrih Mandel, Nienburg, rit. wir gzoandelsgesellschaft Nieuburger ile Nienb, raftbetrieb Heiurih Mandel Gi! andel Urg ausgeschieden, Mechaniker ihafter einge A N haftender

è eut: dd.

rndorg, Mrt Nienburg W. y shez,F. Ma as Wdelsregisteretuträge. [89646] llsgutter Haftuee, Cie., Gesellschaft mit be- Wurd asterversan Ung in Nürnberg. In der Ge- Ï ndeming bom 23. Dezember 1911 Veh f „Jeder do, des Gesellschaftsvertrages bes Wten zur B beiden Geschäftsführer ist nun, 2) Rox êtttetung der Gesellshaft be-

bas t Say

Röhl er bert Bering in Nürnberg. Der JIn-

hin ne ürnhe, 8 hat den Kaufmann August

sommen obiger ias Gesellschafter in das von Vaft seit Und fi, Fitma betriebene Geschäft auf-

Ns Sfler ije ugt S ihm in offener Gefell- G t ierdur Cer: Die Prokura des

t .

feitigte: Qn t gt Nürnberg. Der Kaufmann Prot Br. Sch after A t Als weiterer voll- Und et deg diner : reten.

1584 M Ge

Selbstay Das Ventral-Handelsre ister für das Deutsche Nei kann durch alle Postanstalten, in Berlin für tan u durch die Königliche Expedition des Deutschen Neichsanzeigers und Königlich Preußischen ‘ano - 9 W. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

halter Jakob Raber in Nürnberg, dem Geschäfts. leiter Edmund Poctsh in Fürth und dem Ober- ingenieur John Krummling in Nürnberg ist Ge- samtprokura je mit einem weiteren Profuristen erteilt.

5) G, Bauer «& Gie. in Nürnberg. Moses Katz ist aus der Gesellschaft ausgeschteden. Die Ge- sellschaft besteht unter den verbleibenden Gesell-

aftern weiter. ige! Reißzzeugfabrik Eichmüller & Co., Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung iu Liqui- dation in Nüruberg. Die Liguldation ist beendet und die Firma Flo R

7) Paul Würsching in Nürnberg. Das Ge- {äft ist auf den Ruin L eal Nürnberg übergegangen, der es unter unveränderter Timna wejterbetre bl: Die: Prokura des Andreas

ummer ist erloschen. :

8) Spumidt «& Löwing in Nüruberg. Der Kaufmann Heinrih Bal in Nürnberg ist als weiterer vollberechtigter Gesellschafter eingetreten.

9) E EREeS Vureau Sichelftiel in Nürn- berg. ie Gesellschaft ist ‘au li Das Ge- {äft ist in den Alleinbesiy des Ingenieurs August Berner in Nürnberg übergegangen, der es unter unveränderter Firma weiterbetretbt. Die Hottng für die im Geshäftsbetriebe der bisherigen Inhaber begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten wurde ausgeschlossen, R,

O L. Crbnev'schè Kunstmühle in Nürnberg. Die Firma wurde geändert in „Karl. Lehner“. Der Be ntean Anna Lehner in Nürnberg ist

rokura erteilt. i 2 A. Wahnschaffe in Nüruberg. Der Us mann Karl Stich tn Nürnberg ist als weiterer voll- berechtigter Gesellschafter eingetreten.

12) Loxenz & Cie. in Nürnberg. Dem Kauf- 4 Friß Schabdach in Nürnberg jt Prokura er- teil

eilt, / t

13) Hans Schmidt Holzhandlung in Nürn- berg. Unter dieser Firma betreibt der Holzhändler Hans Schmidt in Nürnberg eine Holzhandlung.

14) Pfälzische Vauk Filiale Nürnberg, Hauptutederlassung in Ludwigshafen «æ. Rh. In Ausführung des Beschlusses der außerordentlichen Generalversammlung -bom 21. Junt 1911 wurde das Gruudkapital um 17 700 46 herabgeseßt und um den nämlichen Betrag durch Ausgabe neuer auf den Jn- haber lautender Aktien im Nennbetrage von 1200 46 wieder erhöht. ,

Die neuen Aktien wurden zum Betrage von je

Der $ 4 1 des Gesellschaftsvertrages wurde geändert. Gr lautet nunmehr : u

Das Grundkapital der Gesellshaft beträgt 50 000 000 4, eingeteilt in a. 1996 Aktien zu 600 6, b. 40 667 Aktien zu je 1200 46, c: 2 Aktien zu je 1000 4, welhe auf den Inhaber lauten und voll einbezahlt sind. 3 5 F. Heuschmanu, 16) A. M. Grisot, Habana-Haus,

17) Kgeuturen Hansa Nüruberg Babette Waguer, sämtli in Nüruberg.

Ste N S E

Nürnberg, 6. Januar 1912.

K. Vmisdericht Registergericht.

Oels, Schles. , [90170]

Im Handelsregister Abt. A sind heute die Firmen Ernst Woite, Iosef Lorek und Gustav Sobauski mit dem Siße in Oels. unter Nr. 179, 180 und 181 und als Inhaber der Kaufmann Ernst Woite, Hotel- besißer Josef Lorek und der Kaufmann Gustav Sobanski (Delikatessengeshäft), sämtlich in Dels, eingetragen, ferner: Das unter der Firma Albert Ploschke (Nr. 9) hierselb bessehende Handels- geschäft ist auf den Kaufmann Erich Ploschke zu Oels übergegangen und wird von ihm unter unver- änderter Firma fortgeführt.

Oels, den 5. Januar 1912.

Königliches Amtsgericht.

eIs, Schles. , [90087] E "unser Handelsregister Abt. B ist heute bei der unter Nr. 5 eingetragenen Dampfmolkerei, Ge- sellschaft mit beshräukter Haftung in Gimmel eingetragen, daß die Bestellung des zweiten Geschäfts- führers Johannes Conrad widerrufen und der Kauf- mann Anton Bsdyrek zum alleinigen Geschäftsführer bestellt ist.

l8, den 5. Januar 1912. N Köntgliches Amtsgericht.

fallendorf. Sandelöregistercintrag [90088] ¡u Abk. A Bd. 1 D.-Z: 16 Firma W. Rauch in Denkingen —:2 Jehige Inhaberin Kaufmann Wilbelm Nauh Witwe, Antonie geb. König, in Denkingen.

lleudorf, den 30. Dezember 1911. E Gr. Amtsgericht.

Pirmasens, [90171]

Bekauntrnachung. Handelsregistereintrag.

Hermaun ie Unter dieser Firma betreibt der Kaufmann Hermann Simon in Pirmasens ant N it agg S a fens Dem

aa olfsheimer. Siß Pirm G

Pauman Karl Beer in Pirmasens ist Prokura ertTetili. Parkbrauereien Zweibriicken-Pirmasens, Aft, Ges, Siß Zweibrücken, Zweigniederlassung Pir- mafens. Dem Brauereitehniker Heinrich Seip ir. in Pirmasens ist Einzelprokura erteilt.

Pfälzische Bayk, Att. Ges A, hafen a. Rh., Zweigniederlassung Pixmaseus. In der außerordentlichen Generalversammlun A 21. Junt 1911 wurde beschlossen, tas Grund apita

1 | Bezugspreis beträgt L F S0

herabzuseßen, daß je 5 Aktien zu 4 Aktien zusammen gelegt werden; die Herabsezuug sollte unterbleiben, insoweit Aktien der Gesellschaft zur Verfügung ge- stellt werden. - Die Herabseßung des Grundkapitalt ist um einen Betrag von 17.700 4 erfolgt. Jn-der gleihen Generalversammlung wurde bes{lossen, das Grundkapital hierauf um denjenigen Betrag, um welchen es herabgeseßt wurde, durch Ausgabe von auf den Inhaber lautenden Aktien zum Nennbetrag von 1200/6 wieder. zu erhöhen, sodaß es wieder 50 000 000 4 beträgt. Diese Erhöhung des Grund- kapitals ist erfolgt. $ 4 Abs. 1 des Gesellschafts- vertrages wurde geändert. Derselbe lautet nun- mehr: Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt 50 000 000 Æ, eingeteilt in: a. 1996 Aktien zu je Á 600,—, Þ. 40 667 Aftien zu je 4 1200,— und c. 2 Aktien zu je f 1000,—, welche auf den In- habèr lauten und voll bezahlt sind.

Pirmaseus, den 8. Januar 1912.

Kgl. Amtsgericht.

TPIauen, Vogtl. {90089}

ÎIn das Handelsregister ist beute eingetragen worden a. auf dem Blatte der Firma Friderich «& Fulda in Plauen Nr. 750: Max August Fulda ist ausgeschieden; Gesellschafter sind die Kaufleute Richard Alfred Hertel und August Epping in Plauen; die Gesellschaft hat am 1. Januar 1912 begonnen; sie haftet nit für die im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten des bis- berigen Inhabers ; es geben- auch nicht die in diesem Betriebe begründeten Forderungen auf sie. über; die Prokura des Richard Alfred Hertel it erloschen, b, auf Blatt 2889: Die Firma Festdrau Gesell- schaft Grüntzig &@ Co. in Plauenzist erloschen.

Plauéëu, den 10. Januar 1912.

Das Köntalibe Amtsgericht.

PössneckK. [90090]

In unser Handelsregister Abt. A ist unter Nr. 178 bei. der Firma Fr. Gerolds Nachf. Ernst Schextliug in Pößucck eingetragen worden, daß die Kaufleute Rudolf Schertling und Grnst Otto Yaul Stertling hier in das Geschäft als persönl! haftende Gesellschafter eingetreten sind. Die dam t begründete ofene Handelsgesellshaft hat am 1. Ja- nuar 1912 begonnen.

Pöfßneck, den 6. Januar 1912.

Herzogl. Amtsgericht. Abt. 11.

Quedlinburg. [90091]

In unser Handelsregister A ist beute unter Nr. 463 die Firma Gottlob Goetze, Thale, und als deren Inhaber der Fabrikant Gottlob Goetze daselbst eingetragen worden.

Quedlinburg, den 9. Januar 1912. j

Königliches Amtsgericht.

Radolszell. Sandbelêregister.- [90092]?

In das Handelsregtster A ist bei O.-Z. 59, Dauiel J. Guggeuheiuni, Weinhandlung, Gailingen, eingetragen: Die Firma ist erloschen.

Radolfzell, den 8. Januar 1912.

Greßh. Amtsgericht. Ratibor. [90093]

Im Hândelsregister B wurde am 3. Januar 1912 bei Nr. 4 zur Firma „Gebr. Böhler u. Co. Aktiengesellschaft“ zu Berlin mit Zweignieder- lassung zu Ratibor eingetragen : Die Prokura von August Kreitner und Josef Scheß in Wien ist er- losen. Amtsgericht Ratibor. Ravensburg.

K. Amtsgericht Ravensburg.

Im hiesigen Handelsregister, Abteilung für Gesell- \chaftsfirmen, wurde beute bei der Firma „Spinnerei und Weberei Weingarteu—Raveunsburg Aktieu- ge ale in eingarteu eingetragen: Auf

rund des Beschlusses der ordentlihen General- versammlung lautet nunmehr die Firma der Gesell- chaft: „Spiuuerei und Weberci Weingarten Aktiengesellschaft“. $ 25 Abs. 1 Saß 2 des Statuts wurde dahin abgeärdert: der Vorstand „besteht aus einer oder mehreren Personen".

Den 8. Janttar 1912.

Amtsrichter Dr. Na u ch. fWeschenbach, Vogtl. [90095]

g hiesigen Handelsregister ist heute eingetragen worden :

1) auf Vlatt 362, die Firma Wolff «@ Dressel in Reichenbach betreffend: Die Fabrikbesitzer August Wolff und Karl Robert Dressel, beide in Reichenbach. find ausgeschieden,

2) auf Blätt 497, die Ou Franz Vaum- gärtel in Reichenbach, Mitglied der Deutschen Möbeltransportgesellschaft, betreffend: Der Kauf- mann Paul Baumgärtel in Reichenbach ist in das Handelsges{äft eingetreten; die Gesellschaft ist am 6 D e N E j

lte hm erteilt gewesene Prokura it erloschen. Reicheubach, am 9. Januar 1912. ide Köntglih Sächs. Amtsgericht.

Ronsdorf. Bekanutmnachung. [90097]

In das hiesige “Handelsregister Abteilung A Nr. 100 ist heute bet der Firma Laugenfiepen « Müller in Ronsdorf folgendes eingetragen worden: Dem Kaufmann Willi Müller in Ronsdorf ift Prokura erteilt.

Rousdorf, den 29. Dezember 1911.

Königliches Amtsgericht.

Rostock, Meckthb. [90098]

In das Handelsregister ist heute zur Firma Kröplin & Stier in Bühow, Zweigniederlassung Rostock, eingetragen :

Die Zweigniederlassung wird gelö\@t. NRoftock, den 10. Januar 1912,

[90094]

torg HSeorg Osi: Co. in Nürnberg. Die Ponte find cclelgeinrid Amibler

von 50 000 000 e um 10 000 000 in der Weise

Großherzogliches Amtsgericht.

j eträg für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 A. | Insertionspreis für den Naum einer 4 gespaltenen Petitzeile 20 4.

Sangerhausen,. [90099]

In unser Handelsregister A ist heute bei der unter Nr. 43 eingetragenen Firma „Hugo Ehrke in Sangerhausen“ folgendes eingetragen:

Die offene Handelsgesellihaft Hugo Ehrke mit dem Sitze in Sangerhausen und als deren Gesell- schafter die Pferdehändler Hugo Chrke und Otto Ehrké, beide in Sangerhausen. Die offene Handels- gefellschaft hat am 1. Januar 1912 begonnen. Die Führung der Geschäfte der Gesellschaft steht jedem Gesells{aftér zu; soweit es sch um Werte über 20 600 M handelt, können nur beide Gesellschafter gemeinschaftlih handeln.

Sangerhausen, den 8. Januar 1912. Königliches Amtsgericht.

Schmalkalden. L

In das Handelsregister Abt. A ist zu Nr. 17 be der Firma Gebr. Bocksroker in Schmalkalden eingetragen : Die Gesellschaft ift aufgelöst. Liquidator as Kaufmann Friedrih Clemen jr. in Schmal- alden.

Schmalkalden, den 5. Januar 1912.

Königliches Amtsgericht. Abt. 1.

Schmalkalden. [88789 In das Handelsregister Abt. A ist unter Nr. 26 die Firma Georg Bocksroker in Schmalkalden uyd als deren Inhaber der Konditor Georg Bodcks- roker in Schmalkalden eingetragen. Der Ebefrau des Konditors Georg Bocksroker, Bertha geb. Hilde- brandt, in Schmalkalden is Prokura erteilt. Schmalkaldeu, den 5. Januar 1912.

Königliches Amtsgericht. Abt. 1.

Schorndorf. [90172] F. W. Nmtsgericht Schorndorf.

Im Handelsregister für Einzelfirmen wurde am 29. Dezember 1911 bei der Firma Ernst Winter in Schorndorf eingetragen: „Die Firma ist er- loschen.“

Den 9. Januar 1912.

Landgerichtörat Hartmann.

Sebnitz, Sachsen. [90100]

Auf Blatt 576 des Handelsregisters ist heute die Firma Emil Grundmaun in Sebnitz und als deren Inhaber der Fleisher Emil Max Grundmann in Sebniß eingetragen worden. (Angegebener Ge- \{äftszweig: Handel mit Fleish-, Wurst- und Materialroaren.)

Königliches Amtsgericht Sebuitz, Januar 1912.

am 9.

Siegen. abt A Unter Nr. 176 unseres Handelsregisters Abt B i beute dis Gewerkschaft Wolf zu Neuntirchenu,

Bzk. Arnsberg, eingetragen worden. egenstand des Unternehmens ist : ;

8. der Betrieb des Bergwerks Wolf bei Herdorf und anderer Bergwerke,

b. die Mutung und der Erwerb anderer Bergwerke sowie die Beteiligung an anderen Bergwerken, ins- besondere durch Erwerb von Kuren,

c. die Herstellung von Anlagen und der Betrieb von Unternehmungen, welche die Ausbeutung der zu @ und b bezeiWneten Bergwerke und die Verwertung ihrer Erzeugnisse bezwecken, sowie die Beteiligung bei solchen Anlagen und Unternehmungen,

d. die Benußung und Verwertung der selbst- gewonnenen oder sonst erworbenen Bergwerkserzeug- nisse in rohem oder verfeinertem oder sonst ver- ändertein Zustande und der Handel mit derartigen Bergwerkserzeugnissen sowie die Beteiligung an Unternehmungen, welche eine solche Benußung oder Berwertung b-zwecken,

6. die Veranstaltung und der Betrieb von Wohl- Een zwecks Förderung des Wohls der Arbeiter oder sonstiger Angestellten der Gewerk- schaft sowte die Beteiligung an derartigen Wohl- fabrtsunternehmungen.

Die Gewerkschaft ist eine solche neuen Rechts. Die Satzung ist am 2. November 1909 festgestellt und am 90. Dezember 1909 vom Oberbergamt zu Bonn bestätigt worden. Die Vertretung der Ge- werkshaft erfolgt durch einen Grubenvorstand von zwei oder mehr Personen; scheidet ein Mitglied aus, jo bilden die perbleibenden Mitglieder den Gruben- vorstand bis zur Ersaßwabl. Der Vorstand besteht augenblicklich aus zwei Mitgliedern, dem Gewerken Friedrich Meiffenrath 1. und dem Gewerken Leon- hard Neiffenrath, beide zu Neunktrchen.

Siegeu, den s. Januar 1912.

Königliches Amtsgericht.

Siegen. [90101 Unter Nr. 551 unseres Handelsregisters Abt. A if beute die Lira Bos Nünker in Siegen und als deren Inhaber der Kaufmanu il T Ave f Jakob ünker in Siegen, den 6. Januar 1912. Königliches Amtsgericht.

Stolp, Pomm, 5

In das Handelsregister A Nr. 36 get offene Handelsgesellschaft in Fiema Gebete 2e maun mit dem Size in Stolp eingetragen. Persön- lih haftende Gesellschafter sind die Kaufleute Ma Neumann und Ludwig Neumann zu Stolp “Die Gesellschaft hat am 2. Januar 1912 begonnen. (E i; wérbszweig : Handstickereifabrikationsges äft.) Stolp. den 3. Januar 1912. Königliches Amtsgericht.

Stargard, Pomm. [90103] ist beute die

In unser Handelsregister B Nr. 15 Firma eeBöhmisch Brauhaus Lebender & N. el g“, mit dem

Gesellschaft mit beshränfter Haft Siße zu Stargard i, P 4 u Gegenftand des Untérnebinons i eetrggen C